1886 / 141 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Spiritus per 100 1 à 100% = 10 000% [ ohne Faß 37 bez. p Les o loco | 40—55, eter Emmenthaler 70—85 M. Wi E Z S :

We jenmebl Fr 00 22,25——20,75, Nr. 0 20,75 big | Fetlügel febr begebrt. Rehe werden mit 0-70 9 Friedri - Wilhelmftädtishes Theater. | am 23. Februar 1885 auf Anstehen der Kin 1d: E R L I actahli, Gee “Fru ROA 450, junge Hühner 50 bis D E n A “pu qur“ 25—Æ. A eiw ImedeGuricomet verlebten Esel 0 E i . Gemüse, Kartoffeln 39 4 pr. Wispel. : Zum 132, Male: Der Zigeuner- und Sujanna F Mae Ne: A heers, do. feine Saat Is s Schoten r Se SEUBeL baros, E in F Ee na< E Er- ragenen rater, Tbgnregel den Ler ; Eig ¡V DEJ. Frdb —-7 . Pfd. G n M. Jokai u Î izer. mmenen gerihtli i E Bericht der ständigen Deputation für den Eier: 4 pr. Pf Johann Strauß. 4 niger. Musik von der Gemeinde Deutsch-Avricourt «Lun eines in Bei günstiger Witterung im prachtvoll elektris | ltü>es ist der Theilungspian auf der (erinde

handel von Berlin. Normale Eier je nah Qualität

von 2,10—2, S Î i gee

on 2,10—2,30 Æ pro Sho>. Aussortirte, kleire Generalversammlungen. beleuhteten Sommergarten von 6 Uhr ab: Concert. | !hreiberei des Kaiserlihen Amtsgerichts dahier off en

Waare ie a it5 R175 Q ; S S 0 Stat nig Gei 69 K dre | 2 Imi, Mashingy ag, Geseliats Gott {g Eognabend; Zum Ti, Mulez Der Pigeunee: Gie gu Lem pur Erin lter eye a s E E : O O, Sen. er]. zu Heilbronn. . g, den Le. Septembe mt Wi fe it Ma S Ilg; | 20 «Bul - Bas: Gesell@ase Ofens. ——— im Geht g e mitags L Ub E Tj stau, : ,00 151, . Sen.- E erlin. l ejwastéslotale des Amtsgeri i s Fus E N, E September - Oktober 2. Ar - Gefellschaft für Grund- Krolls Theater. Freitag: Der Trompeter | stimmt. 7 gerits hierselbst be- n E S a e, T per Se zu Magdeburg. Ord. Gen.- | von Säkkingen. Zugleih werden die genannten Verkäufer q Sa bnwverénbdet u ea smt Ehe er ra 30. Bai ae E: Bei günstigem Wetter vor und na< der Vor- gefordert , von dem Tbeilungsvlan Einsicht uf- Oftober 4200 Erich Tvcbee L m f zu Nönsah! E d. Gt eme N Deus bei ZOLdtts _elettrisher Beleuch- en ct e anze i nrag É cpufs Er: Juni-Juli 36 30 pr. August-September 37,10, pr. Rönsahl ; i E Anf ommergartens: Sroßes Doppel-Concert. | fz in di g5ptan zu ersheinen und S ibe Fz : 10, pr. G s nfang 5, der Vorstellung 7 Uhr. spätestens in diesem Termine bei Vermei L oe Mie E De 16 T5 LET En «M Aktien Gene, anstalt Halle a. S., | Sonnabend: Leßtes Gastspiel von Marcella Aus\<lusses etwaige Widersprüche geen dert p Alle Pöst-Ánstalten nehmen Bestellung an; Posen, 16 Juni (W. T. B) Spiritus E Die a S haft. Ord. Gen.-Vers. | Sembrih zum Besten der Unterstüßungskasse des | CUEA, i s Das Abouuement beträgt 4 # 50 4 sür Berlin außer den Post- anch die Expe- ta uobne’ Maß 8470 (ur. Funf d00° ‘er Qu | 30.» Union gegenseitige Vieh-Bertiche- | Ler ¿Bere Pee n atemtines Bere | Lorebingen fon e Mai 1880 B d o Ea mem Üu s j 3 ) 39 7 Ao 26 \ . - z » : D . - E , D i S Y E 9 aum zeile E E N T h n E H 2 pr. Okto- E. P RIEON in Liquid.,, in Billets sind vorher zu haben du vis Kasse, bei den 7 2 Insertionspreis für den R peciatibuibtedient lia Bredlau, 17. Juni. (W. L B.) Getreide | 30. « Zuckerfabrik Brühl. Ord. Gen-Ver | Herren Ha, Unter den Linden 46, Lindenberg, Leip- | [12017] Aufgebot. U den 18. Juni, Abends . : „Vers. | z - Da, C. Oetnße, Unter den Linden 3, und Ser Wilhelm Werner zu Plaue hat das é , t L den Berlin, Freitag, Pet Len 19. M, i

macti. Spiritus pr. 1 Wg Œuynis z it L c r. 100 1 100% pr. Juni-Juli i zu Brühl. im Znvalidendank, Markgrafenstr. 51a Aufgebot des angebli seit Oktober 1885 vermißten für ihn vom Handelsmann Julius Hahn daselbst im M 1418. ;

39,50, do. vr. Aug.-Septbr. 36,30, do pr. Septb 2. Juli. Aktien - Malzfabrik _Jnv, s Ofthr. 3200 Melion M RLAT,! “M aizsabrif Landsberg. | Täglih: Gemälde - Ausstellun r. 37, Wetzen —, NRoggen pr, Juni-Juli : Ord. Gen.-Vers. zu Landsberg. von Wassili Wereschagin, Geöftnet von g i April 1883 ausgestellten SSuldscheins über 600 K : Cleve ist die Oberförsterstelle zu Nichtamtliches.

134,04 E |

09, do. pr. Juli-August 134,00, pr. Sepîbr.- Neue Berliner Oumibus- und mittags 10 Vhr bis Nachmittags 2 Uhr. Entrée | Darlehn zu 44 9% verzinslich, na< dreitwontlis Kündigung rüctzahlbar, beantragt. Der Inhaber der Oberförster

: erfÖö 4 e

2A irk Lüneburg, dem Oberförster j

Deutsches Reich.

Oftober 13450. Rübsl loco pr. Juni 44,50. do. | Packetfahrt - Aktien - Ge f e S “L (U, Do, E n - Il i, | 50 ; i Br. Wetter: Unbestäntig Zink: ruhig 13,90 Ord. Gen.-Vers. zu Berlin. C der Dpeen-Borstellung, Entede inkl TEES 18 Urkunde wird aufgefordert, spätestens in d On R Juni. (W. T. B) Getreide-| 9eeælenb P HS ad Bd Ra E ° Los M Bens 1887, Fie A 12 Ubr Deutsches Reith. ul Lüchow im Medeeunaen Altké im Regierungs- markt. Weizen loco biefiger 1725 f F, weclenburgische Friedrich Frauz-ECifenb c 3 é m unlkerzeticneten eri te, Zimmer Nr. 3 a : óni aben Aller- ¿lliag die Oberförsterstelle zu M | 7 f pr. Juli 16,75, pr. November "16,65 Rovaa Zun Mai cr. 379 947 M (— 52 68146), bie ul Velle - Alliance - Theater. Freitag: Ein- an erianten , Aufgebotstermine seine Rechte e Se. Majestät der Kaiser und König b Sit ] öslin, “nid dem Oberförster Dunkelbe> die dur Preußen. Berlin, 18. Juni. Se. Majestät der loce htesfiger 14,50, pr Suli 13,35 pr. Novembe Mai cr. 1959 975 4 (—- 108 303 M.) unddreißigstes Gastspiel des Herrn Emil Thomas melden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die nädigst geruht : x ¿ Titel ¡ionirung des Oberförsters Schmalz erledigte Oberförster- j; d Köni fingen im Laufe des heutigen 14,55. afer loco 15,00. Rüböl loco 23,50, pr. | gy haufen - Erfurter Eisenbahn. Jm | Zum 14, Male: Das Paradies. Gesangsposse | atoberklärung der Urkunde erfolgen wird. dem katholishen Marine-Pfarrer Wiesemann den Tite Tile zu Yacabshagen im Regierungsbezirk Stettin übertragen | Kaiser unp Besuch “Sr. Hoheit des Erbprinzen sowie Oktober 23,40. i MOEBE os c. 101187 Æ (+ 379 4), bis ult. Mai cr. T 4 Akten von Leon Treptow und L. Herrmann. Dan, den 9, Juni 1886, ines en alisihen Marine-Oberpfarrers zu verleihen. te G zu Vormittags den Doheit ber Erbprinzessin von Sa@hsen- (Séblu fberi bose S, T. B.) Petroleum Saal-Eisenb n A G E e Sve Se Deer Helbig, E e E Meini E öchstwelche Leßtere Sich vor Jhrer Abreise bei wPe <t) höher. „Standard white loco 6,40. bis ul t Me ahn, A Im Mai cr. 83825 4, Bal N tvo is Sommergarten: Internationales x F E e L i E HRE bschiedete Marte, "Bon V: e Toi i ise “agt Dortmund “Gronan - Enscheder Eisenbahn. | dem Musikcorps des Garde Fu Artineogdiort r S Arenere Urach. Bekanntmachung. Ministerium der öffentlihen Arbeiten. Sr. Majestät verabschie L i » Aoniütlibéh Loben R L els L ,„ volsteinl|@er loco | œ T3 1 s ! - ayn. : # D pie Une Artllerte- egiments : j ufgebot. : n : ift der In ; lien un önigli : 156,00 bis 160,00. MRoggen loco flau, med>len- | 29 Mai cr. 96 947 4 (+ 420 M) Gren uo G4 Königlichen Musik-Direkters Herrn Die ledige Friedrike Sagenbucb von Urat hat Unter Bezugnahme auf die Bekanntmachung vom 25. Fe- Der Regierungs- und Daira tes ist der K Ih M P 98 Kronprinzessin begaben Sih Koble und der Hauskapelle, unter Leitung des | das Aufgebot des von der Oberamts-Sparkafse Ura hruar d. J. („Reichs-Anzeiger cher “in Ric V Sa ee Königlichen Regierung in Aurich überwie]e . 2 Zhrer Königlichen Hoheit der Prinzessin Victoria E , daß das gelbe Fieber in Rto de wo” Vormittag 10 Uhr von der Station Wildpark na Hen s | VER oheit der Kronprinz nahm im hiesigen el

burgisher loco 138,00 bis 145 00 cussisGèr {oc \

rubig, 100,00 bis 162.00. Hafer still Gerte Fill, Kapellmeisters Herrn Paul Prill. Auftreten von | ausgestellten, angebli

“seil 2 ; j L u, è : E ; U e , angebli< verlor E ;

¿Küzél ruhig, loco 41,00. Spiritus flau, pr. Wetterbericht vom 17. Juni 1886, Ne „Papañola, Direktor Denis Granado, | kassenbüchleins Nr. 8519 über ‘Einlagen iet d e lichen Kenntniß Charakter verloren hat.

Sept c Jul Br Iuli-Auguft 224 Vr., pr. August- 8 Uhr Morgens. Staerke. Auft Schwedischen Damen - Quintetts | vember 1878 im Betrage von 529 M beantragt. den epidemischen 17 TAuni 1886 Der Königlichen Eisenbahn-Direktion (linksr iserli

Eafee rubia, (4 Le EA September-Oktober 244 Br. E S 1 fla Mes c arie der Nordamerikanis<hen Ju- | Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, spätestens erlin, den 1. -um Reichskanzler ¿2 Der E A îtrag zur Anfertigung genereller Vor- Se. Kaiserliche

bter cui, Umsaß 4090 Sag. Petroleum fet, abe V fer var See eret ner Leitung Ves | (n dem auf Freitag, den 28, "Január 1887 A Koln A ne) eiter \ ührung der Zweigbahn | Palais militärische Meldungen entgegen aen varauf den

S é D r., 6,40 Gd, A Gt S a: n. 7 en von nab’[’s8 ‘mittag r, vor d 710 é O ° ar L h ; : i i onprinzlihen Herr|<ha L

E E R E O Bewölkt, | Stationen, S E Geivinn 1 Gen e L Aufgebotstermine seine Rede e E Vottlingen B Eis uBenfhagen, sowi Kaiserli Seen Obersten und Flügel-Adjutanten, Grafen N Ta 2 Setrethes ; R er Lactano. Abends: | anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfa| ir eine Eisenbahnver : Sar :

T 14 MateJuni 78 Gd., 7,83 Br., i rect i 2A dur 20,000 Gasflammen. die Kraftloserklärung der Urkunde Met R ; p pen und Göttelborn ertheilt worden. M 12 Uhr wohnten Höchstdieselben der Feier der Ver-

Juni 6,00 Gd., 6,10 Br, s: Son 665 r Mullaghmore | 768 beded>t E Ube. E ean las “Vieromidtiier Seeger Die Central-Direktion* des Jnstituts für archäologische 2 mählung des Kaiserlih österreichischen B a Ta E

d,60 Br. Mais pr. Mai-Iuni 5,45 Gd, 596 | Aberdeen . . | 763 5 bededt Sonnabend : Zum erften Male: Eine Sommer-| Veröffentlicht: Gerihts\<hreiber Ri>er. Gorresponden) Ph ex Fuve ih aus Dresden, nisterial-Direttor | n Hose, Era e emaligen Ministers des König:

: r. Fr Angekommen: Se. Excellenz dr Din Medizinal: lichen eg Grafen von S le S und statteten darauf

er einen Be) .

Br., pr. Juli-August 5,43 Gb., 5,53 B 1x | Christiansund | 757 halb bed.1 naht im Belle-Alliance-Theater. pr. Mai-Juni 6,58 Gd., 6,63 Br., pr. Sab R Kopenhagen . | 753 | e V [14994] Dr. Franz Richter aus Berlin, : n Mierium der geistlichen Unterrich Auf Antrag des Maurers Franz Horstmann zu Dr, Franz Winter aus Braunschweig, Angelegenheiten, Wirkliche Geheime Rath Greiff, aus der Sr. Dajef dem 2e n A e fertige hen die oda “| Kronprinzessin nah Potsdam zurü>, während Se. Kaiserliche M e m j Uhr verweilte und während

Gd., 6,48 Br. Stockholm 756 | Ne isi ¿ gen Familien - Nachrichten j : . gde wird das von demselb ls Eigent - rs aus Bonn i i en als Eigenthum bean Dr. Paul Woslte der Abtheilung für klassishe | Provinz Schlesien. M Be Li [Intendant bér e. Excellenz der Geng/al-Znendal \: Hoheit der Kronprinz noch bis 4 na< Kassel, Wies- | L ; iegs-Minister, General-Lieutenant Bronsart dieser Zeit dem Krieg s ewährte, sowie einen Vortrag

Pest, 16. Juni. (W. T. B.) Produktenmarkt, | Haparanda 760 | wolkenlo y F g S C n da . iee j ) 8 Weizen loco behauptet, pr. Herbst 7,51 @d., 7,02 Br, | Moskau... | 752 _NO 1 beded>t F 7 Saite L uis (t U mit Hrn. Reg.- r Enge Quer 18 Nr. 119/1 der Kat. u Stipendiaten des Jnstituts in E i „(ax Cemler. Frl. Emmy Strelow Ugde zur Größe von 43 a 26 qm Atter, ; A R #

b m Grundbu von Lügde Arhäo e rh Kandidaten Johannes Fi>er aus Neu- R O i von Hülsen, Shellendorff, eine Audienz S J des Majors N Süring in Sachen der Landesvertheidigungs-

Hafer pr. Herbst 5,98 Gd.. 6,00 Br. Mais pr. Juni | Cork, Queens: 9,16 Gd., 5,18 Br, pr. Juli-August 5,21 Gd. B93 E A mit Hrn. Dr. Holz (L erq— auf der Lied bel i Br. Koblravs per August-September 104 à 104. Brest a 768 R Marie ved dro wit Hen, Gal Fehr E E L 1988 auf den Namen des Gottfried P i i d Münghen; Frl. De O Klee V an Sgra) Carl t ata zu Lügde eingetragen, öffentlich auf- i Gtitexbiüten des Jüstituts für De Archäologie es R 20 Ministerial-Direktor im ‘Ministerium der gea Hobohm rob Osterhaufen—Friesdorf). Srl. n werden daher _alle Eigenthumsprätendenten d Jahr 1886 gewählt, und diese Wahlen sind Seitens de Unterrichts- und Medizinal-Angele P Ober Rhein- Kommission entgegennahm. ichtigte Höchstderselbe die im ) arzba<h mit Hrn. Dr, med, Arthur | WUfge ordert, ihre Ansprühe und Rechte auf das Auswärtigen Amts bestätigt worden. Ober-Regierungs-Rath Dr. Barkhauj}en, Nachmittags 31/2 Uhr besichtigte Il: Liebetanz (Breslau). Grundstück spätestens im Aufgebotstermine am provinz. Lichthofe des Kunstgewerbe-Museums ausgestellten Aquarell- Geboren: Ein Sohn: Hrn. Rechtsanwalt Fuchs. | y,, E E LLASBO) M ride 10 Uhr, anzu- : \kizzen von Koch und Kips. i j O Hrn. Dr. med. Kalm (Ronnenberg). Hrn. ug en und ihre Widerspruchsrehte zu bescheinigen, —— Abends erschien Se. Königliche Hoheit der Prinz Friedrich Prof Fach (Hall). Hrn. Pastor Berger (Eich: M e M mit ihren Ansprüchen ausges<{lo\}sen Königreich Preufßen. Leopold zum Thee im Neuen alais. ; Roßleben) Cine ehrer Dr. Plath (Kloster | Antragiteller berichtigt wid. nvbuhe für den jestät der König haben Allergnädigst geruht: Bekanntmaqhunsg. "Gestern Abend reiste Se. Kaiserliche Hoheit der Kronprinz London, 16. Juni. (W. T. B.) Havan Chemn G g 9 rben: N Geh. M O Le f Leer S, 11, qus 1886. E S L e O reciGitd-Rath S hne [le in Guben zum Ober- Es wird hiermit zur e e a qr pan Vgg: M He E Sei Dee A aeheit E zuer Nr. 12 19 nominell Nüben-Nohzu> 108 (S l 208 | 4[Regen rund, Hr. Martin von Ma>, Geh. Hofrath öniglihes Amtsgericht. ¡<ts-Rat in Naumburg a. S. der „Verein zur CITUNS i i b E der feierlichen Beisegung der- fest. An der Kf n Uen oMzuCer 10} | Berlin... | 3/beb u. Kammerjunker a. D. (Homb i f E Undesgerichts-Rath in : ,, ; rä: E erlins“ einschließli<h der mit Herausgabe uge nah München, um dort der fee , 06 n der Küste angeboten 2 Weizenladungen. | Wien. | 76 W 3 balb bed. 10 Hr. Baron Ulrich v. Brodeoe ItaI- E [15004] Aufgebot behuf Todeserklärung. ide N Lan geri 9 E R bus Fahblattes „Tapezierer-Zeitung dir eth Hetrus kia / ide weiland Sr. Majestät des Königs Ludwig 1, beizu n ; ; i äs ifsion“ . 8 des Vereinsge]eßzes vom 11. wohnen. S ö Es f in Trier zum Prä- | Kommission“ na g l Hoheit befinden s: der m Gefolge Sr. Kaiserlichen Hoheit ves : die persönlichen Adjutanten

S Wetter: Bewölkt | r : ; | : i Gymnas. Oberlehrer Emi F . | Auf Antrag des Nechtsanwal R F 3 bede>t®) 10 ehrer Gmil Urban (Insterburg.) hierselbft, als Sürators von Hircit M den Landgerichts-Direktor Ker>ho f 1850 vorläufig geschloßjen ist 1 i Vereine oder -Li von Schlichting DJU diesem General-Lieutenant < ; Freiherr von Vietinghoff

London, 16. Juni. (W. T B) Getrei : L |

markt (Schlußbericht). Weizen big S ELRL : N Regen | 16 E : s /

Artil fehr toe Mee wel Î ruhig, Übrige Ls : till 6 8 (Meibohm), wird der abwefende Hinrich Meybohm sidenten des Landgerichts in Aurich, und j 2 ¿a viverpool, 16. Zuni ( “A Da Wee dll Se R lone f H L, 19 Zwangsvollftre>ungen, Aufgebote, S geb. am 16. Januar 1822 zu Grembke, den bisherigen Kreis-Bauinspektor Georg Heidelberg Jede S O fi sac<li< als Fortsesung | Major von Kessel und Rittmeister /

pn L (Slußbericht). Umsag 8000 B. E A , ; Vorladungeu u. dergl. Sine s ‘Mevbobm Mete E o Johann in Weißenfels a. S. zum Regierungs- und aurath zu ee M A D L 10a a D mit Geldstrafe pn die Majors von Rabe und Graf von Schlieffen vom

ur G i : ; e ley ic S 3 7 Ln N un ( é ; A t p R ; :

Mivsl, ‘amerifanisdhe Liefernng: Oftobee No hd gang di ÿ Anhaltent end E Ne E 4 Sache, betreffend die Zwangsversteigerung n S Berat S ieRS spätestens in dem Men: N lien Professor in der theologischen G E 15 bis 1A M oder Gefängnißstrafe von 8 Tagen bis zu | Stabe der 4. Armee-Jnspektion.

32 d, Verkäuferpreis. egen. ©) See rubig. 7) Nachts Regen. 8) Gestern | des dem Lohgerber Georg Behm hieselb pri : enf bun L S versität Königsberg, D. Johann Sommer, den | Z Monaten belegt.

Glasgow, 16. Juni. (W. T. B) Robet Nachm. Negen. 9) N Qs Sa n g OeNern } allbier in der Pert in hieselbft gehörigen, Dieustag, den 1. November 1887, der Universität Königs Ra : M . ferner Berlin, den 17. Juni 1886. Mires , T. B, oheisen. , acts Gewitter mit Regen. enstraße sub Nr. 522 belegenen Nachmittags 5 U Charakter als Konsistorial-Rath zu verleihen ; fe L / a N ‘ot-Nräfidium. ( Leith, 16, Zuni. (W. T. B) Gexreivemartt, |[fertuet: 1) Nord-Surepa, 2) Kiflemors tos Boe | f in dem e nte einge angen Sd | s d Yndeger bierfelbst unten im Stadthause "den Bürgermeisler Alexander Gustav Otto Rechen *Frdhet von Righthofen. Durth Allerhöchste Ordre vom 7. Zuni d. J, ist dem

f Tad 1 bi A N L e L €90 L V dationstermine : Vir. 9, anberaumten Aufgebotstermine c zu i i or N : eo i arkt leblos, durchweg billiger. e preußen 8) Miktel - Europa südli dieser perfüntet E u das Ausschlußurtheil erlassen und | melden, widrigenfalls er flir todt lee N Meeitann li s Res Wiederwahl Gens, als Bürgermeister der Kreise Ost-Sternberg, welcher den Bau einer e auitee orden. Solches wird hiedur< gemecin- | den im Falle seines Ablebens zur Erbfolge Be- anten Stadt für eine sernerweite zwölfjährige Amtsdauer, von Sonne Era N Gar e ut Krossen besélossen hat, l ; West-Sternberg in der Ri aus y Bekanntmahungen das E für die zu dieser Chaussee n Uebernahme der künf-

Paris, 16. Juni. (W. L. B.) Produkten, | Zone, 4) Süd-Europa. Innerhalb jeder Grupp markt. Weizen ruhig, pr. Juni 20,75, pr. Juli Hi die Riétung von Wes nah Oft eiugehalten, | fundig gemacht und zugleich der auf eufenen ausgeantwortet und der etwa hinter! ür die Windstärke: 1 = leiser Zug, Sonnabend, den 3. Juli d. Js., Ghefrau die Wiederverheirathung gestattet En e lge der von der Stadtverordneten-Versammlung zu 878 i is il in Folge l den Stadtverordneten, Holzhändler | quf Grund des Reichsgeseßes vom 21. Oktober 1878. erforderlichen Grundstücke sowie, gege das Ret zur es gegen die gemein- | tigen hau eenäßt en N Se T T E Ste Bestimmungen Erhebung des Chau|)eeg 1840, einschließlich

21,19, pr. Juli-Auguît 2130 - 99, pr. September- | 9 leiht, 3 = s<wa<, 4 = mäßig, 5 = f Vormittags 11 Uhr, Eupen getroffenen Wah s unbesoldeten Beigeordneten Auf Grund des $. 12 des Reichsgese Aa vom 29. Februar

r Þ n

s

Bar. auf 0G s

us

49 R

Wetter.

Temperatur in ° Gel

u. d. Meere red. in Milli: S S

i D 50 C.

pk

4 e C

bi D S

wolkig bede>t2)

eda 16. Juni. (W. T. B.) Banca- | Sylt ....| 759 in 627. / amburg . . | 754 A, 16. Juni. (W. T. B.) Getreide- Sioineantibe 76d markt. Weizen pr. November 211. Roggen pr. eufahrwasfer 794 2\wolfigs) ; Antwerpen, 16, Juni. (W. T. B.) Petro- E A S W E D a E (Schlußberi@t). Raffinirtes, Type Münster. .. | 755 Elber Os E Ou Br., vr. Juli 164 Br,, | Karlsruhe. | 762 5 olfig I S Steigend. Dr, pr. September-Dezember | Wiesbaden . | 760 3 bede) : München . . | 762 3'bede>t

Negent) wolkig bede>t

4

Wetter: Trübe. Helder... | 758 | Uer) 4 4 9

pk Dk pu pk pl jr pi pk pi jurnk CIS p

pk o

|

D

—_ [e

[Ny D

bd 00 00S

——

Dezbr. 22,10. Mehl 12 Marques ruhi C. : 46,10, pr. Juli 46,60, pr. Juli - August 46,90” pe | 6 = stark, 7 = steif, 8 = stürmish 9 = Sturge/ | vor Gericht hier anstchend and A September-D 00, pr. ar «ugut 46,90, pr. | 19 starker S 2 N = Sturm, A „Mer anslehende Ueberbotstermin mit | Mit dem Bemerken, daß angestellt Ermitte- ) l 54,00, R Juli ba Dg, 190. E, A Pee Zuni D er Sturm, 11 = heftiger Sturm, 12 = E e: gebracht, daß | lungen zufolge der Verschollene iu Zabre 1862 nad Nikolaus Kaiser daselbst als d n se<s : September-Dezember 56,25. Spiritus bebauotet T Uebersicht der Witterung: Gebot überall nit abgegeben ist Es A auêgewandert ift, seitdem aber jede Nah- der Stadt Eupen für die geseßliche Amtsdauer vo efährlichen Bestrebungen der Sozialdemokratie vom 21. ftober des Chaussee de Septemb r-Dtember g ge. Buli-August 44,50, Mie 6 Subab unt in barometrischen A 10. Juni 1886 über dessen Fortleben_ E dle ref Tien Jahren zu bestätigen. 878 wird hierdur< zur öffentlihen Kenntniß gebracht, daß de es I italieni Bestimmungen über die Be- r. S er-Dezember 43,25. 1, ums vet Jrland und einer Depression über roßherzoglihes Aintsgericht fol< E: E , welche die Dru>sGrift: : j ben lhenen Bi O betressenden p ubi6, low 31,50. Weder Bua britannien und der Sordiee fil de ne wi S L je unbefannten Erben und C i Y i kratishe Bibliothek VII. Sozial- | freiungen sowie der sonstigen, ih der Abänderung der 88° rubig, loco 31,50. Weizer Zu ohzu>er | britannien und der Nordfee fris<e e roß- . Gaur. Die unbekannten Erben und Gläubiger des Ver- Ministerium der geistlihen, Unterrihts- und Sozialdemokrati} bon Josef Dieggen. | säblichen Vorschriften vorbehaltlich der Abà g de Nr. 2 pr 100 kg pr Juni 34,25, pr. Juli 3450, ite welche über Deutschland 1 [14995] \hollenen haben ihre Ansprüche bei Meidung des Medizinal-Angelegenheiten. politishe Vorträge 9) Die bürgerliche Gesell- | sämmtlichen voraufgeführten Bestimmungen verliehen worden. pr. Juli-August 34,60, pr Ottober Aae L R westliche und südwestlihe übergehen daselbft k n Auf Yntxag ‘des Kruft E Verlustes spätestens in dem anberaumten Termine j E linspektor, Gym- 1 National-Oekonomisches. ) Die g obuchband- | Au sollen die bem Chausseegeld-Tarif vom 29. Februar New-York, 16. Juni. (W. T. B ) W ‘rens | Abkühlung mit trübem regnerishem Wett E Grünenplan, jeßt zu Hildesbei Sriedri< Koh aus | geltend zu machen. Der bisherige fommissarise Kreis-Schulin)pe ft Y schaft. Hottingen-Zürich. Verlag der Volksdu “1 1840 an ehängten Bestimmungen wegsn der Chaussee-Polizei- beri <t. Baumwolle in New - Yort 91, 46: ©3* | ursachend. An der deutschen Küste liegt bie T | gemacht bat daß er das Genn, welcher glaubhaft | Bremen, den 10. Juni 1886, nasiallehrer Friedrih Pöhlmann in Ortelsburg ist zum lung. 1886, i 9 uf die gedachte Straße zur Anwendung kommen. New-Orleans 87, Na, S A6 do. in | peratur 2 bis 5, im Binnenlard 2 die Tem- fthetit Ble Br 0 igenthum nachstehender in Das Amtsgericht. K is-Schulins ektor ernannt worden. 11 des gedachten Geseßes dur den Unterzeichneten |- vergehen au g : a 84. Maff. Petroleum 709% Abel e Arta ca F enlande 0, Di 8 Grad $ cefindliher, auf Grünenplaner Feld- (gez.) M. D , reis- p nah 8. es g ift. i i i im Juli 1885 den 7 Gt nr M A0 da, N port bo Me llen tiebér Maisait A Hatten att enr, in das Grundbuch nit eingetragener | Zur Deolmibiaung Stede, Gericts\Hreiber. Justiz-Ministerium von Landespolizeiwegen verbot, worden ist E Gerte N lle in Ln Weise J vine Gertificates Doll. 676. 'Dog, | eren Wolken aus Nordwest. 1) des Plans Nr. 186a i ustiz- , ‘adnigliche Polizei-Präsident. | ieselben dem achtjährigen Sohn des D. a E N gor arien tes L Doll. S T De uts<he Seewarte. 9) Pl «46 a, E “De ‘Gans “Louis ofe zu B lau, A Der Geheime Känglei-Dirertor, A Seer e n Nh M ug I e Uehergate an seine e aushänbigt, e À t— Doli 1E M D. 88 G. E au Ar. 253 die Schneppelwiese zu47a11 i > L rose zu reslau, [t- ist V steher des Central-Bureaus un z is Zu S L A vecineckt, bie L i prx. August Doll. 8: C. Mais (New) 44 ‘? E _—— erworben hat, werden alle Dieientaen wol fe N, büsser-Straße Nr. 45, als Pfleger des geisteskranken zum Bor ; ihinifieviuim | hatte dann in den Q rerft, die Zustellung (Fair refining Muscovades) 42. Rae Auen T an diesen Grundstücen zu Gaben Glauben e Fureaudieners Wilhelm Hallmann zu Breslau, ver- Vber-Registrator un N Destig Ministerium Rechnungs- \ 91. Oktober | Li in Abwesenheit der a LieN Sohn erfolat. E 2 L mal ee 6,50, do. Fairbanks heater. e S u auf z Élagt vis des Baba Me Lt Mitta t s Mar Us Rendanten der Justizoffizianten-Wittwenka e, Auf Grund des $. U des Her, stetüumgen der Soziale Fen g C s E A rw a Gen ellung in Ab M : und Drothers 6,50. Sped 6L. Tg en 2. August cr., obert Dittrich, früher / l A4 : meingefährli 1 ozial- R ) L ; Getreidefracht 4. E E A Tra Theater, Breitag: Das Urbild Rechts unterzeichnete Amtsgericht geladen. unter dem B arleben, mt Cen O pi a B m Agen ae d a ra ia Aa La En demokcatie hat das unterzeichnet S erzoge ager wesenheit des raa ogs au Gi era entli falswer . Ï chtsna<htheile, ' ehen, ntirage: den Beklagten zu ver= exrpedirenden Sekretä j : ae E La L i T ncauniis Berlin. Central-Markthalle, den 16 Juni S P S vrevi pt vou Heilbronn. M08 Qu aa bes Sins der Antragsteller seit 1, Dftober 100 E e S est H Zinsen f cas ei Für Ma a, E Futeresen “der Arbeiterinnen ‘und, der Céntral-stran 4 E Beur un ung aus 2. 2 (Str-V-B. s “gge d (MarkthallenberiGt von I. Sandmann.) Das Ge: | . Die nätste Aufführung von Ro bub Ln G mer Jener Grundstücke in das Grund» | gen, daß der Kläger im W " AivemAuois im Justiz-Ministerium erna L Sriezen ist zum Notar für äbnißkasse für Frauen und Mädchen in Deutschland, ver- | Strafkammer spra<h ihn frei, 166 ift nee, S. Sandmann.) Das Ge- | ufführung von Romeo und Julia u von Grünenplan eingetragen werden wird | str ine Befriedi a oe der Zwangsvoll= Rechtsanwalt Engel in Wriezen ist zum h 1E i edachten Blattes, i enen Person im Sinne g. frisGen ueute Hemlid E, 2 SIITA, nue in findet am Montag, den 21. Juni, statt. r A wir Ric gun obliegende Anmeldung liratung feine 20 Thaler Roet 0469 Ne e MeNR den Bezirk n Kammergerichts, mit Anweisung seines Wohn- aiLes (tee, R reinen (des ¿adbru “4 aud verlegt “9 A C RD. f 2E ine teeis hi pr V i eides- } ; / gegen einen Dritten, welcher | und [l 6 e 9A Í Cs f tozon, Und i: i: s „jet nid proncae im redliden Glauben an die Richtigkeit des | des Rectosteeits wte mundlichen Verhandlung „ger Recibanwalt P li nzner in Oberserg zun Note fu | wurds, antersaot q 15, Juni 1886 man gebötiigen Tonne, dab, se das zupuslellende Ghritsüd den Bezkrk des Kammergerichts, mit Anwetjung jem - N Großherzogliches Kreisamt. rihtig abliefern werde, und da jedenfalls ngeklagte- i in dem oben dar- e llwads. Sohn des D. als eine erwa Person k : ie vom Staatsanwalt da-

mäßig. Fische Ostseelahs 160—1,80, Steinbutt 80—1,20, Seezunge 0,80—1,20 A E Vi ia- S j : } ge ,20, Scholle 40—50 „4 ictoria-Theater. Freitag: Zum 56. Male: Grundbuhs die vorbezeihneten Grundstücke er- | Königlichen Sregeriols zu Breslau auf Ä gelegten Sinne angesehen habe. it i rde vom Reichsger gegen eingelegte Revision wu iz S alie en,

Zander 1,00—1,60. Räuchetfi ! | Mit aän:li . : worb / ger uiregelntßia zugeftbri, besonders gefcagt find | Audftattungdballei von Lay "Marien gros | Eschershausen, den 12 Vete aug een ann.“ | den 2. November 1886, Vormittags 94 Uhr, figes in Oderberg, ernannt wotden, Butter is no<h in geringer Qualität in Massen | von E Felt In Seen qfarenco. Dekorationen Derzogliches Amtögericht. |ricte zugelassenen Anwalt zu bestellen, atten Ges | für Landwirthshaft, Domänen i i ovvini ; ) i a | inisterium t i t E Auszug der Klager belt Car Ung Nes as und Forsten. n der heutigen Handelsregister-Beilage wis Nr. 25 der | [. Strafsenat, urs Aren E "Seines be- E A L % i t T i n F ; geiFenregister-Bekanntmadungen R züglih der Frage, wer als „erwachsen“ im Sinne des

am Markt und drü>t ; : : e Preis Df und Wr. Grazbuitee 00 1 e mitenten 720 Purfoie "le o Egmmhabl dee Mit | 13008] j “S neuen Kostümen. |" Jy dem auf Betreiben der Firma Scüßenberger Vresíau, den 10. Juni 1886, _W Der Forst- Assessor, Set es] im S Ge ois

Corps, Cleve, und die Forst-Assessoren Söllig un -

r [4

. ¿f

1