1886 / 146 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ipzig-Gaschwiz-Meuselwitzer enbahn-Gesellschaft.

des mit dem Staatsfiskus im Königreihe Sachsen über unsere Bahn abgeschlossenen 8. 4 Abs. 2 der Anleihebedingungen vom 22. oritäts-Obligatiouen unserer, früher mit jährli)

nleihe vom gedahten Tage, soweit solche nicht

zweiten Januar 1887

Kaufvertrages künd Kaufvertrages igen wir, auf Grund von 1874 sämmtliche Prozent verzinslichen gekündigt worden sind, für den

Ftober vier ein halb, jegt mit vier ereits früher ausgelooft und

zur Rüchattung. Die Rückzahlung erfolgt vom gedachten Tage, mit welhem die fernerweite Verzinsuug aufhört, ab gegen Aushändigung der Obligationen nebst den Talons und den vom 1. Juli 1887 ab fällig

werdenden Zinscoupons bei der

Königlichen Lotterie-Darlehnskasse hier.

Der Betrag etwa fehlender Zinscoupons wird vom Kapitale gekürzt. Die Zahlung der früher ausgeloosten Prioritäts-Obligationen . sowie die der am 1. Juli dieses

Jahres und am 2. Januar 1887 fälligen. ingleihen der rü>ständigen

Zinscoupons aus früheren Jahren,

soweit solhe no< niht verjährt sind, erfolgt außer bei gedachter Zahlstelle au< bei der Allgemeinen

Deutschen Credit-Anstalt hier. Leipzig, den 20. Juni 1886.

Leipzig-Gaschwiß-Meuselwiber Eisenbahn-Gesellschaft.

Der Auffichtsrath. Otto Cas on Wel >.

Der Vorstand. Carl Robert Meischke.

[16038]

Die Herren Actionaire unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am Sonnabend, den 17. Juli d. J., Nachmittags 32 Uhr, im Restaurant Ulrici, Sa> 21, hierselbst stattfindenden dritten E Generalversammlung ergebenst ein- geladen.

Abge bnung : 1) Aenderung der $8. 4 bis 33 der Statuten. 2) Vorlegung der Bilanz nebst Geschäftsbericht für 1885. 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein-

s

4) î es<lußfafsung über Entlastung des Vor- andes. s

5) Neuwahl von zwei Aufsichtsrathsmitgliedern.

Die zum Vortrag in der Generalversammlung be- stimmten E und Anträge liegen in unserem Geschäftslokale hierselbst, Leopoldstraße 13, zur Ein- sihtnahme der Herren Actionaire auf.

Die Ausgabe der Eintrittskarten an die Herren Actionaire erfolgt bis zum 9. Juli d. J. dur das Bankhaus M. Gutkind & Co. in Braunschweig gegen Hinterlegung der Actien.

Braunschweig, 21. Juni 1886.

Der Auffichtsrath

der Actiengesellschaft Vraun- schweigische Landeszeitung.

Vibrans. [16027] 5% Hypothekar-Anleihe des Pommerschen Fndustrie Vereins auf Actien in Stettin.

Die fälligen Coupons und die verloosten Partial- Obligationen obengenaunter Anleihe werden vom 1. Juli 1886 an werfktägli<h

[Vormittags von 9 bis 12 Uhr an unserer Kasse eingelöst, Die Einreicher haben na< Nummern geordnete Verzeichnisse mitzuliefern.

Hamburg, 22. Juni 1886.

Commerz- und Disconto - Bank in

Hamburg. Verloost sind die Partial-Obligationen: Nr. 35 51 201 231 290 362 380 392 422. 9 Stü à M. 2000 = e 18 000. Nr. 537 542 571 587 607 619 630 692 720 728 765 817 822 1003 1015 1052 1266 1389. 18 Stü à M 1000 = A. 18 000. Nr. 1501 1575 1581 1748 1805 1852 1887 1914 1998 2017 2029 2082 2109 2120 2196 2259 2266. 17 Stüd à A. 500 = M 8 500.

71 Stud Zusammen M 44 500.

[13947] Die Ordeutliche Generalversammluug der Aktionäre

der Aktiengesellschast Bazar Poznanski

soll stattfinden in Posen am Montag, den 28. Juni 1886, Nachmittags 5 Uhr, im Bazar. Tagesordnung : 1) Einleitung der Versammlung. 2) Wahl des Vorsitzenden. : 3) Vorlesung des Protokolls über die leßte General- versammlung. 4) Bericht des Vorstandes und des Verwaltungs- raths für das Jahr 1885. 5) Wahl der Vorstands- und Verwaltungsraths- mitglieder auf weitere 3 Jahre. 6) Ertheilung der Decharge und Feststellung der Dividende für das Jahr 1885. 7) Anträge des Vorstandes, des Verwaltungsraths und der Mitglieder. Posen, den 3. Juni 1886. i‘ Bazar Poznaúski. Der Verwaltungsrath. J. Graf Bninski auf Samostrzel, Vorsitzender.

[16249] . Actienbierbrauerei zum Bergkeller

in Radeberg

: ___ in Liquidation.

Die Aktionäre der Actienbierbrauerei zum Berg- eller in Liquidation werden nah beendeter Liguida- tion hiermit dur< die Liguidatoren zur Schluf- Generalversammlung d

i __ den 14. Juli d. J. ergebenst eingeladen.

Diese Generalversammlung soll in Radeberg im Comptoir der Exportbrauerei um 4 Uhr Nachmittags stattfinden. '

Die Anmeldung der Aktionäre beginnt um 34 Uhr, der Schluß des„Lokals ist 4 Uhr.

Die Schlußbilanz ist im Bureau der Export- brauerei zu Radeberg 3 Tage vor der General- versammlung neren.

agesordnung.

1) Vorlegung der Sclußabre<hnung und der Bilanz pr. 1. Oktober 1883 bis 30. Septem- ber 1884.

2) Beschlußfassung über Entlastung der Liqui- datoren.

Radeberg, den 23. Juni 1886.

Die Liquidatoren : Albrecht. Winterhalter.

[16029] Magdeburger Bank - Verein Klindsie>, Shwanert & Co.

In Gemäßheit des $. 12 c. unseres Gesellschafts- statutes machen wir hierdur< bekannt, daß die fer- neren Einzahlungen auf die neuen Aktien unserer Gesellschaft mit

25 9/% = 300 M per Aktie am 15. Juli

a. Cs

25% = 300 ,„ am 15. August

a. C.

o” ,”

zu leisten sind.

Wir fordern die einer dieser neuen Aktien daher hiermit auf, diese Zahlungen in den gedahten Ter- minen an unserer Kasse in den gewöhnlihen Geschäfts- stunden zu leisten und bemerken, daß Vollzahlungen jeder Zeit zulässig sind und daß darauf eine Zins- vergütung à 49/0 per annum ersolgt.

Die Vorlegung der Interimsscheine ist erforderlich.

Magdeburg, den 22. Juni 1886;

Magdeburger Bank-Verein Klincksie>, Schwanert « Co. Schwanert. Voegt.

[16280] W. Grobleben & Co.

Commanditgesellschaft auf Aktien Wolfenbüttel.

Die Herren Aktionäre werden zur vierten (aufer- ordentlichen) Generalversammlung _ auf 12. Juli, Nachmittags 45 Uhr,

im Bahnho'slokale in Braunschweig eingeladen. ; Tagesorduung : 1) Bericht des persönlich haftenden Gesellschafters. 2) Vorlegung der Bilanz und Beschlußfassung über dieselbe. 3) Beschlußfassung über die Zahl der Aufsichts- rathsmitglieder, eventuell Wahl neuer Mit- __ glieder desselben.

Die Herren Aktionäre wollen ihre Aktien 8 Tage vor der Versammlung bei der Gesellschaft, bei Herren M. Gutkind & Co. in Braunschweig oder dem Bankgeschäft von E. C. Weyhausen in Bremen ein- reihen und eine Bescheinigung vorlegen,

Wolfenbüttel, den 22. Juni 1886.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths. Eyferth.

[16251]

Actien Zud>erfabrik Holzminden. Wir beehren uns hiermit, die Herren Actionaire unserer Gesellschaft zur Sonntag, den 11. Juli d. Js., Nachmittags 3 Uhr,

im großen Saale des Hotel Uhde hier stattfindenden.

zweiten ordentlichen Generalversammlung ergebenst. einzuladen.

M V ae :

1) Vorlegung des ehäftsberihtes und der Bilan pro 1885/6 (nebst des Berichtes des gerictli beeidigten Revisors).

2) Beschlußfassung über Verwendung des erzielten Betriebs-Gewinnes, sowie Dechargirung des Vorstandes und Aufsichtsrathes.

3) Wahl von Revisoren zur Prüfung der Jahres- re<nung pro 1886/7.

4) O des Actienrüben-Preises pro Campagne

886/7 (vergl. L 17).

5) Aenderung der $8. 16, 17 ad D., 18 des revi- dirten Statuts.

6) HEer annen von Stamm-Prioritäts-Actien

1TL. .

7) Ersaßwahlen für die statutengemäß aus\ceiden- den Mitglieder des Vorstandes und des Auf- sihtsrathes (vergl. $8. 25 und 32).

Das Legitimationsversahren für die Besißer von Stamm-Actien und Stamm-Prioritäts-Actien Litt. I. und I]. beginnt eine Stunde vor der Versammlung im Vorzimmer derselben; die Ausgabe der Stimm- zettel für die Ae der S P Bren Litt. T. fann au gegen Abgabe der leßteren im

Contor der Fabrik oder gegen Depotschein der

Aachener Disconto-Gesellschaft in Aachen oder | N

Braunschweigischen Vank zu Brauuschweig oder Herren Carl Uhl & Co. daselbst und Herren J. Ballin & Co., Holzminden

bis spätestens den 3. Juli a. e. erfolgen. Ge- \chäftsberi<t und Bilanz liegen vom 22. Juni an zur Einsiht auf dem Contor der Fabrik aus und

können daselbst au< abgeforver werden.

Es wird um möglich Erscheinen ergebenst ersucht. Auffichtsrath

t pünktliches und zahlreiches

der Actien-Zu>erfabrik Holzminden.

Der Vorsitzende. Otto Haarmann.

Kölnische

[16139]

Masthinenbau-Actien-Gesellschaft.

Bilanz am 31. Dezember Activa.

1885.

B Diverse Debitoren 2) Wewhsel-Conto . 3) Cafsa-Conto 4) Cautions-Conto . 5) Immobilien- M. 1663 875, <

Conto Abschreibung 18 875. 6) Mobilien-Conto 4 3 266. Abschreibung 266. 7) Utensilien-Cto. A4 401 190. Abschreibung 11 190. 8) Fuhrwesen-Cto. A 26 397. Abschreibung ,„ 11 397. 9) Betriebs - Ma- \chinen-Conto . M Abschreibung ,„ 10) Werkzeug - Ma- \chinen-Conto . M Abschreibung 11) Modelle-Conto . M. Abschreibung ,

399 430. 12 430.

484 900. 14 900. 190 677. 70 677.

29 25

12) Werkzeug und Formkasten in der

E A io Gießerei-Werkzeuge laut Inventar 14) Inventar: a. O ate . .M 605734. 15 b. Magazin- bestand ., 268 930, 70

Passiva.

M.

696 037 18 665 35 669 71 660

1 645 000 3 000 390 000 15 000

343 000

470 000 120 000

270 000 205 000

874 664/8

"5 157 696

1) Actien-Capital-Conto . 2) 1 agi Obligationen von E, 3) Fünfprozentige Obligationen von I E a 4) Diverse Credi- toren... Diverse Voraus- zahlungen auf übernommene Lie- ferungen. . . «

779 834. 89

96 510, 09

5) Aval-Conto für nebige Cautionen

6) Delcredere-Conto. . 5 Garantie-Conto 8) Reserve-Conto . 9) Brutto - Ueber- {uß abzügli<h für Abschreibungen ,„ Mh.

Gewinn - Vor- trag aus 1884 . ,,

217 517.

139 735. T 781.

864.

78

90 88

77

Seit der Gründung des Etablifse-

ments im Jahre 1856 haben die Abschreibungen für 30 Betriebs- jahre, 1856 bis 1885 incl, im Ganzen betragen : . auf Immobilien-Conto inclusive der früheren Bau-Conti . M. 1 356 980. 95 . auf Mobilien- 35 772. 54 48

Conto . auf Utensilien- 432 166. 245 663 52 96

Co . auf Fuhrwesen- 456 864. 726 986. 43 88

Conto . .. . auf Betriebs-

Maschinen-Cto. , f. auf Werkzeug-

Maschinen-Cto.

M. 3 294 434.

außerdem auf Modelle-Conto A 1 718 796. 06

M

876 344

71 660|— 100 000 10 000|— 305 245

5 157 696/97

Gewinn- und Verlust-Conto am 31. Dezember 1885.

Soll,

An Obligations-Zinsen . ..

« Conto-Corrent-Zinsen, Discont- und Bank-Provision. . Abschrei bungen s Sul

Haben.

| 284 784

M d 35 580/-

30 822/17 139 735/90 78 646/65

73

Per Gewinn-Vortrag aus 1884 « Pacht und Miethen . «„ Effecten-Zinsen Betriebs-Gewinn .

h. 864 12 337 627 270 955

S 77 40

9D

284 (84

7

Die für das Geschäftsjahr 1885 auf zwei Pro- cent oder Zwölf Mark pro Actie festgestellte

Dividende kann vom 1. Juli d. I

. ab bei unserer

Gesellschaftscasse in Bayenthal bei Köln oder bei

den Bankhänsern htier]elbst r. 29 erhoben werden.

In Gemäßheit des $. 13 unferes statuts machen wir hierdur<h bekannt,

Sal. Oppenheim jun. & Cie., . Stein und A. Schaaffhausen'sher Bankverein egen Einlieferung des Dividendenscheines

Gesellschafts- daß nah den

ftattgehabten Wahlverhandlungen der Verwaltungs. rath unserer Gesellschaft aus den Herren: Robert Heuser siraui D. Leiden ustav Mallin>rodt Theodor Movius FreiherrEduard vonOppen- heim Eugen vom Rath Eugen Rautenstrau < Câäjfar Schoeller in Düren, Raoul Stein in Köln und Gustav Weyland in Siegen besteht. Köln, 19. Juni 18836. Der Verwaltungsrath.

in Köln,

[16023] Bilanz pro 31. Dezember 1885.

Activa.

Offene Conten .

Lombard-Conto .

Wechsel-Conto ypotheken- und Effecten-Conto . nteressen-Conto Ci E Haus-Conto . .

Mobilien-Conto

Aktien-Reste .!.

Banquiers-Guthaben .

Cafsa-Conto

Gewinn- und Verlust-Conto

# 9 90 43531 222 389 05 156 292 40 536 932 45 4 109% 29 828 65 771 110 850 67 414 40 65 708 56 163 627 1448 35807 Passiva. a Stamm-Actien-Capital . Depositen-Conto

| 180 000 1 268 358 07 1 448 398 F

Debet. T 146 710 |

Gewinn- und Verlust-Conto. Vortrag aus 184 Abschreibungen, Verwaltungs- und

andere Unkosten . . A 9 350,— Abschreibung auf Effec-

ten-Conto . . . . y 20316,75 Abschreibung auf Offene |

Conten . .. . . _y„ _1,050/25 |_/ 27 217—

173 927= Credit.

10 300 163 627

173 97 Vereinsbank des Lebuser Kreises

in Fürstenwalde

von C. Fachndrih & Comp. Commanditgesellschaft auf Actien. C. Faehndri c. Th. Faehndri<. Revidirt, mit den Büchern verglichen und für

rihtig befunden. Die Revisions-Commission des Aufsichtsraths:

A. Wolter. Th. Kath. Th. Roth.

| C. W obring.

JInteressen-Conto, Zinsen-Uebershuß Vortrag pro 186.

“Dampsshifffahrts-Gese llschaft

„Anglia“/ in Hamburg.

Bei der heute dur<h den Notar Herrn Dr. Stockfleth erfolgten Ausloosung von 180 Stüd Obligationen unserer 5 ‘'/6 Prioritäts - An- leihe wurden die folgenden Nummern gezogen und gelangen dieselben am 1. Juli cr. bei der Norddeutschen Bank hier zur Auszahlung :

35 339 576 785 1058

41 340 579 792 1059

77 342 594 803 1079

35 393 596 806 1086

89 384 611 825 1088

94 392 612 826 1090

96 423 625 840 1092

98 427 635 861 1103

106 430 644 863 1109

1166 4322 653 868 1117

117 433 659 876 1135

1259 439 660 890 1140

135 449 663 896 1154

142 41 666 901 1184

147 453 671 903 1195

181 456 677 906 1214

182 459 680 913 1225

203 482 687 915 1262

211 484 688 931 1283

220 486 689 947 1305

235 494 690 954 1314

248 501 691 957 1322

249 510 692 967 1331

251 513 693 974 1341

26 520 698 981 1380

281 . 5832 717 1015 1390

303 542 724 1019 1401

321 549 761 1041 1402

337 9096 771 1042 1422 1746

338 559 777 1057 1433 1747

Die folgenden früher ausgeloosten Stücke sind no< nit zur Auszahlung vorgezeigt worden:

1011 1431 1442 1550.

[

1438 1447 1448 1451 1452 1458 1460 1478 1487 1513 1527 1528 1541 1552 1561 1564 1576 15% 1633 1641 1643 1660 1680 1693 16% 1729 1730 1737

[16034]

Banque de Metz,

Anonyme Gesellschaft mit einem Kapital von 8 Millionen Franken.

Sig der Gesellschaft zu Metz, 2 rue des

ecleres. __ Ordentliche Generalversammlung.

Die ‘Herren Actionaire sind zur ordentlichen Generalversammlung am Gesellschaftssitze, 2 rue des clercs in p für Samstag, deu 24. Juli dieses Jahres, Nachmittags 2 Uhr, zusammen

berufen. i Tagesorduung : Bericht des Vorstandes und des Aufsichtsrathe? über die Führung der verschiedenen Conti währen des Geschäftsjahres 1885—1886. Genehmigung der Conti. Festseßung der Dividende. S Neuwahl von zwei enen Mitgliedern d& Aufsichtsrathes und Ersaßwahl des verstorbenen Mitgliedes Thomas.

[16030] Activa.

Bilanz

pro 31. März 1886.

Passiva.

e

gn Grund- u. Boden- Conto. . . . Bau-Conto . . . Maschinen-Conto . Eisenbahngeleise- Conto ‘. . + - abrikgeräthe-Conto Mobilien u. Uten- ¡lien-Conto. . . Peservetheile-Conto ferde- u. Wagen- onto . . . ferner Vorräthe: Zulker-Conto Kohlen-Conto . Materialien- Conto Emballage-Conto . Rübensamen-Conto Dünger-Conto . . Beleuchtungs- Conto} Saturations-Conto Cassa-Conto Depositen-Conto . 97 Debitoren .

M.

15 217 612 647 552 199

38 393 15 943

5 723 522

2 443

412 095 7 875 5 199 5 945 1380

706 678

2 522 20 689 15 000 8 568

m D: M-W. W-M D

M uri 1 723 7109 46

Lage, den 2. Juni 1886.

Der

C. Büxten. E. Arenhaus.

Per Actien-Capital-Conto

darauf no< nicht eingezahlt Pa: Anteihe-Womto ¿ ution-Conto Conto für Conventionalstrafen 132 Creditoren .. . Gewinn- u. Verlust-Conto Gewinn an der Fabrikation : a. für Zuder . . . A. 713 781,47 b. für Fabriï Abfälle. , 4152,99

mzs

—M 117 931,16

Saldo von 185. ., 7155,10

M.

3

Hiervon die Ausgaben für: Rüben . 6 299 579,97 Stellt... , 7 221 560;— aaietuiata! 100 977,14

insen . . v 46 228,03 Emballage. . . ., 717,28 Reparatur derGebäude , 1124,78 Reparatur der Ma-

Tol E 4 483,22 Geschäftsunkosten . 2 029,89

Abschreibungen :

29% auf Gebäude v. M. 609 193,03 . 59/0 auf Maschinen v.

M. 570 949,69 . . 10% aufFabrikgeräthe

v. #4 20249,04 . 10% auf Mobil. u.

Utens. v. 6853,66 ,, 685,37 29/6 auf Eisenbahn-

geleise v.439 135,73 782,71

12 183,86 28 547,48

2 024,90 |

725089

720924

63

welcher Betrag si vertheilt auf : 59% Reservefond-Conto . i; Tantième-Conto .. Gratifications-Conto . Vortrag auf neue Re<hnung .

Vorstand der Lippischen Zuckerfabri

G. Ottenhausen. Fr. Frevert.

[16140] Debet.

208 3 028 418 509

25 70 75 23

4 164

93

Q

A.

Parchim - Ludwigsluster Eisenbahngesellschaft.

Gewinn- und Verlust-Rechnung fürs Jahr 1885.

h

600 000 15 000 8 632 595 911

“T1733 709/46

k zu Lage.

indemann.

S 500 000

[15315]

Bilanz der Aktien-

a —————

“Immobilien, Bauten . Aktien in Reserve . Mobilien-Gegenstände . Waaren-Materialien Cassen-Bestand . . Effecten im Portefeuille .

Debitoren .

1. Aufgewendete Kosten für Er- weiterungsbauten , Verbesserung von Betriebsmitteln u. Wi.

II, n l Be und gezahlte

E E ee 11. Verschiedene Ausgaben eins{<l. Kosten der Verwaltung IV. Yedec N A. für Dividende auf E I 0/0) M6 25 530, B. für Zuschuß zum Reservefonds . . 1276,50 C. für Uebertrag ; A L . e 1 048,73

Summe

Parchim, im Juni 1886. Der Aufsichtsrath. F. Stegemann.

Parchim Activa. E E

Vilanz

1) Herstellungskosten d. Bahnanlage . ; Davon ab: LUndese hülfe. . M521 000 Zuschuß d. Städte à fonds perdu . „, 19000,

U. e 540 000,— Preis der Betriebs- E Ö vi Sli «150 000,— ushuß der Städte à fonds perdu .„, _30000,— 3) Effecten : a, der Gesellschafts- fasse. Ca 006 b, des Erneuerungs-

F en

c, des Reservefonds

4) Betriebspaht. . . . 5) Verschiedene Einnahmen .

6) Kassenbestand vom 1. Sanuar 1885 7) Vorübergehendes Guthaben .

Summe

Parchim, im Juni 1886. Der Auffichtsrath- F. Stegemann.

120 000,—

48 778,78 6 082,63

[16036] Activa.

Conto-Corrent-Debitoren Effecten-Conto .

74 252%

939 166/60

M S

| 1) Uebertrag aus dem Vorjahr

| 38 656 34 3) Zinsen. . | | a. von der Me>klen- | burgishen Süd- | l

5 040 68

9) ECisenbahn-Betricbspacht .

4) Verschiedene Einnahmen:

6 57

bahn-Gesellschaft 4 33 000,—

b. sonstige . ._._y 0,88

Summe

Der Vorstand. C. Pee >.

für den $1. December 1885.

M |s

A. Actienkapital B. Erneuerungsfonds ,

4, 3000. C. Reservefonds,

D. Ausgaben für

b. Verbesserung der Betriebsmittel

F. Zinsen für dasselbe

I. K. L.

41

174 861 34 500 39 695/85

56/40 52/94

V

E. Angeliehenes Capital.

G. Ausgeliehenes Capital

H. Verschiedene Ausgaben . . .

itr Dividende auf 1885 (3,7 %/o)

ür Zuschuß zum Reservefonds . ewinnübertrag auf 1886 i

- Ludwigsluster Eisenbahngesellschaft.

cins<ließli< des . Zuschusses für 1885 von

“cins<hließlih des Zuschusses für 1885 von A. 1000

a. Bauerweiterung . /6 37 618,83

1037,51

Summe

Der Vorstand. C. Peed>.

M S 108,261/30 Actien-Capital-Conto

942/10 Reserve-Fonts-Conto . | Gewinn- und

Verlust.

109.903 /40

Gewinn- und Verlust-Conto.

Berliner Verkehrsbank. Vilance per 31. December 1885.

1 Million, darauf 10 %/o eingezahlt Verlust-Conto ; i

74 252/25

P assivaä.

S

M. 690 000

48 778 6 082

Passiìva.

M

100 000 822 8,380

78 63

109,203

Gewinn.

arosten-Conto uis e

gelangt zur Vertheilung

Gratificationen E 10% zum Reserve-Fonds 69% Dividende. . ; Vortrag pro 1886 .

M S

968

M S

150 Conto

838/10 6,000 —| 1,392/8 8,380/90

Der Vorstand.

F. Griebe. Ernst

| 9,349|05

Ebell.

Gewinn aus ‘dem sortial-Conto .

Der Aufsichtsrath. Sig. Sommerfeld.

15} Vortrag von 1884 . . Gewinn aus dem Zinsen-

Con-

M 3,698

5,350 300

S 80

25

9,349

[15987]

Saline Salzbronu bei Saaralben

b. Saaralben (Lothringen),

abgeschlossen am 31. Dezember 1885.

M.

: 409 158,3 38 400, 7 868,85 22 587,68 8 987,95 161,65 S1 670,37

Zusammen 568 834,

Gewinn- und Verluft-Rehnung . Amortissements auf Bauten

Activa.

Abschreibung zur geseßl. Reserve E:

Dividenden . .. Neu vorgetragen

von

Passiva. Grund-Capital- . YAmortissements . . Geseßliche Reserve . Creditoren . . Gewinn un® Verlust .

Gesellshaft von Thon & Co. Saline Salzbronn

Mh

. 384 000,00 . 126 362,39 20 208,63 34 008,31

3 755,47

Zusammen

M 4172,73

M 208,63 208,63 3 600,00 « 15547

M. 4 172,73

, den 21. Juni 1886. Th

on & Cie,

Gewinn- und Verlust-Conto

für das Rechnungsjahr vom 1. Fauuar bis 31. December 1885. Einnahme.

568 834,80

Ausgabe.

1) Reserve - aus dem

diente

träge)

noch ni

6) Sonstige Beitra

Statuts

a. r no< nicht ver-

(Prämien - Ueber-

. für noch nicht regu- |

lirte Schäden und

für fesigeitente aber |

Entschädigungei (Schäden - Reserve)

c. Zinsen-Reserve .

2) Prämien - Einnahme für 307949 A Ver- siherungssfumme:

a. Vorprämien:

für direft ge\{<lo}. Versicherungen . . b. Nachschußprämien: für direkt ge\{<lo}. Versicherungen .

3) Eintrittsgelder .

5) Erlös aus verwerthe-

tem Vieh

Sicherheitsfonds 8. 11 Absatz 9 des

S A |S

M.

Ueberträge Vorjahre:

Präinien

a.

b. t abgehobene |

a. b.

A, b.

64612/9595 1539/40

3610/65

Einnahmen: | aus dem

| : dis es |

| |

97

B i

Einnahme 146882

für das Rechnungsjahr vom 1. Januar bis 31. December 1885. Activa.

1) Eingegangene aber no< ni<t ver- diente Prämien (Prämien-Ueber- träge) . È x0 R De

| 2) Entschädigungen eins<hließli< der

Regulirungskosten :

49} 3) Zinsen :

4) Zum Sicherheitsfonds 5) Abschreibungen auf

Cc. 6) Verwaltungskosten:

. Provisionen der Agenten . . Gehälter

Tantième des Verwaltungsraths

E E , Insertionen und Abonnements .

. Aufnahmekosten i. Druckkosten

Do L . sonstige Unkosten (Büreauzuschüsse

für regulirte Shäden . . Hiervon 3008 Æ 18 S Re- gulirungskosten. —_ z

für noh nicht regulirte Schäden und für festgestellte, aber noch ni<ht abgehobene Entschädigungen reservirt (Schäden-Reserve) .

bezahlt ¿ reservirt. .

Jnventar . Forderungen : Lat Maentéi. 0 «<4 1I. an Versicherte aus 1884 . III. an fonstige Schuldner . Na<hschußprämien pro 1885 .

Reise- und Organisationskosten |

(8. 33 des Statuts) _ Scbilder und Schreibmaterialien eizung .

der Generalagenten und Vertreter, verlorene Prozeßkosten, Notariats- und Beglaubigungsgebühren, Stempel und dergl...

M |9

M s 1613/60 |

|

|

| 7473423

|

j

|

7487 89 1539/40

55943/33

Ausgabe lance

14688297

Passiva.

II. an gest

mien 1II. an N \huß-

der

von M. 2293,85

Besitz

19. April

1) SonstigeForderungen : a. Rückstände der

sicherten aus dem Jahre 1883 1884

I. für nit eingelöste Dokumente

deten Prä- ah-

prämien M. 438052,26 adt b-

schreibung

b. Außenstände bei den Agenten . . . . c. Guthaben bei Bank- instituten h d. anderweit . 2) Kassenbestand . 3) Kapitalanlagen : a. Wechs Es b. anderweit : Garantiescheine der Gesellschaft in deren

4) Inventar .

M

M S

An er- 2)

" 1885 M 2525,89 un=-

M 647,85 K

4 M45758,41 )

Wi

5) befindli 50

Activa 16099115

Berlin, den 3. April 1886.

a

a. au8geloo

Gründungsfondss . ..

E auf das nächste ahr:

. Für no<h nit verdiente Prämien Prämien-Reserve)

b. für noh nit regulirte Schäden

und für festgestellte, aber no< niht abgehobene Entschädigungen

O erve) C

ür fällig gewesene, aber uo nicht abgehobene Zinsen (Zinsen- Cs A E L onstige Passiva fe noch nicht eingelöste

eine ..

Garantie

b. ins Eigenthum der Anstalt über-

gegangene Kautionen der Agenten

c. Guthaben der Agenten . d. andere Gläubiger

Sicherheitsfonds: Í Bestand am 1. Januar 1885 . Hinzu sind getreten :

a. Eintrittsgeld gemäß $. 13 des

Statuts . . M 1539,40

b. aus dem Spéezial-Re-

._„ 9450.08

I Zusammen Davon find gemäß $. 11 Abs. 9 des Statuts zur De>kung der Aus-

gaben verwendet Es bleiben

Spezial-Reserven:

Bestand am 1. Januar 1889 .

Davon sind verausgabt :

servefonds .

a. zum Ausgleih der Weiße'schen

Ver- - . 6 3549,92

450,08

Forderungen im glei<h8wege .

b. zum Sicherheitsfonds

zurückgeflossen. . . „9

Passiva

„Union“,

gegenseitige Vich-Versiherungs

Der Liquidator :

Genehmigt in der Verwaltungéraths-Sißung vom

1886. Carl Grünthal, Vorsitzender.

R. Ziebarth.

sowie die Uebereinstimmun der Gesellshaft Union f gehabter fung derfe

Verlin, 19. Juni 1886.

dess

19

|

| | 39

22915

1080

|

00

M. 23800

| | 161360 |

4500| 27000

5595 62886

12000 10989

22989 10989

13000

Die Richtigkeit vorstehenden Rechnungsabs<lu sjelben mit den gideungt auf Grund sftatt-

| 13000 09 |

-Gesellshast in Liquidation.

T5

es, ern

Gustav Bru>er.