1886 / 146 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[16031] Activa.

M. Baare Kasse . Grundstüc>e E Hypotheken - Forde- G A . „5 Hypotheken - Forde: an B, Außenstände b. Diversen Werthpapiere

2495 10 381 1 863

1334 532 142 607

96 142 169 258

Leipziger Hypothekeunbauk.

Vilanz per 31. December 1885.

E 67h Actien-Capital 65} Reservefonss . ...., 44} Hypothekenscheine in Umlauf S - Scrie B.

03 6 62 45

C. seit. d. Înh. unkündbar . C. auésloosbar . ,

Noch unerbobene Dividende . . . Guthaben verschiedener Creditoren * Einlegegelder .

IV. Quartal, unerhobene

__ Einnahmen auf 186... . .,

Gewinn zur Verfügung: Rest aus 1884 oh.

dicsjähriger Reingewinn . . ,

_ Soll.

1717 281 Verlust und Gewinu--Conto per 31. December 1885.

. M 171 000.—

e 1052 550. 117 600.—

Stückzirsecn auf Hypothekenbankscheine pro. 1885 fällige Zinscoupons,

Passiva.

[16042] Activa.

Bilanz am 30. April 1886.

M

161

300 000 637

1341 150 127

21 155 25 381

39

12 689/43

19||

General-Unkosten . . Abschreibung auf den

Sivenas do. auf Begründungsschuld . Reservefonds .

Uebertrag auf Conto Gewinn ‘zur

Verfügung

Werth des

Æ S 6 207/89 Differenz | und der fonstige Zinsen R Gebühren und Provisionen . Cursgewinn . E

; 12 110/24 29 053/59;

Conto genehmigt und Auszahlung einer Dividende von 4% pro Actie beschlossen. Leipzig, 22. Juni 1886. : E Leipziger Hypothcekenbauk.

[16025]

Activa.

Heinrich Goeß.

Dampf schifahris- Getcüschaft.

Bilanz am 31. März 1886.

der vereinnahmten Rente gewährten Zinsen, sowie

M.

Passiva.

Dampf\chiff-Conto . Dampffsähre-Conto . Fährprahme-Conto . ampfmaschinen-Conto Blasewitz Zillen-Conto . A Bagger-Conto . Landungsbrü>en-Conto

Landungsbrücken-Conto Dresden A. .

Landungsplat-Conto Dresden A. .

Bau-Conto, unvollendete Neubauten

Gebäude-Conto. Allgem. Landungsplatz:Conto . Grundstü>k-Conto . l Jnventar-Conto L, Inventur-Conto, Material-Bestand Cautions-Conto S Cassa-Conto. . Rejserve-Fonds-Conto . Werthpapier-Conto ypotheken-Conto . ebitoren-(Sonto

WDebet. Caëco- und Feuer-Ver- sicherungs-Conto . Gehalt-Conto. . ., Kohlen- und Betriebs-

material-Conto Betriebs-(Fonto Unkosten-Conto . Mieth- u. Abgaben-Conto Inserat- undDrucksachen- C A Provisions-Conto ._. Pacht- u. Spesen-Conto | De A Betriebs - Krankenkassen- C Neparatur-Contò

Gewinn-Saldo

150/14 19 005 68 11 606/39 11 781/10

19 641/66

1527/13 __ 6849 40 417 500/97 228 974/14 706 475/11 Dresden, am 21. Juni 1886.

M | 1222 116/72 16 619/56

3 563/46

5 681/34

Actien-Capital-Conto . Reserve-Fonds-Conto Caëco-Versicherungs-Cto. [341] Crneuerungs-Fonds-Cto. 17 726/81} Dividenden-Conto . 2712/20} Gratifications-Conto 91 844/531 Cautioné-Personal-Conto 19 099/24} Creditoren-Conto 15 000/—} Gewinn- u. Verlust-Conto 43 140/32} vertheilt si wie folgt : 247 501/64} 1) Erneuerungs - Fonds- 20 469/09 Conto, Abschreibungen ¿ 146 068/59] 2) Remuneration an den ; (3 077/68 Aufsichtsrath . L: 49 987/99} 3) Tantièmen an denVer- 80 430 2 waltungsrath und den 97

16 325 Director 17 Ñ 94

90 316 600

e C 10 746 98 456 4) Pensions-Casse . 389 137 5) Dividende 12% . 49 175 6) Vortrag auf neue 18 964 Rechnung 2587 0397

Credit. Gewinn-Vortrag vom 1. April 1885 Betriebs-Cinnahmen:

Personenfahrt-Conto L Fracht-Conto bei Personenfahrt und Schleppfracht-Conto E Loschwißer Fähr-Conto j Ertrags-Conto von den Stations-Ge- D E Ertrags-Conto vom Hafen- u. Wiesen- grundstück Loshwiß. .. ., Oi vom Grundstü Losch- r e D E L cruleremton-Conto Agio-Conto . E N Coursgewinn an ausgeloosten und ver- kauften Effecten d. Werthpapier- Conto E

043 069

93 079 31 384

Sächsish-Böhmische Dampfschifffahrts:-Gesellschaft.

Der Verwaltungsrath. Dr. Schaffrath, Vors.

[1608] Nothenseclder Activa.

Immobilien . Soolbad .

Su Gryftallfodafabrif .

aUmmwontaf]odafabrif, Keftel und Maschinen .

Lu. Gebänte.

Gauitisle Sodafabuik, Kessel und Maschinen

do. Laboratorium . Eisenbahnanlage . Vorräthe und Bestände. . .. Debitoren, rückständige Raten auf A

Gebäude .

-Verlustsaldo aus 1884 .

Naÿ deu in der Generalversamu:lung v

sihtérath aus den Herren:

‘die Prioritäts- j . M 120 000. Es

Röhrig.

Vilance per 31. Dezember 1885.

M. [4 _91 812/79} Actien-Capital Litt. A. 231 132/35 do, Litt. B. 251 285 821 Reservefonds 21 505/40 M 1022, 31 274 521/88} Uebertrag 110 873/37 vom 40 341/78} Capital- 24 214/36 Conto 50 000.

E

54 4 02919 118 116

___ 516480

928 974 T4] 2587 097/94

Gewinn- und Verlust-Conto vom 1. April 1885 bis 31. März M

D

D

Der vollziehende Director :

M

1886.

Salinen- & Soolbad-Actien-Gesellshaft zu Nothenfelde.

Passîva

M. 300 000 300 000

2110/89 Hypotheken u.

30 000|— Anleihen

undirt 114 873/56 | ut Creditoren .

36 (75. 19 | 156 (75/19

G 61739; 09 | Pt E 1990 e

29 726. 29

384 820 345 173

138101678

1381 016

Schüchtermann zu Dortmund, Vorsitzender,

Gusiav Lohmann zu Witten, Friedri Rüping zu Witten,

stellvertretender Versißender,

#zriedrih Vohwinkel zu Gelsenkirchen,

Carl M

. Scwenger zu Osnabrück.

Notÿenfeide, ren 21. Juni 1886.

Die Direction.

984 300 98 430|— 81 391138

1 090 83042 582 /—

92 000 80 430 160

998 974

S 4 325

667 533

4 966 3 239 75

23 685 61

2 588

706 475|TI

51 022:

1717 281/19 Haben.

s

| |

23 203 56 2 400/18 3 14985

|

29 053/59 Ju der heutigen Generalversammlung wurde vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-

A

14

78

om 15 cr. stattgefundenen Wahlen besteht unser Auf-

s 38

64

88

S1

Gebäude-Conto

Apparate-Conto aschinen-Conto .

Geräthe-Conto.

Wege-Conto ._. Eisenbahn-Conto . Brunnen-Conto . Mobilien-Conto . Erdarbeiten-Conto

Caffa-Conto . i ï Conto-:Corrent-Conto : Debitoren

Vorräthe lt. Inventur: Zuder-Conto Melasse-Conto . Materialien-Conto Kohlen-Conto . . . Saturaktions- und Filtera- tions-Conto . ¿ Dünger-Conto . Nübensamen-Conto . Versicherungs-Conto . Unkoften-Conto

Grund- und Boden-Conto :

Wecetzen, 30. April 1886.

v. Lenthe.

vDever. Gewinn- und Verlust-Conto am 30. April 1886. cxreau.

M. 435 000 369 673 150 283

61 689 33 763 32 684 28 401 22 720

7 057 12 737

Actien -Capital -Cto. Anleihe-Conto . Res ervefonds-Conto. Anleihe-Zins.-Conto Courtage-Conto . . Conto-Crt.-Conto: ari R : ¿ önigl. aupt- Steuer-Amt . . div. Creditoren Gewinn- u. Verlust- Conto: Gewinn .

130 024

1 154 009 154 175

954 135 135

94 26

89

194 122/30 32 100/00 7 430/00 154/00

469/80 41/00 370/90 7 250/00 457/40

242 395/40

| 1532 495/09

Actien-Zuckerfabrik Weecztzen.

Der Vorstand. O. Remme. F. Narten.

An Rüben-Conto : «„ Rüben-Steuer-Conto . Betrieb: Lohn-Conto . . Kohlen-Conto . Anleihe-Zinsen-Conto . Qulens und Discont- S Gehaltc-Conto . . Materialien-Conto . Courtage-Conto . . Unkosten-Conto . Reparaturen-Conto Versicherungs-Conto Gas-Conto . Saturations- u. Filte- rations-Conto . Abschreibungen: Gebâäude- M Conto 39% von. . . 448 477.94 Apparate - Conto 59% von . . 389 130.06 Maschinen- Conto 59% von. . 158 193.50 Geräthe - Conto 109/59 von. . . 68543.09 Gehalte-Conto' Bau . Gewinn- und Verlust- Cre e

; 908

b

——

A 436 821

3 60 00

M | 693 437/27 194 122 30]

M 9 887 559

Per Zu>er-Conto + Bestand. . 38 034/15 D Como ÿ 1 240/82 0 E 33 905/87 + Bestand. .|__32100/00| 33 340182 24 S |

13 963 06 14 830/00 11 999/80 s 4 800/00 5 248/73 4 416/40 3 351/46 2 390/25

36

271 944 97

158 554

52443 d

1187|

v, Lent

[16039]

Soll.

An Verlags-Conto . Immobilien-Conto . Maschinen-Conto .

Papier-Conto . . Debitoren-Conto . Cafsa-Conto

Soll.

Weegtzen, 20, April 1886.

Ncetien-Zuckerfabrik

„Deutsches Volksblatt“, Akt.-Ges. f. Verlag u. Dru>erei,

Nechnungsabschluß per 31. Dezember 1885.

Drukerei-Jnventar-Conto ¿ Bureaux-Inventar-Conto .

920 999/36 920 900/39

TBectzen.

F. Narten.

Der Vorstand. O, Remme.

he.

Säiutigart.

Haben.

M 60 000.— 1868416

Vilanz-Conto.

a6 5 009.— « 90 000,— 14 692,30

7 725.68

1 152,29

1 489,89

15 210,58 990,30

Per Actien-Capital-Conto . Creditoren-Conto. . Dividenden-Conto V.

T

VII,

VIII.

Ÿ E Na

Reservefonds-Conto. . . ,

Gewinn- und Verlust-Conto .

ï 709.50 ü 63.— L Q b 150,—

6090.—

7 400,—

: 9 312.18

M. 96 261.04 Haben.

A 96 261.04

Geivinn- und Verlust-Conto.

An Bureaux-Inventar-Conto für Abschreibung .

Allgemeines Unkoften-Cor für Gehalte, Honorar gramme, Miethe, Port

Bilanz-Contÿò: für Gewinn-Vor- trag aus d. Jahr I E M

daher Gewinn des

Jahres 1885 .

coupon-Umtausches mit diesem _ in Stuttgart an un &r. X. Angele und Hrn. Fr. runo der Buchhandlung, in vei

Allgemeines Betriebs-Conto A für besondere Abschreibungen auf einzelne Betriebs-Conti . ,

v 9220,86

Geprüft und richtig befunden Stuttgart, 6. Mai 1886. Auf Grund Beschlusses der X. ordentl

Coupon Nr. 10 unserer Aktien bei den nachgenannten

r, neue T ae zu unseren

und diejenigen Attien in Empfang zu nehmen und an uns einzusenden, welche nod ni i

stempel (viere>iger rother Stempel mit dem é A E E

ate in Ellwangen bei Hrn.

; _ {Per Bilanz-Conto: 4M 128.03 M Gewinn-Vortrag von

Maschinen-Conto : für den Mehr-Erlös an ver- äußerten älteren Maschinen Disconto- und Zinsen-Conto: für Disconto- u. Zinsgewinn . Actien-Uebertragungs-Conto : für Gewinn an auß. Kraft e als i; Dividenden-Conto IV.: f. Gew. a. nit eingel. verj. Coup... . i 75.—

99

Ü

M. 86,

949,55 : 521.80

1133,66

1to: e, Tele- i A.

86.32 300.—

Allgemeines Betriebs-Conto: / für die Brutto-Gewinne der einzelnen Betriebs-Conti „27 660.96

M 29 TTT.T4 Die Revisions-Kommission : A. Schlee. R. Hägele, ‘in Vertr. L, Stooß. Generalversammlung unserer Gesells<haft wird der 1 Firmen mit Z,— cingelöst. Dieselben sind auch Aktien gegen Nülgabe des ersten Talons kostenfrei nig ai eihê- Reichswappen) versehen sind und anläßli ividenden- verschen werden müssen, nämli: : R serer Kasse und bei der Württembergischen Vereinsbank, in Biberach bei Hrn. e El run. B. Hilsenbe>, in Eßlingen bei löbl. Ad. münd bei löbl. G. Schmid’sher Buchhandlung (Fr. Manz), in Heilbronn

rn. Jos. Böcker, in Laupheim bei Hrn. G üller »…, in Leutki i d ; in Mergentheim béi Hen. Lu Sblci erman Müller's Wtw., in Leutkirh bei Hrn. Rud. Rotb

bei Iöbl. Ulrih’s{her Buchhandlung, bei ._B. in N i [6 Z I 4 n E ae N Hrn. B. Wall, in Rottenburg bei löbl, Badec' her Buchhandlung,

Frau Stüß Wtw., in Wangen bei Hrn. Kaufmann Max Braun.

in Ravensburg bei löbl. Dorn'sher Buchhandlung, in Riedlingen

peh, in Saulgau bei löbl. Rud. Roth’sher Buchhandlung, in Ulm bei

1532 495/09

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußi)

Berlin, Donnerstag, den 24. Juni

R vom 30. November 1874, sowie die in dem Geseh, betreffend das Urheberre<t an Mustern uud Modellen, erscheint au< in „einem besonderen Blatt unter dem Titel

M 146.

z Der Inhalt dieser Beilage, in wel<her auh<h

vom 11. Januar 1876, und die im Patentgeset, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden,

Central-Handels-Register für das Deutsche

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anftalten, für Berlin au dur< die Königlihe Expedition des Deutschen Reichs - und Königlich Preußishen Staats-

Dritte Beilage

die im $. 6 des Gesezes über den Markenschutz,

E

chen Staats-Anzeiger. 8

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich er Abonnement beträgt 1 #4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern Insertionsvreis für den Raum einer Drucfzeile 30 4.

86.

Neich. (Nr. 146.)

ersheint in der Regel tägli. Das fosten 20 S.

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Patente.

Patent-Anmeldungen. Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- annten die Ertheilung eines Patentes nachgesucht. Her Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung ges<hüßt.

Klasse. : XIII. K. 4818. Sierheits- und Control- avparat für Dampfkessel. Kkreter & in Berlin Prinzen - Allee

Bussack Nr. 42/43.

„Seh. 4104. Verfahren und Einrichtung zur Ausnußung von hochgespanntem Dampf. Wilhelm Schmidt in Braunschweig, Leonard- straße Nr. 48. ,

XKEV. H. 5877. Auslösfende Ventilsteuerung. Ernst Ludwig HMertel in Wurzen i. S.

XV. K. 4795. S3alz- und Bogenleit-Apparat zum Falzen und einseitigen Abführen ganzer sowie zum doppelseitigen Abführen halber un- gefalzter Bogen. Koenig «& Bauer in Kloster Oberzell bei Würzburg.

„T. 1608. Bewegungsmechanismus für den Dru>kttiegel an Tiegeldru>pressen. John Thomson in New-York; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW., Königgräterstr. 101.

XVI M. 5990. Neuerung an dem unter H. 5149 vorläufig ges{<üßten Verfahren zur Ex- traction von phosphorsaurem Kalk aus Phos- phaten; Zusaß zur Anmeldung U. 5149. -— Emil Hänisch und Dr. Max Schroeder in Neumühl-Hamborn a. Rhein.

XX. U. 6030. Befestigung von Blehkappen auf Markirpfählen. Franz & Wilhelm Heck- mann in Mülheim a. d. Ruhr.

XXII. C. 1960. Verfahren zur Darstellung neuer rother Farbstoffe aus S-Naphtylamin-#- monosulfosäure und Diazoazoverbindungen. Leopold Cassella & Co. in Frankfurt am

Main.

XXIV. M. 4325, Vorrihtung zum Na<hfüllen von Brennmaterial in den Heizraum industrieller Oefen unter Vermeidung des Eintritts äußerer Luft: Henri Maus in Srelles-Brüfsel ; Ver- treter: C. Fehlert & G. Loubier, i. F. C. Kesseler in Berlin 8W. 11, Königgräßerstraße Nr. 47. Conrad in Straßburg i. E., Nicolausgasse 18.

C. 1980. Neuerung an Heizkesseln für Warmwasserheizung in Verbindung mit Koch- berden. Ludwig Crusius in Kaiserslautern.

XXXVII. B. 3660. I. Halter zum Be- festigen von Ersatzschiefern. Anton Röseler in Köln, Große Witschgasse 21.

XXXVIIL. G. 3726. Einrihtung zur Lage- rung und Verstellung der oberen Nolle an Band- sägen. F. Gildemeister in Bielefeld.

M. 6113. Vorschubvoxrichtung für Holz- hobelmashincn. Hagenow «& Bier- brauner in Berlin 8., Elisabethufer Nr. 11.

XLV. B. 6603. Jauqhefaß mit Doppelboden. C. Fr. Bertram in Buttstädt i. Th.

E. 1719. Verstellbares Schüttelsieb.

Mi

Gustay Eisner in Kojetein, Mähren; Ver- |-

treter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin 8W., Königgrägßerstr. 47. « F. 2794, Ventilatoranordnung für Getreide- age Mga sGinen, Th. FLlöther in assen i. L.

XLVIE. L. 3726. Hol;shrauben mit Erhöhungen auf der Kopffläche zum Anziehen der Schrauben. Jean Claude Lathuillière in L Vouscat, Gironde, Frankreih; Vertreter: F, Edmund Thode & Knoop in Dreéden, Amalienstraße Nr. 3 T.

Seh. 4036. Durch Stiftscheibe zwangläufig bewegte Absperrklappe. E. Schwarzer in Düsseldorf.

XLILX. W. 4130. Selbstthätiger Bohr-Support. H. Wohlenbers in Hannover.

LV. K. 4773. Torfentriedungs - Maschine. Iudwig Kleine in Linden bei Hannover, Limmerstr. 35.

XIL. W. 4111. Transportabler Feuer-S<uß- A e e S in Leitelshein bei rimmitshau in Sachsen.

LXUIL. H. 6062. Vorrihtung an Kinder- wagen zum Reinigen der Räder. Oscar Edwin ering in Dresden, Ammonstraße 24 III.

« K. 4877. Sqmiedeeisernes Schiebkarren- rad. Johann Kerschgens und Gerhard Schreiber in Stolberg bei Aachen.

LXITV. L. 3744. Glasrohrleitung für Bier- pressionen und Flüssigkeiten jeder Art. Johann I Oma in Düsseldorf, Thalstr.

r. 38, Seh. 4063. Neuerung an der dur das Patent Nr. 27 340 geshütßten Deelbefestigung an Henkelgläsern; Il. Zusay zum Patente

Nr. 27 340. P. E, Schlesinger in Gotha, 17 Gradlerstraße.

LXV. K. 4890. Einrichtung zur Fortbewegung von Fahrzeugen durch - die Reaction eines Luft- strahls auf das Fahrwasser. Karl Kieninger in S{hwäbish Hall, Württemberg, Untere Herrn- gasse Nr. 174.

LXXVIL. J. 1321. Mechanismus aung von Bwwaaren, Joh

ayer in Nürnberg. 4

LXXXYV. T. 1694. Spülvorri<tung mit be- messener Spülwassermenge für Klosets. C Thöns in Potsdam, Zimmerstr. 7.

. Verlin, den 24. Juni 1886.

zur Be- , Andr.

[16181]

Versagung von Pateuteu. : Auf die nachitehend bezeihneten, im Reichs- Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt ge- machten Anmeldungen ist ein Patent versagt worden. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes“ gelten als nicht eingetreten. Kliasse. XXXVIL. W. 3749. Deelstof zur Her- stellung von Zimmerde>en, Wandverpuy 2. Vom 29. Oftober 1885. XLII. F. 2544. Turbinen-Wafsermefser. Vom 21. Dezember 1885, i

Seh. 3792. Blei- und Feder-Halter in

Verbindung mit einem Zirkel. Vom 31. Dezem-

ber 188. - XLVI. G. 3361. Zündschieber für Gas- maschinen. Vom 16. November 1885. K. 4565. Laufrad. Vom 15. Februar 1886. Berliu, den 24. Juni 1886. Kaiserliches Patentamt. [16182] Stüve.

Uebertragung von Patenten.

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der Patentrolle im Reichs-Anzeiger bekannt gemachten Patent-Ertheilungen sind auf die nahgenannten Per- fonen übertragen worden. Klasse. LXIY. Nr. 26 065. Isaac Mayer in Franfk- furt a. M. Neuerung an Filtrir-Hähnen. Vom 12. September 1885 an. LXIX. Nr. 14392. Firma Ellis «& Schmitz in Solingen, Taschenmesser mit Korkzieher. Vom 31. Dezember 1880 ab. LXX. Nr. 32 451. Le Pierre, Ernest, Louis Marie in Paris; Vertreter: Carl Pieper in Berlin 8W., Gneisenaustr. 110. Taschen- Tintenfaß. Vom 27. Januar 1885 ab. LXXXIX. Nr. 14252. Ludwig Bou- cheron und Gustay Deny in Aaen. Konisch- oder treppenförmig gebohrte Bleche als Siebe in Zu>ker-Centrifugen. Vom 8. Dezember 1880 ab. Berlin, den 24. Juni 1886.

Kaiserliches Patentamt.

Stüve.

Erlöschung von Pätenten.

Die na<hfolgend genannten, unter der angegebenen

Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente

sind auf Grund des $. 9 des Gesetzes vom 25. Mai

1877 erloschen.

Klasse.

I. Nr. 30 469. Apparat zur Herstellung von

Schnittmustern für Kleidungsstüe. :

LV. Nr. 30 109. Federnder Laternengriff.

V. Nr. 33 605. Befestigung von Bohrern an

Bohrstangen. A Nr. 33606. Gestell Gesteinbohr-

maschinen.

VI. Nr. 26 826. Anfeuht- und Mahl-Apparat

für geshrotetes Malz.

„Nr. 29 033. S<wimmender Abflußapparat.

Nr. 29 057. Neuerungen an Destillir- Colonnen. L : :

Nr. 33 038. Combinirter Heizapyarat für Malzdarren. : :

VIII. Nr. 25 111. Plättmaschine.

X. Nr. 3556. Braunkohlenpresse.

Nr. 6730. Verfahren zur Bereitung von Briquettes unter Anwendung eines Gemisches von Magnesia und Chlormagnesium als Bindemittel.

Nr. 16 792. Verfahren zur Herstellung von Briquettes unter Anwendung eines Gemisches von gebranntem Dolomit oder anderen magnesia- haltigen Körpern und Chlormagnesium; Zusaß zu P. R. 6730.

XII. Nr. 4610. Verfahren zur Darstellung von Schwefel aus Sodarückständen, Gyps, Schwer- spath und \<wefliger Säure, unter gleichzeitiger Gewinnung der mit dem Schwefel verbundenen Erden als Carbonate. /

„Nr. 6895. Veränderungen in dem Ver- fahren zur Darstellung von Schwefel aus Soda- rüständen, Gyps, Schwerspath und \<wefliger Säure unter gleichzeitiger Gewinnung der mit dem Schwefel S Erden als Carbonate;

usaß zu P. R. 4610.

Ö B Fi 620. Neuerung an Röhrenkefseln zur Concentration von Schwefelsäure und andern äßenden Flüssigkeiten mittelst gespannten Wasser- dampfes. L eh

X1III. Nr. 24 356. Vorrihtung zum Löschen des Feuers bei zu hohem Wasserstande in Dampf-

kefseln. s M 35 399. Speiseregulator für Dampfkess el. Nr. 35 629. Zugregulator für Dampf- erzeuger. i XVIL. Nr. 28 230. Klareisapparat. „Nr. 29 A Ae zur kontinuirlihen Abkühlung von Flüssigkeiten. i ä Ne 29 711. Neuerung an Maschinen zur fontinuirlihen Abkühlung von Flüssigkeiten ; Zu- L znm Patente Nr. 29 286. X .

[16183]

für

Nr. 33 740. Sicherung horizontal lie- ender Keile bei der Befestigung von Eisenbahn- ienen auf eisernen Schwellen. E XXK. Nr. 20370. Neuerungen an Ventilations8- Apparaten für Eisenbahnwagen. „Nr. 20 521. Neuerungen an transportable Schienenwege. _ Nr. 28 831. Luftkompressionsbremse. Nr. 35 171. Neuerung an S{hlagbaum-

Barrièren.

Wagen für

Klasse.

XXI. Nr. 29768. galvanische Batterien.

« Nr. 29898. Elemente.

Nr. 34 454. Elektricitäts-Accumulator.

Nr. 34 455. Elektrish leitendes Material.

Nr. 35525. Mikrotelephon zum Betriebe fehr langer Leitungen mit Batteriestrom.

XX1ILI. Nr. 19 306. Verfahren zur Darstellung von rothen und violetten Farbstoffen dur<h Ein- wirkung von Benzotrichlorid auf Pyridin- und Chinolinbasen.

Nr. 23 967. Neuerungen an dem unter Nr. 19 306 geshüßten Verfahren zur Darstellung rother Farbftoffe aus Pyridin- und Chinolin- basen; Zusatz zu P. R. 19 306. E

Nr. 29 958. Verfahren zum Präpariren von Alizarin und anderen Anthracenfarbstoffen, um damit ungeölte Stoffe bedru>ken zu können.

Nr. 30357. Verfahren zur Darstellung rother, violetter und blauer Farbstoffe der Rofanilinreihe dur Orydation gewisser Kombina- tionen von methylirten Aminen mit primären, sekundären und tertiären aromatishen Aminen.

Nr. 35168. Verfahren zur Reinigung von Robnaphtalin mittelst Schmier- oder Kernseifen. XX1ILE. Nr. 19783. Apparat zum Schmelzen von Rohtalg und den Rükständen von der Mar- garintalgs{<melze unter Gewinnung von Talg- grieben ohne Belästigung der Nachbarschaft.

XXV. Nr. 30 096. Einrichtung zum Offen-

stri>en auf der Lamb’shen Stri>kmaschine.

XXVIZ. Nr. 23836. Apparat zur Beleuchtung mittelst flüssiger Kol{lenwasserstoffe.

« Nr. 24 943. Gasdru>-Regulator. XXVILZ. Nr. 25232. Gebläse mit dreifacher Windausnuzung. Z XXX13. Nr. 29536. Verfahren zur Herstel- L gegofsener Platten für sckundäre Batterien.

x r. 29 537. Aufklappbare Gießform zur Her- stellung gegossener Platten für galvanische Batterien.

„Nr. 29 550. Apparat zum Handhaben auf- flappbarer Gießformen beim Gießen von Platten für galvanische Batterien.

Nr. 29 914. Apparat zum Heben von Guß- stücken aus Formen.

XXXEV. Nr. 15 358.

Bettstellen. Í Nr. 29107. Bilderständer. :

Nr. 33835. Strahlrohr mit drehbarem [lügelrad, wodur< der Strahl eines Spring- runnens stoßweise unterbrochen wird.

Nr. 35467. Verstellbarer Stuhl.

XXXVI. Nr. 28 129. Neuerung in der An- ordnung des Wasserschiffes bei Kochherden.

« Nr. 32664. Kipprost.

Nr. 33302. Neuerung an Grudeöfen.

Nr. 34791. Neuerung an Füllreguliröfen.

XXXVII. Nr. 20114. Neue Vorrichtung, um Dahfenster zu öffnen, zu {ließen und in beliebiger Lage festzustellen. :

Nr. 24 391. Neuerungen an Falzziegeln.

Nr. 26 438. Neue Vorrihtung um Dach- fenster zu öffnen, zu verschließen und in beliebiger Lage festzustellen; Zusaß zu P. R. 20 114.

«„ Nr. 33 553. Neuerung an Falzziegeln.

Nr. 33750. Dach-Hohlziegel mit Doppel- überded>ung. j /

XL.. Nr. 24 633. Verfahren zur Entzinnun und- Entzinkung von Metallabfällen in hermetif vers <ließbaren Apparaten. Ï

Nr. 28 465. Verfahren zur Ausscheidung von Natriumsulfat aus den dur Auslaugen zink- haltiger Kiesabbrände erhaltenen Lösungen.

XLIE. Nr. 15 681. Verfahren und Instrument

zur Untersuchung der Milch auf ihre Fettigkeit. 16 666. Wafserverlust- Anzeiger. 28 214. Hygienisches Thermometer. 28 774. Hohl- und Didtenzirkel. Nr. 32 903. Thermometer für hohe Tempe- raturen.

XLIV. Nr. 32408.

Taschenuhren und dergl. : «. Nr. 32 410. Cigarrenspize mit Vorrichtung

zum Auswerfen des Cigarrenstummels.

XLV. Nr. 7008. Riementrieb für Dresch-

maschinen. 2 Nr. 32 624. Wasserspüleinrihtung für den

Mefserapparat von Mähmaschinen. _ i « Nr. 35384. Neuerung an Fisch - Brüt-

apparaten.

XLVI. Nr. 15448.

durch s{<wefelige Säure.

XLVII. Nr. 6783. Zusammengeseßte Asbest-

dichtung. «„ Nr. 23 573.

Schraubenfeder. : Ì ë un 35 361. Sicherheitsvershluß für Schmier-

annen. ' ;

XLIXK. Nr. 28 417. Verfahren und zuge-

hörige Einrichtung zur Herstellung von Hufeisen. «„ Nr. 28 939. Apparat zum Schmieden und

Schärfen von Gesteinbohrern. A Nr. 33 069. Verfahren und Einrichtungen

um Walzen von Hufeisenstäben; Zusaß zum

atent Nr. 28 417.

LI. Nr. 29 380. Blasinstrument aus Metall

mit Ueberzug aus vulkanisirtem Kautschuk. Nr. 32 409. Shieberklappen für Blas-

instrumente. : : Combinirtes Pianoforte und

«„ Nr. 32 566. Stofftransporteur für Näh-

Füllungs8vorrihtung für

Erregungsflüssigkeit für

Neuerungen an eisernen

Schußzvorrichtung an

Kraftmaschine, getrieben

Rollenlager mit umgelegter

LIX. Nr. 32 441.

Nr. 35 330. Seitenkuppelung für Eisen-

Kaiserlides Patentamt. Stüve.

f bahnfahrzeuge.

Klasse. j LIV. Nr. 24 416. Vorrihtung zur Herstellung eines elastishen Verpa>kungsstoffes aus Papier. LV. Nr. 28 590. Einrichtung zur Behandlung von Faserstoffen für die Papierfabrikation. «„ Nr. 28 829. Papierstoff-Mühle. Nr. 28895. Combinirter Cylinder- Luft-Tro>kenapparat für Pappen. s LXIII. Nr. 32 947. Wagen mit Federkraft=--

maschine. 34 678. Siherheitsvers<hluß an

LXITV. Nr.

Transportgefäßen.

LXV. Nr. 35 199. Einrichtung zur Leitung von

Torpecdos mittelst elektrisher Ströme.

LXVIIL. Nr. 23571. Neuerung an Zahn- stangen-Fenstervershlüfen. ;

«„ Nr. 23572. Selbstthätiger Riegel für Flügelthüren. /

«„ Nr. 23769. Neuerung an Swloß- fonstruktionen mit lose eingelegten Verschluß- theilen.

Nr. 24 210. Vorrichtung zum felbstthätigen Scließen von Thüren. e

Nr. 28 292. Vorri<htung zum felbftithätigen Schließen von Thüren; Zusaß zu P. R. 24 210.

Nr. 28 910. Neuerung an Baskülver- \{<lüssen.

. Nr. 32493. Feststellung.

und

Fishband mit selbstithätiger

LXX. Nr. 28 232. Bleistiftshärfer.

« Nr. 32733. Liniirapparat.

LXXRAE. Nr. 28 736. Verbindung der Ober-

und Unterlaffete von Geschüßen.

LXXV. Nr. 20 276. Verfahren und Apparate zur Herstellung von Aebßstrontium und Aetz- barium aus den {wefelsauren Salzen.

Nr. 24 696. Verfahren zur Reinigung der dur) Zerseßung von Erdsulfaten erhaltenen alkalis<hen Erden von in denselben einges<lossenen Erdsulfiden; T. Zusay zum Patent Nr. 20276.

Nr. 27157. Neuerungen an dem unter Nr. 20 276 patentirten Verfahren zur Herstellung von Aeßstrontium und Acßbarium aus den \<wefelsauren Salzen, und die Apparate hierzu ; 11. Zusaß zum Patent Nr. 20 276.

LXXVEI. Nr. 31901. Verfahren zur Her- stellung von Asbestfäden. : G fagy Nr. 25 033. Neuerung an Schlitt-

uhen.

Nr. 32 938. Neuerung an den unter dem Namen „Tivoli“ bekannten Spielen. | LXXXK. Nr. 35455. Einrichtung zur Be-

\chi>ung von Schachtöfen. j i

LXXXIL. Nr. 23 583. Weltzeit-Anzeiger.

LXXXITV. Nr. 32 585. Einrichtung und Ver- fahren zum Betricbe der Schifffahrt auf Kanälen und fkanalifirten Flüfsen. i:

LXXXVI. Nr. 16408. Webstuhllade mit zwei- und mehrfaher Shüßenbahn

Nr. 32 463. Verfahren zur gleichzeitigen Her- stellung zweier Plüschgewebe., E

LXXXVII. Nr. 33 735. Fahrschein-Lohzange mit Schlißführung für den Stempel. j

Nr. 34 119. Spanneinrichtung für horizon- tal laufende Riemen.

LXXXVIIL. Nr. 10616. Regulirung an Arialturbinen dur< Drehung des Leitapparates.

« Nr. 32873. Selbstthätige Vorzieh-Wind- rose für Bo>kwindmühlen.

LXXXIX. Nr. 24 3083. Kombinirtcr Walzen- stuhl für Stärkefabrikation.

«„ Nr. 29 034. Neuerung an Osmoseapparaten. Berlin, den 24. Juni 1886. Mee Patentamt. [16134] üve.

Nichtigkeits-Erklärung eines Pateuts.

Das der H. Thomas’shen Maschinenbau-Anstalt Rudolph & Kühne in Berlin gehörige Patent Nr. 6905, betreffend einen „Carbonisationsofen“, wel<hes wegen unterlassener Zahlung der Patent= gebühren bereits erloschen ist, ist dur< re<tsfkräftige Entscheidung des Patentamts vom 15. April 1356 für nichtig erklärt. ;

Verlin, den 24. Juni 1886.

Kaiserliches Patentamt.

Stüve. [16185]

Nah dem „Deutschen Handelsar{i v“ war im Jahre 1885 in Livorno der Geschäfts- gang im Allgemeinen leblos, mit Ausnahme von Kolonialwaaren und Spiritus, in wel<en Artikeln reger Verkehr ftattfand. Deutschland erscheint in Bezug auf die Betheiligung am Umsate in Livorno nach der Statistik in vierter Reihe, doch ist hierbei zu bemerken, dal der größte Theil der deutschen Waaren über Antwerpen geht und als niederlän- dishe und belgische Waare deklarirt wird. Im Al- emeinen hatten na< dem Bericht die Umsätze in hemikalien mit Livorno im Jahre 1885 zuge- nommen. Chemikalien wurden für 15 000 Lire in Livorno von Deutschland eingeführt, Droguen wur- den für )) Lire eingeführt. Die deutschen <emischen Fabriken behaupteten ihre Stellung der englishen und französishen Konkurrenz gegenüber. Besonders hervorzuheben sind die Droguen aus Gs die in Livorno gern gekauft wurden. Von

eutshland wurde hauptsähli<h in Livorno ein- eführt : Kampher, gereinigt, für 1000 Lire, Weinstein- âure La 40000 Lire, Farbholz-Extrakte für 8000 Lire, Kali-Salpeter für 25000 Lire, Que>silberpräparate für 2000 Lire, Silberpräparate (Höllenstein) für 5000 Lire x. Der Import Deutschlands im

Harmonium. maschinen zu Sattlerarbeiten 2c.

Jahre 1885 bestand aus folgenden Hauptgegenständen: