1886 / 146 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[15941] Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg i. Els.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schreinermeisters Johaun Langer hier, Nikolauëgäßchen Nr. 5, wird beute, am 19. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren cröffuet. :

Der Kaufmann Fedor Richter hier, Nußbaum- gasse Nr. 6, wird zum Konkursverwalter er-

nannt. s

Die Anzeigefrist ($. 108K. O.) ist auf den 10. Juli 1886, die erste Gläubigerversammlung auf Freitag, den 16. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin auf Freitag, deu 23. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr, im hiesigen Amtsgerichtslokal Kommissionszimmer und Endtermiu zur Aumeldung von Konkursforderungen auf 12. Juli 1886 festgeseßt, sowie der ofene Arrest

erlassen. i Korf <, Gerichtsschreiber.

16128) Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über des Nachlaß des Handschuhmachers Eduard Fsidor Levin in Annaberg ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußyerzeihniß der bei der Vert r P berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwerth- baren Vermögensstücke der Schlußtermin auf

den 13. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte ierselbst, Ver- handlungssaal Nr. 3, bestimmt.

Aunaberg, den L Juni 1886.

<legel, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [162268] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ockonomenu Johann. Gottlob Vöttger in Rothenkirchen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Auerbach, den 21. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. Hager, A.-R. Zur Beglaubigung: Richter, G.-S.

16231] | Das Liquidationsverfahren über den Nachlaß des Rechtsanwalts Dr. jur. Carl Wilhelm Leopold Mann is nah crfolgter Abhaltung des Sélußtermins dur< Beschluß des Amtsgerihts von heute aufgehoben. , Bremen, den 22. Juni 1886. Der Gerichtsschreiber: Stede.

[16229] Aufhebung eines Konkursverfahrens.

Das K. Amtsgericht hier hat dur<h Beschluß vom 18. l. M. das am 12. Nov. v. I. über das Vermögen von Jsaac Dreifus VA., Handelsmaun in Gommersheitn, eröffnete Konkursverfahren , als durch re<htskräftig bestätigten Zwangsvergleich erledigt, ausgehoben. ;

Edenkoben, den 23, Juni 1886.

Haas, K. Sekretär.

[16160] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Braumeisters Johaun Carl Gottlieb Werner in Oberwiesa wird nah erfolgter Abhaltung des Sclußtermins hierdur< aufgehoben,

Fraukenberg, den 21. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. Wiegand.

[16151] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft P R «& Music zu Fraukfurt a. O., Inhaber: Hutfabrikant Otto Music und Kaufmann Emil FJaenichen, wird, nachdem der îin dem Vergleichstermine vom 10. Mai 1886 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 10. Mai 1886 be- stätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Frankfurt a. O., den 22. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TV.

[16153] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Zeugmachers Robert Heinrich Leube hier ist,

nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur

Amtsgerichtsbes{luß von heute aufgehoben. Gera, den 23. Juni 1886.

Teich, Gerichts\hreiber des Fürstlichen Amtsgerichts.

[161350] Bekanntmachung.

Mit Beschluß vom 4. d. M. wurde das unterm 30. März l. J. über das Vermögen der Händlerin Barbara Bächle von Leipheim eröffnete Kon- fursverfahren, als - dur< Zwangsvergleich beendet, aufgehoben. j

Günzburg, 19. Juni 1886.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Pargent, K. Sekretär.

—————P

(1615) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zieglers Anton Kühnle zu Musau bei Hagenau wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Hageuau, den 21. Juni 1886.

Kaiserliches Amtsgericht. gez. Ballinger, Amtsgerichts - Rath. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Thewes3, Gerichtsschreiber.

(16008) Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Heiurih Löffler XXRXKXK. von Jlbes- hausen ist zur Abnahme der Sc<hlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Stlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu

fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren

Vermögensstücke der Schlußtermin auf

Mittwoch, den 14. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst be-

stimmt. Herbstein, den 17. ay 1886. eder, Gerichtsschreiber des Großherzoglihen Amtsgeri<hts.

[162301] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Appretur-Juhabers Peter van den Esch in Krefeld wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurh aufgehoben. Krefeld, den 15. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht.

(16155) Bekanntmachung.

Dur< Beschluß des K. Amtsgerichts dahier vom Gestrigen wurde das am 26. Mai 1885 über das Vermögen des Schirmfabrikanten Jacob Wiede- manu dahier eröffnete Konkursoerfahren, nachdem der unterm 7. Mai abhin angenommene Zwangs- vergleih re<tskräftig bestätigt und gegen die von dem Konkursverwalter - aufgestellte Schlußrehnung kein Einwand erhoben worden ist, aufgehoben.

Landau, Pfalz, den 22. Juni 1886.

K. Amtsgerichts\creiberei.

Rettig, K. Sekretär.

[16141] Oeffentli*e Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckers und Wirths Franz Rupp UT zu Ober- Roden wurde laut Beschluß hiesigen Gerichts vom heutigen, da eine den Kosten des Verfahrens ent- \sprehende Masse nicht vorhanden ist, eingestellt. Langen, den 19. Juni 1886. Jäger, Gerichtsschreiber Großherzoglihen Amtsgerichts.

[16152] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Privatmannus Friedri<h Ludwig Theodor Barthels hier, Eberhardtstraße 4, wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- gehoben. i A Leipzig, den 22. Juni 1886. : Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Steinberger. Bekannt gemacht dur<: Be>, Ger.-Schr.

[16150] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Robert Werner in Memel, in Firma Robert Werner, is zur Abnahme der Shhlußre<nung des Verwalters Schlußtermin auf den 3. Juli 1886, Vormittägs Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 1, bestimmt. ;

Memel, den 21. Ius 1886.

Ser, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(16233) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen * des Bäckermeisters Carl Dietrih, Nr. 146 Vi- schofshagen, ist duk re<tskräftigen Zwangsver- gleih vom 11. Mai cr. beendet.

Oeynhausen, 17. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht.

[16149]

Das über das Vermögen des Handelsmanns Adolf Jaskulewicz zu Raschkow unterm 15. März cr. eröffnete Konkursverfahren wird auf Antrag des Gemeinschuldners, nahdem sämmtliche bekannte Gläubiger diesem Antrage zugestimmt haben, der Antrag öffentlich bekannt gema<ht und innerhalb der einwöchentlihen Frist Widerspru<h ni<ht erhoben worden ist, au< Gemeinschuldner und Konkurs- verwakter gehört worden find, gemäß S8. 188, 189 Konk.-Ordn. eingestellt.

Ostrowo, den 22. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht.

[16154]

Im Kupferschmiedemeist-r Lemkeschen Kon- kurse von hier soll mit Genehmigung des Gerichts die Schlußvertheilung erfolgen. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei nur " nicht bevorrechtigte ela in Höhe von 731 4 33 H$ zu berüd>sihtigen, während die Konkursmasse nur 592 M 97 9 beträgt.

Tempelburg, den 22. Juni 1886.

Baens<, Konkursverwalter.

[16157] Konkursverfahren.

Trier. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Elise Braun, geschiedene Ehefrau von Gotthard Meifiner zu Trier wird, nah- dem der in dem Vergleichstermine vom 31. Mai 1886 angenommene Zwangsvergleih dur<h re<hts- kräftigen Ae vom selben Tage bestätigt ift, hierdur< aufgehoben.

Trier, den 22. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. III. Beglaubigt:

Stroh, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amts8gerichts.

116161] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns und Fabrikanten Julius Keller u Wermelskirchen, alleinigen Inhabers der irma: Julius Keller & Cie. daselbst, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Wermelskirchen, den 21. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. Beglaubigt:

M Führer,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(16158) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Kohlenhäudler, und Maria Nosalie, geb. Demmer, zu rth, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. Wipperfürth, den 18. Junt 1886. Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: Schmidt, Gerichtssekretär.

Tarif- :c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen. Nr. 146. [15951]

Eisenbvahn-Direktiousbezirk Altona. Fortan werden auf Station Hamburg Berl. Bahn- bof au<h zum Erxpreßzuge Nr. 3 direkte Billets nach Apolda, Erfurt, Gera (Th. B.), Kösen und Weimar über Wittenberge—Stendal—Hallé zu den für die Station Hamburg Venl. Bahnhof über Uelzen— Stendal bestehenden Fahrpreisen ausgegeben.

[16011] | Im Bergisch-Märkisch-Belgischen und Ber- gisch - Märfisch - Grand Central Belge- Verkehr {ind die Artikel „Luppen von Schweißeisen und Schweißstahl, au<h Luppenstäbe (Rohschienen), rohe Blöcke von Fluß- eisen und Flußstahl, au Stahlknüppel (Billets) aus dem Ausnahmetarif 7a in den Ausnahme- tarif 7 b verseßt worden. Elberfeld, den 18. Juni 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[16010]

Am 1. Iuli d. J. wird der zwishen. Schee und Sprockhövel gelegene-Haltepunkt Bofssel für den Per- sonenverkehr eröffnet, und werden an demselben von dem Ma Tage ab die nachbezeichneten Personen- züge Reisende aufnehmen und abseten:

Jn der Richtung nach Hattingen :

: Sountagszüge Bossel Abf. Vm., 1256 Nm., 715 N.|227 Nm., 926N In der Richtung nah Barmen Nh. : Sonntagszüge Boffel Abf. 710Vm., 118 Vm., 828 N.|2190Nm., 1041N. Eine direkte Personen-Abfertigung von und na< Bofsel findet na< und von Elberfeld Rh., Barmen Rh., Bra>ken, Schee, Sprockhövel, Hattingen, Dahl- haufen und Steele statt. Elberfeld, den 19. Juni 1886.

Königliche Eisenbah u-Direktion.

[16012] Lokal-Gütertarif für den Eisenbahn- Direktionsbezirk Erfurt und die thüringischen ; Eisenbahneu. ‘Mit dem 1. Juli d. J. gelangt zu dem vorbe- zeichneten Tarife der Nachtrag 111. zur Einführung. Derselbe enthält I. a. die Verlängerung der Gültig- feitsdauer des Ausnahmetarifs 3 für Langeisen auf gekuppelten Wagen, b. Aufnchme neuer Stationen in den Ausnahmetarif 5 für Steine, sowie 11. Be- ri<tigungen des Haupttarifs. Soweit dieselben Er- höhungen in si< ließen, treten diese erst mit dem 15. August d. J. in Kraft. Der Nachtrag ist durch die Güterabfertigungsftellen der betheiligten Bahnen zu bezieben. Erfurt, den 20. Juni 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion. Namens der betheiligten Verwaltungen.

[16013] Vekannutmachuug. Nassau-Bayerischer Verkehr. Am 1. Juli cr. kommt der 8. Nachtrag zur Ein- führung. Derselbe enthält neben Aenderungen und Ergänzungen bestehender Tarifsäße neue Ausnahme- tarife für Roheisen, Holzklöße (Holzstö>keln) und Sägemehl. _ Näheres ist bei erfahren. Frankfurt a. M., den 22. Juni 1886. Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn-Direktion.

den Verbands-Exrpeditionen zu

[16014] Vekanntmachung. Nom 1. Juli d. J. ab verkehren, im Anschluß an die Züge 204 und 205 von und nah Han- nover, zwishen Weetzen und Barsinghausen folgende neue Züge an allen Wochentagen : 234 233

1.—.

. an| 7,15

han | >

N O|t

ab Weegen . . . ab Kl. Wennigsen . . ab| 7,08 a Egestorf . . . , ab| 6.52 .17 \an Varfinghausen . ab| 6.42

Ferner werden die Züge 221 und 230 zwi Haste und Weetzen wie folgt, geändert :

[F 4.53|ab Weeten . . ans 3 2 5.,06\ab Kl. Wennigsen . . ab\F 5.19/ab Egestorf . ab} |

9.30 ¡h j Barsinghaufen ; 48 S

ualaJ n? uozun (pvu uago ug bo D i b * Mo

Von unten nah oben zu lesen.

—_ E o =

n

S 5.34/ab ? 5.46 ab Bantorf

® 5,57 /ab Nenndorf (Bad). 22608 an Haste...

3

x

) oben zu lesen.

‘ualo] nf? uazu (pvu 12909 u0 Von unten nah

[15950] Bekanntmachung. Staatsbahn-Verkehr Hannover—Altona. Zum Gütertarife für obigen Verkehr vom 15. Ok- tober 1885 ift der am 1. Juli cr. in Kraft tretende Nachtrag 3 herausgegeben, welcher Tarifkilometer für den Verkehr von und na< Nordschleswigsche Weiche, Ergänzung des Ausnahmetarifs 4 und Auf- hebung von Tarifsäßen enthält. Der Nachtrag ist bei den Güter-Erpeditionen fäuflih zu haben. B Hannover, den 17, Juni 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion, zuglei<h Namens der übrigen betheiligten Eisenbahn- Verwaltungen.

[16016] Bekanntmachung. Die Frachtsäte der Ausnahmetarife vom 1. August 1882 für die Beförderung von zur überseeischen Ausfuhr oder zum Heizen der Dampfschiffe und Staatödampfbagger-Maschinen bestimmten Stein- kohlen, Braunkohlen, Kokes und Briquets in Sen- dungen von mindestens 59 000 kg im Verkehre von Stationen der Eisenbahn-Direktionsbezirke Köln (re<tsrheinis<), Köln (linksrheinis<) und Elberfeld bezw. der Dortmund-Gronau-Gnscheder Eisenbahn nach den Stationen Brake, Eléfleth und Nordenham der Oldenburgischen “Staatsbahn werden vom 1. Iuni d. J. ab um je 3 # pro 10000 kg er- mäßigt. Die Bestimmungen dieser Tarife, nah welchen unter den zu Ziffer 2 angegebenen Bedin- gungen für nahweisli< zur überseeischen Ausfuhr nah außerdcutshen Ländern, sowie nach deutschen Ostsechäfen bestimmte Kohlen- 2c. Sendungen im RNRückerstattungswege eine Ermäßigung der bisherigen Fracht um 5 4. pro 10 000 kg gewährt wird, treten am 1. August d. J. für die oben aufgeführten (Weserhafen-) Stationen außer Kraft, dergestalt, daß bis zum 1. August d. J. zunächst der gegen die bisherigen Beträge um 3 # niedrigere neue Fracht- sat, bei Vorlegung der zu Ziffer 2 des Tarifs vor- ge] <hriebenen Nachweise aber eine gegen diesen neuen ermäßigten Frachtsaß fernere 2 4 betragende Ver- gütung im Wege der Rüdcerstattung gewährt wird, während vom 1. August d. I. an der für Erport- koblen maßgebende Saß auf den neuen für Heiz- und Erportkohlen zu gleichem Betrage gültigen Saß ih erhöht. Oldenburg, 1886, Juni 16. Namens der betheiligten Verwaltungen : Großherzogliche Eisenbahn-Direktion.

[16015] Bekanntmachung. Südwesideutscher Eisenbahuverband. Für Sendungen roher Baumwolle von L Havre treten am 20. d. M. ermäßigte Frachtsäße ab Aman- weiler Grenze nah Hohenkrähen in Gültigkeit, welche bei dem diesseitigen Tarifbureau und den betheiligten

Stationen zu oen sind. Straßburg, den 20. Juni 1886. Kaiserliche Geueral-Direktion der Eiscubahneun in Elsaß-Lothringen.

Anzeizen. [15026] Verein Deutscher Patent-Auwalte.

Zwecke des Vereins: Das Patentwesen zu för- dern, den Stand der Patentanwalte zu heben, dem Publikum Garantieen für die Qualifikation seiner Vertreter und die korrekte Wahrnehmung seiner Patent-Interessen zu bieten 2c.

Mitglieder des Vereins sind: O : Berlin: Carl T. Burchardt, Friedrichstraße 48, C. Fehlert in Firma C. Kesseler, Königgräßer- straße 47, F. C. Glaser, Lindenstraße 50, C. Gronert, Alexanderstraße 25, G. Loubier, in es C. Kesseler, Königgräuerstraße 47, Ulrich

2, Maerz, Leipzigerstraße 67, L. Puyrath, Dessauerstraße 33, Robert R. Schmidt, Pots- Lamecene 141, Eugen Schultz, Köthenerstraße 14. Köln: G. A. Hardt, Sionsöthal 11. Köthen: Dr. G. Krause. Dresden: C. H. Kuoop in Firma Edm. Thode & Knoop, Amalien- straße 3. Leipzig-Gohlis: W. H. Uhland. München: Eugen Gugel, Blumenstraße 5.

aller Länder“

ATENTE aler nom J.BRANDTs-GWyNAWROGKI

Jnhaber: GERARDW.v.NAWROCKI

Ungenieur und Pafentanwalf. d Begründer des Vereins deutscher Patentanwälte.

ERLIN,W. Friedrich-Str. 78

E [T Ecke Franzüsische-Strasse.

Aeltestes Berliner Patentbureaubesteht seit 1871

[61]

G.W.v.Nawrock1

[65101]

Nachsuchung und Verwerthung yon Patenten. Auskunft über Patente, Fabrikmarken und Muster. Auszüge aus

| Berlin S.W. 11.

Patent - Anmeldungen. |

49 Gulden holl. Währ. =

Zt, Petersburg. do, al Barshau. .

Geid-Sorten un Dukaten vr. Stük Sovereigns pr. Stü E Ei Dollars pr. Stü . Fmperials pr. Stü pr. 590 Gramm fein . fngl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl Franz, Bankn, pr. 100 Fres. . Desterr. Banknoten pr. 100 Fl Silbergulden pr. 1 Russishe Banknoten pr. 100

ult. Juni 198,50à199 bz 198,75à199,25 bz Rus, Zollcoupon8.......... 322,75à,80 bz G dinsfuß der Reichsbank :

Fondo und Staats-Papiere. wp Reichs - Anleihe! . Consolid. Anleihe

preu

Staats-Anleih

i Ee

Sl t

aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch C. KESSELER, Patent- u. Techn. Bureau, Berlin SW.11, Königgrätzerstr. 47. Ausführliche Prospecte gratis.

Berichte über Patont- Anmeldungen.

Patent P ATPN [21]

Königliche Eisenbahn-Direktion. [1] : Prooesson. Geachäftsp : Perasönltehe

Rath in Patentsachen

durch die Firma für

Firmen haben

ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, früher Dozent an der technischen Hochschule

Berlin SW., Königgrätzerstrasse No. 97.

« Angologonhoiton, Mustor- nad Markonaohnts werden besorgt F. C. GLASER uennicarath acer,

eatehend cel 1 x N L T BERLIN SW.; Limdonetr, 80.

zu Zürich.

rompte und ener he Vertretung.

pie E D E t E ———————

Bera. Referenzen arwähnt zu werden: Wu E]

s -— Gettlied Heber

berüksihtigenden Forderungen und zur Beschluß-

Eheleute Wilhelm Stellberg, Wirth und

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (S<olz). Dru>k: W. Elsner.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

8 146.

perliner Börse vom 24. Juni 1886. Amtlich festgestellte Course.

Um

1 Dollar = 4,25 Ma

sterdam 4,0:

Budapest . . 11 do, ee Bien, ôst. W. . ;

do, Sáwz, Pläße . Rtalien, Pläye .

do, do,

do.

do,

do, do.

do, taats-Schuld

eumärkische

do, do.

Berliner

do. do. Ostpreußische

ommersche

Posensche

Sti

do, do, do. do. W o. d do. do do. do,

S{hlsw. Dil he

do. d

urger ommer| che

osensche .

“boerzogl.

re

q"

Wechsel. Banks

100 [100

do

do.

do

do. do.

e 1868 . . 1850, 52, 53, 62 cheine S

<uldv. .

)der-Deichb.-Obl. T.Ser. Perliner Stadt-Obl. ..

Breslauer Stadt-Anleihe Masseler Stadt-Anleihe . harlottenb. Stadt-Anl, flberfelder Stadt-Oblig. f Stdt-Obl.1V.u.V.S. önigsbg. Stadt-Anleihe Vsipreuß. Prov.-Oblig. . theinprovinz-Obli Pestpreuß. Vrov.- huldv. d. Ber!. Kaufm.

Änl. ;

do. “atbschafil Central... o

Kur- und Neumärk. .|3 neue

do. gek. p. 1. 19, 86 do, Interimsscheine

do. Juterims\ceine d 4

do. Landes-Kr.

do. Lit.C. I.IT. V IL ; neue do. neue I. [I]. do. do. II.

.L.Krd.Pfb. 4 Vestpr. ï : A,

A 1 do, Neuland\{. Il.

nnovers<{ WenMasias A dauenba eumärk. ..

N eff. i: E I E ira

St.-Rente .

E

D M H O H S S H 1 1 n P> A 1E CO V f Gi 3 CO P P

O U 2 D s ps O O L O O O G

ult. Juli

E I I E

Disk.

T. d

Sl.

ubel .

168,55 bz 168,10 bz 80,55G 80,35 bz 112,25 bz 112,45 bz 20,55 bz 20,295 bz 80,55GB 80,40 bz

161,15 bz 160.35 bs 80,65 bz B 80,55G 180/25 bzG 198,35 bz 197,65 bz 198,55 bz

Vankunoten.

ungs-Sägte.

190 Francs = 89 Mark. 1 Gulden Vährung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark 170 Mark, 1 Mark Banco = 1,50 Mark, v Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark,

16/165bz

,

80/55 bz 161,30bz

198,80 b1

Wechsel 3%/, Lomb. 4/6

Go Frhr wor

wr

L. a

4 1/1. u.

he 4 [1/1 u. he altlandsch. 3

: do. do. lands. Lit, A. |: 4

o r wor m

1/4.u.1/10. versch. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/5,u.1/11. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. versch. 1/1. u. 1/7. 1/4,u.1/10. 1/2. u. 1/8. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/4,u.1/10. 1/1. u. 1/7. vers.

1/1. u. 1/1. u. 1/

1/1. u.

1/1 /1. u.

1 1

1

4

1. u. /1. u. 1/ 1, 1 1. u. /1. u. 1/ 1 1

1 1 /1. u. /1.u. /1. u. 14 /4. l. u. 4 4.

u U U U U U U

1 1 1 1/1 1/10. /4.u.1/1 /4.u.1/10. /4.u.1/10. /4.u.1/10. /4.u.1/10. ve L ver]. 1/2. u. 1/8. N

u U U U U U U U U U U U u V u U u U U . U. U U U U U u U u U U U U U U U U U

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

/7./100, /7101,00bz 1100,90bzG 1100/,90bzG._| 1100/90bzG | 1104/,00G 1104,00G 1104,10G /7104,10G 1104/10G

106,20B 105,40B 103,30 bz 103,30bzB 103,00 bz G 100,709B 100,20 bz 100,20bz4 101,70G 103,40bzB 102,70G& 103,90G 102,70et. bzG 104,40B

102,70G 101/90 bz G 103 25bG* 2

4101,75G

4101,80bzG /7./100,25 bz /7.1100,40G 1100,25 bz /7.1102,10 bz /7.199,80G 101,10G .1/7.199,70%zG

/7.199,90 bz G 199,90 bzG 4101,25G /100,60G

/7./101,20G 1100,20 bz G /7.1101,30G /7./100,90 bz 4100,90B /7.1100,90bz .[100,90B

/7[100,90B

/7/100,90bz 1101/00G

/7,/102,30G

C5 “Ss S

104,30bzG

4104,40G

104,20G 104,10bz - 104,10bz 104,20G 104,50G 104,90G 100,90G

,

1/3. u. 1/9. 1/2. a: 1/8.

101,30bz

Medl. Eis.Schuldverschr.|34

Reuß. Ld.-Spark. s S.-Alt. Lndesb- Obl : j

Sächsische St.-Anl. 1869 Sächsishe Staats-Rente

Säch}. Landwo. - Pfandbr. do do

Walde>-Pyrmouter E Württemb. Staais-Änl.

Reus, Pr.-Unl. 1855 .|:

urhef}.Pr.-S<.à40Th[.

Badische Pr.-Anl. de1867/

Bayerische Präm.-Anl. . Braunschw. 20 Thl.-Loofe

Cöln-Mind. Pr.-Antheil |34 Deffauer St.-Pr.-Anl. .|33 B O LBL-Soosep-St. ¿

übe>er 50 Thlr.-L. p.St

Meininger 7 Fl.-Loose .

Oldenb. 40 Thlr.-L. p.St.|:

Börsen-Beilage

Berlin, Donnerstag, den 24. Juni

4 4 4 3 4

43

vers.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1105 00G 17.103,25 bz

101,00B 104,50G 103,80G * 93,.75G

01e

,

1105. 20G

142,70 bz 299,00ect. bzG

1136,00G

135,75G 97,00bzG 4129,10bzG

E ie

1

25/00B 156.60 bz

Wom Staat erworveune Eiseuvahnen.

Brsl.Schwdn.Frb. St.A. Münster-EnschedeSt.-A. _do. St.-Pr. Niedr\{hl. - Märk. St.-A. Stargard-Posener ,

j 15 4

44

1/1, 1/4. 1/4,

1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7.

abg. —,—

102,00G 103,75G

Diverse Eisenb.-Pr. abg. z. Vezug v. 32% Cous.

Div. 49% bis 1./1. 1887. 1/1. u. 1/7. Oberschl.Pr.F.114%/b.1.4.87/1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10.

Oels-Gnesen 49/0

Breslau-Freiburger 1879 Ausläudisce Foudvs.

Bukarester Stadt.-Anl. .

do. do, U

Egyptishe Anleihe .. do. do. fkleine do. do, pr. ult. do,

do, do. do. do. do. pr. ult. Finnländische Loose .

do. Staats-E.-Anl.

Holländ. Staats-Anleihe|

FStalicnische Rente do. do. j do. do. pr. ult.

Luxemb.Staats-Anl. v.82

New-Yorker Stadt-Anl. do. do.

Norwegische Arl. de 1884

Oesterr. Gold-Rente

do. do. F. do. do. pr. Ult. do. Papier-Rente. . do. d

do. do. do. do.

o. E. do. pr. ult, do. Sn do. pr. ult. Silber-Rente . do. do. 4 do. do. pr. ult. do. 250 FI.-Loose 1854

do. Kredit-Loose 1858 do. 1860er Loofe . do. do. pr. ult. do. do. 1864 do. Bodentred.-Pfdbr. Pester Stadt-Anleihe do. do. kleine Polnische Pfandbriefe . . do. Liguidationspfdbr. Raab-Graz (Präm.-AÄnl.) Röm. Stadt-Anleihe do. IL. Em. Rumän. St.-Anl., große 00. mitte

do. kleine

do. Staats-Obligattonen do. do. leine do. do. fund. do. vo, mittel do. do. fkleine d9. dv. amort. do. do. leine Rufss.-Engl. Anl. de 1822 do. do. de1859

do. do. de 1862

do. do. kleine

do. consol. Anl. 1870

; Do. Feine do. 1871 do. feine do. 1872 do. Tleine do. 1873 do. Eleine

. 1871—73 pr. ult.

. Anleihe 1875...

¿L DDi feine

C fleine

pr. ult. 1880... . pr. ult. 14... 500 er .

fleine\

do. 6 pr. ult, do. Gold-Rente .… do. do. 188 do. do. ler do. do. pr. ult. do. Orient-Anleihe I. . h do. E

do. pr. ult.

do. E \ do. do. pr. ult. do. Nicolai-Oblig. do: Pol Ss Oblig, do. Poln. Schaß- g. do. do. feine do. Vr.-Anleibe de 1864 do. Pr.-Anleihe de 1866

9 4 +4

kleine!

a pÈa e N

G A COAPAE GMAAREAEAANIINANANANNIR D

>= Un 7 Ms 4 f n en n nao

5

or

=! R E]

L

or

4x 4h

S

S,

en

x %

or

.(1/4.,0.1/10.

pr. Stück

1/4. pr. Stück 1/5.1.1/11.

pr. Stü

11/5.u.1/11.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/6.1.1/12. 15/4, u. 10. 1/4.1.1/10. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1, u. 1/7. 1/1, u. 1/7. 1/6.u.1/12. 1/6.u.1/12. 1/6.u.1/12. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/3. u. 1/9. 1/5.u.1/11. 1/5.1.1/11. 1/5.u.1/11. 1/2. u. 1/8. 1/2. u. 1/8. 1/3. u. 1/9. 1/3. u. 1/9. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/6.u.1/12. 1/6.u.1/12.

1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/6.u.1/12. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/6.u.1/12. 1/1. 1/7,

1/5.u.1/11. 1/5,u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11.

1/4,u.1/10. 1/4.u.1/10.

1/5.1.1/11. [1/6.u.1/12. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/5,.u.i/11. 15/3. 15/9. 1/4.u.1/10. 1/4,1.1/10.

1/2. u. 1/8. i/5.u.1/1L.

[1/3, u. 1/9.]—,—

1/1. u. 1/7. 1/4.1.1/10.

102,80 bzG 102,80G 102,80G 102,80G

97,60B 97,80 bz B 73,25 bz 73,25 bz 73,20 bz 96,60 97,10 bz

r

101,10B 100,25G 100,40G 100,40G 100,40 bz

133,30G 115,70G 102,60B} 94,40 bz 94,50 bz 68,50 bz 68,60et. bz G

,

69/10bzG 69,25 bz 69,00bzG

298,25G 118,50et. bzG 118,60 bz 284,29G

88,60bG ** 89,20 6zG 61,90G* 57,40GW** 99,70G 99,10 bz (B 99,10bzG

109,40G 109,40G 106,80 bz 107,00B 102,25 bz 102,25 bz 102,25G 36,00 bz G 96,20b1G 102,80 bzG 78,80B 100,00B 100,00B 102,10 6z 102,00 bz 100,10G 100,10à,20 bz 100,10à,20 bz 100,10à,20 bz 100,10G 100,10à,20bz 100,00bz 95,90 bz 96,00 bz 102,10 6zG 102,10bG1rf. [lr f.

.

en

S

es D

188,25 bz 88,20 bz sn

fehlen 100,10à,20 bz 100,00 bz 114,20et.b B* 96,60bzB „= 96,80) 96,50B

62,25 bz B

61,30 bz 61,20à,25 bz

[1/5.u.1/11.161,90 bi

1/5.4.1/11. 1/5.4.1/11. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/3. u. 1/9.

,900z 91,50à,60 bz 91,50à,60 bz 92,30 bz G 91,50G 149,10bz 139,2öet. bz G

D. Grkrd. B. Til. Ila. u.

Rufs.d. Aalcihe Stiegl. .5 5

bo. 8. do. do. Boden-Kredit

V, ¿ei 5 1/1 u.1/7

[1/4.1,1/10

[1/4.u.1/10,1

.165,30G

do. Centr. Bodenkr.- Pf.5 |1/1. u. 1/7.18

do. Kurländ. Pfandbricse,5 24/6. u. 12. SM{wed. Staats-Änl. 75/4è d mittel/45 fleinc/4è neue!31

do. Do. do.

o. do. do. do. do. do. do. do. do.

O0 do. fleine

do.

do. St.-Pfobr. 80 u. 83 Sccb. Eisenb.-Hyy.-ObL. Tät.B.

do, do. Serbische Rente . “Ido. do. pr. ul. do. do. do. do. pr. ult. Stoctholmer Pfandbriefc do. Stadt-Anl. do. do. Türk. Änleihe 1865 con. do. do. pr. ult. do. 400 Fr.-Loose vollg do. do. pr. ult. do. Taba>s-Regie-Act. do. do. pr. ult. Ungarische Goldrente . do. do. mittel do. do. kleine do.

do. Gold-Invest.-Anl.

do. Papierrenté . .

do. do.

do. Loose

do. St.-Eisenb.-Anl. .

do. do. kleine

do. Temes-Bega-Anl.

do.Pfdbr.71{(Gömsörer) Ungarische Bodenkredit .

do. do. Gold-Pfdbr. Wiener Fomumunal-Ynl.

Deutsche Hypothek

Anhalt.-Dess, Pfandbr. . do do

Braunshw.-Haa. Hypbr. do. do. conv.

do, do.

155008 490 O do IV, ‘rûdj, 110 do. V. rüdz. 100

Disch. Gr. Präm.-Pfdr. T.

do. do. IL. btheilung

D E e Drsdn. Boaub. Hyp.-Obl, Bay, PAEY TIAODE

0. 0.

do. do. MON Hyp.-Pfd.T. rz.125 . do.

do. do. O Meininger Hyp.-Pfndbr. do. Hyy.-Pr:m.-Pfdbr. Nordd. Grdkr.-Hyy.-Pfb. do. do. conv. Nürnb. Verein8b.-Pfdbr. do. de. VPomm.Hyp.-Br. I. rz.120 do, 11. u. IV. rz.110 do. I. r;.110 do. III. rz3,100 do. I. rz. 106 Pr. Bod.-Kredit-B. unkb. Hyp.-Br. rz. 110

do. rz.100!

do. Scr.1I1.rz.100 1882/5

do e do. do. do.

V, rz.100 1886 VI.

do. Tz. He G unk. rz.110/5 o.

rz. 110

Do.

do.

do.

do. TündB.

Pr. Centr.-Comm.-Dblg. Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120 do. V, rz. 100 do. VI. rz. 110 do. VII. rz. 100 do. IX. rz. 100 do. div. Ser. rz. 100 Pr. op E

rz. 100

do. do, i S(les. Bodenkr. -Pfndbr. ö do. do. rz. 110/43

do. do. Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gs. d9, do. rz. 110 do. do. rz. 110 do. rz. 100

neue

neue

4

rz. 1005 rz. 1004

1

9 D Ì

D

i 4 L

fr. á

4 {

9 Ó

5 (5 5 5 44 5

¡D

[5 4 il 4

3; 34 3 i

3

wirs

wr

|

N

irr

i

Ma M f I O A H Hf O a f fe r A r m C C H Hn O7 er tr

¡1/2. u. 1/8. 1/2. u. 1/8.

3/2. u. 1/8

711/5.u.1/11. Hyp.-Pfandbbr. 74/4£/1/2. u. 1/8. do. neue 79/45/1/4.u.1/10. 1878/4 1/1. u. 1/7. mittel |4 1/4. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 45 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

11/1, u. 1/7.

4311/1. u. 1/7. 15/6. u. 12. 15/6. u. 12. [1/3. u. 1/9.

vers.

| D {1.u.1 1. u, 1/7 E 1

1 1/ 1/ . U {7

1/

Pr

U. r. Stü 1/1, u. U.

1 1/ 1/ 1/ e

n

L l 3. L 1/1. 1/1.

ers.

1/á.u.1/1 1/1. 1.1/7. 1/4.1.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/4.1.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

vers. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/2.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/4. u. 1/7. Au f 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7. vers. vers. vers.

1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7.

versch.

1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7

1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7.

1/4.u.1/10.

1/4.u.1/10.

41/1. u. 1/7.

1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10.

vers). F1/4.u.1/10. o. do. 4 1/1. u. 1/7. Rhein. Hypoth.-Pfandbr. do, v9. 4

versch. ver\<. ver\<.

vers.

vers. 1/1. u. 1/7. 1/i. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

do. Südd.Bod.-Kr.-Vfandkbr.

vers.

{7.

1/7. 1/6.u.1/12.

1/7. 1/1. u. 1/7.

2, u. 1/8. 4.1.1/10. . 1/9. T

Pfandbriefe.

. 1/7. {[1.

97,10B 102,30G 104,408 101,40B 101,40B 101/40B 103,308 82,10B 79 80bzG 81,30 64G

[80,40 bz G 80,40 bz 102,90 h1

133,25 bz G A 79,50B 25,50B 186,90B 26,00B 85,40 ba 193;,30G 76,80 Ez 219,40G 103,206 103 40G

104.10G

106,40G 102,00B 102 50G

101,10B 101,10B

.197,70B 197,206 G 493 00 bz G 4106, 50G 1104,00 bz G

106,70G 100,90G 101,90G® 97 00bzG 1607,00G8 102,75 bz

118,10 100,00G 101,40b¿ B 101,39G 123,20B 100,70G 101,00G 100,60G

112,50G 107,606 104,755 100,40G 100,75 b; G

110,60 bzG 106,90G 101,10G 101,75bzG 114,10G 111,10G 101,75 bz 111,50G 110,90 bzG 100,00G 109,00G 102,10bz;G

101,90G 116,75G 100,00G 110,10 bzG 100,00G® 100,10G 101,708 102,40G 102,20 bz 102,25G 101,50G 99,00G 103,50G 110,90G 102,25 bzG 101,10G 165,25 bzG 101,80B 101,00bzG

1106,00bzG 106,00 bz G 106.00bz; G

81,40à,30b;G

s c S 1C0,80bG*S 100,80bG * L 15,30bG S 15,30à,402,30 64 @

gek.100,00G

G S = s

D

101,50 bz G 7s

D

E

100,80 bz B

0F‘869/ of Cen È au,

S

101,30et bz G

Eisenbahn-Stamm: und Stamm-Prior.-Aktien.

R 6 | zl 6 [4

D 24

Aahhen-Jülich do. pr. ult. Aach.- Mastricht .

1/1.

142,101 G

142à142,50à,25 ba

16

Altenburg-Zeig .|97/20| 8/24

0 5 6

Berlin-Dresden . Crefelder Crefeld -Uerdinger

0

4} o

Dortm.-Groa.-G.| 2}| 23 do, pr. ult.

4 4 4 4

54,75 bzG 193,25 bz 19,10bz 103,25 bz 102,20 bz 70,25 bz

0,75à,25bzG

C E

Em in-Llib.St.-A. Fran f. Güterb. Ludw.-Bexb. gar Lübe>-Büchea do. pr. ult. Mainz - Lubdwigsh. do. pr. ult. Marienb. Mlamrfa do. pr. ulz.

9

42/5]

Mel. Frdr. Franz.} 2/5] T$ [4 |

do. pr. ult.; Nordh.- Erf. __do. abgest Ostpr. Südbahn . do. ‘pr. ult. Saalbahn .….. Weim. Gera (gar.)| do. do, Wercra-Bahn .

Atbrewtsvahn . .| Amft. -Rotterdam Aussig-Tepligz Baltische (gar.) . Bhm.Nvb..6v.S Böhm. Westhahn do. pr. ult Busctiehrader B do. pr. ult. Gsfakat6-Agram. . Doneubahn gar. . Dux-Bodenbach . do. pr. ult. Elif. Westh. (gar. )| Franz-Joseftahn . al.(GriLWW.)gar do. pr. ult Gotibardbabn do. yr. ult, Graz-Köfl. St.-A. Jtal, Mittelmeer do, pr. ult. Kaschau-Oderb. . Krp.Rudolfsb. gar Kursk-Kiew. . Lemberg-Czern. Lüttich-Limburg .| 9 Moskau-Brest . | 8 | Oest.Fr.St46pSt| 6 | do. pr. ult. Oesterr. Lokcilb. . do. pr. ult. Oeft Ndroh 6pSt do. pr. ult.

do. Glbthb..4pSt do. pr. uli Maab - Oedenburg Reichenb.-Pard. . Russ.Staatsb. gar do. pr. ult. Russ.Südwb. gar. do, do. große Schweiz. Centralb do. pr. ult. do, Nordost. do. pr. ult. do. Vnionb do. yr. ult, do. Wes 9 Südöst.Lmb. py.Si| 1% do. pr. ult. Juni Ung.-Galiz. (gar.)} d Borarlberg (gar.)} 5 Warsch.- Terespol Do, Do. I War.-Wien p.St. do. pr. Ult. Weicbselbahn. . Westsicik. St.-A.

pas D R B R Ot

iu -

2 o |

D d C Jet

44 11

4t|

42 {5s |

{ $1 5

5

3%

3,

0 |

O H 9 g

I]

P

Tal 7 l

1/1.

1886

39,256 1/4. |108,25G

1/1.u.7 1/1.

3,00tzB

159,60 b1 159,75à,50 67 -

3414 11/1.1.7/97,90 bz 97,90498à97,99b5

24] 35 i

Wr N

oon

[5 4 | [5 Lu

5 4

1/L 1/1. 1/L

1/1. 1/1. 1/1.

1/1. 1/1. u. 1/1. 1/1. 1/1 . 11.7 1/1.

5 [1/1.u.7

5 | 41 ld 1/1. u.7182,00B 8 |5 1/1. u.7

5 [1/6 u12 1/1

2/3 | 1/5 [4 } 1/1. 147,25bz 47,50à,25 by

1/1. 1177,25 ba 178à177,30E+p 39,40bz 39,90 bi 86,10bz 86,259ù85,25à,50 by 42 50S 29,2061 29,206; G 30,20 hz 80.25 b G

21 90G 145,25 bz 274,75 bz 65,90B Ir f. 220,50 bz 103,50 bz

90 fz

9970G 97.75b; G 135,50 63

135,50à,25à,50bs

1/1.u.7 1/1. 1.7

97,25 bz 86,75G 76,00 bz G 76,40à76,10b+

|4 | 1/1. Ft

4 | [4 [1/1.u.761,25 bz

1/1. 190/75 bz 1/1.u.7 112,1064G

0 bz

5 5 [1/1177 25 bs B 5 11/2. u.8[183,75B 1r.f.

63| 62 4 0 4

1/1.

1/5u 11/93,00G 8 30G

3 (3 [1/1u.7./67,00bzG 5 4 11/1.u.7|—,—Sun.373

à,50à72,50à73b Jul372à,00à371,50

4 |b | 1/1. |63,25G à72b

63,29 bzG

4 |5 [1/1.u.7P70,00et. b; G

1 3,81

D D

4

4 45 5

5 5 4

1/1.

34] 23 [4 | 1/1. 1279,50bz

279,T9à279,00b4

1/1. 1/1. u.7

1.7

34,50b; G 66,50 bz 128,90G

128,90à129Aa128,90bz 1/1. u.7

0 [4 | 1/1

0 1

4 4

J]

1/4u 1/1

_

1/1.u.7 1/1.

0 | [$]| 1/1

1/1. 1/5. 189,00à188, 1/i.u.7 1/1. u.7

10

1/4u10

15/4.11.10

1/1.

50à 72,0063 81,80bzG - 100,50bz 100,90 bz 270,75 bz G 50à272,00à270,75 bz 75,00bz . 80,00B

68.50bG I1r.f.

68,50 bz G 97,75 bz 97,75 bz . 55,10G 55,00 bz . 177,60G 7,90 bz

19,40b; B

2193,00 bz* d

I

Ge'8811nS1n,

« =

y

e)

_

409611181

Altd.Colb St-Pr. Angerm.-Schw. Berl.-Dresd. , Bresl.-Wars{h. , Dort.-Gron.-E. , Marienb.Mlawk, Nordhb.-Erfurt , Oberlausizer , Ostpr. Sudh. , Saalbahn Ä Weimar-Gera ,

g

o

ol | o ooo

249 C pl No

T/Æ. 1/1. 1/4. 1/1.

“|

108,590W 38,10G 53,50bzG 167,30 bi /1. [110,70G 109,00b¿ G . 1110,90B /1. 193,75bzG 121,60 bz G 3,60et. bz G 89,10 bi G

Olo 5 O P

Dux-Bodenb. A do. B..

Siseubahu - Prior. - Aktien und O

Aachen-Fülicher Bergis<-Märk. I. IT.Ser.

do. do. do. do. do. do

do

do. Düff.-Elberfeld. T. U. Berg.-M. Nordb. Fr.-W. do. Ruhr.-Gladb. 1.T1X1. Berlin-Anhalter A... do. It. B. do. lit. Gi do. (Dkerlg:is.) Berlin-Dresd. v. S gar. Berlin-Görligez coav. . do. Lát. B.

do. Berl.-Hamkb, do.

do. Berl.-Y.-Mäagd.

do. do.

do, Lät, E ,

I] D

-

9

Lit. C. neue/4 Lit. D. neue (t Berl. «Stettin U. 1]. V1.4

ddr] 0 5 N

pi pri t pk i m A Pr et jet fern Drn uri per

tes l an E =

fri

C En C U N M O CA D j Pr C D A O C R

is

S R e R R R

4 [1/1 u. do. I. Ser. Lit. A.B.|34/

IPG: jreA jun prad: Pank

Err EEEBEBEFFBBERERES

ps

SSSS

E PE Pg S Seit t Lar Mi Le he EBREEESSE

bad pard pad pad pad

S

2

5A

bligationen,

4} 010%

0TH @C'ZOIA

1962