1886 / 150 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der Königlichen Regierung zu Gumbinnen Nr. 19 S. 139, aus- S S : _1 der Reichsräthe, Freiherr von Fran>enstein, eine Ansprache Zeitungsftimmen. burg, Brüßel, Warschau, Odessa u. a., die Sterblichkeit, zumeist in | leins, einer Rotte Landsknechte, namentli der Unterführer herrenlofen gegeben den 12. Mai 186, D _ Vorstehende Polizeiverordnung tritt mit dem 1. Oktober 1386 | an den Prinz-Regenten, in welcher er wiederholt des {hmerz- Die „Berli E : L Folge der dur zahlreiche Darmkatarrhe und Brechdur(hfälle hervor- | Kriegsvolks, dann eines aufrührerischen Haufens. Groß ist die Zahl der Königlichen Regierung zu Marienwerder Nr. 19 S. 140, | în Kraft. lichen Verlustes gedachte, den das Königlihe Haus und das e „Berliner Politishen Nachrihten“ bringen erufenen Sterbefälle, zunahm, obwohl leßtere bei der an- | der verzeichneten te<nishen, mit Rad gebildeten Worte. Dann folgen

ausgegeben den 13. Mai 1886; Berlin, den 25. Juni 1886. _ bayerishe Volk erlitten habe, und gleichzeitig dem Vertrau Artikel über die Mehrbedürfnisse der Armee. Der erste dieser haltend fübleren Witterung, die in der Berichtswohe vor- | u. v. a. „raffeln“, „raffen“ (vom lateinischen rapere), „ragen“, „Rahm“ Ÿ 5) das unterm 21. April 1886 Allerhöchst vollzogene Statut für Der Pole räsdent. un S Zuversicht auf a e Ne Ausdru ab, fie Artikel lautet : ; : herrshte, im Allgemeinen an Zahl hinter der des vorjährigen | Ruß und „Rahm“ Sahne, cin von dem vorigen gänzlich ver- ie Drainage-Genofsenshaft zu Niederöfflingen im Kreise Wittlich, Freiherr von Richthofen. das unveränderte Festhalten an den seit 16 Jahren bestehenden Wenn von der Reichssteuerreform und den als Ausgleich für die Juni erheblich zurükstand. Namentli<h war in Berlin, Hamburg, | schiedenes, sehr altes Wort, das eigentli hohdeuts<h „Raum“ lauten mtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier Nr. 21 Verträgen betonte. Die Ansprache shloß mit einem dreifachen Ho j Vermehrung der indirekten Abgaben herbeizuführenden Erleichterungen Königsberg, Nürnberg, Düsseldorf, London, Kopenhagen, Warschau, | müßte da die mittelniederdeutshe Form, die si< au font

dur< das A S. 189, ausgegeben den 28. Mai 1886; . : : h

6) das Allerhöchste rivilegiuum vom 28. April 1886 wegen Bekanntmachungen auf den Prinz-Regenten, in welches die Anwesenden enthusiastis | i i J : Ausfertigung auf den Inhaber lautender Kreis - Anleihescheine des ; 1878 einstimmten. Prinz Luitpold spra< seinen Dank aus un of der Einwand erhoben zn werden, daß die bisherigen Paris, St. Petersburg u. a. eine kleinere als in der Vorwoche. | kreuzigen, vom griehishen xoezauvúras, aufhängen, befestigen). Das Kreises 2 arburg, up Betrage von 500 000 #4, dur< das Amtsblatt auf Grund des Reihsgeseßes vom 21. Oktober 1878. | hob hervor, daß die Vorsehung ihm am späten Lebensabende Mehrbewilligungen im Reiche in der Hauptsahe dur< die Mehr- Die Theilnahme des Säuglingsalters an der Sterblichkeit war in | Adjektivum „rahn“, dünn, {lank, ist der heutigen Schriftsprache fremd der Königlichen Regierung zu Magdeburg Nr. 23 S. 283, ausgegeben Die Königliche Kreishaupt schaft als Landes-Polizei- die hwere Pflicht auferlegt habe, die Zügel der Regierun hedürfnisse der Militärverwaltung in Anspru<h genommen, oder, Folge dessen eine vielfa gesteigerte; von 10000 Lebenden starben aufs | geworden, erhalten hat sih jedo in derselben Bedeutung die nieder- den 5. Juni 1886; : : Me AOonIg ihe Kreishauptmann}<ha Ei SAIDES er | „4 ergreifen. „Möge es mir vergönnt sein“, so {loß wie Hr. Windthorst si<h ausdrü>kt, auf dem Wege von dem Sahr berechnet in Berlin 143, in München 128 Säuglinge. Er- | deutshe Form „rank“. „Rain“, der Grasstreifen zwischen zwei Ae>ern

7) der Allerhöchste Erlaß vom 3. Mai 1886, betreffend die behörde hat die nihtperiodische Dru fSrYE: erselbe, „zum ohl des treuen Volkes wirken zu können Reichstagsgebäude nah dem Dönhofsplate in dem Kriegs-Ministerium heblich seltener führten akute Entzündungen der Athmungéorgane zum oder Fluren, als Bodenerhöhung, Grenze, ist ein uraltes Wirthschafts- Verleihung des Rechts zur Chaufseegelderhebung an den Kreis „An die. Wähler des XII. und XII. Wahl- das ist mein sehnlihster Wunsh. Das walte Gott!“ Der hängen geblieben seien. Angesichts der s{<webenden Steuerverhand- Tode, besonders in Berlin, Breslau, Dresden, Köln, Magdeburg, | wort. „Rafkete“ bedeutete früher das Schlagneß beim Ballspiel (vom fran- Steinau für die Chaussee von Raudten nah Köben mit Abzweigung kreises“, Prinz-Regent verneigte sich hierauf egen die Versamml lungen ift eine Untersuchung darüber, inwieweit dieser Einwand that- Stettin, London, St. Petersburg u. a.; nur in Zagzen, Danzig, Ham- | zösischen raquette); ganz verschieden davon ift der Herkunft nach die von Nistiz nah Radshüß, dur< das Amtsblatt der Königlichen | welche vollzogen ist mit rinz-HLegenl Vel ben Go i U d ung, sähli< begründet ist, auf Grund des amtlichen Zahlenmaterials burg, Amsterdam, Prag, Pest, Paris, Warschau war die Zahl der Todesfälle | Bezeichnung des ebenso pr agg Feuerwerkskörpers (aus dem Regierung zu Breslau Nr. 23 S. 193, ausgegeben den 4. Juni 1886; Die Sozialdemokratie des XII. und XIII. Wahl- reichte dem Präsidenten von Frankenstein die Hand und nit ohne Interesse. Indem wir nachstehend eine solhe Unter- | eine etwas größere als in der Vorwoche. Auch die Infektionskrankheiten | italienischen rocchetta, der Ro>en, wegen der Aehnlichkeit der Form, En der Allerhöhste Erlaß vom 3. Mai 1886, betreffend die freises Dru> und Verlag der Schweizerishen Ge- verließ den Saal. L : E su<hung für die Vergangenheit an der Hand des „Statistishen Jahr- führten meist weniger Sterbefälle herbei, nur Todesfälle an Fle>typhus | daher zuerst au< Rogete). „Rampe“ ist aus dem Französischen (vom Herabsetzung des Zinsfußes der von dem Kreise Wanzleben auf Grund * h , ; a Eu Nachmittags ernannte der Prinz-Regent seinen mil itäri- hu<s“ für 1885 unternehmen, s<hi>en wir voraus, daß die Zahlen | kamen häufiger zur Mittheilung. Die Masern zeigten si als größere | Festungsbau) herübergenommen, ebenso „Rams<“ (von ramas), kauf-

und S8 11 und 12 des Hottingen-Zürich“, schen Hofstaat

direkter Staats- und Kommunalabgaben die Rede ist, pflegt in den | Odessa, Pest die Zahl der gemeldeten Sterbefälle an Bre<durchfällen | mundartlih no< vielfach gleihlautend erhalten hat, rôm ist; parlamentarischen Verhandlungen und in der Presse nur zu | ne größere, in Breslau, München, Dresden, Köln, Magdeburg, ferner „Rahmen“ (mit komplizirter Ableitung über gotishes hramjan,

der Allerhöchsten Privilegien vom 30. Mai 1855, 11. Juli 1870 und 4 Der bisherige persönliche Adjutant des ur die Jahre bis 1883/84 diejenigen der Rechnungen, bezw. der Epidemie in Berlin, Elberfeld, Nürnberg, Edinburg, St, Petersburg ; männishe Bezeichnung für aus der Mode gekommene Waaren. „Rand“ 25. März 1874 aufgenommenen Anleihen von 45 auf 4°/o, dur< das auf Bn. L: E des age ches v. ey ge Prinzen, Freyschlag, ist N > bers ver N General- lebersichten über die Einnahmen und Ausgaben, die Daten für | in Hamburg, Amsterdam, London, Paris, Prag wurde die Zahl der | steht wahrscheinli< mit „Rinde“ im Ablautsverhältniß, vielleiht von Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Magdeburg Nr. 23 S. 284, | mein wes en estrebungen er ozialdemokratie vom Adjutanten befördert worden. Der persönliche Adjutant des die späteren Jahre diejenigen der Etats sind, die ersteren mithin die | Dpser fleiner. In den Regierungsbezirken Marienwerder, Königsberg, | „rinnen“, also etwas umronnenes, umflossenes. Sicher zu leßterem ausgegeben den 5, Juni 1886; ; 21. fto er 1878 verboten. verstorbenen Königs, Rittmeister von Le Bret-Nucourt, tritt gFst-Einnahmen und Ausgaben, die leßteren die Beträge der Stettin haben Masern größere Verbreitung gewonnen. Das Schar- | Stamm gehört das oberdeutsche Wort „Rand“ mit der Bedeutung 9) das Allerhöchste Privilegium vom 10. Mai 1886 wegen Aus- Leipzig, den 27. Juni 1886. wieder in die Front " in / Ftatsansäße bedeuten. Zu dem Zwe>e der Untersuhung gehen wir | lahfieber veranlaßte in Köln, Pest, Christiania, Paris, St. Peters- | Lauf, Bewegung, dann Scherz, Spaß, Schwank (tirolis<), Lärm, wo- erg auf den Inhaber lautender Anleihescheine der Stadt hen Königliche Kreis auptmannschaft. D UeR t ° fügte f dal die Beglaubi | his zu dem Jahre 1878/79, dem leßten vor den Steuerbewilligungen burg etwas mehr, in Hamburg, Berlin fast die gleiche Zahl von | von, mit [lateinischer Endung berausgepußt, das studentische „Randal“. is zum Betrage von 72 000 # dur das Amtsblatt der Königlichen Graf zu Münster. er Prinz-Regent verfügte ferner, daß die Degtaudb1- des Jahres 1879, zurü> und ziehen zunähst in den Kreis unserer Todesfällen wie in der Vorwoche. Die Sterblichkeit an Diphtherie | Au „Rang“ ist zwar aus dem Französi]hen übernommen, eigentlich aber Regierung zu Gumbinnen Nr. 23 S. 173, ausgegeben den glaubigungsschreiben der bayerishen Gesandten Betrachtungen die dauernden Ausgaben des Reiches im Ganzen, wie | und Croup war im Allgemeinen eine kleinere; in Dresden, Hamburg, | unser Eigenthum, nämli ein frühes Lehnwort aus althohdeutschem 9. Juni 1886. erneuert werden und daß dem Bundesrath die Uebernahme M für die Verwaltung des Reichsheeres im Besonderen, sowie die Ent- Magdeburg, Stettin, Kopenhagen, St. Petersburg sank die Zahl der | bring, Ring, Kreis, namentlich aufgestellter Perfonen (provençalis< : der Regentschaft notifizirt werde. wi>eluug derjenigen Einnahmezweige, bei denen eine Steuerver- Sterbefälle, in Nürnberg blieb fie die gleiche, während sie in Berlin, | arrenc), zunächst in der Soldatensprache des dreißigjährigen Krieges, Nichtamtliches. Die Kommission der Kammer der Abgeord: mehrung stattfand, als Zölle, Tabaksteuer und Stempelabgabe. München, Pest, Christiania, London, Paris eine twas größere die uns so manches französishe Wort beschert hat. Sehr interessant i: neten lehnte heute dur<h Stich-Entscheid den vom Ministerium Die dauernden Ausgaben des Reichs, welche au<h bis dahin son wurde. Auch im Regierungsbezirk Schleswig war die Zahl der zur | ift dieer sowie die folgenden Abschnitte: Range, Rank (davon Ränke, Polizei-Verordnung Deutsches Reich. eingebrahten Geseßentwurf betreffend die Umgestal- in langsamem Steigen geblieben waren und z. B. von 1875 zu Meldung gelangten Erkrankungen no< immer eine bedeutende. Das | eigentlich die Kreuz- und Quersprünge des Wildes, die es anwendet, ür die zur Lagerung von Spirituosen von mehr als é ; A g a: a Ves M 1878/79 um rund 132 Millionen wudcsen, zeigen von dem gedahten | Vockommen typhöser Fieber blieb au<h in dieser Woche ein be- | um der Verfolgung zu entgehen), Ranke, ranken, ranzen, mit vielen

f à g g p s h Preußen. Berlin, 29. Juni. Se. Majestät der | tung der Verfassungsbestimmung über die pro ; : g : : S » R za u 50 % Tralles bestimmten Lagerräume. ; E dn : 1 O i An 4 B t k E Jahre ab folgendes stetiges Fortschreiten : shränktes; nur Paris meldete etwas mehr Sterbefälle, Hamburg und | Verwandten, Kapler (vom französischen rapière). „Rappe“ verhält | Kaiser und König machten, wie „W. T. B.“ aus Ems | visorishe Anstellung von eamten währen er 1878/79 1879/80 1880/81 1881/82 1882/83 St. Petersburg mehr Erkrankungen als in der Vorwoche. An | sih zu Rabe wie Knappe zu Knabe und bedeutete auch dasselbe, wie Eingang. : ; i berichtet, heute eine Kurpromenade und hörten später die Vor- Regentschaft, ab. e : E 409,2 416,9 463,3 514 527,8 Fle>typhus kamen aus Prag, Warschau, Ddessa je 1, aus Pcst | die Bezeichnung der ebenso genannten Münze beweist, die einen Vogel- Auf Grund der $$. 143 und 144 des Gesezes über die allgemeine | träge des Ober-Hofmarschalls Grafen Perponcher und des A DO, Juni. (W. T. B.) Die „Allgemeine Zeitung“ 1883/84 1884/85 1885/86 1886/87 und St. Petersburg je 2 Todesfälle zur Mittheilung; aus St. Peters- | kopf trug, den man für einen Rabenkopf_ hielt; von Oberdeutsbland Landesverwalturg vom 30. Juli 1883 (Ges.-S. S. 195 ff.,) und der | Chefs des Militärkabinets, General-Lieutenants von Albedyll. | veröffentliht nachstehendes Handschreiben des Prinz ; 59288 544,8 554,2 621,2 burg au<h 7 Erkrankungen. Rückfallsfieber kamen nur aus St. Peters- | hat sich dann die Bezeihnung Rappe für ein rabens<warzes Pferd S 5 ff. des Geseßes über die Polizeiverwaltung vom 11. März 1850 An dem gestrigen Diner bei Sr. Majestät hat auch der Regenten an den Kriegs-Minister: Millionen Mark. Die Gesammtausgabe des Deutschen Reichs ist burg zur Kenntniß. Epidemische Genid>starre rief im Regierungsbezirk verbreitet. Aus den folgenden Artikeln seien nur erwähnt „ras<h“ und E N U Lr Gui Eiiriluo]en ou E |-Foliheve Polizei-Präsident von Berlin, Wirkliche Geheime Nachdem ih die Regentshaft und den Oberbefehl über di: F in diesem ährigen Zeitraum mithin um nicht weniger als | Düsseldorf und Prag je 1, in Kopenhagen 6 Todesfälle hervor; aus „Rasch“, ein lo>er gewebtes wollenes Zeug (mittellateinish arramn, als 50 /o Tralles unter Zustimmung des Gemeindevorstandes für den Rat Madai, Theil Ñ bent Di ter- | Armee übernommen habe, lege ih die Stelle als General-Inspektor 912 Millionen Mark oder nahezu 52% gestiegen. Unter diesen Berlin und aus dem egierungsbezirk Düsseldorf kam je 1, aus dem | von der Stadt Arras), davon die Innung der „Rashmacher“ in Berlin, Stadtkreis Berlin verordnet, was folgt: ath von S a M4: hei L A em iner Ra der Armee nieder. Ich behalte mir die Wiederbesezung dieser Stelle Ausgaben figuriren, wie wir gleih hier zur Vermeidung eines falschen Regierungsbezirk Marienwerder 2, aus Kopenhagen 6 Erkrankungen zur welhe no< bis in die jüngsten Zeiten bestanden hat, [erner E : Li O L nahmen Se. Majestät eine Ausfahrt und wohnten Abends | r, verfüge jedo einstweilen den Einzug dcr etatsmäßig daran ge- Bildes bemerken, die Ueberweisungen an die Bundesstaaten, welhe | Anzeige. Rosfenartige Entzündungen des Zellgewebes der Haut | Rasen, rasen, mit Kompositen, Ableitungen und Verwandten. Rasieren Die Lagerräume für mehr als 100 h1 Spirituosen müssen nach- | der Vorstellung im Theater bei. M ; fnüpften Kompetenzen. Der Kriegs-Minister wird das hiernah Er- sür das laufende Jahr auf mehr als 150 Millionen Mark ver- | waren in St, Petersburg und Kopenhagen nit selten. Der Keuch- | ist Lehnwort aus dem französischen raser, ursprünglich blos Kriegs$- stehenden Anforderungen entsprechen: 7 i : Zur heutigen Tafel waren eladen: der Fürst und die | forderliche veranlaffen. gez. Luitpold.“ anshlagt sind. Abgesehen hiervon beläuft si< die Steigerung auf | husten forderte in Berlin, Paris, Glasgow mehr, in London weniger | wort aus der Befestigungskunft: etwas dem Boden gleih machen, 1) Die Umfassungswände sind massiv und bis zur Höhe von | Fürstin Solms-Braunfels, der eneral der Fufanterie, von 15 %o. Opfer. Todesfälle im Wochenbett wurden weniger gemeldet Poken- | \<leifen, dann als neueres, vornehmer klingendes Wort für das ältere 35 em über dem Fußboden ohne Unterbrêhungen herzustellen. f Schahhtmeyer, der frühere Chef der Admiralität, von Stosch, Die dauernden Ausgaben der Heeresverwaltung, welhe in den baben in Paris, Brüssel, Odessa, Venedig einzelne, in Zürich, glei<hfalls entlehnte barbiecren eingeführt. Es folgen dann u. a. „Rast“, 2) Die De>en sind sofern sie Zwischende>en sind massiv und der Da Sb erichts-Präsident Albrecht aus Frank- Oeft ih-U Wi 97 i. Die „Wi zunähst vorhergehenden Jahren nur geringe S{hwankungen gezeigt Warschan, St. Petersburg 2 bis 4, in Prag 6, in Rom 10, in Pest | „rasten“ und „Rath“. Leßteres gehört mit seinem Verbum rathen, zu wölben. H : furt a. M g / E Qeit e) errei C bie E Len, 8 A, j C J s hatten, gestalteten sid von 1878/79 ab folgendermaßen: 12 Sterbefälle veranlaßt; aus den Regierungsbezirken Königsberg, | als dessen Abstraktum es anzusehen ist, zu denjenigen alten gemein- 3) Der Ae ist aus unverbrennlichem, undurhlässigem url a. M. : Präsiden E ( ) "Olivier Mars Des Ren Lan des- 1878/79 1879/80 1880/81 1881/82 1882/83 Aachen, sowie aus London wurden einzelne, aus dem Regierungsbezirk | germanishen Wörtern, welche, da ihnen sicher Vergleichbares in den Material (z. B. Ziegelsteinpflaster mit Cement- oder Asphaltüberzug) Se. Kaiserlihe und Königliche Hoheit der räsidenten in Schlesien, Olivier Marquis von acquehem, 318,7 315,2 N 341,6 Marienwerder und aus St, Petersburg 9 bezw. 10, aus Pest 52 Er- | urverwandten Sprachen niht zur Seite steht, eigenthümlihem ger- ir war f E N “v As is M f 5 100 us ane Kronprinz nahm im Laufe des gestrigen Vormittags gun VOAN n e 8 E D er f E é 1e 8 Lit 1883 84 1884/86 1885/86 1886/87 Ee iu Anzeige R ass Side E E N a 70 S e und Bs e s van L é rube haben, w seit i natürlichen Wasserlau ; ; » 25. Juni d. J., i t n ü ie Geri : 337,5 339, 340, 343 edeutend abgenommen; aus der Berichtswoche wurden 64 Todesfälle | den ülkesten ucllen das Verbum von Gott und Herrschern gebrauc oder. in die öffentlichen Kanalisationsanlagen oder in cine außerhalb un en S ae er Mbitheiéee voir Kuba mit Gemahlin barkeit in Strafsachen, welhen anarchistif he Be- Millionen Mark. Die fortlaufenden Ausgaben der Heeresverwaltung (gegen 134 der Vorwoche) mitgetheilt. Vom 11. bis 18, Juni wurden wird, um ihre Fürsorge für ihr Reich zu bezeihnen, und das Parti- des Lagergebäudes befindliche Cisterne entwässert. S eladen, zum Thee der Herzog vo Ratibor, der Wirkliche strebungen zu Grunde liegen, erlassen werden. sind in dem gleichen 9 jährigen Zeitraume demnah zwar auch ge- 46 weitere Erkrankungen (vom 7. bis 18. nur noh 2) mit 43 Sterbe- | cipium Präsentis ständiges und titelhaftes Beiwort der Genannten __ Sofern ein derartiger Abfluß überhaupt unausführbar ist, dürfen | geladen, z M ï d L z " Wi Flid ' Gehei Q U as ï i ; stiegen, allein die Zunahme ift keineswegs eine stetige, vielmehr bleibt fällen gemeldet. Dagegen hat si in den Tagen vom 21. bis 24, Juni | geworden ist (3. B. heißt im altsächsishen „F:liand“ Christus the die Lagerräume nur bis zur Hälfte ihres kubischen Inhalts A Geheime Rath von enßel und der Wir iche Geheime Lega- Schweiz. Bern, 28. Juni. (W. T. B.) Der National- 1886/87 no< immer um 1 Million hinter dem Jahre 1881/82 zurüd, die Seuche wieder von neuem in Brindisi und Umgegend gezeigt, wo râdand), fo zeigt nh hier die Fortdauer ursprünglichen Begriffs: werden, während die massiven Umfassungswände bis zu folher Höhe | tions-Rath Reichart. ra th genehmigte heute einstimmig den Geseßentwurf, be wel<hes den Höchstbedarf aufweist; die Zunahme beträgt au nur sie seit Gnde Mai erloschen hien. Es werden aus der angegbenen | das Verbum begriff als Gesammtbezeihnung alles das, was em Ge- keine Ünterbre<hungen haben dürfen, so daß die Verdünnung des E E Ses treffend die Organisirung des Landsturms. 94 3 Millionen oder no< nicht 8°%%. Sie bleibt hinter der Steige- | Zeit aus Brindisi 53 Erkrankungen mit 17 Todesfällen, aus Latiano | {le{<t8oberhaupt dem von ihm Abhängigen gegenüber zu leisten \{huldig Spiritus in dem Raum selbst bis unter 50 % Tralles ftattfinden Au di A N a B Großbrit i « S Unk 98 uni rung der Gesammtausgabe um 187,7 Millionen zurü> und beläuft | und Oria 14 bezw. 3 Erkrankungen mit 3 bezw. 1 Sterbefall ge- | war an Fürsorge jeder Art und Schuß; und nach der ver- kann, ohne ein Ueberfließen herbeizuführen. : __— Auch die vereinigten usschüsse es undesraths Lei roßbritaunien un rland. London, 48. «Zuni. sich au nur auf etwa 8,7 % der leßteren. 1878/79 beanspruhte die meldet; au<h in San Vito und Francavilla zeigte si<h die Cholera. \hiedenen Art dieser Fürsorge spaltete jih das Verbum und 4) Sofern die Entwässerung der Senkgrube des Lagerraumes in für Zoll: und Steuerwesen und für Rechnungswesen hielten | (W. T. B.) Der E Gladstone ist heute Abend nah Heeresverwaltung nit weniger als 78 %/9 der gesammten ordentlichen Verhältniß der Mis<hehen. Nach dem „Kirhlichen das zu ihm gehörende Su stantiv zu den späteren, ziemlich einen natürlihen Wasserlauf oder in die öffentliche Kanalisations- | gestern eine Sigzung. awarden zurückge ehrt. Zu Liverpool hielt derselbe Ausgaben, 1886/87 dagegen nur etwas über 54/0. Gesetz- und Verordnungsblatt“ befanden \i< im Jahre 1884 unter weit auseinander liegenden Bedeutungen, die aber do alle noch heute anlage stattfindet, ist an das Abflußrohr ein Wasserleitungsrohr mit Der Sglußbericht über die gestrige Sitzun Nachmittags eine Rede, in welcher er die Shwäche der von Um das Material na<_ allen Richtungen vollständig zu geben, | 14 928 Mischehen 6951 oder 46,96 /o, in denen der Bräutigam, und | als Theile einer umfassenden Thätigkeit zu erkennen sind. Zunächst Absperrshieber unter einem spiven Winkel zur Abflußrichtung dies ses der Ab bet befindet fi 4 S g Hartington gegen die P olitik bezügli<h Jrlands vor sei no< erwähnt, daß 1878/79 die auf den CaEmerien, Bos 7977 oder 53,44%, in denen die Braut der evangelishen Konfession | war Nath Gefammtbegriff für Alles, was für die leiblihe Fürsorge anzuschließen, dessen Abmessungen _ ausreichen, um an der | de Hauses der Abgeordneten efindet sich in der Zweiten gebrahten Argumente hervorhob und betonte: er sehe dem fonds übernommenen Militärpensionen 16,2 Millionen Mark, die | angehörte. Wird je die Hälfte dieser Ehepaare als zur evangelishen | Und die Nahrung der Gefsclectsgenofsen von Seiten der Geschlechts- Vereinigungéstelle dur Oeffnen des Schiebers eine Verdünnung des | Beilage. r eltampt ohne Zagen entgegen. Was den Vorwurf Ausgaben des Invalidenfonds 32,9 Millionen Mark betrugen und | Kirche gehörig angesehen, so haben von denselben in leßterer die herren anzuschaffen und zu gewähren war, daher die Bedeutung : Be- En unter 30/6 Tralles mit Sicherheit herbeizuführen, wobei die Durch Allerhöhste Ordre vom 7. Juni d. J. ist den | Hartington's angehe daß er im Jahre 1881 die Nationalisten daß für diese Zwe>ke in dem Reichshaushalts-Etat für das laufende | Trauung empfangen 2619 oder 75,359, von denen der Bräutigam, darf für Nahrung, Kleidung, H Leben überhaupt, Gefammtheit ege aier des abfließenden Spiritus nah Maßgabe der Gemeinden Dreis-Tiefenbah, E>mannshausen und | bekämpst habe während er sie jedt unterstüe, so müsse er be Jahr 20,6 und 27 Millionen ausgebraht sind. Das Crtra- | und 389 oder 97,64 %/o, von denen die Braut evangelis< war. Die | der Dinge, die dazu dienen (woran Vorrath, Hausrath noch erinnern) : Gefällverhältnifse und der Höhenlage des Lagerraumes in Rechnung n Sin fi Mi A f pst yave, 1881 1 erstüße, 0 mü) | ordinarium der Heeresverwaltung betrug in dem erstgedahten Jahre | Zahl der Mischehen im Verhältniß zu der Gesammtzahl der bürger- dann auch: Nuten, den man macht, Gewinn, von dem Begriff des zu ziehen und der mittlere Dru> in der Wasserleitung auf 3 At- Herzhausen im reise legen, we he die Drei ach- merlen, daß er 1881 geglaubt habe, dieselben hätten Unret, 61,9, für 1886/87 sind vorgeschen 41,5 Millionen Mark. Das Ordi- | lichen Gheschließungen, welhe im Jahre 1883 nur 11,83 Vorraths und des Sparens aus; weiter: Vorsorge, Hülfe zu einem mosphären anzunehmen ist. Die Ausmündung des Abflußrohres in | Allenbacher Chaussee innerhalb ihrer Gemeindebezirke aus- | jeßt glaube er, sie hätten Recht. narium der Marineverwaltung stellt si< endlih auf 22,7 und 37, das | betrug, ist im Jahre 1834 weiter auf 1203 gestiegen. Unternehmen, thätiges überlegtes Eingreifen zu einem, bestimmten Paris, 28. Juni. (W. T B.) Der Extraordinarium auf 39 und 9,7 Millionen Mark, der Antheil der | In den einzelnen Prcvinzen betrug die Prozentzahl der Eheschließungen Zwe>, Abhülfe eines Uebels, Hülfe gegen ein Leiden ; endli Fürsorge

, die . . e .

einen natürlichen Wasserlauf muß unter den niedrigsten Wasserstand | gebaut haben, für die in ihren Grenzen belegenen Stre>en ; gelegt werden. Sofern die Abwässerung in eine Cisterne stattfindet, dieser Straße n Uebernahme der tünftigen chaussee- Frankreich. : E | Marine an dem allgemeinen Pensionsfonds auf 0,3 und 0,6 Millionen | gemischter Paare: in Pommern 2,00, in Brandenburg 4,19, in Sachsen dur Anweisung und Belchrung; diese leßtere Bedeutung hat das N General Prinz Murat und sein Sohn sind, da fi Mark. j : 5,78, in Oît- und Westpreußen 7,88, in Berlin 1392, in Posen | Wort dann in der neueren Sprache in reicher Entfaltung derselben

muß die Größe der leßteren ausreichen, um den Inhalt des größesten | mäßigen Unterhaltung derselben das e : ; A S t H ; anges<lossenen Lagerraums aufnehmen zu können, ohne überzufließen. Ae Len G L L A N n ate eli einer ehemaligen Herrscherfamilie angehören, aus den Son aus dem hier mitgetheilten authentis<hen Zahlenmaterial | 14,02, in Westfalen 14,81, in Rheinland und Hohenzollern 26,48 und behalten. Rihtiger als die Form Frau Räthin erklärt Heyne im

5) Unterhalb des Lagerraumes dürfen nur von massiven Wänden Tarifs vom 29. Februar 1840, einschließlich der in dem- Armeelisten gestrihen worden. Der Herzog vot ergiebt fi klar und deutlich, wie ganz unzutreffend die Behauptungen | in Schlesien 26,60. Die Unterschiede in den verschiedenen Provinzen | Anschluß an Goethe: Frau Rath. Ebenso sorgfältig und gründlih | 0

ums{lossene und überwölbte Räume liegen. : j ; : F | Nemours hat die Präsidentschaft der Gesellschaft zur Hülfe von einem zu der Steigerung der Gesammtausgaben unverhältniß- | sind enorm, entsprehen aber im Wesfentlihen der konfessionellen | behandelt ift die Entwitelungsgeschichte des Zeitworts „rathen." Die 6) Die Ie und Seen der Lagerräume sind E eCRSHenN gen über die Befreiungen lgrie leistung für E ip 4 sellshaft zur Hülf E Ma Ser S n e is sid No s<lagender wird | Mischung der betreffenden Bevs i ens < fes „Räters“ ist eine alte oberdeutsche Form für Räthsel“, ebenso „Rath- als Brandmauern zu behandeln. Etwaige in Reichhöhe gelegene Oeff- | dl, sonstigen, die Erhebung betreffenden zusäßlichen Bor- Das „Journal des Débats“ meldet aus Shanghai dies der demnächst folgende Vergleich mit der Zunahme der Einnahmen gebe“ für „Rath“. Mit einer Reihe von Verwandten des Worts nungen müssen so eingerichtet sein, daß von Außen nichts hinein- | schriften vorbehaltli<h der Abänderung der sämmtlichen L “7 A darthun. i i {ließt die Lieferung innerhalb des Artikels „ratshlagen“. geworfen werden kann. voraufgeführten Bestimmungen verliehen worden. Auch daß die Verhandlungen zwischen England und China j ; Kunst, Wissenschaft und Literatur. Au die 2. Lieferung des VIII. Bandes (R) befindet fi wie 7) Zum inneren Ausbau dürfen keinerlei brennbare Materialien sollen die dem Chaussee eld-Tarif vom 29 Fobruar 1840 m Betreff Birma's abgebrochen worden seien. a Jn der MagdeburatiGen Zeitu ng“ lesen mILT: N A f E die Verlagsbuchhandlung von S. Hirzel in Leipzig mittheilt, bereits verwendet werden. (Dachkonstruktion nicht einbegriffen.) änaten Besti A der Cl 0 -Volizei- S ; Madrid, 29 i. (W. T. B In der An die Ausführung der zur Schußzwehr des Deu!schthums gegen Der Hof-Photograph Jof. Albert in München veröffentlicht jeßt | im Dru>, ebenso des IV. Bandes 1. Abtheilung 2. Hälfte 8. Lieferung 9. angehängten Bestimmungen wegen der jaussee-Polizei- Spanien. adrid, 29. Juni. (W. T. B.) Jn | die Ueberfluthung des Polenthums erlassenen Geseße gedenkt die Re- das letzte von ihm im Allerhöchsten Auftrage in Hohenshwangau auf- | (G),' des VII. Bandes 8. Lieferung (O, P) und des X1I une Als Lagergefäße dürfen nur Reservoirs aus unverbrennlichem vergehen auf die gedahte Straße zur Anwendung kommen. gestrigen Sipung der Deputirtenkammer tadelte Genera: gierung offenbar mit größter Raschheit und Energie zu gehen, und | genommene photographische L weiland Sr. Majestät | 1, Lieferung (V). Das große nationale Ünternehmen nähert ih Material oder Gebinde benußt werden. Sofern die Lagerung un- Ein im inneren Verkehr zwischen dem Staats- Lopez Dominguez die Haltung des Kriegs-Ministers man wird ihr dafür nur Dank wissen können. Die An- | König Ludwig's1]1. von Bayern. Dieses einzig autheatische leßte | also erfreuliher Weise und in rascherer Folge seinem Abschluß. Die mittelbar in unterirdis<hen überwölbten oder mit Erdshüttung auf | anwalt und der ihm vorgeseßten Behörde über eine Straf- und erklärte, daß wenn die dringenden Bedürfnisse der Arme? siedlungs - Kommission, deren Zusammenseßung unverzüglich be- Porträt König Ludwig's 11. giebt dessen Züge lebenswahr und in an- | Hirzel’she Verlagshandlung mat übrigens bekannt, daß das Deutsche unverbrennlicher Dee versehenen Reservoirs stattfindet müssen sämmt- tat Beri R ; Urtbeil des Rei * | nit befriedigt würden, Spanien bittere Früchte ernten werde. kannt gema<ht werden wird, wird in den näbsten | sprechender Weise wieder und wird Vielen als Erinnerung an den | Wörterbuch auch jeßt noh von Anfang an nach und nach lieferungs- lihe Oeffnungen derselben (Einfüllöffnungen Snhaltszeiger Rohre sache erstatteter Beri ht darf nach einem rtheil es ei <s- j ¿ So ; Tagen \<hon ihre Wirksamkeit eröffnen. Es hat gegen dieses wih- | unglücklichen Monarchen hochwillfklommen sein. Es gelangt in ver- | weise bezogen werden kann und daß alle Buchhandlungen Bestellungen für die Entnahme von Spiritus 2c.) auf einfache und schnelle Weise erihts, I. Strafsenats, vom 8. April d. Z., bei der Ver- Serbien. Belgrad, 28. Juni. (W. T. B) Dit M tigste der antipolnishen Geseße au< bei Freunden der demselben zu | schiedenen Formaten zur Ausgabe und wird in allen Kunsthandlungen | darauf entgegennehmen. G E luftdiht abgeschlossen werden können (Absperrshieber). Sofern die andlung dieser Sache nicht zur Verlesung gelangen. auswärts verbreiteten Naghrichten über die angebli zu- Grunde liegenden Bestrebungen niht an Bedenken gefehlt; man hat | vorräthig sein. Die Kavallerie des Deutschen Neiches. Geschicht- Lagerung in Reservoirs stattfindet, wel<he in den gemäß $. 1 her- Wird Arbeitern bei der Lohnzahlung der ganze Lohn- nehmende Unsicherheit durch Ueberfälle râäuberischet bezweifelt, ob der Ansicdlungsplan si< praktisch so wirksam erweisen Das Deutsche Wörterbuch der Gebrüder Grimm. | lie Notizen; Stiftungstage der Regimenter 2c.; Standarten, deren gestellten Lagerräumen ausgestellt sind, sind folgende Anforderungen | betrag zwar baar auf den Tisch auf ezählt von dieser auf- Banden sind übertrieben; nur in den südlichen Kr eisen werde, wie seine Befürworter hoffen, ob si<h das geeignete | (fortgeseßt von Dr. Moriy Heyne, Dr. Rudolf Hildebrand, Dr. | Beschreibungen und Auszeichnungen; Angaben der Uniformen; zu stellen: x î ô S k ba d 33 L Ar Mi © | sind solche vorgekommen. Die Behörden haben deshalb ener Kolonistenmaterial finden und ob dasselbe die erforderliche na- | Matthias Lexer und Dr. Karl Weigand) schreitet jeßt rüstig vorwärts. | Anciennitätsverhältnisse bis zum 27. Mai 1866 vom General-Feld- 1) Die Inhaltszeiger müssen mit selbstthätigem luftdihten Ver- gezählten Summe aber sodann der Vetrag für die von gishe Maßregeln ergriffen, welche von Erfolg begleitet sind. tionale Widerstandskraft besißen werde, um die Zwe>e des Ge- | Vor uns liegt bereits der Anfang des VUI. Bandes, dessen erste | marschall bis einschließli<h der Fähnriche, Aerzte und Zahlmeister; {luß versehen sein. A David gegen Vorschußzettel den Arbeitern kreditirten ¿ E : R i seßes zu erreihen. Gewiß steht man hier vor etnem neuen und | Lieferung die Artikel „R“ bis „Ratschlagen“ umfaßt und von Dr. M. | Gestütsverwaltungen und deren Bestände. MRennberichte, genaue An- 9) Jeder Behälter muß mit einem unverschließbaren Ent- Lebensmittel abgezogen und der Restbetrag den Arbeitern Bulgarien. Sofia,- 29. Juni. (W. T. B.) Die eigenartigen Versu), dessen Gelingen in vollem Umfang zum | Heyne bearbeitet ist. In dem einleitenden Abschnitt über den Hunds- | gabe der Renntermine. Bearbeitet von R. von Haber, Premier- lüftungérohr versehen sein, wel<es in ungefährliher Weise « überlassen, so macht si< nah einem Urtheil des Rei <s- Antwort-Adresse der Deputirtenkammer auf dit Voraus nicht mit Sicherheit zu behaupten ist. Allein man darf zu | buchstaben, wie er wegen seines knurrenden Lauts genannt worden ist, | Lieutenant a. D., zuleßt im Schlesishen Ulanen-Regiment Nr. 2. ins Freie zu führen und hier mit einem _Glhycerin- gerichts, ITI. Strafsenats, vom 20. April d. J., der Arbeits- Eröffnungs-Botschaft ist dem Fürsten übergeben der Ausführungskommission das Vertrauen haben, daß sie mit bestem | heißt es: „Die Schreibung rh, die wir, abgesehen von E Rathenow 1886. Verlag von Mar Babenzien. Der bereits in vers<hluß und ODrahtney zu versehen is. Der Querschnitt | geber dadur< der Verlegung des Gebots der Lohn-Baar- | worden. Jm Anschluß an den Jnhalt der Botschaft giebt die Villen, ernstestem Streben und richtiger Einsicht an ihre Aufgabe | Wörtern, anlautend no< im Flußnamen Rhein und bezüglichen militärishen Kreisen ni<ht unvortheilhaft bekannte Verfasser, welcher des Rohres ist so zu bemessen, daß die dur< die Einwirkung eines | zahlung (8. 115, 119, 146,1 R.-Gew.-D.) schuldi Adresse der Befriedigung darüber Ausdru> 0 Nord- und herantritt, und dann wird der Erfolg auch ni<t ausbleiben. Die | Zusammenseßungen allgemein, theilweisc au<h no<h in Rhede u. a. die „Geschichte der Kavallerie des Deutschen Reiches" bearbeitet Rer auf das Reservoir fi entwi>elnden Spiritusdämpfe entweichen i E L E L E Süd-Bulgarien unter dasselbe Scept stellt d ihre Ver bisherigen Güterankäufe seinen durhaus zwe>mäßig zu sein und für | (wofür jeßt die bessere Schreibung Reede ausgenommen ist), und | hat, bietet in diesem Werk, welches in bündiger, knapper Dar- önnen, ohne eine Sprengung des leßteren herbeizuführen. Werden Der Großherzo lih hessishe Gesandte am hiesigen S PIHE ajjelve Scepter ge]teut Und 1yre den tüchtige deutsche Kolonisten, an denen es schon jeßt niht fehlen soll, | selbst in dem Getränknamen Rhum (wofür jeßt besser Rum) stellungsweise alles allgemein Wissenswerthe bezüglich der Anciennetäts- mehrere Entlüftungsrohre von Reservoirs eines und desselben Lager- Allerhöchsten Hofe Wirkliche Geheime Rath Dr. Neidhardt E E geseßgebenden Versammlung vereinigt wor gute Aussichten des Fortkommens zu eröffnen. baben, stammt aus der wilden Schreibung des 16. Jahr- | bezw. Avancementsverhältnisse der Offiziere der Kavalleriewaffe ein- raumes vereinigt, so muß der Querschnitt des Sammelrohres min- | (at einen ihm von seiner Regierung bewilligten Urlaub an- seien. Die Adresse dankt dem Volke und dem Heere, spricht hunderts; das h is nur Dehnungszeichen, welches, statt hinter, | hließli< der Fähnriche, Aerzte und Zahlmeister bei den regimen- destens glei<h der Summe der Querschnitte der einmündenden | getreten ährend der Abwesenheit desselben von Berlin ist das tiefste Vertrauen gegen den Fürsten aus und giebt ferne! vor den zu dehnenden Vokal geseßt ward: man schrieb | tirten Offizieren ist die <hargemveise Beförderung genau na Datum Rohre seiñ. f telluertretende Bevollmäctiat Bund G © | dem vollen Vertrauen in die Humanität und die Großmuth i; Nachricht Rhat, rhaten, Rhum, rhümen, selbst Rheu, wie nhemen, mher, thun. | und Jahr angegeben —, ferner bezüglih der Stiftungstage der ein- 8 3. er stellvertretende Bevo mächtigte zum Bun esrath, roßherzog: der Mächte und namentlih Rußlands Ausdru>, welches Bul: Statistische Nachrichten. Die Schreibung th ist uns davon bis jeh. gcLlieben; die Schreibung | zelnen Regimenter, der Standarten und Uniformen enthält, insbesondere Eine künstli<he Beleuhtung der Lagerräume ist nur dann statt- lihe Ministerial-Rath von Werner mit der interimistishen garien mit Wohlthaten überhäuft habe. Gemäß den Veröffentlihungen des Kaiserlihen Gesund- Rhein ist aufrecht erhalten worden dem griechischen Proc, lateinish | den Kavallerie-Offizieren ein handlihes Nachschlagebuch, das sih als haft, wenn der Nachweis geführt wird, daß die spezielle Einrichtung Wahrnehmung der gesandtschaftlihen Geschäfte beauftragt. z ; / En heitsamts sind in der Zeit vom 13. bis 19. Juni cr. von je | Rhenus zu Liebe, obwohl ganz unnüß.“ Für die Tafelfreuden ist der | eine willkommene Ergänzung der „Rang- und Quartierliste“ derjelben jede Éxplosionsgefahr aus\{ließt. Als transportable Be- Der General-Lieutenant des Barres, Präses der Amerika. Washington, 28. Juni. (W. T. B) 1000 Bewohnern, auf den Jahresdur<snitt berehnet, als gestorben Buchstabe insofern wichtig, als nah einer alten Regel, die sih u. a. in | darbietet. Nicht minder willkommen sind die statistis{<en Notizen über leuhtung dürfen nur Sicherheitslampen nah Davis'shem System be- | Oher-Militär-Exami N tions-K issi ist L „< | Von dem Mitgliede des Repräsentantenhauj}es, Ran gemeldet: in Berlin ‘27,1, in Breslau 36,8, in Königsberg 29,8, in Köln | Amaranthes? „Frauenzimmerlexrikon“ findet, die Krebse in den | die preußischen Hauptgestüte (Zuhtgestüte) und Landgestüte fowie die nußt werden. D De SER O S ommission, ist von einem fünf- dall, ist bei dem Hause ein Geseyentwurs, betreffend die 2,1, in Frankfurt a. M. 14,8, in Wiesbaden 14,1, in Hannover 19,0, in | Monaten ohne r am wohls<hme>endsten sind. Cin mitgetheiltes Rennberichte und -Termine leytere nah dem Datum geordnet 8. 4. wöchentlichen Urlaub, aus Bad Oeynhausen zurü>gekehrt und Reform des Zolltarifs, eingebraht worden Derselbe Kassel 17,9, in Magdeburg 939 in Stettin 26,6, in Altona 17,9, in | Citat von Gocthe bezeichnet dieselben Monate als die Schonzeit der | unter genauer Angabe der Bedingungen. In ein und demselben Raume dürfen in der Regel höchstens hat sich heute auf Dienstreisen begeben. schlägt eine G ibi ung der Éinfuhr ölle und der inneren Zoll Straßburg 29,7, in Mey 15 4 in München 28,4, in Nürnberg 34,5, | Auster. Das gärtnerishe Kunstwort „Rabatte“ is aus dem Von der „Jllustrirten Geschichte der K. K. Armee 2500 hl Spiritus lagern. Etwaige größere Lagerabtheilungen bedürfen Als Aerzte haben si< niedergelassen die Herren : Ÿ f ine Abä L Q der G ô bet d die Erhebung in Augsburg 30,8, in Dresden 22,0, in Leipzig 18,7, in Stuttgart 18/7, | Holländischen übernommen, wo es einen \{<malen, mit Buchsbaum | in ihrer kulturhistorishen Bedeutung 2c.“, herausgegeben einer besonderen Genehmigung. Dr. Gl D Qb h Dr. N ge! A Aug abgaben, eine Abänderung der Geseße, be reffend die Erhe Ab: in Karlsruhe 23,0, in Braunschweig 22,6, in Hamburg 26,1, in Wien besetzten und mit Ziersträuchern bepflanzten Streifen Landes bedeutete. | von Gilbert Anger (Wien, Selbstverlag), Uegen die Liefe- Die Lagerung anderer brennbarer Materialien irgend welcher Art r, aser, Dr. Lu ars< und Dr. Nega in Breslau, Aug. der Staatseinnahmen, sowie die Aufhebung aller inneren S —, in Pest 38,1, in Prag 30,8 in D —, in Krakau 27,5, | Mannigfaltig und zahlreich sind die Zusammensetßzungen mit „Rabe“ | rungen 8 und 9 60 4) vor, wel<he in dem Kapitel „Das öster- zusammen mit Spirituosen in ‘ein und demselben gemäß $. 1 her- Müller in Eichberg, Dr. Schnell in Oberlahnstein. gaben vom Taba> und Zu>er, ferner aller Geseße vor, wel in Amsterdam 19,0, in Bais 125 in Brüffel 24,1, in Paris 21,4, | und "Rahe, zu welhem leßteren Wort eine sehr interessante | reichishe Heerwesen im 16. Jahrhundert“ die Türkenkriege, die gerichteten Lagerraume eines Lagerhauses ist unstatthaft. S. M. Kreuzer „Nautilus“, Kommandant Kor- den Verkauf von Taba> und den Tabasbau einschränken. in London 14,9, in Glasgow 94 5 in AÁverpool 18,2, in Dublin 22,9, | Erklärung aus dem alten germanishen Recht gegeben wird | ungarischen Wehrverhältnifse, die Seeschlacht bei Lepanto, dié Bauern- 5, vetten-K itän Röt er, ist "am 27. Zuni ‘et in Chemulpo éin- Dieses Gese, welches am 1. Januar in Kraft zu treten hätte, in Edinburg 908, in Kopenhagen 91,1, in Sto>holm 20,0, in Es folgen dann u. a. Rachen, rächen, Ra>ker. Leßteres bezeichnete | kriege und die Kampfspiele und Duelle s{hildern. Dem besonders in- Falls die besonderen Umstände der Lagerung es gestatten, kann E db bsidhti 99 d M 1po C | würde eine Ldinvecuna der Staatseinnahmen um etwa 39 Christiania 18,7, in St. Petersburg 29,2, in Warschau 32,8, in | ursprünglih im Niederdeutschen den Schinder, Abde>er, später, z. B. | teressanten Jnhalt entsprehen auch die zablreichen, historischen Origi- die Polizeibehörde auf Antrag Ausnahmen von den Vorschriften dieser getroffen und beabsichtigt, am 29. dess. Monats wieder in | Mislionen Dollars herbeiführen. Die Annahme des Entwurf Odessa 401 in Rom 23,4, in Turin 28,9, in Venedig 46,5, in | s{on bei Goethe, erhielt es einen \{herzenden Anklang, den es noh | nalen nachgebildeten Illustrationen dieser Hefte. Verordnung zulassen. See zu gehen. ilt für höhst unwahrschei lich. Madrid —, in Alexandria 51,2. Ferner in dec Zeit vom 9. bis | beute hat. Umfänglich ist der Artikel „Rad“ (vom lateinis<hen 10ta). Ein seltenes, aber desto erfreulicheres literarishes Ereigniß ist $6. Bayern. München, 28. Juni. (W. T. B.) Jm g Chica G ns Su N ‘0 —# d) Qui atb 29. Mai ct: fn ‘New-York 241, in Philadelphia 16,3, in C V V N Da H +8 M Le E m M e n O ein A E an F R IURLEN Es de Richelieu 28 bis) erschie- ; ; e , 1 s s Es g0O, . : Le : ; R f è, anze, hat no< nit aufgeklärt werden können. „Radebäre“ (au nencs Buch, betitelt: „L'empe i « Auf die bereits vorhandenen Spirituslager findet diese Verordnung | Thronsaale des Residenzsclosses fand heute die Eides- Shoré-Eifenbahn-Ses ellschaft gelang es heute, troß 20,0, in San Francisco —, in Kalkutta —, in Bombay Robbdre, Radber) beißt s b beute im Obébeutshes ein Schüß: pereurGuillaume et son règne

: L j : e ) 4 ) Ï / i i (475 S. gr. 89), von Edouard Simon, ei nur insoweit Anwendung, als es das öffentliche Sicherheitsinteresse | [eistung des Prinz-Regenten Luitpold statt. Prinz | der Fortdauer des Strikes, mit fe der Polizé! E Die BtecbitGkeit hat in der Berichtswohe in einem jroen karren. „Radebrechen“ bedeutet zunächst: eine Brehung auf dem Rade | geschöpfte Geschichte des ae und seiner naa ReaA

unbedingt erfordert. Lui ; t 5 ; n : z Cored, ; i i i I i E uitpold bestieg die Stufen des Thrones, worauf der Justiz: | verschiedene Güterzüge von hier abzulassen. i i Theile d ¿htestädte abgenommen, und werden von einer großen | vornehmen, im eigentlihen Sinne: die Glieder eines Verurtheilten | welche besonders die persönlichen Verdienste des Kaisers um die Er- Uebertretungen dieser L werden, sofern nicht die Be- Minister den in der Verfassungsurkunde enthaltenen Eid Süd - Amerika. Chile. Valparaiso, 28. Jun! hl R a Fran urt a. M., Wiesbaden, Mey, Kassel, | mit dem Rade zerstoßen, dann übertragen? L Schriftstelle ver- | rungenschaften Preußens und Deutschlands in das vollfte Licht stellt, immungen des Strafgesezbuches, niGótonbere 8. 367 Nr. 6 deffelben, verlas und Prinz Luitpold, indem er die drei ersten Finger (W. T. B.) Der Minister des Jnnern almaced0, ltona, Barmen, Leipzig, Parla Basel, Amsterdam, London, drehen, verstümmeln, oder vom REmperve el a aus Ne aber auc in allen anderen Beziehungen fi strenger Objektivität be- nwendung finden, mit Geldstrafe bis zu 60 # bestraft, an deren der re<ten Hand zum Schwur erhob, die orte: ist zum Präsidenten der Re ublik Chile gewählt wordén. Liverpool, Christiania u. a., sehr kleine Sterblichkeitsziffern gemeldet, | in welchem Sinne es heute noh ge rauht wir . „Rädelsfübrer fleißigt. Wir werden auf das interessante Buch noch eingehender zurüd>- Stelle im Falle des Unvermögens entsprechende Haft tritt. \{hwöre“ sprah. Hierauf hielt der Präsident der Kammer P während in anderen, wie Berlin, Breslau, Stettin, Nürnberg, Straß- | oder „Rädleinführer“ hieß der Führer einer Abtheilung, eines Räd- | kommen.

———