1886 / 150 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S 37 Stief Litt. L. à 500 4 Nr l Wr 2416 2719 2727 2167 2341 3066 300 i ; 1206 1254 1451 1462 14 3 h 2 Hamburg-Bremer Feuer-Versihherungs-Gesellshaft in Hamburg. | 3277 3345 3148 3494 3505 3526 3847 3941. In der diesjährigen ordentlichen Generalverjammlung der Actionaire vom 30 April c. sind die | zur Rückzahlung am 1. Juli 1886 gezogen worden. E na<stehende Bilanz und die beantragte Abänderung der Statuten genehmigt worden. Der Nominalwerth dieser Anlehns\ceine kann gegen Einlieferung derselben und der dazu ge-

Debitores. Bilanz am 31. Dezember 1885. Creditores. _ hörigen Coupons Me Januar 1987 ilgde. M.

Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals-Anzeiger.

V 150. Berlin, Dienstag, den 29. Juni 886,

Der Inhalt dieser Beilage, in welher aug die im $. 6 des Gesetzes über den Markeuschugz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Geseg, betreffend da2 Urheberre<t an Musteru uud Modellen m 11. Januar 1876, und die im Patentgeset, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erscheint au< in einem Be que Blatt unter dem Titel -

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (0: 150)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli. Das“ perlin au<h dur die Königlihe Erpedition des Deutschen Reichs - und Königlih Preußishen Staats- | Abonnement beträgt 1 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. —- zeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden, Fnsertionspreis sür den Raum einer Dru@zeile 30 S.

[4 bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig,

6 000,000/00 bei deren Filialen in Dresden und Altenburg, ‘470/670 00 bei Herrn G. E. Heydemann in Bauten und Löbau,

15521180 bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin,

"586/50 * bei Herren Anhalt «& Wagener Nachf. in Berlin und i

150,000/00 bei dem Baukhause M. A. vou Nothschild « Söhne in Fraukfurt am Main 1 292 188 17 | vom Fälligkeitstermine an in Empfang genommen werden. i \ '369,297|73 Zugleich werden die Inhaber der bereits früher ausgelooften, zur Zahlung jeto< no< ni<t

| räsentirten 153/20 | präf 41 0/0 Anlehnsscheine Ser. 11. à 100 Thaler.

1,400,000/00 E E S u 921 f | H G my e 231,947/82 | Num- | Fälligkeits- | Num- | Fälligkeits- | Num- | Fälligkeits- Num- mer Termin mer Termin mer Termin mer

E 1 Verbindlichkeits-Dokumente der Actio- Actien-Capital E S 4,800,000 00 Reserve-Capital Lfde. Rimessen u. sonstige Wechsel . 7,927\07 Cours-Reserve ._. « T E 705,908/75}} Nicht eingelöste Coupons . Hypotheken und Immobilien 273,121/43 Hamburg-Bremer R.-V. Cto. I. . (Im. 46 29,950.—) | } Dieselbe : Cto. 1. Prämien-Debitores, Hamburg . 14,448 13} Andere Nüversicherer * Nerwaltung Bremen . ; 34,978 69] Agenturen A Verwaltung London 90,513/11 Prämien-Reserve Verwaltung New-York 751,059/65|| Schäden-Refserve

Fälligkeits-

Ls Termin

-

E E s > 62,699/10} Zu vertheilender Gewinn Dexôts in Staatspap. und Priorit. 3214754 70| Rückversicherer . . S 5,8769 Guthaben bei Banken E 147,391/93 E a e S A 7,285\71 10,115,965|22 Hambura, den 26. Juni 1886. j Der Vorfißende des Verwaltungsraths: Der Director: Wmw. Goßler 4 S. v. Dorrien. Ergebnisse des Preußischen Geschäfts 18858. Prima Ss abzüglih Ristorni... M 193,180, 62. Bezahlte Schäden . E 131,968. 39. Versicherungs-Kapital in Kraft während des Jahres . . y 117,260,364. —. Altona, den 26. Juni 1886. T A Dic General-Bevollmächtigten für das Königreich Preuften : Rud. Bauer & Co.

\ |

10,115,965/22

[5894]

Communal-Baunk des Königreihs Sachsen.

Bei der am heutigen Tage vorgenommenen notariellen Ansloosung von Anlehnsscheinen ver unterzeichneten Bank sind:

09 I. 501 Stück 44 9% Anlehnsscheine Ser. Ak. à 100 Thaler.

Nr. 46 51 101 119 123 131 162 184 195 227 249 274 283 304 312 315 317 401 435 442 462 465 466 487 533 558 586 590 598 689 694 708 713 730 733 743 764 771 7759 783 787 797 811 894 892 918 939 949 969 981 987 999 1008 1012 1044 1062 1068 1082 1096 1097 1112 1117 1120 1176 1189 1196 1205 1247 1269 1275 1989, 1302 1312 1315 1316 1327 1378 1384 1391 1416 1421 1457 1468 1474 1569 1589 1597 1624 1657 1695 1696 1698 1708 1732 1792 1808 1826 1827 1828 1844 1855 1862 1895 1904 1906 1915 1923 1934 1938 1939 1960 1973 2011 2022 9038 2052 2061 2083 9089 2132 2133 2146 2150 2172 9990 2299 2233 2248 2250 2269 2272 9283 2292 2326 2328 2344 9431 2485 2497 2513 2542 2561 2589 9586 2604 2607 2631 2680 2710 2713 9714 2786 2819 9854 2865 2867 2868 2873 2875-2878 2004 3010 3031 3058 3067 3081 3110 3136 3158 3188 3999 3337 3339 3370 3417 3424 3449 3450 3455 3483 3488 3509 39529 3576 3599 3601 3625 3696 3653 3713 3719 3754 3786 3791 3299. 3903 3915 3919 3922 3933 3941 3990 3994 4001 4046 4145 4149 4152 4154 4157 4215 4239 4249 4269 4279 4281 4296 4298 4300 4344 4352 4357 4360 4370 4391 4451 4488 4491 4500 4533 4623 4624 4626 4629 4642 4664 4685 4738 4757 4780 4810 4823 4827 4841 4842 4874 4S&9 4908 4918 4922 4954 4957 5005 5049 5082 5088 5095 5106 5128 5153 5167 5185 5203 5219 5265 5304 5307 5309 5318 5329 5355 5407 5441 5462 5495 5507 5526 5550 5559 5569 5658 5666 5667 5677 5688 5760 5837 5839 5868 5880 5900 5909 6020 6029 6031 6040 6043 6045 6059 6057 6066 6074 6115 6116 6126 6176 6179 6186 6190 6212 6230 6260 6296 6341 6344 6391 6392 6404 6406 6413 6414 6462 6494 6495 6511 6545 69503 6568 6576. 6668 6692 6694 6705 6740 6746 6787 6797 6805 6824 6849 6861 6874 6881 6883 6905 6913 6943 6953 6963 6983 6986 6988 7001 7004 7005 7032 7033 7051 7080 7127 7138 7143 7194 7198 7991 7222, 7225 7226 7261 7264 7281 7315 7333 7363 7370 7372 7386 7392 7393 7421 7429 7431 7438 TAT2 T9 7573 T7583 7624 T6333 7647 7656 7669 7750 7772 7802 7819 7868 7888 7893 T7917 7932 7948 7964 7991 S015 8022 8024 8058 8115 8124 8132 8161 8166 8198 8199 8223 8257 8262 8969 8272 8275 8277 8284 8285 8290 8381 8392 8439 8516 8533 8551 8619 8626 8642 8681 8684 8695 8700 8709 8742 8746 8754 8759 S767 8769 8804 8809 8810 8843 8875 8880 8907 8935 8945 8955 8971 8976 8979 9032 9044 9071 9153 9210 9221 9228 9240 9254 9255 9256 9264 9293 9329 9345 9359 9368 9404 9410 9418 9428 9431 9440 9444 9590 9616 9701 9750 9777 9789 9806 9826 9845 9860 9862 9869 9884 9896 9926 9938 9940 9941 9996. L -

I. 89 Stück 49/0 Anlehnusscheine Ser. UAUx. à 500 M

Nr. 18 60 241 595 730 795 804 S19 1264 1169 1219 1220 1228 1251 1405 1710 2002 9012 2027 2117 2180 2261 2427 2514 9586 2669 2770 2956 2965 3009 3029 3263 3264 3282 3316 3343 3379 3669 3742 3777 3874 3890 4019 4020 4127 4205 4254 4313 4456 4538 4591 4919 5020 5235 5262 5273 5415 5639 5787 5796 5891 6063 6394 6442 6494 6618 6622 6730 6733 6800 6859 6912 7226 7234 7931 7344 7906 $055 8157 8235 8360 8658 9013 9303 9612 9712

9743 9887 9895. j ; Tx. 895 Stü 429% Anlehnsscheine Ser. UV. à 500 M

Nr. 14 15 16 18 2% 30 32 38 45 47 48 59 65 69 70 74 75 81 87 88 110 112 113 114 197 131 132 133 140 143 144 147 153 155 156 157 158 159 161 172 176 177 181 183 184 202 204 905 206 216 226 230 234 241 243 951 258 262 271 272 277 281 292 301 303 320 321 326 331 333 334-335 337 340 342 544 346 347 353 356 359 360 367 368 369 377 386 388 390 392 393 396 397 401 406 412 419 422 429 433 434 438 440 441 442 449 455 456 461 463 465 473 475 478 480 488 498 513 515 521 526 527 533 541 542 556 560 569 570 571 578 581 582 586 988 991 593 594 598 603 €04 613 624 626 628 637 645 646 649 651 659 660 666 671 702 707 724 730 743 744 745 T49 754-759 761 764 771 777 778 780 786 791 793 795 797 798 800 803 804 810 813 814 816 822 823 895 897 898 829 830 836 837 838 047 849 852 856 858 860 869 877 888 893 897 901 903 905 908 911 912 917 920 925 927 929 933 939 942 948 952 953 954 957 961 967 973 976 981 984 986 988 991 993 999 1001 1002 1004 1012 1014 1023 1028 1029 1031 1038 1045 1046 1048 1049 1053 1059 1066 1072 1076 1082 1103 1107 1111 1139 1140 1141 1148 1150 1152 1155 1164 1168 1169 1176 1183 1186 1193 1198 1200 1204 1209 1215 1216 1231 1243 1244 1247 1255 1260 1262 1263 1964 1266 1272 1276 1291 1293 1299 1302 1310 1311 1313 1315 1316 1317 1318 1323 1324 1325 1398 1338 1357 1359 1363 1364 1369 1367 1368 1373 1380 1383 1385 1394 1398 1404 1405 1407 1409 1415 1424 1428 1430 1431 1434 1439 1442 1444 1445 1451 1456 1460 1465 1467 1475 1477 1481 1482 1484 1485 1488 1496 1498 1507 1511 1517 1519 1520 1523 1527 1529 1530 1536 1538 1540 1541 1544 1547 1550 1551 1565 1569 1572 1574 1580 1581 1582 1583 1591 1592 1594 1595 1600 1601 1603 1607 1612 1619 1621 1626 1627 1637 1641 1642 1643 1651 1671 1677 1683 1685 1689 1690 1691 1692 1704 1707 1717 1720 1723 1727 1728 1731 1732 1733 1737 1739 1740 1748 1752 1773 1774 1784 1787 1794 179 1796 1798 1799 1800 1806 1812 1816 1820 1822 1824 18339 1849 1853 1859 1864 1873 1882 1886 1888 1889 1892 1895 1906 1914 1923 1933 1935 1943 1944 1949 1954 1957 1958 1959 1963 2004 2005 2006 2010 2016 2017 2019 2020 2023 2030 2035 3042 2053 2059 2094 2072 9077 2078 2082 2084 2089 2092 2096 9097 2106 2111 2117 9195 2127 2135 2136 2139 2147 2155 9160 2161 2168 2174 2183 2187 2198 2208 2211 2216 2217 99992 9227 2230 2232 2234 2241 2242 2244 2248 9951 2252 2253 2257 2258 2263 2266 2267 2269 9973 2975 2278 2279 2288 2294 9997 2299 2303 2321 2331 2332 2335 2338 9342 2347 2352 2353 9355 2362 2364 2369 2371 2375 9377 2382 2384 2388 2393 2403 2410 2417 2421 9492 2424 2425 2429 9432 2434 2437 2438 2443 2444 2445 9447 2450 2451 2452 2453 2457 2461 2464 2469 2468 2476 9478 2485 2486 2487 2488 2489 2493 2501 2506 9507 2510 2514 2635 2538 2639 2544 2656 2560 9563 2569 2572 2573 2588 2989 2599 9600 2608 2611 2613 2616 2624 2637 2638 2640 2642 2647 9653 2657 2659 2660 2669 2670 9671 2674 2675 2676 2679 2682 2685 2690 2692 2696 2708 2712 9794 2731 2734 2737 2738 2744 2745 2747 2751 2753 9755 2764 2766 2770 2773 2775 2779 2781 9788 2789 2795 2798 2800 2804 2805 9806 2811 2812 2813 2824 2828 2830 2831 2836 2848 2850 9861 2866 2868 2870 2873 2878 2883 9889 2891 2892 2898 2913 2919 2923 2929 2930 2938 2945 9951 2955 2962 2966 2967 2978 9979 2987 2993 2994 2995 2997 3002 3005 3007 3009 3014 3021 3024 3028 3029 3037 3039 3040 3041 3044 3046 3048 3054 3057 3061 3064 3066 3071 3075 3076 3077 3078 3093 3095 3100 3102 3104 3105 3115 3117 3122 3124 3129 3131 3138 3150 3157 3158 3161 3163 3171 3185 3186 3187 3189 3190 3191 3195 3211 3225 3227 3232 3236 3241 83243 3947 3256 3262 3266 3269 3280 3283 3284 3290 3291 3294 3298 3303 3304 3306 3310 3315 3326 3339 3345 3349 3359 3361 3362 3366 3377 3379 3382 3383 3384 3386 3387 3389 3391 3392 3393 3395 3400 3404 3407 3411 3414 3418 3422 3428 3430 3437 3438 3440 3443 3446 3452 3459 3461 3464 3468 3474 3482 3500 3507 3515 3530 3536 3537 3547 3549 3550 3551 3555 3996 3558 3560 3561 3562 3567 3577 3583 3586 3996 3604 3610 3629 3634 3635 3636 3645 3647 3649 3674 3677 3681 3684 3687 3689 3693 3697 3698 3711 3712 3714 3724 3725 3730 3738 3743 3748 3751 3758 3761 3765 3768 3771 3783 3791 3798 3805 3806 3808 3810 3834 3841 3842 3848 3865 83871 3872 3878 3879 3881 3889 3893 3895 3898 3909 3910 3914 3915 3916 3927 3937 3940 3985 3989

3992 3998. TV. 58 Stü 440/ Anlehnsscheine Ser. V. und zwar: 15 Stüct Litt. A. à 1000 A Nr. 83 141 919 244 254 263 367 391 449 615 665 675 679 683 696. 43 Stü Litt. B. à 500 A Nr. 160 220 244 377 425 456 463 55b 649 650 665 679 709 720 737 882 1022 1107 1119 1165 1271 1284 1318 1325 1358 1366 1488 1548 1620 1693 1707 1742 1776 1820 1986 2050. 2109 2163 2206 2242 2296 2313 2824. V. 66 Stück 4. %% Anulehnsscheine Ser. VUL]. und zwar : 29 Stück Litt. A. à 1000 A Nr. 57 145 210 347 695 762 1002 1122 1220 1228 1345 1621 1718 1750 1860 1880 2013 2027 2035 2042 22% 2438 2449 2526 2543 2644 2842 2956 2973.

359 | Juli 1884 | 3912 | Juli T5511 G10 | Sanuar 1885 | 8116 | Juli 1884 Bal Mai 3 1885 | 6675 | Juli Z R 1886 425 2 Á 4459 Ï 1884 | 6677 | Januar L 8156 é 1884 432 | 1883 | 4543 L L 6689 Ï 1881 | 8242 z 7 | j 1885 | 6709 L 1885 | 8250 | Januar 1886 489 | ¿ 4552 | Sanuar 1884 | 6712 | Juli ¿ 8461 | L 1885 497 | Januar s 4964 | Juli Z 6713 | Sanuar 1886 f 8464 | f ë 560 ¿ N 4965 | Sanuar 1886 | 6720 s 1884 | 8473 | Juli 1884 566 u 1886 | 4966 n 1885 | 6724 | Juli 1885 | 8474 ú ¿ 1078 G é 4968 | Juli 1884 | 6726 Ï Ï 8549 M 1885 1455 | Juli 1882 | 5012 | Sanuar 1886 | 6727 Januar 1886 | 8683 z 1884 1627 Z 1884 | 5013 | Juli 1885 | 6729 4 1885 | 8691 | Januar 1886 1686 | Januar 1885 | 5234 L j 6731 Ï j 8774 e 1885 1687 | Juli E 5243 Ï Ï 6737 | Juli 1884 F 8776 | Juli 1884 1689 s ¿ 5273 | Sanuar 1886 J 6741 i é 8778 | Januar 1883 1691 : g 5306 | Juli 1884 | 6859 | Sanuar 1885 | 8780 | Juli 1885 1778 é 1884 | 5315 | Sanuar 1885 | 7156 | Juli s 8782 | Januar , 9938 L 1885 | 5428 1886 | 7157 | Januar T2 8785 | Juli 1884 2940 | Januar u 5657 Ï 7162 | Juli f 8806 A 1885 92241 | Juli f 5737 ä 7163 | Januar x 8811 ¿ s 2242 | Sanuar Ä 5763 i 1884 | 7166 | Juli 1884 f} 8950 | Januar , 2245 Ly 1886 | 5800 1885 | 7169 | Sanuar 1885 | 9094 ¿ s 9947 | Juli 1885 | 5874 7170 | Juli 1884 | 9097 | Juli 1884 2267 j 1884 | 5879 á 7178 | Sanuar 1886 | 9098 | Januar 9391 | Sanuar 1885 | 5998 | Januar 7330 ë Í 9201 L 1885 2325 “u Z 6000 | Juli 7523 é 1885 9223 . s 9335 | Juli é 6001 | Januar 7664 | Juli Ï 9231 | Inli 1884 9494 | Sanuar ¿ 6049 | Juli 7677 ¿ S 9232 Ï 1885 9494 ¿ 1886 | 6154 | Sanuar 7680 | Sanuar 1886 | 9234 s s 3030 ï Ä 6217 | Juli 7862 7 1885 | 9238 | Sanuar 1884 3160 | Juli 1884 | 6323 ü i 7872 | Juli 1884 | 9304 5 ï 3241 | Januar 1885 | 6329 Ì 3 7882 5 ¿ 9331 i 1886 3328 | Juli z 6442 ü 7990 | Januar 71886 | 9484 ú 1885 3543 | Sanuar 1886 | 69528 ¿ L 7993 L { Anlchnsseheine Ser. 1x. à 500 Fälligkeits- Num- Gälligfkeits- Termin mer Termin

Januar 482 + Juli 1885 | 4547

Num- | Fälligkeits- mer Termin 61 | Juli 1883 Sanuar 1885 | 5256 | Januar 1886 | Januar 1886 814 | Sanuar 1886 | 22 i s B18 1. 1884 Juli 1884 1308 5 1884 | 266 Juli 1883 5326 | Juli Ù ) ú 1883 1314 Ï N : Ä 1885 | 5459 | Sanuar 1886 : Januar 1884 1421 ; 1286 | 2982 | Sanuar 1884 | 5483 Juli 1883 1: ¿ Ï 1584 | Juli 1885 f Ï L 7292 | Sanuar 1884 | 92 s 1886 1592 | Januar E 3 is 7298 ü 1886 | 9311 | Juli 1884 1594 | Juli 1884 é 1886 8232 Juli 1884 3368 Januar Ï 1615 | Januar 1886 Í 7 8233 f 1885 C y 1885 1869 | Juli 1885 | 376 J 8352 # 1884 Juli ; 1910 ü 1884 390€ 5 ¿ 8353 ü 1885 L 1885 Juli 1884 8358 1884

41 0/0 Anlehusscheine Ser. UV. à 500 M

Num- | Fälligfeits- Num- Fälligkeits- Termin mer Termin 400 | Juli 1884 2110 | Juli 1884 Juli 1885 ff E 1885 | 2170 | i 1882 1883 O 1884 | 2293 | Januar 1886 Sanuar 1882 uli 1884 | Sanuar 1885 | 2401 z 1883 Juli 1884

|

|

Fälligkeits- Termin

Fälligkeits- Fälligkeits- Termin mer | Termin

n 1890 | Suli 1884 | 2583 | Juli 1885 Sanuar 1836 258 | 1883 Suli 1883

3143 | v ü 1885

I

Sénhat 18861 U, 1881 399 | Juli 1885 | 2012 | Sanuar 1886 41% Anlehnsscheine Ser. V.

Litt. A. à 1000 A |-

Num- Fälligkeits- mer Termin

__Tatt, B, d Qu S,

Fälligkeits- Termin

Num- Falligkeits- Num- Fälligkeits- mer Termin mer Termin

57 | Juli 1885 % | Sanuar 1885 428 | Juli 1885 Januar 1886 61 Z L 203 Y 1833 462 | Januar ä f 1889 82 i 1884 208 | Juli 1885 558 á 1886 Juli 1884 467 | Sanuar 1885 267 z ü 609 | Juli 1885 Januar 1886 295 1884 660 | Januar ë Juli 1881 303 1881 661 Ï 2 ü x 310 1882 668 | Juli 1884 1884 402 1885 682 u Ï 1883 403 1881 684 Z 1885 ù 406 1885 685 | Januar 1883 " 408 1883 704 | Juli 1880 1885 409 1886 718 Í 1884 410 i 779 | Sanuar 1885 411 1884 1013 | Juli Ÿ 412 1880 1089 ü 1883 413 1885 | 1100 | Sanuar 1886 414 1881 1149 | Juli 1885 415 ü 1153 ü ¿ 419 1884 1167 . 1884 420 1881 | 1169 ¿ 1885 421 x 1884 1188 Ÿ 1884 494 | Januar 1885 | 1195 | Januar 1885 4% Aulehnsscheine Ser. VII.

S Litt. B. à 500 U Num- | Fälligkeits- | Num- | Fälligkeits- | Num- | Fälligkeits- | ¿

Wm D... Q. T. Q I

Litt. A. à 1000 A

Num- Fâlligkeits- mer Termin mer

S O 1886| 80 | gus : s 115 L 1884 178 u 1884 | 1698 | Sanuar 1886 |- 3482 u: 18 1959 | Januar 18386 648 | Sanuar 1885 | 1717 | Juli 1884 | 3547 | Juli 188%

Termin mer Termin mer Termin T3855 | 2504 | Sanuar 18%

8 1886 | 2183 5 1885 | 3723 | Januar 1886 838 | Juli 1885 | 2531 | Sanuar 1886 | 3755 | Juli 188% wiederholt aufgefordert, den Betrag dieser, seit ihrem Rüctkzahlungstermine vou der Verzinsung ausgeschlossenen Anlehnsscheine zu erheben. L 2 Die, planmäßig am 1. Juli 1886 zu amortisirenden 4°/igen Aulehusscheine Ser. VIITI. 3 sind nicht dur<h Ausloosung bestimmt, sondern im Wege de

Ankaufs erworben worden. eipzig, den 20. April 1886.

Communal-Bank des Königreichs Sachsen.

qllgemeine Brauer- und Hopfen-Zei- un g. Offizielles Organ des deutshen Brauerbundes, s bayerischen, württembergischen und badischen rauerbundes, des Thüringer Brauervereins, des wipziger Bezirksvereins vom deutf<en Brauer- inde und _ des deutshen Hopfenbauvereins. ublikations-Organ der Sektionen 11, 11I, IV, V, 1, VII, VIlI und IX der Brauerei- und Mälzerei- Berufsgenossenshaft. (Verlag von I. Carl in Nürn- erg.) Nr. 72. Inhalt: Württembergischer Brauerbund, Mittheilungen aus dem Karlsberger Vnboratorium. Die Course der Brauerei-Actien

der Berliner Börse. Asphaltplatten als Fuß- odenbelag in Brauereien. , Faß-Puß- und Zhwankmaschine von Ant. Jansen in Poppelsdorf [Mit Abbildungen). Aus der Praxis: Das arren des Malzes. Ten von H. Stok- keim in Mannheim. (Mit Abbildung.) Kleine Mittheilungen. Hopfenmarkt. Briefkasten. \nzeigen. Feuilleton: Aufzeichnungen über den vopfen im 16, Jahrhundert. Humoristisches \atent für unmäßige Trinker aus dem vorigen Jahr- hundert. Trinksprüche.

Wochenschrift für den Papier- und Shreibwaaren-Handel sowie für die Schreib- waaren - Fabrikation und die papierverarbeitenden Berufsgenossen, die fahverwandten und Hülfs-Ge- häfte. (Berlin W.,, Werderstr. 9.) Ne 6 Fnhalt: Deutscher Papierverein. Hessischer Papier- Verein. Nordwestdeutsher Papier-Verein. Das Breslauer Festprogramm. Internationaler Kon- greß. Brand der Pischwitzer Fabrik. Geschäfts- veränderungen. Erxportnachrichten. Konkurse. Verletzung des Fabrikgeheimnisses. Patente. Neuer Gebühren-Tarif für Telegramme. Muster- hut, Allerlei. Submissionen. Tafellied. Hamburger Lumpenmarkt. Handelsberichte (Schluß). Briefkasten.

Gewerbeblatt für das Großherzogthum desen. (L. Brill in Darmstadt). Nr. 25. JIn- alt: a, Hauptblatt: Ausstellung für Handwerks- te<nik und Hauswirthschaft. Bestrebungen zur Viederbelebung des Innungswesens. Kutscher's Ventilations-Gasofen. (Mit Abbilt ung.) Die Holzwolle“, ein neues empfehlenswerthes Ver- pa>ungsmaterial. Verschiedene Mittheilungen. Beleuchtung des Fadenkreuzes von Distanzmessern. Goldfarbe auf Messing. Schmiermittel beim Schleifen von Werkzeugen. Asbestmetallfabrikate. Neue ameri- fanishe Flashe für Apotheker. Reinigung von Glassheiben. Aus den Lokalgewerbvercinen. S<{lihß. Vilbel. b. Anzeiger: Patente von im Großherzog- thum Hessen wohnenden Erfindern. G ewerbliches Unterrichtswesen}|in Oesterreich. Der Centralvor- stand des Verbandes deutscher Sattler-, Niemer- und Taschner-Jnnungen.

Industrie-Blätter. Wochenschrift für ge- meinnüßige Erfindungen und Fortschritte in Gewerbe, Haushalt und Gefsundheitspflege. Herausgegeben von Dr, E. Jacobsen (R. Gaertner's Ver- lag, Berlin 8W., Scönebergerstr. 26). Nr. 29, 1886. Inhalt: Der Heizwerth des Leuchtgases. Ueber den Werth und die Resultate der verschie- denen Entfettungsmethoden. Der Branntwein in Fabriken. Die Lage des Körpers beim Schlafcn. Das os. Ghronik der Verfälschungen von Lebensmitteln 2c. Ein neuer elektro-magne- tischer Melde-Kontrol-Apparat. Neue Troken- platten. Lederkitt. Pyrophosphorsaures Eisen- wasser, Vorsihtsmaßregeln gegen Cholera. Direkte Umwandlung von Wärme in elektrische Energie. Lösungsmittel des Kautschuks. Seifen- fälshung. Kongoroth zur Nachweisung freier Säuren im Papier. Patentirter Schnellheizer und Rauchverbrenner für Oefen. Cin neues eptonpräparat, Bester Deckglaskitt. Deutsche

eihs-Patente. Brom als Desinfektionsmittel. Prüfung des Leims. Entrerios Bouillon Extract,

Baugewerks-Zeitung. (Verlag der Erpedi- tion der Baugewerks- Zeitung [B. Felis<h] in Berlin.) Nr. 49, Inhalt: Der Normal-Arbeitstag von 8 Stunden und seine Folgen. Kaminöfen ohne Reservefeuerung. Juristi\ hes. Vereins-Ange- legenheiten. Lokales und Vermischtes. Soziales. Leihenshauhaus in Berlin. Schulnachrichten. Bücheranzeigen und Rezensionen. Brief- und Lggelalten, Bau-Submissionsanzeiger. An- n,

Union. (Berlin.) No. 6. Contenido: Soli- citudes, Marcas depositadas. Registro de casas de esportacion del mes de mayo de 1886. Pantallas transparentes de E. Oton Grünert en Meissen de Sajonia. Nuevo Automotor. Cacao de C. C. Petzold & Aulhorn en Dresden. Tejas de metal con reborde patentadas de Her- mann Klehe en Baden Baden. Vidrio plano de color para ventanas, Áparato generador de era. Novedades en la fabricacion de flores artificiales y articulos de capricho, de Rodolfo eyer en Cöln, Obenmarspforten 7. Blanqueo Por el Clorozono. Harmónica de viento de J. ichter en Niederwiesa, Chemnitz. Funda- g ata de revolver patentada, invencion de la vciedad anónima, Annener Gussstahlwerk en Annen (Vestfalia). Lista de Casas de Espe- P agi Agencies y Casas de Comision. Avios è zapatero. Tejidos de techo de Arminio ahbls en Chemnitz, Máquinas paral a elabo-

racion de madera para fábricas pequeñas de la fábrica de Fiedler & Faber en Lindenau-Leipzig. Anuncios.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig. resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli<. Berlin. Handelsregister [17188] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Verlix.

Zufolge Verfügung vom 28. Juni 1886 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

Fn unser Ge/ellschaftsregi|ter, woselbft unter Nr. 4164, die hiesige Aktiengesellschaft in Firma :

„„City‘/ Aktien-Vaugesellschaft vermerkt steht, is eingetragen :

Auf Grund der Beschlüsse der Generalversamnm- lungen vom 12. Oktober 1885 und 22. Februar 1886, sowie derjenigen des Aufsichtêrathes vom 11. Juni 1886 ift an Stelle der bisher gültig gewesenen statutarishen Bestimmungen ein neues Statut ge- treten, wel<hes dur< Urkunde vom 11. Juni 1886 festgestellt worden, und welches si< im Beilagebande Nr. 405 zum Gesellschaftsregister Vol. I1 Seite 281 und folgende befindet.

Dasselbe enthält u. A. folgende Bestimmungen:

Zwe> der Gesellschaft ist der Erwerb, die Par- zellirung, Bebauung, Bewirthschaftung und Ver- äußerung von Grundstücken, die Uebernahme und Ausführung von Bauunaternehmungen, fowie die Darleihung für Bauten und der Betrieb von Bank- und Handelsgeschäften jeder Art.

Die Berufung zu den ordentli<hen und außer- ordentlihen Generalversammlungen erfolgt durch cinmalige Bekanntmachung, welhe mindestens ein und zwanzig Tage vor dem anberaumten Termin in den Gesellhaftsblättern veröffentlicht sein muß, der Art, daß zwischen dem Tage, an welchem die Ge- sellschaftsblätter mit der Bekanntmachung ausgegeben sind, und dem Tage, an welchem die Generalver- sammlung stattfindet, volle ein und zwanzig Tage liegen müssen.

Urkunden, wel<e statutenmäßig vom Aufsichtsrathe zu vollziehen sind, gelten als gehörig vollzogen, wenn sie die eigenhändigen Unterschriften des Borsitzenden oder seines Stellvertreters und eincs zweiten Mit- gliedes des Aufsichtsraths tragen.

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 16 608 die hiesige Handlung in Firma: Fuß « Cohén vermerkt steht, ist eingetragen :

Das Handelsgeschäft ist mit dem unter der Firma Philipp Cohén betriebenen Handels8- geschäfte des Kaufmanns Philipp Cohén zu Berlin (Nr. 8310 dieses Registers) vereinigt worden.

Die Firma Fuß & Cohén ist dadur er- loschen.

In unser Firmenregister, woselbst unter Ne. 16 996 die hiesige Handlung in Firma: Oscar Küßner vermerkt steht, ist eingetragen : Die Wittwe Luise Auguste Spangenberg, geb. Triesel, zu Berlin ist in das H ndelsgeschäft des Zu>kerwaarenfabrikanten Bernhard Eduard Oscar Küßner zu Berlin als Handelsgesell- \cafterin eingetreten, und es ist die hierdurh entstandene Handelsgesellschaft, welche die bis- berige Firma beibehalten hat, unter Nr. 10 036 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 10 036 die ofene Handelsgesellschaft in Firma: Oscar Küßner mit dem Sitze zu Verliu, und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Zur Vertretung der Gesellschafi is nur Herr Küßner bere<htigt. Die Gesell\haft hat am 15. Mai 1886 begonnen. Sn unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 131494 die hiesige Handlung in Firma : A. Dörfer Nachfolger vermerkt steht, ist eingetragen:

Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann und Mühlenmeister Ernst Albert Schulze zu Spandau übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma Tos,

Vergleiche Nr. 17 013 des Firmenregisters.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 17 013 die Firma: A. Dörfer Nachfolger mit dem Site zu Berlin und als deren In- haber der Kaufmann und Muühlenmeister Ernst Albert Schulze zu Spandau eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselb unter der

irma: s Neißuner & Brinkenhoff am 1. Juni 1886 begründeten offenen Handels- esellschaft (Geschäftslokal : Oranienburgerstraße Nr. 66) sind der Kaufmann Aron Reißner und der Kaufmann Carl Brinkenhoff, Beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 10037 des Gesellschafts- registers eingetragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin

Wilhelin Brok

(Geschäftsloïai : Prenzlauerstraße Nr. 57,) und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Bro> zu Berlin,

unter Nr. 17 014 die Firma:

Rudolph Linde

(Geschäftslokal: Grüner Weg 9/10) und als deren Inhaber der Kaufmann August Rudolph Robert Linde zu Berlin,

unter Nr. 17 015 die Firma:

A. Herzog :

(Geschäftslokal: Alexandrinenstraße Nr. 23) und als deren Inhaberin die verwittwete Frau Her- zog, Albertine Ernstine Amalie, geb. Lieskow, zu Berlin,

unter Nr. 17 016 die Firma:

A. Baumert

(Geschäftslokal: Landsbergerstraße Nr. 71) und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Gustav

__ Dreßler zu Berlin,

eingetragen worden.

Die hiefige Handelsgesellschaft in Firma: Wöller & May (Gesellsbaftsregister Nr. 8478) hat dem Paul Fosevh May zu Berlin Prokura ertheilt, und ift dieselbe unter Nr. 6731 des Prokurenregisters ein-

getragen worden.

Gelöscht sind : Firmenregister Nr. 12 831 die Firma: F. Nicks. Firmenregister Nr. 14 211 die Firma: Max Winckelniaun. Firmenregister Nr. 15 279 die Firma : Juan Sanchez y Sanuchez. Verlin, den 28. Juni 1886. Königliches Antdgerien I. Abtheilung 561. ila.

Beuthen O.-S. BVefanntmachung. [16889] íúIn unser Firmenregister ist das Erlöschen der unter Nr. 2121 eingetragenen Firma A. Wechsel- manu zu Schombverg (Inhaberin Frau Amalie Wechselmann, geb. Wechselmann, zu Schomberg) heute cingetragen worden. Beuthen O.-S., den 24. Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

BRischhausen. Befanntmachung. [16891] Nr, 24 Firmenregister. Der Kaufmann Carl August Braun zu Waldkappel betreibt daselbst unter der Firma: C. Braun cin Handelsgeschäft laut Anzeige vom 22. Juni 1886. Eingetragen Vischhausen, am 24. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. Wilke. Beglaubigt: Pflanz.

St. Blasien. Bekanntmachung. [17137] Nr. 4864. Zum Gesellschaftsregister wurde heute eingetragen :

Zu O. Z. 17 Fortsetzung aus O. Z. 8:

„Spinnerci St. Blasien in St. Vlasfien“‘:

Als Gesellschafter sind unterm 1. Januar 1886 weiter zur Gesellschaft eingetreten :

Die seitherigen Prokuristen :

1) Karl Krafft, lediger Fabrikant von hier, wohnhaft in Schopfheim,

2) Alfred Krafft, Fabrikant dahier, vereheliht mit Av Ernestine Wilhelmine Mayer von Schopf- eim. _ Der Chevertrag vom. Septemker 1881 bestimmt

in $. 1:

Die Brautleute verehelichen si<h na< den Regeln der geschlichen Gütergemeinschaft des jeßt bestehenden badi)en Landrechts, jedo<h mit der Abanderung, daß alles Vermögen, welches von den Brautleuten bei- gebracht, von denselben während der Che ererbt oder geschenkt erhalten, von der Gemeinschaft ausgeschlossen wird und jedem Ehetheil bei der Auflösung der Che

leich liegenschaftlichem Beibringen gerechnet und er- seut werden muß.

Etwaige Gleichstellungsgelder 2c., welche etwa be-

zahlt werdèn müssen, werden von dem Beibringen des betr. Theils in Abzug gebracht. _ Zur Bildung einer Gemeinschaftsmasse wird von jedem Chetheil der Werth des Einbringens der Hauseinrichtungsgegenstände im Betrage von 10000 in die Gemeinschaft eingeworfen.

St. Vlafien, den 25. Juni 1886.

Großherzoglihes Amtsgericht. Burvy.

St. Blasien. METRUREM And, [17126]

Nr. 4865. Zum Firmenregister O. Z. 48 wurde heute eingetragen :

Der Inhaber der Firma Paul Siebenmann ist vereheliht jeit 6. Mai d. Is. mit Frieda Poppen von Freiburg.

L: 2 / des Ehevertrags vom 1. Mai gl. Jahres esagt:

Die Brautleute bestimmen als Maßstab zur Be- urtheilung ihrer ehelichen Vermögensverhältnisse die- jenige Art der bedungenen Gütergemeinschaft des

egenwärtigen badischen Landrechts, wornach jeder

hetheil nur 200 f in die Gemeinschaft einwirft,

Vermögensbeibringen beider Shegatten vow der Ge- meinschaft ausges<lofsen und das fahrende verlicgeu- \chaftet wird. St. Blasien, den 25. Juni 18386.

Großh. Amtsgericht.

B uxy. Bonndorf. Gesellschastsregister-Eintrag. Unterm Heutigen, Nr. 5382, wurde unter D.-Z. 22 des Gesellschaftsregisters eingetragen : Firma und Niederlassungéort : „Gebrüder Vogt in Steinabad“‘. Die Gesellschaft hat am 5. April d. I. begonnen. Gesellschafter sind: Emil Vogt, Holzhändler in Bonndorf, ‘und Julius Vogt, Müller in Steinabad. úIeder Gesellschafter is zur Vertretung der , Ge- sellschaft berechtigt. Dieselben sind verheirathet. Ebevertrag des Emil Vogt mit Wilhelmina Glunk von hier vom 13. Februar 1879, nah welchem jeder Theil 50 4 in die Gemeinschaft ein- wirft, alles übrige, gegenwärtige und zukünftige, liegende und fahrende Vermögen sammt den darauf haftenden Schulden von der Gemeinschaft aus- ges<lossen wird. h Ehevertrag des Julius Vogt mit Emma Kaiser von Birkendorf vom 13. Mai d. J. mit den gleichen Bestimmungen, wie jener des Gelellschafters Emil Vogt. [16890} Boundorf, den 17. Juni 18386. Großherzogliches Amtsgericht. Burger.

Burgsteinfart. Sandel8register [16888] des Königlichen Amtsgerichts zu Burgsteinfurt. Die unter Nr. 205 des Firmenregifters eingetragene

Firma: H. P. Schmits

(Firmeninhaber der Kaufmann Hans Peter Schmits zu Burgsteinfurt) ist gelöscht am 24. Juni 1836. Coburg. In das hiesige Handelsregister ist am 4. Juni 1886 zu Hauptnummer 322, die Firma F. G. Gehrlicher zu Coburg betr., cingetragen worden :

Die Firma ist verändert in Franz Schumaun, vorm. J. G. Gehrlicher in Coburg, fowie

der Kaufmann Franz Leopold Schumann von Ummerstadt, z. Z. in Coburg, ist vom 1, Mai 1886 an dur Kauf unter Uebernahme der Activa und Passiva Inhaber des Geschäfts geworden und betreibt ‘dasselbe unter der veränderten Firma Frauz Schu- manu, vorm. J. G. Gehrlicher, in Coburg fort. [16892]

Coburg, den 8. Juni 1836. _

Kammer für Handelssachen.

Dr, Otto. Düässeldorf. Zufolge Verfügung des hiesigen Königlichen Amtsgerichts, Abth. 11], vom beutigen Tage ist zu der unter Nr. 2038 des Handels-Firmen=- registers eingetragenen Firma: L „Joseph Hosterbach“ Folgendes cingetragen worden: [16893]

Firma und Geschäft sind mit dem heutigen Tage auf den Sattler Theodor Hosterbah zu Düffeldorf übergegangen. Derselbe wird beides unverändert weitersühren.

Demgemäß ist die Firma unter Nr. 2038 des Firmenregisters gelöst und unter Nr. 2549 daselbst neu zur Eintragung gelangt.

Gemäß derselben Verfügung ist die unter Nr. 553 des Prokurenregisters eingetragene, dem Sattler Theodor Hosterbah zu Düßfeldorf für die daselbst bestehende Firma „Foseph Hosterbach““ extheilt gewesene Prokura gelös<t worden.

Düsseldorf, den 22. Juni 1886.

Thunert, Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 1II. Elberseld. BVefanntmachung. [16894}

Fn unser Firmenregister ist heute Folgendes ein- getragen worden ;

1) Bei Nr. 2114 des Gesellshaftsregisters offene Handelsgesells<aft in Firma Kray, & Cie. mit dem Siße zu Aprath —:

Die Gesellschaft ijt dur gegenseitige Neberein- kunft aufgelöst. Der Fabrikant Friedrich Kraß zu Aprath set das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firuia fort.

2) Unter Nr. 3518 des Firmenregisters die Firma Kratz & Cie. mit dem Siye zw Apratly und als. deren Inhaber der Fabrikant Friedrich Kraßz dafelbsft.

Elberfeld, den 25. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Frankfart a.®. Sandel8register [163895}Þ: des Königlichen F ERO l Wt rankfuxt a. D.

Die verwittwete Kaufmann Roland, Marie geb. Schwanhäusex, zu Frankfuxt a. O., hat für ihre dan selbst bestebæude unter Nr. 1059 des Firmenregistexs eingetragene Firma F. M. Nolaund's ‘Www. den Kaufmana Albert Roland zu Frankfurt a. D. Profura ertheilt.

Dis ist zufolge Verfügung vom 2%. Juni 21886 in des Perotueenrentiter unter Nr. 178 eingetragen.

Frrankfurt a. O., den 25. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung,

rank fart a. O. Saudel8register. [16396 des Königlichen Am L ricat l 1 zu Fraukfurt a. O.

unter Nr. 17 012 die Firma:

während alles übrige, egenwärtizce und pu Ege liegenshaftlihe und fahrende, aktive und passive

In unfer Firmenregister ist unter Jer. 64, woselbst der Kaufmann Friedrich Robert Smidt zu aner î

I R T E e E E E I E E T E Ep E E E E D, E S T E E L L L L L L A E e Ren T Le E L

E