1886 / 152 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[57916] Lebensversicherungs - Gesellschaft zu Leipzig.

Die von uns ausgefertigten scheine :

Nr. 14 3831, ausgestellt am 1. Oktober 186. auf das Leben des Herrn Anton Joseph Scholz, Webermeister in Belzig, jeßt in Berlin,

Nr. 15 909, ausgestellt am 30. August 1865 auf das Leben des Herrn Johann Friedrich Ludwig Braun, Töpfermeister, jeßt Gast- wirth in Sonnenburg,

Nr. 17234, ausgestellt am 1. April 1866 auf das Leben des verstorbenen Herrn Ludwig Carl Jacobs, Strecenwärter in Neustadt-Magde- burg, zuleßt Hausmann in Magdeburg,

Nr. 19 863, ausgestellt am 1. Oftober 1867 auf das Leben des Herrn Johann Totek, schreibt sich Tote>>, Gerihhts-Erekutor in _Anger- burg, jeßt Hilfs-Gerichtsvollzieher in Soldau in Ostpr.,

Nr. 53 918, aus3gestellt am 11. August 1880 auf das Leben des Herrn Karl Engau, Färbermeister in Chemuiß, jeßt in Elsterberg,

Nr. 56 624, ausgestellt am 1. September 1881 auf das Leben des Herrn Johann Friedri Heinrih Ernst Kramer, Bureau-Vorsteher in Torgau,

sowie die Depositenscheine : : : vom 2. Mai 1874 über den Versiherungs\chein Nr. 18 659, ausgestellt auf das Le en des verstorbenen Herru Johann Carl Heinrich Braeunig, Spinnereibesißer in Reitenthal, zuleßt in Leipzig, . i vom 6. Oktober 1874 über den Versicherungs\chein Nr. 27 018, ausgestellt auf das Leben des Herrn Carl Gottfried Altmann, Architekt an der Dünaburg-Witebsker Eisenbahn in Dünaburg, I vom 25. Juni 1877 über den N eeango Bein Nr. $7 461, ausgestellt auf das Leben des Herrn Julius Hermann Hoffmanu, Expe- ditious-Assistent in Neu-Berun i. Oberschl, jeßt Kgl. Eisenbahn-Stations-Assistent in Gleiwitz, und EA j vom 7. August 1884 über den Versicherungs\chein Nr. 45 349, ausgestellt auf das Leben des Herrn August Christoph Burkhard, Kauf- mann in Bradford, N sind bei uns mit dem Antrage auf Mortifikation als verloren angezeigt worden.

In Gemäßheit von $. 15 der Allgemeinen Ver- siherungsbedingungen unseres revidirten Statuts machen wir dies hiermit unter der Bedeutung be- kannt, daß die vorstehends aufgeführten Scheine als nihtig betrahtet und an deren Stelle je ein Duplikat ertheilt werden wird, wenn innerhalb eines Jahres vom untengeseßten Tage ab sih ein Berechtigter bei uns nicht melden sollte.

Leipzig, den 20. Februar 1886. Lebensversicherungs-Gesellschaft zu Leipzig. Dr. Otto. Dr. e

1. V,

Verficherungs-

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften. [17624] Pommersche Hypotheken-Uetien-Bank. Im Anschluß an unsere bisherigen Ausloosungen 43 procentiger Hypotheken - Briefe dritter Emission, pari rüczahlbar, kündigen wir hiermit die sammtlichen no< circulirenden Stücke Lütt. C. à 600 M zur Rücfzahlung am 2. Januar 1887. Es sind dies die Hypotheken-Briefe Nr. 1801 bis Nr. 5300. | rag 2. Fanuar 1827 hört die Verzinsung an + Obige Nummern können au<h bei uns vom 15. Fuli bis 17. August cer. in 4 procertige unkündbare, pari rü>zahlbare, Sypothekfen- Vricfe erster Emission umgetauscht werden,

und gewähren wir hierbei ein Drittel Pro-

cent Vergütigung. Köslin, den 29. Juni 1886. Die Hauptdirektion.

Die Aktionäre [158401 der Aktiengesellschaft Palmeugarten werden hierdur< auf Grund des $. 32 des Gesell- \chaftsstatuts zur ordentlichen Generalversamn-

lung auf Dounerstag, den 22. Juli d. F,, Nachmittag 4 Uhr, in das Restaurationszimmer des Palmengarten in Hannover eingeladen. Tagesordnung : a. Bericht des Aufsichtsrathes und der Direktion, b. Ertheilung der Decharge, und

[176151 s . Actien-Gesellshaft für Möbel- transport und Aufbewahrung.

Die Generalversammlung vom 28. März 1884 hat bes<lofsen, das Grundkapital der Gesellschaft auf Mark Dreihundert fünfundsiebzig Tausend herab- zuseßen und zu dem Ende den Nominalbetrag jeder Aktie von Mark Fünfhundert auf Mark Dreihundert abstempeln zu lassen. Die Generalversammlung vem 19. April 1885 hat beschlossen, für diese Ab- tempelung cine Präklusivfrift bis zum 1. Juli 1886 lid E L :

Nach Ablauf derselben soll fol<en Aktien, welche und fo lange sie mit dem Neduktionsvermerk nicht versehen sind, die Theilnahme an den ferneren Generalversammlungen, sowie die Erhebung der auf diese Aktien entfallenden Dividenden versagt sein.

Auch foll der Gefellschaftsvorstand mit Gench- migung des Aufsichtsraths befugt sein, die Aus- führung des Reduktionsbe\{Glusses gegen die bethei- ligten Aktionäre auf gerihtli<hem Wege zu erzwingen.

Wir fordern daher- unsere Aktionäre auf, ihre auf Mark Fünfhundert lautenden Aktien bei Herrn Moriz Ed. Meyer, Unter den Linden 68a,, Aquarium, werktägli<h in den Vormittagsstunden zwischen 9 und 12 Uhr zur Abstempelung auf Mark Dreihundert Nominal einzureichen.

Der Vorstaud

[17609] Limburger Bau-Actien-Gesellshaft. Die auf den 9. v. M. angefeßte Generalversamm- lung hat wegen eines Formfeblers nit stattfinden können. Es ist daher die diesjährige ordentliche Generalversammluug auf Montag, den 19. ds. Mts,., Nachmittags 4 Uhr, im „Bentheimer Hofe“ hier anberaumt, wozu die Actionaire hicrdurh ergebenst eingeladen werden. Gegenstände der Tagesordnung sind : 1) Erstattung des Geschäftsberichts. 2) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns. 3) Ertheilung der Decharge. 4) Antrag auf Auflösung der Gesellschaft. Hohenlimburg, 1. Juli 1886. Der Vorftaud: B. F. Lürding. Heinr. Nettmann.

0 Naumburger Braun- "4 | lohlen- / Aliien-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre, welche gemäß Artikel 26 der Statuten zur Theilnahme berechtigt sind, werden hierdur<h zu der auf

Mittwoch, den 28. Juli er., Vormittags 11} Uhr, im hiesigen Nathskeller stattfindenden fünfzehnten ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Page grenung:

1) Mittheilung des Geschäftsberichts.

2) Vorlegung und Entlastung der Jahresre{nung.

3) Bestimmung der Dividende.

4) Ersaßwahl für die na< dem Turnus aus- scheidenden Mitglieder des Aufsichtsrathes, Herren Kaufmann Carl Richter und Justiz- Nath Nebe.

9) Wahl der Rechnungs-Revisions-Komimission für das Geschäftsjahr 1886/87.

Die Auslieferung der Eintrittskarten erfolgt gegen Hinterlegung der Aktien im Bureau der Gesellschaft bis zum 27. Juli, Abends 6 Uhr.

Geschäftsberihte können vom 14. Juli 1886 ab daselbst in Empfang genommen werden.

Naumburg a. S., am 25. Juni 1886.

Der Aufsichtsrath. Voß.

[17141]

Soll.

. [An Areal-Conto . Abschreibung .

«M M | 7 575/00 |

17596] - [ Dur< Bes<hluß der Generalversammlung vom 26. Juni cr. ist genehmigt worden, i

„daß alle Aktionäre, wel<he bisßer ihre Actien zur Ummwandelung in Vorzugsaktien Litt. A. no< nit angemeldet haben, berechtigt sein follen, innerhalb einer vom Aufsichtêrath zu bestimmenden Frist ihre Aktien gegen Zuzahlung von 30 Prozent des Nominal- betrages in Vorzugsaktien Litt. A, umwandeln zu laffen.“

Diejenigen Aktionäre, welche von diesem Rechte Gebrau<h machen wollen, fordern wir hierdur< auf, ihre Actien mit Dividendenscheinen und Talon und einem doppelten arithmetis<h geordneten Nummern- verzeichniß bis zum 10, Juli cr., Abends 6 Uhr, bei der Berliner Wechselbank Hermann Friedländer & Sommerfeld, Unter den Linden Nr. 45 hier, ein- zureichen und gleichzeitig die 30 Prozent zu zahlen.

Na Ablauf diefes Termins ift der Aufsichtsrath berechtigt, für etwa erfolgende spätere Anmeldungen eine höhere Zuzahlung festzusetzen.

Verlin, den 26. Juni 1886.

Schif} und Maschinenbau Actien Gesellshaft „Germania““.

Der Aufsich:srath. Livonius, Vorsitzender.

[17491] 4 | Die Liquidation der Hessishen Bank in

Cassel ist beendet.

Die Liquidatoren.

[17598]

Sächsishe Lederhalle Actiengesell- shaft zu Leipzig.

Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesell- haft zu einer Dienstag, den 20. Juli a. c., Nachmittags 3 Uhr, in der Restauration von

Schatz, Nitterstraße hier, statlfindenden außer- ordentlihen Generalversammlung

ein.

Das Lokal wird ¿$3 Uhr geöffnet und Punkt 3 Uhr geschlofsen.

Legitimation und Vertretung erfolgt nach S. 10 des Gesellschaftsvertrages unter Vorzeigung

der Aktien. Tagesordnung :

1) Auflösung der Gesellschaft.

2) Festseßung der Liquidationsmodalitäten unter Abänderung von $8. 27 und 28 des Gesell- \chaftsvertrages.

Da die Gegenstände obiger Tagesordnung bereits auf den Tages8ordnungen der Generalversammlungen vom 18. April und 7. Juni dss. Irs., welche jedo nah der Bestimmung in $. 12 des Gesellschafts- vertrages nicht bes<lußfähig waren, standen, so kann nunmehr ohne Nüksiht auf die Höbe des in der neuanberaumten Versammlung vertretenen Aktien- kapitals über die gedahten Gegenstände Beschluß gefaßt werden.

Leivzig, den 30. Juni 1886,

Sächsische Lederhalle Aktiengesellschaft.

Der Aufsichtsrath. Der Vorstand.

V. Rudolph. W. Flemming.

[17595] O. Titels Kuusttöpferei Actien-Gesellschaft. : j

Der Dividendenschein Nr. 1 unserer Actien wird von heute ab bei unserer Casse, Steinstr. 26/28, und bei Herren Schlieper & Co., Mittelstr. 3, mit A 50 eingelöst. j

Verlin, den 1. Juli 1886.

Der Vorstaud.

[17597] Sebuitzer Papierfabrik vormals Gebr. E ore: «& Co.

Nawdem das Königlihe Ministerium des ‘Innern laut Verordnung vom 26. Juni 1886 die Genehmi- gung zu der von der Generalversammlung der Seb- nizer Papierfabrik vormals Gebr. Just & Co. auf Antrag ihres Vorstandes und Aufsichtsrathes erbete- nen Herabsetzung des Zinsfußes von 5 9% auf 4 % für den Rest der 5 % Prioritätsanleihe vom Jahre 1874 im Betrage von no< # 668 400 vom 1. Oftober a. c. unter der Bedingung, daß im Uebri- gen die laut Bekanntmahung des Königlichen Minifteriums des Innern vom 2. April 1874 ge- nehmigten Bestim:nungen des Anleihe- und Tilgungs- planes allenthalben au< für den im Zinsfuß herab- geseßten Anleiherest aufre<t erhalten bleiben, ertbeilt hat, fo fündigen wir die 2223 Schuldscheine der Anleibe vom 1. März 1874 zur Rückzahlung am 30, September a. e. dergestalt auf, daß die Inhaber derselben nah ihrer Wahl

entweder : am 30. September 1886 bei dem Bankhause Eduard Nocksh Nachfolger in Dresden gegen Ablicferung ihrer Schuldscheine mit den dazu gehörigen Talons und Coupons per 1. April und folgende den Kapitalbetrag von je 300 A in Empfang nehmen können und jedenfalls die fernere Verzinsung vom 1. Oktober 1886 ab wegfällt,

oder: j ihr Einverständniß mit der Herabseßung des Zinsfußes von 5 auf 4% auf die Zeit vom 1. Oftober d. I. ab zu erklären haben.

Zu diesem Behufe fordern wir diejenigen Inhaber von Schuldscheinen unserer Anleihe vom 1. März 1874, welche von der Umwandlung Gebrauch machen wollen, Hiermit auf, ihre Schuldscheine mit Talons und Coupons vom 1. April 1887 an in der Zeit

vom 1. bis 20. Juli 2. e. bei dem Bankhause Eduard No>sch Nachfolger in Dresden, Schlof;str. Nr. 3, in den üblichen Geschäftsstunden zum Zwe>ke der Abstemvelung vorzulegen.

Die Abstempelung erfolgt in der Weise, daß die Worte „Zinsfuß auf 4 Prozent herabgeseßt“ auf den Schuldschein und Talon, sowie die Worte „auf 6 M herabgeseßt“ auf die Coupons, vom Coupon per 1. April 1887 an, aufgedrudt werden. Die Stücke sind mit doppeltem Nummernverzeichniß einzureichen und erfolgt die Wiederauslieferung nah zwei Tagen.

Der Gesellshaft bleibt vorbehalten, die zur Kon- vertirung niht angemeldeten Stücke, welche sie dur< Zahlung der Kapitalbeträge erwirbt, in gleicher Weise umzuwandeln und für ihre Rehnung wiederum in Ausgabe zu bringen.

Die Konvertirung erstre>t si< nit auf die aus- geloosten Schuldscheine.

Sebnitz, am 28. Juni 1886.

Sebnitzer Papierfabrik vormals Gebrüder Just & Co. Der Vorstand:

Adam.

[17488]

Kerkerbachbahn-Actien-Gesellschaft.

Nach 88. 10 und 12 des Statuts wird hierdur< den Aktionären bekannt gemacht, daß die neunte Ratenzahlung auf das Gesellschaftskapital auf zehn Prozent festgestellt ist, und werden die Herren Aktionäre aufgefordert, diese Einzahlung in Limburg an der Lahu bei Herrn Seinri< Trombetta bis

zum 1. August 1886 zu machen.

Limburg a. d. Lahn, den 28. Juni 1886. Der Vorstand.

W. Spieß.

Actien - Gesellschast Vuirer Spritfabrik.

am $1. Dezember 1885. M 4 E A

159/00 7420/00

Gebäude-Conto . Neuanschaffungen

Abschreibung .

Neuanschaffungen Abschreibung . Fafitage-Couto .

Abnahme .

Abschreibung .

72 620 00 1126/24 Maschinen-Conto .. . ,, A

i 32

5 110 00 323/58 49

| 268724 70059/00 00

19 L 19

| (((19

9) 9

43 020 of

VII. VIII. 42 3 830/00

| I, [Per Actien-Capital-Conto . Hypothecken-Conto do. Zinsen . / Maischstener-Conto . IV, Reserve-Fonds-Conuto . do. do. V, Erneuerungs - Fonds- Cto. VI. Delcredere-Conto. . do. Zugang aus 1885 Accept-Conto . ; Dividenden-Conto (niht erhobene Dividenden) IX. Creditoren s

Conto Haben.

M M A S 160 000/00

i 12 515/00 148182 419996 51 561 47 500/00 Zinsen 2375001 49 875 92 000 3/107 9 000/001 19 473

96 902

1 080 48 906

i | Vierte Beilage Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Donnerstag, den i. Juli

Deffentlicher Anzeiger.

. SteFbriefe und Untersuhungs-Sahhen. 9. Industrielle Etabli i ab - Bwangövolltre>ungen, L de Vor- Z ggSroßhandel. ements, Fabriken u adungen u. dergt. j dene Bekanntmauuge : ; : i . Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 7. Litenccigee Anzeigen. E Mas E sowie alle übrigeu größeren , Berloofung, Kraftloserklärung, Zinszahlung 8. Theater-Anzetgen. In der Börsen- nuoncen- Vureaux. u. st. w. von sfentlihen Papieren. 9. Familien-Nachridten. | Beilage. _z%

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften. [17241] L Die für deu 6. Juli a. e. angesagte ordentliche Generalversammlung der Actien-

o. , E Nürnberger Lebensversicherungsbauk, Zuekerfabrik Liessau wird behufs Ergänzung der Tagesordnung Wir zeigen hierdurh ergebenst an, daß die Veröffentlihung unserer Bekanntmachungen nah dem auf ad 6 „Veschlufefassung über Verpachtung oder Verkauf des Gutes“

Beschlusse der Generalversammlung der Aktionäre unserer Bank vom 8. ds. Monats in Zukunft dur :

folgende Blätter stattfinden wird : Hutua Ÿ E Sounabend, den 10. Juli cr., “Dg 1) Deutscher Neichsanzeiger in Berlin, Nachmittags 3 Uhr, 2) Correspondent vou und für Deutschland in Nürnberg, 3) Fränkischer Kurier in Nürnberg, 4) Leipziger Zeitung, 9) Frankfurter Zeitung.

Nürnberg, den 26. Juni 1886.

ürnberger Lebensversicherungsbank.

Die Direktion: - W. Clausen, stellvertretender Direktor.

Staats-Anzeiger. 1886.

zuin M 152.

Inserate für den Deutschen Reicßs- und Königl, Preuß. Staats-Anzeiger und das Central-Handel8- register nimmt an: die Königliche Expedition | 1 des Dentschen Reichs-Anzeigers und Köuig!i< | 2 Preußishen Staats-Anzeigers: 3 Verlin SW., Wilhelm-Straße Nr. 32. 4

Inserate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des ¡eJuvalidendank“‘‘, Rudolf Mosse, Haasenftein & Vogler, G. L. Danbe & Co., E. Schlotte,

[17391]

verschoben. As M das : reit, Hotel „Zum Kronprinzen von Preußen“ in Dirschau. Gleichzeitig werden die Aktionäre auf $. 13 Abschnitt 2 des neuen Statuts besonders auf- merksam geia<ht. : Lieffau, den 26. Juni 1886.

Die Direction der Actien-Zucerfäbrik Liessau.

Hergmännischer Cousumverein (Aktiengesellschaft) Gs E u Oelsnitz b. L.

Per dur Amortisation gekündigte Pfandbriefe à 59/0 Die geehrten Mitglieder überscriebenen Vereins werden hiermit zu einer

d bis ultimo 18 is 2 f 2 avon bis u A a A Aug Sonntag , den 4, Inli ade Ce, E Nachmittags /,4 Uhr, im Gasthof zum Kranich hier abzuhaltenden

außerordentli<hen Generalversammlung

16 800 A eingeladen.

Ed. Grumme,

Direktor. [17247]

[17395]

Bilanz des Danziger Hypotheken - Vereins —— am JFahresschlusse 1885.

Dehitores,

Depositalfond: eingetragene Hypothe- ken des Vereins : |

à 69% . 9008550 M |

à 54 %. 3162800 , |

G 122200 | zusammen. . , 412493 550/—

Zinsenfond : i P 9 888) (9 do. à 4%

R Otis L ais N L

PeE Ri leum ano | i NNGMmett s \ 1) Aenderung mehrerer Paragraphen des Vereinsstatuts.

nicht präsentirte Pfand- D 2) Anträge von Mitgliedern, welche na . 17 des Statuts iftlih ei

briefe. . . 2400 A Zinsenfond S 301 475/96 Der Saal wird 44 Uhr geöffnec und M 4 r gelten. O I aetIaNt ah un ON U g E Zur Mitten haven die Mitglieder ihre Aktien resp. Interimsscheine mitzubringen.

. . s . . . . s c e

Hypotheken-Pfandbriefe im Umlauf: | | Mitglieder nöthig, O ves Punktes 1 der Tagesordnung macht das Erscheinen aller S 8 337 600 A |

M 0 |

do. à 429%. davon bis ultimo 1884 Ï

und 1885 20 800

37 600 A Tagesorduung:

92 475|— 392 600|— 125213116

Summa |13 146 642/91 Danzig, den 13. April 1886.

Zacharias ge- a E 3 195 200 Oelsnitz b. L., den 29. Juni 1886.

tilgte Hypothek 75 , M 399200 * Der Aufsichtsrath des bergmännischen Consumvereins zusammen . . 111 783 000 Z (Aktiengesellschaft). K Summa [13 T1662 91 O. V. Hänlein, Vorsizender.

[17397] Í \ A Bilanz der Aachen-Höngeuer Bergwerks-Actien-Gesellshaft Activa, : pro 31. Dezember 1885. E e d Bara A s P

M 3 e 1) Concessionsfeld, | | 1) Actien-Capital- | Gruben- und | | Coo 3458 400/— Schachtanlage (ein- | | 2) Partial-Obli- | {ließli der Uten- E | gationen-Conto. . | 1 700 000/— filien der Grube) . 36 388/54] 65 038/54| 3 664 650 3) Einzahlungen auf | Hauptschaht- i 4 800 000 Priori- | anlage-Conto 495 946/97| 1 211 139 täts-Actien bis | 233 250'—

Effekten des Zinsen-Re- Eve u. Tilgungsfonds E

Die Direktion. C. Roepell.

Indem wir obige Bilanz für das Jahr 1885 veröffentlihen, machen wir bekannt, daß die General-Deputation in der Sißung vom 25. Juni cr. für die bis Ende Juni 1884 gelegte Rehnung Decharge ertheilt hat. :

Danzig, den 26. Juni 1886.

Der Aufsichtsrath. H. Stobbe.

Vilanz

der Société commerciale de Il’Océanie für das 10. Geschäftsjahr, abgeshlossen 31. Decbr. 1885. Arbetter» und 31. Dezember 1885 500 000/|—

4 2 E N E Grund- und Wald- 5) Credit - Hypothek, _|_ |}} Actien-Capital-Conto h «Conto. 916 276: S. Oppenheim jr. | 1284 182/20 230 Áctien à 4 5000. ga ynes, uno  A MiE, e 420 316 /— | Diverse Creditores . Wege-Conto . 2 240/— 109 760|—} 6) Dispositions- 72/21 : Wälsche- und Fonds aus derCapi- | Kokerei-Conto . : ABOA 231 390 tal-Reduction . | Conto Neue Kokerei 182 156 7) Obligationen- 6 500|— 23 586/22

L Nb T E S E [v (l : “bung :

M. | |

[17388]

Vorgelegt in der ordentlichen Generalversammlun Activa. am 28. Juni 1886. | : t 454 823 4) e II. Hypo-

Société comm. de l'’Océanie, Papeete laut Anlage Fr. 1 605 227. 71 Nordd. Bank in Hamburg BantsäalËo Gewinn- und Verlust-Conto ultimo 1884 46 117 730. 98 Verlust in 1885 « 247 814. 61

51 881/96

348 582 87 |

365 54559 Kessel-Conto . 123 500 Amortisations- ———[— E Maschinen-Conto . 447 800 Gans E | 1 650 000/00 1 650 000/00 Utenfilien- und 8) Obligationen- S. E. & 0. Geräthe-Czntso, insen-Conto Hamburg, den 31. Dezember 1885. Inventar. 46 405/49} 9) Delcredere Fonds- 6 211/39 :

8 000 50 00

L A 38 899/65 10) Reservefonds- G 18 491/41 11) Reserve für \{<we- bende Grund- | entshädigung 50 000)

8 386/22

|

ia

Société commerciale de l'Océanie. Mobilar-Conto, | Conto Joh. Chr. Thomsen. Inventar . | |

|

; Schlafhaus - und Vilanz age-Conto,

Menage-Conto, der Société commereiale de TFOcéanie, Papeete. |13) 0A

nventar agazin-Conto,

c. Neuwahl zum Aufsichtsrathe. : Depôtstelle: Niedersächsishe Bank, Hannover. Hannover, den 20, Juni 1886, Aktiengesellschast Palmengarten.

Th. Schlamann.

rFuhrwerks- Conto . Abschreibung .

Diverse Conti

a, Hofinveutar, b Geräthe, e. Mobilien, d Wasserlauf, e. Cisfeller, f. Weidenanlage, iegelei A

und. Waggon: E E 63 557/17

24 944/97

Gewinn- und Verlust-Cto. a. Saldo aus 1884 Inventar

b. Gewinn aus 1885 ;

Gewinnvertheilung zum Reserve-Fonds 10 9% Dividenden 5 9/0 30} Tantième f. d. Aufsichtsrath 10 °/ 7 « » Direction 10 9/0

12) LWhnungs-Conto . | 51318!35 13) Kaufpreisreste auf |

Grundbesitz . x 57 000/-—

| 14) Creditoren . 370 473/64 | 30 584/50 20 936/90 166 183/94

82 800/72| 621 253/69 7 305 371/92 [ 7 305 371/93 Gewinn- und Verlust-Conto. ditiéa.

M. A M 90 935/68 Brutto-Ertrag des Productions-Contos . . 104 275 82 800/72} Kleine Cou. E 125 z Coursgewinne auf Actien . L R 3 960 4 379/03} Dividende auf Actien 2178

110 538

Verlust-Uebertrag auf den Dispositions-Fonds aus der Kapital-Reduction . L G D R O R 67 576 1738 157:

1 670/00 x. s 1330/00

Aetiva. Ultimo Dezember 1885. Passiva. - 0A Ï = | 14) Werkstätte - Conto, | |

14 957 Fr. \C. Fr. C. Inventar. .

M Waaren-Conto . . , ,, , , , | 1109 598/40} Société commerciale de l’Océanie in 15) Productions-Conto,

Vorräthige u. \{<wimmende Produkte 798 720/37 Hamburg . . M 1284 182, 20 | 1605 22771 Borräthe. . .

G Ce 72 094/30} Assecuranz-Neserve-Conto N 58 223/81 | 16) Cassa- und Wechsel-

dbl bin ° l 68 S Gonto vf Öiff, 5 E 2 B ae Conto 18 273/03 17) Slends E,

E 68 S egel- u. Dam lse. ¿ 991/! iverse Creditores 2 9 eviloren . . Super-Dividende 2/0 Diverse Agenturen, Factoreien 2c. 1310 627/86 | O BREES

{17612] Gießerei und Fabrik landwirth- shastliher Maschinen in Konstanz.

Außerordentliche Generalversammlung. Unter Hinweisung auf 88. 9, 12 und 14 der Sta- tuten laden wir bieinit die Herren Aktionäre zu einer zweiten außerordentlichen Generalver- sammlung auf Samstag, deu 24. Juli 1886, fri 95 Uhr, in das Lokal der Gesell- aft ein. Traktauten ($8. 17 und 18 der Statuten). 1) Abnahme der Jahresre<hnung und des Ge- \chäftsberihts.

Soll.

S E A Abschreibungen S Unkosten bei Begebung der Prioritäts-Actien

4 452 024

Verlust-Conto.

I S 2 920 e Steuer- und Versicherungs- Saldo-Vortrag pro 1886. L LAUS P Gebäude u. Ländereien Conto L , In Papeete u. anderen Plägen . 185 524/35 (Vorlage pro 1886) 1012: F Diverse Debitores . A 491 879/03 Sact-Couto A, 4 452 024/01 Neuanschaffung . . E s i E, 710 ; Gewinn- und Wechsel-Conto . 17 255 O L Cassa-Conto . 22 697 1 ; r. G. j Debitoren . 152 344 L Sn Ton ral ‘Seriufî L oes Gewinn aua # Producte z : j Waarenbestände [en- u. Agio - Conto. Verlu 203 337: o. früher abgeschriebene jedo 2) Neuwahl zweier Mitglieder des Aufsichts- a. Spe 62 400/95 Abschreibungen auf Debitores u. Ver- | eingegangene Forderüngen j rathes. b, Mälzerei 45 752/97 108 153/92 lust bei Unternehmungen A 12 565/03 do. auf Schiff-Charters . .. Abschreibungen auf Häuser u. Ge- f 10817 Verlust-Saldo . M. 247 814. 61 Ct )

: Die Beschlüsse werden ohne Rüsiht guf die Zahl E : Y C er r|Welinenden un er verTretenen ten ges[aßy1. F E P A f

ß 430 752/96 430 75266 F Abschreibungen auf SHiffe 87 198/64

100 659/05

Stimmkarten können vom 19. Juli d. J. an im | i ; Î Burcau der Bankcommanditgesellshaft „Max Stro- Durch Ra der Generalversammlung vom 31. März 1886 ist für das Sc[ Gebr 1885 eine Dividende von 7 °% oder 4 70,00 pro Actie Verlust bei Agenturen u. Factoreien meyer" in Konstanz in Empfang genommen werden. | festgeseßt worden. Dieselbe kann vom 15. Juli d. J. an erhoben werden gegen Dividendenschein Nr. 6 bei 579 625 65 Herrn J. H. Stein in Köln und Papeete, den 31. Dezember 1885. Société comimerciale

Konstanz, 28. Juni 1886. Namens der Gießerei und Fabrik landw. / der Gesellschaftskasse in Buir. Buir, den 25. Juni 1886.

Maschinen in Konstanz: Der Aufsichtsrath.

r. | hs 839 59 375 Der A tb beste A b f è er Au rat eht nunmehr aus folgenden Herren :

309 768) e ratd best M. Tull, Aachen, PENBener, [ Bankdirector v. Zuccalmaglio, Aachen, stellvertretender Vorsißyender.

Geheimer Commercienrath Gottfr. Pastor, Aachen.

Rentner Arthur Suermondt, Aachen.

W. Höninghaus, Kaufmann, Aachen,

Dietr. Bölling, Fabrikant, Aachen.

Hauptmann a. D. J. Berndt, Aachen. Höngeu, den 26. Juni 1886. Die Direction.

579 625

Die Direction. A. Kolping.

de l'Oecéanie.