1886 / 152 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

MOesermia für Konkursforderungen bis 28. August

Den 28. Juni 1886. Gerichtsshreiber W einmar.

[17320] K. Amtsgericht Oehringenu.

Konkurseröffnung gegen Friedrich WMegerle, Wagner in Eichach, Gemeinde Zweiflingen, am 23. Juni 1886, Vormittags 8 Uhr. Verwalter: Amtsnotar Koh in Oehringen. Anzeige- und An- meldefrist bis 20. Juli 1886. Wahl- und Prüfungs- termin: 26. ejusd., Vormittags 9 Uhr, beim r Amtsgeriht dahier. Veräußerungsverbot ift er- assen.

Den 28. Juni 18836. À

Hilfsgerihtss{<reiber Beißwanger.

[17380] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma E. Schottländer und. der Juhaberin derselben, Elise Schott- länder, hier, ist, dem von diesen gestellten Antrag gemäß, von dem Herzoglihen Amtsgericht, Ab- theilung 111, bier, heute, am 28 Juni 1886, Nah- mittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. E

Der Gerichtsvollzieher Morgenwedt Hier ift zum Konkursverwalter ernannt. :

Konkursforderungen sind bis zum 31. Juli 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Prüfungstermin ist auf Ÿ

Dienstag, den 10. August 1886, Vormittags 9 Uhr, bestimmt.

Saalfeld, den 28. Juni 1886. Hoßfeld, A.-G.-Sekretär, Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts.

[17311] Konkursverfahren.

Nr. 11755, Ueber das Vermögen des Schueiders Veter Mitsch und dessen Ehefrau Brigitta, geb. Hellriegel, von Ketsch rourde heute, am 28. Juni e Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Berwalter: Rathschreiber Georg Pfister in Ketfch. Offener Arrest und Anmeldefrist bis 20. Juli 1886. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Dos, den 27. Juli 1886, Vormittags 9 Uhr.

Schwetzingen, den 28. Juni 1886. :

Der ti mtutan S des a Bad. Amtsgerichts. auter,

[17310] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fuhrmauns August Kaiser in Negenborn ift am heutigen Tage, Vor- mittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Frank hieselbst. Dffener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1. August 1886. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 18. August 1886, Vor- mittags 10 Uhr. j

Stadtoldendorf, den 28. Juni 18386.

Herzoglich Brauns<rwoeigisches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Schünemann, Gerichtsschreiber.

[1730] Konkursverfahren.

Nr. 9604. Ueber das Vermögen des Karl August Ritter von Thiengen wurde heute, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kurêverwalter: Waisenrichter Th. Bornhauser hier. Anmeldefrist für Konkursforderungen: 31. Juli l. J. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl cines anderen Konkursverwalters und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen : Mittwoch, den 4. August d. J.- Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest, An- zeigefrist bis 23. Juli l. F. Waldshut, den 25. Juni 1886. Der Gerichts\<hreiber des Gr. Amts- gerihts. Tröndle.

[15%] Bekanntmathung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Seinrich Herget I1. zu Nainrod wird nad) Abh- haltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Alsfeld, den 28. Juni 1336.

Das Gear Ae Amtsgericht. ahl,

[17,911 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Heinrich Luft von Heidelbach wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdut< aufgehoben.

Alsfeld, den 30, Juni 1886.

E Amtsgericht. alé.

[1754] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Neubürger, in Firma Hirsch- feld «& Neubürger hierselbst, Beuthstr. 15, (Privatwohnung: Beuthstr. 6) ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 8. Juni 1886 ange- nommene Zwangsvergleih dur< re<tskräftigen Be- {luß vom 8. Juni 1886 bestätigt ist, aufgehoben tvorden.

Berlin, den 28. Juni 1886.

Paez, Gerichtss<reiber des Königlichen Amtsgerichts L, Abtheilung 50.

[1730] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbesißzers Otto Herms zu Brielow ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von ‘inwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Ver- theilung zu berü>sichtigenden Forderungen der Schluß- termin auf den 20. wp 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Ir. 39, vor dem Herrn Amtsgerihtsrath Schulze bestimmt.

Brandenburg a. H., den 28, Juni 1886.

inczakowsfi,

Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[175201 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Samuel Segall vou hier wird,

na<dem der in dem Vergleichstermine vom 8. Mai 1886 angenommene Zwangsverglei<h dur<h re<ts- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Burg, den 23. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. [17510] : 2 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maschinenfabrikauten Otto Volkmar Türcke in Dreêëden wird, na<hdem- der in dem Vergleihs- termine vom 8. Mai 1886 angenommene Zwan 8- vergleih durch re<tskräftigen Beschluß vom 14. Mai 1886 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Dresdeu, den 30. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur: E Hahner, Gerichtsschreiber.

11758] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Wülde, Sattlers in Freudeustadt wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und nach vollzogener Schlußvertheilung aufgehoben. Freudeustadt, den 30. Juni 1886. : Gerichts\{hreiberei des Königlichen Amtsgerichts:

Lampart.

[1751] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johann Czaplinski in Goldap ist der Kaufmann August Weber von Goldap definitiv zum Verwalter ernannt.

Goldap, den 26. Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

F” 5 5 (17323) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hande-el!8mauns Karl Friedrich Nugust Tanuert in Großschönau ist zur Prüfung einer nachträglich angemeldeten Forderung Termin auf

den 16. Juli 1886, Nachmittags 4 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt.

Großschönau, den 29. Juni 1886.

Gottscheu, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[17506] Konîtursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Inhaberin cines Jundustrie-Magazins Hilma Christiane Vagge, in (nicht eingetragener) Firma Geschw. Bagge, bezw. C. L aggee wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 30. Juni 1886.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

9 (17492) Bekanntmachung.

Im August Kir<hoff’ schen Konkurse soll eine Abschlagvertheilung erfolgen. Dazu sind 2000 verfügbar. Nach dem auf der Gerichts\{reiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 11 M 70 4 bevorrechtigte und 8093 4 13 „S nicht bevorrechtigte Forderungen zu berü>sitigen. S

Helmstedt, den 29. Juni 1886.

Carl Neu, Verwalter.

Bekannimachung. Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vierverlegers Vruno Weisser zu Juowrazlaw wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 9. Juni 1886 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage be- stätigt worden ist, aufgehoben.

Jnowrazlaw, den 24. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht.

[17523]

[17400]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Wolf Wallach, in Firma W. Wallach, zu Lübe ist "na< Abhaltung des S und Vertheilung der Masse auf- gehoben.

Lübe>, den 25. Juni 1886.

i Das Amtsgericht, Abth. IT.

Zur Beglaubigung: Fick, Gerichts\chreiber.

nr.09 ; [17592] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handlungsfirma Marie Glenz zu Michel- stadt i. O. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Michelstadt, den 24. Juni 1886.

Das Großherzogliche Amtsgericht. Illmann.

(17312) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Gebert zu Oppeln ift zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf #

den 26. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst , im os Nr. 12 des neuen Geschäftsgebäudes, an-

eraumt.

Oppeln, den 29. Juni 1886.

: __ Spribille, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(17313) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der Frau Mühlenbesizer Minna Wolff, geb. Fauth (in Firma C. H. Wolff) aus Osterode ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten For- derungen Termin auf

den 27. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlilhen Amtsgerihte hierselbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt.

Osterode, den 24. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht.

117521 Bekanntmathung.

Der Konkurs über das Vermögen der Spinnerei-

zu Oepitz ist dur< Schlußvertheilung beendigt und daber aufgehoben. h Ranis, den 28. Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

017594] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers Johanu Paul Bauer in Wolken- ftein wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur<h aufgehoben. Wolkenstein, den 29. Juni 1886. Königlihes Amtsgericht. Hohlfeld.

E A E (17598) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen Carl Moriz Mattheß’s8 und inmittels mit Tode abgegangenen Franz Eduard Mattheß’s, Jn- haber der Firma Albert Mattheß in Zschopau, wird, nachdem der “in dem Vergleichstermine vom 8. Juni 1886 angenommene Zwangsverglei< durch rehtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Zschopau, den 26. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. Tobias. Zur Beglaubigung : Bauer, Gerichtsschreiber.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahneu.

Nr. 152.

[16407] Eisenbahn-Direktionsbezirk Altona. Königliches Eisenbahn-Betriebs-Amt. Vekauntmachung.

Aus Anlaß des Beginns der Schulferien in Berlin werden Zwecks sicherer Bewältigung des stärkeren Personenverkehrs am 3. Juli cr. außer den um 1 Uhr 35 Min. Nachm. und 11 Uhr 30 Min. Abends abgehenden Personenzügen no< Vorzüge, und zwar um 1 Uhr 15 Min. Nachm. und um 11 Uhr 10 Min. Abends vom hiesigen Lehrter Bahnhof über Witten- berge nah Hamburg abgelassen werden.

UAltoua, den 23. Juni 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[17324] E Eisenbahn-Direktionsbezirk Altona. Extrafahrt* nach Hamburg mit Anschluß) nach Kiel und Kopenhagen, sotvie nach Kuxhaveu und Helgoland: von Berlin Lehrter Hauptbahnhof am Sonnabend,

den 10. Juli d. I., Abends 1015 Retourbillets 11. und Ill. Klasse, giltig 14 Tage (nah Kopenhagen 3 Wochen) sind bereits vom 3. Juli ab bei der Villet-Expedition des Lehrter Bahnhofes von 9 bis 12 Uhr Vormittags, sowie auf Bahnhof Friedrichstraße von 3 bis 6 Uhr Nachmittags zu folgenden Preisen zu haben: nach) II. Kl. TII. K. Hamburg . . 18,00 M. 13,10 M Altona . 18/90 7 13,40 ,„ K 2490 17,70 , Kopenhagen . 42,70, 33,00 Über Kiel-Korsör Kurhaven . 23,00 , 16,10 , 22410 und Kopen-

Helgoland. . . 30,00 ,„

Beförderung na< Altona resp. Kiel hagen ab Hamburg-Klosterthor am 11. Juli mit den unmittelbar anschließenden fahrplanmäßigen Zügen ; na< Kopenhagen auch mit dem Zuge um 82 Vorm.

Anschluß na< Helgoland ab Hamburg beliebig, entweder direkt per Dampfschiff Kurhaven oder per Bahn bis Kurxhaven und von dort per Schiff.

Freigepä>k wird niht gewährt.

Näheres ergeben die an den Ans<{lagsäulen am M 2 sowie am 3, und 8, Juli erscheinenden Plafate.

Altotta, den 26. Juni 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[17325] Eisenbahn-Direktionsbezirk Altoua.

Zum Tarif vom 1. Juli 1884 für den direkten Personenverkehr mit dem Badeorte Glücksburg, Station der Flensburg - Ekensunder Dampfschiff- fahrts-Gesellshaft, tritt mit dem 1. Juli d. I. der Nachtrag I. in Kraft, dur< wel<en neben Abände- rungen und Ergänzungen der Spezialbestimmungen zum Abschnitt 11. des Betriebs-Reglements für die Eisenbahnen p anderweite Tarifsäße für Retourbillets eingeführt werden und die Gültigkeits- dauer dieser leßteren auf 3 Tage festgescßt wird.

Altona, den 26. Juni 1886. /

[17493] Großh. Badische Staatseisenbahnen.

Zu den au< im Verkehr der Station Basel Bad. B. mit central- und westshweizerishen Stationen Le e Gotthardbahn), sowie der Stationen Basel Bad. B. und Waldshut mit ost- shweizeris<hen Stationen Anwendung findenden „all- gemeinen Tarifvorschriften nebst Güterklassifikation“ der s<weizerischen Bahnen ist der erste Nachtrag, gültig vom 1. Juli 1886, erschienen.

Karlsruhe, den 28. Juni 1886.

Generaldirektion.

[16021]

[17494] Gr. Bad._Staatseisenbahuen.

Zu den seit 1. März d. I. in Gültigkeit stehenden Gütertarifen für den Loko- und Tranjitverkehr un- serer Station Basel mit Stationen der west{<weize- ris<en Bahnen, der Simplonbabn, der Linie Bulle— Romont und der Traversthalbahn tritt am 1. Juli d. J. je ein erster Nachtrag in Kraft. Die Nach- träge enthalten Frachtsäße für Bouveret transit, geänderte Frachtsäße des Auêsnahmetarifs für Wein in Fässern und eine Bestimmung betreffs Erhebung von Einschreibegebühren. A

Karlsruhe, den 28. Juni 1886.

Generaldireftion.

[17468]

Mit dem 1. September d. I. tritt zu dem vom 15, Mai 1877 ab gültigen Tarif für den direkten Perfonen- und Gepä>verkehr zwis<hen Hamburg, sowte diesseitigen Stationen einerseits und der Station Lüttich der Lüttih-Mastrihter Bahn andererseits via Venlo der Nachtrag Il. in Kraft. Durch denselben werden die für den betreffenden Verkehr gegenwärtig bestehenden Bestimmungen über die Beförderung von Kindern unter 10 Jahren aufgehoben; an deren Stelle treten die auf den deutschen Baßnen gültigen Bestimmungen. Die leßtere Maßregel hat im All- gemeinen eine Ermäßigung der bisher erhobenen e«ahrgeldbeträge, in einzelnen Fällen jedo< auch eine Erböbung zur Golge. Das Nähere ist in unserem Tarifbureau hierselbft zu erfahren.

Köln, den 27. Juni 1886.

Königliche Eisenbahn - Direktion (re<tsrh.), (zugleich im Namen der übrigen betheiligten Ver- waltungen).

[17467] i O der Main-Neckar- ahn.

Am 1. Juli d. Js. erscheint für den Saarkohlen- Verkehr nah der Main-Necarbahn ein neuer Tarif (Nr. 4), dur<h welchen der Kohlentarif Nr. 8 vom 1. August 1883 nebst Nachtrag aufgehoben wird.

Der neue Tarif enthält u. A. ermäßigte Fracht- säße für die südli<h Bensheim belegenen Main- Nearbahnstationen, sowie um 0,01 A pro 100 k erhöhte Frachtsäße ab Malstatt und Saarlouis na verschiedenen nördli<h von Bensheim belegenen Sta- tionen. Leßtere erhalten jedo< erst Gültigkeit zum 15, August d. I.

Köln, den 29. Juni 1886.

Königliche Eisenbahu-Direktion (linksrh.).

[17469] Hessische Ludwigs-Eisenbahn.

Für Salztransport in Ladungen von 10 Tonnen pro Wagen oder Frachtzahlung für dieses Gewicht pro Wagen, von Jagstfeld und Neckarsulm kommen mit sofortiger Gültigkeit neue Frachten zur Ein- EROI: über welche „unser Tarifbureau Auskunft giebt.

Mainz, den 27. Juni 1886.

In Vollmacht des Verwaltungsrathes : Die Spezial - Direktion.

[17326] Eifenbahn-Direktions-Vezirk Berlin. Extrafahrt von Verlin nach Stettin und zurück am 3. bezw. 4. Juli 1886. Abfahrt von Berlin Rückfahrt von Stettin am 3. Juli, am 4. Juli, Abends 1189, Abends 1045. Ankunft in Stettin Ankunft in Berlin am 4. Juli, am 5. Juli, Morgens 255, Morgens 224,

Fahrpreis für Hin- und Rü>fahrt 6 A. in T. und 3 H in T1. Klasse. Billetverkauf auf den Bahnhöfen Alexanderplaß und Friedrichstraße am 2. u. 3. Juli cr, Vorm. von 9 bis 12 Uhr und Nachm. von 3 bis 5 Uhr, ferner auf dem Stettiner Bahnhofe zu denselben Zeiten und, soweit dann no< Due vorhanden ift, 1 Stunde vor Abfahrt des Zuges.

Rinder werden zu ermäßigten Fahrpreisen be- fördert. Passagier-Gepä>k wird nicht befördert.

Diese Villets find nur für die Hin- und Rü>fahrt zu diesem Extrazuge gültig. Der Zutritt zu den Perrons in A und Stettin ift nur Billet-Inhabern ge- tattet.

Im Anschluß an diesen Extrazug veranstaltet die Rhederei von I. F. Braeunlich in Stettin Dampf- \chiffs-Extrafahrten. Näheres deswegen wird beson- ders bekannt gemacht.

Stettin, den 29. Juni 1886.

Königliches Eisenbahn-Vetriebsanit Verlin—Stettin.

Anzeigen.

[65101]

Nachsuchung und Verwerthung | von Patenten. | Auskunft über Patente, Fabrikmarken und Muster. Auszüge aus Patent - Anmeldungen.

Brandt & Fude

Berlin S.W. 1.

Vertretung

aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch|Berichte über] C. KESSELER, Patent- u. Techn. Burean, Berlin SW.11, Königgrätzerstr. 47.

Patent- Anmeldungen.

Ausführliche Prospecte gratis.

Ea PATENTE

[16041]

Rath in Patentsachen

[16001]

durch die Firma

entehend aal 1 fler atentaachen aci 1

2 C.

ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, früher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. Berlin SW.,

Goeschäfteprinzip : Persönliche, prompts nd enoergise hs Vortretung.

F. C. GLASER

;) BERLIN SWW., Lindenmatr. 80. Firmen haben éatattot, als Reserenzen erwähnt Se

3 GoMlied Hoher

Königgrätzerstrasse No. 97.

Tele -Adresse: - Qiaeor,

au warden; V f H Böhme; Foinrich Gulden ;

Ruhr; Böching 1 AIigo- und

#4) Emil Kappler, Schlosser,

befißer Gebrüder Julius und Max Möbius

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (S < olz). Druck: W. Elsner.

¿ 152.

Sechste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 1. Juli

1886.

: Der Inhalt dieser Beilage, in wel<her au die im $. 6 des Gesetzes über den Markeuschut, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Urheberre<ht an Mustern und Modellen, Thom 11. Januar 1876, und die im Patentgesez, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentiiht werden, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für

erlin au< dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs - und Königlih Preußischen Staats-

zeigers, SW. Wilhelmstraze 32, bezogen werden.

| Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. x: 1523)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel täglih. Das Abonnement beträgt 1 A 50 A für das T a Einzelne Nummern kosten 20 4.

Insertionspreis für den Raum einer Drudfzeile

30

Handels - Negister.

ie Pei aus dem Königreich

Sachsen, dem Königreih Württemberg und m Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

zw, Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik ipzig, resp. Stutt art und Darmßsadt

die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatlich.

Königshütte. Bekanntmachung. [17345] Bei der unter Nr. 28 des Firmenregisters ein- Aêtragenen Firma: J+ Tichauer . die Verlegung des Orts der Niederlassung von horzow nah Königshütte vermerkt, und die Firma ter Nr. 730 von Neuem eingetragen worden. Königshütte, den 22. Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

p öffentlicht,

[17347] auenburg i. Pomm. Befanntmachung. In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom . d. Mts. heute eingetragen unter Nr. 190:

Kaufmann Johann Schmidt zu Kröslin, Ort der Niederlassung: Zweigniederlassung in Leba, niederlassung in Kröslin, Firma: Schmidt jun. Lauenburg i. Pomm., den 24. Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

mit Haupt-

neburg. Befanntmachung. [17349] In das Handelsregister des Amtsgerichts Lüneburg heute auf Folio 4 unter der Firma: A. V. Kronberg Antrag der Firmeninhaber die dem Buchhalter jeobald Jürgen Nicolaus Timmermann am E. November 1879 ertheilte Handelsvollmacht ge- <t; dagegen eingetragen, daß der Buchhalter Heinrich Friedrih Richard Kuchel zu Lüneburg i Handlungsbevollmächtigten bestellt ift. Lüneburg, den 19. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. TIT. Arends.

üneburg. Bekanntmachung. [17348] în das Handelsregisters des Amtsgerichts Lüneburg heute auf Fol. 298 unter der Firma Brauerei Hasenburg Benkendorf «& Behrens Antrag der Firmeninhaber die dem Buchhalter eobold Jürgen Nicolaus Timmermann am November 1879 ertheilte Handel8vollmacht ge- ht; dagegen eingetragen. daß der Buchhalter Heinrih Friedri<h Richard Kuchel zu Lüneburg Handelsbevollmächtigten bestellt ist. üneburg, den 19. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. T1. Arends. Militsech. Vekanntmachung. [17350] n unserem Firmenregister ist unter Nr. 95 die

ma: Oscar Verger zu Militsch <t worden. ilitsch, den 25, Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

4 [17351] osbach. Nr. 6471. In das Firmenregister rde heute eingetragen: O. Z. 349 zur Firma ugust Vertsch““ in Mosbach: Inhaber hat sich, dem seine Chefrau gestorben, wieder verehelicht

Leopoldine Krämer von Neckarsulm. $. 1 des evertrags vom 10. d. Mts. bestimmt einen beider- igen Einwurf von je 30 4 in die Gütergemein- P Aus\<hluß alles übrigen Vermögens von elben. Nosbach, den 28. Juni 1886. Großh. Amtsgericht (Unterfchrift.)

ülhausen. Bekanntmachung. [17352] In das Genossenschaftsregister des hiesigen Land- erichts Band T. Nr. 6 wurde zu der Firma:

) Arbeiter Consum Verein zu Dornach 2 Eingetragene Genossenschaft

f Anmeldung heute eingetragen, daß in Folge

euwahl folgende Personen den Vorstand bilden :

4 1) Josef Peter, Fabrikmeister, A ;

Nicolaus During, Stecher. Vize-Präsident, 23) Josef Scholly, Gießer, Kassirer,

9) Jakob Balde>, Drucker, | Beisißer,

f 6) Raymund Chapuy, Stecher, Vorsitender des

Aufsichtsraths,

7) Jakob Ernst, Fabrikarbeiter, Stellvertreter des

Vorigen, alle in Dornah wohnhaft. Mülhausen, den 24. Juni 1886. Der Landgerichts-Sekretär : Bes

17477 eckarbischosfsheim. Nr. 5781. } linie : Z. 14 zur Firma Völker Marx und Co. in Baibftadt wurde heute eingetragen :

ÿ Die dem Kaufmann Bernhard Walther von Waib- adt ertheilte Prokura ist erloschen. Ne>arbischofsheim, 28. Juni 1886.

Großherzogliches Amtsgericht. König.

Bekanntmachung. [17355] Auf Fol. 66 des hies. Handelsregisters, wo die rma „Consumverein zu Katzhütte eingetr.

berweissbach.

Genofsenschaft““ verzeichnet steht, ist heute auf Beschluß vom 17. d. Mts. eingetragen worden, daß der Vorstand jeßt aus folgenden Personen besteht, nämli: 7 a, Schlossermeister Emil König in Katzhütte als Geschäftsführer, : b, Zimmermann Emil Hutschenreuther daselbst als Stellvertreter, S A c. Hochofenmeister August Kräufsel daselbst als Beisitzer. Oberweißbach, den 22. Juni 1886. Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Streibhardt.

Oldenburg. Ranébgerihe [17478] Oldeuburg, Abtheilung 1k.

In das Handelsregijter ist auf Seite 200 Nr. 346 zur Firma „Gebr. Reyersbach in Oldenburg““ eingetragen :

Nach heutiger Erklärung des bisherigen Jnhabers, Kaufmanns Bernhard Ludwig Reyersbach, jeßt zu Weißenfels, ist die Firma erloschen.

1886, Juni 26.

Harbers. Posen. HSandel8register. [17356]

In unferem Firmenregister is unter Nr. 2240 zufolge Verfügung von heute die Firma F-+ Peschke zu Posen und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Peschke daselbst eingetragen worden.

Posen, den 29. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

[17304] Rostock. Jn das hiesige Handelsregister ist laut Verfügung vom 4. Juni d. Js. am 7. desselben Monats zur Firma L. F. Knitschky eingetragen : Col. 3. Die Firma ift gelöscht. Nostock, den 7. Juni 1886. Großherzoglihes Amtsgericht, Abtheilung TIT. Stypmann. [17358] Säckingen. HSandel8register-Einträge. Nr. 5531. Zu O. Z. 54 des Firmenregisters wurde eingetragen : Kaufmann Alexander Rösl in Säckingen. Ehevertrag, d. d, Säckingen, 16. Juni d. JIs., mit Pauline Landtring von Zug, wonach jeder Theil 50 Æ in die Gemeinschaft einwirft, dagegen das sämmtliche anderweitige gegenwärtige und zu- künftige, beweglihe und unbeweglihe Vermögen bei- der Theile nebst sämmtlihen gegenwärtigen und fünftigen Schulden, welche auf dem beiderseitigen Einbringen ruhen, von der Gemeinschaft ausge- \<lossen wird. Säckingen, 22. Juni 1886. Gr. Amtsgericht. Buhlinger.

Schönebeck. Bekanntmachung. [17359] In unferem Prokurenregister; ist unter Nr. 11 die

dem Kaufmann Carl Baermann,

dem Kaufmann Friedrih Engel und

dem Kaufmann Paul Engel,

sämmtlih zu Schönebe>,

für die im Gesellschaftsregister unter Nr. 8 ein- getragene Firma:

Speditions- und Elbschifffahrtscomptoir Actiengesellschaft zu Schönebe> vormals C. Fritsche Seitens des Vorstandes und Aufsichtsraths dieser Aktiengesellschaft je zu Zweien ertheilte Kollektiv-

prokura heute eingetragen. Schönebe>, den 18. Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

Sommerfeld. Befanntmachung. [17360] In unser Firmenregister ift bei der unter Nr. 514 (Sorau) eingetragenen Firma: Ad. Salzmann“ Spalte 6 folgender Vermerk: Die Firma ist erloshen. Eingetragen zufolge Os vom 26. Juni 1886 am 28. Juni (Acten über das Firmenregister Band II Blatt 71.) gez. T\<epke, Kanzleirath. eingetrageu worden. Sommerfeld, den 26. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. Spremberg. VSefanntmachung. [17361] In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Verfü- gung vom heutigen Tage bei der unter Nr. 37 ver- merkten Handelsgesellshaft Louis Heinrich Mittag zu Spremberg Folgendes eingetragen worden : Der Maurermeister Karl Heinrih Mittag zu Spremberg ist aus der Handelsgesellschaft aus- geschieden. Spremberg, den 26. Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

[17362] Stettin. Der Kaufmann Hellmuth Waldemar Hint zu Stettin hat für seine Che mit Clara, geb. Dahle, dur< Vertrag vom 11. Juni 1886 Ml ast der Güter und des Erwerbes aus- geschlossen.

Dies ist in unser Register zur Eintragun Ausschließung oder Aufhebung der ehelichen gemeinschaft unter Nr. 833 heute eingetragen.

Stettiu, den 24. Juni 1886. j

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung XI.

der üter-

Tilsit. Vekanutmachung. [17363]

In unserm Firmenregister ist heute die unter Nr. 441 eingetragene Firma E. Grübland vorm. RNohrmoser gelös{<t und unter Nr. 600 die Frma E. Grübland in Tilsit, Inhaber Fabrikbesiter Ernst Grübland daselbst neu eingetragen.

Tilfit, den 21. Juni 1886.

Königliches Ämtsgericht.

Uelzen. Vekanutmachung. [17365] Auf Blatt 176 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: ; G. F. S. Mohrmann eingetragen: Wittwe Elise Mohrmann, geb. Möh- s in Bohblsen alleinige Inhaberin seit 6. Juli 54. Uelzen, den 26. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. I. Diten.

Wirsitz. Bekanntmachung. [17366] In das hiesige Firmenregister ist bei der Firma: J. Goldschmidt in Friedrichshorft

Nr. 103 Folgendes eingetragen worden : __ „Die Firma ist erloschen.“ Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. 29. Juni 18386. (Akten über das Firmenregister Bd. II. S. 249.) Wirfitz, den 24. Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

Muster - Register Nr. 78.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Amberg. _ [15447] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 11. Michl Zankl, Inhaber der Firma M. anfl, Kaufmaun in Amberg, ein aus zwei tücken, dur eine aus Eisenbleh gefertigte Vor- richtung vereinigter Jagdsessel, beziehungsweise Jagd- sto> aus hartem Holz, ofen, Fabriknummer 1, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet 15. Juni 1886, Nach- mittags 3 Uhr. Amberg, 16. Juni 1886. Königlicher Landgerichts-Präsident. Schmidt.

am

Anklam. ; [17093]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 1. BVBuchdru>kereibesi zer Poett>e in Anklam in Firma W. Dietze's Buchhandlung Rich. Poett>e, 1 versiegeltes Paket mit 1 Muster für Skatblo>ks (Skatblo>-Solo), Flächenmuster, Ge- \<äftsnummer 101, Schußfrist 3 Jahre, angemel- det am 22. Juni 1886, Nachmittags 5 Uhr.

Anklam, den 25. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung III. [15819]

Bocholt.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 5. Firma Schüring «& Herding in Bocholt, ein vershlossenes Paket mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse in baumwollenen Geweben, Fabriknummern 401 E:2 450 incl, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 16. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Vocholt, den 16. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht.

Bonn. [14485] In das hiesige Musterregister ist eingetragen : Nr. 198. Peter Wilbers , Fabrikant in

Bonne», ein verfiegeltes Kistchen, enthaltend ein Gips-

modell, die Büste des Erzbischofs von Köln Phi-

lippus Cremeng darstellend, Größe 34 cm, Fabrik- nummer I1l, Muster für Pplastishe Erzeugnisse,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Juni 1886,

Vormittags 11 Uhr.

Voun, den 4. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. I.

Bonn. [14487] In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 199, F+ Soennecken, Fabrikant in Boun, Juhaber von F. S2oennecken's Verlag, ein versiegelter Umschag, enthaltend 1) Muster einer Limirfeder, S 96, 2) Zeichnungen von Linealen, Fabriknummern 97—101, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Juni 1886, Vormittags 114 Uhr.

Vonn, den 5. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. I.

Bonn. [14486] In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 200. Firma Ollendorff-Wilden in Bonn, ein versiegelter Umschlag, enthaltend Zeichnungen eines Offizier-Menage-Geräths (Feld-Koh-Apparat),

abriknummer 4, Muster für plastishe Erzeugnisse,

ußfrist drei Jahre, angemeldet am 7. Juni 1886, Vormittags 9x Ühr.

Bonn, den 7. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. IT.

Brake. [15296]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 13. Schlossermeister H. D. W. Breden- diek zu Brake, offenes Muster eines \{<miede- eisernen Gitters, plastishes Erzeugnif, Fabriknummer 21, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juni 1886, Vormittags 114 Uhr.

Brake, den 12. Juni 1886.

Großherzogli<h Oldenburg. Amtsgeriht. Abth. T." J. V.: Rüder.

Brandenburg a. H. [16212]

In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 45. Flens F-+ Baake, ein versiegeltes Paket mit 4 Modellen für verzierte Rahmenleisten Nrn. 218, 224, 258, 259, Muster für plastishe Erzeugniffe, Schuyfrist 5 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1886, Nachmittags 4 Uhr.

Brandenburg a. H., den 12. Juni 18386.

Königliches Amtsgericht.

Bünde. E : s [17096] Unter Nr. 37 des Musterregisters ist eingetragen : Firma Gerhard « Dustmaun zu Bünde, ein versiegeltes Paket, enthaltend 1 Muster Schluß- etiquette, zum Zukleben von Cigarrenkisten bestimmt, mit der Geschäftsnummer 576, Flächenerzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten. Königliches Amtsgericht zu Vünde. Coburg. N [16136] In das hiesige Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 100. Firma Conrad Gagel, Rohr- waarenfabrik in L ein versiegeltes Paket, angebli enthaltend 1 tü> zusammenlegbaren Feldstuhl, Fabrik-Nr. 240, Muster plastisher Er- zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet den 4. Juni 1886, Vormittags 111 Uhr. Coburg, den 18. Juni 1886. Kammer für Handelssachen. Dr. Otto.

Charlottenburg. [16213]

In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 12. Robert Brendel, eine versiegelte Kiste mit 6 Modellen von Lehrmitteln für den botanischen Unterricht, Fabriknummern 11, 12, 14, 15, 56 und 120, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 2. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 13. Dre. Pieper « Flatau, Flora- Parfümerien, ein versiegeltes Pa>ket mit einem Modell für Lanolin - Seife, Fabriknummer 336, plastis<e Erzeugniffe, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 7. Juni 1886, Mittags 12 Uhr.

Charlottenburg, am 9. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht.

Darmstadt. 15297] In dem Musterregister des unterzeihneten Gerichts wurde heute na<stehender Eintrag vollzogen: „Firma „A. H. Sander Sohn“ zu Darmstadt, ein versiegeltes Fläshchen mit der Aufschrift „Lano- lineum—A. H. Sander Sohn, Darmstadt —“, Muster von gelbem animalishem Pee für technische und cos- metishe Zwe>ke zur Herstellung von Seifen in den Büchern eingetragen, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 12. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr. Darmstadt, den 12. Juni 1886. Großherzogli A PSeRus Darmstadt T. oller.

Eibenstock. [14935]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 112. Charles Conftant Houtmauns in Eibensto>, ein versiegeltes Pa>ket, Ser. X., angeb- lih enthaltend: 48 Muster von Gardinen, Fabrik- nummern 3048 bis mit 3061, 3063 bis mit 3080, 3086 bis mit 3101, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 210 Ube angemeldet am 12. Juni 1886, Vormittags

Ir. Königl. Sächs. Amtsgeriht Eibensto>, am 15. Juni 1886. Peschke.

Frankfurt a. M. [16359]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 629. Firma „Ludwig « Mayer“ hier, ein versiegeltes Couvert, enthaltend Muster : 4 Grade e>ige Versal Grotesque mit Fabr.-Nr. 587—590, 1 Sortiment Zeitungs-Jnitialen mit Fabr.-Nr. 1933, für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 5. Juni 1886, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 630. Firma „Schriftgießerei Flinsh“ hier, ein versiegeltes Couvert, enthaltend Muster :

a. einer Garnitur moderne Sclhwabacher mit Fabr.-

Nrn. 1540 bis 1548,

b. einer Einfassung mit Fabr.-Nrn. 2215 bis 2223,

c. einer desgleichen mit Fabr.-Nrn. 2224 bis 2232, d, 3 Seitenleisten mit Fabr.-Nrn. 2025 bis 2027, für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 8. Juni 1886, Vormittags 114 Uhr. Nr. 631. Firma „Herzberg & Schall“ hier, ein versiegeltes Couvert, enthaltend Muster: Abdru> einer Drucplatte zum Pressen von Leder und anderen Stoffen mit Fabr.-Nr. 9, für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Juni 1886, Vormittags 113 Uhr.

Nr. 632, Firma „Julius Herz“ hier, ein ver- <lossenes Couvert, enthaltend 5 Muster: Etiquetten ür Cigarren, mit Fabriknummer 177, 178, 179, 180, 181, für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Juni 1886, Vormittags 101 Uhr. r. 633. Firma „„Am. Reiß“ hier, ein ver- \{hlossenes Couvert, enthaltend zwei verschiedene Etiquetten Muster mit der Fabriknummer 1820 u. 1830, für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr. Frankfurt a. M., den 21. Juni 1886 Königliches Amtsgericht. 1V.

Gehren. [15727] A das hiesige Musterregister ist heute eingetragen worden:

Nr. 32. Firma J. N. BVeyermanu in Grofß- breitenba<, 1 Muster zu Malereien auf Fi