1886 / 153 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Slaals-Anzeiger.

¿ 13. Berlin, Freitag, den 2. Juli 18G.

Berliner Börse vom 2, Juli 1886. Cs Anleihe Stiegl. ./5 [1/4.u.1/10. 1/1. 139,20B

/ «9, do. „do. O ¡1/4.u.1/10, 1/á. 1108.90 bz Amilih festgestellte Course. do. Boden-Kredit . . ‘5 [1/1 u. 1/7. 9 14 [1/1.u.7/222.90 61 Umrec<hnungs-Säßte.

do. Centr. Bodenkr.- Pf.|% [1/1. u. 1/7 “i 56 entr. D P[./9 1/1. u. 1/7. 4 | 1/1. 1158 60bz do. Kurländ. Pfandbriefe!5 [24/6 1. 12,164,00G # 5 2158 1 Dollar = 4,25 Mark. 199 Francs = 86 Mark. 1 Gult ed. S - 1441/2. u. 1/8 |—, i i 1.0.7107 GOb, O ôfterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung a= 12 Mark Beved, Etagzs Mi 75/4411/2. 16 1/8. E Mainz - Ludwigsh 4s] 3414 [1/1.u.7197 60bz 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Baco = 1,50 Mark, 2. u. 1/8./105,50G . ult 97,50 ba ú00 Rubel = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 29 Mar?. E j ) v

Der vollständige Fahrplan dieses fes ist auf jeder der diesseitigen Stationen einzuschen. Mit dem Personenzuge 554 wird an den Tagen, an welchen der Extra-Viehzug verkehrt, kein Vieh befördert, Die Transporte müssen möglichst zeitig angemeldet werden.

Stralsund, den 29. Juni 1886.

Königliches Eisenbahn-Vetriebs-Amt.

re<tsfräftigen Beschluß vom 18. Mai 1886 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Oberstein, den 29. Juni 1886. Großherzoglihes Amtsgericht, Abth. I. Beglaubigt : z Be>er, Gerichtéshr.-Gehülfe.

(17713) Konkursverfahren.

Das Konkursvêrfahren über den Nachlaß des verstorbenen Böttchermeisters Jochim Vünning in Preetz wird nach erfolgter Abhaltung des Sc<hluß- termins hierdur< aufgehoben.

rect, den 30. Juni 186. B Königliches Amtsgericht.

gez. Rehder. i Veröffentliht: Kähler, Gerichtsschreiber.

[17678] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des vormaligen Rittergutspächters Paul Spree in Dorfchemnitz wird nah erfolgter Abhaltung des Sclußtermins hierdur< aufgehoben. Sayda, den 29. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. Weise.

nahme der S<lußre<nung des Verwalters, zur Er- bebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeiniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden “dgr enge und zur DEEURRNAnE Mee Gläubiger über die nit DERETEE aren Vermögensstücke der Schlußtermin au 4 Ms Dienftag, den 27. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, z vor dem AreEderions Sächsischen Amtsgerichte bierselbst bestimmt. : Kaltennordheim, den 29. Juni 1886. Bräunlich, e Gerichts\hreiber des Großherzoglih Sächsischen Amtsgerichts.

(17729) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß; des Bäckermeisters SALGTI Leberecht Leichsen- ring hier wird wegen Mangels an Masse hiermit wieder eingestellt. i Leipzig, den 30. Juni 1886. ;

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

Steinberger. S Bekannt gemacht dur Be>, G.-S.

[17728] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Hermann Heinrich Hugo Deiters, Junhabers der Firma: Leipziger Kohlenstaub- und Gewürzstampfwerke, H. Deiters u. Comp. zu Reudnitz, wird auf An- trag des Gemeinschuldners und mit ausdrücli< er- klärter Zustimmung der sämmtlichen betheiligten Konkursgläubiger hiermit wieder eingestellt. Leipzig, den 1. Juli 1886. : Kömgliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Steinberger. Bekannt gemacht dur<: Be>k, Ger.-Schr.

[17737] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Jacobi in Lissa, in Firma Gebrüder Jacobi, wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 31. Mai 1886 angenommene Zwangsvergleih dur re<tskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Lissa, den 30. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. v. Pusch.

[177221 Konkursverfahren.

Nr. 4226. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Vierbrauers FriedriÞh Müller von Diedelsheim wird, na<dem der in dem Ver-

leihstermine vom 12. Juni 1886 angenommene wangsverglei<h dur< re<tskräftigen Beschluß vom 12. Juni 1886 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Bretten, den 28. Juni 1886. 4 Großherzogliches Amtsgericht. gz. v. La Roche. Dies veröffentlicht : | Der Gerichtsschreiber : W. Eisenhut.

[17740] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Fri) Kommentowski zu Danzig wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. :

Danzig, den 29, Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. XT.

Gutin-Lüb.St.-A.|

Franff. Güterb. |

Ludrwoh.-Bexb. gar | 9

Lübe>-Büchen . .| 7 do. pr. ult.

T |4

17527

i Der Iu Ausnahme-Tarif vom 1. September 1884 für den Transport von Steinkohlen und Kokes im diesseitigen Lokalverkehr auf Seite 57 enthaltene, bisher nur bei fördertägliher Aufgabe_von mindestens 90 000 kg giltige Frachtsaß für Steinkohlen von Porembashaht der Königin Louisegrube nah Friedenshütte in Höhe von 0,088 A pro 100 kg findet fortan {on béi Aufgabe von mindestens 10 000 kg pro Frachtbrief und Wagen Anwendung. Brestau, den 26. Juni 1886.

Königliche Eisenbahu-Direktion.

Mel. Eif.Schu!dverscbr./3]1/1. u. 1/7 1/1. u. 1/7.

versch.

64,10 bz 95,50 bz 98 80 bz 37,00B

7

@01'70T Fe,

o. do. mittel|411/ d do do fleine/4L 1/2 1/8 1105,80B Marienb N B 2/3 | 1/3 14 4 P s G | * ; a a a / 3 Wechsel. do. do. „neue 31/ 1/11.197,20bzG do. pr. ult io 14 608 0b Bantk- do. Hyp.-Pfandbr, 74 44 O Mel. Frdr. Franz. 92/5] 72 [4 | . [175,25 by i 4,50 bz do. pr. ult. 175,505

1/ 5 PPA do. do. neue 79/4{/1/ Amsterdam . . .[100 Fk. : O. do. i ./100 L / ; 101,75bzG p A 2] 40,60 bz Brüfs. u. Antw./100 Fr. | | do, bo. [100 Fr. 2 Sfandin. Pläge|/100 Kr. Kopenhagen . .1100 Kr. London } do. Paris do, Budapest .

do. E e HRE | Wien, êft. W. .| | dv. | Schwz. Plätze .| Italien. Pläye .| | do. do. | | St. Petersburg. J ls do. ...100S.R./3M. s? [196,90bz Warschau. . . .100S.R.|8 T.| 5 [198,20bz

Geld-Sorten und Vauluotesn. Dukaten vr. Stück Sovereigns pr. Stück 20-Francs-Stü>k Dollars pr. Stü>k 4,17G Imperials pr. Stü>k —,— do. pr, 500 Gramm fein . . . ./1393,25G Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. ea Bankn. pr. 100 Fres. ...….. esterr. Banknoten pr. 100 Fl do, Silbergulden pr. 1 Fl. |—,— Russisle Banknoten pr. 100 Rubci [198,303 ult, Juli 198,25à,50bz ult, August 198,50à,75 bz M}, B N 323,95 bz Zinsfuß ver Reichsbank: Wechsel 3%/9, Lomb. 49/9.

Fonds und Staats - Papiere. Deut Reichs - Anlcihe|4 |1/4.u.1/10.[106,30B Preuß. Consolid. Anleihe vers<. |105,60B

do. do. do, 1/4.u.1/10.1103,40bzG Staats-Anleihe 1868 . ./4 1/1. u. 1/7./102,90 bz do. 1850, 52, 53, 62/4 [1/4,1.1/10,/102,90 bz Staats-Schuldscheine . ./3$1/1. u. 1/7,/100,60B Ge Schuldv. ./33[1/5,u.1/11.|—,—= Neumärkishe do. . .3$/1/1. u. 1/7. Oder-Deichb.-Obk. T.Ser. 1/7. ]—,— Berliner Stadt-Obl. . 1103,60bzG do. do. E U 4102,70G Breslauer Stadt-Anleihe 1104,00G Jafseler Stadt-Anleihe .| 1103 ,25G Charlottenb. Stadt-Anl.) 4104,406z G Elberfelder Stadt-Oblig. 7.1103,00G E}f.Stdt-Obl.1V.u.V.S. 7.|—,— Königsbg. Stadt-Anleihe 4103,00G 4102,00G 102,259 B* 2

Ostpreuß. Prov.-Oblig. .| g ole t estpreuß. Prov.-Anl. . 101,50bz B | Pester Stadt-Anleihe . . Schuldv. d. Berl. Kaufm. 1, 1/7./104,50bz Î : Li do. Mde Bd 1/7./118,60bz -| | Polnische Pfandbriefe . .|5 1/1. u. 1/7. j 1/7.1110,60bzG | do, Liquidationspfdbre./4 |1/6.u.1/12.]57,20 bz ** . u. 1/7./105,00G Raab-Graz (Präm.-Ank.)/4 15/4. u. 10.199,10B R . 1/7./100,50B Röm, Stadt-Anleihe . ./4 [1/4.1.1/10./99,60bzG S 1/7.101,80bz O 17. Em. 4 1/4.u.1/10.199,60bzG F 1/7./100,20bz Rumän. St.-Anl., große|8 1/1. u. 1/7 .|—,— 26 1/7./100,50bz G do. mittel|8 1/1. u. 1/7./109,25B . 1/7. 100,50ba G ® do, fleine/8 1/1. u. 1/7./109,50 bz 1/7.1102,50 bz do. Staats-Obligationen/6 1/1. u. 1/7.1107,00bzB do. d 1/1. u. 1/7./107,00G 1/6.1.1/12./102,40 bz 102,50B 102,60 bz

1/7, 99.70B do. fleine 1/7/101,00B do. fund. 1/6.u.1/12 1/6.u.1/12. 96,50 bz G 96,50G

1/7.199,60 bz do. mittel 1/7./100,00B do. fleine 1/7,/100,00B do. amort.|5 |1/4.u.1/10. 1/7.1101,50bz do. do. fleine/5 |1/4.u.1/10. 1/ 4100,50G Rufs.-Engl. Anl. de 1822 1/3. u. 1/9./102,30 bz 1/7 do. do. de1859/3 |1/5.1.1/11.179,006z 1/7.1101,60bzG do. do. de1862/5 |1/5.u.1/11.199,90 bz 1/7.1100,50 bz do. do. fleine/5 |1/5.u.1/11.199,90 bz 1/7.1101,30G « confol, Anl. 1870/5 11/2. u. 1/8.1102,10G 101,60G j do. fleine/5 |1/2. u. 1/8.102,10G 100,70B 1/3. u. 1/9.199,80à,90 bz 1/3. u. 1/9.199,90 bz 99,80 bz 99,90 bz

1/7. U 101,40b 0 ,40bz eine 100,70B 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 99,80 bz 99,90 bz

1/7, 1/7, Aue E eine 100,70B 1/6.u.1/12. t as [1/6.u.1/12. 99,40à,30à,50 bz 1/4.1.1/10.195,50bzB

1/7, 1/7.

1/4.u1.1/10.195,70bz *Lrf. 1/1. u. 1/7./101,80à, 90bG

: do. do. 1878/4 |1/ {7.

1/1. u. 1/7.1101,75bzG . akgest.| . 141/004 do. do. fleine |4 1/1. u. 1/7/101756z& | Oftpr. Sütbahn 179'306z do. St.-Pfdbr. 80 u. 83/42 jd | Oftpr. Südbahn - A A

Serb. Eisenb.-Hyv.-Obl. 5 | ;

“do do, Lát.B./5 | :

Serbische Nente do. do. pr. ult. do, do. neue/s | do, 29. - pr. ult,

¿ocholmer Pfandbriefe|/4F|1/1. u. 1/7. do. Stadt-Anl. [4 |15/6. u. 12. __ do. do. neue|4 [15/6 u. 12.

Türk. Anleihe 1865 conv.|1 1/3, u. 1/9.

do. do. pr. ult. 15,00 bz B

do. 400 Fr.-Loofe vollg.| |32,80G

do. do. pr. ult. E e

do. Labak3-Regie-Act. 3. |——

do, do. pr. uli. —,—

Ungarische Goldrente . 185,40 bz do 486,20 bz

; do, mittel

do. do. fleine|4 86,20 bz

do. do. pr. ult.! 89à85,10 bz

do, Gold-Invest.-Aul.| 103,25 bzG

do. Papierrente . 176,75 bz

do 00, Pet, E 219,70 bz 4103,20 bz

do. Loose

do. Si.-Eisecnb.-Anl. ./5 1103.25 bz 82,40 6y*

do. do. fleine'5 do. Temes-Bega- Anl. 5 do.Pfdbr.71(Gömsörer) 5 /8.1104 80 bz G Ungarische Bodeukredit ./43 —,— do. do. Gold-Pfdbr. 5 | . 1/9.[—,— Wiener Gommunal-Anl.'5 u. 1/7. 1106,50bzG è Deutsche Hypotheken - Pfandbriefe. Anhalt.-Dess. Pfandbr. .|5 [1/1 u. 1/7.[101,80G Do. do. . 4 1/1. u. 1/7./102,70B Braunscw.-Han. Hypbr./43| vers. |[gek.100,00G M 4 do. 4 | versch. 1101,70et. bzG o. o.

do. do. mittel|4

05 E T T

[17528] ; Die in dem Heft 1 (Klassentarif) Seite 72 ff. und im Heft 2 (Getreidetarif) Seite 26 ff. des Ostdeutsch- Ungarischen Verbandtarifs enthaltenen Beschrän- fungen in der Anwendung der direkten Frachtsäße zwischen einigen diesseitigen und einigen Stationen der Kaschau-Oderberger und Ungarischen Nordostbahn sind aufgehoben.

Breslau, den 27. Juni 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

S A 1

e T

e 103,795B do. spr. ult.| 25àT78 75 br 82,00 bz G Saalbahn .…. .| 49 50 bz e 80,00 bz B Weim. Gera (gar.) 32,0CcbB* ? do. 24 conv. D do. Werra-Bahn . .

Albre<tsbahn . Amst. -Rotterdam Aussig-Teplig Baltise (gar.) . Bhm.Ndb.#4v.S. Böbm. Westbahn do. pr. ult. Buschtiehrader B do. pr. ult. Csfatath-Agram. . Donetbahn gar. . Dux-Bodenbach . 00 E L Elis. Westb. (gar.) ranz-Iosefbabn . al.(CrlLB.)gar. do. pr. ult. Gotthardbahn de E UTE Graz-Köfl. St.-A. o | Ital. Mittelmeer do. pr. ult. Kaschau-Oderb. . Krp.Nudolfsb. gar Kursk-Kiew. .

1

D T

17676] [ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Adam von Dorn-Assenheim wurde wegen ungenügender Masse nah $. 190 der Konkursordnung eingestellt. : iedberg, den 26. Juni 1886. i Großherzoglich l Amtsgericht Friedberg. Unterschrift.)

[17675] Bekanntmachung.

Betreff Konkurs über das Vermögen der Vier- bräuerscheleute Karl und Margaretha Hilz von Oberkreuzberg. i

Nachdem der K. Advokat Hutter in Deggendorf Namens der Gemeinschuldner Karl und Margaretha

ilz unterm 12. Juni l. J. einen Vergleich8vor- <lag eingereiht und derselbe au<h die Billigung des Gläubigeraus\{<hu}es erhalten hat, wird Vergleichs- termin auf i

Samstag, den 10. Juli 1886, Vormittags 82 Uhr, i im amtsgerihtli<hen Sißungssaale dahier bestimmt, und werden die Konkursglänbiger hiezu geladen.

Grafenau, am 21. Juni 1886.

Die Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Grafenau. (L. 8) Seeliger, K. Sekretär.

(17508) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über ‘das Nachlaß-Ver- mögen des verstorbenen Tapeziers und Deco- rateurs Friedri<h Wilhelm Thomas ist zur Prüfung früher bestrittener und nahhträgli< angemel- deter ‘Forderungen, sowie zur Beschlu fassung der Gläubiger über den Verkauf des Mobiliars, ein- tretendenfalls au< zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke Termin bezw. Schlußtermin auf

Mittwoch, den 28. Juli 1886, Vormittags 114 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Hamburg, den 30. Juni 1886.

Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[1771] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des abwesenden Zimmermanns Philipp Ludwig Pfeiffer wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. i

Amtsgeriht Hamburg, den 1. Juli 1886,

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

D. 2. 4. 4, E. Ì. 1

[p Y E tD o GELR O n

O

3

o [a

N O Ho

4181,50et. bz B 31,00 * 30,00 b, * 77.60 bz G .1,7|23,10 bz

. 1143,25 bz . 1273,50 bz 7165,25 by

101,906z

1/1.1.7]78,50bzG 78 252à,40bz G 1/1. 1.7/100,25 bz 1/6 u12/97,90bz 1r f. 1/1 1135.40bz 135,25à135à135,40bz 11/1.u.7|98,00 bz 1/1.u.7|87,50G 1/1.1.7|76,256;B 75,50à,90 bz 24] 34 [4 | 1/1. 1106,25bz 105,80 bz T 6èN4 | 1/1. 190,20bz =— | [4 [1/1.u.7H114,10bz 114,20à1t4et.à114,10bz 4 | [4 |1/1.u.7|61,70 bz 4} 5 5 1/1. 0.777 7564G 11 | 9 |1/2.u.8/183,00bz 1r.f Lemberg-Czern. 64 63 4 [1/5u 1192,10 bz G Lüttich-Limburg | 0 | 0 4 1/1. |8.20bz Moskau-Brest. | 3 | 3 3 (1/1 u.7.167,008 1r.f Oest.Fr.St/pSt| 6 | 5 4 |1/1.u.7|—— do. pr. ult. 44|

s 8 ; 366à371,504370,50bz G G N M versh. 1101,70et. bz G p rv dan A 4 |% | 1/4. iet j . D. [L Ia, u. L i , : 1, 0: N o N, n O R 43/20] 4 15 [1/1:u.7]—,— o. . _rüdz, 38 1/1, u, 1/7.197,10bzG L Wi Ce V. rüdz. 100 31 1/1. u. 1/7./93 20G do. Elbthb.6pSt| 34] 23 [4 eas E E, “0D, 2 40D 1 |4 | 1/1. [3400B 3,8143

(177%) Bekanntmachung. Das über den Nachlaß des Hausbesitzers und Maurergesellen Hermann Stöltßzner weil. in Somumeritz, unter dem 3. Oktober 1885 von dem unterzeihneten Gerichte eröffnete Konkursverfahren wird, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse niht vorhanden ift, in Gemäßheit von 8. 190 der Konkursordnung fomit eingestellt. Schmölln, den 8. Juni 1886. Herzogliches Amtsgericht. (gez.) eber. Veröffentlicht : Schmölln, am 30. Juni 1886. | Gerichts\chreiberei des Herzoglichen Amtsgerichts : Seifarth, A.-G.-Sekr.

(177201 Konkursverfahren. Nr, 9657. In dem Konkursverfahren gegen den Kaufmann J. G. Morath in Waldshut ist Termin zur Prüfung nachträglich angemeldeter For- derungen auf Mittwoch, 14. Juli l. Js., Vorm. 9 Uhr, vor Gr. Amtsgericht hier bestimmt. Waldshut, 24. Juni 1886.

Der Gerichts\chreiber Gr. Amtsgerichts : Tröndle

Ï

N t pi

|

j j j j j j Í j

RPONARO Port

c c c

L t; 00 S

Go D

/

80,00 bz G 103,00 bz 1C0,80G* 100,80‘ 15,00 bz

T LOPPERL T CEREERE L

Bx

| |

[e

T D

j j j j

e Cr

|

baa D

E J Co fa C tim m

w—

d)

_-

9

=

161,20bz 160,40 bz

pad

|

a

dD O D E D O S

©06'0011JA

[175309] Sächsisch-Thüringischer Verbaunds- ; e

Zum Tarifbeft Nr. 1 gelangt am 15. Juli d. J. Nachtrag 11 zur Einführung, welcher neue Frachtsäße für den Wagenladungsverkehr nah und von Wetter- zeube und Gera-Pforten, sowie für den Verkehr mit Station Jchtershausen der Arnstadt-Ichters- hausfener Bahn, ferner neue a me T Be für Steine 2. und Braunkohlen für den Verkehr mit Plagwitz-Lindenau Sächs. Sttsb. enthält.

Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- expeditionen, bei welhen au< der Nachtrag zu er- halten ift.

Erfurt, den 26. Juni 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion (ais geschäftsführende Verwaltung).

[17682]

Die nach unserer Bekanntmachung vom 29, April d. I, betr. Verlegung des Personenverkehts von der früher rheinis<hen Bahnstre>e Opladen—Kalk-— Troisdorf auf diejenige Opladen (B.-M.)—Deut (B.-M.)—Kalk (B.-M.)—Troisdorf beabsichtigten Tarifänderungen treten bezüglich des Personenverkehrs im Transit über die letztgedahte Stre>ke ers vom 1. August d. I. ab in Kraft.

Köln, den 29, Juni 1886.

Namens der betbeiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrheiu.).

í

] (4

c

at Sen

SSS

S r

atr “> o: R gie Qo

d

-

en

197,90 bz

ec |

16,20 bz

Ros Ea

P. C C Pp

D

“2e pi jk C

80,70 bz 161,45 bz

pi _—

(177%] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Gasthofs- besißers Paul Riediger zu Lüben is durch Zwangsvergleich beendet. Lüben, den 30. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht.

bmi C2 a D

feme pra Juan jer Mino ti t do

017677] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jean Blees zu Weilburg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Weilburg, den 30. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. T.

175,051 J [170%] Bekanntmachung. In der Handelsmann Johann Grunutvald- schen Konkurssache wird zur Abnahme der Schluß- re<nung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung der | 1882 für die Beförderung von Steinkohlen 2c. in Gläubiger übec die niht verwerthbaren Gegenstände | Sendungen von mindestens 50 000 kg im Verkehre Termin auf N von Stationen der Eisenbahn-Direktionsbezirke Köln den 5. August 1886. Mittags 12 Uhr, (re<têrheinis{<), Köln (linksrheinis<h) und Elberfeld | anberaumt, wozu alle Betheiligten geladen werden. | bezw. der Dortmund-Gronau-Enscheder Eisenbahn Die Stlußrehnung nebst Belägen und das Schluß | na< Bremen, Hamburg. Harburg und Hittfeld loco verzeihniß sind auf der Gerichtsfchreiberei nieder- | finden vom 1. Juli 1886 ab unter denselben Bedin- gelegt. gungen auh im Verkehre nah Burg-Lesum loco Tiegeuhof, den 28. Juni 18836. Anwendung. Königliches Amtsgericht. Köln, den 30. Juni 1886. Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn-Direktiou (rec<tsrheiunis<e).

Neuß. Ld.-Spark. gar. ,'4 S A S.-Alt. Lndesb.-Obl.. 4 103,90G* Sädlsische St.-Anl. 1869/4 [105,00G Sächsische Staats-Rente|3 ._ 94,00 bzG AOOEe Landw. - Pfandbr. 4 u, 1/7./103,20bz 0. o. . u. 1/7.|-—,— WaldeŒ>-Pyrmonter . . .14 |1/1. u. 1/7.|-——,— Württemb. Staats-Anl.|4 | vers. [105506z Preuß. Pr.-Anl. 1855 „134 1/4. [142,108 Kurhef}. Pr.-Sch.a40Thl.|—| pr. Stü |299,00B Badische Pr.-Anl. de1867/4 |1/2. u. 1/8.1136,10bzG Bayerische Präm.-Anl. ./4 1/6, 1135,50 bz Braunschw. 20 Thl.-Loose|—| pr. Stü& [95,50 bz Cöln-Mind. Pr.-Antheil |34/1/4.u.1/10|129,505zB Dessauer St.-Pr.-Anl. 3] 1/4. |—,— Hamb.50Tkb[.-Loosep.St.|: 1/3, I—,— Lübe>er 50Thlr.-L.p.St 34) 1/4. [187,50bz Meininger 7Fl.-LWose .|—| pr. Stü [24,60 bz Oldenb. 40 Thir.-L. p.St.|3 1/2. 1156,80bzB Vom Staat erworbene Eisenbahucen. Brsl.Schwdn.Frb. St.A.|4 1/1. labg.—,— Münster-EnschedeSt.-A. 4 1/4. |——

_do. St.-Pr. 5 1/4. [|—— Niedrschl. - Märk. St.-A./4 1/1. u. 1/7./102,60G Stargard-Posener , |4}/1/1, u. 1/7./105,25G Diverse Eiseub.-Pr. abg. z. Vezug v. 31% Cons. Div, 49% bis 1./1. 1887 Lu 1, 102,70G Obershl.Pr.F.114%b.1.4.87/1/4.u.1/10. ——— Dels-Gnesen 4%... . , ./1/4.u.1/10.|—,— Breslau-Freiburger 1879 ./1/4.u.1/10.]—,—

Anêländische Fouds8. Bukareftcr Stadt.-Anl. .|5 [1/5.u.1/11.98,10bzG do. do. 5 [1/5,u.1/11./98,106zG Egvyptische Anleihe . 4 1/5.u.1/11. 72,40 bz G do. do. fleine/4 [11/5.u.1/11.|72,75 bz do. do. pr. ult. 72 25à,10à 25 bz do. do, 5 115/4,11,15/10.[96,20 bz do. do. fkleine'5 15/4. 1,15/10.196,40B O a O, Pr E) 95,75 bz Finnländische Loose . . .|—| pr. Stück [51,00 bzB do. Staats-C.-Anl.4 [1/5.1.1/11./101,10B olländ. Staats-Anleihe|4 [1/6.u.1/12.1100,25bzG Italienische Rente 5 11/1. u. 1/7. 100,40 bz do. do, f[.5 1/1. u. 1/7 100,40 bi G do. do. pr. ult.) 00,10à,20bz* Luxemb.Staats-Anl. v.82/4 |1/4.u.1/10.

New-Yorker Stadt-Anl./6 1/1. u. 1/7. 133 25G [2/° E do. 7 [1/5,.u.1/11./115,80G Norwegische Ank. de 1884

4 15/3. 15/9 |—,— Sa, Gold-Rente 94,90 bz B o

./4 [1/4.u.1/10. 4 do. T4 [1/4.u.1/10.195,20bzB o. —,—

do. 68,10bz

do. pr. ult. Papier-Rente . ./4%/1/2. u. 1/8. do. do. 41/5 u.1/11/68/'30G o. —,-— do.

do. pr. ult. j y 5 [1/3, u. 1/9.[82,30B 0.

do. A

_do. pr. ult. —,— do. Silber-Rente . .48/1/1. u. 1/7.169,70 bz do. do. . ./45/1/4.1.1/10.[69,50bzB do. do. pr. ult. —,— do. 250 Fl.-Loose 1854| 1/4. 110,50B do. Kredit-Loose 1858|—| pr. Stück |298,10G do, 1860er Loose . . 5 [1/5.u.1/11./118,80bzG pr. Stück [286,50 bz

do. do. pr. ult. 1/5.u.1/11 |—,— 89,30 bz

do, do. 1864 do. Bodenkred.-Pfdbr. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.|fchlen : 62,80 bz B*

[17730] 4 Königl. Württ. Amtsgericht Marbach a. N. Î

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Karl Nenustich, Rothgerbers in Marbach, wurde dur<h Gerichtsbes{<luß vom 26. d. Mts,, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 10. Mai 1886 angenommene Zwangsverglei<h dur<h rehts- kräftigen Beschluß vom 10. Mai 1886 bestätigt und Schlußtermin abgehalten worden ift, aufgehoben. Marbach a. N., den 28. Juni 1886. 4

Amtsgerichts\chreiber. Bohn.

(1761) Bekanntmachung. In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Kaufmann Wilhelm Sparenberg in Meschede, is zur Prüfung der nach Abhaltung des allgemeinen Prüfungstermins angemeldeten Forderungen ein besonderer Prüfungs- termin auf den 28, Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, anberaumt worden. Meschede, den 28. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht.

Boese.

[17684] Vekanntmachung. Kohleuverkehr in Sendungen von mindestens 50000 K& von rheinisc< - westfälischen Stationen nah Bremen, Hamburg 2c. Die Frachtsäße der Ausnahmetarife vom 1. Juli

do. do. 11. Abtheilung 32/1/1. u. 1/7.[/104,9063G | Raab - Oedenburg D.Hypbk.Pfdbr.[V.V.VI.|5 ié. 106 50G Reichenb.-Pard. .

do. do, 1/4.u.1/10 |100;10G Russ.Staatsb. gar

do. do. 4 |1/L u. 1/7./101,90bG* do. pr. ult, Drsdn. Baub. Hyp.-Obl./5411/4.1.1/10./97,00G Rufs.Südwb. gar. Hamb. Hypoth.-Pfandbr. 5 1/1. 1. 1/7./106,50G do. do. große do. do. 4t/1/4.u.1/10./102,75G Schweiz. Centralb 4 (1/1. u. 1/7[101,50b4G do. pr. ult. 4411/1. u. 1/7./117,60G do. Nordost. 41] vers. [100,00G bo. pr. ult. 4 11/1. u. 1/7.[101,40b1 n Unionb 4 1/1. u. 1/7./101,39bzG 6h : 4 1/2. [123,30B 00. Westb. 1/1. u. 1/7./100,40 bz Südöst.Lmb. y.St 1/1. u. 1/7./101,00G do. pr. ult.

1/4.1.1/10./100,50 Ung.-Galiz. (gar.) V u. | /7. 106206 Vorarlberg (gar.)

1/1. u. 1/7.113,10 bz Warsh.- Terespol 1/1. u. 1/7./107,10G 2 do. M. 1/1. u. 1/7./104,70G ar.-Wien p.St. S Woibselbahr, M 1/1 u.1/7.1101,25 6G | Sestficil Stn 1/1. u. 1/7.1111,00G Ultd.Colb St-Pr. 106,75G Angerm.-Schw. 105,00G Berl.-Dresd. ._ 102,006 Bresl.-Warsch. 114,25G Dort.-Gron.-E. , 111,25 bz G Marienb. Mlawk, . 1102,00bzG Nordh.-Erfurt , 4111,60 bz - Oberlausiter , 71110,80G Ostpr. Südb. ; —,— Saalbahn z Weimar-Gera „, Durx-Bodenb. A. . do. B:

4 3,81 T4

«do. Dtsch. Gr. Präm.-Pfdr.X,/34/1/1. u. 1/7.[107,50b1G do. pr, ult 1/1.u.7(67/00b; G

1r.f

[a] D -= s

pmk

S

[o O do. Meckl. Hyp.-Psd. L. rz.125 do. do. rz.100 do. lef E Meininger Hyy.-Pfndbr. do. Hyp.-Prem.-Pfdbr. Nordd. Grdkr.-Hyp.-Pfb. do. do. conv. 4 Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr do d

4 o. Pomm.Hyp.-Br. T. rz.120 do. T1]. u. IV. rz.110 do. TI. rz.110 do. ITI: rz.100 do. I. rz. 1004 Pr. Bod.-Kredit-B. unkb. Hyp.-Br. rz. 110 do. Ser. 111. rz.100 1882 do. V.rz.100 1886 do. VI. do. do.

5 ¡1/1.11.7[129,00 bz 128,75 bz

5 | 5 [5 [1/1.u.7/69,50b1

5 5 5 |1/1.u.7|69/50 64

341 4 |4 | 1/1. 194/8064 94,70ct. bz B

0 |— [4 | 1/1. |—,—

0| 014] 1/1. [77/75G

77,60à78,00à77,50 bz 4 | 1/1. 119,756 B

dr

a

0 14

9 D Ó

1/5. |—,— 185,00à186,50 bg 1/1. 1.772,10 bz 1/1. u.7|81,80G 1/41u10/101,10 bz. 1/41u10/101,50 bz

1/1. 1266,506zG

263,60à266,50bz

15/4.1.10/75,00 bz

1/1. 179,90 bz

1/4. [108,50G

E Pas 1/4. [55,50bzG 1/1. [68,10 64G 1/1. 1110,60G 1/1. [109,90by 1/1. [110,90G 1/1. 194,50bzG 1/1. [119,50bzG 1/1. [94,10G 1/1. [90,7061 IT.

4102,20 bz 133,40 bz 102256 1/1. 1133,40bz A Be Eisecubahu- Prior. - Aktien uud Obligationen. N Aachen-Jülicher 5 [1/1. u. 1/7.1104,50G j 109,80G Bergish-Märk. I. IT.Ser, Uu. 1/7./102,30G do. VII. rz. 100 100/00 * do. 11]. Ser. Lit. A.B, /1. u. 1/7. do. IX. rz. 100/45/1/4.u.1/10. /

/10/100,10G do. do. div. Ser. rz. 1004 | vers. [101 70bzG F | do. Pp M Gerlif, 1/4.1.1/10.

Amtsgericht Hamburg. Honkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des abwesenden Kaufmanns Vune Fohann Brodersen, in Firma Vune Brodersen, ist nahdem an Stelle des bisherigen Verwalters Buch- halter Schoop, der Kaufmann Friedri<h Busse zum Konkursverwalter bestellt worden Termin zur Wakhl eines anderen Verwalters auf Dienstag, den 13. Juli 1886, Mittag 12 Uhr, vor dem Amtsgerichte hieselbst anberaumt. Hamburg, den 1. Juli 1886. : Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[17680] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters J. Jürgensen zu Haspe ist zur Abnahme der Schhlußre<hnung des Verwal- ters Schlußtermin auf den 22. Fuli 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier)elb\st bestimmt. Haspe, den 28. Juni 1886. Schulte, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[17679] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns C. A. Kühne zu Hildesheim wird,

117732]

B U O e N

_Tarif- :e., Beräuderungeun Der veutscheu Eisenbahuen. Nr. 1583. [17531] Vekanntmachuug. Eisenbahn-Directions-Bezirk Berlin. Vom 3. Juli cr. ab bis eins<ließlih 21. August d. Is. soll an jedem Sonnabend ein Extra-Viehzug

00 09 00 R R R A P E |

do. é [17683] M Landschaftl, Central. .

Vom 1. Juli d. J. ab werden auf den größeren F do. do. diesseitigen Stationen neben den bereits bestehenden Kur- und Neumärk. .\ MNetour- (Saison-) Billetten von 45 tägiger Gültig- | do, neue keitsdauer nah Norderney über Norden, sowie nah | do. Borkum über Emden, folhe Billete au<h nah Ostpreußisbe Norderney über Leer und über Wilhelmshaven, sowie F do, get. p.1. 12.86 nach Borkum über Leer ausgegeben. Von dem be- | do. Interimsscheine: zeichneten Tage ab gelangen auf den betreffenden Pommersche es diesseitigen Stationen desgleichen Billete ferner auh | do, Interimsscheine) nah Langeoog, Spiekeroog und Wangeroog über | do. 4 O zur Ausgabe. Das Nähere ist auf [F do. g Va U LS en betreffenden Ausgabestationen zu erfahren. Pofens Ge

o, Sähsische

Köln, den 30. Juni 1886.

Königliche Eisenbahn - Direktion (rec<htsrh.).

E Swlesische altlandsch. do. do.

do. lands. Lit. A.

do, do. do. 0, do. do. do, ‘do. Lit.C.I.IL. do. do. do. Il] do. do. neue|3F do. do. neue L. 11.

do. do. do. II. Schlsw. .L.Krd.Pfb. 4

| oran O

dund N C wi

u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7.

T)

nor En E Or R E S)

[177%] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | von Station Demmin jundb 29 Josef Thomas, Krämer und A>cerex in | lassen werden. o e Wittenheim, wird, nahdem der in dem Vergleichs- | Abfahrt von Demmin 6 Uhr 20 Minuten Morgens termine vom 20. Mai 1886 angenommene Zwangs- d « Neubranden- ; O f E O vom 20, Mai G08 86 bestätigt ist, hitrdurh aufgehoben. Ankunft i rinsdorf 12 9 nt Mülhausen i. E., den 29. Juni 1886. Ä | 7 ute N E Kaiserliches Amtsgericht. brunnen 1, 19 ge Rummel, S 2 Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : ° Mis Brü, Gerichts\<hreiber. (17526] F Vekanntmachung. | S ür die in der nachstehenden Zusammenstellung näher bezeihneten Gegenstände, wel<he auf den [17724] Bekanntmachung. daselbst erwähnten Ausstellungen ausgestellt werden und unverkanft bleiben, wird eine Frachtbegünstigung Das K. Amtsgericht Neub D [in der Art gewährt, s nur für die Hinbeförderung die volle tarifmäßige Fracht berechnet wird, die Nüd>- Bl K 2 geri : T ceuburg a. V. hat mit beförderung an die Versandstation und den Aussteller aber frahtfrei erfolgt, wenn dur< Vorlage des 1886 fter den NaPlaß de Scitèn Kenetaleies Beheiaicgen Frachtbriefes bezw. des Duplikat-Transportscheines für den Hinweg, sowie durch eine Meciia Kafilier von Vier crifiote Conte Bescheinigung uahgewiesen wird, daß die Gegenstände ausgestellt gewesen und unverkauft geblieben sind, fahren nah Abhaltung des Schlußtermins und Fest-

f

wei wr Arm Sto Ct pk D

Lai

Co

00 15.110 rz. 110 rz. 100 do. rz. 100 do. rz.100 do. fündb. .. A Gentr.-Comm.-Oblg. r. Hyp.-A.-B. I. rz. 120 do, V. rz. 100 do, VI. rz. 110

. L

L Ls

e

do.

J] =U D Ot} 00 05 P

mona L Ee o S

= Lei

E

S

r

BEBRBEEBEBRREEEEFERREREEEEREEZER

CUO A A A A R On

1/7.—, 4101,40bz /7./101,40B

.

. 1871-——73 pr. j M 1875

o. do.

ein , LiA , E g

und wenn die Rükbeförderung innerhalb der unten angegebenen Zeit stattfindet. E S keine

In den arl ien e bezw. Duplikat-Transportscheinen für die Hinsendung ist 1109,75 bz . “1 D

1102,80 bz

do.

102,00G - bo

en. baf bie 1102,10bz N 4 1/1. u. 1/7.102,00bG1 |

na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 8. Juni 1886 angenommene Zwangsvergleich: dur<h re<hts- kräftigen Beschluß vom 8. Juni 1886 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben. Hildesheim, den 26. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. T. Brenning.

[17522] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Vierverlegers Bruno Weisser in Juowrazlaw ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß Schlußtermin auf

den 27. Juli 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Juowrazlaw, den 28. Juni 1886.

Pelz, - Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [17512] Qnortal

Konkursverfahren. In dem Konkurêverfahren über das Vermögen

stellung der Schlußvertheilung wieder aufgehoben. Neuburg, den 28. Jüni 1886.

Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts Neuburg a. D.

(L. 8.) Haggenmüller, K. Gerichhts\chreiber.

[17788] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrik- und Rittergutsbesizers Dr. Josef Uhles zu Mittel-Steine is in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vor lags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 13. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, anberaumt.

Neurode, den 30. Juni 1886.

Hesse, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[17703] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kappenmachers Heinrich Gerber zu Oberstein wird, nahdem der in dem Vergleichstermine voin

ausdrü>lih zu vermer

endung durchweg aus Ausstellungsgut besteht.

Art der Ausstellung.

Zeit

Zur Aus- ang

er Beschei- nigung sind ermächtigt

Die Frachtbegünstigung wird gewährt beförde-

rung muß

erfolgen

auf den innerhalb

Stre>ken

für der

1) Ausftellung von Krast- und Arbeitsmaschinen, sowie Werkzeugen und Modellen für das Klein- ewerbe

usstellung v. Gleisen, rollendem Material und Ladévorrihtungen für Waldeisenbahnen

2)

j

*) Der Schlußterwin der Aus Bromberg, den 28. Juni 1886.

Stockholm ber d. Is.

Darmstadt

12.. Juli bis 12. Septem-| d

im September d. Is.*)

U

Aus- \tellungs- Comité

Preußischen Staatsbahnen

Gegenstände er neben- bezeichneten Art

desgl.

4 Wän.|

4

desgl. Wn.

Pr. Staats- babnen und Eisenbahnen in Elsaß- Lothringen

Bunyazlany; g 9n1pD

liellung in Darmstadt wird später no<h bekannt gegeben werden.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Die Rüd- |

Rentenbriefe.

des Caspar Amborn in Oberweid ist zur Ab-

4. Mai 1886 angenommene -Zwangsvergleih dur

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (S<olz). Dru>: W. Elsner.

A T E D S E S i nd E E E s

\

Bremer Anleibe

Gro Ham

do.

Westfälische Weston rittersh. .* do do

do. Serie I.B. do. ¿I

do, Neulandsc. I.

annoversche

efsen-Nafsau . ur- u. Neumärk.

herzogl. Hef. ObL urger e EL

4 [11/4.u.1/10. 4 11/4.u.1/10.

St.-Rente .

7 7 7 [7 / {[7. R FAE 499,60bzG «S 100,90bz G “S 100,90bzG ® 100,90bzG | 4100,90bzG | 4104,10G 4104,10G 1104,50 bz

10104,40bz /10./104,50 bz 104,70bzG 104,40 bz 104,30 bz 104,20G 104,40G 104,75 bzG 105,00B 101,40bz

100,90G

SEEEBEEREEE pri Lr

e

1/4.u.

1/4.0.1/10.

1/4.u.1/10.

O, v Í

v V: 1/2. u. 1/8.

1/2. u. 1/8,1101,40bz

do.

do.

do. 18 do. do. 188 do. do. do

; Gold-Rente cu

do. do, do.

. Orient-ünleibe I. do.

do. do. do.

Ï do. pr. ult.

Ó Ie, ¿4

G o.

. Poln. Shay-Oblig. d p fei

i; o. . Pr.-Anleihe do.

80.

v0 t,

‘leine pr. ult.

pr. ult. 4

kleine pr. ult. 1884 ler pr. ult.

Wi pr. ult. 199 S

kleine

ne de1864

de 1866

1/1. u. 1/7. 101,80à,90bG*

—— [lrf. [1/5.u.1/11.187,40à,50bz

87,20a87à87,10bz un (E bz

| fehlen 1/5.u.1/11./100,00et. bz B 99,50Aà,70 bz 1/6.u.1/12. 113,206 I1rf. 1/1. u. 1/7.196,40bzB 1/1. u. 1/7.196,70bz 96,10 bz

5 eus, 61/30bz

1/1. u. 1/7.161,70 bz

61,40 bz

[1/5.u.1/11.161,50bz i 61,20à,10à,20 bz

1/5.1t.1/11.191,20bz 1/5.1.1/11.191,20 bz 1/4.u.1/10.193,80bzG 1/4.u.1/10.192,75bzG 1/1. u. 1/7./150,00 bz 1/3. u. 1/9.1139,30G

o. do. Rhein. Hypoth.-Pfandbr. do. do.

do. -do. 3 Schles. Bodenkr. -Pfndbr. |: do. do. rz. 110

do. do. Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gf.

do, do. rz. 110/44 do. do. rz. 110/4 do. do. rz. 1004 Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4

Div. a8 Aachen-Jülich . .| d¿| 6 14 do. pr. ult

Aach.- Mastricht .| 2}| [4 Altenburg-Zeiß .|97/30| 8°/z0/4 Berlin-Dresden .| 0 | 0 14 Crefelder 5 | 43 4 Crefeld -Uerdinger| 6 | 5 [4

24 4

Dortm.-Gron.-E.| 2} do. - pr. ult.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

Eisenubahn-Stamm- und Stamm-Prior.-Aktieu.

102,25G 100,50G 99,10G 104,10G 110,75G 102.75b1 B S 100,80 b4GL

vers. veri<. vers<. vers.

vers).

vers. ]101,10G

| 1/1. [144 50b: G 144,25à144,50 b; G 1/1. 154,25 bz

198,00 bzG

19,30 bz

103,00 bz

. [103,75 bi G

{L [70,0064 G

do. Berl.-Hamb. do.

do, Der Poaiens,

do. do. do.Aa do. Dortm.-Soest I.11.S. do. Düf}.-Elberfeld. I. II. Berg.-M. Nordb. Fr.-W. do. Ruhr.-Gladb. I.13.II1. Berlin-Anhalter A. do. Ui ho. O do. (Oberlaus.) Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlißer conv. . do. Lit, B. Lit. C. 1.Em. II. Em. ITII. conv. . Lit.A Lit. C. neuc Lit. D, neue Lit. E.F.

o. do. do.

69,90 bz G

Berl.-Stettin I. I. VI.

.1102,805zG

R JFIAIAIAZ «

Es

Prei prak Pren pr purnk Jmemak bk jeh deme: ntg

d oe ISIASAA

E

M Le pr D I