1886 / 154 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R

; | i Vertrauensmänner. Stellvertreter. L ufende Bezirke. Vertrauensmänner. Stellvertreter. Bezirke. ummer. : E i ili fen, Kiel,[W. Sörensen, i. F. I.[Wm. ishbe>, i. F. W. Hn S ain Rae A. Bielenberg, in Kiel. ishbe> & Cie., in

0 0 10 Freise Mannheim, Deidelberg, Mosbach. Gustav Balzar în Mann- Peer Dan. H. D ly CT i D ET l a g c

heim. m L Gberbaß : um el - en . 8 s o 0 0 .- ° ‘fori A lug ® Set I zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Auzeig v. |Flendinie Friedrichstadt Garding, Haders- Aug. Davids in am a F R in Die Rbeinpfalz. [Mor Kuhn in Wachen- ie, Laval in Kaisers, ? M 154 cl a zei ET um gli [ reli zl en aa S- N ci C. leben, Husum, Rendsburg, Sommerstedt,| | . 4 eim. j L “5 i A ia Woveis. | : | i Emil Meyer, i. F./Alfred Mühlenbe> o ® Berlin, Sonnabend den 3. Juli S arie Rib R oyens Pa E GLOY Franz Schultze in Rosto. . | Der Ober-Elsaß. M per & Sauen D N in ; ; / T8866. | °

| Rostok. l . Elf. : # R ; i F S Güstrow, Malchin, Stavenhagen, Teterow,|Z. H. Meyer in Staven-|Paep>e, in F. Paep>e & . |Der Unter-Elsaß. Dreyfus, Direktor der|B. Hauptmann in Straß, i Inserate für dèn Deutschen Reihs- und Königl. Deffentli €V NFCiger. Inserate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des : nn Sr

! ielit, in Teterow. ei h El 7 Anzei Waren, Neustreliß, Neubrandenburg. hagen. : L Vieliß, i Straßburger Spe-} burg i. Els. - F reuß. Staats-Anzeiger und das Central-Handels- . | Grevesmühlen, Klüß, Lübz, Schwerin, Stern- A H Pl e e A E ditionge, u ie . register nimmt an: die Königliche Expedition | 1. Stelbricfe und Untersu<hungs-Sachen. 9, Industrielle Etablissements, Fabriken und e-Jnvalidendank“, Nudolf Mosse, Haascustein | berg, Wismar. Löwentha ein} A (gen-SeselsSals 4 des Dentshen Reichs-Anzeigers und Köuigtih | 2. Swangövollstredungen, Aufgebote, Vor eg Sroshande & Vogler, G. L. Daube & Co., E. Schlotte, ) f i ; Ñ . Elf. i: E ; i adungen u. dergl. - Verschiedene Bekanntmachungen Vüttuer & Winter, sowie alle übrigen grö | 1. ave gens in G Tee in Ham Lothringen. Jules allement, i. F. Me ete ial Bolchen, é PaeagitBan Staats-Anzeigers: 3. Verkäufe, Verpa tungen, Verdigunsen: 2x. 7. Literarische Anzeigen, ung it G Ga größeren U 2. J. C. A. Richters, Louis Hülse in Hamburg. Lallement frères, in Saaclonid M Verlin 8W., Wilhelm-Straße Nr. 32. 4. Verloofung, Kraftloserklärung, Zinszahlung | 8. Theater-Anzeigen. In der Börsen- ; L | N, 7%. V. A t a Mey. aarlouis. | z u. s. w. von öffentlichen Papieren. 9, Fanilien-Nachriäten. ] Beilage. L ‘7 Stadt Hamburg. Conf , in Hamburg. ektion V : s : i d bis ci j Ter- | Gif i i f E t, XITII. L : ; T C S i; : Fax Alt-| Heinrich Leix in Müncen.!Casp. Eggert, Vorstand Zwangsvollstre>ungen, Aufgebote, zu erscheinen und bis cine Woche vor diesem Ter- | Giftthaler von Wimm im Hypothekenbuche für Ober- | [15030 Aufgebot. XIV.)| e ot D E D Binftorsf & Vok, R H j Minden L E Ein ati s O Sett E Vorladungen u. dévat, mine Vorschläge für die Verkaufsbedingungen einzu- | aiba<ß Band 1. Seite 330 untere 9, Vai 1846, : De Unteierie Fri Eich der 5. Batterie XV.} : Hamburg. | Q fa Miesba<, Mübhldorf, Stadt München. (i 24 F 17853] : R E 2. 97% Fl. Kaution für cinen aus dem Ver- | 1. Rheinischen Feld-Artillerie Regiments Nr. 8 zu XVI. 4. C. H. Blohm in|Möllendorf, i. F. Bruhns | München Bez. Amt München 1, Stadt E [1785 Zivangsversteigerun ; , Die Besichtigung des Grundstü>ks ist nach zuvo- | mögen des Martin Staudinger von Edlkofen, Kgl, | Koblenz, wel<er behauptet, daß ihm das Quittungs- Hamburg & Möllendorf, in Ham- | R senheim “Bez Amt Rosenheim, Stadt 2 Im Wege der Zwangsvollstre>ung oll das im | tiger Meldung auf der hiesigen Gerichtsschreiberei | Landgerichts Moosburg, bezogenen gleichen Betrag | bu der hiesigen städtishen Sparkasse Nr. 546 i burg. | Tre unsten: Bez. Amt Traunstein und Geundbuche von der Dorotheenstadt Band 2 Nr. 117 | estattet. i auf dem Anwesen Haus Nr. 21 der Maurereheleute | über 80,52 4, lautend auf scinen Namen, abhanden 5. A. C Tiedemann|J. Fran>, i. F. G. Mar- | Sa bine j auf den Namen des Königl. belgischen Viceconsuls Boizenburg, den 26. Juni 1886. á Georg und Therese Scheidaher von Achdorf im Hy- | gekommen sei, hat das Aufgebot desselben beantragt. T e tens & Conf, in Ham- ä | Münd | y L umfaßt die Bezirksämter G N; Bu@ner in Berd. Sthimon, f ß. a. D. und Banquiers Hans ‘Karl Emil bon, Opbèg- Großherzogl. ges Amtsgericht. P Tetebiude Ne ANdarf Band I. Seite 322 unterm E es p Ae a Jeder, Ses an diesem pa 2. | Mür 2 sing, nen. ita. imon, ; Linden 65 bierselb ho, Berö i % November 1836, parfassenbuh ein Anre<t zu haben glaubt, auf- 6. emezer i f. Grof! Peer. F. Þ. F. Blan Bot Selim, felaleey Gem Mfaden:f aue E fogene Gmb itig reer den Sinden 6 berjlbt e nee Cat T meoranefides Gllemgut ebf anderen | garde, fd bei dem unsertelneten “Gérie Rie A E iee E E u Ingolftadt, Stadt : am 12. Angust 1886, Vormittags 10 Uhr Act. - Geb. Vortheilen für den seit dem russischen Feldzuge ver- | Zimmer Nr. 10, und ¿war spätestens in dem auf bi , | B Aa Paubéltes, Sol, Amt ' vor dem unterzeichneten Geri&t an Gericts- S E O i nißten BVarthlmä Füßl von Haindlfeld bezogenen Dienftag, den 28. Dezember d. J., TSD P C. Framheim\Lasky, i. F. Leopold Ja- | Mi < M TI Pfaffenhofen Schongau A {telle Neue Friedrihstraße Nr. 13, Hof parterre (Gl t Gh : Erétheil auf dem Anwesen Haus Nr. 4 des Bauern Vormittags 11 Uhr, n S ¿obe S Wie In Bám "F D pen e Tal O e iTbeim ' E Zimmer 40: versteigert werben L ' In dem Verfahren, betreffend die Vertheilung | Johann Wittmann von Haindlfeld im Hypotheken- | anberaumten Termine zu melden und seine An- Í j diiea. Lm ro G ann i ede at . Rümmelein in Zwiesel.|Alois Binder in Lande Das Grundstü ist mit 10 000 4 Nuzungswertl des Erlöses der am 25. Februar 1886 auf Anstehen | buche für Pfettrah Band I. Seite 5 unterm 16. De- sprüche und Rechte näher nachzuweisen widrigen- 8. W. Wehrmann, JIn-|Priehn, i. F. J. C. W. 3, | Regierungs ezirl 21e yern, hut. 4 zur Gébäubeftenes veranlagt Ntidzug aus DL as) des Jakob Borg, Krämer, zu Großblittersdorf als | zember 1854 (26. September 1835), falls das Sparkassenbu< für fraftlos erklärt “spektor der Waaren- Dabelstein Sne., in | R ; sbezirk Oberpfal Jsidor Löwe in Regens-|Meßger, Vorstand de E rolle beglaubigte Abschrift hes Grundbu{blatts Gläubiger gegen die Eheleute Peter Müller, h, 52 Fl, unverzinslicher Vermögensantheil für | werden soll. CrebitéfluttaltinHam-| Dainbuta, 4. | Regierungsbezirk : erpsalz. burg Donau - Dampfschiff, F etwaige Abschätungen und andere das Grundstü Steinmeß, und Eva Flauß, Beide früher in Kaspar Moser, vermißten Soldaten von Waitene>, Koblenz, den 12. Juni 1886, | In | | h fahrts - Agentie 1 beiteffanbe Nadlbettmaen, fol beso zibare » Raufe Alstingen, Jeßt unbekannt wo, als Schuldner durch | auf dem Anwesen Haus Nr. 14 des Söldners Königliches Amtsgericht. Abtheilung L S j; | | Renensbura. A “Mbit taa Geriidicreißerei, Neue den „Fersteigerungsbeamten Notar Albert zu Saar- Mean Moser in Günzkofen im Hypothekenbuche für E / j I. | Bremerhaven und die Kreise Lehe, Bremer- d mne in Bremer-|W. O E P. 5, | Regierungsbezirk Oberfranken. E Zeyß in Bay-[Milliter in Hof. Griedrie/tvaße 13, Hof part., Zimmer 42, eingesehen Liegens@afttn, 0 ber Tre L E L gn e db Vand 1. Seite 532 unterm 1, September [6562] Aufgebot. vörde, Geestemünde. S remerhaven. 3 R ierungsbezirk Mittelfrank Alb, Bernhold in Nürn-|I. S. Fein in Nürn elle Realberehtigten werden aufgefordert, di schreiberei des Kaiserlichen Amtsgerichts dahier offen | i. 25 Fl. Nükstand an dem für den Austrägler Rat Sparkasenbücher der städtischen Sparkasse zu II G ‘und Gebiet nebst Vegesa>, die|C. von Hamm jr. in[W. L: L C. Schröter, s, ers E berg. ‘berg. i ni<t von selbft 0E ben Ersteher ie An- ee aae a aue Srlläzang Lóne denselben auf Zahr Ne n A gegen Zehrpfennig s 130084 über 120 M. 2 ausgefertigt Kreise Blumenthal, Osterholz. Zeven, Ro-| Bremen. 1. F. Heinrich Beer, 7. | Regi bezirk Unterfranken. Ludwig Steup in Würz-\Joh. Chr. Fischer sprüche, deren Vorhandensein oder Betrag aus der c B F / ebeleute Mieten Daus Nr, 30 der Söldners- für Auguste S bura, Aci Bever Syke A Diep- | in Bremen. E | R R O burg. Marktbreit, Bez. Amt Grunde i j 0 Bco Vormittags 9 Uhr, eheleute Michael und Therese Stamm von Weng b. Me. 92399 über Gar M 8

|

| (at uhe zur Zeit der Eintragung des Versteige- | ; *FHST Af E ; ; L E le j a TORR L Ï t

| ane na die Braunschweiger Enklave The- Kigingen. rungêévermerks nicht hervorging, insbesondere derartige Up r MaIMlasmle DeS e MAMIAgeri@ts IaYseIDIt : be Unte L R U, Weng, Band 1. Seite 473 für Johann Behrendt, inghausen. i z

3 | Regi i Shr. Diesel, i. F. Rud.'Aug. Biber, Verwalte[ M & ‘api i ied ; : : l 5; Ln Regierungsbezirk Hannover, mit Aus\s{<luß|F. Gaffky, i. F. Gaffky|Pa>hofsverwalter Köhne 9. | Regierungsbezirk Schwaben. ia e ÄUCI | ia städt. 'Lagerhause! ; S R terieua Wh Pr beau Zugleich werden die obengenannten Sculdner, sowie | Nachdem die Nachforshungen nah den re<ht- a MLIE verlgten gegangen und sollen auf den A der Kreise Syke, Hoya und Diepholz, und & Köhler, in Hannover.| in Hannover. : in Lindau.] Ga termin vor der Aufforderung zur Abgabe von Ge- Vf Wie ndhere Suente n Bar On Eger bs i Meri e bezeichneten Valbeenngen p E UbonaBeA "Augule Endrikat, geb die Kreise Burgdorf, Fallingbostel, Celle, | Sektion LX | boten anzumelden und, falls der betreibende Gläubi- d R »dinger, lttwe ean Vallem, | fruchtlos geblieben und vom Tage der leßten auf * Stenewsky, bierselb rat, : i F f | A 4 z AB Et n apt ; + ean Dallem, garçon de Magazin, ec. Marie | diese Forderungen \ih beziehenden Handlungen an S R j g Sifhoen und Jenbagen mit Aus\{luß der|H. Meyer, i. F. Meyer Ernst Dunte in Harburg 1. | Kreishauptmannschaft Baugen, umfassend die|Louis Frommelt, Inh. d./1. Moriß Alfred Henn L rigedfeis Le Li e guoyaft ju M Dallem, Ebefrau Louis Philipp, Tagner, und d. Joh. gerechnet dreibig Jahre verstrichen sind, ‘verbén eh E Johann Behrendt hierfelbst,_ Kreise Burgdorf Falling Rott Celle Gif- & Grube, in Stade. | ga. d. Elbe. | Amtshauptmannschaften Zittau, Löbau, Firma 6 W. From-| N d Birma À 2 Gebois A Gt berücksi Aut e A f R a L en. eri E pon R Wi Antrag der Besißer der Hypotheken- un rve e der neuen Ausfertigung amortisirt E ORO t Sbezi s ¿ , Ben. | « Oennitg le, A i ' ; A A dem Theilungsplan Einsi zu nehmen, dem- | objekte alle Diejenigen, wel<he auf die Ford ; L horn und Isenhagen, und Regierungsbezirk | Baußgen und Kamenz mel, tin Daußen Q ' D theilung des Kaufgeldes gegen die berü>si<htigten ¿hst in dem Termine b » R n Po , 1} die Forderung Es werden daher die Inhaber der Bücher auf- Stade, mit Aus\{hluß der Kreise Lehe, Bre-| | | 12. Carl Adolf Henke, Mil Ansprüche im Range zurü>treten. na! in dem Termine behufs Erklärung über den | ein Recht zu haben glauben, aufgefordert, ihre An- ordert pätefterd tur (A E Lo e | | 2. ( , Mib Bieten Fak Theilungsplan zu erscheinen und spätestens in diesem | sprüche und Rechte bei dem unterfertigten Gerichte | gefordert, spätestens im Aufgebotstermine Ee, Tie Mel L BeeaE inhaber d. Firma C. T Vlejenigen, welche das Eigenthum des Grund- Termine bei Vermeidung des Ausschlusses etwaige | innerhalb \fe{<s Monaten und ipitellens in Q den 29. November 1886, Vormittags 12 Uhr, und die Bainbarger Landherrnschaft Ritze- j 4 |

| büttel. : E l i; | Regierungsbezirk Hildesheim und die Fürsten-|Georg Schulzen, i. F.\Ad. Limpricht in Hildes- | Altstadt. | thümer Lippe-Detmold, Schaumburg-Lippe| F. E Schulzen, in| heim. | Altstadt îtadt | Hildesheim. U : ; R N C Ag Nt ; 8 7 : i vestimmt d, A n “a ria Aurich mit Aus\{luß von|E. H. Schhwißko, i. F.|G. Heitmann in Leer. â: | Dresden-Neustadt mit Amtshptm. Dresden-Julius Th. O. Sieg, Alwin Müller inDresden|} C din 18 M E des Sellags [17892] Oeffentliche Zustellung. Ausschlußurtheil die Forderungen für ecloshen er- Königliches Amtsgericht. VIII. |“ Wilhelmshaven. | Georg Stra>ke, in | Neustadt. L U, 0 Neustadt. _ 12 Uhr, an Gerichtsstelle, Neue Friedristr 9 2 V E d O M Zeuner, wohnyart flärt u (n „Pvpotheren buche gelöst werden. | Emden. | U TevDens E Hof parterre, Zimmer 40 ‘verkündet werden. n Iobann Bor it gur Nechtsanwalt Karl, | Landshut, 26, Juni | [60309] Aufgebot | Regi j id. (C. Dütting in Osna-|Herm. van Nes in Osna- | H Neustadt. O art e URSE S e egen Johann Baptist Rigot, früher Tagner in Königl. Amtsgericht Landshut. Das Sparkasse " Grâäfli® Stolbera- ; BSERIg ene Ea | brü. / Der s ; 4. | Amtshptm. Meißen, Großenhain, Oshaß und|Theodor Schäfer in Riesa. 1. Glemens Walter if D ias E I Abikailuaa 53 Albesdorf, gegenwärtig ohne bekannten Wohn- “und (L. 8) S Ems Notia Gc GULAA Borscbubtatis e ReeE | Großherzogthum Oldenburg ohne die Fürsten-/Ernst Harbers, i. F.[Ioh. Conr. Kunst in | Döbeln. é Meißen. / ; 4 e O I MIRNB 09 Aufenthaltsort, ift durch den beauftragten Notar : e ‘Kgl. Amtsrichter. Nr. 3602 über 150 nebst den Zinsen vom 1. ÎJa- thümer Lübe> und Birkenfeld, dagegen mit] Heinr. Harbers &Sohn,| Brake a. d. W. | i : ; E 2, Emil Herzog inDöbeln| E E Dopffer zu Albesdorf zur Vornahme der Licitation Der Gleichlaut vorstehender Ausfertigung mit der nuar 1885 ab, ausgefertigt für die Wittwe HoeFel | Wilhelmshaven. | in Dldenburg. 5. | Amtshptm. Pirna und Dippoldiswalde. Ernst Lat, i. F. Louis|Curt Dreß in Sebniß, E [17856] Zivangsversteigerung Termin festgeseßt auf ; Urschrift wird hiemit bestätigt. aus Uftrungen am 2. November 1874 ift angeblich + | Herzogthum Braunschweig ohne Theding-|Rud. Noltemeyer, i. F. [Rudolf Witten, i. F. A i i / Pütter, in Pirna. , E e So e Z E : den 2. Anguft 1886, Vormittags 11 Uhr, Landshut, 30. Juni 1886. bei dem Brande in Uftrungen im Frühjahr 1885 haufen. F. W. Noltemeyer, in| Gebr. Witten in Helm- 6. | Amtshptm. Freiberg, Flöha, Chemniß. Guftav Nobert Schrei-|1. Heinri<h Barthel is m bege e N Us foll das im auf dem Gemeindehause zn Albesdorf. __ Gerichtsschreiberei vernihtet und foll deshalb auf Antra der: Eigèn- : Braunschweig. | stedt. | terer, i. F. Joh. Carl| Chemniß. | M Grundbuche von Bukow Band IV. Blatt Nr. 152 _ZU diesem Termine wird der genannte Iohann des Königl, Amtsgerichts Landshut. thümerin Wittwe Hocchel zum Swe se ieten Sektion VI. | Buenos ,_Nachf., in}2. F. F. Gersten in Fri B Ie D rmeillas c de a Baptist a Leon voeganten. ___ Hubmann, Ausfertigung amortisirt werden | | ; Sbozî t. vacat. | i Shemniß. | erg i S f D ( , ¿u Vuctow dbelegene Grundstü Saargemünd, 29, Juni 1886. geschäftsleitender Königl. Sekretär. / : Á op U Ra N ; ; Rede Minden \Wilbelm Beyer in Biele- Gustav artmann in f | Mich, Marienberg, Annaberg, Schwar- Wn. Tahiaer, i, F. * G E : E H E arate Rue Der C Meere [14094] I R eon ie U E g M | feld. Bielefeld. zenverg. ug. netder, n} zenderg. d E j ED L e en Frren. 94 __ Aufgebot. j “am 12. ktober 1886 ; | Regierungsbezirk Münster. n vacat. | Annaberg. 2. Garl Heinrich Grau G L S Oa c N Pot Ó E Die unverchelihte Heinriette Tillwichs, Berlin, | bei dem unterzeithnaten Gerichte “seine Mete e . | Regierungsbezirk Trier. Julius Cahen, i. F.\Karl M. Mertes, i. F. ; L E ner in Marienhers A o einer Ae Me ane 7,90 Lhlo, -Reinertväg [17858] f Schloßfreiheit 8/9 wohnhaft, hat das Aufgebot des | melden und das Buch vorzulegen, widrigenfalls bie ‘| M. Cahen, in Saar-| Nicolaus Merles n s. | Amtshptm. Auerbach, Oelsniß und Plauen. |Paul Besser, i. F. Besser|Hermann Röber, i, {F und einer Fläche von 0,90,20 Hektar zur Grund- | Jn der Zwangsvollstre>kungssache auf thren Namen lautenden, Ende Dezember 1885 Kraftloserklärung desselben crfolgen wird louis. / St. Johann - Saar- & Krüger, in Plauen E Röber, in Aue E ta A Oder 1) tan N O ELU Es Rudolf Güllner zu mit Un ante von 934 4 43 H abshließen- | Roßla, den 22. Februar 1886 | E [A ah. : 10 agt. 3 9 euerrolle, beglaubigte Helmstedt, den Sparlassenbuhs Nr. 1361 der Städtischen dönialichés. Amtsa sri brüden. 9, | Amtshptm. Zwi>au und Glauchau. (Carl Emil Schikedanz, 1. Friedrih Wiefel F Abschrift des Grundbuchblatts, etwaige Abs n 2) des Töpfermeisters Eduard Wagenführ daselbst, | Sparkasse zu Rastenburg beantragt. E E |

S E T E H E E

i etinitns

Î

, ausgefertigt

| | l |

| ; ) des Versteigerungstermins die Einstellung des Ver- > : As ; > „e <te anzumelde d die D Altstadt mit Amtshptm. Dresden-|Egmond Fedor Scheffler, |Joh. Ädam Aug. Kimmel O Pr orbach, den 17. Juni 1886. Sauist 2. ele anzumelden und die Bücher vorzulegen, resden- Altstadt mit Amtshp 4 Ÿ ; _ Scönrod! fahrens herbeizuführen, widrigenfalls hád erfolgtem D. V Kaiferlides Amtsgericht. E Ae N E die Kraftloserklärung derselben erfolgen

L: <lößmann &| i, F. i 2 n i : L: j L Sweffler, in Dresden-| Nahf., in Dreden-AlF L Dee Grundla den Anspru<h (Unterschrift, ) im dießgerichtlichen Sigungssaale Nummer 4, Königöberg i. Pr., den 28, April 1886

-

Mie a) E bestimmt wird, anzumelden, widrigenfalls dur

Räge, in Zittau. ; stüds beanspruchen, werden aufgefordert, vor Schluß Widersprüche gegen den Plan zu erheben. gebotstermine, als welcher S 9 unterzeihneten Gericht (Zimmer 62) ihre

. | Die Kreise Simmern und Kreuznach und das Fürstenthum Birkenfeld.

Regierungsbezirk Koblenz chne die Kreise Vieai bacat Simmern und Kreuznah, «Sai Ÿ :

Regierungsbezirk Köln fn

i. F. C. A. Schi>ke-| Glauchau. ¿E und andere das Grundstück betreffende Nahweisungen, 3) des Glasfermeisters Emil Nademacher dasclbst, Der Inhaber der Urkunde wi \gefordert, \pä- E | E in Zwi>au. 2. Theodor Günth«e sowie besondere Kaufbedingungen können in der Ge- Kläger, : d d testens E E auf den $ O AETGrDerE, IPA [60093] Aufgebot | i. F. Morig Lehmanll| ritsshreiberei eingesehen werden. / E : wider 30. Dezember 1886, 10 Uhr Vormittags, 2 ete 2 | Nahf , in Crin Alle Nealberectigten werden Be as die nicht den Bauunternehmer Carl Stöber daselbst, Be- | vor dem unterzeichneten Gericht anberaumten Auf- Regierungsbezirk Düsseldorf linksrheinish. | mitshau. O Qu i E den Erstcher überge yenden Ansprüche, klagten, wegen Forderung, werden die Gläubiger auf- | gebotstermin seine Rechte anzumelden und die Ut- Regierungsbezirk Düsseldorf re<tsrheinis<. [Louis Pra>, i. # J.\Julius Hollender, i. F. 3, Franz Baumgärtel f E a Bor en L Betrag aus dem Grund- | gefordert, ihre Gorderungen unter Angabe des Be- | Tunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung 1) der von der Königlichen Regieru Maade-

: Zöller \. W. Nahf.,| Kampf & Hollender, e A i Keichenbah i. B. [M ten B t T er Slulragung_ des Versteigerungs- | trages an Kapital, Zinsen, Kosten und Nebenforde- | derselben erfolgen wird. burg dem jetzt versto L ) Obe na M thi E în Ruhrort. in Ruhrort. . | Leipzig, Stadt. Gust. Franz Singewald, Franz Eduard Heydel if erigen nh vervorging, insbesondere derartige Forc- | rungen binnen zwei Wochen bei Vermeidung des | Rastenburg, den 27. Mai 1886. Seinrida 1 e Zei b b für die Pa è athias rdieta but Miden: Vertreter d. Firma| Leipzig. A erigen 00 P ba „_ Zinsen, wiederkehrenden Ausschlusses hier anzumelden. ; : Königliches Amtsgericht. Vönte lichen E, G. 6-A en A Las e er Repu abciiet Dilcapuden ofine die Kreife | tal A | Sieland & Cie., in E e ungen o t Pole spätestens im Versteigerungs- Zur Crklärung über den Vertheilungsplan, sowie B tien T onsolidi A L ußifche Sti u 1 ib e

Foänkfürt a. M; und Hbf a. M, f | Leipzig. H O E vor N ufforderung ¿ur Abgabe von Ge- | zur Vertheilung der Kaufgelder wird Termin auf [7404] Feeinen fn! B E en A 4s e E aa O cihe- Stadt- und Landkreis Frankfurt a. M,, die/Adolf Wilhelmi, i. F.\Carl Scheffler, i. F. 11. |Amtshptm. Leipzig. Gust, Heinr, Louis Reiche, Friedrich Krödel in Lil ider S ¿t O, falls der betreibende Gläu- Freitag, den 13. August 1886, Aufgebot. 5. Juli 1873 ertheilten Beschei igung Nr. 797,

se ava, DIBN a M und Me Pra D be P b Henls Nas. K i. F. Gebr. Reiche, in| denau. H Me E es M E glaubhaft zu machen, Vormittags 9 Uhr, Das Aufgebot des nachstehend aufgeführten und | * t dessen Erben, der Wittns, Det is À | vinz Oberhessen. Frankfurt a. M. rankfurt a. M. j : Plagwis, Le : Gebots nicht Lin ven vet Feststellung des geringsten | vor dem unterzeichneten Amtsgerichte anberaumt, angeblich verloren gegangenen Sparkassenbuches ist eb, Roßner, und den d < dieselb “Seubes . [Die Kreise Biedenkopf, Kassel, Eschwege, 12. | Amtshptm. Grimma, Borna und Rochlitz. \N. G. Mehner in Burg- 1. Otto Gräfe in Wurje tbeilun L ; SLLCRGRgt werden und bei Ver- | wozu die Betheiligten und die Ersicher hiermit vor- beantragt worden und zwar des Quittungsbuthes der Gee Kindern ; ate ais Sageui Frankenberg, Friylar, Hofgeismar, Kirch- städt. 7 Sih Grucio Di Ansprüche im Na tertdeiea N ab t F Pelmstedóe kén 28. Juni 1886 Ae des Shildberger Kreises Nr. 783 b, aus- | 2) des Spar-Obligationsbuhs Nr. 390 des

O de Diejenigen, welche das Eigentbum 3 " SerioaliWa D D «gefertigt auf die Geschwister Peter Paul, Casimir Neuen-Consumvereins, cingetragene Genossenschaft, ri in Gering8walde , welch genthum des Grundstücks Aera E Bri und Joseph Jerczynski über 110 6 29 . zu Magdeburg über ein Guthaben von 31K 9 m

| N ; Dra e ge | Rinteln, Witzenhausen, Wolfhagen, Ziegen- | vacat : ü Ï : : Fogiis ( ° 13. [Die östl. Hälfte des Herzogthums Sachsen-|C. F. Bäßler in Alten-|F. G. Naumann | dcanspruchen, werden aufgefordert, vor Schluß des ¿ ; / D | stl. H S Gf F b Altenburg. Versteigerungstermins die Einstellung des Verfahrens CROE T T IFRE 1 5H SALDE ves Ee Bre Medi, Aen Inhabex Mrde Bann A. Simon zu Neustadt- L

Das Aufgebot folgender verloren gegangener Urkunden ist von den nachgenannten Personen be- antragt worden ;

hain.

. [Die Kreise Fulda, Gelnhausen, Hersfeld, Altenburg (Altenburger Kreis). burg. n enburg. E Ben A) 4

| Schlüchtern, Schmalkalden, Rothenburg, 14, | Die Fürstenthümer Reuß ältere und jüngere Walther S@midt, i. F.|1. Felix Tschirh in Ger rbeizuführen, widrigenfalls nah erfolgtem Zuschlag | [17854] Aufgebot. ait 30. : x : a 20 e

| Hünfeld und Geröfeld. N Linie, der östl. Theil von Sachsen-Weimar| F. Schmidt & Cie., in|2. Carl Arnold in Grä e Wfgel in Bezug auf den Anspruch an die | In den diesgeritlichen Hypothekenbüchern bestehen Ql ute abediamte Setne L, E Äoit Onyater der Urkunden werden aufgefordert, 5. | Die Provinz Rheinhessen. copold Panizza in |1. Emil Humann, i. F. (Bezirk Neustadt a. d. Orla), die Westhälfte| Gera. 3. Christ. Meichsner / Das Mete Mde Mt auf den nachbezeihneten Anwesen no<h folgende aufgebotene Sparkassenbuh vorzuzeigen, widrigenfalls elen Se e 1886, Mittags 12 Uhx | Mainz. G. L. Kayser, in Mainz. von Sawsen-Altenburg, von Sachsen-Mei- Neustadt a. d. Orla wi E u Der die Ertheilung des Zuschlags | Hypotheken: i co q | dasselbe für kraftlos erflärt werden wird. vor bei vie eichneten Gerichte, Domplaß N % | 2. Adjunkt Geromont, | ningen der Kreis Saalfeld, von Schwarz- 10 ußen » September 1886, Vormittags a. 34 Fl, rüdständiger Pachtschilling für einen Kempen, Prov. Posen, den 4. Mai 1886. Bua M Fel p e n D oP Nr. 9, | i. F. F. L. Geromont, | burg - Rudolstadt die fog. Oberherrschaft M an Gerichtsstelle verkündet werden. früheren Titel Herrn Landrichter von Freising auf Königliches Amtsgericht Recht E fen eraumten Aufgebotstermine ihre | in Bingen. | (Leutenberg), sowie die Enklaven Bohnis j üUncheberg, den 28. Juni 1886, Haus Nr. 7 des Söldners Josef Nibinger von L A s d Je falls di Ee Die Urkunden vorzulegen, . | Die Provinz Starkenburg. GustavSchwan in Darm-|vacat. | und Ziegenrü>, zu beiden Seiten der Saale. j “0 Königliches Amtsgericht. Hörmannsdorf im Hypothekenbuche für Weng Band I. [656 3] A b t wl mitg A ic Kraftloserklärung der Urkunden | stadt. . | Der mittl. Theil von Sachsen-Weimar mit|C. Krappe, i. F. E. L W. Harris | [17877] S E TREFIMS E E Seite 191 unterm 20. August 1824, : uf cvo!. T Bt gRT den 2. Februar 1886

, -&e ( s

Sektion VII. | den Bezirken Weimar, Apolda und mit| Rolts<, in Weimar. olda. ) Ï / E b. 31 Fl. 58 Kr. 8 Hl. Kautionsfapital für cine Die Sparkassenbücher der städtis<en Syarka R t T2 : : | : 9. Câfar Mämpel | Zum öffentlih meistbietenden Verkaufe des zum | aus dem Vermögen des seit dem russischen Feldzuge Königsberg i. Pr, B E E önigliches Amtsgericht, A theilung 6.

Württemberg, Donaukreis. Carl Engel in Ulm. [Friedrich Ziegler, Shran- | SJlmenau; von Sachsen-Meiningen die : u g reti vettor e tiean | Grafschaft Camburg a. d. Saale und Arnstadt i. Th. Dwede der Zwangsversteigerung “1Nlagga mten, vermißten Erhard Rahbauer von Bruckbach bezogene | a. Nr. 345. über 191 46 3 -$, ausgefertigt für Württemberg, Jagstkreis. /Alb. Seiferheld in Hall |Iosef Wolfsheimer, i. F. Herrschaft Kranichfeld; von Shwarzburg- | E gehôriges ggreiter Hermann Detels zu Boizenburg | Erbquote, E S A die Bertha Wenger, ih, Bekanntmachung. es Nr. 168 an der Fünfhäuser- 4 Fl. 34 Kr. Kautionskapital für eine aus dem- b. Nr. 3593. 111 über 48 M 80 „s, ausgefertigt Das Sparkassenbuch der städti)<hen Sparkasse zu

Wolfsheimer & Rosen- udolstadt die Bezirke Königsee und | ehörigen Wohnhau l | feld, 1s Weikerghetie Rudolstadt (die fog. Unterherrschaft). ftraße ju Moienburg a. d. Elbe mit Zubehör wird | selben o Ql bezogene Erbquote des gleichfalls für Willy Steppuhn, Spandau Nr. 13955, ausgestellt für die Wilke'schen

Württemberg, Nearkreis. Eugen Laiblin, i. F.|Aug. Bammesberger in Ton Sadcßsen-Koburg-Gotha das Herzogthum|Ernst Feigenspan vomiWilh., Däe in Gisenai erkaufstermin auf vermißten Johann Winter von Altheim auf dem | sind angebli verloren gegangen und sollen auf den | Minorennen aus Velten, über 113,96 4, ist angeb- 5 Ed. Laiblin & Cie., in Héilbroun, E E] Gotha und von Sachsen-Weimar der westl.| Hause Brash und bai Mittwoch, den 4. August 1886, Anwesen Haus Nr. 6 des Bauern Martin Gammel | Antrag: 5 j li verloren gegangen und soll auf den Antra e Stuttgart. Theil mit den Bezirken Eisenah und| Rothenstein in E otha. un cin Ueberbotstérmin auf von Thann im Hypothekenbuche für Garnzell Band I. zu a: der unverehelihten Bertha Wenger, Vormundes derselben, Ofenfabrikanten Carl Kersten Württemberg, Schwarzwaldkreis und Hohen- Quirin Herderer in Nott-'Engelbert Rebsto>, früh. | Dermbach. i : / D eide rittwo<h, den 25, August 1886, Seite 144 unterm 14. April 1831, azu b: des Kaufmanns Otto Birth, Vormundes des | zu Velten, zum Zwe>e der neuen Ausfertigung für zollern. weil. | Firma Carl Geisele ._| Das Herzogthum (SaGl0t-Meininaan, exkl. |Für Bezirk Meiningen C. A. Bischoff, i. F. K ema Fer mitigos 10 Uhr angeseßt, in welchen C. 39 Gl. Heirathsgutsrü>stand der Schwester Willy Steppuhn, fraftlos erklärt werden.

tahf., in Nottweil. Kreis Saalfeld; die Enklaven Schmalkalden, Pie, Ritter in Sonne-| A. Bischoff & Bischs b aufliebhaber zur Y Fe ihres Bots und Ueberbots | Katharina Meßner, Söldnertohter von Haunwang, | zum Zwe>ke der neuen Ausfertigung amortisirt werden. Es wird daher der Jnhaber des Sparkassenbuchs

Die Badischen Kreise - Konstanz, ‘Villingen|I. Hagenbusch in Nadolf- Spitalverwalter Förster Suhl, Schleusingen und von Sachsen-| berg i. Th. & Fichte, in Cobur ¿u scheinen hierdur geladen werden, i 30 Fl1. cedirter Kaufschillingsresttheil dem Hebräer Gs werden daher dice Inhaber der Bücher auf- aufgefordert, spätestens im Termin und Waldshut. jell. in Konstanz. Coburg das Herzogthum Coburg. blig te Verkaufstermin ift L au bestimmt | und Handelsmann Isaias Shwarz in Pappenheim gefordert, spätestens im Aufgebotstermine, den | am 22. Januar 1887, Vormittags 10 Uhr, . [Die Badischen Kreise Freiburg, Lörrach, Herm. Blankenhorn in|Ant. Burkardt, i. F. Berlin, den 28. Juni 1886. ur en ien Feststellung derVerkaufsbedingungen, deren | auf dem Anwesen Haus Nr. 12 des Söldners Lorenz | 19, November 1886, Mittags 12 Uhr, bei | bei dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 24, | Offenburg. Müllheim. Gebr. Mengler, in Der Vorstand der Speditions-, Speicherei- u. Kellerei-Berufsgenosseuschaft. rid A zwet Wochen vor demfelben auf der Ge- | Held von Haunwang im Hypothekenbuche für Haun- | dem unterzeichneten Gerichte (Zimmer Nr. 63) ihre | sein Recht anzumelden und das Sparkassenbuh vor- _|_Freiburg i. B. Gustav Kettner. Emil Jacob. : Go scbreiberet zur Einsicht bereit liegen (wird. Dem | wang Band I. Seite 136 unterm 8. November 1824 Rechte anzumelden und die Bücher vorzulegen, zulegen, widrigenfalls dasselbe für kraftlos erklärt . |Die Badischen Kreise Baden und Karlsruhe. |Anton Bopp jr. in|Conrad fen in Karls- : tb n Je und den bei der Zwangsversteigerung be- bezw. 29. Fe 182 5 i widrigenfalls die Kraftloserklärung derselben erfolgen | werden wird. ; | Bru(sal. ruhe. : : d Bt en Gläubigern wird jceigelaslen, in dem ge- d, 37 Fl. 30 Kr. unverzinslihe Kaution für den | wird. Spandau, den 22. Juni 1886. : 7 gus en Termine zum Zwe>e der egen ei | vermißten Johann Klugbauer von Ruhmannsdorf Königsberg i. Pr., den 25. April 1886, Königliches Amtsgeri Hk. er endlichen Feststellung der Verkou sbedingungen | auf dem Anwesen Haus Nr. 124 des Söldners Franz Königliches Amtsgericht. XI. ——

Err er—