1886 / 154 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G ! Eisenbahn - Directionsbezirk Altona. Hamburg - Vergedorfer Eisenbahn.

Die diesjährige und zwar die 31. Ausloofung der Prioritäts : Obligationen der Hamburg- Vergedorfer Eisenbahn-Gesellschaft hat heute hier stattgefunden, und sind in derselben folgende Nummern gezogen worden :

A. Serie L. 1 Stück à 2000 4 Bco. = 3000 M Nr. 76.

B. Serie Ix. 3 Stück à 1000 A Bco. = 1500 M Nr, 188 288 474. = 750 M. Nr. 447 586 632. D. Seric IV. 10 Stü> à 100 M Bco. = 150 M Nr. 98 348 437 536 1001 1018 1062 1240 1254 1410. i Die Auszahlung der betreffenden Kapitalbeträge, deren Verzinsung am 31. August d. Js. aufhört, er- folgt gegen Rückgabe der Obligationen mit den dazu gehörigen Zinskoupons Nr. 32 bis 36 und Talons vom 1. September d. J. an bei unserer Haupt- kae im hiesigen Bahnhofsgebäude und den König- lichen Eisenbahn-Betriebskassen zu Berlin (Eisenbahn-Directionsbezirk Altona), Hamburg, Kiel und Flensburg, sowie bei der Königlichen Eisenbahn-Hauptkasse (Abtheilung für Werth- papiere) zu Berlin, Leipziger Plaß 17 a. Die aus- geloosten Obligationen nebst zugehörigen Zinscoupons und Talons sind mit Verzeichnissen, welche von den biw jor unterschrieben sein müssen, einzuliefern. ormulare zu diesen Verzeichnissen können bei den vorgenannten Kassen in Empfang genommen werden. Von den in den im Jahre 1884 und 1885 statt- ehabten Ausloosungen gezogenen Nummern sind bis- er folgende Prioritäts-Obligationen nit eingelöst worden, und zwar: / 1) aus der 29. Ausloosung (1884), mit Zinscoupons Nr. 30 bis 36 und Talons Me A 2000 # Bco. (glei<h 3000 4) r. 183, Serie Ux. à 1000 Æ Bco. (gleih 1500 4)

Nr. 114. Veo. (gleih 150 4)

Serie IV. à 100 A

Nr. 38 689, ,

2) aus der 30. Ausloosung (1885) mit Zinscoupons Nr. 31 bis 36 und Talons :

Serie 1V. à 100 Æ Beo. (gleih 150 4)

Nr. 505 1081,

Die vorstehend aufgeführten Nummern der Prio- ritäts-Obligationen werden vom 31, August des- jenigen Jahres ab, in welchem dieselben ausgeloost sind, niht mehr verzinst und verfallen nach $. 10 des zweiten Nachtrags zu dem Statut der Hamburg- Bergedorfer Eisenbahn-Gesellshaft 10 Jahre nah dem genannten Termin. j

Wir machen hierbei darauf aufmerksam, daß der Inhaber der im Jahre 1881 autgeloosten, bisher jedo< no< nit eingelösten Obligation Nr. 166 der Serie A1. mit 750 # und die Inhaber der aus den Jahren 1881 bezw. 1882 no< rückständigen Zins-Coupous Nr. 439 und Nr. 793 der Serie UV. die Valuta wie früher bei der Haupt- Staatskasse in Hamburg zu erheben haben.

Ferner machen wir bekannt, daß die bis zum 23. Juni d. J. eingelösten Prioritäts-Obligationen und zwar 1 Stü>k von Serie I, 5 Stü> von Serie 11, 7 Stü>k von Serie 11J. und 11 Stü> von Serie IV. mit den dazu eingelieferten Zins- coupons und Talons gemäß $. 9 des zweiten Nach- trags zu dem Statut der Hamburg-Bergedorfer Eisenbahn-Gesellschaft verbrannt worden sind,

Altona, den 28. Juni 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[18029] Funternationaler Vacuum Eismaschinen Verein.

Da eines Formfehlers wegen die auf den 28. Juni einberufene Generalversammlung nicht stattfinden konnte, so werden gemäß $. 21 des Statuts hiermit die Actionaire unserer Gesellshaft zur fünften ordentlicheu Generalversammlung auf Montag, den 16. Augnst a. Ee, i 9 Uhr Nachmittags, im Commissionszimmer der Börse, Eingang Burg- straße, ergebenst eingeladen : Tagesorduung : 1) Bericht des Aufsichtsraths über die Geschäfts- lage und Vorlage der Bilanz ; 2) Bericht der Revisoren und Antrag auf Er- theilung der Decharge ; 3) Wahl zweier Revisoren Geschäftsjahr ; 4) Gee Wahl weiterer Aufsichtsrathsmit- leder. ;

Die Actionaire der Gejellschaft werden em zu einer aufterordentlichen Generalversamm- lung in dem vorbezeichneten Local auf

Montag, den 16. August a. e., 57 Uhr Nachmittags,

Tagesordnung :

Antrag des Vorstandes auf Erhöhung des Grundcapitals, eventl. Liquidation der Gesell- haft; Wahl der Liquidatoren und Feststel- lung der Modalitäten.

Diejenigen Actionaire, welhe an den vorbezeih- neten Generalversammlungen Theil nehmen wollen, haben ihre Actien und die Bollmacten für Vertreter bis zum 14, August, Abends 6 Uhr, bei dem Vor- stande, Oranienburger Str. 27, einzureichen und müß denselben ein doppeltes Nummernverzeichniß bei- gégében sein, von welchen das eine abgestempelt zurückgegeben wird und als Eintrittskarte zu den Generalversammlungen dient.

Verlin, den 1. Juli 1886.

Der Auffichtsrath.

[178%] Bochumer Verein für Bergbau uüd Gußstahlfabrikation.

ierdurch einge wir zur öffentlihen Kenntniß, da olge Ablebens des Herrn Bureau-Chefs Otto Adams die demselben ertheilte Vollmacht, die Unter- unseres General-Direktors zu kontrasfigniren,

erloschen ift. o<um, den 30, Juni 1886. n Der Verwaltungsrath.

für das laufende

eingeladen.

statt. Mit dem

[17803]

Chemische Fabrik Rheinau. Die Herren Aktionäre werden hiermit eingeladen: J. Zur aufterordentlichen Generalversamm-

lung der Gesammtaktionäre, wel<he Freitag,

den 16. Juli l. J., Vormittags 10} Uhr,

im kleinen Saale des Ballhauses (oberer Sto>) in

Mannheim stattfindet.

PASO E :

1) Bericht der in der Generalversammlung vom 18, Juni laufenden Jahres gewählten Kom- mission. Ÿ

2) Wahlen für den Aufsichtsrath.

3) Antrag auf Aufnahme eines zu 5 % ver- zinélihen hypothekarishen Anlehens von 1 000 000 M, eingetheilt in 1000 Partial- obligationen à 1000 . 3

4) Antrag auf Ausgabe von Marimal 1000 auf Namen lautenden Genußscheinen, deren In- baber bere<tigt sind, aus dem alljährli< nach Dotirung der geseßlichen Reserve sich ergeben- den bilanzmäßigen Reingewinne pro Genuß- schein bis zu 40 M. zu erhalten.

9) Antrag auf Aenderung der Statuten Sinne des Antrags Ziffer 4. ;

Ix. Die Jnhaber der Stammaktien werden eingeladen zu einer auferordentlichen General- versammlung der Jnhaber tieser Gattung von Aktien, welhe Freitag, den 16. Juli l. J., Vormittags 11 Uhr, ebendaselbst stattfindet.

Tagesorduung:

1) Antrag auf Ausgabe von Marimal 1000 auf Namen lautenden Genußscheinen, deren In- haber berechtigt sind, aus dem alljährlihen na< Dotirung der geseßlihen Reserve \ih ergebenden bilanzmäßigen Reingewinne pro Genußschein bis zu 40 M zu erhalten. _

2) Antrag auf Aenderung der Statuten im Sinne des Antrages Ziffer 1. i 7 :

Tx. Die Juhaber der Prioritätsaktien vom 29. Mai 1879 werden eingeladen zu einer außerordentlichen Generalversammlung der Inhaber dieser Gattung von Aktien, welche

Freitag, den 16. Juli l. J., Vormittags 117 Uhr, ebendaselbst stattfindet. Tagesorduung : |

1) Antrag auf Ausgabe von Maximal 1000 auf Namen lautenden Genußs<heinen, deren Jn- haber bere<tigt sind, aus dem alljährlien na<h Dotirung der geseßlichen Reserve si ergebenden bilanzmäßigen Reingewinne pro Genußschein bis zu 40 zu er alten.

2) Antrag auf Aenderung der Statuten im Sinne des Antrags Ziffer 1.

LV. Die Juhaber der Prioritätsaktieu vom 23. Juni 1884 werden eingeladen zu einer außerordentlichen Generalversammlung dieser Gattung von Aktien, welche am Freitag, den 16. Juli d. J.,

_ Vormittags 12 Uhr,

ebendaselbst stattfindet.

Tagesordnung :

1) Antrag auf Ausgabe von Maximal 1000 Genuß|cheinen, deren Inhaber berechtigt sind, aus dem alljährlichen na Nun der geseßlihen Reserve si< ergebenden bilanz-

mäßigen Neingewinne pro Genußschein bis zu 40 M. zu erhalten.

2) Antrag auf Aenderung der Statuten Sinne des Antrags Ziffer 1.

Mannheim, den 30. Juni 1886.

Der Auffichtsrath.

im

im

[17809]

Zuckerfabrik Offstein.

In der am heutigen Tage in Gegenwart eines Notars stattgehabten Ausloosung unserer fünf: procentigen, zum Course von 105 % rüd>- A Partial-Obligationen von 1884 ind folgende Nummern gezogen worden:

Litt. A. Nr. 46 à 3000 Æ = M 3000.

« C. 262 280 329 à 500, = , 1500. « D. „, 420 479 641 200... 800.

683 à #6 5300,

Die Rükzahlung findet gegen Einlieferung der quittirten Obligationen am 2. Januar 1887 bei der Niedersächsishen Bauk é

dem Bankhause Gottfried «| S is L

Felix Herzfeld genannten Zeitpunkte hört die e b dieser Obligationen auf. Offftein b. Worms, 25. Juni 1886. __ Zuekerfabrik Offftein. Heinrich Klein. E. Rößler.

Münsfter:Enscheder Eisenbahn-Gesellschaft in Liq. Schlufi-Vermögensbilauz. Activa.

[17830]

Kaufpreiszahlung des Dresen Staates für das Münster-Enscheder Eisenbahn-Unternehmen gemäß $. 2 10h 1 des Erwerbsvertrages vom 15., 17., 20. November 1884 , .

Forderung an den F rGen Staat gemäß $. 2 Absatz 2 des Erwerbs- Vers E

Summa der Activa Passìva.

Dame crnam mina

[17614]

arbholz-Ertract-Fabrik vormals G Niederberger & Co.

Generalversammlung der Aktionäre Montag, den 19. Juli 1886, 22 Uhr, (niht den 14. Juli),

im Bureau von Dres. Donnenberg & Jaques, gr. Theaterstraße 45, in Hamburg. Tagesordnung :

1) Vorlage der Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und des Berichtes der Gesellschafts- organe. 5 :

(Gewinn- und Verlust-Re<hnung, Bilanz und Bericht liegen zur Einsicht der Aktionäre im Bureau gr. Theaterstr. 46.) 2) Statutenmäßige Wahlen. l Diejenigen Aktionäre, wel<he an dieser General- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien zuvor bei den Notaren der Gesellschaft, den ren Dres. Stodfleth, Bartels und Des Arts, gr. Bäker- straße 13, in Hamburg, vorzuzeigen und die betreffen- den Eintrittskarten in Empfang zu nehmen. Der Vorstand. Der Aufsichtsrath.

[17799] e

Dampfschifffahrts-Gesellschaft „Neptun“.

Außerordentlihe Generalversammlung

am Dienstag, den 27. Juli 1886, Vormittags 114 Uhr, am Comptoir Obernstraße Nr. 44. Tagesorduung : Aenderung der S. 6 und $. 13 der Statuten. Einlaßkarten zu dieser Generalversammlung können von den Berechtigten am Montag, den 26. Juli, am Comptoir der Gesellshaft in Empfang genommen werden. Bremen, den 1. Juli 1886. Dér Vorstand. J. H. Niemann. [18031] Halberstadt - Vlankenburger Eisenbahn. Die am 1. Juli 1886 fällig werdenden Zins- coupons der Prioritäts-Obligationen der Halberstadt- VBlankenburger Eisenbahngesellschaft werden vom 1. Juli 1886 an bei 1) der Betriebskasse der Gesellschaft in Blanken- burg a./H., 2) der Deutschen Bank in Berlin eingelöst werden. Braunschweig, 27. Juni 18836. Der Verwaltungsrath der Halberstadt- VBlankenburger Eisenbahngesellschaft.

[18034] E

Danziger Oelmühle, Petter, Patzig & Co. in Danzig.

Die Commanditisten obiger Gesellsshaft werden

hiermit zu der am

21. Juli, Nachmittags 5 Uhr, in Danzig, im Hause Langenmarkt Nr. 45, 1 Treppe hoch stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung:

1) Entgegennahme des Berichts der persönlich haftenden Gesellschafter und des Aufsichtsraths über das abgelaufene Geschäftsjahr und Genehmigung der Bilanz.

2) e über Cntlastung der persönlich haf- tenden Gesellschafter.

3) Wahl von Auffsihtsrathsmitgliedern gemäß 8. 14 und 15 des Statuts.

Danzig, 2. Juli 1886. Der Aufsichtsrath: Petschow. Steffens. Berger.

Damme. i Müller.

Maschinenfabrik Eßlingen in Eßlingen.

Die diesjährige 38. ordentliche General: versammlung der Aktionäre der Maschinenfabrik Eßlingen findet Donnerstag, den 22. Juli 1886, Nachmittags 4 Uhr, im Lokale der Maschinen- fabrik Eßlingen in Eßlingen statt. Zu derselben werden in Gemäßheit des $8. 38 der Statuten die Herren Aktionäre der Maschinenfabrik Gßlingen ein-

geladen. Tagesorduung : :

1) Mittheilung der Bilanz und des Geschäfts.

berichts für das mit dem 31, März a. c.

endigende Geschäftsjahr.

2) Beschlußfassung über Verwendung des er- zielten Reingewinnes. j

3) Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths.

4) Lee von zwei Mitgliedern des Aufsichts- raths.

Jeder Aktionäc ist zur Tbeilnahme an der Gene- ralversammlung berechtigt, zur Abstimmun jedo< nur derjenige, welcher si< im Besitz von mindestens 1 Prioritätsaktie oder von 4 Stammaktien befindet. Jede Prioritätsaktie und je 4 Stammaktien geben eine Stimme.

Stellvertretung dur< andere stimmberechtigte Aktionäre ist gestattet, jedo< nur auf Vorlegung \hriftliher Vollmaht. Wer an der Wenerclven, fammlung theilnehmen will, hat si über den Besitz seiner Aktie mindestens 4 Tage vorher in Eßlingen bei dem Vorstand der Gesellschaft oder in Stuttgart bei der Württembergischen Vereinsbank oder Würt- tembergishen Bankanstalt vormals Pflaum & Co. auszuweisen.

Rechenschaftsbericht des Vorstandes und sind vom 8. Eßlingen zur Verfügung der Aktionäre.

Stuttgart, 1, Juli 1886.

Für den Aufsichtsrath: Der Vorsitzende: Dr. K. Steiner.

[15840] Die Aktionäre der Actiengesellschaft Palmengarten werden hierdur<h auf Grund des S. 32 des Gesell- D ua zur ordeutlicheu Geueralversamm: ung au Donnerstag. den 22. Juli d. F i Nachmittags 4 Uhr, in das Restaurationszimmer des Palmengartens in Hannover eingeladen. ; Tagesordnung : a. Bericht des Aufsichtsrathes und der Direktion, b. Ertheilung der Decharge, und c. Neuwahl zum Aufsichtsrathe. Depôtstelle: Nieder sächsische Bank, Hannover, Hannover, den 20. Juni 1886.

Actiengesellshaft Palmengarten.

Th. Schhlamann.

6% Zuderfabrik Northeim. Unsere Herren Actionaire werden hierdur< zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf Freitag, den 30. Juli D. Dis i Nachmittags 3 Uhr, im Hôtel Sonne hier, eingeladen. Tagesordnung : 1) Vorlegung der Jahresre nung und des Be- rihts, sowie Ertheilung der Decharge.

2) Beschlußfassung über die zu vertheilende Dividende. 3) Anträge, betreffend Erlaß von Konventional-

strafen wegen zu wenig gelieferter Rüben.

Northeim, den 1, Juli 1886.

Der Vorftand.

[138057 Bilanz der Rheinischen Gummi «& Celluloid Fabrik

Activa. mnn

Mannheim.

Passiva.

K 4 172 663/17 374 467 52 650 592/95

6 854/18

878 61

17 866/56

511 490/84

1734 813'83 Gewinn- und

Debitoren . Immobilien . Maschinen Mobilien . Cafse . Wesel , Waarenvorräthe .

Soll.

E E S E L E E S E U

b. 675 000/— 400 354/78 998 107/59

3 500

90 000|—

7 861/46

| Actiencapital . 2 Creditoren A Amortisations-Conto . Delcredere-Conto . Capital-Reservefond Special-Reservefond .

| Bilanz - d. M. ab im Lokale der Maschinenfabrik E

/

| 9) Mobilien-Conto .

4 : Debitoren

4) E Revisoren für das Geschäftsjahr |

M [17930]

| 3) Waarenbestands-Conto .

# Grund und Boden

Kassa und Wechsel , Vorausbezahlte ;

: E Ls Rückstellung auf Delcredere-Conto

117817) Sächsische Vieh-Versich

Bei der heute nah $. 39

die Nrn. 306 329

und werden die vorstehenden Nominalbeträge mit

gegen Rü>kgabe der betreffenden Stü>ke \{<on von heute ab unter : Zinsen bei unserer Kasse

iter zu vergütenden ies Dresden, den 1. Juli 1886. Der Verwaltungsrath

Aster.

18059]

Bilanz der Kohlscheider Actien-Gesellschaft

erungs-Vauk in Dresden.

P t: unserer Statuten stattgefundenen notariellen Ausloosung unserer Bankschuldscheine Litt. A. wurden gezogen: die Nrn. 23 44 71 91 97 à 300 M

338 354 362 417 418 453 462 476 à 150 A einem Agio von 10 Prozent

eingelöst.

: Die General-Direction:

oemer.

Berechnung der auf Coupon Nr. 28

„Selbsthilfe“ in Kohlsheid

für die Zeit vom 1. April 1885 bis

31. März 1886.

Activa.

1) Einrichtungs8-Conto A6 9 999.95 ) Abschreibung 1 300.— | A. 9567,30

Abschreibung , 710.—

4) Obligationen-Conto . S

5) Immobilien-Conto für Arbeiter- wohnungen. . . G

6) Diverse Debitoren

7) Conto für Darlehne.

8) Conto für Vorschüsse .

9) Feuer-Assekuranz-Conto .

10) Caffa-Conto L

Summa

Debet.

88 S0 = Gewinn- und

Passiva.

1) Aktien: Conto ge- zeichnet 6 35 250.— Noch einzuzahlen , 24 675.— | 2) Reserve-Conto . . 4 7 500— Reservirung . ., 1000.— | 3) Reserve-Dividenden- Conto. N Reservirung . . , 4) Delcredere-Conto . 4 Reservirung . . , 9) Cautions-Conto 6) Anleihe-Conto . | 2% Diverse Creditoren | 9) Gewinn- und Verlust- | C A Ab: Abschreibun- gen und Reservi-

rungen... 6610—| Summa | Verlust-Conto.

M 3 8 699 95

| 4 857 30 31 309/09 2 aua tes 6 d! 7

3 500.— T100— 100.—

10 001/49 21 784/51 142087 318/40 1559/39

8404.61

“k 9 | |

10 575 8 500 |

3 500/—

| 1500 5 500|— 55 051/77 2 379 62

|

179461

88 S01|— Credit.

1) Saldo des Reserve-Dividenden- G

2) Zinsen-Conto .

3 Ünkosten-Conto .

4) Abschreibungen und Reservirungen

De E

Summa

Aus dem Gewinn wird ein Aktien und eine Risikoprämie von 1 %

1) Gewinnsaldo aus 1884/85 . 2) Verschiedene Nebeneinnahmen .

45/07 / 3) Uebershuß bei den Waarenkontos

1062/50 21 019/37 6 610/— 1794/61

30 531/55 Summa | e Dividende von 5 9%

für die nicht eirgezahlten Beträge vertheilt.

Kohlscheid, den 30. Juni 1886.

Der Vorstand.

þpro 15. März 1886.

(173841 Vilanz der Maschineubaugesellschaft Heilbronn

M. e)

70/25 133/71 327/59

|

1 29

30 53155 für die eingezahlten Beträge der emittirten

ea

G E Maschinen, Werkzeug, Modelle und Zeichnungen E Materialien und fertige und in Arbeit befindlihe Maschinen ; Effecten T Feuerversicherungs-

Prämie . N

190 985 08

Passiva. Actien-Capital M 428 571.43 Hievon nit aus- E T SOCIA Kautionen der Lehrlinge . Unterstüßungsfonss Reservefonds, gesetzlicher (10% des I E do. außerordentlicher . Creditoren N Delcredere Gewinn

M |-S 38 898/66 90 911 89 120 688/83 169 067/42 19 429/45 2 700 |

2 637 64 46 651/19

nn- und

M S

355 714/29 171 |— 8940/71

l 35 571/43 22 607 86 46 157 24 129 14 20 527 41

490 985/08

Gewi

Soll, Abschreibungen an Gebäuden, Maschinen und Werk-

Reingewinn : Dividende 4 43.— pr. Actie e. 17 845,— Tantièmen und Gra- tififationn .,, 1951.15 Erhöhung des e ordentlichen e

servefonds. . ,, 731.26

Heilbrouu, den 28. Juni

A. Gewinn

Verlust-Conto.

E Haben. Fabrikationsgewinn

Mt.

20 52741 79 025/24

* Der Vorstand : Teiter. Fenchel.

1886

Saal-Vrücken-Gesellschaft zu Calbe a. S.

- und Verlust-Berechnung pro 1885.

M 4 29 025/24 |

| j

l 1

29 025/24

1734 813 Saben.

83

Verlust-Conto.

An Verlust .

M 4 92 723/15 22 E

Mannheim, 31. Dezember 1885.

H. 13 137/12 9 5860:

22 723

Per Gewinn-Vortrag aus 1884 - Special-Reservefond

Rheinische Gummi « Celluloid Fabrit. (Unterschrift)

[18056]

Sommerfelder Tu<hfabrik, Appretur,

vorm. Fischer & Co. Actien-Ge Vilanz per 31. Mai 1886.

Activa.

Färberei und Dampfmühle,

sells<h. in Liquid. 6 Passiva.

Antheile der Aktionäre an dem Kauf- preise für das Münster-Enscheder Eisenbahn-Unternehmen .

Prioritäts-Obligationen-Kapital

Summa der Passiva . Köln, den 30. Juni 1886.

Bezugnehmend auf die vorstehende machen wir hierdur< bekannt, daß beendet ist.

‘Für die Münster Exsched

r die nster- eder Eisenbahn- Gesellschaft in Liquidation: Lis Königliche Eisenvahu- Direktion

Schluß-Bila die Liquidation

(re<tsrheinis<e).

Offermann,

Grundstü>k-Conto .

Gebäude-Conto .

Utenfilien-Conto

Säde-Conto.

Pferde- und Wagen-Conto . .

Maschinen- und Betriebs-Inventar- L C O E

Gffecten-Conto .

Wechsel-Conto

Cafsa-Couto .

Debitoren . ;

D S

Gewinn- und Verlust-Conto

1 509 051/25

M. 600 000 300 000 609 051

. Actien-Capital-Conto . ypotheken-Conto . . reditoren Lee

BATER S O 1599 051/26

Die Liquidatoren :

Ph. Themal.

Wilhelm Fischer.

. Einnahme: Brü>kengeld und Kahn- E

Zinsen .

Gnwetnia C L T e E

B. Vilauz am 31. Dezember 1885.

Ausgabe: Betriebs-Unterhaltungs- und Verwaltungskosten gen für Anleihe und Darlen Abschreibung auf Inventar . Coursverlust auf Effecten . . Gewinn des Rechnungsjahres 1885 .

L Aetiva. Brü>kenbau-Conto Inventurwerth der Brücke nebst Zubehör . S Inventar-Conto Inventar nah 10 % Abschreibung Effecten-Conto Effectenbestand pital-Conto des Erneuerungsfonds ffecten, Spareinlagen und Haus- grundstü>werth Debitoren-Conti Guthaben bei div. Debitoren Cafsa-Conto Cafsabestand am 31. Dezember 1885

Calbe a. S,, den 31. Dezember 1885.

Der Vorstand der Bucerius.

Passiva. Stamm-Actien-Conto Betrag des Stamm - Actien- C Stamm-Prioritäts-Actien-Conto Betrag des Stamm- Prioritäts - Actien- Capitals . A651 000, b: amortisirte . . , 2400.

a Tilqungsfoyds-Gonts estand vor dem Abschlusse .

Erneuerungsfonds-Conto

Bestand vor dem Abschlusse . Creditoren-Conti

Guthaben div. Creditoren Gewinn pro 185,

Vertheilung des Gewinnes:

| Reservefonds. . . . F 390. 40 | Tilgungsfonds ... , 726. | } Erneuerungsfonds . . , 546. 04 | Dividende . » 4 398.

A. Pu)

115 899 188 4 400

16 431: 3 100 51

D 6060.4 140 0708 s

Saal-Brücken-Gesellschaft zu Calbe a. S. B. Shulze. Creußfeldt.

[17808]

Actien-Bier-Brauerei Marienthal.

Die laut Tilgungsplan am 1. Prioritäts-Anleihe vom Jahre 1875 sind folgt, gezogen : Nr. 26 124 130 252 290 E Aa a S E « 404 477 535 570 607 612 629 680 692 752 F AVE VAM RE e O « 1064 1135 1194 1255 1263 1385 1472 1499 1623 1630 1693 1740 1746 1765 1S26 1SS2 1893 1910 2034 2121 2141 2166 236L 2519 2526 2532 2543 27 Ä Bezüglich der am L. September a. e. Näheres bekannt gemacht werden.

Hamburg, den 1. Juli 1886. Die Direction.

_Leipzig-Gaschwiß-Meuselwiter S, Eisenbahn-Gesellschaft in Liquid.

Nachdem die Generalversammlung der Actionaire unserer Gesellshaft vom 19. Mai dss. Jahres

die Auflösung der leßteren beschlossen und letztere im Sregister ei ist, # wir dies Lten Ert lere im Handelsregister eingetragen worden ist, so machen

Gleichzeitig fordern wir die __ Leipzig, den 1. Juli 1886.

eipzig-Gashwiß-Meuselwißer Eisenbahn-Gesellschaft in Liquid.

eis <ke. offmann.

Juli 1886 auszuloosenden Obligationen unserer heute durch den Notar Herrn Dr. Stockfleth, wie

5 Obligatiouen à 42000, do. à , 1000,

do. à, stattfindenden Einlösung derselben

300. wird

Gläubiger unserer Gesellschaft auf, si bei dieser zu melden.

[17801]

__ Wir bringen hierdurch wiederholt Actionaire, daß in Gemäßheit des 8+ 11 unserer Statuten die unsere Gesellschaft betreffenden offiziellen Mittheilungen in fol: genden Vlätttern erfolgen :

Anhaltischer Staats-Anzeiger, Dessau,

Verliner Vörsenzeitung, Berlin,

National-Zeitung, Berlin,

Leipziger Tageblatt, Leipzig,

Magdeburger Zeitung, Magdeburg.

Dessau, den 30. Juni 1886. Das Directorium der Deutschen Continental-Gasgesellschaft.

Oechelhaeuser.

Zuckerfabrik Straßburg U.-M.

Vilance am 31. Mai 1886.

zur Kenntniß unserer

[17816] Debet.

Credit.

M 750 000 600 000 306 312|—

1 998/68

16 300¡—

666 2d a

S

———

M s 1 698/85 73 210|— 92 082/78 1872/50 69 540/13 2 831/88 1 920 811/80

92 400|— 493 983|— 1 338/40 2 411|—

Cassa-Conto. Grund- und Boden-Conto . Effekten-Conto . i; ; Brennmaterial-Conto Materialien-Conto Taftagen-Santo espann-Conto. Dünger-Conto . 0 Wasserreinigungs-Conto . San N e Reue, und Unfallversiherungs-Conto . D : 91 521/47] D N 19 300¡— Wasserleitungs-Conto, Buhwerth . 37 400,55 59/0 Abschreib. v. 4 40 586,58 . , 202930 | 35 87125) Gisenbahnbau-Conto, Buhwerth. —, 4& 51 650,25 | 9% Abschreib. v. X 54 368,78. , 2718,45 Beleuchtungs-Conto, Buhwerth . 6 26 090,70 | 10% Abschreib. v. A 28 989,66 . , 2 898,96

Pflaster-Conto, Buhwerth, 59% Abschreib. v. A 47 084,23 . , 2 354,20 42 089/68 Mela}s e-Entzu>kerungs-Conto,Buhw. 4 169 621,66 | 59/0 Abschreib. v. 46 33 579,01 | 16% V v e 15302400. , 16 981,35 152 640/31 Grundstü>-Neubau-Conts, Buchw. . 46581 384,38 59/0 Abschreib. v. 4 612 223,75. , 30611,28 Maschinen-Neubau-Conto, Buchw. 46 779 537,12 10% Abschreib. v. 46 963 41351. , 96 341,35 683 195

Geshäfts-Utensilien-Conto, Buhw. . 4 36 896,87 | 10% Abschreib. v. A 36 896,87. , 3689,67 33 2000

Gewinn- und Verlust-Conto . 46 644/97 2 340 967/83 Verlust-Conto.

M S 1 005 874 Per Zu>er-Conto 96 124 « Dünger-Conto . 10 941 83 567: 10 099 37 835 3 043 90 160 62 140 18 991 4 020 1 473

Actien-Capital-Gonto . Accepten-Conto . Königl. Steuer-Amt Reservefonds-Conto . Cautions-Conto . . Diverse Creditoren .

| 48 932 23 191/74

| | | . A 44 443,88 |

550 773/10 H

2 340 967 Credit.

83

Debet. Gewinn- und

t. 1 624 951 458

An Rüben-Conto. Unkosten- und Löhne-Conto . astagen-Conto U Provision und Zinfen-Conto Versichrungs-Conto Reparaturen-Conto . Beleuchtungs-Conto Brenunmaterial-Conto . Materialien-Conto . Salair-Conto. . Wasserreinigungs-Conto . Gespann-Conto . i Abschreibungen: Wasserleitungs-Conto 5% . M Gisenbahnbau-Conto 5 9/0 Beleuchtungs-Conto 10 9/0 Pflaster-Conto 5% . Melaf} f S % Conto 5% " Grundftü> - Neubau - Conto 5 9/0 « 30611,28

Maschinen - Neubau - Conto 10% » 96 341,35 » 3689,67 |

A 24 68

T. D... # P T V

2 029,30 2718,45 v 2898,96 » 2354,20

16 981,35

V s E i L Gesch. Ütensilien-Conto 10 % 157 624

-„ Bilance-Conto: ' Verlust-Vortrag von 1885 . 90 156,22

ab Bilauce-Conto von 1886 , 46 644,97 43 51114

1 625 409

G. v. Arnim.

1 625 409/92 / Der Aufsichtsrath. Graf von Schwerin. H. Boldt. J. Boldt.

. Rabe. Be>er. Die fi

Der Vorftand. A Wilen O. Naegelé.

ius Schmidt,

evi ons.Commission. Ü

ul von Arnim-Züfedom. A. Bettac. gerictli@ vereidigter Bücher-Revisor.