1886 / 157 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ae 1 00 BOI E V RER e 49 5,1 59 66 93 9% 32 9 14 15 22 23 27 30 31 32 36—1 44 51 52 53 57 64 65 75 77 78 80—83 S802 7—10 12 s ° 67 71 75 85 90 301 5 15 28 4d 43 48 68 70 82 86 88 90 91 4C5 42 51 59 66 93 511 16 26 d 10 11 12 14 15 22 28 27 20 81 82,884 7 58 66 7174 78 S1 86 89 91 9001366 1011 13% | Dritte Beilage M t C. à G00 % 5 18 34 36 41 46 47 67 7079 94 104 13 23 26 35 54 63 66 67 | 25 26 22 33 36 37 40 45 52 55 59 60 61 63 68 72 23 77 79.21 E Æ F E 2 R e 2 a 35 75 82 84 87 88 90 213 38 44 64 75 301 6 15 27 38 39 45 48 52 67 78 81 85 423 42 47 57 60 | 28 48 49-253 60 0 oE E 0A Le 56 16 20 24 29 2 57 70 71 72 75 79 80 81 83 84 85 a e ° -A ° d Ks * Ag „Ql ot 5 of Q 91 29 2 K S 7 O Qn i I SBR Nn8 14 15 18 21 30 46 68 8L 8 8 97 6 88 91 92 95 96 Ic )L 9 D1 22 29 ¿0 20 «O 01 O8 ME N P a A E A 75 82 84 87 88 90 213 28 48 6 18 616 19 49 61 86 91 708 14 15 18 21 30 46 68 81 86 88 9 | 86 88 91 92 95 26 S P 19 14 16 19 20 21 26 32 33 37 46 47 48 51 52 54 64 68 70 71 72 82 zum eiu) JCN | d 8- nzeiger Un 0mng l reuß) (i ad Sz zeiger. 53 55 63 67 71 74 90 92 94 117 33 4: 52 53 55 65 T7 85 93 204 10 30 39 40 41 55 64 | 88 89 96 98 401 3—11 18 23 24 29.32 38 92 9008 92 01 T 4e Me SO i \ : (3 09 70 77 811 17 22 4 38 66 65 76 79 81 82 Se E 08 409 30 36 39 70 86 502 10 11 22 S E 14 15 17 18 30/3139 50 bd 68-69 61-02 08-08 71 73 74.76 82 86: 88-9 D) Mo A U 99 26 67 68 69 71 86 90 604 14 36 47 48 51 52 59 59 60 63 85 706 7 24 33 38 46 50 62 74 79 U A R LEN Á C / E O Ra ar Nd 93 32 33 43—46 49 50 54 56 69 70 72 S9 91 97 99 8001 345914 15 18 23 26—29 31-32 34 Y 52 56 90 2057 59 62 67 81 82 83 88 93 107 8 10 11 24 28 35 96 71 207 11 26 38 42 43 45 94 | 36 43 S y I D O E it dieser Beilage, in welher auc die im $, $ des Gesetzes über den Markeushu@z, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Hrheberre<t an Musteru und Modellen, 13 057 67 81 82 9 7 8 10 1:60 63 55 66 83 84 86 S7 89 92 96 99 500 | 64 65 67 70 76 82 83 85 87 3002 4 5 10 11 12 14 19 19 20 25—28 32 34 35 42 47 54 60—65 11 Le A En die im Patentgeset, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanatmachungen veröfentliht werden, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel S S 60 G04 5 8 % 27 28 47 51 66 67 70 74 86 88 91 T15 22 29 37 47 78 88 S10 14 28 29 | 71 72 2 86 87 88 99 100 2 34 9 10 11 23 24 32 35—40 54 57 61 68 E 88 90 93€ vom 11. Z T 2 23 50 63 66 96 900 2 8 11 36 43 49 71 75 77 8012 86 115 19 29 38 60 205 14 16 35 56 66 75 | 98 nos P L 18 20 21 23 24 27 29 37 4 45 47 51 58 59 61 70 71 78 79:88 90 93 94 9% A 2 (Nr 157A ) 28 00 63 60 96 V O O 4 57 60 85 532 36 58 70 71 637 77 87 88 96 715 19 28 35 49 56 60 | 99 805 14 16 17. ¿n - - M : / 109 41 43 EC 69 95 97 202 3 6 15 27 31 35 40 41 42 52 956 59 S7 329 33 29 44 64 68 80 90 99 | 75 76 80 82 84 85 87 89 90 94 % 96 505 22 24 28—48 56 57 59 61 62 66—69 71 75 78 82 84 entral - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Das 404 18 24 25 32 52 63 67 71 89 99 515 26 98 73 92 93 G02 22 43 75 "711 14 33 55 78 91 807 921 | 85 86 97 800 134 5 8 9 10 18 21 22 23 28 38 39 41—(45 44 50 52 54 56 59 60 65 67—73 78 79 Berlin Je die Harbriche Erpedition des Deutschen Reichs - und Königlich Preußischen Staats- Abonnement beträgt L K 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummecn kosten 20 S. 14 16 25 42 43 44 50 57 63 83 91 405 10 13 21 55 99 506 10 16 23 29 31 46 47 53 54 82 8763648515679 91 | 6 7 9 14 15 17 18 91 294—28 32 33 34 36 38 43 44 45 50 51 53 57 62 65 67 80 90 93 94 99 900 é 1 4G N 6 33 37 50 58 83 85 101223 26 33 40 44 54 73 77 88 89 | 22 26 27 28 29 30 32 33 34 46 48 49 21 5G 57 61 62 63 66 69 70 71 73 76 85 86 88 94 96 105 7 Vom „Central - Handels- Register für das Deutsche Reih“ werden heut die Nrn, 157 {- und 157 Bb. ausgegeben. S6 Tad 45 46 47 56 58 62 82 83 99 216 33 37 50 58 83 8 3101223 26 33 40 44 54 73 77 B89 2 26 27 28 29 30. 32 3 i ; 2 6: : : 88 5 : 93 36 58 79- 53 N ] C j : 40 Mau Ga ten beschränkte si< hauptsächlich 20 531 33 40 44 603 %23 30 66 67 94 803 5 32 922 35 99 1000 7 18 41 53 65 137 256 57 819 | 26—32 99 41 44—48 50 57 60 63 73 79 8081 87 88 94 98 301 4 8 11 12 16—19 21 22 31 33 34 35 : kammer für Barmen pro 1885 betrug die | süddeutsher Biere immer mehr zunimmt. Nah den | ungünstig zu bezeihnen, no< mehr herabstimmend auf rten, D 1 27 67 549 72 G13 50 63 82 760 66 $34 45 49 62 69 9 913 21 64 87 88 2066 6% 72 101 06 20 | 37 40 60—66 68 70 71 7 8 79 82 86 87 88 90 94 98 99 404 6 8 11 14 15 17 19 20 27 36 44 Einfuhr von Baumwollengarn in Barmen - Ritters- | Vereinigten Staaten von Amerika wurden aus dem und trostloser begann und endete das Jahr 1885. | immer mehr die Pfeife abgewöhnt. Die Schnupf- 2 D 04 J : G L Att O2 h; Y 2 : / 3010 20 103 47 76 355 61 455 56 99 500 12 29 33 50 67 96 G04 22 31 98 99 700 4 825 909 | 55 58 64—67 69 70 72 73 SO0—84 87 89 90 93 94 95 97 99 G03 6 9 11——14 17 19 21 22 24 27 28 R 849 kg in 1884, an Wollengarn 9 396 800 kg, | ausgeführt (1.391 234 M weniger als im Jahre 1884). | barer hervor und der Absaß bei den Händlern war | das nothwendige jahrelange Lagern nicht mehr. Die 88 59 S6 G31 767 68 94 833 43 50 69 937 63 75 5004 29 39 60 67 68 83 99 100 16 17 92 33 | 43—46 48 51—55 65 68 72—75 90 92 98 99 803 4 5 8 9 10 12 15—18 21 23 24 26 31 42 45 cidentro>nungs - Aktien - Gesellschaft fonditionirte | bereits mehrfa< auf cin an die Präsidenten der | In der Gießerei von Ÿ. Grujon, Eisengießerei und | saß. Ihre Lage is aber eine sehr gedrüd>te. 64 72 309 10 12 18 21 23 28 30 31 495 595 628 33 96 736 802 17 79 S0 959 96 6000 24 57 | 47 54 57 62 63 64 66 71 75 76 82 84—87 89 90 91 95 905—9 11 13—23 29—32 34 35 38 39 42 911 882 kg (gegen 223 244 kg in 1884), darunter | französischen Handelskammern gerichtetes Cirkular des Maschinenfabrik in Bu>au-Magdeburg, wurden an- | Für die Baumwollenspinnereien war das Jahr 1885 sb 818 22 62 70 73 424 34 38 524 63 91 650 64 67 79 710 822 905 28 28 N 26 33 39 78 | 46 49 50 52—056 62 66 72 74 79 76 79 80 56 80.87 90 16 A7 08 ROO A N S 17 18 22 27 83 (51784) kg chinesishe, 17810 (18417) kg japanische, | hingewiesen worden, wonach fünftighin alle aus dem | zungsstüce, 344 523 kg (7085 Räder und 1057 Achsen | und das Wintergeshäft. Auch für die Glacéhandshuh- G0) 98 99 101 4 17 19 25 216 28 35 46 47 57 58 375 491 567 70 71 93 608 17 20 60 81 82 90 | 34 46 47 48 50 51 58 59 63 64 69 67 68 23 T4 T7 83 8E 8990 : 16 433 (13 571) kg ostindishe. Indigo ging no Ausland kommenden Waaren, welche die Marke mit Rädern) für Bergwerks- und Fabrikbetrieb, für fabrikation trat die erwartete Besserung nicht ein. 56 74 "711 47 54 55 80 84 S863 69 72 86 913 19 26 63 10017 35 84 85 93 107 26 58 232 64 | 66 67—70 72 73 76 79 _80 84 89 89—99 300—3 7 9 11 12 14 17 19 21 25—28 30 31 34 35 37 Geschäftsgang des Kohlen- und Kokshandels war brikanten oder eine französishe ODrts- Stüd) Geschosse, 2416 890 kg Panzerplatten, | Folge der neu projektirten Erhöhung des Zolls recht $3 95 305 50 88 405 34 78 513 16 35 40 47 99 635 S259 27 28 75 924 90 11050 76 78 | 40 41 58 59 63 68 71 74 78 84 86 87 93 94 95 401 5 6 7 12 13 17 18 23 24 25 28 29 45 47— 2 unbcfriedigend, ebenso der des Fruchthandels. Die | bezeichnung tragen bezw. mit einer Bezeichnung | 579 894 kg Pariguswa en, 1581 814 kg diverse | lebhaft; es wurden große Bestellungen nah dem el, 73 74 705 60 70 74 S15 28 37 40 46 54 73 903 12002 14 27 73 103 8 20 25 43 45 46 50 54 73 | —46 57 58 59 66—70 74 89 90 93 94 9 98 99 600 1 2 4 9 6 12 13 15 25 27 39 37 38 39 45 Ausdehnung des Geschäfts im Allgemeinen | ist, daß die Gegenstände französishen Ursprungs seien, Gußeisen inklusive Coquillen und Formkasten. In termin der Zollerhöhung, der mit dem 1. Juli für S0 S1 92 202 10 47 67 78 358 94 96 419 642 44 50 60 67 87 706 9 592 62 71 74 97 802 46 47 | 47 48 50 54 56 58 59 60 62 63 C4 67 69 74 78 80—83 86 87—90 92 94 95 97 99 700 1 5 7 A Nr ebe M er, hinsichtlich des ortaese ten | der Beschlagnahme ausgeseßt sind. den Maschinenwerkstätten wurden angefertigt: 266 g rdhs Material und mit dem 1. Oktober cr.

35 40 50 54 72 78 80 90 91 93 605 8 10 11 12 17 20 30. 22 - d - a Q e r rc 2 r, 97, 9c 97 a RA_RT T7 F 8 G h 98 J —_ c A r. 806 17 24 40 43 58 61 71 72 908 9 13 15 17 25 28 29 37 43-57 55 Gl (d 81 95 98 1011 40 44 } 93 94 7 68 59 61 73 77 79 82 86 95 96 97 99 503 10 - No p ° 4 9 9 I [4 ,

z 1 1E 22 96 30 35 €446 46 6268.54 57 58 60 61 63 67 72 84 N 2% 9708 T0 4D 21 1220 M 157. Berlin, Mittwoch, den 7. Juli fw . S C0 SOG 7 19 13 21 31 32 34 35 36 43 50 55 56 59 67 73 74 76 77 81 98 906 25 36 37 52 | 22 2 S A Ia L 81 98 99 S06 7 12 13 21 31 32 34 35 36 43 50 55 df 59 67 73 T4 (6 (d 81 98 5:36 39 D 0 19-56 59-63 65 67 79 82 85 86 88 89 98 99 900 16 23 25 31 39 35 39 41 42 45 53 62 is

2 4 71 73 77 79 81 811 13 29 31 35 37 38 43 63 68 83 93 96 912 18 25 38 60 65 91 4028 44 52 68 72 Litt. D. à 360 271 1401 2 36891016 21 23 24-25 97 30 34 52? 62 64.69 71 19 66 75 78 92 94 5012 26 49 55 79 85 86 90 91 93 97 101 28 46 48 64 90 91 243 49 52 63 66 77 84 88 309 | 88 89 92 93 95 707 10—15 17 18 19 22 30 31 36—41 51 53 59 69 85 87—90 93—96 98 99 805 Berin 8, 8M. Wilhelmftraße 32, bezogen S Insertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 30 s. 219 39 53 71 74 77 83 803 21 48 55 69 71 90 913 17 30 46 51 74 76 $84 G024 43 50 57 59 82 |( 3 16 19 20 26 27 28 31 39 42 45 47 52 60 68 72 77 78 79 83—86 90 91 92 99 2002 19 21 Ei 207 18 23 3G 58 79- 537 45 58 85 88 89 606 7 15. Lit. D. à 300 M 18 98 226 319 436 | 10 12 13 22 30 35 36 42 48 51—58 60 61 74 75 78 81 82 83 86 87 91 92 201 4 11 16—21 28 | N Fabresberiht der Handels- | brauerei waren zufriedenstellend, obwohl die Einfuhr | 1884 für die Eisenindustrie als entmuthigend und NaG dam h i illige Sorten, da das bessere Publikum si< 40 92 94 228 29 33 63 71 72 73 97 99 309 10 443 622 2 733 3842 45 47 74 77 852 97 930 99 | 54 56 57 64 67--TI 7 92-97. #00 2 9.10 12 13 17/20 78 26 20-08 O-S E T A ELOE ausen im Jahre 1885 9 097 870 kg, gegen | Konsularbezirk Barmen für 16 893 262 (A Waaren | Die Ueberproduktion trat bei den Werken no<h fühl- taba>fabrifation wird immer unbedeutender und lohnt S

10 99 58 4021 27 109 11 84 217 20 304 10 17 19 20 24 27 28 61 89 90 93 419 88 90 581 86 | 38 39 42 46 47 51 52 55 60 61 66 79—80 85 90 94 98 700 2 8—13 19 25 29 30 32 33 34 36 37 egen 2445 942 kg in 1884. Die Elberfeld-Barmer- | In der deutshen Presse und au< von uns ist | fast unbedeutend zu nennen und ohne jedweden Nußen. Kautaba>fabrifation behielt ihren gewohnten Ab- 191 43 80 213 5s 388 90 424 32 82 83 542 96 624 750 #04 903 58 79 7031 193 98 217 21 | 47 48 50 52 54 59 57 59 61 67 71 73 88 89 91 95 23000 2 6 9 12 15—19 25 29 35 37 38 39 45 132 378 (1884: 139 472) kg europäische, 45 961 | französischen Handelsministers vom 26. Februar d. I. | gefertigt : 716 931 kg (1593 Stü) Herz- und Kreu- wenig günstig. Im Tuchgelmte lahmte das Sommer- G1 92 93 95 712 S810 36 57 89 915 22 9006 106 9 33 45 273 306 54 404 16 17 58 525 93 608 34 | 92—97 202 6—10 15 17 19 23 2% 29 30 34 35 37 38 39 43 92 54 63 64 j weiter im Preife zurü, Cochenille hielt si<. Der | oder den Namen eines französischen Fa- Erdtransport, für den Export 2c., 31 022 kg (200 | Das Holzgeshäft war zu Anfang des Jahres in 96 144 239 76 77 88 306 11 13 22 42 73 90 436 37 41 44 46 48 52 953 64 76 77 517 603 49 | 50 52 53 57 58 61 65 66 70 72 73 74 80 91 92 502 3 6 14—18 20 23 25 34 35 36 38 39 43 44 / Lage der Buntpapier-Industrie im Jahre 1885 ist | versehen sind, welche die Ansihht zu erwe>en geeignet Hartgußartik 2.772628 kg diverse Theile aus | Auslande gemacht, um sih no< vor dem Einführungs- 51 53 63 $16 21 48 56 65 68 74 96 12068 105 12 227 45 #00 97 39 81 88 460 62 78 585 89 | 8 9 14—18 20 22 25 29 31 3 36—39 41 45 46 53 55 60 63 67 68 72 74 81—84 91—94 S802 3 7 Rückganges der Preife als ein hôchst fataler Zeit- Diese Maßregel stüßt sh auf ein unter dem | Stü>k Revolverkanonen , diverse Minimalscharten- | sür Rundhölzer vorgesehen war, aufs reihlihste zu

©)

G05 6 9 15 32 35 49 88 705 21 28 44 67 79 812 18 19 21 37 40 910 11 12 35 60 14003 128 | 11 18 21 22 23 30 31 ôz 26 37 42 51 54 58 63 67 68 70 71 89—93 9% 97 901 3 7 8 12—15 20 i i verzeichnen. Für Bänder, Lißen und | 23. Februar 1884 ergangenes Erkenntniß des ariser | Laffetten, Unterbauten zu Panzerthürmen, Panzer- | de>en. Diese Vorsicht hatte den Erfolg, daß dur 34 ¿9 244 334 37 46 79 79 89 97 99 473 09 10 12 23 43 a4 49 55 69 68 85 89 606 31 462 90 25 26 32 53 94 36 37 40 42 43 91 56 60 63—66 69 78 79 80 83 84 S6—90 95—97 99 4004 5 7 P n M ain Geschäftslage im O U fea elbes abweichend gt E bis- | laffetten na< System Schumann, Maschinen und Aufstauung so großer Massen nah Eintritt des Zoll- 805 19 26 902 8 33 36 37 45 49 15000 13 14 34 42 47 56 62 104 42 43 50 258 230 68 74 76 | 9 13—18 22 23 24 32 37 39 41 48 53 54 55 62 67 69 70 72 78 88—91 97 98 99 100 349 11 18 ersten Semester des Jahres 1885 eine ziemlich | herigen Auffassung der französis<hen Judikatur in Apparate zur Pulverfabrikation, Krahne, hydrau- | termins eine Steigerung niht zu verzeihnen war, 76 400 2 31 64 82 512 30 55 78 92 670 147-0000 69 72 811 79 914 01 70 EOCLO E S 12 28 30-33 39 41 43 46 47 56 57 61 62 67 69 72 783 76 78 80 82 86 90 98 200 22 28 27 40 cünstige; in den meisten Artikelu diefer Hauptindustrie | diefer Frage, den Grundsaß aufstellt, daß die Be- | lische Hebezeuge, hydraulishe Pressen, Cifenbahn- | auc wurden dur< Maßregeln der ausländischen 11 44 202 09 88 89 90 Meo 61 70 411 19 26 36 45 47 92 94 90 92 79 5158 29 92 33 42 G73 86 | 42 45 46 41 48 51 52 99—58 61 64 69 73—77 81 88 89 91 92 94 300 5 10—17 21 38 47 E des Wupperthales entwitelte sih cine gute Nach- | zeihnung von im Auslande gefertigten Waaren mit weihen und ODrehscheiben für Normal- und Bahnverwaltungen, welche die Frachten ermäßigten, T D 801 4 12 19 51 92 96 99 915 24 2% 41 „17018 36 50 62 63 68 71 922 31 50 88 241 54 | 54—64 67 71 72 73 80 87 88 93 401 3 4 11 13 18 19 20 26 27 31 34 38 39 46 52 58 61 S frage und die für sie erforderlichen baumwollenen, | derartigen Zusäßen und deren Einführung nah | Shhmalspur. Ferner Excelsiormühlen (195 000 46), die beabsichtigten Wirkungen des R abges<wächt. ARC Pas Ó E O M 15 76 60 530 71 G20 28 E 764 809 69 89 922 37 81 „18007 49 63 | 62 63 64 66 67 69 70 71 77 78 81 9% 97 98 504 5 13 15 17 18 19 24 28 33—36 40 ( 48 49 A wollenen 2c. Garne konnten sih in der Preislage Frankrei<h selbst dann strafbar ift, wenn dieselbe | Steinbreher, Kollergänge, Makhlgänge, Shleuder- | „Man erwartet indeß mit Sicherheit, daß nah Ab- G7 9 46 Rd 64 E 13 15 46 4d 59 21 402 40 94 82 96 550 603 9 81 290 98 86 88 94 91 53 99 60 67 68 72 lo (6 d 7 64 93—97 607 12 14-18 20 24 25 24 28 30 32 38 40 52 96 59 S wie am Schlusse des Jahres 1884 halten. Als in | weniger den Zwe>k verfolgt eine französische Handels- | mühlen, Walzwerke, Cosinusregulatoren, Werk- lay der vorhandenen Vorräthe von Brettern und 97 M 6 R 91 274 304 93 9 415 21 43 70 510 15 17 34 41 48 75 85 92 615 16 22 28 | 60 72 77 6% 87 91 95—99 "700 3—6 9 12 13 15—18 20 28 25 33 39 40 43 45 46 51 53 55 59 62 L der Nachfrage besonders bevorzugt zeichneten sich | marke na<zuahmen, als vielmehr dazu dient, eine zeugmashinen und Anlagen für Zerkleinerungs- besonders auf dem Gebiet der von Polen her- 31 O 95 A 40 80 90 e 13 16 L 32 33 45 48 70 906 10 13 31 65 70 81 „LGON 29 63 64 66 72—81 86 90 91 95 806 10 18—23 41 43 53 56 60 62 67 78 88 89 94—97 900 4 8 11 12 ; Wollspitzen aller Art aus und in den Monaten | bestimmte Gattung von Waaren, welche unter dem ¡we>e. Der Durchschnitt der im Jahre 1885 be- gekommenen geflößten Kanthölzer, nah Räumung 18 54 419 20 F 65 79 L 0e 18 T L A ass 86 97 808 9 10 12 15 40 42 | 16 17 18 22 23 25—29 32 40 41 43 49 50 51 54 5 66—3 (9 82 83 89 87 88 90 91 92 94 96 97 : März bis Juli konnte darin dem für das Somnier- betreffenden Namen marktgängig sind, zu bezeichnen. | shäftigten Arbeiter betrug 1328 (gegen 1314 im | der no< zum billigen Zollsaß hereingebrahten

5 9 20 27 65 79 5 46 47 56 06 18 28 64 76 763 64 73 74 80 83 S810 13 16 18 | 99 5001 2 4 5 7 8 13 15 30 33—35 37 38 42 49 50 56 57 59 61 73 (4 77 80 81 82 94—96 99 111 eschäft gesteigerten Bedarf kaum genügt werden. Hierher gehören Zusäße wie „Nouveautés de Paris“, Vorjahr), an welche zusammen 1 324575 4 (gegen | Partien hier zu Gunsten der heimishen Produzenten

E Cho t O n S S IIINUN

po) N

19 93 30 82 83 92 937 55 21023 34 116 48 58 212 22 24 31 33 77 313 14 16 20 39 40 41 421 |12 13 17 18 21 28 40 41 43 59 65 67 68 74 75 77 80 81 87 91 92 93 96 205 7 9 16 22 25 28 31 Neben den neuen Fle<t- und Klöppelspißengängen | „Modes Parisiennes U. \. w., wel<he leider von | 1314062 A) Lohn gezahlt wurde. Der Durch- | günstigere Verhältnisse eintreten werden, da diese

29 33 50 55 512 17 621 61 62 63 64 72 75 77 78 79 88 94 95 736 94 95 96 829 31 34 49 51 52 | 82 35 36 39 40 41 50—57 61 68 71 76—85 90 95 98 99 300 3 9 0 7 12 17 25 28 30—36 39 40 44— N RH 088 ; 5 ; i È 'ttsverdi i j i beitete

62 965 66 70 71 72 76 77 90 22002 42 44 138 39 42 50 81 209 12 14 17 20 22 27 44 67 | b1—54 56 57 É 62 63 88 89 90 92 7 409 16.19 21 22 23 59 33 36 36 39 41 475 7 9 62 63 fs vie R O A e nesen erien V nien U E E: E A 4 5 Man A "G E Mae fe Dl fi rit es Mak rial e R E G8 79 74 75 301 433 41 59 61 515 32 40 58 72 73 74 78 80 90 91 93 94 96 609 11 20 | 70 76—79 81 82 84 88 8 > 4 Gr Qa 1955 Z x E v die Bandstühle, auf wel<hen dur neue maschinelle | Auch diese Bezeihnungen genügen somit in Zukunft, | (gegen 1 4) pro Mann. Die Produktion der | Zoll für geschnittenes PNaterta niht werden er 25 99 44 80 84 99 700 37 39 48 50 51 70 72 82 85 809 14 36 45 80 90 920 23 80 23172 76 79 13 14 18 19 20 37 E 57 L S R 58 65 66 83 94 G07—11 : Einrichtungen gleichfalls sehr hübsche Wollspiyen | um die Beschlagnahme der betreffenden Waaren an Gießereien hat diejenige des Vorjahres nit ganz | tragen fönnen und dur inländisches Material werden 241 68 416 53 69 79 98 524 49 50 54 67 69 72 90 639 40 57 68 69 >83 88 92 93 720 66 70 | 21 22 27 28 30 32 33 34 38—41 413 44 48 20 Hi 53 t 66 67 68 Po L S4 87 98 Soi Leo i 5 ie R N ne A cel S M s U O V Q Fd e ela En E s C e R I He Vie E

9 90 91 93 96 97 7 53 C1 70 74 S4 95 948 74 81 94 24018 26 87 1 91 53 246 4 U o S L R 0 O DE O R L Sa ao ge < wirkermeister un Sesellen erzielten ansehn- | der Umstand, daß der auf den angeblih französi] <en | Ce, chs Y 12d en A E R S R Í - O E N L C O E Uesorung bezäglihe- Sufab mit Genehmigung ober | v due pr Hees mhte die allgemeine oe: | Ind ust eie, Von dieser sel Begjon dieses Jahre à 150 11 14 40 492 45 76 108 99 37 43 57 227 28 3: "99 48 51 59 D 63 G6 75 236 7a | 47 go 940 E e D E Be ag a8 Sus Q D 20 24 20 20 9 : in Folge des ehsels der ode ungünstige | auf Bestellung des französischen Kau manns auf der | schr gut versehen; do) male die gemeine ge- | Industrie. Bon diejer etl Déegimnn diejes Jahre 593 45 Á 609 7 28 58 62 des 98 E Es S Ad E as A000. 2 t 256 184 as 64 65 64 (0 t0 B20 8 92 95 100 3 4 (40 14 19 21 23 24 29 N erléltaise ein. Für gewebte Gummiwaaren ging | Waare angebraht ist, vermag weder den Fabrikanten drückte Lage der Industrie gegen Ende des Jahres | im Verlag von Meßger, Wittig, Martin u. Co. in 7 95 138 207 19 47 366 722 34 843 44 60 967 93 98 2009 26 83 96 104 48 5b 216 20 2% 33 | 41 45—48 51 b4 D6 57 D8 N S d aer 01 92-0800 98 L : Aua A Ce 19 ein Hauptabsapgebiet, Ra. L h E ben Bats Le N bi beri AeA Flshrucke in B Eh i Pet Magde: as L dit it den G. / fis Bei: 296 53 73 85 493 526 74 629 65 67 77 79 92 7 35 66 80 936715 G9 95 | 90 99 94 95 « c E A E C ad Se E ; R EL Wagengurten und Posamentierfabrikaten hat fi u \<üten. inenfabrik und Kesselshmiede in Buckau bei Magde- | heraubgegedenen Zel rift mit den Grati8-Del- E005 9 11 2 M 149 67 A S S6 A A 9a s e a 1A R 07 Á A 28 E g E N 28 5 + 4 S M n A E 54 56 58 63 71 T2 74 (5 <7 90 96 401—5 8 12 22 23 das F eschäftsjahr N in eian Zweige zu einem : Neneodinas sind auh die französishen Zollämter burg war troß der vielseitig beklagten Geschäftsstille | blättern: „Wohhenberihhte“ (ein Handelsblatt für die S1 406 8 11 14 19 20 21 26 40 45 47 48 53 56 84 85 87 502 17 19 20 26 36 62 659 74 80 90 | 501—4 13 14 18 19 20 Da 26 31 39 33.43 4L 48 50 53 8 Aa A N 98 9 Y uten gestaltet. Aufträge kamen ziemlich zahlreich | dur Cirkular der Generalzolldirektion vom 11. Mai während des verflossenen Jahres ohne Unterbre<ung | Tertilbranche) und „Der Musterzeihner (in Bunt- (2 13 20 68 92 S11 25 28 45 D5 66 85 97 909 13 16 28 35 39 €9 92 4010 11 101 57 8 96 | 93 602 3 4 25 26 27 30 35 27 46 47 48 70 Se 79 85 S6 9 1/9 E 71 76 Be 84 89 87—91 ein und konnten die Arbeiter, einzelne Artikel aus- | d. J. auf diese Bestimmung hingewiesen und be- | nicht allein voll beschäftigt, sondern sie erreichte selbst dru) liegt_ uns die soeben erschienene Nr. 6 vor, E E e 10694 ¿l 94 96 98 502 11 17 26 46 57 58 61 86 93 G08 13 16 19 22 26 40 53 | 59-60 64 72 74 77 79 91 92 93 N O e rei 00 Al Ca, 1 N L Y genommen, anhaltend bes<äftigt werden. Für die | auftragt worden, alle mit per Marke oder dem | einen no< etwas größeren Umsaß als in t. welche 48 Seiten umfaßt und wiederum einen reihen C5 98 716 95 37 49 49 76 79 81 82 83 822 41 50 53 54 55 64 70 74 83 84 975 94 98 5004 13 | 55 58 59 61 69 77 78 79 81 LE 86 93 900 15 18 93-96 L 22 29—28 30 32—39 37 48 Da É Fabrikanten baumwollener Näh- und Cisengarne war | Namen eines französishen Fabrikanten oder einer Für die Metallwerke vormals I. Aders, Aktien- Inhalt mit ca. 60 sauber ausgeführten Illustrationen 16 25 29 36 43 55 62 63 72 75 78 90 92 109 12 15 18 20 22 25 35 38 51 66 67 68 212 13 15 23 | 60 66 69 72 74 75 78 80 83 S4 8G “89 90 2 e O 0d 20: 00 AO E140 dOA0 Be OULA é das Jahr sehr ungünstig. Die Besapartikel für | französishen Orks-, bezw. Habrikbezeihnung ver- gesells haft in Neustadt - Magdeburg, wirkten die- | aufweist. Aus dem Inhalt des vorliegenden Fiies $2 36 41 48 66 300 7 31 32 60 63 413 23 76 529 35 37 39 40 52 55 63 65 66 72 77 94 604 17 * ° Lltt, E. à 100 A 646 809-3 7 10 16 21:93 2 26 27 29 30 32 34 36 i: Y Lapisserie und Möbel erfreuten sich im verflossenen | schenen Waaren bei ihrem Eingang an der Grenze | selben Ursachen, die den Betrieb der Metallwerke | erwähnen wir nur die folgenden Artikel : Die Weber- 18 22 51 62 62 93 742 46 64 66 74 76 77 79 838 47 60 6869 88 901 102055 6003 b 729 384548 | 64 56 57 E Ge R O R Al an 02-00 00-0400: G 6 10A 29 90 02,04 86 89 4A N Jahre ziemli reger Nachfrage, so daß das Ge- | zu beshlagnahmen. An der strengen Durführung 1884 ungünstig beeinflußten, im Jahre 1885 fort. | bewegung am Niederrhein, Versuche zur Grhal- 50 S760 71 83 86 89 90 92 93 98 103 16 27 95 207 14 29 31 77 8187 89 97 301 41 42 53 54 58 63 67 | 43 b0 56 57 60 61 70 7178 81 88 90 93 94 L 6:10 11 12 E00 24 20 04 20A A F äst im ersten ge Biane ein befriedigendes genannt | dieser Maßregel ist um fo weniger zu zweifeln, als Der Verlauf des Geschäftsjahres der Sudenburger | tung des Hausweberei-Betriebes im Stadt- und 01 39 72 78 80 83 84 85 94 98 510 29 51 72 94 97 607 15 17 28 38 43 706 7 11 16 19 20 21. | 42 43 46 47 48 b1 bd 56 60 61 68 78 83 86 90 93 y E N werden fonnte, Namentlih liefen vom europäischen | bereits Fälle pee n Bestimmunger deutine N n ber Tala e e 6 an n Der bie Die A verhältnisse in 9 b a Kitt. F. à #5 M 11 13 18 28 93 63 68S 73 97 104 17 23 205 18 25 37 40 71 76 82 #09 28 50 | 34 36 39 42 49 51 54 57 59 63—69 79 S5 “2 S1 8 N 97 98 99 103 4 5 7 8 9 11 12 29 29 90 Ausland zahlreihe Aufträge ein, was als um so Fabrikanten, welche diesen Bestimmungen zuwider | mit dem der leßten Jahre nur als weniger gut be- Jahrhunderte. Die Absayverhältnisse in Rumänien 07 437 44 55 62 68 76 86 90 503 4 5 6 8 19 21 % 30 41 49 62 G13 24 40 74 87 707 8 9 16 | 36 E a0 s A 08 ne Ga 0 T0 2 Ed 200 1-4 9 11 15 16 19 20 26 27 28 22 | befriedigender hervorgehoben werden kann, als das | gehandelt haben, auf Grund des Art. 1 des Gefeßes zeichnet werden. Der Zahresum|aß ist ganz bedeutend | für Erzeugnisse der Textilindustrie. Ueber die Ber- 27 30 40 47 53 834 61 82 97 913 39 86 1003 6 45 47 82 99 113 17 206 18 54 73 85 88 96 97 | 2% 28 30 33 36 37 38 40 41 42 44 47 48 50 54 55 62 64 S2 98 07.96.90 2192/08 99, O AO Ausland bisher scinen Bedarf mit Vorliebe bei der | vom 28. Juli 1824, der Art. 19 und 14 des e! zurücgeblieben. Die Maschinenfabrik Buckau, Aftien- | arbeitung von Wolle in Gemeinschaft mit Daum: 201 24 25 26 31 832 59 61 76 407 11 24 36 45 52 68 83 85 515 94 48 63 64 67 96 601 2 27 31 | 10—13 16 18 91 99 94 95 30 32 33 3 4 25 37 39 En oe E 80 89 88—93 O 99 4001 sranzösishen Konkurrenz gede>t hat. Arbeiter- | seßes vom 23. Juni 1857 und Art. 423 des Code | gesellschaft zu Magdeburg, hat einen Betriebsverlust | wolle in der Spinnerei und Weberei. Die mo- 32 38 49 52 54 701 15 19 21 63 78 92826 47 61 62 931 45 46 68 55 56 61 2002 28 30 143 63 68 |500 1286 Lo E « S BE SO L S ) entlassungen fanden nicht statt, dagegen machte si | Pênal von franzöfischen Gerihten daë Strafver- | von & 218 117,10 und zuzüglich der erforderlichen | derne Baumwoll sptumere (Die „Cxrpreß-Carde“). 214 33 34 35 89 92 96 204 2 66 $9 98 419 41 60 65 90 91 96 500 25 36 44 71 89 G06 19 26 | 73 76 77 £80 81—85 87 O e L A d A E 47 48 49 53 58 61 68 69 70 72 f im zweiten Halbjahr, hervorgerufen dur< die ganz fahren eingeleitet ist. So ist uns ein Fall bekannt, Abschreibungen im Betrage von t 46 693,87 einen Selbstthätiger Speiseapparat für Krempeln. Die 47 51 60 65 73 74 77 81 90 91 703 17 18 41 43 6b b6 59 83 86 92 94 96 97 807 11 13 19 31 | 60 62 66 67 68 69 77 E 13 14 15 24 26 27 36 46 47 50 5199 F außergewöhnliche Nahfrage nah Wollspize, cin sehr | in welchem die Versendung in Deutfland gefertigker, Gesammtverlust von # 264 810,97 erlitten. Das | verschiedenen Garnsortirungsmethoden. Die Be- 34 43 46 47 60 77 84 94 918 43 82 97 3026 35 77 87 100 2 7 20 60 62 205 6 8 13 50 320 76 | 30 32 33 38 37 40 56 58 61 62 G4 69 73 74 76 80 81 SERE 9—12 14 19 20 21 23 24 29 26 29 G fühlbarer Mangel an Arbeitern geltend, indem die- | mit dem Zusaß „Nouveauté de Paris“ bezeichneter | Geschäft in Portlandcement im Jahre 1889 war handlung der Kette im Webstuhle. Einrichtung 84 414 26 37 70 80 98 502 10 12 66 93 % G30 63 83 86 702 11 17 27 35 40 54 56 66 67 68 |17 20 21 24 26 32 83 48 Ce C E R Jéitmeilig lohfenberen und eins | Norsets i emem Giusürelten der (mnen Me ie dem von 1884 gleich vielleit etwas | zur Herne tunA iornker 1 Neue Fädelmaschine 70 75 99 803 44 48 74 83 904 16 43 b4 70 74 94 4023 44 64 73 9 96 110 33 34 b2 63 75 88 |9 11 12 14 16 17 18 26—29 38 39 42 45 A L u M E 87 88 90 91 9 97 901 468 acheren Beschäftigung zuwandten. Bis Mitte | richte Veranlassung gegeben hat. A 5 besser. Die Preise für Cement blieben in Folge der | Rehts- und Rechtsränder 2c. Neue Fäde maschine 92 240 48 54 62 311 13 15 16 19 22 23 42 46 70 76 85 86 422 45 56 82 513 45 46 49 54 55 | 18 20 21 22 28 81 39 34 35-36 38 39 40 41 42 49 50 5 63 68 75 81 87 93 94 96 97 2001—7 16 i September konnten viele Aufträge niht angenommen | Es steht zu hoffen, daß dieser Hinweis genügen | großen Konkurrenz gedrü>t. Die wenig hoch ge- | für Heilmann'sche Sti>kmaschinen. Die Appretur 72 92 93 97 615 26 85 43 74 7b 80 81 92 99 707 24 43 44 1 60 B 6b 72 Tb 79 G15 20 27 3 | 85 87 88 89 92 94 99 103 5 11 15 20 21 22 24 25 27 E 2 B H aO sehr langsam ausgeführt werden, was | wird, um deutsche Fabrikanten b F ne A a or “8 E ae E Ba A o = 1 923 27 31 37 49 97 SC »7 12 3 82 103 4 8 39 42 48 50 56 221 35 40 325 56 86 400 80 | 93 95 98 201 2 e A R E O 20 2(—d1 33 34 30 39 48 90 96 05 (U (181 29 ; owobl eine theilweise Annulirung derselben zur | Sendung derartiger aaren na< Frankreih ab- | für den Vüngerverbvrauc) er Landwirth]cha[k hegten, | Färverel, Tul erei, Bletcheret und APppretur. 87 552 81 86 90 96 G04 21 48 64 85 S847 97 907 28 60 83 86 6014 47 75 97 100 42 60 63 88 77 78 82 S5 86 S7 N 50 92 Do 96 V E u a L 2 0 A f 1 Folge Mit als aud Ursache wurde O O mit | zuhalten. E 41 fi im Allgememe Le Eer lichen Produkie Keibungs Kupplung mit gegenseiti ride auer

| A8 E 40 Ol I » O A vieler Mühe im Auslande gewonnene Terrain zum 5 nkelhebeln. -

O 79 87 89 91 97 98 409 10 19 21 24 26 27 28 29/31 34 359 42 43 4 58 i beabsichtigten Einschränk Rüb C Pref Karb fia oi Choral e ) i 0 e o R 2 G5 T1 72 TA—TT 7 U 21 24 26 27 28 29 31 d 39 42 43 49 90 953— 4 Theil wieder verloren ging, indem die Konsumenten | Nach dem Jahresbericht über den Gang | und der bea ihtigten Einschränkung des Rüben- | Cylinder-Presse. Kar onisirung mt oralumi- B. Unkündbare 5 °/o ge Sypothefen-Briese 111, Serie. n L B E (L S 9 10 12 14 16 18 19 20 2831 34 35 41 42 45 46 50 51 52 4 fd wieder mehr ben en uösishen Fabrikanten zue | des E der Industrie und bis anbaues vorzusehen war, was besonders für | nium nah Joly's Methode. Zum Export nah O Litt. A. à 3000 4 149 1681. Litt. B. à 1500 Æ 156 662 2682 2773, Litt. C. 66 67 71 73 7e 77 78 86 L 18 89 20 0 E. O 8 10 17 19 24 27 28 39 42 43 54 56 63 64 wandten. Leßtere hatten, über einen alten Stamm |S<ifsahrt von Magdeburg im Jahre| die Frühiahrsanwendung behauptet werden kann. | Maracaibo. Correspondenzen. Rundschau. à_ 600 M 48 1030 1172 6443 6523 6671. Lütt. D. à 300 M 265 719 95% 978 1021 1691 | 56 57 59 61—65 70 74 78 8 c0 91 92 96 97 98 708 9 11 14 15 16 24 26 28 33 35 36 48 53 99 : einges<ulter Arbeiter verfügend, nicht mit denselben | 1885 waren im Getreidehandel in einzelnen Artikeln | Für die piritusindustrie war das Jahr bekanntlich | Literatur. Technische Fragen. Inserate. 1742 1940 2181 2614 2750 83485 3517 3871 3873 3874 4080 4100 4820 5345 5347. Litt. E. | 45 46 55 56 C4 66 71 73 Bens 8 87 88 89 93 SO4 78 91112 14 15 16 19 31 36 37 42 4 M SGwierigkeiten zu kämpfen. Für die Türkischroth- | die Umsäße zurückgegangen; . der Verkehr bewegte | ein höchst ungünstiges. Die Einnahmen aus der S à 150 6 164 185 292 404, Litt. F. à 75 M 326 342 444 618 974 1081. Litt. G. | 43 46 66 69 <0 7977 31 89 0 83 84 91 93 94 9% 96 99 913 14 21—26 28 29 30 32 33 39 42 garnfärberet verlief die erste Hälfte des Jahres nicht | sich, kurze Perioden im Frühjahr und Herbst aus- | Branntweinsteuer in der Provinz Sachsen ergaben | Kaufmännische Blätter. Nr. 27. (G. A. à 100 M 314 439, 16 51 56 57 59 60 63 64 P A 3004 10 14 19 20 21 30 32 39 40 42 48 44 | ungünstig, doh Mitte desselben trat ein völliger | genommen, meistentheils in re<t \<werfälliger Weise. | in der Kampagne 1885—86 4310 388 H. Die | Gloe>ner, Leipzig.) Inhalt: Artikel: Der Q Unkündbare 1/ 0/ i i f B iefe IV ; 35 39 40 429—45 49 58 59 €0 63 67 73 7 (2 29 87 92 9% 96 97 103 5 8 9 19—22 27 28 30 84 0 Umschwung, namentli<h in dem Absaß nach außen Die Position, in der pN das Vermittelungsge\<äft | Resulte des Weinhandels standen gegen E Kaufmann als Träger der Kultur. Nussische B n 12 10 ige Hypo he cn-Briese . Serie. 97 31 34 36 37 L S A 79 (4 78 80 81 82 86 £8 94 95_96 204 6—9 10—13 19 23 25 i ein, Das Geschäft in Seiden- und Halbseiden- Magdeburgs befunden hat, ist eine shwierige gewesen. | des Vorjahrs zurü>. Auch die Konjunktur für Handelszustände: Was läßt fi gegen die heutige dor 499 Litt. A. à 3600 Æ 61 73 142 489. Litt. B. à 1500 M 93 103 864 1033 1071 | 303 4 11 12 14 16 19 94 96 97 B E S E A Brdb s 83 88 89 90 9194 A waaren blieb dur Ungunst der Mode im ganzen Bei der Einfuhr hat si der Plaß nur in geringem Heringe blieb ungünstig. Vie Zuerpreise haben sich Üeberproduktion thun? (Schluß.) Waarenkunde ; 1225 1377, Läitt. C. à 600 M 915 1503 1608 1636 1809 1841 2213 2214 2423 2432 3224 3321. | 3 5 6 9—14 21 24 % 97 d3 3h d 26 40 41 44 47 48 50 51 52 53 56 59 60 7% 79 91 93 98 400 ; Jahre flau. Auch für Zanella und halbwollene Maße betheiligen können, weil das Uebergewicht der | im Laufe des Jahres gehoben. Die Preisnotizen waren | Milchwein (Kefir). Holz zähe zu machen. Ueber Litt. D. à 300 6 78 91 421 1067 1086 1429 1816 2500 2658 2679 3806 T 2907 2616 4684.1 05108: O N a D as 396 Î9 40 41 42 45 49 51 53 58 59 60 65 66 68 70 71 74 80 89 Rokstofse sowie für die “Teppichfabrikation verlief | großen Börfen- und Seepläße einen erfolgreichen Krystallzuker Ende Februar Ende September | den Fang der Wale und deren Verarbeitung an der 4905 5061 9151 9224 5423 5699 6282 6836 6880 6957. Litt. E. à 100 M 33 34 121 243 439 | 84—91 94 95 601 2 4 7 g Tae L 94 39 3(—42 46 47 49—52 94 55 60 67 74 75 77 79 80 82 das Jahr sehr unbefriedigend. Stoffe für Damen- Konkurrenzkampf mit diesen nit ermöglichte. Dann | L. inkl. über 98/0 M 25,00 Mh 29,00 Murmanküste. Statistik: Messe zu Nischni- 440 1997 2093 2173 2261 23% 2712 2866 3187 3532 3699 3721 3960. 76 80—84 86 89 92 93 94 96 97 98 00 U U Ds da 0 0 a B L 8 knöpfe wurden fast gar nit gefragt, für Herren- | machte es sich auch re<t fühlbar, daß Ler d For uer A I Énd Sab A ide R Sg GanblunGgeh ler es if X0/ 5 : . F T; “21 ec A Ge Á Li 22 23 26 28 32 J9—d 42 49 knöpfe, i ¿fta 2 vi ) 0 1 ist und | KornzuLer nde Dezember | lassungsgründe für die andlung8gehülfen. D. Unkfündbare 5°/oige Hypotheken-Briefe V. Serie. 50 b1 63 66 58 60 61 02 66 69 70 79 82 86 87 66 94 99 S048 18 141519 2124998337 42 F O O L Se Die ble: Gersten wiederum P gbeburc, dazu nwangen, | exfl. von 96% » 20,30—20,70 d d 302040 | Shrsubel ; Hamburg. -— Verkehrswesen: Winke für a a, MOUER A O C V9 VOL 7 10 15 23 32 33 34 42 44 51 53 54 55 56 57 58 59 60 | 32 35—38 45 47 9— 55 57 63 66 70 73 7 2 O! Bo Va D J 97 99 901 6 7 1011 1214 26 28 H WBollfärbereien waren bis Mitte August ret gut be- | seine Vermittelung fast nur dem Ankauf der land- ¿v 959% » 19,40—19,60 , e den Export: Rom. Rio de Janeiro. Chinesische 61 63 64 65 66 67 68 69 70 81 82 83 84 85 86 93 96 99 300 2 13 16 20 25 27 30 31 34 36 O 73 77 79 82 85 86 94 95 97 98. schäftigt, die Baumwollfärbereien weniger, die Stück- wirths\chaftlihen Produkte dortiger Gegend und " Rendement 889 „, 19,40—19,60 23,70-—24,10 | Kredit- und Bankverhältnisse. Bolivien. Handels- 38 40 43 44 51 55 96 57 58 59 63 71 73 83 84 90 93 96 98 408 9 11 12 15 31 42 51 52 53 66 E. Unkündbare 4°/ Hypoti elen-Briefe VII. Seri färbereien und Appreturen außerordentlich lebhaft. | deren Vertrieb im Inlande zuzuwenden. Jm Kolonial- Nachprodukte exkl. fammerberihte: Stuttgart (Fortseßung). Aus 67 69 83 84 89 20 93 506 8 11 16 17 19 20 21 33 35 39 42 43 44 46 47 48 52 55 56 58 59 60 Litt. A. à 5000 M 25 27 84 103 : ) O ) A erie. Die Ergebnisse der Produktion von Schwefelsäure waarenhandel würde das verflossene Jahr entschieden Rendement 759 , 16,00—16,40 „, 21,00—21,80 | unseren Kolonien: Denkschrift über das deutsche 61 63 64 65 66 L 84 89 88 91 92 604 11 12 13 15 16 17 18 19 20 21 29 30 32 33 36 37 39 43 | 539 622 35 91 700 54 71 86 “871 911 1 T h e Alo 301 27 34 414 18 38 53 57 63 80 83 84 blieben andauernd ungünstig, die von Salzsäure | zu den ungünstigeren zu re<hnen sein, wenn nit der | Die Notirungen für raffinirten Zu>ker waren Südwest-Afrika (Schluß). Zölle und Steuern. 49 57 98 71 77 82 83 84 95 99 702 3 6 16 19 21 24 25 30 47 48 49 50 57 73 77 78 79 81 85 87 | 23 92 98 124 30 72 98 242 914 496 5 ü 10 20 78 91 95 1050 51. Litt. 1. à 2000 M 3 18 ünstig. Sulfat findet immer s{werer Absaß. Die | ziemlich belangreiche Umsatz in den ersten Monaten Ende 1884 Ende 1885 | Personalien. Unglücksfälle. Kaufm. Aufgaben. 88 99 94 g s 8 11 12 15 33 34 38 42 47 48 49 50 51 52 54 58 60 61 62 73 74 80 900 | 908 38 1009 12 68 97 118 202 23 56 94 582 86 909 619 31 40 709 18 31 59 810 18 40 52 89 : Lage der Anilinfabrikation bleibt bind, Grsaßz für den späteren Ausfall geboten hätte. Auch | Brodraffinade M. 46 30,00—30,25 | Waarenberihte: Orientirungsberiht. Wochen- {9 11 12 16 28 e 32 33 38 „90 66 68 73 80 82 83 90 96 97 Litt. B. à 1500 86 | 77. Litt. C. à 1000 c 84 E B01 42 48 73 E91 60 61 72 85 87. 547 57 615 41 729 f Auch die Seifenfabrikation ergab {le<te Resultate. über die Lage des Produktengeschäfts kann vom ab- | Brodmelis 25,50 29,50—29,75 | Durhschnittspreise. Mittheilungen für reisende 336 37 38 49 90 91 95 61 63 64 65 66 70 73 76 77 79 85 408 13 17 19 20 22 % 27 28 29 31 | 984 1086 125 30 82 96 245 46 98 497 (8 203 16 32 33 76 537 38 66 71 88 631 88 97 98 781 : Glycerin wird fast gar niht mehr abgeseßt. Gold- gelaufenen Jahre wenig Günstiges berichtet werden. | Würfel 26,00 Ÿ 30,25 Kaufleute. Ausstellungen: Berlin 1888. Kaufm. e ¿8 41 G a0 2 N E 2s e 2 a Bs as 2 4 t 7 E e M t E 4 s 9 L 18 19 25 | 81 2009 12 38 108 57 66 67 251 60 a S D A d ea as A: e E E E 01 : und silberplattirte Bleche, sowie façonnirte Tombach- Die Preise waren, mit Ausnahme M ee Gem. Mane E x 224 d Ne (für Ce L La O0 Oa 00 a0 D000 Do D O E O E S : ) 28 31 36 37 39 41 42 755 56 5 : 857 94 95 960 61 < Q A5 S L 3c ; und ì ) i aßi Hrenz - ußerordentlich gedrückt und ist kein lohnender M eli 22, 22,25 u 27,2020 nahri<hten. Course. Konkurse (deul|<e un 44 46 56 61 62 64 65 66 67 69 70 76 84 86 86 89 705 6 9 10 11 13 14 17 18 20 21 22 23 99 2 # 1ER F M L ae a A 219 52 58 96 338 409 10 623 79 770 820 69 907 8 9 fragt. Der Ubfas voi Bündhütchen Blieb {<leppend. Absaß N def h Das L erde Sit hatte ah 20/00—21/50 , 24,50—26,00 | ausländishe). Vafkanzenlisten. Verband reif. S 46 49 953 96 _98 66 68 79 87 88 89 98 99 801 2 3 14 19 20 27 31 35 42 52 53 54 55 | 80 261 337 54 519 21 62 744 45 55 99 As 473 86 96. Litt. D. à 500 M4 9 58 127 52 63 M ür Ovillets lagen nur in der ersten Hälfte des | unter den ungünstigen Verhältnissen, welche seine | Das Geschäst in Kakaopräparaten, insbesondere | Kaufleute. Vereinsnachrichten. Verband deut- 58 E E L A 80 81 84 85 87 902 4 5 14 33 43 48 51 54 5% 57 |70 79 235 339 664 99 741 99 844 3160 297 90 1006 70 233 59% 721 22 845 2031 40 63 64 5 ahres hinreichende Aufträge vor. Von Cisen- und | Entwickelung im Borjahre bereits beeinflußten, im | Chokolade, verlief unbefriedigend, das in Cichorie- | scher H und dessen Kranken- und 0s 62 66 67/68 86 96 98 99 1000 1245689101315 20 24% 3132 3 35 37 50 56 68 69 200 4 232 33 580 1168 277 78 354 80 N A Se O N L Le: M Stable en mr Schlittschuhe außer- | verstärkten Maße zu leiden. Mit wenigen Ausnahmen | fabrikaten Ee ziemlich unverändert. Die Vorräthe | Begräbnißkasse. Lage des Geldmarktes. Brief- 79 80 86 88 89 92 93 98 99 100 1 6 8 39 92 99 61 67 76 88 99 201 4 5 7 18 22 27 29 32 36 | 83 2152 99 258 66 503 31 99 620 75 76 S 453 84 98 564 67 G18 34 41 77 92 740 904 ÿ 82 ordentlih gesu<ht. Die Lage der Maschinen- | wurden die wichtigsten Artikel von einer dur- | von gedarrten Cihhorienwurzeln in erster Hand be- | kasten. Vermischtes. Inserate. Feuilleton: 42-44 62 64 65 71 72 79 84—88 93 94 96 97 300 2 368 9 21 24 29 40 42 43 55 57 63 68 70 | 729 932 34 69 74 4251 410 577 94 698 S6 1 964 87 3061 62 204 6 57 432 36 46 47 529 bauanstalten blieb gedrü>t. Während der ersten | greifenden MWerthverminderung betroffen, welche unter | liefen sich Anfang Januar auf ca. 180 000 Ctr. und | Nummer 80 oder die Pelzgarnitur (Fortsevung). —77 79 85 88 99 93 95 97 403 6 8 10 12—16 22 25 31 33 34 37 38 44 54 59 58 67 73 79 80 84 ) 5 16 17 20 964 65 92. Litt. F. à 100 57 100 8 Monate war das Geschäft in den Maschinen- | der Einwirkung starker Talgvorräthe auf allen wurden bis zum Eintritt der neuen Darrzeit bis auf | Das eiserne Kreuz. Qumorï tische Kleinigkeiten.

G8 5,2 d 50 G V4 DE: « : 22 94 230 32 81 S6: 27 | c > E Ÿ s s &5 88—91 97 544 53 54 59 60 67 84 87 610 15—18 24 25 31 34 36 43 44 47 50 55 56 58 O E O M O Ae MIS On LIE S 1A 00s s M I O O Ta Me L E : fabriken und Shlosserwerkstellen, welwe Flecht- | Märkten und umfangreiher Palmölzufuhren für | einige Tausend Centner geräumt. Das Geschäft | Skataufgabe. Arithmetishe Preisaufgabe.

1 69 E 808 903 2088 153 67 343 55 4 A R L L N y E 4 61 62 66. 346 47 417 551 57 69 G70 110 A 6 507 606 24 83 719 56 72 951 57 89 83117 45 270 f maschinen herstellen, ein re<t erfreuliches; dasselbe | einige Fette den Charakter des Zusammenbruchs an- | nahm während der ersten neun Monate einen ziemli | Rebus. Kettenräthsel. Schahaufgabe. otel-

Litt. C. à 600 ( 579 667 73 74 75 79 80 82 90 91 92 93 94 95 96 97 F701 4 13 lahmte i öulih i i in dieser ! i Spä er s iger: M t 9024 38 Ore Q I fn V, 5 e ind l Monat Septemb t | nahm und alle in dieser Branche bisher erlebten | normalen Verlauf. Später hatten der starke Anbau | anzeiger : Inserate. eues, außer Cours geseßtes

E e Ae R 78 79 81-84 92 97 S800 2 4-14 16 21 22 23 25 F. Unkündbare 4'/2°/oige Hypotheken-Briefe X. Seri deme deb PlIbO r Sto>kung der Barmer | Nükgänge weit hinter si ließ, 1e cum Sahres- | einen Rückgang der Preise zur Folge. Der Taba>k- | und falsches Geld. Hotelwesen. Vermis<htes. U p: 36 38 42 94 99 60 61 65 67 71 73_77 80 84 9 98 901 5 6 9—16 21 22 28 29 32 33 37 39 Litt. A. à 3000 ( 195 415, Litt ¿ Ae C. Flechtspißenindustrie und nahm bis zum Schluß des {luß so niedrige Preise bestehen, wie man niemals | bau ist in der Magdeburger Gegend O zurüd- : R : 71 74 99 63 65 66 68 71 Cr 95 96 97 B 2001--3 5 10 11 30 32 34 44 49 50 55 59—64 69 | 123 396 438 77 697 1276. Litt. D àÀ 500