1886 / 161 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[19463]

Leipzig-Gashwih-Meuselwizer Eisenbahn-Gesellschast HREE in Liquid. “Nachdem di [versammlung der Actionäre unserer Gesellschaft vom 19. Mai dss. die nie IEE A blcblossen uitd lehtere bal Handelsregister eingetragen warden ist, \o d qu E biermi rtiia fordern wir die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, sich bei dieser zu melden. M 9614. Leipzig, den 1. Juli 1886, N : L s Leipzig-Gaschwitz-Meuselwitzer Eisenbahn-Gesellschaft in Liquid. Meischke. Hoffmann.

Bazar-Actien-Gesellschaft. Non den am 5. Juut cr. gemäß $. 37 unseres Statuts behufs Amortisation ausgelooste

ien sind folgende Nummern no< nicht eingelöst: . Gs N 74 81 267 299 368 560 575 609 780 971. Nr. 1106 1243 1618 1638 1757.

terimsbescheinigungen ist ein Verzeichniß beizufügen. In Berlin an der Umtaush in unferem Ge- schäfts-Local, „Unter den Linden 34“ in den Stunden von 9—12 Uhr Vormittags. Die aus- wärts wohnenden Inhaber von Interims\cheinen können si< wegen Vermittelung des Umtausches an die betreffenden g [9ER wiederholt bekannt ge- machten Zahlstellen wenden.

in, den 10. Juli 1886. E Die Direction.

[19467] Deutsche Grundcredit-:Bauk.

Uebersicht E uni 1886 gemäß Art. 29 alin. 2 des deczogl. Coburg- pril 1885.

i | Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 12. Juli ÉSSBS.

Der Inhalt dieser Beilage, in wel<her auch die im $. 6 des Gesczes über den Markeuschutz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Urhebecrre>t an M dds vom 11. Januar 1876, und die im Patentgeset, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmahungen veröffentlit werden, ersbeint au in Ln Le Blatt E L itel E E

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (1614)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Regi G i scheint i Re: 0 ( Lee T Î L An , - Handels - Register für das Deutsche Nei erscheint in der Regel täclih. Das Berlin au dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats- | Abonnement beträgt 1 4 50 4 für das Bierteliahr. Einzel f Labs Anzeigers, $SW. Wilhelmftraße 32, bezogen werden. Insertionsvreis für den Raum Raa Sp gy Ss SRERE E E A

Vom „Central - Handels - Negifter für das Deutsche Reich“ werden hent die Nrn. 1614. und 1613. ausgegeben.

Kliasse.

LXXII. E. 6575. Neverung an clektrishen Gewehren. Ludwig Friedrich BosteImann in New-York, City, V. St. A.; Vertreter: Carl T. Burchardt in Berlin SW.

St. 1526. Luftdru{zündung für Schuß- waffen und Minen. Straube, Kgl. Haupt- mann à la suite des 7. Ostpreuß. Infanterie- Regiments Nr. 44 und Mitglied der Gewehr- Prüfungs-Kommission in Spandau.

LXXV. H. 6135. Neuerung bei dem Ver- fahren zur Conservirung der fkupfernen Gefäße beim Eindampfen von Natron- oder Kalilauge und beim Betriebe des Natrondampfkessels; | , Zusaß zum Patent Nr. 36482, YUoritz Honigmann in Grevenberg b. Aachen.

LAXAXXVE. H. G212. Neuerungen an Web- \<ütßen. John Walter Mobart, Frank

vom 30. ( Statuts, resp. $. 33 Abs. 2 des Gotha'ishen Geseßes vom 4 1) Gesammtbesiß der Bank an hypothekarishen und Renten- forderungen (sowohl der den Pfandbriefinhabern verpfändeten, wie der zu freier Verfügung Ea drin der Bank stehenden . . …_ 6 90 550 482,66 2) den Pfandinhabern außerdem verpfändete Grundshuld-Forde- rnngen, eingetragen auf der Bank gehörigen Grundstücken . . 3) Pfandbriefs -: Umlauf am 1. Januar 1886. ab: seit 1, Januar 1886 definitiv aus dem Umlauf gezogen und im Pfanddepositorium depomrt: pro I.Quartal ec. 4.527 200,— E e 030.300 s Bleibt Umlauf per 30. Juni 1556 A 85 338 000,— Diese Pfandbriefe gehören an mit M 14 183 400,— der Abthlg. I, 96 023 500,— ,y ¿ T: 15 396 900,— den Abthlgn. 1II. u. Ula, 11 280 300,— der Abthlg. TiIb., 10 203 300,— IV, - 820 Gotha, den 30. Juni 1886. i N Deutsche Grundcredit-BVank. Landsky. R. Frieboes.

Werschen-WeißenfelserBraunkohlen- Actien-Gesellschast.

Vilanz den 31. März 1886. Activa. Cassa, Wechsel und Effecten Außenstände S Vorräthe an Kohlen und Waaren auf den Gruben zu den Selbstkosten Vorräthe an Theer und Fabrikaten Kohlen-Eigenthum in der Erde . Stollen, Anlagen und Vorrichtungen . Grundftüce und Gebäude, sowie Ma- \hinen und Materialien auf den Gruben und in Weißenfels . . Die Fabrik-Anlage bei Köpsen nebst Theerschwelereien . L,

799 220,81

. 86 500 500,— [19462]

1162500,

Nr. 2239 2408 2409 2673 2680 2773 2776. M

Nr. 3101 3129 3373 3653 3876. f Nateute

Nr. 4248. : A E E : Die Inhaber der mit diesen Nummern bezeichneten Actien belieben dieselben nebst den noth nigt F fälligen Dividendensheinen und Talon gegen Empfang des Nominalbetrages und Genußscheines an di, Deutsche Bauk, Coupons-Casse, hierselbft, Französische Strafe Nr. 66/67, abzuliefern, Folgende Nummern von der Verloosung vom 16. Juni 1885 Nr. 82 332 636 1428 2514 2911, ferner von der Verloosung vom 18. Juni 1884 Nr. 754, i Z ferner von dn SDEE vom 21. Juni 1883

G : : sind no< nicht eingelöst, worauf wir wiederholt aufmerksam machen. Berlin, den 10. Juli 1886. \

Bazar-Actien-Gesellschaft. Der Aufsichtsrath. Der Vorftaud. Franz Wagner, Leopold Ullstein. Vorsitzender.

TKilasse. XTII. Nr. 36 669. Neuerung an Gasgenecratorcn; Zusatz zum Patente Nr. 34 027. H. #empei

in Leipzig, Katharinenstr. 12, Vom 27. Februar 1886 ab. Nr. 36 728. Flammrohre mit halbkugel-

oder wulstförmigen Ausbauchungen.-— R F. A. Müller in Hamburg, Steinwärder, Scul- straße 25a. I. Vom 26. Februar 1836 ab. KDV. Nr. 36658, Sthwingende Dreifach- Erpansions-Dampfmaschine. R. A. Ziese in St. Petersburg; Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg. Vom 12. März 1886 ab. __Nr. 36 732. Neuerung an Dreifah-Erpan- stions-Maschinen. C. Dertling in Ham- burg, Carolinenpafsage 3 11. Vom 23. Januar 13886 ab. XVY. Nr. 36648. Zinkdru>-Scnellpresse.

KIasse.

AXXVEEN. Nr. 368725. LangloŸbohrer. Fiedler & Faber in Sndenau b. Leipzig. Vom 23. Februar 1886. ab.

XLJ1I. Nr. 36 655. Fahrsceinhalter nit Loh- vorrichtung. C. ©asberg in Berlin, Luisenstr. 36. Vom 18. Februar 1886 2b.

XLV. Nr. 236649. RKchen zum Jäten und Ausreißen von Unkraut. J. U. Cette in Innishannon, Irland ; Veztreter - Brydges & Co. in Berliu SW., Königgrähßerstr. 101. Bom 12. Fe- brzar 1886 ab. /

Nr. 36 671. Aufstellrovrihtueg an Thier- fallen mit scheerenartig sich bewegenzen Fangeisen. W. Metze in Sondershausen, Ttüringen, Sclöfserstr. 4. Vom 10. Jult 1885 ab.

_Nr. 36 676. Ein verstellbbares S<hutzdach! für zum Trocknen aufgestellte Feldfrüchte U. dergl.

506 914 31 136 796 Patent-Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegen stände haben die Nach- genannten die Ertheilung eines Patentes nachgesucht. Der Gegenstand der Anzneldung ift einstweilen gegen unbefugte Benußung ge[<ütßt. Klasse. S i VI. A. 1490. Nostconftruction an Pihmaschinen.

Wm. Arnemann in Hamburg.

, W. 4110. Trodenapparat für S<lempe.

Wirth «& Co. in Frankfurt a. M. VIZI. W. 4205. Wasch- und FSärbemaschine

für Webstoffe. C. H. Weisbach in

Chemniß 1. S., Mauerstr. Nr. 1. XIV. B. 6589. Anordnung der Steuerung

bei Compound-Maschinen. Walter Brock

616 720

620 705 s.

2 801 213 98

M F

Actien-Capital e a e LTOGDOO

Anleihe zum Pa an a E 90 000 Creditoren und noch nicht fällige Kaus- |

U Y 118/013: 26

Réservefonds incl. 4 150 000 Ex eservefonds incl. 4 150 000 Grtra-

i 390 000 56 924 85

Reserve . . Summa “QAITA4S 11

v '

V. PaAssSiva.

19480 l Eine außerordentliche Generalversammlung der Tabaksgesellschaft Union, vormals Leo- pold Kronenberg in Warschau, in Lig, wird am Dienstag, den 3. August 1886, Nachmittags 5 Uher,

Beamten- und Arbeiter-Pensions-Fonds

in Berlin, Norddeutscher Hof, Mohren-Straßé Nr. 20, abgehalten werden. Tagesordnung : 1) Aufhebung der in der Generalversammlung vom 8. Mai c. bes<hlossenen Liquidation und

der damit zusammenhängenden Modalitäten. | An General-Unkosten

9) Beschlußfassung über Beschaffung von Geld- mitteln zum Zwecke des Fortbetriebes des Geschäfts. /

3) Neuwahl von Aufsihtsrathsmitgliedern.

Actionaire, welhe an der Generalversammlung theilnehmen wollen, werden unter Bezugnahme auf 8. 26 der Statuten aufgefordert, ihre Aktien mit dazu gehörendem Nummernverzeichniß 2 Tage vor derselben, und zwar: : : : E

in Berlin bei der Berliner Handelsgesellschaft, in Warschau bei der Direction der Gesellschaft oder bei dem Bankhause J. G. Bloch niederzulegen und dagegen Depot-Karten in Empfang zu nehmen, welche zur Theilnahme an der General- versammlung berechtigen. Berlin, den 10. Juli 1886.

Aufsichtsrath der Tabakgesellschast Union, vormals Leopold Kronenberg in Warschau.

[19600] i Preußische Central-Bodencredit- Actiengesellschast.

Vom 14. Juli d. Is. ab können gegen Einliefe- rung der im März d. Is. ausgegebenen Interims- bescheinigungen die definitiven Stücke unserer 3s °/0 unkündbaren Central - Pfandbriefs - Anleihe von 1886 in Empfang genommen werden; den

Gewinn incl. M 14385. 71 S E Bortrag aus vorigem Jahre 389 779 87 S023 98 Gewvinn- und Verlust-Conto pro 1885/86, Debet. A

172 878 60 389 770 87 629 287 39

M H

308 382 68 26253 95 293 264 69 10 630 36 14385 T1 629 287 39 Weißenfels, den 5. Juli 1886. Die Direction. Bischof. : Bilanz neb Gewinn- und Verlustre<hnung find von uns genehmigt. | Gleichzeitig machen wir bekannt, daß in der am heutigen Tage stattgefundenen Generalversammlung 1) die Dividende für das abgelaufene Geschäfts» jahr auf 20 9/0 festgeseßt ist, welhe vom 1. August d. Js. an auf dem Comtoir dex Gesellschaft oder im Bankgeschäft Reinhold Ste>kner in Halle a. S. gezahlt wird; : ) zur Ergänzung des Verwaltungsrathes die Herren Regierungs-Rath Schmeitzer-Schiwerin, Rentner Scharf - Halle a. S. und Kaufmann Zickmantel-Weißenfels a. S. wieder gewählt find. Weißenfels, den 5. Juli 1886. Der Verwaltungsrath. Ste>>ner.

„_ Abschreibungen . Gewinn-Saldo .

Credit. Per Gewinn an verkauften und ver- wertheten Kohlen und Preßsteinen Gewinn an Ziegeleiwaaren . Gewinn an Fabrikaten Gewinn auf Zinsen-Conto Uebertrag aus 1884/85

o y

[19472] Bilanz per ul M.

667 935/49

593 003 54 4 498/87 64 291 90

349 693/25 104 224 88 12 689 50

A

Grundstü>e- und Gebäude-Conto Maschinen u. App.-Möbel u. Utens. A S Cffecten-Conto . 5 íSnventur-Bestände auf :

S

do. Verbrau<s8-Conten

Diverse Debitoren . ;

| 1796 337/43 Soll.

Actieuzuckerfabrik Wabern.

Gewinn: und

t. Mai 1886.

Passíva. t.

- 600 000 486 465

37 82630

Actien-Capital-Conto. . Prioritäts-Oblig. und Anleihen Accept-Conto E Reservefonds-Conto 58 772/22 Schuldentilgungs-Conto . A 36 92947 Amortisations-Conti 168 571/19 Ga Div. Creditoren incl. Guthaben der A Gewinn- und Verlust-Conto

Verlust-Couto.

M. | A

Fabrifations-Unkosten. . . . . .|1 376 980 54 Statutenmäßige Abschreibungen . 31 338 30 Bilanz-Conto (Reingewinn) : 48 530/85

Saldo-Vortrag aus 1884/85 E: und Syrup-Gonto . Rückstände- 2c. Conto .

| 1456 849/69 Waberu, 8. Juli 1889,

Der Vorstand.

119471] Actien-Gesellschaft Christliher Kolportage-Verein, Gernsbach.

Rechenschaftsbericht pro Mai 1885 bis Mai 1886.

Activa.

Cassa-Conto Mobilien-Conto Buchbinderwerkzeug-Conto . R A Ei A d A E v Seschäftsunkosten-Conto. . „... « »+ « Schriften-, Traktat- und Leihbibliothek-Conto .

Gewinn- und

: 94 988

Passiva.

l b 59 42 450/31 164/19 1051011 5 945/44 06 42 117/53 Verlust-Conto.

Á. Kapital-Conto 26 257 Creditoren-Conto .. Bibelverbreitungs-Conto Gewinn- und Verlust-

Conto 6 225

75 840 183 406/40 48 530/85 S 1796 337/43

1448 45755 5 944 67

1456 849/69

E 29 9 43331

151/07

86

42 117/53

9] Status der Braudenburger Mühlea-Gesellschaft, Aug. Ludiv. Knönagel & Co.

Activa.

Actien-Capital

Reservefond E s Hypotheken Schneidemühle . Hypotheken Mahlmühle . Hypotheken Westend Creditores .

E Gewinn pro 1885 .

Grundstü>k Schneidemühle . Vnventarien Schneidemühle . Gebäude Mablmühle . Maschinen Mahlmühle íúInventarien Mahlmühle . Grundstü> Westend Dea N

Pferde und Wagen

Conto ODubio

Effecten ¿ Cassen-Bestand . Wechsel-Bestand Waaren-Bestand

Debitores .

Sâde .

Kohlen .

45 401/87 2 078/60

6 065/50 49 499/10 22 275 |— 21 084/35 8 550/75 422 814/55 120 734/88 2741/69

1 876/62

1202 (O7 Brandeuburger Mühlen-Gesellschaft, Aug. Ludwig Knönagel & Co. Aug. Ludw. Knönagel. Gewinn- und Verlnsi-Conto.

Brandenburg a. H. ultimo December 188), |

P assiva.

0

162 265 3) V 170099 F

1280/40} Per Cffecten-Conto 13 566/50] Waaren-Conto 64 883 74 19 997/10 11 054/73 36 07974 11 11010

4160/31 20 091 99 17 009/97

Reisespesen-Conto Salair-Conto .

Le Mühlenbetriebs-Unkosten-Conto . Handlungs-Unkosten-Conto C Fuhrlohn-Conto . Provisions-Conto . ¿reuerungs-Conto .

Saldo

d 8 68- 190 652d

199 237/54 Brandenburger Mühleu-Gesellschaft, Aug. Ludwig Kuönagel & Co. Aug. Ludw. Knönagel.

Vermögens: Vilanz der Braunschweigischen Eisenbahn-Gesellschaft.

[19470] i u @ A. am Ene des Jahres 1885.

Activa.

P asgira.

M S 1) Bauconto - Erwerbspreis der | Braunschweigischen Eisenbahnen | einschließli< der Erweiterungen und Neubauten A Forderung an den Preußischen Staat in Höhe des zur Ver- wendung für Bauzwecke über- nommenen Bestandes derBraun- \hweigishen Gesellschaftsbau- N Rentenforderung der Aktionäre an den Preußischen Staat in öhe der am 2, Januar 1886 ällig gewesenen Rente .

1) Aktienkapital A 2) Prioritätsobligationenkapital . (Hiecvon sind amortisirt

666 300 46) 3) Werth der an die Herzoglich Braunschweigishe Regterung zu entrichtenden Annuität, wel<her nah der Bilanz für 1384 beträgt A (Davon sind amortisirt

2987 546 M4) Verwendungen für Erweite- rungen aus dem Reservefonds Zuschuß der Stadt Einbe> zum Bau der Bahn Salzder- helden—Einbe> . . . Rente der Aktionäre 1} 9% auf 36000000 G e A

| 103 017 951/86

4) 9)

6)

104 076 743/48

“Betiva. B. am Ende des Monats März 1886.

E) 36 000 000- F 13j000000-

50 187 69-

4 229 046

120 000- Ff 540 000204 104 076 19M

SÍVa Pas

1) Bauconto - Erwerbspreis der Braunschweigischen Eisenbahnen einschließli< der Grweiterungen und Neubauten E

) Forderung an den Preußischen taat in Höhe des zur Ver- wendung für Bauzwecke über- nommenen Bestandes derBraun- O Gefellschaftsbau- onds .

D Aentab E

2) Prioritätsobligationenkapital . (Hiervon sind amortisirt 697 500 M)

3) Werth der an die Herzoglich Braunschweigishe Regierung zu entrihtenden Annuität, welher nah der Bilanz für 1884 beträgt e

(Davon sind amortisirt

103 021 75

514 989

Geschzftsunkoften als: ; Gehalte der Kolporteure und der sonstigen An- gestellten des Vereins, Handlungsunkosten, Portis Lab an Mobilien a e Abschreibung an Vuchbinderwerkzeugen . r

Gernsbach, den 1. Mai 1886.

Der Vorstand der Act.-Ges. CHristl. Kolp.-Verein : Julius von Gemmingen.

6 225/86

e Gewinn auf verkaufte Bücher, Schriften, 5 945/44 Traktate 2c. 2c. ; 45 03 16/41

918/98 D)

Der Vorsitzende des Auffichtsrath W. Mürrle, Sen.

3 053 794 M) Verwendungen für Erweite- rungen aus dem Reservefonds Zuschuß der Stadt Einbe> zum Bau der Bahn Salzder- helden—Einbe> Rente der Aktionäre { von 14 %/6 auf 36 000 000 4.

MNentenforderung der Aktionäre an den Preußischen Staat in Höbe des vierten Theils der am 2. Januar 1887 fällig werden-

ba R e 135 009

48

103 671 743 : Magdeburg, den 18, Mai 1886. Königliche Eisenbahn-Direction,

als Vorstand der Braunschweigischen Eiseabahn-Gesell schaft.

| |

36 000 000 13 0000"

M 0

in Dumbarton, Schottland; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW.

XVIL O. 744. Serfahren zur Herstellung wasserfreien Ammoniaks zur Erzeugung von Arbeit oder gleichzeitig Kälte und Arbeit. August Osenbrück in Hamburg.

XIX. R. 3641. Scthneepflug. Johannes Rose auf Thiemsdorf bei Königsberg i. Pr. XXI. E. 1645. Neuerung an vrimären und secundäâren voltaislhen Batterien; Zusaß zum Patente Nr. 30 041. Eleetriciteits Maatschappij. Systeem „de Kho- tinsKky“ in Rotterdam; Vertreter: J. Brandt

in Berlin SW.

F. 1733, Galvanis{<es Element. Dr. Richard Eisenmann in Berlin N. Große Hamburgerstr. 18/19.

F. 2724. Neuerungen an der dur das Patent Nr. 34 113 geshüßten combinirten elek- trishen Nassel- und Schlagglo>ke; Zusaß zum Patent Nr. 34 113. —- Otto Drews und Otto Francke in Dresden, Scestr. 2.

M. GL11. Neuerungen an elektrischen Glüh- lihtlampen. William MoIzer in Harrison, Hudson, New-Yersey, V. St. A.; Vertreter: 6. Adolf Hardt in Köln,

M. 4373. Neuerungen an Primärbatterien. Samuel William Maguay in London; Vertreter : Brydges & Co. in Berlin

V. 1900. Konstruktion elcktris<er Trans- formatoren. Adolph Vogt in Aschersleben.

Z. 744. Isolirmaterial für elektrishe Lei- tungen und ähnliche Zwe>ke und Verfahren zur Herstellung desselben. Maximilian Zingler in Londonz Vertreter : G. Adolf Vardt in Köln.

XX1TIL, R. 3499, Verfahren zur Gewinnung hochprozentigen Anthracens aus Anthracen hal-

tenden Gemengen. Remy «& Erhardt in

Neuwied-Weißenthurm.

XX1IIL. M. 6146. Neuerung in der Raf- fination vegetabilisher Oele mit S<hwefelsäure. Allan Twistleton Hall in Hull in England; Vertreter: Julius Möller in Würzburg.

XXV. G. 3498. Stri>maschine für Shlauch- waare von wachsender Weite; Zusatz zum Patent Nr. 33 020. (G. F. Grossger in Markers- dorf bei Burgstädt i. Sachsen.

XXXIIL. L. 3812. Reise- und Feld-Bett, Max Littmana in Berlin N., Chausseestr. 43.

XXXVI. H. 6196. Regenercitiv-Gaß8ofen. Hugo Herzfelder in Brünn, Mähren, The- O 1; Vertreter; Specht, Ziese & Co.

amburg.

XL. W. 4235. Vorrihtung zum Beschicken a O O R Wiborgh, rellor an der Königlihen Technishen Hochschule in Stockholm, Schweden; Vertreter : v B U Königlicher Kommissionsrath in Berlin 8. W,, Lindenstraße 80.

XLIUI. P. 2911. Thermometern. in Lipzig. VI. L. 3632. Regulirvorrihtung für Gas- motoren. Adolf! Lobenlofer in Dresden,

Güterbahuhofstr. 16. LVI Treibkette mit seitlichen

Neuerung an elektrischen Proessdorf & Koch

L R. 3662. Zapfen. Yermann Randhahn in Eisen- JeG Sachsen-Altenburg und Ferdinand Wilhelm LIXx S in Osterfeld, R.-Bez. Merseburg.

Ne Ye B. 6717. Neuerung an der unter M 35 279 patentirten Guillochirmaschine für j etall- und Steinnuß-Knöpfe; I. Zusaß zum

L Patent Nr. 35 279. Gebr. Brill in Barmen. * M. 4451. Walze zum Oeffnen und Schließen von Graupenschälbütten. Moritz Martin in d AQUD.

v . 3294. Mühle mit \<raubengangförmi gestellten Messern. Maxime Hubert Simónet in Quintin, Dep. Côtes du

Lyy treter: Lenz & Schmidt in Berlin.

f C. 1951. Maschine zur gleichzeitigen Per- Ung mehrerer Papierbahnen, wel<he von ver- iedenen Rollen ab- und einzeln wieder auf- gewid>elt werden. Walter William Colley und Morris Hart in London; Vertreter : Brydges

LVInS in Berlin SW., Königgräterstr. 101. Oel | O. 824, Gefäß zum Auspressen von L Most und anderen Pflanzensäften. Kmilio A O in Alora, Spanien; Vertreter: Brydges

LXT A in Berlin SW., Königgrätzerstr. Nr. 101. S S. 3260. Neuerung an Fahrrädern. Lobeft: Suckow & Comp. in Breslau,

Nr. 11. LXIX an Taschenmessern.

Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt ge- machten Anmeldungen ift ein Patent versagt worden. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nicht eingetreten. ZCL1a8SG.

XKXX. P. 2542.

XAXAKVEEL. L. 3569, LXXXVN. LAXXKVE.

Edgar Alärieh und Miliard Fillmore Field in Newton, Mass. Amerika; Vertreter: J. Brandt & G. W. v, Nawrocki in Berlin W.

St. 1511. Samuntwebtuhl. Rudolph Steffin aus Berlin, z. Z. in Manchester, Lancaster, England; Vertreter: Firma Carl Pieper in Berlin SW.

Berlin, den 12. Juli 1836. Kaiserliches Patentamt. Stüve. Versagung von Patenten.

nachstehend bezeichneten, im Reichs-

[19641]

Auf die

Einrichtung zum Ausfstellen und Zufammenklappen von Tragbalhren. Vom 15. März 18836.

3 Fagçonmeißel für Dreh- bänke und dergl. Vom 4. März 1886.

G. 3431. Selbstshließendes Ventil. Vom 4. Januar 18386.

i L. 3504. TFarbig gemustertes Teppichgewebe. Vom 11. Februar 1886.

Faber «& Sehleicher in Offenba a. M. Vom 15. November 1885 ab. Nr. 36 674. Maschine zum Schaeiden oder Graviren von Schriftstempeln. L. B. Benton in Milwaukee, Wisconsin, V. St. A. ; Vertreter : J. Brandt in Berlin SW., Anhaltstr. 6. Vom 7. Oktober 1885 ab. Nr. 36 701. Gummihaut-Pantograph.

K, #dMlimseh in Frarffurt a. M, Oberlindau __Nr. 15. Vom 23. März 1886 ab.

X VEIL. Nr. 36 713. Trommel-Convertor. Em. Servais in Weilerbacher Hütte bei Weiler- bach, Luxemburg ; Vertretec: C. Fehlert und G. Lonbier, in Firma C. Kesseler in Berlin SW.,, Königgräterstr. 47. Vom 15. Dezember 1885 ab.

XXK14. Nr. 36 683. Doppelte Eleftrodenplatten für galvanische Elemente. E. Klaber in Berlin. Vom 16. Dezember 1885 ab.

XKXV. Nr. 36656. SFadenführer-Apparat am flachen mechanischen Wirkstuhl. R. Dresecher in Kappel i. Sachsen. Vom 28. Februar 1886 ab.

AXVI. Nr. 36 665. Anordnung zur Dampf-

erzeugung bei Wassergasapparaten. Euro-

pâische Wassergas - Aktiengesellschaft in

Dortmund. Vom 13. Dezember 1885 ab.

Nr. 36703. Neuerung an Gasdru>-

Wertens in Leer, Prow Hanuover. Vonx 20. Oktober 1885 ab.

Nr. 36 677. Neuerung an. Drefchmaschinen mit Stampfen oder Hämmern. f. Anders in Görliß, Kränzelstr. 18. Vom: 10. November 1885 ab.

_Nr. 36 682. Vorrichtung: zur Erzeugung künstliher Nevel, um Pflanzew gegen Frost zu schüßen. 6. Schaal in Straßburg i. E, Iuden-Gasse 9, und T. Oeckslin in Kolmar, Schlüssel-Gasse 2, Vom 11. Dezember 1885 ab.

Nt. 36 $96. Wellen: oden treppeuförmig gestaltete Pflugschar. F. W. €Zever in Oth- maringhausen bei Halver i. W. Vom 12. Fe- bruar 1886 ab.

Nr. 56 69% Neuerung an Kartoffelernte-

maschinen. A. Flagedorz in Osnabrüd,

Lotterstr. 38 B. Vom 23, Februax 1886 ab. XLVI. Nr. 36 715. Gasmotor. National

Meter-Company in New-YBork, V. St. A. ;

Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, i. F. C.

Kesseler in Beclin SW. Vom 12. Januar

1886 ab. Nr. 36 730. Explosions-Gaskraftmafchine.

J. F. Weyde in Budapest und J. P.

BrunovszKy in Rouen; Vertreter F. €.

Verlin, den 12. Iuli 1886, Kaiserliches Vatentamt. Stüve.

Ertheilung von Patentceua.

Auf die hierunter angegebezen Gegenstände ift den Nachgenannten ein Patent von dem angegebenen Tage ab ertheilt. Die Cintragung in die Patentrolle ist unter der angegebenen Nummer erfolgt.

Nr. 36 645 36 743. Klasse.

[19642]

regulatoren. A. Teichelmann in BerlinO0., Holzmarktstr. 44. Vom 23. Juli 1885 ab.

Nr. 36 704. Apparat zur Herstellung eines Gemisches aus atmosphärisher Luft und Wasser- \toffgas. F. W. Rachholz in Dresden A., Elisenstr. 38. Vom 16. August 1885 ab.

Nr. $6 712. Neuerung an Wassergas8apparaten zum Zwe>ke der Dampferzeugung. Europäische Wassergas-Aktiengesellschaft in Dormund. Vom 13. Dezember 1885 ab.

Nr. 36 727. Gasbrenner. (. Delapnorte

XLVEHE,

Glaser, Kgl. Kommisfsionsrath in Berlin S8W. Bom 23. Dezember 1885 ab.

Nr. 36 735. Nohxrverbindung. L. Etienne in Paris, 99 Avenue Parmentier ; Vertreter: F. E. Thode & Knoop in Dresden, Amaltienstraße 3. Vam 31. Januar 1886 ab.

Nr. 36 739, Kolbenliderung. mit gewellten Scheibenfederm H, Kühne: in: Lendon EC,, 34 Great St. Helen's; Vertreter: C. Pieper in Berlin SW, Gueiscnaustr. 110. Vom 11, Februar

XTE.

Nord, Frankreich;

XTHRZ.

. F. 2336. uiea

Vans Friedrich in üsseldorf.

V. Nr. 36 679. Leuchter. $8, Clarke in London, Childs Hill Works8; Vertreter: I. Moeller in Würzburg, Domstr. 34. Vom 5. De- zember 1885 ab.

Nr. $6 681. Neuerung zur Feststellung der Dochtregulirungsachse an Fahrräder-Laternen. P, Hartzendorff, i. F. Hartzendorf & Lehmann in Berlin. Vom 19, November 1885 ab.

Nr. 36 685. Neuerung an Lampenbrennern. C. Blely in Berlin 50., Oranienstr. 23 a. Bom 8. Januar 1886 ab.

Nr. 36 686. Neuerung an Mineralöllampen ; Zusaß zum Patente Nr. 33906. A. Rieger- mann in Glberfeld, Louisenstr. 59, Vom 8, Januar 1886 ab.

Nr. 36 687. Befestigung des Cylinderträgers am Brenner von Mineralöllampen. A. Riegermann in Glberfeld. Vom 8. Januar 1886 ab.

Nr. 36 689. Lampen - Cylinder. A. Leuschner in Dresden, Am See Nr. 17. Vom 24. Januar 1886 ab.

Nr. 36 695. Flammenformer für Petroleun- lampen mit flahem Docht. S8t. C. Wilcox in Dubugque, Iowa, V. St. A.; Vertreter: Carl T. Burchardt in Berlin SW,, Friecdrih- ftraße 48. Vom 9. Februar 1886 ab.

Nr. 36 702. Apparate zur Gewinnung reiner Kohlensäure aus Kalkofengasen. E. P. Fasbender in Wien IV., Hauptstr. 55; Vertreter: J. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W., Friedrichstr. 78. Vom 12. Mai 1885 ab. ;

Nr. 36 708. Apparate zum Formen fester Stücke von chemischen Verbindungen. J. New- Jean in Aachen, Kurbrunnenstr. 51. Vom 24. November 1885 ab.

Nr. 36 710. Verfahren und Apparat zur Gewinnung von. reinem Kohlenoryd. A. Fritschäü in Paris; Vertreter: H. & W. Pa- taky in Berlin SW., Hedemannstr. 2. Vom 9. Dezember 1885 ab.

Nr. 36 711. Verfahren und Apparate zur Darstellung von Schwefelkohlenstoff. L. E. L. J. B. Régiù und L. M. Ch. F. Desjardins in Toulouse, Haute Garonne, Frankreih; Ver- treter: G. A. Hardt in Köln, Sionsthal 11. Vom 10. Dezember 1885 ab.

Nr. 36 721. Verfahren und Apparat zur Abscheidung des Wasserdampfes aus seinem Ge- mis<h mit \{hwefliger Säure. E. Hänisech und Dr. M. Schroeder in Neumühl-Hamborn a. Rhein. Vom 9. Februar 1886 ab.

Nr. 36 668. Walsscrftandszeiger mit fenk- xre<t beweglidem Behälter. G. Raap in

«& Cie. in Paris, 33 Rue de Bourdonnais ; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M. Bom 24. Februar 1886 ab.

XXXK. Nr. 36 646. Neucrung an rotirenden Zahnbürsten. F. W. Tornberg in Stod- holm, Gustaf Adolfs Torg 14, Schweden; Ver- treter: R. Lüders in Görliß. Vom 20. Oktober 1885 ab.

Nr. 36 722. Neuerung an künstlihen Ge- bifsen. F, Kötter in Ansba<h. Vom 12. Februar 1886 ab.

«„ Nr. 36726. Vorrichtung zum Jn- und Außerbetriebseßzen der Werkzeugswelle an zahn- ärztlichen Ma}]chinen. A. Jamieso0n in London W., 10 Broad-Street ; Vertreter: Specht, Ziese & Co, in Hamburg. Vom 23. Februar 1886 ab,

XXAXUN. Nr. 36663. Verfahren zur Her- stellung von Salin-Nadirungen. E. fiausse in Dresden A., Pfarr-Gasse 1. Vom 13. No- vember 1885 ab.

Nr. 36 666. Verfahren und Apparat zur Herstellung von Rohren mit Glasfern und einer Hülle aus Papierschichten und Holzcement. C. F. W. Doehring, Negierungs-Baumeister und Brand-Direktor in Leipzig, Fleischervlay 7. Bom 15. Dezember 1885 ab.

XXAXV. Nr. 36 662. Ausflade-Kettenwinde für Baumstämme mit Kippvorrichtung.—0. Neitseh in Halle a./Saale. Vom 24. Oktober 1885 ab.

Nr. 36664. Hebemaschine mit \<eeren- förmigem Gestänge und Selbstsperrung für bau- technishe Zwecke. E. T. Baumert in Berlin. Vom 12. Dezember 1885 ab.

«„ Nr. 36 667. Differential - Flashenzug. J. Zimmermann in Aachen, Eynattener- straße 73. Vom 17. Januar 1886 ab.

XXXKVEL. Nr. 36 670. Neuerung an Kohhe-, Brat- und Ba>tapparaten. Th. von Wert- ling und N. H. Neamannm in Berlin. Vom 1. Mai 1885 ab.

« Nr. 36 688. Selbstthätige Ablaßvorrichtung für Niederdru-Dampfkessel. A. W, Müller, Dânischer Konsul in Danzig, Lastadie N. 37/38. } Vom 23. Januar 1886 ab. j Nr. 36 691. Vorrichtung zur Ableitung der | in Kochtöpfen entwi>kelten Dämpfe in den Feuer- zug. M. Franke in Potsdam, Walderzar- straße 14. Vom 3. Februar 1886 ab.

Nr. 36 697. Neuerung an Dampfheizöfen. R. Nüssler in Löbtan—Dresden. Vom 13. Februar 1886 ab.

Nr. 36 700. Einsatz für Oefen und Koch- berde. J. Kerschgens in Stolberg b. Aachen. Vom 21. März 1886 ab.

XXXVELLTL. Nr. 36 724. Rollenführung "an

Bandsägen. K. Oerter in Oberreitnau b.

Berlin 0., Grüner Weg 124, Vom 4. Februar 1886 ab.

1886 ab.

XLVIIN. Nr. 36 706. Verfahren zum Ueber-

ziehen von Eifenble<h und Eisengegenständen mit

Metallen oder Legirungen auf heißen Wege.

F. W. KoMfier uud E. Zwierzina in Unt.

St. Veit b, Wien; Vertreter: C. Fekhlext & G.

Loubier, in Firma: C. Kessaler in Berlin SW.,

Königgrätzerstx. 47. Vom 17. November 1885 ab. Nr. 36 #07. Neuerung. bei dem durch Patent

Nr. 19 722 gesGüßten Verfahren zuz Verbleiung

von Metallen; Zusaß zum: Yatente Nr. 19 722.

E. Möllau in Düfselderf und Aug.

Schnakenberg in Barmen-Rittershaufen.

Bom 19. November 1385 ab.

_Nr. 36 #20. Verfahren zur Herstellung von

Kupferröhren ohne Naht, Falz oder Löthung und

ohne Gießen und zur Herstellung solher Kupfer-

walzen für Kattundru>erei, Papierfabrikation 2c.

K. Berg in Evcking b. Werzohl. Vom.

31. Januar 1886 ab.

XLILX. Nr. 36 645. Neuerung aw Schrauben? mutter-Prefscn. D. FüettXter' jæ. in Hagen, Westfalez. Vom 31. Juli. 1885. ab.

Nr. 366583. Kugeldrehbauk: V. Tietzseltr «& C0. in Berlin X., Ehaussceftr. 29, Vom 22, Dezember 1885 ab.

«„ Nr. 36 675. Maschine zur: Herstellung; von Stacheldraht. A. CaŒard in Nancy, Franf- reich ; Vertreter: G... A. Pibtmaz: èn Berlin: SW., Gneisenaustr. 1. Vom 18. Oktober 1885. ab.

« Nr. $6 684. Appauab zux Anfertigung von gederntem Zauntraht. F. B. W. Miaket in Kenfington, London; Vertreter: F. ©:. Glaser.. Kgl. Kommissio2srath; in Berlin SW., Linden- straße 80. Vom 30. Dezemäéter 1885. al

« Mr. 36 692. Sthraubsto>k mit Luchmaschinc: und Scheere. #4 Renz ia RKarl8rub« t, Baden, Waldstr. 63. Vom 5. Fehruax 1886 ab.

» Nr. 36 698. Borrichtung zum Kachstellen der Drehbankspindeln.— Chemnitzer Werkzeugz= maschiunenfabri® vorn. Fok. Zimmer» B 2UVRER ith Chemuiß, Vom 21. Februar 18386 ab.

« Nr. 36 729. Vorrichtung zum Riffeln von

_ Walzen. E. Sekiess in Düffeldorf—Ober- bilk. Vom 17. November 18865 ab.

« Nr. 36 731. Lagerung von Deehbanksyindeln. 6. Nottherg in Niyyes b. Köln, Vonz 15. Januar 1886 ab. /

Nr. 36 740. Apparat zux Herstellung kasten förmiger Bilderrahmen. W, Leitho14 î. F. Drössler & Leithold in Berlin, Wasserthor=. straße 8. Vom 14. Februar 1886 ab.

«„ Nr. 36 743. Stellbare Reibahle. P Ranft in Chemniy in Sachsen, Brühl 47 T... Vom 9, März 18836 ab.

L#. Nr. 36 652. Neuerung an Glo>enspiclen mit

Notenblattbetrieb. E. Wellner in Leipzig.

Lindau in Bayern, Vom 14, Februar 18836 ab, l

Vom 9. Dezember 1885 ab,