1886 / 161 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[18989]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Optikers Johaun Hermann Heinrich Scheuke hierselbst, ist, nachdem der in dem Vergleihs8- termine vom 9. Juni 18386 angenommene Zwangs- verlei dur< re<tskräftigen Bes{luß von dem- selben Tage bestätigt ist, dur< heutigen Beschluß des Amtsgerichts aufgehoben.

Bremen, den 7. Juli 18836.

Der Ecrichtss{hreiber: Stede. [19535]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früßeren Gerihtsschreibers Heinrich Carl Rudolf Krafft hierselbst ist na< erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins dur< Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgeboben.

Bremen, den 9. Juli 1836.

Der Gerichts\<hreciber: Stede.

[12607] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Zuckerraffinerie Gerwisch, Actiengesell- schaft zu Gerwisch, ist zur Beschlußfassung über den vom Kaufmann Oscar Schuster zu Dresden an- gebotenen Vergleih über feine Schuld an die Kon- kurêmasse, eine Gläubigerversammlung auf deu 21. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft anberaumt.

Burg, den 8. Juli 1386.

Königliches Amtsgericht.

19615 2

[1%15] Konkursverfahren. In der Knoppa’schen Konkurssache wird der auf

den 24, Juli 1886 anberaumte Termin aufgehoben

und die erste Gläubigerversammlung auf den 17.

Juli 1886, Vormittags 9 Uhr, angeseßt. Danzig, den 10. Juli 1886, :

Königliches Amtsgericht. X.

96 D, [193610] Konkursverfahren. Nr. 8359. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Johauu Zepf von Geisfingen wird na< erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hierdur< aufgehoben. Donaueschingen, 8. Juli 1886. Gr. Amtsgericht. v. Nüpplin. Zur Veglaubigung: Gerichtsschreiber Güßler.

[19308] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreiners Josef Schmiß zu Düsseldorf, Kronen- straße 56, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur<h aufgehoben.

Düsseldorf, den 9. Juli 1386.

Königliches Amtsgericht. V.

1959 [921] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nhrmachers Friedrih Wilhelm Keusenhoff zu Elberfeld ist na< re<htsfräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs vom 22. Mai 1886 und nah Ubbaltung des Schlußtermins dur<h Beschluß des Königlichen Amtsgerihts, Abtheilung V. hierselbst, vom heutigen Tage aufgehoben worden.

Elberfeld, den 7. A 1386.

Wene, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V.

Beschluß. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers Jes Peter Jürgensen in Flens- burg, Angelburgerstraße 63, wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Flensburg, den 9. Juli 1886.

Königliches S Abtheilung 4. A dler.

Veröffentliht: Bruhn, Gerichtsschreiber. F, V. [19806]

[19629]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Droguist Johann Adolph Robert Kramer

L in Meerane ijt in Folge eines von dem Gemein- ist Termin zur Glänbigerversammlung behufs Ge- uldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- nehmigung eines zwischen dem Konkursverwalter und vergleiche Vergleichstermin auf

dcs Kaufmanns Hugo Junker von M. Gladbach

dem Kaufmann Friedrich Hobirk hier abges{lossenen Vertrages Termin auf Donnerstag, deu 22. Juli 1886, Vormittags 197 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht Abth. T, Zimmer Nr. 4, bestimmt. M.Gladbach, den 3. Zuli 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[19618] Kgl. Amtsgericht Kalw. Das Konkursverfahren gegen

Jakob Gengenbach, Sägers auf der

Maisenbaher Sägmühle, Liebenzell,

ift wegen Mangels einer den Kosten entsprechenden Masse beute eingestellt word cen. Den 7. Juli 1886. Amtsgerihts8\c<hreiber Keller.

[19522]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Georg Seelig zu Kassel hat der (Semeinshuldner auf Grund der von den Konkurs-

gläubigern abgegebenen Zustimmungserklärungen die | [19601]

Einstellung des Konkursverfahrens beantragt. Kassel, den 5. Juli 1886.

Der GertGifäscbreilier. des- Könialichen -Amtsaezi Gutspächters Nudolf Brandes zu Klein Wy-

T1) „Königlichen Amts3gerichts, rembi wird nach erfolgter Abhaltung des Séluß- termins und Beendigung der Nachtragsvertheilung hierdur<h aufgehoben.

Abtheil. 9 a. Jordan, Aktuar.

[0%] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der [19528]

Mechlhäudlerswittwe Karoliue Waldmann in Kronach wird zur Abnahme der von dem Kon-

kursverwalter zu erstattenden S{hlußrehnung und | der Wittwe Mathi r z i i kur | : 1 i hilde Schreve zu Mind

zur Grhebung von Einweudungen gegen das auf der | Firma C. G. Schreve DafalvfO ‘ist zur Prüf K. Gerichtsschreiberei niedergelegte Schlußverzeichniß | der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf

Termin auf Montag, den 2. August curr.,

tahbier, Geschäftszimmer Nr. 38, anberaumt. Krouach, den 8, Juli 13836. Königliches Amtsgericht.

vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt.

(093% Konkursverfahren. Gemeinde | an 93. März 1886 zu

Goldarbeiters Hugo Kovpke is zur Prüfun der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin a

; vor dem Königlichen Amtsgericht hier}elbst, Zi : Forinittags. 9 uhe, Nr, 22, anberaumt, E E

Der Erste Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts :

D i [1823] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns M. Goldstcin ¿zu Kobylin wird, na<dem der in dem Vergleichstermine vom 23. Juni 1886 angenommene Zwangsverglei<h dur< re<hts- kräftigen Beschluß vom 23. Juni 1886 bestätigt ist, hterdur< aufgehoben.

Krotoschin, den 9. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. [19537]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Wilhelm Nauh in Essingen wurde, naddem der unterm 18. vor. Mts, ange- nommene Zwangsvergleich re<tskräftig bestätigt ist, dur< Beschluß des Königlichen Amtsgerichts dahier vom Heutigen aufgehoben.

Landau (Pfalz), den 3. Juli 1886.

Königliche Amtsgerichts\chreiberei. Rettig, K. Sekretär.

(19609) Konftursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Peter Bosch in Lanterburg wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Lauterburg, den 10. Juli 1886. Kaiferlihes Amtsgericht. Dr. Warmuth. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt: (Li 8) Weil, Gerichts\<reiber.

(19622) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen Wilhelmine’'n Abißs{<, Juhaberin cines

Damenschnueidereigesczäfts hier, wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben. Leipzig, den 9. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. E LUEH

59 J

[192] Konkursverfahren.

_ Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Landwirths und Schmieds Carl Bastian zu

Gevelndorf bei Lüdenscheid wird, na<hdem der in

dem Vergleichstermine vom 23. Juni 1886 ange-

nommene Zwangsvergleich durch re<htskräftigen Be-

{luß vom 23. Juni 1886 bestätigt ist, hierdur<

aufgehoben.

Lüdenscheid, den 8, Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

199868] G / (099% Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Veit Schilz zu Mainz wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Aus- s<üttung der Masse heute aufgehoben. Mainz, den 9. Juli 1886.

Der EScrichts\hreiber Gr. Amtsgerichts.

J. V.: Fli>.

19616 ß 019616] Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns S. Nittler zu Marienburg wird zur Verhandlung und Beschlußfassung über den vom Gemeinschuldner vorgeschlagenen Zwangsvergleich, welhem der Konkursverwalter zugestimmt hat, Ter- min vor dem unterzeichneten Gericht auf den 19. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, Termins- de N A anberaumt. er Vorschlag kann auf der Gerichts\{reiberei Abtheilung T. eingesehen werden. E O Marienburg, den 7. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. T.

(19% Konfursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

deu. 22. Fuli 1886, Vormittags 11 Uhr,

Meerane, den 9. Juli 1886. L Meinert Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Memel verstorbenen den 31. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, Memel, den 7. Juli 1886.

A Meyer, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

minszimmer Nr. 11], anberaumt.

S als Gerichtsf{reiber des Königlichen Amtsgerichts. 11%] Konkursverfahren.

Kaufmanus Adolf Abraham Auerbach zu Sorau wird nah erfolgter Abhaltung des S<hluß- termins hierdur<h aufgehoben.

(L, 8.) Sch ulz, Aktuar, als Gerichts\<hreiber. [19525]

. Juli O Handelsmanns * Ernst vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer | Oberuhau wird nach

Nr. 1, anberaumt. Sclußtermins hierdur<h aufgehoben.

[19633] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Dücker, Satilermeister zu Mülheim a. Rhein, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdur< aufgehoben.

Mülheim a. Rhein, den 10. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. [19637] K. Württ. Amtsgericht Neresheim.

Das Konkursverfahren des _Georg Bretger, Sölduers in Schweindorf ist na< Abbaltung des Schlußtermins u. nah er- folger Schlußvertheilung dur Gerichtsbe\{luß vom Heutigen aufgehoben worden. Î

Den 6. Juli 1886.

H.-Gerichtëes{reiber Grau.

[193%] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanus L. Paperow zu Neu-Nuppin ist nah erfolgter Genehmigung der S{hlußvertheilung zur Abnahme der Schlußre{nung des Ver- walters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüctsihtigenden Forderungen Schlußtermin auf deu 2. Auguft 1886, Vorutittags 19 Ubr, | vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer 27, bestimmt.

Neu-Nuppinu, den 7. Juli 1886. : y Wiechel, Gerichts\{reiber des Königlihen Amt8gerichts.

346 ( »

(19646) Kontursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Abraham Lilienstern von Ortenberg wird nah

erfolgter Abhaltung des S{lußtermins hierdur<

aufgehoben.

Ortenberg, den 3, Juli 1886. Großherzogliches Amtsgericht.

Hellwig.

[19527

] Oeffentlihe Bekanutmahung.

In dem Konkurfe über das Vermögen der Gast- wirthin Maria Nömersperger in Rosfenheiu wird das Verfahren nah erfolgter S({lußvertheilung hiermit aufgehoben. Ï Nosenheim, den 7. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

952: 2

[153 Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Väckers und Winkeliers Heinrich Pajenkamp in Meiderich ift in Folge eincs von dem Gemein- \huldner gemahten Vorschlags zu einern Zwangs8- vergleiche Vergleichstermin auf

deu 18. August 1886, Vormittags 19 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Hierselst, Zimmer Nr. 8, anberaumt.

Nußhrort, den 7. Juli 1886.

| : Esser, Gerichts\{reiber des Königlichen Anit3gerichts.

[19649] _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert S<hmill zu Schwerin ist dur re<tsfräftig bestätigten Zwangsvergleich beendet und dur<h Beschluß des Großherzoglihen Amts- gerihts vom heutigen Tage aufgehoben. Schwerin, den 10, Juli 18386.

E M A GLStŒ, Gerichts\{reiber des Großherzogl. Amtsgerichts,

(196141 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Leinwandfabrikanteu und Händlers Karl Gustav Müller zu Christianstadt a. Bober

Tarif- e. Veräuderungen der deutschen Eisenbahnen, is Nr. 161. 9458

Am 15. Juli d. Js. tritt ein neue Z tarif für die Beförderung Oberschlesische Lin kohlen und Kokes nad Stationen der Melenbuen {hen Friedrih-Franzbahn . der Medlenburgis Südbahn, der Güstrow-Plauer Eisenbah Milde Deutsch-Nordishen Lloyd für die Stre>e Ney. Streliß—Warnemünde in Kraft, dur welche E gleihnamige Tarif vom 15 Januar 1886 der Stationen der Me>klenburgischen Fricdrich-Fran;be und der Medlenburgishen Südbahn aufge wird. Der neue Tarif enthält theilweise ermäßic Frachtsäße für 10000 kg Sendungen sowie 2M direkte Frachtsäße na< Stationen der Güstrow Plauer Eisenbahn und des Deuts<h-Nordischen Wav

Vie Stationen Waren und Kargow erscheinen i; dem Tarif fortan ni<ht mebr als Stationen 2 Me>klenburgishen Südbahn, sondern als Stationen des Deutsh-Nordischen Lloyd. 2

Dru>exemplare des neuen Tarifs sind b Verkehrs-Bureau unentgeltlich zu haben.

Vreslau, den 3. Juli 1886.

Königliche Eisenbahu-Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungen, i . SAlefisG Stettin- n ärtisch-Sächsischer Verband.

12411D. Am 10. Juli 1886 tritt der Nath-

el unserem

trag V. zum Tarifheft Nr. 1 in Kraft, wel{er außer einigen Aenderungen und Ergänzungen, Ent- fernungs-Angaben für die in den Verband neu ein: bezogenen Stationen Bornit, Gera - Pforten, Pôll: wiß und Steina der Sächsischen Staatsbahnen, so- wie Belencin, Kodersdorf, Oderberg-Bralit, Shmott- seisen, Tuchorze und Wollstein des Direktionsbezirks Berlin enthält. a

Cremplare dieses Nachtrages sind bei den bethei-

ligten Gütererpeditionen zu erlangen.

Dresden, den 7. Juli 1886. [19457] Königliche Generaldirefktion : der sächsischen Staatscisenbahuen, als ges<äftsführende Verwaltung. Sächsish-Oefterreichisher Verbandsverkehr, Nr. 12477D. Am 1. August d. J. tritt der Nachtrag

VI. zu Heft 1 und der Nachtrag 1. zu Heft 2 des Ver- bandstarifs in Krast. Durch diese Nachträge werden die Stationen Dresden-Friedrihstadt und Gera- Pforten in den Verkehr einbezogen. Die darin ent- haltenen erhöhten Frahtsäße Swolcüowes—Plagwik- Lindenau in allen Klassen, Nußdorf—Plagwiß L, in Sp.-T. I. und Teplitz-Waldthor—Zeitz in Kl. C2, treten erst am 15. September d. I. in Kraft, Die Nachträge sind durch die erhalten.

Berbandsstationen zu [19456] Dresden, den 8. Juli 1886. Königliche Generaldirektion der sächsischen Staatseisenbahnen, als geshäftsführende Verwaltung.

[19455]

Sächsisch-Westösierreihish-Ungarischer Eisenbahn-Verband. ; R. Nr. 12476 D. Am 1. August d. J. tritt

Nachtrag VI. zum Verbandstarif in Kraft. Durch denselben werden die Stationen Gera, Leipzig (Th. B.) Plagwiß-L. und Zeitz des Eisenb.-Dir.-Bez. Erfurt, sowie die diesseitige Station Gera-Pforten in den Verband aufgenommen und ermäßigte Frachtsäße für die diefseitigen Stationen Gera, Leipzig, Plagwiß-L. und Zeit eingeführt. Der Nachtrag ist dur die Verbandsstationen zu erhalten.

Dresden, den 8. Juli 1886. Königliche Generaldirektion der sächsischen Staatseisenbahnen, als ges<häftsführende Verwaltung.

ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin auf

den 28. Juli 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Ter-

Sorau, den 28. Juni 1886. < ulz, Aktuar,

Das Konkursverfahren über den Nachlaß: des

Sorau, den 1. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIl. Beglaubigt:

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Max. Friedrih in erfolgter Abhaltung des

Zöblitz, den 8. Juli 1886.

[16061]

A iliale Paris:

[17401]

$ in allenPatent-Angelegen 4 heiten.

Königliches Amtsgericht. Höfer.

[16021]

Anzeigen.

J ATENTE allerkänder JBRANDTGWNAWROCKI

Jnhaber: GERARD W.v.NAwROCKI

Angenieun und Pafenfanwalf. i Begründer des Vereins deutscher Patentanwälte.

| BE RLIN,W.Friedrich-Str 78

Ecke Französische-Strasse.

Aeltestes Berliner Patentburcaubesteht seit 1871

! für Erfindungen Pateute! L beschafft und verwerthet das Bureau von _# Gustav Ad. Dittmar, Civ.-Ing.

u. Patent-Anw. in Berlin, Gneisenaustr. 1. Faubourg t. Denis 39.

T DTI E

P E f

FachmännischeVertretung

7 / Schumacher & Stahl, Ing., Berlin W., Köthener Str. 41.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Vertretung

Prooessen, Königgrätzerstr, 47.

aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durchl|Berichte über

in Pateut- P ATENTE C. KESSELER, Patent- n. Techn. Bureau, Berlin SW.11,

j Patont- Ausführliche Prospecte gratis. | Anmeldungen.

[16041]

Mewe, den 6, Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

s ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur,

d N 4 N Sal N früher Dozent an der technischen Hocbschnle zn Zürich. Berlin SW., Königgrätzerstrasse No. 97.

Gaeschäfteprinzip : PersönItche, prompte und oenergische Vertretung.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

deu 27. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr,

Minden, den 8. Juli 1886.

Knauf.

Trautner.

[16001]

A. Borsig, Berlin; Bo- | Feondahmocgenbau ; Friedrich- WU-

t S e S E E E L E I L E S

atentznchon eli 1879.) BERLIN SW., Limdenstr. 80. —AM Nachstehende Firmen haben gestatter, als Referenzen erwähnt ru werden nw

T - Angelegenheiten, Muster- und Markonschnutz werden bajorat : gema atr me F C. GLASER sounfidenzai Bere S j

mers

———

helmehätte, Mülheim a. Ruhr; Böching 8öhne; Hoieuich (2 P Levi, Maldorgerbüältio; B und jahre Ah

Borlin ; = Gottiieò Hooker | Richard

Gulden ; | MascMnm- Fadrik, vorm, Hartmar. a, Chomuits. ;

al

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (I. V.t Heidrich). Dru>: W. Elsner.

zum Deutschen Reichs-

Fünste Beilage

Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 12. Juli

18G.

wi 168. a/ Var

Per Inhalt die vom 1i, Januar 18

Berlin au< du

76. und die im Batentgesew, vom 25. Mai 1877, vorge

Central-Handels-Register

| ; - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur< alle Post - Anstalten, für Das Quas 'nirliGe Expedition des Deutschen Reichs - und Königlich Preußischen Staats-

Ra Le im $. 6 des Gesetzes über den Markeuschutz, vom 30. November 1874, sow ser Beilage, ia welher au< die im $. 6 de eye hriebenen Bekanntmachungen veröfe

für

Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile $0 A.

¡e die in dem Gesctz, betce? ntlit werden, erscheint auch in einem besonderen

das Deutsche Mei. (r. 1618.)

Das Central - Hanze1s - Register für das Deuts®e Reich erscheint in der Regel täglich. Dat Abonnement beträgt 14 50 F für das Vierteljahr.

end das UrheberreHi an Mustern und Medellex,

j B » , + Tée Blatt unter dem itel

Einzeine Nummern kosten 26 S.

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Haudels - Register. j delsregistereinträge aus dem Königreich Die s Königreich Württemberg i und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der A s Leipzig, resp. Stuttgart und Daru s E veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die letzteren monatli. E

berg. Handelsregister [19% Ar Königlichen Amtsgerichts zu Arnsberg. Fn unser Firmenregister ist unter Nr. 163 die iri is rg und als deren Inhaber der Firma Louis Amberg und al Inhaber der Metzger Louis Amberg zu Arnsberg zufolge BersU- gung vom 8. Juli 1886 am selbigen Tage einge-

tragen.

Anzeigers, SW.

Anklam. Vekaantmachung. [19588) Jn unser Firmenregister 11t heute unter Nr. 312

ie Firma; die Fr 26, Passon E und als deren Inhaber der Kalkbrennereibesißer Theodor Passon zu Anklam, sowie als Ort der Niederlassung Anklam eingetragen. Anklam, den 30. Juni 1886. j . Königliches Amtsgericht. T1. Abtheilung.

[19542] Barmen. Jn unscr Handels-Prokurenregister ist unter Nr. 424 zu der Firma Eduard Altena in Renmscheid-Hasten vermerkt, daß die dem Gottlieb Altena in Remscheid-Büchel ertheilte Prokura cr-

sen ist. e Ml Ee. Königliches Amtsgericht. T.

[19066]

Barmen. Sn unser Handels-Firmenregister tit unter Nr. 1612 zu der Firma W. Stosdverg în Remscheid vermerkt, daß der Fabrikant Wil elm Stosberg am 29. Mai 1886 gestorben ist Und daß das Geschäft von seinen Erben und Rechtsnachfolgern, nämli seiner Wittwe Johanna Charlotte, geb. Paß, und seinen nachbenannten Kindern: a. der minder- jährigen Helene Stosberg, b. dem Feilenfabrikanken Wilhelm Stosberg, e. der Wilhelmine Stosberg, Ehefrau des Kaufmanns Hermann Wilke, d. der Alwine Stosberg, Chefrau von Richard Clarenba, e. dem Commis Friß Stosberg, f. dem Schmied Ernst Stosberg, g. der Johanna Stosberg, h, dem Hermann Stosberg, ad a, c. bis g. in Remscheid, ad b, in Lindlar wohnend, ad h. z. Z. Soldat in Köln, in der Weise fortgeführt wird, daß nur die vorgenannte A u Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt ist. e : Demnäst ist inter Nr. 1353 des Gesellschafts- registers eingetragen die Firma W. Stosberg in Remscheid und als deren Theilhaber 1) die Wittwe

des Kaufmanns und Fabrikanten Wilhelm Stosberg, Johanna Charlotte, geb. Paß, zu Remscheid, 2) die minderjährige Helene Stos8berg, vertreten „durch die Vorbenannte als Vormund, 3) Wilhelmine Sto3- berg, Chefrau des Kaufmanns Hermann Wilke, da- selbst, 4) Wilhelm Stosberg, Feilenfabrikant zu Undlar, 5) Aline Stosberg, Ehefrau von Richard Clarenba<ß, zu Remscheid, 6) Fri _ Stosberg, Commis daselbst, 7) Ernst Stosberg, Schmied da- selbst, 8) Johanna Stosberg daselbst, 9) Hermann Stosberg, z. Z. Soldat in Köln, von welchen nur die ad 1 genannte Wittwe Stosberg vertretung8- berechtigt ist. Die Gesellschaft hat am 30. Mai 1886 begonnen. Varmen, den 3. Juli 1886. Königliches Amtsgeri<ht. T.

[19541]

Barmen. Sn unser Handels-Gesellsc<hafstsregister

ist unter Nr. 1354 eingetragen die Commandit-

gesellschaft Caspary & Comp. in Barmen und

als deren persönli haftender Gesellschafter der 7Fa-

brikant Friedrih Caspary hierselbst. Die Gejell- schaft hat am 1. Juli 1886 begonnen.

Varmen, den 7. Juli 1386.

Königliches Amtsgericht. T.

[19540] Barmen. Sn unser Handels-Gesellschaftsregister ist unter Nr. 1239 zu der Firma Mühlinghaus & Comp. in Barmeu vermerkt, daß die Handels$- gesellshaft am 1. Juli 1886 in Liquidation getreten A E daß die bisherigen Theilhaber Liquidatoren ind. Varmen, den 8. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. T. Beeskow. BSBefanutmachung. [19589] Die in unserm Firmenregister unter Nr. 131 eîin- getragene Firma: : l „F. Voigt‘ zu Glieni>e ist gelös<t am 7. Juli 1886 zufolge Verfügung vom selbigen Tage. Veeskow, den 7. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. [19400] Bergen b. Celle. Sn das hiesige Handels- register ist eingetragen : 1) Fol. 98: Firma: Georg H. D. Vrammer. Ort der Niederlassung: Hermannsburg. Firmeninkaber: Brennereibesiter Georg Bram- __ mer in Hermannsburg. 2) Fol. 97:

Ort der Niederlassung: Zum Grünenwalde.

Firmeninhaber: Schmiedemeister Ernst Heinrich Schulze in Sülze.

3) _FoL 93: S E ö Firma: Niederoher Kieselguhrgesellschaft Lange und Meyer. . i

Die offene Handelsgesellschaft ist durch die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen des Gesellschafters Rechtsanwalts Meyer in Hannover aufgelöst.

4) Fol. 94; /

Firma: C. Elling.

Ort der Niederlassung: Vergen. : :

Firmeninhaber: Schlachter Carl Elling în Bergen.

5). Vol, 95! Z Firma: Otto Kun.

Ort der Niederlassung: Vergen. Firmeninhaber: Klempner und Kaufmann Otto Kuhn in Bergen.

6): Vol 907

Firma: Carl Lange. Ort der Niederlassung: Hermanusburg. Firmeninhaber: Kaufmann Carl Lange in Her- mannsburg. L y Ferner ist eingetragen zu folgenden Firmen : 7) Ol 104 - E Gottfr. Adolf Meyer in Bergen, 8) Fol. 15: | J. D. Brammer in Hermauns8burg,

9) Fol. 23: 2 Timme & Schulze Zum Grünenwalde,

10) Fol. 26: ' :

Georg Bergmann in Bergen,

11) Fol. 33: i J. Vostelmann in Lutter, D L H. F. Hörstmaun in Vergen, 13) Fol. 39: E H. Schlöfer in Vergen,

14) Fol. 49:

Carl Nheb in Bergen,

16) Vol 568 :

J. A. Spalt in Hermanusburg,

16) Fol. 70: : y F. H. Wrogemauz 1n Wardböhmen,

O O 2s : :

S. H. Grahlher in Wardböhmen,

18) O S . E

H. Lindvhorst in Bergen, 4

O O i

F. H. Jsermaun in Bergen : 72

„Die Firma ist erloschen.“ A Bergen b. Celle, den 5. Juli 1886." Lie Königliches Amtsgericht.

Gaetke. Bockum. Handelsregifter [19539]

des Königlichen Amtsgerichts zu Vochum,. In unserem Gesellschaftsregister ist unter Nr. 44, betreff. die Handelsgesellschaft Hahn & Conmp., am 3. Juli cr. folgende Eintragung bewirkt : Der Kaufmann Rudolf Knappmann zu Dortmund ist als Gesellschafter ausgeschieden und ist die Gesell- schaft somit aufgelöst. Die Aktiva und Passiva sind auf den bisherigen Gesellschafter, Techniker Friß Hahn zu Bochum, übergegangen, welcher das Ge- \Mäft unter der bisherigen Firma fortführt. Am selben Tage ist in unser Firmenregister unker Nr. 357 die Firma Hahn & Comp. und als deren í“nhaber der Techniker Friß Hahn zu Bochum ein- getragen. [19590]

Bruchsal. Handelsregister - Einträge. : Zum diesseitigen Firmenregister wurde heute ein-

etragen : : j “Bu O. Z. 482: Firma Franz Wittemann in Mingolsheim. i :

inhaber ist Franz Wittemann, Kaufmann, ledig

in Mingolsheim; derselbe betreibt ein Spezerei- waarenge\<<äft. : e M gel 483: Firma Ludwig Leitzig in ingolsheim. e M Ludwig Leitzig, Kaufmann in Mingol83- heim; derselbe betreibt ein Spezerei- und Kurzroaaren- geshäft und ist seit 18. August 1881 vereheliht mit Karoline, geb. Keilbach, ohne Errichtung eines Che- vertrags. :

Bruchsal, 5. Juli 1886. M Großh. Amt3gericht.

Dr. Jordan.

[19544] Düsseldorf. Zufolge Verfügung des hiesigen Königlichen Amtsgerichts, Abth. 11T., vom heutigen Tage ift unter Nr. 816 des Handels-Profkuren- registers die der Ehefrau Carl Gustav Janssen, Bertha, geborene Cords, zu Düsseldorf für die da- selbst bestehende Firma „Carl Gust. Janssen ertheilte Prokura eingetragen worden.

üfseldorf, den 6. Juli 1886, t A | Thunert,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 111.

19545]

Nüsseldorf. Zufolge Verfügung des hiesigen

Königlichen Amtsgerichts, Abth. IIL., vom heutigen

Tage ist zu der unter Nr. 719 des Handels - Gesell-

\chaftsregisters eingetragenen Aktiengesellschaft unter der Firma:

„Floragarten“‘

N N 7 O E | Gemäß notariell beurkundetem Beschlusse “De Generalversammlung vom 31. März 1886 besteht der Vorstand der Gesellshaft aus nachstehenden Mitgliedern: /

1) August Stein, Kaufmann,

9) Ernst Müller, Rentner,

3) Michael Piel, Rentner,

4) Nobert Zapp, Kaufmann,

5) Bruno von Heister, Mentner, alle zu Düsseldorf wohnend, A von deuen gemäß Beschlusses des Vorstandes vom 98. Mai 1886 der ad 1 genannte Kaufmann Auguît Stein als Borsißender und der ad 2 genannte Ernst Müller als Stellvertreter fungirt. Düsseldorf, den 7. Juli 18386.

Thunert, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 111.

Elberfeld. Bectanntmaczung. : [19547] In unser Gesellschaftsregister bei Nr. 1983 offene Handelsgesellschaft in Firma Carl Seyd mit dem Sitze zu Elberfeld ist heute Folgendes eingetragen worden: S / „In Solingen i\t cine Zweigniederlassung errichtet.“ “h A 008 Esverfeld, den 7. Jult 18806. : Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Elbersela. BSefanutmachung. [19546] In unser Gesellschaftsregister unter N 2188 t beute eingetragen worden die offene Handelsgesell- {haft in Firma Kurth & Nuppert mik dem Sie zu Elberfeld und als deren Gesellschafter die Maler und Anstreicher 1) Otto Ludwig Karl Kur h unv 2) Johann Christian Ruppert, Beide zu Elberfeld wohnend. Die Gesellschaft Hat am 6. Juli 1886 begonnen. t E Elberfeld, den 7. Juli 18386. ; j Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. (19431) M.-Gladbach. In das Handelsregister des hiesigen Königlichen Amtsgerichts ift sub M A des Gesellschaftsregisters die unter der Firma Hompesch & Pelzer zu M.-Gladbach errichtete Handels8ge\ellschaît eingetragen worden. Die Gesellschafter sind die Kaufleute, Maschinen- fabrikanten und Inhaber einer Cisengießereci Eduard Hompesch und Hermann Pelzer, beide in M. -Glad- bah wohnend. Die Gesellschaft hat am U N egonnen. j i , M.-Gladbach, den 3. Iuli 1886. Schwace, / Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts. [19432] Y.-Gladbach. In das O des hie- sigen Königlichen Amtsgerichts ist „ub Nr. 697 des Prokurenregisters die von dem Kaufmann und Banquier Iohann Wilhelm Qua, zu M.-Gladbach wohnend, dem Commis Friedrich Krall zu M -Glad- bah für das daselbst unter der iFirma J. W. Quack bestehende Handelsgeschäft ertheilte Prokura ein- ‘tragen worden. ae Bladbach, den 3, Juli 1886. S(<hwade, : Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19433] M.-Gladbaeh. In das Handelsregister des hiesigen Königlichen Amtsgerichts ist sub Nr. 2104 des Firmen- registers, woselbst das von dem zu M.-Gladbach wohnenden Kaufmann Joseph Kleinsorg daselbst unter der Firma Jos. Kleinforg bestehende Han- delsgeshäft eingetragen sich befindet, vermerkt worden : Das Handelsgeschäft ist mit dem 1. Juli d. I. mit Aktiven jedo< mit Aus\{luß der ausstehenden Forderungen und der Passiven fowie Firmen- bere<tigung auf den Kaufmann Alexander Heumann, im M.-Gladbah wohnend, übergegangen, sowie sub Nr. 2127 des Firmenregisters das von dem Kauf- mann Alexander Heumann, in M.-Giadbach wohnend, daselbst unter der Firma Jof. Kleinsorg Nach- folger errichtete Handelsgeschäft eingetragen worden, sodann ist die für die Firma Jos. s Nach: folger dem Commis Salomon Hecht, in Y „¿Glad- bah wohnend, ertheilte Prokura sub Nr. 696 des Prokurenregisters eingetragen worden. M.-Gladbach, de 3, Juli 1886.

wae, i Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19434]

M.-Gladbach. Sn das Handelsregister des hiesigen Königl. Amtsgerichts ist sub Nr. 540 des Gesell schaftsrezisters, woselbst die zwischen den Kauf- leuten Simon Fle> und Alexander Heumann unter der Firma Fle> & Heumanu zu M.-Gladbach LefiePente Handelsgesellschaft eingetragen sich befindet, vermerkt worden: Die Gesellschaft ist mit dem 1. Juli d. J. aufgelöst und das Handelsgeschäft mit Aktiven und Passiven und Firmenberehtigung auf Simon Fle> übergegangen ; sodann ist sub Nr. 2126 des Firmenregisters das von dem Kaufmann Simon Fle>, zu M.-Gladbach wohnend, daselkst unter der Firma Fle> «& Heumaun errichtete Handel8geschäft eingetragen wordcn. A : M.-Gladbvach, den 3. Juli 1836. Sc<hwatde,

[19555] anau. In unser Handelsregister ist unter Nr. 922 die Firma „Phil. KFovurger in Hanau und als deren Inhaber der Kaufmann Philipp Ko- burger daselbft laut Anmeldung vom heutigen Tage eingetrage. :

G 5. Juli 1886 Hanau, den ò. Juli 1886. Í Königliches Amtsgericht. Abtheilung I,

EZASDE. Handelsregister [19549] ves Königlichen Amtsgerichts zu Haspe. Die unter Nr. 1 des Firmenregisters eingetragene Firma: 7 „Ernst Rottmann in Haspe“ (Firmeninhaber: der Kaufmann Ecnit Nottmani zu Haspe) ist gelöscht am 30. Juni 1836.

Liegnitz. SBefanntmahuna. [19430] Zufolge Verfügung vom 6 Jult 1336 ist heute in unserem Gesellschastsregister bei Nr. 1, betreffend die unter der Firma N. G. Prausnigzer's Nach- folger zu Liegnitz bestehende Handelsgesellschaft, Col. 4 folgende Eintragung bewirkt worden: Der Gesellschafter, Königliche Kommerzienrath Jacob Rarwoitscher, ist am 2. Mai 1886 verstorben und sind seine Teitamentserben: 1) Frau Professor Elise Behrend, geb. Rawitscher, 9) Frau Professor Emilie Rofanes, geb. Nawiticher, 3) Frau Amtsrichter Helene Moll, geb. Rawitscher, Alle zu Bréslau, d 4) Amtsrichter Dr. Ludwig Rawitscher zu Franfk- furt M L 5) die Geschwister Walter und Käthe üFosephy zu Leutbah bei Groß Glo@u mit dem 1. Juli 1886 aus der Gefellichaft aus- schieden. E : Dartren ist der Kaufmann Oito Schweitzer zu Liegnitz am 1. Juli 1886 als Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten. Liegnitz, den 6. Juli 1386. 1 Königliches Amtsgericht.

Nakel. Vekauntmachung. _(19437] íIn unser Prokurenregister ist Folgendes eingetragen worden: N. 2 / f 2 : 2) Prinzipal : Kaufmann Salomon Jacob Levy zu Nakel. E 3) Firma, welche der Prokurist zeichnet : S. J. Levy. : 4) Ort der Niederlassung: Nakel. 5) Firmenregister: N Die Firma „S. J. Levy“ ist eingetragen unter Nr. 95 des Firmenregiters. 6) Prokurist: Jacob Levy, E 7) Zeit: Eingetragen zufolge Verfügung vom 8. Iuli 1886 an demselben Tage. (Alten über das Prokurenregister 11. 25 Nr. 6.) Nakel, den 8. Juli 1886. i: Königliches Amtsgericht.

[19438] Neuhaus a. d. Oste. BVefanntmahung. In das hiesige Handelsregister ist heute ein- agen: f e E Fol. 155 die Firma G. Söhl mitdem Niederlassungsorte Oberudorf und als Inhaber derselben Kaufmann Georg Söhl daselbst,

9) auf Fol. 154 die Firma F. Jesper mit dem Niederlassungsorte BVülkau und als Inhaber der- selben Kaufmann Ahrend Friedrich Jesper daselbst,

3) auf Fol, 153 die Firma A. ZV. Henkel mit dem Nieverlassungsorte Kavenberge und fals Jn- haber derselben Kaufmann August Wilhelm Henkel dasclbst

6 M Fol. 98 zur Firma D. J, Ehlers zu Neuhaus a. d. Oste: „die Firma ist erloschen“,

5) auf Fol. E zur N A é Oelkers zu Kadeuberge: „die ¿Ftrma tk erto]<hen ,

O auf Fo. 46 s ree C. Lemke zu Obevru-

orf: „die Firma ist erloshen“, L ï 7) auf Fol. 41 zur Firma F- H. Gätcfe zu Oberndorf: „die Firma ist erloschen“.

Neuhaus a. d. Oste, 7. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. Mensching.

[19435] Neustadt. Nr. 6094. Zu O. 3. 36 des Gesell- aeeaers Firma E und Jundt in euftadt wurde eingetragen: l E idiras des Theilhabers Gabriel Reichert in Neustadt Vas Auna Hoffmeyer dort d. d, . Mai 1886. “nas wirft jeder Theil nur den Betrag von 100 Æ zur vertrag8mäßigen G ein, alles übrige, gegenwärtige und zukünftige ewegliche Vermögen beidec Theile mit den darauf haftenden Schulden wird von der Gütergemeinshaft ausge- {lossen und für verliegenschaftet erklärt. Neustadt, den 6. Juli 1886. : Großh. Bad. Amtsgericht. Dr. Köhler.

j : N

Nimptschk. In das Genoffenschaftsregister es

unterzeilhneten Gerichts ist bei Nr. 1 (Vorschuf-

Verein zt Ap Res Genosfsen- aft) ¿Folgendes eingetragen worden:

0 in N Stelle des ausgeschiedenen Vorstands-

Mitglieds, des (Kastirers) Wilhel:n Mittmann

Gerichts\{Greiber des Königlichen Amtsgerichts.

Firma: E. H. Schulze.

folgendes eingetragen worden :

ist als neues Borstandbmitglied (Kassirer) der

i S s r 1 Jar da e t,

Dee