1886 / 164 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“-

[20120] Rechuungs-Abschluß

er Actien-Zud>erfabrik Liessau für das Geschäftsjahr 1885/86.

Activa. Passiva. M [9 Fabrikgrundstü> Liefsau . Actien-Capital-Conto 480 000'—

Gebäudc-Conto . Maschinen-Conto . Inventar-Conto Gasfabrik-Conto . Guts-Anzahlungs-Conto . Effecten-Conto . ¿ Wechsel-Conto . Rübsamen-Conto Gespann-Conto .

E aa Marienburger Ptivatbank, D. Martens Cassa-Conto . N

Conto pro Diverse WVefsauer Guts-Conto . Betriebs-Cornto .

132 092/20

Dividenden-Conto . : Saldo als Reingewinn .

109 696/30

Nefservefonds-Conto ; Spezial-Reservefonds-Conto Grundbuhs{uldbrief-Conto i: Grundbuhs{<uld-Verzinsungs-Conto . Grundbu<hs<uld - Amortisations - Cto. C E R L Guts-Hypotheken-Tilgungs-Conto . Wasserreinigungs-Conto . :

77 713/20 16 380 86 36 000'— 987/50

84 000|— 7 676 45 40 000 20 000'— 660!—

27 931/73

J |

791 349 74] 791 34974 Debet. Gewinn- und Verlust-Conto. Credit. M S M S An Gebäude-Conto . .., . , Abschreibung 6 952/25] Per Betriebs-Conto Maschinen-Conto . E 10 361/65 Gewinn-Uebertrag 45 252 Inventar-Conto 331/75} Zinsen-Conto | Gasfabrik-Couto . 204/55 Gewinn- Uebertrag E29872 e O x 699,65 | Reingewinn zur Vertheilung wie folgt : 27 931/73 Tantième an Beamte A | Remuneration an Directions- | | E L p | 9% zum Reservefonds . . . , | Gratificationen an Beamte . , | 4 9/9 Dividende S | 6 27 931.73 | 46 481 58 46 481/58

Licfsau, den 31. Mai 1886. Der Auffichtsrath.

Die Direction.

O. Moeller. A. Kluge. Th. Goehrt. Worrah. Th. Tornier. R. Weichbrodt. Die Uebereinstimmung mit den Büchern der Gesellschaft bescheinigen

Liessau, den 25. Juni 1886.

Die von der Generalversammlung gewählten Revisoren:

Th. Goehrßt.

Maske. Franz Claaßen.

[20121]

Actien - Zu>erfabrik Liessau.

Gemäß $. 33 unseres Statuts wird hiermit zur öffentlihen Kenntniß gebraht, daß die General- versammlung am heutigen Tage zum Mitgliede der Direktion auf die Dauer von drei Jahren Herrn Gutsbesißer Th. Tornier in Gr. Lichtenau wieder- gewählt hat. Die Direktion besteht demnach jeßt,

wie bisher, aus den Herren :

Gutsbesißer Th. Tornier in Gr. Lichtenau, Gutsbesißer R. Weichbrodt in Liessau, Fabrikdirektor A. Kruppa in Liessau. Zum Mitgliede des Aufsichtsraths auf die Dauer von fünf Jahren ist das ausscheidende Mitglied Herr Rentier O. Moeller in ang wiedergewählt, isher aus fol-

und besteht der Aufsichtsrath wie genden Herren : Rentier A. Johst in Liessau, Gutsbesißer A. Kluge in Barendt, Gutsbefißer Th. Goehrtz in Liessau,

Gutsbesißer G. Worrach in Damerau,

Rentier O. Moeller in Danzig.

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1885/86 ift auf 4% gleih 24 Æ pxo Actie festgestellt und wird vom 15. d. M. ab gegen Einreichung der Dividen- tenscheine in unserem Fabrik-Comtoir gezahlt.

Licfsau, den 10. Juli 1886.

Die Direktion der Actien-Zuckerfabrik Liessau. Th. Tornier. R. Weichbrodt. A. Kruvppa.

[20259]

Bezugnehmend auf unsere Bekanntmachung vom 1. Mai d. I. kündigen wir hiermit die nit zur Convertirung eingereihten 57 Stück unserer no< im

[20125]

Deutschen Seemauns-S

per 1. Juli 1886.

Debitores.

Umlaufe \i< befindlichen 6 Nückzahlung

2 5 9

Rückgabe der des Zoologi

am 1. November d, J.,

und zwar die Nrn. 23 24 % 28 31 33 34 35 41 42 43 46 47 48 50 51 53 bis 58 66 bis 70 73 74 31 bis 85 90 92 93 95 106 bis 110 116 bis

0 131 bis 135 195 292 293.

Den Obligationen ift der Coupon Nr. 30 beizu- fügen und erfolgt die Rückzahlu Stück mit 600 46 Kapit 1, November d. J, durch das Bankhaus hier und dur i

[20123]

In Gemäßheit der Bedingungen un ritäts-Anleihe machen wir hierdur< beka Obligationen :

Nr. 21 24 88 111 119 124 129 136 147 159 179 211 215 216 224 284 303 33: ausgeloost sind. Dieselben werden am 1. Oktober d. Je gegen Obligationen nebst Coupons im Bureau Zo schen Gartens ausgezahlt und treten von diesem Tage an außer Verzinsung.

Hannover, den 9. Juli 1886.

__ Der Verwaltungsrath für den Zoologischen Garten.

Dr. H. Schläger.

Bilanz

der

A. Kruppa.

%/otigen Obligationen zur

ng derselben pro Zinsen bis } 7 ) L. Mende < unsere Kasse, Fürstenwalderstr. 61.

Nach dem 1. November d. F. findet eine Ver- zinsung der Obligationen nich Frankfurt a. O,., den 15. Juli 1886.

Frankfurter Actien-Brauerei.

al und 3 M

t mehr ftatt.

serer Prio- nnt, daß die

Aufruf. Die Liquidatoren der in Liquidation befind- Aktiengesellschaft erwerb““ in Köln fordern hiermit gemäß $8. 243— 245 des Handelsgeseßbuhes die etwaigen Gläubiger der genannten Gesellschaft auf, ungesäumt ihre Forde- im Geschäftslokale straße 34—36, anzumelden.

Comóödien-

Pommersche Hypotheken - Actien - Bank.

Im Anfc<luß an unsere bisherigen Ausloosungen und Kündigungen 45 vrocentiger Hypsothcken- Vriefe dritter Emission (pari rü>zahlbar) kündigen wir hiermit den Rest dieser Emission, nämlich die fämmtlihen no< circulirenden Stüde Litt. D. à 300 # zur Rückzahlung am 12. Januar 1887. Cs sind dics die Hypotheken-Briefe Nr. 1501 bis

Am 12. Januar 1887 hört die Verzinsung

Obige Nummern können auch bei uns bis zum 21. August cr. in 4 proceutige unkünd- bare, pari rü>zahlbare Hypothekeu-Briefe

| erster Emission umgetauscht werden und ge- 2/86 währen wir hierbei E A

ein Drittel Procent Vergütigung. Die Einlöfung aller verlooster und gekündigter Hypotheken-Briefe geschieht nur an unserer biesigen Kate. Koeslin, den 12. Juli 1886. Die Haupîidirektiou.

[20132] Braunschweigishe Mashinenbau- Anstalt.

Die von der Generalversammlung für das Be- triebsjahr 1885/86 festgeseute Dividende von 8 %/ oder 6 48,00 pro Actie gelangt vom

1. October cer. ab bei den Herren Carl Uhl «& Co., hier, Ephraim Meyer « Sohn in

Hannover,

unserer Casse gegen Einlieferung des betreffendên Dividendenscheines (16) zur Auszahlung. Braunschtveig, den 13. Juli 1886.

Die Direction.

[20116]

Bugsirverein von 1876. A. G. Gewinn- und Verlust - Conto ult. 1885.

Geschäftsunkosten .

A . A. 31 675, 54 g auf Schiffe

Gewinn .

M 36 808. 96

Einnahme an Bugsirlöhne . M. 36 608. 80 S

M 36 3808. 96 Bilanz ult. 1885.

. 6 65 230.

Werth der S Cassenbestand . Diverse Debitores M6201 L S Pana A. Prioritäts-Obligationen Diverse Creditores Reservefond. . Dividenden-Conto

M: 48000, «¿6 ¿20 000

M 76 264. 64 -3 D. Revisoren. D. Aufsichtsrath. D. Vorstand.

<ule

An

Ingobillen-Conto, die Anstalt steht zu Buch ult Juni Per Actien-Capital-Conto A E 32 090 S S 14 500|— Uebert Verl.- Angekaufte eigene Actien, 72/1 und 30/2 4 058 70 E e t ne Ga N a A do. do. ase vorgetrag. Pensionen 1. Jan. 1836 . L 1500 1/0 Schwed. An, A wal | etngegang. Pens. bis ult. Juni 1886 4 6000 43 9/0 Hamb.-Amer. Prior. à 100% 6 000.— | j / Thlr. 3450 4 9/0 Berl Hamb, Eis -Prior, | ; hiervon erledigt a. Gew. u. Verl,-Cto._ L E O 10 557.— 48 075 —| Diverse Creditores Zinfen-Conto. Abgelaufene, no< niht erhobene Zinsen. 339 75 Unbezahlte Rechnungen und halbe Grundmiethe . 109 101/82

Debet.

Gewinun- und

[—} »« Meserve-Capital-Conto per f ‘San. 1836 ; M. 4 668.62

Verlust-Couto ult. Juni 1886.

Creditores.

M6 T TOD—

6 25 902 .-—

An Licht- und Feuerungs-Conto

Proviant-Conto . e L

Unkosten-Conto .

U E, mmobilien-Conto, Abschreibung .

öInventar-Conto, do. ;

Referve-Capital-Conto, Uebertrag

S Q M

Hamburg, 30. Juni 1886.

500

23 099/39)

434/20 Per Pensions-Conto, T G vorgetrag. Pens. v. A A 2 eingegang. Pens. bis ult. Juni 1886 6 880/50 eia A S ; 1 000/— vorzutragen pr. 1. Juli 18836 .

c 97 « Effecten-Conto, Coursavance . 2 969/27 « Zinsen-Conto, Gewonnene Zinsen a. Effecten . Zinsvergüt. v. Herrn Kü>k .

Deutsche Seemanus-Schule in Liquid.

A. 29 902 .—

[20175]

Activa.

„Jun“, Actiengesellschaft zuBerlin

Bilanz am r, Mai 1886,

M. 46 873 26 Reserve- Fond 5 % M’ 2 343/66

Statuten- und ver-

tragêmäßige Tan-

9 374,64 20 % Dividende . , 35 400,— Vortrag auf nächstes

Geschäftsjahr . 420,32

A G Ae 4 538,62

Debet.

Lohn-Conto .

Betriebs-Unkosten . E N Abschreibungen: Bau, Inventa- S Betriebs-Verluste (and. Restaurants) Gewinn laut Bilanz-Conto . N

E I s M | Bau-Conto . . . 416746071 ° 5 % Abschreibung . 8373— 159 0877 Inventarien M 1492650 i 8 10 % Abschreibung . 149265 É 433 85 Kupfergeshirr. . «{« L do2,ól at 10 %/o Abschreibung , 188,23 1 694/03 Glas- und Porzellan- L Go DS5ES 20 °%/o Abschreibung , 1071/55 42869 Wäsche-Conto. . A 6713,05 4 20 % Abschreibung „, 1348,60 5 394 45 Tische und Stühle . # 5 54,15 10 % Abschreibung , 575,40 5 17875 Cautions-Effecten . f 20 G620,— ¿B Zinsen darauf . 333,30 | 209539 Caffenbestand . E 9 90311 Bestände laut Inventur 9 493 6: Gffecten-Conto . . M 15 330,— S Zinsen darauf... 100,— 15 430 -Debitores r a T. 10A : 24175640 Passiva. 5 Actiem-Capital . 177 000|— Reserve-Fond 1 Me Creditores o E 15 78543 Gewinn- und Verlust-Conto: I Netto-Gewinn 1880/86, _. o. 46 873,26 Vortrag aus 1884/85 , 665,36 47 538/69 Gewinn: C |

241 756/40 Gewiun- und Verlust-Couto.

M A 34 117/70

72 583/45

13 049 43

86734

47 538/62 168 156/54

Verlin, den 24. Juni 1886. C. F. W. Adolvhi,

ab gezahlt.

Berlin, den 19. Juli 1836. Die Directiore. Friß Ränts<{.

[20370]

versammluug.

lihst ein. Tagesorduung :

Actiengesellschaft.

Adolf He>k und Theodor Maynz.

Actiengesell\haften betreffend“.

Maynz.

[20133]

Anstalt.

Vorsitzender,

irector A. Lange, hier, Gberhard Menke, Hannover,

Brauuschweig, den 13. Juli 1886.

Die Direction.

gerihtli< vereidigter Bücherrevisor.

2) Uebernahme des Geschäfts dur den Vorstand der Aetiengefellschaft, die Herren

Offenbach a. Main, den 14. Juli 186.

Vleiweiß- und Lacksirnißfabrik

(vorm. Mayuz & Wol}f). Heck.

Credit. 4 Vortrag vom vorigen Jahre 665 36 Q : 990/80 Betriebs-Erträge (Prälat) . 166 50038 4 168 156 54 Der Anfsichtsrath. Die Direction,

Dr. jur. Bruno Mertelmeyer. Friß RNänt\<. Borstebende Vilanz, fowie das Gewinn- und Ver- lust-Conto habe i< geprüft und mit den Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

„Fun“, Actiengesellschaft zu Verlin. ¡Die Dividende für das Geschäftsjahr 1885/86 wird mit 20% gleih 600 4. pro Actie, gegen Ausliefe- rung des Dividendenscheins Nr. 3 vom 31. August c.

Außerordentliche Geueral-

ZU der am 30. Juli v. Js., Nachmittags 4 Uhr, in Frankfurt a. Main im Büreau des Herrn Notars Dr. Glöckner, Hasengasse 17, statt- findenden außerordentlichen Generalversammlung laden wir unsere Herren Actionaire hierdurch höf-

1) Antrag des Aufsichtsrathes auf Auflösung der

seitherigen

3) Eventuelle Abänderung der Artikel 5, 8, 14, 16, 17, 18, 24 und 26 der Gesellschafts- statuten, in Uebereinstimmung mit dem deut- shen Reich8geseß vom 18. Juli 1884: „Die Commanditgesellshaften auf Actien und die

Braunschweigische Maschinenbau-

Nachdem der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft sich neu constituirt hat, besteht derselbe aus den

1 : Herrén : Geheime Finanzrath F. W. Wolf, hier, als

Cnanrali . Rummel, hier, als Stellvertreter,

Commerzienrath Gust. Seeliger, Wolfenbüttel.

0 164.

Berlin, Donnerstag, den 15. Juli

Inserate für den Deuts<hen Reihs- und Königl. Preuß. Staats-Anzeiger und das Central-Handels- register nimmt an: die Königliche Expedition des Deutschen Reichs-Anzeigers und fiöniglich Prenßischen Staats-Anzeigers: Verlin SW., Wilhelm-Straße Nr. 32.

Aufgebote, Vor-

—Fommanditgesells<haften auf Aktien E und Aktiengesellschaften.

01A cenbahn-Direktionsbezirk Altona. Berlin-Hamburger Eisenbahn. : Die dur $. 9 des ersten und $. 9 des zweiten zum Statut der Berlin-Hamburger Gesellschaft, sowie dur< $. 9 des Privi- om 25. Juli 1870 vorgeschriebene Ver- ] der zum Zwecke der Amortisation weiter ingelösten Prioritäts-Obligationen nebst den dazu eingelieferten Coupons und Talons hat heute ordnungsmäßig stattgefunden, was hierdur<h bekannt 0 t wird. liitona, E N Königliche Eisenbahn-Direktion.

Thüringische Eiseubahn-Gesellschaft.

S Auf Senrs A im $. 5 des Gesetzes vom 28. März 1882, betreffend den_weiteren Crwerb von Privat- isenbahnen für den Staat (Ges.-S. S. 21 f.) ent- altenen Ermächtigung haben die Herren Minister er öffentlihen Arbeiten und der Finanzen von dem Mim $. 10 des Vertrages, betreffend den Uebergang es Thüringishen Eisenbahn-Unternehmens auf den reußischen Staat vom 29. Oktober 1881, dem lehz- eren eingeräumten Rechte dahin Gebrauh gemacht, daß mit dem 1. Juli d. Js. das Eigenthum der Thüringischen Eisenbahn mit ihrem ge- Hammten unbeweglichen und beweglihen Zubehör, Wänsbesondere mit ihrem Betriebs8material, überhaupt Mmit allen an dem Unternehmen der Thüringischen isenbahn haftenden Rechten und Verpflichtungen Wür den Staat erworben und die Auflösung der V hüringishen Eisenbahn - Gesellschaft herbeigeführt vird, Die Auflösung der Gesellschaft und der Ein- ritt der Liquidation zum bezeihneten Tage sind zur intragung in das Handelsregister angemeldet. Die iquidation wird dur< die unterzeihnete Behörde stimmungen des bezeihneten Vertrages lehnung des Staates bewirkt. Die Gläubiger der Thüringischen Cisenbahn-Gesellshaft werden auf- efordert, sih zu melden.

Der in Gemäßheit des $. 9 obigen Ver- ages angebotene Umtausch der Stammaktien itt. A., Litt. B. und Litt. C. der Thü- Eisenbahn - Gesellschast gegen Staatsschuldverschreibungen der vierprozen- igen konsolidirten Auleihe wird mit Ende Taguni d. Js. eingestellt. Die Aktionäre, welche Dis zum gedahten Zeitpunkte von dem Umtausche einen Gebrau<h gemacht haben oder machen wollen, rden gemäß $. 10 des Erwerbsvertrages aufge-

vom 1. Juli d. Fs. ab

innen einer Frist von drei Monaten ihre Aktien an die Königliche Eisenbahn-Hauptkasse zu Erfurt gegen Smpfangnahme ihres statutenmäßigen Antheils an en vertraglichen Liquidationskaufpreisen abzuliefern. A Vie den Inhabern ‘der Stammaktien Litt. A. der Whüringischen Eisenbahn-Gesellschaft gemäß $. 7 des rwerbs-Vertrages vom Staate zugesicherte feste Mührlihe Rente von 8X % des Nominalbetrages der le die bei der Abstempelung dieser g werdende einmalige baare Zuzahlung für die Aktie, ferner die den Inhabern der Stamm-Aktien Litt. B. Serie A. (Zweigbahn Wotha—Leinefelde) garantirte Rente von 4 9/0, sowie le beim Umtausch derselben gemäß 8. 9 des Er- ges fällig werdende baare Zuzahlung 4 _sür die Aktie und endli die den In- Stamm-Aktien Litt. C. (Gera—Eichicht) ishen Eisenbahn-Gesell\ haft gem 8.8 8-Vertrages zugesicherte feste

on 43%, sowie die bei dem Umtausch dieser len gemäß $8. 9 des mehrerwähnten Vertrages 1g werdende baare Zuzahlung von 2,50 M4. für die en na< Eintritt der Liquidation also

MWerbs- Vertra

Einlösung der Dividendenscheine sowie Zinscoupons mit widrigenfalls der Geldbetrag derselben

J" Wurzener Kunstmühlenwerke und Biscuitfabriken,

vorm. F. Krietsch. Der Aufsichtsrath der Gesellschaft besteht aus den

Derselbe hat

O Paul Bassenge zum Vorsißenden,

ählt, fowie die H errn Georg Schröder zu dessen Stellvertreter

rliche

ab ni<t mehr gewährt. Aktien sind die noh nicht zahl-

von dem auf die Aktien entfallenden Betrage in Abzug gebracht wird. Dieser Abzug gelangt ers nah Ablauf der Verjährungsfrist zur Auszahlun innerhalb derselben von anderer Seite ein auf Auszahlung nicht erhoben sein sollte. i

Die nah Ablauf der oben angegebenen dreimonalt- lichen Frist niht abgehobenen Beträge werden mit gabe bei der geseßlichen Hinterlegungsstelle t, daß die Auszahlung nur gegen Rückgab der Aktien oder auf Grund eines die Aktien für kraftlos erklärenden re<tskräftigen Aus\<lußurtheils erfolgen darf.

Erfurt, den 10. Juni 1886,

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Vorstehende Bekanntmachung wird mit dem Be- merken wiederholt, daß der statutenmäßige Antheil an dem vertraglihen Liguidationskaufpreise sich

für jede Stamm-Aktie Litt. A. und Litt. C. zu 300 M auf 240 M 59 8, für jede Stamm-Aktie Litt. B.

300 M auf. 600 M auf.

der Serie A. zu der Serie B. zu f der Serie C. zu 3000 M auf .

Erfurt, den 25. Juni 1886. i : Königliche Eisenbahn-Direktion.

Töchterschul-Verein : für Aachen und Burtscheid zu Burtscheid.

BOMNUn g R ams 31, März

Gewinn- und Verluft-Conto.

Haben.

M 31 375,—

450 M. und

Gesammtsumme der Einnahmen an Eintritts- und Schulgeldern

für vermiethete Wohnungen

Exrtraordinäre Einnahmen

M. 36 275,—

Summe sämmtlicher Ausgaben der eigentlihen Schulverwaltung Dotirung des Lehrerpensionsfonds . des AbschreibungscontoI. u. T1. , des Reservefonds B.

C 3198+

M. 36 275,—

Bilanz am 31. März 1886.

i Debitoren. Immobilien-Conto

Mobilien-Conto Conto der

. A 29 271,50 C 144 16086 ¿ . A 9432,43 Sculbiblio- thek und Apparate . Caffa-Conto incl. i Sparkasse und Guthaben bei einem Baar-Einlage bei der Sparkasse zu Gunsten des Lehrerpensionsfonds Baar-Einlage bei der Sparkasse zu Gunsten des Schuldentilgungsfonds , M. 304 960,16 Creditoreu. Actien-Capital . . Hypotheken-Conto . Verschiedene Darleiher erve-Conto A. . e S <hreibungs-Conto I. (Mobilien- Conto u. Schulbibliothek betreffend) Abschreibungs-Conto 11. (Immobilien- Bau-Conto betreffend) . : ortrag vereinnahmter

Us ST800,—

Zinscn-Conto, V

Lehrerpensionsfon 7 Schuldentilgungsfond-Conto :

M 204 960,16 Der Vorstand.

Paul Vassenge in Leipzig, Varuch Heller in Dresden,

Seinri<h Mooshake in Halberstadt, Max Nathan in Magdeburg, i : August von Petrikowsky auf Rittergut Oppitsch,

Georg Schröder in Leipzig Sugo Strant in Leipzig. t:

erren Max Huth,

Ernst Krietsch, Friedrich Krietsch

¿zu Direktionsmitgliedern

Herrn Otto Goersch

zum Prokuristen Wurzen, 10. Juli 1886.

Der Vorsißende des Aussichtsraths :

Paul BVBasfenge.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1886,

Deffentlicher Anzeiger. [a ne en de Amonenditonn de

1, Steckbriefe und Untersuhungs-Sathen.

2. Zwangsvollstre>ungen, ladungen u. dergl.

3, Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4. Verloosung, Kraftloserklärung, Zinszahlung u. \.w. von öffentli<hen Papieren.

„„Juvalidendank‘‘, Nudolf Mofse, Haasenstein

S Aniinelle Stablislements, Fabriken und & Vogler, G. L. Daube & Co., E. S lotte, 6. Verschiedene Bekanntmachungen. Büttner & Winter, sowie alle übrigen größereua

7. Literarische Anzeigen. Anuoncen- Bureaux. 8. Theater-Anzeigen. | In der Börsen- 9, Familien-Nachri(hten. Beilage. M

Bergmännisher Consumverein (Aktiengesellschaft)

zu Oelsnih b. L. Die geehrten

itglieder übershriebenen Vereins werden hiermit zu einer

Sountag, den 18. Juli 2 C-, Nachmittags !/,4 Uhr, im Gasthof zum Kranich

hier abzuhaltenden

außerordentlihen Generalversammlung

eingeladen.

6 e O N: 1) Aenderung mehrerer Paragraphen des Vereinsstatuts. E 4 2 Anträge von Mitgliedern, wel<he nah Þ: 17 des Statuts \<riftli< eingebracht sind. Der Saal wird 24 Uhr geöffnet und um 4 Uhr geschlossen. S i ; Zur Legitimation haben die Mitglieder ihre Aktien resp. Interimsscheine mitzubringen. Die Wichtigkeit des Punktes 1 der Tagesordnung macht das Erscheinen aller Mitglieder nöthig. : Oelsnitz b. L., den 29. Juni 1886.

Der Aufsichisrath des bergmännishen Consumvereins (Aktiengesellschaft). O. B. Hänlein, Vorsigender.

[20122] : Aktienverein zum Gesellshaftshaus zu Großenhain. Activa. Vilauz vom 31. März 1886. Passiíva.

E A6 12621086 Sena C B Mobilien E E A 0120 O E L Galitions-Cffectt T 100 U G D009 L D Grie 915. , D e B 110880

M. 128415. S M 128415,

Verlust. Gewinn- und Verlust-Conto pro 1885/86. Gewinn.

Abschreibung auf Grundstü>k . . H 1629, 33 H | Pacht- und Miethzinsen . . , A 5610. „S Do v oen a L 09>

Zinsen E E C O U 2 S 8 M. 5 610, S A. 5 610.

Großenhain, am 8. Juli 1886. : Der Vorstand des Aktienvereins zum Gesellschafts8haus. A. W. Kalix. Barth.

[01] Eupener gemeinnützige Aktien-Bau-Gesellschaft.

Activa. Vilanz vom 30. April 1886. Passiva. 1D)-Räfsa-Coitto 6 ‘313,07 5 Aktien-Conto M 54,000,-— 2) Immobilien-Conto. „50985, | 2) Creditoren-Conto .. .. . . 12109,50 3) Effekten-Conto ....., y 12160,— | 3) Dividenden-Conto, 3 9% Div. von 4) Quito Ca 4B G L G

4) Reserve-Cónto . O Sa. M. 68 229,50 Sa. M 68 229,50

Soll. Gewinn- und Verlust-Rechnung. Haben. A A S2 E Saldo-Vortrag Be O 229/70 Feuer-Vers-Prämie 30,— | Cours-Gewinn u. Zinsen... 1008,94 „Spesen... 1385,44 | Conto der Miether, Miethbelaftung 3431,25 Abschreibung auf Immobilien,

Le 515,—

v:cOUGIGLD C O s a 000

Dividende, 3 9/0 v. M4 54000. ., 1620,—

Abschreibung auf Rückstände der

6088 A C Sa. M 4669,98 Sa. M. 4 669,98 Die Dividende kann vom 1. Juli c. bei unserm Geschäftsführer erhoben werden. Eupen, den 18. Juni 1886. Die Direktion:

G. Peters. G. G remerey. Alph. von Grand Ry. E. Rin>. J. Mayer.

[20018] Vilauz der Buschmühlen-Chaussee am Schluß des Jahres 1885. Debet. Credit. M M |S Aa L C ULES 29 610|—|} Chausscebauwerth-Conto. . . 50 661/86 A 3 486|—}} Cassa-Conto . O A 77241 Gewinn- und Verlust-Conto incl. der

beim Bau gezahlten Prämie. . 18 338/27 | e

51 434/27 51 434/27 -

Gewinn- und Verlust-Conto.

M, A M A Chausseegeld-Conto 2262/63}| Verwaltungs-Conto 734/45 Ghetn a Gelder-Conto. . 46/251] Zinsen- u. Amortisations-Raten-Conto 228/84 Strafgelder-Conto. 11/68 au E U GR R 708/13 Interessen-Conto 18/61} ‘Chaufsechausbau-Conto . . 69/70 Conto Po Di aa 32138 M R S 565/67 2339/17 2339/17

Frankfurt a. O., den 16. März 1886. j ¿ Die Direction

der Frankfurt-a. O. =Bushmühlen «Chausseebau - Gesellschaft.

von Kemnißtß. Th. Schmidt. Hoeber.

a E E E A046 54 E E E E A A R r O A c pn n L

E C 2 t A aer

E E Eg tat eee eta et urs

R T p

Tg