1886 / 167 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“Saucen u min (u? 14 Mets Se a vorn 7+ Leipgig-Gaschwit-Menselwiker Se Le E Me 5 Uhr, im m S L E eun Rer alen, Nes E ei Mitaliedeen des Aufsichtsraths Eisenbahn N Gesellschaft mnt Liquid, zun Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Vreußischen Staats-Anzeiger.

Wallstraße 25. Tagesordnung: Vorlegung der | und von Revisoren der nächsten Bil ; ; s ages E l j 1ähsten Bilanz. Cr E E S Saa a außerordentliche E 5) Awsrag eines As auf Betheiligung an Activa. Bilanz am 1. Zuli 1886. Passiva el sammlung. nung: Liqui- ¡efti P Soest —Belete—Bri ——————— 1 Drtoriaig-Nnleibe-Conto M TIA s , 13 dation der Gesellschaft. 3 gus ari d Bt y Bi E Bele>te—Brilon. Königlicher Staatsfiscus. Prioritäts-Anleihe-Conto . . . X] 141000 Berlin Montag den 19. Juli 1886. Berlin, 17. Juli 1886 , Für zur Einlösung übernommene Conto der Actionäre . S 39 M 6 , ,

4 E Der Vorftand. Prioritäts-Obligationen Prioritäts-Anleihe Zinsen-Conto i 20692 13 a8

Dex Vuisichörath. W. Bergenthal. Derselbe. Mudere Focteriten E L N Diulbender-Contd 2E 108 0960 ies 0 R

21086 ———— ebitoren. Bei Bankhäufern zur | | Conto verlooster Prioritäts-Obli- : tlî c Î c

Mei ; F {20397 x Auszahlung hinterlegte Kaufgelder | 3 930 692/13 E y E : te für den Deutschen Reichs- und Königl. 4 Inserate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des

Warstein-Lippstadter Eisenbal R : var Sa 30692 13} gat ; éin l anserate f V n é L

s pp ader CElsenvayn- Nachdem die außerordentliche Generalversammlung Anderweite Debitoren. . . . . „| 182 182/65} Creditoren 13 558/17; Preuß Staats-Anzeiger und das Central-Handel8- i ; 2 ‘„Juvalidendauk“‘‘, Rudolf Mosse, Haasenftein

Gesellschaft Me Fee Mae Gesells<aft vom 3. ds. Mis S E E 26 2237 register nimmt an: die Königliche Expeditiou | 1. Stebriefe und UntersuGungs-Saey, % Piursinelie Mets Fabriken und |& Vogler, G. L. Daube & Co., E. Séhlotte, q l 5 Öf î 1 ; 9) Y e) + : R 5 3756 p_ G ' + F - . - . .

die Auflösung und Liquidation der Kölnischen Privat- A] 5 545 375/60 M 5 50 35D des Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich 2. Sa E wri usgebote, Dor s. Bare N aiétiniGitidin. Büttuer & Winter, sowie alle übrigen größeren

Die diesjährige ordentlice Geueralversamm- | h lo i; For No bli iet : 1QSR una ubel 3 se bank beschlossen hat und dieser Beschluß în das Leipzig, den 15. Juli 1886. Prenßis<hen St aats-Anzeigers: 2. Verkäu Berpahtungen, Verdingungen 2. 7. Aterarishe Anzeigen. Aunoucen- Bureaux.

L P ¿ Handelsregister eingetragen ist, fordern wir di nta- D : V c, e E \ 1 a. Sdtel La AOAN f: AEitage I uhr, Qa aus, HR zel Ins zu edes is Leipzig-Gashwiß-Meuselwizer Eisenbahn-Gesellschaft inm Liquid Berlin SW., Wilhelm-Strafie Nr. 32. 4. Verloosung, R A d erd eien | Ia det ata : E dung: C E Ep V0 eise. Hoffmann. s u.\.w. von öffentlichen Papieren. : - n. : Tagcsorzuung : D T Mut ; M i i © s i | i S L r E O R L ble Gavinme ind Köluische Privaibank m Li uidation. 5 S e > i Mona f leb | vor dem unterzeichneten Gerite anberaumten Auf- 41 A na<weist, ist angeblich verloren gegangen und eir nr iu M BU) und die Gewinn- und Chr. Noß. Eugen vom R A Ante [20844] Ste>briefe und G K Kari Si La Fram Mee N tftertine s n Sie e A und die wi, qu! ntrag ee Gjgenthümerin Sohanna Verlustrehnung des verflo)jenen FaHÿrs. L Berges V Ale / 44 , - C2 e A 0 0881 Steckbrief. : No} Y g ßen, | Ürkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos- achettka Jer. vere n 1 _Plys- : 2 Va i aa A Commandit- Gesellschaft le Ritter «L Cie E den unten beschriebenen Bäer August Emil 4) ber O Zis Le 1863 ritt erklärung der Urkunde oigen wird. lowiß zum Zwe> der Kraftloserklärung desselben Scheibe von Greiz im Fürstenthum Reuß, welcher | 9 8) der Schuhmacher "Wilhelm Albert Theodor Pleschen, den 12. Januar 1886. h ermit aufgeboten. a L N

20882 4+ A J L Ï 30. î L von G I A n 12, | dg ; ( ] Harkortsche Bergwerke 11d Activa L _Bilanz anm 30. April 1886 : _Passiva, flüchtig ist, ist die Untersuchungshaft wegen versuchter Hühn aus Greußen, geboren daselbst am 13. De- Königliches Amtsgericht. (E8 Ma Hose O T ee ien Spdetissen-

E n _—_——— Rofroi iner G jen verhängt. 3 überhaupt chem. Fabriken zu Schwelm und Harkorten. Grundstüds-Conto . d Befreiung einer N enselb Ie N

G O E ; erhaf i ç î in Anrecht haben vermeint, ausgefordert j * As ; d j S 50} Actien-Capital. . M 3 000 7g wird ersucht, denselben zu verhaften und in \ Sor Tif(ler Robert Gustav August Wehling [63450] Aufgebot. buch ein Anreh zu a ) , [t Ert, Die Herren Aktionäre werden hierdur<h auf Sonnabend, den 7. August 1886, Vor- Conti der Ga8werke Solingen und Langenberg „, ) 49 Crebilaven s A 58679 R Y de L A L im Aufgebotstermin den 16. März

- _ T y d

l ; ! 2 „2 amtsgerihtlihe Gefängniß zu Tübingen abzu- eboren daselbst am 15. Februar | Der Inhaber des zu Verlust gegangenen Spar- spätestens Ausge ( ] mittags 11 Uhr, zu ciner außerordentlichen Generalversammluug im Central-Hôtel zu Verlin Débitoren-Conto . . « «+ tee [64 74) Uebershuß . . . , 79 999 7 liefern. E E L P it Ms s fassabuches der städtischen Sparkassa Nördlingen vom 1887, Vormittags 9 Uhr, bei dam nage s ergebenst eingeladen. G S 72 999/70 x 5 A Tübingen,, den 14. Juli 1886. i 10) der Johann Albert Hermann Koch aus Feca, | 7. Februar 1889 Sparkassahauptbuh Folio 4567 | neten Gericht, Zimmer an 12, gee : iu A N j _ Tagesordnung : Activa M. 167 586 43 Passiva M —— Der Untersuhungsrichter bei dem K. Landgerichte: geboren daselbst am 23. VSuli 1863, über 250 M zu 34 9% verzinslich, ausgestellt aus melden und das Buch vorzulegen, wll E 1) Vericht über das Ergebniß der Zeichnungen auf die Stamm-Prioritäts-Aktien und über G j N fl : 407 vas Sigel. K S 11) der Bä>ker Friedrich August Otto Schröder den Dienß#tknecht ohann Georg Wunder in Auf- Kraftloserklärung deset E wiIrD. l die Geschäftslage. a L Soll. civinn- und Berlust-Conto. Beschreibung: Alter 90 Jahre, Größe 1,70 m, | qus Niederbösa, geboren daselbst am 17. Juli 1863, | hausen, wird auf Antrag des Leßteren von heute auf- Oppeln, den 11. ZU A “rit 2) Beschlußfassung über anderweitige Beschaffung der erforderlichen Geldmittel ; E E Haben, Statur \<lank, Haare {<warz. Kleidung dunkel- | 19) der Günther Friedri<h Paul Ecfardt aus | gefordert, seine Ansprüche auf ieses Sparkassabuch Königliches Amtsgericht.

a. Vorschlag der Direktion auf Nachzahlung von 10—20 Prozent des Aktienkapitals | Reservefonts, 5% von 79.999. 70 = 4 aen ¡0 rau und schwarzer Filzhuft. Oberspier, geboren dajelbst am April 1863, ipâtestens in dem auf ; i b pr der Aktionäre gegen Gewährung von entsprechenden Vorzugsre<ten; ° | 1809/0 Dividende . s S 5 54 E C E „2 04901 ; S M 13) der Zohann Gustav Hermann Vollbrec<t aus Dienstag, 16. November lauf. Jrs. [2050] Bekanntmachung. 3) Event s waige, Anträge der Aktionäre ($. 21 Al. 3 des Statuts und Aktiengeseß). G 11 060/— S E 887 Steckbrief Sondershausen, geboren daselbst am 2. Ofktober 1868, | i Gorimittags L aen i : 643 | Verlasseuschaft der ledigen Strikerin Maria A S Liquidation der Gesellschaft. : | Auf Gaswerke verwendet. . E l 990/89 20887] be hriebenen ledigen Dienst- | 14) der Johann Christian August Grabmann hiermit anberaumten Aufgebotstermine hiergerihts | Berta en 1 Röhl g BUSef bete a. Tiejcnigen A tionäre, welche an ter Generalversammlung theilnehmen wollen, haben gemäß | Uebertrag auf 1886/87 . « E 3 998/81 | Gegen den unten bescrie A D A. Kalw, | aus Wasserthaleben, geboren daselbst am 6. Mai anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigen- räf zu R0 Eh o Röfleinsdorf di $. 22 des E ihre Allien nebst eincm doppelten Nummern-Verzeichniß entweder bei s E Ul s ——— --- / fne<t Jakob Weber von 9 A sh i N A 1863, falls die Kraftloserklärung der Letzteren erfolgen Am S: Ae l; M pers t f bai u d er Dentschen Bank in Verlin, i Soltuaou 15. Zuli T t. (2999/0 Haben M 7299970 welcher flüchtig ist, ist die In erjuchungsha ger 15) der Fleischer Friedrih Wilhelm Carl Buch- | würde. - | R ledige Strikerin aria Clisabetha Dölsel au dem Bankhause Jacob Landau in Berlin oder genu, am 15. Juli 1886. Die Gerauten. Unterschlagung von 118 M verhängt. , , | wald aus Westgreußen, geboren daselbst am Gemäß 88. 823, 825, 839, 841 R. C. P. D. Diespe>, genannt Grâf. ¿ | der Direction in Schwelm Es wird ersucht, denselben zu verhaften und in L April 1863 zen, ( Nördlingen, den 10. März 1886. Gemäß Art. 161 des bayer. Ausf.-Ges. zur R.-C.- zu deponiren oder die anderweitige Hinterlegung auf eine dem Aussichtsrathe genügende Weise bescheinigen e das Amtsgerichts-Gefängniß zu Tübingen abzuliefern. |*- Lerden beschuldigt Königliches Amtsgericht. P.-D. und R.-K.-D. und Th. I. Tit. 9 $. 477 ff. P litaen an E L “spät f mit E e gdie Bollmahhten oder | [20842] WVilan „Tübingen, det e e bei deim K. Landgerichte als Wehrpflichtige in der Absicht, sich dem Cin- au Ti L Hi m E ß. Satt s PeN Sar S t z. Z. unbekannten Erben L s-Urkunden ihrer Vertreter spätestens zwei Tage vor dem Versammlun » bei j Der Unter]1 8riMTer : . L . ; ; Diens nden Heeres oder BVorstehendes wird hiermit veröffentliht. cLEDLE P , [ ngstage bei igel tritte in den lenst des sePende erbat das Nördlingen, G 13. März 1886 Mittwoch, 20. Oktober 1886,

der Direction in Schwelm einzureihen. Das Duplikat des Nummern-Verzeichniss t 6 i , , “e 0 \ ° j : iche G a s 1mern-Verzeichnisses wird, mit dem Der Bonner gemeinniühigen Actien-Bau-Gefsellschaft. Beschreibung. Alter : 34 Jahre, mittlere Größe, D L d L D A Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Vormittags 9 Uhr, Bier, Le: e thenb m rbansprüche gelte

E E N N

,

Stempel der betreffenden Hinterlegungsstelle und einem Vermerk über die Sti nz A

n eer e O E über die timmenzahl des betreffenden cu 6 Sd bärtd) Gesiht: länglich d ; LTRA ; D 7 bei unterfertigtem Gerichte ih

E A in Cini i bie V Lcuiva. é blonde Haare, Schnurrbvarkchen, ed) g D 9Ttor 8 Buns- L, 8) Keith, K. Sekretär. ei unterfertigtem Gerichle 1Hre

In Bezug auf Punkt 3 der Tageéordnung wird auf die $8. 22 und 6 LeA Ss Ungeilesen S j E | = E dai I und mager. Kleidung: Schildmüße, dunkle Iuppe, m a A des Bun i ( ) E E zu machen und nachzuweisen, anderenfalls der Nach- Schwelm, den 19. Juli 1886. E | 4 14 M 14 Be gereift I Mergehen gegen 8 140 Abs. 1 Nr. 1 Str.-G.-B. | [20792]

Aufgebot. laß dem Kgl. Fiskus verabfolgt werden würde. | #st das Aufgebot folgender abhanden gekom- Neustadt a bauer A 1595: QNO DU Un BOE E t L 263 70 20886 s 1886, Vormittags 8 Uhr, | menen Urkunden: e E ded : «cil : egebene 0. 00 263 700/00 [ O anods Strafvollstre>uugs-Ersuchen. és B S M Aer bei dem Fürstlichen a 1) der beiden 4 9/9 Berliner Stadtanleihescheine v. Velhafen.

Die Heerespflichtigen : ; ; Ç 1 - 78 Litt. L. Nr. 23411 und 23412 über je Die Heerespflichtigen gerichte Sondershausen zur Hauptverhandlung ge E i j [20853]

Budag-Muhl, Vorsitender. Ab: Abschreibung. 1 000. 00 | 389 874 G N Ss Dal U tiE C Ai U U 9 } s A R S E E S | Gppothen-C 113 250 00 20917 S 5 i ¿ v ° Dos 9 ; : Debitoren a i Neserve-Fond- (tatut x S A 1 ( : ] Essener VBergwerks- Verein König Wilhelm. Restkaufschillinge-Conto | E E L) Ci S R 1) Friedrih Wilhelm Gustav Vaier, geboren zu | faden. L ; " 2 N; : Auf Ant des Moses Blumenthal, Handels- Bil 31 » F“ Á 175 300. 00 | Spezial-Rese \e-Fond-Co A a HBDls Brandenburg a. H. am 1. SFanuar 1863, / Bei unents<huldigtem Ausbleiben werden dieselben von dem Eigenthümer Andreas Bierschröder uf Antrag des es That, Dltainz Per 91, Dezember 1885. Ab: cedirte do 148 800, 00 96 500/00 Rückständige Dir tdende A E i 0 9) Karl Louis Gosft, geboren zu Brandenburg auf Grund D na 8. 472 der Strafprozeßordnung zu Berlin pan L PUengeln di Fe Diejenen is E i TEEEE as 2 # O O T S Nt O 9 U Atnfen reduzirten beiden Berliner | Ansprüche aus dem sür denseven nl rtike S : “1 Creditoren-Con E am 27, August 1863, L r Königlichen Ersatz-Kommission zu Sonders- 2) der auf 34%/o Zinsen reduzirken : : n % : | Activa. M |- G d | As M L E E E 3) Georg Friedri Wilhelm Hoppe, geboren zu N e U der Anflage zu Grunde liegenden Stadt-Obligationen de 18928 Litt. F. Nr. 4545 und D s bitt en r Elisabeth, Zeche Neucöln, cins(ließlih des Grubenfeldes, des zum Betrieb | ——— [T Q N 9.09 M Brandenburg im November 1869, j Thatsachen ausgestellten Erklärung verurtheilt werden. | 6758 über je 90 Thlr. edit A er R: he Sn Hüttengesäß fiber Ae aubaelanie O Grundterrains von 3 ha 43 a 40 m, der Gebäude E 417 9809 P D es h R Dea n Erfurt, den 28. Juni Iba [tschaft E dee E E Schuld derselben von 199 "4, 69/0 Zinsen davon Maschinen und Kessel, Wasserlei n, Ansc<hlußbahner ; | 11 - i Käferstein genannt, geboren zu Brande! . O. drntalide Staatsanwaltschaft. geb. Kuhhir 5 L ) ( , vol , Maschinen und Kessel, Wasserleitungen, Anfclußbabner, Uten | L gr7(s: |_Debet. Gewinn- und Verlusi-Conto. e M O A 5 ——— —— -: P9710 3) der drei 4 /o Berliner SladeL bligationen 2 L ata 109, 10TO ind ALOO 8 UEO M 9 Beamten- und 36 AÄrbeiterwohnungen mit dem dazu gehörigen E | s | E S S E E : i E 5) Paul Richard Max Latzke, geboren zu Drkan? Zwangsvollstre>ungen, Ku gebote, 1866 Litt. F. Nr. 17700 über 50 Thlr. und Lätt. G. : | , ¿ 26 $rund i 1 16 4 M SODeIgen | Ç c rz 186 Ir 281: tber je < dbu T. III. von Hüttengesäß) Srundterrain von 1: 3a M d e . März 1863, : Nr. 4 und 40770 über je 25 Thlr. (Grundbuch T. III. von Hütkeng Grundterrain von 15 ha 13 a 71 m. i 9 denburg a. H. am 24. März Vorladungen u. dergl Jèr. 28134 und 40 1 Kraft in Berlin, | ausgestellten und des gelcisteten Eides des Antrag-

¿ U A S 4417 559 g | Steuern, Reparaturen- und G - i E Nt > Zehe Christian Levin, einshließli<h des Grubenfeldes, des zum t B Unkoften-Conto 5 a 4 98347 V ai 1889 E S 56502 boren zu Brandenburg a. H. am 4. Februar 1863, Sb l Lt el E -95 59 M In Wege der Zwangsvollstre>ung foll das im | Nr. 3120 de 1828 à 34%, Litt. F. Nr. 22743 de brief abzuleiten vermeinen, aufgefordert, dieselben

4,13 r ) (160 8 67

r l ) dd r (

Der Anffichtsrath. Immobilien-Conto . 4 390 874, 13 | j Acticen-Kapital-Conto 4 300 000. 00 E S E Dieselben werden auf Es 1

2 Pai ti ars 7 R L C E t A

»\ Gustav Karl Ludwig Adolf Rosenbaum, ge- | [90852 : n dem Kaufmann 3 ¿ C Betrieb nöthigen &rundterrain 5 7 7 | ; : A E l hol, | 40800) Zwangsversieigerung. 4) der Berliner / Stadt-Obligationen Litt. F. stellers zu Folge in Verlust gerathenen Hypotheken- Bet öthigen &rundterrains von 5 ha 70 a 57 m, der Zinsen . 4 8771490 Miethen . . D 16 79% 5) E 7) Karl Friedrih Hermann Speichert, geboren S sr Glusternile - 9

Gebäute, Maschinen und Kessel der Wasserleitungen der | Abschreibun 9 L & e Gil CEAT . e . I : è Ï ë S x Ï i y S D S i 4 Z r. 3 ) Ú L Rokecöfe © Nufberettunas 2 C C Ee | a g auf Immobilien-Conto 1 000 00} Diverse Einnahme 96657 ¿u Brandenburg a H. am 9. September 1863, Grundbuche von der Königstadt Band 83 Nr. 4342 | 1866 à 49% über je 150 M. spätest i

E A Aufbereitungs-Anlagen , der Anschlußbahnen, | Saldo . O C Cn 266/57 M ê 8) Ernst Rihard Wilhelm Viergutz, geboren zu | guf den Mud des Kaufmanns Wilhelm Heinrich pi dem Glaser Ferdinand Hohm zu Berlin, den 14. Oktober l. I-- E 11 Mos a S aae ad 5 770 380) | | Ab 10 9/0 von / Brandenburg a. H. am s. Juni 1863, zu Berlin eingetragene, in der Großen Hamburger- | 5) der auf 34% Zinsen reduzirken Berliner | anzumelden, widrigenfalls dem Antrag gemäß diese Gee v6 A n A mit dem dazu gehörigen j 4 i | A 6201.20 | 9) der Arbeiter Friedrih Wilhelm Demni>, ge- | straße 12 belegene Grundstü Stadt-Obligation de 1828 Litt. C. Nr. 939 über | Hypothekenurkunde für ungültig erklärt werden wird. Vlerdi@ ain von 3 ha 98 a S S2 B S2 80808 N statutar. | boren zu Lehnin am 22. Dezember 1862, am 15. Oktober 1886, Vormittags 107 Uhx, | 300 Thaler und der auf 49/0 konvertirten Berliner LangeuselbolD, am 2. Juli E MeecialienB \ L | 12 075|— „Reserve- | zur Zeit unbekannten Aufenthalts, sind durch | vor dem unterzeichneten Gericht -— an Gerichtsstelle | Stadt-Obligationen de 1866 Litt. G. Nr. 35222 Königliches Amtsgericht. Naterialien-Bestand inkl. Grubenshienn. „6 | 109 053/59 Fonds . . M 620. 12 620/12 | vollstre>bares Urtheil der Strafkammer bei dem | Neue Friedrichstraße Nr. 13, Hof parterre, Quer- | und 37313 über je 29 Thaler Hinkelbein.

Debitoren Die s 127 980/02 [Ab 5 //o von | / |

T n i

R ' S Os Königlichen Amtsgericht zu Brandenburg a. H. vom | gebäude, Saal 36, versteigert werden. vom Fleishwaarenhändler I. Bläl in Berlin L E 13 96050] 141 94059 A 6201.20 | | 8, M 1886 wegen Verleßung der Wehrpslicht zu 9 Das Grundstü ist mit 16 050 4 Nutungswerth | beantragt. [20797] d Vekanntmachung, E Cassa- und Wechsel-Bestand E 8097/44 | "P, gesebl. : einer Geldstrafe von 180 #6, welcher für je nit | zur Gebäudesteuer veranlagt. Auszug aus der Steuer- | Die Inhaber der Urkunden werden aufgefordert, | Nr. 5176, Ver Bierbrauer Gustav Friedri Gewinn- und Verlust-Conto 933 115/48 E bezahlte 10 4 ein Tag Gefängniß substituirt ist, | rolle, beglaubigte Abschrift des Grundbuchblatts, | spätestens in dem auf Mattes von Gernsbach, seit 1867 vermißt, wird ——— S O08 | | | verurtheilt worden. etwaige Abshäßzungen und andere das Grundstü be- | den 9. April 1887, Vormittags 115 Uhr, aufgefordert, binnen Jahresfrist Nachricht von | 10 796 645 34 920 18 | Es wird ersucht, von den vorgedachten Angeklagten, | treffende Nachweisungen, sowie besondere Kaufbedin- | vor dem unterzeichneten Gerichte, Neue Friedri <- sih an das diesseitige Gericht gelangen zu e | A 310/06 wo sie betroffen werden, die Geldstrafe im Wege | gungen können in der Gerichtsschreiberei, Neue | straße 13, Hof parterre, Saal 32, anberaumten Auf- | widrigenfalls er fUr hersczoltn Aan und sein Ver- Uy 6A | } 9000 000|— Dient Sul O 9 896 04 | der Zwangsvollstre>ung beizutreiben, im Unver- | Friedrichstraße 13, Hof parterre, Zimmer 23, ein- | gebotstermine ihre Rechte anzumelden und die | mögen seinen mum e T “auf ihren Partial-Obligationen-Conto E | 750 000|— T 17 6327|18 3 M mögensfalle die substituirte Freiheitsstrafe zu voll- | gesehen werden. __ | Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos- Antrag in fürsorglichen L e, gegeben wird. Bn S | 64 894175 G H 7 62711! 17 627118 M stre>en und hierher zu den Akten wider Baier und | Alle Realbere<htigten werden aufgefordert, die nit | erklärung der Urkunden erfolgen wird. Gernsbach, 15. Juli 1889. A S | 18 284 18 R O Der Vorstand. | Gen. M. 2, 15/86 Mittheilung zu machen. von selbst auf den Ersteher übergehenden Ansprüche, | Verlin, den 1. Juli 1886. Der Gerichtsschreiper e Amtsgerichts: |

P assiva. Aktien-Capital-Conto .

| R E OPN L 6 G, ; Der Erste Stac alTbeim Königlichen Landgericht. i Si des Versteigerungs- : R A

I Bouner gemeinnühige Actien-Vau-Gesellsschaft. Yan Staatsanwal? beim Königlichen Landgerißt. | buche zur AVi ‘hervorging, insbesondere derartige | [20909] O (on Bei e

Gewinn- - und Verlust-Conto | Bankhause Jonas Cahn hier A 7 E Be A L n [15332] Oeffentliche Ladung. E K O De U A inase A N S Sri Ae n G 6 605 e En e Deeiiher Sil 16

e j D G ult 1886 ' ausSgezayIT. A x Soelws erhof aus Wipper- | Hebungen oder Ko ten, spätestens im Bersteigerung®2- arzahl, zu Putbus und des Abwe]enheitsvormun- | S L ( 2 N

Ade S Bonn, den 14, Zuli 1836. Dex Vorstaud- | R bes<uldigt, termin vor der Aufforderung zur Abgabe von Ge- | des, Schneiders Albert Krug zu Vilmnitz, wird der Kricheldorf C 105 h jeßt lautend Dn s A

7 Tits M. Ma M | als Wehrpflichtiger in der Absicht, sich dem Eintrikte | boten anzumelden und, falls der betreibende Gläu- | vershollene Friedri< Carl Christian Schütt, Sohn | 40 H, ist angebli ver ibt ges ile S so A

Januar 1 Sa 45 194/52) | : ; j in den Dienst des stehenden Heeres oder der Flotte | biger widerspricht, dem erichte glaubhaft zu machen, | des Einliegers Johann Carl Friedri<h Schütt und den Antrag der unverchelih ted riederile O a

Dezember 31. , N RE er EOOE T Os | W_ i j zu entziehen, ohne Erlaubniß das Bundesgebiet ver- widrigenfalls M Pte d A eringsten | seiner S N Gele Kileen Greve geb. il chde R is Beiei x

Y v Ï Mee D S 61 543/39 4} | 4 Î asse | e militärvflihtigen Alter si | Gebots nicht berü sichtigt werden und bei Ber- | Hinz, zu eikviz Kreis Rügen —, geboren zu S i ; :

——— 23311548 V, Grobleben & Co. Commandil-= Gesells chaft auf Actien j Ea A 2 theilung des N gegen die berü>sichtigten Beitvig am 4 S S 1842, aufgefordert, si f ordert, spütestens ca Si viel naa eas

[f F ti / Verge en S S -G.-B. Ansprüche im Range zurü>ktreken. testens im Aufgebotstermin D L JRSRD :

| | zu Wolfenbüttel. | Vergehen gegen $. 140 Abs. 1 Nr. 1 St.-G.-B. | Bien reen i des Grundstücts | "am 2, Mai 1887, Vormittags 10 Uhr, | den Sl, Degen Grid Vormittags 11 Uhr,

Credit iejcni é L. E ) w das 2, 3 : ì 5: ; Derselbe wird auf M Dea bet imterzeichneten Gerichte sriftli< oder | bei dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 9, seine

1885 Dezember 31. Per Saldo. .. e | N il | é Q J 22, S 36, Vormi hr, | beanspruchen, werden aufgefordert, vor Schluß des e l f G A E 233 115/48 A | Ech wtf et LLILERENEN: Bilanz pro 31. Dezember 1999. Passiva. F E Ma E 1886, Donn tag Srcigis Sa etungstermins die Einstellung des Verfahrens | persönlih zu melden, widrigenfalls er für todt Rechte „anzumelden und das p vorzulegen, C L Me E Ss E M zu Dortmund zur Hauptverhandlung geladen. herbeizuführen, widrigenfalls nat erfolgtem Zuschlag | erklärt und sein Vermögen seinen Grben ausgeliefert widrigenfalls daffelbe für rit N lärt wird. 1886 Januar 1. e | 933 115/48 | Cafsabestand O : «« 4 M Bei unentshuldigtem Ausbleiben wird derselbe das Kaufgeld in Bezug auf den Anspruch an die | werden wird. : Salzwedel, den 28. E N acitt Mitglieder des Aussichts:-athes unseres Vereins sind die Herren: A Grundstü>-C, A „9 615/11} Actien-Capital-Conto . | 500 000— F auf Grund der na<h $. 472 der Strafprozeß- Stelle des Grundstücks tritt. Bergen a. Rügen, den 7. Juli 1886, Königliches Amtsgericht. Le von Born, Vorsitzender, F+ Grillo, Stellvertreter, C. W.- Schnoeckel Gébäude-Conto L 164 077109 O bart s Ge: i ordnung von dem Königlichen Landraths-Amte des e L ata g. OEEs a Bildnas des ia ei [20805] Bekanntmachung D. Weinen und C. Funke. L N Comptoir-Utensilien C Mb on) Haslenden We- | M Kreises Wipperfürth über die der Anklage zu Grunde | wird am 15. Sftover p, —— z u E E A Bio Biveecti RECLSAAN O S O01 Ua 50 000-- F tegend 3 ‘Ld , | 121 Uhr, an Gerichtsstelle, Neue Friedrihstraße 13, | [20440] Aufgebot. Durch Aus\{lußurtheil vom heutigen Tage ist Die Direction. Ms eug o Mia 60 954/98}] Accepten-Conto . . . | 281 67612 F O L OOR QUSGAEO G O Hof A S de, Saal 36, verkündet | Die Sparkassenbücher der Kreissparkasse zu Tuchel | zum Zwecke der Ausfertigung eines neuen Instru- e —— -- Se A S 4 E No L ¿R E Zugleich ist dur< Beschluß der Strafkammer des | werden. igéa a. Nr. 399 über 83 M B ausgefertigt für artin hal L vorden vas L 18 21036 Ii) R J N c e L E 9D V E C A 326 994 E önialiche i uni i 9. Juli 1886. den minorennen Ignaß Chmara, injiru e O | : s Bilanz der Gemeinnüßigen Baugesellschaft zu Luneburg Fabrikations-Conto Material und fertige Arbeiten | 138 629/68 O 5 | M L S ei d Dar O id bes Verte ries Amtsgericht 1. Abtheilung 51. b. Nr. 531 über 45 V 8 4, ausgefertigt für | Albrehtstraße zu Breslau in Abtheilnng Ul. unter Activa. per 31. Dezember 1885. Passiva. Kohlen- und Torf-Conto Bestand 684/50 | M S. 326 ‘Str ¡Pr.-O. das im Deutschen Reiche befind- den minorennen Johann Chmara, Nr. 16, ursprünglich auf den Namen des Kaufmanns

Pferde-Menagen-Cont 0, : 71 |— : y D E t i 4 i H Bresl ‘naetragen ge» gen-Conto E 671 lie Vermögen des Angeklagten mit Beschlag belegt | [51630] Aufgebot. sd angie vei na sollen auf den e T Cg u Frälein Paulin 8 G A e

: M A F } Cliché-Conto do. S 1 200|— | Y ' : l l 4 N Y z i / i

4 dier A, na _ M. _|S | Effecten-C / SHS | E worden, was mit dem Bemerken hierdurch öfentlih | Der Schulvorstand der Gemeinde Witaszyce, be- gentqu U ; Nef 5 i W. zwei

äuser... (110 470|— N Attienkapital 51 kdl Diliiopen L ; S B78 eo | M bekannt gemaht wird, daß S desselben | stehend aus nachstehenden Personen: [l n b e Was Tomáea B T a 4 u über das Vermögen der Staatskasse gegenüber 1) dem Königlichen Kreis\hulinspektor Illgner zu b. Btreitid, ‘déi Besiber Breslau, den 10. Juli 1886.

Diverse Creditoren 963 466/41 Potsdam, den 13. Juli 1886. deren Vorhandensein oder Betrag aus dem Grund- Königliches Amtsgericht I, Abtheilung 48.

Guthaben beim Bankier 14 408/72} Unerbobene Dividende pro 1883 . | S |

Bc L V . . . ä ö 6 b 915 V 1vTde Pro 1883 j : 19s è E . . . . . . . E | E

Kassa-Borrath 74/83} Unerhobene Biribeude 8 : 50 Pflaster-, Einfriedigungs-, Brunnen- u. Geleise-Cto 15 842/30 | W {H c beid treten durch ih

Mae bente F O 8: obene Dividende pro Ie E ROS ¡to. |__15 842/30 | E nichtig sind. (M. 131 86.) zu Pleschen / i eide vertreten ur ihren l ) 1 L, Gt.

e ta (davon Hypo -abgdiza a iet a C e Zl S 099 03 Vertufb-Vortrea auf neur Rei 116045171 | M Dortmund, den 15. Juni 1886. 9) dem Rittergutsbesißer v. Voß zu Witaszyce, Johann A aus R i Verd zum Zwe>ke Königliches Amtsgericht ( E S D G e E et 15 080/20 | 7 D U E e C E S240) __ Königliche Staatsanwaltschaft. 3) dem Schulzen Wawrzyn Stysiak, der neuen Zu gung a: L s Wücber auf: | [20813] Jm Namen des Königs!

a i Ss œoteaoiim bax 17 O E T EZE Ÿ) dem Wirth Jor „Es werden daber di mier 99” | luf ben Anfrag:

A l a E RO Ï olfenbüttel, den 17. April 1886. Ï 18066] 5) dem Wirth Bincenk B1esta!, / i | inrih Weberli Sh

Baukonto, Vortr 976 Uirfto 2; R E è i i ; S Li - ; T m. 10 Uhr 1) des Anbauers Heinri eberling zu auen, O oes at] 306000 bocbrnigónitia N WANEN Tér Wes daft 1) Der Bautechniker Karl Theodor Angul Ler, sann LG d Faubut zu. Lhtenthal ctn 1G. At tbretat G Zti e 3) der Ebefrau des Shuhmachers Nolte, Auguste,

L: O S 244/93 | ordnung8mäßi führten z E BLR “N ¿Sli - irth Jacob Rauhut zu

b. | 78 952 31 78 952/31 bertinitiminend R S E MAION E Per ns GatenDE Gesellschafter : À selbst as en Leo, NERESDAB e, YEORER DE at D d E RI SparkassenbuWhs Nr. 2062 der | ihre Rechte anzumelden und die Que Weges ge eer L Seause iu Ofieries dur den ü ult 2 ) . d s 7 x e ; Sri i s À o) Vf

Lüncburg, den 16. Juli 1886. L Pleschen, welches über die Summe widrigensalls e inb foabdinina adidendos Od 3) des Maurers Heinrich Immig zu Schauen,

Der Revisor: - : 9) der Christian Gustav Pfaff aus Hohenebra, parkasse zu 4 ; :

i Die Dividende füc das Geschäftsjahr 1885 ist mit 4% = 12 4 pro Aktie bei de „Albr. Wagner, s geboren daselbst am 15. Juni 1861, von 4104,51 Sculbausonds der Gemeinve wid, T NS: Juli erkennt das Königlihe Amtsgericht ¿zu Osterwie>

Simon Heltemann, Verg von bie 18 i M M E E | Gre teil Gu Gunid übtewind axe | Wine, (nil 1 "us den! Quit Kémaliji mige eetennt D T De. Gutes

er Vorstand. 3 j h ußen, geboren dase am 24. Fevr 2, .+ zUY Men j : L eli Ai e Marcus Hei Louis rf N. 4 F iedri 1- | Königlichen Distriktskommissarius zu Kollin gestohlen : s i tarcus Heinemann. Louis Klussmann L | O bee Sobn Karl Friedri Keyfox aus ade | Pen ‘sein soll, beantragt, Der Jubaber der | Ds Ppotlhes sie ie Zobaqna- Placjetta, gute | 1. Folgend gere tftben: T AN E E : 1 Heinri rc , | Urkunde wird aufgefordert, spätestens in dem a ppeln, DIE O L or bio i

e cor Der r November 1862, U Septembee E Pormittafys 11 Uhr, | gefettigt ist und ult. 1882 einen Bestand von 27 M | a. vom 15, Oftober 1859 über die im Grundbute