1886 / 168 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gi E E

A

=35 963 961 M; 1884 199 389 899 Brutto-Kilogr. = 39 935 220 M4). Die Einfuhr aus Preußen hat si sowohl dem Werthe wie dem Gewichte nah nit unerhebli< gesteigert (1885 22 719 461 Brutto- Kilogr. = 5628 177 4; 1884 17 973 230 Brutto- Kilogr. = 3 923 183 A). Die Einfuhr aus Groß- britannien bat fih, wie erwähnt, etwas gesteigert, da Steinkohlen von dort billig zu bezichen waren

(1885 2131101 Brutto-Kilogr. = 486 336 4: 1884 1014419 Brutto-Kilogr. = 243 468 1),

BUE G mit ist bedeutend mehr eingeführt worden als im vorvergangenen Jahre (1885 2131101 Brutto-Kilogr. ey 486 3% E (1884 1014419 Brutto-Kilogr. = 243 468 4).

Nach der dem Handelskammerberiht beigefügten graphischen Uebersicht über die Einfuhr Lübe>s in den Jahren 1835 bis 1885 bewerthete ih 1835 die Einfuhr zu Lande auf 35,3 Millionen Mark und die zur See auf 11,4 Millionen Mark, mithin die ge- sammte Einfuhr auf fast 47 Millionen Mark. Das

lihes Doppel-Miethshaus in Essen. Freiwillige Berufsgenoffenshaften. Lokales und Vermischtes. Technische Notizen: Bemalung des Magdeburger Lufterneuerung8ofens von W. Born. Petroleum als Schutzmittel des Holzes. Schul-Nachrichten.

Brief-_ und Fragekasten. Berliner Baumarkt. Bau-Submissions-Anzeiger. Anzeigen. MBei-

lage: Anzeigen.

Deutsche ScMhlosser-Zeitung. (Verlag von Julius Bloem, Dresden-A.) Nr. 13. Inhalt: Ueber Kloset-Häuschen. Veber die geschäftlichen Grundsäße des Betriebes amerikanisher Maschinen-

fabriken. Neue Ercenter-Tafelscheeren. Patent- beriht. Kleine Mittheilungen. Innungsange- legenheiten. Marktberiht. Submissionen.

Technische Anfragen. Technische Beantwortungen. Briefkasten. Patent-Anmeldungen.

Thonindustrie - Zeitung. (Berlin NW.,

Gewicht betrug \{häßungsweise 85 Millionen Kilo- | Kruppstraße Nr. 6.) Nr. 29. Inhalt: Persische

ramm. 25 Jahre fyâter stellte sich hon die Ein- Zis Ld n; As fubr Z L ee aue, eie uis schon die Ein- | Fayencen. Feuerfeste Materialien aus dem Stein- r zu Lande allein auf 58,14 Millionen Mark und | kohlengebirge bei Radowenz in Böhmen. Ueber

ï nfuhyr 251 “F F 994! ers L E s 0 die Einfuhr zur See auf 22,43 Millionen Mark; | Dampfkessel-Einmauerungen. Todes-Anzeige.

die gesammte Einfuhr betrug fast 81 Millionen Mark. | Allerlei. ( Handelskammerberi<t von E E L von Berlin. Schuß- : e a E vorrichtung. Belederte Niemenscheiben. Reini- 311 Millionen Kilogramm bei einem Werthe von | gung bés , E en oe reh 4 Patent-Anmeldungen. Patent - Ertheilun; 191 Millionen Mark. Seit dem Jahre Subuissiouen E L e En:

zu Lande auf

si<h die Einfuhr zur See auf

und die Einfuhr

1885 bezifferte 283 Millionen

bezw. 134 Millionen und 57 Millionen Mark, zu- jammen 1835 hat si<_ demnach die Einfuhr dem Gewichte nah auf das Siebenfache und dem Werthe nad) auf annähernd das Fünffache gehoben. Die Einfuhr kat dem Gewichte nah im Jahre 1879 (679 218 325 kg)

Magdeburg.

Wassers von Mikro:-Organismen.

Anzeigen.

Zetti sür Büxrslteits. Pinsel- und

L : A L ; Kammfabrikation. V. Jahrgang. (Paul Ludwig,

und dem Werthe nah im Jahre 1882 (215 505 524 46) Zeitungsverlag, Reudnitz - Leipzig.) Nr. 20.

ihren bisher höchsten Standpunkt errei<t.— Der Haupt- | Znhalt: Die Magdeburger Anschlüsse. Die zuwachs ift dem Verkehr mit Rußland und Fian- geplante Berliner nationale Gewerbeausstellung land zu Theil geworden, der jeßt den Verkehr mit | 1888. Das Uebertragen von Abzichbiidern auf Schweden übertrifft, während früher das Verhältniß | polirtes und la>irtes Holz Die Buchführung das umgekehrte war. Seit 1873 hat die Einfuhr | im Familieahausstande. Vermischtes. Gericht-

von Nußland und Finnland diejenige von Schweden | !

ice Entscheidungen. Kleine Handelszeitung.

bleibend überflügelt. Ganz neu hinzukommen ist Borstenberiht. Submissionskalender. Frage- seit 1867 die Einfuhr von Nord-Amerika. und Antwortkasten. Redaktions-Briefkasten. Der Herkunft nah vertheilen si die im Jahre | Annoncen. Vezugsquellen-Anzeiger.

1885 und 18384 in Lübe> angekommenen Schiffe auf folgende Länder: von Rußland und Finnland 538

Deutsche Seiler-Zeitung. (E. F. W. Berg,

(445 416 cbm) bezw, 693 (499571 cbm); von | Berlin NO0.) Nr. 1 E E On ep D d Vel N Nr. 14. Inhalt: Deutsche Schweden 398 (260 851 chm) bezw. 419 (272180 chm); | Seiler-Verband. Anregung zum Hanf- und FleRe

von Norwegen 3 (1840 cbm) bezw. 18 (15 889 cbm); la von Dänemark 473 (259272 cbm) bezw. 507 |a (260 729 chm); von Shhleswig - Holstein 355 | v (35 635 chm) bezw. 448 (43 533 cbm); von Ost-, | d Westpreußen, Pommern und Hannover 159 (66 640 cbm) bezw. 114 (49 511 cbm); von Me>lenburg 119

nbau in Deutschland. Die Herjtellung von F and. Vie Herstellung von Fuß- btretern (Matten). Maschine zum Ueberfle<ten on Kugeln und anderen Nundformen. Aenderung er Telegraphen-Ordnung vom 13. August 1883.

Wichtige gerihtlihe Entscheidungen. Ueber die Ausbesserung von Hanfschläuchen, Original-Markt-

(8474 cbm) bezw 54 (4819 chm); von Bre i c 15% 7

R s OLe ; von Bremen 4 | berichte. Rundschau. Mannigfalt A

O bezw. 12 (5310 chm); von Oldenburg | Sprehsaal. Fragekasten. 2 Búiefkaften 2 (1237 cbm) bezw. 7 (954 cbm); von Frankreich | Feuilleton. Inserate. E

4 (1530 cbm) bezw. 2 (1339 cbm); von Groß-

britannien 99 (85 470 cbm) bezw. 50 (64728 cbm); von den Niederlanden 0 bezw. 3 (542 chm); von Nord-Amerika 4 (5427 chm) bezw. 2 (2447 cbm).

Im Ganzen angekommen in 1885 2198 Schiffe mit | Die H

Sachsen, dem Königreich Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

einem Raumgehalt von 1173664 chm und in 4 9969 SHiffFo T S Ae UA A Á E mit cinem NRaumgehalt von Von den im Jahre 1885 und 1884 von Lübe> abgegangenen Schiffen waren bestimmt: na< Ruß- land und Finnland 552 (466 047 cbm) bezw. 646 (540 860 cbm); nah S<hweden 390 (280 595 cbm) bezw. 400 (268190 cbm); na<h Norwegen | D (7575 cbm) bezw. 12 (11 368 cbm)z; nah Dänemark 931 (264 184 cbm) bezw. 524 (262 290 cbm); nah den andern preußischen Seeprovinzen 221 (110 125 chm) bezw. 175 (90 250 ebm); nah Melenburg 121 (8567 chm) bezw. 53 (3636 chm); nah den Niederlanden 2? (2484 cbm) bezw. 1 (691 cbm); nah Groß- britannien 3 (4141 chm) bezw. 6 (7146 cbm); nah Bremen 5 (839 cbm) bezw. 8 (2672 cbm); nah Hamburg 0 bezw. 1 (1220 chm)z na< Nord-Amerika 2 (1923 cbm) bezw. 0; nah Brasilien 1 (651 cbm) bezw. 0. Im Ganzen abgegangen in 188 a eN Pt E U R eaaN von 90 322 cbm und in 1884 2281 Schiffe mit ei S yon 23S E evi S E Die ungünstige Lage, in der fih die Schiffsrhede- reien befinden, wirkt auch nabtloilio R E bau ein. Die Lübe>er Werfte für den Bau eiserner Schiffe, in Firma Henry Kochs Schiffswerfte, stellte 1885 nur 3 Fracht-Dampfschiffe von zusammen 2990 Tons Tragfähigkeit fertig, 1884: $ Fracht- Dampfschiffe von zusammen 4100 Tons Tragfähig- keit und eine Dampfbarkasse. Von den 1885 her- gestellten 3 Dampfschiffen war ein Schiff von | F 700 Tons für Norwegen, 1 Schiff von 650 Tons- für Schweden und 1 Schiff von 112 Tons für die hinesishe Fahrt bestimmt. Die beiden letzteren

veröffentlicht,

Berlin.

am 1. Juli 1856 gefells<haft (Geschäftslokal : Skalißerstraße Nr. 28)

Handels - Register.

Handelsregistereinträge aus dem Königreich

resp. Stuttgart und Darmstadt

die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli.

in. Handelsregister 21290

es Königlichen Amtsgerichts A. zu Berlin! ufolge Verfügung vom 19. Juli 1886 sind am

eipzig,

selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter

Nr. 4033 die hiesige Handel8gesellshaft in Firma:

Mühsam «& Goldschmidt

vermerkt steht, if eingetragen :

Der Kaufmann Julius Gold\{<midt Berli L s Gold zu Berlin ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

In unser Gesellschaftsregister, woselb unter

Nr. 6793 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma:

Cohn & Sello

vermerkt steht, ist eingetragen :

Die Handelsgesellschaft ist dur Uebercinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Die Kaufleute Hermann Joseph Hahlo und Michaelis Cohn, Beide zu Berlin, sind zu Liquidatoren ernannt und es ist ein Jeder für sih_ allein berechtigt, die Liquidationsfirma zu zeichnen.

Die Gefellshafter der irma:

hierselbst unter der

Joers & Gutthat

begründeten offenen Handels-

Schiffe sind aus deutschem Eisen gebaut. sind der Goldleistenfabrikant Carl August Heinrich

Von den 17 Dampfschiffahrts - Gesellsch Lübeck haben pro 1835 7 15 9%, f M of 1 26/7%, 1 2%, 1 149% und 7 09% Dividende R tre d

In Betre er Fabrikthätigkeit in Lübe> sei \hließli< no< Folgendes bemerkt: 3 Mat inas fabriken und Cisengießereien beschäftigten 1885 316 Personen, 1884 337. Verarbeitet wurden 936 3719 kg englisches, 126200 kg deutsches, 80 000 \<wedis<hes und 6200 spanishes Roheisen, 42 400 g deuts<her Stahl, 719070 deutsches Stangenei en und Eifenblech und 332 740 kg altes Brucheisen. Die Fabrikate blieben größtentheils im Inlande. Die Fabrik emaillirter und verzinnter Eisen- ble<waaren „Tremfer Eisenwerk“ in Trems be- \häftigte 1885 240 Arbeiter, 1884 230. Nachdem der bsaß der drei Konservenfabriken 1884 einen kleinen Rückgang. erlitten, erreichte der;elbe 1885 eine Höhe wie sie bisher niht vorgekommen. Verkauft wurden 1685 435 670 Dosen und Gläser Gemüse, Fleisch- speisen, Würste, Suppen und Früchte, 1884 384 000 Dosen. Außerdem wurden 1885 no< etwa 25 000 kg nee Gemüse und 30 000 kg Chokoladen und

tarzipan hergestellt. Während die Konserven und getro>neten Gemüse zum größten Theil ins Ausland ingen, verblieben Chokoladen und Marzipan im In- ande. E Die 3 Dampfmühlen verarbeiteten 1885 7 306 120 kg Weizen und 869 306 kg Roggen zu Mehl, 1884 5 829 715 kg Weizen und 750 000 kg |v

Joers und der Kaufmann Ernst Hugo G - that, Beide zu Berlin. I Os des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

Dies ift unter Nr. 10 069

Die Gesellschafter der j hierselb#t unter der Schmidt & Nieburg

Firma:

am 1. Mai 1886 begründeten offenen Handelsgefell- haft (Geschäftslokal: Blumenstraße Nr. 32) find der Kaufmann Friedri<h Otto Schmidt und der Kaufmann Gottlob Georg Nieburg, Beide zu Berlin.

Dies ist unter Nr. 10070 des Gesellschafts-

registers eingetragen worden.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu

Berlin unter Nr. 17 074 die Firma:

. Haake

“, Fr (Geschäftslokal : Thurmstraße Nr. 72e.) und als deren Inhaber der Ingenieur August Julius Fried- ri<h Haake zu Berlin eingetragen worden.

Die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: JFean Brüno «& Co.

(Gesellschaftsregister Nr. 8559) hat dem Herrm Franz Gottschalk zu Berlin Prokura E ind ist dieselbe unter Nr. 6757 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Die dem Carl Gustav Hermann Weyer für die orgenannte Handelsgefellschaft ertheilte Prokura ist

Roggen. Die 5 Seifen- und Lihtfabriken stellten | erloshen und ist deren Löschung unter Nr. 5568 des

1885 526 273 kg Seife und 9900 kg Talglichte 1884 564 76 kg Seife und 12600 kg Talg: lichte ber. E / L

Baugewerks-Zeitung. (Bernhard Felis{ Baumeister in Berlin.) Nr. 57. Inhalt: Ebaorie und Praxis der Unfallversicherung. Was hat man beim Einkauf von Holz zu beobachten. Herrschaft-

Prokurenregisters erfolgt.

E __ Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 2932 die Firma: / _ Robert Casper. Firmenregifier Nr. 12 269 die Firma: J. Brandt.

Georg Richard Albre<t Brandt zu Berlin für die vorgenannte Firma. Berlin, den 19. Juli 1886. Königliches Amtsgeriht T. Abtheilung 561. Dr. Béringuier.

Zerlin. Bekanntmachung. In unser Gefellshaftsregüter, ist unter woselbst die Handelsgesellshaft in Firma: A. Curio mit dem Sitze zu Weißensee verzeichnet steht, Fol- gendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ift durŸ gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Der Gärtner Grnst Curio seßt das Handels- geschäft unter der Firma: Ernft Curio fort. Vergleiche Nr. 419 des Firmenregisters. Ferner ist in unser Firmenregister unter Nr. 419 die Firma: :

[21262] êr. 121

Erust Curio mit dem Site zu Weißensee und als deren In- haber der Gartner Grnft Curio zu Weißensee einge- tragen worden. Verliù, den 15. Juli 18836.

21263 Brandenburg a. H. Gétiautmiäinis, / Die unter Nr. 872 unseres Firmenregisters cin- getragene Firma: „Bernh. Kiesel““ ist gelö\<{t. Brandeuburg a. H., den 14. Juli 13836.

[21266] Brandenburg a. H. Befanntmahung. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 231 2s as Firma Gebr. Witte Folgendes cingetragen vorden :

Die Handel3gesellshaft ist

Uebereinkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Carl Albert Oscar Witte hier ist

zum alleinigen Liquidator ernannt. :

Vrandenburg a. H., den 17. Juli 1336. Konigliches Aintsgericht.

durh gegenseitige

——

Breslau. SBefanntmahung. [21264] In unser Prokurenregister ist bei Nr. 1352 das Erlöschen der dem_Robert Trierenberg von dem Kaufmann August Schmieder hier für die Nr. 3139 des Firmenregisters eingetragene Firma: i i A. Schmieder hier ertheilten Prokura heute eingetragen worden. Breslau, den 13. Juli 1886,

Königliches Amtsgericht.

EBres]au. VBekanutmachung. 21265 In_ unser Gefell Sette tee n bei Nr: 1600 betreffend die offene Handelsgesellschaft : : j ; Chr. Sausen hier heute eingetragen worden : Der Kauf:nann Joseph Carl Friedrih Heinrich Schäfer jun. ist als Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten, Breslau, den 14. Juli 13836.

Königliches Amtsgericht.

HSandel8ri<hterli<e [21268] N __ Bekanntmachung.

_ Auf Fol. 707 des hiesigen Handelsregisters ist die Firma N. Wiele in Nadegasft und als deren JIn- haber der Kaufmann Richard Wiele daselbst ein- getragen worden.

Côthen, den 17. Juli 1886.

Cöthen.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Schwen e. Forst. Bekauntmachuug. [21269]

In unfer Gesellschaftsregister ist heut Folgendes eingetragen worden : 1) Nr. 97. 2) Firma: Kul>ke & Krumpelt. 3) Sit der Gesellschaft: Forst i. L. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: a. der Kaufmann Hermann Kulcke und b. der a e Bernhard Krumypelt O SONIE

Die Gesellschaft hat am 15. Juli 1886 begonnen und ist zur Vertretung derselben ein Jeder der beiden Gesellschafter beretigt. Forst, den 17. Juli 1836.

[21092 M.-Gladbach. In das Handelsregister des hie: sigen UiSatas Amtsgerihts ift sub Nr. 1274 des Gesellschaftsregisters die unter der Firma Gebr. Penners in Dülken errichtete Handelsgesellschaft eingetragen worden. Die Gesellschafter sind die Kaufleute Adam Penners und Joseph Penners, beide in Dülken wohnend. Die Gesellschaft hat am heutigen Tage begonnen. M.-Gladbach, den 10. Juli 1886.

L S Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Malberstadt. Bekanntmachuug. [21270] Zufolge Verfügung von heute ift die unter Nr. 82 des Prokurenregisters eingetragene dem Kaufmann Friedrih Georg Angermann zu Hamburg zur Zeich- nung der Firma L. Apel’s Papier Manufactur zu Halberstadt ertheilte Prokura gelös{<t worden. Halberstadt, den 16. Juli 1886. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VI.

21024 Hanau. Nach Anmeldung vom heutigen Lie if heute in das Handelsregister eingetragen worden, daß das von der Wittwe des Friedrich Isaak Rödiger, Louise Albertine, geb. Berchelmann, in Hanau unter der Firma Fried. Rödiger daselbst geführte Ge- {äft vom 1. d. M. ab mit sämmtlichen Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Friedri Conrad Ernst Rödiger in Hanau übergegangen ist, und daß dieser das Geschäft unter der seitherigen Firma reif e fb uer pet Fräulein Melanie

ödiger srüher ertheilten Prokura weiter Hanau, den 12. Juli 1886. E Abtheilung T.

9197 Lauenburg a. Elbe. SBefaunt [2 1] Me Pee e tigen Tate i ut r. es biesigen Gesellschaftsregisters di gesellschaft E E „E. Lüdemaun & Ronutschky“ eingetragen: Die Gesellschafter find: 1) Kaufrnann Ernft August Lüdemann 2) Kaufmann Rudolf Albert Nonts<hky Beide in Lauenburg. E Siß der Gesellshaft: Laubenburg a. Elbe Lauenburg a. Elbe, 17. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

Leipzig. Handelsregistereinträge [2197 im Königreich Sachsen (ausschließlich ita Kommanuditgesellschaften auf Aktien und die Aktiengesellschaften betr. Einträge), zusammen geftellt vom Königlichen Amtsgericht Leipzig, Abtheilung für Registerwesen. 29 Auerbach. s A A Zu Juli. ol. 246, H. Weidenmüller in Sorge arl August Weidenmüller ist Inhaber Lie Tictns: Mi

Bautzen. Am 8. Juli.

Fol. 88. Eduard Sarimann, Marie August i Ms geb. Clauß, als A rin ausgeschieden; Carl August Richard als Inhaber eingetreten. Hard Hartmann

Chemnitz.

Fol. 15. F e e

ol. 15, J. A. Wilde, August Julius Wild ans Mean ; A s a Ua, U uaber Julius Bie clm Wilde führt das Geschäft unter der bisheri E r bisherigen

Fol. 1300. Vorschuftverein zu Chemuiz, ci

Vor ein getragene Genoffenschaft, Ernst Julius Bauer infolge Ss E dem E ausgeschieden, Louis

wald Kolbe ift zum Mitgliede des V 1 es ge: wählt worden. : S Fol. 2387. Joh. Ludw. Ranniger & h z L + Ul . c ne Zweigniederlaffung, Kausmann Egon Louis Bee Emanuel Corsica in Altenburg Mitinhaber. Co A TAA BarunauR Kaufmann Paul G S$bert Viitinhaber, künftige Firmirun - mann «& Ebert. Os N

Fol. 2906. Bruno Demmler & Co., errihtet am 15. Juni 1886, Inhaber Nobert Bruno Demm- ler und Friedrih Julius Oehme.

Dresden. Am 9, Juli. Fol. 568. Emil Ad. Mörbe, Adolph Emil

Moörbe infolge Ablebens ausgeschieden; Anna L

: D L 3c “Ua SLELEEL Den- riette, verw, Mörbe, als Mitinhaberin eingetreten; dieselbe ist von der Vertretung der Firma aus- geschloffen. i

Fol. 2464, Ed. Pachtmaun, Heinrih Walte M Prokurist. E : E

Fol. 5154, Erwin Henschel, Inhaber Trau- a8 E En Henschel. :

Fol. 5156. Richard Göpfert, Inhaber Gustav Richard Göpfert. h : i s 5157, Louis Vär, Inhaber Franz Louis Bär.

Fol. 5158, S. Zehrfeld, Inhaberin unverchel. Marie Helene Zehrfeld. E j Fol. 5160. Arthur Leistner, JFuhaber Arthur

Leistner. : Ant 107 Jul Fol. 5161, A. Veger, Inhaber Gustav Adolf Beger.

Fol. 5162, J. G. Kynaft, Inhaber Johan Gottlieb Kynaft, Richard Paul Siegiêmund, Pro-

kurist.

Fol. 5163, C. E. Webers WManufactur- waareuhanolung en &ros, Inhaber Carl Ge Uarp ers 01, 5164. O. Se<hleich, Höfer’s Nachfolger Inhaber Hermann Oskar Schleich. | Fol. 5165, Fl. Kreibich, Inhaber Kreibich. Fol. 5166. M, «& A. Rehm, errichtet am 24. Suni 1886, Inhaber Kaufleute Albert Rehm e as ¿e Pol. ._ Fe N. Zschimmer, Inhaber Franz Reinhold Zs{<himmer. / i ;

Florian

Fol. 5168. Gustav Nömer, Inhaber Gustav Adolf Römer. E , Inha Frankenberg.

Am 7. Juli. Vol. 222, Ernst Naumann, Inhaber Wilhelm Ernft Naumann. Am 8. Juli.

Fol. 223, Max May «& Co., Juhaber Fabrikant Ernst Max May und Kauf mann Hugo Theodor Morgenstern.

Freiberg. 9 Am 9. Zuli.

Fol. 222, Gustav Swölzuer, Paul Fürchtegott Halm ist Prokurist, zuer, Paul Fürcteg Am 13. Juli.

Fol. 361. Eichlers Buchdruckerei, Felix Gadelli, auf Johann Paul Sclesier übergegangen, künstige Firmirung Gichlers Buchdruckerei, Paul Schlesier. Geithain.

Am 8. Juli.

Fol. 22. August Clemens Häusel, gelöst. Pol. 25. Carl Voigt, gelöscht. Klingen 8 Am 7. Juli.

Fol. 105. C. L. Voigt, Inhaber Carl Ludwig

Voigt. Am 9. Juli. Fol. 106. Otto Seemann, Inhaber Ernst Otto Seemann. Lauenstoin.

Am 9. Juli. Fol. 49. Strasser «& Rohde in Glashütke, Ludwig Strasser ausgeschieden.

Am 12. Juli. Fol. 105. Hermann Stein in Stadt Bären“ stein, Inhaber Gustav Heinrih Hermann Stein.

Leipzig. 5 _Am 3. Juli. Fe]. 3674. Münch «& Köhler, Eduard Köhler in Folge Ablebens ausgeschieden. Fol. 6539. Alwin Franz, Inhaber Otto Alwin

Franz. Fol. 6540, Carl Nixdorff, Inhaber Carl

Prokurenregister Nr. 5683 die Prokura des

Königliches Amtsgericht.

Friedri<h August Nixdorf.

gohannes Dt

\haftlih mit einem Hermann zeichnen.

“ss loschen. L Yrokura A Leipziger Frühbeetfenfter-Fabrik

folgter io tte in Magdeburg

iederlassung, : N ne V Franz Ebert in Leipzig übergegangen ;

tiefer firmirt fünftig Franz Ebert. Heinrich Emil Geißler. 7 A

ditistin ausges<iede ditistin erhöht und Friedrich Beelcher.

ndwirthschaft, Gartenbau und Forstwesen, M Angelika Dorothee Louise Voigt, geb. Böhmer,

übergegangen; 1 ) wetter's Kollektivprokura erloschen.

hard Oscar Gerhardt.

173 lius Oswald Volkmer und Ernst

S

furist. Lichtenstein.

Otto Thalaker in Gohlis, Inhaber De

Fol. 6541. to Friedri Thuiskon Thalaer. Am 9; Juli, L

Fol. 1540. Gevidar. Bade Be Max Alfred [les e furist; derselbe darf nur gemein- | aue gaficin Ut Pro e Ln Prokuristen Carl | Vern

Kir<hof und Friedrich Louis Haunstein

875. Miller & Wachsmuth, Zweig- Fol, 80°. Gustav Friedrih August Rößler's | Neu

behal

Fol, 0299. E

t & Co., Curt Ernst ausgeschieden. 6320. Pintus «& Klavehn ist nach er- . gAbtrennung von dem bisberigen Haupt- ni<t mehr eine Zweig-

sondern ein fselbständiges Geschäft; | der

Fol, 6542. Emil Geißler in Plagwiß, Inhaber m 12. Juli. j

Franz Kind « Co., eine Komman-

n, die Einlage einer Komman-

eine Kommanditistin eingetreten.

Fol. 422%. A. E. Weber, fünftige Firmirung | mit

Fol. 397.

m 13. Juli. L Fol. 3719. Hugo Voigt, Buchhandlung für

Friedri< Opis und Hugo Kiese-

Am 14. Juli. : Fol, 6543. Oscar Gerhardt, úInhaber Bern-

Pol, 6544. Volkmer «& Co., erribtet am Ali 1886; Inhaber die Kaufleute Alfred Ju- Andreas Mar

toloff. Lengenfeld. Am 14. Juli.

Fol, 188, Mechanische Weberei Lengenfeld, Eichler & Müller, Hans von der Mosel ift Pro-

Am 10. Juli. Fol. 153. C. F. Ebersbach in St. Miweln auf Johann Ernst Bößne> in Glauchau über- gegangen. Meiss0n. Am 1. Juli. Fol. 232. Max Bendheim gelöscht.

Nossem. Am 12. Juli. tra

Fol. 136. Oskar Lehmaun gelö\s<t. Plauen. An U Pol, 344. F. W. Gritzner, Kaufmann Hugo

Villiam Grißner ist Mitinhaber. Am 13. Juli.

Fol, 591. Louis Günther, Kaufmann Adolf uis Günther ift Mitinhaber. : Fol. $42, Arndt & Klastadt , errihtet am 1. Juli 1886, Inhaber die Kaufleute Gustav Adolph Arndt und Anusis Georg Klastadt.

Radeberg. Am 14. Juli.

Vol, 110. S. M. Trepte in Arnsdorf, Inhaber | Heinrih Moriß Trepte. Sohneeberg,. Am 8. Juli.

ee h Ernst Franz Reinhard R E D L Gärtner und Paul 179, C. M. Gärtner | Alfred Gärtner sind

in Aue, Zweigniederlassung, Prokuristen.

Stollberg. Am 8. Juli, E Fol, 9, Theodor Kircheisen auf Auguste Marie, verw. Kircheisen, geb. Martin, übergegangen ; diese firmirt künftig Theodor Kircheisen's Wittwe.

Stolpen. N Am 10. Juli. Fol, 76. O. Barthel in Heeseli4t, Inhaber Ottomar Oswin Barthel.

Waldheim. Am 10. Juli.

Vol, 156. Vernhard Dörffling, Inhaber Fried- rih Bernhard Dörffling.

Werdan. Am 12. Juli.

i Fol, 40. C. E. Sqhwalbe, Carl Eli Schwalbe in Folge Ablebens gelös<t; Carl Richard Schwalbe und Hans Eli Schwalbe sind Inhaber.

Wurzen,

; Am 10. Juli. : _Fol. 3, F. Kriets< aufgelöst; Ernst Louis Stephan ist Liguidator.

Am 9. Juli. Fol. 18. August Schütz, Heinri Lampert und

Rudolph Schü ausgeschi Sarl Schüg ist üllinige Inba ausgeschieden, Car <üßz if

itau. Uelzen. achur In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 264

eingetragen die

mit dem Niederla\ssungs8orte Uelzen und als Inhaber Bauunternehmer Friedri Carl Rodenbe> in Uelzen.

Am 13. Juli. ;

el 540. E, Melchior, Inhaber Ernst Emil

ior.

Fol, 541. Alwin Hans, Inhaber Alwin Herr- U Hans.

ol. 542, Ed. Sputh, Inhaber Curt Floren

Ebuatb Sputh, puth, Inh | rel H z

: Eintragung in das Handelsregister. Am 17. Juli 1886 ist eingetragen auf Blatt 1295: die Firma: E. RNiechert. Ort der Niederlassung: Lübeck. Inhaber: Emil Eduard Hugo Riechert, Kauf- nann in Schwerin i. M. Lübe>, den 17. Juli 1886. Das Amtsgericht, Abth. IV. Ce N .

LübecK. [21093]

I. V.: Dr. Benda. R H. Köp>e. Sinsheim, Bekanntmachung. [21060] r. 8326. Zu O. 3. 38 des Gese \haftsregisters

wurde heute eingetragen die Firma : Di Erste Zuzenhäuser Kuustmühle.““ ie Gesellshafter sind : : 1) Josef Hirs, Handelsmann in Heidelberg, 2) Hermann Karlsruher, Kaufmann in Heidel-

berg. Die Gefellshaft hat ihren Sitz in Zuzenhausen und hat am 29. März l. J. begonnen.

mit Rofa Kahn von Heidelberg. : Nath Ehevertrag, d. d. Heidelberg, 22. Novêmber 1875, wirft jeder Theil 100 4 in die Gemeinschaft,

meinschaft ausge]<lofsen und jedem Theil für vor- Hermann Karlsruher ist vereheliht mit Malchen

Nach Ebevertrag, d. 4. Weinheim, 25. November 1878, wirft jeder Ehetheil 100 4. in die Gemein- schaft; im Uebrigen gelten dieselben Regeln wie beim Gesellshaster Hirsch. L

Die Gesellschaft kann nur von beiden Gesellsaf- tern in Gemeinschaft vertreten werden und ist bei

jeweils“ nothwendig. E Sinsheim, den 14. Juli 1386.

Stettin. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 2139 der Kaufmann Julius Levy zu Stettin

Niederlassung Stettin eingetragen. Stettin, den 13. Juli 18836.

Stettim. In unserm Firmenregister ift heute die unter Nr. 357 vermerkte Firma J. H. Humanu zu Stettin gelös{<t worden.

Stettin, den 13. Juli 1386.

Stettim. Jn unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 39 bei der Firma:

Folgendes eingetragen: i Î Der Stellvertreter des Direktors, der Kaufmann

Wilhelm Walther zu Stettin, ist in Folge Todes aus dem Vorstande ausgeschieden. Stettin, den 14. Juli 1386.

Swinemünde. f tmachi In unserem Gesellschaftsregister ist zu Nr. 29, be- treffend die Eintragung der Aktiengesellschast „Sec- bad Heriugsdorf““ in Colonne 4 folgende Ein-

Der Dr. Hugo Delbräck in Züllhow ist für die Zeit bis zu hre [ten

Generalversammlung zum einzigen Vorstandsmitgliede und der Geheime Kommerzien-Rath Adalbert Del- brü> in Berlin zu U Stellvertreter auf die leihe Zeitdauer gewählt. | G E a, zufolge Verfügung vom 29. Juni 1886 am 2. Juli 1886 (Akten über das Gesell- schaftsregister Beilageband I. Blatt 143). Swiuemünde, den 29. Juni 1386.

Stralsund. Bekanntmachung. 21 Fn unser Prokurenregister ist zufolge Verfügung m 16. Juli 1886 am selbigen Tage eingetragen : unter Nr. 87 die dem Kaufmann Heinrich Abs- hagen zu Stralsund von der Firma „Carl

Tiegemlof. ne L U X ufolge Verfügung vom heutigen Lage Uk heute | 51999 ; T e Genossenschaftsregister bei der unter Nr. 1 [21322] Konkurs-Eröffnung. eingetragenen Genossenschaft „Vorschuß - Verein Tiecgenhof, Eingetragene Genossenschaft“ in Colonne 4 eingetragen, daß dur< Beschluß des Auf sichtsraths vom 7. Juli 1886 der Kaufmann Her- mann Claassen zu Tiegenhof zum interimistishen Stellvertreter des zeitweise durch eine mehrwöchig Reise behinderten Vorstandsmitgliedes, Kaufmanns Salomon Paechter zu Tiegenhof erwählt ift.

r Gesellschafter Josef Hirsh i vereheliht

übrige, jeßige und künftige aktive und passive 1ôgen der jeßigen Ehegatten wird von der Ge-

ten erklärt zum ecinstigen Ersate.

von Weinheim.

Zeichnung die Unterschrift beider Theilhaber

Gr. Bad. Amtsgericht.

[21065] der Firma Julius Levy} und dem Orte der

Königliches Amtsgericht. Abtheilung RI. (21064]

Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI. [21066]

Union Akticugesellschaft für See- uud Flußversicherungen in Stettin

Königliches Amtsgericht. Abtheilung RI.

Bekanntmachung. [21057]

gung bewirkt:

der im Jahre 1889 abzuhaltenden

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik.

Becker“ zu Stralsund ertheilte Prokura.

Stralsuud, den 16. Juli 1386. Königliches Amtsgericht. II1.

Bekanntmachung.

Tiegenhof, den 14. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

und Wirth zu Noth bei Hillesheim,

9) bei Nr. 687, betreffend die Firma „Fohann Utters““ zu Pelm: Die Firma ist erloschen.

Trier, den 17. Juli 1886. Stroh, ; Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bekanutmachung.

Firma : C. Rodenbec>

Uelzen, den 15. Juli 1386. Königliches Amtsgericht. I. Schmidt.

: [21074] warburg. Jn Nr. 24 des Gesellschaftsregisters des unterzeichneten Amtsgerichts, Firma Lederhose «& Grofßjohanuu, ist eingetragen:

Die Gesellschaft ist in Liquidation begriffen. Liquidatoren der Gesellschaft sind: 1) Kaufmann Louis Ranschoff, 9) Kaufmann Carl Spanken, Beide zu Paderborn,

mit der Befugniß, jeder für {ih die Firma zu ver'

treten. ; Warburg, den 13. Juli 1836. Königliches Amtsgericht.

Wehlau. Bekanutmachung.

Firma

gegangen, was bei

merkt ist, während unter der neuen Nr. 409

[21067]

[21069]

[21068]

Trier. Zufolge Verfügung von heute wurde ins

hiesige Firmenregister eingetragen: N

1) unter Nr. 1718 die Firma „Fos. Knodt““ zu Roth; Inhaber Joseph Knodt, Fruchthändler

[21070]

[21072] Die unter Nr. 403 des Firmenregisters eingetragene K. L. Reinglaß; Wittwe Nachfolger F. Liebeuthal ist dur< Erbgang auf die Wittwe Auguste Liebenthal, geb. G E über-

i im Firmenregister ver- : r "A M die Verwalter: Kaufmann und Stadtrath F. Heinfius

__—_

Niederlafsungsort Wehlau und der vorbemerkten Firma neu eingetragen ift.

Wehlau, den 13. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht.

[21073]

Wetzlar. I. In das Gesellschaftsregister des

unterzeihneten Gerichts die Firma Seinrich Mom-

berger & Co. zu Wetlar betr., ist unter Nr, 65

folgende Eintragung erfolgt:

Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueberein-

kunft aufgelöst. Der Kaufmann Philipp Nöder zu

Weylar jeßt das Handelsgeschäft unter der Firma

Vh. Nöder fort. (Vergl. Nr. 196 des Firmen-

registers.)

II. In das Firmenregister ift Ein-

tragung erfolgt:

Spalte 1. laufende Nr. 196 (vergl. Nr. 65 des Gesellschaftsregisters).

Spalte 2. Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Philipp Nöder zu Weßlar.

Spalte 3. Ort der Niederlassung: Weslar.

Spalte 4. Bezeichnung der Firma: Ph. Nöder.

Westlar, den 15. Juli 1386.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung TV.

folgende

Wilhelmshaven. Befanntmachung. [21075] Auf Blatt 35 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma: Ferd. Pape eingetragen: Die Firma ift erloschen. Wilhelmshaven, dea 13. Iuli 1336. Königliches Amtsgericht. Keber.

W ollstein. Befanntmachung. [21071] Fn unserem Firmenregister is bei Nr. 149 be- treffend die Firma: Max Lange in Unruhstadt heute eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Wollstein, den 14. Juli 18836. Königliches Amtsgericht. Züllichau. Befanntmachung. [21076] Sn unser Firmenregister bei der unter Nr. 281 eingetragenen Firma „Hermaun Gumpert“ ist zufolge Verfügung von heute Colonne 6 cingetragen: Die Firma ist erloschen. Züllichau, den 13. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. I.

Konkurse. [2096] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 11. Juni 1886 hier- felbst verstorbenen Kaufmannes Alois Miserre zu Breslau, Geschäftslokal: Goldene Radegaffe Nr. 27a, Wohnung: Nicolaistraße Nr. 26, ist herte, am 15. Juli 1886, Nachmittags 15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rerwaltec : der Kaufmann Julius Sachs hierselbft, Zimmerstraße Nr. 13.

Anmeldefrist bis zum 4. September 1836.

Erste Gläubigerversammlung

den 6. August 1886, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin

D)

Nr. 47, im II. Sto.

1886. i R Geisler, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

Neber das

eröffnet worden.

| verwalter. Anmeldefrist bis zum 14, August 1386,

1886, Vormittags 10 Uhr. Prüfung der angemeldeten 24. August 1886, Mage 4 Uhr. S Arrest mit Anzeigefrist

1886.

Chemnitz, am 16. Juli 18836.

Pöô y{<.

[20944] Konkursverfahren.

eröffnet.

wird zum Konkursverwalter ernannt.

bei dem Gerichte anzumelden. L Es wird zur Beschlußfassung über

die in $. 120 der Gegenstände, auf

hörige Sache in Besi

1886 Anzeige zu machen. : Königliches Amtsgericht zu Emmerich.

[20949] Konkursverfahren.

verfahren eröffnet.

1886, Vormittags 10 Uhr. am 10. September 1886, Vormittags 11 Uhr.

[20955]

bis zum 10. August d. J. einschließlich.

den 4. Oftober 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte an Gerichtsstelle, Am Schweidnißer Stadtgraben Nr. 2/3, Zimmer

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. August

Vermögen des Klempuermeisters

Franz Clemens Frauenfelders in Chemnitz | ift am heutigen Tage, Vormittags 312 Uhr, Konkurs

Rechtsanwalt Th. Müller in Chemniy Konkurs-

Vorläufige Gläubigerversammlung am 2. August Forderungen am

is zum 16. August

Der Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgerichts daselbst.

Ueber das Vermögen des Buchhändlers Franz Koerfgen zu Emmerich wird heute, am 16. Juli 1886, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren

Der Auktionator Franz Kaminski zu Emmerich

Konkursforderungen sind bis zum 5. Oktober 1836

Die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung

eines Gläubigerausshusses und eintretenden Falls über Konkursordnung bezeichneten

den 13. August 1886, Vormittags 9 Uhr, 4] | und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 20. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge* aben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus ‘der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 9. Oktober

Ueber den Natlaß des am 14. Februar 1836 ver- storbenen Civilingenieurs Georg Max Heinrich Haensch zu Fraukfurt a. O. wird heute, am 16. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs-

Anmeldefrist bis zum 25. August 1836. Erste Gläubigerversammlung am 12. August Prüfungstermin

Offener Arrest - ‘it Anzeigefrist bis zum 20. Auguft

Königliches Amtsgeriht, Abtheilung TV., zu Frankfurt a. O.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Händlers mit Leder

1886.

und Schuhmacher-Artikeln JFohann Christian Wulf zu Hamburg, Eimsbüttel, Margarethen- straße 26, wird heute, Nahmittags 2 Uhr, Konkurs

eröffnet. : E , NRerwalter: Buchhalter Leopold Schwarz, kleine

Theaterstraße 4,

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, deu 18. August d. J-- Vormittags 112 Uhr. | Amtsgericht Hamburg, den 17. Juli 1336.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[20947] Bekanntmachung.

Das K. bayr. Amtsgericht Herrieden hat am 17. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, über das Ver- mögen der Haudelsfrau Walburga Vollnhals von Herrieden auf Antrag der Handlungsfirma D. Klugmann in Fürth den Konkurs eröffnet und den Schreinermeister Andreas Christ in Herrieden als Konkursverwalter aufgestellt. Offener Arrest erlassen. Anzeigefrist auf Grund desselben bis längstens 10. August 1386. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis Frei- tag, den 20. August 1886 einsließli<. Termin zur Beschlußfassung über die etwaige Wahl eines anderen Verwalters sowie eines Gläu- bigeraus\<usses und über die in den $$. 120 und 125 K. O. bezeichneten Fragen ist auf Freitag, deu 13. August 1886, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf Dienstag, den 31. August 1886, Vormittags 9 Uhr, bei dem K. Amtsgerichte Herrieden anberaumt. Herrieden, am 17. Juli 18836. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Nothhaas, K. Sekretär.

9 O G

(20973) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Johaunes Keller V.

von Lardeubach wird heute,

am 16. Juli 1886, Nachmittags 4 Uhr,

das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Rechner Heinrih Konrad Göbel von

Laubach. j

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. August

1886. j

Anmeldefrist bis zum 14. August 1336.

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner

Prüfungstermin

Montag, den 23. August 1886,

Vormittags 9 Uhr.

Großh. Hef. Amtsgericht Laubach.

Sc<hnittspahn.

[120243] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Jo- hann Stoll und dessen Ehefrau, Katharina, geb. Lein, von Lich ift am 16. Juli 1886, Vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Nerwalter: Vorschußkasserehner Kämmerer in Lich. Anmeldefrist bis 14. August 1886. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 24. August 1886, Vormitta s 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. August 1886. Großh. Hess. Amtsgericht Lich. Langermann.

[21246]

Ueber das Vermögen des verstorbenen Kauf-

mauns Gregor Giesmann von Löwenberg ift

am 14. Juli 1886 Konkurs eröffnet und der Kauf-

mann Emil Thiermann hier zum Konkursverwalter

ernannt worden. | ;

Anmeldefrist bis zum 28. August 1886.

Wahltermin am 2. August 1886, Vor-

mittags 10 Uhr.

Prüfungstermin am 15. Oktober 1886, Vor-

mittags 9 Uhr. :

Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 27. August

1886.

Löwenberg i. Schl., den 14. Juli 1886. Grzesfowiak, :

Gerihhts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

9ng7 (209959) Bekanntmachung. Ueber den Nachlaß des am 3. Juni 1336 zu Neu-Ruppin verstorbenen früheren Bureau- Vorstehers Ferdiuand Schulz it heute, am 16. Juli 1886, Mittags 12 Uhr, von dem König- lichen Amtsgeriht zu Neu-Ruppin das Konkurs- verfahren eröffnet. N

Nerwalter: Kaufmann Carl Steiner zu Neu- Ruppin. E S

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. August 1886 eins<hließli<. i

Anmeldefrist bis zum 12. August \{ließli<.

Erste Gläubigerversammlung am 14. August 1886, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 23. Angust 1886, Vormittags 10 Uhr.

Neu-Ruppin, den 16, Juli 1336.

Wiehel, - / Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerichts.

[20986] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgeriht Regensburg A. hat über das Vermögen der Handelsfrau Ottilie Reil von hier auf Antrag des K. Advokaten Buchmann dahier Namens der Vorgenannten vom 14, ds. Mts. am gleichen Tage, Vormittags 11 Uhr, den Konkurs eröffnet und den Auktionator Alois Gufler dahier

1886 ein-

vorbenaunte Wittwe als Firmeninhaberin mit

zu Frankfurt a. O., Lindenstraße Nr. 30.

zum Konkursverwalter ernannt.

L T T Fe

T