1886 / 169 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Inserate für den Deutschen Reihs- und Königl. Deffentlicher Nnzeiger. Fi nehmen an: die Annoncen-Expeditionen É. E = s E B f i ! G g F

E S Expedition i: un | aeeverig area 5. Industrielle Etablissements, Fabriken und E e In Mosse, Haasenstein 4 Deulîd (il Reid S8-Anzet él Und K öniglich Pre üßishe Stgagats-Hut cige L E S E s z ladungen u. dergl Ci eid 6, Beciüidee Besraihnalhinges, Büttner & Winter, urt ias eza zul | ) ) N d g g ) i

. Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c. 7. Literarif zeigen. î i Juli Verlin SW., Wilhelm-Straße Nr. 32. . Verloosung, Kraftloseflärung, Zinszahlung 8. T R sn h In der Börsen- Vunouces «Barcans, 6D. B c clin, Mittwoch, den al. Sul L:

_3t u. f. w. von öffentlichen Papieren. 9, Familien-Nachrichten. Beilage. “e

Steckbriefe und Untersuchungs-Sachen von dem Köntgliéen Bezirks-Kommando zu Schivel b. Nr. 309, bestehend seit 10. Apri 7 i (ei i F 25 ze epot i inz ie -Pr. Lt. vom Art. Depot in Han-

S e e , Vir. 009, . April 1847, ur- | _4 L i x -eld-Art. Regt. Nr. 2, Volger, | Depot in Mainz, Meier, Zeug-Pr. Lt. vom Ark. Vepok in Ha!

[21432] Steckbrief. bein ausgestellten Erklärungen verurtheilt werden. \sprünglih 26 Thlr. 99 Ngr. dedecras des Galbas A Ser inant Weit. Le E oer des Pe rsonalveraän IEFRRS 0% S : Eg Rei, Mr. 26, y, Wolff, Sec. Lt. ‘vou E fommandirt in Oldenburg, zum Art. Depot in Saarlouis,

Gegen den Ziegeleiarbeiter Gustav Me>e aus Un- Falkenburg, e E O atn E E SnEGs Birk in Nr. 1 des dem Besitzer Wilhelm Weiß gebbrigee Königlih Preußische Armee. Feld-Art. Regt. Nr. 27, zu Pr. Lts., befördert. Frhr. v. Tb bege E], P flicgn er, Zeng-Pe. P vom T De Ave iam quen 2

stad 2 Oktober 1863 zu S{wiebus ge- A rling, reiberg bei Alter grüner Zweig Fdgr., seit 21. Fe- | G l i 82 f R of 5 9 Pr. L . Garde-Feld-Art. Regt., cin Patent seiner Charge | Depot in Hannover, unter Koummandirung na) M enours, Dele

prinyg t e S T Ius ge Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. bruar 1859 bei B Sparkasse 48 Brand dieeai : 5) über 39 Thie. Darlehn, eingetragen auf Grund E Sus 10 Sul b m D Lt. A e Mas Pei j j ody weh Al à Ja suite des L Garde-Feld-Art. waltung des Pra dhe: Depots Zee R: ann Feu Bauv,

i ê äl i î tersucOunaShaf Pen Sidi Z 95 Í i î | T ; " ve L cet. M ¿ ne rain "ter H î p -de-F Art, ? inrc i 01 D i e ô AULII. 2, B, 0 , DeUg-

E e M sab vom | (16a) e E e Me, s Aufgebotoversahren zu | Fey gation vom 15, Kebriar 1965 für die itniy [e Kagt- tr, 125, als Lisst zur Geweh-Prüfungs ommisfion | Rotte a atte Gent und Balie, Chef vom 2 Garde: | Hauptiann vom Art, Depot, in Karlöruhe, zum Att, Depot fa Uin

G Es wird fut veastihen 1K verboten und in das Der Reservist und Shuhmacher Friedri< Wilhelm | eröffnen und werdeu daher j berg in “‘ bthl. 111 Nr 6d Ey iber eti0de ommandirt. v. Lin] ingen, Set Zl f ma Se U: L elv-Artilleric-Regiment, in das Feld-Artillerie-Regiment Nr. 11, | Caechn, Zeug-Pr. Licutenant vom Art. Depot in Mainz zum Art. Gerihts-Gefängniß zu Potsdam abzuliefern, T | Ghristof Lahmsen aus Kolenfeld, hiesigen Kreises, | zu 1) Julius Fürchtegott Reuter, Will gehörigen Grundstüs Wiese 5 ier Michael tegt, Nr, 51, die Wur SORN r Ee E Schmidt Hauptm und Battr. Ghef vom Feld-Art. Regt. Nr. 11; | Depot in Karlsruhe verseßt. ; ; ;

Potsdam, den 16. Juli 1886. / geboren am 1. August 1856 daselbst, jeßt unbe-| zu 2) und 3) die unbekannten Inhaber der Hypo- | 6) über 200 Thlr. Erbgelder, einget 5 Stelle bei dem InvalidenhaL E Neichli v. Melde Oberst- | unter Beförderung zum Major, als etatsmäß. Stabsoffizier in das “Jm Beurlaubtenstande. Mainau, 15. Juli. Richter,

5 ialide Staatsanwaltschaft kannten Aufenthalts, wird beschuldigt, als bentlaubtee theken und die sonst Berechtigten : Charlotte Seewald in Ab / t poerragen für Mainau, 15. Juli. Frhr. Rei ti v, Vel gg, 2D Feld-Art. Reat. Nr. 23, W agner, Pr. Lt. vom Feld-Art. Regt. | Sec. Lt. von der Res. des Füs. Negts. Nr. 33, B ö hlke, Sec. Lt. von der

2) e mili 2000 O E R il Reservist ohne Erlaubniß ausgewandert zu sein. aufgefordert, in dem E : Besiter ‘Gottfried Staal ilirieae Wee, S A t und Commandeur, Das E a t 4 E E Ne. 25 lite 'Vesrdertina iun Hauptm. und Battr. Chef, in das | Landw. Inf. des 1. Bats. Landw. Regts. Nr. 5, zu Pr. Lts. befördert.

» “gn C c - L s ° E 1! . ) B. , -- p. ERED B f c e - or. Mm S & (2 A2 Rats e e f [21369] Steckbrief. : L ‘git gegen $8. 3609 Nr. 3 des Strafgesetz- zu 1) auf den 26. Januar 1887, 10 Uhr | Hagenau 39, ndstücks aft n en e Kür. Regts. Nr. 5, mit der Führung des Feld-Art. Regt. Nr. 3, Pugfki, Hauptm. vom Feld-Art. Regt. | Dennig, Sec. Lt. von der Landw. Kav. des 1. Bats. U En Gegen den unten beschriebenen Kaufmann Louis s tatômay. Ste Nr. 2, als Battr. Chef in das Feld-Art. Regt. Nr. 31, versetzt. | Nr. 9, in die Kategorie der Res. Offiz. zurü>kverseßt und als folcher

Hees : E Vormittags, 7) über 100 Thlr., eingetragen a suite desselben, beauftragt. ; ;

Rößzgen, zuletzt hier wohnhaft gewesen, 35 Jahre ae wird auf Anordnung des Königlichen | zu 2) und 3) auf den 1. Oktober 1886, 10 Uhr | Schuldurkunde AA 18. Säcude 1868 für die Könt lan, G Mas E O Copvoteran S Sa eia E: Gereke, Sec. L. vom Fuß-Art. Regt. Nr. 7, zum Premier- | dem Drag. Regt. Nr. 22 wieder zugetheilt, de Niem G Sec. Lt. von alt, welcher sih verborgen hält, ift die Untersuchungs- R hierselbst auf Vormittags, : S liche Regierung, Abtheilung des Innern, in Abth i fOcaj v. A dem Kür Regt. Nr. 5, als etatsmäß. Stabsoffizier | Licutenant befördert. Brassart, Sec. Lt. à 1a suite des Fuß- | der Res. des FU]. Regts. Nr. 35, zum_ Pr. Lt. Eee, haft wegen einfa<hen Bankerutts verhängt. en 23, September 1886, Vorm. 10 Uhr, | anberaumten Aufgebotstermine zu ers<heinen und | Nr. 2 des dem Besißer Gottfried Seewald gehörigen Major aggres. La irt. V Gruben, Major und Escadr. Chef | Artillerie-Regiments Nr. 3, unter Entbindung von seiner Stellung | v. Ders <au, Sec. Lt. von der Ref.- des Inf. Regts. Nr. 19, als Es wird ersucht, denselben zu verhaften und in das | r das Königliche Schöffengericht hier Schloß, Leben und Aufenthalt, bez. Ansprüche und Rechte | Grundstücks Hagenau 39 E in diejes M L T ‘ein “Patent seiner Charge, v. Kahlden, | bei der Versuhs-Compagnie der Artillerie-Prüfungs-Kommission, in | Res. Offiz. zum 4. Garde-Regt. z. F. verseßt. Bertram, Sec. Lt. Gerichtsgefängniß zu Potsdam, Lindenstraße 54, ab- Zimmer Nr. 7 zur Hauptverhandlung geladen. | spätestens im Termine anzumelden, widrigenfalls auf | für kraftlos erklärt. vom Kür. d Es “dr. Chef vom Kür. Regt. Nr. 5, der Charakter | das Regt. wiedereinrangirt. Dobrzy ski, Sec. Lt. vom Fuß-Art. | von der Res. des Inf. Regts. Nr. 26, Kühn, Scc. Lt. von der zuliefern. Bei unentsuldigtem Ausbleiben wird derselbe auf | Antrag Julius Fürchtegott Reuter für todt, die auf | Mohrungen, den 19. Juni 1886. Rittm. und i, Bosse "Oberst-Lieuténant vom Infanterie-Regiment | Negt. Nr. 4, unter Stellung à la suite des Pegts., zur Verfuchs- | Landw. Kav. des Res. Landw. Bats. Nr. 56, zu Pr, Lts., LUp pold, Potsdam, den 19. Juli 1886. Grund der nah 9: A2 der Strafprozeßordnung von | die unter 2) erwähnten Hypotheken und die unter 3) Königliches Amtsgericht. II jals Major, V 6 li cr. datirtes Patent seiner Charge, verliehen. | Comp. der Art. Prüfungs-Kommission, Hortmann, Pr. Lt. vom | Scc. A. von der Landw. Inf. des 1. Bats. Landw. Regts. Ne. Do Der Untersuchungsrichter bei dem Königlichen dem Königlichen Bezirks-Kommando zu Hannover | näher bezeichneten Deposita-Berechtigten ihrer An- E r, le S0 wi L “Sauptm. und Comp. Chef vom Füs. Regt. | Fuß-Art. Regt. Nr. 7, unter Beförderung zum Hauptm. und Comp. | Glokke, Zimmer, Woltersdorff, Sec. Lts, von der Res. des Landgerichte. ausgestellten ECrklärung verurtheilt werden. sprüche für verlustig erklärt und die Hypotheken | [21446] Jm Namen des Königs! Frhr. v. f "Nerfeikuna des Charakters ‘als Major, als aggreg. Chef, in das Fuß-Art. Bat. Nr. 9, Vocrodt, Hauptm. und Drag. Regis. Nr. 4, Rother, Sec. Lt. von der Res. des Huf. Regte.

Beschreibung: Alter: 35 Jahre, Größe 1,76 m, Neustadt a. Rbge., den 16. Zuni, 1886. gelöscht, die Deposita aber dem Staatsfiskus werden In der Ludwig Neikowrski'schen Aufgebotssache von fe E R at. Nr 19 verseßt Boel>e, Hauptm. à la suite des | Comp. Chef vom Fuß-Art. Bat. Nr. 9, untec Beförderung zum | Nr. 4, Steph än; Thiele, Fuhri g, v. S om merlatt, Au 8- Statur s{mächtig, wiegenden Gang, Haare \{<warz, Wachsmund, Gerichts-Assistent, ¿zugesprochen werden. Rosenkranz Nr. 16, F. 7/86, erkennt das Königliche Luf Regts. Nr. 45 als Comp. Chef in das Füf. Regt. Nr. 38 | Major, als etatsmäß. Stabsoffiz. in das Fuß-Art. Negt. Nr. 6 ver- | ner, Sec. Lts. von der Landw. Inf. des 2. Bats. Landw. Regts.

T ————

L

Stirn niedrig, Bart: dunkler Schnurr- und Baken- Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts, Brand, am 13. Juli 1836. Amtsgericht zu Stuhm dur ichte 2 Sec. L enf Reat. Nr. 48, zum | seßt. Knebel, Hauptm. von der 1. Ingen. Insp., zum Major, | Nr. 23, zu Pr. Lts, H offmann, Sec. Lt. von der Res. des Inf. bart, kurz getragen, ausrasirtes Kinu, Augenbrauen Abtheilung 4. Das Königliche Amtsgericht. Da ' aua fg. Moa M A A Wen Reat. Teile, Broh s Werner, Sec. Lts. von der 2. Ingenieur- | Regts. Nr. 30, Beinert, Sec. Lt. von der Nes. des Inf. Regts. Nr, 65, dunkel, Augen dunkel, Nase klein, rund, stark ge- 15300 E E Leidler. E für Recht : s n Hauptmann und Compagnic-Ckef, vorläufig | Inspektion, zu Premier-Lieutenants, Wollmann, Pr. Lt. a l Dtemtens, Sec. Lt. von der Landw. nf. des 1. Vats. Landw. röthet, Mund gewöhnlih, Zähne gut, Kinn vor- [15: d ] S Oeffentliche Ladung. Veröffentlicht : Müller, Gerichts\chreiber. 1) Alle Diejenigen, welhe \si< ni<t gemeldet f Patent, Steffens Sec. Lt. von demselben Negt, zum Pr. | suite der 2. Ingen. Insp. und Lehrer: an der Kriegsschule in Meg, Regts. Nr. $9, Mirow „_Wenneker, Sec. Lts. von der Aw, stehend, Gesicht oval, Gesichtsfarbe roth, Sprache M Er trafsache c./a. Burba u. Genossen. ¿ haben, werden mit ihren Rechten und Ansprüchen L -ardert. v. Voigt, Major und etatsmäß. Stabsoffiz. des | Engstfeld, Pr. Lt. von der 3. Ingen. Insp., Schott, Pr. Lt. von | Inf, des Ref. Landw. Bais. Nr. 86, Ledebur, Sec. Lt. von der deuts. Besondere Kennzeichen : starke Plattfüße. Der Uhrmacher Adolf Kopp, 26 Jahre alt, den | [21457] S Aufgebot. auf die im Grundbuche von Rosenkranz Nr. 16 n N ts. Nr. 10 in das Drag. Regt. Nr. 20, v. Mayer, | derselben Insp., dieser unter Eutbindung von seinem Kommando als | Landw. Kav. des A. Bats, Landw. Regts, Nr. a4, Fischer, Scc. 16. Oftober 1859 zu Insterburg geboren, der nah | Das Sparkassenbuh der Oberlausizer Provinzial- | Abth. 111. Nr. 5 für Anna Adelgunde Fröhlich ein- Mats 1e tatémäß. Stabsoffiz. des Drag. Regts. Nr. 20, in das | Adjut. der Insp.,, Geißler, Pr. Lt. à la suite der 3. Ingen Insp. | Lt. von der Landw. Inf. des 1. Bats. Landw. Regts. Nr. 7, Kius, Scc.

[21433] Steckbrief. Afrika gegangen und dessen Aufenthalt unbekannt ift, | Sparkasse, Nebensparkasse Niesky, Litt. M. Serie II. | getragene Hypothekenpost von 11 Thlr. 24 Sgr P R + Nr 10. verseht A Hom eyer, Major z. 'D,, zum | und Lehrer an der Kriegsshule in Neifse, zu Hauptleuten, Mein s- | Lt. von der Nef. des Inf. Negts. Nr. 89, ¿u Pr. LtS., Me L- Gegen die unverehel, Ernestine Emilie Varth, na<dem derselbe dur rechtskräftiges Urtheil der | Nr. 551 über 497 # 51 S, ausgefertigt für die | 14 Pf. Muttererbe ausges\<hlossen. i / A Com e ' des 1. Bats. Landw. Regts. Nr. 3 ernannt. | hausen, Sec. Lt. vom Garde-Pion. Bat., zum Pr. Lt., Gierß, | Pr. Lt. von der Landw. Inf. des 2. Bats. Landw. Regts. Nr. 111, geboren den 8. September 1855 in Dommißtsch, Straffammer des hiesigen Königl. Landgerichts vom | Comtesse Lydia zu Dohna in Niesky, jezt in Gnaden- | 2) Die Kosten des Aufgebotsverfahrens werden Giese, Major aggçegirt dem Grenadier-Regt. Kronprinz Nr. 1, | Pr. Lt. vom Pion. Bat. Nr. 5, zum Hauptm. und Comp. Chef, | zum Hauptm, v. Hövel, Pr. Lt. von den Garde-Landw, BAgern, Tochter des Kürs<ners Friedri Barth, bis 9. Mai 8, Oktober 1885 wegen Verleßung der Wehrpflicht | berg, is angebli verloren gegangen und soll auf | dem Antragsteller zur Last gelegt. P V t : Hauptinanwsstelle dieses Regiments einrangirt. Bickel, Sec. Lt. vom Pion. Bat. Nr. 5, dieser unter Verseßung | zum Hauptm., Qui >kert, Sec. Lts. von den Landw. Jagern dcs 1884 Stubenmädchen auf Rittergut Trossin, welche | ?! 190 M, im Unvermögensfalle 30 Tagen Gefängniß | den Antrag der Eigenthümerin, Comtefse Lydia zu Verkündet A Lad ‘Sec U à la suite des Drag. Regts. Nr. 11, in das | in die 3. Ing. Insp., zum Pr. Lt.,, Hessen, Pr. Lt. vom Pion. | 1. Bats. Landw. Regts. Nr. 69, zum Prem. Lieutenant, befördert. At ist und si na< Amerika begeben haben E a L A, 1 nts biee Dohna in Gnadenberg, zum Zwe> neuer Ausfertigung Stuhm, den 6. Juli 1886 | Fegiment wiedereinrangirt Adamv, Pr, Lt. vom Inf. Regt. | Vat. Nr. 7, Mudra, Premier-Lieutenant vom Pionier-Bataillon | Warn E L von der Lankw. Ce Aut, Hs 2. E. L N N : 2 c, 2 t diet, c i d . - l 2 d) . î P >A : / , f Ves L M A 2 : : 2 2 I tos (0 f: Ne 3 C4 Ç 4 ec. Al j A Jz e1D-d . V . oll, ist wegen Diebstahls die Untersuhungshaft an- g g ndgeridh ler- | für kraftlos erklärt werden. Es werden daher die v. Studzieúski, Nr, 42, zum Hauptm. und Comp. Chef, v. Chappuis, Sec. Wt. | Nr. 8, zu Hauptleuten und Compagnie-Chefs befördert. E e N M E br Bes E N

geordnet. Es wird um Verhaftung und Einlieferun felbst auf ; Inhaber des Buches aufgefordert, spätestens im | Gerichtsschreiber des Königli 9 i L Q Rotrtes Sec Lt. b Tf | Kindermann, Hauptm. von der 1. Ingen. Insp., unter Beförde- 0, 31 E. derselben in das hiesige Gerichtögefängniß ersucht. "10a 14. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, | Aufgebotstermine, den 19. Februar 1887, Vor- zul e. E R A aut v Du ps E S P rung zum Major, in die 4. Ingen. Insp., Kropf, Pr. Lt. von der | der Landw. Feld-Art. des 2. Bats. Landw. Regts. Nr. 48, G lau- Dommitzsch, den 14. Juli 1886. vor die Strafkammer des Königlichen Landgerichts | mittags 10 Uhr, bei dem unterzeichneten Gerichte [21440] Jm Namen ves Königs! A Ves lan Regts. Nr. 3 ‘mit dem 1. August cr. | 1. Ing. Insp., in das Pion. Bat. Nr. 16, Rhenius, Pr. Li. von | biß, Sec. Lt. von der Landw. Feld-Art. des 1. Bats. Landw. Negté. Königliches Amtsgericht. hier (im Schlosse) im Wiederausnahmeverfahren zur | (Zimmer Nr, 8) ihre Rechte anzumelden und das | “In Sachen, betreffend das Aufgebot verl e s Realment wiedéreinrangirt. Tapper, Major 4, D,, | derselben Insp., in das Pion, Bat. Nr, 19, v. Dewi, Pr, Lt, von | Av. 69, Scebach, Sec, Lt. von der Landw. Feld-Art. des Res. A Hauptverhandlung geladen. Auch bei unent- | Sparkassenbuch vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos- | DZtumente erkennt das Fbnialike Auitsteciit 1a l n Bezirks - Commandeur des 2. Bats. Landwehr - Regiments | derselben Insp., in das Pion. Bat. Nr. 8, Zinzow, Pr. L. von | Landw. Bats. Nr. 98, Kirs<, Sec. Lt. von der Nes. des Feld-Art.

s j \huldigtem Ausbleiben wird zur Hauptverhandlun klä desselben erf i 5 i E ; ; : s F in das Pion. Bat. Nr. © :< Pr. Lt. von der- | Negts. Nr. 30. Hildebrand, Sec. Lt. von der Landw. Feld-Art. 21297 Steckbriefs-Ern i; S H g | erklärung deffelben erfolgen wird, Are j Ny rc xe Vvo Sren. Regt. Nr. 12, | derselben Insp., in das Pion. Bat. Nr. 9, Ulrich, Pr. Lt. von der- | Regts. Nr. 30, 11d and, Dec. L, D S | D dem 8 Oktober 1884 hinter den E 19. Suni 1886 Niesky, den 16. Juli 1886, E andi Dokumente u O E M E Gren. alben Insp., in e A O s n e E von Der des N E d 4 aa R 0 B Damenschneider David Schlefiuger, in den Akten SataliGe Stag - 1) das Hypothekendok tber 32 T S Neat. Nr. 12, in die erste Hauptmannsstelle dieses Regts. einrangirt. | selben Insp., in das Pion. Bat. Nr. 16, verseßt. Be>ker, Major | reuter, Sec. LE. a. V. îm Dez des 1, QAL. U . Regts. r. S L tger, in „Ulle! Königliche Staatsanwaltschaft. / as Hypothekendokument über 32 Thlr. 10 Sgr. Regt. Nr. 12, in die erste pimanns® V 9 C dontoitreck j d Ingenieur-Offi ) laß | 66, zuleßt von der Landw. Feld-Art. dieses Bats., in der Armce, und J. IVa. 573. 84 erlassene Stectb i N : Ne V a8 “S i See L Regt. Nr. 10, 3 )r. Lt, vor- | von der 2, Ingenieur-Inspektion und Ingenieur-Offizier vom Play | 66, zulegt von der L L ees An erneuert. E [15996 Oeffentliche Lad [21455] _ Aufgebot. L Z o 16 Au 10 E E liufig A O e A A o rak Nr. 12, in Küstrin, zum Commandeur des Pionier-Bataillons Nr. 3 | zwar als Sec. Lt. der Landw. Feld-Art, wiederangestellt. Ÿ an L Berlin, den 15. Iuli 1336 O] gehe pefentlide Ladung Heinrich | g, Spatkessenbucb der, fidtiscen Sparkase zu | vom 18. März 1831 für Eleonore Marie Gisaetd | am Nittm. uxd Gocade het, orlâufig obne Patent, p. Stump | ernannt, eder Pr B 2 van berieller Info; in des Pion | Rests. Ne 17, Qua fybgt, Pr, Lt von der Landiw. Fuh-Urt. ves önigliche Staatsanwaltschaft L: Friedri ® od 8 l) ntgsberg 1. Pr. r, 20 Uber 909, i, aus: | Weber zu A d\ j Grundb 9) eld, See. Lt. von demselben Negt., zum Pr. Lt, befördert. | Bat. Ir. 19, Achmtz, Pr. L. don derjelben Fn]p., tin dab Pion. | VLegro. l, Ll, P e S k A ) Adolf Hartmann aus Neustadt a. Rbge., | gefertigt für Caroline Gelhaar, ist angeblih der | zu Arendfee im Grundbuche von Arendsee a Q V R G Bat. Nr. 14, v. Hirs <, Pr. Lt. von derselben Insp., in das Garde- | 1. Bats. Landw. Negts. Nr. 52, Hoeser, Pr. Lt. von der Landw. L: geboren am 20. November 1855 dafelbst, jeßt un- | Eigentbümerin abhanden gekomm v a auth Band 11. Blatt 853 Nr. 144 Abtheilung 1II, unter Jaeni>e, Hauptm. vom Inf. Regt. Nr. 96, zum Comp. Chef er- | Dal, r, 1 v. Tri tein, Pr. Lt. von der 3. Ingen. Insp, | Fuß-Art. des Nes. Landw. Bats. Nr. 80, ein Patent ihrer Charge [21298] Stebricfs-Erledigung, bekannten Aufenthalts, wird beschuldigt, als Wehr- | Antrag der Arbeiterf gegmwen und Toll auf den | Nr. 4, gebildet aus dem Rezesse vom 16. April 1821 amt. v. Kameke, Sec. L, - vom Inf. Regt. Nr. 46, | Pion, Dak. versegl. Go een Ne Moe on der | verlichen. Kunkowsky, Pr. Lt. von den Landw. Pion. des 1. Bats Der gegen den Uhrenhändler Matthias Prinz, | mann der Landwehr ohne Erlaubniß | r. | Antrag der Arbeiterjrau Caroline Gelhaar, geb. | und Hypothekenschein vom 2. April 1836 um Pr. U. befördert. Orlop, Pr. Lt. vom Kür. Regt. Nr. 5, | als Adjutant der Insp. kommandirt. Naumann, BVajor von der | verltehen. NUn O L E eaftrbor Siaron S U 2 n E h t ann ß ausgewandert | Herrmann, zum Zwe> der neuen Ausfertigung für n n thr z C s T - Se 3. Ingen. Insp., unter Ernennung zum Ingen. Offiz. vom Plaß in | Landw. Regts. Nr. 52, zum Haupim. befördert. imon, Scec. Lt. m 15. in 19S s aub geboreie wegen Be u O 260 M 2 e Ora, (Ao e wer E O O dos Be e Pete, Wat Le [F tun Drag Kay, Nr-4, 4 1g auto des Negt. gielli, v. Fast rze moki, | Wall, in bie 4, Snagn, Iusp- Stra bl, Pr. L: vas der & Ino, | bon, diy ann e n ver Mes’ tes TetiwBats, Ne. 15, zar T - s « O00 7 J L G - t 5 P Hz F. E & r de L 9 P O E Ne E K N A D - 2: ! X S 7 ) J fet B E ) ULe des Qr 5A s. (L. Jd, d d Moueaibie 1886 erlasséte: Stectbricf wird zurü | aeschbuches e ra . s wird daher der Inhaber des betreffenden verchelihten Altsißer Pfeffer, Katharine Marie. geb Major z. D., zum Bez. Commandeur des 2. Bats. Landw. Negts. Insp, in das Pion. Bat. Nr. 6, eltien, Pr. Lt. von derselben | set. Krau! E r. Lt, von der Nef. G N : parkassenbuhs aufgefordert, spätestens im Auf- Q ; R O 7! \ b Sec. Lt. vom H Fnsp., in das Pion. Bat. Nr. 10, Fischer, Pr. Lt, von derfelben | Nes. des Train-Bats. Nr. 6 verseßt. : genommen. Derselbe wird auf Anordnung des Königlichen | gebotstermi ' Storbe>, zu Lohne, eingetragen für dieselbe aus den Nr, 11 ernannt. Wolff v. Wolffs urg, Sec. Lk. vom Huf. | ZN]p., n das E e A M atk Mai Sus Abschiedsbewilligungen. Im aktiven Heere. Ems, Berlin (Alt-Moabit Nr. 11/12, NW.), den | Amtsgerichts hierselbst auf Len 10. 21 ; gerihtlihen Verhandlungen vom 17. und 31. Ofto- Regt. Nr. 8 à la suite des Regts, gestellt. Alberti, Pr. Lt. vom | Insp, in das Pion, Bat. Nr.„4, Matieu, —talor n | s Sul j L D E Iu enits bea U 2 ; 8 ' Je ( ( 16. Februar 1887, Vormittags 11 Uhr ; | * N Inf 5 ite de3 Negts C hauwede 4 J - Snsyektion und FIngenieur - Offizier vom Plaß in | 8. Juli. Peters, Hauptm. a. D., zulegt à la suits des Fuß-Art. 17. Juli 1886. deu 23. September 1886, Vormittag den E, tag e | ber 1825 im Grundbuche von Lohne Band I. Blatt Inf. Negt. Nr. 75, à la suite des Negts. gestellt. Schauwe>er, . Ingemeur - Fn|pelk „ZNgenieur *- E S ra Me f : Erlaubniß E aae D. September 1886, Vormittags 10 Uhr, | bei dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 36, N Hthet E R T S E E L Nr. U Bats ? t | Wesel, in gleier Eigenschaft na< Küstrin und gleichzeitig in die | Regts. Nr. 8, der Charakter als Major verlichen und die Erlaubniß Leit R Eg GUIE fe ce E Königliche Schöffengericht hier, Schloß seine Rechte anzumelden und das Buch vorzulegen, N bi Ba OO s N ge e E Nl, b tun n e T 2. Ingen. Insp. Dingeldein, Pr. Lt. voa der 4, Ingen, Infp., | zum Tragen dec Uniform des Garde-Fuß-Art. Regts. ertheilt. : Alten us gerichte : / gel Zimmer Nr. 7, zur Hauptverhandlung widrigenfalls die Kraftloserklärung desselben erfolgen | 31, Oktober 1825 und Ht othekeni@ei 06 5 No- | unter Beförderung zum überzähl Major in die erste Hauptmanns- | in das Pion. Bat. Nr. 11, Diederichs, Pr. Lt. von derjelben Mainau, 15. Juli. S<midt v. Osten, Oberst und Ar Mt H Ss Ae G L j f i Í wird, Vene TSSE S Ls s a stelle des Inf Regts Nr 84 Dannenberg Hauptm. à la suite | Insp., in das Pion. Bat. Nr. 2, v. Gärtner 11, Pr. Lt. von | mandeur des Kür. Negts. Nr. (, in Genehmigung seines Ab jieds- [21434] Ste>briefs-Erledigung G L S rel As O ai 15. a ia 3) das Hypothekendokument über zweimal 30 Thlr | des Füsilier - Regiments Nr. 33, unter Entbindung von dem | derselben Insp., in e Pion. g 4 h 2 4 e t e: L M A ps U A Ms ct, 30 G L i h { N : e raa 3 tali N o2irfa : @ i L önigliches Amtsgericht. IX. ; j ‘7 “Adjuta i der 22, I ic-Bri erselben Insp, in das Pion. Bat. Nr. julthets, GStch- | Haupim, und Somp. She Loul Dil: Sn n Pai nie Be ia 2 Un d. F. M den | dem Königlichen Bezirks - Kommando zu Hannover Heyn. 1839 H Bu OO C ae aus dein MRezesse vom 0 a Uer e M e Mit 4 A ; A B A Es Fi P Ser: E Vou Gardé-Pion. Bat., in die 4. Ingen. | Pension nebst Aussicht auf Anstellung im Civildienst und der Regi- 1868 ju Posen N N E 28. G 4 Juni auteltelten Crklärung verurtheilt werden. : S 1827 und. fe Christi Al ge t Pf Fei “s FIENA C | vom Gren. Regt. Nr, 8, unter Stellung à la suite des Regts., als | Insp., von der Heyden, Sec. Lt, vom Garde-Pion. Bat., in das | ments-Uniform, Hellmi, Hauptmann und Compagnie-Chef vom Diebstabls in Lo Akten if TIL D 385 86 lata A S HUOS S AGIA dent [21449] d Im E n A 27, Januar 1836 i ‘Gaunbbude von, Soli? Band } Adjutant zur 22 Inf. Brig. kommandirt. v. Tres>ow I., Sec. Lt. | Pion. Vat. Nr. 3, Kno <, Sec. Lt. a arne V das R Nr. D G 4d R us E io Sfeaies Stelhrief mird Kérnisl als erledigt R n Gerichtsschreiber o a <ts-Assistent, In der Donath hen, Müller hen, Anger- | 1, Blatt 91 Nr. 19 Abtheilung 11]. unter Nr. 5 c Ï vom Gren. Regt. Nr. 8, zum Pr. Lt, Ludwig, Pr. Lt. vom Inf. | Pion. Bat. Nr. 8, Dieterici, Sec. Lt. vom Garde - Pion. | Regts. Ir. 5, Krusemar>, T/ril-Ll. s, e L E ar ; A N ade f : 9 Königlichen Amtsgerichts. mann’schen und Schiffmann’schen Aufgebotssache er- ; R G Se Zag Reat “Berz Zhsi t fördert. v. Holba<, | Bat, in das Pion. Bat. Nr. 9, Greßmann, Hauptm, und deur des 1. Bats. Landw. Regts. Nr. 3, mit Penf. und der Uniform Berlin, den 1 D I ien Lerdencite 1 Abtbei) 4 lnt bas Ringe Ymageeide t Dome gl verb | a Sue e Wg r 10) E e von a Goc Me e d le Bat Comnantece iy tal | Con, Ge pom Dan Val M, lin Be 4 Ingen, Mv, | s e seie de 4, rit Deb Bin. Bl "Cl 19/6, S E E A I At : en Umtsgerihls-Kath Ko]chmiteder für Recht: werden für k f d Ì Inf. Regt. Nr. 74 verseßt, v. Dershau, Major aggreg. dem 4. Garde- | Marschall v. Bieberstein, Trott, Sec. s. vom ion. al Von ren E REE S S E S [15816] Zwangsvollstre>ungen, Aufgebote, N J. Die Kosten E Antragítellern auferlegt } Regt. z. F., in die 0 Do ate biesés Negts. einrang. v. Wal- | Nr. 1, in das Pion. Bat. Nr. 15, Meßke, Sec. Lt. vom Pion. | Hauptm. und Comp. Chef vom Inf. ur M n iu enera ein dts tav dant Vorladungen u. dergl: D eee e Grebe von Trosfin Band 1, | Arendsee, den 8. Juli 1886 Foy Ganpimann und Comp. Chef vom Jäger-Bat. Nr. 8, in das | Bat, Nr. 1, in das Pion. Bat. Ne: 1 Pee, ee Ui, vom bin: | Ne. 61° Genf v, Watmei ster, See, Lieutenant à, |s suite 266 geboren am 17. Juli 1858 zu Grebs, zuleßt daselbst, | [21458] Aufgebot Blett N N U e on ron Sand 2 Königliches Amtsgericht. | Inf. Regt. Nr. 91, Foerster, Hauptmann und Comp. Chef vom at. Ne. 1, 0 das Bon, Sal, Qb, e R e ae vam Via |: Qs Reats Nr 2 v. Shbdning, Pr. Lt. vom Ulan. Regt. Nr. 11 wird beschuldigt, als beurlaubter Reservist ohne Er: Anf Aitias ( + latt Nr. 40 Abtheilung 111. Nr. 1 für die _verehe- E Inf. Regt. Nr. 52, in das Jäger-Bat. Nr. 8, verseßt. Krahmer- | Bat. Nr. 1, in das Pion. Bat. Nr. b, Lilie, Sec. Lk. vom Pion. |$ 1, Hes 8. e 2, b, S L e Regts. Uniform, der Abschied laubniß ausgewandert zu fein 1) der Waldarbeitersehefrau Juli _—_|lihte Häusler Wilhelmine Donath, geb. Steglich, 5 ) Möllenberg, Hauptm. aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 52, als Comp. | Bat. Nr. 1, in das Pion, Bat. Nr. 5, Matthies, Sec. Lt. vom als Nittm. mit Penfion uni E gts. rin, “bIQIel y ein, : ai i 0 sehefrau Juliane Karoline | in Trossin eingetragenen 150 Thlr. Darlehn, [21441] Jm Namen des Königs! Ï Chef in di ) ; Q; 5 j R E M2 n oie 3 S S Morgen- ! bewilligt. Pitschel, Oberst 3: Vi von der Stellung als Véz. Uebertretung gegen $. 360 Nr. 3 des Strafgeseß- | Knobloch, geb. Reuter, in Gelenau, 2) über die im Grundbuche von Elsnig Band I. Verkündet am 12. Juli 1886. / 0 Ba f ad O e fern, Sec. Lt. vom Pion. Bat. Nr. 2, in das Pion. Bat. | Commandeur des 2. Bats. Landw. Regts. Nr. 52, mit der Erlaubniß l

buchs. behufs Todeserklärung des am 3. März 1805 i 1 ; S i ihts\<rei | S ion. Bat. i i Tr i Si E Nr. 52, entbunde: 4 : : 9. Mrz 1805 zu | Blatt Nr. 2 Abtheilung 111. Nr. 10 für Christian Strzezynski, Gerichtsschreiber. Ï Dienstleis: i d tion der Jäger it B r. 16, Leinveber, Sec. Lt. vom Pion. Bat. Nr. 2, in das Pion. | zum Tragen der Uniform des Inf. Regts. Nr. 52, entbunden. E ME lars Alis 10 wo N O geborenen Hufschmieds Julius | Wilhelm Müller in Elsnig eingetragenen 500 Thlr. | Auf den Antrag des Lehrers Joseph Sobkowski : ei M L . e voi D e L Bat. Nr. 8, Nicolai, Sec. Lt. vom Pion. Bat. Nr. 2, | Tapper, Major vom Gren. Regt. Nr. _12, mit Pension Zur Dièp. vor das Großherzogliche Schöffen iet u Dör lu 1 Weben Teit rau zulegt in Gelenau, von dessen | Kaufgeld nebst einem Pferde oder 60 Thlr. und zwei | zu Schneidemühl, vertreten dur< den Rechtsanwalt } Chef ernannt. v. S önberg, Sec. Lt. vom Inf. Negt. Nr. %, | in das Pion. Bat. Nr. 16, Koehler, Sec. Lt. vom Pion. Bat. | gestellt. Frhr. v. Forstner 1, Sec. Lt. vom Fnfanterie, zur Hauptverhandlung geladen E / Su M d f “ua als fünf Jahren keine Nachricht Kühen oder 60 Thlr., von Paplawski zu Schneidemühl, erkennt das König- E unter Beförderung zum Pr. Lt mit einem Patent vom 17. Dezember Nr. 2, in das Pion. Bat. Nr. 9, Leonhard t, Sec. Lt. vom Pion. Regiment Nr. 93, als halbinvalide mit Pension nebst A Bei unent\{ulvigtem Ausbleiben wird derfelb PERaN V s'B bei E ; 3) über die im Grundbuche von Roiß\h Band 1. | lihe Amtsgericht zu Wronke durch den Amtsrichter 18%, in das Jäger-Bat. Nr. 8 verseßt. Mornew eg, Sec. Lt. vom | Bat. Nr. 3, in die 1. Ingen. Insp. Lattke, Sec. Lt. vom Pion. | auf Anstellung im Civildienst auêges<ieden und Wr : N E Uls ber nad S 472 ber Strafprozek A e R, : Bergarbeiters Carl Friedrih Fischer in | Blatt Nr. 77 Abtheilung 11]. Nr. 3 für die Wittwe | Dr. Großmann Inf. Regt. Nr. 115, zum Pr. L befördert Auer v. Herren- | Bat. Nr. 4, in die 3. Ingen. Insp., Kahns, Sec. Lt. vom Pion. | beurlaubten Offizieren der Landtwehr - Infanterie Ü N von dem Großherzoglichen Vanbroelr e E Ns V Da N ae A : Johanne Christiane Angermann, geb. Kriegel, zu : für Recht : | firhen, Major aggreg. dem ‘Inf. Regt. Nr. 88, als Bats. Com- | Bat. Nr. 6, in die 1. Ingen. Insp, v. Heinemann, Sec. Lt. | v. Hausen, Hauptm. und Comp. Ge vom Inf. Negt. Nr. 9%, mando zu Schwerin ausgestellten Erklärung vet: Julius Clem Mulda E C D eie ra Varel, 8 Pf S T, B f E 2 gnveue in das Fus. Regt. Nr. 80 einrangirt, v. Haugwiß, Pr. | vom Pion. Bat, E A E L A s S L ae O Reats Ne: Sa imt ca Graf S urtheilt werden. : c. des Mühlenbesitzers Ernst Wilhelm Schö A e CebbertiCne 1 0 Me, ENIESRU S L. vom Drag. Regt. Prinz Carl Nr. 22, dessen Kommando als | Sec. Lt. vom Pion. Bak. Nr. 7, in, die =. Angen. P S TOULU N E E E Que ub -Ebeabr: Gh Hus. Regt. ini mnt 128 j 9 ! önlebe IT. dem Erbvertrage vom 25. April 1868 ex decreto Ï Ordon1 iz. bei des Pri S z i auptm. und Comp. Chef vom Pion. Bat. Nr. 8, in das Pion. | Bocholz-Asfeburg, Rittm. und Escadr. Chef vom Hu]. Regk. Dömitz, den 8. Juni 1386, daselbft, Die Berechtigten der Hypothekenposten von | vom 21. Juli 1868 für Joseph Sobkowski in um din Sihe Seiltnacet e S E R Bart: Bus Nr. 1, O e Kidter, Balthazar, Sec. Lts. | Nr. 12, mit Pension und der Regts. Uniform, der Abschied bewilligt.

S A (> ov 148 “7 V4 c, " r i A Í L He e>9 S 4 1 5 a2 115 dg 6 Der Großh. Melenburg-Schwerinshe Amtsanwalt. | behufs Löschung nachstehend aufgeführter alter | 75 Thlr., welche für die Wittwe Johanne Sophie | Abthl. IIT. Nr. 14 2 u. 3 des dem Kaufmann Nr. 1107 à la suite des Regts. gestellt. Auer v. Herrenkir<hen, | vom Pion, Bat. Nr. 8, in die 1. Ingen. Insp., Breisig, Sec. Lt. vom | Sterzel, Oberst-Lt. z. D., zuleßt à la suite des Fuß-Art. Regts.

(Unterschrift.) Hypotheken Schiff " Ls ; ; t ; bn ü h x 4 c Cf saß in Köl ter Ertbeilun E e Í V i ; iffmann, geb. Müller, zu Prettin in den Grund- | Michaelis Lewinsohn gehörigen Grundstü>ks Wronke Major vy i ( ion. Bat. Nr. 9, in die 1. Ingen. Infp., Hauptmann, Sec. Lt. vom { Nr. 7 und erster Art. Offiz. vom Plaß în U Ee rtheuung [18379] S o Müdidbort Rubr Ut E E G 2 Mena in Abtheilung II]1. des n t E 4 a., gebildet aus der e Juf. Regt. Nr. 1 N C D N ar Gan Pion. Bat. Nr. 9, in die 3. Zngen, Infsp., I G A Lt. aar O 2/28 Falinorie a E Na Hstebend bezei ( : l “für J s ubr. 111. unter . | Grundbu<8, und zwar: getdervelegung8-Berhandlung vom 10. und 11. Jult Negt. 004 R orTE annsstelle di Regi vom Pion. Bat. Nr. 10, in die 1. Ingen. Insp, Breufing, | Nr. d, in dle Kalegor! der ab] <tedetc D e E M L a N Thlr. Conv.-Münze oder 3 Thlr. a. Band I. Blatt Nr. 24 unter Nr. 4, 1862, dem Ingrossationsvermerke vom 12. August | encanaiet R a M a D i V N Fler, Sit Us, vom Pion B ( Nr. 10, in die 3. Ingen | Offiziere zurüc>kverseßt. v. Goldfus, ‘Sec. L „pom Hus Re gt. alt, ‘aus Kl. SHsönbera ( ing, 34 Jahre s is 9 P f. im Bierzehnthalerfuße, vnbezahlte b. Band 111. Blatt Nr. 125 unter Nr. 1, 1862, ciner Ausfertigung des Rezesses vom 25. April N 14 als Escadr Chef in das Regiment / einrangirt. | Insp.,, Trapp, Sec. Lt. vom Pion. Bat. Nr. 11, in die 3. Ingen. | Nr. 4, ausgeschieden und zu den Ref. Offizn. des Regiments überge- 9) der Knecht Albert Heinrich Dumtke, 25 Jah F reibe: t 1e Frau verw. Lohgerber Steyer in c. Band I. Artikel 1 unter Nr. 1 und 2, 1868, dem Hypothekenauszuge von Wronke Pol. V. i Frhr. v. Caniß und Dallwiß, Major à la suite des Kaiser | Jusp., Wurster, Sec. Lt. vom Pion. Bat. Nr. 14, in die 1, Ingen. | treten. Memminger, Oberst-Lt. ¿. D, von der Stellung als aas Sr Ui - 25 Jahre | Frei L 44 M vom 29. September 1823, d. Band 111. Blatt Nr. 85 unter Nr. 8 p. 303, dem Abzweigungs- und Umschreibungs- Alexander Garde-Gren. Regts. Nr “1 und Commandeur der Unteroff. | Insp,, Müller, Sec. Lt. vom Pion. Bat. Nr. 14, in die 2. Ingen. | Bez. Commandeur des 2. Bats. Landw. Regts. Nr. 11, mit der 3) der Maurer Emil Otto Theodor L th t b, (E N 80 des Grund- und Hypo- | zur Gefammthaft eingetragen sind, werden mit ihren vermerke vom 21, Juli 1868 und dem Löschungs- | Vorschule in Weilburg, als Bats. Commandeur in das Inf. Regt. | Insp, Burchardt, Aschert, Sec. Lts. vom Pion. Bat. Nr. 16, | Erlaubniß zum Tragen der Uniform des Gren. Regts. Nr. 4, ente 96 Zabre alt. aus Linien Theodor Lange, M 08 S 1E Me 4 1 ter 0E, E Ansprüchen auf diese Pl ausges<lossen. e vom 23. August 1871, wird für kraftlos p. 47 verseßt. v. Zamory, Hauptm. à la suite des Füs. | in die 4. Ingen. Insp. verseßt. O iE reie Abib A B ) ge A eist E Agatea, Jem Vreg e pu G O Sant ; 57 F T e e N 0 SOUD Le Der orstehendes, am 13, Juli 1886 verkündete Aus- | erltark. egts Nr. 39 und Tul E i Zat. Nr. 14, zur Dienstleistung bei der Luftshiffer-Abtheilung kom- 1 kommandtrk zur <ten[Üetstung 2 Fifenbahn-Abtheilung I S d , , 7 u , f . . al. . r . o Q » s 26 abre M S en Maun, fuicttee L U v A E ano g hiermit beann gemacht. st 0h Au a Verfahrens werden dem Antrag- Veißenfels, e B T de i n, E a mandirt. Gottfchal>, DherstoLt N e E A Sagen Tae e Ee E 5) der Kne<t Hermann Gotthilf Manz, 24 | Mulda lt Raus vot 8. Auauft 1827 Soi wel in ommißzsch, den 14, Ju i 1886. eler auferlegt. | gmmandeur der Unteroff. Vorschule in Weilburg ernannt. | Bats. Nr. 3, in gleicher Gigenscha t zum Train-Bat. Br. J verseyt. O T À D. O T Ne R Un ls Jahre alt, aus Virchow -| Betrage laut Eintrags vom 13 Septe Lr Königliches Amtsgericht. A E E Î Kaempffe L, Hauptm. und Comp. Chef vom Inf. Regt. Nr. 78, | Kusserow, Major und Abtheil. Commandeur vom Feld-Art. Regt. | des Reserve-Landwehr-Regiments Ar. S ranterie-Regiment ; n [Bs L Ur E, Crt u Ta Se G EESE 2 ptember S [21447] unter St i i M 9Y 99 zum Commandeur des Train-Bats. Nr. 3 ernannt. | Oberst-Lt. verliehen. Seifarth, Sec. Lt. vom Infanteric tegimen % 6 E Julius Meier, u 15 Thlr. 2 Ngr. 84 Pf. abgeschrieben worden | (21448] Vekanntmachung. Die Hypothekenurkunden über die auf das Kolonat Ï Unteroff. Sa, M E e Es D es Pr. 4 ia A L Pr. Lt. à la suite des Feld-Art. Regts. Nr. 25, Nr. 70, Pfeiffer, Major vom Inf. Negt. Nr. 84, a Penfs. Und 7) der Schäferknecht “August Wilhelm Eduard A d c Durch Aus\{lußurtheil vom 19. Juni 1886 sind | des Kaufmanns Carl Helpup Nr. 11 in Kappel ein- | Infanterie - Regiment Nr. 78, zum Hauptmann und Comp. Chef fafferott, Pr. Lt. à la suite des Feld-Art. Regts. Nr. 15, unter | der Regts. Unif, v. Fer ber, Hauptm. und Comp. Ghef vom Fü!. Naakotw, 23 Jahre alt, aus Birkholz, A tbétenbucs für 'iiada Bube T ie E A Le e S A O O 5 gelagert B p S been 31. „Dezember gomeyer, Pr. Lt. von demselben Regt., zum überzähligea | Belaffung in ihrem Kommando f a j Le L A Mas J D A p M LN Ne E werden beschuldigt, zu Nr. 1 als Wehrmann | eingetragenen je 13 Thlr. 6 Ngr. für de 1 Nadl - ring der Heinriette Pi C S À F luf be Dom: beutieen Sege file Ma fio8 Sh nte Mayet, / Sec. Lt. von dems, Regt, zum Pr. Lt, | 1. Feld-Art. Brig. zu oer L dettenhaufe zu W e zune [Reg N! 74, 76 Ob it-t ‘mit ‘Pension und der Regts. Uniform, dele Siubiiebe: Slve - Griaubntß. - ausdewandert | metster Vriedrich Ernst rfte gr. en Nadler- | forderung der Heinriette Piephans, eingetragen auf Ausschlußurtheil vom heutigen Tage für kraftlos <midtmann v. Wuthenow I., Pr. Lt. vom Snf. Negt. Nr. 43, | Hauptm. und Comp. Chef vom Kadettenhause zu Wahlstatt, zum | Regt. Nr. 74, glé erft-Lt. mit Pe sion er Regts. Uniform, ; PHNe j ; 1 S zte und den unmündigen | Grund des Erbrezesses vom 28, M 1811 in | erklärt worden. zuin gu j z in Kul B dt, Hauptm. und Comp. Chef | v. Bismark, Hauptm. und Comp. Chef vom Inf. Regt. Nr. 91, zu sein, zu Nr. 2—7 als Crsaßtreservisten erster | Hermann Oswald Hus(ke in Mulda bezabltes | Ab zen m 28. März 811 in N d Hauptm. und Comp. Chef, Krause I, Sec. Lt. von dems. Kadettenhause in Kulm, v. Brandk, Hauptm. Ï „Dsn Os Unit v Act, Major vom Las: Negt Klasse ausgewandert zu fein, ohne von der bevor- | Kaufgeld, welches laut Regif a, unbezahltes | Abthl. 111. Nr. 1 des dem Maurer August Schulz | Blomberg, den 14. Juli 1886. egt, zum Pr. Lt., befördert. Detring, Hauptm. und Comp. | vom Kadettenhause zu Kulm, zum Kadettenhause in Wahlstatt | mit Pension und der Regts Unif., v. , M m Füs. . , ohne von au}geld, Kegistratur vom 11. August | in Wiese gehörigen Grundstücks Wiese Nr. 8 Fürstliches Amtsgericht. II Chef ú ( ; : Nr. 80, als Oberst-Lt. mit Pension und der Uniform des 1. Garde- stehenden Auswanderung der Militärbehörde- Anzeige | 1852 den Genannten antheilig überwi ; eje gehörigen Grundstücks Wiese Nr. 8, V mlögeriht, 11. ef vom Füs. Regt. Nr. 34, in das Inf. Regt. Nr. 45 versetzt. | verseßt. | E ; S 4 : Se Mar S S 1 K E A i T E heilig überwiesen worden ift, | 2) über 100" Thlr. Darlehn, eingetragen gez. C. Melm. Bern L f S : Verfügung des Kriegs - Ministeriums. 4. Juli. | Negts. zu Fuß, Wörmann, Major vom Inf. Regt. Nr. 17, als Eee eertratung gegen F. 360 Ne, 3 | 2) bes Königlichen Ministeriums der Finanzen in | Grund der Schuldurkunde vom 14, August 1844 für | (end: Gh befördert, v" Pa epar f; Pr: L vom aler Alecander Staate Le atttn. ran Wi Beet t fatn, v U Oberfibt, mit Penfion nb der „Uni, (des Zuf, egts, Me 2A j E E A : A erver Deo N omgreiche Sachsen | dea Vekonomie-Inspektor Kramer in Nauten in Ab- j arde-Gren, 2 L SE ; "nf Reat. í Merkstatt i u verseßt. oenvacw, Pr. Ll. vom M}. eg Abe e FItO Mar alert vg 66 r A des Königlichen R 4E U S E unbekannten Berechtigten air ITI. Nr. na dem Tischlermeister Christoph B evan, J. V.: Siemenroth. R Sandes G ober Vltrandet Barbe-Gten: Nett 1 Sa l V "Le i, *Zeug-Hauptm, vom Art. Depot in Pillau, | nebst N fal Anteeana e N dex Aa / n Deposi N önsee in Kahlau gehörigen Grundstüts Kahlau 68 erltn; Ar. 1, zum Pr. Lt. beför M 2 ec. Lt. y f. Negt. | zum Art. Depot in Köln, Lin >e, Zeug-Pr. Lt. vom Art. Depot in cinis<, Nittm. und Escadr. Chef vom Vrag. Negt. Ar. 12, den 1, Qreober 158, Vormitiags 9 Ube, | o Ne, 30, 17 of 99 9 für de abmesende Jor | 9 Uber 09 Thira Darlehn, eigetragen auf Geuns | Verlag ter Erpedition (I. V.: Heidrith, [F bl "hon- seinem Kommando bei, bér Unteroff, Schule in | Königtberg, kommandirt in Memel, Jun Are, Depot, in Pan vere | Ab Lies bewilligt, Rodil, (See. Lt. com Deng, Regt: Né. 14 | j ( Slisabeth F i : elsdors, be- | der Schuldurkunde vom 10. Februar 1868 für di : olédam e ier-Li _| fekt. Propp, Zeug-Pr. Lt. beim Art. Depot in Kömgsderg, na ted bewilligt. S Tag. egt. Ls e N iloigtem Ausbleiben werden dieselb stehend seit dem Jahre 1845, bei der Sparkasse zu | Königlihe Regierung, - Abtheilung des Sinn i prt Se Regt. Nr. U ale Ged S I Uf, Saule in Potsdam Yfemel zur Verwaltung des Filial-Art. Depots daselbst fommandirt. | aubgeshieden und zu den Wes: Sifün pes Meg j e E B ice E L 472 O 2 n en n en can zinsbar angelegt seit dem Jahre 1862 gegen | Königsberg, in Abthl. 111. Nr. 15 des dèm Besitzer Drei Beilagen kommandirt. "v: Norm ann Se Lt. vom Feld-Art Regt. Nr. 9, ! Violett, Zeug-Hauptm. vom Art. Depot in Saarlouis, zum Art. | Reinhart I., Pr. Lt. vom Ins. Regt. Nr. 25, als Hauptm. mit ) S. 472 rafprozeßordnung | das Buch Nr. 1221, Carl Radau gehörigen Grundstü>s Paradies Nr. 6, (einshließli< Börsen-Beilage). . , L : î