1886 / 170 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

li< die Brudersöhne der Mutter des Erblassers | ecforderliGßen Nachweise ihre Ansprü ; 9147 He T RRTTTON E E E O vIassers | ecforî s prü<e binnen j [21458 Aufgebot. 91462 i L Ô Ì s Ss Mente, aeRy in Grand Island, 12 Woten vom Tage der letzien Bekanntmachung [ Me Antrag fg P Oi vereba E Se eis, S gann Georg Schuhmacher, Schuster, geb. f 1. August d. Is. bis dahin k. Is. soll im Wege | i ger ) Â, d ca. : ] iqu ; EE Baicago, un E arften Nildenstein, geb. am 20. März | hier anzumelden. 1) dec Waldarbeitersehefrau Juliane Karoline | Giebienstein, vert 2 e A uguste, geb. Verndt, zy Jo 0 er 1863, Röthenbach, der Submission vergeben werden. Die Bedingungen, in Prißtier pro 3. September, demnächst pro 9. u. 3) Genehmigung des in Vorbereitung begriffenen G ut Eo D ns bei Vermeidung des | Burg a. Fee den 10. Juli 1886. Knoblo, geb. Reuter, in Gclenau, z Dr. Keil zu A d 8 Flagt den NRetsanwalt E Alfred Steimer, geb. den 9. Sep- | aus wel<en au< die Menge und die Gattungen des 10. September auf ca. 28 Wagen, _ Vertrags wegen Verkaufs des Gesfellschafts- uslciu)es aufgefordert, unter Beibringung der Königliches Amtsgericht. behufs Todeserklärung des am 3. März 1805 zu den Dienstmann Secituauk Mete Loren Ghemann, ) 263 Aicbalden, zu liefernden Holzes ersichtli< sind, können beim in Vellahn pro 4. bis 6. September auf ca. _ bermögens E Großhartmannsdorf geborenen Hufs<hmicds Julius | jeßt in aabelnnütén Abwesenheit "5 E ille a. S, * Alfons Jakob Weißer, Bäker, geb. den | Königl. Inspektor des botanishen Gartens Perring, ___ 40 Wagen, : 4) Statutenänderung [9571] Ausfectigung. N OIataes Zet, zuletzt in Gelenau, von dessen | Verlassung mit dem Antrage auf Tetues e i ärz 1865, Aichhalden, E L Sa PONImEre a: 4 ingeieden e SEUUUe, E eo 4. u. 9, Septemver G. e Die Inbaber der E S der Actiengesell e Leben scit länger als fünf I ci "rid No E r n i Bâä>er, geb. den 4. Februar | versiegelte Angebote unter der Adresse de L Lagen, : S o OSIE GUIDALEE - De SILInies 5 D u 7 ge bot. e I * us als fünf Jahren keine Nachricht Eve, uwd T T E Croghen | a mündlichen Ver- E P s s L j ZiAiati Direktors und mit dem Beisaze „Holz- | in Albertinenbof pro 7. bis 10. September auf | schaft Chemische Fabrik Rheinau werden hiermit zu V g des Rechtsstreits vor die IV. Civilkammer U en 19. Juli 1886. lieferung“ sind bis zum 25. d. Mts. Potsdamer- ca. 120 Wagen, E einer . 5 S in Zahrenstorf pro 6. bis 8. September auf ca. außerordentlichen Generalversammlung

in Hagenow pro 3. September auf ca. 6 Wagen, 2) Ernennung cines Liquidators.

Da die NaE&fori#ungen nach den retmäßigen Inhabern der unten aufgeführte ff D) s Bergarbei Friedri Fis i 8 Qantali ; C 5 e ¿0 DIE ZLag, otiE) ad gigen Inh fgeführten Hypothekforde- | 2) a. des Bergarbeiters Carl Friedrih Fischer in | des Königlichen Landgerichts zu & il, den L l g 010A! S PRGNE Zeven and vom Tage „der leßten auf diese Forderungen fih beziehenden Handlungen | Müdisdorf, S den 15. Deeember 106A PR S 9 U twe Senigliche Staatsanwaltschaft. G: 108 GIINEIEA SILS VOCIIUA- -POTCAGTNNS, Guido 60 Wagen; ingeladen, wel<e alle Diejenigen, welche auf diese ecberan en V Me ntrag nagenannter Besiger der Pfandobjekte | b: des Restaurateurs und Kisteufabrikanten Ernst | mit der Aufforderung, einen bei dem gedahten Ge: Mo gert, n leBerlin, den 15. Juli 1886 ‘b. an Wagen für Bivaksbedürfnisse: “am 5. August d. J., Vormittags 10{ Uhr S P ean E S E J ven glatten, zur Anmeldung Milins Kletics in _ponray S t Wilbelm S{35 richte zugelaffenen Anwalt zu bestellen. 7 p As, I Sis Dircktor bei Gresse "a 4 September auf (â. - Wag., | im Saale des Balldauses (oberer Sto) dahier spätestens aber an dem quf , 4 daselbs (Uhlenbesißers Ernst Wilhelm Schönlebe g Zum ee, der entlichen Zustellung wird dieser p Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zu- | ves Königlichen botanischen Gartens und des | , Zahrenstorf E s 9 stattfindet. D 2 E A SORaCE, ic Pectsanwälte ist der Rechtsanwalt Leopold Königlichen botanischen Museums. Bellahn 6. :

t Z f s B - ° &Freitag, den 28. Jauner 1887, Vorntittags 9 Uh behufs Lö\Gur c Fe > E O, ; valt Leopo z z Tagesordnung : g. Î go Ir, jufs Löshung nachstchend aufgeführter alter Halle a. S., am 17. Juli 1886. jen her mit dem Wohnsiße bierselbft cin- Dr. Eier. Banzin E z a E Ï E »

1) Antrag auf Auflösung und Liguidation der Gesellschaft.

a 0 T Goldenbow i E 2 56 2) Ernennung cines Liquidators. u

ge mlerecle Mee, pxaumten termins unter dem Rechtsnachtheile öffentli aufgefor- | Hypotheken, Petzold Daß Um ale der Unterlassung der Aumeldungen dic Fo gen für erloschen erklär i 0s e. De f 39 de - - Ha E t 6 Be “f: i; : ; ; thefenbuche gelöscht wen. oe E ar erungen E eg Ren erttart und im Vupo | N Lde fir Mildiororf Nabe 1x A O | Gerichiosreiber des Königlilien- Landgericits P en, den 17, Juli 1886. [20320] Submission. Prizier 9. u. 10, i : N en ———- eingetragenen 3 Thlr. Conv -Münze oder 3 Thlr. [21526] O E mene Königliches Amtsgericht. Die Lieferung von 15 800 kg S<hwefel soll im | Albertinenhof 9. u.10. , 3) Genehmigung des in Vorbereitung begriffenen Hvpothekeabuch i 5 2 Ngr. 5 Pf. im Vierzehnthalerfuße i vâbezabite “R: s ceffentliche Zustellung. : : Wege der öffentlihen Submission vergeben werden. e, an Bagagewagent - Vertrags wegen Verkaufs des Gesellshafts- i A Desiyer Gläubiger Forderung des É i a Kaufgelder für Frau verw, Lobgerber Steyer in éhteutrake, vertreten ed ben Rees M i ercame, ptd eti Der S, is weam Ori ice L Q Be A ande Gun : 4) Statuten d id ] Sei s Stnirags | Freiberg lt. Kaufs vom 25. September 182: So arti a Zzanwvatt Dr, erdingun . zureichen find, findet am Dienstag, den 27. Juli cr., | Vellaßn L ü i Statutenändcrung. Band | Seite s n E ml ad Las E E ale Sreudenstein Hier, klagt gegen den Maler von Ernst, k Tae gr O Uhr, e Lr seitigen “Butile Pritzier 10, S u S Wallenstadt thefenbuhs für Mulda, Rubr. 111 unter 2/17 Mos früher in Düffeldorf, jeßt unbekannten Aufenthalts n lichen Oberförstercien Neuhollaud und | Freie Gasse Nr. 2, statt. [e 1 MPreinenbof „10. 1E N : Die Inhaber der Pricoritätsactien der Actiengefell- V. | 161) Spät, Andreas, Korb-} Brüll, Maier, Handels-] 50 Fl. Kapital | 5. Februar 1839“ | getragenen 26 Thlr. 15 Ngr F Pf. Conv.-M. r g Forderung für gelieferte Kleidungsstücke, mit Men Königl an der Havel und Berliner Nord- Die Bedingungen können daselbst eingesehen, au | Es sind meist 2spännige Wagen erforderlich, aber | haft Chemische Fabrik Rheinau vom 29. Mai 1879 | macher von Unterwallen-| mann von Lichtenfels vorgemerkt O IDE Ae 1 A Pf A MlerreGdth lerfuß A Bgas Antrage, den Beklagten dur< vorläufig voll- uienburg, terungsbezirk Potsdam gelegen. gegen Erstattung der Copialien in Abschrift bezogen | au 1spännige in geringerer Anzahk. werden hiermit zu ciner außerordentlichen statt : : bezabltes Kaufgeld dem obann S e Wolf in stre>barcs Urtheil zur Zahlung von 300 H nebst bahn E ‘August d. J., Vormittags von | werden. Hierzu wird ein Termin auf den 31. d. M., | Generalversammlung eingeladen, welche Burgberg Mulda lt. Kaufs vom 8 August 1827 L id m 2/10 Zinfen Dom 1. Januar 1884 an, eventuell vom E ab, nach Ankunft des vom Stettiner | Königsberg i. Pr., den 15. Juli 1886. Vorm. 11 Uhr, in unserem Dienstlokale, Pauls- | am 5. August d. J., Vormittags 104 Uhr, R 12 Pfl ob , Ta E : 7 . Betrage laut Eintrags E r a 4 er Zage der Klagzustellung, zu verurtheilen. Kläger lhr R lin um 10,32 abgehenden Personen- E Artillerie-Depot. straße Nr. 46, anberaumt, bis zu welbem Zeit- | im Saale des Vallhauses (oberer Sto>) dahier Lithtenfels îlaum,Jc jann,Zimmer- Weidner, Kunigunda, von| 10 Fl. Voraus | 13. August 1834. 1849 15 Thlr. 2 Nar. 84 Pf. abgest Septemoer ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung nhof in N H >’scen Gasthause in Oranien- punkte Unternehmer ihre Offerten versiegelt und mit | stattfindet. V 391 gefelle von Burgberg Burgberg sind hlr. 2 gr. 85 Pf. abgeschrieben worden | des Rechtsstreits auf g sollen A L in Raummetern, meist | [21341] der Aufschrift: „Submissionsofferte auf Vorspann- Tagesordnung : Zetuln zu c, der auf Fol 120 des Grund- und Hyp deu 10. November 1886, Morgens 10 Uhr, m e den allgemeinen Be- Die Bau-Ausführung von 3 Wärter-Wohnhäusern | gestellung“ portofrei au uns cinfenden wollen. 1) Antrag auf Auflösung und Liquidation der IV. 43] Trinkwald, Joacbim, Gütermann, Wolf, Han-| 100 Fl. Kapital | 27. Septbr. 1838 tbekenbuds für Mulda Rabr gn S A bee vor Königliches Amtsgeriht Hannover, Abthei- a ei Anzahlung von 1/5 des Steigervreises | der Neubaustre>e Merseburg—Mücheln foll na< | Die Bedingungen licgen in unserem Geschäfts- Gesellschaft. S Korbmacher v. Shwür-| delsmann von Redwit E E eingetragenen ie 13 Thlr. 6 Nar. für d Nadl . | Tung Va. : : : 7 0g 9e 150 A öffentlich meistbictend Maßgabe der im Deutschen Reichs- und Preußischen | lokale aus, können auch gegen Zahlung der Kopialien 2) Ernennung cincs Liquidators. E bitz Y meister Friedrich Ernst But 6E unk R id di Ee A Zum Zwet der öffentlichen Zustellung wird dieser Ves ps Staats-Anzeiger Nr. 223 von 1885 und der König- | bezogen werden. Daß Submittenten Kenntniß von Genehmigung des in Vorbereitung begriffenen E Hermann Oswald Huschke in Mulda ünbaaliies “uszug der Klage öffentli bekannt gemacht. h dus der Oberförsterei Neuholland: lihen Regierung zu Merseburg Stü>k 44 von 1885 | denselben genommen haben, muß in der Offerte an- Vertrags wegen Verkaufs des Gesellschz{ts- Ghrliher, Margarectha,| Mahr, Nikolaus, Metzger-| 300 Fl. Kapital | 15. Mai 1827. | Kaufgeld, welches laut Registratur vom 11 A ft D EE nen 02, un TOB8, : uf N uholland, Jag. 41, $5 und Tot., kiefern | veröffentlichten Bedingungen für die Bewerbung um | gegeben fein. vermêgens. Ocekonomenwittwe von| meister von Ebersdorf E S T ISES det Genannten tl fl Ras Q QUOU) (L. 8.) O T, lauf E Nel f Freienha en, Xg 42 91 92, | Arbeiten und Lieferungen öffentlich verdungen werden. Die Offerten werden im Termine in Gegenwart 4) Statutenänderung. | Frohbnladh S 97 den Genannten antheilig überwiesen worden ist. Gerichtsshreiber des Königlichen Amts erichts ben 1012; Detauf S agen DAG A Nagebots f Ñ frei i t- | d \hienenen Interessenten geöffnet. IV. A &rohntiaci 3) des Königlichen Ministeriums der Finanzen t 9 : d Tot., kiefern Kloben 1655; Belauf Sachsen- Angebote sind versiegelt, postfrei und mit en er erschienenen Interessenten g i S S Schwürbiß Vertretung des Staatsfiskus im Köni ih Sacsen - E E Jag. 15, 53 101 und Tot elfen Kloben 103, | sprehender Aufschrift bis zum Verdingungstermin Schwerin, den 17. Juli 1886. 2 Die Inhaber der Prioritätsactien der Actien-Ge- I | 791 Lorz, Andreas, Korb-] Zethner, Heinri, Korb-| 90 Fl. Erbportion| 27.Februar 1839. | behufs Ausschließung der unbékariten Mert en [21549] Ï Oeffentliche Zustellung. A 1466: Belauf Sarnow, äg 106; am 1. August 1886, Vormittags 11 Uhr, Königliche Jutendantur der 17. Division. sellshaft Chemische Fabrik Rheinau werden hiemit | macher von Shwürbiß| macher von Schwürbit, “| auf die alten Deposita E Bn De M: F; Adler, Liqueurfabrikant zu Mainz, L Tot elsen Kloben 64, kiefern Kloben 789; | an die Bau-Abtheilung in Merseburg, Unteralten- E E zu einer außerordentlichen Generalversammlung e „abwesend a. Nr. 130, 17 A 89 4 für die abwesende Jo- vertreten dur Rechtsanwalt Scholz zu Wiesbaden; quf Döringébrü>, Jag. 73, 76, 120 und Tot., | burg 56, einzureichen, woselbst die Bedingungen und | [21114] _/ Bekanntmachung. : eingeladen, wel<e Ï E Í Vie|er Zethner, Johann, von| 83 Fl, 12 Kr. | 27.Februar 1838, | hanne Elisabeth Fuhrmann aus Berthelsdorf A klagt gegen den J. Ruppel, früher Gastwirth zu ‘tiefen Kloben 1073, an Knüppel 230, an E eingesehen, erstere au<h gegen postfreie | Der Bedarf an Fourage in den einzelnen Marsch- | am 5. August d. J, Vormittags 10 Uhr, Schwürbit, nuninZeuln| Erbportion “| stehend seit dem Jahre 1845 bei der Spark s : Hattersheim, jeßt abwesend, aus Verkauf von 120 1, 83: Belauf Nassenheide, Jag. 166 und 173, | Einsendung von 80 S entnommen werden können. | quartieren für die von d-n Garnifonen nah dem | im Saale des Balihauses (oberer Stock) dahier s abwesend Brand zinsbar angeleat seit dem Jab tig Cu | Liter Malzbranntwein, mit dem Antrage, den Be- E fern Kloben 138, Knüppel 124 " | Zrs{lagertheilung bis 10. August cr. Manöverterrain marschirenden und von diesem in | stattfindet. Hochstadt ; i das Bu Nr. 1221 Q n Ore 7002 gegen | Fsagien tostenfällig zur Zahlung von 48 M nebst ) us der Oberförsterei Oranienburg nur Kiefern | Merseburg, den 19. Juli 1886. die Garnison zurü>kehrenden, an den diesjährigen Tagesordnung: | Deuerling, Joseph, Oeko-] Engelhardt, Johann und| 100 Fl. Hypothek | 9. August 1838 E 309 bestehend seit 10. April 1847 _1 6/9 Verzugszinsen vom 1. Juli 1885 an zu ver- s i: Der Abtheilungs-Baumeister. Herbstübungen theilnehmenden Kavallerie- nnd Ar- 1) Antrag auf Auflösung und Liquidation der | nom, Hs. Nr. 21 in| Georg, minderjährig, vorgemerkt sprünglich 9 Thlr. 29 Nar Aardèt d G L Ur- urtheilen, auh das Urtheil für vorläufig vollstre>bar (auf Pinnow Hiebsj. 13 und 19, Kloben 381 A. Boie. tillerte-Truppentheile soll öffentli verdungen werden. Gesellschaft. E : | Wolfsloch von Schwürbitz fabrikanten Erkestus Gde Cyrill O zu erklären, und ladet den Beklagten zur mündlichen Fel 38: Hiecbsi. 20, Kloben 382, Knüppel 24; Hierzu wird ein Termin auf den $1. d. Mts., 2) Ernennung cincs Liquidators. F Schrey E E Rveibara bit A tines Sd A v „N | Verhandlung des Rethtsstreits vor das Königliche M Brizse- Hiebsi, 51, Kloben 767 Knüppel 19: | [20877] Vormittags 9 Uhr, in unserem Dienstlokale, 3) Genehmigung des in Vorbereitung begriffenen t E 3} Röhrig, Johann Georg,| Straß, Babetta, von| 27 Fl. Darlehen | 17. März 1848. | bruar 1859 bei L SPartaf L E gelcee | Amtsgericht zu Höchst a. M. auf i 0 | Lhnit, Hiebsj. 58, Kloben 517, Knüppel 17, Eisecnbahn-Dircektionsbezirk Elberfeld. Paulsstraße Nr. 46, anberaumt, bis zu welchem Vertrags wegen Verkaufs des Gesellshafts- Korbmacher, u. Röhrig, Lichtenfels E gegen das Bu Nr 114 riasle zu Drand angelegt Dienstag, den 5. Oktober 1886 fh 140; E 71, Kloben 400, Knüppel 20] | Die Lieferung von 923 Paar gesohlten und mit | Zeitpunkte Unternehmer ihre Offerten versiegelt und vermögens. Moriß, Korbmacher, ift Ges<losen ivobben Vas Aufgebotsverfahre Vormittags 9 Uhr. | iben 08; Belauf Wensi>tendorf, Hiebsj. 9, | Leder beseßten Filzstiefeln soll vergeben werden. mit der Aufschrift „Submissionsofferte auf Liefe- 4) Statutenänderung. / : Beide von Schney ¿éoffnen und werden duhee (9 GUsgeyorSvertahren zu Zum Zwe>ke der öffentlichen Zustellung wird dieser ben 1216, Knüppel 74; Hiebsj. 113, Kloben 864, Die Bedingungen liegen in unserer Central- | rung von Marschfourage“ portofrei an uns cinfenden Die Herren Aktionäre werden ersucht gegen cin L i M zu 1) Julius Fürchtegott Neuter Auszug der Klage bekannt gemacht. vel 46, Stubben 180: Belauf Shmachten- | Kanzlei hierselbst zur Einsicht offen, au< können Ab- | wollen / L Nummernverzeichniß ihres Actienbesißes unter ge- Leikeim, Paulus, von Js-] Fischer, Lorenz, Bauer! 588 &l. Kapital | 2. Oktober 1846 zu 2) und 3) di bekannten Inhaber der £ Höchst a. M., den 12, Juli 1886. n, Hiebsj. 131 Kloben 939 Knüppel 34, | drü>ke derselben gegen Cinsendung von 20 -Z für das Die Bedingungen, deren Kenntniß in den Offerten | nauer Angabe der Actiengattung die Eintrittskarten ling, Oekonom von Isling vorgemerkt 1 s : “theken t V Ton DereSA E ; Saver, Ba O Belauf Sriedri<sthal Hiebsj 192 | Exemplar von dem Kanzlei-Vorsteher Pelz hier be- | zu bescheinigen ist, sind bei der unterzeihneten Be- | zu den Versammlungen i: i | : aufgefordert, in dem N Gerichtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts. iben 179: " Belauf Benflau, Hiebsj 903 und | zogen werden. hörde zur Einsicht ausgelegt; au< können dieselben bei der Deutsen Union-Bank, Mannheim, Alex, Pankraz, Ockonom| Baumann, Julius, 500 Fl. Kapital | 7. Mai 1841 zu 1) auf den 26. J T —— loben 202. L / 5 Angebote nebst Probestü>en sind versiegelt und mit | gegen Erstattung der Copialien von uns bezogen oder Köster's Bank Act.-Ges. " : und Brauer von Zeik-| Pfarrer von Niederfüll- | i : E Vormitta “48 S E [21528] Bekauntmachun die Verstei erungs-Protokolle können in den Amts- | der Aufschrift: werden. : in der Zeit vom 22. Juli bis 3. Auguft in horn, h. n Amtsgerichts} bach zu 2) und 3) uf den 1 Oktober 1886, 10 Uhr Die dur<h Rechtsanwalt 'Suiliz - Ratb Bloem len der Pirefanden Oberförstereien eingeschen „Angebot auf Lieferung von Filzstiefeln“ Den bezüglihen Gesuchen is möglichst E An- | Empfang nehmen zu wollen. S S 2 E SE d S . L - * 2 . SE o Î f 92 T 4 4 2 O cnberautaten" aSSaztormine zu erscheinen und | eau ded’itn Konfurs besi Ras e M Vibrobencbiteen boar mten Die e | Klever: Magauin Hierseidii einzu erden, Die Erbf- | lesen bexbsidig witd, elzt O S S D 4 N pt c N | j aumten Aufgebotstermine zu ers<heinen un a s Um Konkurs vesindlichen Kaufmanns, Ge- wCTETDEgeoUHTren DVezogen Ce E Der Bie : ; S R : E S ust 1886 * Der wesentliche Inhc es zur Zeit in Aus- ITT. i e, S H A von 42 Fl. Kapital | 30, April 1842. | Leben und Aufenthalt, bez. Ansprüche und Nechte | heimen Kommerzien-Rath Baron Friedri August fenden Förster sind angewiesen, die Hölzer Kauf- | nung der Angebote findet in S Gia Sa A pa 17. Division sicht ebenber Rauer 0 dit | Schnev, u. Kons. S spätestens im Termine anzumelden, widrigenfalls auf | on Adorf daselbst, hat gegen diefen, sowie den e eri E E E e na A a E L B | Die Actien-Gesellschaft Chemische Fabrik Rheinau Noth ner Antrag Inlius Fürchtegott Reuter für todt, die auf Me A Pubbhalter es O, (Mühle) und Oranienburg, ag lberfeld Sb 11. Suli 1886 Verschied Vrfännttachungen verkauft ihr gesam1ntes e Ea IV. f 5991 osepb, B 2 i; G Ir N D : i (C UNITEL 2) Crwahnlen OyPpothelen und die unter 3) | - amburg, vem Kontglichen Landgerichte R E ; Z : ia S iT -Dirvecti Ger]><iesene an E . bildete (zur Zeit in Bildung begriffene) Actien- | i RE Da G ag, S A E u 260 Fl. Voraus | 22. Mai 1852: | näher bezeichneten _Doposita-Berechtigten ihrer G zu Elberfeld Klage erhoben mit dem Antrage: die ie Oberförster: Kayser. Nuschenbu?<. SBUIgIGOE, Siena Seen. [21524] Bekanntmachung. GeelisGaft fi Chemische Judustrie ‘in Mannhcim. | Sin S sprüche für verlustig erklärt und die Hypotheken | wischen ihr und ihrem genannten Chemanne bestehende b 13 E [21115] Bekanntmachung “Für den Kreis Mettmann, Regierungsbezirk | Leßtere übernimmt dagegen sämmtlibe Paffiva, Noth / gelöscht, die Deposita aber dem Staatsfiskus werden geseßliche cheliche Gütergemeinschaft mit Wirkung N ; E x : “R s Navf S b Düsseldorf, soll ine Kreistbi 1rzfstell it ib Squlden, Lasten, laufende Verbindlichkeiten 2. der V a A i ugesprohen werd vom Tage der Klagezustell 1 Fe ors Derfauf einer zweicylindrigen Dampfpumpe Mitt- | Der Bedarf an Vorspann zur Heranfuhr der | Düsseldorf, foll eine Kreisthierarztstelle mit ihrem L S O IY. Lotter, Johann, Ockonom| B F Roth-| 4 gr c S U zugesprochen werten. A g Klagezustellung für aufgelöst zu er zwetchlindrigen Vampsp h S G O N Now : 4 derselben | Actien-Gesellschast Chemische Fabrik Rheinan zur , Sohann, Dekonom| Brüll, Emanuel, Roth-| 54 Fl. 281 Kr. | 18. Januar 1840 Brand, am 13. Juli 1886 klären, <, den 28. Juli d. Js., 11 Uhr, im Lebensmittel und Bivaksbedürfnisse aus den Maga Sigße in Vohwinkel errichtet werden, Mit derselben fiändiamn Entlaîi dieses let lin Gia E vons gerber von Lichtenfels | und 6 Fl. 22 Kr. do. . f Das Königliche Amtsgericht Zur mündlichen Verhandlung is Termin auf den cinente<hnischen Bureau hier, Königgrätzerstraße zinen s zu Sen tübnaa D A gange A ist Que ert von E U Dee Entlastung dieser leßtgenannten Ge- L Kapital e : 19. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, im E192 : 5 diesjährigen Herbftü ungen er Königlichen 17. Divi- | einem von dem Kretstage vorlaufig auf die Vauer a. R S N Tell A i 2 8 ( 7 E E Z j c S RAORE E NBiyaks 9 ven bewiMtate 4 : Die Gründer der Actien-Gesellschaft für Che 130| Wich, Andreas, Korb-] Hellinger, Johann, Ab-| 32 Fl. Kapital | 11.Ofktober 1854 Veröffentlicht : Müller, Gerichtsfhreiber. A E P es Königlichen V an L A 0 L t E L E S 900 S E mische Industrie in Mannheim sind verpflichtet, macher von Marktzeuln | sentencuratel von Zeuln : A E O R ; Papen anberaumt , ete Nen n al B E Eon j Der Bedarf {tellt sich: Wir fordern diejenigen Thierärzte, welche die Be- | 600 Stü Actien 2 E diejer E Gejell- Ver Landgerichts-Sekretär: Sh midt. nete Bureau einzusenden. Bedingungen können N für Lebensmittel : fähigung für eine Kreisthierarztstelle erlangt haben | schaft den Actionairen der Chemischen Fabrik Rheinau L M 3 f ( ‘bewer gegen Baarzahlung a1 pari zur Verfügung zu stellen

M

Buch I

|

| Zeuln [I |

Obersdorf [21454] î 2 : T ——— bst während der Dienststunden eingesehen und ;

f 4 » ron 14 9 is o ; î > vorbe 4 S E l un;

in S<hwarzenbe>k yro 14. August bis 3. Septem- | und sih um diese Stelle bewerben wollen, hierdurch s war t ber Wille val die Aondive ber

11]. | î t gebührenfreie Einsendung von 25 H bezogen , i L O l : A l „„ BUterire! L 7 den, : i ber auf ca. 56 Wagen, auf, uns ihre Bewerbungen unter Beifügung eines V ta EN S R, O A T aa É Metke, zuleßt hier, Friedrichstr. 69 bei Hofjuwelier | p, O O Landgerichts zu Mül- Berlin, den 16. Juli 1886 in Mölln i. L. pro 28. August bis 3. September | Lebenslaufes, ihrer Approbation und eines obrigkeit- | Chemischen E dieses E L a Fischer, Georg, Oekonom] Rebkl i lers n T 3 Otto Rosenthal wohnhaft, im 72. Lebensjahre ver- | Qulen vom 10. Juli 1886, in Sathen der Karoline © Königliche Eisenbahn-Direkti auf ca, 20 Wagen lihen Führungszeugnisses binnen 6 Wochen ein- | innerhalb zweier Wochen vom Tage des Liquidations- Tricb von Anger A jan, Maria, Millevs- 90 Fl. 1. Juli 1852, | storben. G ohne Gewerbe, gegen ihren Chemann Karl l Pei Denn: in Ludwigslust pro 28. August bis 2. September | zureichen. beschlusses an dur< Unterzeihnung eines Options- I 209 Qu8 wiktwe von Hochstadt Kapitalsrest Durch das Königliche Amtsgericht I. hierselbst, Ab- ermann Haberstroh, Händler, Beide in Mülhausen 148] Bekauntmachun auf 80 Wagen, Düsseldorf, den 16. Juli 1886. {eines unter Hinterlegung ihrer Actien auszuüben : wohnhaft, ist die zwischen den Parteien bestehende 9. c Königliche Regierung, Abtheilung des Jnnern. | berechtigt sind, und daß auf je zwei Prioritätéactien Í ; \ j oder je vier Stammactien der Chemischen Fabrik

Roth i 70, bin i ) 8 N O 58 AU 8 9. Sey IV. theilung 70, bin ih zum Pfleger des Naclasses und Gütergemeinschaft für aufgelöst erklärt worden. " A Wa A e v. Roon : R FATTE Ff i: E : i Rheinau je cine Actie der Actien-Gesellschaft für

39 Weiß, Johann, Korb-| Ga>, Mathäus, Che-| 300Fl.W sl 90. März 185 Am 12. Juli 1885 ift hierselb ; 0A ) ad, Math She-] 300Fl.Wohnungs-] 20. März 1852 am 12. Juli 1885 ist hierselbst ohne Hinter- | 9 an 3396| macher von Anger leute von Anger ents<ädigung (T 99. | Tossung cines Testaments Fräulein Friederike L Gütertrennung.

E E A n / 2 i ger des Die auf dem hiesigen alten Pakhof auf der 518 E Johann pft Varniel, Georg, Bürger] 350 Fl. Kapital | 30. Mai 1831, | der unbekannten Erben des Fräulein Metke bestellt Mülhausen i. E., den 19. Juli 1886 Wcumsinsel E Räumlichkeiten L den Gele >etonom von Langheim| von Lichtenfels A E U e a A B anae Sas i; M ggerhandenen A : A Chemische Industrie in Mannheim entfällt. V. |754.79| Mahr, Bonifaz, Oekonom| Mahr, Johann, Curatel| 350 Fl Kay T prü : ad Stahl nordnung zufolge in öffentlicher Lizttalton | 5159: Oberlausitzer Eiseubahn. Die Actionaire der Chemischen Fabrik Rheinau )r, N de: Mahr, J el 350 Fl. K or 1829 | welhe Erbansprüche an den vorgenannten ® 1, und zwar Ha j „seits | [21523] z c 1h Ian. : c H g ea atte | (B von Marktgraitz von Graiß / 990 G1. Kapital } 10,Oktober 1839. zu haben ube H innerhalb 5 Monate S: [21460] E Pesseider Weise, ceteena A Vergleichende Uebersicht der Betriebsergebnisse für den Monat Juni 1886. anan ferner O Ce E S T L anzumelden und zu begründen. ; 21460 Vekanutmachung. Wir haben demzuf E E L —— ————— S E F F guf die Due DESIEINO SIUMIARE DET. AUUR JII, 239] Klerner, Johann, ODeko-| Zipfel, Conrad, Absenten-| 80 Fl. Erbportion| 27. März 1829, | [Melden si innerhalb dieser Zeit Erben nit, so | Dur Beschluß der Strafkammer des Kgl. Land- : Dienliag, Ven A7 t S E Im Monat Juni betrug die Demnach n A % GesellsWast E haben, Ge nom von Lettenreuth Cutatel von Beuln * | wird die Nachlaßmasse als vakante Erbschaft dem N 15. Juli 1886 ist das im : Vormittags 10*Uhr ‘r Einnahme Hierzu bs E des A Vorläufige C N: E Q L l Ï eutschen Reiche indli i / \ TOIER L S T y e | des tatende aft in lichen N alhöhe dotirt ift n ) je befindliche Vermögen der nlerem Dienstgebäude am neuen Museum aus dem | kommen aus | Ginnahme im jahres’ bis cin-! Ermitte- nachdem an die Actionaire der Actien-Gesellschaft für Monat Junt | \{ließli< Chemishe Industrie zebn Prozent Dividende zur

Graîk hiesi n t o , z E E L : i: sigen Magistrat ausgeliefert werden. : C JTV. | 462 E vor M be Geßlein, Maria u. Anna] 9 Fl. 34 Kr. | 5. Dezbr. 1848. Verlin, den 16. Juli 1886. nafolgend näher bezcichneten, des Vergehens der raumt, zu wel<hem Miethslustige mit dem Be- Gala | ) n Marktgraitz| von Marktgraitz Kapital Der Ce ad n S E ie prgeladen werden, daß die Lizitations- und d d Güter E OuE sonstigen | aus sämmt- | Monat Juni | lungen für | Vertheilung gelangt sind, und zwar bis zu 50 4 ; | 210 Hre I OIRE E A , R : x eB1 \ungs-Bedingungen vom 20. Juli cr. ab un f lichen Ein- |betrug die Ge- j hein A : | 16 S aepler Paul Meger l Dipfel, n Beorg, Curatel| Dispositions- | 16. Juni 1848. _ Rechtsanwalt, N M auf Grund des $. 140 des [rend der Dienststunden in unserer: Reglfträkur Gepä>- | verkehr | [ammen Quellen | nahmequellen Et Juni R ORE Finnen mit 600 M v E carftgraitz} von Marktzeuln bescränkung RNosenthalerstraße 44. i BesGs le 39. O 480 der St. Pr. O. Lehen werden können Verkehr H einnalbme jeder ut amortisirt Werbe iv gewähren DebeE A ele ; ditt : ; Nt | / [eder Ze verden und gewähren 1 : lag gt worden le Besichtigung der zu vermiethenden Räumlich- M e M. M. M. M. Stimmrecht, noch Antheil am Gesellschaftêver-

vorgemerkt V ueR Verfügungen, welche von den Angeschuldigten über n fann {on j ; ; )on jeßt stattfinden und wollen si j A S S A S7 E T 759 O 73 mögen. d pit 1886 vorläufig | 2850L | 122808 | 161 309 1361 162 573 I31 759 162 b78 E e Oricziilieacils D 0 Sa ia

Keundorf | J [21551] : Un ei 16 A 51h Schüß, Michael, Oeko-} Ehrmann, Joel, Handels-| 400 Fl. Kayi 5 à In Sachen, betreffend das Gesammtaufgebot von ihr mit Beschlag belegtes Vermögen nach dieser tanten dieserhalb in unserer Registratur melden ‘B [ 3 nom von Reundorf mann von Lichtenfels l. Kapital | 5. Januar 1834. Hypothekenurkunden und Hypothekenposten, beschließt Stan, ung R Len werden, sind der ‘erlin, den 12, Juli 1886. : “1885 endgültig C E s Os A M der Actien-Gesellschaft Chemishe Fabrik Rheinau Bu a. F. A nee Amtsgericht auf den Antrag des 1) Friedri Abrion, Pf erdefne<t N igliches Haupt-Steuer-Amt für inl. Gegst. 1886 N j 4444 | 6432| 10876 5 10 721 91 380 7 5936 entfällt je ein Genußscein. E / L | 405} Müller, Matthäus, Oeko-] Erasmus Kesselha>'\<e| 100 Fl. K ital | 12 p S Hoezg hierselbst auf Grund des $. 290 | 98. ‘Mai 1862 Unterehlenbogen O b16] E weniger l 155 E i N Das Optionsre<t auf die Actien der Acticn- | na von But a. F. Curatel von But a. F f ies E al } 12. Novbr. 1850. O prozeßordnung : den Tenor des Urtheils vom 92) Iosef Eiskant Zimmerm, b. den 26 Vekanntmachung. Erfurt, den 15. Juli 1886. Gesellschaft für Chemische Industrie ist nah Ablauf | U) a. &. is f Sl. 4, März 1852, 21. Dezember 1885 „dahin zu berichtigen, daß nicht | bruar 1865 Beffendorf nmermann, geb. den 26. Fe- ie Lief Reichstagsbau. Königliche Eisenbahn-Direktion. obiger Frist von zwei Wochen vom Tage des Ligui- s G 193] Led O O e E U 3) Christian Eßlinger, Meßger, geb. den id, 65 000 L walzten Trä d dationsbes<lusses a ohne vorherige Mahnung oder . Lederar, Ottilie, Chrmann, Joel, Kauf- T ; v ags ; A T T . zelcneten Dhpo? | 98, September 1865, Ns ; / i Sen AHCeTN Lu Bankier Henri Palmié in Dresden. Dina U idt in alei Scmiedöwittwe vorl aid Lth Y s e 100 Fl. Kapital | 13. März 1826. R 08 vie Eo Ei Alten, 4) August Hilfe, Velen den %, Juli im Q O ¿eigen E Eren Diet reis-Thicerarztstelle des Kreises Herzog- Ret De Trômei in Dreéden Das R E erlis<t in gleicher O Sn Ie Mo +2 ¿cT, Unt | 1864, Schramberg j i : en. V O N h L b ist d zwar event. zunächst Stadtrath Heinri<h Gotthardt in Freiberg eise na< Ablauf cines Iahres. ¡Lichtenfels daß ferner neben den Rehtsnachfolgern der Gebrüder B) oven son 1, Persiegelte und vorschriftsmäßig bezeichnete | thum Lauenburg isl, und z d rar) 4 A G ; ** Statutenänderung. É E ¿A / i ; ; eb. den 1. Y jebot ; zen. Lederhändler S. H. Eger in Freiberg. E ,_ Statute g f YT 267] Heid, Dominikus, Tüncher| Fischer, Franziska, vou| 36 Fl. 42 Kr. | 13 August 1838 "A ps selber ausgeschlossen werden. Bochingen. L S Donne Oh U REe Anb binnen 6 Wochen an Freiberg i. S., 8 90. Juli 1886. i 8. 36. Die Liquidation erfolgt dur< den Liqui- in Lichtenfels Lichtenfels ' E E ugust 1838. "mali Sb: Ana iGt att Johann Paul Huttenlocher, geb. den 21. Aug. x Vormittags: 10 Unt fz 09 uns einzureichen. Der Aufsichtsrath. an ed 4 A Ea ies b nah lt E : J Fl. 165 Kr. aus- ——— 69, Dberndorf, j nlszimmer der Reichsta 5 6 Schleswig, den 3. Juli 1886. : Franz Günther, nehmigung des Aufsichtsraths das ganze Gefellschafts- 7 i ; gsbauverwaltung, Kö: | O Cg, 0 ; F Norsiße vermögen ceins<hließli<h der Immobilien an cine ©) Johannes Kilgus, geb. den 3. Juli 1865, blaß, abzugeben, woselbst au<h die besonderen Mögig ee egrermmge D elung des Funern. Vorsitzender. vbysishe oder {uristis<he Person aus freier Hand zu

| | gelegte Sporteln [21548] Jm Namen des Königs! Ó | go. Baach-Altenberg, {i sbedingungen und das Masfsenverzeichniß e verkaufen.

Dr. Ma ß nan d 5 i 8 i Ai E E en x e 5 , g l l n Vormitta S tu 1de 1 etinge]ecyen c s f ira 9 i d ermí( d i 1( < ( F ! n r Ref, als C eri<hts\<reiber. ihhalden, / gegen baare Zahlung poli 0,25 K bis zum Kommanditgesellschaften auf Aktien [21649] freiem Erle de geaen A. Aus i Mine

von Michelazu vorgemerkt Crx : Gerber, Wolfgxng, Por-| 54 Fl Kayt Cs In Sachen, betreffend das Aufgebot des che-| 9) Alfons i lu ; J : S : : nant T U) e Ee v Lic leifdig S M nt 12. März 1849. maligen Müllers August Wilhelm Ferdinand 1865, ubt ih e S E a inte Len werden können. j und Aktiengesellschaften. Chemische eFabrit Nheinau. berufen und einen neuen Liquidator zu bestellen. Noth F : Schroeder aus Drewitz, Kreis Kammin, erkennt das | 10) Johann Baptist Moosmann Metzger, geb im Centralble allgemeinen Bedingungen wird auf | [21550] : x Einladung. 8, 38. Die sämmtlichen Rechtsacte, welche im .IV. | 125} Knorr, Georg, Bauer| Knorr, Nikolaus. ab-] 60 Fl. 35 Kr. | 6. Mar: 1838 Königliche Amtsgericht zu Kammin dur den Amts- | den 19. Juni 1865, Aichhalden , , gev. %, Juli 1 dae dec Bauverwaltung Nr. 30A. Muldenthal - Papierfabrik cte: Laufe oder in Folge der Liquidation nöthig fallen .Mönhkröttendorf | von Roth wesend, von Noth C E O E gerichts-Rath Krause 11) Anton Pfeffer, geb. den 11. Mai 1865 iesen, Zusch] 9 veröffentlichten Bestimmungen : : Die Herren Gesammtactionaire der Actien-Gesell- | und zu deren Vornahme der Liquidator als folcher AY, 7 41 Fl. 8 Kr der am 26 uf E Dobberphul, Kreis Se N l i i: Ferlin, den D Aut E zu Freiberg l, S. saft Chemische Fabrik Rheinau werden emt zu as e Á e, 100tltia LNG Bua fue E: M na R « i Ss 1 / ul, Krei 2) Ka J i ; : s . ; O ; H : Ç ugt ist, geschehe tSgu ) BE] ; eine Lichtenfels, den 1. Mai 1886, Aktivrezeß M, aer chemalige Müller August Wil- 1865 Sa Buchbinder, geb. den 21. Mai Die Reichêtagsbauverwaltung. og E s Mng u e eN Generalversammlung Generalversammlung mit einfaher Stimmenmehrheit. Königliches Amtsgericht. M Ag Q Schroeder wird für todt erklärt | 13) Johann Rapp, Strohhutarbeiter geb. den x erfolgten Neuwahl und Konstituirung des Aufsichts-| am 5. August d. J., Vormittags 10 Uhr, $. 39. Die Prüfung der Rechnung und die De- Walter, B A werden aus dem Vermögen des 2c. | 28. September 1863, Schramberg, : 19] B : rathes besteht derselbe gegenwärtig aus den Herren: | im Saale des Ballhaufes (oberer Sto>) dahier | <arge nah beendigter Liquidation erfolgt rehte- Zur Beglaubigung : "Vor <8 14) Josef Rauch, Buchhalter, ‘geb. den 1. März ; 2„Srennholzlieferung. Commerzienrath Franz Günther in Dresden, | stattfindet. gültig dur< Beschluß ciner Generalversammlung (L, 8.) Trottmann, Kgl. Sekretär. on N Wegen. 1865, Schramberg, i N: Lieferung des Brennholzbedarfs für den Vorsitzender. Tagesordnung: : mit einfa<hher Stimmenmchrheit. A » és Krause. 15) Johannes Schilli V Holzhauer, geb. den Ehen botanischen Garten und das Königliche Müßhlenbesißer HeinriGh Steyer in Naundorf, 1) Antrag auf Auflöfung und Liquidation der r ————- : s E 13, Oktober 1865, Baach-Altenberg, 9e Museum hierselbst in der Zeit vom stellvertretender Vorsitzender. Gesellschaft.

R D m S E D E E