1886 / 170 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Verglei beendigt und nah erfolgter Abnahme der Schlußre<hnung aufgehoben. Vergen a. N., den 14. Juli 1886. Königlihes Amtsgericht.

9157 F 2 F (215) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fräuleins Julie Sophie Elisabeth Baß (iu Firma E. Vaß vorm. S, Philipp) zu Berlin ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 19. Juni 1886 angenommene Zwangsverglei< dur re<tsfkräftigen Besbluß von demselben Tage bestätigt ift, aufgehob orden.

VBeriiu, decn 17. Juli 1886.

Sto, als Geri{t8s{reiber des Königlichen Amtsgerichts [., Abtheilung 48.

21538 I [12638] Bekanntmachung. In der Kaufmann : A. Ringmann’ schen Konkurssache zu Königshütte soll cine Abschlagsverthecilung vorgenommen twerden.

Die zu berüdcsihtigenden Forderungen betragen 66,478 s 57 -Z. Der verfügbare Massebestand 13,295 M4 72 S; fonah fommen 20 %% zur vor- läufigen Vertheilung, was gemäß $8. 139, 140 der Reichs- Konkurs-Ordnung hiermit bekannt gemacht wird.

Veuthen O.-S., den 19. Juli 1886.

Ad L Fr. Schoelling, L E / Konkurs-Verwalter.

v

Lit 45

S A (21833) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bau- nund Möbe!schreiners Jacob Nagel von hier, Stadttheil Mühlburg, wurde, na<dem der in dem VergleichS8termine vom 28. Juni 1886 angenom- mene Zwangsvergleih dur< re<htskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, dur<h Beschluß des Gr. Amtsgerichts hier vom 14. d. Mts. aufgehoben. Karlsruhe, den 20. Iuli 18838. Gerichtsschreiberei Großherzoglichen Amtsgerichts. Schulz.

(21543) Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Krumbach hat dur<h Be- {luß vom 14. Juli l. Js. das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmauns Josef Wiede- maun von Krumbach nah Abhaltung des Schluß- termins und erfolgter Schlußvertheilung aufgehoben. Krumbach, den 17. Juli 1386. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Krumbach. Strobl,

K. Sekretär.

3140601 (21486 Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Peter Seinrih Vetter, Spezercihändler zu Mülheim am Rhein, ist zur Abnahme der Sclußreœnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf Sounavend, den 14, August 1886, Vormittags 10 Uhr,

[21431] VBekanutiachung. Betrifft: Nachtrag EX zum deutschen Eisen- bahu-Gütertarif, Theil X. Die Tarifbestimmung für Umzugsgut, Cocosnuß- ferne und Oelkuchen aller Art sowie Eisen- und Stablwaaren des Spezialtarifs T sind deklaratorish ergänzt worden und treten die bezüglihen Bestim- mungen, über wel<he nähere Auskunft von den Güter-Expeditionen ertheilt wird, mit dem 1. August d. I. auf allen deutshen Eisenbahnen in Kraft. Verlin, den 14. Juli 1886. Narnens der deutschen Eisenbahn-Verwaltungen : Königliche Eiseubahn-Direktion, ges<äfts/ührende Berwaltung der ständigen Tarif-Commifsten.

als

[21517]

Am 1. August d. Js. tritt zum Tarif für die Be- förderung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren zwischen Stationen der Direktionsbezirke Verlin und Bromberg einer- und Stationen der Stargard-Küstriner und Glasow-Berlinchener Gisenbahn andererseits ein Nachtrag T1. in Kraft. Derselbe enthält Frachtsäße für die in den direkten Verkebr neu ceinbezogenen Stationen Verlin, An- ha!t-Dresdener Vahuhof des Dircktionsbezirks Grfurt, Verlin-Lehrter und Potsdamer Bahu- hof Direfïtionsbezirks Magdeburg sowie Lichten- berg—Friedrihsfelve des Direktionsbezirks Brom- berg und bereits früher publizirte sowie neue Aende- rungen und Ergänzungen des Haupttarifs nebst Nach- trag Lk.

Gremplare des Nachtrags 11. werden von den Verbandsstationen und dem Auskunftsbüreau, Bahn- hof Alcxranderplat hier, unentgeltlih verabreicht. Berkin, den 18. Iuli 1886.

[21427]

I. Am 26. d. Mts.

wird der Betrieb auf dent

neuen Pacthofe am Lehrter Bahnhof in Berlin er-

öffnet und die bisherige Zo

llabfertigungsstelle auf

dem Lehrter Bahnhof na< dem neuen Pakhofe ver-

legt.

erhoben:

1) für Stücgüter 5 0 „ß auf jede 2) für Wagenladungsgüter bezw. bei Bezablux, der Gebühr für mindestens 5000 kg für des

Insoweit die bereits \rüh güter no< na< dem 26. d. Abfertigungsstelle abzunelm ditionéfeitig in den Avisen

Non dem genannten führung der mit der Eisenbahn Sendungen Berlin und dem neuen

zwiscen

er eingetroffenen 2g[s- Mts. auf der bisheriges en find, wird dies erye- iten vorges<rieben werden.

Tage ab werden für die Ueßer- eln- oder ausgehenden dem Lehrter Bahnhofe in Pachofe folgend Gebühren

S für 100 kg, mindestens Frachtbrief-Sendung,

de c

A4

Wagen 2? „$ für 100 kg.

Die Abrundung des Gewichts und erfolgt wie bei der Fractbere<nung. Im Falle der Hin- und Rückbeförd Sendung kommt die

zur Erhebung.

Ir. Vot 1.

August d. Js. führung der mit der Eisenbahn ein- gehenden Güter in Wagenladungen von dem

der Geldbeträge

erung

Gebühr unter 1 bezw.

ciner 2 doppelt

ab wird die Ueber- oder aus- Lehrter

4)

Lo

1

Güter-Babnhbofe zu Berlin nach dem an der Spree

gelegenen UÜfergeleise der Eisenbabn-V felbst oder umgekehrt Veberführung fommt neben der tarifmäßigen Fracht eine Gebühr

vo

zur Erhebung.

Die Ueberführung der mit der Eisenbahn ange- kommenen Wagenladungen nach ¿dem Ladegeleise findet jedo nur insoweit \ta

A

( ‘Berwaltung dag- allgemein zugelaffen. Für diese

n 2 M. für jeden beladenen Wagen

Spree-Ufer- tt, als auf

M

öfterr. Währung = 2 Mark® 7 Gulden südd. Währung == 12 Mark 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 100 Rubel = 320 Mark.

Amsterdam . .| do. E Brüfs. u. Antw. |1

Skandin. Pläte/100 Kr. Kopenhagen

Budapest i: do. N Wien, öft, W. :|

do. Schwz. Pläße .| Ftalien. Pläye .

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats 170. Berlin, Donnerstag, den 22. Juli Berliner Börse vom 22. Zuli 1886. 1.u.1/7/100,808 [9 Amtlih fesigestellie Course.

Umre<hnung83-Säte. 1 Dollar = 4,25 Mark. 190 Francs =: 80 Mark.

-Anzeiger. 18G.

| 1/1. 133406: & 2/4. 1123,50 bs 1/1.1.7|222,75 bz 159,50 bz 159,40 bz 34/4 |1/1.12.7]98 20bz 98,20 bz 1/1. 146,00 bz 45,40à SOHy 1/1. 173,25 bs H/E,

Li ?73,10à 0b HI. L

Í 10 bz 1/1;

1/E 1/L

T, [1/1 u E E 1/07 E 1/1, u.711

SGutin-Lüb.St.-A.| 14! Frankf. Güterb. | Ludwh.-Bexb. gar | Wbe>-Büchen do. PYE ult Mainz - Ludwigzs6 Do, V: L Marienb. Mlatoka| 2/3 } 2/3 |4 | do. pr. uli.| M1. Frdr. Franz.| 92/5] 73 |4 do. - pr. ult. Nordh.- Erf. | do. abgest. | Ostpr. Südbaën .| do. PL Ul Saalbahn .….. Weim. Gera (gar.)| do. 2{ conv.| do. I Werra-Bahn . . .| Albrec;tsvahn . .| Amst. - Rotterdam] Aussig-Teplig , .| Baltische (gar.) ‘| Bhm.Ndb..(p.S. Böhm. Westbahn; pr. ult.|

Rufs.s. Anleihe Stiegl. .15 [1/4.u.1/10.]—,— : do. 6, do. do. ..15 |1/4.1.1/10.194,90à95bz 104,50G* S | do. Boden-Kredit 1/1. u. 1/7.198 80 bz 104, 80G

ihsische S! do. Centr. Bodenkr.-Pf./5 1/1. u. 1/7./96,30 bz B Sächsishe Staats-Rente'3 | vers. |94,90B do. Kurländ. Pfandbriefe'5 |24/6. u. 12 163,25G Sach]. Landw. - Pfandbr 4 |1/1. u. 1/7./103,50bzG Schwed. Staats-Anl. 75|43/1/2. u. 1/8 |—,—

do. do. '45/1/1. u. 1/7. \—,— do. do. mittel|/45/1/2. u. 1/8.|—,— Walde>k-Pyrmouter . . .4 1/1. u. 1/7. do. do. fkleine/45/1/2. u. 1/8 |—,— Württemb. Staats-Anl.4 | versch. do. do. neue/32/1/6.u.1/12.197,40B Preuß. Pr.-Anl. 1859 .34| 1/4. do. Hyp.-Pfandbr. 74 45/1/2. u. 1/8 [103,00 bz B Kurhef. Pr.-Sch.à40Thl.|—] pr. Stü> do. do. neue 79/45/1/4.1.1/10./105,40 bz B Badische Pr.-Anl. 4e1867/4 1/2. u. 1/8. do. do. 1878/4 [1/1. u. 1/7./101,40et. bi G Bayerische Präm.-Anl. 4 | 1/6. do. do. mittel/4 1/1, u, 1/7./101,40G S0 4ER Brauns&w. 20 Thl.-Lozse/—| pr. Stü do. do. kleine |4 1/1. u. 1/7./101,70bz 112 4 Cöln-Mind. Pr.-Antheil |3$/1/4,u.1/10. do. St.-Pfdbr. 80 u.83/44 versch. [104,20 bz L Dessauer St.-Pr.-Anl. .|3Ï| 1/4. Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl. 5 1/1. u. 1/7./81,70B 190 36: p! Hamb.50Tbl.-Loosep.St.|3 | 1/3. [194,40bz do TICBD E T9590 1BD | S BIR L beer 50 Thlr.-L, p.St 34) d E Serbishéè Rente . .. . |5 |1/1. u. 1/7.181,10G

S0. T5 Dg Meininger 7 Fl.-Loose .|—| pr. Stü |24,20B do, do. pr. ult.

3045 bz Oldenb. 40 Thlr.-L. p.St.|3 | 1/2.

Mel. Eis .Schuldverschr./3{11/1. u. 1/7. Reuß. Lè.-Spark. gar. .4 |1/1. u. 1/7. S.-Alt. Lndesb.-Obl. . 4 | vers.

Sächsische St.-Anl. 1869/4 [1/1. u. 1/7.

otte

1 Gulden

C1 T0109/

- I)

©

105,25G 142,90 bz 298,00B 136,50 bz G 135,75 bzG 95,60G 130,80 bz G 126, 50bzG

1 Livre Sterling = 20 Mark. 100

E. 100 Al. 00 Fr.

[100 Fr.

1 1168,60bz 168,25 bz 80,75 bz

ea N> a. a

n E R, E

o e R O

o

S

52,90bz 42,70bz 31,60 bz 30,89 bz 30,40b» 80,90 b; 25 3U(9 143 0Chby 274, 25G 65,90 6:

03,756

do. do,

. 100 Kx.

C

ndon

P LD V x N

a e

[1/5,u.1/11.180/206zG

156,60G do. do. neue!

_ T do. D. D E Vom Staat erworbene Eiseubaznea. ta Er Ac 2e) Of in S Brsl.Shwdn.Frb. St.A./4 | 1/1, abg Moe dotimer De eie 1/7. 161 45 bz Münster-EnschedeSt.-A.4 | 1/4. |—,— ls Stadt- nl. 15/6. U, {4 1€0 60 bz do. Ct 1/4 Tür À, Leib ade neue 4 E 30,70 bz Niedrs<l. - Märk. St.-A. 4 |1/1. u. 1/7./1102,9063G | Urk. Anleihe 1865 conv. 1 [1/3. u. 1/9. "60 b 105,10G

30,7 E U - do. Do. pr. ult. $0'60 bz Stargard-Posener , [4{/1/1. u. 1/7. do. 400 Fr.-Loose voll. fr.|

Do. do.

G2

L T:

5 10

I 1100

L da’

6,5

103,00 bz 5 6 143/15

100,808 * 100,80 * 114,80G

E 132,75 bz G

Vin

9 /21

v

}

W E O E S

U i 5 ja

»>

Cr ves M S

B

G

30800111 «

Daus dend ant (h

do.

2

P) ’> t

1/1. u.7][78,90 by

71100,25G 97,60 bz G 134 90 bz 134,90 Þ» 99,50 b; B .1.7/89,10bzG .u.7|78,20G (7,7T5à7T7,90 ba . [104,30 bz 104,10à104,306x 90,10 þz 113,40 bz 113,50 hy .7162,00B 7178 00 bz 184,10bz TE.f. 91,75 bz G 18 20B .167,20B .1.71372,00'hz 0à370,00aà371,00bs | 1/1. 160,30 bz E ult.) 60,20 bz Dest.NdwbpSt| 42/46] 4 |5 11/1.u.7]276,75 bz D D 277,00à276,50bz do. Elbthb.A4pSt| 3{| 23 [4 | 1/1. 1269,75 bz do. PLUE 269,25à263,50à269,00 by Raab - Oedenburg) I 1/4 | 1/1. [34,40bzG Reichenb.-Pard. .|3,81| 3,81/44/1/1. u.7/67,60bzG Russ. Gr.Gb. gar | 7}| |5 |1/1.u.7[128,25 bz kW.f. Do U 128,20 Russ.Südwb. gar.| 5 [1/1.u.7 68 40bz 1rf. D Do dLOBE O 1/1. u.7/68,10 bz Schweiz. Centralb| 34 | 1/1, 195 00 bz | 1/1. 154,80G

do, pr. ult.| 95,00 bz V OTOLDO E O] 54,75à90bz 0 | 4 | 1/1. 177,60G

do. pr. ult. 77,90à78,10ectà77,60&90bs | |

[21559] K. Württ. Amtsgericht VrackenhHheim.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Rietheimer, Mühlebesizers von Nordheim, wurde nah am 30. Juni d. J. gericht- lih bestätigtem Zwangsvergleiß dur< Gerichts- bes{<luß vom Heutigen aufgehoben.

Den 20. Juli 1886.

Moser, H.-Gerichts\chreiber des K. A:ntsgeric(ts.

80,25 bz

197,40 bz pr. ult.

O ire 2M. St. Petersburg . 100 S.R.|/3 W. do. .. .[100S.R./3M.|#? [196 50bz Warschau. . . . 109 S.R.|8 T.| 5 1197,70bz

Geld-Sorten und Vanknoten. Dukaten vr. Stü Sovercigns pr. Stü>k —,— 20-Francs-Stück E Dollars pr. Stück ee Imperials pr. Stü“ 16,71 bzG

do. pr. 500 Gramm fein . . . .11394 bz Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. . . . .}20,365bz gean. Bankn. pr. 100 Fres. 80,85B esterr. Banknoten pr. 100 161,65 bz do. Silbergulden ‘pr. 100 Fl. . |—, Russishe Banknoten yr. 100 Rubel .1197,85 bz ult. Juli 198,00 bz utt. August 198,25 bz Ruf}. Zollcoupons 324,20à,30 bz Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3%, Lomb. 42/9

Fonds und Staats-Papiere. Dele Reichs - Anleihe/4 [1/4.u.1/10.[/106,50bzG Preuß. Consolid, Anleihe 4 | versch. [105,70B do. do. do. 3#/1/4.u.1/10./103,30bz Staats-Anleihe 1868 , .4 1/1. u. 1/7./103,10 bz do. 1850, 52, 53, 624 [1/4.u1.1/10,/103,00 bz Staats-Schuldscheine ./34/1/1. u. 1/7.[100/80 bz Kurmärkische Schuldv. ./34/1/5.u.1/11./100,50G Neumärkishe do. . .3L/1/1. u. 1/7/100,50G Dder-Deichb.-Obl.T.Ser./4 1/1. u. 1/7./102,40G Berliner Stadt-Obl. . 4 | versch. [103,90G M O O A Breslauer Stadt-Anlethe/4 1/4,1.1/10./104,10G Casseler Stadt-Anleihe 4 1/2, u. 1/8.|—,— Charlottenb. Stadt-Anl.\4 1/1. u. 1/7./104,50bz Elberfelder Stadt-Oblig.|4 |1/1. u. 1/7.\—,— Eff.Stdt-Obl.1V.u.V.S./4 1/1. u. 1/7.]—,— Königsbg. Stadt-Anleihe 1/4.u.1/10./103,00G Ostpreuß. Prov.-Oblig. ./4 1/1. u. 1/7. 102,90 bz Rheinprovinz-Oblig. versch. |103,00G* Westpreuß. Prov.-Anl. ./4 |1/4.u.1/10./102,70B Schuldv. d. Berl. Kaufm.|44 1/1, u. 1/7./104,70G Berliner 1/1. 1. 1/7.118,50B 1/1. u. 1/7./110/60G .1/7./105,30G . 1, 1/7./100,60G /1. u. 1/7/101/20bz 1/7 1

N S

do

Buschtiehrader B.|

do, PLUIE Csakath-Agram. .| - Donezbahn gar. ,| j

dem letzteren genügender Raum zum Aufstellen der erforderlichen Eisenbahnwagen vorhanden ift bezw. der Ueberladung aus den Cifenbahnwagen in die Schifs- fahrzeuge Hindernisse uiht entgegenstehen. Anderen- Unter Bezugnahme auf unsere Bekanntmachung | falls werden diese Sendungen auf den Allgemeinen vom 21. Juni d. J. bringen wir hiermit zur Kennt- | Ladegeleisen des Lehrter Güterbahnhofs zu Berlin niß, doß die für die Ausstellung von Feuerlö\<- und | zur Entladung bereit gestellt; die Adressaten haben NRettungsgeräthschaften in Marienburg bewilligte | alsdann die Entladung und Abnahme von dort inner- Frachtermäßigung auf fämmtlihen Stre>ken der | halb der vorgeschriebenen Frist zu bewirken. Preußischen Staats-Eisenbahnen gewährt wird. Magdeburg, den 19. Juli 1886. Bromberg, den 15. Iuli 1386, Königliche Eisenbahu-Direktiou. Königliche Eisenbahu-Direktion. E

Kötrtigliche Eisenbahn-Direktion,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Y zuglei<h Namens der übrigen betheiligen Verwaltungen.

Nr. 9, bestimmt. / Mülheim a. Rhein, den 17. April 1886.

Czocft, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

1/3.

U I A

[E E /

[21430]

I mir Ct m ren

Dux-Bodenbach O E ULE Elis. Westb. (gar.)| Franz-Josefbahn .| Gal.(CrlLB.)gar.| 6, do. PE E! Gotthardbahn . .| D But Graz-Köfl. St.-A.| Ital. Mittelmeer! bo E U Kaschau-Oderb. Krp.Rudolfsb, gar! Kursk-Kiew. . . Lemberg-Czern. Lüttich-Limburg Moskau-Brest . Oeft.Fr.St4pSt| do. pr. ult.| Oesterr. Lokalb. |

11 1 1

a I E

&* 9

Gor

915 A S A [21541] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Commandit-Gesellschaft auf Aktien „Mecha- nische Weberei Gebr. Luß Nenenbürg““ ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf Moutag, deu 16. August 1886, Nachmittags 3 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Neuenbürg, den 19. Juli 18386.

Stirn, Gerichtsschreiber des Königlih Württ. Amtsgerichts.

o o e

F h © d [219%] Konfursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Schlesischen Porzellaun- uud Steingut-Mauu- factur, Aktien-Gesellschaft in Liguidation zu Ticfenfurt, ist zur Prüfung der nahträglich ange- meldeten Forderungen neuer Termin auf den 18. Auguft 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft, Termins- zimmer Nr. 9, anberaumt.

Bunzlau, den 17, Juli 1386.

Mee D, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

N

121426] Vom 1. August d. J. ab wird die Ueberführung

der mit der Eisenbahn ein- oder ausgehenden Güter

in Wagenladungen von dem Lehrter Bahnhofe in

| s

Ne pi

[21429]

Vom 22. d. Mts. bis zum Schluß der Bade- faifon (30, September) werden auf den Stationen Elberfeld—Döppersberg und Steinbe> Einzelreise- und 45 Tage gültige Retour- (Saison-) Billets nach Westerland auf Sylt über Hamm—Münster— Hamburg— Tondern ausgegeben.

1

Spandau nah dem an der Havel gelegenen Ufer- ladegeleise daselbs oder umgekehrt allgemein zu- gelassen. Für diese Ueberführung kommt neben der tarifmäßigen Fracht eine Gebühr von 2 M für jeden beladenen Wagen zur Erhebung.

Die Ueberführung der mit der Eisenbahn an- [21508] F f 2 4 N: e S E Rd u O 2100 ‘2 ah Ladegeleise findet jedo) nur insoweit statt, als au

Das & onlursber}ja ten. : dem leßteren genügender Raum zum Aufstellen der E Konkursverfahren U das Vermögen der erforderlichen Eisenbahnwagen vorhanden ist, bezw. Saa Das Vosaree Marie Goebel hier [21521] der Ueberladung aus den Eisenbahnwagen in die als S A S L Pa Aas 4 M. Goebel | Eröffunug des Haltepunktes Tzschecheln für | Schiffsfahrzeuge Hindernisse nit entgegenstehen. Van L hallung des Schlußter- den allgemeinen Frachtstückgut-Verkehr. Andernfalls werden diese Sendungen auf den all- E A Le See Mit dem 1. August d. J. wird die beschränkte | gemeinen Ladegeleisen des Lehrter Bahnhofs zu Neustadt (Orla), den 20. Juli 1886, Abfertigungsbefugniß des Haltepunktes Tz\checheln | Spandau zur Entladung bereit gestellt; die Adressa- Das Großherzoglich Sächsishe Amtsgericht. | Zuf den allgemeinen Frachtstükgut- Verkebr Seife | pandau zur Gntladung bereit gestellt ; die Adressa-

Q BHCrz Somit | gert) On Den S ehe erweitert. | ten haben alsdann die Entladung und Abnahme M REAE S M Frfurt, den 19. Juli 1586.

R! et innerhalb der vorgeschriebenen Frist zu be- E i wirken. 2% Befanntmahung. Magdeburg, den 19. Juli 16 Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Königliche Sisenvahun-Direktiou. verstorbenen Geometers J. Hübver zu Wölfis E wird nah Abnahme der S{hlußre<hnung biermit auf- gehoben. Ohrdruf, den 19. Iuli 1886,

Herzogl. S. Amtsgericht. I.

Bü.

Veröffentlicht dur<: Helbig, Gerichts\<reiber.

O - Q

(1 Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Conditors Carl Jegler hier ist, nachdem der Zwangsvergleiß im Termine vom 22./26, y. M. von den erschienenen Gläubigern angenommen Und gerichtsseitig bestätigt worden ist, durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts hier vom 15, Juli cr. in Gemäßheit des $. 175 Konkursordnung aufgehoben. Dem Gemein\s<uldner ist das Verfügungsrecht über sein Vermögen zurüi>gegeben. ; Quakeubrück, den 16. Juli 1336.

Weber, Aktuar, als Geriht8\<reiber Königl, Amtsgerichts.

D07'£83900Ts

e

2 | Oro

U Cie Id

Auf jedes Billet werden 25 kg bezw. auf ein Billet zum halben Preise (Kinderbillet) 12 kg Gepäck frachtfrei befördert. Nähere Auskunft ertheilen die Billetausgabestellen. Elberfeld, den 19, Juli 1886.

Kövigliche Eisecnbahn- Zirektiozu.

. 4 /| |

E

©0601 ‘114

V. =J

Ps s 101,80 b; B 101,80 bz ®

/7.198,40bz G 4198,10bzG /7.193 50B 4108,40G 1105, 60bzG 107,00G 100, 00G /7.1101,90G*®* 4197 25G 1106,75G

1/4 .11.1/10.|—,— 1/1. u, 1/7.1102,00bz;G 1/1. u. 1/7.118,50G versch. [100,00G 1/1. u. 1/7. 101,508 1/1. u. 1/7.1101,509bzG 1/2. 1123,00G 1/1. u. 1/7./100,40G 1/1. 11. 1/7./101,00G 1/4.1.1/10.1100,50G 1/1, u. 1/7./100,505 1/1. u. 1/7.1114,50B 1/1. u. 1/7./108 00G 1/1. u. 1/7.1105,00(9 1/1. u. 1/7.1101,10G 1/1. u. 1/7.1101,50G 1/1. u. 1/7,/111,50G versh. 1106,75G 106,75G .__ 110250G 1114,10G 1111,20 bz . 1101,90G 4112,00G 7.110,90 bz G 4102,25 bz B

1102,75G 1117,50G 1110,30G . 1. 1/7./100,00G 1/1. u. 1/7./101,70G 1/4.1.1/10./100.00G vers. 1[101,70G vers<h. 198,70G 1/4.1.1/10.1102,00G 1/1. u. 1/7./101,90G vers<. 198,50G

vers<. |—,— versh. |100,50G 1/1. u. 1/7.199,25G 104,80B

4 |

&

[21544] K. Württ. Amtsgericht Chingen. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahreu über das Vermögen des Georg Rapp, Bauern in Dettingen, ist nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung dur< Gerichtsbes{<luß vom heutigen Tage aufgehoben worden.

Den 20. Juli 1886.

Schne>kenburger, Gerichtsschreiber.

[21497]

In Sachen des H. W. Franckeschen Konkurses Hierselbst mache i bekannt, daß eine Abschlags- vertheilung von 50% vorgenommen werden foll. Dai Vertheilung verfügbarer Mafssebestand ist in

K 8

4

Kohlenverkehr von rheinisch- twestfälischen Stationen nah Stationen des Eisenbahu- Direktionsbezirks Bromberg.

Am 1. August 1886 tritt zum Ausnahmetarif vom 1. September 1884 für die Beförderung von Stein- koblen, Kokes, Steinkohlen- und Kokes-Asche, sowie Briquets in Wagenladungen von je 10000 ke im Verkehre von Stationen der Eisenbahn-Direktionz- bezirke Glberfeld, Köln (linksrhein.) und Köln (rects- rhein.) na< Stationen tes Eisenbahn-Direktions- bezirks Bromberg der Nachtrag 1 in Kraft, enthal- tend Frachtsäße für die Station Frintrop, anderweite, theilweise ermäßigte Frachtsäße für die Stationen Aplerbe>, Barop, Dortmunderfeld, Hoerde, Holz- wickede, Marten, Unna und Unna-Königsborn, fowie Berichtigungen. [21520] Eremplare des Nachtrags sind bei den betheiligten Güterexpeditionen zu haben.

Köln, den 13. Juli 1836.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahu-Direktion (re<tsrhetuis<Ge}).

06 TOT'aioI

[21518] Hessische Ludwigsvaghu.

Zu dem Gütertarif vom 1. August 1882 für den Verkehr mit dem Directionsbezirk Frankfurt wird am 295. cr, der IX. Nachtrag eingeführt. Derselbe enthält anderweite Taxen für Steine des Special- tarifes II1T (Ausnahmetarif Nr. 8) und kann bei unseren Stationen eingesehen werden. Einzelne Gremplare sind zum Preise von 10 „Z von unserem Tarifbureau dahier bezichbar.

Mainz, den 19. Juli 1886.

In Vollmacht des Verwaltungsrathes : Die Special-Directiou.

[J

do. pr. ult. do. Westb.) f Südöst.Lmb. p.St| 1 do. pr. ult.| Ung.-Galiz. (gar.)| 5 Norarlberg (gar) 5 Warsh,- Teresyol| 5 O O U O War.-Wien p.St.| 12 do, vr. ult, Weichselbahn. . Westsicil. St.-A. Altd.Colb SE-Pr. Angerm.-S<w. , Berl.-Dresd. , Bresl.-Warsh. , Dort.-Gron.-E. , Marienb.Mlawk, Nordh.-Erfurt Oberlausitzer Ostpr, Südb. , Saalbahn L Weimar-Gera , Dux-Bodenb. A. . 1/1. |—,— do. Bi 1/1. |—,—

Eisenbahn - Prior, - Aktien und, Obligationen. Aachen-Jültcher 5 [1/1 u. 1/7.[195,90G Bergish-Märk. T. II.Ser./4 1/1. u. 1/7.|—,—

do. ITI. Ser. Lit. A.B./34/1/1. u, 1/7.1100,80G

do. G. (34/1/1. u. 1/7./100,80W&

do. 4 11/1. u: 1/7./103,00G

do. 1/1. u. 1/7.1103,00G

do. 103,00G

1/1: u, V7. do. 1/1. u. 1/7.[103,00G 103,00G

11/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. R 1/1. u. 1/7./102,60G 1/1. u. 1/7.[—,—

1/1, wu. 1/7./102,80G 1/1. u. 1/7.|—,— 1/1. u. 1/7./102,60G* 1/1. u. 1/7./102,60G 1/1. u. 1/7. /102,75& 1/1. u. 1/7.|—,— 1/4.1.1/10. 104, 906,B 1/1. u. 1/7.|—, 1/1 u 1/7 Badi 1/4.u.1/10}Þ—,— 1/1. u. 1/7}+-,—

y Ss]

1/1. u. 1/7

1/1. u. 17 T i 1/1. w.1/7.1102,80bz+F < 1/1. u. 1/7./102,80b4 1/1, u. 1/7./103,50B L 1/1. u. 1/7.1102,75G 1/4,1.1/10.[102,90G

O TOND 1/1. [19,00 bz G

n J

öhe von 2831 Æ 65 H vorhanden; während 5663 A 30 S an-

1/5.

[1/1.u.7 11/1. u.7 1/4 u10 1/4 u10 1/1.

von 188à189bz

72,00B 82,20G 101,00 bz 101,50 bz 269,60bz 269,30 bz 75,00(H 80,09B 108,40B

58,25 bz G 68,30bz G 112,60 110,00 b; G 110,90 bz 97,10bzG 122,50bz G 1/1. 195,50G 1/1, 190,75bz3 G

orderungen in Höhe gemeldet sind.

Ein Verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>- sihtigenden Forderungen is auf der Gerichts- [chreiberei des hiesigen Amtsgerichtes einzusehen.

Eschershausen, den 20. Juli 1886.

Constantin Cruse, Konkursverwalter.

G mo

Ho

F019 En

Mann

wr

A Oen

do. 3 Landschaft! Central. .4 | do, D Kur- und Neumärk. .: do. neue:

do. Ostpreußisbe ..….. do. gek, p. 1.12.86 do. Interimsscheine Pommersche é do. Interimsscheine : l 4

o. do. p. 1./1. 87 verl.

do. Landes-Kr. Yoseusse 4

o. Sächsische E Schlesische aliland\<.|33|

do d 4

¿ o. . lands. Lit, A./33 Di do. | do, do. do. Lit.C.I.TI, Do Do, L do. neue: . do. neue I. II. do. do. do. I. S{l3w.H. L. Krd. Pfb. Weitfälishe Westpr, ritter. . * do. A do. Serie I.B. do. I. do. Neulands<. Il. annovershe effsen-Nafsau ur- u. Neumärk. . . Lauenburger ommershe ..... ofene. N reußische dhe anme . Se che Badische Sf e 9 end.-A. Bayerische Anleihe E remer Anleibe | Heoßherzogl. Hef. Obl. 4 |15/5.15/11 amburger Staats-Anl./4 1/3. u. 1/9. St.-Rente .|34/1/2. u. 1/8.

A

.1/7./100,10 bz L /7.1100,40 bz 100,20 bz 101,30 bz 99,80 bz 100,50G 99,75 bz 99,90B 99,90B 101,40 bz 100,50G

101,70bzG 100,00G 103,00 bz 101,10 bz 101,80 bz

U 100,20 bz

u 101,30B

U 101,80B

1. 1/7./101,10G

. 1. 1/7.,/101,80B

u. 1/7./100,20bz

. 1. 1/7./101,30bz /1. u. 1/7./101,80B

u L/7

u

U

U

u

U

U

15/4.1.10 1/1 1/4, 1/1. 1/4. 1/1. 1/1. 1/1. N 1/0 1E

T Ua V7

LUnzeigenu.

r

91549 J 7 Befannimaÿung. _ Der Privatier Carl Wagner in Fürth hat zum Konkursverfahren über das Vermögen der Firma I+ Träukel jun. in Fürth nahträglih eine For- derung angemeldet und wurde zur Prüfung derselben Termin auf Mittwoch, den 1. September 1886, Vorm. 9 Uhr, Zimmer Nr. 17/IT. des Amtsgerichtsgebäudes dabier bestimmt. Dieses wird bekannt gegeben mit dem Beifügen, daß die Anmeldung zur Einsicht der Betheiligten auf der Gerichtsschreiberei des unterfertigten K, Amts- gerichts aufliegt. Fürth, den 13. Iuli 1886. Königliches Amtsgericht. RNächl

Or

nor DANHAO R E R > n

Ua O U Ua a Ua H . u. 1/7 U /7 i Ua u 1/0 W La E 1/4 V/7; N /1. u. 1/7.

U u u U

Wi u U u u L

[16061] A aller Länder

: M x : ATE N TE besorgen und verwerthan E E BRANDTaGMW NAWROGKT

Jnhaber: GERARDW.v.NAwROCK!

Angoenieun und Pafentanwa/f. E S Begründer des Vereins deutscher Patentanwälte.

B ERLIN,W. Friedrich-Strn 78

Ecke Franzüsische-Strasse.

B Aeltestes Berliner Patenibureaubestehtseit i871 [65101]

o

rr-f— i a

o D O ff en A a

Vom 1. Séptember d. J. ab werden für den Verkehr zwischen Köln und Bochum anderweite Billete mit erhöhten Preisen und mit fakultativer Gültigkeit über Düsseldorf—Oberhausen—Wanne, oder Düsseldorf—Duisburg—Styrum, oder Düßel- dorf—Werden, oder Neuß—Oppum—Duisburg, oder Neuß—Oppum—Speldorf eingesührt. Von demselben Tage ab treten ferner au<h in den ni<t normalen Preisen der Tourbillete für den Verkehr zwischen Köln einerseits und Langendreer, Sto>kum, Witten sowie Dorstfeld andererseits Erhöhungen ein. Das Nähere ist in unserem Tarif-Bureau hierselbst zu erfahren.

Kölu, den 18. Juli 1886, [21519]

Königliche Eisecubahn-Direktion Crechtsrheinische), zugleich au<h im Namen der übrigen betheiligten Verwaltungen. Prooesson,

o Q pk C pi T Q

2

[21555] Beshluß. Das Konkursverfahren über das Kaufmauns Franz Hauke zu wird nach erfolgter Abhaltung des hierdur<h aufgehoben. Waldenburg, 20. Juli 18836. Königliches Amtsgericht,

Uo O E N N O S E a A f S

Cn S =

wr I I O ti 5 3 Cr

Vermögen des Waldeunvurg Sé&Hlußtermins

O Ci 65M N N

Pfandbriefe.

Nachsuchung und Verwerthung | von Patenten. Auskunft über Patente, TFabrikmarken und Muster. Auszüge aus Patent - Anmeldungen.

C O O O o o O e T

Tarif- 2c, Veränderungen der deutschen Eisenbahneu. Nr. 170. [21428]

Eisenbahn-Direktiousbezirk Altona. _Deutsch-Dänischer Eisenbahn-Verband. Zum Tarif für die Beförderung von Gütern im

Deutsch-Dänischen Eisenbahn-Verbande vom 1. No- vember 1881 treten mit dem 1. August d. Di oie Nachträge XT. und XITL. in Kraft, dur welche u. A. die Stationen Hamburg H. und B. in den Ver- bandsverkehr neu aufgenommen, die Station Langen- dreer des Direktionsbezirks Köln (re<tsrheinis<) und die Station Peine des Direktionsbezirks Hannover in den Ausnahmetarif 7 (für Eisen des Spez.-T. IL.) einbezogen, die direkten Berkehrsbeziehungen der Station Assens erweitert, ferner anderweite ermäßigte Frachtsäße für die Station Schleswig in Kraft ge- seßt und die Güterklassifikation und die Nomen- klatur einiger Ausnahmetarife ergänzt bezw. geändert werden. _Näbere Auskunft ertheilen die betreFenden Güter- Erpeditionen, dur welche au< Exemplare der Nath- irâge unentgeltliß< soweit der Vorrath reiht bezogen werden können. Altona, den 19. Juli 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion.

Zur Beglaubigung: Hellerich, Königl. Sekretär.

(S)

| Berlin S.W. 11. M

1 1 1 . 1/7,/102,00B .1/7.1103,25 bz*®

1

1

1

1

1

imi T

(21899) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gerhard Goebc{s zu M.-Gladbach wird, nachdem der in dem Vergleihstermine vom 3. Juli 1886 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 19. Juli 1886 bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben.

Zur Schlußre<nungslage w!rd Termin auf Mitt- woch, den 18. August 1886, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 4 des Gerichtslokals hier, bes stimmt. ,

M.-Gladbach, den 19. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[21556] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutspächters Franz Mahlow zu Wittsto> wird auf Grund rechtskräftigen Zwangsverglei<s vom 29. Mai 1886 aufgehoben.

Greifenhagen, den 15. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. König.

t} —_—: r

D Os -

7 [16021] . 1/7.199,75B Vertretung /7.1101,25 bz G

in Patont-

e

do. Dortm.-Soeft I. 11.S. do. Dûff.-Ekberfeld. I. TI. Berg.-M. Nordb. Fr.-W. do. Ruhr.-Gladb. L... 4 Berkin-Anhalter A. . O E bo: T O do. (Oberlaus.) } Berlin-Dres8d. v. Sè. gar. Berlin-Görligzer €onv. . do. Lit. B. do. Lit. C. Berl.-Hamb. I.Em.

do. II. Em. do. I. conv. .4 Berl.-P.- Magd. Lit.A

do. Lit. C. neue

do. Lit. D. neue

do. at E Berl.-Stettin Il. Ill, V].

Berichte über Patoent- Anmeldungen.

aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesncht durch C. KESSELER, Patent- u. Techn. Bureau, Berlin SW.11, Königgrätzerstr, 47. Ausführliche Prospecte gratis,

/7./101,25 bzG /7101/25 b¿G 101,25 bzG

00T % Ee

on

_-

0G

7 7 7 /7. 0 0 0

1/1

1/10

1/10 |105,00G 1

PATENTE [16041] ertheilt M. M, ROTTEN, diplomirter Ingenieur, früher Dozent an der technigchen Hochschule zu Zürich.

Rath in Patentsachen {it Den ena tammazet dran: a ani

Goscbäftsprimzip: Persönlicho, prompte und cnergischs Voertretnzng,

Qo N (S)

S 1/10 /105,10G 1/10./104/75 bz 1/10 1/10

U. U. U. /1. u. 1/ U. U. 1/4.u. 1/4.u.1/ 4 11/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. vers<.

ver]s<. 3411/2. u. 1/8.

1104,75 bz 104,80 bz G 104,75 bz 104,75 bz 104,75 bz 104,90B 105,10 bz 101,40 bz 100,70G 101,70bzB

S D

[16001] 2 |

E 6 <

- Angelegenheiten, Muater- und Markensohutz werden besorgt

ie Firma Telegramimm-Adrease: O / i Aera A Be: F. C. G LAS E R Kemmiaslonerath Üiaaor, S S :

pier ait 1877.) BERLIN SW., Lindenatr. 36. ®. La M Nachstehende Firmen haben gostattet, als Referoncen erwähnt zu werden: nw iy

4. Borsig, Borlin ; Boe | hetunodütte, Millhoim a. Ruhr; Böcbing 6 23m; Heinrich Guläen

pr. ult. do.

L

Z do. pr. ult. . Nicolai-Oblig. . ï do. kleine . Poln. Schatz-Oblig. ë do. Tleine . Pr.-Anleihe de1864 do. de 1866

23| 27/4

Diverse Eisenb.-Pr. abg. z. Bezug v. 33% Cons. 32.75 bzG Div, 49% bis 1/1! 1887, [1/1 u 70S 9065 do. Tabaks-Regie-Act 4 | 174,25 bz ODels-Gnefen 4% 1/4.1.1/10. Ungarische Goldrente | 7185 50 bzG Breslau-Freiburger 1879 .[1/4.u.1/10. i eg Ms M O / Beo Bukarester Stadt.-Anl. .|5 [1/5.u.1/11.] do. do. P Ub 85,40 bz G do. o, O [L do, Gold-Invest.-Anl.| [103,30G Egyptische / do. fleine/4 [1/5,u.1/11.172,: do. 20. —,—, do. Do P ULE do. Loofe . Stüdk [219,50 bz do. / 95,90B do, fkleine5 |15/4,u,15/10. do. do. fFleine/5 |1/1. u. 1/7104 20B O E Ul E E do. Temes-Bega-Anl.'5 |1/4.u.1/10.|—,—* Finnländische Loose . . k [51,40bzB- do. Staats-E.-Anl. 4 1/6.1.1/12./101,10bz kl.f. | Ungariscze Bodenkredit . 4311/4.1.1/10.i—,— olländ. Staats-Anleihe/4 |1/5.u.1/11. do. do. Gold-Pfdbr./5 1/3. u. 1/9.\—,— do. do. T5 1/1. u. 1/7 /100,10B do. do. pr. ult. E —,— Deutsche Hypotheken : Pfaudbriefe, 2 halt.-Defs. Pfandbr. . . u. 1/7.4101,906 B New-Yorker Stadt-Anl. 6 1/1. u. 1/7./133,( La Sia Rd o E A E E do. do. ¡7 (1/5.1.1/11.1115,30G 41 versch, Oesterr. Gold-Rente 4 |1/4.u.1/10. 9650B an do s bz A do, do. M4 [1/4.u.1/10. Á B. U. | G EAT sia. u. IIIb. rz. 110/334 do. Papier-Rente . .|4 E (s do. do. - 4%/1/5.u.1/11,/68/50bz I Os E . ult, Dtsch. Gr. Präm.-Pfdr.1. 34 v4 N S do. do. 11. Abtheilung 35 ; 69,70bzB i 4 do. . , 44/1/4.u.1/10./69,60B E r do do. pr. ult. u E b. $ -Dfandbr.|5 do, Kredit-Loose 1858/—| pr. Stück |—,— L A do. 1860er Loose . . .|5 119,10bzG S ] ¿dl Hyp.-Pfd. T. rz.125 43) do do, 1860|—| pr. Sti (286,906) - | “ho B DIT, e do. Bodenkred.-Pfdbr. 43 /1/5.u.1/11]—— do. Ld | 7./89,00bG Meininger Hyp.-Pfndbr. 4 do. do. fleine/6 1/1. u. 1/7. do. Hyp.-Prc:m.-Pfdbr. 4 Polnische Pfandbriefe . Ea Raab-Graz (Präm.-Anl.)/4 15/4. u. 10 990 E Me b E L s F A. L02/%, U. . 1— x Ur N î 8 8 É 4 Rôm. Stadk-Anleihe . ./4 [1/4.u.1/10. 100,204 D San Md .Hyp.-Br. T. rz.120/5 Rumän. St.-Anl., große/8 |1/1. u. 1/7./108,25B l E 1110/5 do. mittel/8 1/1. u. 1/7. do. 109,10 bz IIT. r3.100 44 do. Staats-Obligationen|6 |1/1. u. 1/7./107,00B I. rz. 100| do. do. fleine|6 1/1, u. 1/7. E : 2 . Ser.III.rz.100 1882/5 do. mittel [1/6.u.1/12 [102/30bz L do. fkleine) |1/6.u.1/12. VI 5 | / 110 P do. 0. do. fleine/ó [1/4.u.1/10./97,50 bz : X. 13. 110 Rufs.-Engl. Anl. de 1822/5 1/3. u. 1/9. E i do. do. de1862/5 1/5.u.1/11/100,10bzG ‘11042 do. do. fleine5 1/5.1.1/11./99,80bzG * 13.1004. do. do. fleine/5 |1/2. u, 1/8./102,00G Gettes» -„Oblg |4 do, 18715 [1/3. u. 1/9./99,102,20bz he R T Ta i VI. do. 1872/5 [1/4.u.1/10.199,10a,20bz 0 rz. 100/44 do. fleine/5 |1/4.u.1/10.199,25 bz do: Conv do. IX, do. Teine/5 |1/6.1.1/12.[99,25 bz : 13. 1004 1871—73 pr. ult. De A SOASODI E O Ser rz. 100/32 gui kleine L 95,40 bz S Eu T do. do. 31 „fein 101,90B* Rhein. Hypoth.-Pfaudbr, 41 . : S E ï 4 1880... , 4 [1/5.u.1/11.187,0064 Irf. | po ó pr. ult. 36,79à,90bs | Sghles. Bodenkr.-Pfndbr./5 | versch. / 1/5.11.1/11. do. do. rz. 11045) vers<. |111,30bzG O fehlen do. 102,60G , fieine] 99,50 bz S 1/1, u. L A . 0. 9. do. rz. 110/43/1/1. u. 1/7.1106,300 . Gold-Rente . . . 6 [1/6.u.1/12.113,30bz 1rf. do. i 1 , 102,60 bzG i do. 1884/5 1/1. u. 1/7.195,80G do. do. rz. 1004 1/1. u. C d vi Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr.4 | vers. [100,80 ebzB j 0. . ult. —,— . Orient-Anleihe I. ./5 |1/6.u.1/12.160,90 bz i d 1/1. u. 1/7.161,10à,20bz Div. O | Aahhen-Jülich . .| 54| 6 [4 | 1/1. [147,801 1/5.1.1/11.161,10 bz do. pr. ult 147,75 bs 60,90à61 bz 1/1. Altenburg-Zeitz 197,00bzB 1/5.u.1/11.191,70G Berlin-Dresden | 0 | 0 4 | 1/4. #20,70bz 1/4.u.1/10.93,50B 5 43 4 | 1/4. Crefeld -Uer*,tnger 5 103,09G 1/1. u. 1/7./147,50G Dortm.-Exon.-E.| N] 2} [4 71,8063 G 1/3. u. 1/9.1140,30bzG

G

Obershl.Pr.F.114%b.1.4,87 1/4.u.1/10.]— e he Ie 7425 bz Ausländische Fonds. do. do. fleine| 7 186,00B 1 Anleibe 4 [1/61/06 g do. Papiercente . . . .| 5 19.176 60B do. d do. 25 11/4. 0.15/10 [9 E do. St.-ECisenb.-Anl. .|5 |1/1. u. 1/7.[10420B D; 96, 308 .—| pr. Stü do.Pfdbr.71(Gömsörer)|5 1/2. u 1/8. 105,00bzG : 100,00G Italienishe Rente . . 5 |1/1. u. 1/7. Wiener Sommunal-Anl.|5 |1/1. u. 1/7. Luxemb.Staats-Anl. v.82/4 |1/4,u.1/10 Pes 5 133,00G i do. . 14 |1/1. u. 1/7.[103,00G Braunsw.-Han. Hypér. Norwegische Anl. de 18844 |15/3., 15/9. Braunshw.-Han. Hypktr A T verf. d I vent 96,60B Deutsche Grkrd. B. 111.| i Rent 1/2. u. 1/8. do E do. V. rüdz. 100/331 : 5 [1/3, u. 1/9,182/25 bz do. pr. ult.| Pfdbr 5 do. Silber-Rente . .\4%/1/1. u. 1/7. D.Hypht Pfbbr.IV.V.VI. S do | do, 250 Fl-Loose 1854 E Drsdn. Baub. Hyp.-Obl./34 1/5,u.1/11. do, do. pr. ult. 119/10 bz g 7 ï do. Pester Stadt-Anleihe . Ea 7 62 40et. bz B* 7 G L E do, Liquidationspfdbr./4 |1/6.u.1/12. O L Pop 100,20bzG S do. II. Em.|4 |1/4.u.1/10. M n 109/10 bz 0/42 kleines 1/1. u. 1/7. IL. rx3.110/44 ; do. | a fund (5 |1/6-u.1/12 107,10bz Pr.B.-K.-B.unk.Hp.-Br.|5 102,75 bz 5 do. amort. 5 [1/4,1.1/10. 00, | 102,20bz do. rz. 100 do. do. de1859/3 |1/5.u.1/11. Pr.Ctrb. Pfdb. unk. rz. 110/5 do. conjo!. Anl. 1870/5 |1/2. u. 1/8./102,00G do. kündb. . .|4 do. Tleine/5 1/3. u. 1/9.199,25 bz rz. 110/5 do. YŸII. do. 1873/5 [1/6.u.1/12.199,10à,20 bz rz. 10044 do. | . Anleihe 1875 . . ./44/1/4.u.1/10./94,60B Pr.Hyp.-V.-A.-G.Certif. 45 D do. do, 4 kleine/5 |1/1. u. 1/7. do. do. 33 1884, 4 99,40a/50 bz do. 4 |1/L u. 1/7. 1/5.u.1/11. 103,25G pr. ult. 99,30 bz 06 do. rz.110/4 1/1. u. 1/7. lSoR do. ler/5 1/1. 1,1/7.496,50 bz / Eiscubahn-Stamm- und Stamur-Prior.-Aktien. o. TI do. 61,10 bz S De Ul Aach.- Mastricht . 2 54,75 ebzG 1/5.1.1/11.191,70G 97/30| 8/4 | 1/1. Crcfelder .. 102,00bzG 1/4.1.1/10.192,50 bz 6 4 | "N do, pr. ult. 71,75 by

T

«, . *

do,

Berlin: Redacteur: J. V. Siemenroth. Verlag der Crpedition (I. V. : Heidrich). Dru>k: W. Elsner.

e O E e E E