1886 / 171 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Gläubigerversammlung 18. August d. J., Mittags 12 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 15. Septbr. d. J., Vormittags 11 Uhr. Amtsgericht Hamburg, den 21. Juli 1886. Zur Beglaubigung: Holste, Geribts\chreiber.

n 6

Bekanntmachung.

gen des Kaufmarns und Tuch- appreteurs Moriy Liersch zu Kottbus ift heute, Vormittags 113 Uhr, der Konkurs eröffnet Herr Kaufmann Louis Schubert in

Ueber das Vermögen

Verwalter :

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis

t

Anmeldefrist bis zum 21. August 1886. Erste Gläubigerversammlung den 11. August 1886, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 8. September 1886, Vormittags 11 Uhr. Kottbus, den 21. Juli 1885. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Friedrich Ferdinand Spibtuer in Krimmitschau, alleinigen Inhabers der Firma Ferdinand Spvitzner dafelbst,

Konkurs eröffnet. : : e Konkursverwalter Rechtsanwalt Rößler in Krim-

Offener Arrest und Anzeigefrist bis mit 24. August

Anmeldefrist bis mit 28. Auguft 1886.

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin 17. September 1886, Nachm. 2 Uhr, handlungsfaal.

Krimmitschau, am 21. Juli 1886.

Aft. Rabe, Gerichhts\<hreiber des Königl. Amtsgerichts daselbst.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Wilhelm Federling aus Varmstedt, jetzt unbekannten Anfent- halts, ift beute, Mittags 12 Uhr, von dem König- lien Amtsgerichte in Rantzau das Konkursverfahren Verwalter: Rechtskonfulent Otto in Barmstedt. Gläubigerversammlung am 5. August 1886, Vormittags 103 Uhr.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20, August 1886. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 5, August 1886.

Prüfungstermin am 28. Nugust 1886, Vor- mittags 107 Uhr.

Ranztau, den 19. Juli 1886.

Actuar Tolsdorff, als Gerihts\{hrciber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolph

und dDdessetr zu Schmalkalden

20. Juli 1886, Nachmittags 34 Uhr, das Konkurs-

verfahren eröffnet.

Der Bureauvorsteher David Endter hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 10. August 1886 bei dem Gerichte anzumelden,

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Berwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- der angemeldeten Forde-

wird heute,

stände und zur Prüfung

den 18. August 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, an Gerichtsstelle Termin anberaumt. Es ist offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 10, August 1886. Königliches Amlsgericht zu Schmalkalden. Roskamp.

- Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Buchbinders Angust Niderer in Stuttgart, Paulinenstr. Nr. 30, wurde am 17. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet und Adolf Umfrid, Kaufmann in Stuttgart, Kasernenstr. Nr. 7, verwalter ernannt worden.

Konkursforderungen sind bis zum 24, August 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

s ist zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cincs Gläubigerausshufses und eintretenden Falls über 120 der Konkursordnung Gegenstände, auch zur Prüfung der angemeldcten Forderungen auf Moutag, den 6. September 1886,

___ Vormitta vor dem K. Amts8gericht, eine Treppe ,

bezeichneten

Instizgebäude A. G. Zim- anberaumt, est mit Anzeigefrist bis zum 17. August 1886 erlassen. Stuttgart, den 19. Juli 1886, Gerichts\chreiberei des aen Amtsgerichts.

Veber das Vermögen bauers Augustin Dold von Niederwasser ist von Gr. Amtsgericht hier heute, am 19, Juli 1886, Bormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet

Konkursverwalter :

Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 23. August 1386. Wahl- und zuglei<h Prüfungstermin : Dienstag, den 31. Äuguft 1886, Vormittags 9 Uhr. Triberg, den 19, Juli 1886. Der Gerichtëschreiber des Gr. Bad. Amklsgerichts:

D F N I [2173] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Cigarrenfabrikanten Karl Serwotke, zuleßt in Berga a. E., jeßt unbekannten Aufenthalts, ist am Nachmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet,

21, Ubi d Ds,

A E R

Konkursverwalter : Referendar Paul Thomas in

Weida.

Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 28. Auguf: d. Is. Crste Gläubigerversammlung den 5. August d. Js., und Prüfungstermin den

6G. September d. Js., Vormittags 19 Uhr, im Gerichtslokale auf Schloß Osterburg hier, Nr. 5—6 der Zimmerreihe erster Etage. Weida, den 21. Juli 1586. Großherzogl. S. Amtsgeriht. Abtheilung TI. Stephanus. Zur Beglaubigung: Kohlmann, Gerichts\chreiber.

915A L [21755] SBefanntmahung.

In der Kaufmann Julius Lipvymann' schen Konkursfache N. 2/86 wird, nachdem der Herr Kaufmann Hammer aus Allenstein als Konkursverwalter aus- geschieden ift, der Herr Justizrath Siehr aus Allen- itein zum Konkursverwalter ernannt.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie zur Abnahme der Rech- nung des bisherigen Konkuréverwalters Herrn Kauf- mann Hammer auf

den 30. Juli 1886, Vorm. 105 Ubr,

Termin anberaumt, wozu alle Betheiligten hierdur< vorgeladen werden.

Die Rechnung ift in der Gerichts\hreiberei IV. niedergelegt.

Allenstein, den 21. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht.

[21693] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Margaretha Doctsch, Spezerei-, Manufaktur- und Kurzivaarenhäundlerin zu Wehr, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Andernach, den 17, Juli 1386.

Königliches Amtsgericht.

91755 D f (2752) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenhändlers David Cohn zu Berlin ift, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 24. Juni

S886 angenommene Zwangsvergleich dur<h rechts- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, aufgehoben worden.

Berlin, den 20. Juli 1886.

Stock, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 48.

91749 D) R (21749) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenhändlers David Cohn hier ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin auf

den 28. Juli 1886, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hierfelbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof parterre, Saal 32, bestimmt.

Verlin, den 20, Juli 1886. :

Stock, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48.

9176 Lo 2 (21651) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Herrengarderobenhändlers JFulius Pakuscher hier ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters Schlußtermin auf

den 28. Juli 1886, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Griedrichstr. 13, Hof part., Saal 32, bestimmt. Berlin, den 2v. Juli 1886. S als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtserichts. T. Abth. 458.

[21756] K. Württb. Amtsgericht Viberach. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Anton Lohr, Schreiuers in Birkendorf, ist, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 12. Juni 1886 angenommene Zwangsvergleih durch rechtsfräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt wurde, aufgehoben worden.

D S Ss

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Desselberger.

9175 Ï Ét [21754] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Nachlaßvermögen des weil. Kaufmauns H. F. Burmeister zu Vützow wird nach crfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur<h aufgehoben.

Vütotw, den 19. Juli 18386.

: S Amtsgericht. Zur Beglaubigung: H. Fiedler, Akt.-Geh.

9168 en ( (2168) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Frievrich Zier, Inhabers der Firma Friedrich Zier in Chemuiß, wird, nachdem der in dem Bergleichstermine vom 24. Juni 1886 an- genommene Zwangsvergleich durch re<htskräftigen Be- {luß von demselben Tage bestätigt ist, bierdur aufgehoben.

Chemnitz, den 21. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung B. Nohr.

91758 D (217758) Konftursversahren.

În dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Josep Lövinsohn in Danzig ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 6. August 1886, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte XI. hierselbft, Zimmer Nr. 42, anberaumt.

Danzig, den 20. Juli 1886.

I: Vi Topolewski,

[21747]

das Vermögen der Georg Mager Witwe Fulda hiermnit aufgehoben. Fulda, den 17. Juli 1886. Königliches Amtsgeri<ht. Abtheilung 111. Veröffentlicht: Der Gerichts\chreiber.

[21773] Konkursverfahren.

Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Amtsgericht Hamburg, den 22. Juli 1886. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

(217771 Konkursverfahren.

Heidelberg, den 20. Juli 1886. Großherzogliches Amtsgericht. Dr. Sachs. Dies veröffentlicht : (Ti S) Der Gerichtsschreiber Fabian.

(216% Bekanntmachung.

termin auf

beraumt.

\hreiberei III. zur Einsicht offen. Iserlohn, 19. Juli 1886. Behme, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[21748] Konkursverfahren.

hierdur< aufgehoben. Königsberg, den 19, Juli 1886. Königliches Amtsgericht. VII. a.

1216891] Konkursverfahren.

zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 7, Angust 1886, Vormittags 10 Uhr,

Nr. 23, anberaumt. Landsberg a. W., den 12. Juli 1886. Ger Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[21634] Konkursverfahren.

vergleiche Bergleichstermin auf

beraumt. Lüdenscheid, den 18. Juli 1886. O

Gerichts\{<reiber des Königlichen Amtsgerichts,

(21622) Konkursverfahren.

gleihstermin auf den 12. August 1886, Vormittags 9 Uhr,

meldete Forderungen geprüft werden. Münster, den 19. Juli 1886. : Goller, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V.

[21687] Amtsgeriht Oldenburg, Abth. 1V.

Oldenburg 1886, Juli 19, Bargmann. Zur Beglaubigung : Lehmkuhl, Gerichts\chreiber.

151 GBekanntmahung.

Anmeldungsfrist läuft am 15. August d. J. ab und find dem unterzeihneten Gerichte andere als die vorgedachten Gläubiger nicht bekannt.

In Gemäßheit des $. 189 der Konkursordnung werden daher die Gläubiger des Gemeinschuldners aufgefordert, ihren etwaigen Widerspruch gegen den Antrag binnen ciner mit der öffentlihen Bekannt-

machung beginnenden Frist von 1 Woche zu erheben.

Ragnit, den 21. Juli 1386. Königliches Amtsgericht.

(2182) Bekanntmaghung.

Konkurs über das Vermögen der Färberseheleute Johann und Katharina Verstl von Stadtamhof.

Gerichts\{<reiber des Königlichen Amtsgerichts. XI.

Mit Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Stadtamhof

vom Heutigen wurde, nahdem der Zwangsvergleich

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Agenteu Max Adam Kanold, in Firma Max Kanold, wird, na<hdem der in dem Vergleichs- termine vom 6. Juli 1886 angenommene Zwangs- verglei<h dur< re<htskräftigen Beshluß vom selben

Nr. 27405. Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Kaufmann Georg Förster Chefrau Anna, geb. -Correll, hier wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Bu dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossers Julius Haake zu Jserlohu ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters Schluß-

den 6. August 1886, Vormittags 113 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 16, an-

Die Schlußrehnung liegt auf der Gerichts-

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmaun® Nobert Sudikatis von hier wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 23. Juni 1886 angenommene Zwangsvergleih dur<h re<ts- kräftigen Beschluß von demsclben Tage bestätigt ift,

In dem Konkursverfahren öber das Veemögen des Fävrbermeisters A. F. Geffert hier ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierjelbst, Zimmer

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wirths und Gelbgießers Ed. Brune zu Brügge ift in Folge eines von dem Gemein- schuldner gemachten Borschlags zu cinem Zwangs-

den 10. August 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an-

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Fabrikant Heinri) Gaußsh und Hermine, geborene Machzum, zu Münster, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver-

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 49, anberaumt. Im Termin sollen au<h neuange-

In Konkurssachen über das Vermögen des Händ- lers Andreas Nothschild zu Oldenburg wird nach Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der S<lüßvertheilung das Verfahren hiermit aufgehoben.

In der Tortilowius’schen Konkurssache hat der Gemeinschuldner mit Zustimmung sämmtlicher Släubiger, die Forderungen angemeldet haben, die Einstellung des Konkursverfahrens beantragt. Die

Stadtamhof, den 19. Juli 1886.

zu Der gescäftsleitende Kgl. Sekretär: Auer. [21563] E Im Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns J. Buchhagen zu Schüly

_—

der Schlußtermin auf Freitag, den 13. August 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht anberaumt. Wesselburen, den 18. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. Wermuth. Veröffentlicht: Studts,

rFarif- 2c. Veränderungen ver deutschen Eisenbahnen. Ier. 171. [21627]

Eisenbahn-Direktionsbezirk Altona.

träg XII. it Kraft,

billets zwishen Charlottenburg und Lübeck. Altona, den 19. Juli 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[21626] Vekanntmachung.

Zu>kau dem öffentlichen Verkehr übergeben werden.

klasse bis Danztg bezw. von Danzig verkehren :

: rehtskräftig bestätigt worden, das geaenständi Auf Grund des rechtskräftig bestätigten Vergleichs | kursverfahren aufgehoben. gegenständige Kon- vom 23. Juni 1886 wird das Konkursverfahren über

Abnahme der Sclußrehnung des Verwalters a Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsicti s den Forderungen und zur Beshlußfassung der Glàv biger Über die niht verwerthbaren Vermögensstüt

e sterr. Währung &wulden holl. ZW L Di 4 S [100 Gul = 390 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark,

als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

ZUm Tarif für den nahbarli<en Personenverkehr mit der Lübe>-Vüchener Eisenbahn via Büten bezw. Hamburg tritt am 1. August d. J. der Nah-

Derselbe enthält ermäßigte Tarifsäße für Retour-

Am 1. August d. J. wird von der im Bau be- griffenen Eisenbahnstre>e Praust—Karthaus die 29,90 km lange, dem Königlichen Eisenbahn-Betriebs- amte Danzig zu unterstellende Theilstree Praust—

Auf derselben werden folgende gemischte Züge mit Perfonenbeförderung in Ik1., 111. und IV. Wagen-

e Wos Stationen | 9/9 6,17 | 6,23 [Abf. Zudau AAnk.|11,04 | 8,22 6/29 C | Altenühle [Abo T e 10,35 | 7,34 C R | 10,20 | 7,12 V 10/10 | 7,25 (O A Straschin- | |

| Prangschin | 9,54 | 6,42 Ba Pat 9,35 | 6/88 T0 S S 7 | Ank. 9,20 | 6,12 8,03 | 8,22] |Guteherberge | Abf. | 9,08 | 6,22 U V D 8,99 | 9,48

anges<lossen. lesen.

Stationen verkäuflich. Bromberg, den 17. Juli 1386. Königliche Eiscnbahn-Direktion.

[21628] Vekauntmachung. Mit dem 1. August cr. tritt der Nachtrag VIl. zum Lokaltarif für die Beförderung von Personen, MNeisegepä>k und Hunden vom Tage der Betriebs- Eröffnung in Krast. Der Nachtrag cnthält Aenderungen und Ergänzun- gen des Vorworts bez. der Zusatzbestimmungen zum Betriebs-Reglement sowie neue Tarifsätze zwischen den Stationen Papenhagen bezw. Hagenow und Langenhagen. Nähere Auskunft ertheilen unsere Stationen, Auch sind durch leßtere und dur<h unsere Verkehrd- Kontrole in Stettin, Lindenstraße 29, Druexem- plare des qu. Nachtrags käuflich zu beziehen. Stettin, den 16. Juli 1886. Direction der Alt-Danmm-Kolberger Eisenbahn-Gesellschaft. [21625] Eisenbahn-Direktions-Bezirk Verlin. Extrafahrt von Berlin üver Ducherow nah Stwvinemünde und zurück am 24. und 25. Juli 1886. Vbfahrt von Berlin Nückfahrt am 24, Juli, von Swinemünde Abends 1022, am 25. Juli, Ankunft Abends 10.2, in Swinemünde Ankunft in Berlin am 25. Juli, am 26. Juli, Morgens 322. Morgens 322. Fahrpreise: Berlin—Swinemiünde Bahnhof und zurü> IT. Kl. 9 M, T1. Kl. 6 M / Berlin—Swinemünde Hafen und zurüd> IT. Kl. 9,50 4, III. Kl. 6,30 M Villetverkauf : auf den Bahnhöfen Alexanderplab und Friedrichstraße am 23. u. 24. Juli cr.,, Vorm. von 9 bis 12 Uhr, Nahm. von 3 bis 5 Uhr, ferner auf dem Stettiner Bahnhofe zu denselben Zeiten und, soweit dann noh Plaß vorhanden ist, 1 Stunde vor Abfahrt des Zuges. Kinder werden zu ermäßigten Fahrpreisen befördert. Passagiergepä>k wird nicht befördert. Z Diese Erxtrazugbillets dürfen nur zur Rückfahrt mit dem Extrazuge benußt werden. Ï Im Anschluß an diesen Extrazug veranstaltet die Rhederei von I. p Bräunlichh in Stettin eine Dampfschiff-Extrafahrt nah Rügen (Saßnitz) und zurü> nach Swinemünde und sind Schiffsbillets bel der Villet-Crpedition Stettiner Bahnhof zum Preise von 5 4 für Hin- und Nückfahrt zu haben. Näheres deswegen macht die Nhederei bekannt. Stettin, den 21. Juli 1886. Königliches Eisenbahn-VBetriebsamt Verlin—Stettin.

t

Redacteur: J. V.: Siemenroth- Berlin: : Verlag der Expedition (J. V.: Heidri<h)-

Dru>: W. Elsner.

*) Kahlbude ist bis auf Weiteres vom Verkehr Die Zeiten sind in der Nichtung der Pfeile zu

Die Personen und Gütertarife sind bei allen

4 Casseler Stadt-Anleihe .

i Königsbg. Stadt-Anleihe Oftpreuß. Prov.-Oblig. .

reti Lam cii AAAZTA

zum Deut)

1M. 178.

Börsen-Beilage hen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

Verlin, Freitag, den 23. Juli

1886.

———

Berliner Börse vom 23. Juli 1886. amtlich festgestellte Course.

gw 9 re<nung8-Saßhe. lm Ÿ 100 ßrancs = 80 Mark. 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark,

92 Ma5xy 1 Dollar = 4,29 Mark.

do. Walde>-Pyrmozxter . Württemb. Staats-Anl.|4 |

Med>l. Gis.Schu!dverschr.[34|1/1. u. 1/7./100,75G Reuß. Ld.-Spark. gar. ./4 1/1. u. 1/7.1103,590G S.-Alt. Lndesb.-Obl.. 14 | i Sächsische St.-Anl. 1869/4 11/1. u. 1/7./104,80G Sächsische Staats-Rente|3 | Sä}. Landw. - Pfandbr.|4 1/1. u. 1/7

[44 /1/1. u. 1/7.|—,— j . 4 1/1. u. 1/7.[—,—

161,30 bz 1€0,60 bz

r

i 197 ,40by 196 65 bz s 1198/00 bz

Geld-Sorten und Vankuoten, Dukaten vr. Stü>k . Sovereigns pr. S... 20-Francs-Stük. . Dollars pr. Stück. . . Imperials pr. Stü>k .. | do. pr, 500 Gramm fein . .….

| Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. E | Franz, Bankn. pr. 100 Fres.

Vester, Banknoten pr. 100 Fl.

do. Silbergulden pr. 100 Fl. Russische Banknoten pr. 1

Ruf. Zollcoupons . | U der Reichsbank: Wecbsel 3%/, Lomb. 4%/c,

Fonvs und Staats-Papiere. Deutsche Reichs - Anlcihe|4

Preuß. Consolid. Anleihe do, do, do, Staats-Anleihe 1868 .. do, 1860/5253, 62 Staats-Schuldscheine

Kurmärkishe Schuldv. .|:

Neumärkishe do.

Oder-Deichb.-Obl.1.Ser. |

Berliner Stadt-Dbl. D D C Breslauer Stadt-Anleihe!

Charlottenb Stadt-Anl.

Ciberfelder Stadt-Oblig. Cf.Stdt-Obl.1V.u.V.S.

Rheinproviaz-Oblig.

Westpreuß. Prov.-Anl. 4

Suldv. d. Berl, Kaufm. Bil N

do, Do

do.

0 S S A E E E E S S 00.6 E

00 Rubel [198,00 ult. Juli O ult. August 198,25 bz . 324,10à, 25G

d 006

1/4.u.1/10.

1/4.u.1/10. Me 1/4.u.1/10. O 1/5,u.1/11.

1

1/1 1/ l

/

/

L 3 Landschaftl. Central. .| i v E L/E Kur- und Neumärk. .314/1/1. do, neuc|3

Dstpreußiscbe

Pommersche do,

do. Landes-Kr.

Schleswig-Holstein .

Badische St.-Gisenh.-A.

ayerisWe Anleihe .. “remer Anleibe Großberzogl. Hef. Ob].

ainburger Staats-Anl,

do, St.-NRente

u n amma G a aid

D L288) do. Interimss\cheine|33/1,

3411/1. u. 1/7. E e A, do. Þ. 1./1. 87 verl.|4 (1/1. u. 1/7. 4411/1. u. 1/7

do. Interimsscheine 31

Ce 4 1/1. u. 1/7. “O @ 31/1/1, u. 1/7. T 4 1/1. u. 1/7. a [Swlesische altlandsch. /33/1/1. u. 1/7. S do, O al do. lands{. Lit, A./32/1/1, u. 1/7. A do, do. E S U TODi D do, do. Lit,C,I.IT.4 1/1. u, 1/7. D O Et

do. do, neue|/3{1.1, u. 1/7.

do. do. neue I, M./4 1/1. u. 1/7. do, do, do. 1.4/1/; u, 17. S<hlsw.H, L.Krd.Pfb. 4 1/1. u. 1/7.

E 4 Westpr, rittersh. . ‘|331/1. u. 1/7. do, L E

do. Serie I.B.4 1/1. u. 1/7. D: IT.14 1/1. u. 1/7.

do, Neulandsch. 11.4 1/1. u. 1/7. ¡Pannoversche . . . . .|4 |1/4.u.1/10.

¿ |Pefsen-Nassau . 4 [1/4.u.1/10. =sRKur- u, Neumärk. , .|4 [1/4.u.1/10 < [Lauenburger 4 1/1 Wi L/T7 s gommersthe A 4 11/4.1.1/10 = Posensche S 4 1/4.u.1/10. [Preußische . 4 1/4.u.1/10. T Rhein. u, Westf, . ./4 |1/4.0.1/10 Se 1/4.1.1/190. S, 1/4.u.1/10.

L Ca

NIEIE, at, ; gT 1s I Amsterdam . . [100 Hl. Hax I aften. 11100 f 2M 2 Nr, u, Antw.|100 Fr. |8 L.lgx |— r 1 o, (100 Fr. (2M. 178 |— E Skandin. Pläye/100 Kr. |10T.| 5 |— N Sopenhagen . ./100 Kr. |10T./3-3i|—,— London . « . [1 L. Strl.\8 T.) I EN Strl. 3M. Es Paris... - 100 Fr. S8 L E do a e 100 f 2M. 9 E O S a d il M jen, 0st, W. .100 Fk. j O 100 zl 2 1 Lf , Plâge [100 Fr T. S v DD, 100 A 4 St. Petersburg . 1190 S.R.|3 W. Sl, Feter urs 100 S.R.|3M|| Warschau. . . 1100 S.R.(8 T |

16'17 bz

vers.

Se Wi T versch. S 1/4.u.1/ P

1/1. u. 1 A 1/4.u.1/10. A versch.

1/4.u.1/10. V Ma V B O

U

U

1

if 0, 8. (l i Ti

Lu Va i E E E 1/1, u. 1/7.

A

a e

1/4,u.1/10. es vers<.

1/2. u. 1/8 15/5,15/11 1/3, U. 1/9

105,70 bz B 103,30 bz G

103,00 bz B

104,00et. bz B

bz

z T

110,50b3B

G01

101,70 bz G 101,70bzG

101,70 bzG

ŒOG'00T 9/5

G3 1 #— 3 a E a f p

[an

1/2, u. 1/8.1101,80 bz G

Preuß. Pr.-Unl. 1855 .[3#] } Kurhess. Pr.-Sch.d40Th[.|—| pr. Stü (298,00B Badische Pr.-Anl. de1867/4 |1/2. u. 1/8.1136, (9 Bayerische Präm.-Anl. ./4 | Braunschw. 20 Thl.-Lozse|—| pr. Stü j Göln-Mind. Pr.-Antheil |34/1/4.u.1/10/131,25bzG Dessauer St.-Pr.-Anl. .|33| Hamb.50Thl.-Loosep.St.|3 | Lübe>ker 50 Thlr.-L. p.St (33 Meininger 7 Fl.-Loose Oldenb. 40 Thlr.-L. y.St.13 | A Vom Staat erxworvene Eisenvazneu. Brs[l.Schwdn.Frb. St.A.|4 | Münster-GnschedeSt.-A.4 |

do. Niedr\<{l. - Märk

Stargard-Posener

do.

Luxemb.Staats-Anl. v.82/4 New-Yorker Stadt-Anl. 6

Norwegische Änl. de 1884 4

Oesterr. Gene 0

do. do. do, do.

do do

Rumän. St.-Anl., große

do. Staats-Obligationen d

do, Ruff.-Engl. do

do. consol. Ank. do. do. do. do.

|—| pr. Stü |24,20B

* 104,50G* M 94 90B S 103,40bzG 3 N &@ 143,00B 136,10G 95,50G 126 50G 156,60G

.St.-A./4 |1/1. u. 1/7.[—— [44/1/1. u. 1/7./105,10G Diverse Eisenb.-Pr. abg. z. Vezug v. : 19% Conf. Div. 49% bis 1./1, 1887. Oberschl. Pr.F.114%/0b.1.4.87/1/4,u.1/10.|—,— Oels-Gnesfen 4°/o M : Breslau-Freiburger 1879 .[1/4.u.1/10./103,00B Ausländiscze Fonds. Bukarester Stadt.-Anl. .| do. Egypti do.

do. do. do. do.

ne

+> O

{he Anleihe

; E

>

C

Do E. ult.) Finnländische Loose . Staats-E.- olländ. Staats-Anleihe|4 talienische Rente

do. pr. ult.| Papier-Rente .

do. VE uit. Silber-Rente . . 4%

Do PELULE 250 FI.-Loose 16 . Kredit-Loose 1858|— . 1860er Loose do. do. l do. Bodenkreb.-Pfdbr. Pester Stadt-Anlcihe . do. olnis{e Pfandbriefe . . y do. | L nile: Raab-Graz (Präm.-Anl.)/ Röm. Stadt-Anleihe

1/10. 169,60bz* L

15/4. u. 10.

1/1. u. 1/7./108,25B 1/1. u. 1/7./109,40 bz 1/1. u. 1/7./109,40bz Ee 106,90 bz & 1/1. u. 1/7./106,90b¿G 1/6.1.1/12.1 1/6.1.1/12 [102,00 bz 1/6.1.1/12./102,10bz 1/4.1.1/10.197,30G 1/4.u.1/10. 197,50 b: G 1/3. u. 1/9./102,10G 1/5.u.1/11.]—,— 1/5.u.1/11./100,00bz 1/5.u.1/11.199,89 bz V2 U 8 102,10 bz 92. u. 1/8.1102,10 bz /3. u. 1/9./99,20b1 G /3. u. 1/9.199,30 bz 4,u1.1/10.199,20bzG 4.1.1/10./99,30bz 1/6.1.1/12./99,25 bz 1/6.u.1/12.199,30 bz

T5 00

Anl. de 1822

O Go eo Lo O E T D D

do. . 1871—73 Þ Anltibe 1870, (5

19

rort

O E H

Mm

1E 0a

> DD; Rut . Gold-Rente . 138

Ur [S TS

: p . Orient-Anlcihe I. . I

on

i Nicolai-D

* Poln. Schaz-Oblig. vo.

leihe de 1864

C7 Ct i a f

245): ma E

,

11/1. u. 1/7.1102,90bzG [1/4.u.1/10.|—,—

1/5.u.1/11.197,6063 1/5.u.1/11./97,00bz 1/5.u.1/11.|72,40G [1/5.u.1/11.|72,50B

72,40 bz

[S wo 1 —,— 5 15/4, u.15/10./96,00 bz

95,80et. bzB

|—| pr. Stü [51,4068 Anl.'4 |1/6.u.1/12.101,10bz kl.f.

[1/5,1.1/11./100,006G 1/1, u. 1/7./100,00B 1/1, u. 1/7./100,10B

4 1/1. u. 1/7.1133,10G 1/5.1.1/11.1115,50G 3. 15/9, 1102,90B 7 4 |1/4.u.1/10./97,10 bz F.4 |1/4.u.1/10./97,10bz

.1/8.468,40bzG 1/1K E

@00'£0T ‘144

Se

3, u. 1/9.182/2068 D —_——_ D 1/7.169,70B® S

J -

(a

69,30a,40bG

pr. Stü> |298,75 bzG 1/5.u.1/11.|119,20B

| pr. Stück [286,30G 1/5.u.1/11.

Me

*

1/1. u. 1/7./89,206** S 1/1. u. 1/7/62,206)® 1/6.1.1/12.|57,106* 4 1/4.1.1/10 100206 L40110. 99,90G ®

02,0064

‘12008

98,90à99 bz

1/4.4.1/10.94,60B 1/4.u.1/10./95,20 bz E G 101,80à90bG 1/1. u. 1/7./101,80à906G

—_—,— [lrt

[1/5.u.1/11.187,10bzG 1cf.

87,00bzG

1/5.u.1/11.[99,50B

fehlen

1/5.1.1/11./99,60bz

99,40 bz

1/8.u.1/12113,20G 1rf. 1/1. u. 1/7.95,90 bz B 1/1. u. 1/7.196,90 bz

1/6.u.1/12.60,80bz L u. 1/7.161,25G

61,106zG

1/5.u.1/11.161,10bzG

61,00 bzG

1/6,1.1/11191,75B 1/5.1.1/11.191,75B 1/4.u.1/10./93,30B 1/4.u.1/10./92,20 bz 1/1. u. 1/7./147,40 bzs 1/3, u. 1/9./140,00bzG

do. do. fÉleine| do. v0 E Ut do. Gold-Invest.-Anl. do, Payierrentê-

do. O Et

do. Loose .

A do. St.-Eisenb.-Anl. .|

do. do. fieine do. Temes-Bega-Anl. do.Pfdbr.71(Gömörer) Ungarische Bodenkredit . do. do. Gold-Pfdbr. Wiener Gommunal-Anl.

Deutsche Hypotheken - Pfand 9 A

Anhalt.-Dess. Pfandbr. do. do.

Braunschw.-Han. Hyvbr. do. do.

do. do. conv.

Deutsche Grkrd. B. I1Ix.

lla. u. TIb, rz. 110

do. IV. rûdz. 119/31 do, V, cudj: 1008

Dtsch. Gr. Präm.-Pfdr.T.

do. do. I. Abtheilung

D. Hypbk.Pfdbr.1V.V.VI. do. E

do. A A 34/1/4.u.1/10.

Drsdn. Baub. Hyp.-Obl. Hamb. Hypoth.-Pfandbr. do. do. do. do. E Me>l, Hyp.-Pfv.T. rz.125 do. do. 13.100 do. do. O Meininger Hyp.-Pfndbr. do. Hyv.-Prcm.-Pfdbr. Nordd. Grdkr.-Hyp.-Pfb. do. do, conv., Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. do. do.

omm.Hvp.-Br. 1. rz.1205 1/1, u, N Éa u. IV. rz.110/5 1/1. u. do. II. rz.110/44/1/1. u. do. III. r3.100 4841/1. u do. I. rz. 1004 (1/1 u. Ez

Pr.B.-K.-B.unk.Hp.-Br. do. Ser. 111. rz.100 1882

do. V.rz.100 1886/5 vers. M [S versch. _ do. L S 4411/1, u. 1A B N 0 4411/1, u, A do. fi, 100 4 | versch. Pr.Gtrb. Pfdb. unk. rz. 1105 |1/1. u. 1/7. j do. rz. 110/44 1/1. u. 1/7. do, r3.100/4 |1/1. u. 1/7.

do. R entr.-Comnui.-Dblg.

V O Ee do. VIL rz.100 44 1/1. u, 1/7. do. conv. 4 11/1. u. 1/7. do. IX. rz. 100 44/1/4.u.1/10.

4 1/1. 15 V

35,6 5 [1/1 U Le 5 |(1/6.u.1/12

—| pr. Stü Ô 1/1. O Sd 5 (1/4.,u.1/10. 5/2 S! 43[1/4.u.1/10.

D B ONE

6 T

La 4x vers{. 4 | vers. 4 | vers.

j |

31 /

| 7! f

L L Ï L i

N

/

/ /

_—}—]—]

Wi 1 U, Ll Li

r

p pad pi b jr

j 13 / / E 5 verd. 41/1/4.u.1/10

Or r J

5 [1/1 u. 1/7.

|44/1/4.1.1/10. G e E A

741101,50 63G 4101,90

4

145 versch. E 4 A Ui a S E (4 1/1. u.

1

44 1/4.u.1/10.

C 1

9 versch.

4 [1/4.u.1/10.

Pr. C 4 1/4.u.1/10.

Pr, Hyp.-A.-B. I. rz. 120 44 1/1. Ua do.

do. div. Ser. rz. 1004 | vers. O rz. 100/34| vers.

do. Pr.Hyp.-V.-A.-G.Gertif.

do. do,

do. do. Rhein. Hypoth.-Pfandbr.

do. do.

do. do.

Shlef. Bodenkr.-Pfndbr.

do. do. rz. 110 6

i do

D8, do. rz. 110/43) do, do. rz. 110| l do. do. rz. 100/4 1/1. u. 1/7. Südd. Bot.-Kr,-Pfandbr.

d j “411 Stett. Nat.-Hyy.-Kr.-Gf. s ! 1

44/1/4.1.1/10.

C 34 vers. 44] vers. 4 | vers, _ 3351/1. u. 1/6. 6 ad 44/ vers<._ 2G ¡10 1/7. M D L

[4 | versch.

Rufs.d. Anleihe Stiegl. .|5 |1/4.u.1/10.[—— do. 6. do. do. ../5 [1/4.1.1/10./94,90à95e.bg do. Boden-Kredit .. .|5 [1/1. u. 1/7.198,60G do. Centr. Bodenkr.- Pf.|5 |1/1. u. 1/7.|—,— do. Kurländ. Pfandbriese'5 |24/6. u. 12.163,29 023 Schwed. Staats-Anl. 75/45/1/2. u. 1/8 |—,— do. do. mittel|43/1/2. u. 1/8.|—,— do. do. Teine|4411/2. u. 1/8 ———— do. do. neue/32/1/6.u.1/12. 97,40B do. Hyyp.-Pfandbr. 74/45/1/2. u. 1/8 103,60 bz do. do. neue 79/44 /1/4.u.1/10./105,09 bz do. do, 1878/4 |1/1. u. 1/74101,50B do. do. mittel|4 |1/1. u. 1/7./101,50B do. do. feine |4 |1/1. u. 1/7./101,60bzB do. St.-Pfdbr. 80 u.83 44] versch. |104,10H Serb. Eisenb.-Hyy.-Obl.|5 |1/1. u. 1/7.|81,60B do do. Tât.B.|5 (1/1 Wi 1/7,179 30G Serbishe Rente . . . |5 |1/1. u. 1/7.181,00et. bz B do. o PE U 81,00et. bz B do. do. neuc!ò [1/5.0.1/11.80,20bzG do. do V Ul _ 80,00 5zG Stotholmer Pfandbriefe/43/1/1. u. 1/7 [103,108 do. Stadt-Anl. /4 (15/6. u. 12 100,80" do. do. neue|/4 |15/6. u. 12100 80@* Türk. Arleikße 1865 conv.|1/[1/3. u. 1/9.114,90G do. DO, pr. ult. E S do. 400 Fr.-Loose voll: fr} 132,8062G 4 do. do, PVE, Uf) 32,80bz G do. Taba>ks-Regie-Act.4 | 1/38. |=—_ do, do. yr. Ult. 73,79G Ungarise Goldrente . .|4 |1/1. u. 1/7. 35,70 bz B do. do, mittel|4 1/1. u. 1/7.186,20B

N O! YA 56,20WB

50et.à S0 bz

TALOB.1O bg 2.176 70B

76,40à,50 bz

104, 00G 104 00G L F

105 25 bz

$9 C0F83200Ts

briefe.

161,708 103,00G agt. —,— 101,70 101,70

98, 25G

98 10 1zG 93 590B 108,10 bz G 105,80 bz G 106,590G 100,008 101.90bG* 97 25G 106,758

102,008 119,00 bz

6906 TOL1’a100,

123,20 bz G

4100,40 1101,00G

100,50G 100,508

1114,50B 108 09G 105,006 1101,10G 1101.60G

111,50G 196,758 106 50G 102, 50G 114,20G 111,20 bz 101,90 bzG 112 20 bz 110,90 bz G 102,20 bz

O)

69% E

117,00 bzG 2 110,40 bzBV (S 100,00 101,75G 100,00G 101,75 bzG 983,70 102,00G 102,00B 98,90G

n )

(

100,590G 99, 30G 104,75G 111 39G 102 60G 103,25G 106,40 by G 102,70 bzG 101,90G 100,80 bz B

Eisenbahn-Stamm un3 Stamm-Prior.-Aktien,

Div. pro|1884/1

885| | 6 4 E

Aachen-Jülich . .| öt! O L: Ult.) :

Aach.- Mastricht | 2}! 24 1/1 Altenburg-Zeiz .|97/30| 81/4 | 1/1. Berlin-Dresdin | 0 | 0 4 1/4 Ct 5/43 4 | 1/4, Crefeld -Uerdirge| 6 | 9 4 1/1. Dortm.-Gron.-(S.| W| 2X 4 | 1/1.

do. Le ult.

147,00 147 ,40à,10bz 54 80 bzSB 196,75 bz 20,90 hz 102,008 103,10 bz 72,10 bz

72,10 d)

do. L RILI M>ti. Frdr. Franz.| do. pr. ult.

Nordh.- Erf. . do. abgeft.| Ostpr. Südbahn . do. PL, UTE Saalbabn 2 A Wein. Gera (gar. )| do. 21 cony]

do.

Werra-Bahn. UAlbrechtsbayn . Amft. -Rotterdam| s, Aussig-Texlig Baltische (gar.) . Bhm.Ndb.46v.S.| Böhm. Westbahn| I V L! Buschtichrader B.| Do, VE WIE| Csakath-Agram. ‘| Donetzhahn gar. .| Dux-Bodenbach .| Do: E Ut Elif. Westb. (gar.)| Franz-Iosefbahn .| Gal.(CrlLB.)gar.| 6

do. V E Gotthardbahn

Do. P Ut Graz-Köfl, St.-A. Ital. Mittelme(

Lo Pt Kaschau-Oderb. . Krp.Rudolfsb. gar Kursk-Kiew. . Lemberg-Czern. Lüttich-Limburg . Moskau-Brest . . Oest.Fr.St4pSt|

o E Oefterr. Lokalb.

v0 Et Deft.NdwbMpSt| 43/35]

do, Pr Ult do. Elbthb.(6pSt 34]

o L H Raab - Oedenburg Reichenb.-Vard. .| Nuss. Gr.Eb. gar |

o, VE E Russ. Südwb. O O ATOBeI Schweiz. Centralb|

do. PEATH| do. Nordoît.| do. E

o Untonb/

(&utin-Lüb.St.-A.!| Frankf. Güterb. | Ludwh.-Bexb. gar. !| Lübe-Büchen

Lo. E L Mainz - Ludwigs8h.| 42/5]

o. V, El Marienb. Mlawka]

La

O ps E

MmOOD

b

D

ml Cv O

or ta

C -— D I

p

en

wte D V T

Dam À —l =4Y 19 i C > P D D

an an

U Na 5 Ma V O T OD E þ>

en

2A

i r,

a N N

r N

=]

U Lu

en cen c

I Ct Ct a

pri

> Q ri j s

| 0 >

2. U

O Mo Cr

wor

M U I ues I

E N pi

1 L L

G O

Cy M. T N

D

C S

1/1, 139,50 bz 1/4. 1/1.u.7 E;

34|4 [1/1.u.7|98.25 bz 98,20à,25 bz 1/1. [46,008 45,60à,90à 80 by 19:1

1732

1E,

1/1. 11.

Lt,

i

1/1

11/6 u1% 1/1

134,90à135

-

«U,

( 7

1/1. |—,—

/1 R

£ 11/1.u.7[113,50bz

[1/1,u.7]61,90 bz

[1/1. 1.7177 90G .81184,25B {IL.f. [1/5u 1192,00 ba G

| 1/1:

[1/1 u.7.167,10 bz 1/1. u.7|—,— 50A372,

I O

ca .u.7]

/1 [X /1 u.T! Ps u.7|

i

O DEUIE [ do. Westb.| | 0 | 1/1. Südöst.Lmb.p.St| 1% 1 | E n E R do. pr. ult. S )a189 bz Ung.-Galiz. (gar.)) 5 | 5 |5 |1/1.u.7 Borarlberg (gar.)) 5 | 5 15 |1/1.u.7 Warsch,- Terespol| 5 | 9 d [1/4 u10 O Oi 5 | L Merch ar.-Wien p.St.| 123] 13F; (1 0 v ult. : 272,504274ctà273,50 bg Weichselbahn. . 5 | 5 [5 |15/4.u.10]7f Westsicil. St.-A.| 5 | 4 |4 | 1/1. Alt.Colb St-Pr. 45 1544 1/4. Nngerm.-Schro. S L Berl. -Dresd. A 1/4, Bresl.-Warsc, 2 18/0 L O bz Dort.-Gron.-G. 44| 44 44] 1/1. 1112,50b; G Marienb.Mlawk,| 5 | 9 11 Nordh.-Erfurt 64D E Oberlausitzer 2355| L Ostpr. Sudb. Os E Saalkbahn 34 3 5 | 1/1. Weimar-Gera M L V Dux-Bodenbh. A. .| 9 | 75 |5 | 1/1, E do. B. 9 6 1/1 Eisenbahn - Prior. - Al und Obligationen. Aachen-Iülicher 1/7 Bergis<h-Märk. I. IT.Ser. O aae do. T: Sér . 1/7. 100,89bzG do. Lät. C. . 1/7.1100,80 bz ® do, I C. G o Me A «VT do, VII. Ser. conv. T do, T Gi T I C E U. ho. Aach.-Düf. I.I1.III.E. Ged g do. Dortm.-Soest I.I1.S. «1/7. Z do. Düûf.-Elberfeld. I. IL. G L Berg.-M., Norvb. Fr.-W. M 1/7 12 do. Ruhr.-Gladb. L.I1.I[1. V Es Berlta-Anhalter A. . V A do MED i 1/7. doe. O 0% G do. (Dberlaus.)/4$/1/ U Berlin-Dresd. v. St. gar./45/1/4.1.1/10. Berlin-Görlitßer conv. .4 1/1. u. 1/7. 20 do. 1/1 Ui T: du do. 1/4.1.1/10. Ï Berl, -Haimb, I T | do. 1/1 U U/Td 4 do. 11 N E Berl.-P,-Magd. E D do. Lit. C. neue 1/7. 4s do. Lát. D. neue 1/7, /103,50bzG S do, 4 1/7 oh Berl.-Stettin TI. UI. VI. 1/10.

R A

E E

Fee

»0à174,00 bz

82,90à83,10 bz

S Q A T ra? E E d av A Pag En I als Bi E Cs s ad ey V ie s ut be s 2 q »

a U ita t E

00à371,50%z

É L a M20 E E:

276,75 b: G

e

134,106, G 129 00G fl.f.

i

C

T s

3àT7,G60ctà73,40bz

E R E