1886 / 172 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

dur re<tsfräftigen Beshluß von demselben < 219: bestätigt ist, aufgehoben worden. selben Tage | [21936] Beschluß. Einwendungen gegen das Súlußverzeihniß und zur | Tage vor Ab : 93 3 Verliu, den 20. Juli 1886. In dem Konkurse über das Vermögen der | Lesblußfaftung der Gläubiger über die nit ein- des Gepäcks eöffnet gehatgae E Ax Ö i E Sto>k, Mühleuvesiterfrau Bertha Naddat. : d zuziehen gewesenen Außenstände ein Termin auf Im Interess gen el gehalten. M örsjen- eilage als Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts 1, | Gudde, wird, nahdem der Zwangsvergleich vom vor „dem ui G aas 1Gx Ube, weiden nur die its Billets v seben t Abtheil 13. Mai 1886 rechtskräftig destätigt worden, das | 2°, dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 10, | zu den Abfabet-Percone S versehenen Pri

[21940] Bersabren aufgehoben. Bais ae de s gesperrt werden. zugelassen und. lele d \ i 20iner D Kô0 j lich reu} ischen Staais-Anz eiger K. Württ. Amtsgericht Blaubeuren. - N inieliva Satecritit “stönigliches Amtsgerit. T. “rlbniglihe Etas M 4 zul Deutschen Reichs-Anzeiger ul omg | ß 2 ) ¿

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eifenbahn-Direktion L

ledigen Schuhmachers J Bure: | [21769 - . - A zuglei für die Königliche Eis babn-TDine,: i R : y J Iu1li baroe rt m eders Ivhann B Murk: [ ] Konkursverfahren. Tarif- 2c. Veränderungen Fénliurt & M. 1) n-Direkti, : 172. Berlin, Sonnabend, den 24. Juli

es S ins N ls (> S 5 8orf E & 5 e. e N ü durch Geribreberg uw Bollzug der Shlußvertheilung Pee e terfahren über das Vermögen des der deutschen Eiseubahuen. | [21995] R E, R D s s 1RCR y 9. d. Md, ausgeoden. 79pr in { : 7 S 1Zzer Krá- tw D) N cinis<-Ki Z : E A A » S bE gr > G o F {4 | ! un 22, Zuli 186 mes in Saarweltingen, ist zur Prüfung der von f Ièr. 172. Mrt -Föln-Mindeu-Velgischer, Berliner Bsrse vom 24. Juli 1886. Reuß. Lè.-Spark. gar. ./4 1/1. u. 1/7. 103,00G O E i 1 n 1/7198 10 bs Sudwh -Berb. gar.| 2 | 9 4 22 Gerichts\{rciber Len Miovreten Schgefer nahträglih angemeldeten | 1218041 Grand E: vor und Bergisch - fi Berli E S.-Alt. Lndesb.-Obl.. .|4 | versch. |104,60G do, Oere s “a [ae D R G Bien l Til 7 16 og Sir os &orderung und zur ?2 der: Scilnhaht nue Fif Dip fti s Srand-Geutrail:Be t. : l ú S O P e Sr Enn, et GIL [4 7 1105 10 do. Centr. Bodenkr.- Pf. |1/1. u. 1/7.195,30& LUE Men 59 402,6 Mes, des Nerwalt at Ans der Schlußrechnung Eisenbahn Direktionsbezirk Altona. , Mit Gültigkeit vom Ie S } Amtlich sesigesicülie Course. Säwsische St.-Anl. 1869/4 1/1. u. 1/4. E a 6.u.12163,10.H u L e A ¿2 Z20biB G ' gert gegen A jowie zur Erhebung von Cinwendun- | ZUm grartf für den nahbarlicen Personenverkehr | gleichzeitiger Äufbcbuna d epu d. J. nd u <nung8-Säße Sächsische Staats-Rente 3 | vers. 10340G O Mainz Ludwigsh.| 42/5] 3{[4 [1/1.u.7198 F d“ Z Tal á gegen as G0 zverzei C _ z Ic lfona—Kit S é an Rg / t V Ung de Drboz03 Ars s 1 D Le ; o Y » s Df hr 144 ry 2 4065 \ «O ed Ge s > D 98, }0 Konkursverfahren. E Ee a <lußverzeihniß der Schluß- lone voin 1 Tae rund Botlin--Pamhursts Sta- | Verkehren Kas Ausnahmetarige neten Gütx: ldi MUMr e r 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden SUN: CARS, LPIUIE Is N U 103,40 a o “u 1/8 1105,80G M: _pr. nit. i C R (00, Das sverfahren ü i ? t 18S - - vanuar 1959 Trift am 1. August d. F ice fr Que NELATI[e fUr den Troy o ra 2 Mark. 7 Gulden südd: Währung = 12 Mar 0. o. 4/1 u. 1A, : 2 E 1105 90 B Marienb. Viiarota| 7 0.151 A g Vas Konkursverfahren über das Vermögen des | ven 18. August 1886, Bormittags 10 Ubr der Nachtrag 50 in Kraft. ugust d. I. Dare frischer Scefische lind die auf den val Währung s L E S M eE: 1 Mark Biltico 7.50 Mark. | Walde>-Pyrmonter . 14 1/1.u. 1/7 E-— do. cine/44/1/2. u. 1/8 e arie L 46,00a45,90by taufmauns Carl Degenhardt hieselbst ift nah | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. | ., Derselbe enthält u. A. anderweite ermäßigte Tarif- Cisenbahnen „gültigen Bestimmungen über die dn 7 bel = 320 Mark, 1 Livre Sterling = 20 Mark. Württemb. Staats-Anl |4 | vers. |105,20G do. do. neuc33/1/6.u.1/12, 4 212 1. 1174,00bs “Pas eyaliung des Sélyßtermins aufgehoben. | Lebach, den 21. Juli 1886. sähe für Rerourbillets im Verkehc mit Gha@otten übel „rischer Fische, dann lebender Fil: E Preuß. Vr.-Anl. 1899 (34 1/4, ]142,90G do. Hyp.-Pfandbr. A 2 Mett, E 74,40à174,25 bz ans<weig, den 21. Juli 1886 Hafsiepen burg und Schulterbla ues “rien | AUveln und Fa}ern, fowie kleiner für Aqu, “Ati 55 Adil op e R u | E O O do do. neue 79/44/1/ 37,79B Gi tegif lf SeriOtss G E Ta ulterdlatt, rti E f LOTIT Tielner für Aqguarien [ f Kurbe}. Pr.-Sch.à40Thl.|—| pr. Stück |298,00B do, 37,7 Fichtner, Registraturgchülfe c. Geritsf<reiber des Königlichen Amtsgerichts Näbere Auskunft ertbeilen die betheiltaten N; [Unmter Fluß- und Seethiere und Fis{bryt Aae Kure}. Pr. SM. L) De S acn S 38,00et. bzG s Gerichtsschreiber Herzogli l 4 A 5 Jen Amtsgerichts abere Auskunft ertheilen die betheiligten Billet- | vorbezst 2 ere und Fischbrut {; T R J | 3 55 J Vr -Anl de1867|4 |1/2. u. 1/8,[136,75G j C A 761 40d 90, als Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts, VIII. E E e j Os, expeditionen. : eilen die betheiligten Billet voreeihneten Güter-Verkeh Gl/Gbrut i ae Er E lg E Badische Pr.-Anl. de1867/4 |1 6 / 136:00G L do. mittel 4 1/1 v. 1/7 101,408 $2 60e G s Z 91925 * Altoua, den 19. Juli 1886 Koln, den 20. Juli 1886. do. ¿o 00 H: 4A e] As ¡ne 195 20 bs do. o. fleine 4 |1/4. u. 1/7. 101,008 $3 20a82,75à,90bz 21938 S i [21935] D 2 a, den 19. Juli 1886. LNNE „E G: E e M00 Ne [8 L. 80,70 bz 95, dis É Es An «e Be veri, TLOCDOeL 4G i „79 7% Konkursverfahren. Due gor onfursverfahren. Königliche Eisenbahn-Direktion. E intorvei F reltion B ® ho. 100 r. 2M.°8 (80,45 by 1/401/0 131,006 | Sd, Genb-byv.-BbL 1/1, u. 1/7/81,508 A E Das Konkursverfahren über das Vermögen des P vi onerin ae persahren über das Vermögen des S S E Ee) | E vin Pláge 100 Kr. |10T.| $ [112,40bz Dessauer St.-Pr.-Anl. L 126,756 erb, Cisenb -Dup E [1/1 u, 1/7179300 31.5061B Kaufmauns Georg Ritter hieselbst ist nach er- Kabéra a E e, Logaudex Verustein, In- [21803] Vekanutmachung [21625] E Kopenhagen , 100 Ke. T./3-3231112,30 bz Hamb.50Tbl.-Loosep.St.|: 1/3. J, |5 |1/L. u. 1/7.180,80 £3 301 A folgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. e tanulallur- und Weißwaarengeschäfts | Jm Staatsbahn - Gütertarif Bromberx—Ber Eiscubahn-Direktions-Bezirk Verliy London L Le t s L Ct IEL N À 74 SUILLS

S _ A E Gutin-L0b.St.-A.| 1| 1 [4

a, 1 =, ( 5 P, L io M> (C P B | / 1 {) A RaTNP Sutin Uh, St. . j

Mekl. Cin .Scbuldverschr.[84]1/1. u. 1/7.1100,80B MNuss.5. Agteize Stiegl. „9 Au. 1/10. 9500 63 Fcanff. Güterb. | 7 | 54/4 | Ml E DO Q

/

1/1. 139,00B 1/4. 1113.50bz 1/1

7|220,00 bz

—-

d 1/1.u.

(2.

[21939]

1'010 Es

“A

ers

B do.

p p tav

derd _—

2/5] 7

/

“Ä a

O: do. 1878/4 |1/1. u. 1/7./101,40G

OD n reh derart jak ree

bed par prrck

r 16> j

e i Un

. . S Ly A n [109 ren in Kraft getret» Amsterdam - - -| Urn,

E n

Ert

puenb prrrd hend V

eg: Fi pra

.

2 D > L aat aan

t

D m for Cre O [Sp

or N “wit r 5a C5 [4

»”

E P Zee

O e

gi Siz S

bm bs pi bi bd pare Ÿ ere Pi ge purù tr ge poL j

P S I

ai: UDNE

—J

104,25 bz

N eo D

L

OOL

08'00L'11 «

DO6 .-PE; W Buscotichrader

Su

D I

2 _/

C

/

Fa C

I] l N ij

Cn E

orn

wr

R

l oe

) Fork ho Rontoe | Ar L-L ZS: E A E 4 [188,00G E A : : ; 1 L. Strl. ; 20,365 bz éltbecker 50 Thlr.-L. p.S 14. "B do do. pr. ulf. 80'25 —— BesuatEmeia. vén M QEN SURN unter der Firma Max Berustein hier, wird n M, ahn - S Berlin | Gx+xgf Long i L. Strl.|3M.|(* |20,315b Meininger 7 Fl.-Loose .|—| pr. Stück |24,20B i neue [1/5.0.1/11,[80,25 bzG 73200 N Ret en ad: erfolgter Abhaltung Ti atr rid Mas {ritt mit dem 25. Juli 1886 der Ausnahmetarifsaz Extrafahrt von Berlin über Ducherow tiah S ), 1 E 8 T}, 80/80 bz A Tür C v St.|3 [F 1/2. 1596,70G __ do. do. L 11/90 O 732063 1 Gang Gdtne . Registraturgebülfe, ae s hterdurch für denaturirtes Favbrikialz mit 064 M pro 100 ke wi rug at g zurü Ar. D ga D (Etaai Soeben E Stofbolmer F u wp u s Gerihts[<reiber Herzoglichen Amtsgerichts. VIIL. Leivzig den 21. Juli 1836 im Verkehr von Jnowrazlaw nad) Saarau bei Be- am 24, und 25 Juli i886 f | 2 E Ds Wom Staat E LTENE MHEN s » Stocfhelmer Pfandbriefe 4# 1/1, u. 1/4. P E Aussia-Tepli 374 75G S s a ls Dec a E O L: und 25. 886. 4 e E E Brsl.Schwdn.Frb. St.A.|4 | 1/1. sabg.—,— d Stadt-Anl. 4 |15/6, u. 12.0 10 08 Bolttiche (gan ZUA 9170 t Antalthog E : i Forderung in Wagerladunge ; V f . raÿrt von Berlin 2 f s J | j Münster-EnschedeSt.-A. do “do, neue 4 1 A E m | i L e | : e a dimtsgeridt Abtheilung 1. O g Wagenladungen von 10 000 kg in au 24. Juli dnl Nückfahrt e do E LIOS L [0206| E Münster-Enschede St.-A. 4 | 4, (228 E do. do. neue|4 (15/6. u. 12./100,75 bz® Baltiî be (gar.) 65,90 b, B In der Konkurssache der Schlesischen Porzelian- Vrachmann. Brenberg, den 20. Juli 18836 Abends 1022, am Le aale M iea, öst. W. ./100 Fl. |8 L.) 161,40 bz do. St.-Pr.|5 | E Türk, Ânleihe 1865 conv.|1 |1/3. u, 1/9.114,90 v4 u. Steingut-Manufactur , Aktien-Gesellschaft [21944] O ———— Königliche ‘Eifenbahn-Di ‘cÉti Ankunft Abends Uli, g: [100 l, - | 160 70 bz Niedr\<l. - Märk. St.-A. 4 (1/1. u. 1/4. 104,00G N do. vo. pr. ult.) 14,99 bz f in Tiefenfurt i. Schles, it zur Absdl last | [21944 2 Sf Sttenvaÿn-Direktion. in Stui R: =vendè 10.7, Ms ./100 Fr. 80,70 bz Staraard-Vosener 44 1/1, u. 1/7.1105,00 bz Z » 400 Fr -Loofe voll: fr. |32,50B S lung an die Gläubi n Me Le ei annimacung. e in DSpinemünde Aukunft in Berl; E 100 Lir N Diver r.abg. Bezng G d ote R S lung e Glaubiger ein Massenbestand von | Laut Beschluffes dos G Mia Per am 25, Juli D8 Fl Cre | E Diverse Eiscnb.-Pr. abg. z. Vezug v. >25 /0 Ds» | dg, do. pr. ult.| Ï E D E E e oa ga Aa (Op L O Ee Mi bares Neumarkt : Ae: Morgens 322. Moegen A do. do. 100 Lire 2: E Div. N 0 bie L Ie, 1/1. u, 1/7./102,90bzG do. Taback3-Regte-Act.| U us i u 71100 25G Forderungen betigt 502 dd 1 T Ats L U e T e orritiA Extrazüge von Berlin Fahrpreise: Berlin—Swinemünde Bahnhof und zue St. Petersburg. h Nd! 196/65 b) Oberschl.Pr.F.114%/0b.1.4.87 E do. do. yr. r O Ven O ‘| G U, (<0 ali den 22: Sl TógA Lirelctts Mi D "gen der 2 ï erS- N ed T ES G S IRRLEE 11: QE Day v urn do L A 0 l.) , Dels-Gnesen 4% 41/10; Unagrische Goldrente . (4 (1/1. u, 1/(.109,0092 VOonet0aî) ¡C S Michael und Crescentia Jberter vo Ee SZEES : uach Heidelberg, Frank- . Kl. 9 e, TII. Kl, 6 M c 1100 S.R.18 T.| 5 1198,10b Breslau-Freibura 1/4.u.1 E e 640B “do Der Konkursverwalter : Freif ( reëcentia Jberter von | Ea, nad g, Frauk- D E b, LL, Me Me Warsau. . . ./100S.R.18 T.| 8,10% Breslau-Freiburger 1879 .[1/4.u.1/10.]—,— d do. mittels 1/1. u, V N40 "Tot : &Sreiftadt, nachdem der im Termi d irs e F E: surt a. M f Verlin—Swinemünde Hafen und zuriz ar. D Sa A O R e af o. o ines (1/ T B.70A Der Fonkursverwalt e , ; er im Termine vom 2. Juli Fe L P + 1. Und Wasel, Gs ge Vasen und zurid L A fleine/4 (1/1. u. 1/7 156,40D do, ulz, Rechtsanwalt. l S. angenommene und bestätigte Zwangsvergleich | ————————— Billetverk I R 9/00 M, 111. Kl. 6,30 : Geld-Sorten und Vaukunoten. : _ Ausländische Fouds. 98 00et. bz B Bee a ye ult E (H 4 85,75à,80 63 E e etage nommene und bestäti i E L. Nach Heidelberg D Ervertauf: auf den Bahnhöfen Alexanderyl; M Dukaten vr. Stü> .....++- 9,57 bzB Bukarestcr Stadt.-Anl. .|% |1/d.u. 1/11. 30e “H A b net -Anl.|5 11/1. 14. 1/7.1103,30G Franz-Io\( 4 Bekannimachung. Neumarkt i d. Oberpfalz, Bayern, aus Aulaf: des Universitäts-Jubilänms und Griedrichstraße am 23. u. 24, Juli cr,, Vor, Sorereigns pr. Stü. .… .. . - « - 20,34bzG do. L s 72506016 po: Papierrente. . 5 1/6.u.1/12.76 00D Gala N Im Konkursverfahren über den Nahhlaß des den 20. Juli 1886. l „am 1. August vom Auhaltischen Bahnhofe von 9 bis 12 Uhr, Nahm. von 3 bis 5 Uh 20-Francs-Stük ._.16,18bzB Egyptische Anleihe . (1/5,.u.1/11./(2,00 bzG bo, Papierren c _76,60bzB _ do. pr. u C am 1. Februar 1883 verstorbenen Postsetretärs Die K. Gerichtsschreiberei: 6 Uhr 20 Min. Nachmittags; Ankunft m He auf dem Stettiner Bahnhofe zu denselta Dollars pr. Stück E a E Oa A SOR A0 do. Bao E L E os s Q a S ESE . I » I 9 1K c . n “01TP ot 6 “- Mr E M LESIT, 5 aw j ) t. A0 / 0 t. 5 1 -u. 104,102 i E | | | Carl Tonn aus Dirschau wird zur Abnahme der (L. 8) Kastner. Le 12 Uhr 3 Min. Nachmittags am folgen- | 7 Sf, e n R dann no< Plaß vorhanden ij, Jmperials pr. Stück E do. do, pr U u Go y L St.-Eisenb.-Anl. .|5 |1/1. u. 1/7./104,10B d Eis 00,100 : „und, foweit 1 1! Ml . St i L e | [12 A9 / I, 0 N, WLQIlenD,s Se |</ e e E E _ L ez N Lott Zom zus 2 cschan wied zur Abnahme ta Kastner, S L A : S E F n / do. pr. 500 una (en L 190/36 bz D n kleine, Wu 15/10 t m E “Anle (1/40/10 Sal, Miitetmnee 1 6 î 4 G E 3 i 7 : | d v 1 s \ atis C T O q « 4 E 4 . ¡ [A V I U E D "Q E E 2 L 4 cFiN214 necr - a D, 005 gegen das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung [21773] Dol N am 15. August E A1 e O VBafel e Passagiergepä> wird nit b Ga yrpretjen befördert Engl. Bankn. pr. 100 Ft S 20'85B E E v ta do. Temes-Bega-Anl. 5 |1/4.u.1/10.|—,— F | Jtal. Mittelmeer/ /1.u- 113709 über die ni<t verwerthbaren Vermögensstücke auf E Konkursverfahren Eisenach dels Saibelbero QELLLAM Zandof lber |. Diefs Exterazuáb it ia e ránz, Bani, Pr, L A 161 696 cinnli ole Stüd |—— E a E R den 14. August 1886, Vormittags 9 Uhr, | In dem Konkursverfahren über der N Nachmittags, Untanet ¿e Lt 6 Uhr 20Min, | il dein Ertraos bete L, Ur ¿ur Nidfahi E Devi: Dg id 9:0 O qo. Shaats-T Mal (16a1/12 (zog I: | Ungaria Me d 1/84 19 A e Q Getltle Ne 3 T Ae / Sei , Non Qu Caoren Uber den Nachlaß des | 7(avmtlags. Un unk in Frankfurt a. M. 8 Uhr Z A SkItazuge benußt werden. s do. Silbergulden pr. 1 G Tos do. Staats-G.e&n H Wel La L A «Mf % 2 1 Ho Er. Nubolfsb. gar! : . 1.7178 00 bz G im GeriGttzitmner Nr. 3 Termin an eraumt, wozu am 2. Mai 1886 zu Borlin verstorbenen Amt- a n Q in Basel 6 Uhr 45 Min. Nachm. Nb rat Uy n A Ertrazug veranstaltet di Russische Banknoten pr. 100 Rübe - as Holländ. Ie | 1/11. S deer t d 4 h L N 1/7 107 0913 Gurst-iew E 1 f 8184,00 bz fL.f. Sthlußverzeichniß und die Beläge licgen in dor Go. 2 ro ohann Natthias Schade, Väch- | 2! [genden Lage. : Ztyederct von F. F. Bräunlih in Stettin eiy : L R Le O O O O (5-1/1. u. 1/7]100,10L | Deutsche Hypotheken -Pfauvri E 2E ( / 4 / x- 2 en P Ho- . 1 * S7 D Las , j “, S T Cv . C t t PY S in eine - Q 5 1 - M (M r | D! ° Gc u G L SA Len berg-Czern. N rictés<reiberei, Abtheilung N11, Nr. Jp e | Er pes Gutes Obuewit, ist zur Abnahme der | (Ein ausführlicher Fahrplan wird jedem Billet bei- | Dampfsif-Ertrafabrt nah Rügen (Saßuiz) u E d O an Deutsche Hypotheken - Pfand ee 3 | Lüttich-Limburg ee U me i ra eo Gutes Ohuewig, ift zue Abnahme de | Lin | zurü> nah Swinemünde und sins Sibi t. uf. Zollcoupons , 024,40 bj do. O; VLULL S 2 | Anbalt.-Defs. Pfandbr. [5 [1/1]. u. 1/7.101,00 030 Moskau-Brest. Vos Len 20 I i ao Einwendungen gégeit bas E e iGR E bei | „Bei dem Zuge nach Basel Aufcuthalt zur der Villet-Erpedition Stettiner Bahnhof zum Yrefe R der Reichsbank: Wechsel 39/0, Lomb. 4°/c. | Luxemb.Staats-Anl. v.82/4 U, 1/1 133 10G do. T 1/1. u. 1/7./103,00S Seit A St.&vpSi| Zur Beglaubigung: ind e A zu peerüdsichtigenden Forderungen Ae des Mittagessens in Offeuburg Von 9 6 E, e Rückfahrt zu haben. Näheres E ouds und Staats - Papiere. New-Yorker Stadt-Anl. U, 8 : | Braunschw.-Han. Hypbr./45 E _ do, vr. ult, Beglaubigung: D Ausführung des entworfenen Thei 2 s A ven Due am L ia L Bz deSwegen macht die Rhederei bekanut s Ny D L E S p do. u. 110,00 W : G s 4 vers. e O v. Hinrichs, der Schlußtermi : vorfenen Theilungsplans Nêtour-Billo + Zugust werden nur Stetti D R E, Deutsche Reichs - Anleihe|4 |1/4.u.1/10./106,60B De L5/: 2,8 n. 01 | 5 ho, pr. ult R O @ termin . S o n 21 F 26 Î Deutsche Reichs - Anleihe|4 [1/4.u.1/10.[/106,604 He Y 1884/4 |Lf 102,80G F : v, vers S u it T7 d Din LGmaßlerian ou Retonr-Billets na< Heidelberg aucgegeben Stettin, den 21, Juli 1886. eut! C C at \ 105,60 b Norwegische Änl. de 1884 D/d. 10/9. LU2, Do. do. V, ver). 1,JU tze do. vr. ult, 60,20 bz D / e > . .r . - t 4 b . n -..- . Wro01!7 N . e'4 ver! L d j f S c s ] i L v E n H E a E, N A (15 Lage j Königliches Eisenbahn-Vetriebsamt Preuß, A M [31 1/4.u 1/10 1934063 B | Oesterr. Gold-Rente \u.1/10. 9710B De S 21: 0 O C d 2 L ail vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst bestimmt. N A A, 11. G. 45,5 A, IIT. GIL. 32,3 Berlin—Stettin. Siaats Anleibe 1868. 1/1. u 1/7.1103,00 bz do. do. 4 A Isa, u. LIIb. rz. 110/35(1/1, 0. M S A do. pr. ult. 2 6d Je vem gonfursverfahre! L „a | beirägt H A Je A ge 0 Soebngei 1) Retour-Villets nah Sra e [21930] _ do. 1850, 52, 53, 62/4 11/4.u.1/10. 103,00B d (1/2. u. 1/8.16850G 4 S 1.1/7. 9350B T ) 508270,004270,60b1 Hanvel8manus Ferdinand Freigang hierselbst A e 098,30 A S L Cr r Tage gültig) *_—*| Südwestdeutsch-schweizerischer Eisenbahn: O " 168,60 bz G Df. Gr. Präm.-Pfdr.1. 34 1/1, u. 1/7. E Raab - Oedenburg| & 1/1. [34,10bzG Hanvels! 8 Fe ‘reigang éo, L 01 Sp Taan . Cl, 49,9 A Tr ( E 5 urmärlt\he WQUidV. f S T DRAR 31|/1/1 u. 1/7.1105 506 Lui E len 0G i t Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- ) - den 21. Juli 1886, 2) Net H, 1. Gl. 37,4 MÆ, III. Cl. 26,6 A, An 15: 0a Verband. H Neumärkishe do. bo. do, 11. Abtheilung 24/1/1, u. 1 10650G Reichenb.-Pard. 3, T 120 10G F machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche l S, =) Fetour:- Billets nah Basel (45 Shge | <2 ugo d. I. tritt der 2, Nakrag zu er-Deichb.-Obl.1.Ser. 4 |1 102,40G e 4 [t P O: 44 /1/40.1/10 (100,008 nd. pr. ult E machten Vorschlag: dle L ats Weridites reiber vas Königlichen Am tögerichts gültig Vest I. B. (Clfaß-Lothringen und Prinz-Heinrid- Oder 4e) Stadt-Obl | 104/00 bzG do. do. pr. ult. i : G9'70f e: D O A0 100,008 A do. pr. ult. 129,25à129,10 bz den 11. August 1886, Vormittags 16 Uhr, | a. bei Rückfahrt bis Frankfurt a. M. über | Lahn f<weizeris<he Nordostbabn) dec füdwet B R Qu 1103/40G do. Silber-Rente. ./ e 169 706 B l bo, do, Gde 1E E [un den 11 lugust 18 Vormi 10 de, : : die Binde. deutsch-\{weizeriscen Gütertarife in Kraft. Der: B al, S Stadt-Anleibe 104. 10G do. do. G 109, (U D D Drsdn. Baub. Hyp.-Obl.34/1/4.u.1/10. 97,29 G z do, große A L AEG 68,40 bz n da | A 5 E aaa selbe enthält ine Ausabbesin S N O E 4 ¿vab do. do. pr. ult. : S Hamb. Hypoth. -Pfandbr.|5 |1/1. u. 1/7/106,75G Z | SHwei:.Centralb| 34] E L195 250 Düben, den 19. Juli 1886. In Gemäßheit des S. 190 der Reid)s-Konkurs- b. bei Rückfahrt über die Schwarzwaldbahn: Reglements, Lerichktigung von Frachtsäßen, Cir F Charlottenb. St dt-Anl. 4 11 : do. Kredit:-Loofe 1858 iat (209,108 L do, R Rg E do. Marte C ordnung wird das Konkursverfahren gegen die Ebe- I. Cl, 38,6 A, 11. GL. 65,6 M, 111. Gl. 47,3 bezichung der Stationen Rodingen französisde Elbe: elder Stedt-Oblig (4 M do. Kredit-Loose 1858/- D O 6G do. do. 4 [1/1. u. 1/7.1102,00 bg do. Nordost. L| [65,20 bz als Gerichts[<reiber des Königlichen Amtsgerichts leute Peter Kastner, Kleinhändler, früher in $) Nundreisebillers Berliu Frankfurt Grenze, Mülhausen Nord, Hcißenstein, Lauterbuy F S tdt. Obl IVuUV S.4 |1, i j E E er des König its. | Sbergailbad tue e Ande a. M. Koblenz Berlin (21 Tage | d Lauterburg Rheinhafen in den Tarif, Ergänzung dnigsbg, Stadt-Anleihe 4 |

1192,10 bz G 1/1, 18,10bz 1/1 u.7.167,10et.bzG 4 1/1.u.7|372,50 bs 1 50à372,00à371,00bz | 1/1. ]60,30bz

O V Cre

R

> 2

+

I

/1. u. 1/7./101,40 bz do. Papier-Rente . . / /5,u.1/11./100,50G 0 E u H E L u. 1/7.1100,50G ° Lea O

¿11 3411 l

R pd

_——_ wr

A

| | | | |

Q j j D

|

p

3 Í Z 4 4 3 á 4

R M

O

do. 1860er Looje . 119 10 bz Mel. Hyp.-Pfv.1. rz.125/44/1/1. u. /7.1119,00G S 2 De aut 55,00 bz c h 9 4 N F mnsiß, und i: /

i u, 1/7.|—,— R 0 100,00G N 78,60 bz 2187 ssen Ehef ilti M18 A N èônigsbg. Stadt-Anleihe .1/10./103,00G do. do. pr. ul! 586 50 bz B do. Do, J 7 H ALRO R bo, Unionb] 0 | 1/1. 178,60 bz [21878] Bess luf dessen Ehefrau Margaretha, geb. Meyer, weil gültig) der Ausnahm-etarife für Eisen und Stahl und für S O G 102 90G Bo. do. 1864 286,50 bz B do. do. N) l 101,50 bzG do. V. ult.| 78,20à50 bz “A ; h e nach den nun beendeten Arfstellungen des Konkurs- zur Hinsahrt bis Frankfurt a. M. mit dem | Steinkohlen 2. 2c. und Ergänzung der Kilometer N et Obli “11 | vers<. [103 00G* <2 | do. Bodenkred.-Pfdbr. eleg 106 S | Meininger Hyp.-Pfndbr./4 |1/1. u. 1/ 101,59 do. Westb.| 0 19,25 bz „/as Konkursverfahren über das Vermögen des | Verwalters eine den Kosten des Verfahrens ent- Grtrazuge und Weiterfahrt ab Frankfurt mit | tabellen. Westpreuß, Prov.-Anl. 4 1/4.u.1/10./102,50bzG“Z | Pester Stadt-Anleihe . (6 L do. Höop.-Pram.-Pfdbr. 4 (2, 128,20 98 Südöst.Lmb. p.St| 14 4 | 1/5. 1190,50 bz Meme erS Franz Ludwig Riedel in | [\prehende Konkursmasse nicht vorhanden ift hiermit allen fahrplanmäßigen Zügen über Wiesbaden— | Karlsruhe, den 20. Juli 1886. i S9 R L Berl K Rui ‘u. 1/7.[10450G D | do. do, fleines (U 1 oos | Nordb. Grdkr.-Hyp.-Pfb. 5 h 100,40 Do E UIE 189,50à190 bz t ergeu wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- | cingeftellt. : H Koblenz—(Ems—Gießen—Kassel : __ Genera®direktion erli aa au E L 1/71118508 S | Poluische Pfandbriefe . l 02/202 do. do. | /7./101,00S Una.-Galtz. (gar.)| '1,u.7|71,90 bz ermins hierdur< aufgehoben, Rohrbach, den 17. Juli 1886. I. Gl. 59,8 Æ, 11. Cl. 44,9 , I. GI. 319 der Großh. Badischen Staatscisenvbahuen, C EN M s 1/7111050G s | do. Liquidationépfdbr. 4 [1/6.u. Pa Nürnb. Vercinsb.-Pfdbr |44/1/4.1.1/10./100,50G Vorarlberg (gar.)| 782,25 bs Falkenstein, am L. Juli 1886, Kaiserliches Amtsgericht. „Sämmtliche Retourbillets haben zur Nückfahrt —— y j 4 L u. 1/7/1105 25G Raab-&raz (Präm.-Anl.)/4 |15/4, u. 10. O j do. do. 4 1/1, u. 1/6 100,509 MWars<.- Terespol| 4101,20 bs Königliches Amtsgericht. E lagge. Gültigkeit zu alleu fahrplaumäßi : | [2192 H: Zu x 171100506 “— | Röm. Stadt-Anleihe . ./4 [1/4.1.1/10 E AU Pomm.Hyp.-Br. I.rz.120% |1/1. u. 4114,50B bo Do T | 10/101,50 bz Cn ita s C D : A A c figen Zügen; | [21929] do 3 i 4100,50 bz h; { 99 S0 b ; W A | G o | F n Stellvertretung: Hager Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt - ab Frankfurt a. V. na< Belieben i; B Y E; A ; E R A e T1196 v6 11. Em. 4 |1/4.u.1/10./99,50 03 H TI u. 1V. r3.110/5 (1/1. u. 1/7./108.00G Mas L NUp H S] 4 1979 00bzG _ O Der Gerihtöscreibt S Bohrer Uoer Bebra— | Südtvestdeutsch - shweizerisher Eiscubahr- F Landscaftl. Central. 4 (1/1. u, 1/7-1700/00v: Rumän. St.-Anl., große/8 |1/1. u. 1/7./108,26B O 7.104,90 R E 279,25A279 bz eE T S ep; ctr E h De, Gans F do d 34 7.100,00 b umann. St-Anl, G 1 1171109 10et. bz C do, S o. r. ult.| S [21876] Anf j (L. 8.) Schunk. Eisenah—Halle oder über F —Kreiensen oder | 9 d AETDAND, O S S 7 Eo do. mittel|8 |1/1. u. 1/7. 109,10et. bz G do. III. r3.100/44/1/1. u. 1/7./101,10G Weicbselbahn. . | 15/4.1.10]75,00G oniursver aren. E O = NorblaufanHall Se E d Am 15. August d. J. tritt ter 2. Nachtrag zu F Kur- und Neumärk. 35 1/1. u. 100008 V feine 1109,10ect. bz G as L rs1004 (1 101 50G ets L Si J 1/1. 180/00 etbzB ) d j n 766 5 : aulen—Hale, Belz x Magdeburg. | De B faß-Lothr!nge: 1d Prinz- Heinri E d neue/3 „u, 1/7./100,00 s e 7. 00B A A E SITTEOG eiti, 7: e -- E G E Vermögen des | (°1766] Konkursverfahren Fahrtunterbre<hung von ae Ga Bals 2 Bei G L v 0 1 101.50 bz do. Staats-Dbligationen 12106 Pr.B.-K.-B,unk.Hp.-Br. 5 1/1. u. 6 Altd Colb StPr 108,10 bz E ‘d August Heinrich Wik- c D A i . innerhalb der Billetgültigkeit ist be; Nr E U T t L R en O S T R 7193 90 bz B bo. o. tleine M SE T do. Ser.III.rz.100 1882/0 06, (08 R T g R helm Haase in Freiberg wird Ed In dem Konkursverfahren über das Norn:5 geo Per Sllelgulligleil ist bei der Nückfahrt | deutsh-s{weizeris<hen Gütertarife in Kraft. Derselbe [E Ie E 418 i, 99,00 00 2 i E 9 102,25 bz E R 7 i 1106,75G Angerm.-S>@w. ,„ Hb N etverg wird nach erfolgter | SFndlu Gris au ér das Vermögen der | auf allen im Billet vorgesehenen Coupon- und Au#- | enthält eine Zusakßbestimmwna 1.8 3 des Regle do. ge>. p. 1. 12.864 1. 1/7./100,50G 00. Do ON 51102 25 b do. V. r3.100 1886/9 LOOOS Berl.-Dresd. ,„| Abbaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. $ Ug Gebrüder Mendelsohn zu Stettin | cnthaltsftationen ohne Weiteres und h 3e e A ments Be n E Ce U do it y she e131 /1, u. 1/7.199,75 bz G do, do, mittel 4102,29 ff do. Í 9 E 102,909 Br sf „Wars. Freiberg, den 19. Juli 1886, Juhaber Louis Mendelsohn ist in Folge | je einmal auf jeder Couvons außerdem no< S Derichtigung von Frachtsägen, Einbeziehug t De 7199/90 bz G do E 4102,70 bz do 5 44/1/1. u. 1/7,114,10G O * Königliches Amtsgericht. Abtheilung II u s oh Q C bu gemalten Vorschlags | durch den Ee ga O a E R A i N Suateidelidat M 199,90 AE do. 0, age S do. 110 44/1/1. u, 1/7117,20G R Schütze. etnem Zwangsvergleihe BVergleichstermi Binde E L : Ee f Ve TAUtTerdourg MNhetnhafen, Rodingen franz}. 0, nTertmS Meine os 1/1 U, Lf ; 0s M fleine 497,60L L E |4 vers. [101,90G Vtarienb. Lai, L Veröffentlicht : den 1s. August 1886, Vormitiags V ue a9 unter 10 Jahren werden zum halben Preise fie Cirand La, Ergänzung der Ausnahmeta d N : 0G Russ -Engl Aut de 1822/5 102,25 bz Be Gtrb Pfdb. unk. rz.110/5 (1/1. i 1/7. 1112.10 bz Pkt fien <indler, stellvertr. Gaærihts\f<reibe vor dem Königlichen Amtégerichte hier\elb#t Ly V A RINZE Ae : ir Sllen und Stahl und für Steine, und endi R O de Ses Su A O O L O >/Dertau Ber , f r Garichts\chreiber. mer 6B, anb Egerihte hierjelbst, Zim- (Kinder-Billet) 7 Lg S8 0 jedes hal%e Villet Auna f d or Qa der Kilometertabellen. Ó Ms andes-Kr. 4511/1. u. 1/ E 1A 2 E x, u. i 100A4100,10 bz n O h 1 102 90 bz e tot [21397] è) a Stettin, den 19, Juli 1886. o S UeIgeDa tarl8ruße, den 20. Suli 1886. Polenwe .... ./4 11/1, u, 1/(. L : N Teinc U. 99,90 bz 5 0 E 2 Ot Saalbaha Nr. 14 „„Konklursverfahren. Peters, ada de C E ge Taue vor Abo der G Generaldirefktion s eut E do Dit ‘Anl 870! 102,104 S es H V s 4 ad 99,10 bz MWeirnar-Gera V i: s Konkursverf r L iOtSMrei 58 Atl j ( / L i von 8 r Vormittags bi er é z is S Zoif zet. ische [V/1. U: 4105,00& E E A Z T0. , ed E A Ia oh î mögen des Nestanrateurs Unton Base B reiber bepeitnidihen Amtsgerichts, | | Uhr Nachmittags und von 3—6 Uhr Nachmittags A S allenane fsde aliianbfb. 24 1/1. u. 1/7/1010G | bo do Mr (1/5.u 1/9s8020B | Pr. Gentr-Gomm.-Dblg 4 u e | o R s 7E lb wird, da eine den Kosten des Nerf © r N g IV. vei den BVillet-Erpeditionen auf dem Anhalti 918 Do, 1/1, u. 1/7.1101,30bz 9. DO, S 2 1/9199 20B Pr, Hyp.-A.-BD. 1, rz. 120A (1/1 U C T6 Me Konkursmasse nicht vorhanden i c a Prechende [21942] / E und den Stadtbahnhöfen Arimederla, e ün N An vor Etsenbabn . lands, Lit, A. 34 1/1, u. 1/7./100,40bz do. 20: A A110: 99 20B ed F A t 17 R Eisenbahn Prior.“ Aken un Frei 2 Citi 18A E 41942 ) . èsrtedri<straße und Zoologis ' Der l Ge Ai Gértehr von Stakionen der Eisenvad? | 1101,20 b; 20. : Ce E 190 209 0. VII, rz, 1O/ZS / L u, L e n Rachen-Jülicher . . . .|9 |1/1. u. Freiburg, den 16. Juli 1886. Konkursverfahren. ; Zoologischer Garten statt. Der Direktions-Be i E Q E 1101 708 90. do feine 1/4.1.1/10./99,30B bv. conv./4 |1/1. u. 1/7./101,75G Bergis{-Märk. l Ii Ser |4

Der Gerichtsshreiber des Gr. Bad. Amtksgerict: 8 O ; selbe wird jedesmal am Tage vorher, also a ini zirke Grankfurt a. M., Köln (ret! 273 ;1.1/12.199,20B ae 4 11100 00G ams 19 E a W A Vad. Amtsgerich1s: cu über den Nalhlaß des | 31. Juli und 14. August, auf den Stadtbahnböfer n, Elberfeld, Hannover, Altona, Erfurt 19 do. Lit.C.LIT.|4 1/1. u. 1/7,1101,20bz do. do. anes Ea. B L 4 10044 1/4.0.1/10 s bo. II. Ser. Lit. A.B./3 2 folgter Abhalt asalie Lennheim wird na<h er- um 1 Uhr Nachmittags, auf dem Anhaltisden agdeburg, sowie Stationen der Heffischen Ludwig? do, Do TL4X {7.101,70 O S n 9 10499299 10bz do, div. Sér, rz1 40 veri. 92 20G do. [21835] Beschluß S ns )altung des Schlußtermins hierdurd) auf- oe L 6 Uhr Nachmittags endgültig ge- e gbegburgisMen O ra A - Doi neue!/3L 1.1, u, 1/7.1100,40bz o J E Po “an 1/16 94509. ves E S M E ho. ; fs : [Mlojsen. Nach dieser Zeit 5 : e „Uver Leer, na< Norderney über Leer un? Fi do. do. neue L. 11.4 | 01,30G 0, nete 1019 . + + «2 S A f r.Hyp.-B.-A.-G.CGertif. 484 1/4.u. 1/1 do. Das Konkursverfahren bas Vermögen des Weimar, den 19. Juli 1886. nicht mehr A Oi E. Sg Wilhelmshaven und nah Langeoog, Spiekeroog und F do: on E TI, 1101,70G (do. elite n 1/4.1.1/10. N do. do, 4 1/1. u. 1/6. E do. Eiscunkrämers Friedrich Joachi g e Das Großherzoglih Sächs. Amtsgericht. Vis zum Schluß des Billet-Verkaufs ist Wangeroog über Wilhelmshaven sind inzwischen F S{hlsw.H. L.Krd.Pfb. /101,80B Eo 18/7, O F do. do. 34| vers. 198,90G do. I ; ee Q O im Mori N ‘iftlide Bill of wertauss Ul auch | direkte Retour- (Saison-) Billete zur Einführung Wi g „D, L. Ard. P10. 9'40 bz H fleine/5 |1/1. u. 1/7.1101,70G 1rf. | n ain Guvoth.-Pfandbr. vers<. |— r. Se Vehrens in Glückstadt wird in Folge re<tskräf- Hushke. \criftlihe Billet - Bestellung unter gleichzeitiger tetour- (Saifon-) Billete zur Einführung F We 1103.40 bz do, do, ne, E Rhein. Hypoth.-Pfandbr. verd 0 50G E E tiger Bestätigung des Zwangsvergleichs aufgeh, be 9187 F E E Uebersendung des Betrages, ev. incl. Perto und Be- gelangt. z O /7.99,75B do p) «1 d Ia7 00a uf do. do. 4 | versch. 1100,50 do. Aach.-DUF.1,11.111.E. Glückstadt, den 15. Juli 1886 usgehoben, | [21877] stellgeld, bei der Billet-Erpedition auf tem Anbalti, | „„Léhere Auskunft ertheilen die Verkehrsbürcaus F A /7./101,20G do. 1880., , 4 [V E J0b1B | „do. do. (341/1.u. 1/7,99,30G do, Dortm.-Socst L.11.S. Königliches Amtagericht In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [hen Bahnhof gestattet. “Uls | der betheiligten Verwaltungen. 4 do. Scrie L.B 1101,20G do. _pr. ult. : Sh S Schles, Bodenkr.-Pfnbbr. 5 ger@. 04,75G do Düß Elberfeld. I. IT Veröffentlicht : O, Handelsmauns Friedrich Louis Mühl in Die Billets werden dann auf Wunsch und Oldenburg, 1886, Juli 20. P M T 101,20G do. 1884... ./5 [1/5.u.1/11.,/99,40à,00 bz E do. rz. 1104| vers 111,40G Bora -M. Norbb. Fr.-W. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts ‘Ven 5, Angel 1886 V übersandt N Ne LLIDUNI vorhanden ift, direkt Großherzogliche Eisenbahn-Direktion. | do. Neuland. Il. 4 [1/1 u. 1/7.[101,20G Do, ERO E ine/5 |1/5.1.1/11 19.5064 9 t.-Hyp.-Kr.-G A 10'205 do. Ruhr -Gladb. 11.11. 0 Le G l P. Zeug - Vormittags 10 Uhr, | übersandt, oder sie können gegen Legitimation ei i. Hannoversche. . , , .|4 |1/4.u.1/10.1104,70bz do. LEETIE E OURIA 63 Stett. Nat.-Hyp.-Kr.»S],|0 (1/1, U, L O a Perlin-Anhalter A... (°170) Konkursverfah Gläubigerversammlung behufs Beschlußfassung über | besonders der Post-Cinlieferungsschein mat neue e Anzeigen SefMaßau .. ; (4 [1/lu 110/1047018) - %| do. do, prull| oe io bs. do, x3. 110146/1/1. u, 1/IOREOS do, Lit. B... ayren. )enehmigung cines vom Konkursverwalter beabsi<- | vor Abgang der Extrazüge am Billetschalter in [21682 a ù E 1 ; lk u, Neumärk. . 4 |1/4,u.1/10./104,80 bz do. Golb-Rente as E Kaufmänuisches 1/1. u. 1/7/57, t E

ti E: ee u 1B do. rz. 1104 (1/1, u. 1/7./102,75 bzG do: Oi In dem Konkursverfahren über das Verms ‘gten freihändigen Verkaufs des zur K je | Empf 2 199,20 b3 do. do. rz. 100/4 1/1, u. 1/7./102,10G o (Dberlaus.) A ren über Vermögen des | (Ae „Di s zur Konkursmasse | Empfang genommen werden. Lauenburger H en o. 70 / do. \ G Kaufmanns J. Czaplinskti hier ist zur Prüfung I Grundstü>s, „Vol. 95 des Grund- und Für Gesellshaften von 4 bezw. 6 und 8 Personen Pommersche , , 1/4 u.1/10 105,00G ( do. i

der nahträglih angemeldeten Forderung der Königl Pia vetenbu<s für Pobershau A. S, hiermit an- | werden von dem Stations-Vorstand auj dem An- Ausfu tsb * il i

Ae Me zu Insterburg von 9 # 20 4 Ter- eraumt. haltishen Bahnhofe in Berlin auf vorherige Bestel- - it Ur ed

196,25 ba Sübvd.Vod.-Kr.-Pfandbr. 4 | vers. 1100,80B Berlin-Dresd, v. St. gar. Posersche Königliches Amtsgeriht Zöblitz, den 17. Iult 18 l ¿3 e les T LTS » : d ( ] . Juli 1886. | lung Coupés 1., 11. und Ul. Klafse retervi Über Firmen aller Länder den 11. August 1886, Vormittags 19 Ußr, : | a Iu

D

pi O

r A 200

N TA

n WMNINn

ian

d A

rôr pk N

R H

wir wdr- S Oro ror

5810 bzG 68,60 bz G 112 10G 109,75 bz 110,90 bz 97,00 bz G 122,25 bz G 95,00G 91,00 8G

gs

o n n M N M0 0D T —= He F > S7

S

N v

I

5 E R E Sgt f B D j U E

S V3 drt Tr purá

F T

I I] D

24 n

Le]

ti

t

A4 }

/

d

óligationew [106,00G fkl.f.

S: E T s s

Pfandbriefe Ey L-L

B

1101,00bzG 101.00bz G 103,00G 103,00G 103,19bzB 103,00G 102,60G 102,60G 102,80G

,

Ee

E D

C D =

d 3

U

(

(9G

i

wr E P Ben t E E R E R

h I A AAIAAS S E

BRESEEE

*

r

1103,00 bz 104,90bzB 7. 1102,60G /7.102,80G 103,00B /71102,75G

<OC‘00T S/of Le @08'70T11s

IP P p 1E Pa P En im En En En En fr M n S

r dr

tet R

5 . T Es s M S: *: aa T S 6 S S: S S M M pmk pnt S mi pet p eret jerrÀ penrá prrk pel dk pendh pk mark Pm jur per Puck Dreh ferm bek ere

M Her j Er H Br HE> P >50 >

ooo

n n

Rentenbriefe

Preußis> 1/4,u.1/10./104,70bz : D E D 0/0 Ad 61/10à,206z | Eisenbahn-Stamm: nup Stamu-Privr.-Aktien, | Berlin-Görliger conv. D i i .| A G fer diesem Zwe>e Bons ausgegeben. gegründet 1870

¿ 10./104,80b do. QOrient-Anleihe I. . ) B T Qa Ike | do. Lät, B. Rhein, u, West 14 u 1/10 105 200 j do. I 6. 0/1 u, O P | s LABLG do. Lit. C. igust “cin E RUES Die betreffenden E Sächsishe (4 (1/4u.1/10,104,90B ; d P a S Dae S i L Ta | Geelibamd 106 e adiy Königlichen Amtsgerichte hierfelbst, an: Veröffentliht: Hertwig, G. S. M As 8 fämmtlich 2 Stunde vor | A. H E gwein, Straßburg (Elsaß) F SL E Holstein E Leo | Do E E E 0G Mastricht 54,75 ebzG do, 1]. Em. ; C2 517 cs Zuges erscheinen, st über di irecte t inan (€ i Scbleswig- Holstein . Goldap, den 21. Juli 1886, #761 Bekanntmahung Coupés anderweit verfügt wid. über die | Direcke Gorrespondenzen in allen Städten Europ Badische St.-Eisenb.-A Augusti, L Die Erpedirung des Gepäkes kann nur erfolgen, Bayerische Anleihe

/ 04,7 Jr, 1 61,10 bz G Aach,- Mastricht , TD ) 1/4,1.1/10./104,70 bz Ï do. pr. ult. i / L LUD E 196.95 b h G j ver, 104,80G . Nicolai-Oblig. . . ./4 |1/5.u.1/11, 91,80G Altenburg- Zeitz O B Gert Magd. A Serichts\rei Sniali In detn Konkursverf n ho ¿ ; 1 Is h Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Putmacherin Elise Schrodt s Ber nbgen der wenn dasselbe mindestens { Stunde vor der Abfahrt Ber lin: Redacteur: J. V.: Siemenroth. G R p A n L O E E, Broßherzogl. Hess. Ob]

on

1/1. 7 1103,00B E: . I—,—t

1/1. u. 1/7./102,80G 1/1. u. 1/7./103,00G 1/1. u. 1/7 1102,80G 1/4.u.1/10.1103,00G

Sa pa a. O08'7z0L Ie 44

F

prol pel ¡h V jd erk

/ i i: Ö ¿Dveähen j | vers. [105,00G 9. do. fleine/4 |1/5.1.1/11.91,80G Berlin-Dresden . 103,75 bz do, Lit. C, neue i

aufgegeben wird. Die Gepä>-Expedition auf

C : * Yoln. Schag-Oblig./4 |1/4.u.1/10./93,40 bzG Crefelder. eo it, D. neu Pugmacherin C ( EeNs j R 101,40 bz bo. I fleine Vau 1/10. 92,40G Crefeld -Uerding2r| 72 50 et1B bo. e R e me der Schlußre4mung, zur Erhebung von | dem. Anhaltischen Bahnhof wird \chou am O LT Srpedition (I. V.: Heidrih). Hamburger Staats-Anl ¿1 | ¿ W, sner. : Lo, St.-Rente

E f f r fa fr E n Pr f f=

Ci fa. fn C13 fa fm pl N pa pf r

15 i D. y gh 4 ry M” rf -(Sron s | E [4 S E O do, Pr.-Anleihe de 1864/5 |1/1. u. 1/7.147,00 bz Dortm.-Gron.-@.| 72,49 Berl,-S . LHL, VI, 1/2. a. 1/8,/101,8064 po. Pre leibe 11866l (1/3. u. 1/9.1140,00b4 do. pr. ult.| N R A

Qi r

D e S E S E