1886 / 173 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

v9 sen-Osften? I î n Zansen Dsten's „Duchesse of Marlborough Duke of Albany“ war

unter Mr. Moore zu Fall gek Hegel, des Regi rän 1264 M dem Sieger, 192 gelommen. Werth des R g. ' Regierungs-Präsidenten von Neefe und and 1 e, 192 4 der Zweit : Rennens: | genden Persönlichkeiten f ‘teese und anderer hervorra- Belle- Alli gz a A ° „Tartaruga“ wurde für 4000 zweiten, 64 Æ dem Dritten. | li ; iMteiten fand heute Vormitta Bol elle-Alliance-Theat L l 0 0 l E: 21 E Dritten. lihe Cinwe g in Golm die feier- ter Die Jubelfe E S t A Tages bildete um 6 Uhr: zurü>gekauft. Den Séluß des | rede wurde vou a Dber-H euerbauten Kir e statt. Die Weihe- Md an Fries « Hétmani [hen Gesangsposse Deer y0. Aufs nt nig l re 1 en taa S- nzeiger. Os E Handicap-Hürden-Rennen. Preis 1500 ofprediger D. Kögel gehalten. Hauptdarsteller “levten ves E O ause satt pt li _ 6 : ey-Rennen. ür 3jähri - g n. Preis 1500 M M ü ait p E Ra ; Y mpfan , Und dj « ÎY Porte maten angemeldet” 4 pblier: Ratecie t beiti pi Min Sen, 24 Juli, (WT.B) Die Beerdigung Kort von | Luft “Die Pos amens Le and Blumensdendon nue [F 20. I 1886. Ablauf. Es siegte sicher mit einer und 7 erschienen am | theiligung stattgefund unter außerordentlih zahlreiher Be- | mit d e namentli der 3. Aft, „Das klassische Drei H f 5jähr. F.-W. „Hanseat“ v. S Länge des Hrn. von Tepper-Laski's | General-Adjut e nden. Der Prinz-Regent ließ \i< dur< d Mi em sudanesishen Kriegsmarsh ist sel assische Dreie>* E (Smith), gegen d v. Savernake a. d. Prinzessin, 68 k L RORELE General von Freyschlag vertreten. Die Mini E ittwoch findet eine Extra-Vorstellun !r Unferhaltend. —A 9 eilen". L Bingen biasee biclen ma r Bic Sb Sebr. von Luß nd rie. von Felipis, der Meglerungt:Brbfitent | jet Dot Ersemile ded Malhalla-Dp falben Kafenesia tut gch dem Stande am E Dee S jähr. F.-St. „Glüksfind“ Dri es Grafen Schonburg | lih bei; die Kunst-A meister wohnten der Beerdigung pers wie die „Karlsr. Ztg." schreibt, mit der O etten-Theate „MRosemary“, ,Goldmä a ritte. Es liefen no< „Naëmi“, | Insti h Un E lkademie, die Universität und n} Mannhei E ibt, mit der Operette „Don Cesar“ f rs hat, E s m is E E E us 1716 & dem Ses „uud „Southdown“.— Werth Es E. og M O die, Staats - und ftädtis@en Mob Die Musik s O Sen tage, dur<s\<lagenden Erfo wohl in 90 21 |_22. A 2% Ih T 20. O D 1 L E R Ta f S M1 a Die nähsten Rennen auf L div find Cen zum Grabe E Die Se Sin wurde von Kunst-Akademikern Seite hin hochbefriedigende Darflellung, ea au na der gefanglide: Die definitive Ein- E L Länge |; Na Sonntag, den 1. „August, L Ce Labes ade „fünftigen pfarrer Kelber; 40 Was Valin dée Bir Direktor f ee Stadt- De gee ragen haben, Uebrigens ist d De gemein T gleiter Demnach betrug die Kante e Boriakred sind 3 1886 Aas L806 87 Steil In den beiden leßten Gesammtes bis iept der Gesellschaft der meg ] ge 5 Rennen gelaufen und di F E E E E rofessor Widnmann, f Ç de er Kunst-Akademie ahnten Gastspiels in Mannhei : : telle Effekt d e j eo Ai stellte sih gegen die “En ¿ ind z. Ver- 86 sind zur Lhell- as E C e 9 alage - Kapital für das , B » ct 6 : ie zur Verloosun E dnmann, ferner h b , eim n » 1 des u ahme für diesen s pr w 3 Z Fahren sind an Divi fonzessionirtes Ualag P E. “2 Se Pferde-Lotterie angekauften Pferde und ‘Guivilee Crvefnie i-n ag r Q Stieler, zu Nachrufen das Wort "Dan ee ESA Be rwartungen ata Ie She Direktor 4a 1 aale aus E Ee Anlage-Kapital gusung n gans as L Ls denden ‘hey. Zinsen s Anlage» L cfap “s Der Erf ————— i A Weimar s E mre ietdae De, facierake at Lip: Theaterverbältnifse sehr beträchtliche eine für die M men a sämmtlichen Sie 180 N der Prior.- zinsung bere<tigt gezahlt Proz. auf | Cv s (A) Cdgirl Lid. E Der Erste Deutsche Korbmacherta den Sarg niederl eten, welche Lorbeerkränze wenderi<hen Pracht d Summe. Von d E cu E E T7 Oblig. und E indz.Ir1. ; L E O ag hat a torfoThTt e rlegten. je: auf | L ere er Kostüme, den g n der ver- onstigen innahmeq s j t DE 9 | erzu ir. 4 A I Les Een Fahnen der Berliner 28 07 Qeula Viaeselbs? d : : L —— D np Damencor, dem E SE p ags hübschen Ge- bei der bei der | - L rie Prioritäts- Stamm- Prioritäts- | Prioritäts- Prioritäts- stellen- No: j en Gewerks-Emblemen ges{<müd>ten Saale desKeller's<en E Life Leipzig, 25. Juli. (W. T. B.) Der hiesi ele und den Musterleistungen der Solist ' eOselungsreihen E T Verkehrs- | Gesammt] rperhaupt | „2! bit Stamm- Aktien Stamm-Aktien | überhaupt | Stamm- Obli- den |p Ñ ments, in der Andreasftraße, seine Verhandl schen Etablisse- | und Verkehrs\{<u . B.) Der hiesige Ankunfts- | geschrieben wird, geradezu verblüfft en war man, wie von dort & J | auf |Einnahme| Einnahmej Lerhaupt | 1 km Betriebs- | Aktien | Stamm- | Mftien | Sani | ien | Bahn- A ny s Bresl n die Innungen von Berlin, Stettin, Fegonen. S beute dur< ein in demselben Ti Ls F Staatsbahn ist | Bedauern sah man die lleewonneuin Be E Mein aufrichtigste Se | L O auf auf | E : E g gi gy g da | E L erforb L E reslau, Magdeb V ata s , Sranfkfurt a. O., | As Ÿ ebrochenes Feue tändia fi h alte [ceiden. ; | | erford. ezw. | bezw. ezw. | bezw. | . D : EO Altenburg DaGe ifee Becctscilliateie Kube Li A E auten Ne R O A inn A Ee Juli, (W. T. B.) Auh bei der heut e Æ Æ E M d Ls M 1885 : 1984 "E k Be eizutreten, haben si berei egeben, dem Verbande i 9 ; nattgen Aufführung von Tri D der Heutigen | Y e Ba M ua B EIRSR E S | 0 2 et el S Bi, Tot n d Sten | (8 Bene Wan Wetten Detinfies e | Le d ; de d ODbermeister Wegner mit ct BoS auf e selbst storben. nen an der Cholera erkrankt und 5 ge- | Prinzen von Sucbfen-Mciak, vis Meklenburg-S<werin, die besten | erer des deutshen Handwerks, den Kaif e N en Föôr- T Lrteft, 28 ; N yjen-Vietningen, die Herzogin W ' beiden i ¡er Wilhelm, eröffnet e portest, 25. Zuli. (W. T. B.) In den leht S erg und der Vize-Präsident des rzogin Wera von Württem- | E i is rein e neu 4 Cholera-Erfkranfkung ter v aw, N Ñ R a0 von Puttkamer. Die Mectvèter derten Staats-Ministeriums | | | Kaiserlichen und Königlichen Cut „Verte Ihrer an der Cholera Erkrankten sind 2 gestorben. E Me 4 C E Seistumgt: Mes n ta und | | | R und der Kronprinzessi Dohelken des Kronprinzen Lond E E 5; en des Vrchesters unter der Leitu ? L, OSENdeT waren | | i L Sophie und Margarebe, Ante men TbGtern Victoria, veröffentlichte Da Ful fOE, (D, T. B.) Nah einer ia Gaus N di Ag neu, Die Auffühcune M 648 500 n u a8 46 1608|— 39 En 978 617| 354 82% | | —— E | A |1 nahme des Staats-Ministers von C , sowie unter Theil- | burger S : r, von gestern, ist der Ham- | bis Abe ürzung und dauerte von Nachmi i erls L 5000[— 2499 S 21d M A | | gelisen DüepKtecentaihs, D. Hermes, des Korsistore p Un dane | Felsen, 6 Meiles pinner „Prinz Albreût an A G O - E SIENEANO T mit stü a0O 4 Uhr INY 7 409 410) 164 E 777 ODOEI DOL O) TOLOT Ge N R ea Ma E “L - fs E ' rial-Präsidenten | über den Unglüsfall #i anger, gescheitert. Weitere Detail Gen en Beifalls: |_ 375 804]+ 1 589 200 61 | | | E R ESRSEE E E L i nglü>sfall sind no< nit eingegangen. Ps 48635) 7T483334| 4872[— 16 990 16 990/445 106 414 289 764 -- | E | EiA | —_ E S “S E R R R R R R E R R R E 1%0+ 227% + 15 | | | ea s Sn ———— E r A T L t e - 1nd_&3 E 4% | | | Preuß. Staats-Anzeiger und das S ate entlicher N41 9 ú | 6) | | | register nimmt an: die Königliche Expedition 1. Ste>brief 4 Î £V., Inserat j 1760640 88 i E 14 2 dd 18 eng 20 784595 351 M 276 689 0 A “S _- => | | a S A E 9 des Dent ; “E 1. Stecbriefe und Untersu<ungs-S : nserate nehmen an: ; : 4 11744— 645 903/— 386 | | | schen Reichs-Anzeigers und KönigliÞ | 2. Swangsvollste@tngea Moa 9. Industrielle Etablissements, Fabri e-Jnuvalideud t ie Annoncen-Expeditionen dei 1482200) 16186 160] 12 281-121 009+ 149 817/416 140 453/822 200 -— E | A E E E E F A N Lu Preußischen Staats-Anzeigers : ladungen u. dergl gebote, Vor- “T Großhandel. , Fabriken und % ank‘‘, Rudolf Mosse, Haaseufteix 4+ 67 656|— 94510— 58 | Berlin SW., Wilhelm-Straße Nr. 32 3. Verkäufe, Vridabkinaen, Bäcdiugancta x 6. FersGiedene Bekanntmathungen E F L. Daube & Co., E. Schlotte 159 054 2439 981) 26 810— 116 459|— 87 645) 22 874 436| 242059 M A E H n M Z 4a di lan o E Z . Verloosung, Kraftloserklà i : . Llterarishe Anzeigen. i nter, sowie alle übri E 1 12670 7 252|—10: | C ——= - S aftloverflärung, Zinszahlung 8. Theatar-Ameigen. E a, E größeren 103794 1623 829) 5 115 + 36 269+ 3883| 35531734 116197 m due E e f —- + | [8a riese un ntersuchungs - Sach ———— AD—— S ° Familien-Nachriten. { Beila + M 7441|— 3 291|— | | | 9196 E en. | mit Goldrand ) Pt Sage: N 2 | | 2198 > Ü r Es , an welcher der ; =—— S i | | l Sten den aier E i fie Nielkette mit einem A S E ME eas „„ Zum Zwede der öffentlichen Zustellung wird diefer | Beklagten zur Zahlung von Alime i N H | E Grnst Karl Wilhelm Stoof 20 Litmetimain lle “, r goldene Qiille, M a der Klage bekannt gemacht. rd dieser | Beklagten zur Zahlung von Alimenten im Betrag n an a0 0.004 E O: A O O E -_— i | 2 S S 5 | S _. L 5 E 1852: m Berlin, welher Alhtig ift resp. f ver: UnbEnie zur Feststellung der PersönliGkeit des abischin, den 22. Juli 1886. von jährli 96 M in vierteljährlichen age M T5 L T x : | A8 nts ist die Untersuchungshaft n nine sind, wollen 0 bei N p hle im Stande | Gerichtsschreiber 44 4 Sen A 17 R e Q L "Be af Zuni 1884 ab quf 2373 816 N 865 : 60 E i | F E N F F O E ail E S haftlihen Hausfriedensbruchs ‘und rin] s<haft, oder bet Königlichen Staatsanwalt- | s Konmglichen Amtsgerichts. Ner adet den Beklagten zur mündlie O Ae E A: E | | | E in den rien e babies, uf l E 25 v N Ee on [22021] Oeffentliche Zustellung Anterihe Ma Ie a GA gui äniglih A S13\— n 814 0a 327 E | | | Rat j e RNekognition vo ; ände event. | Der Eigenthümer Franz; Ladzyútsfi zu Don E eswig auf N S | | Es wird ersucht denselben j A tetognition vorgelegt werden, melden i genthümer Franz Ladzyúski zu Alt-Dombie nerftag, den 25. November 18 | | | UntersuGungsgefäünaniß zuBe zu verhaften und in das afsel, den 23, Juli 1886. . vertreten dur< den Rechtsanwalt £ E h be omdie, Vormittags 10 86, i | | Oa gefängniß zuBerlin, Alt-Moabit 11/12, Der Erste Staatsanwalt. bischin, klagt gegen den früheren Genie in La- | Zum Zwee der öffentlichen Zuste M 775600 1005670| b 483|— 21 754/— 18 939 62405 724/289 488 1 056 413| 15 750 000/15 750 000 0 0 | 54 440 000 15 750 000| 15 750 000| 22 940 000] 181,06 1147000] 9 Berlin. den 20. Jult 188 F. 9 ri<h Ferdinand Ristau, jeßt in A nthümer Fried- | Auszug der Klage bekannt ge ung wird dieser 2611+ 88 759+ 483 | | | | Königliche Staatsar [ts Appelius kannten Aufenthalts, wegen bschungsbewilticune, L O | | | | | V u O F f : L 3 vai 2 d s î : á , c 99 | G] c p | \ Ad E etn Ca a S de Beklagten L S Ah als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 31 n L A E Ode 19| 10 891 E 308 11 250 000 -— n | M H 200 000) 11/260 M ——— | 26,611 110 Beschreibung: Alter 33 Jahre, Größe 16- Zwangs ris Grundbuche des gegenwärtig dem Eigen- | [22022 E / E )+ 176 | | /o garantir | E Statur teâftig Haare A Cla a Z qs bell reanges, Ausgébete: Ur Hermann Buße gehörigen Grmnditiets R 1ogog eFentliche Zustellung, 7 0 1005 670) T Sa 1B T5 690 000 27 000 000 15 7o0 000] 22 940 000] 207,67 nurrbart blond, fonst rasirt, Auge I [5135 + Verg? unter N of / der dritten Abtheilung | in Deisenhof, jepy Luer, Hopfenftangenhändl A 26115 59+ 483 | | L _vlau, c Mund gewöhnli Auf eb t nebst Zi s O L on 44 Thlr. 9 Sgr. | Würth hie )en, vertreten dur<h Martin j 31400 330 311/ 12 413+ 83|— 19 | Zähne unvollständig, Ki A S » gewöhnlich, ; j qevot. ebst Zinsen löschen zu lassen, oder eine lös rth Hier, klagt gegen Elisab Mai N 4 676+ 176 | ; Dg, R , Gesicht längli Die verwittwete 2 Ÿ fähige Quitt / sen, oder eine löshungs- | von hier Q o; isabetha Fuchs, ledig U (6+ 16 | i oval, markirt, Gesichtsfarbe blaß S änglih | Pengi ete Zahnarzt Doërt, Flor P uttlung zu verschaffen und die Kos , zur Zeit an unbekannten O P | | ' d 3, Sprache deuts. | Nenßting, zu Paderborn Dort, &lora, geb. | Rechtsstreits zu tra / le Kosten des | aus Anweisun iten Vrten abwesend, 7 c | 2 c c : 96 965 s A : P E e B 9s dat Lid i B a S (2 E Bed U M l es 136891. 1698 100) oe jl P P T Steckbrief hinter d e i S Ren Preußischen Central-Bodenc a, agten zur mündlihen Verhandlung des ÿ „Ve- | mit dem Antrage auf Verurtheilung R N main von Da ffvien 20 Buhr Ul, wegen Deb | 1, Ltt, Me 1095 lee 500 Thie edenen ver das Riolglide Amiege ld a Eb a wendi a fat vent u Q + Ble BOB s E «a m Me E ‘im Rückfall. Entwendet: cin dunkler Sa- | 11. d inflinbbares 6 Thlr, 9, September 1886 (6 , fowie vorläufige Vollstre>barkeits- 28418|+ 28 679+ 301 | rot, ein graues Wollenhemd, ein Gr Gen i der unkündbaren Hypothekenbriefe der Preußischen | Zum ate LTOS LOS De, : Bekleuns des ergehenden Urtheils und Ube A 18788) 157269| 4 456+ 8228/+ 1769 6400000 163 636 198 434], 2400000 «— 1 s E P O00 2000000 f 3 250 000 40,00 140 893|13 N Weichfel-Cigarrenspitze e eln Dienst Serie TAt Ll E A er dieser Auszug der êla Oen Zustellung wird | streits Vor E Verhandlung des Rechts E o 401 S 9 298 S8 j 9 2379110 e Friedrih Runkel aus Langenselbold aus- u M. E C 2798 E 89 M | Labischin, den 17. Suli Me gemacht. Scweßingen auf roßherzoglihe Antögericht ¿9 0 e 9 n M 0 e 80 OONINE T A 605 095| 303 123 111 900 000 A 31/4 42/5 S 1 208871429/111 900 000 96 971 429| 710,00|3798243 E | Hanau, den 19. Juli 1886 «O I O0 Ie: Geri ; Fiedler, Freitag, den 29. Oktober 1886 i 11 129 892 899| 4 643+ 18 133+ 18118 e : 5 Ì \ 148 Der Untersuchungsrihter am Königlichen Landgericht beantragt. O O O O. erihtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Zum Zwe>k Vormittags 11 Uhr. : + 1858+ 13510+ 7 | B) , Reul. E Oie nbaber dex Urk “T 20S Dee, aua qum Zwede der öffentlichen Zustellung wird dies R 0 ail. 11804 S 9469070 +0040 AL2000 S LOI S 4 307 400) 2 2/60 b 44/4 (4/4) 124000 700) 7002000) E 8 500 000| 240,10] 340 000/15 9192 E ' spátestend in den unden werden aufgefordert, | Der K efffentliche Zustellung. Siena, bekannt gemacht. M 1020+ 849+ 9 | ezw. 13 bezw. 5 | bezw. L 6 u Ste EL le fs-Srüenevung: den 5. Januar 1888 Vormitt '| vertreten E E B zu Woldenberg “E O » “8 47 590| 76044 2121+ 3464 703962112 454 S I 4,08 | 4,08 600 000 600000 6,268 16 gegen den Klempnergesellen Heinri Alwin | V de G r L588, Vormittags 11 Uhr, ) anwalt Pohl in Landsberg a. W,, iver Or. Amtsgerichts: O a 1 095+ 179 Max Bruno Sbppner, rgef Len Heincidh Alwin O unferzeihneten Gerichts Züd euftrase B e E a E Salons Ao Ba C S | E 350 1872 o T4 366l4- 46 600/+ 60 345| 28 5b 4566| 226 3071 469 740) 18 474000| 7 71/2 _ 130474000/ 18474000 12 000 000| 126,18 540 000/17 ten geboren, zuleßt hier, Kalkscheunenstr | aumten Aufgebotstermine ihre Rechte | kar i ohnhaft, gegenwärti A —————— 230l— 47 652|— 366 wobnbaft onesen, ute hier S S T A vorzulegen E fannten Aufenthalts, E O N [22016] Oeffentliche Zuftellung | _ 78500] 834750 b 671+ 23 109/+ 18409 26 333 638/175 78) 12 840 000/12 840 000] 1/5 | s 5 5 |25680000/ 12 840000 12840000) 149,85 7 18 brief wird hiermit erneuert. 11b 620/82 r wird. ( er Úrkunden erfol Beflaato; N / er Aloys Sto Stef ne ; 16 600|— 200 053|—1339 _Verlin, den 20. Juli 1886. M Wo n L At ; i n A kostenpflichtig zu verurtbeilen, an | agt gegen den C e A in Orfchweiler, 191043) 2360 735| 6 761+ 9 980!+ 1107| 47 995 803| 137 457/12) 960 000] 16 200 000 7,75 |. 9/10 _— | 16 200 000| 16 200000 349,17] 960 000/19 Königliche Staatsanwaltschaft beim Landgericht Gd feier TBA, 20 P 001,00 6 neoit 69/0 insen 'seit | în St. Pilt, jet ohne bek uth, Unternehmer, frühe M + 878— 102 857/— 29 13) 19 200 000 13) 19200000 [22058] Vetatitindui audgericht I. gliches Amtsgericht 1, Abtheilung 54. und ladet s Be alo, j Mao, für im Jahre 1886 nuaerAe N 9% 498 590 238 4 b05l4+ 6605+ 10408) 12844 287| 105 385) 221 964 3 750 000| 4 500 000] 0 0 42/3 s M 13250 000| 3 750000| 4500000| b 000 000| 131,01 235 000/20 Le i : ekfanntmach : 9c S E E E 2 agten zur mündli N , | Und Lieferunge R Ce )rle Arbelten I 01327 55 976 428 j E naFsteherbe 4 anhängigen Voruntersuchung sollen o | Ruge Ne FNelnng, Ste, L E K Civilkaniner des ggen, “mit La E u E A 30h 5 I L428 038 5 856[— 48 wr 67 766) 50 881 2383| 209 626 1 111 528] 13 500 000/18 500 000] 9 V4 9 9 49 200 000| 13 500 000| 13 500 000/ 22200 000 243,17/111152821 h | f U ent A aan Bari - Vereletserd, Snbab den 27. Nov zu Landsberg a. W. auf Zahlung von 163,60 4 nebt Zinfen eit dem Ta 836 000|— 1161 152/—4781 1) Heinrich Jostmeyer aus Sandh Firma Carl Riesenfeld, zu Königshütte; klagt der | den 27. November 1886, Vormittags der Kl „0 M nebst Zinsen feit dem Tage | | ; A = ) Jos | De ito M y R UUE : 2 11 Uhr Á age, und ladet den Bek " ; . | | | lih zur Zeit auf Ziegelarb aaten, angeb- | den Arbeiter Albert Petel früber ütte, Élagt gegen | mit der Aufforderung, einen bei dem h ; e | Verhandlung d n Veklagten zur mündlichen 7 P Col 3 9 e , a) ç , p I 7 s 8 S d AL&É C : E | u 5 e Symoider Hoppe, früber zu A G oes A Oen als, went 64 15 B u Boe Lie E) I L Amtsgericht zu Maden lie Kaiserlide a L 76 465 240| 5 8911+ 7 863|4- 17 475) 16 993 042| 215 1711 169 008\ 6742 800| 6 750000] 0 0 3 31/4 | 17 000 000| 6 750 000 6 750 000| 3500 000 78,97] 173 680]22 r 7 S . rf 0 Y L Ï D ) A 9 L n , ¿ p 2 39 L 2 S Q O Bislefeld E S Zante N Ätracs Met G e N befannt gema U BAG V e 1886, i O Q L u 9724 16 079) 20 261 896| 295 148) 68 600 9 000 000 9 900 000] f 41/9 | 2% | 2/6 | 20400 000| 9 000000| 9900000| 1500000 68,66] 67 400/23 ernommen werden. / QaMung von 94,15 H nebst 5 0/9 Zin it + W., 12. Juli 1886. Zum Zwecke der öffentlichen Zustell S : 5 08614 15 402|+ 224 O 44 °/o garantirt 2 Die Behörden, welche von dem zeitigen Aufent- Flat der öffentlichen Zustellung, L ladet A geo Gerichts\Grei Pommorsky, : Auszug der Klage A s Zustellung wird dieser 139 8311 1219 980| 7 062— 58 593|— 64 445| 29 054 598| 168924 781 168] 15020700 s | 4 ais _ | 24770700| 150207000 | 9750000| 150,00| 731 16824 A E it Personen Kunde ‘haben Dad streits. A A Verhandlung des Nechts- erichts\hreiber des Königlichen Landgerichts (L. 8.) H. G LLLOAE I O I O N it ällige baldige diesbezügliche Mittheilung er- hüt 6, Bininos M e O t zu Königs- | [22072] Oeffentliche Zuste ll Gerichts|reiber des Kaiserlihen Amtsgerichts. | Vi : 4 en 11. Nov x 1886 : “Der Gastwi : ellung. c S 5 L A elefeld, Den 20. Juli R 5 E Le ber E, igs S he. 0 ir Medi Su „ju Fieftel, vertreten ci S Bekanntmachung, \ l T0159 L S9 12 68S 15 265 T9 39G S0 250 G27 150 0G 797 950/181 871 42912 493,94 n N71 er Auszug der Kl: » ng wird diefer | klagt ; 20ppenrath zu Lübbee, | ne Wilhelmine Marie K u E ol 436+ 4 ; Ven Königligen Landgericht, E gi vez vordem zu Ellerbten tflegerig Frau Bertha Sölter 4 Alt E durch den Rebletia Dr. Gebser 1225 595) 17 536 799 7742+ 105 614/+ 221 216 [22057] ———— als Gerichtsshreiber des Köriali A faririten nta ME q zu Hannover, jetzt unbe- Friedri d t gegen ihren Ehemann, den Schuhmacher s 41 924|— 2 006 281|— 899 Am Abend des 22. d. Mts. zwischen 6 l E A gten Amtsgerichts. | nebst Zinsen mit dem dindiags Datung von 63 M. | auf Sen L B, jeßt in unbekannter Ferne, 8646 GIT[ 180 337 438| 7 297]4- 458 106 L 658 065 | hat sich in der Karlsaue bei ‘Kaffel A Uns 7 Uhr | [22018] Oeffentliche Zust pflichtig zu verurtheilen dei RIE, Beklagte kosten- | mit dem Ant er Che wegen böslicher Verlassung 876 8264+ 1 464 060|— 99 ers<ofssen. jel ein Unbekannter | Der Kaufmann Marcus & ustellung. 59% Zinsen seit dem 1. A L äger 63 M nebst | hestehende Eh rage, die zwischen den Streittheilen 4670 3481 71576 431 11 341|+4 165 875|+ 357 574 Derselbe ist ungefähr 40 Jah 2 treten dur den Ret a: Oirsch in Labischin, ver- | das Urtheil für vorläufi April 1886 zu zahlen und | [adet d e dem Bande nah zu trennen, und + 42 308|— 2816 204/— 519 roß, \<lanker Statur Gat? cte L L E m an gegen die Wanda Aiertine Kelle ee E ladet die Beklagte zie mnd GGAe E des Reats Se he T Een e ondes Haar, röthli s: eds ie SUrn, | den 24. Janua e E ¡ mann, geboren ung des Rechtsftrei mundUchen Berhand- e I. Civilkammer auf | blaue Augen, gute Zähne tängliches gend Ninnbart, | unbekannten Anfbntbelts. al deé tg Merita, bezw, | u Bibbede Glsstreits vor das Königliche Amtsgericht Donnerstag, den 16. Dezember 1886, Ges gebogene Nase; bekleidet mit \ era E E ee verstorbenen Gutsbrfibeco Mlbrens W rk Dae E Y 1886, Vormittags 10 1h mit der Ufern cte het Dor Geriht zu fet und Weste, dunklen, fein röthlich-br ristoph Emil Fellmann aus ei Albre wee der öffentlichen Zustell 10 Uhr. | gelassenen Rehtsanwa! AUEIENE, SERQE, Br | musterten Burxkinbeinklei 2 i l „braun ge- 1870 ausgestellte einem am 14, Juli Auszug der Klage b ustellung wird dieser 2 t8anwalt zu bestellen. : 4 weihen baumwollenen O area O Fellmann non D S e CTODO Êmil Llibbeiks, ben 21 -tn Cn Aude Den Mel Zustellung wird dieser 2 N 660+ 175+ 6 0911 660000| 35670 a E D 400 __ de “e _— d : altigem Hemd, roth i / E ‘eite | ligen Wechsel über 30: ?1 a dato fál- / E Í : adt. Em g 4 Lde DattOtA nas: pelle Ge | Ie Beklagte als Miterte erg mit dem Antrage, VéiitefGiciia va E aaa F, D 14 OUI 1E 1 500 22 09/4 993|4- 2272+ 83375) 709594| 7966] E & s A da “— Ee E der Leiche wurden gefunden : N 1883 verstorbenen Albrecht Christoph Emil ole des Königlichen Amtsgerichts. des Grobherzoul SAH Lene —— 1e ashentu<h, weiß gezeichnet E. C weißletnenes | mann zu verurtheilen Kläger : mil Fell- | [21469] O ; A , Sächs. Landgerichts: a lin e dis baumwollenes Tafchentuch t C., 1 rothbuntes | Zinsen dav e aA läger 300 M nebst 6 9% Der effentliche Zustellung Dr, Mirus. i L \ a/d j raub : on seit dem Ta d F 0 er Gärtner Peter Jak . ; S Regenschirm, 1 neuer Natolver, LoPatzeia zahlen und die Kosten des Rechtöstreits u f "C au} als deriGtlid bestellter, Bort M eia, Red & oe ' E 68 891) 26194 2 4474. 9,08 1 Woshemnesser, L “vis Ringe, 1 gelbe Hleifeder, Hte e Es I T EUNa vollftre>bar zu er: daselbst N unverehelichten Anianda Autcusie F Berlin: ledacteur: J. V.: Siemenroth. + 600|+ 7 962|4- 291 i ener, ortemonnaie v : ind ladet die Beklagte N; - | daselbst, Namens Ast ; / e Faust S S H Leder ohne Bügel, e ate von s{warzem | handlung des Rechtsstrei gle zur mündlichen Ver- | Schleswi a Wilhelmine -Amenda Verlag d iti ; E a : he Grdlin (D: ven a og g oj af vom af | e 2} va rw o | na [7 14 en 9, Oktober 1886 ; unbekannten A dleSwig, 3. Bt. T T : PNE 46|+ 216+ 16 U 0 - Vormittags 10 Uhr. | dem Antrage auf eei Alimentation, mit : Vier Beilagen 1950 18 697| 779|— 2329|— 1849 1117279| 46 553 1200000| ¿ 0 vin P 1900000) B200000 24,001 128 i: Bd ¡tige Verurtheilung des (eins<hließlih Börs | P 1930/— 80 --— i E en-Beilage). (10723) M

Tor Tas Ter T

E S t C L E S e Ee 27 C4 Ce D Pie ads Min S 10a L r F I E F

T E E E A U