1886 / 173 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E A E

S

reti: T“: i A i

Robert Kiehle zu Leipzig gehörigen Patents Nr. 11 032, betreffend Neuerungen an Doppelsteppstich- Nähmaschinen, -ist durch rechtskräftige Entscheidung des Patent - Amts vom 6. Mai 1886 für ni<tig erklärt. Berlin, den 26. Juli 1886. Kaiserliches Patentamt. [22131] Stüve.

Neue Zeitschrift für Rübenzu>ker-Jn- dustrie. (Prof. Dr. C. Scheibler, Berlin W., Buchenstr. 6.) XV1I. Band. Nr. 2. Inhalt: Vergleichende Ernteresultate von Getreide nah Zuckerrüben und na< Kartoffeln. Von H. Gatellier. Reinigen und Weichmachen der bei der Zu>er- fabrikation verwendeten Filtergewebe in heißer E Von Friedrih Napravil und Franz

erles in Swolenowes me Verfahren zur Reinigung von Kesselwasser. Von Otto Schröter in Guben. (Hierzu Tafel 1.) Vacuumtro>en- apparat mit Rührwerk für Schlempe und Treber. Von Otto Klaunig in München. (Hierzu Tafel I.) Ueber eine saure Gährung der Glucose. Von Boutroux. Ein neues Asparagin. Von A. Piutti. Ueber die Arabonsäure und die aus Lichenin ent- stehende Zu>terart. Von B. W. Bauer. Weiteres Über die Condensation des Formaldehyds. Von O. Loew. Patent-Angelegenheiten. Uebersiht über die von den Rübenzuckerfabrikanten des deutschen Zollgebiets versteuerten Rübenmengen, sowie über die Einfuhr und Ausfuhr von Zu>ker im Monat Juni 1886. Nachweisung der in der Zeit vom 1. Januar bis 30. Juni 1886 innerhalb des deutschen Zollgebiets mit dem Anspruch auf Zoll- und Steuer- vergütung abgefertigten Zuckermengen.

Dampf. Organ für die Interessen der Dampf- Industrie. (Verleger Robert Teßmer, Berlin 8SW.) Nr. 21. Inhalt: Abhandlungen : Erplosionsversuche miteinem Schmidtschen Wässerröhrenkessel.—Kraftver- miethungs-Anlagen. Kesjelerplosionen in England. Die Entwerthung von Maschinen dur den Be- trieb. Patentshau. Mittheilungen aus der Praxis. Technische Mittheilungen. Verschiedene Mittheilungen. Fragekasten Bezugsquellen. Briefkasten.

Handels - Register.

Die e aus dem Königreich

Sach}sen, dem Königreih Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stutt art und Darmstadt

veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlih, die leßteren monatlich.

Ballenstedt. Bekanntmachung. [21952]

In das hiesige Gesellschaftsregister is unter Nr. 5 zufolge Verfügung vom heutigen Tage Folgendes eingetragen worden:

In der Generalversammlung der Aktiengesellschaft e-Reinstedter Zuckerfabrik“ vom 19. Juli 1886 sind zu Mitgliedern des Aufsichtsrathes für die Zeit vom 1. Juli 1886 bis 1. Juli 1887 erwählt worden :

1) der Mühlenbesißer Franz Erbrecht jun. zu Ermsleben, q

2) der Gutsbesißer Friedrih Trolldenier zu Sinsleben,

3) 4 Gutsbesitzer Julius Schreiber zu Radis- eben.

Valleustedt, den 21. Juli 1886.

Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht. Hetinemann. Bockenheim. SBefanntmachung. [21780]

ufolge Anzeige vom 10, Juli 1886 is} seit dem 7. Juli 1886 in Bockenheim eine ofene Handels- gesellshaft unter der Firma „Gas-Apparate- und Maschinen-Fabrik Gebr. Pintsch““ von den Kauf- leuten Richard Pints<h, Oscar Pints< und Albert Pintsch, sowie von dem Ingenieur Julius Carl Pintsh, sämmtli<h von Berlin, errichtet worden. Jeder der vier Inhaber zeichnet selbstständig unter der Firma „Gas-Apparate und Maschinen-Fabrik Gebr. Pintsh“. Eingetragen am 14. Juli 1886. Nr. 214 F.-R.

Bockenheim, am 14. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[21950] EBreisach. Nr. 3316. Ins Firmenregister wurde heute unter O. Z. 165 eingetragen:

Firma und Niederlassung: Paul Helger in JFechtingen. Inhaber der Firma: Paulus Helger, Pandelsmann in Jechtingen. Ehevertrag desselben mit Theresia Bohny von Jechtingen d. d. Jech- tingen, den 16. September 1880, welcher festseßt: Jeder Brauttheil wirft von seinem Vermögen die Summe von 20 # in die Gemeinschaft ein, während alles übrige, gegenwärtige und zukünftige, bewegliche und aubewcalidie Vermögen der beiden Brautleute mit den darauf haftenden Schulden von der Gemein- schaft ausgeschlossen, die Fahrniß somit verliegen- \chaftet wird.

Breisach, den 20. Juli 1886.

Gr. Badisches Amtsgericht. Ganter.

: A 1] Brilon. I. Sn unse: Firmenregifter ist bei lau- fender Nr. 40, betreffend Firma:

Wittwe des Kaufmanns Meyer Oppenheimer

Röschen, geb. Sternberg, zu Marsberg, Folgendes eingetragen:

Firma ist hier gelös{<t, und im Gesellschafts- register Nr. 37 neu eingetragen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 3. Juli 1886 am selben Tage. 5 e über das Gesellshaftsregister Band III. IT. In unser Gesellschaftsregister ist eingetragen :

1) Laufende Nr. 37.

2) Firma der Gesells<haft: Meyer Oppen-

eimer.

3) Sitz der Gesellschaft : „Hauptniederlassung Haunover“‘, p i A aro erg““.

4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschafter sind: 1) Banquier Moriß Oppenheimer in Han- nover, 2) Banquier Alexander Oppenheimer in Hannover.

Die Handelsgesellshaft ist mit dem 22 Juni 1886 begonnen. 4 ? Eingetragen zufolge Verfügung vom 3. Juli 1886 am selbigen Tage. : Akten über das Gesellschaftsregister Band IIl. Bl. 147. Vrilon, den 3. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

Duisburg. Handelsregister « [22046] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. In unser Handelsregister is am 20. Iuli 1886 Folgendes eingetragen : 1) bei Nr. 180 des Firmenregisters, betr. die Firma: „C. Berenbruch zu Duisburg‘“‘:

„Nachdem der Kaufmann Carl Berenbruch junior und der Kaufmann Gustav Berenbru<h, Beide zu Duisburg, in das Handelsgeschäft als Gesellschafter eingetreten sind, ist die Firma hier gelöst und unter Nr. 405 des Gesellschaftsregisters eingetragen ;“

2) unter Nr. 405 des Gesellschaftsregisters :

„Die Firma C. Berenbruch zu Duisburg und als deren Gesellschafter :

1) der Kaufmann Carl Berenbruch senior,

2) der Kaufmann Carl Berenbruch junior und

3) der Kaufmann Gustav Berenbruch, \ämmtli<h zu Duisburg.

Die Gesellschaft hat am 19. Juli 1886 begonnen. Jeder Gesellschafter ift zur selbstständigen Vertretung der Gesellschaft befugt ;“

3) bei Nr. 275 des Prokurenregisters, betr. die dem Kaufmann Carl Berenbruh jr. für die Firma C. Berenbruch zu Duisburg ertheilte Prokura:

„Die Prokura ift erloschen.“

4) bei Nr. 346 des Prokurenregisters, betr. die dem Kaufmann Guftav Berenbru< für die Firma C. Verenbruch zu Duisburg ertheilte Prokura:

„Die Prokura ift erloschen.“

[22047] Emmerich. Die unter Nr. 486 des Firmen- registers eingetragene Firma F. W. Keers Nach- folger zu Emmerich und die unter Nr. 556 ein- getragene Firma Erste Hollandsche Sigarren Fabrick te Emmerick a./d. Rhyn Heinr. von Loh «& Co. sind gelöscht am 19. Juli 1886.

Emumierich, 19. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

Frankfurt a. O. Sandel8register [21954] des KöniglichenAmtsgerichts zu Frankfurt a.O. Die unter Nr. 1189 unseres Firmenregisters ein-

getragene Firma: Carl Ringel

(Firmen-Inhaber: der Fabrikant Carl Ringel zu Frankfurt a. O.) ist gelöscht zufolge Verfügung vom 22. Iuli 1886 am nämlichen Tage. Frankfurt a. O., den 22, Juli 1886. Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung.

Frankfart a. O. Sandel8register [21955] des Königlichen As zu Frankfurt a. O.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1223 als Firmeninhaber der Optikus und Mechanikus Fritz Bredemeyer zu Frankfurt a. O :

als Ort der Niederlassung: Frankfurt a. O.,

als Firma: J. Bredemeyer / zufolge Verfügung vom 22. Juli 1886 am nämlichen Tage cingetragen worden.

Frankfurt a. O., den 22, Juli 1886,

Königliches Amtsgericht. IT. Abtheilung.

Greisswald. Befanutmachung. [21956] ,_ Zufolge Verfügung vom 20, Juli 1886 i heute in unferem Gefell Gaftsreaifter unter Nr. 68 bei der Gesellshaft „Paul Schmidt & Co. Ph. Meyer Nachf.““ eingetragen: Die Gesellschaft ist seit dem 19. Juli 1886 aufgelöst. Das Geschäft wird unter derselben Firma von dem Kaufmann Paul Schmidt fort- geführt. Dem zufolge is die Firma hier gelöscht und in unser Firmenregister unter Nr. 614 die

Firma: Vas e Ra . Meyer Nachf., als Inhaber derselben : der Kaufmann Paul Schmidt und als Ort der Niederlassung : Greifswald eingetragen.

Greifswald, 20. Juli 18386. Königliches Amtsgericht.

Hannover. Befanntmachung. E In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 380 eingetragen die Firma:

: 9D. W. Schmidt mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Inhaber Kaufmann Johannes Wilhelm Schmidt in Hannover.

Hanuover, den 20. Juli 1886.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 1V þ. Schramm.

MUWannover. Bekanutmachung. [22049]

In das hiesige Handelsregister is heute Blatt 3808 eingetragen die Firma:

_— G. Grohmann mit dem Niederlassungsorte Hannover und ‘als deren Inhaberin : Ehefrau des Kaufmanns Oskar Grohmann, Gertrud, geb. Broich, in Hannover. _ Dem Kaufmann Oskar Grohmann in Hannover ist Prokura ertheilt.

Hannover, den 21. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. Abthl. 1P þ. <ramm.

[21958] Itzehoe. In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 52 eingetragen: Firma der Genossenschaft: Genossenschafts- Meierei zu Nidders (E. G.). Siß der Pie man Ridders. Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Die dur Gesell\haftsvertrag vom 16. März 1886 gegründete Genoffenschaft bezwe>t, ihren Mitgliedern die Mög- lihkeit zu bieten, die Milch ihrer Kühe zum höchsten Preise auszunutzen. Die zeitigen Vorstandsmitglieder sind : 1) der Gemeindevorsteher Peter Bredenbe>, 2) der Hufner Claus Reimers,

3) der Käthner Joh. Hinri<h Möller. sämmtlih zu Ridders.

Die von dér Genoffenschaft ausgehenden Bekannt- machungen werden vom Vorstande unterzeihnet und dur< die Itehoer Nachrichten veröffentlicht.

Das Verzeihniß der Genossenschafter kann auf der hiesigen Gerichts\<hreiberei während der Geschäfts- ftunden eingesehen werden.

Jtehoe, den 21. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. II1. Kiel. Bekauntmachung. [21959]

In das hieselbst geführte Firmenregister ist am beutigen Tage ad Nr. 1439, betreffend die Firma Chr. Schliemann in Rastorf mit Zweignieder- lassung in Kiel“, Inhaber Fabrikant Friedrih Schliemann zu Rastorf, eingetragen:

Die Zweigniederlassung in Kiel ist aufgehoben.

Kiel, den 21. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

[21953] Koblenz. Tn unfer Handels- (Firmen-) Register ist heute eingetragen worden 1) unter Nr. 2726, daß das zu Koblenz unter der Firma „Lnzia Kirsch“ bestehende Handelsgeschäft der Pußz- und Mode- händlerin Luzia Kirsh fammt der Firma auf die zu Koblenz wohnende Modistin Alwine Troofst über- gegangen ist, demgemäß 2) unter Nr. 4161 die genannte Alwine Troost als Inhaberin der obigen Firma mit der Niederlassung zu Koblenz.

Koblenz, den 22. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

Königsberg. Sandel8registe. [21960]

Der Kaufmann Otto Adolf Nolde zu Königsberg hat am hiesigen Ort unter der Firma Otto Nolde ein Handelsgeschäft begründet.

Dieses is sub Nr. 2966 in unser Firmenregister am 20. Juli d. J. eingetragen.

Königsberg, den 20. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. XII.

Konitz. Bekanutmachung. [21961] In Folge Verfügung vom 14. Juli 1886 ist am 15. dess. Monats die in Konitz bestehende Handels- niederlassung des Kaufmanns Wilhelm Friedrich Bartsch ebendaselbst unter der Firma W. Bartsch in das diesseitige Firmenregister (unter Nx. 180) ein- getragen. Konitz, den 15. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. Lorsech. Bekanntmachung. [22050] In der Generalversammlung der zu Viernheim unter der Firma „Viernheimer Actienbrauerei, vormals Pfützer““ bestehenden Aktiengesellschaft vom 20. Juli l. J. wurden zu Mitgliedern des Auf- sihtsraths gewählt, bezw. wiedergewählt; Leopold Heibel in Mannheim, Cornelius Beyer T. in Viernheim, Josef Meyer in Mannheim, und zum Vorstande Georg Pfüßer in Viernheim als Direktor, Cornelius Beyer I. in Viernheim als delegirtes Mitglied des Aufsichtsraths für das laufende __ Geschäftsjahr. Eintrag in das Gesellschaftsregister ift heute erfolgt. Lorsch, am 21. Juli 1836. Großh. Amtsgericht Lor\{. as < é. Eintragungen [22051] in das Handelsregister. Am 22. Juli 1886 ist eingetragen : Auf Blatt 1157 bei der Firma: Lübecker Con- serven-Fabrik, vorm. D. H. Carstens: Beschluß der Generalversammlung vom 3. Juli 1886, das Grundkapital von 4 600 000, eingetheilt in 600 Aktien à K 1000, auf 4 420000, ein- getheilt in 420 Aktien à 4 1000, herabzusetzen, Beschluß der Generalversammlung vom 3. Juli 1886, betr. Abänderung des 8. 2 des Gesellschafts- vertrages. Durch denselben ist bestimmt: Das Grundkapital der Gesellschaft besteht aus 4 420000 und wird dur 420 auf Inhaber lautende Aktien zu 4 1090 gebildet. Auf Blatt 1194 bei der Firma: Dampfschiffahrts-Gesellschaft Teutonia: Die Gesellschaft ist dur< Beschluß der General- versammlung vom 9. Juli 1886 aufgelöst. Liquidatoren sind: Johann Friedri<h Wilhelm Maaß zu Lübe, Heinri<h Gaedertz zu Lübeck. Lübeck, den 22. Iuli 1886. Das Amtsgericht, Abth, T7;

A Dit Aschenfeldt, Dr.

Lübeck.

S H. Köp e.

Lüneburg. Vekanutmachung. [21962]

In das hiesige Handelsregister ist heute auf Folio 403 eingetragen die Firma:

Helmers « Co.

als Ort der Niederlassung: Lüneburg,

als Inhaber der Firma:

Kaufmann Johann Heinrich Wilhelm Helmers und Vötther Hermann Theodor Lengefeldt,

R gdes A2 Fedura: ü

e<tsverhältnifse : ene Handelsgesellschaft seit Mitte Mai 1886. E s ee

Die Gesellshaft wird vertreten dur< jeden Ge*ell- schafter.

Lüneburg, 21. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1II. Arends. Neustettin. Vekanntmachung. Pl

In unser Register über Aus\<ließung der ehelichen Gütergemeinschaft unter Kaufleuten ist heute zufolge Verfügung vom 17. d. Mts. ‘agerggeu:

Nr. 45. Der Kaufmann olff Gotthilf zu Ratebuhr hat für seine Che mit Fräulein Mariane Oppenheim aus Jastrow durch ge- rihtlihen Vertrag vom 2. Juli 1886 die Gemein- haft der Güter und des Erwerbes ausges{hlof#sen.

Nenstettin, den 17. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht.

Oppeln. Bekanntmachung. [21964] Unter Nr. 176 unseres Firmenregisters ist heute das Erlöschen der Oppelner Firma Vally-Hedwig- Oefen-Reiß eingetragen worden. Oppeln, den 20. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

Oldenburg. Amtsgericht N Oldenburg, Abtheilung n, 22069 In das Genossenschaftsregister ist heute auf Seite 465 Nr. 1 zur Firma „Oldenbur“ Consumverein“, e. G. in Oldenburg Se gelronmnt lk fvitaail E ach einem dem Amtsgerichte überreihten der gemeinschaftliben Sitzung des Vorseetotol Aufsichtsraths des Oldenburger Consumvereins e. G. zu Oldenburg, vom 7. Juni d. J. ift für de; Fall, daß die beiden Vorstandsmitglieder Wieting ¿s Wöb>en glei<zeitig im Monat Juli von Oldenbur abwesend sein werden, der Rechnungss\teller Srifius für diese Zeit zum stellvertretenden Geschäftsführer tages Derselbe hat feine Unterschrift vor dem mtsgericht gezeichnet. Oldeuburg, 1886, Juli 14. Harbers.

E ag S Bekanntmachung. [21965] Ín unser Firmenregister is unte Nr. 599 die Firma: | Es I. Wagtlawik zu Patschkau und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Waßlawik zu Patschkau am 20. Juli 188 ‘in getragen worden. Patschkau, den 20. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. Pleschen. SBefauntmachung. [20669] „In unserem Firmenregister sind heute zufolge Ver- fügung vom 19. dieses Monats folgende Eintra- gungen bewirkt worden: A. bei Nr. 213 unter Colonne Bemerkungen: Die Firma ist umgeändert in e-Herrmaun Mueller vorm. J. Halpert“ vergl. Nr. 214. Bi D) Ne 214 2) Bezeichnung des Firmeninhabers : Kaufmann Herrmann Mueller. 3) Ort der Niederlassung : Jarotschin. 4) Bezeichnung der Firma: Herrmaun Mueller vorm. J. Halpert. 9) Eingetragen zufolge Verfügung vom 19. Juni 1886 am 23. Juni 1886. General-Akten 1.2? Bd. 111, S. 37. Pleschen, den 23. Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

Posen. Handecl8register. [21967] In unserem Firmenregister is unter Nr, 2245 zufolge Verfügung vom heutigen Tage die Firma: S. Knapowsfki l Drukarnia Narodowa zu Posen und als deren Inhaber der Buchdruerei- besißer Stanislaus Knapowski daselbst eingetragen worden. Posen, den ‘22. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV. Potsdam. SBefanntmachung. [21966] Die unter Nr. 493 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma: E „Paul Geisenheyuer“ ist zufolge Verfügung vom 17. Juli 1886 heute gelöscht. Potsdam, den 17. Juli 1886.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I. Rheine. Handelsregister [21968] des Königlichen Amtsgerichts zu Rheine. In unser S ist unter Nr. 47 die Firma Gebrüder Lindenberg in Osnabrück mit einer Zweigniederlassung in Nheine und als deren Inhaber der Kaufmann Alexander Lindenberg zu Dsnabrü> am 22. Juli 1886 eingetragen. Die unter Nr. 17 des Firmenregisters eingetragene Firma A. Sterthaus (Firmeninhaber der Kaufmann Anton Sterthaus zu Mesum) ist gelö\{<t am 21. Juli 1886,

Saarbrücken. Handelsregister [21972] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken. Die Firma „C. Marx“/ mit dem Sißte zu St, Johann und als deren Inhaberin die Clara, geb. Simon, Ehefrau Leopold Marx, wurde unter Nr. 1587 des Firmenregisters und die dem Leopold Marr von ihr ertheilte Prokura unter Nr. 302 des Pro- kurenregisters, gemäß Anmeldung vom 19. und Ver- fügung von heute, eingetragen. Saarbrücken, den 21. Juli 1886, Der Königl. Gerichtsschreiber : Kriene. Sagan. Bekanntmachung. [21970] In unser See ist heute unter Nr. 271 das Handels-Geschäft C. Westerkamp zu A und als dessen Inhaber der Kaufmann Carl Wester- kamp zu Sagan eingetragen worden. Sagan, den 16. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

Sagan. Bekanutmachuug. [21971] Die unter Nr. 56 unseres Gesellschaftsregisters eingetragene Handelsgesellschaft Westerkamp, Ÿo: nymus und Compagnie zu Sagan hat sih_an 1, Juli 1886 aufgelöst. Der Tuchfabrikant Otto Honymus zu Sagan seßt das Handelsgeschäft unter der Firma: „Otto Honymus“ fort. Es ist des- halb die Handelsgesellschaft Westerkamp, Honymus und Compagnie zu Sagan in unserem Gesellshafts- register gelöscht und die Firma: „Otto Honymus' zu Sagan, fowie als deren Inhaber der Tucfabri- kant Otto Honymus zu Sagan in unser Firmen register unter Nr. 278 neu eingetragen worden. Sagan, den 21. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

Sagan. Vekanntmachung. [21974] In unser Gesellschaftsregister i\t bei Nr. 4 elp- etragen worden, daß die Liquidation der aufgelö!ten andels8gesellshaft Gebrüder Büttner beendet ist. Sagan, den 22. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

[21973]

Schwetzingen. Nr. 12716. Jn das Handels register wurde eingetragen :

I. Gesellschaftsregister. :

a, O. Z. 80. Firma Jsaak Adelsberger |"

Hoekenheim, ofene Handelsgesellschaft zum kom-

missionsweisen An- und Verkauf von Hopfen.

Gesellschafter sind: Gerson Adelsberger und Abraham Adelsberger. Beide sind einzeln zur Vertretung und

E S. 202. Firma:

Ï werden hiermit zur öffentlichen Kenntniß gebracht.

N haber der Firma B. Döer, hat für seine Ehe

„Iu unser Firmenregister ist bei Nr. 72, betreffend

R:

x Zeichnung der Firma bere<tigt und unvereheliht.

E . Juli d. Is. :

S egr am 8 Firma Mamuxs Ms, Llfene

TeoNellschaft zum Betriebe eines Ladengeshäftes

pandelagelel 1, Juni d. Is. Gesellschafter : muel Rhein und Jakob Rhein; Beide zur Ver-

“tung und Zeichnung der Firma berechtigt.

E rerer vereheliht mit Pauline Rexinger von

/ du L , 1 des Ehevertrags vom 10. Mai i 258 shließt die gegenwärtige und künftige

F ahrniß beider Ehegatten von der Gemeinschaft aus.

Kakfob Rhein ist vercheliht mit Sarah, geb.

Reringer, von Hehingen. Der Ehevertrag d. d.

dannstadt, 15. Juni 1886 bestimmt in Art. 1, daß

her Ehetheil 100 A in die Gemeinschaft einwirft, Alles übrige gegenwärtige und zukünftige, aktive und A jassive Einbringen dagegen ausgeschloffen bleiben foll. M O. Z. 64. “s E P E Cn La F Büchner & Schwechheimer in ußheim E E tin 7. Dezember v. Is. an aufgelöst. S ._Z. 82. Firma A. Alexauder, offene o andelsgesellshaft zum Betriebe eines Agentur- und A mmissionsgeshäftes und eines Lederhandels in M o>ecnheim vom 15. d. Mts. ab. Gesellschafter ind: Alexander Alexander und Gustav Alexander, ide einzeln zur Zeichnung der Firma berechtigt.

rsterer ist vereheli<ht mit Babette Edesheimer von

Fihtersheim. Art. 3 des Chevertrags vom 9. Dk-

ober 1854 bestimmt, daß jeder Ehetheil 25 Fl. in

die Gemeinschaft einwirft, während alles übrige, gegenwärtige und zukünftige Vermögen ausgeschlossen

[leiben foll. Gustav Alexander ift unverchelicht.

11. Firmenregister.

a, O. Z. 237. Firma Friedri<h Vüchner, iegelei in Altluféheim, Inhaber: Friedrich Büchner, vereheliht mit Maria Kshler, ohne

Errichtung eines Ehevertrags.

E h. O. Z. 11. Die Einzelfirma A. Alexauder

Hodenheim ist erloschen.

Schwetzingen, 19. Juli 1886.

Großh. bad. Amtsgericht. Mündel.

Sondershausen. Bekfauntmachung. [21969] Nachstehende Einträge zu Vol. IL. Fol. 166 des igen Handelsregisters den 21, Juli 1886.

Carl Jacob hier. S. 203, Inhaber: der Kaufmann Carl Jacob in Sondershaufen laut Anzeige vom 21. Juli 1886. Fol. 1 der Firmenakten

Sondershausen, den 21. Juli 1886. Fürstlih Schwarzb. Amtsgericht, I. Gottschal>. [21975] Sonneberg. Jn Folge Anmeldung vom 20, d. M. ist Bl. 341 unseres Handelsregisters die Firma: Georg Morgeuroth in Sonneberg, und als deren Inhaber Fabrikant Georg Morgen- roth in Sonneberg zum Eintrag gekommen. Sonneberg, am 21. Juli 1886. Herzogliches Amtsgeriht. Abtheilung I. W. Ebert, i. V.

[21976] Tilsit. Jn unser Register zur Eintragung der Ausschließung der Gütergemeinschaft unter Kauf- euten ist heute unter Nr. 237 folgender Vermerk : Kaufmann Georg Albert Paarmauu von Tilsit hat für seine Che mit Martha, geb. Goldmann, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen. Das Vermögen der Frau hat die Eigenschaft des Vorbehaltenen. ingetragen. Tilsit, den 14, Juli 1886. Königliches Amtsgericht. © Witten. Handelsregister [22053] : des Königlicheu Amtsgerichts zu Witten. In unser Register, betr. Ausschließung der Güter- À gemeinschaft bei Kaufleuten ist unter Nr. 7 am # 21, Juli 1886 Folgendes eingetragen : © Der Kaufmaun B. Döcker von Aunen, Jn-

+ mit Elise, geb. Stracten, dur Vertrag vom © 1. Mai 1872 jede Art der Gütergemeinschaft mit

Ausnahme derjenigen der Artikel 1498 und 1499 des Rheinishen bürgerlihen Geseßbuhs aus- geschlossen.

S Zabrze. Bekanntmachung. [21977] die Firma F. Herzog zu Viskupitz, Folgendes heut eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Zabrze, den 17. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

E E

Konkurse. 2 [22098] Veber das Vermögen der Spielwaareuhändlerin

Friederike Schild zu Düsseldorf wird heute, am # 2. Juli 1886, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- F verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt, Justizrath Holl hierselbst wird # zum Konkursverwalter ernannt. : 9 Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum # 9, August 1886. Ï Lrste Gläubigerversammlung am Freitag, den © 13. August 1886, Vormittags 10} Uhr. d 1 gemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 1 G September 1886, Vormittags 114 Uhr, / e „dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 9 des a glichen Justizgebäudes.

oniglihes Amtsgeriht zu Düsseldorf, Abth. V.

E [22044 V Konkursverfahren. cuber das Vermögen des flüchtigen Schuhmachers hristian Kühn und dessen Chefran Christine, eb. Vartholomäus, zu Eschwege, wird, da eitens des Gläubigers, Bäcker Wilhelm Hempsing ahier, der für begründet befundene Antrag gestellt, au die Ueberschuldung gehörig festgestellt ist, heute, J am 21. Juli 1886, Mittags 12 Ubr, das Konkurs- | verfahren eröffnet. g er Herr Rehtsanwalt Meinshausen wird zum | Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. September

Wakhl- und Prüfungstermin is auf den 24. Sep- tember 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht anberaumt. Es ist der offene Arrest erkannt. Eschwege, am 21. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Begl.: Humburg.

949 "e (2122 Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Frauz Hellwig zu Halle a. S. is am 29. Juni 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Verwalter: Kaufmann Ernst Kyrian zu Halle a. S. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 1. August 1886 und Frist zur Anmeldung der Konkursforderun- gen bis zum 18. August 1886.

Grste Gläubigerversammlung den 16. Juli 1886, Ens 10 Uhr; allgemeiner Prü- fungstermin den 3. September 1886, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31.

Halle a. S., den 16, Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

(2210891 Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmauns Richard Haase zu Kattowiß wird heute, am 23. Juli 1886, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Gustav Scherner zu Kattowiß. L

Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. September 1886 einschließlich.

Erste Gläubigerversammlung den 11. August 1886, Vormittags 11 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin den 10. September 1886, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 24.

Kattowitz, den 23. Juli 1886,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

91947 6 [21947] Bekanntmachung.

Ueber das gütergemeinschaftlihe Vermögen der Brauereibesißzer Friedrißh Wilhelm und Marie, geb. Claassen, Worms'’schen Eheleute in Lieb- ftadt O.-Pr. ist am 21. Juli 1886, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter: Posthalter Schuelke in Liebstadt.

Erste Gläubigerversammlung: den 14. August 1886, Vormittags 11 Uhr.

Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 21. September 1886.

Prüfung®termin den 2. Oktober 1886, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht. ) Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. August

886, Liebstadt, den 21. Juli 1386, Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung : Kroll, Gerichtsschreiber.

I

Das Königl. Amtsgeriht München I.,

Abtheilung A. für Civilsachen,

hat über den Nachlaß des am 5. Oktober 1885 verlebten Haudel8maunues Fohannes Denk von hier auf Antrag der Firma Beny Mann & Cie. in Ulm am 17. Juli 1886, Nachmittags 37 Uhr, den Konkurs eröffnet. E Rechtsanwalt Abraham Ofner ier.

Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund desselben und Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 10. August 1886 einsließli< festgeseßt.

Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläu- bigeraus\<usses und die in 88. 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen ift auf

Dieustag, den 17. August 1886, Vormittags 9 Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin auf Dieastag, deu 24, August 1886, Vormittags 9 Uhr, beide Termine im diesgerihtlichen Geschäftszimmer Nr. 2/0, anberaumt. München, den 19. Juli 1886. Der geschäftsleitende Königl. Gerichtsschreiber : (L. S.) Hagenauer.

. ( Epe Auszug.

Ueber den Nachlaß des am 12. Juli 1886 ver- storbenen Rentiers Reinhold Froft aus Pauls- hof und das na< ihm verbliebene gütergemein- \chaftlihe Vermögen seiner hinterblicbenen Wittwe Ida, geb. Fibelkorn, zu Paulshof, ist am 20. Juli 1886, Nachmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter Rechtsanwalt Paszkiet hier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Sep- tember 1886. i

Anmeldefrist bis zum 20. September 18386 ein- \<ließli<. Ï

Erste Gläubigerversammlung den 10. Angust 1886, Mittags 12 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin den 5. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 15.

Pr. Stargard, den 20. Juli 1886. j Der Gerichts]hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Nagórski.

[22120] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kanfmanns Gustav Platz zu Banseu is am 21. Juli 1886, Nach- mittags 3 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Privatförster Adolf Schulz zu Bansen.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. August 1886.

Anmeldefrist bis zum 10. August 1886. :

Erste Gläubigerversammlung am 31. Juli 1886, Vormittags 9 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 21. Angnst 1886, Vormittags 9 Uhr.

Roessel, den 21. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Wagner, als Gerichtsschreiber.

21945]

| Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Johann Wiese zu Teterow wird heute, am 91. Juli 1886, Nacmittags 5 Uhr, das Konkurs-

1886 bei dem Gerichte anzumelden.

verfahren eröffnet.

Konkursverwalter : Kaufmann Leo hieselb#t.

Anmeldefrist und ofener Arreft mit Anzeigefrist

bis 14. August 188€. : L

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü-

fung8termin am 21. August 1886, Vormitiags

11 Uhr.

Teterow, 21. Juli 1886. L

Großherzogl. Me>lenburg-Schwerinshes Amtsgericht. Zur Beglaubigung :

Fr. Passow, A.-G.-Actuar.

99045 (22048] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Karl Otto Winkler in Tharaudt ist heute, den 23. Juli d. I., Nachmittags 44 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. L Konkursverwalter: Re<htsanwalt Georg Schulz in Tharandt. . Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. August 1886. Anmeldefrist bis 20, August 1886. Erste Gläubigerversammlung:

den 13. August 1886, Vorm. 9 Uhr. Prüfungstermin :

den 31. Auguft 1886, Vorm. 11 Uhr. Tharandt, den 23. Juli 1886. : Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Hertwig.

[22099] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rittergutspachters Hugo Leonhard in Oßmannu- stedt wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur<h aufgehoben. Apolda, den 21. Juli 1886. : Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. gez. Dr. Jungherr i. V. (Ti S) Beglaubigt: Taubart.

210€ f [22106] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offeneu Handelsgesellschaft Beschüß «C Kadisch zu Berliu ist in Folge eines von den Gemein- shuldnern gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleichstermin auf

den 11. August 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof parterre, Saal 32, anberaumt.

Berlin, den 14. Juli 1886.

: Sto, : als Gerihts\<reiber des Königlichen Amts8gerichts T. Abtheilung 48.

[22122] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Haus Lange, in Firma C. A. Lange hier, Kleine Präsidentenstraße 5 und 6, ift, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 30, Junt 1886 angenommene Zwangsvergleih durch rets- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, aufgehoben.

Berlin, den 17. Juli 1886.

j Thomas, Gerihts\{hreiber des Königlihen Amtsgerichts I., Abtheilung 49.

99107 (22107) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Louis LefSèvre zu Berlin, Oranienstraße Nr. 164, ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsverglei<h Vergleichstermin auf den 12, August 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, parterre links, Zimmer 32, anberaumt.

Berlin, den 21. Juli 1836.

Thomas .

Gerichts\reiber des Königlihen Amtsgerichts T.

Abtheilung 49.

[22117

In L betr. das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe des weiland Gastwirths Gerd Engberts Meyer zu Theener, wird hiemit in Gemäßheit des $. 189 der Konkursordnung öffent- li, bekannt gema<ht, daß die Gemeinschuldnerin die Einstellung des Konkursverfahrens beantragt und die Zustimmung sämmtlicher bekannten Konkursgläubiger beigebraht hat. Der Antrag der Gemeinschuldnerin sowie die zustimmenden Erklärungen der Gläubiger liegen auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht aus.

Verum, den 20. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. v. Hugo.

[21688] K. Age Besigheim.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des verst. Johaun Leouhard Reuner, pensionirten Stations8kommandauten in Besigheim, wurde dur< Gerichtsbes{luß vom 19, d. Mts. gemäß $. 190 der Konk.-O. eingestellt.

Den 21. Juli 1886. j

Gerichtsschreiber K. Amtsgerichts. Meyerle.

[22118] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vertnögen der Aktiengesellschaft Elsässis<he Wollmauufaktur in Vischweiler wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Vischweiler, den 24. Juli 1886.

Das Kaiserlihe Amtsgeri<ht. gez. Gruber. Für rihtigen Auszug: Der Gerichts\{hreiber Brum der.

[21332]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Schuhmachers Hermann Friedri<h Duhnkrack hierselbst ist na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins dur Beschluß des Amtsgerihts von heute aufgehoben.

Bremen, den 19. Juli 1386

Der Gerichtsschreiber: Stede.

122111] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Julius Wilde, in niht eingetragener

r. 32, ift na< erfolgter Abhaltung des Schlu termins aufgehoben worden. Breslau, den 20. Juli 1886.

Geisler, E Gerihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[221%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Georg Stadler in Bückeburg ift aufgehoben, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 1. Juni 1886 angenommene Zwangsvergleich dur rehtsfräftigen Beshluß vom 8. Juni 1886 be- stätigt ift. :

D den 22. Juli 1886.

as Fürstlihe Amtsgericht. (Unterschrift).

99 [22127] Bekanntmachung. Nach Abhaltung des Schlußtermins wurde heute das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaukf- manns August Meinhardt von Aschba<h auf- gehoben. Burgebrach,-den 24. Juli 1836. Königliches Amtsgericht. T. S) Stengel.

[22113] Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manus Diédrich Heinen zu Nordenhamm ift durch bestätigten Zwangsvergleih beendigt und daher aufgehoben.

Ellwürden, den 17. Juli 18386. Großherzogliches Amtsgeriht Butjadingen. Abth. IT.

: G E Veröffentlicht: Witte, Gerichts\<hr.-Geh.

19) [220933] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen von Albert Fischer und Mathilde Weimer, verwitt- wete Jakob Disqué, Tünchers- und Krämers- ehelente in Oppau, ist dur<h Schlußvertheilung aufgehoben.

Frankeuthal, 23. Juli 1886.

Der Gerichts\hreiber K. Amtsgerichts : Weismann, K. Sekretär.

[22037]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Im Konkurse des Vierbrauers Wilhelm Breger in Freiburg foll mit Genehmigung des Gläubigeraus\chusses Absc{lagsvertheilung wvorge- nommen werden. Verfügbar find 12 000 M, welche nah dem bei der Gerihts\<reiberei T. aufliegenden Verzeichnisse unter 522 46 40 4 bevorre<htigte und 146 008 46. 83 F ni<ht bevorre<tigte Forderungen zu vertheilen sind.

Freiburg, den 22, Juli 1836.

Der Konkursverwalter C. Keim.

99195 [21%] Bekanntmachung.

Konkursverfahren über das Vermögen des Kürsch- ners uud Pelzwaarenhändlers Heiurich Weil in Fürth.

Der Gemeinschuldner hat unterm 9./12. d. Mts. einen Zwangs8vergleichsvorshlag eingereiht und wurde mit Beshluß vom Heutigen der Vergleichstermin unter Verbindung desselben mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf

Freitag, den 6. August 1886, Nachmittags 4 Uhr, Zimmer Nr. 18/I1., bestimmt.

Dies wird mit dem Beifügen bekannt gegeben, daß der Vorschlag und die Erklärung des Konkurs- verwalters fowie des Gläubigerausschuffes auf der Gerichtss{reiberei zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt worden sind.

Fürth, den 19, Iuli 1886,

Königliches Amtsgericht. gez. Michel, K. A.-R. Zur Beglaubigung : S) Selle, R SOttIL

[22112]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Stephans zu Güstrow ift durch be- stätigten Zwangsvergleih beendet und daher kauf- gehoben.

Güstrow, den 23. Juli 1886. i GroßherzogliÞh Mecklenburg - Schwerinsches Amtsgericht.

Beglaubigt: R. Krüger, Amtsgerichtsaktuar.

[122110] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Adolf Walter in Guhrau ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 9. August 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgericht hierselb an- beraumt.

Guhrau, den 17. Juli 1886. :

Gerihts\{hreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

[22114] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Karrenhändlers Theodor Richard Ephraim Reinbre<ht wird, na<hdem der in dem Vergleihs- termine vom 9. Juli 1886 angenommene Zwangs- verglei<h dur< rehtskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 24. Juli 1886.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

(22040) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des abwesenden Kaufmanns Adolf Holländer hier wird nah ersier Abhaltung des Schlußtermi hierdur< aufgehoben. :

Hannover, den 19. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IY a. gez. Schramm. Ausgefertigt : Land8 berg, Actua", Gerichts\hreiber i. V.

Stud Julius Wilde, zu Breslau, Neudorf straße

Et. r. MEox, B T L E M A > T E Ee

iets: C U E t C

igs PD ai S E T Pn ee: * h Ar a Da S F T Ter E E E S c IrREt

dun

Gt EEE T F ACUg RaAA

Tg rEIpEeT.

E

a

D D “tis