1886 / 151 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[16%] Bekanntmachung.

Veränderungen in der Organisation der Steinbruchs erufsgenossenschaft, welche nach der Bekanntmachung im Reichs- Anzeiger

vom 15. Dezember 1885 eingetreten fiud.

Es wurden ernannt:

Sektion 1x.

Vertraueusmäuner resp. deren Stellvertreter.

9. Bezirk: An Stelle des Vertrauensmann-Stell- vertreters Anton Aigner jr.—Metten Herr Georg Gierster—Metten. i

8. Bezirk: Für den Vertrauensmann Johann Haller—Nabburg Herr M. Süß—Nabburg.

19. Bezirk: Für den Vertrauensmann Caspar Maurer Bayreuth Herr Andreas Lauterbah— Trebgast.

20. Bezirk: Für den Vertrauensmann Ioh, Daum —Kronah Herr Josef Hugel—Krona(h.

23, Bezirk: Für den Vertrauensmann C. Jeßler— Langenfeld Herr Michael Behringer—Iphofen, für den Vertrauensmann - Stellvertreter Ä. Heus<— Hellmißheim Herr I. F. Weissenseel— Hellmitzheim.

30. Bezirk: Für den Vertrauensmann-Sktellver- treter Jacob Kein—Schweinheim Herr Georg H. Leimbach jr.—Straßbeßenbach.

41. Bezirk: Herr Georg ¿zum Vertrauensmann.

43. Bezirk: Für den Vertrauensmann Adam Barth—Kempten" Herr Martin Wetzel—Simmer- burg, Post Weiler, für den Vertrauensmann-Stell- vertreter Martin Weßel—Simmerburg Herr Cement- fabrikant F. M. Wachter—Liebenstein, Post Hinde- lang.

Bezirk 44: Für den Vertrauensmann Xaver Pess —Oberhaching bei München Herr Eugen Gerbl— Obersendling bei München, für den Vertrauens- mann-Stellvertreter Otto Stißzinger—München Herr Johann Brand—München.

Aenderung der Bezirke.

Nachfolgende zwei Bezirke wurden, wie folgt, ab- geändert.

Es besteht hinfort:

Bezirk 42 aus den Bezirksämtern Augsburg I. und 11., Neu-Ulm, Wertingen, Günzburg, Krumbach, Mindelheim und Zusmarshausen.| “S

Bezirk 43 aus den Bezirksämtern Kempten, Sont- hofen, Oberdorf, Füssen, Lindau, Kaufbeuren, Mem- mingen und Illertissen.

Seftion Ix. 9 Vertrauensmäuner resp. deren Stellvertreter. V

Bezirk 3: Für den Vertrauensmann Emil Wid- 4) mann Karlsruhe Herr Steinbruchbesißer C. Schmitt—Rothenfels.

Bezirk 5: Für den Vertrauensmann-Stellvertreter . Brenzinger—Freiburg Herr Steinbruchbesitzer Ed. Schuler—Freiburg. E

Bezirk 8: Für Ernst Ziegler—Heilbronn Gustav Krafft—Heilbronn.

Bezirk 9: Zum weiteren Vertrauensmann-Stell- vertreter Herr Steinhauermeister Conrad Kette- mann—Uttenhofen.

Sektion VIE. Vertrauensmänner resp. deren Stellvertreter.

Bezirk 13: Herr Heinrich Bru>k—Leobschütz zum Vertrauensmann , Herr Theodor v. Rudzinsky q. Dirschel, Kreis Leobshüt, zum Vertrauensmann- Stellvertreter.

Bezirk 14: Herr Rittergutsbesißer Leopold Neu- mann a. Dber-Niewiadam, Kr. Rybnik, zum Ver- trauensma«n, Herr Emil Tomitius, Fürstl. Guts- päter a. Smilowit, Kr. Pleß, zum Vertrauens- mann-Stellvertreter.

__ Aenderung der Bezirke. , Der bisherige Bezirk 12 wurde in folgende 3 Bezirke eingetheilt :

Es besteht hinfort:

„Bezirk 12 aus den Kreisen Grottkau, Falkenberg, Neisse und Neustadt. E

Bezirk 13 aus den Kreisen Leobschüt, Kosel und Ratibor.

Bezirk 14 aus den Kreisen Rybnik und Pleß.

Sektiou K. Vertraueusmänuer resp. deren Stellvertreter.

Bezirk 3: Zum Vertrauensmann-Stellvertreter Herr Albert Schiller in Brieskow, Kr. Lebus, «in Finfenheerd, Stat. der Nd\{<l-Märk. B.

Verlin, 25. Juni 1886.

Steinbruhs-Berufsgenossenscaft, Der Vorstand : P. Raf ce.

se

auf

Brue>—Unterhausen | eines

der

Di lung findet

L)

c s

9) Z 6 Vertrauensmann ) Werkmeister

den Herr

N

Wir

Der Verloo a. C.

L : E s f

Müllerei-Berufsgenossenschaft. A Setänntmachung.

_In Ausführung des Beschlusses der Genosfsen-

fcaftsversammlung vom 17./18, Juni cr. wird das

Bureau der Genossenschaft, sowie dasjenige der

Sektion IV. mit dem L Juli cr. na< Branden-

burg a./Havel verlegt, wohin alle Sendungen jeßt

zu richten sind.

Vorstand der Müllerei - Verufsgenosseuschaft,

Der Vorsitzende : [17186] Aug. Ludw. Knönagel.

Kommanvitgesellschaften auf Aktien [17300] und Atktiengesellschaften,

Patent - Papier - Fabrik In Liquidation.

Die sämmtlichen no< im Umlauf befindlichen Prioritäts - Obligationen der Actien - Gesell- schaft der Patent-Papier-Fabrik zu Berlin werden den Besißern zur Rückzahlung am 1. Ja: nuar k. J. hiermit gekündigt, und hört deren Verzinsung mit dem genannten age auf.

bft Zire Pi A Fapltalsbeträge nevit Zinsen erfolgt #. Z. bei der Fabrik- asse hier- felbst, Brandenbucaftrate 14. 2 E

Verlin, den 29. Juni 1886,

Patent-Papier-Fabrik in Liquidation. Neuber. Haa>. Donath.

(16044) Coburg-Gothaische Credit-Gesellschaft zu Coburg.

Hierdur< geben wir bekannt, daß unsere vier- Þprocentigen Schuldscheine nah Ablauf der auf denselben bemerkten Kündi ungsfrist, für deren Be- ginn der 1. Juli d. Js. festgesegt ist, nur no< mit dreieinhalb Procent verzinst werden.

M. 932

Beue

[17285]

gliedern

onn

Wir ersuchen diejenigen

1887 unserer Gesellschaft à 300 Donnerstag, den 15. Juli d. F, e

beleu<htung von

mittags 4 Uhr, im Europäis Gegenstände der Verhandlun

ordentlichen Generalv sichtsrathsmitgliedern gewählt: Herr Ad.

Dr, jur, C, Director zurückgetreten / Hamburg, den 24. Juni 1886.

1) Kaufmann __ sibender, 2) Kaufmann A. Be vertreter, 3) Kaufmann 4) Kaufmann 5) Bergwerks- berg N.-L,, und sind die Mitglieder ad 1 Sinne des Artikels 21 des verbindlih zu zeichnen.

sie mit dec H

Riemann. Rose.

[17243]

Altenburg-Zeißer Eis

zurü>zuzahlender áÁ. foll

Nachmittags 4 Uhr hiesigem Rathhause dur< uns Notars erfolgen.

Inhabern derartiger Obligationen Zutritt gestattet. i Altenburg, den 28. Juni 1886.

Der Vorstand Alteuburg-Zeizer Eisenba A. Grof N.

[17386] Actien-Gesellschaft für die Gas- Biebrih-Mosbahh.

e diesjährige ordentliche Generalversamm- Actionaire unserer Gesellschaft Juli 1886, Nach-

en Hof hier statt.

der Herren

am Samstag, den 17.

Bericht des Geschäftsjahr abs{<lusses. Beschlußfassung über die

für neue Rohrleitung.

Bericht des Directors über den Neubau

Gasfabrif. Antrag Fertigstellung der neuen einer Commission zur P re<hnung.

Neuwahl des Verwaltungsraths. Beschlußfassung über den Verkauf einer Grund- fläche an der neuen Fabrik. Biebrich, 29. Juni 1886.

Die Direction. A. Lembach.

[17254]

ar an 220 M

d. Schüttkopf in Altona, als Vorsitzender,

Kapt. H. Nabe in Hamburg, Rentier Wilh. Korte in Altona, Kaufm. Georges Lanty in Hamburg.-

Norddeutsche Versicherungs- & Rentenbank in Hamburg.

machen hierdur< die Mittheilung, daß Herr von feinem Amte als erster

Serrius

ist. Norddeutsche

Der Aufsichtsrath.

Ad. Schüttkopf, Vorsitzender.

117%) Vereinigte Fabriken Bapiere.

ei unserer diesjährigen „fann vom x. Juli ( m Co1 ir erhoben werden.

Dresden, den 28. Juni 1886.

photographischer Nominalbetrag der b [ung gezogenen Aktien ab an unserem Compto

Der Vorstand. E. Sulzberger.

[17284] Chemische Produkten Fabrik Actien Gesellschaft

zu Bonn.

Bilanz pr. 31. Dezember 1885.

Activa: Blâtterkohlen-Gruben-Cto. H1,848,042,01, Immobilien-Cto. nah Abzug v. Meobilien-Cto. Cafsa-Cto. M. A 363,809.76, nämli : Bilanz v. Gewinn 1885 M. 14,546.71.

Passiva : Hypotheken-Cto. 6 611,294.15, R

na< Abzug v. 99,10, Gewinn- in 1885 M, 9030,—, ( Summa A Actien-Capital-Cto.

8.—, Conto-Corrent-Conto

Summa M. 2,408,381.87. Revidirt und mit den gefunden.

l b. Bonn, den 7. Juni 1886, Die Revisoren.

Bonn.

.

E. Roll zu Berlin,

, Juni 1886. Der Vorstand.

Inhaber von Sqculd- inen, welche gegenüber dieser Zinsermäßigung die Zurü>nahme ihres Geldcs v scheine zur Vormerkung der Kündigun vom 1. bis 31. Juli d. Js. gefälligst în bringen.

Von denjenigen welche die leßteren Vormerkung der Kün genommen, daß fußes auf 34% na< Ablauf d vermerkten und am 1. Juli d. digungsfrist einverstanden sind.

Coburg, 30. Juni 1886.

Coburg-Gothaische Credit-Gesellschaft.

orziehen,

Inhabern von Schuldfcheinen, im Monat Juli d. Js. behufs digung nicht vorlegen, wird an- erabseßung des Zins- er auf dem Seine " Is. beginnenden Kün-

enbahn.

Die Ausloosung von 40 Stück am 2. Januar Prioritäts - Obligationen

,

hn-Gesellschaft. Burkhardt. M

Directors über das abgelaufene und Vorlage des Rechnungs-

ußfassun e Verwendung | Amortisationsfonds und die Tilgung der Kosten

auf Erhöhung der Bausumme Fabrik und Wabl rüfung der Neubau-

_M. \tattgefundencn ersammlung wurden zu Auf-

Versiherungs- & Neutenbank.

29% M. 124,460.—, 3% M 72,031. —. und Verlust-Cto. 1884 M, 394,293.05, Abschreibungen E 2,408,381.87. M 1,332,000.—, ejerve-Fonds-Cto. M. 459,759.79.

Büchern übereinstimmend

Chemische Produkten Fabrik Actien G zu Der Vorstand besteht

zur Zeit aus folgenden Mit- W. L. Lange zu Berlin, Vor- horen zu Berlin, Stell- BUntis) Sanden zu Berlin, irektor H. Märker zu Senften-

und 2 berc<htiyt, im Statuts die Firma rehts-

ift bierbei der

[17389)

Portland - Cementfabrik Hemmoor. Die am 1. Juli 1886 fälligen Coupons der Partial-Obligationen unserer 5% Prioritäts-Anleihe werden vom genannten Tage ab in Verlin bei dem Bankhause Steinsie> «& Co., Behrenstraße 23, in Hamburg bei der Anglo Deutschen Vank, in Hannover bei der Niedersächsischen Bank, dem Bankhause Hermann Vartels, dem Vankhause Gottfried i «& Felix Herzfeld ausbezahlt.

ihre Sculd- in der Zeit Vorlage zu

[17387] ; i Viernheimer Actienbrauere; vorm. Pfügter.

Wir bringen hiermit zur Kenntniß, daß Dienstag, 20. Juli d. F, Vormittags 10 Uhr,” eine Ordentliche Generalversammlun sellshaftshause stattfindet, wozu die Herren hiermit freundlih eingeladen werden. Tagesorduunng : Wakhl des Aufsichtsrathes. Viernheim, 28. Juni 1886. Der Aufsichtsrath.

g im Ge, Actiongi «A0naire

Semmoor a. d. Oste, den 29. Juni 1886. Portland-Cementfabrik Hemmoor. H. A. Borcholte.

[17244] Altenburg-Zeihßer Eisenbahn. 4

Es werden die Dividendenscheine II. Nr.

unserer Stammaktien mit 26,90 4, unferer Prioritäts-Stammaëtien mit 24,00 jeßt ab bei der Allgemeinen Deutschen in Leipzig, der Verliner Handelsgesellschaft in Herrn F. M. Müller in Zeiß und R 4 Hauptkasse (Serrn Otto Lingke) ier spesenfrei eingelöst. Altenburg, den 26. Juni 1886. Der Vorstand der Altenburg-Zeitzer Eisenbahn-Gesellschaft. | A. Grosse. R. Burkhardt. |

in Gegenwart üt

Kreditanstalt

Berlin,

[14036]

Nachdem die Versilberung des eins i. L, vollendet, der Verein von allen Verbin forderung an unbekannte Gläubiger niht erhoben word bereits verflossen ist, so zeigen wir den Masse ausges<üttet werden soll. dationscommission Decharge ertheilt.

Nach der von dem Ausschusse und der Vollactie zu 100 Thaler

g sind: des Liqu 2 Mark (

2 Mark des Vereins,

auf jede der | und auf jede Interimsactie zu 95 Thaler

zur Lei

welche Beträge auf dem Vureau maun), gegen Einlieferung der heit der Auszahlung behändigt. Die Auszahlung beginnt am L. täglih von 10 bewirkt werden. Die bis dahin ni<t erhobenen Beträg Kosten der Säumigen- deponirt.

Leipzig, am 1. Juni 1886. Liquidations-Commission des Erlbach-

A. W. Volkmann, Anwalt.

Juli 1886

geehrten Actionairen an, Die Rechnung ist vom Gefells

Interimsf\ceine ausgezahlt werden.

bis 12 Uhr Vormittags und 4 bis

[17246]

Actiengesellschaft Vincentius-Verein Oppenan (Baden).

vom 31. Dezember 1885, E D M

¿ 9b 79 C “O

. 2049 60 303 14 T

Vilanz

Zinstragende Kapitalien Häuser und Gebäude Grundstücke Inventar Kafsenvorrath s Summa Activa Hiervon ab Passiva Aktienkapital B Neines Vermögen am 31. Dezember 1585 6 909 4 Vom Kassenvorrath sind 50 c als Reservefond anzulegen. / Oppenau, den 17. Juni Der Auffichtsrath. And. Müller.

1886.

Der Vorstand.

&F. Gießler, Stadtpfr, Junghanns, Apotheker.

Erlbah-Leipziger Steinkohlenbau-Verein L M

Vermögens des

des Erlbach-Leipziger Steinkohlenbau-Ver- dlichkeiten gel öft, ein Anspruch in Folge der Auf- en und das geseßlihe Jahr am 13. Oktober 1885 daß die Liquidation beendet ist und die chaftsauss\<uß geprüft und der Liqui-

idationscommission aufgestellten

S Pf.

Berechnung fallen

50 Pf,

pzig, Salzgäf:chen 5, Uxx. (R.-Anw. Volk:

Ein kurzer Bericht wird bei Gelegen-

», um 10 Uhr Vormittags, und wird wocen- 5 Uhr Nachmittags bis zum 1. Juli 1887 e werden. beim Königlichen Amtsgericht Leipzig auf

Leipziger Steinkohlenbau-Vereins, Raymund Härtel.

[16511]

ersten |

Nach erfolgter Ersatz

in Grimma,

, Leipzig, Dr. Kaufmann Gustav Röhll in

Kaufmann Aug.

1a mur

Man Pu

Leipzig, den 23. Juni 1886.

Der Auffichtsrath. Otto Freiherr von Wel >.

©

d Allgemeine S Nachdem der Aufsichtsrath O e Sid auf det l Prioritäts-Aktionäre unter Hinweis Kasse der Württemb. Vereinsbauk in Stuttgart Zwecke der Quittung vorzulegen. Stuttgart, den 18. Juni 1886,

[15604]

[7255] August 1386 einzu

Aufsichtsrath unserer Gesellschaft aus den

jur. Denneberg in Großstolpen,

wahl und geschehener Constituirung besteht der aus Herren Otto Freiherr vou Wel> Wünschmann und Kaufmann Otto Göhlit in

Banquier Wilh. Jyinger,

! | Berlin und Baumeister Friedrih Sebastian in eun S rei ier = Groißs<, von denen Herr Otto Freiherr von Verr Kaufmann Aug. Weünschmanun zum stellvertretenden Vorfißenden gewählt worden sind.

Welk zum Vorsitzenden und

Leipzig-Gaschwiß-Meuselwißer Eisenbahn-Gesellschaft.

Der Vorstand. Carl Robert Meishke.

Baugesellschaft in Stuttgart.

eine weitere Einzahlung auf unsere

| _unfere Prioritäts-Aktien von 10/9 = fordern beschlossen hat, ersuhen wir die Herren

auf $. 10 der revid. Statuten, dieselbe an obigem Termine an der zu leisten und dabei die Prioritäts-Aktien zum

Die Direktion.

[17249]

Votscha i Activa. A Grundstücks- undGebäude-Conto Maschinen- und Werkzeug-Conto , C E Modell-Conto A Gaseinri<htungs-Conto Affsecuranz-Conto Fabrifations-Conto (Sonto-Corrent-Conto, Cafsa-Conto . Wechsel-Conto

E20 277 890, 4 672, 16 042. 9 423, 1378. 198 665. 203 969, 2180

58. 00, 45 76, 78. 10. 992. 87. 43, 80,

Debitoren

————— M. 1021 149, 17.

Asffsecuranz-Conto . N

Conto für Beiträge zur Kranken- und Unterstüßungs-Casfse N

C

S E onts j

ensions-Conto

Bau-Conto . ;

Reparaturen-Conto .

Zinfen- und Discont-Conto

Prioritäten - Anleihe - Zinsen - Conto

Vilanz - Conto, für den Gewinn .

M

esellschaft

Potschappel, den 31. März 1886. R M io dav C. S<Hneider.

< z

Potschappel, am 29. Mai 1886, Julius Löhnis, gerihtlider Sachverständig

In der am 26. Juni d.

einer Dividende von 24% = 7 Mart per Actie b

Dresdner Bank in Dresden zur Auszahlung gelangt. Potschappel, den 26. Juni 1886.

C. Schneider.

Vilanz pro 831. März 1886. Capital-Conto S Prioritäten-Anleihe-Conto ï Prioritäten-Anleihe-Zinsen-Conto ï Conto-Corrent-Conto, Creditoren Ï Arbeiter-Unterstüßungs-Casse . E Reserve - Conto für zweifelhafte

Neservesond-Conto

Special-RNeserve-Conto . i Verlust- und Gewinn-Conto :

Verlust- und Gewinn-:Couto. 689, 05, A 2 On

M 151 085, 46.

I. stattgefundenen ordentlichen Generalversammlung ift die

König - Friedrich - August - Hütte,

Dresden. 5 FPassiíva.

. M 600 000, S 300 000. 3700! 14 906, 43 338.

A8 66, 5 086. 38. 4414, 21. O

Außenstände .

Saldo von 1884/85 M 2522, 44.

O Bod!

Gewinn von i

1885/86 E 0

M 1 021 149, 17. Credit.

Gewinn-Saldo aus I Fabrikations-Conto : für Gewinn auf diesem Conto pro 1885/86 Grundstücknußungs-Conto : für Gewinn auf diesem Conto pro 1885/86

M. 2 522, 44.

146 892, 87.

1 670. 15.

M 151 085. 46.

A ugust-Hütte. G. Walther.

; Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust-Conto habe ih ge rüft und mit den ordnungs- mäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend Ade y Y SRE : E

er für kaufmännisches Nechnungswesen.

Vertheilung

eschlossen worden, welche von heute ab bei der

Die Direction.

G. Walther.

[17219]

e ußishe Boden-Credit-Actien- Preußis<h A

oe am 1. Juli er. fälligen Coupons von un- Die am k.

R %igen und 4 ?/igen \ 5 ‘igen, 45 E riefen wer L qupothekenbriefe . Juni cr. ab F 7 ain ai von Lese Hinter der katholischen Berl ad

in 9 eingelöst. che 2, cingelA i 1886. : Die Direktion.

Berlin, im ZU

17264] ° e -

[17 Preusßzische potzeten Yetien-Van +

i ines tars : der , in Gegenwart eines No Da De: H Verloosung unserer ] ul es L . 41/0, Pfandbriese Serie 1. R S 4 ges e E 2A izahlbar mit 3609 M4. N 168 88. . M a00 M. rü>zahlbar mit 1800 M Ti 388 465 612 613 614 615. Bes ; P ‘à 600 M. rü>zahlbar mit A Lit. 27 68 101 340 625 627 1165 166 383. N à 300 M rü>zahlbar mit 360 E L 34 35 149 208 215 589 610 923 1284 E 5264 441 489 789 3102 320 643 956 002 2 188 287 5127 129 282 29 348. 4002 2% 188 287 ® e A j 2, à 150 >zahlbar mit L180 M _ L A B3 938 389 846 849 890 1472

je Sti jeßt ab ausgezahlt und

ese Stücke werden von jeßt av ausgez „und

E dem 31. December 1886 außer Ber re

insung._ A

| Berlin, den 26.

Die

sells öffentlich

[17263]

statt-

Sun 1886. S Hauyt-Direction. XE

(e Speditions: und Elbschifffahrts Ae Actien Gesellschaft zu Schöne ed> vorm. C. Fritsche. i s Gi e an O Su U S s i stattgehabten ® osung S 3 Reinecke stattgehabten Verloojunse ra E 500 Zuschlag rützahlbaren Varttal-Obligationen find folgende Nummern ; orden : E ritt, T Way 1000 M. Ir. (2 B 230 M es Látt. B. über 500 Nr. 415 417 428 664 701. Die Bezahlung der A n Nomi! j; derselbe bit 59/0 Buschlc um Nominalbetrage derjelben ne 9 19 bout 2, Januar 1887 ab an der E fasse zu Schöuebect, sowie bei den bia Din el & Co. in Magdevurg und A. E e in Haunover gegen Einlieferung der u gationen und der nicht fälligen Zins\cheine neb Talons. A as Schönebe>, den 24. Junt 1886. N " Der Vorstand : D, Wäanktel

et P P S E

S R E 7 uad R Ee, 2

[16961] G ies Nordhausen- Erfurter Eisenbahu.

Die Dividende für die

E mtbz Otamm - P E

1885 ist auf 43 9% oder 14 pro Aktie leltgeles :

Die Auszahluag erfolgt vom 1. Juli ah A 1) bei unserer Hauptkaÿe , 3. Nordhd

Je N S T) R E) 9) Bank hier, Diskonto-Gesellshaft in

bei der Direction der Berlin : | N 3) bei dem Bankhause H. C. Plaut O 4) bei der Schwarzburgischen Landesban i Sondershausen E A inl öf D ) Cnes Ver: O gegen Einlösung des Dividenden schei e Serie 1], da nah $. 12 des Statuts „die Ac e lung v retttrenden L 0/0 auf den S des zur Abre<hnung kommenden Jahres mit zur re<nung kommt. E Nordhausen, den 26. Junt 1886. Die Direction.

7

[14297] Vereinigte Bauzner

Der am 1A. Fuli a. €- | unserer Schuldscheine wird Mts. ab baar eingelöst bet

unserer Kasse, E : D G. E. Heydemann hier und in O Ç Löbau S Herren Nobert Thode &@ Co. in Dresden und E A, Herren Vetter S Leipzig.

Vauyeu, am 12. Jumt 1556.

E Die Direction. C. Rommeney.

Siegen-Solinger Gußstahl-Actieu- e Vercin.

i è i diesem V . Juli d. J. ab werden die an di tage “illiged Zinsen unserer Priprite Lee A den nachbezeichneten R eas gegen Rückgc des Coupons Nr. 10 ausbezahlt: : in Ki i dem Bankhause A. Levy, i: i Eideuerb bei der Bergisch - Märkischen i Eiliagen bei der Solinger Vank und an unserer Gele Solingen, den 28. Juni 1886. : Siegen Solinger Gufstahl-Actien-Verein.

Papierfabriken.

ällig werdende Coupon \<hon vom 15. dss.

[17385] : E König-Friedrih-Augusi-Hütte T bei Dresden.

ie Einlö der Zinscoupons Nr. 1 unserer va Sbulbvett Ea En E O ) der Kasse der Ei Drehen, A an der Kasse unseres Werkes in Potschappel b. Dresden.

den 27. Juni 1886. FOGEPpG, Die Direction.

9)

äß S i sherrlihen Gemäß S$. 6 des uns ertheilten landeshberr e Privilegiums vom 27. Januar 1879 machen an hierdur< bekannt, daß die nächste Ausloosung vo 2 15 Stück) unserer Prioritäts-Obligationen

E S E 2 : 112 Uhr a auf dem Comtoire der Ge: | 2)

haft, ; stattfinden wird.

Altpoderschau b. Meuselwitz, 28. Juni 1886.

Braunkohlen-Aktien-Gesell)chast

„„Hrube

Activa. R (

1) Actiencapital 60 Actien à 1500 2) Prämien-Yeserve S 3) Schäden-Reserve Reingewinn in 1859 davon Dividende °5“/a. Rest zum Reservefond .

Nicht eingezahltes

Actiencapital .

Bei der Papenb.

Bank belegt Q L

2) ild G |

1)

9

von Vormittags

4) Cafsenbestand 14 122 299 33h ze 885. Papenburg, 31. Dezember 1889 dies Dedlaih Rud. H. Freeri>s.

Ernst“.

Albin Hennig.

I. Baukosten :

Bau-Rechnung

Bau-Nachtrags-Re<hnung Bau Schwarza-Blankenburg

Haus-Conto

. Sicherheitsbestellungen gegenüber den bethei- ligten Staatsregierungen. . . . «

Material-Bestände ;

. Verschiedene Schuldner '

. Hinterlegter Garantiefonds

. Lombard-Darlehen . A

Rücklage (des abgeänderten Statuts) . h

Cert apie R S 2 |

Vorschüsse: ; 91 958 Á 99

52 096 M. 32

Cafsa-Bestand

Gewinn- und Verlust-Rechnung : | NBetriebs-Ausgaben. a. Allgemeine Verwal-

tung . Vi

tung . Tilgung der

verlust . Rücklagen :

fonds

fonds Reinertrag: antheile

Vortrag

Jeua,

jährige

ren Jahren

av: Rü>- ver- siche-

rung y

AI0T07823 7. [n Zinsen

D bei den Herren

C. Schneider. G. Walther.

Activa.

Bahn-Verwaltung e. Transport - Verwal-

Verzinsung d.Prior.-Dbl. 12 Restlie Convertirungsfosten und (Cours-

a, Erneuerungsfonds V Gee

c. Zweiter Reserve-

Eisenbahnsteuer 2 80/0 DISIOCD E De Ztamm-VPr. - Aktien 202 509 4 A

Rechnung .

Einnahuñie.

E S An Prämie vom Jahre 1884 Prämie für mehr- Versiche- rungen aus frühe- Prämie von im

auf 33114 Policen gezeichneten M6140589172,—. M2400 (0.20

8B

Der si< laut obigem Rechen\schafts-L M.

L E : z -.. (S . Z - s | - î fl aft Ur Das A Bilanz der Saal-Eisenbahn-Gesellschaft sür das Fay T A 18 Passiva. É is L. Bause gie Sins 4 200M ; 692 800 Stamm-Aktien, 22 46 Stuc -90 Stü O ans 06 Stamtn-Prioritäts-Aktien, 22 00 S D 4 fas p 3 . . . 50 000 - à 300 M . s é: 9% gar. Prioritäts-Obligationen. . Pt Bereits Sire Betrag der 43%/ und 49/0 gar. Prioritäts-Obligationen.

t.

16 901 083/06

150 000|— 138 73775 951 044/31 400 000¡— 7 346

204/57 297 315/55

150 000 138 37 T9 351 04431 100 000

Darlehn der Pensions-Kasse . . . a Bau-Nachtragsfonds, 5 entnommen O Be triebs-Veberschüssen für 1880/7 V. Unerhobene Vetta es E 1) Nerlooste 4°/6 Prioritäts-Obligationen 2) Rückständige Zinscoupons 5 Rückständige Dividendenscheine

Stamm-Pr.-Aktien für 18 1/4 E 4) Rü>klage (F. 41 des abgeänderte Statuts) . Vorgeschlagene

H. L

der

| A4 Baukosten für Schw.- | Blankenburg ¿Saffana | -Z Kosten f. Beschasfun( al 44 05531 s neuer Güterwagen . . |__144 05531 144 A 6

12878 59) 12878/69

5) * Dividende für die des Jahres 1839 6) Eisenbahnsteuer . 7) Tantième für das Fahr 1889 bereits gewährt H . Sicherheitsbestellungen, baar eingezahlt Son S 1) Erster Reservefonds 9) Zweiter Reservefonds . 3) Erneuerungéfonds 4) Garantiefonds Verschiedene Gläubiger . Vortrag auf nächste Rechnung Gewinn- und Verlust-Rechnung E Einnahmen: i i Vortrag aus dem vorigen „Fahr

M

| r E R mm

298 A6 99 5

770 M15 S

. 349 991 M497 A_ 3 126 A6 66 S

Prior.-Obl. 45 000 4 À

70 ¿2A 545 06131

168 126 66 3 95470

50 000 M S P of ore- Mel erve- i 7 4 000 F A Eee A Aus dem Güter-Verkehr ,

65 294/08 Sonstige Einnahmen

11 294 A6 08 -

Gewinn-

3 ‘u 6776 M.45 ier 2E 5062/90 B

die 997 109/77

aus 214 673/02

.

\y -HFti 20/— Motngetwt! Stamm-Pr.-Afktien, 3°/0—Reingewinn

6776 A6 45 S . 1500 M S

5 15 7 Gon Es bre Aus dem Perfonen- und Gepäck-Verkehr

1172s) Bilance der Ersten Seeversiherungs-Actiengesells<a}t.

4 122. 33

900. 302. 33

6 742 800

6 750 000 3 190 500 309 500 16 992 800|—

| 32 283,06

2 450|— 2 430|— î

8 969 40 20457

902 500|— 5 062/50

N

R

C2 S2

Uo C2 > I

> O9 S M >

E 20e

17 051 083/06

5 276/45

TOO

p C Ct _—] —I M O

E) 90 000 21 897’ 10 100'—

302,33 E

122 299/33

| | j |

j j

| j

64 000 11 294/08 393 05278 400 000 Fan 155 242 95 334/07

868 346 86 155 242 33 334 07

997 109/77

E E E E E MERR C ew

N 334 4 07

19 299 775 01

den 23. Juni 1888.

i A schaft. Die Direktion der Ce Gesellschaf Affsecurauz - Verein in Altona. ts-Bericht sür das Jahr

Ausgabe.

Feuer Rechens<ha

S

1885.

A

Á A 95824 5547.05 141 E 5216.08

Für 193 Schäden sind A als: Ä “5 im Großherzo O f Großherzogthum Baden. - «x f 9 in S lniareid Bayern und in der Rheinpfalz i im Staate Bremen. j 7 im Königreich E ; } 3 2 im S ¿ Hamburg 713 64 1 7031958 2 im Staate Hamour( : S E A 9 in der Provinz Hannover . N 3 in der Provinz Hessen . 9 in der Provinz Naîiau. i 3 im Königreich Württemberg s S 99 in der Provinz Schle8wig-Dol|ketr ns E 112 in den alten Provinzen des Köntgretch f 1 im Herzogthum Braunschweig N 1 im Fürstenthum Walde> .

„M 65605.94

6870.40 1ET9.150 5666.— 1532.30 3893.85 30932.57 400,— 51

M

"”

"”

04830

6. 62374.94 13124.29 |

3 im

‘(Großherzogthum Oldenburg). L a

49419.40 [196553 83 3 Fürstenthum Birkenfeld -— 49250 65 1101/40

1724499

ab: dur< Rückversicherung gededt_ E ————

Für Unkosten dur< M A äd A io

ab: dur Rückversicherung gededt s L

und durch mitbetheiligte diver]e Bo pagnuien erseßt . S

337 50 e D 1386 . . . A . 6G 5593 50 «1897 bid 1500 inl. c E " Nath Abzug der darauf haftenden Kosten und der auf Rü>k sicherung entfallenden Prämien- E Ten Provision und Courtage, nen e j Administrations- und fonstige ave Abschreibung auf das Grundstück des E G S , s R bvefond zugeshrieben (vide $. 1 6 e ai

3800/17

Für Prämien-Antheile pro «4 0000008 | isations-, E O .,, [104142/20 i 5000

6/88 110831/66

Vereins .

3324499

: Vilanz-Conto anm 31. Dezember 1885.

Activa.

Cassen-Saldo Guthaben bei der einsbank in Hamburg, Ir Altonaer Filiale . " O Werthpapiere.

den Courfen 31. Dezember Hypotheken

Haus-Conto íSFnventarien-Co Diverse Debito

Schaden-Reser Conto für

Reservefonds . 1882 . 1884 .

O Diverse Credîi

Nebers<uß

28411836 Die A des Vereins betrug ult. Dezember 1889:

Altona, den 30. April 1886. Lis administricende Direction: E E ; Cósar Gayen l V S E: R G Ven Büchern des Vereins übereinstimmend bef Re )

Altona, den 4. Juni 1886. D C. Sund, H. Tödt.

M: 35 99 vertheilt auf den

Zericht ergebende Ueberschuß de M 33244, 99 ve as

935434. 21 maht à 124 9% Prämien-Nückgahe

zuzüglich 5 9% an die Herren Makler und Age! : verbleiben für Kosten der Publication . .

A6 1867190. 14.

für deren Vertheilung

in Altona,

gegen Quittung resp. J. von den

; : iger 124% Prämien-Rü>kgabe muß ge( h dber: d. le Cap angn e E Tel den d iun des Vereins bis zum 31. Oct alflern,

Altona, den 10. Juni 1886. Die Ober-Direction:

G. MöouLier, þ, C R enau M. H, R. Drews. Iohs Dub alier. E. A. Wriedt jr. n 5, G Wee d

G. Dibbern. Max Möller.

284118/36

unvorher- gesehene Ausgaben

Dividende-Conto Dividende-Conto

Dividende-Conto

19 299 77501

p

í f |

|

|

|

l

_| 16448198 Ver- | i 93980 Nach | vom | 1885 . 1409245|— 65400|— 25000 |— A L82978 . 1 1250398 531367 49

nto . res .

|

|

| j |

T assiva. | Prämien-Reserve 1886 bis 1895 incl.

pro B 8619337 ve 2648782 600|— 378094 /54 ro | E 1903/92 ro | i; E 1786/59 ro | E . 1 33244/99 3056/26

531367 49

tores

concurrirenden Prämien-Betrag von

29429. 28

1471, 46

__ 2344. 2%

, 33244. 99 E

im T des Vereins, Blücherstraße Nr. 14, oder Berechtigten beschafft werden.

F, Shwedeler-Meyer.