1886 / 179 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kgl. Provinzial-Schulkollegiums in Kassel. Vom 11. April 1886 ab,

E 36 a3. Theilweise Nichtigkeits-Erklärung eincs Patente 11 803 und 33 vorrihtung. Vom 24. Januar 1886 ab. Nr. 36 944, cylindrige Kolbenma Cylinderaren Maerz in Berlin SW,, F. C. Schmidt Vom 27. Januar 1 Nr. 36 946. thätigen Dampf\{m Nr. 29 454. in Witten Vom 6. Februar 1886 ab. Nr. 36 953. M. Bernstein.

Neuerung an der dur die 720 geshüßten Schmier-

c Wilhelm Spil Zwickau i. A. Behnisech in Das dem Wilhelm Spilger zu Zwidau i

Nr. 29 161, Gemüsehobel, ist dur< rehtskräftige Entscheidung des Patentamts vom 20, Mai 1886 dahin beschränkt worden, daß der Patentanspruch künftig zu lauten hat: Anordnung der Gelenkstü>ke b zum paral- lelen Bewegen der Führungsplatte a bei Brot- oder Gemüsebhobel.“ Berlin, den 2. August 1836 Kaiserliches Vatentamkt.

LXXII. Nr. 36 939. Minimalscharte federnder Dichtungshülse für Revolverkanonen. Firma H. Gruson in Budau -

Bom 12. November 1885 ab.

Kurbelgetriebe

t ; Magdeburg. schinen mit parallel zu den s E

Verschluß für Hinterlade- eugmaschinen-

Leipzigerstr. 67 und

M Kalker Werfkz in Berlin N., Grenzstr. 19.

fabrik in Kalk bei Köln a. 12. Januar 1886 ab.

Nr. 36 951. Selbstthätige Abzugvorrihtung für Schußwaffen. F. Schirmacher in Forsthaus Göriß bei Karwiß, Vom 25. März 1886 ab.

Nr. 36 952.

orribtung. Zusaß zum Brinkmann Kreis Schlawe. Abfeuerungsvorrihtungen für ges{hüße; IIT. Zusaß zum Patent Nr. 28 437. W. Lorenz in ß Vom 2. April 1886 ab. LXXVE. Flügelspindeln und Washington York V. St. A. ; Frankfurt a. M. Nr. 36 902. J. Good in Brooklyn, Park Avenues, New-York V. Wirth & Co. in Franffurt a.

Nr. 36 903. Laufspulen. , Washington und Park Avenues Vertreter: Wirth & Co. in Vom 5. Mai 1885 ab. Richtmaschine für verbogene W. 0. Martin in Chemni, Hinter der Klostermühle 4 b. IL.

Magnetishes Frage- J. Bertsech Ziese & Co.

Entscheidungen deutscher Gerichtshöfe. (Nach den neuesten Zeitschriften und Sammlungen.) 1) Die Hingabe von sog. „Kellerwe<seln“ ist als Denn indem hierbei die Art der Herstellung und wirklihe Beschaffenheit derselben vers<wiegen wird, liegt hierin eine Unterdrü>ung einer wahren Thatsache, und wird der irrige Glaube diese Wechsel seien Kunden- U. T1]. Strafsen. RG. v. 25. Juni 1885. Bli, U. u. A, 11 S, 401. 2) Auch die Ordnungsstrafe des $. 23 des Reichs- stempelgeseßes vom fünfjährigen Verjährung des 8. 17.

éi v: 2. JUli 1885 0 4, O S. 408 3) In den Befugnissen eines Handlungsreisenden ist es nicht gelegen, cin abges{lossenes Geschäft wieder rü>gängig zu machen. Wien vom 15. Oktober 1885, Gerichtshalle 1886

Ausziehbare Stopfbüchse. Regierungs-Maschinenmeister Christophstr.

Nähmaschine mit Kniehbebel- E. Brüncker in Sieglar bei Vom 31. Oktober 1885 ab. Stoffschiebermechanismus für Nähmaschinen mit oscillirendem Schiffchen; Zu- saß zum Patent Nr. 35 815. Nähmaschinen- fabrik, vorm. Frister & Rossmann, Aktiengesellshaft in Berlin.

LIV. Nr. 36968. Maschine zum Etikettiren

von Nähfadenspulen. J, HutzeIlsieder in Vom 12. Januar 1886 ab. Verfahren und Einrichtung ges{lossener Hohlkörper Papiermasse. B. Meinert in Berlin SW.,, Bernburgerstr. Nr. 18 L.

Karlsruhe, Baden. i strafbar. April 1886 ab. Betrug strafbar LIL. Nr. 36 893. bewegung.

Spinnmaschine mit Laufspulen. J. Good in & Park Avenues, New- Vectreter: Wirth & Co. in Mai 1885 ab. &lügelspindel mit Laufspule.

Washington und St. A. ; Vertreter: Bom 5. Mai

Spinnmaschine mit Flügel- J. G00

) und Waaren- Nr. 36 985. *

unterliegt der

Vom 25, März U. Il]. Straf-

Jort V Se U. obert. GH. in Frankfurt a. M.

Nr. 36 992. Blechspulen per Adr. Wittig, Vom 2. März 18 LXXKVEL. und Antworktspiel. Vertreter: Specht Vom 19. Januar 1886 ab,

Nr. 36 924. Kugelspiel. G. Nei in Nürnberg, Brunnen-Gäßchen Nr. 15. 9, Februar 1886 ab.

4) Die entgeltli<ße Hingabe von

/ Kassascheinen einer nachher in Z

ahlungsunfähigkeit und Konkurs ank verpflihtet den Uebergeber jeden- falls sofort zur Gewährleistung. Er ist gehalten, gegen Nückstellung des Kassascheins und Cedirung der Rechte aus demselben, die erhaltene Valuta zu re- in Wien v. 28. April

LV. Nr. 36 976. Papierstoff-Koher. Ch. E. Ball in New-York, 382 Second Avenue, V. St. A.; Vertreter: C. Fehlert und G. Loubier,

erlin SW.11. Vom 16. Fe-

Nr. 36 920. u in Reims;

: U Ma l, 75,1 C. Kesseler in B in Hamburg.

bruar 1886 ab. Nr. 36 991.

1 E G 18860 à à D S. 243:

5) Durch auf Grund des 8. 156 geseßes vom 1. Juli 1869 geschehene Konfiskation in die re<tlihe Stellung des

Apparat zum Sprenkeln von Papier. P. Petzold in Helmsdorf. Vom 24. Januar 1886 ab.

LEIX. Nr. 36 938. Neuerung an Dampfstrah[- pumpen. F. Brunbauer in Wien: Ver-

Carl Pieper in Berlin S8W.,

Juli 1885 ab.

Vereinszoll-

tritt der Fiskus nicht redlihen Besitzers, 20 SUNE 1886 lm U A S180 ob $. 1 des Haftpflichtges 1- und Ausladen fstill'tebender Eisenbahnwagen anwendbar fei, ist entscheidend, ob der Eisenbahnverkehr mit seinen besonderen Gefahren auf das Geschäft des Ein- und Ausladens einwirkt. U Ge 23 Sun L880 DE S: 182: Betriebsunternehmer HPfG. au für Unfälle, ihm in Akkord vergebenen

Zewegungs-Mechanismus an —+ J. A. Issmayer in Nürn- Vom 13. Februar 1886 ab. Glo>kenspiel für Kinder. urg bei Berlin, Prinz 9, Februar 1886 ab. Vorrichtung zum Fortbewegen ftschiffen. S8, Samulon Elsafserstr. 55.

Spielfiguren.

6) Für die Frage,

Sneisenaustraße 110. V A8 e. Gnetisenaustraße 110. Vom auf Unfälle beim Et

Nr. 36 941. Neuerung an Bohrlohpumpen. —— C. Eichler in Berlin W., Vom 15. Dezember 188 Nr. 36 908. leitern. W. Gras wig-Holstein.

Th. WHeese in Rummelséb Albert-Str, Nr. 30. Nr. 36 957. und Lenken von Lu in Berlin,

Wilhelmstraße

Neuerung an Feuerwehr- hof in Broacker, Schles- Vom 19. November 1885 ab. Neuerung an Apparaten für automatis< entstehende Gase. J. 8. Badia Pennsylvania Steet „Pine“

Bl, U, U M

haftet aus welche sich bei einer vou Arbeit außerhalb des Fabrik-

/ « Fahrrad-Caroufsel. Mathes in München, Fürstenfelderstr.

in Philadelphia, Vom 4. März 1886 ab

rpaul Loeff's Wochenschrift der Zi

: i DIegel[- 2 honwaaren-, Kalk-, Cement; Gyps-Industriec. (Paul Loeff in Berlin 6) Nr. 31. Inhalt: Der Chemiker und )

Dynamitgeset. Bezugsquellen. Rot, das angemeldete Patente: Doppeltreibriemen gee L der ballige Riemscheiben. Vorrichtung zum Besite von Schachtöfen. Selbstdihtender Ofens{t en Neuerung an Schlämmmaschinen. Niem 6 aus Pappe und Papier. Verfahren (Gelbe stellung von s{wimmenden Steinen aus Jy erde. Kollergang mit kegelförmigen Zten se, —— rente Vorschriften über 9 und Prusung sür den Staatsdienst im N ; Preußen. Vermis{tes: Aus dera BaufaG Handelskammer zu Lübe> und Koble Kohlensäure im Trinkwasser. Bau Wilhelmbrü>ke. Ueber Sprengladunge cerin und Salpetersäure. Submission

Die

der Kaiser 1 von Gly- en.

Q 5 » e: Y Der Ledermarkt, (Franffurt a. M.) Nr. 69 Inhalt: Ledermesse zu Leeds am 24. Sun

Vom rheinishen Markte. Vom französischen Markte. Vom englishen Markte. Vom bel- gishen Markte. Was kostet ein Pfund Sohl[- leder? Sghuß dem Arbeitgeber, Fürsorge dém Arbeiter. Allerlei Beachtenswerthes, Gerihts- zeitung. Konkurszeitung. Vom Hamburger Markte. Werth eines Fahlaboratoriums.

Mitteldeutsche Industriec-Zeitung mit Offerten - Anzeiger. (Dresden-A.) Nx 98 Inhalt: Das Verkupfern der Metalle. (Fort- seßung und Schluß.) Ueber die Wirkungsweise des Telephons. Allgemeine urd tehnische Mit- theilungen. Patentliste. E

Kuhlow's German Trade Review and Exporter (43, Ritter St., Berlin M) No Sl

Inhalt: Notes of the Week (the Rail Conventions, the North-Baltic Sea Canal, Intrigues in New Guinea, French E German Trade at Home (Iron, Zinc, Coal. Machiner ’, Chemical, Sugar, Petrolenm, Dynamite. Textile, Glass and Stone Ware, Paper, Amber Cement, Gold and Silyer Ware, Wine and ther Trades and Industries).— German Trade Abroad (Switzerland, Denmark, Italy, United States, West Africa, Australia, &c.).— German Colonial News. Finance. Latest Commercial News, Supplement of 2 pages (Current Topies, Subsidised thail Services, Deepening of the Rhine from Cologne, New Vessels for the Navy, Electric Lighting of Lübeck, &c.) Diplomatie

and Consular Appointments. Foreign Trade Jes, New Books and Trade Catalogues,

Guide to German Export Manufacturers, Nr, 4.

097 s A L s ereignen, wenn er hierzu ei Arbeite Nr. 327; Vertreter: A. Lorentz in Berlin SW.,, Nr. 36 989. g an Schlitts{huhen. E n or eneraut eigene Arbeiter

mit verwendet. 1880 0 D, Sl 188.

8) Die Bahnverwaltung haftet aus L. und $. 120 Gew.-O. auch für Unfälle, Hülfsgewerben ercignen. U. 20, S S aa D C84

R i Lindenstr. 67. Vom 3. Februar 1886 ab. O LXIEL. Nr. 36 916. Neuerung an den Einrich- tungen zur fontinuirlihen Entleerung der im Vacuum eingedampften Lau selben abgeshiedenen Salze; Nr. 34 034.

A. L. Schoenwer straße Nr. 16. LAX WVHUN, legen, Zählen

"K in Kaffel, König» Vom 1, Januar 1886 ab Maschine zum Aus- n Zündhölz hen P, 0, Waleh in

Nr. 36 905. gen und der mit den-

Zusatz zum Patente hersleben,

und Einschachteln vo tivilsen NG oder ähnlihen Obiecten. V E O V

Kaliwerke Asc

v4 6; Y . Haudels - Regifter,

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Kontgreich Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Paris, rue de lEchiquier 1 Gewerkschaft in Aschersleben. Dedreux in Münden,

9) Bei Feststellung der in Folge der Verletz zember 1885 ab,

Herrenstr. 2, eingetretenen Erwerb8unfähigkeit oder V

S Le Stuttgart und Darmstadt veröffentli6t, die beiden ersteren wöchentlich, die

erminderung ie äußeren, durch de (z. B. Kündi- den Unfall

S O

16. August 1885 gab LX1III. Nr. 36 932. J n Na und Feststellen des Kla wagen. F, Schwarz in L dorfstraße Nr. 22 1I1I.

Nr. 26 934.

der Erwerbsfähigkeit sind auch d den Unfall herbeigeführten Umstän gung von Agenturen in Folge der dur es leßteren) zu

vorrihtung zum Schließen ppbodens an Transport- j eipzig, Schenken- Vom 2. März 1886 ab. Vorrichtung zum Heben und

Maschinen. Mijäsnitkoi; Haus Ge noblauch & Co. in niggräßerstr. 41. Í

von Anrep in Moskau, Jermakoff; Vertreter: H. K Berlin SW,, Ks

Krankheit d Ce NGEN

veranlaßten

leßteren monatli. TisZehen. Vekauntmachung. [22921]

Bet der unter Ne, 106 unseres Gesellschafts

registers eingetragenen offenen Handelsgesellschaft (Fröhlich et Klüpfel in Eisleben“ ist heute tin Spalte 3 cingetragen :

Senken des Wagen und Künstlerwagen. Holland Vom 5. März 1886 ab. __Nr. 36 936. Radreifen mit seitlihen Vor- sprüngen. W, Fox in Leeds, land, 98 Caledonian Road: Thode & Knoo Vom 30. März 1886 ab.

Nr. 36 937. drahtspeichen.

fastens von Möbel- Trans rage Buschbaum «& in Linden—Hannover, Aue Str. 1.

tober 1885 ab. 10) Die Mäklergebühr kann na LXXXEL, nur dann au<h bei Nichtzustandek {chäfts gefordert werden Geschäft absihtlih ve wenn er es ohne genügenden Gru IIL..Civilfen. v. 13. Juni 1885 a. a. O. S. 204.

A ) gemeinem Rechte Nr. 36 950. ) gemeinem Rechte

: Kaffeebrennapyparat. A. L. Saint-Aubin in ta

in Reims, Marne ; & G. Loubier Foniggräßerstr, 47.

, wenn der Geschäftsherr das nicht schon dann, nd ablehnt.

Vert /, Feble reitelt* hat, C. Kesseler in Berlin SW, $

Vom 23. März 1886 gb. I Nr. 36 947. öfen. C, Cöllen i bruar 1886 ak. Nr. 36 973.

Bork, Eng- Vertreter: F. E.

an Roa ? ter: 2. LXXXYV. Neuerung an Bade- p_in Vresden, Amalienstraße 3. Vom 9. Fe-

anau. Sn unser Handelsregister ist cingetragen

n Hamburg. T: i i E U D rg daß in das von dem Bijoutericfabrikanten Heinrich

E Norddeutsche Brauer- Zeitung. Naben für Räder mit Metall- Vezirksvereins vom

1 : Organ des Leipziger R. Einenrkel in Dresden,

H, C. Kürten | = A: VBrauerbunde, des Thüringischen

_Mit Zweigniederlassung in Barmen. Eisleben, am 21. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

23214]

,

1! in Hanau unter der Firma Ohl & Cie. da-

selbft betriebene Geschäft der Kaufmann Christoph Rau daselbst als Theilhaber am 1. A eintritt, und daß die Leiden nunmehrigen Inhaber das Geschäft unker der veränderten Firma Ohl & Rau in Hanau unter Ucbernahme sämmtlicher lftiva und Passiva weiter führen.

31. Januar 1886 ab. Sicherheitsventil für Haugs- ujaß zum Patent Nr 36“ d rrantfurt a. M, Westend- zom 21, März 1886 gb. Apparat zum. Neguliren des ijfern im Verhältniß zum asserlaufes, in welchen sie ab- . RMostosKYy, Kgl. Sächs. Kom- in Niederschlema bei Ober ärz 1886 ab.

Brauervereins u. Os zu Neutomischel und der ei- und Mälzerei- Inhalt: Braueret- Verbrennunugs-

Freibergerstraße Nr. 58. Vom LXITV. Nr. 36 928. Flaschenve Ferd Schmidt in B ( Vom 20. Februar 1886 ab. Nr, 36 954. Bewegungsmechanismus für den Steuerhahn an Luftpumpen für L W., Broeoss und J. Bross Rheinische Str. 41. Nr. #6 961. Flaschenvers<hluß. C. WelI- friseh, Wilbelmsplatz und C. F.

8. April 1886 ab.

3 : sowie des Hopfenbauvereins r\{<luß-Sichecung.

Sektion VI. Berufsgenossenschast. Nr. 42. und Malzerei-Berufs wärme von Kohlehydraten und ver! Uebex Bievsteller (SQU) Ki an Eifenbahn-Güterwagen. D Unfällen nach dem Einige praktische Rathschläge bei Sendungen nach deim

Wasserleitungen; Z Berlin der Brauer 1 J. Patrick i straße 149. enossenshaft. Nr. 36 984.

Abflusses vvn Ab Wasserstande des W fließen. ( merzienrath Bom 21. M

Bierleitungen. 8 in Dortmund, 3. Juli 1885 ab,

hlvorrihtung „Das Verfahren bei [icherungs-Gesetz, r richtige Very O

Hanau, den 28. Juli 1886. Königliches Amtégeriht. Abtheilung T.

[23218]

Zavelberg. In unser Firmenregister ift unter Nr. 65 die Firma „O. Hollefreunv Nachf.““ in Havelberg und als Inhaber derselben der Seifen- fabrikant Ernst Kelp daselbst eingetragen,

Kaiserstraße in Offenbach a. M. vember 1885 ab.

Nr. 36 970. Sicherheitsvers&luß für Ueber- wurfbügel an Flaschenstöpseln. Budapest VI., Lämmergasse Nr. 16: Ner- treter: C. Fehlert & G. Loubier, i. F seler in Berlin SW., Königgräßerstr. 47. 17. Januar 1886 ab.

Vom 17. No- LXKAXTK. Nr. 36 919 für Maschinen zur Herstell Rungartz

E Gasse Nr.

schen Eisenbahnen. Aus den íIah Handelskammern zu Breslau, Ko Bier im Auslande.

Entscheidung. Patentliste. Konkursverfahren. Geschäfts- und Arbeitsmarkt.

Wochenschrift (Verlag von Ernf Die Textil-Fn

Abschneidevorrihtung

resberichten der ung von Stengelzu>ker.

blenz, Lauban für Reichsgerichts- - Handelsregister. Marktbericht,

H. Gräpel 10. Januar Hopfenberi@t Ô veriht. S Nr. 36 923, schaffen der ausg Kohlefiltercn. 44 Clinton Street, S A.; Vertreter: Rober

m

Vorrichtung zum n Kohle aus continuirlichen Fowes in Eq taat New Jersey, V. St. t R. Schmidt in Berlin M

E Spinnerei an Gähr-

Ventilspunden.— C, Vorgloh und H. Meinke

Í Nr. 30. Inhalt: in Dortmund.

dustrie auf der

Havelberg, den 29. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[23172] Konkurs-Eröffnung,

om 14. Februar 1886 gab.

11 | | Potsdamerstr. 141. Sicherheitsventil für Bier- (

Kolonial-Ausstellung Nr. 36 956.

Bom 9. Februar 1886 ah. | Ÿ Lu M LUONE, Wochenbericht Vorrichtung zum Reinigen der über „Moden“ und „Neuheiten auf dem Gebiete der

Das K. Amtsgericht Baunach hat auf Antrag des

Kaufmauns Hermann Bachtnann in Neken-

dorf über dessen Vermögen den Konkurs eröffnet. Die Eröffnung ist am 27. Juli 1886, Nachmittags

3 Uhr, erfolgt.

Konkursverwalter: K. Gerichtêvollzicher Bernet hier.

spunde und dergl. C. Bartelt _ Vom 3. März 1886 ab. Nr. #6 894.

von Glasgegenständen bei

EBess0n und E. N. Kent

in Frankfurt Filterkammern an

Stärke und dergl, von Flüssigkeiten. Marimilianstr. 5 Kommissionsrath i

Stofffabrikation“. Kraßtzenbeschlages verlust wollener Stoffe und T Appretur. Neue Muster. und Schweifmaschine. Ne

Vorrichtung zum Spannen des

zum Sieben von \ von Rauhwalzen.

: sowie zuin Filtriren J. Fisecher in Sien T5 Vertreter: F. C. Glase n Berlin SW,, Linden

Apyarat zum Festhalten

i | uche in der Walke und n Schleifen und Poliren.

Denn's Kettenscheer-

in London, ue patentirte Erfindun-

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters und die Bestellung eines Gläu- bigeraus\<usses Mittwoch, den 18. August d. J., Vormittags 9 Uhr, im amtsgerichtlichex Sitzungs- saale dahier. : rift zur Anmeldung der Forderungen bis 1. Sep- tember d. J.

Prüfungstermin Mittivoch, den 22. September d. J., Vormittags 9 Uhr, im amntsgeri<htli<en Sißungssaale dahier.

Offener Arrest.

Frist zur Anzeige an den Mafsseverwalter vom destße von zur Konkursmasse gehörigen Sachen und von Forderungen, für welche aus der Sache abge-

Victoria Park; Vertreter: R. Lüders

Vom 5. Februar 1886 ab. LXVEHE,

drehender Falle. W. ertretet 3rydges & Co. Königgräterstr. 101. Nr. 36 997. Sicherheits in Bockenheim

Vom 29. Juli 18 gen: Wikelbrett für Meß

el t - und Wickelmaschinen mit Ein- und Auss\p

Spigenklöppel- inwendung von Corrrespon- Dee S Fabrikzeihen- und Patentliste. Submissions Neu eingetragene Firmen. Konkurëw Marktlage. Vermittler.

Gewerbeblatt aus gegeben von der Könt und Handel.

l annvorrihtung. —— maschine. Rundschau: Ueber die Chrommordants zum Wolfärben. denzen. Aus der Fremde. Aus dem Leserkreise.

Sicherheits\{loß mit E

Braäley in Sheffield; in Berlin 8$W., Mai 18385 ab. \{<loß. J. Baer und C. Köster in Frarnffurt Bom 3. Dezember 1885 ab.

99. Fischband-Befestigung. G. in ECibensto>k i ) 4. Februar 1886 ab.

r. 37 000. (G, Mögelin in

arbeitenden Matthiessern V. St. A.: Berlin W,, tober 1885 ab. Nr. 26 994. Kalks vom Strontian Berlin SW,, Köni nuar 1885 ab. Verlin, den 2, August 1886.

E Patentamkt.

enkohlefiltern. Irvington, Vertreter: Robert R. 8 Potsdamerstr. 141.

New-York, chmidt in

j falender. fahren zur Trennung des an, —— Dur . M. M. Rotten in

“Nr. 36 999. Vom 6. Ja-

ggräterstr. 97. Württemberg, heraus- gl. Centralstelle für Gewerbe

Verschluß für Kas -Ein- ( h, zers{<luß für Kassetten-Ein Inhalt: Uebereinkunft

ukarest ; Vertreter :

sonderte Befriedigung in Anspru genommen werden will, bis 1. September d. J.

Vaunach, den 27, Juli 1886. Gerichts\<reibereci des K. Amtsgerichts daselbst.

J. Brandt & G.

zwischen dem Deutschen Neic Friedrichstr. 78.

s cel W. v. Nawrocki in eitigen Markenschutz

Vom 2. März 1886 ab. _ _Feststellvorrihtung für fipringender

E h und Serbien wegen Berlin W., s , Bes, Centralverb è Industrie der Östshweiz und des Spiels Petroleum-Motor. markt in Heilbronn vom 30, ausstellung zu Antwerpen 1885. Verzeichniß der prämirten steller.) Verschiedene

Nichtigkeits-Erklärung cines Patents. Das den Kaliwerken Ascher zu Aschersleben zahlung der Geb , betreffend Marmorin, tfcheidung des 1886 für nichtig erklärt.

sleben, Gewerkschaft wegen Nicht- erloschene Patent ilt dur re<ts- Patentamts vom 20. Mai

Taschenmesser mit au Firma C. Lütter Vom 8, November 1885 ab.

Bleistifthalter.

Der Woll-

gehörig gewesene, Juni 1886.

in Solingen. württembergishen Aus- [23043]

kräftige En Mittheilungen.

in Nürnberg.

(L. 8.) Rau, K. Sekretär.

Konkurs.

Ueber das Vermögen des Gerbereibesitzers Karl Gsell in , Benfeld, Inhabers der Firma Ch. Gsell ils in Benfeld, ift am 29, Juli 1836, Nachmittags 6 Nhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt &reiherr von Shottenstein

\tellungswesen. Reichs-Patente (Patent- Ertheilungen.)

Literarische 2c.-Ersche

/ inungen. von Erfindern aus

ern aus Württemberg. Ankündigungen.

Verlin, den 2. August 1886.

Füllfederhalter; Kaiserliches Patentaait.

34 991, M, Wettich, &

ekretär des

onnerstag, den 26. August 1836, V Vormittags Fe Ey, ) öniglihen Amtsgerichte Hter]e zor L A 10, anberaumt. Juli 1886.

29. Oéítobver

Königliches Amtsgericht zu Görlitz. Veröffentlicht: Pohl, Gerichtsschreiber.

Konkursverfahren.

es Kaufmanns Jsaac Oppenheimer zu Hemer iîst am 28. Juli 1886, Vormittags 11# Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Paul Neißert zu Iserlohn. Anmeldefrist bis zum 7. September 1886 und offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum . August 1886. Erste Gläubigerversammlung den 27. August 1886 und allgemeiner Prüfungstermin den 17. Sep- tember 1886, Vormittags 19 Uhr, Zimmer 20. Iserlohn, 28. Juli 1886.

Prüfungstermin

Konkursverfahren. Vorm. 10 Uhr.

Nachlaß des verstorl meisters Karl August Heinrich in He ist heute, am 30. Juli 1886, Vormittags 4 das Konkursverfahren eröffnet.

t mit Anzeigefrist bis bigerversammlung gs Uhr.

ber 1886, Vor-

Offener Are verstorbenen Väcker- [bft, Adalbert

r den gt a ebe leine 8, Zim ; Aachen, den 30. * Königliches Ain

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Friedrich H Altenberg wird, termine vom 14. Juli 155 verglei< durch rechtskräftigen Tage bestätigt ist, hierd en 30. Juli 1886. nigliches Amtsgericht. y én Stellvertretung: Hertel, Amtsr. röffentliht: Lossad>, Ger.-Schrbr.

Bekanntmachung.

1 über das Vermögen der Christian und Sufanne de eingestellt.

Suli 1886.

des Kgl. Amtsgerichts.

< o

36, Vormitta y 188. Novem

99. Juli 1886.

Verwalter: Rechts Arrest mit 28. August 1886. Erste Gläubiger-

Anzeigefrist bis Vormittags

versammlung am 28. August 1886, 1g | Anmeldefrist bis 11. September 1886, und Prüfungstermin E 27. September 1886, Vormittags 10 Uhr.

Veröffentlicht :

Sayda, am 30. Juli 1886.

Ó Nohléêr,: G:

[231660] Konkursverfahren.

Weingärtners Stuttgart, heute, am 27. Julî s 4 Uhr, das Konkursverfahren er- Schmidt hier,

Ueber das Vermögen

ermann Sieber in Vergleichs-

e cIOMf arg S de Gs M hu r A A É wr rer

nachdem der in dem Fuli 1886 angenommene Zwangs- Beschluß von dem- ur aufgehoben.

Konkurs. Nachlaß der zu “J Gsell und

entwe d

Benfeld verstorbenen Maria Anua, Gerbercibesizer Nachmittags

Verwalter :

erte

9

d 30. Juli 1836, dan Tage be erfahren eröffnet. L von Schottenstein in Stra Anzeigefrist bis 23. Dk- äubigerversammlung ormiitags 9} Uhr. November 1886,

tas Konkursv

A Er E e LE Eme

Arrest mit lea Friedrih D / L ÜÚntere Nekarstr. Nr. 166, wurde 1886, NaNm tag l öffnet und der Kaufmann Olgastraße 69b, zum Konkursverwalter ernannt. Lid

Konkursforderungen sind bis zum 24. August 1836 bei dem Gerichte anzumelden. : E

Es wurde ist zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung etnes Gläubigeraus\{<usses und Konkursordn

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Das Konkursverfahrer Kaufmannsehegatten Schott in Amberg wur

Amberg, den 31. Gerichts\chreibe

Kaiserliches Amtsgericht zu Molsheim (Elsafs). Ueber das Vermögen des Holzhändlers Ludwig Danger, Sohn, zu Oberhaslach ist am 29, Juli 1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- ¿ffnet worden. Konkursverwalter : Molsheim. Anmeldefrist bis zum 11. September 138°. Erste Gläubigerversammlung : 21. Angust 1886, Vormittags 195 Uhr. Prüfungstermin : aier 18886, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 5. August 188€. E D Oiildicreibirei des Kaiserlichen Amtsgerichts.

G anchen, H.-Gerichts\<reiber.

163] Konkursverfahren.

Jacob Breslauer, I. Breslauer Klosterstraße

)

Konkursverfahren. L n über das Vermögen de ahre | ‘tue Ph i acoby daselbt, Vergleichstermine nmene Zwangsvergleih_ durch vom 14. Juli 1886 be- 18 Beschlusses des Königlichen Amts3- utigen Tage aufgehoben worden.

a

eintretenden Falls über ung bezeichneten < zur Prüfung der angemeldeten

Gerichtsvollzieher f E r ner Firma Gegenstände, au Forderungen auf Moutag, den

Konkursverf Ü Kaufntanus Leopold Jacoby alleinigen Inhabers der izirmn

Zeschäftslofal : losterstraß Samstag, t heute, am 31. Juli 1886, erfahren eröffnet. ufmann Wilhelm Friederici zu

ohnung und Breslau, 11l heu! das Konkursv

6. September 1886, Vormittags 109 Uhx, unterzeichneten

Mittwoch,

2A 2A

ittags 12 Uhr, de erwalter: der Ka Claassenstraße 1. E. Es E 12 [defrist bis zum 12. l4ubigerversammlung ugust 1886, Vor

er 1886,

íFustizgebäude eine Treppe , anberaumt, endlich offener Arresi mit Anz bis 30. August 1886 erlassen. _ Stuttgart, den 27. Juli 1886. Gerichts\<hreiber des Königlichen Amts Glüfher.

14. Juli 1886- angenom re<tsfräftigen Beschluß stätigt, mitte gerichts allhier am heutigen Tage ( Annaberg, den 29. Juli 1886. Schlegel,

Gerichtsschreiber des Königl. Amt

Bekanntmachung.

Betreff: Konkurs über das Vermögen des Uhr- machers August Ludewig in 8 Kgl. Amtsgericht Augsb

September 1838s.

mittags 10 Uhr. E Vormittags D te im Terminsztmmer es Gerichtsgebäudes, Am Termin anberaumt. pflicht bis zum 25. Auguit

s8gerihts daselbst. bn 9, Oktob

r dem unterzeichneten ( E M L Stod ; \weidnißer Stadtgraben

ffener Arrest mit 2

Konkurs-Eröffnung. | Reber den Nachlaß des Gastwirths und Kauf- Christoph Mauer zu Hindenburg ist am 31. Juli 1886, Nachmittags 4 Ubr, das Konkurs- verfahren S

Von (SVerwalter

E e ta Goerges zu Osterburg. 5 Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Auguiît

Konkursverfahren. Neber das Vermögen des Schuhmachers unD Käthners Dans Peter Schmidt in N wird heute, am 30. Juli 1886, Nachmittags 2s 1k das Konkursverfahren eröffnet. Der Bureauarbeiter P. Möller in zum Konkursverwalter ernannk. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum ember 1886. j L: eist zur Anmeldung der Konkurs8ford zum 1. Oktober 1886.

Erste Gläubigerversammlung am 1886, Vormittags A( Prüfungstermin am 22. O tags 10 Uher.

Augsburg.

urg hat mit Be- htsfräftiger Bestäti- 7. Mai lfd. Irs.

h Gta roi lo

Geisler, Gerichts\hreiber| -3squ ¿098 Kal. Amtsgericht Augs

des Königlichen Amtsgerichts zu BreStau. t uen enter Mole La furêve das Konkursverfahren aufgehoben.

Augsburg, am 30.

Gerichhts\creiberci d L:

Der Kgl. Sekretär.

Schuster.

Toftlund wird

Juli 1886.

Anmeldefrist Kgl. Amtsgerichts.

Me un L Ce Ersie Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 9. September 1886, Vormittags 92 Lir, an Berichtsstelle hierselbst, Zimmer Osterburg, 31.

Konkursverfagreu. Konkursverfahren über das Be acéerwaarenfabrikauten Inhabers der Firma: En zur Abnahme der Schlußre<nung zur Erhebung von Einwendungen der bei der Vertheilung und zur Beschluß-

erungen bis dovert Bär, Emil Vär

Chenuit, ist hz Verwalters, Erh legen das Schlußverzeichniß 1 berü>si<tigenden Forderungen 1 Ee sung der Gläubiger über die nicht verwer dermögenöstücke dec Schlußtermin auf en 28, August 1886, Vormittag A arlos bor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbsi bestimmt. Chemnitz, den 30.

allgemeiner {tober 1886, Vormit:

Juli 1850 Neuling, Gerichts) <reiberg als Gerichts\<reiber des Königlichen

onkursverfahren. Maschinenfadvrikanteu in Firma F. F+ Eggert et in Pr. fft 1h E 2 Uhx 8 Konkursverfahren eröffnet, S hieselbst zum Konkursverwalter und ein Gläubigeraus\<huß, bestehend aus den Derren Budchdruterelbefißer Wtberltaets, ieh Kaufmann C. Liedike hierselbst, ernannt. Kon! Ras e n 1, September 1886 anzumelden. l \{lußfassung über die ung eines Glâu-

D

_- . (C ad e inisgeriht Besigheim. Das Kenkursverfahren gegen August Neichert, Wirth von Mett iy rihtsbes{<luß von heute gemaß

Veröffentlicht: Be>, A. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : in Toftlund.

Konkursverfahren. E ber das Vermögen des Shuhmachers Z2dau A von: Olavven wird, da deen Ueber- am 29. Iuli 4 Uhr, das: Konkur!

è 190 der Konk.-O. 6 19 Uhr,

Ucber das Vermögen de

Juli 1886. Ernst Eggert,

i<htés<reiber: Megerle. Soy S {2 e der Rechts-

E n R

orte A yvoi 40 Gint 4 » 5 2 er Gerichts\{<reiber des töniglichen Amt2g q Neher das Vermö i n | uldung nachgewiesen worden, heute,

1886, Nachmittags

en Konkurssache Jubigeraus\chusses / ner Klage (An-

der Abraham Cantorson'’\{ wird auf Antrag des Gl Beschlußfassung über fehtung einer Hyvot versammlung au den 8. Temes or das Konkursgerit / bi ““Christburg, den 26. Juli 1836.

Kielinger, D i. V. Gerichtsschreiber des Königlichen Amts

eb as SCUoac e Pianofortebauer S) P 1D A ï Nos > und ebe U e g CV - f G Mendan U e

öfsger in Dresden, in irma: Piauofortefabrit G eschäftslotal :

die Ane E e e Ï inrih Stö vek von 3000 A6) die Gläubiger- ide Der Bürgermeisterei-Sekretär Heinrich Stöppler hek von 3000 46) in Vilbel wird zum Konkursverwalter ec Konkursforderungen sind bis zum 29. bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung U anderen Verwalters, sowte Gläubigeraus\c{husses und eintreten in $. 120 der Konkursordnung b j stände und zur Prüfung der angemeldeten

cungen auf

forderunge: en E Släubigerversammlung zur D Bal ves Verwalters und Bestell es Gläu \husses deu 14. Anguft 1886, Vor- gemeiner Prüfungstermin den | mittags 11 Uhr. mit Unzeigefrist bis

von Fulius Reitbahnstraße Q c “P 0 > pp Zohnung: Liliengasse oeO heute, am 31. M 1886, Vormittags $10 Uhr, das Konkursverfahren

ermm Bi o atn 7

\ g Ç ï 8 August 1886 ber 1886, Vormittags N iht hierselbst berufen. ber die Wahl eines die Bestellung eines den Falls über die ezeihneten Gegen-

mittags 11 Uher, allg 1 ] 283. September 1886, Vor Es ist offener Arrest erlassen e | 55 en Z3( S886 Vr. Holland, den 30. Juli 1388. A i 3 Amtsgericht.

E | i z Bekanntniahung. A LAA F . Ueber das Vermögen des Gutspächters E C A L Urs O 2 K G Ulrich zu Justin bei Plathe ist am 31. Zuli 1886, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Amtsgeri Offener Arrest mik 2 15, September 1886 eins<ließli 15. September 1886. 1. August 1886, V ase: gemeiner Prüfungstermin 2 283. ittags 10 Uhr. de, den 31. Juli 1586. Königliches Amtsgericht. E OeT: E - Beglaubigung: Schüler Sekretär. Gerichtshreiber des Königliches N1intsgericht.

Konkursverfahren. Vermögen der E F. H. 0 ali scheid wird heute, am 30. R Fonkursverfahren

Der Rechtsanwalt Dr. jur. Mittash in D Scloßstr, 20, wird zum Konkursverwalter ernannt. | Konkursforderungen sind bis zum Vei dem Gerichte anzumelden.

I E M 286 | | ' : ¿ NUaUlte 106 Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Spezereihänvlers i wind nach erfolgter Abhc hierdur< aufgehoben. Darnistadt, den 30. l Großherzogliches Amtsgericht

: Dr, Schneider.

[23146] Konkursverfahren. ein Konkursverfahren über d d Kupferschmiedemei

Vermögen des on Eberstadt altung des Schlußtermins

den 3. September 1886, Vormittags N Uhr, La

A >y Sor} » T - anbera vor dem unterzeichneten Gerichte Qermin ( a vie fonen, welche cine zur Konkursmasse ge-

94, August 1886. j ; Gläubigerversammlung allgem: fungstermin: den 3. September 1886, Vor- ags 9 Uhr. / glihes Amtsgericht zu Dresden, Abtheil. T þ. Bekannt gemacht dur: Hahner, Gerichtsschreiber.

Antou Weiß v und allgemeiner

Allen Personen, artige Sade in Besitz hörige L eni esiß ¿ masse etwas s{uldig mnd, auf : Gemeinschuldner zu verabfolgen Verpflichtung auferlegt, v 1 erungen, für Befriedigung

Suli 1886, | n Darmstadt Il.

wird aufgegeben, Darmstadt I S f 7 T7 f 2 Ms 0 , <ts-Sekretär ¿Foß zu Megen- leis C V EOOP e h A eisten, auc dîe nit Anzeigefrist bis zum Biliee diy Sae und von "e sie aus der Sache abgesonderte Konkursverwalt zu machen. A mtsgeriht Vilbel.

as Vermögen des sters Carl lge eines von den E ermin au Bis 95 Uhr, hierselbst, Zimmer

| Veber das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Julins Thiele in Dresden, in Firma „Fulius Thiele“, Geschäftélokal : Wallstraße 19, Wohnung Vettinerstraße 8, wird heute, am 31. Juli 1386, | Vormittags 310 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rathéauktionator Canzler in Dresden, Land“ straße 7, wird zum Konkursverwalter ernannt. : Konkurssorderungen sind bis zum 24. August 18586 | bei dem Gerichte anzumelden. : Eg Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. 386,

Erste Gläubigerversammlung Vormittags 10 Uhr. September

L O Ut Au 11 Ì August 1886 Anzeige U Das Großherzogli) A Wege F

Fabrikanten un Hagisfst zu E Gemeinschuldner gemach Zwangsvergleiche Vergleichs 14. August 1886, 2 vor dem Königlichen Amtsgerichte Nr. 21, anberaumt. e Dortmund, den 21. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

e, ps e l, Konkursverfahren. dem Konkursverfahren über das (e S I 44 Firma Stu «& Jsert zu u fung der nachträglich angemeldeten Termin auf A ven 21. September 1 G, vor dem Königlichen Am Nr. 21, anberaunit. E N O Dortmund, den 24.

tmuns ist in Fo

1886, Vort Regenwal

Zimmermeisters Friy Jürgen Johannes Hauna zu Wilster, hinter der Stadt, ist heute, am 29. A onfursverfahren eröffnet. n Julius Hâän}en

|

Nachmittags 5 Uhr, das Kontu Konkursverwalter ist der Kaufman in Wilster. N

Konkursforderungen find bis zum bei dem Gerichte anzumelden.

Erste Gläubigerversammlung un 27. August 1886, mitt. 10 Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

Erste Gläubigerversammlung allgemeiner

| Prüfungstermin: $8. September 1886, Vor- mittags 110 Uhr. F Königliches Amtsgericht zu Dresden, Abth. T h. Vekannt gemacht dur: Hahner, Gerichts reiber.

0. August 1886 er Æ& Scharf zu C g n Y | d Prüfungstermin Forderungen Vormitt. 10 Uhr.

s E Éa 1 Vom schof ird e Rechtsanwalt MReinarz zu Remscheid wird 20. August

zum Konkursverwalter ernannt. Gläubigerausshusses werden ernann 1) der Vertreter der Buderos zu Hirzenhain, E L Landrath Haldy zu Gummersd 3) Becker, Richard, in Rem Konkursforderungen ; 1888 bet dem Gerichte anzumeiden. : Es wird zur Beschlußfassung Uber , Verwalters, sowie über die B j und eintretenden Falls über bezeichneten

S ittags 10 Uhr, Zu Mitgliedern des Vormittags Uhr, Üeber das Vermögen der Eheleute Maurer- neister Wilhelm Lautenvach uud Henriette, geb, Hevendehl, zu Düsscivorf wird heute, am } 9, Juli 1886, Vormittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. j E Der Rechtsanwalt Middeldorf hierselb wird ¡um Konkursverwalter ernannt. E Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1, September 1886. A Crste Gläubigerversammlung am Freitag, den 9. August 1886, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungster1 17, E eutormbee 1886, Vormittags 10 4 git ulerzeidneten ¿Qerile, t Komglichen Justizgebäudes; Königliches Aer, Abth. V.

Konkursverfahren. es Kaufmanns Walter Heinrich Ulrici & Co.

’\chen Eisenwerke Königliches Amtsgericht zu Wilster, Æuli 1886. 28. Juli 1886. S

3 Amtsgericht.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über Schuhmachers Bi haun Dummanu in Gardi Abhaltung des Schlußtermü Garding, den 31.

Königliches Veröffentlicht: Schindler,

Konkurs-Eröffnung. es Ackermanns Heinrich T Do v Joachim Fo- rd naÿ erfolgter hierdur<h aufgehoben.

Juli 1886.

Neber das Bermögen hren er da d heute, am 28 Heinrich Hans rd heute, am

A S : e Fp cines anderen das Konkursverfahren

eines Gläubigerauss{<ufses in De 120 Segensiände auf ven 28. August 1886, und zur Prüswtg l den 23. September 1886, | vor dem unterzeichneten Gerichte, Termin anberaumt. Allen Personen, we hörige Sache in Besiß h etwas \<uldig find, w Gemeinschuldner zu verab rpslihtung auferlegt, 1 den Forderungen, der Sache abgesonderte nebmen, dem Konkursverw 1886 Anzeige zu machen. Königliches Amtsger : Meulenbergh.

Schäfer zu Zierenberg, w Foukurs8ordnung 1886, Vormittags L B I S A | t Bureaugchülfe Schulze hier. e Anmeldungs- ersammlung Vormittags 9 Uhr,

Konkursverwalter ist Bureaugehutse Offener Arrest mit Anzeigefritt, \owi frist bis 30. August 1886. eptemver 1886, 89! und Prüfungstermin am 15. September Vormittags 9 Uhr. Biereuberg, den 28. Juli 1336. : (Unterschrift), . Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

nin am Freitag, den Vormittags 9 Uhr,

meldeten #50 auf der angemeldeten Forderungen Vormittags 19 Uhr, Zimmer Nr. 7/8,

Gerichts\chreiber.

Zimmer Nr. 9 Gläubigerv

zu Düsseldorf.

[23044] Konkursverfahren. Fn dem Konkursv der zu M.-Gladbach Firma S B 1ahträgli< angemeldeten n 18. August 1886, vor dem Königlichen Amts Nr. 4, Abteigebäude, andel M.-Gladach, den 29. FFPrToLit, 5 Königlichen

rfabren über das Vermögen bestehenden Sandlung sub Söhne is zur Prüfung der derungen Termin auf

mittags 10 Uhr, zerichte hierselbst, Zimmer

le eine zur Konkursmasse ge- haben oder zur Konkursmasse ben, ni<hts an den folgen oder zu leisten, auc “von dem Besitze der für welche fie aus Befriedigung in alter bis zum 15, August

ird aufgege

„Ueber das Vermögen d Stern, in Firma Karl achfolger, hier wird h am 31, Juli 1886, Konkursverfahren eröffnet. er Kaufmann Heinrich Henf zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldungsfrist b igerversamm m, 10 Uhr.

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren Hubert Lahaye, Agent uni zu Aachen ist in Folge cines von {huldner gemachten Vorschlags zu vergleiche Vergleichstermin auf

Nachmittags 1 Uhr, <el ‘hierselb wird

über das Vermögen des nd Cigarrenhändler

dd Amtsgericht. iht zu Remscheid. G

Gerichts\chreib

î Dzr Ss i i einem Zwangs is 30. September 1886.

lung den 2. September 1886,