1886 / 179 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

wird von der Wittwe in fortgeseßter Güter-

gemeins<haft mit 3 Kindern fortgeführt. b. unter Nr. 615 die Firma: L. Anschütz, als Inhaber dersclben:

die Wittwe des Kaufmanns Louis Anschüg, in fort- Kindern,

Emilie, geb. Vünger, zu Greifswald geseßter Gütergemeinshaft mit 3 Carl, Erich, Hedwig, Ges{wister Anshüt,

und als Ort der Niederlassung:

Greifstvald.

Greifswald, 20. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

Greisswald. Befanntmahung. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage unser Firmenreg1ier eingeiragen :

[23210 E Hi

a. unter Nr. 4 bei der Firma Carl Nosenthal :

Die Firma ift erloschen. b. unter Nr. 9 bei der Firma J. Kirschstein : Die Firma ist erloschen. nter Nr. 28 bei Die Firma ift erloschen. d, unter Nr. 82 bei der Firma Die Firma ift erloschen. e, unter Nr. 94 bei der Firma E. H. Gronotw: Die Firma ift erloschen. Greifswald, 20. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

c. U

D. Möller:

[23061] FEannorer. Nahstehende Eintragung in dem Genossenschaftsregister zu der Firma: Vaugeiverten-Uinfall-Geuossensczaft zu Hannover cingetragene Genossenschaft wird damit bekannt gemacht. Hannover, den 27, Iuli 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV b. Mansfeld. In der Sceneralversammlung vom 30. Juni 6 sind folgende Aenderungen des Statuts bc-

abs. 1 hat den Zusay erhalten: „Die Ein- [chriftliher Voten darf nicht dreimal hinter-

x geschehen.“ S. 46 it als Absay 2 eingeschoben : mählt alljährli<h aus seiner Mitte und einen Stellvertreter des

„Der einen Bor- >04 if mt Bezug auf die Bekannt- en der Genossenschast hinzugefügt : i

elben sind mit der Firma der Genossenschaft und en Namen von mindestens zwei Vorftandsmitgliedern zu unterzeichnen.“ 1I. An Stelle des ausgeschiedenen Aufsictsraths-

Hannover in den Aufsichtsrath gewählt. Das ausgeschiedene Vorstandsmitglied Maurer- mneister Mühlbach ist wieder in den Vorstand ge- wählt und zum Stellvertreter des Vorsitzenden, Architekten Joachim Evers, ernannt. E Eingetragen zufolge richterliher Verfügung 20. ult um 27, Ul 1886: Landsberg, Aktuar, Gerichtsschreiber i.

il U 2 M 7

vom

M X,

Hannover. Vekauntmachung. d _JIn das biesige Handelsregister ist heute Blatt 38 cingetragen die Firma:

Seinri<h Brandt mit dem Niederlafsungsorte Hanuover und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrih Brandt in Hannover.

DSannover, den 28. Juli 1886.

der Firma Hein. Friedrich :

Fassel, Nr. 1538, Firma Heinri<h Hofe in Kassel. íInhbaber der Firma ift:

Kaufmann Heinri Hose zu Kassel laut Anmeldung vom 24. Juli 1886. Eingetragen den 26. Juli 1886. Kassel, den 26. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. Abiheilung 4. Fulda.

Ei asSssSel. Handelsregister. [23056 Nr. 1462, Firma L. Koh «& Co. zu Kassel Der Siß der Firma ist na< Münden verleg ! laut Anmeldung vom 28. Juli 1886. y Eingetragen den 29. Juli 1886. Kaffel, den 29, Juli* 1886. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 4. Fulda.

Oh ICnz. Negister ist unter Nr. 52 z1 Winzerverein eingetragene mit dem Sitze zu Wadcunheim wordcn, lung der

daß dur< Beschlüsse der Generalvecsamm- der Genossenschafter vom 30. Juni bezw. 4. und 8. Inuli 1886 Iohann Ioseph Lüßig, wohnhaft zu Neuenahr, als Geschäftsführer für decn Rest der Wahlperiode wiedergewählt, sodann an Stelle des aus dem Vor- stande ausgeschiedenen Joseph Witch der zu Waden- heim wohnende Winzer Peter Steinborn als Stell- vertreter des Geschäftsführers und als Schriflfübrer gewählt, endli<h an Stelle des aus dem Vorstande auLgescicdenen Jacob Esser der zu Wadenheim wohnende Winzer Gottfried Giffels als Beisitzer in den Vorsland gewählt worden zivar Giffels sowie Steinborn für die Dauer des laufenden Ge- s<âftéjahres. Keblenz, den 30. Iuli 1886.

Königliches Amtêgericht. Abtheilung Il.

1% «li

Lübeck. Eintragung [23049] in 2as Dandelsregifter. f Blatt 590 bei der Firma Richard Quitzow ite eingetragen: ie unverehelihte Auguste Caroline Sophie : zu Wismar hat im Beistande ihres Vaters, s Lehrers Johannes Friedrich Carl Frehse daselbst, in Veranlassung ihrer bevorstehenden Verehelihung mit dem Buchhändler Nichard Friedrih Gustav Jo- hannes Quißow, in Firma Richard Quitzow in Lübeck, angezeigt, daß sie für die Verbindlichkeiten ihres zukünftigen Ehemannes nicht hasten wolle. Lübeck, den 28. Juli 1886. Das Amtsgericht, Abtheilung IV. A V D Bernb H. Köp>e. Eintragungen in das Handelsregister. Auf Blatt 1296 ift heute eingetragen : Die Firma: Franz Lehmaun, Ort der Niederlassung: Lübe, Inhaber: Franz Georg Eduard Jacob Lehmann, __ Kaufmann zu Lübe; ferner auf Blatt 394 bei der Firma L. Peters: Der Gesellschafter Ludwig Franz Gustav Hoff- mann ift ausgetreten. Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöt. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma von dem

Lübeck. 23048]

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TV þ. Mansfeld.

Ziannover. Befanntmiachung. Im biesigen Handelsregister ist beute Bla zu der Firma: Geschwister Herzfeld

[23219] tt 3545

cingetragen :

Die ofene Handelsgesellschaft ift aufgelöst. Zum

Liquidator ist der Kaufmann Moritz Berliner zu

Hannover ernannt.

Hannover, den 28, Juli 1886.

Kénigliches Amtsgericht. Abtheilung 1V b. Mansfeld.

Cle: Bekanntmachung. [23128] r. 27 699, T. Zum diesseitigen Gesellschafts: regilter wurde eingetragen :

l) Zu O. 3. 129: Firma „Ueberie und Riht- haupt in Heidelberg“. Der Theilhaber Friedrich Nißbaupt ist am 31. Mai 1886 gestorben. Die nunmehrigen Theilhaber sind seit dem 1. Juni 1886 Weinhändler Friedri Adolf Ucberle und Kaufmann Karl Ueberle, Beide in Heidelberg, Der Erstere ist ocreheli<ht mit Anna Maria Nithaupt von Heidel- berg. Nach dem Ehevertrag vom 27. September 1896 wirft jeder Ehetheil nur 125 Fl. in die Ge- meinschaft. Karl Ueberle ift ledig. Jeder der Ge- selifchafter ift zur Vertretung der Gesellschaft befugt. _2) Zu D, 3. 245 die Firma: Mahler und Scherer mit Siß in Rohrba<h. Die Gesell- schafter sind:

a. Kaufmann Joseph Mabler von Rohrbach, ver-

ebeliht mit Mina Walther von Mudau. Nach 8. 1 des Ghevertrags vom 17. Juni 1826 wirft jeder Ehetheil 25 in die Gemeinschaft, wäh- rend alles übrige, gegenwärtige und künftige, bewegliche und unbeweglihe Vermögen mit den darauf haftenden Schulden von derselben aus- geschlossen bleibt, so daß die Gemeinschaft auf die zugesagten 50 4. beschränkt Dei i - Robert Joseph Scherer, Kaufmann in Rohr- bah, vereheli<ht mit Maria Mahler von da. Nach Ziff. 1 des Ehevertrags vom 23. Fanuar 18834 wirft jeder Chetheil 25 A in die Ge- meinschaft, während alles übrige, gegenwärtig und fünftig dur< Erbschaft oder Schenkung anfallende Vermögen mit den darauf haftenden

Schulden davon ausgeschlossen bleibt.

Die Gesellschaft hat am 15, d. Mts. begonnen und ist auf unbestimmte Zeit festgeseßt. Jeder Theil- jaber ist berehtigt, die Gesellschaft selbständig zu | # vertreten und die Firma zu zeichnen.

I]. Die unter O. Z. 9 Bd. Ix. des Firmen- regiiters cingetragene Firma Jeseph Mahler in Heidelberg ift erloschen,

Heidelberg, den 30. Juli 1886.

Erofh. Amtsgericht.

—_—

Eoeoidtelberg.

sind als Gesellschafter:

vermerkt.

Zweigniederlassung in Sangerhausen in Spalte Bemerkungen : 3

und die Errungenschaft | 1. Juli 1886 aufgehoben und an

offene Handelsgesell\hast J. getreten.

und hat am 1. Juli 1886 begonnen.

Kaufmann Wilhelm Heinri<h August Louis Peters als alleinigem Inhaber fortgeführt. Lübec>, den 29 Juli 1886, Das Amtsgericht, Abtheilung IV. I V1 Dk Benva: O. Köppe.

Rheine. SHanvelsregzister [23008] des Königlichen Amtsgerichts zu Rheine. „n unser Krmenregister ist bei Nr. 47, woselbst die Firma Gebrüder Lindenberg in Osnabrück mit einer Zweigniederlassung in Rheine eingetragen steht, am 28. Juli 1886 in Spalte 6 Folgendes vermerkt: Die nebenstehende Firma (mit Handel8ges{<äft) ift von dem bisferigen Inhaber Alexander Lindenberg in Dsnabrü> dur Vertrag auf die beiden Fräulein Bertha Rose und Paula Sabelson hier übergegangen, daher hier gelös<t und unter Nr. 15 des Gesellschafts- registers mit dem Zusaße „Nachfolger“ wieder cingetragen. : Demnächst ist am selben Tage in unser Gesell- schaftsregister unter Nr. 15 die offene Handels8gesell- \hast in Firma „Gebrüder Lindenberg Nach- folger“ mit dem Sitze in Nheiune eingetragen und

1) Fräulein Bertha Nose zu Nheine, 2) &Srâulein Paula Sabelson daselbst

I

“D,

Juli 1886 kegonnen.

Die Gesellschaft hat am

i 2312 Sangerkausen. In unseren Registern fing heute folgende Eintragungen bewirkt worden :

a. im Firmenregister bei der unter Nr. 215 ein- getragenen Firma J. G. Hölh & Söhne mit der

Die Zweigniederlafsung in Sangerhausen ist am deren Stelle die 89 eingetragene G. Höll & Söhne

b. im Gesellschaftsregister unter Nr. 85;

Firma E e Me é

& G, Hölß & Söhue.

Sit der Gesellschaft : 5 9

__ Sangerhausen. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschaft ist eine offene Handelsgesell\{haft

Die Gefell-

1) der Kaufmann Franz Julius Hölßz in Naum- burg a. Saale,

2) der Kaufmann Hugo Mundt in Sangerhausen,

3) der Kaufmann Franz Johann Georg: Hölhz in _ Sangerhausen.

c. im Prokurenregister bei der unter Nr. 30 ein-

m Gesellschaftsregister sub Nr.

hafter sind:

Storz. g Es _ n

Sandel8register. [23055]

[23127]

In unser Handels- (Genossenschafts-) dem „Neuenahrer Genofseuschaft“‘ beute eingetragen

der bisherige Geschäftsführer

Bärwalde N.-ML

12 Uh

Biedenkopf.

Zweigniederlassun kopf, cin Muster

einem Musterpa>et, offen, gemeldet am 10. Juli 1886, Vormittags 114 Uhr.

Bieclefsetd. F » j j iy . 6 4 " 19 n e Musterregister ist cingetragen: 1883 von derselben Firma ges<hütßzten Tapeten

feld. Minuteu.

Sangerhausen, ertheilten Prokura in Spalte Be- merkungen :

Sangerhausen und des Kaufmanns Franz Johann Georg Höltz in Sangerhausen ift erloschen. Sangerhausen, 12. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

[23062]

Solingen. In unfer Handelsregister ist heute Folgendes eingetragen worden: : :

] I. Bei Nr. 185 des Gesellschaftsregisters Firma

* | Näker & Müllenschlacder mit dem Sitze zu

* | Wald: Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueberein- funft aufgelöst. Der Fabrikant Friedri<h Räker zu Wald seßt das Handelsgeschäft unter der Firma Fr. Räker fort.

I]. Bei Nr. 44i des Firmenregisters: Die Firma Fr. Näker mit dem Sibe zu Wald und als deren Inhaber der Fabrikant Friedrich Nâäker daselbft.

Solingen, 23. Iuli 1886.

Königliches Amtsgericht. Tk.

[23064] Solingen. In unfer Firmenregister ist heute Folgendes eingetragen worden: I. Bei Nr. 434 Firma Julins Jferloh mit dem Sitze zu Solingen :

Die Firma ist dur< Vertrag auf die Ehefrau

Iulius Paul JIsecrloh, Adele, geb. Hermes, zu

Solingen übergegangen, welche diefelbe unter

der Firma Julius Zserloh Na<hf. fortsetzt. IT. Bei Nr. 442: Die Firma Julius Jserloh Nachf. mit dem Site zu Solingen und als deren Inhaberin die Chefrau Julius Paul Iserloh, Adele, geb. Hermes, daselbst. Selingen, 28. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht Il.

Selingen. Befanntmachung. [23063 In unser Prokurenregister ist heute Folgendes ein- getragen worden; Bei Nr. 159 Firma Julius Fserloh Nachf. mit dem Sitze zu Solingen : Die dem Kaufmann Julius Paul Iserloh zu Solingen ertheilte Prokura. Sokiugen, 28, Juli 1886. Königl:ches Amtsgericht. Il.

e E _— DROGN S6lingen. In unser Handelsregister ist heute Folgendes cingetragen worden : I. Bei Nr. 215 des Firmenregisters Firma Verg & Scharrenberg, mit dem Siße zu Ohligs: i Der Carl Scharrenberg. Kaufmann und Mühlen- besißer zu Obligs, ist in das Handelsgeschäft, welches durch Erbgang auf den Julius Berg, Kaufmann und Mühlenbesitzer zu Ohligs, übergegangen, als Handelsgesellshafter eingetreten, und es ift die hier- dur< entstandene Handelsgesellshaft unter Nr. 242 des Gesellschaftsregisters eingetragen. I Béi Nr. 242 des Gesellshaftsregisters: Die Firma Verg & Scharrenberg, mit dem Sitze zu Ohligs, und als deren Inhaber: 1) der Kaufmann und Mühlenbesitzer Julius Berg zu Ohligs, E 2) der Kaufmann und Mühlenbesitzer Carl Scharrenberg daselbst. Jedem der Gesellschafter steht die Befugniß zu, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen. Solingen, 28. Juli 1886. Königliches Amt8gericht. T1.

Muster - Negister Nr. 86.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

ATtona. Si das worden : ] Nr. 35. Kausmann Gustav Friedrich August Gerhold zu Ottenfeu, ein unversiegeltes Couvert, enthaltend ein Modell von Schiebekasten zu Cartons für Cigarrenproben, Fabriknummer 6, Muster für plastishe Er:cuguisse, angemeldet am 21. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr, Schußfrist 5 Iahre. Altona, den 22. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IITa.

ELaden. [20716] Nr. 9384. In das Musterregister wurde unterm 1, Juli d. J. eingetragen :

Nr. 3. Eduard Schwan, Uhrenmacher in Vaden, ein Muster einer Uhr in der Mitte eines MNeichéadlers, plastishes Erzeugniß, Schußfrist U e angemeldet am 1. Juli 1886, Vormittags } E

Baden, 15. Juli 1886.

Gr. Amtsgericht.

Mallebrein.

[22328] eingetragen

Musterregister ist heute

i 6 N S [22937] In das Musterregister ist eingetragen:

M Tischlermeister Ludwig Thoms in Güsftebiese, ein offenes Holz mit einer blau an- gestrichenen Scensenscheide von Holz mit Ble<hs{hußz- spiße, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist Jahre, angemeldet am 15. Juli 1886, Mittags

V

Värwalde N.-M,, den 16. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

Ï : i [20689] n, das Musterregister ist eingetragen:

Bei Nr. 21: Hessen-Nassaunischer Hüttenverein Ludwigshütte bei Vieden- ür Regulirfüllöfen Nr. 30 in Schußfrist 3 Jahre, an-

Viedenkopf, 10, Juli 1886. 1 Königliches Amtsgericht. Abtheilung L.

S Pt 1

[19886]

Nr.

Col. 2, L

Col. 3, 6. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr 50

etragenen, dem Kaufmann Hugo Mundt, und Kauf- iann Franz Johann Georg Hölß, Beide in

Die Prokura des Kaufmanns Hugo Mundt in

Darmstadt,.

2156, 2158, 2172, 2174;

Firma Gildemeister & Co. in Viele- heute an auf weitere 3 Jahre verlängert.

N, H ute

Abbildungen eines Maschinenge : fâge, Mes U Musterbu8. stells zu D /01. 5. Muster für plastis® ¡euani Col, 6. Drei E Mie Erzeugnisse,

Col. 8, Band IV. Blatt 79. Viclefeld, den 6. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. L. Abth

ERieclefeld.

In unser Musterregister ist

E 135,

Col. 2. Firma C. S. Kraemer i

Col. 3. 9, (neunten) - Juli A 10 Uhr 45 Sn,

Col. 4. Ein verschlossenes Packet Musterblatt mit zwölf Zeichnungen rung von Tafelglas vermittelst Ne. e E. e des Musterbuchs

7/01, 5. Muster für Flächenerzeugnisse

Col. 6. Drei Jahre. Bn

Col 8. Band IV. Blatt 83.

Vielefeid, den 9. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 1.

eilung,

eingetragen :

Vielef Í feld, 1886, Vormittag: entbaltend j, zur Ornament, Sandgeb[zi, "j

Benn.

In das Musterregister ist eingetragen ; Nr. 206. Firma Ludwig Wessel in ein versiegeltes Couvert, enthaltend cin My brifnummer 2130. Das Muster soll auf alle Gers flände der Porzellan-, Steingut-, Thon- Ble: 1 Industrie Anwendung finden, und zwar ‘in den v \chiedenartigsten æFarbenzusammenstellungen Mus für Flächendekoration, Scußfrift 3 Jaßre meldet am 3. Juli 1886, Vormittags 10 Ubr A0

Bonn, den 3. Juli 1886. s

Königliches Amtsgericht. I.

[20687]

Vony ster, F

remen. (20014) In das Musterregister ist eingetragen: das Nr. 245. Firma Wilßm. Föngen in Bremen ein versiegeltes Paket, enthaltend 6 Muster d Tabak-Eins{lagpapieren, Fabriknummern 12919 is 12915, 13150 und 13151; 27 Muster von Innen, und Außenetiquetten für Cigarrenkisten, F.-N 13189 bis 13215; 6 Muster Zeichnungen von Brennen für Cigarrenkisten, F.-N. 136 bis 141, Fläten muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 2. Suli 1886, Nahm. 3 Uhr 35 Min. E Dieselbe Firma hat für die unter Nr, 172 cin getragenen, mit den Fabriknummern 11795 big 11798 versehenen, jeßt offen in einem Paket vor liegenden Muster von Innen- und Aukßenetiquetten für Cigarrenkisten Verlängerung der Schußfrist auf weitere 3 Jahre angemeldet. E Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handelssachen, den 12. Juli 1886. C H, DhUleits, DY

Rinde. [19133 Unter Nr. 38 des Musterregisters ist eingetragen: Firma Caxl Dormeyer «& Comp. zu Bünde, ein offenes Paket, enthaltend 1 Muster Cigarren- esiquctt zum Zukleben von Cigarrenkisten bestinunt, mit der Geschästênummer 577, Flächenmuster, Scut- frist 3 Jahre, angemeldet am 5. Juli 1886, Vor mittags 10 Uhr 10 Minuten.

VBünDde, den 5. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht.

Ründe. [22080] Unter Nr. 39 des Musterregisters ist eingetragen: Firma Gebr. Nahuniug zu Vünde, ein offen Packet, enthaltend: 5 De>kelbilder mit den Nrn, T0 A B O O0 O Ge A Oen 110, 146, 138, 131, 106, 5 Außenetiquetts mit den N E S E O 0 S PIURetquets Ee N t 2 Sdo 182108 Lan etiquett mit der Nr. 109, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22, Juli 1886, Morgens 9 Uhr 50 Minuten.

Viünude, den 22. Iuli 1886.

Königliches Amtsgericht.

Canmznstatt. [22322] In das Musterregister wurde heute eingetragen: Nr. 49, Corsettfabrik Cannstatt Gebrüder Uhl: mann in Cannstatt, 1 Corsett mit vollendeter Brustform, ofen, Fabriknummer 466, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange meldet den 17, Juli 1886, Vormittags 10 Uhr. Nr. 50. Gottlieb Weivpert, Mechaniker in Obertürkheim, 1 Schneid- und Reibmaschine, offet, Nummer 70, Muster für ploastis<he Erzeugni, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet den 19. Juli 1886, Vormittags 8X Uhr.

Den 23. Juli 1886 :

Fönigl. Württemb. Amtsgericht Cannstatt. Landgerichtsrath Noemer.

[22787] eingetragen

Coburg.

In das hiesige Musterregister ist

Nr. 101. Firma F. & W. Goebel in Oesla,

worden:

cin verschlossenes Couvert, angebli enthaltend neu! Modelle von Porzellanwaaren in Handzeichnung zwei Blättern, Fabriknummern 911, 957, 963, © 970, 973, 974, 978 u. 979, Muster für plastisch Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 16, Juli 15386, Nachmittags 44 Uhr.

aus 969,

Coburg, den 24. Juli 1886. Kammer für Handelssachen. Dr. Otto.

[21228] In unserem Musterregister wurde folgender Cu

trag vollzogen :

Nr. 10. Firma: C. Hochstätter & Söhne,

Tapetenfabrik und Tapetenhandlung zu Darmstadt, ein Pa>ct mit 28 Mustern für Tapeten und Borde, Flächenmuster, verschlossen, Fabriknummern :

Tapeten: 2144, 2146, 2148, 2150, 2152, 2154 2160, 2162, 2164, 2166, 2168, 2170, 2176, a Borden: 1321, 1322, 1323, 1324, 1325, 132, 02T, 1328, 1329, 1330, 1331, ; Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juli 886, Nachmittags 5 Uhr. Bezüglich der im Reichs-Anzeiger Nr. 181 vol! uster Nr. 2025 und 2026 wurde die Schußfrist von Darmstadt, den 12. Juli 1886. Großh. hessishes gech Darmstadt I. eller.

Col. 4. Ein yvers<lossenes Paket, enthaltend zwei

parmstadé-

[21227]

&g unserem Musterregister wurde beute folgender

V lia Ei Gintrag irma Vhilipp Neun, Tapetenfabzik

T-mnotonandlung zu Darmstadt, ein Packet mit und Tapeten Tapeten und Borduren, Fläcen- 44 Tr verschlossen, Fabriknummern R. 388, 389, muse, 396, 397, 399, 400, 401, 403, 404, 405, 99% 107 409, 411, 413, 415, 417, 419, 421, 423, 400, 197 429, 431, 433, 434, 435, 436,

5 in 3000, 3001, 3002, 3003, 3004, 3005,

„eldath07, 3003, 3009, 3010, 3011, 3046, 3047,

N Skußfrist 3 Zahre, angemeldet am 14. Juli 1886, nitt Uhr.

Nachmittags 9 E N stadt, den 14. Juli 1886. Großh. hessisches Amtsgericht Darmstadt T.

Meller.

parmstaût. S i S ï [22799] an unserem Musterregister wurde eingetragen: Nr. 13. Philipp Lorz Inhaber Gottlieb

Lorz eine Schachtel mit 2 Uniformmüßen mit

Korkfutter und Ventilationsbund in den Büchern

der Firma eingetragen, Schußfrist 3 Jahre. nieder-

Tegt am 23. Juli 1886, Vormittags 105 Uhr.

N Darmstadt, den 23. Juli 1886. = L

Großherzoglich Hessisches Amtsgericht Darmstadt. T. S Woller.

Deggender [21915] Fn das Musterregister ist eingetragen : E Nr. 3. Wilhelm Steigerwald felig in

Regenhütte, aht Zeichnungen von Gläsern ver-

siegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik»

ummer 1 bis infl. 8, Schußfrist 3 Jahre, an-

gemeldet am 14. Juli 1386, Vormittags 10 U

Deggendorf, den 16. Juli 186.

Königl. bayr. Landgericht Deggendorf.

200) 4

A

Ruppenthal.

Detmold. e : 22330] n unser Musterregister ist heute cingetragen : Nr. 87. Wiegaud & Frank in Detmold.

Offener Briefumschlag mit 12 Mustern von Deel-

bildern, Auflegern, Etiketten und Schlußetiketten zur

Ausstattung von Cigarrenkisten, Fläcenerzeugnisse,

Fabriknummern 257/260, 264/271, Schußfrist drei

Sahre, angemeldet am 19. Suli 1886, Nachmittags

3,30 Uhr. S

Detmold, den 21. Juli 1886. Fürstliches Amtsgericht, IT.

eldman.

es L

Detmold. A i [22331] Jn unser Musterregister ist heute cingetragen : Nr. $6. Gebrüder Klingenberg in Detmold,

offener Briefumschlag mit 12 Mustern litho-

graphis<her Erzeugnisse, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 1804, 1833/6, 185d, 1408, Scußfriil

3 Jahre, angemeldet am 15. Juli 1886, Vor-

made Me Detnold, den 21, Juli 1886.

Fürstliches Amtsgericht IT. Heldman.

Detmold. [22329] In unser Musterregister ist Heute eingetragen: Nr. 83. Gebrüder Klingenberg in Detmold,

offener Briefumschlag mit 13 Mustern von Innen-

und Außenetiquetten, Beränderungsstreifen, sowie für

Brände von Cigarrenkisten, Flächenerzeugnisse, Fa-

brifnummern 1273, 1275, 1337/9, 1841/4, 1853/9,

1862, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Juli

1886, Nachmittags 5,30 Uhr.

Detmold, den 24. Juli 1886. Fürstlibes Amtsgericht. I. V Gera

Dirschanu. 1 21296] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 41, Firma H. Kel<H Erben in Dirschau,

ein Modell Dampfwaschmaschine mit kegelförmiger

Gittertrommel für Sparheerde 2c., offen, Geschäfts-

nummer 303, Muster für plastishe Erzeugnisse,

Schutzfrist 3 Iahre, angemeldet am 16. Juli 1886,

Nachmittags 5 Uhr 20 Minuten. Dirschau, den 17. Juli 1886.

Königliches Amtsgericht?

Dirschanu. [21909] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 5. Firma H. Kelch Erben in Dirschau,

ein Modell radförmige Gittertrommel für Dampf-

washmaschinen, ofen, Geschäfténummer 304, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 19, Juli 1886, Vormittags 12 Uhr

20 Minuten.

Dirschau, den 20. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

EhrenfrieZersäorf. [23115] In das Musterregister ist eingetragen bei Nr. 7: Die Firma Otto Weigert in Geyer hat für die unter Nr. 7 eingetragenen Muster von Kasftenringen die Verlängerung der Schußfrist auf weitere 3 Jahre angemeldet. ; . : Ehreufriedersdorf, am 24. Juli 1886. Königlich sächs. Amtsgericht.

F, V.: Mertig, Aff. Eisenberg. : [18484] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 9 Firma H, W. Kretschmann Fx. in Eisenberg, ein versiegeltes Paket mit 35 Mustern für Cord- Royal-Muster, Wollcord-Muster, Moquette-Stoff- Muster, Moquette-Damen-Theile 2theilig, Fabrik- nummern 1311—1334, 5344—5349, 1405—-1408, 3223, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 2. Juli

1886, Nachmittags 4 Uhr.

Eisenberg, den 2. Juli 1886.

Herzogliches Amtsgericht.

Pilling. Elsterkherg. [22603] In das Musterregister is eingetragen : y Nr. 15, Firma Gebrüder Ruppert in Elífter- berg, 1 versiegeltes Paket mit 5 Mustern Web- waaren, speziell Damenkleiderstofe und zwar (enre

Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Juli 1888, Vormittags $12 Uhr.

Erfsart.

cingetragen :

Elsterberg, am 26. Juli 1886. i Königl. Sächs. Amtsgericht. Conrad, Amtsrichter. R E P {22934] In unserem Musterregister ist Vol. T. pag. 38

Nr. 74. Der Hofliefe:ant N. L. Chrefteusen in Erfurt, 1 versiegeltes Pa>et mit vier Pflanzen- na<bildungen aus Palmenblättern und natürlichen Pflanzentheilen, Fabriknummern 1—4, Muster plastisher Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 23. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr. Erfurt, den 23. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. Abiheilung V.

Fulda. [19319]

In das Musterregister ift cingetragen : i Nr. 23. Frauz Emil Berta in Fulda, 2. Juli 1886, Nachmittags 34 Uhr, ein versiegeltes Paket, enthaltend 2 broncirte Renaissance-Kerzen, 1 Wachs- fa>el ohne Stiel, cigenartig in der Aufmachung, Fabrik-Nrn. 207 und 211, plastishe Erzeugnisse, Sc<bußfrist 3 Jahre. Fulda, am 3. Juli 1836.

Königliches Amtsgericht, Abth. TI. Maceldey.

Gelsenkirehen. Musterregifter [20688] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelseukircheu. In unser Musterregistcr ist Folgendes eingetragen : a. unter Nr. 7 Firma Westfälische Metall- und Lakirwaarenfabrië A. Tiggemanu, 1 Modell für Wassereimer, osen, Modell für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummer 55, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juli 1886, Nachmittags 5 Ubr; b, unter Nr. 8. Firma Westfälische Metail- und Lakirwaareunfabrif A, Tiggemaunn, 1 Modell für Waschnäpfe, ofen, Modell für plastishe Erzeug- nisse, Fabriknummer 75, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 6. Juli 1886, Nachmittags 5 Uhr. Gladenbach. [22327] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 37. Firma Schulz & Wehrenbold, Justushlitte bei Gladenbach, ein versiegeltes Packet mit einem Muster zu einem Füllregulirofen Nr. 0, Fabriknummer 0, Muster für plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 13. Juli 1886, Vormittags 8 Uhr. A Gladenbach, den 13. Juli 1856. Königliches Amtsgericht. T. Gelhard. Gmünd. [19142] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 124 Eduard Wöhler in Gmünd, 1 ver- siegeltes Paket, enthaltend 39 Pausen plastischer Gegenstände und ¿zwar von BVoutons, Nadeln, Broschen, Armbändern und einem Kamm mit den Fabrifnummern 11666, 11667, 11631, 116315, 11616, 11614, 11615, 11618, 11632, 11633, 11634, 14636, 116804, L638 11600, 11639, 11640, 11641, 11642, 11643, 11644, 11645, 11647, 11648, 116485, 11652, 11653, 11654, 11656, 11658, 11661, 11662, 11463, 11659, 11660, 11664, 11665, 11668, 11669, angemeldet am 6. Juli 1886, Vormittags 8 Uhr, Schußfrist 3 Jahre. Gmünd, den 6. Juli 1886. Königliches Amtsgericht.

Gmünd. [20256] Ins Musterregister is eingetragen worden: Nr. 125. Nobert Winter, Fabrikant in Gmünd,

1 versiegeltes Paket, enthaltend 38 Bijouteriein ister-

zeihnungen mit den Fabriknummern 289

G 78 010 L O 2 28 24, 20,

93, 24, %5, 26, 27, 98, 99 30, 31, B14, 92:88, 84:06. 06, 39. 40. 41, 42,

37, 88, 48 40, 40 E Anhänger mit Kompassen in Form von Kopsbedeclungen der deutschen i N plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juli 1886, Borm. 9 Uhr.

| K, Amtsgericht Gmünd,

Ginitind, : [20904]

“n das Musterregister if cingetragen: :

S. Bauer in Gmünd, 1 versiegeltes Packet, ent- haltend 12 Modelle mit 33 Zeichnungen für silberne Ninge mit den Fabriknummern 463 A. B, C. D. N. E C Oa T. V 46 A BICD Om E L M. Nor P. R. 8. T. V. W., 461g, 467a, 467d, 467k, 467h, 468, 498, 498e, 498g, 498r, plastische Grzeugnisse, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Juli 1886, Nachm. 5 Uhr. l

Den 15. Juli 1886, Ï

K. Amtsgericht Gmünd. Gmünd. [22095]

In das Musterregister ist eingetragen worden:

Firma: Schoch & Frank Gmünd ein ver- siegeltes Paket, enthaltend 4 Mustex von Brocen mit den Fabriknummern 3958—3961, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 99. Juli 1886, Vorm. 9 Uhr.

Den 22. Juli 1886. i

Königl. Württ. Amtsgericht Gmünd. Greiz. : e [20461]

In das Musterregister ist heute für die Preller & Coburger in Greiz worden :

Nr. 177, Couvert, Muster für

angebli<h enthaltend zwei reinwollene Hemdenstoffe

den 8. Iuli 1886, S 114:Uhr. Greiz, den 12. Juli 1886. | Fürstktih Reuß. Amtsgericht, Abtheilung II. f Voigt.

Greiz.

die Firma von

gerichtes ist heute für / eingetragen worden:

«& Födisch in Fraureuth Nr. 178. Ein Couvert,

und zwar enthaltend:

B T D eines

Modell

einem Dessertteller, Dessin Nr. 308, | eines Dessertservis, viere>ig, bestehend aus: etner Dessertschale auf Fuß, Dessin Nr. 309, cinem Deffert- teller, Dessin Nr. 310.

2 Henkeln, Dessin Nr. 311,

Firma eingetragen

ein mit 1 Siegelmarke vers{lossenes verschiedene (Popeline anama) mit der Dessinnummer 322, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet

[20620]

In das Musterregister des unterzeichneten Amts- Römer

enthaltend drei Blätter mit photographischen Abbildungen von Modellen,

Dessertservis

2) Modell

Motell eines Väshen, Form. A. mit Modell eines Väschen, | a Form. A. ohne Henkel, Dessin Nr. 312, Modell | eines Väschen, Form. B. ohne Henkel, Dessin Nr. 313, | v Modell einer Kaffcekanne, Form. W. mit langer Tülle, Dessin Nr. 314, Modell ciner Kaffeekanne, Form. 102, Dessin Nr. 315.

Blatt 1II.

Blatt Il.

Modell cinec Eierdose mit Einlage

und Deel, Dessin Nr. 316, Modell eines Tinten-

fasses, Dessin Nr. 317. S Muster für plastishe Eczeugnisse, Schußfrift dret

Jahre, angemeldet am 13. Juli 1886, - Vormittags

113} Uhr.

Greiz, am 14. Juli 1886. e Fürstlih Neußz-Pl. Amtsgericht. Abth. I. 1

Eiagen i. W. Mersterregister [20902] des Königlichen Amtsgerichts zu Hageu i. W. Eingetragen am 14. Juli 1886.

Nr. 202. Firma Gabelwalziverë Hage, N. Ultenloh W. Hassel zu Hagen, cin Paket, enthaltend 3 Muster, und zwar: :

a, 2 Heugabeln, zweizinkig und dreizinkig, mit ge- walzten Zinken und im Gehenk geshmiedeten Balken resp. Brücken oder Steg, mit den Geschäftsnummern 1- und 2. :

b. 1 Dunggabel, vierzinkig, mit gewalzten Zinken und im Gehenk geshmiedeten Balken resp. Brücke oder Stcg, mit der Ge*Häftsnummer 3, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 10, Juli 1886, Vormittags 11 Uhr.

Eialberstadt. [20041] In das Musterregister ift eingetragen: _

Nr. 24. H. Meyer's Buchdruckerei zu Halber- stadt, ein versclossenes Pacfet, enthaltend 16 Muster von Karten und Briesbogen, Fabriknummern 816 bis 826 und 855 bis 859, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schukfrist 3 Jahre, angemeldet am 6, Juli 1886, Vormittags 11 übr.

Halberstadt, den 8. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. VI.

v 43” 6 0 n

Zu D.

EFFeidelbe [21741] Nr: 26911, Z. 30 des Musterregisters, Firma G. j. Scholl, vormals G, Mohr in Heidelberg, wurde cingetragen: E cin Muster für Taschentüher und Ucberzüge, ofen, Flächenmuster, Geschästs-Nr. 51, Cchub- frist cin Jahr, angemeldet am 16. Juli 1686, Voriads L Heivelberg, 16. Juli 1886. Gr. Ants8gericht. Dr. Sa8.

EEO f. [18681] Fn das Musterregister ift eingetragen: Firma F+ Sin. Fleißiner in Münchberg, 3 versiegelte Packete mit je 59 Mustern von VBaumwoll-Bunt- geweben, Fabriknummern 635—684, 685—T734, (35 —784, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 9 Jahre, angemeldet am 1. Juli 1886, Nachm. 3E: Hof, am 1. Juli 1886,

Kgl. Landgericht, Handelskammer.

Meyer, Borsißender. Fialzla. [21897] In das Musterregister ist eingetragen: ; Nr. 7. Firma Carl Alberti in Uhlftädt, ein versiegeltes Kistchen, enthaltend 9 Stü>k Formen- muster für Porzellangegenstände, Muster für plastische Erzeugnisse, Geschäftsnummern A500, A801, À 502, A 506, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Julî 1886, Mittags 12 Ußr. Kahla, am 22. Juli 1886. : Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Stößner.

2E Fi assel. ; ; E [2201 21 Berichtigung. Zur Nr. 16205 des Neichs-An-

i Y lt 1886:

zeigers vom 1. Juli 1886: E j Dur< Lerfügung vom 21. QUEE 1886 ist an- geordnet, daß in der vorgedachten Bekanntmachung das Wert „Gußeisen“ in „Schmiedeetjen“ zu

berichtigen fet. e A Königliches Amtsgericht, Abth. 4, zu Kassel. Fulda.

9945 Fiassel. L A [22454] Fn das Musterregiiter ist cingetragen: In das Wtujtcrreguie l g ; Ï Nr. 61, Firma S. N. Wolff & Co. in Kassel, Packet mit Abbildungen von: « Die e (Bronce-Jubiläums- lampe Seiner Heiligkeit des Papstes genannt),

T7 M "p 7 Fabriknummer 71, S / E 1 Muster für 1 Lampe (Kaiser Wilhelm's- Lampe genannt), Fabriknummer 72, E 1 Muster für 1 Fischconserveglas, Fabrik- O L S ofen, Muster für plastishe Erzeugniffe, Schußfrist 3 Jahre. . Angemeldet am . 50 Minuten : Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

[Sgel

Fulda.

Juli 1886, Vormittags 11 Ühr

EasSsel. E [22339] Fn das Musterregister ist eingetragen : Nr. 62, Firma Wittih & Scherb Nach-

folger, Gustav Schreiver in Kasfel, drei Mo-

delle für Lese- und Schreibpulte, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, laut An- meldung vom 9. Juli 1886, Nachmittags 4 Ubv

35 Minuten : ;

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

22933]

FiasSsel. Must s i n das Musterregister 111i eingeiragen : Ne 63. Firma FröHlich & Wolff zu Kassel, 1 Pad>et, enthaltend 7 Muster für _Segeltuche, Fabriknummer 2228 bis eins<licßli< 2234, Flähen- muster verschlossen, Schußsrist drei Jahre, ange- meldet am 24. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten. : Königliches Auntsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

Klingenthal.

thal, cin versiegeltes Paket, enthaltend 1 B

Laußan.

livonias g

Leer. geri<ts

cin versiegeltes Pa mi g h Reg. Sâulen-Ofen Fig. 172, Neg. Saulen: Fig. 173, Reg. Säulen-Ofen Fig. 174, Neg. Säulen- Ofen Fig. 175, Reg. Säulen-Ofen Fi Neg. Säulen-Dfen

A

[22325]

Im hiesigen Musterregister ist eingetragen unter

Nr. 201

Fabrifant Johaun Otto Herold in Geor

( 8 Clarincttenfoom mit dem Stempel plastishes Erzeugniß, Schußfrist 21 Jult

ccordeon, Clarinettophon“, | orläufig drei Jahre, lt. Anmeldung vom 886, Vormittags 411 Uhr. : Klingenthal, am 22. Juli 1886. Königliches Amblgesicht daselbft. ed. s

[19459] Nr. 14 ein- Der Bildhauer Adolph Kunath in Lanbau, in versiegeltes Couvert mit 4 Zeichnungen zu Mar- nor- und Sandsteinarbeiten, Nr. 111 bis 114, Muster

In das Musterregister ift unter

getragen :

Voigt. für 1lastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an-

Vocmittags 94 Uhr. Lauban, den 7. Juli 18868. Königliches Amtsgericht.

jemeldet am 7. Juli 1886,

[21729] Fn das Musterregister des unterzeihneten Amts-

ist heute eingetragen : 5 j Firma VBockhoff «c Co. zu Leer, Packet mit angeblich Abbildungen von: Sáäulen-Ofen

A E Lid. Nr. 88.

Säulen-Ofen Fig. 176, Reg. Fig. 187, Neg. Säulen-Dfen Fig. 138, Fig. 190, Reg. Säulen-Dfen Me —" c , s (C2

Fig. 197, Reg. Säulen-Ofen Fig. 199, Neg. Säulen-

Ofen Fig. 199 a, Reg. Säulen-Ofen Fig. 200, Reg.

Säulen-Ofen Fig. 201, Reg. Säulen-Dfen Fig. 215,

Reg. Circulir-Ofen Fig. 182, Reg. Circulir-Ofen Fig. 198, Reg. Circulir-Ofen Fig. 202, Neg. Circulir-Ofen Fig. 214, Neg. Circulir-Ofen Fig. 221, Reg. Postament-Ofen Fig. 220, Reg. Circl.-Koch- ofen Fig. 203, Reg. Circl.-Kochofen Fig. 204, Reg. Circl.-Kochofen Fig. 205, Neg. Circl.-Kochofen Fig. 222, Leuchtofen Fig. 193, Reg. Post.-Dekel- fen Fig. 189, Reg. Post.-Deckelofen Fig. 217, Reg. oft.-De>kelofen Fig. 218, Reg. Post.-De>kelofen Fig. 219, Reg. Unterofen Fig. 206, Neg. Cajütsofen Fig. 207, Reg. Cajütsofen Fig. 208, Reg. (Lajüts- ofen Fig. 209, Reg. Cajütsofen Fig. 210, Neg. Cajütsofen Fig. 211, Reg. Cajütsofen Fig. 212, Neg. Cajütsofen Fig. 213, Neg. Vorplatten Fig. 1, Reg. Vorplatten Fig. 2, Neg, Unterofen Fig. 224, plastische Erzeugnisse, Schutzfrist vom 14. Juli 1886 bis 14. Juli 1896, angemeldet am 14. Juli 1836, Mittags 12 Uhr. ; Leer, den 14, Juli 1886. Königliches Amtsgericht. Ko <.

En

Lin aci, n [21226] Firma Otto Kühnert in Käudler, R. A.: 1 Muster für Petinet-Halbhandschuhe, zusammen- gestellt aus sogenannten Petinet-Langreihen, in Seide, Wolle, Baumwolle, Zwirn, Flor 2., verschlossen, Flächenmuster, Fabriknummer 311, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juli 1886, 5 Uhr Nach- mittags. E

» Limbach, am 16. Juli 1886. S

Das Königlich Sächsische Amtsgericht. Dr. Wetel.

Ludwigsburg. : Jn das Musterregister wurde eingetragen: Nr. 61. Fricdrich Vetter in Ludwigsburg, Fabrik von Lampen, la>irten Ble<h- und Metall- waaren, ein versiegeltes Packet, enthaltend 4 Photo- graphien eines Ofenschirms, plastisches Erzeugniß, ohne Fabriknummer, und 4 Verzierungen für Ofen- \hirme, Flächenerzeugniß, ohne Fabriknummer, Schukfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Juli 1886, Nachmittags 5# Uhr. Den 26) JUli 1880: Amtsrichter Abel.

[22938]

Lüdinghausen. [22079] In das Musterregister ist eingetragen: e Nr. 24. Gewerkschaft Eisenhütte Westfalia bei Lünen a. d. Lippe, 1 Paket mit 2 Mustern, und zwar mit dem Muster eînes veränderten Füll- ofens Nr. 31 und eines Füllofens Nr, 46, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 15 Jahre, an- gemeldet am 117 Juli 1886 Lüdinghausen, 13. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. [21230]

Lüneburg. 12120 ist ein-

In das hiesige Mustersc{huh - getragen : L R Nr. 47. Firma Peuseler & Sohn in Lüne- burg, cin versiegeltes Paket, enthaltend: A, 20 Muster Tapeten und B. 13 Muster Borduren, mit der Aufschrift: Penseler & Sohn, Tapetenfabrik, neburg. S A Nr. 3167, 3194, 3195, 3198, 3203, 3208, 3209, 3210, 3211, 5 Farb., 3211, 6 Farb., 3212, 3213, 3214, 3216; 9217, 3218, 3219, 3221, 3922, 6 Farb., 3222, 7 Farb., 20 Muster; B. Bor- duren: Nr. 3111, Rosette Nr. 3112, 3113, 3114 Eke, 3114 A. Agraffe, 3158, 3160, 3161, 3163, 3164, 3165, 3223, 3224, 13 Muster, für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Juli 1886, Nachmittags 1225 Uhr. Liineburg, 13. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. IIT. Arcnds.

Negister

Magdeburg. N [19353] Fn das Musterregister is eingetragen Nr. 53: Kommanditgesellschast Joh. Gottl. Hanswaldt zu Magdeburg (Neustadt), cin Muster einer Ver- pa>ung (Umhüllung von Blechdosen) für Cafes und Zuckerwaaren, verschloffen, Geschäftsnummer 2, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist fünfzehn Jahre, angemeldet am 6. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr. Magdeburg, den 6. Juli 1886. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 6. flcinertshagem [19884] In unser Musterregister ist eingetragen: Nr. 7. Klempnermeister Gustav Körbi zu

Vacçonné, Fabrik-Nr. 831, 832, 833, 834 und 851,

Form. 102, bestehend aus: einer Dessertschale, Dessin Nr, 308, ciner Dessertschale, auf Fuß, Dessin Nr. g0T,

Meinertshagen, 1 Muster, ofen, „zerlegbare mehr-