1886 / 186 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Arkbeitslöhne betrugen 18834: 42439888 M = 9540,70 M. pro Kopf, 1885: 43115 207 M = 545,48 M. pro Kopf.

Die Arbeitslöhne find mithin insgesammt um 675 319 4 und der dur{schnittli<he Jahres8arbeits- lohn pro Kopf um 4,78 4. gegen das Vorjahr ge- stiegen, do<h ift diese Steigerung zumeist nur auf Rechnung der Arbeiter bci den Steinkoblengruben zu seven. Die übrigen Betriebe der Montanindustrie

aben, mit Ausnahme der Hol:kohlenho<öfen und der Koks- und Zünderfabrikation, sowie auch der Zink- hütten, zum Theil ganz erheblich geringere Löhne fowohl insgesammt als au< im Durchschnitt pro Kopf gegen das Vorjahr gezahlt.

(Fortsetzung folgt.)

Centralblatt für die Tertil-Indusftrie. (Redaktion und Expedition: Berlin C., Spandauer- straße Nr. 61.) Nr. 31. Inhalt: Das Vigogne- Garn und die Vigogne-Spinnerei. (Fortsetzung.) Die Vigogne-Spinnerei. Verfal.ren und Apparat zum Geschmeidigmachen von Geweben. Wirk- maschine ohne Nadelprefse. Flehtmaschine für flahe Gewebe. Tropfapparat fuc Kremvelbänder. Sprewsaal. Rundschau. Neu eingetragene Firmen. Konkurse. Submissionen. Anfragen über Bezug und Absaßz. Marktberihte. Ber- liner Konfektionsbericht. Patentnachrichten 2c.

Wochenschrift für Spinnerei und

eberei. (Verlag von Ernst Krause, Leipzig.) Nr. 31. Inhalt: Hindernisse für den britis<en Außenhandel. Wodchenberiht über Moden und Neuheiten auf dem Gebicte der Stofffabrifation. Melchers Präzisions-Schmierapparate. Gewichts- verlust wollener Stoffe und Tuche in der Wal?e und Appretur. Ueber die Anwendung von Seifen in der Tertil-Jndustrie. Musterzeihnungen. Neue Erfindungen. Rundschau. Vermiscßtes, Patentliste. Fabrikzeihen- und Musterregister. Submiffionskalender. Neu eingetragene Firmen. Konkurswesen. Zur Marktiage. Vermittler. Was giebts Neues?

Allgemeine Brauer- und Hopfen- Zeitung. Offizielles Organ des deutschen Brauer- bundes 2c. Nr. 91. Inhalt; Dritter Bericht des Deutschen Hopfenbau-Vereins. Ueber die Ernäh- rung der Pflanzen mit besonderer Berücksichtigung der Düngung der Felder. Der zweite \{wedis<e Brauertog. Verband württembergisher Gaft- wirthe. Brauerei- und Mälzerei-Berufsgenosseu- haft. Kleine Mittheilungen. Hopfenmarkt. Berichtigung. Anzeigen.

Der Metallarbeiter. (Carl Pataky, Berlin S.) Nr. 32. Inhalt : Artikel : Gewerbliche Nund- schau. Armleuchter. Ueber Bauklemvnerei (Fortseßung). Maschine zum GuilloGiren von Metaliknöpfen und ähnlichen kleinen Gegenständen. Kleineisen- und Stahlwaarenindustrie in Rhein- land und Westfalen (Fortsezung). Transportabler Haustelegraph. Zimmerspringbrunnen. Tech- nische Mittheilungen. Neue Patents. Technische Anfragen. Technische Beautwortungen : Orgel- pfeifen, Phosphorkupfer. Gießeret-Anlage. Schmiedehämmer für s{<were Arbeiten. Vor- bereitung geshabter Messingblehe zum Poliren. Hârtepulver. Entfernung vor Nostfle>ken an verblciten oder verzinnten Blechen. Neue Fache werke. Verschiedenes. Patent-Negister. Der Geschäftêmann. Inserate.

Baugewerks-Zeitung. (Verlag der Erpedi- tion der Baugewerks-Zeitung [B. Felish] in Berlin.) Nr. 62. Inhalt: Von den Baugewerkf<ulen. Ringofen mit vollkommencr S<hmauchvorrichtung und Anlage einer guten Nachgluth. Lokales und Vermischtes. Technische Notizen: Hellhoffit und Carbonit. Soziales. Amtliches. Kon- kurrenzen. Brief- und Fragekasten. Bau- Submissions-Anzeiger. Marktbericht des Berliner Baumartkt. Anzeigen.

Archiv.

photographis<{ cs Scaulkelbrett Mittheilungen über Azalin. Von Dr. F. Mallmann und Ch. Scolik. Hydrochinon-Gelatineplatten. Heiß-Satiniren. Photographisches Mosaik. Ring zum Shhiefstellen

Liesegang's (Düsseldorf.) Nr. 555. Inhalt: für die Entwidlershalen.

der Objektive. Herstellung geköcnter Gelatine- \<i<ten. Was. ist „Verbreitung“ und „Verviel- fältigung* ? Von Landgerichts-Rath Grünewald. Anleitung zur Bereitung von Broms\ilbergelatine- Emulsion mittels der Ammoniakmethode. LWoa W. K. Burton. Photographishe Technik. Rez?pie. Ausstellungen.

Gewerbeblatt aus Württemberg, heraus- gegeben von der Königl. Centralstelle für Gewerbe und Handel. Nr. 31, Inhalt: Verbesserungen der Natron-Lokomotive. Ueber die Herstellung und Verwendung von Wassergas. Verschiedene Mit- theilungen. Preisaus\<reiben. Neues im Muster- lager. Reihs-Patente von Erfindern aus Würt- temberg. (Patent-Anmeldungen. Patent-Ertheilungen.) Ankündigung. Beilage: Ueber Zimmeröfen- Konsftruktionen. (Mit einer Tafel Abbildungen.)

Landes-Kultur-Zeitung. (Verlag: Inge- nieur Müller-Köpen, Berlin.) Nr. 31. -— Inhalt: Vorfluth, Ent- und Bewösserung im Gebiete des allgemeinea preuß. Lavdrehts, von Reg. - Assessor Dittrich. Entwässerung des vnteren Moo*es in der Flur Bergen, von Kultur-Ingenieur Bauer. Die Ltg der L eng aiter, Ver- schiedenes: Von der lantwirth\<aftl. Hochschule in Berlin. Wie österr. Geometer über preuß. Separa- tions-Instruktionen denken. Personal-Nachrichten.

Deutsche Tapezierer-Zeitung. (E. F. W. Berg, Berlin NO., Kaiserstr. 39/40.) Nr. 8. Inhalt: Dekorationen aus der Jubiläums-Auss|tellung in Berlin. Das- Wohnhaus der Griechen und Römer. Crin d'Afrique (Indiafaser) Faser. Trauer-Dekoration in der St. Michaelskirche in München. Ueber Desinfektionsmittel und Des- infektionsverfahren. Neue Erfindungen. Aus- züge aus den amtlichen Patentlisten. Auflöïung der Aufgabe X1V. Richtige Lösungen. Auf- abe XV. RNundshau. Mannigfaltiges. Sragekaften. Briefkasten.

Pharmaceutis<he Centralhalle für Deutschland. (Dr. Hermann Hager und Dr. Ewald Geißler, Berlin.) Nr. 31. Inhalt: Chemie und Pharmacie: Neues pharmaceutis<hes Manual. Mittheilungen der Pharinakopöc-Kommission. Zur Bereitung eincs haltbaren Insusum Sennae compositnm. Technische Notizen: Ueber Wasser- gas. Vorkommen feltener Metalle im Diluvial- tboa. Miscellen: Löëlichkleits-Faktoren ciniger offizinellen Salze Knodalin. Blumendouft. Geheimmittels<windel. Amtlihe Bckannt- machungen, Verordnungen 2c. Anfrage. An- zeigen,

Deutscwe Konsulats -Zeitung. Zeitschrift für Handels- und Kolouialpolitik. (M. Ph. Auer in Berlin.) Nr. 16. Irhalt: Die deutshe Wirthschaft8woche. Die Hindernisse für den britis<hen Ausfuhrhandel, Il. Die iberische Halbinsel. Der mitteleuropäis<he Zollverein. Die deutschen Kolonisten in Transkaukasien. Die Konsularberihte in ihren Aeußerungen Über den deutschen Export. Amtliche Nachrichten. Ver- mischtes : Portugiesiscber Zollzush!ag. Die im Aus- lande lebenden Engländer. Zur Ausdehnung der Papicrfabrikation auf der ganzen Erde. Literatur. VPersonalnachrichten. Schiffsliste. Wochenüber- ficht der deutschen Neichsbank. Führer durch die deutshe Exvortindufstrie.

„Dampf“. Organ für die Interessen dec Dampf- Industrie. (Robert Teßmer, Berlin SW.) Nr. 22. Inhalt: Abhandlungen: Die Entwerthung von Maschinen dur< den Betrieb. Bericht über eine Dampffkessel-Explosion in Eutin, Die erfte Hülfe bei Verletzungen. JIgel-Kessel. Patentschau. Technische Mittheilungen. Verschicdene Mitthei- lungen. Fragekasten. Eingesandt. Bezugs- quellen. Briefkasten.

Austria, Archiv für Gesetzgebung und Statistik auf den Gebieten der Gewerbe, des Handels und der Schiffahrt. Redigirt und herausgegeben vom statistis(en Departement im K. K. Handels- Ministerium. 38. Jahrgang, VII. Heft. Wien, 1886. Dru> und Verlag der K. K. Hof- und Staatsdruterei. Inhalt: D und Verordnungen. Oesterreich- Ungarn: Einfuhr von Mais und Hirse aus Bulgarien und Serbien. Feststelung des Gewerbsumfanges der Tröôdler und Antiquitätenhändler. Deutsches Neich : Verzeichniß der gewerblichen Anlagen. Aus- dehnung der Unfall- und Krankenversiherung. Freundihaftê- und Handelsvertrag mit der Süd- afrikanis<en Nepublik. Uebereinkunft mit Serkien wegen gegenseitigen Markerschutzes. Bayern: Faovriseninspektoren. NRufland: Schließung des ¿creihafens von Batum. Verladungsdokumente über die Einfuhr zur See. Zollbehandlung vec- s{)iedener Gegenstände. Veränderung im Zeoll- terif. Frankreich: Weltausstellung von 1889. Zuckergeseß. Belgien: Freundschafts-, Handels- und Schiffahrtsvertrag mit Liberia, Ermäßigung der Brücken- und ScGiffahrtsgelder. talien: Schiffahrtëvertrag mit Frankreich. Handels- und Sch!iffahrtsvertrag mit Uruguay. Numäuien: All- gemeiner Zolltarif. Proviforishßes Handelsüber- einkommen mit Frankreih. Handelsvertrag mit der Schweiz. Besteuerung der Spirituosen. Bexeinigte Staaten von Amerika: Zolltarifents{ei- dungen. Brasilien: Zuschlagsabgaben auf Zölle und Sleuern. Congostaat: Ausfuhrzolltarif. Statistik: Oesterreih-Ungarn: Waaren-Ein- und Ausfuhr in den Monaten Januar bis inkl, Mai 1836. Ein- und Ausfuhr von gebrannten geistigen Flüssig- keiten und Zucker im Monat Mai 1886. Brannt- wein- und Nübenzuckererzeugung im Monat Mai 1886. Erzeugung, dann Ein- und Auéfuhr von Bier im Monat Mai 1886. S{weiz: Ein- und Ausfuhr der wihtigfien Waarenarlifkel im Jahre 1885. Ottomanisches Reich: Einfuhr von Baunwoll zewcben und von Garnen in den öIahren 1883/84 und 1884/85, Wirthfschaftlihe Notizen aus Berichten der K, und K. Konsulate. Verschiedene Mitthei- lungen.

Die gleichzeitig mit diesein Hefte der „Austria“ erscheinenden Vogen 27 bis 32 der „Fahresberihte der K und K. Konsulats8-Behörden“ haben folgenden Inhalt: Deutsches Reich, Rückblick auf die wirthschaftlichen Verbältnisse im Jahre 1885. (Berlin, Stettin, Harbura, Altona, Kiel, Lübe>.) Griechenland. Wahrnehmungen auf wirthschaftlichen (Sebiete im Jahre 1885. * (Piraeus-Athen, Patras, Corfu.) Persien. Teheran. (Wirthschaftliche Berhältnisse.)

Haudels - Negister, Die Handelsregisteceinträge aus dem Königreib Sachsen, dem Königreich Württemberg und dem Großderzecthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Nubrik Leivzig, resp. Stutt art und Darmitadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monalli({.

Berlin. Handelêregister [24455] des Köriglichen AmtsgeriŸts A. zu Berlig.

Zufolge Verfügung vorn 9. August 1386 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 3287 die hiesige Handelsgesclls<haft in Firma: N, Goldschnridt

vermerkt steht, ist eingetragen: _ Die Handelsgesellschaft ist dur< Ucbereinkunft der Betheiligten aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt: . 1) der Kaufmann Wolf Lindenstädt zu Berlin, 2) der Kaufmann Gustav Rosendorff zu Berlin, 3) der Kaufmann Louis Goldschmidt zu Berlin, 4) der Kaufmann Heinri<h Heimbah zu Frankfurt a. Main. „Die Liquidationsfirma wird vertreten durch die gemeinschaftlihe Unterschrift des Herrn

veimbad) oder des Herrn Rosendorff int Ver- bindung mit einem der drei anderen Liquidatoren.

In urser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 9809 die hiesige aufgelöste Handelsgesellshaft in

Firma: ering & Co. vermerkt steht, ist eingetragen : Die Funktionen der Liquidatoren sind erloschea.

In unser Firmenregister, woselb| unter Nr. 11 833 die hiesige Handlung in Firma: Moritz Lichtenstein jr. vermerkt steht, ift eingetragen: E Se ist eine Zweigniederlassung er- richtet.

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 9661 die hiesige Handlung in Firma: T. G. Meißner vermerkt steht, ist eingetragen : Das Handelsgeschäft ist mit dem Firmen- redte dur Erbgang auf 1) die Wittwe Anna Meißner, geb. Boetel, zu Berlin, 2) den minorennen Ferdinand Hans Meißner zu Berlin übergegangen. Die Firma is na< Nr. 10039 des Gesfell- \chaft8registers übertragen. -

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 100839 die offene Handelsgesellshaft in Firma: T. G. Meißner mit dem Sitze zu Verlin und find als deren Inhaber die beiden Vorgenannten cingetragen

worden. Zur Vertretung der Firma ist nur die Wittwe Meißner berechtigt. Die Gefellschaft hat am 7. Juli 1885 begonnen. Gelöscht ist: Firmenregister Nr. 8758 die Firma: G. Vertwald jr. Berlin, den 9, August 1886. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 56 L, Dr. Béringutier. Leipzig. Sanvelsregistereinträge [24417] im Königreich Sachsen (ausschließlich der die KommanDdDitgesellschafteu anf Aktien und die Aktiengesellschafteu betr. Einträge), zusammeu- gestellt vom Königlichen Amtsgericht Leipzig, Abtheilung füc Negisterwefen. Baurgstädt.. Am 4. August.

Fol. 301, Emil Voigt in Burkersdorf gelöst. Chemnitz. Am 29. Juli.

Vol. 459. J. W. Strobel, Heinri He:nb>es Prokura erledigt.

Fol. 1300, Vorschußverein zu Cheumit, ein- getragene Genossenschaft, Carl August Hager aus dem Borstande ausgeschieden.

Fal. 26109, Petermann & Fleischhauer, Ernst Petermann ausgeschieden, der zeitherige Mitinhaber Gustav Adolf Fleifshhauer führt das Handelsgeschäft unter der Firma Gustav Fleishhauer fort.

Fol. 2896, M. HSerrmaunz, August Friedrich Dreybus hat die Firma von der bisherigen Inhaberin Marie Herrmann zur Fortführung überlassen er- halten, Wenzel CGajetar Herrmann's Prokura ec- loshen, künftige Firmicung: A. F. Dreybus, Horndrücker-Faöbrik (Herrmaunus Nachfolgec).

Am 39. Juli.

Fol. 2905. TFohaunecs Voigt, Inhaber Johannes Louis Lebere<zt Boigt.

Pol. 2909, Ernft Petermann, Inhaber Ernst Petermann.

Fol. 2910, Guftav Srinig, Inhaberin Julie Wilhelmine, verw, Heinig, zeb. Puschmann.

Fol. 2911. Emil Seidel, Juhaber Eugen Emil Seidel in Bernsdorf.

01, 2912. A. Glogauer, verehel. Glogauer.

Fol. 386 (Landbezirk), VBugust Lasch Nach- folger in Reichenbrand; Inkadberin Amalie Floren- tine, verw. Lasch.

Vo!. 2913. EStichler & Walther, errihtet am 1. Iuni 1886, Inhaber die Wirknadelfabrikanten Ernt Emil Stiebler und Crnst Nichard Walther.

Am 2. Vugust.

Fol. 387 (Landbezirk). SKamprath & Co. in Siegmar, errichtet am 14. Iuli 1886, Inhaber der Maschinenfabrikant Friedzih Ernst Kamprath und der Karfmann Auguft Eruner; Oito Paul Philipp ist Prokurist; Friedrih Ernst Kamvrath von der Vertretung der Firma ausges<{lc fen.

Ar: 3. August.

Fol. 2914. Thiemann & Nisser, errichtet am 1. Anguft 1886, Inhaber der Kaufmann Friedrich Wilhelin August Thielmann und der Schneider

Adelbert Nifjer. / Am 4. August.

Vol. 302, Friedri Kircheisen, Julius Adolph Kircheisen als Mitinhaber ausgeschieden, Alban Dittrich und Paul Leipscher Kollektiv-Prokuristen.

Drosden. j Am 29. Juli.

Fol. 2099, Guftav Mauul, von dem bisherigen Inhaber Gustav Mannl auf Anna Elisabeth, ver- chel. Manul, geb. Keil, übergegangen.

Fol. 3606, Seinri<h Töpfer, der Inhaber Carl Heinri Töpfer ist ni<t mehr Shuhwaarenhändler, jondern Schuhwaarenfabhrikant. S

ol. 4661, Alfred Straube, von der bisherigen Inhaberin, Marianne, verw. Straube, geb. Piter, auf Georg Carl Albert Knittel übergegangen, künf- tige F:rmirung Alfred Straube Nachf.

Am 31. Juli. :

Fol. 4966. VBohland & Ackermnauu aufgelöst, Carl Gustav Adolph A>ermann ist Liquidator.

Fol. 5185. Seinrich Plaul auf Carl Gustav Plaul übergegangen.

Fol. 0189, Paul Girarxdoni, Inhaber Paul Girardoni.

Fol. 5190, Carl Morit,

Christicn Carl Morit. i

Fol. 5191, G. Eschuer, Inhaber Ludwig August Gottfried Eschner.

Fol. 5192, Emil Wagenknec<hzt, Inhaber Carl Emil Louis Richard Wagenknect.

Am 3. August. i

Fol. 5184, Fulius Melzer, von dem bisherigen Inhaber Carl Friedri<h Julius Melzer auf Mar Osmar Thomas übergegangen; künftige Firmirung Julius Melzer Nachfolger, Osmar Thomas.

Fol. 5193. S. Niewand, Inhaber Johann Herrmann Emil Nicwand.

Fol. 5194, Ludwig Vach & Co., errichtet am 15. Juli 1886, Juhaber der Kaufmann Ernst Ludwig Bach und der Privatus Ernst Gustav

Fi>ert. Am 3. August. Fol, 5195. P. A. Pervana, Inhaber Panayotte Anysel Pervana.

Inhaberin Auna,

Inhaber Johann

E Am 5. August.

Fol. 676. Allgemeine Versficherungsgefell- schaft für See-, Fluf;- und Landtransport, Johannes Ernst Justus Bertling und Gustav Heinrih Jacob Woel>ke in Dresden als Subdirek- toren, Stellvertreter des vollziehenden Direktors, welche nur gemeinschaftlih zeihnen dürfen.

Fol. 1116. Sächs. Rückversicherungsgesell- schaft, Johannes Ernst Justus Bertling und Gustav Heinri<h Jacob Woelke in Dresden als Subdirek- toren sind Stellvertreter des vollziehenden Direktors, welche nur gemeinscaftli<h zeihnen dürfen.

Bhrenfriedersdorf. Am 28. Juli.

Fol. 141. Sngo Schumaun in Thum, auf Fanny, verw. Schumann, geb. Thierfelder, übergegangen.

Am 24. Juli.

Fol. 233. Gustav Schmidt in Geyer, Zweig- niederlaffung des Altenburger Hauptgeschäftes, In- haber Gdmund Schmidt in Altenburg; Udo Schmidt ilt Profurist.

Bibenstock.

L Am L Zuli:

0), 120. C. « N. u eerer Richard Tuchscheerer Oa Bie G :

Fol. 162. Richard Tuchscheerer ,

Franz Richard Tuch\cheerer. Frankenberg. Am 31. Juli.

Fol. 224. Theodor Schau, Inhaber Carl Theodor Schau.

Glauohau,

Franz

Inhaber

Fol. 387. N G t ÿ e Ls 01. 306, Heubarth & Co., Erdmann Bern- hard Meyer Prokurist. L A Grosssohönau. Am 4. August.

Fol. 76. Carl Häbler sen. Juliane Wil- helmine, verw. Häbler, geb. Schiffner, ausgeschieden ; Gmil Theodor Häbler Mitinhaber.

Kirchberg, Am 31. Juli.

Fol. 195, Max SHSinzeimaun, Juhaber Max

Hinzelmann. Klingenthal, Ätii 27. Juli.

Fol. 60, Gebr. Gündel, Max Gündel gus- geschieden.

Leipzig. Am 29, Juli.

Vol. 6550, Ködder & Steiniger, crrihtet am 15, Juli 1886, Jnaber die Kaufleute Friedrich Hermann Ködder und Gustay Adolf Steiniger.

Fol. 6551. Verlag der Jllustrirten Jagd- zeitung Dr. V. Winler, Inhaber Dr. jur. Bruno Friedri Winkler.

Am 31. Juli,

Fol. 5170. Egli & Senuhauser, Zwceignieder- lassung gelöscht.

Pol. 5418, Max Schwamerkrug auf Friedrich Emil Bernhard Böhme übergegangeú; tünftige Firmirung: Max Schwamerkrug Nachf. B, WBöhßute.

Fol. 6552. A. Hofammann «& Co., Zweig- niederlassung des zu Züri (Hottingen) in der Sweiz unter gleicher Firina bestehenden Haupt- gescbäftes. Inhaber der Kaufmann Albert Hof- ammann in Hirslanden und 2 Kommanditisten ; Albert Biolley und Johannes Peter Ferdinand Marcus Lübcke sind Prokuristen

Am 3. August.

Vol. 5306. Beradt, Lax «& Co., Hermann Julius Teige als Mitinhaber ausgeschieden.

Fol. 6059. Jäctel & Shwuchow, Inhaber Apotheker Conrad Valentin Jäckel und Kaufmann Andreas Ludwig Schwuchow.

Am 4. August.

701. 2021. August Simmer, Max Richard Heinrich Liebherr Mitinhaber.

Fol. 2438, Subert Willaumez Nachfolger, Mar Richard Heinrich Liebher Mitinhaber.

Fel. 3158. Thüringer Gasgesellschaft, Ein- lage der Actionaire dur<. Beschluß der General- versammlung anderweit und zwar um 490500 Æ, zerlegt in 327 auf den Inhaber lautende Actien zu 1500 6, erhöht.

Vol. 4056. Th. Kuaur, Hermann Friedrich August Neß Prokurist.

Loisnig. - Am 29, Juli.

Fol. 159, C. C. Lange, erloschen.

Fol. 9. Osfar Richter, Rudolf Oskar Nichter ausgeschieden.

Limbach. Am 28. Juli.

Fol. 228, Louis Nögel, na< dem Ableben Friedri Louis Nößtel's ist dessen Wittwe Mathilde Emilie Nößtel, geb. Schrekenbah, Inhaberin der Firma geworden.

Am 31. Juli.

Fol. 395. N. Herrmann,

Herrmann. Am 3. August.

Fol. 396. Eicheuberg & Wenke, vorher E. Eichenberg, Heinrich Richard Wenke in Limbach Mitinhaber.

Meerane.

Inhaber Richard

Am 2. August. Fol. 568, C. W. Oehler, Günther's Prokura erloschen. Meissen.

Louis Egberct

Am 27. Juli. Vol. 244. Leupold & Winkler, erritet am 1. Juli 1886, Inhaber A R Carl Richard Leupold und Carl Franz Albert Winkler.

Nossen. Am 30. Juli. Fol. 27. C. F. Knape, Anna Lina Knape und Ida E Knape sind Inhaberinnen der Firma.

rna. i Am 28. Juli. Fol. 234. E. H. Zscharna>, Hermann Zscharna.

Pulsnitz. Am 29, Juli.

Fol. 177, A. Bubuick’s Conditorei, Her- mann Schneider, Zweigniederlassung des Chem- nier Conditoreigeshäfts, Inhaber Franz Hermann Schneider.

Stollborg. Am 3. August. j

Fol. 162. L. Fritsche in Niederdorf, Car! Louis Frißsche Prokurist.

Ain 30. Juli. Fol, 64, A. F. Sounutag zu Jahnsdorf, Gustav

Inhaber Ernst

Theodor Sonntag's Prokura erloshen, Firma auf die Kaufleute Gustav Theodor Sonntag und Ferdi- nand Alexander Sonntag übergegangen.

Fol. 134. Creditverein zu Stollberg, ein- getragene Genossenschaft in Liguidation, TEReEOe Kircheisen in Folge Ablebens als Liquidator gelöscht.

Tharandt. Am 27. Juli.

Fol. 15. W. A. Nömer in ainsberg, Ferdinand

Zeis ist Prokurist. Poriens, f Am 2. August.

Fol. 19. Thode'sche Papierfabrik, Actien- gesellschaft zu Hainsberg, Statuten laut Ver- handlung vom 24, Oktober 1885 vnd Anzeige vom 16. bez. 20. Juli 1886 anderweit abgeändert, die Mit- lieder des Verwaltungsrathes, Partikulier Hermann

euer, RNehtsanwalt Ferdinand Gerla<, Geheimer Kommerzienrath Wilhelm von Baen\6, Konsul Gustav Kinder, Generalkonsul Artbur Rosfencrantz und Kaufmann Ferdinand S#üler, sämmtli in Dresden, bilden nit mehr den Vorstand, William Otte und Frit Stehle in Hainsberg als Direktoren Jones den Vorstand, Ludwig Lamer dafelb# Pro- urist.

Organe der Gesells<haft sind: a. die General- versammlung, b, der Aufsichtsrath, wel<er aus min- destens fünf und höchstens sieben Mitgliedern be- steht, c. die Dircktion (Vorstand).

Urkunden und sonstige Erklärungen müssen, um für die Gesell{<aft verbindli<h zu sein, mit der Firma der Gesells(aft und der Unterschrift des Di- rekftors, bezw. wenn die Direktion aus mehreren Mitgliedern besteht, mit der Unterschrift zweier Dis- rektoren, oder alsdann eines Mitgliedes der Di- rektion in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder Handlungsbevollmähtigten versehen sein. Die ordent- lichen Generalversammlungen finden alljäbrlih in Dresden oder in Hainsberg innerhalb der ersten vier Monate na< Ablauf des Geschäftsjahres, welches am 1. Juli des cinen bis incl. 30. Juni des darauf folgenden Jahres läuft, ftatt und wird von der Direktion und dem Aufsichtsrathe gemeinscaftli<h einberufen.

Alle dur<h Gefeß oder den Gesellschaftsvertrag vorgeschriebenen öfentlihen Bekanntmachungen er- folgen dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger unter der Firma der Gesellschaft.

Waldenburg. Am 31. Juli.

Fol. 41. Consumverein zu Callenberg ein- getragene Genossenschaft; für den erkrankten Vorstand Carl Friedri<h Bogel ift Friedrih August e stellvertretendes erstes Mitglied des Vor-

andes.

Wurzen. Am 4. August.

Fol. 102, Wurzener Consumvereiu ein- getragene Genossenschaft, Statut vom 31. Juli 1886. Sitz „Wurzen“. Die GenolCenschaft hat den Zwe>k, gemeinschaftlißen Einkauf von Lebens- bedürfnissen im Großen und Ablaß in kleineren Portionen an ihre Mitglieder und an Nichtmitglieder unversäls<hte Waare zum persönlicben Bedarf, sowie für Haushalt gegen sofortige Baarzahlung zum Tagespreis zu verkaufen und aus dem erziclten Ge- winn Kapital für die Mitglieder zu sammeln. Carl

ranz Nosse in Wurzen, Direktor, Friedri{< Anton

lume daselbst, Kassirer, und Friedrih Hermann Vüttner das, Schriftführer.

Grklärungen, welche für die Genossenschaft bindend fein sollen, müssen von zwei Mitgliedern des Vor- fiandes mit voller Namensunterschrift unterzeichnet werden, Die Veröffentlihung der Bekanntmachungen erfolgen im Wurzener Tageblatt. Das Verzeichniß der Genofseuschafter kann jederzeit beim Königlichen Amtsgericht Wurzen eingesehen werden.

Zôöblitz. Am 30. Juli.

Fol. 175. Otto Mosch in Blumenau, Inhaber Otto Mosch. Zschopau, . Am 31. Juli. Fol. 38, Gebrüder Gensel, Oscar Oehme ift Prokurist.

Rybnik. Befanntmachung L. 9. 62. [24297] I. In unserem Gesellschaftsregister ist bei Nr. 29 zufolge Verfügung vom 31. Juli am 2. August 1886 Holgendes eingetragen worden: „Die Firma der Gesellschaft heikt nicht J. Lewinsfi & Co., sondern nur J. Lewinski.“ IT. Die zufolge Verfügung vom 30. Mai am 4. Juni 1836 im Firmenregister sub Nr. 127 ge- [öschte Ficma hieß ni<t L, sondern J. Lewinski. Nybuik, den 2. August 1886, Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Saarbrücken. Sandel8register [24299] des Königlichen Amtsgerichts zu Saarbrücken.

Auf Anmeldung vom 4. und Verfügung vom 5, cr. wurde die Seitens der Firma:

e„Lazard, Vrach & Cie.“

den Kaufleuten Nicolaus Becker, Carl Nauser und Gustav Vellshläger zu St. Johann dahin ertheilte Kollektivprokura, daß stets zwei der Genannten zu unterzeihnen haben, unter Nr. 304 des Prokuren- registers eingetrage. i

Saarbrückeu, den 5. August 1886,

Der Königliche Gerichts\hreiber : Kriene.

Siegen. Handelsregister __ [24300] des N Amtsgerichts Siegen.

In das Gesell\chaftsregister ist unter Nr. 78 bei der Firma Aktiengesellschaft Rolandshütte bei Siegen am d. August 1886 in Col. 4 Folgendes eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 26. Juni 1886 ist das Grundkapital der Gesellschaft um den Betrag von 225 000 M. erhöht. Für diefen Betrag werden auf den Namen lautende Vorzugs- Aktien à 1500 #4 zum Nominalbetrage ausgegeben, für welche die erste Dividende am 31. Dezeinber 1887 zahlbar ist. Vom Reingewinn erhalten nach Bildung des geseßlichen Reservefonds die Borzugs- aktien zunächst 5%. Dann werden mindestens 10 500 6 Vorzugsaktien zum Kurs von 120 ver- looft. Eine größere Ausloosung kann stattfinden, wenn für dieselbe mindestens 90% des Stamm- Aktienkapitals stimmen. Dann erhalten die Aktio- nâre der Stammaktien auf leßtere 5%, Der Rest

wird zwishen Stammaktien und Vorzugsaktien ge- theilt. Die $8. 13, 16 und 19 des Statuts sind geändert.

[24305 Ueberlingen. Nr. 8661. Unter O. 3. 14 pel Gesellschaftsregisters wurde unterm Heutigen einge- ragen :

Die offene Handelsgesellschaft „Saft und Stebin-

ger, Schloßbrauerei Helmsdorf““, am 15. Juni 1884 errihtet von den Gesellshaftern Franz Louis Saft und Hermann Stebinaer in Helmsdorf, ift durh den am 27. Juni d. Js. erfolgten Tod des Letteren aufgelöst worden. _ Dur diesseitige Verfägung vom 28. Juli d. 8. Nr. 8324 wurde Herr Karl Friedrich Anhäuser in Konstanz zum Liquidator ernannt.

Ueberlingen, 4. August 1886.

Großherzogl. Bad. Amtsgericht. von Wolde.

Uelzen. Bekaguntmachung. [24394]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 266 eingetragen die Firma:

Elise Weiße

mit dem Niederlaffungsorte Uelzen und als Jn- haberin Fräulcin Elise Weiße in Uelzen.

Uelzen, den 6. August 1886.

Königliches Amtsgericht. T. Schmidt.

Muster - Negister Nr. 90.

(Die ausländis<en Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Oelsnitz. [24386]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 200, Firma Max * Vleicher «& Co. in Oelsnitz, ein versiegeltes Packet mit der Auf- chrift: Inliegend 5 St. halbe Corsets, Nr. 128, 128b, 129, 130, 131, plaftis<he Erzeugnisse, Schußtz- frist 3 Jahre, angemeldet den 29. Zuli 1886, Vor- mittags 412 Uhr.

Nr. 201. Firma T. J. Virkin et Co. in Oelsnitz, ein versiegeltes Padet mit 18 Mustern für englishe Gardinen, Fabriknummern 991, 997, 939, 1088, 1174, 1196, 1167, 1198, 1162, 1211, 1224, 1212, 1208, 1200, 1218, 1203, 1206, 1207, Flächenerzcugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 29. Juli 1886, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 202, Firma T. J. Virkitt Co. in Oelsnitz, ein versiegeltes Paket mit 17 Mustern für englisde Gardinen, Fabriknummern 1235, 1231, 1232, 1217, 1215, 1221,- 1241, 1222, 1234, 1245, 3006, 3077, 0257, 0249, 0245, 0247, 0265, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 29, Juli 1886, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 203. Firma T. J. Vixrkin et Co. in Oelsuitz, ein verü?7geltes Palket mit 18 Mustern für englische Gardinen, Fabriknummern 1191, 1169, 1163, .1199, 1180, 1157, 1154, 1161, 1190, 1188, 1168, 3019, 3021, 3062, 0235, 0243, 0244, 0248, Flächenerzeugnisse, Schußsrist 3 Jahre, cngemeldet den 29, Juli 1886, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 204, Firma T. J. Birkin et Co. in Oelsnitz, ein versiegeltes Paket mit 18 Mustern für englis<he Gardinen, Fabriknummern 1132, 1136, 1214, 1225, 1223, 0258, 0259, 0256, 0253, 0254, 0259, 0262, 0261, 0251, 0263, 0268, 0269, 0266, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angzmecldet den 29. Juli 1886, Nachmittags 3 Uhr.

ir. 205. Firma T. J. Birkin et Co. in Oelsnitz, ein versitgeltes Paket mit 18 Mustern für englishe Gardinen, Fabrifnumrnern 0267, 0250, 0272, 0276, 1281, 1285, 1264, 1267, 1272, 1260, 1252, 1297, 1280, 1101, 1138, 3076, 3073, 3070, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 29. Suli 1886, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 206. Firma T. J. Birkin et Ce. in Oelsnitz, cin versiegeltes Paket mit 20 Mustern für englis<he Gardinen, Fabriknuinmern 0271, 02783, 0252, 0274, 0275, 0281, 0279, 0282, 1263, 1243; 1270, 1257, 1284, 1293, 3047, 3026, 3074, 3075, 3072, 3071, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 29. Juli 1886, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 207. Firma T. J. Birkin et Co. in Oelsuitz, ein versiegeltes Paket mit 20 Mustern für englis<he Gardinen, Me 1033, 1253, 1227, 1256, 1251, 1277, 1247, 1229, 0277, 0287, 0295, 0294, 0297, 0301, 0299, 0295, 0278, 0298, 0296, 0292, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 29, Juli 1886, Nachmittags 3 Uhr.

Oelsnitz, den 3. August 1886.

Königliches Amtsgericht. Assessor Feine.

Plauen. [23693]

In das Musterregifter ist eingetragen :

Nr. 412. Firma A. L. Loreuz in Nlaucu, 2 offene Pakete, ecuthaltcad T. 39 Muster zu ge- \ti>ten baumwollenen Tüllspilzen, Geschäftsnummern 4972, 4973, 5019, 5029, 5021, 5022, 5023, 5024, 9025, 5026, 5027, 5028, 5029, 5030, 5031, 5032, 9033, 9034, 5036, 5035, 5027, 5038, 5039, 5040, 9041, 5042, 5043, 5044, 5045, 5046, 5047, 5048, 5049, 5050, 5951, 5052, 5053, 5054, 5055, 1II. 17 Muster dergl. Nr. 5058, 5059, 5069, 5061, 5062, 9063, 5064, 5065, 5066, 5067, 5068, 5069, 5070, 5071, 5072, 5073, 5074, Flächenerzeugnisse, Schutz- frist 2 Jahre, angemeldet am 14. Juli 1886, Nat- mittags {6 Uhr.

Nr. 413. Firina Franz «& Ulrich in Plauen, 1 Paket mit 1 Muster zu Filet-Spitene-insat, ver- \<lossen, Flächenerzeugniß, Geschäftsnummer 885, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Juli 1886, Nachmittags 2 Uhr 50 Minuten.

Nr. 414. Firma Meinho!d «& Sohn in Plauen, 1 vershlossenes Paket, enthaltend a. 2 Muster, von der anmeldenden Firma bezeichnet Etamine à jour crême, Geschäftsnummern 345, 362, b, 8 Muster, von der anmeldenden Firma be- zeichnet Etamine à jour naturelle, Nr. 343, 344, 397, 398, 360, 361, 363, 364, c. 9 Muster von der anmeldenden Firma bezeihnet Etamine Vitrages naturelle, Nr. 372, 373, 374, 375, 376, 377, 378, 379, 399, d. 2 Muster zu Etamine Aida ecrême, Nr. 347, 348, e, 8 Muster zu Etamine Aida Jacquard crême, Nr. 349, 350, 351, 352, 365, 366, 367, 363, f. 1 Muster zu 1 Ney Nr. 346, Flächenerzeuguifsse, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 16. Juli 18826, Nachmittaas 3 Uhr 40 Minuten.

46, 23249 bis 50,

Nr. 415. Firma F. L. Vöhler «& Sohn in Plauen, 1 Paket mit 34 Mustern zu Etamine broehée, ofen, Flächenerzeugnisse, Geshäftênummern 130, 129, 127, 126, 125, 124 + E - A»: 104a, 104b, 103a, 103b, 102a, 102b, 101a, 101b, 100a, 100b, 99a, 99b, 98a, 98b, 97a, 97b, 96a, 9b, 95, 94, 93, 92, 91, 90, 89, S<hutfrift 3 Jahre, aiguineaes am 16. Juli 1886, Nachmittags

E,

Nr. 416. Firma Antoa Falke in Plauen, 5 vershlofsene Pakete, enthaltend, 23a.: 3 Muster zu Tüllshawls, Geschäftsnummern 23019, 23020, 23021; b.: 47 Muster zu Stickereien, Nr. 23014, 23025 bis 29, 25031, 23056 bis 59, 23070 bis 84, 23088 bis 23106, 23135 bis 36; 24: 48 Muster zu Stickereien, Nr. 23137 bis 38, 23141 bis 44, 25147, 23157 bis 60, 23179, 23182 bis 89, 23191, 23192 bis 94, 23196 bis 97, 23200 bis 208, 23211 bis 12, 23216, 23219 bis 22, 23230 bis 32, 23239 bis 41; 25: 22 Muster dergleichen, Nr. 23242 bis i _50, 23255 bis 61, 3633 bis 3640, Flächenerzeugnisse, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Juli 1886, Nachmittags 25 Uhc.

Plauen, am 29. Juli 1886.

Das Königliche Amtsgericht. Kunze

Koukurse.

#* [24237]

Neber das Vermögen des Kanfmauns Leo Prinz hier, Prinzenstraße 41, ist heute, Vor- mittags 105 Uhr, von dem Königlichen Amts- gerihte I. zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmaun Rosenbah hier, Wallner- theaterstraße 19. :

Erste Gläubizerver/ammlung am 4. Sevtember 1886, Mittags 12 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 21. Okto- ber 1886.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 21, Oktober 1886,

Prüfungsterinin am 20. November 1886, Vormittags 19 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof part., Ziu..-er 32.

Berlin, den 7. Auguft 1836.

Sto, als Gerihts\{reiber des Königlichen Aintsgerihts T. Abtheilung 483.

I \ D F (279) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Josef Voite zu Bochum, ist am 4. August 1886, Nach- mittags 5 Vhr, das Konkursverfahren eröffnet,

Verwalter : Herr Sparkassen-Rendant G. Baltz zu Bochum.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 109, Septkeniber 1886,

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 23. September 1886, Vor- mittags 11 Uhr, vor Herrn Amtsrichter Dr. Rinteln, Zimmer Nr. 10 des unterzeichneten Gerichts.

Bochum, den 4. August 1886.

Königliches Amtsgericht.

91207 N S A (34291) Sonfursverfahren.

Ueber das Vermögen des Väkermecisters Fritz Stolzenverg zu Charlottenburg, Berlinerstr. 60, ist am 9. August 1886, Nachmittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter ist der Rechtsanwalt in Charlottenburg.

Offener Arrest incl. Anzeigefrist bis zum 1. Sey- teinber 1886.

Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1886.

Gläubigerverfammlung am 16, Angust 1886, Vormittags il Ußr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 16. Oftober 1886, Vornittags 11 Hr.

Charlottenburg, den 9. August 1836.

Beutel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Schtnilinsky

(2240) Bekanntmathung,

Ueber das Vermögen des Schuhfabrikanten Frit Mceye in Eisleben ist am 6. August 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren dur<h das Königliche Amts3gericht hier eröffnet werden.

a e Banquier Paul Schauseil in Eisleben.

Offener Arrest mit Anzeigefriit bis 3. Septem- ber 1836.

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Berwalters, fowie über Bestellung eines Gläubigeraus\chusses ven 8. September 1886, Nachmittags 5 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen dey 24. September 1886, Vormittags 11 Uh.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 3. Septernber 1886,

Eislebeu, den 6, August 1886.

Reichmuth, Attuar, als Gerits\chreiber deé Königlichen ÄAintëgerichts.

D499 G [221] Belannimachung.

Ueber das Vermögen dcé Kaufmaaunus Franz Kollender zu Groß-Strehliß ist heute Abend 6 Uhr das Konkursverfahren eröffnet und der Ne<ts- anwalt Schubert zu Groß-Strehlitz zuin Konkurs- verwalter ernanrt worden.

Konkursforderungen sind bis zum 9. Oktober 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Termine: i ;

1) zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<ufscs und eintretenden Falls über die an $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- tände den 4. September 18836, Vormittags 10 Uhr,

2) zur Prüfung der angemeldeten Forderungen deu 22. November 1886, Vormittags 10 Uhx.

Groß-Strehlitz, den 6. August 1886.

__ Kömgliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Jolly, Gerichtsschreiber.

[24230 L TBOL G

] Oceffenilihe Bekanntmachung.

Ueber das Privatvermögen des Kaufmanns Wilhelin Grafahrend zu Werther, Theilhabec der offenen Handelsgesellshaft Gebr. Grafahrend

zu Werther, ist am 6. August 1386, Abends 82 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter ist der Reht2anwalt Greiff hierselbft,

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Sep- tember d. J. eins<liezli<. Anmeldefrist bis eben- dabin. Erste Gläubigerversammlung 25, Anu ust d. J.- Vormittags 192 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin 27. September d. J., Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 5.

Salle i. W., 6. Augnst 1886.

Königliches Amtsgericht.

Zur Beglaubigung: Engelmann, Gericht3\{reiber.

[24245]

OeffentliGe Bekanntma<hung.

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell- {aft Gebrüder Grafahrend zu Werther, als deren Theilhaber im Handelsregister eingetragen sind:

1) der Kaufmann Wilhelm Grafahrend | zu _2) der Kaufmann Heinri Grafahrend (Werther, ist am 6. August 1886, Abends 8 Ukr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ift der Re{tzanwalt Greif hierselbst.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Sey- tember d. J. cinshließli<h. Anmeldefrist bis ebeu- dabin. Erste Gläubigerversammlung: 25. August 1886, Vormittags 10 Uhr, allgemciner Prü- fungstermin: 27. September 18886, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 5. :

Halle i. W., den 6. August 1386.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Engelmann, GeriŸtsf<hreiber.

[2423] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des abwesenden Mödel- händlers uud Decorateurs Jsaaëk (genannt Isidor) Weinmann zu Hamburg, Neuerwall 61, in Firma Gebr. Weiumann, wird heute, Nah- mittags 2 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Buchhalter Carl Diederihs, Hohe Bleichen 16.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. August d. J. einsc{ließli<{.

Anmeldefrist bis ¿um 15. September d. J. ein- \<ließli<.

Erste Gläubigerversammlung 1. d. J., Vormittags 11 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 1. Oktober d. J., Vormittags 11 Uhr.

Amtsgericht Hainburg, den 7. August 1386.

(Gemäß $. 103 der Konkursordnung, fowie zum Zwecke der öffentlichen Zustellung an den vorge- nannten Gemeins{huldner hierdur< bekannt genaŸht.

Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

94997 T (422% Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Liquidatiousfirma Geschwister Herzfeld hier, Gr. Packhofitraße Nr. 26 A., wird auf begründeten Antrag des Liqui- dators, Kaufmanns Moritz Berliner hieselbst, heute, am 5. August 1886, Nachmittags 52 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet.

_Der hiefige Rechtsanwalt Koblraush wird zum Kenkursvertwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 19.September 13836 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Besrellung eines Gläubigeraus\{<u}es und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeidzzeten Gegenftände auf deur 6. September 1856, Mittags 12 Ugzr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf deu 27. September 1886, Vormittags 11 UHr, vor dem unterzeihneten Berichte, Zimmer 89, Ter- min anberaumt. è

Allen Perfonen, welGe eine zur Konkursmafße gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse eiwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nicts an_ den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sahe und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedi-

ung in Anspruch nehmen, dem Konkur2vzerwalter bis zum 19. September 1886 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht Hannover. IV. a. gez. Schramm. Ausgefertigt : Landsberg, Aktuar, Gerichtsschreiber i. V.

94949 D ä [24242] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Kauffrau Krüger, geb. Täger, hierselbst, ist am 7. August 1836, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwaiter: Gerichts\ekretär Preuß in Kalke a. S.

Anmeldefrist: 11. September 1886.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. Sey- tember 1886. &rfte Gläubigerversammlung deu 3. September 1886, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin: 20. Septentber 1886, Vormiitags il Uhr.

Kalbe a. S., den 7. Äugust 1885.

Königliches Amtsgericht.

9424! 228] SBefkfanntmahung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanxs Eutil Stahl hier, Hol;straße Nr. 5, it am 7. August 1886, Nachmittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter: der Kaufmann Lundchn hierselbst, Trag- heimer Pulverstraße Nr. 14.®

Erste Gläubigerversa:nmlung den 4. September 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 18

Anmeldefrist für die Konkursforderangen bis zum 20, September 1886.

Prüfungstermin Î den 19. Oëtober 1886, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18. E

Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 6. Sep- tembec 1886. N

Königsberg, den 7. Augvft 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII a.

02428] Konkursverfahren.

Das Kgl. Amtsgerit Laufea hat heute, Freitag, den 6. August 1336, Nachmittags 54 Uhr, dur Beschluß den Konkurs über das Vermögen des

September