1886 / 189 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M.-Gladbach. BSefanntmachung. [24786]

In das Handelsregister des hiesigen Königlichen Amtsgerichts ist sub Nr. 536 des Gesellschafts- registers, woselbst die zwischen den Kaufleuten Albert Merdineages zu M.-Gladba< und Johann Heinrich Pferdmenges zu Genei>ken, Bürgermeisterei Rheydt, unter der Firma Gebr. Pferdmenges zu Rheydter-Schloß-Mühle bei Rheydt bestehende Handelsgesell haft eingetragen si<h befindet, vermerkt worden :

Die Handelsgesellschaft ist mit dem 1. Mai 1885 aufgelö| und das Handelsges{äft auf Johann Heinrich Pferdmenges zu Rheydt übergegangen ;

ferner ist unter Nr. 2131 des Firmenregisters das von dem zu Rheydt wohnenden Kaufmann Jobann Hein- ri< Pferdmenges zu Rheydter-S<hloß-Mühle bei Rheydt unter der Firma Gebr. Pferdmenges er- rihtete Handelsgeschäft eingetragen worden.

M.-Gladbach, den 4. August 1886.

Assistent Pfefferkorn, i

Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[24775] Gotha. Die Firma Keil & Heiber in Walters- haufen ist erloshen. Lt. Anzeige vom 5. August 1886. Solches ist heute unter Fol. 653 des Han- delsregisters cingetragen worden. Gotha, am 7. August 1886. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. ITL. Meister. [24776] Gotha. Die Firma Kettling Hausmann in Ruhla und als Inhaber derselben Benjamin Kett- ling und Carl Georg Hausmann daf. ist heute unter Folium 1266 des Handelsregisters eingetragen worden. Gotha, am 9. August 1886. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. I1II: Meister.

Iserliohn. Handelsregister __ [24779] des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn. Die dem Kaufmann Ludw. Brockhaus sen. zu Jserlobn für die Firma C. W. Bals, Commandit- esellschaft zu Oese, ertheilte, unter Nr. 111 des Profurenregisters eingetragene Prokura is am 11, August 1886 gelöscht.

Isecrliokhkn. Handelsregister [24777 des Königlichen Amtsgerichts zu Jferlohn. Unter Nr. 211 des Gesellschaftsregisters ist zu der Firma C. W. Bals zu Oefe am 11, August 1886 vermerkt : 2 Col. 2. Die Firma der Gesellschaft ist geändert in C. W. Vals «& Cie., Col. 4, Der Kommanditist Kaufmann Ludw. Brohaus sen. zu Iserlohn is mit dem 10. August 1886 aus der Gesellschaft aus- geschieden und gleichzeitig der Kaufmann Ludw. Brockhaus jun. zu Iserlohn in dieselbe als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten, so daß die nunmehrige offene Handelsgesell- {chaft dur i 1) den Kaufmann und Fabrikanten Carl Wilh. Bals zu Oefe, 2) den Kaufmann Ludw. Sserlohn vertrcten wird.

uime*

Brockhaus jun. zu

Isertohn. Handelsregister [24778] des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn.

Der Kaufmann und Fabrikant Carl Wilh. Bals zu Oese und der Kaufmann Ludw. Brockhaus jun. zu Iserlohn haben für ihre zu Oese bei Hemer bestehende, unter der Nr. 211 des Gesellschafts- registers mit der Firma C. W. Bals æ& Cie. eingetragene Handelsniederlassung den Fabrikanten Wilh. Bals zu Oese bei Hemer als Prokuristen be- stellt, was am 11. August 1886 unter Nr. 293 des Prokurenrcgisters vermerkt ift.

Koppenbrügge. Befanntmachung. [24771] «A das hiesige Handelsregister ist heute zu der Firma:

Zuckerfabrik Oldendorf Bahnhof Osterwald Fo]. 26 lfde. Nr. 19 eingetragen :

Spalte 3: Laut gerihtlihen Protokolls vom 6. August 1886 sind zu Mitgliedern des Vor- tandes wiedergewählt der Vorsitzende desselben, Kamlah, und Inspektor Burckhardt, bis zur ordentlichen Generalversammlung ven 1890, und Nittergutspächter König, bis zur ordentlichen Generalversammlung von 1838,

Spalte 4: Laut gerihtli<hen Protokolls vom 6. August 1886 is $. 12 Abs. 15 des Statuts abgeändert.

Kovvenbrügge, den 7. August 1886.

Königliches Amtsgericht. (gez.) Wol>kenlhaar. Ausgefertigt: Mund, als Gerichtsschreiber.

[24780]

Mülheim a. d. Ruhr. Sn unfer Firmenregister ist unter Nr. 553 die Firma:

Carl Blech

und als deren Inhaber der Lithograph und Buch-

dru>creibesißer Carl Ble<h zu Mülheim a. d. Ruhr

am 19, August 1886 eingetragen. Mülheim a. d. Nuhr, den 10. August 1886. Königliches Amtsgericht.

Nienburg a. W. Befanntmachung. [24487] Im hiesigen Handelsregister ist heute Blatt 123 zu der Firma: Nieuburger Actien-Stärkefabrik eingetragen : i l „Die Aktiengesellshaft ist aufgelöst. Zu Liquidatoren sind die Kaufleute Wilhelm Boll- meyer und Karl Bollmeyer zu Nienburg a. d. W. ernannt.“ Die Gläubiger der Gesellshaft werden auf- gefordert, sih bei den Legteren zu melden. Nienburg (Weser), 4. August 1886. Königliches Amtsgericht. Zik.

| ___ [24787] Solingen. In unser Gesellschaftsregister ist heute

Folgendes eingetragen worden: Hei Nr, 92. Firma A. Fischel & Kalthoff

rige LAquidator, Kaufmann Robert Kalthoff zu Bonn hat scin Amt als folher niedergelegt und sind an dessen Stelle die Kaufleute Friedrich Kalthoff zu Bonn und Achill Fischel zu Okligs zu Liguidatoren ernanut. Z Solingen, 11. Auguft 1886.

Königliches Amtsgericht. IT.

Zeicheu - Negister Nr. 33,

S. Nr. 32 in Nr. 183 Reihs-Anz. Nr. 183 Central-Handels-Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Nach dem Reichsgeseß über den Markenschuß vom 30. November 1874 $. 5 Nr. 3 wird ein ein- getragenes Waarenzeichen ohne Antrag des Inhabers von Amtswegen gelös<t, wenn seit dessen Eintra- ung in das Zeichenregister, ohne daß die weitere Beibebaltung angemeldet worden, oder seit einer solchen Anmeldung, ohne daß dieselbe wiederholt

Engen. Nr. 10913, Als Marke ift eingetragen kugeln, das Zeithen :

(Unterschrift.)

E am

worden, zehn Jahre verflossen sind. Da das Geseß über den Markeishuß mit dem 1. Mai 1875 in Kraft getreten ist, so war der 1. Mai 1835 derjenige Zeitpunkt, von wel<hem ab die Löschung derjenigen Zeichen erfolgt, auf welche $. 5 Nr. 3 2, a. O. Anwendung findet. /

Nur die Löschung, nicht die Anmeldung der wei- teren Beibehaltung eines Zeichens soll im „Reichs- Anzeiger“ bekannt gemacht werden, so daß alle hier einmal publizirten Zeichen, deren Löschung nit ver- öffentlicht ist, au< über die Dauer von zehn Jahren hinaus ihre Wirksamkeit behalten.

Aachen. Als Marke ift eingetragen

unter Nr. 272 zu der Firma: Georg 2 Prin Co. zu Aachen, nah An- F meldung vom 22, Juki 1886, Vormit- T tags 11 Uhr, für Nadeln jeder Art und

deren Verpackung das Zeichen:

Aachen, den 22. Juli 1836.

Königliches Amtsgericht. V. [24505]

L A f P S E E 3 _—>

9 54 AAmES: Als Marke i} einge- F G tragen zu der Firma : | |F [S CHBEIN & d

(„Fischbein & | E

Rohrfabrik Vigl S R «& Co. in Augs®- burg, nah Anmel- dung vom 6. Juli 1886, Bormittags 9¿ Uhr, für Fischbein- D und MRohrfabrikate 5 unter Ziffer 831 das

Be I AUGSBURE

j e T I E R I R R", Solches wird auf die gebundenen Waaren zx. geklebt. i O Augsburg, den 29. Juli 1886. Königliches Landgericht AugEburg, Kammer für Handelssachen. Warmuth, Königlicher Landgerichtsrath.

De>kel der Schachtel :

he

-IHO0Y

&CUIIGIV T

G E H ONIGEE,

CNSTIOR E;

= ermaun eebsteiu —)\ 113 D

/ G

C

unter O, !Z. 1 des Zeichenregisters

zu der Firma S. Reebstein in Engen, O. Z. 92 des Firmenregisters, nah Anmeldung vom 19. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr, für Conditoreiwaaren, sog. Höhgauer Honig-

Großherzoglih Badisches Amtsgericht zu Eugeu.

V

Schlußstreifen :

(>> s

Schütz Karke

[24504] Königl. Amtsgericht L. zu Berlin, Aúthecilung 56 ki. Als Marke ist ein- getragen unter Nr. 956 zu der Firma : Horwiß«&Saalfeld in Berlin, -na< Anmeldung vom 4. August 1886, Vor- mittags 10 Uhr 51Pti- nuten, für Beleuch- tungsgegenstände das Zeichen :

Berlin.

Gehren. Als Schußmarke ift

eingetragen unter Nr. 2 des hiesigen

Markenregisters zu der Firma Por-

zellaunfabrik Günthersfeld Th.

Degeuring, nah Anmeldung vom

Di Mau 1885, Nachmittags 33 Uhr,

für Porzellanwaaren das Zeichen:

Gehren, den 6. August 1386, :

Fürstlih Schwarzb. Amtsgericht. TIIT. Abtheilung.

So Ten

Als

Dés. Valentin in Hamburg, na< Anmeldung vom 9. August 1886, Nachmittags 2 Uhr, für Bier und dessen Ver- packung unter Nr. 805 das

Hamburg. Firma:

unter Nr. 806 das Zeichen :

C7

Hamburg. Das Landgericht.

[24821] Hamburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 807 zur Firma: r Fr. Schumacher in Hamburg, nach Anmelduyg vom, 11. August 1886, Mit- taus 12. Uhr, für Schmiermaterial und dessen Verpackung das Zeichen:

Hamburg. Das Landgericht.

in Ligu. mit dem Siße zu Ohligs. Der bishe-

Zängende Artikel;

unter Nr. 539 das Zei

unter Nr. 541 das Zeichen:

unter Nr. 549 das Zeichen :

———

A F Qualité | S W/ garantie jj S

| I ju. 7: D PEES:

unter Nr. 546 das Zeichen:

a

3E m:

auf der Verpackung angebracht. Köln, den 4. August 1886. Der Gerichtsschreiber des

Leipzig. Als

für Brillant-Salonbuntfeucr, S See Präpa- rate unter Nr. 3754 das F MAR

i tr, Zeichen : E Da

wird. Leipzig, am 7. August 1386. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Brachmann.

unter Nr. 542 das Zeichen:

[24643] Marke i} eingetragen zu der Firma: Oscar Gerhardt in Leipzig, nah An- meldung vom 4. August 1886, Vormittags 11 Uhr, Blumendünger und

welches auf der Verpa>kung der Waare angebracht

(23949]

Köln. Als Marken sind eingetragen zu der Firma: „Rheinische Sensenfabrik Grünewald @ Co.“ in Kalk, nah Anmeldung vom 4. August 1886, Nachmittags 3# Uhr, sür Sensen und damit zufammer

LLANT, (

D

o &

unter Nr. 54

unter Nr. 544 j das Zeichen:

das Zeichen:

unter Nr. 543 das Zeichen :

M R

unter Nr.

D S V FABRICATION RHÈNANE O Quart? Subcrieure Sun Y N f A | P ; Uai S

R t 2m! T TMTTTTOTTTDDTTIT T HTO T TINUTTCITTT T n

Die Zeichen unter Nr. 539—545 werden auf der Waare, diejenigen unter Nr. 546 und ot

Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII. I. V.: Hünninger.

Leipzig. Als Marke ift eingetragen zu di! Firma: Bellmann & Müßhlemeyer zu Plagwi® nah Anmeldung vom 6. August 1886, Vormiklaÿ? 11 Uhr 30 Minuten, für pharmaceutifc{e Prapatt unter Nr. 3755 das Zeichen:

wel<hes auf der Verpa>ung der Waare angebrad!

wird. [24642

Leipzig, am 10. August 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1b. Brachmann.

: [24503]

Leipzisg- Als Marken find eingetragen zu der irma: Kammgarnspinuerei Stöhr & Co. zu leinzschocher bei Leipzig, na< Anmeldung vom 3. August 1886, Vormittags 11 Uhr 30 Mi- nuten, für Kammgarne unter Nr. 3752 das

Zeichen :

unter Nr. 3753 das Zeichen:

K S S C

welche auf der Waare und deren Verpa>kung ange- hraht werden. x Leipzig, den 5. August 1886. . Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Brachmann.

Magdeburg. Als Marke ift ein- getragen unter Nr. 76 zu der Firma: / Sommermeyer & Co. in Magde- /{ burg, nah Anmeldung vom 30. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr, für feuer- \ feste Geldschränke das Zeichen:

Magdeburg, den 30. Juli 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

Meinertshagen. Z3eihenregister des [24758] Königlichen Amtsgerichts zu Meinertshagen. Eingetragen am 9. August 1886.

Als Marke is} cingetragen zu der Firma : „Nönsaghler Dynamitfabrik Cramer“ zu Rönsahl, nah Anmeldung vom 7. August 1886, Vormittags 11 Uhr, unter Nr. 7 des Zeichenregisters das Zeichen:

bestimmt zur Verpa>ung von Dynamit und anderen Sprengstoffen. Meinerts8hagen, 9. August 18836. Königliches Amtsgericht. Schmid.

Saargemünd. Als Marke ift ein- getragen für die Firma: Ubschneider «& Cp. zu Saargemünd, na<h Anmeldung von heute, Vormittags 10 Uhr, das Zeichen :

wel<hes den Steingut- und Porzellanwaaren einge- drü>t wird. Saargemünd, den 6. August 1336. Der Obersckretär : Erren.

O Als Marken sind eingetragen zu

E. Schubert & Co. : in Sommerfeld, Nr. $8 des Gesellschaftsregisters, na<h Anmeldung vom 6. August 1886, Vormittags 11 Uhr 45 Mi- nuten, für Tuche und deren Verpackung :

Sommerfeld. der Firma:

Unter Nr. 16

unter Nr. 17

unter Nr, 18 # |

unter Nr. 19

t

Sommerfeld, den 6. August 1886. Königliches Amtsgericht.

Muster - Negister Nr. 92,

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Gotha.

In unser Musterregister ist eingetragen:

Nr. 1783. Ad. Neumann in Ruhla, ein dreimal versiegeltes grünes Pappkästhen mit der Aufschrift „Muster von Adolf Neumann, Ruhla, eingereiht am 2. Juli 1886“, Inhalt 1 Hornabguß, Fabrik-Nr. 1362, 1 Hornaufsaß, Fabrik-Nr. 1362, 1 do. mit Beinverzierung, Fabrik-Nr. 1363, 1 Horntheil mit Beinverzierung, Fabrik-Nr. 1364, 1 Hornaufsat, Fabrik-Nr. 1350, 1 kombinirter Aufsaß, Fabrik-Nr. 1365, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Zahre, angemeldet am 3. Juli 1886, Vormittags 9 Uhr, 30 Minuten.

Gotha, am 5. August 1886.

Hexzogl. S. Amtsgericht. Il. Thielemann.

[24788]

Mannheim.

In das Musterregister wurde eingetragen : 1) O. Z. 128. Firma „Bornhansen u. Cie.“ in Mannheim, cin versiegeltes Paket, enthaltend : 1) ein Muster von einem Etiquett Havanna-Aus-

uß;

2) Muster einer kompleten Pa>ung Dannebrog bes¿chend aus 1 Dekelbild, 1 Aufleger, 1 Etiquett, 1 Bekiebstreifen ;

3) Muster einer kompleten Packung „Desidste paa Skandsen“, bestehend aus 1 Dekelbild, 1 Auf- leger, 1 Etiguett, 1 Schlußetiquett und 1 Be-

___ klebstreifen Dannebrog,

sämmtli<h Muster für Flächenerzeugnisse und zur

Verpackung von Cigarren bestimmt, Schußfrist drei

Is angemeldet am 3. Juli 1886, Nachmittags L

2) O. Z. 129, Firma „J. Reiß“ in Mann- heim, ein versiegeltes Packet, enthaltend elf Muster für innere und äußere Etiquetts und Brandabdrücke zur Verpa>kung von Cigarren, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist drci Jahre, angemeldet am 24. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr.

3) O. Z. 130, Wilhelm E. Heidelberger,

Kaufmann in Manuheim, cin versiegeltes Paket, enthaltend cin Muster für ein Etiquett zur Bezeich- nung von mit „Nuppre<ht-Bitter“ gefüllte Flaschen,

Muster für Flächenerzeugnisse, Schutfrist drei Jahre,

angemeldet am 22. Juli 1886, Nachmittags 4 Uhr.

4) O. Z. 131. Firma „H. Engelhard“ in Mannheim,

a, ein versiegeltes Packet, enthaltend 42 Muster für Tapeten und Borden, Fabriknummern 6122, 6124, 6126, 6128, 6130, 6132, 6134, 6136, 6138, 6140, 6142, 6144, 6146, 6148, 6150, 6152, 6154, 6156, 6158, 6160, 6162, 6164, 6166, 6168, 6170, 6172, 6174, 6176, GLT78, C180 G82 I GISO; 6188, 6190, 6192, 6194, 6196, 6206, 6208, 6210, 6212;

b. ein versiegeltes Packet, enthaltend 33 Muster für KTapeten und Borden, Fabriknummern 5117, 5119, 5121, 5123, 5125, 5129, 5133, 5137, 5141, 5145, 5149; 51683, 0157 SIGI DICO, 0169, 01T8, 5177, 5181, 5185, 5189, 5193, 5197, 5201, 5205, 5909, 5213, 5217, 5221, 5225, 5229, 5233, 5237, 5941, 5245, 5249, 5253, 5255,

Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Sahre, angemeldet am 31. Juli 1886, Nachmittags oe E.

Manuheim, 6. August 1886.

Großh. Amtsgericht. IL. R

[24796]

Schwarzenberg. [24789]

In das hiesige Musterregister ist heute cingetragen worden :

Nr. 75. Firma Nestler & Breitfelo in Erla, ein versicgeltes Couvert, enthaltend 1 Photographie von Regulirofen Nr. 63, sowie 2 Photographien von Kochröhrenthüren mit speziellen Maßen und in vershiedenen Größen ausführbar, Muster für plastische Erzeugnisse, angemeldet am 29. Juli 1886, Vormittags 412 Uhr, Schutzfrist 3 Iahr.

Schwarzenberg, am 2. August 1886,

Königliches Amtsgericht. F-iedler, Ass.

Schwarzenberg. E [24790]

In das hiesige Musterregister ist heute eingetragen worden: i

Bei Nr. 28 die Firma Nestler & Breitfeld in Erla hat für die eingetragenen, in einem verschlossenen. Couvert enthaltenen Photographien von Reguliröfen Nr. 30 und 30a. die Verlängerung der Schußfrist auf fernere 3 Jahre beantragt.

Schwarzenberg, am 6. August 1886.

Königliches Amtsgericht. Fiedler, Af.

E

SchWarzenbers, [24791]

In das hiesige Musterregister ist heute eingetragen worden : L

Bei Nr. 55. Frühere Firma Albert Rohleder in Pfeilhammer, jetzt Nestler & Breitfeld daselbft, hat für die eingetragenen in etnem ver- siegelten Pakete enthaltenen Zeichnungen von Ober- balkenthüren und Kittfalzthüren die Verlängerung der Schußfrist auf fernere 3 Jahre angemeldet.

Schwarzenberg, am 9. August 1836.

Königliches Amtsgericht. Fiedler, Aff.

Konkurse. Kgl. Amtsgcricht Balingen.

Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des vernorbenen VBalthas Stierle, gewes. Sonneunwirths (vormals Rad- wirths) in Ebingen hat das Königl. Amtsgericht heute Nahmittag 5 Uhr das Konkursverfahren er- öffnet und den Notariatsassistenten Harr in Ebingen zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 15. September 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über Bestellung eines Gläubiger- Ausschusses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände ist Termin auf

Montag, den 30. August 1886, A Nachmittags 2 Uhr, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 23. September 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht hier anberaumt. ner Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Septbr. Den 9, August 1886. Stoll, Gerichts\{<reiber Kgl. Amisgerichts.

[24676]

(2467) Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Unteruehmers Seinrich Damm zu Hargarteu wird heute, am 7. August 1886, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Gerichtsvollzieheramts-Kandidat Arent Buseudorf wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 15, Oktober 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<{ufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

Mittivoch, den 1. September 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, ven 3, November 1886, Vormittags 19 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte zu Busendorf Termin anberaumt.

Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s{huldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5. September 1886 Anzeige zu machen.

Kaiserliches Amtsgericht zu Vusend orf. I. V gez. Gi Hhmmen. Zur Beglaubigung : Schreiber, Gerichtéf<reiber.

zu

(L. S.)

94764 J E & [24764] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Kaufleute Nudolf Hecking und Jacob Kribbeu, in Firma De>king «& Kribben zu Dortmund, ist heute das Konkurs- verfahren eröffnet und Rechtsanwalt Voigt hierselbst zum Konkursverwalter ernannt.

Zur event. Wahl eines anderen Verwalters 2c. und zur Prüfung der bis zum 10. September cr. bei uns anzumeldenden Forderungen ift Termin auf den 18. September cr., Vormittags 9} Uhr, Zimmer Nr. 21, anberaumt.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 31. d. Mts.

Dortmund, 9. August 1886.

Königliches Aintsgericht.

O4Q‘ - A [24831] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kürschnermeifters J. Grischke zu Frankfurt a. O., Jüdenstr. Nr. 8, wird heute, am 10. August 1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann und Stadtrath F. Heinsius zu Frank- furt a. O., Lindenstr. Nr. 30. Offener Arrest nit Anzeigefrist bis zum 15. September 1886. Erste Saliaresammsuna am 6. September 1886, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 29, September 1886, Vormittags 19 Uhr. Anmeldefrist bis 15. September 1886.

Königliches Amtsgericht zu Frankfurt a. O.,

Abtheilung IV.

94(r,Q \ G 7 . 12468] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fräuleins Auna Louise Vergmanu, in Firma Gustav Verg- maanu, zu Görlitz wird heute,

am 10, August 1886, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. _Der Kaufmann Emil Felix hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. :

Anmeldungsfrifst bis 6. Oktober 1886,

Gläubigerversammlung den #7. Septeutber 1886, Vorm. 19 Uhr.

Prüfungstermin 20. Oftobver 1886, Vorm. 19 Uhr.

Königlichés Amtsgericht zu Görlitz.

Veröffentlicht: Blüdory, Gerichtsschreiber.

den

D) r (247601 Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des HDausbesißzers und Bäckers Friedrich Ferdinand Dietz in Frau- reuth ist am 11. August 1886, Vormittags 9 Uhr, von dem Fürstlichen Amtsgericht, Abth. I., hierselbft, der Konkurs eröffnet.

Verwalter: Gerichtsvollzieher Rohn hier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Oktober 1886. Anmeldefrist bis zum 8. September 1886. Erste Gläubigerversammlung: Sonnabend, deu 11. September 1886, Vormittags 19 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Sonnabeud, 9. Ofk- tober 1886, Vormittags 10 Uhr.

Greiz, den 11. August 1886. S

Der Fürstlihe Gerichis\chreiber daselbft.

Schumann.

[24662] : :

Veber das Vermögen des Husfnërs Jacob Petersen zu Warteuberg ist am 9. August 188 » Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, _ Konkursverwalter: Gemeindevorsteher Jens Bruun in Ustrup.

Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 29. September 1886. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis 29. September 1886.

Erste Gläubigerversammlung: 1A.

1886, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin : 13. Oktober 1886, Vormittags 19 Uhr.

Hadersleben, den 9. August 1386.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11. ___ Veröffentlicht: Ketelhohn, Eriter Gerichts\{reiber.

94229 - [248832] Kontursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhuiacher3 Albviz Gottfried Tropus zu Hamburg, Eimébüttler Chaussée 64a., wird heute, Nachmittags 2 Uhr, Konkurs eröffnet. j

Verwalter: Kaufmann Friedri<h Busse, Bleichzn- brüde 3.

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 4. September d. J. einschließli.

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 15. September d. J., Vor- mittags 117 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 12, August 1886.

Zur Beglaubigung: Holste, Eerichts\chreiber.

September

(2483 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Agenten und Pelz- waarenhändlers Anton Johannes Stange zu Hamburg, St. Georg, Steirndamm 72, in Firma A. J. Stange, wird heute, Vormittags 11% Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter : Buchhalter J. Delbanco, gr. Bleichen 5.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31, August d. J. einschließlich.

Anmeldefrist bis z«m \{ließli<.

Erste Gläubigerversammlung 1. September d. F., Vormittags 1175 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 1. Oktober d. F., Vormittags 1? Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 12. Auguft 1386.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerihts\chreiber.

[24763] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Heinrich Dörr VEIUUY. von Deckenbach ist heute, Vorwittags 1095 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Einstweiliger Konkursverwalter ist. Stadtrechner G. Rapp IV. hier. Anmeldefrist bis zum 10. kouni. Mon. Offener Arrest mit Anzeige an den Konkurs- verwalter bis zum 5. komm. Mon. Erfte Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin:

Freitag, den 24. September 188H, Vormittags 9} Uhr. T O, an 11 Uge L836; Hroßherzogl. Hess. Amtsgericht. Hechler.

15. September d. I. ein-

DACRR \ Q >- r [24666] Konkurs-Eröffnung.

Das K. Amtsgeriht Landau (Pfalz) hat auf Gläubigerantrag folgenden Beschluß erlaffen:

Ueber das Vermögen der Caroline Louise Leicht, gewerblose Wittwe des dahier verlebten Kaufmauns Ludwig Theodor Noeller, sie dahier wohnhaft, wird das Konkurêverfahren eröffnet und beurkundet, daß die Eröffnung am 10, Auguft 1886, Vormittags 10 Uhr, erfolgt ift.

Konkursverwalter: Geschäftsagent Johannes Fuchs dahier.

Wahltermin und Termin zur Beschlußfaffung über die in den $8. 120 und 125 K.-D. bezeichneten Maßnahinen: 6. September 1886, Vormittags 9 Uhr.

Anzeigefrist bis 31. August 18836.

Anmeldefrist bis 11. Sevtember 1836.

Prüfungstermin: S. Dfktober 1886, mittags 9 Uhr.

Alle Termine im Sitzungssaale des Kgl. Auts- geri<ts dahier.

Landau (Pfalz), den 10. August 1886.

K. Amtsgerichts\chreiberet. Rettig, K. Sekretär.

Vor-

[24664] Ueber das Vermögen des Handelsmanns Hirsch Walder, hier, Inhabers des unter der Firma „D. Walder“ hierselbst, Kurprinzstraße 11, be- stehenden Kurze und Galanteriewaarenges{häfts, wird heute, am 11. August 1886, Vormittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Nechtsanwalt Mättig hier. Anmeldefrist bis zum 18, September 1886 ceins{<l. Wahltermin am 3. September 1886, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 1. Oktober 13868, Vor- mittags 11 Uhr, #st mit Anzeige-

| Offener Arrest | pflicht bis zum 11. September 1886 eins{!. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abthetiiung kT., am 11. August 1886. Brachmann. Bekannt gemacht dur: Gersten, Ger.-S{r.

JDARCrR D, [24659] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Kaufmannsfrau Golde Laser von hier wird auf den Antrag der: selben heute, am 7. August 1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechts-Auwalt Herr Neumann hier wird zum Konkursverwalter ernanut.

Konkursforderungen sind bis zum 21, September 1886 bei dem Gerichte anzumelden,

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eincs anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegens- stände auf den 4. September 1886, Vormittags 19 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 2, Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 3,

Termin ‘anberaumt,