1886 / 190 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

in leßterer Zeit gegen ihn mehrfach stattgehabten Zwangsvollstre>ungen, beute, am 12. August 1886, Mittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Otto Stößel hier wird zum Kon- kursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 27. September 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<usses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 13. September 1886, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 11. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 11, Termin anberaumt. i s

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins<huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zuw 26. August 1886 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Erfurt, Abtheilung 1II.

“4 D V4

24911] Konkursverfahren.

Ueber das - Vermögen des Kaufmanns Albert Stens zu Essen, Brinkstraße Nr. 10, ist dur Beschluß vom 12. August 1886 der Konkurs eröffnet.

Der Auktions-Commissar Heinri<h Hünewin>ell bier ift zum Konkursverwalter ernannt.

Offener Arrest und Anzeigefrist bis 1. tember d. J.

Anmeldefrist bis 1. September d. I.

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin 10. Sevtember c.,, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 43 des Amtsgerichtsgebäudes.

Essen, den 12, August 1886.

Maas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Gas f A L [28913] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des mit unbekanntem Aufent- balt von hier abwesenden hiesigen Kaufmanns Hugo Henschel, Waaren - Abzahlungsgeschäft, Gr. Bockenheimerstr. 21, ist am 10, August 1886, Vor- mittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Rechtéanwalt Kunreuther hier.

Offener Arrest und Anzeigefrist 9. September 1886. Erste Gläubigerversamml. 6. September 1886, Vormittags 9: Uhr. Allgem. Prüfungs- termin 27. September 1886, Vorm. 10 Uhr, vor unterz Amtsgeriht, Gr. Kornmarkt 12, Zim- M 1E

Frankfurt a. M., den 10. August 1886.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

[24948] Konkursverfahren.

Nr. 19758, Ueber den Nachlaß der Waguer und Krämer Andreas Schneider, Wittwe, Katharina, geb. Kormaun, von Daxlanden wurde am 10. d. Mts. das Konkursverfahren eröffnet. Herr Hubert Feederle , - dahier wurde zum Ver- walter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 3, September 1886 bei dem Gerichte anzu- melden. :

Gläubigerversammlung, sowie Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am Freitag, den 10. September 1886, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3. September 1886,

Áarlsruhe, den 10. August 1886.

Gerichtsschreiberei Gr. Amtégerichts.

Schulz.

Scyp-

DAOTC a a (24999) Konkursverfahren.

leber das Vermögen der Handelsfrau Thekla Groeger zu Wilhelmsthal, in Firma Ernft Groeger, wird heute, am 10. August 1886, Nach- mittags 4} Uhr, das Konkursverfahren eröffüet.

Der Renticr Carl Gottwald zu Lande> wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 29. September 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\s<uf}ses und eintretenden Falls über die in 8 120 der Konkursordnung bezcihneten Gegen- stände auf den 6. September 1886, Vormittags 107 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 27. Oftober 1886, Vormittags 109 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt,

Allen Personen, wel<e eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gcmeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpfliwtung auferlegt, von dem Besite der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konfursverwalter bis zum 95, September 1886 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Landeck. Meridies.

G0 2 (24960) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bankbefißzers Eduard Gorius Mézière, wohnhaft zu VBlämont in Fraukreih, Inhaber einer Zweigniederlassung in Saarburg in Lothringen, wird, da glaubhaft ift, daß Uebers<huldung vorliegt, sowohl in Bezug auf das gesammte Vermögen des Mézière, wie nament- lih bezügli der hiesigen Zweigniederlassung, und da weiter die Einstellung der Zahlungen von Mézière angeordnet ist, auf Antrag einer Gläubigerin heute, am 11. August 1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Hülfêgerichts\hreiber Carl Motsh in Saar- burg wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 6. September 1886 bei dem Gerichte anzumelden,

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<hufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen-

den 25. August 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 27. September 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Sitzungssaal, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leihen, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem R fe der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- \pru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 6. September 1886 Anzeige zu machen.

Kaiserliches Amtsgericht zu Saarburg i. L. gez. Winter. Für richtige Abschrift : Feldmann, Amtsgerichts\chreiber.

S)

24914] : Nachstehender Beschluß:

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Bernhard Becker L. Sohn in Vacha, deren alleiniger In- haber der in unbekannter Ferne weilende Lohgerber Georg Conrad Vecker von hier ift, wird, da der Kürschner Heinrih Fleischhauer IV. hier den Antrag auf Eröffnung des Konkursver- fahrens gestellt und sol<hen mit der Zahlungs- unfähigkeit des 2c. Be>ker begründet hat, der Stadt\teuereinnehmer Georg Gutzeit 11. hier als Abwesenheitsvormund des Gemeinschuldners auch die Zahlungsunfähigkeit des Letzteren ein- geräumt hat,

beute, am 12. August 1886, Mittags 12 Uhr, das

Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann August Frank hier Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 31, August d. I. bei dem unterzci<hneten Gerichte anzumelden.

Cs wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falles über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

Montag, den 6. September d. J., Vormittags 113 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 20. September d. J-., Vormittags 113 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner oder dessen Abwesenheitsvor- mund, den Stadtsieuereinnehmer Georg Gutzeit II. hier, zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sachen und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch neh- men, dem Konkursverwalter bis zum 27, August d. I. Anzeige zu machen.

Vacha, den 12. August 1886.

Großherzogl. S. Amtsgericht. gez. Warkenro der. wird hiermit éffentlih bekannt gemacht.

Vacha, den 12. August 1886.

Nennstiel, Gerichts\<reiber der dad Amtsgerichts, V Bi

wird zum

[24967] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Händlers Jacob Meinert aus Uetersen ist heute, am 12. August 1886, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Nerwalter: Sattler Noggenkamp zu Uetersen.

Anmeldefrist bis 3. September 1886,

Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den 10. September 1886.

Arrest mit Anzeigefrist bis 3, September 1886.

Uetersen, den 12. August 1886,

Königliches Amtsgericht. gez. Cramer. Veröffentlicht: Lange, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[24963] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Kauffrau Henriette (Jette) Goldschmidt, geb. Witkowski, in Firma J. Goldschmidt zu Wreschen, wird heute, am 12. August 1886, Nachmittags 64 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Der Rentier Carl Ludemann zu Wreschen wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 11. Oktober 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<husses und e D über die in $. 120 der Konkur8ordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 10. September 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 12. November 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerihte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besi haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auh die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. September 1886 Anzeige zu machen.

Wreschen, den 12. August 1886. Der Gerichtéschreiber Sus M Sen Amtsgerichts.

ubert.

[24916] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Her- mann Lippmann in Zwickau ist am 12. August 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden.

Verwalter: Rechtsanwalt Seifert in Zwickau.

Frist zur Forderungsanmeldung, fowie offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Oktober 1886.

Erste Gläubigerversammlung: 11. September

Allgemeiner Prüfungstermin: 23. Oktober 1886,

Vormittags 11 Uhr.

Zwickau, am 12. August 1886.

Der Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgericts : Schönherr.

5) - [24971] Bekanntmachung. Das K. Amtsgeriht Aibling hat mit Beschluß vom 12. August 1886 in dem Konkursverfahren über den ruhenden Nachlaß des verstorbenen Kaufmannes Alois Kirchberger und über das Vermögen der Kaufmanuswittwe Elise Kirchberger in Aibling zur Abstimmung und Beschlußfassung über den von gemeinshuldnerisher Seite angebotenen Zwangs- vergleich Termin auf Montag, den 6. September 1886, Vornmittags 9 Uhr, anberaumt. BVorshlag und Erklärungen des Gläubiger- ausschusses sind auf der Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Aibling zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt. Aibliug, 12. August 1886. i Gerichts\hreiberei des K. b. Amtsgerichts Aibling. E) Gerber, K. Sekretär.

[24970] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Simon, genannt Adolf Heine, zu Bielefeld, ist zur Prüfung der nachträglich ange- meldeten Forderungen Termin auf den 17. September 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Nr. 13, anberaumt. Bielefeld, den 11. August 1886. Reinke, In Vertretung des Gerichts\chreibers des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung I.

94958 / 2 [24998] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau verchelichten Cohn, Hulda, geb. Guttentag, in Firma H. Cohn, zu Breslau, Geschäftslokal: Schweidnitzerstraße Nr. 51 (Eingang Junkernstraße), Wohnung: Bischofstraße Nr. 3, ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden.

Breslau, den 4. Auguft 1886. | Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[24962] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Webers Johaun Kalb zu Herdathurm wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Hilders, den 12. August 1386.

Königliches Amtsgericht.

[24956] Königl. Amtsgericht Krailsheim. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Georg Heumann, Väckers in Satteldorf, ist na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollziehung der Schlußvertheilung aufgehoben worden.

Den 12. August 1886.

Gerichts\creiber Dreher.

[24%1] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vuckskinfabrifkanten Christian Friedrich Thümmler in Krimmitschan ist nah erfolgter Nhbhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Krimmitschau, den 12. August 1886.

Akt. Rabe,

Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts daselbst.

94957 T 5 g (24%7] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbefißers Adelbert Äunspach wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 24. Juli 1886 angenommene Zwangsvergleich dur<h rectskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Kulmsee, den 11, August 1886.

Königliches Amtsgericht.

[2495] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Wilhelm Junge in Mel- dorf, jeßt unbekannten Aufenthalts, wird us erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben.

Meldorf, den 11. August 1886.

__ Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Veröffentlicht: Gerd s i. V., Gerichtsschreiber.

[25010]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Gerbereibesitzers JFohanu Eduard Simons zu Wickrath ift auf Antrag des Gemeinschuldners nah Zustimmung sämmtlicher Gläubiger aufgehoben worden.

Odenkirchen, den 13. August 1886.

: Mever, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

D019 5 [24912] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Metgers Valentin Faust zu Johanuisberg ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Grhebung von' Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>sih- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- stücke der Schlußtermin auf den 4. September 1886, Vormittags 10; Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 8, bestimmt.

Rüdesheim, den 4, August 1886. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts, T.

[%011] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

in Thalheim wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Stollberg, den 12. August 1886.

Königliches Ii,

Melzer. Beglaubigt: Jähn, G.-S.

94979 (24972) Bekanntmachung. Im Ziegelecivesißzer Carl Höhl’ schen Konkurse von Teuchern foll mit Genehmigung des Gläy- bigeraus\chusses eine Abschlagsvertheilung “erfolgen Zu berücksichtigen sind 36 M 46 bevorrehtigte und 22 668 M 48 & nicht bevorre<tigte Forderun- gen, deren Verzeichniß auf der Gerichts\creiberei zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt ist, Zur Vertheilung gelangen 4036 # 46 Teuchern, den 11. August 1886. Der Konkursverwalter : Roehricht, Rechtsanwalt.

9 C F [24999] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen deg Vergolders Adolf Bauer zu Wiesbaden wird nachdem der in dem Vergleichstermine vom 2. Juli 1886 angenommene Zwangsvergleich durch re<htz: kräftigen Beschluß vom 2. Juli 1886 bestätigt is hierdur< aufgehoben. ; Wiesbaden, den 11. August 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

9496 I ¿ [24%] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Nittergutsbesizers Johaun Gertych in Rud- nicz ist zur Prüfung der nachträgli< angemeldeten Forderungen Termin auf den 20. September 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt. Wongrotwitz, den 9. August 1886.

Hardell, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

97, 9 m 4 [2012] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des nachmals verstorbenen Kaufmanns Carl August Lindau in Zwenkau, in Firma Carl Lindan, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Zwenkau, den 13. August 1886.

Königliches Amtsgericht.

e Otto.

Veröffentliht: Richter, G.-S.

ea

Tarif- 2e. Veränderungen

der deutschen Eisenbahnen. Nr. 190,

[24974]

Mit dem 1. September d. Js. treten für die Be- förderung von Eisen und Stahl, Akergeräthen, Ce- ment, Zucker und Güter aller Art (Sammelgut) bei Aufgabe in Ladungen von 51:00 und 10 000 kg von Stationen der Eisenbahn-Direktionsbezirke Breslau und Bromberg nach ferbishen Stationen sowie nah bulgarischen und russishen Donaustationen via Wien donauwärts neue direkte Tarife in Wirksamkei welche zum Preise von 0,10 M für das Stück ad die Verbandstationen zu beziehen sind. Breslau, den 7. August 1886. Namens der Verkands-Verwaltungen. Königliche Eisecubahn-Direktion.

[24928 Bekanntmachung.

Am 1. Oktober cr. kommen für den Verkehr der Rhein- und Main-Stationen Frankfurt a. Main (Bahnhöfe der Königlichen Eisenbahn - Dircktion Frankfurt, der hessishen Ludwigsbahn und Main- Nectar-Bahn) Gustavsburg, Kastel loco und Hafen, Ludwigshafen a. Rh. loco und Hafen, Mainz loco und Hafen, Mannheim B. B. und H. L. B. und Mannheim-Neckar-Vorstadt mit Stationen der Bayerischen Staatsbahnen neue auf gleichen kilo- metrischen Einheitssätßen und den kürzesten Ent- fernungen bere<hnete Frachtsäße zur Einführung, dur welche die bisher für den Verkehr derselben Verkehr8gebiete bestandenen Frachtsätze. soweit sie abweichen, erseßt werden.

Von den heut in diesen Verkehren vorgesehenen Ausnahmetarifen fällt derjenige für Heu und Stroh ohne Ersaß fort und werden diese Artikel ebenso wie Cement, Brennholz, Erde, Schlacken und Torf, welche aus dem bisherigen Ausnahmetarife für Roh- eisen entfernt werden, in die regelmäßige Tarifklasse des Spezialtarif ITI. verwiesen.

Durch die neuen Tarifsäße treten sowohl_Er- höhungen wie Ermäßigungen der bestehenden Säße ein.

Die Tarifbureaus der betheiligten Verwaltungen geben auf Verlangen nähere Auskunft.

Frankfurt a. M., den 11. August 1886,

Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn-Direktion.

[24973] Staatsbahn-Güter-Verkehr Hannover-Magdeburg. i Am 1. September d. Is. tritt zu dem Güter? Tarife für den vorbezeihneten Verkehr der Na adi in Kraft. erselbe enthält neben einigen Aenderungen und Ergänzungen des Haupt-Tarifs u. a. Entfernungen für die neu einbezogenen Stationen Borgholzhausen Dissen-Rothenfelde, Halle i. W., Hilter, Oesede, Ottoschacht, Steinhagen, Wellendorf und Welsede des Cisenbahn-Direktions-Bezirks Hannover, fowie die seit 15_ Juli d. Is. gültigen Ausnahme-Frahht- säße für Steinsalz und Siedesalz zur überseeischen Ausfuhr von Staßfurt, Aschersleben, Egeln und Schönebe> nah Bremen 2c. Magdeburg, den 12. August 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion. Namens der betheiligten Verwaltungen.

E}

Nedacteur: J. V.: Siemenroth.

Verlag der Expedition (S < olz). Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlag®

Berlin:

stände auf

1886, Vormittags 11 Uhr.

Vä>kermeifters FriedriÞh Wilhelm Hanisch

Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staals-Anzeiger.

/d /0 , N s 1 1 190._ E Berlin, Sonnabend, den 14. August 18G, Berliner Börse vom 14. August 1886, | Reuß. Lo.-Spark. gar. ./4 [1/1. u. 1/74 —— Russ.d. Aateihe Stiegl. 5 S E 1A E Cnt it, L up S.-Alt. Lndesb.-Obl. . 14 h. 1104,50G* R e V E Amtlich festgestellte Course, Sächsische St.-Anl. 1869 4 [1/1 n. 1/7./10190G S | do, s o 11/1.9.7220 20 1 Dollar = 4/25 Mack. 100 Eciié 80 Mark 1 Gulden A ORLO O

C Ae N, (2 E E 1/ Se glilde dto Ac 31 . 195.10G do. Centr. Bodenkr.- Pf.|5 |1/1. u. 1/7.195,40bzB Lübe>-Büchen . . Ti| 7 es i i |, Landw, - Pfandbr |4 li 7.1103 406 m0: 202%159 7 J Siäbrüna éa 2 Mark. 7 Gulden \údd. Währung 19 Mark V5 4 L 2 1AHDET 14 ° Ic 3,40G 159;802159,50 bz B 4100 Gulden voll. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco == 1,50 Mark, C 3{|4 [1/1.u.7/99 2%) bz

d j C E Pfandbriefes |24/6. u. 12 |—,— do. “pr, ult

000, Ati/1. u. 1/7] —,— Scwed. Staats-Anli. 75/43/1/2. u. 1/8. PViainz- Ludwic8h.} 42/5]

100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Wark, Walde>-Pyrmouter L Hs | : : S L00406 2/3 | 1/5 [4 | 1/1. [46,906G

Ri | T do. do. mittel 41/2. u. 1/8.1105,60G do. pr. ult Württemb. -Staat3-Anl | =6 TELETIL/ Se U, 2/ D LUO, U do. r. ult. P An 105,60G do. do. ftleine/44/1/2. u. 1/8.1105,60G Marienb. Mlawka euß. Pr.-Anl. 185d [35 1/4. 46,60246,80 by 92/3} 74 |4 | 1/7. [164.10b. G

i Pr.-Ai [123,10G do. do. neue/31/1/6.u.1/12.198,50 bz do. pr. ult. Kurhe}. Pr.-Sc.à40Th1.|—| pr. Stü [298,25B do. Hyp.-Pfandbr. 74 44/1/2. u. 1/8 1102,50G ME>l. Frbr. Franz. | R Be i do) e E 1/8. E 0. do. E 42 E S g M Ä pr. ult.) FORORE G Inn S 2 ie Präm.-Anl. .| 16. 137,00L ; Do. STEA (1/1. u. 1/7,1102,10 bz oroh.- Erf. . [4 | 1, 138,20 p Braunschw. 20 Thl.-Losse|—| pr. Stü |95,50 bz do. do. mittel|4 1/1. u. 1/7.1102,10 bz do. abgest. | 39,506z Cöln-Mind. Pr.-Antheil |34/1/4.u.1/10./131,70B do. do. kleine |4 1/1. u. 1/7.1102,50ct. bz B | Ostpr. Südbahn . Dessauer St.-Pr.-Anl. .|35| 1/4. "0G do. St.-Pfdbr. 80 u. 83/43| vers. |—,— dd DLINIE Hamb.50Tbl.-Loosep.St.|3 La: —— Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl.|5 |1/1. u. 1/7.180.75bzG Saalbahn Lübecker 50Thlr.-L. p.St 34) 1/4. [188,508 E do. Lit.B.\% 1/1. u. 1/7./78.75B Weim. Gera (gar. )| Meininger 7 Fl.-Loose |—| yr. Ste |23,90G Se N 0 Uw A1/T7I8000B do; - 24 conv.| Oldenb. 40Thlr.-L. p.Sti.|3 | 1/2. [156,50 tz do. do, Hr, UlL) S „gr Som Staat erworbene Elsenbahnen. | do 0 or reue [1/5.u,1/11,180,30bzG ç Adi c GS+ M | | DO. 90. “S. r8l. Scho DN.7FTO. St.A.|4 abg.—,— StoFholner %

; l L pr. ult.| Münster-EnshedeSt.-A.\4 | 1/4. |—,— E A 1/4. i

Eutin-Lüb.St.-A.| 14 6 | Frankf. Güterb. | 7 do. Boden-Kredit . , 5 1/1. u. 1/7.198.305 Ludwh.-Berxb. gar.| 9 |

/4.u.1/10.163,90G 5 (1/4.u.1/10.195,90 bz

168,75 bz 168,30bz 80,70 bz 80,45 bz 112,15bz 1112,20 bz 20,395 bz 90,31 bz 80,85 bz 80,55 bz

7 dam . . ./100 FL. Amster 1100 L

ry i >

0. 4. u. Antw. [100 Fr. S do, [100 fir, Skandin. Plâäge/100 Kr. Kopenhagen . .100 Kr. S London 1 L. Strl. 1 L, Skrl. 100 Fr. 100 Fr. 100 &L. do. ¡ (100 L

en, ôst. W. .[100 FL. T | 100 gl. S<hwz. Pläbe . 100 r. Ftalien. Pläye . 100 Lire

V0, 00, (LOO Es St. Petersburg ./100 S.R. i

do 100 S R. 8M) 197,15 bz Marsdhau. . . .[1100S.MR.[8 T.| 5 1198 30bz

Gutuntes.

00° pi U) d pu has idi o MigeTtug Vi

lge Bri pas pra prak

41 S0 Þi 3160 bz 20,50 bz 23,90(H 80,2318 22.908 144;50 kz 283,00%z 66,20 bz 276,258 .T1105,50bz

D R R

pt

bD a d

|

O O T

r Or O O

7 f C3 a Sa O

dD

Sidi p

m

Ulbrect8bahn Amst. -Notterdam B B E

: Ai bas Baltische (gar.) . nv.|1 [1/3. u. 1/9.115,00B - Bhm.Ndb.69.S. pr. ult. 15,00 bz B Böhm. Westbahn

p L ad -

_—

puri tr bed jak

Ja ad bamd $ dme

161,65bz 160 75 bz 80,75 bz 80,55 bz 80,25B 198 00 ls

D dtaB

Mage

di D >J J C3 fas L70 bu | jf o r o

7 indhbriefe/43|1/1. u. 1/7.1103 256 Do: St.-Pr.|5 | S do. adt-A:l./4 |15/6. u. 12./100,90B*® Niedrs{l. - Märk, St.-A.4 |1/1. 1 1/74102,76G | ger Anleibe 1885 Olf g t O Stargard-Posener 4411/1. u. 1/7.104,80bzG ad : e R OA Diverse Eiseub.-Pr. abg. z. Bezug v. 32% Cousf A N J N 5 , + s + 5. 7 By . 25 (8 O . u (K [9 Me) t, R l E 9) ONA Div. 4% bis 1./1. 1887 . .[1/1. u. 1/7.1103,25 b; G D 100 E Looje vos. fr. 132,20G b Obers<l.Pr.B.114%0b.1.4.87 1/4.u.1/10|—,— do: Tube A Buschtiehrader B. Oels-Gnefen 4%/ /1/4,u.1/10.|—,— do. A N d E 5 | CsakaticA pr. ult. - Breslau-Freiburger 1879 .[1/4,u.1/10/103,25G a Csakath-Agram. . Gelb - Sorten und Au Zafitdhs Mauba Ungarische Goldrente . 4 [1/1 u, 1 Donetubahn gar. . Dukaten vr. Stück _ Anslanbis<ze Fouvs,. do. do. mittel|4 1/1. u. 1 Dux-Bodenbach E Stü E Bukareftec Stadt.-Anl. |5 |1/5.u.1/11.[98,50B do. So Metneld 1 O T E do. do. fl [1/5.u.1/11.198,50B do ge 2 "a e t Do R Vsraned E s Egyptishe Aulcihe . 4 (1/5,0.1/11/74,90 bzG do, Gold-Snve Aal (6 11/1 u. 17 S Lr R ZELA ame o} do. fleine/4 [1/5.1.1/11,/74,90bz& H s e D » Imperials pr. Stü : 3 S i pr: A4 l / 71/9061 B do. Papierrente. . . 5 | 1.1/12 a E Gal.(Grl2B gar anti: 2 Ang ln E do do, (5 1154, 111/1019710B e “e G bo: Sal M C Ban Pr, Lo Sre e do C ROIUE ius e R AS s, L [2H] i Sotthardbahn . .| 2} 35 [4 | 1/1 n, F N Q D, DO, B |29/ ù „29/ 9 109% wi «(Ff or I. |F / A DA / e ean, Banfn. pr. 100 C 30,86 bz 4 N i Aen A 3 S E Fat 1 A M - De ult. 103,29à00d40bzs esterr. Banknoten pr. 1 S 161,80 bz FinnländisDe ose e S PLIDB Ce E raz-Köfl. St.-A, 62/4 | 1/1. [90,30bz do. Silbergulden pr. 100 Fl, Finnländisc)e Loofe . ./—| pr. StüX 51,25 b1 20 R E [1/4.u.1/10./84,10bz* & | Jtal. Mittelmeer |4 [1/1 u.7[116,80bz Nu 9.Pfdbr.71(Gömörer) 5 do. pr. ult. 116,70à117,10à116,60bs

i i 4 Cas do. Staäts-G.-Anl. 4 |1/6.u.1/12.|—,— 5 1104 50G usshe Banknoten pr. 100 Rubel 1193,40 bz L E S „Dr, er) 5 11/2. u. 1/8./10450G >= MANIQE Dani Holländ. Staats-Änleihe|4 |1/5.u.1/11. Ungariscve Bodenkredit ./45/1/4.u.1/10.|—,— O | Kaschau-Oderh [4 [1/1.u.7|62,10bs 9 [F ees E aaren Nes E pS A Ml SEt F S = | Krp.Rudolfsb. gar 5 11/1. n.7|78,40bz

ult. August 198,2ö5et.à,50 bz | Sett # N S A E N i ult. September 198,50 bz Zlaltenische d s 19 (1/L u, 1/7. S bzB | do. do. Gold-Psvbr. 5 |1/3. u, 1/9. Russ. Zollcoupons 324,70 bz 4 N É (1/1, u. 1/7. 0R Wiener Communal-Ank./5 [1/1 u. 1/7. Kursk-Kiew. . .. /5 1/2. u.8/176,30G Zinsfuß der Reichshank: Wechsel 3/0, Lomb. 4°/o aue Siadt pdia da O An! O A Lemberg-Czern. 4 1/5u 11/9275 64G T E 2D SULE R L T E R S E REESIS RDA: D EIMELT I E R E E U R Anhcat. De. Pfandbr. .|5 |1/1. u. 1/7.11C Lüttich-L L | M Q OOKeG Fonds und Staats - Bapiere. New-Yorker Stadt-Anl. 6 1/1. u. 1/7./133,40G S G bena 4 L u UT. Moa ; t lur STIOS Deutsche Reichs - Änleihe!|4 |1/4.1.1/19,/106,80G do. do. |7 [1/5.1.1/11.1115,40B BraunsŸw.-Han. Hypbr.14 101 80G C |9 (1/1U, (D G ¿l T N atl 4 F 5 S0S Norwecishe An! Ja 1884| 1D 1R s > G E 4/00 D} Dest.Fr.St6pSt 4 Preuß. Consolid. Anleihe/4 | vers. |105,80B Nocrwegisde Anl. de 1884/4 (15/3, 15/9.|—, I do. do. conv.4 101,80 bz G do. Dr Ult 368,25a50a367,5065 G do, do. do. 34/1/4.1.1/10./103,70G Oesterr. Gold-Rente (4 |1/4.1.1/10.198,00 bzW Deutsche Grêrd. B. 11.| Oesterr. Lokalb E (B | Fr [30,40 bz 6 Staats-Anleihe 1868 . .14 1/1. u. 1/7./103,00G do. do. FL.\4 |1/4.1.1/10./98,10% Ila. u. Ib, rz. 110/341/1. u. 1/7.199,10bzG “bo, r. ult E do. 0, 52,5 1/4,u.1/10.1103 00bz ¿ do. pr. ult. ; S F V0 N rüctz. 110/34/1/1. .1/7.199.C0G Oeft Ndwb.-4pSt 15 [1/1 u.71281,00E Staats-SchuldsWeine 28/1, u, 1/7101, 01G « Papier-Rente . „41/2. u. 1/8. 2 | do, “V. rúd. 10084 /7.194.75B do. pr. ult. Ei R A Kurmärkishe Schuldv. ./33/1/5.u.1/11./100,50G : bo. ._4%/1/5 169,25 L > | Dts. Gr. Bräm.-Pfdr. I. 34 .1/7.1108,00b S | bo. Elbthb.6pSt 1/1. 1274,75bzy Neumärkishe _ do. . ./5s 1/1. u. 1/7./100,50G : D E do. do. IL Abtheilung 3s/1/1. u. 1/7./105,50 bz G do, Pet 274à273,00bg Dder-Deichb.-Dbl.T.Ser. 4 |1/1. u. 1/7.|—,— do, . +19 [1/3, D.H9pbk.Pfobr.IV.V.V1. 5 | versch. 1106,60G Raab - Oedenburz |4 33,50b; G Berliner Stadt-Obl. .. vers. |104,00B do. pr. ult. N O E U /IONLTOOIOOG Reichenb.-Pard. .| 2,81 7167,50 chbz G D Do: A 1/1, u, 1/7,/103,00G 70,00 bz G V Do: 4 1/1. n. 1/7./102,25bG* * | Ruff. Gr.Eb. gar | 74 5 [1/1.u.7[127,80bz ÉLF. Breslauer Stadt-Anle 1/4,1.1/10. R A L ae 97506 S D E 127,80a75bz DAamb. «Dypoth. -Prandbr. 9 2/1. U. 1/4.

O I U S b j O Co D O0 D O 2

f 5t d &

_ I

L A ULLE

G G p

Mas

L222

P]

ry , 4 4 [1/1.1.7]80,30G

2

<2 S

ek ita

1/3. [—— E

76:00b1B P87 -d0et. bz G

5 [1/1 u.7|/100,696; G

[5 11/6 1112199,00 bi G

4 /:1/1 1137 60k 137,50à137,40%3

5 [1/1.u.7]99,80G

5 [1/1.1.7|89,40G

4 1/1. U.7ITT7,TO bi

77à77,60 ba

[103,70 etbz D

8 00G 28,005 10à87,80bzG 104,40G

(

F / 7. 20B

D cer

j

Qs

I. A LE / 1

[S L

F 4 (

pr. ult. Tal

> [Ziehung És

C,

o S |--| wr. Stü

S | U Cr i U >

|

> >

Lp

—,— il E

RNNINEon O

cor

a N I e

Ron t

O C Le C21 O Ven U O C E] M C

ey

(3 «

. Silber-Rente . .| 104,00G j do. fleine| UUBE ge Casseler Stadt-Anleihe . 4 |1/2, u. 1/8.|—,— k do. 1 0,¡70,00 bz G 106,80G Ruf Sd 1 127 ZORA T 6 Charlottenb. Stadt-Anl. L u. 1/7. 104,50 bz do. vr. ult | —— do. do. /42/1/4.u.1/10. gu L v E S A 67 e “EE Elberfelder Stadt-Oblig.|4 |1/1. u. 1/7.|—,— | 200 Fl.-Loose O E do. do. 4 1/1. u. 1/7.1102,00bz B72 | Swelz. Centralb | 100006: E ( Ï 1/7 2 90G red t-Lo fe 1858|—-| pr. Ct 301,06 T) Meckl, Huy, «Bf ri 1925/4. 111 71120 00G - ' e S4 Pa 1AM C Nagg S Königsbg. Stadt-Anleihe 4 Ben 108006 i; 1860er Got O 1 E 118/106 e gw 10044 E 10/406 E a2 Nordof, P 6 E Oftpreuß. Prov.-Oblig, ./4 1/1. u, 1/7./103,00G : E —— do. do. ore O E N 60 95A 61. Rheinprovinz-Oblig h as 102 S80G* ¿3 DO, do. E pr. Stü [286,50bzB Meintnger Hyp.-Pfadbr.|4 i u 1/7 Io 50G a Ân 4 4 A A ias Pestpreuß. Prov.-Anl, (4 [1/4.u.1/10.|102/50B “2 | do. Bodenkred.-Pfdbr./42/1/5.u.1/11|—— “do. Hyp.-Prätn.-Pfdbr.(4 | 1/2, 1122.70bz 0 A Schuldv, d. Berl. Kaufm. |4X/1/1. u. 1/7.|—,— 7 Pester Stadt-Anleihe . .6 |1/1. u. 1/7.189,10bz®* S -Dfb.5 1/1, u. 1/7./100,70G do Westb. L. 19,50 bz E 1/1. u. 1/7. 118,70G 4 Iw do. A 0 E etnes 1/1. u, S G 7 E E conv. E i/1. u. 1/7,/101,25G Südöst.Lmh. p.St 1/5, [188,50bz 1/1. u. 1/7. E P B L i 6: A 7106 ¿ürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 41 1/4.1.1/10. 100,40G U 188,590&188b; S do. : L Ï i E b-Graz(Präm.-Anl.) 15/4, 10. 4 # | Borant.Hyy 6 19018 L M it 115 75B Bera bere L A L B Ns Y U Dl d P EE [28 Se U, A), T s s 7 it 20D, O 4, ZUIO 1/4, U. 1/10, (0 7 orarlberg gar. 1 Fat 39 40%; B Landschafil. Gentral. .4 1/1. u. 1/7. 101,380 bz Rom. Stadt-Anleihe . 4 [1/4.0.1/10. E S v T xz.1105 1/1. u. 1/7./109,30G MWars,- Terespol 1/4 u1C[101,00B do. do. 1341/1, u. 1/7./100,00 bz do, Il. Em.4 |1/4,1.1/10./99,80bzG Z, | do. IT. r3.110/44/1/1. u. 1/7./107,10G do Do M 1/4 u10[101,40bz Kur- und Neumärk. ./31/1/1. u. 1/7./101,00G Rumän. St.-Ank., große/8 1/1. u. 1/7./107,70bzG" Ho, ITT, r3.100/44/1/1. u. 1/7./101,60G War.-Wien p.St.| 1/1. 297,25 b ® L neue|à A ; M s o M E D 17 100/76 S 9 do. a A f rz. i E Wi A S U i“ p ult.| 296,80497,50à,25 bz Dy ; Is E N 2, )Z 0, E ee |1/ « Us R Age  e L M Le UT D). L. |- / . V, 2A (S 2 ei Ia 10/4 1D Osipreußische ‘5 134 799,906) G do. SUUGSL Oa ens M 1/7 O Dos s E versch. A Westsicii. St -A. 11 80,25ct.by L l: L x s O L E I/4 TIOT50E Pommersche . . F 134 /7199'9063G do. do. mittel|5 [1/6.1.1/12./102,30bz_ E 4411/1. u. 1/7114 2063B Ee Es » 1/1. 187,306 do. Interimsscheine |3. 199,90 bz G do. do. fleine/ó |1/6.u.1/12. 102,30 bzG S O /42/1/1. u. 1/7./111,80G Bresl.-Warfh. ¿ d : 4 102,19063G | Dort.-Gron.-E. ,

1/4, 199,50b; 1/1, (68,00GW 1/1. 113,108 1/1 /1105,25ba( 5 1/1. [109,0064( S 1/4, 196,90G 1/1. 1129,00 G 1/1, 195,258

1/1. 190,708

o

1/4.1.1/10 98,40 bzG 1/4,1.1/10.198,90B

1/3. 1. 1/9,/103,00 bzG 1/5.u.1/11|—— 1/5.1.1/11./100,40bzG 1/5.u.1/11./100,40bzG ( (1/2. u. 1/8./102,00G Pr. GCentr.-Coum.-Oblg./4 1/4.u.1/10.|—,—

1/2. u. 1/8./102,00G Pr, Hyp.-A.-B. I. rz. 120/45/1/1. u. 1/7.1117,10G6 1/3. u. 1/9./100,26G do. VE: Bi HIOO L U 1/3. u. 1/9./100,20G do. VIL. rz. 100/441/1. u. 1/7. 1/4.1.1/10./100,20G Ddo, conv./4 |1/1. u. 1/7.

Do. 100 4 Ver Pr.Ctrb. PfdL. unt. rz. 1105 1/1. u. 1/7. do, £3. 110/4{/1/1. u. 1/7. do. r3.100/4 1/1. u. 1/7. do. Le do. On i

> e

do, U /71101,50G D090, Do, amort. do. p. 1./1. 87 verl. 7./100,60G v do Meni

do. Landes-Kr. Ruff.-Engl. Anl. de 1822/5 Posensche do

¡ i 90. de 1899/3 0, 7.1100,00G do. do. de1862/5

Sächsische

ia e altlandsch. 4

g

112,00B 110,908 102 20B 7 99,10G 4 11/4.u.1/10.]—,—

Marienb. Mlaw?k, Nordh.-Erfurt , berlausißer , Ostpr. Sudb. , Saalbahn x Weimar-Gera ,„| Dux-Bodenb, A. . E L au a do. Bi 5 [Li

Eisenbahn - rior. - ktien uud Oblige ¡tionen

BBEEEBEEERRBERE Cs H

_ _

71102,80G do. do. fleine|ò [101,30G do. consol. Anl. 1870/5 D 1101,25 bz 90. do. teine/ó do, lands. Lit, A345 100,70B vo. do. 18715 do, do, do. |4 /7./101,20G do. Eleine/5 do, do. [43 i do. Lit.C.L.IT.|4

do. 0. 1872/5 do, do. IT./44)

en

tit} S Cd dis O A O pi

J] I} D

110,508

101,756

Pfandbrtefe.

S/oite

r

SEEREEEERSEZEEE?

4

1103,20G

, *

,

D0C'E0TIC,

L E n d Se Ä]

1103 50B 105,60 bz 100,206 1103/20G 103/20G

zur, f

ka . . a“

I

Rentenbriefe. | 4+

4 eus ml «2

#==

T4 pak ene Pl fre en Pad fk jred pak purat lamni p

ä Schles he

-

i, R ——.

I OANDAAAN—A i

m nt

1103,25B fis 4103,40 bz

puri jdk atv Miri, J J

o 4 _ S 2 E ; 4.

E 25:5

.—. .-. _— Las

Q07'¿0T de

[101,256 do. : Feine [1/4.1.1/10./1€60,20G do. IX. 13. 100/441/4.0.1/10./100,10G Kachen-Fü!tcher 5 [1/1 u. 1/7.[106! 0G do. 0, 1873/5 [1/6,4.1/12./100,20G do. div. Ser. rz. 100/14 | vers. [101,75bzG Bergish-Märk. ï, T.Ser.|4 |1/L u. 1/7. do. neue|34 DO, ( d, | do. neue I. 11.4" /7.1101,40B do. 1871---73 pr. ult. 100,10bz Pr.Hyp.-B.-A.-G.Gertif. 45/1/4.1:.1/10./102,30G de. rät 0: 1. u. 1/7110 1/40G E 1E E do. Anleihe 1875. . ./44/1/4.u.1/10./95,90et bz B ho. do. 4 1/1, u. 1/7./102,10G do. T Ser Wt - Shlêw.H.L.Krd.Pfb. Je, L, O E 0 | 7. S [T1 03,3064 G Westfälische . /7.1103,90G*® V O 18A 5 |1/1. u. 1/7./102,00G Rhein. Hypoth.-Pfandbr./44| versch. |—,— do. VIZ. Ser. conv. f 103,50 bz 499,90G O D 5 (1/1, u. 1/7./102,00G DO, do. gek.4 | vers. |—,— 00, V e ias / i N v0, bs. R ) | E Ser. 4 1103,60G do, Serie I.B.|4 7.100,75G Do O 1880 4 [1/5,1.1/11.188,30bz rf do. do, 18904 | verd, P do. Aa. -Düûf.T.ILIIT.E.'4 L do. T1 |4 71100 75G 88,20à,10bG do do. (3411/1. u. 1/7.199,30G do. Dortu.-Svest X. IT.E. 4 do. Neulandsch, I. |4 1. 1/7100, P A 1 [d annovershe 1H 4 a0 s do. Do DOO fehlen do do. rz. 11044 verst. 111,25G Berg.-Pl. Norbb. Fr.-W.4 1. ‘u.1/10|—, do. | 100206 Stett. Nat.-Hyp -Kr.-Gs.|s |1/1. u. 1/7 102,70G do. Ruhr.-G ladb. LIT.UI 4 | r- u. 9 ä ] | bo O, yr. ult! 10020bz | Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gs.|% |1/1. u. 1/7. . ie E e i V T ie do. Gold-Rente . [1/8.1.1/12.{113,70bB1rf. | do do. rz. 110/44/1/1. u. 1/7./106,50G s 4 B A 1/4.u.1/10/104,70bz | 7.1103,00et. bzG do. Lát. O... . .j4 1/4.u.1/10./104,70bz do. do. ler/s (1/1. u. 1/7.197,10 bz do do. rz.1004 1/1. u. 1/7. : r E P pr. ult. O Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr.4 | vers. |100,80B Berline Dresd, v. St. gar./4X/1 /4. 1104,80 do. Drient-Änleihe I. .| |1/6.u.1/12./61,40 bz e N10 104/806 ho E s, 1/7.161,70 bz Div. pro|1884/1885| } do. Lät. B.|4 u 1/10./105,006 l is Aahen-Jülich . | 58] 6 4 | 1/1. [146,804 90. Tát. C4 Sthleswig-Holftci 1/4u.1/16[104,50G do do I. .|5 [1/5.u.1/11.161,50à,60bz 4 Badische S olstein ï E 1/4.1.1/ h 4B S Ld: do. pr. ult. 61,40 bz Ach.- Mastricht / 23 914 | 1/1. 54,80b;G do. 11. Em 4 Si. EsenbA 1 E 105,008 V N Altenburg-Zettz i 97/20 N | 1/4. 186,60 bz H : Il conv. Ä remer Anleihe 1/8. u. 1/8./101,50G do. do. Fleine/4 (1/5,u.1/11.192,40 ba 3 0 | 4, ) Großherzo E/b 1/11, vo. Noln. Schatz-Dblig.|4 |1/4.u.1/10.92,00S Crefelder 5 4} | 103,60 bz 90. Lit. C. n'eyelá |1/1 j gl. Hef. OHL, s 15/5.15/11 } : “u o , 1/ 0 / S Crefeïd -Nerdinger 3 F ¿ 103,80 bz do. Tit, D. ! ¡jeue/4F& L 0. St.-Rente 1/3. u. 1/8./102,60B do, Pr.-Anleihe le 18641: 11/1. u, 1/7.1147,40G | Nel. Eis.Schuldverschr. ; 1/L u. T. 100,60G D do. de 1868/5 1/3, u. 1/9.1140,30 bz

-. -_ t

Pi

1100,70B vo. do. Tleine/5 |1/6.u.1/12.[100,20G do ez. 100/34] vers. [98,70 do. L. Ser, Lit, A.B.34/7/1. u. 1/7.10) 40G do. do, d 6 T 4 p x |* k if C : 1 t E OO, eine/451/4.u.1/10./95,90B 133 vers{<. 198,60G a CA A Westpr, ritters<. . *| | 4 | 103,39» G do u 7100,76 pr. ult.| —— [rf | ‘do kündb. 18874 | vers. |—,— do. Me 00G d o D! pr. ult. à O: | i ( 1/7./100,75G 1/5.u.1/11./100,25B Schle. Bodentr.-Pfndbr. 5 | vers. [:04,20G do. Düff.-Slbersekd. L. 114 0, F d 1/5 Jr | 4 m essen-Na : i 1/10 do. fleine\Ö 1/5.1.1/11./100,25B do. do. [4 |1/1. u: 1/7. uad: 14 14A T0 104,70 bz | 103,00 Berlin-An'zalter A... 14 | L bo, 1884/5 1/1. u. 1/7.196,30 bz do. do. rz. 1104 |1/1. u. 1/7. 101,80G d’2, (Oberlauf.)i43 d 11 7] 1 8 F do. do. : . Ea S Sisenbahn-Sinmm- nund Stamut-Prior.-Nktien. | Berly,-Görlizex conv. .|4 : 1/ Ö do. Do PE K 61,60 bz 1/4.4.1/10.,/105,00G do. YL Ul. 147,10à146,90bz } Be':l.-Hamb, L.Gm.//. Bayerische 95 do. Nicolai-Oblig. . « .|4 [1/5.u.1/11./92,40 bz E \@ Anléet ver 5. 105,25bzG » L U / Berlin-Dresden | 0 4 4 92 09h; G Berl.-Y.-Nagd. Tâv A4 amburger & „Ank A 1006 N) do. Fetne|4 11/4.1.1/10./91,50G ( . 1/74103,10G ger Staats-Ani,|4 1/3. u. 1/9./100,60G / Dortm.-Gron.-E.|, 8x 2 (71,60bzG do. Lit, B 4 [L u. 1/7 G

; 7 G : .1/74103/20G do. pr. ult. 71,40à,20bz 1 Berl,-Stetttn U, D f VI4 |1/4u 1A0—,—