1886 / 196 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[25921] e s Neber das Vermögen des Johannes Staiger, Wirths in Reutlingen, ist von dem K. Amts-

[29903] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen resp.

eingeführten Aus8nahmefrahtsäße für Sprit und Spiritus in Ladungen von 10000 kg für jeden Frachtbrief und Wagen zur überfceishen Ausfuhr nah den Nord- und Ostseehäfen bleiben unter den

der Station Vogelheim vorgefehenen Frachtsäße hinfällig. A Elberfeld, den 16. August 1886.

0. . - . Or - - . - -- - - - geriht Reutlingen am 19. August d. I., Vormit- den Nachlaß des am 8. Mai 1885 zu Lieben- 1h de de fe! iben ur j Königliche Eisenbahn-Direktion. Börsen-Beilage tags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet, der Kirchen- | werda verstorbenen Schuhmachermeifters Carl | seitherigen Bedingungen auf ein weiteres Jahr und) S vfleger Elwert in Reutlingen zum Konkursverwalter | August Diettrich wird „nah „erfolgter Abbaltung | zwar bis zum 31. August 1887 in Geltung. Verlin, | [25788] is errannt, der offene Arrest erlassen, die Anzeigefrist | des Schlußtermins und Beendigung dur Schluß- den 18. August 1886. Königliche Eisenbaghn- Eröffnung der Haltestelle Nadis für den des 8. 108 Konk. Ordn. und die Anmeldefrist bis | vertheilung bierdur aufgehoben. Direktion, zuglei<h Namens der übrigen betheiligten | Wagenladungs - Güterverkehr und Heraus-

R a On arf H Anme Vi | mselang Beda aueh Seeflons fe Hom get dgs Ebe rBer tee wud Berend zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Prüfungstermin auf Donnerstag, den 7. Oktober Königliches Amisgeritht, R den Scaclorien dus Gienbalte Dice V2 19G. Berlin, Sonnabend, den 21. August 1G.

L Ee G S 95795 ; 5 5 - R: ; T ‘0 1886, Vormittags £0 Uhr, festgeseßt worden. L N R | 5 den Stationen des Eisenbahn - Direktions- L B [25902] p Am 1. September d. I. treten in Erweiterung | bezirks Erfurt und der Thüringischeu Privat- S ae ame v 04 a Konkursverfahren. des auf Seite 307/83 unseres Lokal-Gütertarifs ent- bahnen. i S 1164.20 b4 Gutin-Lüb.St.-A. : | 1/1. 138,406 Das Konkursverfahren über das Vermögen resp | haltenen Ausnahmetarifs für Zink folgende Aus-| Am 1. Scptember d. J. wird die zwischen den :196,00B Frankf, Güterb. 53/4 | 1/4. |115.406zG den Nachlaß des am 12. April 1885 zu Lieben- | nabme-Frachtsäße widerrufli in Kraft: von Gute- | Stationen Bergwiß und Gräfenhainichen belegene, G8 508 Ludwb.-Berb.gar [1/1 .u.7|220,60G werda verstorbenen Färbermeisters Richard | boffnungshütte nah Breslau N. E bezw. B. F. | zur Zeit nur dem Personenverkehr dienende Halte- 196,406: B Cübe>-Büchen . .| T7 4 | 1/1. [159,20bz [25866] Neinhold Richter wird na erfolgter Abbaltung | Bhf. 0,79, Breslau O. S. Bhf. 0,77, Breslau | stelle Radis für den Wagenladungs-Güterverkchr er- 63,10 bz : E Ucber den Nachlaß des Posamentenfabrikant | des Schlußtermins und Beendigung dur< Schluß- | Wderbafen 0,82, Breslau Oderthorbahnhof 0,81, | öffnet. 105,60G rinz - Ludwigsh | 42/5] 3414 [1/1.u.7199 CObz Clemens Theodor Hünefeld wird heute, Mittags | vertheilung hierdur< aufgehoben Kattern und TEES 0,77 und Pöpelwiß Umschlag 1105 25 bz e ul 99,10à99,00bz 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. j Liebenwerda, den 16. August 1836. 0, O é pro 100 kg. L 105 25 bz Marienb. Mlawka!| 2/3 | 1/1, 147,75 bz Konkursverwalter: Gerichtsbeisizger Be>ert in Königliches Amtsgericht Breslau, den 16. August 1336. / 198 Z0etiG S 16/90 b! Scheibenberg Königliche Eisenbahn-Direktion. 102 608 M4. Frdr. Franz.| 92/5! 4 | 1/3 [163,80by Anmeldotermin: 18. September 1886. i [25917] 1104 60S . 3. vr. ul 64,50à164,60à164,25 bz Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: ih d 95927 102,10 £34 E Di 3925 b) 28. September 1886, Vormittags 10 Uhr. „Oef enlli e Belannima 04 des j Die ! Gültigkeitsdauer der in den Staatébahn- | d 102,10 bz o. abgest.| 14/ 0 |4 | 1/1. |40,90bz e H « 5 599? G G ( T as Ser 10 o C3 S “a r A L 1 = 8 04 r V , D r Ta 1 ps Í D C: S Cs An L iam C [ 4 1j Oh Offener Arreft bis zum 10. September 1886. Kaufi O A S rft l T 2 Popelken ift | verkehren Berlin— und Altona—Breslau bestchenden E a, A 80,40 bz Göln-Mind. Pr.-Antheil |34/1/4.u.1/10 |131,90G 4102,10 vz . SUdIan | (4 | 1/1 811008 Scheibenberg, am 19. August 1836. ] Kaufmanns A. Forstreuter in En Ausnahmetarife für Spiritus und Sprit zur über-| 11. Se E Sfandin, Plätze! 100 Kr. 112,106z Dessauer St.-Pr.-Anl. 34 4 112630G e 1 104,092 e 80,40à80,00Aà80,25 by Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. | dur Schlußvertbeilung S D E seecishen Ausfuhr über die Nord- und Ostseehäfen IV. Aenderung des SMttioriananiens Geo SiGter- Kopenhagen . .|100 Kr. 112,30G Hamb.ö0Tbl.-Loosep.St. 3 | 1/3. [195/25G . Cifenb.-Hyp.-Obl. 80.90 bz Saalbahni ... 01 0&4 1E HLON Toepel. E E. S n, wird bis zum 31. August 1887 verlängert agc „in „Groß-Lichtcrfelde an der Bahn Berlin- London .. L SUT.S8 T. 20,40 bz Lsibe>ker 50 Thir.-L.y.St 22] - 1/ 189 00G do, Lat. B. 478 10bzG Weim. Gera (gar.) L] . 131,60 bz 8 ! 8 . : L s O! C L t . : : i; p M L 12 A LUC Sl. Bt E 0! Â T. af ! E. E | z L i G L DLi c all / 9n9 k »5787] L. E S Breslau, den 17. August 1886. De bträai ilen. vdn-.ven -Oûuter-Abfertigungs- do. L D. 3 E Meininger 7 Fl.-Loose .|—| pr. Stü |24,50tzG bijche E S Ia do. “i Conv. G : t 25784 <1 A Könuigli Fisenvahn-Dircktion. E U E E E O Da. O00 E 80,75 b Oldenb. 40 Thlr.-L. y.St.|3 ( 57,206 E U 50,V0 b3 S 4 29,50 bz | Bekanntma ung. [25908] Konkursverfahren Kouiglicze Ei y stellen der betheiligten Bahnen bezogen werden. Ie 100 Fr 8050 E E Tb „L, D. S D E I 157,206 E E 180,10bzG Mea aa 11. 182 00b6G Ueber das Vermögen des Kaufmanns Valen- A O : L G E S A Erfurt, den 16. August 1886. Budapeit 100 Sl. t aa e Staat erworbeuec ESiseuvaynen. >»o. pr. ult.| E Sea D an: T3000G tin Mazurkiewicz in Schrimm iît heute, _am In dem Konkursverfahren über das Vermögen der [25926] - Königliche Eisenbahn-Direktion, R E Es S 100 Fl , Brél Schwdn.Frb. St.A. | i abg .—,— olmer L andbriefe 111/ 1103 308 Mit ¿Matten 6 H 143 50 bz 18. August 1886, Nachmittags 54 Uhr, das Kon- offenen Handelsgesellschaft Fr. Hartmann u. Mit dem 31. Oktober d. Is. gelangen die für D o a) es N Ee Stadt-Anl. 4 15/6.u,12.1101.00B® Aussia-Teplig, i 0,90 281 T5 be kursverfahren eröffnet worden. L do. neue/4 15/6. u. 12.[101,00B* Baltische (gar.) 66,40B rf.

Berliner Börse vom 21. August 1886. Reuß, Ld.-Spark. gar. . E ¿ S E S.-Alt. Lndesb.-Obl. . Amtlich fesigesiellte Course. e

Sähsische St.-Anl. 1869 Umrec<hnung8-SÄäte.

Reutlingen, den 19. Auguft 1886. Königliches Amtsgericht Gerichts\{reiber Franf.

J _

p rg

[—,— Rufs.5. Aaleiße Stieg. .

104,00bB** do. 6. bo do. .1104,80G ? | do. Boden-Kredit d 95.10B =S | do. Centr. Bodenkr.- Pf. [/103,40G @ | do. Kurländ. Pfandbriefe —,— Schwed. Staa1s-Anl. 75)

T

s M D ——— prak puncb Îds jd

= 5

purd dms | juni enc “ms D

m-a

_

Sf I 28!

R *

Sächsische Staats-Rente 4 Ry 9 i "N 1 Dollar = 4,25 Mart. 199 Francs = 80 Mark. 1 Gulden Sât!. Landw. - Pfandbr e oe Lz z c éfterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark do. do. Gleichzeitig tritt zu dem oben bezei<hneten Güter- 100 Gulden holl. 2 176 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. | Walde>-Py#hon i if» I heil 1 r tr Cent T 109 Rubel = 320 Via 1 Livre Sterling = 20 Mar! EBN ee P UEORIeE L Ee T 1, der Naltas 15, in Al, Déx- y E E W chf C ing = 20 Mart, Württemb. Staats-Hn 106,00G selbe enthält : : Wechsel. R S S I. Aenderungen und Ergänzungen des Tarifes und Vank Preuß. Pr, Es E R E 143,10 bz G der Abfertigungsbefugnisse cinzelner Stationen und | L E s 4 Kurheff. Pr.-Sch.A440Thl.|—| pr. | 298,008 Haltestellen, dia E Amsterdam . . .[100 Er 168,65 bz Badische Pr.-Anl. de18674 1/4 3.139,75 bzG P e j A z do 100 F. 168,30 bz Bayerische Präâm.-Anl 138,20bzG C A on und Tarifiäte Z » Halteste DP, e o 4 à „DOV <0 Me ram. Ani, /D L120,ZU DJ G 1I. Entfernungen und Tarifsäße für die Haltestelle Brus. u. Antw. 100 Fr. 80,65 bz Braunschw. 20 Tbl.-Loxse vr. Stüet [95 40B do. do. [100 Fr

“R O :

>—“

tra Nba S Mf Mf Me | S et

———— ® —] 4

1 W - bek dund part LIA purnd LIS jed

,

D T TAEZAG d S S CAONE C A

Gi, Vi

Ÿ

e —A

D L ry cy c

À e 2 Odi Ga Ea

Wr D 10 2Or- e N C Et I

bem pre per jeh urzd pmk pad frei pet P) pureh prr  pru pre

e Di en i, Bis

L A I R E e" à cha -

2: Ss S

. T. dran purud deut

b 5 Oo-—

c U Ry c

S m

d qud t: c

S r

St.-Pfdbr

E E r L D Dr

R

©O

20005 S: E

“R T r

[ns

l

O E P B P L Er P P E P D =

Gd 4 N U O i f M N 1 N V5 M p j C T C C E Mig Mi A S O S E

ars pad prach wud jmd pa L

daa S N

_Ï—I-A

D s (N i M

V Tf S5

pu

B 7

EZN Q a L ee r7 ey An

R S 0

ma; [n l p:

E R R E E pr R E C S A > Go

X? 2a c —_ T) T e S t -.)

C jia C3 ba ¡5a Cr A dee pu deu dueid gun

Be E

i P ror

0G TOL I

O T „>.

cen

A R Mam, a

Y s Cs a

d LI

u J]

S7) d

!— D A wY e

U C7

en

E

—J —] —] I O

o J Or Q f

D D [N

S

oen b Gen

er Tf ar Tyr Tyr T D .

Z

2 -

C

wr

r 7133,00 bz(

GOT 114

ê N

[Cs

N C0 D C5 p-a ¡fa 1a. M Co Ha Ha Cr O

300°

x

_-

. pr. j ¡Pn J Q E

pad gena Jane frerad fmd gran dem

E ù prak S

q =

G

|

i.

L E ER

a a E

qretk —_

us D Er >

Orr

pu pan jet gers pre _— _.

—_-AAA-I

r

E or dr N r “an, ca L b R 5 t —À R A I

r Bea N C a S C Co V5 I L wr x R e e Seck L

S

C L R I ai R > A b pi S qs pt l perá

rw bid dit lid SAN I pad

bad

-- t

k pak prumá ea Frem dent

drri

L

es e T 3

_- 3

U n

Ex Mx fn A Na H H T

U > A f P A I A V E 1D CO e M> ©S

e E Q C R

n

i; L: E: 186,2 bz | [HLut2 300 (1/1. u.7|82,75 bz B [1/4 u10[100/75bz [11/4 u10[/101,00G

1. 1293,30 bz 294,40à ,50à293,25 bz |15/4.u.10f—,— E So 508 1/4, 1107,50G L: 187,250 1/4. |59,70b;G 1/1. 167,60bzG 1/1. 1113,10b5G 1/1. 1108,205G 1/1. 1109,10G 1/1. 196,25bzG V HSGO | 1/1, 1958,00 54 1/1, O GODI

(N Sas cs ry S

D D:

en enen cen

ands /

| |

[t E i A n

t j i t pi Df jr ri brt f g f A t brt pk D jîa b pre S i C P p A Z a

irt S v

pu ame rem prets pem premab jeh pur ek pre pre Pk pre Jemaek premeb pre jemand preezò pra jem rene p pur ewa jon Prem er urt jr pet puri jer é bard jem . ZEN d N A Z

0 a G2 V7 V E V3 rF= #

dr

A N

R ias

A A A AAIUAI

„>

-

D D

G2

Drr 7% C5 ha CA N D P P N

t

; -—

Or >

S mdr O L

. J 27 ¿O d, 9 364 ais tnttor-(F; chet e Sit eA â 7 / dit ¿ibiid x E 3 im Namen der betheiligten Verwaltungen. A A 10% Münster-GnschedeSt.-A. 4 | /&. î à i 0 D. 0 o d - > - Cy Z e e - M n V. o of A () Comp. in Kopitz, deren Inhaber die Holzhändler | » 1 Numänish-Deutschea Verkehr zur Zeit bestehen- : Wien, 160 90b i 2 L E D AF Nicdrshl, - Märk. St.-A. 4 ; 7.1102,60G M Talka TROE G 3 4 1/9114 75 bs G t L F 76 96 j 30,70 bz u. 1/7./104,90G « Anlethe 1865 conv. u, 1/9.[14,75 6G Bb:m.Ndb.#v.S 276,25 bz P J j î 3 5 H e ele äali ( di For F Ler- >= A O , J Ftalien. PlâBe H 100 Ure es j; He Konkursforderungen sind bis zum 15. September | zweier nahträgli< angemeldeten Forderungen Ter- | „nungen, Vom 1. September d. J. ob treten für die Be- L L ande, i : zl y È 197,70 bz D 400 bis 1/1 1887, L Dao zog L, pr. ult ,— Bufcbtiehrater B F { u.7180,30G E 7'908 Oberschl. Pr F.1149%/ob.1.4.87 1/4.0.1/10.[103,40G Taba>s-Regie- Act | a E E ung Uber e ene ANDErn E E A S R a OE DO B R nsîto 197,206 vers. Pr F.114/00.1.4,5( 1/4,.1.1/10,1103,406 ‘aba>8-Regte-Act. 4 B do. pr. ult —— Verwalters, und über die Bestellung eines Gläubiger- | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierfelbf an* | Staatébahn, Le | __ | mäßigte Ausnahmefractsäße, und zwar bei Aufgabe Warschau. [100SR 8 T| 5 [198 95 bz Oels-Gnesen 4% . . . 1/41.1/10/103 40G : g ausschusses sowie eintretenden Falls über die im | beraumt. Theil 111. Heft 1 bis 3, enthaltend die Frachtsäße | in Ladungen von mindestens 5000 kg = 6,81 4. ————— ——————— | Breslau-Freiburger 1879 ./1/4.u.1/10.|—,— Ungarische Goldrente . 4 |1/1. u. 1/7.88,30 bz Donet:babn gor j i 136.50 bz G d S , ov A t l unt f n N t2 ort ht2a D A 2 D _— "er C N 9 s üs S “R : (EZ= 3099 T 6,30à136,506 Vormittags 11} Uhr, hier anberaumt. 2 Gerichtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts. sämmtlichen zu diesen Tarisheften biéher ausge- | Erfurt, den 18. August 1886. Sovereigns pr. > 20,3361G V do, M6 1/6. L IOS D564 S6 net S8 20à,25bz N E »rderungen ist gebenen Nachträgen zur Aufhebung. Königliche Eisenbahn-Direktion 20-Francs- 16,17G Egvptische Anleihe V Gold-Invest.-Aul.5 [1/1 u. 1/7./104,20G / : ae Ds 78 95 bd mittags 10 Uhr hier an der Gerichtsstelle an- Gas p E OLTE T O setzt. S - ; ; Namens der Verbands - Verwaltungen 25924 do. U O00 Gramm an. r G ; r S IOR Loos r S 1919 95 G 109 40 gefeßt. F aufmanns Otto Austerliy zu Ohlau wird Namens der Verbands - Berwaitungen. [25924] : E E ' do. O L S oOS ION E | pr. Stück [219,25 bzG er Forderungen Kauf L f L - : Staatsbahn - Verkehr Verlin—Erfurt. Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. ... |—,— do. „__Tleine|5 [25/4,1,15/10.]97,10 Lz do. St.-Eisenb.-Anl. ./5 [1/1 u. 1/7.[104,00G ul dürfen an den Gemel S E O aae [25790] : ? S A T 2 OLC0G R r d L E A i to ift von dem V Ohlau, den 18. August 1886. E * G5 R G voi hit ‘ifier c ; “N , T 3 Oesterr 10te? X & 169 E e : ' : En S Dra S 7 | GHE | L 10/000) folgt oder gezablt werden, vielmehr ist von dem Vor- | Ohlau, Königliches Amtsgericht Sächfisch-Westösterreichish-Ungarischer für den obenbezeihneten Verkehr Nachtrag IV. “in Desterr. Banknoten pr. 100 Fl... 1162,00bz Finnländische Loose . R do. Temes-Bega-Anl. 5 1/4.u,1/10.|84,25 bz B* F | Jtal. Miitelmeer| | [4 |1/1.u.7[117,00b1 ia L A 14906 D. Am 1. September d. I. treten im | gänzungen zu den Vorbemerkungen zum Kilometer- “ult August . 198/25 Schrimm, den 18. August 1886. [25907] Sächsisch - Westösterreichisch - Ungarischen Verbands: | zeiger, sowie zum Kilometerzeiger und zu den Aus- ult August 198,20 bz Italients<e Rente . ._.15 |1/1, u. 1/T7|—,— do. do. Gold-Pfdbr. 5 |1/3. u. 1/9.\—,— Kry.Nudolfsb, gar .1.7178,75 bzG Königliches Amtsgericht. ult. September 198,50 bz O D 2.5 [1/1 u. 1/7 /100,90G Wiener Communal-Anl. 5 1/1. u. 1/7.|—,— E o [25920] K. Amtsgericht Vaihingen a. E. die i A O d stattfinden; Hierzu sind vor- | St, Georgen a. d. Gusen einerseits und Dreêden- | [eßtere werden einige Frachterhöhungen herbeigeführt, Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 3°/0, Lomb. 4%. | Auremb.Staats-Anl. v.83 handen 3270,91 Alt- und Neustadt andererseits direkte Frachtsäße | dieselben treten indeß erst mit dem 15. October d. Js. Fouds und Staats - Papiere, New-Yorker Stadt-Anl. do. do. 1/1 1/74102,90B Moskau-Brest . (a) l ven ore j r TA ; O D ONS Ersurt, den 18. August 1006, i >o, do, do, |34/1/4.1.1/10.1103,90bzG Desterr. Gold-Rente ).197,60à70et.= | Deutsche Grkrd. B. 111. Deéstért. Lokalb, | M 415 1/1 10040655 2 Uhr das Konkursverfahren R e Bz Schleswig, den 18. August 18836. als gescäftsführende Verwaltung Königliche Eisenbahn-Direktion. Staats-Anleihe 1868 . /7.1103,30 bz G do. do. Verwalter: Notariats-Kandidat Wis<huf von bier. . Prien, L E E ' s _ A L V ) ; Í e A L id, 110 Lol Borwall i i : M. | Staats-Sculdsceine /7.1101,008 09. Bapier-Rente . . 201 E B À N : rückz, 100 A do r. Ult! —- A 5 s i s Kurmärkishe Schuldv. . ‘11.1100 50G do. do, 4 /O U L/Z L 69, 0G Vis. Gr. Präm.-Pfdr. I. 4107, (o GS do. Elbthb. 6vSt| 2323| 1/7. 1279/2065 : tg Sächsisch-Oesterreichischer Verbaudsverkehr. | direkte Frahtsäte zwishen Sigmaringendorf und cil N : Freitag, den 1. Oftover 1886, e j 4000 D Im 1 Ceoteinfér % S lit im S „Yracht]aBe ( Q Vormittags :109 Uhr. [25868] Konkursverfahren J. D. Am 1. Ceptemoer D. S. Oberursel in Kraft getreten. E : E & L z » A i; 4 E ad ; Berliner Stadt-Obl. 103,90 bz G do. O E E S ERN 5 do. do, 100,005 Reichenb. -Pard. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Obergeorgenthal und Oberleutensdorf mit Chemniß | ;y erfahren. O S 10270G do Silbe Mente Au) /7.170;10à206z S S /7./102,40bG* -* | Ruf. Gr.Eb. gar | [25900] Konkursverfahren. Erhebung von „Einwendungen gegen O Dresden, am 14. August 1886. E —— —— Charlottenb Stadt-Anl, /7.104,50B do. i ———— A D o wW. go 5 6 8 1/1. u.7/67,20 bz Ueber das Vermögen der Firma Abels-Meurer verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücfichtigenden Königliche Gencraldirektiou [2079] ckanntmachung. Elberfelder Stadt-Oblig. T - Do, 544 | /4. 1110,90bz 102,00bzG {e | Seweiz. Centraib| 3 1/1. [100,20bzG 1 y der Schlußtermin auf den Ausnabmetarifsätze für Steinkohlen, Steinkohlen- Us Veov -Obli 101 75 63G 1 30461 80b verfahren eröffnet worden. 0 [ 2 . A ene u8nahme aris]aBße Ur S etntohlen, © etn ohlen Oftpreuß. T rov. O 9 ul i : , U 4101, (0 bz W G1 VAab „U bg Herr Rechtsanwalt Seligsohn zu Wiesbaden ist Freitag, den 17. September 1886, 25930] asche, Kokes, Kokesashe und Briquets von Bantorf, Rheinprovinz-Oblig. 10290G* doi A 1864 r. Stü |—.— inger Hup.-Pfndbr. /7 1101506 1/1. [94,25bzG / E S Z> r G S F S6 " TrN S A z vorPohy ï s : ; E O pon ees L Au L i ] A AL frist von Konkursforderungen bis zum 8. September Saarbrückeu, den 18, August 1886. Böhmish-Norddeutshen Braunkohlenverkehr vom | Linden (Fischerhof), Linden (Küchengarten), Mehle, Berliner . Sor S O eie do. Conv 4 L U Or 260 —,— 1886 eins<hließli<. 4110,10G & | Polnische Pfandbriefe . . E T at 8 f n < c E 2: Gu onttta fas 7 i s S A A a Ale J A E A 2E Mittwoch, den 15. September 1886, Vor- Bleines. Voi Oktober d. F: auer Krast. Vie Erpedition Hannover, den 16. August 1886. do. A : iab-G1 rän. ).199,50B 2 | Pomm.Hvy.-Be. T.rz.1205 1/1. u. 1/7. 115,70G mittags 10 Uhr. S hat demnächst nur nah der gleihnamigen Station Königliche &Eisenvahn-Direktion. Landschaftl, Central. . 4101,80 bz G Röm. Stadt-Anleihe ) 199 90 bz S do, T V. 1105 l U V9 000 95914 5 E 00,00B V Gt [%914] Konkursverfahren. e N E 6 Pi G G B A V i S S aD E E E B do, neue 7.109,30 bz do. . rz, 100/4 .1/7.1101,50bzG : VT. 9 : sächfis S seisenbahnen C E S cs 2 10h A E 71109,30b Pr. B.-K, N unk. Hy.-Br. / 1,750 Weichselbah: 25911 e N He / S er sächsischen Staats fehr zwis<hen Mülheim a. Ruhr einerscits und do. 102,10 bz do. fleine 1109,30 bz Pr.B.-K-B unt. Hp.-Br.|5 1/1. u. 1/7./111,75G Vetc<{clbahn. [ 1 Bekanntmachung. ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- 1100'0063G | do. Staats-Obligationen S: In der Konkurssache des Kaufmanus Paul | rungen Termin auf E Preifen und mit falultativer Gültigfeit über Duis- do. Interimsscheine )0 bzG ] t 102,60 bz G e VL +40 vers, 1103,00G Angerm.-Shw. sa ung E y E 2 E burg—Düsseldorf—Kböln oder Duisburg—ODppum— Dommerscve | 4100 00 bz G bo. do, mittel 102 60B 116 M 25G Berl. -Drebd sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses | anberaumt. E : 1100.00 64G S L N Berl. 8d. auf den 4. September 1886, Vormittags 11 Uhr, Wartenburg, den 14. August 1836. }

Fl. 161,80 bz do f i 8 i ¿riedri iedri F Att E do. 00 FL. / Zum Verwalter ist der Rechtsanwalt Gradzie- | Friedrich Hermann Hartmann und Friedrich | d¿y Tarife und zwar: [25928] î Nicdrs<l « Märk 1 E 80,50 bz Via ae via O A pr, uf 14,70 ba Böhm. Westbahn 71105,25b1 1886 bei dem Gerichte anzumelden. p ae Theil IT. Heft 1 bis 4, enthaltend die Frachtsäße | förderung von Runkelrübensamen von Basel Bad. St. Petersburg. 100 S.R. 3 l E L 101,25b;G I S p 9 . 20 T n - . y 9 y 128 E À E Z , (X , L i K E s T S E > E S T - 6 á E E i L : 8. 120 der ¿Konkursordnung bezeichneten Gegen- | Pirna, den 20. August 1836. für den Verkehr mit Stationen der Lemberg? | und von 1mindestens 10000 kg = 5,66 H für Geld-Sorten aus Baukxsoten, Ausländische Fouds. : do. mittel|4 1/1. u. 1/7.188,50B 4a : 99,70b Zur Prüfung der angemeldeten F t i tüd i Vas O Konkursverfahren. Breslau, den 18, Auguit 18889. als geshäftéführende Verwaltung. Dollars pr. Stü do. . Fleine/4 [1/5.u.1/11.|74,40bz Papierrente . . . ./5 |1/6.u.1/12.178 10 bz \ se gehörige S 14 | 1/1. [102,40b Zum Konkurse gehörige Sachen od | (0AT8.10 S s E Aa, Ce Lur Beermann un Ge J o. Silbergulden pr. 100 Fl. , |—— do. Stasts-E.-Anl. 4 1/6.0.1/12.,/101,25bz kl.f. | do.Pfdbr.71(Gömörer) 5 1/2. u 1/8./104,75G do. pr | 116,80A90 bz Belan1 ln d) g. verkehre für die Beförderung von Gütern des | nahme - Tarifen, Namens - Aenderungen einzelner B 100,80à100,90b) B 7+ Deutsche Hypotheken - Pfanudbriete. Lemberg-Czern. 5 4 Konkursverfahren. N j e i Vat ot ande ete Fr ; F i R ) : O l. 25 bez 27 Ü { dr i raf ¿ : ¿ / 5 A A N c ç. C c Q r a git Nach dem auf der Geribts\chreiberei tes König von 20 O 2 fue TOO R E Rat in Kraft. Deutsche Reichs - Anleihe 4 |1/4.1.1/10.[107,0061B Do. R Braunshw.-Han. Hppbr.'4 verd, 1101,90B Oeft Fr St.-KpSÌ Everhard's Ehefrau , Besißerin einer ODel-, | partizipiren hieran nihtbevorrehtigte Forderungen Königliche Generaldirektion ezu è á /10.198,00B Ha D: f 0 198, 70G do P E 60,25 bz - "” , c A R S 2 ( 9 N . Erste Gläubigerversammlung und zugleih allge- Konkursverwalter. [25789] [25872] Bekanutmachung , _ Neumärkishe do. 7.1100,50G do, D PEUE C10 E Do. O0, T Pen 105,408 do. vr. ult A 979à279,50 by Den 18. August 1886 Sächsisch-Oesterreichisben Verbandsverkehre zwischen | " Das Nähere ist auf den betreffenden Expeditionen Inhaberin der Firma E. Stief zu Dudweiler ist | ein ermäßigter Frachtsaß des Ausnahmetarifs 6 þ. Fraukfurt a. M., den 10. August 1886. U Stadt-Anleihe 0104508 O n L 170'30B ¿s B S Hvp.-Obl. l9800& 8 A | / ai (Inhaber Anton Abels) zu Wiesbaden ist am | Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger der sächsischen Staatseisenbahnen, Am 1. Oktobe®d. I. werden die im diesseitigen Eff.Stdt-Obl.1V.u.V.S, r : : (301/506; B 1190206 09 804100 6b 4103,29G do, 1860er Loofe .. 1.1117,50et. bz G . A , : . F . N + C L c N c 6 A c E A 5F> S A (SINA t O T A - s zum Konkursverwalter ernannt. Vormittags 9 Uhr, Böhmisch-Norddeutscher Braunkohleuverkehr. | Barsinghaufen, Bennigsen, Coppenbrügge, Egestorf, Westpreuß. Prov.-Ank. . 102,,0B do. Bodenkred.-Pfdbr. 1 [101,903 * | do. Htp.-Vretm.-Pfdbr. 193 40B 92 60et.A94 bg Gerichtss<reiberci des Königlichen Amtsgerichts. U. | 1, August 1885 enthaltenen Frachtsäße für Star- | Münder a. D., Osterwald, Ronnenberg, Springe, | do. F 1/769,30ct.bG* nb, Vereinsb.-Pfdbr 44 1/4.u.1/10./100,30G Ò 105,40bz3 S do, Liquidation8pfdbr. Wiesbaden, den 18. August 1386. des Direktionsbezirks Berlin zu erfolgen. E V. 199/75 bz S6. T1 71107. 006zG F 7 41100,80G RNumän. St-Anl, große In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der ; t als ges<häftsführende Verwaltung. Bonn, Godesberg, Remagen, Koblenz und Binger- Ostpreußische {7.1107 50et. bz B Ser. 1IL. rz.100 1882/5 106,25G Westsici]. St.-A. 5 , L : S x 100,50G do. do. Tleine Schlamm hier, Zimmerstraße 22, ist der zur Beschluß- | den 24. September 1886, Vormittags 10 Uhr, | (2579: 15 134 D. Die laut unserer Bekanntmachung vom | Köln, oder Speldorf— Oppum—Köln eingeführt. do. Interimsscheine : 11/6.u.1/12./102,70bz « & 15,1100 M So Bresl.-Wars. ; DEPE S 4101,90 bz bo, do Ge | anberaumte Termin auf Günter, E o

D D

D

e

Un Gn G O M M C5 5 C s V Mr Hr N C M

r R C O L Cy

B

- prá 250 -

S tir tOr- 100 G5 T5 Qt

4

4100,60G do, do. fleine/ó |1/4.u.1/10.198,75 bz Sirb. Pfdb. unk. rz. 7.1112,00G Marienb. Mlawk_| —,— Ruff.-Engl. Anl. de 1822/5 1/3. u. 1/9.1103,40à,50bz do, Di /7.1111,00B Nordh.-Erfurt 102,30G do, do. de1859/3 [1/5.u.1/11.|8050G ; rz. 5 usik 1100,00 bz o. do, de18625 |1/5.u.1/11/100,80G :

o “a

=

St.-Pr. 4. |—— fi in Schri ide i it sind, ist zur Prüfu Thet ; l f A aft : - R. Schwz. Pläue 100 Fr. lewski in Schrimm ernannt. August Weide in Kopitz sind, ist zur Prüfung | " Fheil L, enthaltend die Allgemeinen Bestim- Mitteldeutscher Eisenbahn-Verbaud. <wz. Pläue è j | 80,20B Diverse Eisenb.-Pr. abg. z. Vezug v. 32% Conf. (0 Fr.-Loose voll: fr.| 1210 S E Zur Beschlußfassung über die Wahl eincs andern | den 25. August 1886, Vormittags 9 Uhr, für den Verkehr mit Stationen der Rumänischen | und Els.-Lothr. B. na<h Eydtkußnen transito er- L 100 S R 3M : do. pr. ult.) (9,05 bz Csakath-Agram. babn 98,60G S. o : » a . > D sY , Ho 7 c ® e) N 7 E A I R x 4+, A L ë : it: 1/ L stände is Termin auf den 18. September 1886, a, Czernowitz-Jassy-Eifenbahn (rumänische Linie) nebst | 100 kg in Kraft. Dukaten vr. Stück / Bukarester Stadt.-Anl. .|5 [1/5.u.1/11.98,106) G do. flein /1. u. 1/7 188,50B : c o S G 9 90 90et. bz Termin auf den 28. September 1886, Vor- | [25906] Fr det. bzG ; " 5 Fönigli Fisen! -Direfkti —— Fmperials pr. Stü 6,726 : 1 G N B A Konkursverfahren über den Nachlaß des Königliche Eisenvahn-Direïtion Imperials pr. Stü> (2G S O 74,90 bz o E 77,70à77,90 bz 2 s s S , R Y y 1 g Hto int Fo It 1% - : S d F m S R 0210 10 S0 02,256 u ldnes nit mebr vorabe.| nas Abbaltung Le SGU ees Ge Am 1. September d. Is. tritt zum Gütertarif Franz. Bankn. pr. 100 Fres. 80,75 bz do. Be U —,— R E E 5 : , Cx c Err +t is V S, K al ae A 2 E C EE t v | G j L/C i 1886 Anzeige zu machen. anknoten yr, 100 Rubel 1198,35 bz Holländ. Staats-Anlecihe/4 1/5.u.1/11.|—,— Ungarische Bodenkredit .44|1/4.u.1/10|—,— Kaschau-Ober 1.u.7162,10 bz Cr D 5 o J c f D E E 1 R A E h Le h R 2 E 10% N L A : z : Im Konkurse des Kaufmanns Josef Kohn soll Spezialtarifs 11T. zwishen Gaisbah—Wartberg und | Stationen und Dru>febler-Berichtigungen. Durch Rus Solon 324, do. do. pr. ult. : Anhalt.-Defs. Pfandbr. .|5 |1/1. u. 1/7.1101,90G Lüttich-Limburg be s Vermögen der Wi i til, | Amtsgericht iederge Verzeichnisse L 1286 z L E A L Deutf N G | l : u Ueber das Vermögen der Wilhelmine Veil, | Amtsgerichts, Abth. T., niedergelegten Verzeichnisse Dresden, am 14. August 1886. Nähere Auskunft ertheilen die Abfertigungsftellen. Preuß. Consolid. Anleih vers<. 1106,00B Norwegische Änl de 1884 vers<. |101,90B do. r Ult 372,75à373b1B x c an i » io 0 o E i 4 M » A Le o g lie 8 Schleif- und Gipsmühle dahier, ist heute tachmitt. zum Betrage von 8837,45 M. ver sächfischen Staatseisenvahnuen, o. 1800, 52, 53; 62 ),103,30bzG do. 0, E U g do. V, mud O8 98 75G Oest Ndwb 6pSt| 42/2] 6 Lu meiner Prüfungstermin am E Mt Gultialelt vont 10. Ale d. J, ab find Dder-Deichb.-Obi,1.Ser. do. do. 9 [1/3, u. 1/9,[82,30G D. Hypbk.Pfdobr.kIV.V.VE. 106,50G Raah - Dedenburga Gerichtsschreiber Steinle. i / v (S6 8 N 8 3117 ; - e ; E el E H R e! Le Seil i 2 l dn . ) 0.195 00G 5 Ma zur Abnahme der Shlußrednung des Berwallers, zur | (Holz) von 0,57 für 100 ks in Kraft. Königliche Eisenbahn-Direktion. Tasseler Stadt-Anleihe . do. o, 4 1/4.u.1/10/70,10220bB* …. Hypoth. -Vfandbr, 1107,00G S 1/1. u.7167,70b4 Ir f. G 1 j j thb Rermögens\tü> E N i i / : C AINOS O do. Kredit-Loose ), 206 18. August 1886, Vormittags T Uhr, das Konkurs- über die nit verwerthbaren YBermogens|tude als ge\<äftsführende Verwalkusg. Lokal-Verkebrtarif vom 1. April D Bi bestehen- Königsbg. Stadt-Anleihe L : 5. 190,40G 0 [4 [61,50bz G E /7.1102,70G o V pu —,— - , , «t c , Ry Du, 7 ; 5 S +8 i i Fo oft 5 I E 2 F T ¿R N E e ls J S D Z f A E A R E S S L / R L ¿ Sa A E c e h s B i | e 3 j S s A ; O Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmelde- | vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt. O D O t See U Den Eldagsen, Hameln, Hasperde, Kloster Wennigsen, Schuldv. d. Berl. Kaufm. .1104,75G Pester Stadt-Anleibe S O G Nordd. Gcdkr.-Hyp.-Pfb. 5 1/1. u. 1/7.1100,70G 1/1. 119, 50bzG Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin D. De! gard_i. Pomm. (Starg.—Küstr. B.) treten am | Roldagsen und Weecßen nah Kreiensen aufgehoben. Go. tiquidarionsp} 2157 60ct.bB>® | do S 4 1/L u. 1/7/1100 30G 4100,50B Raab-Graz (Präna.-Änl.} Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI. Dresden, am 17. August 1886. [25925] Kur- und Neumärk. . 07 80D, P bo. I e100 ‘1 1/71101'60G S Kon j 1100,00B bo, mittel | i Hotelbesißerfrau Bertha Fuchs, geb. Zachau, UU, 2] brü> andererseits anderweite Billete mit crhöhten F do. gel, y. 1, 12, 86 z - /7.1107,50et. bz B O S900 [<, }106,500G Altd.Colb St-Pr, i terê Ountalt ; vf q , er : 100,90 bz do. do. fund. : R faffung über die Wahl eines anderen Verwalters, | vor dem Königlichen Amtsgerichte I. Abth. hierselbst Bayerisch-Sächfischer Güterverkehr. i N : [as : [ENLILDE I: c Ct : E V us L 7 e L, ¡2/0 / Il | l I 16. Juli d. I. mit Gültigkeit vom 20. Juli d. I. | Die Preise der neuen Billete sind in unscrem Tarif- 11/4.1.1/10 198,590 bzG rz. 100 l 102/10G Ge Gon den 2. September 1886, Vormittags 11 Uhr, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

zur Cinführung gekommenen Ausnahmefrachtsätße für | ßureau hierselbst zu erfahren. Soda und Chlorkalk im Verkehre von den bayerischen | Köln, den 18. August 1886. verlegt. 26 Stationen Doos und Heufeld nah verschiedenen | Königliche Eisenbahn: Direktion (re<tsrhein.) Verlin, den 19. August 1836. [25916] Konkursverfahren fächsishen Stationen gelten lediglich für die Artikel | Zugleich au< im Namen der übrigen betheiligten See i s faustishe Soda und Chlorkalfk. Auf rohe, kalcinirte Verwaltungen. als Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts T, Das Konkursverfahren über das Vermögen 1) der | und krystallisirte Soda haben die Ausnahmesäßze E Abtheilung 49. Franziska Heichelbec<, ledige Wirthin, 2) der | feine Anwendung. 25794] Eheleute Adam Dolis, Wirth, und Maria Dresden, am 18. August 1886. : [25923] Heichelbe<h, alle beisammen in Wingen, wird s Königliche Generaldirektion Z a O na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- der sächsis<hen Staatseiseubahnen. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des dur aufgehoben. Son Ge Bt, Kaufmanns Emil Brandis in Bromberg ist | Weißenburg, den 19. August 1886. ; in Folge eines von dem Gemeinschuldner a R ali Cietageridt, eaten E R L add B M BoannsGmeg g Ge im Allgemeinen die Uebereinstimmung mit den Vor- do. do. neue I. I.4 | ¡ E eler Zerband, ,_|s<hriften im Nc g IX. zum deutschen Eisenbahn- o do, do. 144) den 17. September 1886, Mags 10 Uhr, Der Kaiserliche Amtsgerichtsscreiber: 15245 D. Am 30. September d. Js. treten die Glberiarit (Thel T9 hergestellt. en Slaw L Ked.Pb| Mee LEN N E M E (L. 8.) Bogt. im Braunschweig-Magdeburg-Sächsischen Ver- | treten nur bei einigen wenigen Artikeln ein. : Westfälische 4 E t 1886 is : E bandsgüterverkehr bestehenden Frachtsäße für den | Nähere Auskunft ertheilt unser Tarifbureau. Westpr., ritter. Bromberg, den f. C O E U 2 V Qu as Bertehe A i 0 U des Direk- | Straßburg, den 16. August 1886. Wo. E ï E 7s e a, / L Lia In Konturs]achen Uver as Dermogen S | tionsbe irks N agdeburg außer Kraft. " é irektion do. S cie B) Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | 9füillers Gerd Jans Mennenga zu Godens- | Dresden, am 19. August 186. der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. d 2 1100,70bzG.| | do. do. pr. ult. 88,60a88,60bz | do. do. 34 /1/1. u. 1/7.199,30G 95918 holt beschließt das Geriht, na<dem der Zwangs- Königliche Geueraldirektion E : do. Neulandsch. 1.4 1/1. u. 1/7.100,70bzG | . do. 1884. ., ./5 [1/5.1.1/11./100,40b63 B | Shles. Bodenkr.-Pfndbr.|5 | versh. |104,75G Le i) E V e Daalin v0 Maak eres E o Een bestätigt ist, des fen Cle toGuen, [25793] Hannoversche. 4E . do, 600er A a fehlen do. do. rz. 11043] versch. |111,25G / ° Gaftwirths Ge lebe | E UENLRA Dee l acladias als ges<äftsführende Berwaltung. i ise Staatseisenbahnen. effsen-Naffau . . . 4 |1/4.u.1/10|—,— fleine/ò |1/5.u.1/11./100,40bzB do. do. 4 1/1. u. 1/7./102 60G mauns und Gaftwirths Gerhard Diedrih | Westerstede, 1886, Aug. 18. e Ga n D L e Olttrtaifbeft ssen-Nafsau /4.u.1, / j /1. u. 1/

Gi i : E, A ‘ur- u. Neumärk, . 4 (1/4.u.1/10 [104,50G O pr. ult.) 100,30 bz Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gf{.|5 1/1. u. 1/7./105,00G 4 11 Blohm zu A t Sthluß- | Großherzoglih Oldenburgisches Amtsgericht, Il. | [25871] VIb, I. Abtheilung, vom 1. Mai 1882 enthaltenen auenburger 4 U S D 104 50G do. Gold-Rente [8 11/6.1.1/12/113,60G 1rf. | do. Y Do. rz. 110 4411/1. u. 1/7. 105,70 51G do E B. A mre us ai 10 Au ust 1886 E E R Außerbetriebsezung der Strecke Katernberg— | Frachtsäße St. Nicolas (Quest)-Triberg erfahren Pomniersce 4 1/4.1.1/10/104,50G do. bo. 1884/5 1/1. u. 1/7.,/96,30G do. do. rz. 1104 1/1. u. 1/7.1102,60G o O. E S, Á tsge idt B ti di en, Abth, I Veröffentlicht: Abrahams, Gerfhr.-Geh. Oberhausen. , mit 1. Oktober l. J. eine Erhöhung. Posensche. 4 [1/4,.1.1/10./104,50G i do. lers 11/1. u. 1/7.[96,70 bz do. do. rz. 1004 1/1. u. 1/7./101,25bzG to. (Oberlaus.)/43 1/1. Großherzogliches E p A Nachdem dur< den Bau des Rangirbahnhofs | Nähere Auskunft ertheilt unser Tarifbüreau. Preußische [1/4.u.1/10 104,50G 0. do Vel L Südd Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 | verst, [100,70B Berlin-Dresd. v. St. gar. |44/1/4. .¿ (gez) Zang. Frintrop und zwe>mäßiger Verbindungs8bahnen ein Karlsruhe, den 18. August 1886. T 1/6.u.1/12.161/40 bz z 411 1

N N N c

/7./102,20 bz )berlausiter ‘-199,00G tpr. Südb. 0.101,90 bz Weimar-Gera ,| l {M / E Durx-Bodenb. A. .| L ; s (E do. B. É [9 | E I—,— Eiseubahn - Prior. - ktien und Obligationen. {100 00G Nucben Sli . [08 [1/4 1106,00G klf. 101,90G Bergish-Märk, Î. TL.Ser. 4 |1/1. 198,70 do. III. Ser. Lit. A.B.34/1/1. 3.1102,40G do. Lit, C. : Ol 101,90G do If. Str 4 11/1. do. V. Scr 4 11/1. N E n, L ¿ VLILE 7/1. IX. S 1. Aah.-Dúfs, LIT.IIL.E. 4 |1/1. . Dortm.-Soest I. 1T1.S.4 1/1. Düf.-Elkerfeld. I. IT 4 11/1. Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 4 11/1. do. Ruhr.-Gladb. I.I1.111./4 11/1. Berlin-Anhalter 4 11/

x

G3 i

SEEE

i, 0, Éleine|5 |1/5.u. 1100,80G 0. 101 20G do. consfol. S I8TO O 2 VSHIOE/S0G Pr. Gentr.-Comm.-Oblg. 4 |1, 1101,25 bz : do. fleine/ò |1/2. u. 1/8.,/101,80G Pr. Hyp.-A.-B. T. r è 1100,60B do. i 1871/5 3 1/910020G *< Do. VI. 1101,00G j : Tleinec/5 1/2 [100,25 bz do. V:

R : o. 1872 5 /10/100,20G do. 101,00G Ddo. ; fleine/5 |1/4.u.1/10.1100,25 bz do. X

E ; do. 1873/5 |1/6.u.1/12.[1(0,30bz do. div. Ser. r [100,60B j do. TIcinec|/5 [1/6.u.1/12.[100,30 bz do. 1101,00G A LSTI=T8 VE L 100,20 bz Pr. Hvp.-V -A.-G.Gertif. 43 —,— do. Anleihe 1875... .4E/1/4.1.1/10./95,10G do. do, h 1102, 50G D. Teinec/4#/1/4.u.1/10.195,90ebzB do, do. 34 er\<. j98,60G —,—* 5 O T O L2H O Rheir:. Hypoth.-Pfandbr. 44 Ih. 1—,— 1100,00bzG 2 Doi Tfleine|/ó 1/1, u. 1/7.,/102,10G do. do gck. 4 | veri. |—,— 1100,70 bz G“S H E U —_—,— [1rf. do. fündb, 18874 versh. |—,— 4100,70 bz G Bo 1880 O So De do. do, 1890/4 | vers<, 1102,26G

R E cs

/

Bekanntmachung.

Am 1. Oktober d. Is. gelangt der Nachtrag I, zum Heft I. des belgisch-südwestdeutschen Gütertarifs do. vom 1, Februar 1884 zur Einführung. Derselbe do. bo enthält neben verschiedenen Aenderungen der regle- O mentarishen Bestimmungen und der Tarifvorschriften V O: eine neue Güterklassifikation. Durch denselben wird do. do,

n e

J] I] D

2E S

Phanbbriefe

BErEe

> G7

4101,60bz 101,60 bz 103,75bG fL.F 103,40 bz 103,40G ./103,50B 103,75G

O d ine lie tee r E pee prak pu þ ur Preeedk perrct percd Prem Pre jer Jrr ere ori Pee red pr orer À emem par rats pr arm Spre Jrr jan reer ermark Perreeck S R Q E G A O O E R e O E e i e E e Se e

t d P ad

EEBEBEEREERERZEE

3

i E L E E 5

/ /

S e E B S E E P Pes l

R A Ei MuÍa

r Ver)

er) i e ite Se C E S P

tas 5 S E S E e o O 0E E O E B A E R L A B G T Â ; r pk jeh pr pre eres Perkin À pam pern forme Pren arer reen pre Jem d fem Pei rk presá merk prr rek prr Pr ai Pr burn jer per prerÀ pri jer ri jt L lt

ie A R Ble ge:

I AAAAAAII

S L C L

05055

5 Sv 5

A

1103,60bz 71102,40G 0/105,75b;G 1103,30B 1103/30B

A:

_ pk prak pr prt fel Den prmaò pru pr pencdi Prt pen per Peri pur erat jed ark

pem —— i t ——

: N R tEE t Rhei Westf 1/4.u.1/10 14 ¡t-Anleihe 5 | i - - und S s -Akti Berlin-Görltt 2 | A : x s Irop Und Zwi l ; Rhein. u, Westf. 1/4.u.1/10 194,50G . Orient-Anleihe I. . Eisenbahn-Stamzm- und Stanm-Prior.-Aktien. | Verlin-Sörlttzer conv. . Ir GRNGE: ats, Seri Grger Ges Bedürfniß für die Aufrechterhaltung des Betriebes Generaldirektion. Sächsische |1/4.u.1/10. 104,50G : N [1/1. u. 1/7.161,60G Div. pro|1884|1885| | do. Tät. B.\4 |

M i E auf der Stre>e Katernberg—Oberhausen, welche nur S><lefif 14 [1/4.u.1/10[105,00G ; o. Pes 61,50 bzG Aachen-Jülih . | 5}| 6 4 | 148,00“: B do. Lit. C.4 [25910] Konkursverfahren ' S 4 |1/4:u.1/10/[104. : | “ut : v Nr. 196. Hausirers Johaunes Gross wird, nachdem die [25796] dur für den öffentlihen Güterverkehr geschlossen. Berlin: Bayerische Anleihe . 4 | vers<. |105,10G Nicolai-Oblig. . . ./4 |[1/5,u.1/11.92,40B Amtsgeriht Hamburg, den 19. August 1886. Die in den einzelnen Staatsbahn- bezw. Verbands- | Steinkohlen für den hiesigen Bezirk sowie die in Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlagd-

Tarif- 2c. Veränderungen jl dem Güterverkehr diente, ni<ht mehr vorhanden ist, ; Swleswig-Holstein 4 1/4.1.1/10./104,50G 0, do. III. 5 [1/5,u.1/11.[61,40a,50bB do, * e ult Redacteur: J. V.: Siemenroth. pre | | sämmtlichen zur Tabelle gemeldeten Gläubiger be- | Ausnahmefrachtsätßze für Sprit- und Spiritus- Hiermit werden die in dem Lokal-Güter-Tarife und - Bremer Anleibe 3411/2. u. 1/8./101,30G do, do. flcine/4 |1/5.u.1/11.92,40B Zur Beglaubigung: Böse, Gerichtsschreibergehülfe | Güterverkehren mit Gültigkeit bis Ende August d. J. ! den Verbands-Güter-Tarifen für den Verkehr mit Anstalt, Berlin 8W,, Wilhelmstraße Nr. 32.

/4,

Rentenbriefe.

1 l L Berl.-Hamb, ¿.Em.4 |1 55,00ct. bz B do. II. Em.4 11 195,50G bo, _ IIL-ronv. 611 22,40 bz Berl.-P.-Magd. Lit.A\4 1 1 1 1 1

Altenburg-Zeiß .|9?/z0| w/4

Berlin-Dresden .| 9 | 0 4

Großherzogl. Hess. Obï./4 15/5.15/11[—,— j r E Créfeld c) 0

Hamburger Staats-Anl./4 |1/3. u. 1/9.]—,— do. Éleine|/4 |1/4.1u.1/10.191,60B Crefeld -Uerdinger| $ | 5

do. St.-Rente |(33/1/2. u. 1/8.1102,30G Pr.-Anleihe de18645 1/1, u. 1/7./147,90 bz Dortm.-Gron.-E.| 2j] 2} | Me>l. Eif.Schuldverfchr. 34 |1/1, u. 1/7.]-,— do. de1866d [1/3, u. 1/9.1140,20 bz do VE ult.

/ /1. u. 1/7.|—,— / 7 [103,30bz / t

7 1103,30bz 1103,75G

1103,50G

der deutschen Eisenbahnen. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | wird diese Stre>e mit der Station Vogelheim hier- Badische St. isenb. -A |" vers. 1104 80G S o t 61/30a 4063 | Ach.» Mastribt | 24] 2114 ; ; s i Zerlag der Expedition (Scholz). j L, friedigt worden, hierdurch eingestellt. sendungen nah den Nord- und Ostsechäfen. | in dem Ausnahmetarife B. für die Beförderung von WEGag Ven SIPEE . Poln. Schaß-Oblig./4 |1/4.u.1/10./-

| Lit. C. neuc/4 |1/

| 102,75 bz do. Lit. D. neue 44 FA, 71,20 bz do. Lit. W.® 4 1/ 71,20 bz Berl.-Stetiin I. 111. VL|

BEREEREZESEEZEREE

l

| 4| 1/4 1108606 do. &| 1 / 4 |

1 l 1 1 1 1 1 1 l 1 L 4

e pan jun jarci pel pr R

4 |1/4,1,1

[4