1886 / 198 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1886 be- | [26116] Vekanntmachung.

Am 1. September d. I. kommen für die Beförde- rung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren zwischen Stationen des Cisfenbahn-Direktionsbezirks Hannover einsließli< der Hoya-Eystruper und der Ünter-Glbeschen Eisenbahn einerseits und Stationen des Eisfenbahn- Direktionsbezirks Berlin andererseits bezw. zwishen Stationen der Oldenburgischen Staats-Eisenbahnen einerseits und Stationen des Eisenbahn - Direktionsbezirks Berlin andererseits direkte Tarife zur Einführung, dur< welche gleich- zeitig die Bestimmungen und Beförderungépreise der Tarife nebst Nachträgen

a, für Renn- und Mutterpferde zwischen Hannover einerseits und den Berliner Bahnhöfen, via Magdeburg und via Stendal andererseits vom 1. September 1875,

. für den Vieh- 2c./ Verkebr zwischen Stationen der Eisenbahn- Direktionsbezirke Hannover und Magdeburg vom I. August 1582,

i Es L X. Verkehr zwischen olèenburgi- hen Stationen cinerseits und Stationen des A 1190 S Pirertio! 18bezirks Magdeburg andererseits vom Me E 100 Sl,

August 1882, 100 Hl laut diefelben si auf die vorliegenden Tarife be- Brüs. u. Antw. 100 B UE. ebe aufgehoben werden. P vie B 4 E 10T

ber die neuen Frachtsäße wird {on jeßt von I, P D ; 7 +13 | : 92

dem E der unterzeihneten Cisenbahn: MENEAEeR 2 N lw 3 M: E ét 31 4, S

) Ì \ y J ) E “| ; S M 1 40G

foll die Schlußvertheilung erfolgen. | 5 P tate ali verge Ey Fron L September 1 L. Strl./3 M. Meininger 7 Fl.-Loose .| 24,40G Tarife bei den betreffenden Oldenb. 40 Thlr. -L. y.St.!| g | 158,25 bzGS _

. J. ab sind die neuen : la T Verbandsstationen fäuflich zu haben. ! 100 Fr. Ge ——— abme 100 Fr. |2M. Wonut Staar erworbene Eisen nbaßnea- do. do, V ULE| f dn. Frb. St.A. E

Hannover, den 17. August 1886. 100 l (8 T erag O L E Königliche Eiseubahu-D ircftion s 100 r 2M Brs[.€ Ñ 1/4 E , StoEholmer Pfandbriefe 4 1/ e Namens der betheiligten M ewalinnas N. R L Münster GaschedeSt. -A. ' do. Sa Nt Ï h St. -Pr.| /Á. E Do DO. iedrf <1. e M3 r, St.-A. Tür?

}: . 100 7 ki 8 R. , E: [2 [11/1 y 1/7102 50G 5 F 26115 ] Vekanntmachung, O U Sl. t-A (1/7, 4, As S Tnleißbe 1865 con | Im Hannover- Bayerischen Verbande findet für Str j, Plätze 100 M E Cn Posener 1/3. u. 1/7.1104,90G do, 90. Pt, ult. den Tranéport von Steinen des Spezialtarifs 11. Ita lien. Plâge 100 Lire 10D. Diverse Eiscnb. -Pr. abg. 3+ Bezug v. 33% Cons. | do. Fr.-Loofe vollz,. im Verkehr zwischen Boenheim und Heigenbrü>en p Ï M S S I Di, 4% 8 1 1887, [L 1/4 4103,40 bz G do. do, pr. ult. o L j ui A Reu C dan E arifsaß zu eet 68 S R 3M | S E N 10. A as Labads s-Rec zie-Act. (20 t Pro S Anwendung, welcher der ¿Fra N -' S-Wne?en A S S pr. ult. ns für ganze Ladungen von 10 t zu Grunde Wars%Þa) 100 S.R.18 Breslau-Freiburger 1879 .|1/4.u.1/10.{103,40b¿ G Ungarische Goldrente . .|4 gelegt wird.

Gelv-S& orten und Vankusotes. Ausländische Fonds, do. D ius Hannover, den 19, August 1886. Dukaten pr. S s « DDSCE N Bukarester Stadt.-Anl [5 |[1/5.1.1/11.197,405 do. do Königliche Eisenbahn: Direktion, Sovercigns pr. S 420, E, Do do. /SUI/IENR ) DO. auch Namens der betreffenden Verbands- 20-Francs8- Stü. 16,16 b Egvptisce Anleihe E 33 Do, Gold-Invefd Berwaltungen. Dollars pr. Stü>k S Do. | O . Papierrente . i Impzrials pr. Stück 16,71 bz do. L Do, pr. 500 Gr L do. do. Enal. ° Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. : 420,41 bz S do. do. do

Cra: nz. Baz l, P, LOO R J80/TOBS esterr “Banknote n Finnländische Loofe .

O AUG2 OOP do. Silbergulden p pr. 100 Fl. 0 a iee Sta=-rts-E& M Rusßsce Banknoten yr. 100 Rubel 11980564 | Holländ. Staats- Anleihel4 ult. August . . . 197,90à0198%3 | Stalienishe Rente

do. do. T.

ult. September 197,75à198 bz

kräftigen Zwangsverglei<h vom 29. Juli endet und wird hiermit aufgehoben. Laehn, den 13. August 1886. Schindler,

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

98097 [20997] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Tuchmachermeisters Friedrich Mieser zu Neurode, ift am 20. August 1886, Vormittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Eduard A>ermann zu Neu- rode. Frist zur Anmeldung Oktober 18€6. Termin zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, die Bestellung cines Gläubiger- auss{<usses und cintretenden Falls über die in $. 120 der Konkurs-Ordnung bezeichneten Gegenstände den 16. September 1886, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 19. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr. D Frist zur Anmeldung der zur Konkursmasse hörigen Gegenstände bis 20. September 1886. Königliches Amtsgericht zu Neurode.

5 Q D 5) " (26089) Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Buchdruckers Albert Mollenkopf, Inhabers der unter der Firma Sailer & Mollenkopf betriebenen Buch- SERTeE in Stnttgart, Hauptstätterstr. 100, ist am 19. August 1886, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und der Kaufmann Adolf Um- fried in Stuttgart, Kasernenstr. 7, zum Konkurs- verwalter ernannt worden.

Konkursforderungen find bis zum 22. 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es ift zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, sowie zur Prüfung der angemeldeten ge- Forderungen auf

Freitag, den 1. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem K. Amtsgeriht Stuttgart Stadt, Justiz- gebäude A. G. Zimmer Nr. 25, eine Treppe, Termin anberaumt, au< offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 15. September 1886 erlaffen.

Stuttgart, den 19. August 1886.

Gerichts\ reiberei des Königlichen Amtsgerichts Stadt. D au g.

örsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich o ite Staats-Anzeiger. 2 19S, Berlin, _Dicustag, den 24. efi M

Berliner Börse vom 24. August 1886, Rufs.o d . Ante tibe e Stieg! Amilih festgestellte Course.

do. i: : do. Centr. Bodenkr.- Pf. Umre<nungs8-SÄäte. do. Kurländ. Pfandbriefe 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 30 Mar? 1 Gulden dfterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden füdd. Wöährurg = 12 Mark

L S@&wed. Staats-Anl. 7 490 Gulden hof. Währ. = 170 Mark. 1 Mart i Ba: 1,50 Mark, lded>- Pyruzo iter . ¿An He E 9 Rubel = 320 Mark. Li Sterl 90 Mar? p E E e E Staats-Anl.

106, 3A

Wechsel. Preuß. Pr.-Unl. 1855 113,00G Dis? urbef. Pr.-Sh.240Th[.|—- 298,00 B

|8 T.| Badische Pr.-Anl. de1867 [139,108 [2M Bayerische Präm.-Anl. 138,00G 8 T. Brauns<w. 20 Thl.-Losf\c 95,30 Göln-Mind. Pr.-Antheil

D L90200) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlachters Leonhard Lühr hieselbst wird nah erfolgter Schlußvertheilung hierdur< aufgehoben. Lübtheen, den 21. August 1886. Großberzogl. Melenburg- Schwerinsches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Maleztky, Aktuar.

[26105] In dem C. Gloß:’ schen Konkurse soll mit Ge- nehmigung des hiesigen Königlichen Amtsgerichts die Schlußvertheilung stattfinden. Verfügbarer Massebestand Forderungen ohne Vorreht , Sangerhausen, 20. Auguft 1886. A. Vtle:; Konkursverwalter.

von Korkursforderungen bis

September

Neuß. B.-Spark. „gar.

4 . E 553 80bz S .-Alt. Lnde8b.-Obi. : Í j 103,90B* « 2

D,0l bz 2 SN Ils 95 40G

Boden Kredit

Sähsif he St. -Anl. 1869 .[104,80G Sächsische Staats-Rente : ). 194 99bz Sâw!. ; ‘i | 103,40G

O. |4 j ipnie eni

159, Cal 59 bz s 11/1.u.7j98,20b,G

38 60à98,30 Bz

. 147,25 bz

46,7: 4 L/1. [163 9 O bz Càl63,90à163,75 bg /1. 138,680 bz Z

00'201

A Tk LarA funk brei Did Dreh doeA M A DA Pei P X De S 5 S eere, A pA Mr j

1/8 1105,90 5: G 8 1105, 50B /3 [105,40B 2.198,90 ) bz (B 102 75) 31104 60 ‘7102,10 1( 02, 0d (5 1102106 tpr. Süd I 5% 14 | 1/1. 0256 103,90G j Ult ( 79,90a89,25 bz 79,00B_ o Dit) S . i ° 121, () bz 31,6 62G 30,25 bz 29,80 bz 33 00 b; (S 122 698 143,00 bz !, 1289,50S 7166,25B 275,00 61

2 845,13, 11 929,49.

T T S

[26093] | Oeffentlihe Bekanntmachung.

(Auszug.)

Amtsgeri t Nürnberg hat durch Beshluß vom 19, August 1886, Nachmittags 3 Uhr, über das Vermögen der Firma Nürnberger Feilenfabrifk Karl Kuprion in Gloishammer und deren Inhaber, Fabrikanten Karl Kuprion

dortselbst, das Konkursverfahren eröffnet. Sonfursverwaltec: Kgl. Advokat und MRechts- | anwalt Hellmuth dahier. Aumeldeieift bis Freitag, den 1. Oktober 1886. Erste Gläubigerversammlung : Freitag, den 19. September 1886, Vor- mittags 9 Ubr, und allgemeiner Prüfungstermin Dienfíag, den 19. Oktober 1886, Vor- mitiags 9 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 4 des hiesigen Justizgebäudes. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis Donnerstag, den 9. September 1886.

Nürnberg, den 19. August 1886. Gerichts\ reiberei des Kgl. Amts gerid: 18. Der geschäftsleitende Kgl. Sekretär (U S) Hater.

168,65 bz 168,20 bz 30 60 bz 80,39 bz

11 2,30 bz 112,40 bz 20,405 bz 20,29 bz 80,7063 B 80,45 bz B

S rer

39,79 bz

r

S

9 M F 1.1/10./131,90B

Das Königl. SM PE 9 Dessauer St -Pr.- Anl. (34 26200

en

I ros

[2104] Befanntmachung.

In dem Müllermeister Andreas Fanhhauser- schen Konkurfe Dazu find 470,60 A. verfügbar; zu berüd sichtigen sind 9724,08 4. niht bevorre<tigte Forderungen.

Schmiedeberg im Miesengebirge, den 21. August 1886

%

SerbisHe Rent do, O Do. do. neue!'ò |

K. Württ. Amtsgericht Urach. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Rothgerbers Johaun Georg Kaltmaier in Mezingen wurde heute, Bormittag 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Amtsnotar Kt auß in Mezingen und während dessen Beurlaubung Amtsnotariats- verweser Nau daselbst. Anmeldefrist bis zum 18. September 1886. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 29. September 1886, Nachm. 37 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18, September 1886.

Den 20, Auguífít 1886, Stv. Amtsgerichts\{hreiber Krets<mer.

P J R (J R

(26003) Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht.

Nr. 6670. Ueber den Vermögensnachlaß des R D

Uhrenhätidlers Wilhelm MEDAY PGPLeer Beglaubigt: Jähn, G.-S.

von Waldkir<h wurde unterm 18, August d. Is., E E F

Vormittags T Konkurs eröffnet, Konkurs- | [26298] Beschluß.

verwalter ijt Gr. Gerichts8notar Zimmermann dahier. f E, Vie ai Ma

Anmeldefrist bis 20. September d. Js., erste Das Kon ursver rfahuen ü S den Nachlaß wei

R e T E Oa M S Maurermecifters Johaunes

Gläubigerverfammlung gemäß $. 120 der K.-Odng. aufen wird, da f eeacben Dat, daî cine. bit

i 6 S y H É i [

e Sp E E L 4 Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse

ungen E * VE | nit vorhanden ift, eingestellt. Wennigsen, den 9). August 1886.

[260838]

S wt

e;

Pr. ult.

€)

Ba 7 LD v A pt

[1/5.u.1/11,179,5061G

TSàTS,T: A E )Z 29 b

Gs S O Dts

2

E ; L Amft. - Rotterdam 6,69) Ausfig-Teplis

5 F ï

6,5

f

Der Verwalter: Pietsch, Re><tsanwalt und Notar.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Grundstücksbesißers David Friedrich Eibisch in Niederzwönitz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Stollberg, den 21. August 1386.

M ie (g

m E E E E E ee ree S) .

f S G x

80,65 bz 80,45 bz 80,15 bz 197,40 dz 196,50 bz 197, 190 bz

L 2

"O f= C f ja

N V0)

[26299]

D

1.711901,50 5; B 2198 00 bz G 135.50 bz

D0et.à135,60 4

1

e)

E F E

A

Me T N E

Do DRRGOGG Da) Konkutserö ffnung, Neber das Vermögen des Gasthofbesitzers Rovert Metvius hierselbst is heute, am 20, August 1886, Nachmittags 64 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Gerichts\ekretär Froelich hierselbft. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30, Septem- ber 1886. Anmeldefrist bis 30. September 1886. Erste Gläubigerversammlung :

F Gal, (E rILB.)as Z of N pr ult. - S O E ] G L Go tthardbabn

ry

[26123] Kohlenverkehr in Wagenladungen von je 10 0909 Ks zwischen Stationen der Eisen- bahu-Dircktiousbezirke E lberfeld, Köln (links- und A uud Fes

Am 1. Oktober 1886 tritt der Nachtrag 3 zum Ausnahmetarife vom 1. Oktober 1884 für bett vor- bezeihneten Verkehr in Kraft, enthaltend: Aenderun-

96 8061 96,80 bz G O : 101,25 bz Uf

anm fai 15/4/1.15/10.

9 : f, 5 5/ 101,90 b 25/4, 1,15/10. d

t r 116,74 E 75k B

E

7 78506:

ved

and Pape in Barsing-

E E

Q

pad Þad >23 D C

4 E N

2 ui je d

Stre v

N

Do, Bold-Vfdb )

i: 100,40 S MWicner Communa! Anl.

Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest wurde er- 10050 bz G

S e l bs R

E

prnd dark R

J J bd bh

LUAUT fia Zu 4 L

am 16, September 1886, Vormittags 10 Uhr, All (gemeiner Prüfungstermin : den 12. Oktober E Vormittags 10 Uzÿr. Pr. Eylan, den 20. August 1886. Froeli, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[26111] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß der am 26, Mai 1886 ver- storbenen Handelsfrau Fohanue Eleonore, verw. Mükler, geb. Tomschke, in Lichtenberg wird Heute, am 20. August 1886, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Schubert in Pulsnit.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 28. 1886,

Anmeldefrist bis 1. Oktober 1886.

Ersie Gläubigerversammlung den 18. September 1886, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 18, 1886, Vormittags 9 Uhr.

Königliches Amtsgericht Pulsnitz, am 20, August 1886. Dr. &rentel.

_—

September

am Oktober

laffen. Waldkirch, den 18, August 1886. Großherzoglihes Amtsgericht Der Gerichtsschreiber : (Unterschrift.)

(26%) Betfanntmachung. Das Konkursverfal ren über das nachgelassene Vermögen des am 12, Juni 1883 zu Schöneberg verstorbenen Hauptsteueramts-Assifstenten Gustav Wilhelm Albert Haberichter wird, nachdem der Schlußtermin abgehalten ift und die Schlußverthei- lung S hat, hiermit aufgehoben. Verlin, 18. August 1886.

Königliches Amtsgerichts S

A040 j [26249] Konkurs sversahren.

In dem H über das L Vermögen des Kaufmanns M. Wahl zu Eisleben ift in Folge eines von dem Gemeinschul dner gemachten Bor- \<lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 8. September 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlicben Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 15, anberaumt.

Abtheilung VII.

92

“0

Königliches

E E Dobenede

Amtsgericht. T. gez, Stegemann. Ausgefertigt : Wennigsen, den 20. August 1886.

Gerichts\{reiber K öniglichen Amtsger ihts.

L, tar,

Tarif- 2c.

Ld

[26120]

zwischen Altona. Kieler und tionen vom 1. Januar 1875

Kap Pe ln. Tiltona, d

[26119]

Veränderungen der deutschen Eisenbahnen. Nr. 198,

Eisenbahn: Direktionsbezirk Altona. Zum Tarif für den nacbarlicen Personenverkehr

d. D: der Nachtrag 51 in Kraft.

Derselbe enthält Tarifsäße für einfahe und bezw. Retourbillets im Verkehr zwischen Hamburg (K. St.) und Lindauniß, Steinbergkirche, Gelting M

den 20. August 1886. Königliche Eisenbahu- Direktion.

Berlin-Hamburger Stga- 5 tritt am 1. September

gen und Ergänzungen zum Zechen- Verzeichniß, welche zum Theil graterhößungen in fich \shließen ; Fracht- säße für den Verkehr na<h den Stationen Kassel trans, Einbe>, Vechelde und Wierthe des Eisen- bahn-Direktionsbezirks Hannover; Frachtsäße für den Verkehr von verf schiedenen Stationen des Cisenbahn- Dircktionsbezirks Hannover nah Station Rheine \o- wie Berichtigungen. Exemplare des Nachtrags sind bei den betreffenden Güter-Expeditionen zu n, Köin, den 19. August 1886. Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn-Direktion (xcchtsrheinische).

[26124] Bekanntmachung.

Voit 1 O S ab wird der Personen- verkehr auf der gegenwärtig im Betriebe befind lichen Bahnstre>ke Staffel—Limburg eingestellt und auf die mit dem bezeichneten Tage für den Betrieb neu zu eröffnende längere Babastre>te Staffel—Freiendiez— Limburg übergeleitet WETDEN, In Folge dieser Maßregel werden in den Tarifsäßen für den Per- fonen- und Gepäck verkehr zwischen Staffel und Lim- burg, sowie in den Tarifsäßen für die die Stre>ke Staffel—Limburg berührenden Verkehre geringere

Ruß. Zollcoupons L Zinbsuy der _Meich8bank:

Fonds und Staats-Papiere.

Deuts@%e Reichs - Anleihe'4 [1/4 Pas, Consolid. Anleihe 4 do. do, i

Staats-An Leibe 1868

do, 18507 52, 53,082 Staats8- Schuldscheine : Kurmärkishe Schuldv. .|: Neumärkishe do. Oder- Deichb. «Obl.T.S Berliner Stadt-Dbl.

do. do. Breslauer Stat dt-Anlet! Casseler Stadt- Me : Gharl lottenb Stadt-Anl. Elberfelder Stadt-OD olig. Ef.Stdt-Obl.1IV.u.V.S. Königsbg. Stadt- Anleihe Ostpreuß. Prov.-Dblig. . Rheinprovinz;-Obli ig. Westpreuß. Drovy.- Unl, Schvldv. d. Beri. Kaufm. Berliner do.

c

pa pamd pad S) A bat ge deri jed CIT edb pan

, 324,30à 50 bz Wechsel 39

Oi T

park prak perá E 22) pag

17. 103,60 bz 1103,30G 1/7.1101,00 bz S [100 50B 7 1100,50G

/7.1104,50B

7.103,00B /10.1103,00G

d. 1104,00B 7.1102, Î 104,2 E B

O2 f 104,756

n.

Lomb.

106,75 614 105,75 bz G 103,75G

70B 102,608

102,90G* F :0B

"*

I

do. DO. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. Do. Do. do

do.

do.

do.

do, Anl. de 3 e do. d9.

do.

Do. VY, Ali

do. do.

do.

do. Do, VL. 250 Fi. -Loose ¡8 Kredit-Loose 1 1860er do. do.

Hr. N Luxemb. Staats-An l t 824 New-Yorter Stadt- do, Norwegische * Oesterr. Gold-

pr. ult P apier-Rente .

pr. ult. Silber-Rente . . d Fleine

(e N __ Qo

00° 99

Loose .. pr. ult.| 1864 |-—

F E ju: ct rr- ent

Bodenkred. -Pfdbr.! H

DO,

T

dret jéki daes

11 L, L 4 /4.

Pcster Stadt-Anleihe . .(8 | leine! Polnise Pfandbriefe .

10040 ag

s

5 / /9. 102, 0b Gf

: 97,00et. bz G ), 0.197 00et. bz G

r

163,90 bz

r 5 [1/3. u. 1/9,[82,3063

"T6 J 70et. bz G 16980

J 09 50 b If 110,90 -

j 117 95 bzG

[4 É 9286 50 bz

5 A E 162, 20bzG

O1 T6ebB 2

r 10A D 4% 7.189,20 bz

P TAandLr

Deutsche Sypothe j : O E m. -Han. Hypbr.|4 | ae M 9

Me W O6 E j Ma Ib ri. 110/35) Vi Tui, 110 ¿l

V. L rudtz. 100 Ds r. Präm.-Pfdr. T. 4 I1. Vbtheilung

PLE.Drdbr. TV.VLVI

98 60G 194 50bzG 107,90 bz 195,40 63G 106.508 1 A

-

pad fee pem fund pen (ub Þaad

A Ch

L, B -Pfandk do. do.

do.

Me. © v. -Pfd. I

do. E

do. do. L Meinlz naer Hyv « F}

rit

S S S E 5

E a 2 . .

_. S ind ‘Seegs (Qu

rôr-

Pen dfe M O G10 Hx ¡f D S C

vir

——A -] D =I

LIcA «t dh

S A

pl pp Pa bri H jn V A Ex g A ett ä P

ja prr Bd a Ba

verd G R ged Gn Jas Sa 1

+—. 2-2

E E L pa *

M: osfau- B L

Lemberg- I Szern,

N i) burg

T “Sl

V. O Ma. Ma A C a

{M .St/6pSt Pu Un Ls Lotalb. P U L .Ndwb. fySi

E E:

49 . ult

E. la

Raab - Oedenburg D 4 S nh.

M4 {CF) i

Ruff. Gr.Eb. gar |

-Pa rd.

p C u tÎ=

10 4 16

e

N 1e D 23 ) 60b1 (H

69, os G1Bb 23

94 5 bz

9 7 ) 92,1 10a9 )4 50 bz 1

4B O0 P p h

s

5A, d 2A,

72,40 v3

50 b; B

Veröffentliht: Söhnel, Gerichtsschreiber.

[26103]

Ue a das Vermögen des Wagenbauers Fried- rich Nitsche hier is am 20. August 1886, Nach- mittags 1 Ühr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter : Auktionskommissar Emil Hovfe

Eisleben, den August 1886. Eichner,

Gerichtsf reiber des Königl ichen Amtsgerichts.

K tontursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

4157,20 bz 1199 30B } 199,90 G7 S

Erhöhungen eintreten.

Das Nähere ift in unserem Tarifbüreau hierselbst zu erfahren.

Köln, den 20. August 1886,

Königliche Eisenbahn-Direktion (re<ts8rh.), zugleich im Namen der übrigen betheiligten Ver- waltungen.

E isenbahn z Dircktionsbezirk Altona. Zum Tarif vom 1. Juni d. Is. für den Personen- vertehr mit dem Badeorte W Lesterland tritt am 25. August d, Is dex Nachtrag S AIE Derselbe enthält neue Tarifsäße für den Verkehr zwishen Westerland und Elberfeld bezw. Düsseldorf. Altona, den 20. August 1886. i

YAquidationspfdbr : 100,10 bz gab-Gras De „An L) /71101,806;G 3m. Stadt-Anleihe . . 0.199,90 baG i 100/00 as do I Sn 0. 99,50 bz G 100 00 bz Rumän. St.-Lnk., große/8 u, 1/7./107,50B 1190,80 63 do. mittel $ 7 109,10 ) do. kleine|S | V/LO9 10S

105,4 0G 82 L

do.

do,

(F £90701 t

aa dura bat rer dreh fumeh pk drama

en Ion o Ta. N C C R Lma prt dart js ek ¡jn pa pt pad

D” Ò Bas jak [0 r

tr

(26300]

« D

1101 E 111,80G

n Suterle ns Beine! Kur- und s A j

cn t

A

fimecb Jann: dri

Ar „5 -l4T 4 Weichsel bahn.

Pr.L 12 X e - S X unk. P 4

hier.

Offener Arrest mit 2 teiber 1886.

Anmeldefrist bis zum 30. September 1886.

Erste Gläubigerversammlung am 10. September 1886, Vormittags 11 Uhr, und Prüfungstermin am 16, Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 14.

Quedlinburg, den 20, August 1886.

Beute, Sekretär,

Gerichts\hreiber des Königlichen

[26086]

Ueber das Vermögen des August Neinhold Fohrer, Spezereihäudlers in Reutlingen, ist von dem K. Amtsgericht Reutlingen am 20. August d. J, Vormittags 9 Uhr, der Konkurs eröffnet, der Kirchenpfleger Elwert in Reutlingen zum Konkursver- walter ernannt, der ofene Arrest erlassen, die An- zeigefrist des $. 108 Konk. Ordn. und die Anmelde- frist bis 2, Oktober 1886, der Wahl- und allgemeine Prüfungsterinin auf Samstag, den 9. Oktober 1886, Vormittags 10 Fn festgeseßt worden.

[nzeigefrist bis ¿zum 30. Sep-

Amtsgerichts.

Neutlingen, den 29. ‘Auaust 1386,

Ksnigliches Amtsgericht. Gerichts\{<reiber Frank. [26096]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Herrmann Lobegott Freyer in Firma Herrm. Freyer zu Roßwein wird heute, am 20. August 1886, Nachmittags 55 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Herr Kaufmann Emil Knauth in Roß wein.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Sep- tember 1886.

Anmeldefrist bis zum. 24. September 1886.

Erste Gläubigerversammlung den 18. Septem- ber 1886, Vormittags 11 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin den 19. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr.

Königliches Amtsgericht Roßwein. : Dr. Kaden. Veröffentlicht: Knörnschild, Gerichtsschreiber.

Handelsmanns Ludwig Töpfer aus Gebesee ist zur Beschlußfaf fung über freihändicen Verkauf von Grundstücken ein Termin auf den 7. September 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte, Abtheilung IL., hierselbst, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Erfurt, den 18. August 1886.

LerMe, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abt theilung II.

627 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Häutehändlers Johann Biertz zu Essen wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist. Zugleih wird zur Abnahme der Schlußr Termin auf den 3. September d. J., Mittags 12 Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer 43, anberaumt. Essen, den 11. August 1886.

Königliches Amtsgericht.

A a Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Eisen- und Kurz zwaaren-Händlers Heinrich Johaun Theodor Boysen, in Firma Heinrich Boysen, ift zur Prüfung | früher bestrittener und nach- trägli<h angemeldeter Forderungen, eintretenden- falls au< zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Shlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke Termin bezw. Schlußtermin auf Dienstag, den 21. September 1886, tags 12 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst, be- stimmt.

Samburg, den 21. Auguft 1886.

Böse, Gerichts\hreibergehülfe des Amtsgerichts.

[26251] Beschluß.

Der Konkurs über das Vermögen des Gerber-

<nung

[26117]

Mit- | in

[26121]

Mit dem für die 2

billets für A Verkehr

Marschbahn, der Kreis

_UAltona, den 20. August

[26122 Eisenbahu: Direktionsbezirk Altona. Vom 25. d. M. ab gelangen für den Personen- Station der Kreis Eisen- bahn Flensburg-Kappeln nah Hannover und Bremen cinfahe Billets gültig für alle Züge zu nach- folgenden Preisen zur V Glücksburg Hannover 11. Kl. D R 18/80 6, Glüsburg Bremen II. Kl, E K l: 15/20 otb

verkehr von Glücksburg,

Altona, den 21. August

Breslau, Hannover

Kraft.

meisters August John in Laehn is dur rehts-

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Eisenbahn-Dircktions-Bezirk Altona. 1. September d. J. Beförderung von Perfonen- und Reisegepä> im Schleswig-Holsteinischen Verbande vember 1878 der Nachtrag XXII. in Kraft. Durch denselben gelangen cinfache

Stationen der Westholsteinifchen, Oldenburger Kiel-Cckernförde-Flensburger Bahn und “der Ei Tenbahn Flensburg-Kappeln Zur Einführung. Nähere Auskunft ertheilen d Expeditionen.

Königliche E isenbahn- Direktion.

Verausgabung :

Königliche Eisenbahn-Direktion. Bekauntmachung.

Der mit Giltigkeit bis zum 31. August 1886 im Lokalverkehr des Direktionsbezirks Bromberg, sowie den Staatsbahnver kehren: Berlin, Südostpreußischen Verbandverkehr eingeführte Aus- nahmetarif für Sprit und S bleibt bis auf Weiteres bis zum 31. August 1887 in

Vromdberg, den 18. August 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion, im Namen der betheiligten Verwaltungen.

tritt zum Tarif

vom 1. No- und Retour- zwischen diesseitigen und der Holsteinif <en Bahn, : der Krets die betheiligten Billet-

1886.

26,20 A6 21,60 M. 1886.

Bromberg—Altona, und Oldenburg und im

Spiritus zum See- Grport

[26118] Vereinigung der Güter- Abfertigung auf den Stationen Cöthen, Halberstädter und , Leipziger Bahnhof. Die beiden diesseitigen Stationen Cöthen L. Gs Bahnhof) und Côthen H. (Halberstäd ter Bahnhof) sind binsibtli der Güter- und Vieh 2c. Abfertigung zu ciner Station vereinigt worden. Bei der Aufgabe derartiger Güter nah Cöthen bedarf es daber aer befonderen Bahnhofs-Bezeichnung in den Frachtbriefen fernerhin ni<ht mehr, vielmehr genügt die einfache Stationsbezeihnung „Cöthen“. In den bestehenden Frachtsäßen von und nach der genannten Station tritt eine Veränderung nicht ein. Bezüglich des Personen- und Gepäck-Verkehrs ver- bleibt es bis auf Weiteres bei den jeßt bestehenden Einrichtungen. Magdeburg, den 19. August 1886.

Königliche Eisenbahn- ‘Direktion.

[26126] Großh. Badische Staatseisenbahnen. Bekauntmachung. Mit Wirkung vom 1. Oktober 1886 ab kommen für den Güterverkehr zwishen den Stationen Ludwigs- hafen, Mannheim und Mannheim—Ne>arvorstadt einerseits und den Stationen Heidingsfeld und Würz- burg andererseits, sowie zwischen Käferthal (Wohl- egen) Lampertheim und Waldhof, Stationen der Hessischen Ludwigsbahn einerseits und Würzburg andererseits anderweite erhöhte Frachtsäße zur Ein- führung. Nähere Auskunft ertheilen das diesseitige Tarif- bureau, sowie die Stationen Ludwigshafen und Mannheim. Karlsruhe, den 20, August 1886, Namens der betheiligten Verwaltungen : Genecraldirektion.

Redacteur: J. V.: Siemenroth.

Verlag der Expedition (Scholz). Dru>k der Norddeutshen Buchdruckerei und V zerlags-

Berlin:

Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32,

do.

do.

Obe li

do. gel V. 1. 12. 30

Pommerscbe

do. Interimsscheine 3 do.

|9 1 NCeUCÖld i

V S2

A E E R S

S Or

E

He altlandsi do.

lands. Lit. A:

S

do. do. do. do. do, do. neue 1. 1.|/ bo bo, I Slô1o. De D dis We tfalilc Me Westpr, rittersch. do. O do. Serie bo. ; E do. Neuland id. I: Hannoverse . : Hessen-Naffgu . - S sKur- u. Neumär LaüenbuLaë Pommerihe . De 4 Preußische Rhein. s B tf.

E) b Q

E E E S E E Ei

= V m = U“

S

(Sbleswig- bot Badische St.- Bayerische Anleihe Bremer Anleihe . Großherzogl. Heff. Obli, Hamburger Staats-Anl. do. St.-Rente Mekl, Eif.Shuldverschr.!

C E P C I P 1E P E

5:

q >

EBESEEEEEEREEERS

+

pt p beri p pi p errt pk demeá prek prck ek pre jl jer Pre Dk

. S & R Se ——— pk —— j p frei pel pr fee erna pee Jena Prem ed pee pur Praredk prmek rak per ereek

D R mrch L E

E S

E :

Ae aa M

S ita P pm

Mio: ie Min

Sig S e t m

mia s

8.1101 ‘50bzB

1/81102,206;B

: 99, 90 )Ez

11009,50G

pk pri b É ri C

).1104,60G

L 2,10 bz N ,00B

), 40 (K 100 j, 10B 100,99 bzG 101,70 bz

102,20 bz 100 090B

1101,20G 100/90G 100 25B 100,90G

100,90G 100,25B 4101,00G

r 162 508 #*

100,00bz « 8 50 bz G2 ) 59IbzG ? Hoo 50b¡G | | 100, 50G |

104 75 bz

104 60G 41104, 60G 1104 .70bz

1104 ,60G 1104,60G 1104 60B 104,80G 105,10G

s

do.

100,50G

do. do.

v0, Mittels

do. do.

Ank. de 18 1, de1859/3 1 N A S

Do. do,

Do. do. do, do. do. dOo, do,

Tleine/d | do. amort.5 | fleine 5 G

L

MandE

1871-—73 pr. N

: Anlethe 1875 ©

do. do. do. Ds. do. do, do. do. do. do.

Gold-Rent

do. do. do.

. Drient- Anleibe I

do,

do.

Do. olai-DÉ Sig. . do.

¿ Mies

do.

* Pr. -Anleihe e 18 E de 1868!

do.

do, pr. ult. In. .|! Lb

Leine do. Poln. Shay-Dblig

x ficineL 84/5 1/1,

4 +

4

Stacit8-Dbligationen|6 1 feine 6 | fund./5 |1,

r E

an C

[1/5,u.1/11.[88,10 bs

[1/6.u.1/12. 1/1. u. 1/7. 1/1, u. 1/7

î ;

v. 1

[1/ |1/ ¡4/

i

4,u,1/10 /ÆU.1/10! S u L S 1/E: E Ul UCTASi ¿Us 1/8. O M 1/9; t, /10. 99,80 bz D u.1/ /10.

5 M EA 11/60 1:

u.1/

U,

T: 106, 75 bz G / 1106,75 bzG 101,60G 101,608 101,60G 97,40 bzG 97,40 bz G 102,60 bz 100,506; S 100,50 bz S T0002 101,50B 99, S0bzB 99,806: B

99,80 bz B 2.199, 80 bz Z< B 9 },80 $1 B *-9 25a 99 194,75 bz G 195,50 bz /7.1101,60 bz /7.1101,60 bs

87,70à88,00 bz 9 ) 80 bz G fehlen 99,80bzG 99,30à, 70 bz

95,80 bzG 96,40 bz

2.161.00G

/12. 1/7.161,20 bz 61,00à 61,10b

[1/5,0.1/11.161,00G

[1/6,u.1/11. Wi 1/11. 1/4.u.1/ 10, 1/41,1/10,

[1/5

11/3: u 1/9.

91 60vz 91/,60bz 91,90B 91,10 bz U 146,30 bz 139,25 bz

),60b

[I

1E?

113,40bG irf.

60,80à 61,00 bz

106,25 106,50& 102, 80W 114,40G 41111,20G 102,20

2 20bzG 1110,90 1022063 199,00 bz G

)

i. Q

E p t 14 pi n i A A b °

2 t:

do. ‘Ser.III. r3z.100 1882 O LOOHISSE E do. n O do, N Vi 8 do. al L Pr Gt

L] m d

ad er T BE Make FaN bai Jicet FeR deval: Hte: fte: fand L E am S S S M E L S ti é E - : S

V

Wr O7 _ Res -J]

Sue El s 6

E S

L L Q t =

B v

b jd pred Sai Sti s f t

S

O-A

rer

Bin Sh. z 0,03, Obïg. B. I. rz. 120/43

VI. rz. 1105 |

VAL Ti 100/4 Li Î|

e 4 11/ ;. 100/44 /1/

00. VID 1.1004 |

do. 2 190! 36 Pr.Hyp.-B.-A.- (E E

do. do. E hein. Hyp otd. «Pfa: «dbr. B do. gek. l Fündb. 18874 | do. 18904 | D0o.

R t „Me \. Bodenkz.-Pini

i 101, 908 M 60G / 110,258

Lar) - pr Ma Uo f Na O fa f P O N O S E s a C C x

s jt pk

"e.

c

Pr. I

Pr. H T0. do. do. do

S I _+

ars

v.

Na

L ] m

+ e253 dil liz ale:

ea E E Rg _> Ms pk pend pur jr

E f

_ =_

ita

E

3 T —Â jk . L

.. Co eo

98, (C 1102,40G 102,90G 98,60G

——

2c s is

m [Cy e tri S

R t

c e . ——_N—————O—_— 3

F

m

aua Ars 2 A S

Es

| S 111,25G U 1102 60G /7.1103,00G . 1/7.1106,10G . 1/7./102,60 bz G

Stett. Nat.- «Hyv. Ke. Gf. e R 9. Ö L } ) do. do. E 1004 | 7 101,50B Südd.Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 | ‘vers. 190 50G Eisenbahn- ‘Stauzm- un F rior.:Akticn. Div. pro|1984[/1885| | Aahen-Jülih . | 54! 6 4 |

do, v: Ult, Aa. - Mastricht . | 24 214 Altenburg, Zeitz 91, /»0| 8” wo Ber in- -Dresden 0 Q Cref elder és: S (9 Crefeld Vetiagec | Dortm.-Gron.-&.| Li! 2j

1, A0 BI „14l, 80à147,50 bs 54. S (O) 195 ,Z0 bz 99 3! 5b; G 193,60G 102.50 bzG 70 70 bz

| | |

Pi It fol hl Heu prt jd

Wesißictl, St.-A. Altd.(Zolb St-Pr.) Angerm.-Scw. „| Berl.-Dre2d. e Br esl «M ar M, | * j ei Dort. ¿Gron. e(F v | Marienb. Mlawk,| Nordh.- -Gcfurt s Oberlaufi zer . Süd Saal bahn Veimcare-Bera

A E H >07 A:

Om 0

D m4 r A

E

V o

S D L L N d D Co P

C C O N G r N

L L} S G3 C oi én C

4

r

s

———

bb 2 D »—

.

-

99,3

10° 9 00 G bz (B 113,60B

Durx-Bovenb. Ar Do, O |

S isenbahn - Brigr, - E

J] =3/ O

O

Ort 5 Cd 40 Cte jd

e

t R

Toi d de

U (Ad G

er

[n

r

G a

E IX. d Aa ¿dhe Di , Dortm ä Daf. «(F 7 :g.-M, Nob R ubr. - -Gladb, LII.III. in-An!k balter Â: A Do, L B. O Mv. o E bezlauf.) < Berlin-Dre esd. v v. St. g ar.

Ver: in-GZe liter conv. do. Lit. B. do, Lit. C.|

Beri. -Hamb. 1 Em. do. I]. Em.|

do. [T conv. Berl.-P.-Magd. Lät.A\4 do. Lit, C. neue|4 o D. neue 44 1/

Poe0s

i ei ci H

r r t

R E C L C L S E L C D

e F

2 E

pk pan 4d pin baa psd pad pak pad pk | i la

2 pm

en

C5 (25 D 7A C) O T): La C) L a x s E S S

a B t egi S e

pri jd jermk

N 71 3.

E E É E E B E E E E SS

> E pf> orr R E R

E

pri prt pu 0u prA eret

“ann,

M h M

E e

tk part pad der 4 tek

do. pr. ult.| 70,40bzG

do. Tat B | Berl.-Stetti:i [IL. Il. V |1

S

l

as

pi pad puri bad pel A fand pra pur puri pre jen act

S dés (Ps jur pru t: 2 d ral

pad pra fend parat pen A per pack puumb bemdá Dm rum dur p

d &

. . Ae Ri

Aa A s Î S I IIAAI=IFY

prt bei Pam jam prá pr Perl Jra erd Para

.

BEBEREEEREEEEEREEER

——— pmk pk prerk jur pr prrd per

pes

S E

af psd tant jrrd dacd dd þ cui! i park pern per

F

pad pat À pan pund dul pet pund Jd jun fm pla: pri

Se e

p

T

pet ju

p I

man Jer furt pre derk

a t R .

——

-.

bligationen. 4106,190G

1101, 25G

191,25G R

1 G E

103,50G

r 4105,25G

103,256

1 D, 25 S

s

4103,25G h

1103,25

103,00G

puri Gurt

9.1103,50G