1886 / 199 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkursverwalter: Re<htsanwalt Dr. jar. Stadler

in eme, Erste Gläubigerversammlung am 13. Septem- ber 1886, Vormittags 2:11 Uhr. Termipy zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am_ 8. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Oktober 1886. Chemnitz, am 20. August 1886. Der Gerichts\<hreiber beim Kgl. Amtsgericht daselbst : Schulze.

(%301] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft in Firma „Robert Meyer & Weisz- flog in Chemnitz ift heute Vormittags 9 Uhr das Konkurêverfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Chemnit.

Anmeldefrist bis 9. Oktober 1886.

Erfte Gläubigerversammlung am 22. tember 1886, Vormittags 10 Ußr.

Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 12. November 1886, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Oktober 1886.

Chemnis, den August 1886. Der Gerichts\hreiber beim Königl. Amtsgericht das. Schulze.

Hammer in

_

SeCp-

92

“d,

[26304]

Ueber das Vermögen des Händlers Simon Schicrenberg zu Detmold is am 19 August 1886, Morgens 112 Uhr, der Konkurs eröffnet. Der Rentner Alfred Heinrichs ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 7. Oktober 1886 inkl. Anzeigefrist bis zum 6. Oktober 1886 inkl. Prüfungstermin den 21. Oktober 1886, Mor- geus 10 Uhr. Erste Gläubigerversammlung und Wahltermin den 16. September 1886, Mor- gens 10 Uhr.

Detmold, den 19. August 1886.

SUrstlihes Amtsgericht. IT. gez. Eberhardt. Zur Begl.: Drüke, Gerichtsschreiber.

9/202 R ì ° [26303] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Drecslers UAlwit Müller in Geithain wird heute, den 21. August 1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Geithain., Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Septem- ber 1886. &rift zur Anmeldung ter Konkursforderungen bis zum 5. Oktober 1886. Gläubigerversammlung den 17. September 1886, 9 Uhr Vormittags und Prüfungstermin am 15. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Geithain. Schöne. Beglaubigt: Liebing, stellvertr. G.-S.

Kaufmann Adolf Lohse in

IR9BRR g 2 Y [26256] Konkursverfahren. Neber das Vermögen des Kaufmauns C. Heine zu Görlis wird heute, am 21. August 1886, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Heinrich Heuschel zu Görlitz wird zum Konkur®verwalter ernannt. Anmeldungsfrist bis 20. Oktober 1886. Gläubigerversammlung deu 22, Sevteniber 1886, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin den 5. i888, Vorm. 10 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Görlitz. Veröffentlicht: Blüdorny, Gerichhts\chreiber.

96206 \ 2 & [260%] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns JFohagunu Vrandenburg zu Jserlohn ift am 23, August 188, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Rendant Gründler zu Iserlohn.

Anmeldefrist bis zum 18. September 1886, offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 17. September 1886.

Grste Gläubigerversammlung und zugleih allge- meiner Prüfungêtermin den 18, September 1886, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 20,

Iserlohn, den 23. August 1886.

M Gerichtssc{reibergchülfe des Königlichen Amtsgerichts.

November

G A E [26374] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des verlebten Handlungs- gehülfen Leopold Star> in Horburg wird heute, am 23. August 1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Geschäftsmann Simonin dahier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 16. September 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Erste Gläubigerversammlung und Prüfung der angemeldeten Forderungen Donnerstag, den 23. Septen:ber 1886, Nachmittags 4 Uhr.

S r lavas Arrest und Anzeigefrist 16. September 886. Kaiserliches Amtsgericht zu Kolmar.

9/97 671] Bekanntmahung.

Ueber das Vermögen des Eigarreufabrikanten Traugott Breiler zu Luckau is heute Vor- mittags 113 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. f E valert Rechtsanwalt Maximilian Redlich zu Ludau.

E Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Oktober

Anmeldefrist bis 1. Oktober 1886.

Wahl- und Prüfungstermin den 12. Oktober 1886, Vormittags 102 Uhr.

Luy>>au, den 21. August 1886.

: _ QEURO, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[1268] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Besißers Gustav Ga-

Kaufmanns D. Cheim Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>si{tigenden Ee und zur Beschlußfassung der Gläubiger über der S<hlußtermin auf den 18, September 1886, Vormittags 11 Uhr, er M Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer r. es

[26365]

1886, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rathke

Konkursverwalter : Schwet. Anmeldefrist bis zum 16. September 1885. Prüfungstermin den 24. September 1886, Vormittags 10 Uhr. Schwetz, den 24. August 1886. Feistfkforn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bekanntmachung. In dem Konkurse über das Vermögen des Mühlenbesißzers Franz Achenba<h zu Anstoß bei Freudenberg ift zum Zwecke: 1) des Berichts des Verwalters über den Stand der Sache und seine bisherige Thätigkeit, 2) der Prüfnng nachträgli<h angemeldeter For- derungen, 3) der Beschlußfassung über den Antrag mehrerer Gläubiger auf Entlassung des bisherigen Gläubigeraus\{husses, Bestellung eines neuen und ev. Wahl der Mitglieder des neuen eine Gläubigerversammlung auf Mittwoch, den 29, September 1886, Vormittags Uhr, Zimmer Nr. 9 des Gerichts berufen. Siegen, den 19. August 1886. Königliches Amtsgericht.

E 12627] Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Gastwirths Vaul Jürgensen in Westerland, Besitzer der Dünen- halle daselbst, ist am 18. August cr., 9+ Uhr Vor- mittags, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Gemeindevorstieher Westerland.

Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 16. tember d. Js. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin deu 16. September cr. Tinnum a. S,, den 18. August 1886.

Königliches Amtsgericht.

Beglaubigt: Weitzenberg, Gerichtëschreiber i. V.

9627 ] “, [1] Bekanntmachung. Gemäß Beschlusses des Königlichen Amtsgerichts Aschaffenburg vom Heutigen wurde das über den Rülaß verlebten Posamentiers Franz Stefan Heim dahier erkannte Konkursverfahren auf Grund abgehaltenen Schlußtermins aufgehoben. Aschaffeuburg, 23. August 1886. Gerichts\chreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Fischer.

Kreiëêtarxater zu

[26354]

Otto Lafscn in

Sep-

des

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Letwin hier, in Firma Max Schmey Nachfolger, hier, Hakesher Markt 5, Privatwohnung Rosenthalerstraße 40, ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 3. August 1886 angenommene Zwangsvergleich dur< rechtskräftigen Beschluß vom 3. August 1886 bestätigt ist, auf- gehoben. Verlin, den 18, August 1886.

Hegner, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T., Abtheilung 49.

[26360]

969RR \ 2 - [262% Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Samuel Alexander, in Firma J. S. Alexander zu Berlin ift zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{hluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sicti- genden Forderungen der Schlußtermin auf den 21. September 1886, Vormittags 11: Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte L. hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof part., Saal 32, bestimmt. Verlin, den 20. August 1886. Trzebiatowski, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts I Abtheilung 48.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenfabrikanten Hermann Holzapfel zu Blankenburg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Vlankenburg, den 19. August 1886. Herzogliches Amtsgericht. (gez) H. Sommer. | Beglaubigt :

Dr. Sievers, Registrator, Gerichts\chreiber.

[26305]

In Sachen, betr. den Konkurs der Gläubiger des

Galauteriewaarenhändlers Hermanu Oetting,

in Firma Serm. Oetting hierselbst, ist der auf

den 22. k. M. anberaumte allgemeine Prüfungs-

termin auf

Mittwoch, den 29. September 1886, Vormittags 11 Uhr,

verlegt.

Bremen, den 23, August 1886. Der Gerichts\chreiber : Girond.

9638 F 2

[126] Konkursverfagyren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des in Bromberg ist zur

2

[26364]

die niht verwerthbaren Vermögenss\tü>e

Landgerichtsgebäudes, bestimmt. Bromberg, den 21. August 1886,

; Freytag, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des

dischke zu Michelau i heut-, am 24. August

HSagusbesißzers Car] Linus Lehmann in Auers-

walde wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdur< aufgehoben. Frankenberg, den 21. August 1886. Königliches Amtsgericht. Wiegand.

R Z a [%378] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Axmann zu Laband ist zur Abnahme der S{lußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>sich- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- stücke der Schlußtermin auf den 18. September 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Gleiwitz, den 20. August 1

Winkelmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

962295 L s E (26352) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des vormaligen Brauercibefißzers Friedrich Wil- helm Paul in Großschönau, alleinigen Inhabers der Firma Thym & Gebrüder Paul daselbst, ist zur Prüfung ciner nahträgli< angemeldeten Forde- rung Termin auf den 8. September 1886, Nachmittags 4 Uhr, vor dem Königlichen Amtêgerichte hierselbst anbc- raun!t.

Grofß;s{önau, den August 1886.

Aktuar Zimmermann,

stellv. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(2636 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Nachlaß - Ver- mögen des versiorbenen Tapeziers und Decora- teurs Friedrich Wilheim Thomas wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermias hierdur< aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 23. August 1886. Zur Beglaubigung: Böse, Gerichts\hreibergehülfe.

96260 D 2 2 (66) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klempuners Carl Wilhelm Julins Schewe wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 23. August 1836. Zur Beglaubigung: Böse, Gerichts\chreibergehülfe.

9/267 D) 2 &

126%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ageuten Ernst Wilhelm Julius Odefey, in Firma Ernft Odefey, wird nah erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Amtsgeriht Hamburg, den 23. August 1886. Zur Beglaubigung: Bö] e, Gerichts\chreibergehülfe.

9696 G [6] SBefanntmahung. Im Konkurse Heinrich Johann Theodor Boysen, in Firma Heinrich Boysen, zu Ham- burg, Georgsplaßz Nr. 5, soll die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind etwa M 780 verfügbar. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei niedergelegten Ver- zeihnisse sind dabei 34 4 30 4 bevorrechtigte und 12879 M 57 F nit bevorre<htigte Konkurs- forderungen zu berü>si{htigen. Hambvurg, den 24. August 1886. Der Konkurs-Verwalter : C C O

E ; i

6c Fonkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Jsrael! Heymaun Göß in Kulmsee,

(in Firma J. Gößt) ist in Folge cincs von dem

Gemeinschuldner gema<ten Vorschlags zu einem

Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 14. September 1886, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer

Nr. 2, anberaumt.

Kulmsee, den 20. August 1886. Abramowsky,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[26366] Das Königl. bayer. Amtsgeriht München L, Abtheilung B. für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 17. d. M. das am 18. Fe- bruar l. Is. eröffnete Konkursverfahren über das Vermögen des Pflasterermeisters Josef Berger Sem. in HSaidhausen eingestellt, na<hdem si er- geben hat, daß nah Befriedigung der bevorre<tigten Konkursgläubiger eine Vermögensmasse zur Verthei- lung an die nit bevorre<htigten ni<ht mehr vor- handen ist. München, am 23. August 1886. Der Kgl. Gerichts\chreiber : (L. $8.) Maggauer, Sekr.

12%71] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klempnermeisters Johaun Pese zu Dudweiler wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 28, Julí 1886 angenommene Zwangsvergleich dur< re<tskräftigen Besch{[uß vom 5, August 1886 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Saarbrückeu, den 21, August 1886. Königliches Amtsgericht. IIT.

: Beglaubigt: Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. I. O) Big,

9 23.

(273) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Sirker-Cordonnier zu St. JFohann

ist zur Prüfung der na<hträglih angemeldeten For-

derungen Termin auf

Mittwoch, den 22, September 1886,

Nachmittags 5 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb an-

beraumt.

Saarbrücken, den 21. August 1886.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. III. D Butting.

[236] Bekanntmathung.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Vä>ermeisters Wilhelm Singel- maun wird zur Abnahme der S{lußre<nung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß und zur Beschlußfassung det Gläubiger über die ni<t verwerthbaren egenstände Ters min auf den 10. September 1886, Vormittags 10 Uhr, an der Gerictéstelle anberaumt, wozu alle Bethei- ligten hiermit vorgeladen werden.

Die Schlußre<hnung und das Schlußverzeichniß sind auf der Gerichts\<reiberei niedergelegt.

Stallupocnen, den 13. August 1886.

Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: Riechert, Sekretär.

D c C Q [67] Bekanntmahung.

In dem Konkurse über den Nachlaß des verstor- benen Väckermeisters Wilhelm Singelmann soll die S@{lußvertheilung erfolgen. Bei der zu vertheilenden Masse von 513,00 X sind zu berü>- sichtigen 7 H bevorre<htete und 2708 A 90 Forderungen ohne Vorrecht.

Stallupönen, den 24, August 1886.

Der Konkursverwalter : Friß Wallner.

627 H (263760 Bekanntmachung.

In dem Ph. BVauchwitz’shen Konkurse soll die Schlußvertheilung erfolgen. Nach dem auf der Ge- richts\<reiberci niedcrgelegten Verzeichniß beträgt der verfügbare Massenbestand 4 327,20 und die Summe der betheiligten Forderungen M 13 087,96,

Stettin, den 24. August 1886.

Der gerichtlihe Verwalter : Herm. Fritze.

O9C990 N H 5D [2637] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters Wilhelm Gollmer von hier ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf den 13, Septcmber 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 16, anberaumt.

Der Gemeinscbuldner bietet den niht bevorre<htig- ten Konkursgläubigern dreißig Prozent ihrer Forde- rungen mit Einschluß der {on gezahlten 10 9/6, an- statt der bei Vertheilung der Masse auf sie fallen- den 2917/100 9%, unter felbsts{<uldncrisher Bürgschaft des Zimmermeisters Eduard Gollmer und des Bäermeisters Bernhard Gollmer iy Bütow. Der Gläubiger-Aués&tuß hat \si< für die Annabme des Vergleichs erklärt.

Stolp, den 20. August 1886.

Pusch, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

2637 F o b. [126370] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbencn Landmannes Joh. Frey zu Voller- wiek wird nah erfolgter Abhaltung des S(hluß- termins hierdur< aufgehoben.

Tönning, am 19, August 1886.

R Ta Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[26372]

Das Konkuréverfahren über den Nachlaß des zu Vallbroun verstorbenen Krämers Abraham Levy ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Wasselnheim, 23. August 1886.

Der Amtsgerichts\chreiber. OVegenauer.

aao N : (26253 Konfursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Goldarbveiters Max Hommel in Zschopau ist in Folge cines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 10. September 1886, Vermittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Ver- handlungsfaal, anberaumt.

Zschopau, den 19. August 1886.

Bauer, Gerichts\fchreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- 2c. Veränderungen

der deutschen Eisenbahuen, Nr. 199,

[26263]

Aenderung von Stationsnamecen betreffend. Die an der Hohenebra-Ebelcber Eisenbahn be- legene, bisher mit „Schernberg Bahnhof“ er Station, erbält die Bezeichnung „Schernberg-Gun- dersleben“, die biéherige Station „Schernberg Halte- stelle“ wird „Schernberg“ benannt.

Verlin, den 18. August 1886.

Centralverwaltung für Seccundairbahnen.

Herrmann Bachstein.

[26264] Staatsbahn-Verkchre Verlin Haunover u Oldenburg Magde- urg. Die in vorbezeichneten Merkesiten mit Gültigkeit bis Ende d. Mts. eingeführten Ausnahme - Tarife für Sprit und Spiritus zum See-Export bleiben unter den bisherigen Bedingungen no< bis Ende August 1887 bestehen. Magdeburg, den 20, August 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungen.

Redacteur: Riede l.

Verlag der Erpedition (Scholz). Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags

Berlin;

Anstalt, Berlin 8W,, Wilhelmstraße Nr. 32.

Börsen-Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

¿ 199.

Berlin, Mittwoh den 25 August

-

18G,

= Berliner Börse vom 25. August 1886. Amllich festgestellte Course.

mre<nungs-Sägte.

1 O llar = 4,25 Mark.

199 Francs =: 80 Mark. r. Wahrung = 2 Vark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark

1 Gulden

9 Guldea boll. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco =1,50 Mark. 1 Livre Sterling = 29 Mark.

Wechsel.

Rubel = 220 Mark.

Amsterdam . . .[190 FI.

do. Brüs. u. Antúo.| do. Skandin. Plöze! Kopenhagen Son

._ 100 100 100 100 1109

do,

: 4100 [100

Wien, ôft. W. .

i Sc<hivz. Pläte .| Jtalien. Plätze .|

do.

Ov o St. Pei-rsburg.

Warschau.

do. [100

DO0,

?5l. r. Fr. Kr. L.

r.

Lire 100 S.R. :

. /100S R.|3M.| 100S.R.|8 T.

1 L. Strl.|8 T.) 1 L, Strl. 3M.

16

19 19

9

160,85 bz

)6,70 bz

,

1,70 bz

s

,

6,00 bz 5,30 bz

Geid- Sorten uud Bauknotea. Dukaten vr. Stück Sovereigns pr. Stük 2-Francs-Stück Doll

ars pr. Stü>k

SImperials pr. Stü

Engl. Bankn. pr.

e, Bankn. pr. 190 Fres. esterr, Banknoten pr. 100 Fl do.

DO.

Rusfische Banknoten pr 1 ult» August 7 2 ult. September 197à196,75 bz

Ruß. Zoilcoupon3 ..

Zinsfuß der Reich8bank: Wechsel 3%, Lomb, 49/6.

pr. 500 Gramm fein . 7 29, Stel, «

Silbergulden pr. 190 Fl. 100 Rubel

16,15bzG

16,72 bz

. 120,415 bzG

80,70 bz 161,95 bz

1196,70 bz

197à196,50 bz

324 80 5

Deutsche Reichs - Anleihe|4 [1/4.u.1/19.

Fonds und Staats - Papiere.

Preuß. Consolid. Anleihe|

do,

do.

bo,

Staats-Anleihe 1868 . .|

Do.

1850, 52, 53, 62 Staats-Schuldscheine

5 U Mr En S N

Kurmärkishe Schuldv. .

Neumärkische é Oder-Deichb.-Obl.T.Ser. Berliner Stadt-Obl. ..| Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe .| Charlottenb. Stadt-Anl. Elberfelder Stadt-Oblig.

do. do.

do.

r E A f C e f C

Ef.Stdt-Obl.1V.u.V.S.| Königsbg. Stadt-Anleihe!

Ostpreuß. Prov.-Oblig. .| Rheinprovinz-Oblig.

Westpreuß. Prov.-Anl. 14

i d im

Schuldv. d. Berl. Kaufm.|

andbriefe.

Pf

fe.

Rentenbrie

K

S(blesöroig- Badische St-@i Bayerische Anlei

Berliner do. do. do. 2 Landschaftl. Do,

do. R) do. Distpreußisce

5 f d N

G E

D L108 Pommer,

Cu

do.

do.

4 | \

c

O

E

i

- wr

Central. .| do. t

Interims\<eine|

do P L 8ST Verl d |

do. Posensche do. Sächsische Schlefische do.

do. d _DO, D Do do, do. do. do.

do. Do, do. do,

do.

do.

do. Sc@{lsw.H.L.Krd.Bfb.

Westfälische ..

do. do.

II.|

neue| neue I, [0.4

L

Wesitpr., ritters<h. . *

do, do. S

Y do.

do.

D

Lauenburger Pommersche Posensche . A DrcubiGe

Serie I.B.

E:

Neuland, I.

annoverse effen-Nafsau . ur- u. Neumärk. . ./4

Dun, Wi Westf, Sächsische

Schlefische

it

e

Brewer Anleihe

Großherzogl. Hef. Obl.

Hamburger Staats-Anl. 4 St.-Rente

do

‘vaalas

S

6 6 E

Landes-Kr. 4

ltlands<./33 do 4

lands, Lit, A.|34 41 do. Lit.C.I.TT.14

44 zj

4

ed pak pem Jm pr Jr Jremak jur ak:

Med. Eis.Sculdverschr.

ver\<.

106,70 bz G 105,75 bz G

103,75B

41103,40B 4103,20G

/7.1101,00B

4100,50 bz

/7. 100,50 bz

2

/10.1102,008 . 1/7./104,50G ¿ 1 2GIHLS; 60G 4110,10G /7.1105,40bzG 1100,00G ‘7.1101,80G7 ‘7.1100,00bz & 499,90 bz G ‘7.1100,80G 199,90 bz 4102,10 bz 7.199,80G /71100,40G

/100,00B

PEEBREEEEEEEEE

e q t F

1/1. V V Ul A U L/A 1/4.u.1/10. 1/4.1.1/10. 1/4.1.1/10. 1/1 wi T 1/4.1.1/10. 1/4,1.1/10. 1/4,u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4,u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/á.u.1/10. vers.

E Ee Se Se Me Tei Se Ce Tei Tie L Sr

q _

15/5,15/11 1/3. u. 1/9. 1/2. u. 1/8.

/7.199,80bzG 1100,69G 4100,60G 1100,60G

. 1103 ,80G [7.110260 /10./104,25B

7.1104,50B

: 1/7.1103,00B /10.1103,00G ‘7. 1102,70G

102,90G*

ey

©f#900'T0I 1811320 GOT'ZOT% Es

99,90 101,75G

4100,40G

1102,106z /7.199,90G

1101,20G 41100,90G .1100,10G [./100,90G

100,90G

/7./100,10G /7./100,90G

s # o [-) S Á

100,608

104,80 bz

104,60G 105,00bz B 104,60G 104,60G 104,60G 104,60G 104,60G 104,90bz B 105,20B

101,30G

100,30G 102/10B

Reuß. Ld.-Spark. gar. ./4 1/1. u. 1/7.

1/1. ü. 1/7

100,30G

S.-Alt. Lndesb.-Obl.. .14 | vers{.

Sächsische St.-Anl. 1869/4 1/1. u. 1/7./104,80G \ 24. 80G 103,40G

Sächsische Staats-Rente!|3 | Sägtf. Landw. - Pfandkr 4 |1/1. u. 1/ do. do. 4411/1. u. 1/7. Walde>-Pyrmouter . . .|4 [1/1 u. 1E: Württemb. Staats-Anl./4 | vers Preuß. Pr.-Anl. 1855 134] Kurhefi. Pr.-Sch.à40Th[.|—| vr. Stü Badische Pr.-Anl. de1867/4 |1/2. u. 1/8. Bayerische Präm.-Anl. 4 | 1/6. Braunschw. 20 Thl.-Losse|—| pr. Sti Göln-Mind. Pr.-Antheil |34/1/4.u.1/10./1 Dessauer St.-Pr.-Anl. 3} 1/4. Hamb.50Thl.-Loosep.St.|3 | 1/3. Lübecker 50 Thlr.-L. p.St 33; Meininger 7 Fl.-Loose .|\—| pr. Stü>X Oldenb. 40Thlr.-L. p.St.|13 | 1/2.

103,90B* *

106,00& 1/4. [143,10G 298,40B 139,00B 138,00G 95,40B

126, 30G 195,75B 1/4. 1 2450 bz

158,50 bz

D L

,

31,50G

89,25 B

Vom Staat erwerbene Etsoutahuan, L abg.—,—

Brsl.Schwdn.Frb. St.A./4 |

‘Münster-EnschedeSt.-A.|4 | 1/4, O St.-Pr.5 | 1/4. Niedr\{!. - Märk. St.-A./4 |1/1. u. 1/7.

Stargard-Posener , |4F[1/1. u. 1/7.

Div. 49/0 bis 1./1. 1887 . Obers<l.Pr.F.114%/0b.1.4.87/1/4.u.1/10. Oels-Gnesen 49/6 1/4.u.1/10. Breslau-Freiburger 1879 .[1/4.u.1/10. Nusläudische Fouds. Bukarester Stadt.-Anl. .|5 |1/5.u.1/11. do. D Oa Egyptische Anleihe . . 14 |1/5.u.1/11. do. po. Telté4 1/5400 do. O De U do. do. O do. do. fleine|5 do. Do V O! Finnländische Loose . . .—| pr. Stü do. Stazts-E.-Anl.'4 |1/6.u.1/12. Holländ. Staats-Anleihe|4 |1/5.u.1/11. S Rente D

O

(15/4, u,15/10.]

do. do. do. pr. ult.) Luxemb. Staats-Anl. v.82/4 |1/4.u.1/10. New-Yorker Stadt-Anl./6 |1/1. u. 1/7. do. bo Su Norwegisce Änl. de 1884/4 15/3. 15/9. Desterr. Gold-Rente 14 [1/4.u.1/10. do. do. do. S0 VELUE! do. Papier-Rente . .4%5/1/2. u. 1/8, do. do. do. 0D, P! do. do. do. V0, VE Ult. do. Silber-Rente . do, 0 Tei do. do. do. 0D, PE, uLL| do, 250 Fl.-Loose 1854/4 | do. 3 do. do.

T0 Ea

1/4.

S0 O, O B io Ld, E do. do 1864 |—| do. Bodenkreb-Pfdór. 4 | Pester Stadt-Anleihe . .6 | do. do. fleine/6 | Ponte Pfandbriefe . .|5 | 0A, Raab-Graz(Präm.-Anl.) 4 |1 Röm. Stadt-Anleihe . .4 | do, T Em. 4 Rumän. St.-Änl., große|® 1/1. l mittel|8 1. o fleine'8 | at3-Dbligationen 6 do. Îleine/s | do. fund. 5 Do OUEEI O do. fleine/ò Do, QINOtL O do. fleine|5 Anl. de 1822/5 ; do. de18593 | do. do. de1862/5 O Menne do. consol. Anl. 1870/5 do. do. Mleine!/5 | do, do. 1871/5 do. do. Tleine/5 do, do. 1872/5 do. do. Teine|5 do. Bo. 1873/5 do. do, fleine|5 [1/6.u.1/12. do. 1871—-73 pr. ult. do. Anleihe 1875 45[1/4.u.1/10. 44/1/4.u.1/10.

D Oi O 0/1

Meines [u 1/7 G A

do, D, 18389. . (4 [1/5.u.1/11.]

V. Do: Do Oi ¿ L, Ul 1884... 0 R [A

Do,

do.

M id

do. St

do. Ruff .-Engl. do

E ie P i P S

Sa E E E I O D a E C R e e 0 E D

e E E e e A I O

fleine 1

o, VDi dd. VD; D 1001) M feine

do. do. : 5 pr. Ult.

dor V0

do. VO,

do. Gold-Rente do/ do.

do. do. ler|/5 do. do. L: U do. Orieat-Anleihe T. . do, do. E. do, ¿ PL: E do, do. 100 E do. dd. PLULE do. Nicolai-Oblig. . . .|4 do. do. fleine\4 do. Poln. Shaß-Oblig.|4 do. do. Teine|4 do. Pr.-Anleibe de 1864/5 do, do. de 1866/5

1 E O

A 1824/5 | O L L T

L 5 [1/6.u.1/12. 5 |1/1. u. 1/7. 5 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1E I/T, 1/3. u. 1/9.

102,50 6zG 104,90G Diverse Eisenb.-Pr. abg. z. Bezug v. 32:90 Conf.

103,30G 103,39G 103,30G

96,50 f: G 26,50 bz G 72,00 bz 72,00G 72,90à72 bz (15/4, 11.15/10.196,00 t

E

O L/E U IOO Obs

1 99,80à 70 b: Bl 188006 |

| 96,80 bs Ï./4 [1/4.u.1/10.196,80G 63,00G . ./45/1/5,u.1/11.168,00 bz

15 [1/3, u. 1/9,82,1

7.169,40 bz .169,40(H 469,40 bz*

Kredit-Loose 1858|—| yr. Stü |:

1101,70 bz S9 Mw

11/1. u. 1/7.162,10 bz®

Liquibationspfdbr.|4 |1/6.u.1/12.197,10 bz ** ‘4, u. 10./99,00G

10.199,90 bz

.1/10./99,40et.bB Æ

1109,20 Lz 1109,20 bz 1105,90 63G 1105,90 bz G 1101,80bzG 2 1101,80 bz G 4101,90 bz

) 196,10 bz G 496,10bz G 1101,50 bz

199/90 bz B 199,25 bz

[fia R S D .198,40à,50b < 198/60 bz .498,40à,50 bz 498,60 bz 498,50 bz

98,80à 98,40b

87 ,60à86,75 bz 99 ,00à98,60 bz 60,60à,60,40b

[1/5.u.1/11.160,25 64 60,50à,60,2% bz

,

03,30G

DE N )6,30 O

, 1

r

rc fu A S )9,80 bz E

1

103,00 bz+

0B

@0F‘69 114

300,9 ) bz 116,90B

A 286,00 bz

“D

»

N > f

itièé :winie c P

98,60G

94,25 bz

94,75 bz 101,10 bz 101,10 éz

E T [1rf. 86,75 bz G lr},

98,60 bz fehlen 98/60 bz

112,90b 95,10 bz 95,90 bz 95,00 bz 60,00à60, 10b 60,40 bz

Ir}.

91,00 63 B 91,00 bz B 90,00e bz G 145,30ebzG

/

/

Rufs.5. Anleihe Stiegl.

do. 6. do. do. | do. Boden-Kredit . . [5 | do. Centr. Bodentr.- Pf.|5 | do. Kurländ. Pfandbriefe 5 | S@wed. Staats-Anl. 75/45| do. do. mittel/4¿| do. do. fleine/45| do. do. neue/3è!| do. Hyp.-Pfandbr. 74|/45/1/2. do. do. neue 79/43/1/ do. do 187814 1/1: do. do. mittel|4 1/1. do. do do. St.-Pfdbr. 80 u. 83 43 Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl.|5 S

/6.

s

Vis Mi R RD BHD S E

. P

1 1 1 1 2 ) j 1

1

12

4 v 1/1 1/1 1/1

co

2E ER

d do. Lt B08 erie Nette... 4 pr. Ult:

neues [1/5.u r. Ult.

do. E do.

do.

do. Do, do.

do.

do.

Stadti-Anl.|4 15/6. do. neue|4 15/6.

; do. pr. ult.) do. 400 Fr.-Loose vollz. fr.| i do. Pr. Ult,

Tabac8-Regie-Act. 4 |

do. pr. ult.|

Ungarische Goldrente . do. do. do. do. do. do. ‘Vr, Ul. Do. do. do. do, do. O do. do.Pfdbr.71(Gömörer) 5 1/2. Ungariscbe Bodenkredit .|451/4. 9 /1

Tleine'4 |1/

U

Bapierrente . . do.

Loofe .

VL UTE|

St.-Cifenb.-Anl. ./5 do.

A do. do. Gold-Pfdbr.'5 [1/3 Wiener Communal-Nnk{.|5 1/1.

Deutsche Dypothe Anhalt -Def. Pfanvbbr. .|5 do. E Braunschw.-Han. Hypbr. do. do. conv.4 Deutsche Grkrd. B. IL. Ia. u. Tb. ri. 1103S L/1.

O I L LIORSE do. V, Tui, LOOBUL/ E Dtsch, Gr. Präm.-Pfdr. T. 335!

do. do.-II. Abtheilung/3#|1 D.Hypbk Pfdbr. IV.V.VI.5 |

do. M c

do. do. 2/4 1 Drsdn. Baub. Hyp.-Obl. 34 Hamb. Hypotb.-Pfandbr. 5 |

do, do, |

do. do. | Mecl. Hyv.-Pfd.I.rz.125 43) do. do. rz.1004 do, do. C P Meininger Hyp.-Pfndbr. 4 |1/ do. Hep.-Prm.-Pfdbr. 4 Nordd. Grdkc.-Hyp.-Pfb., do, conv. Nürnb. Verein2b.-Pfdbr. d9., do. Pomm.Hyp.-Bre. L.rz.12 I U V, 511 L -t3.11 E i

4 4

j | |

1

S R rs b i q 0 U

Wu

/ / *,

t s _— ry B

.

do.

Cy j ibe A en t

) a p, a [

T T

F

S

À

Orr

Jt C T E E> it ie M

facali! uus

q ieg V i ‘avi j, L f Ös

bauk rk puraá ferm lia pr pel pri jer pet je p g E t P pan pad pur jl trum pf pmk durcl . . . . . . . . . . O S . . . . . . . *

—_—

U |

Do R S:

do. Pr.Ctr5.Pfdk

o

Pr. Genir.-Comm.-Oblg.| Pr, Hyp.-Y.-B.'T. rz, 120/4 do. VL do. VIL. L | do. conv.4 | do. IX. rz. 100/43/1/4. div. Ser. rz. 1004 |

do. bo rz. 100/33

_>

do. do. 34 Hypoth.-Pfandbr. 4x o. ded | do. fündb. 18874 | do. do. 18904 | do. do. | Stlef. Bodenkr.-Pfndbr. 5 | do, do. rz. 110/43 do, do. 4 | Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gf\.|5 | d9. do. rz. 110/451 do. do. rz. 119 do. do. rz. 1004 | Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 |

do. do. Mein. S

00,

| . .

Div. pro[1884/1885]|

Aahen-Iülih . .| 53| 6 [4 V R ult.

Aach.- Mastricht .| 23] 24 Altenburg-Zeitz . N/30| 8/04 Berlin-Dresden .| 0 | 0 4 Crefelder 5 4} 4 Crefeld -Uerdinger| 6 | 5 4 Dortm.-Gron.-G.| 24| 23 4

138,30 bz

Do VE WIL

<ZEREER

1

kleine |4 1/1. u

=

Sto>kbolmer Pfandbriefe/43/1/1. u. 1/7.

ürt. Anleihe 1865 conv.|1 [1/3. u. 1/9 ) 14,10à13,90 bz ;

u u. T, Pfandbriefe.

E E

25-28

2 U P

K A ia Jo Us

ver] vers. versch. 3411/1. u. 1/7.

10.

u. 12

1/11

C

u: U 1

4194,75 bz

198,30 bz G ) [102,70B 1104 60S 4102,20 bz /7.1102,20 bz 1102,20 bz 4178,50 bz B 177 0083G

17,608

178,50 [FLO)

1101,00 B*®

pre E

64,00 bz

96,00 tz 95,25 $3

s

78à77,60bzG

(8,50à77,50 bz 103,20bzG

1 An 101.00B*

4110 1/0.

e E T mittel|4 1/1. u. 1/7. Lu 1/4

Gold-Invest.-Anl.|5 [1/1 u. 1/7. A

|—| pr. Stü E U. T; fleine|5 |1/1. u. 1/7. Temes-Bega-Anl.'5 |1/4.u.1/10. U L/S: u.1/10. 1/9.

1/7

[1102,40

Bim

I I —Ì

Tig Viids t.

T pi puá

-_ m

A *

pad pri E p—

/10.1100,530G /7.1100,30G ‘7.1115,90 bz G

‘7.1107,00G

———

‘7. 1102,206zG

/7/101,70G

Pr.Hyp.-V.-A.-G.Certif. 43/1/4.1:.1/10. 4 1/1. u. 1/7. vers. versch.

[Q.

/7.1102,60G

Eisenbahn-Stamm: n#d Stamuz-Prior.-Aktica.

V.

1 L 1/1 1/4. 1/4. E UVL

498,10 bzG 498 10bzG 194 50G 1107,75G 4105,10

Gail S I

1107,00G

7 1102,00 bz @- /7.1120,20G

4101,70 bzG 4101,590G

7.1101,50 bz G

7.114,40G

/7.112,10G

4110,25G

13,90 bz [31,20B :

,

00'TOL1ls

86,60 bz 87,00B 37,00B 37,10à86,50 Lz 103,90G

76 60bzG T7TàT6,60 bg

E [ 108,60B 10360 | 83,90G * 104,50

I

*

'

101,90G

101,80G 101,50G

106,590G 100,00 4102,40 ® 98 00G

OT TOL'A200 y

D

100,40G

123,00B 1100,80G 4101,25G

4109 50 bz G 5 101,10 S

4111,80G 106,25G 106,590G 102,80G

1111,80 63G 102,10 i

1110,90

499,10B

1

1117,00G

1100 00G 101,80G 983,709 102,40G 101,80G 98 60G

,

100,590G

99,30G 104,25G 111,25G

.1103,00G 4106,10 b: G .1102,60G 101,25G 100,50G

146,50 bz (,50à146,50 bz 54,75G 95,75 bz 22,00B 103,60 bz 102,25 bz 69,75bzG

1

Gutin-Lüb.St.-A.|

Mranff. Güterb. Ludwh.-Bexb. gar Lübeck-Büchen do. pr. ul Mainz - Ludwigs8b. e E Marienb. Mlawka} ?/37] dó. 1 L! Mel. Frbr. Franz.| 92/5! 73 | do. br. ut! Nordh.-Exf, . . do. abgest. Ostpr. Südbahn .| O. P E Saalbähn 4 Weim. Gera (gar.} do. 24 ouv.! A Werra-Bahn .|

O A O

Sn No

p b f

D

1 |4 5114 9 14 ( (2

1/s [4 |

j | l

1

1 l l / |

1

[TT.]

1/L- 1/4.

¡1/1.u.7

1/1

38,40B

113,90bz 220,40 bz 158,30 bz

158,75à158,30 bz

43/5] 344 [1/1.u.7]98 60 bz

98,7Cà98,50bz

1/1 Ÿ

47,25 bz 47,00 bz

1/1. 1163,25 ba

1/1,

1/1. 1/1, 1V/T: 1/1. 1/1,

1/7.

163,25à163,60à163,25à163,50bs

38,50 bz 39,75G 81,50 hz

80,90à81,25 hg

41 09et. bz G 31,60G 30,25G 29,70 bz 33,50 bz (F

Ulbrehtsbahn . Amst. -Rotterdam| Aussig-Tepliy . .| Baltische (gar.) .| Bhm.Ndb..46v.S | Böhm. Westbahn! do. pr. Ult.| Buscbtiehrader B.| do. r. UTE Csfakath-Agram. . DoneBnbahn gar. . Dux-Bodenbach .| do. Lll Elis. Westb. (gar.) Franz-Iosefbahn . Gal.(GrlLB )aar. o r, LE Gotthardbahn . .| do e Ult! Graz-Köfl. St.-A. | Jtal. Mittelmeer| | O E Kaschau-Oderb. Krp.Kudolfsb. gar! U O Lemberg-Czern. Lüttich-Limburg .| Moskau-Brest . Oest.Fr.StpSt do. Oesterr. Lokalb. O. PLIE Oest.Ndwb4pSt| 42/3] O E do, Glbrbhh Mt pSt| Do. L E! Raab - Oedenburg) Reichenh.-Pard. .|3, Ruf. Gr.Eb. gar | 7 D, E UE!| Rufs.Südwb. gar.) do VO, AOBE Shwoeiz. Centralb do. E Ut do. Nordost. do. Pr Ul: do, Unionb .| do. E E do. Westh.| Südöft.Lmhb. p.St do. L: Ult Ung.-Galiz, (gar.) Vorarlberg (gar.)| Warsh,- Terespol!| dd Do Md War.-Wien p.St.| do. Pr, WIL, MWeichselbahn. LWestsicil. St.-A.| Altd.Colb St-Pr.| Angerm.-Sc<hwwo. „| Berl.-Dresd. , Bresl.-Wars<h. , Dort.-Gron.-S. , Marienb.Mlaw?k, V v y v

t

In [E D D

D A

7

o

uy [Ey 0 V

purA =

J J U a D O R O

en e T I

wr

Ten

S |

U O o O

A O ja

[5 wr

- s

| s m0

4 | t 1E F!

O N Sl anwcre i cor

fs pin: C L pee _——

co Q

34

SDA

S C C N Cr

dr t pi

Em

r

p R D rb f j N A j > Sr E

I

l j |

Nordh.-Erfurt Oberlausiger Ostpr. Südh. Saalbahn Weimar-Gera Dux-Bodenb. A. .| do. B...

5 H _—— L m 05 M R A O A N

D

D T U D U E jf ugu a

J} J

Aacben-Jülicher 5 | Bergish-Märk. T. IT.Ser. 4 | do. I. Ser. Lit. A.B./34 do. O Bi do. | do. do. Do. y Es p V e do. Aach.-Düf. 1.11. do, Dortm.-Soeft 1.TI. do. Düff.-Elberseld. I. IT.| Berg.-M. Nordb. Fr.-W.| do. Ruhr.-Gladb. L.II.ITI. Berlin-Anhalter A. v E V. O d do. (Oberlauf.) Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlißer conv. do. Lit. B.

do. Tât O. L, IL.Em. 0.

II. Em.

do. TILL: od. Berl.-P.-Magd. Lät.A do. Tät. C. neue

do. Lit. D. neue

do. Lit. E.*

MP Mp Ha VEn Hr VPn VPS Mx 1E VEn M M H H P drr i E

wr

(0,29à069,50bz

Berl,-Stettin Il. Il. VI.

4 1 4 4 4 t + 2 f 4 I 3 4

L * V

Va

| 3 |1/1ü4,T465,90Vz

7 (f j jf

A Gon

2/

24

1

=

[1

1

bz,

4

5 |1 1

|

wr

O TOIUR O Or R U A N F N E | M N

14

Ls 1/1. 1/1. V

K 1/E 1, 1/4.

1/4.

Vf E M E. 16> E F V f> Am

[1/

1

i] 4

pa - _—

E A

1/1. 1/L L, L 1/1. 11/2. u. 141. U 1/4.u.1/10.

Lu V4.

1/ L

22 v0 143,00 bz 281,90et. bz B 65,40 %z 274,50 bz

L u.7 1/1. L T

1/1

104,90 bz

[1/1.1.7[80,00B

1/1. u.7[101,00bz 1/6 112/97,60 bz

135,00 bz

,90à134,10à134,50b; B 1/4. 47 1/1. 7 L460

99 90 30 00B

i

78,10à77,70 bz

U

[101,80bz B

101,80à50 bz G

1/4

Atl i!

{L WUE

/ /1

[X

T

E

u. d

4 |5 |1/1.u.7]

1/1:

24

4

7

89 50 bz & [; 16,20 hx 6,29à115,90 bz 62 30 bz G

8,.10b: S

Sept.372à370,50 51

4tl 4 |5 | 1/1. [60,00bz

59,75 bz —,—

1279,75 ba

?79,50à277,50 bz

31,80 b; G 66,79 bz 126,50 b: G

i66,25ebG 1r f.

2A (G 7166,00

0 4

99,70 b: (S 98,75à99 63 160,25 bz

60, T75à60et. 5a

1A

Ti

41 1/9

{A [r

c

I

en

/ (4. A U,

r

E R E S pi p pf puré p É prr C E L a Rio S

prnn pad dark na Dr jerà paar femer

pad pi R pi juni d M

L

L 1/1,

U T s T 1/4 1/7 Un ¿7 1/7 «T ¿ UT 1/7 1/7 T T 1/7

u.1/1

L A A R. 1/7: u.1/10. T, E 15. U ¿WUT 1

pt O

T A U Ur

d

/710340b;G S

[92,50 bz 93,50à92,25 by 18,75 b4

EGO. 20084

ult.Sept.184à183 bz A I [1/4 u10 01101,50 bz

72,20 ba 32 25G 100,00 bz

289,00 bz 0à288,50 bz 74,00& 80,10 kz 107,50G 37,30G 58,70 bz G 67,490G 112,40B 108, 090B 109,.00G 95,00 bz G 118,60B 94,258 90,40 bz

r

1

Fiseabahn - Prior, - Aktien und Obligationen.

106,50B

1101,50B 1101 50B

4103,50B kf 1103,490bG g.f. .1103,40bG g.f. 4103,90B

, . ? . M . Ep !

.

1103,50G 1105,75bz B 103,25G 103/25G

‘¿014+

J0F

103,25 bz G” 103/40 bz+ 103,40 63

Is

103,40 bz 103,90G

n _..