1886 / 203 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L R, L. Z i eite D eila ge

[26812] Im Namen des Königs! | und ladet den Beklagten zur mündlichen Verhand- ] [26838] E E S E L i In der Börni>ke’s{hen ÄAufgebotéësache F. 26 | lung des Rectsstreits vor die erste Civilkammer Auf Antrag der Königlichen Staatsanwaltschaft | Nr. 156 187 208 245 272 und 293 = 6

I f J 7 6 ú . 5 45 © a“ / ; , erkennt auf den Antrag der Wittwe Börnie, Hen- | des Köni glichen Landgerichts zu Leipzig auf vird gegen de: Z _— Í ZZU, Litt. C. über 200 e - p riette, geb. Rodewald, aus Zerpens{leuse das König- | ven 26. November 1886, Vormittags 9 Uhr, Anton Eduard VBrunhoff, geboren am 12. Juni Nr. 129 142 151 157 179 210 209.223 238 s 5 lie Amtsgericht zu Liebenwalde unterm 25. Auguît | mit der AEOLLEOS, einen bei dem gedachten Ge- | 1863 qu Millingen, Zule cit in Trier GELEOG, zur und d 249 = “a Stück. Ä A 1886 dur den „Amtsrichter Zweig richte zugelassenen Anwalt U bestellen. Zeit ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort, Die Inhaber dieser Obligationen werden hiermi ; 3 1886 für Necht : Zun Zwecke der öffentlihen Zustellung wird welcher hinreichend verdâchti ] ersc cheint, A aufgefordert, am 1. J Sanuar : 1887 den Nennwerth M 203. _Berlin, Montag, is 0 August. 6 I. Nad Hstebend genannten Perfonen : dieser Auszug der Klage bekannt gemacht. als We hry flihtiger in der Absicht, sich dem Eintritt | derselben gegen Nüctgal E Der bligationen nebst j T mt S 217 45 4 M P s 2 D. 7 c Q “* > 2 hei Non a nber v Tig P 2 V T) Y 30 y 3 T A f 4 N L E N as S E a. dem Wilhelm Börni>ke zu Liepe b. L tafel, Leipzig, den 27. August 1886. in den Dienst des stehenden Heeres oder der Fiotte zu | den no<h nicht fällig en Zinécoupors und Talons bei _Der Inhalt diefer Beilage, in welcher auch die im $. 6 d des vember 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Urhe berre<t an Mustern und Modellen,

TI 5 7 57 nor D e. : ahnos ontynoNo - B Ÿ » C45 de S M b. dem Arbeiter Friedri<h Gund la<h und feiner ölling, H MEREA, ohne Erlaubniß, entweder das Bundes- | der hiesigen Kreis- Kommunal- Kafse od er bei der vom 11. Januar 1876, und die im Pateutgesetz, vom 25. Mai 1877, vorgefcrietenen L B eladen ceróffentliót werden, ersceint au< in einem besonderen Blatt unter dem E Tochter Hulda Gundlach auf Schäferei Zeh- Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. gebiet verlaffen oder na erreihtem militärpflih- | Bankcommandite M. Friedländer, Veé &

lendorf, tigen Alter fih außerhalb des Bundes8gebiets auf- | Comp. in Vromwverg in Empfang zu nehmen. werden ihre Reste auf die in Abth. 111. Nr. 6 des | s9ggg: Oeffentliche Zuftellung gehalten zu haben, n , Bom 1. Januar 1887 ab hört jede weitere Ver- De LAL- ai E egî €V r â e E ci. (Nr. 203. N. Grundbu<s von Zerve \óleuse Band D Bl Nr. x Ferd inand Lustig, Kauf fmann M Metz, ver- Vergehen ge! zen 8. 1401 Strafgeseßbu<hs zinsung dieser ausgeloosten und hiermit gekündigten . 122 für die vier Geschwister Börni>ke aus dem | jrote e<têanwalt Dr Michelsberg in Meg, | das Hauptverfahren vor der Strafkammer des | Obligationen auf. M a g E Das Central - Handels - Register für das Deutsche Neich kann dur alle Post - «Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Negel täglich. D

Grbrezeß vom 21. Januar 1807 zufolge Verfügung | lagt gegen den n W. Herlet, B zuhhändler, früher in Meß, | K öniglichen Landgerichts hierfell bst eröffnet. „Vie bis zum 1, Januar 1887 E Zinsen Berlin au< durch die Königliche Expedition des Deutschen Neichs- und Königlich Preaßishen Staats- | Abonnement beträ; gt 1 t 50 S für das Vierteljahr. “Einzelne Nummern kosten 20 von demselben Tage eingetragenen 136 Thlr. 33 Sgr. | 4x ohne L alen Woh n- und ‘Aufenthaltsort, Zugleich wird das im Deutfchen Meiche \efind- | diefer, E n de noch nit aus geloosten Anzeigers, 8 SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Infertionépreis für den Raum einer Drud>zecile 30 A. = 408 M 39 S vor ehalten wegen Ferderung, mit dein Antrage auf fostenfällige je Bi ermögen des 2c. Brunhoff zur e A, Ner | Lg Tonen fin E: 1 DTeT | weges Mictgake I es Aer De amel i * V Er Er ger |! i er fi rbenei Verurtheilung des Beklagten zur Zahlung von ventu llen G jeldstrafe von dreihunde G art d| ain get, E ungs gegen Rückgabe de e Ktasse. izats. maligen und ähnlichen Walzenbetrieben. N L S M 91,40 nebst 6% Zinsen vom Klag uste! Uung g age E u N O e Steafvre 2 E. " nberg. Þ n 4, Juni 1886. C l XLWV. B. 6699. Rebfhirm, um die Wein- | VL Nc. 37241. Neuecung an Verdampf- Reichenheim t Oppenheimer in 111. die Kosten des Ausg otSverfab L bon dee [Ql UnD aas E z/ctlaglen zur mündlichen erha e i ) Y Die Kreis dische Finanz-Komnmission des stô>e vor Froît zu shüßen. F, Bormann- apparaten mit dur Dampf beheiztem horizon- Berlin 0., Blumenstr. 80/81. Vom 9. Januar

M E le osten des Nusgebotvver E Bode S R ung des MneOtêitretts vor das Kaiserliche Amts- Ba Hals Qb Feri nlammer freifes Bre nbe rg. i Zix in Zürich; Vertreter: E. C. Glaser, König- talem Rührwerk K Ilees in Bayenthal. 1886 ab. dittwe Vörni>ke, Henriette, geb. Rodewald, auf- | aeriht zu Y ¿Ct auf : T B M Qi Bas ?anDdrath Fúr die angegebenen Gegen f: tände haben die Nath- liher Kommissionsrath in Berlin SW., Linden- Vom 7. Januar 1886 ab. EClasse. E e. N 1686, 2 i j , x E F : di rtbeilung eines Patentes nachgesucht, straße 80. «„ Nr. 37250. Neuerung an Kondensations- | KXX1IUV. Nr. 37 260. Lager für Treppenläufer- der Anmeldung ift einstweilen gegen B. 6821. Düngerstreumaschine. Tosef und Kühlapparaten. E. Theisen in stangen. G. Moennig in Karlsruhe, 1!

ift 4124 Sto L

Sto 1hrinor M +8 { IT. die übrigen NRechtsnachf cs - T a L I 9 Hypotbekenglaubiger werd en

b ho Mar e o C l auf dite vorbezeichnete Dypothe

l

3] i 1 l

O 1! ïc

geg J

E D

erlegt. : den 27 + 20D Veo i686, ae 9 Buhr. "Die Riebtiakeit der Abschrift bealaubiat : L gznannten die Zu im 5wed er fentlichen Zustellung wird E E P T S H M R A Der Gegensta in k \ . R011 dieser Aus zug der Kla ige : bet annt gemacht, zz E Ne Qik 8 | 1M O unbefugte Benußung ge\s{ügt. " Bertel, Kaiserli<h Königlicher Hofrath in Lindenau-Leipzig. Vom 26. Juli 1885 ab. Herrenstr. 6. Vom 26. März 1886 ab. [20818] Aus\&lukurtbeils des i bei Mohr, i _Berichts\ch R S Landgeri. | E has ). Februar cer. zwe>s vlanmäßiger EKIasse. Prag; Vertreter: F. C Glaser, Königlicher | , Nr. 37259. Selbstthätiger Auffüllapparat | KXXKVIL. Nr. 37 246. Aufstellbare Dach- , Mittels ees Mgi mis riet / Ee G <Hreiber des Kaiserlichen Amts Zgeri<t8, Verloosung, Kraftloserklärung, | a ähe SDIAIS G G von Kueis- L. V. 4614. Einrihtung zur Aufhängung und Kommissionsrath in Berlin SW., Lndenstr. 80. für Lagerfässer. 0. Faller in SWinzingen fenster für Gewächshäuser. L. SenftIe in E N heutigen S L Zinszahlung u E 13 von eutiladon es- Kreises Bc kerGerian D Führung von Sieben mit horizontaler Kreis- P. 1296. Neuerung an Ernte- und Binde- bei Neustadt a. H. Rheinpfalz. Vom 3. März Heidelberg. Vom 28. Februar 1886 ab. vom 16, 2 April E U E her fi ein D: arlehnS- efffentliche VSza tung N En VTTENtTaIGIe | i j abu Einiff A stl N es n bewegung. Fr. W. Klönne, Bergwerks- maschinen. Samuel Johnston in Bro- 1886 ab. Nr. 37296. Herstellung hohler feuersicherer lapital j E O Mm olfenbüttel es Pichozu, L de D lix Marvingt, : FPAPICrel e : (weit ter) G E E G direktor auf Zeche Fortschritt bei Dux in Böhmen ; port, Staat New-York, V. St. A.; Vertreter : | K. Nr. 37280. Verbindung von cinthürigen Decken und Bedahungen. W., Weyhe in zu Guniten. S Vantors Dofemus zu fBbotfenbuttel cide M vas zu Mek, vertreten dur Agent May | [26878 DAT zer ‘ische | zogel n Ie Cy 00 J Vertreter : M. M. Rotten in Berlin SW. Robert R. Schmidt in Berlin W., Potsdamer- (Vienenkorb- oder muffelförmigen) Coksöfen mit Delmenhorst. Bom 2 Mitg 1886 A pi s terhoîe No. N e ori E selbst, klagen gegen Len Henri Andries, früher in | 2 ; L Js - e i A E G A L I. E. 6534. Neuerung an Feldba>öfen. firaße 141. E Lufterhigern. Commanditgesells<haft Dr. AXXVEEL, Nr. 37 263. Schußzv orrihtung für Le ingekragen findet, veantragtermaße! S allières, jevt ohne bekannten Wohn- und Aufent- | ®, i 73 : «W Wechselbank. | E ittera i 300, Friedrich Bollmann, Garnifon-Batmeister | , R. 3781. Neuerung an elastishen Unter- . Otto & Co. in Dahlhausen a. d. Nuhr Kreisfägen. Sächsische Maschinenfabrik eraRrT, Cat A Od 28 haltêort, wegen Fort E ig und Auflösung eines Miecths- | "Unsere 4%/oige fandbriefe der Serien [I i Qn Aa O S 126 18 in Brandenburg a. Havel, Kirchhefitr. 15. lageplatten für Pferdehufe. W. H. Roberts und die Vergwerksgesellschaft Hibernia zu Chemuitz in Chemnitz, Vom 1. Mai Braunschweig, 3. August i verhältnisses, mit dem Antrage auf Auflösung eines | bi. [FY gen it vom Sahre 18366 bis | S 1 ie fea . L A XL. E. 6080. Verfahren und Einrichtung zum in London E. C. Morgate Street Nr. 57; Ver- «& Siamrock in Herne. Vom 21. März 1886 ab. - S Herzogliches 1 tegeridt | E Mie th8vertrags vom 10. Dezember 1884 und kosten- | 18 fi De zur Zeit no< mit einem A S 149 9203 909 9235 < 60 9: Heften mit Metallklammern. Weynuen «& treter: Hans Friedrich in Düffeldorf. i 1886 ab. , Nr. 37 274. Scqcußvorrichtung für Kreis-

fällige Verurtheilung zur Zahlung von M 236, ab- | G.\a1 R $00 000. N im | A a s E E Pekrun in Dresden. S. 3353. Jauchevertheiler. Martin | Xk. Nr. 37235. Drahtheftmaschine mit fe blst- sägen. A. Goede in Berlin N, Chaufsee-

Í : E R S G D 2 E e - . y 4 6e») c g.# 4 , e F e e 4 55 295 A & E "0 zügli< des Werths des durh Sachverständige fest- | 11; R i vir biemit auf } Gru E EN den aufgefordert, die ausaeloosten XEIL. G. 3711. Anordnung von Umlaufröhren So0nneck in Deidesheim. thätiger Klammerb ane, C. Gebler in straße 32. Vom 5. Februar 1886 ab. 1A h s Es e A x \ E E SEI N, E ER E O O BS Es t i J€ rder , E 6 Dic E A A e C d E Fs e s & c e C c \ C « e c c! | zuschßenden Werths der Nußznießung Seitens der 3 S. 43 unseres » Eindig den Inhabern zur | Obli tio A E 10C A nicht fällia Oran bei Heizröhren-Dampfkesseln. Frank Clarkson | KLIX. M. 45183. Borrichtung zum Schmieden Lindenau bei Leipzig, Albertstr. Nr. 12, Vom | XLLkII. Nr. 37 245. Apparat zur Registrirung nonrnfth E E E O M BELIL T Ge S IY La I L/V | /DUTIgalIL Cl 1 [Uu ([CITV Vel L 9 e Ï r _v:c , N >= A B c k Á ¿H D dilgenrofl | Kläger, oder der angebotenen M 25, und lad den den ahlun und Erhebung am 28. Februar 1887 I Sie ene O Se Garbhutt in Ls Angeles, Calif.rnia, V. St. von Muttern aus Rundeisen, ohne Material- 2 März 1886 ab. _ eingenc 'mmener Fahrge lder. 2 E. Mar

Beklagten ¡ur mündlichen Verhandlung des Rech A e Pfand idbriefe der Serien 111 bis VIIT sind | Des An n hen L 1. ‘tober Ss M S A.; Vertreter: C Fehlert & G, Loubier in verlust. C. FMoehring und Th. Baum Nr. 37237. Sammelmappe; I1. Zusatz in Jersey City, New- «Jersey, B. SÉ, A. ; 4 Ber- treits vor das Kaiserliche Amtsgericht zu Y E | bia l Gg E E, Lt M 1 Kreis-Kom- Firma C. e in Berlin A N E in Berlin SW., Wilhelmstr. 3b. zum Patent Nr. 29 9: 39. R Waldschmiat treter: Robert B, Schmidt u n 4 „Pots- D C t E DERA 4 444 2 Q 2t R Z T) D | Gen ) anbe E Pas ze BEX S E : D > ot tag I r AD 5 T X 88 I A E G LITE N 1 6 Od

en 25. November 1886, Bormittags 9 U : E à M2004 per Stück und laufen | munalkaf se zur Einlösung vo gen. _M. 3681. Neucrung an S Sich erheitéapparaten L. W. 4282 2. M chlmis{<hnas<ine El in L rüssel, S 8 rue de „Progrès ; e es e : e de p 7 O h U E 8a A

: Zum Zwe>e d offentlichen Zus ‘d dies i Do (8 nclusiive t «a l SEtnt L t Mans ur Dampfkessel; Zusaß zum Patente Nr. 31 035. Weber und G. Zeiäler in Görliß. Gronert in Berlin 0., Aleranderst O Ir. 0e 2 eßzirkel mit cinem dur

! 3 r U ZweCe Der offentltchen ZU D E N, B20 129 ) i inc . | eit deut over è z ort die Ver- l L D E s ; 9 NZ > E L Juni Auszug der Klage bekannt gemacht. D M6. 1000. per Sti uüd und la | zinsung ° Obligationen auf J seph ERGCHruekk in Aachen, Kleinköln- | LVIEL. H. 6287. Filterpressen-Ver]<luß mit M e (ârz 1886 V “s d M, Eures bewe i E F e J; ] E Ta U) Verur thei- i Mot Ne 16 323 Tusive | ; R N S straße Nr. 1 feitli<h unlegbarem Drukstü>k. Ernst Ludwig 37 290, Ausrü>vorrihtung für Draht- örstige in Bersfenbrü>k, Hannover. Vom M N F j / von Vér. 18401—32300 inclus ive, uL | ebl Me Bi » wird deren Werthbetra; S : S a O aat ; ; : 7 Í

lung des Betlagfen zur Zahlung von 29 s und vor- Seri<ts\<{reiber des Saiferlichen Amtsgerichts. Ltt. El à ( 200. per Stück und laufen | , "Fie a chlen in Zins E akn E 8 XITV. S. 3217. SZvangläufige Ventilsteuerung Hertel in Wurzen. _ _ e eftmasGinen. O Lasech in Reudnitz- 10, März 1886 ab. i L laufige Voll strecébarkeitserklärung des Grfenntnif ses von Nr. 28401 —50500 inclusive. | Nas an M A g gel n etlauan So für Dampfmaschinen. ÄÀ. Siepermann LXKV. F. 25#5. Controlubr für Hohlgefäße Leipzig. Vom 25. Dezember S Nr. 37 282. Billet-Controlir- und Nes L nd ladet t denselben zur mund! iglich a De S RSe Oeffentliche Zuftellung Litt. F à 4 169. per Stü und laufen | R OS e E Ee a »mmen : in Barmen-Wichlinghausen. - | mit einem Untersaßze. E. Feldmann in | XIEZ. Nr. 37 277. Neuerung an Gliederkesseln ; gistrirapparat. E O Bender in Berlin 8.,

cte 1E ils vor | ufmann Simon N ant L e Mallons von Rr S0 6709 inclusive. E ¡2 D s A E XV. K. 4887. Papierführung für Cylinder- Hildesheim, Bergsteinweg Nr. 35. E ITI, Zusatz zum _Patent Nr. 33 052. O Alte Jakobstr. 84. Vom 31. März 1886 ab.

en due chts N Ua O E Dee Nonber e d deten Sun Nati noi. E L E 36. A S Scnellpressen. Klein, Forsi & Bohn, 1. 5672. Mehaniêsmus zum Steuern der Ritiner in Dia Vin 2 Mili Nr. 37 295. as H,

ir) Nechlêanwalk Justizrath Wesener | Der C E Ot ) R E E Nachfolger, Maschinenfabrik und Eisengießerei i Ventile für Zu- und Abfluß des Druckwassers 1886 ab. Pieper in Lüttih; Vertreter: C. Pieper in d, fla at gegen die Clife Busch pon Zta, gegen è Ridliferan der betreff tenden Pfand brie fe nebft | Der Frei SauÏSid {37 11} D [S4 3 ft | Nachfolger, Ma inenfabrik und ( llenglet? Vet In Bentile | ur Due Und Abfluf ; des / At Nr 3792 E Selbf bi | D 5 : fs 20 X G f 7 7 110 N 1 2p Fe- frau des Gärtners Johann Fingerhuth zu | Coupons und Talons sowohl be i uteserer Haupt- | D IJohannisberg a. Rhein. an Bierdru>apyvaraten Zusaß zum Patent Jir. 37 2859. Selbstthätiger T ampf - Zug- Berlin SW,, Gneisenaustr. 110. Vom 25. Fe E G des Qi A P N 1a E F nta f intmtlichen Einlösungs- | S X VIEE. L. 3862. Neuerung an TDüfenstöcken. Nr. 34818 A. Mürstel und Thlius regulator für Dampfkefs el. A. Hess in Riel. bruar 1886 ab. s Rodester in Nordameri! 1, a eßt unb N 7 gy La E E S E ar e P a A 1 -— Fritz W. Lürmann in Osnabrüd Wetterer in Straßburg i. Elf, Margarethen- Vom 1. Mai 1886 ab. Nr 37 304. Selbstthätig wirkender elektri-

elen Us (11 d 1c 3e Itaqg ) n 24. % Dr O. L D 2 n 2 y 48 «4 V1 L L s E F S E EEE E Lis MENIE L M V E - E QUEE E + A C C 4 * A E O e ‘auf fostenfällige M lellana | werban | (64841 Boner tent XX17. R. 3647. Neuerungen an den galvanischen straße Nx. 2 „Nr. $7 286. Zwillingswasserstandszeiger mit scher Billard-Kontrol-Apparat. M. Soblik Qi Ar ae R 2 E O O März 18387 treten die gekiünd Ä N Q S O Tropfbatterien. Carl Rammelsberg in | LXVI. B. 6775. Neuerung an Fleis<ha>- Dreiwe egel hähnen. L. Fialla in Döbling bei in Düsseldorf-ODberbilk. Vom 2. Mai 1886 ab. Nin A A R Zabl O eo S E ivi G n der heutigen, 1n SGegemvark des Königliche Berlin 8W., Schön ebergerstraße 10, maschinen. Louis Xennetz, C. Bennetz Wien, d 31; Vertreter: C. N & Nr. 37 305. EFränkelsher Dur{hbiegungs- 1 e Juftelluzte A N, lft E H ts N O obs Nett L E | Ninkulirte o user V S s Un lte Pfandbriefe j, 2(97ars, Derr! Ned nnwa ias, H l XXKLEZ. Sch. 4049. Berfahren zur Herstel- und Fridolin Bippus in Gebweiler i. Elsaß. E Loubier, i . &. C. Kesseler in Berlin SW. 11. zeihner mit von Hand angetriebener Papier- s M Ls G f 1e L250 Yar H (FSLVl1( ng L 29 d) JeUS, 1nd <SINTilrte Der Qu l YTIETUIT Iult DLeicie Fin donn! Tage r f Ion Rott T è E 5, L a in Droädo 5 Haugseig nthün in Wittwe Emilie Latter- | L U C N k U N nin S l Tas fin V O B Devintird a N n ES lung von Harzsäurenstern, welche die gebräuchlichen | LKXVEIL. B. 6807. Schlösser mit auswechsel- Bom 9. Mai 1886 E n E trommel. 0. Leuner in Dresden. Vom zu anteigenthi: arf ¡rafenstraße 82 wohnhaft, | (2 O ; i li t N S S 1 sh e O : gi O E ‘actharz;e bei Herstellung von Lacken und Firnifsen baren Besaßzungen, CGustay BruneKk in Nr. 37 287. Dampferzeuger für Klein- 7. Mai 1886 ab.

t O be u 1 [e ¿L ¿ wie G J ( Vor Ta 4 Ä U n Sl r C 217 Ur «A U; Una TEL( ( E , E V S y R I alda C A A - S - Z8 S É S F j c e g C : Ï x = Â L A

: ird den M n) walt I ubsam L, flagt | 555 VeMté streits vor de E ericht zu “ut dle g efi E Pfandbr riefe, welde bis um | L B S E S ersetzen können; Zusaß zum Patente Nr. 32 083. Bromberg. gewerbe. W. Schmidt in Braunschweig, | KLVEL. Nr. 37 267. Scmiecvorrihtung für

4LU/ L/UL i V T8 444 3 2 wril v g if l I L V 1 d 4 e, G T 21 Ali E G2 L Ar L S Me ! A E F LA S 1 y N U ; 2 E Z G 2 E as Kaufmann L zudid, früber in Ber- D A nes ee i x paottn it j September d3. Js. inclusive zum Umtausce | : E E J AGLLA : ; Dr. Eugen Sekaal in FSeuerba< bei U. 6088. Neucrung am Hansen'schen Leonardtstr. 48. Vom 11. Mai 1886 ab. Lokomotiven unter Dampf A bei s O BnA H E e 2. Dezemb L 6s “e r E S n: D 4 U 46 nnd folgende Îtummern gezogen worden : >= h s - : Spo Gotha ifnb e: Aust bat Da O1 QRE Nr. d ç J ¿ g c Nor i \igshafen c N Molkenmarkt 5 wohnhaft, jeßt unbekannten Umer Ne A gegen unsere Z4%igen Vf andbriefe cingercicht | : E 0 | Had # ; . Sicherheitss<loß; Zusaß zum Patent N21 665; ee V, E Mittel R Lars des T November 188: in N asen a. Nh om Aufenthalts, wegen Zahlung von Miethe aus dem Am A Son Ao o Qn Ga ELSORET oder angemeldet werden, wird cine Bonification eines | 17 ( R S S RA X XBV. C. 2038. Apparat zur Regulirung des errmann ##ansen in Köln, - Zugës bei fomötiv- und à n ichen Ke feln S 4 tovember 9 av S ollen Monat3zinses ge r O E E E! | A | ie bei Feuerungen. Georges Criner | LXXI. G. 3741, Schuhwerk für Mälzer. J. Fgöller in Würzburg, Domstr. 34. Vom Ne. Ae S5. ODelhebevorri<htung mit ent- Antrage S E E O, At in Paris, Nue de la caussée d'Antin; Ver-| Otto Gentseh in Magdeburg. 12. Mai 1886 ab. laftetem Aolben zur Dampsotumg, =— B, I LHLESYD / 1 E j Ll Ll H 4; 1 19 den Q D F L ! « Qr A 2 Fo 79A r fs E J r , \ ° r er r T G » Cp ha L 4 6 o1tp My (Et A 4 ; "hyr I Beklagten kostenvflichtig zu verurtheilen : (U R U M t N ung Ha Ote Bes N zi8 31 2 pte ber 18 86 n Bac E E E treter; H. & W. Pataky in Berlin SW., Hede- | LKXIV. W. 3846. Feueralarmapparat. Nr. S7 291 Neuerung an Sicherheits- mann in Finsterwalde, Vom 16. Februar 1) an N H tostenpf / E & J 1 S F A I e) LUTETC F E DES Königlid en Amts {CLi\/4V, A G N ite L D ad O iee s L À x igen | s U à (M ¿ : * fRNA;. mannstrafe I F m John Cornelius S ils 0m in Boston und Morris venn cicak L i eise in Pi fder e 1888 ab. i O L 40 I S L L Ung i 00 eno n] den 4 0i Li . \ | E Len - , - : - tai F ç r E My < 6 P ol 2- Lt c von 442 F it de Se Toges E É S N e er 1888 vet t| s L. 3827. Feuerthür. J. Ph. LipPs in Martin in Malden, V. St. A.; Vertreter: Dreb, Leipziger. o, Voit T Sanne XLIX. Nr. 37 272. Schmelz- und Löthschale. M K E S Gas [1 S O E Ott, i E verden 48 "21 e E Pfand e Hl n e | Nr. 1345, 1351, 1088, 1330, 961, 1031, " Dresden, A Bergstraße. G. Adolf Hardt in Köln, Sionsthal Nr. 11 1886 ab E C. Fabhricias und A4, Zawrzel in

nd Von C00 A E t Q O r Lyon (Sah í { 1 erde t Ds “/oigen fandbri werde ut ) 9 A i L p Le A L R D. Al i A A ne _“ (L, . A : / a l O G, G U abla S A Kaufmann N Den gemünd, Nl E S 10 M E b El e (Kleine 390 S8 9 Stü N, C 1845, Lrfabren zur Herstellung | LXXX121. L. 3688. Bügelbefestigung an Nr. 37 292. Von der Feuerthür abhängiger Wien; Vertreter: Firma. Pieper in Berlin SW. darin zu willigen, ÿ der in der Arxê O i E A E E O ; O Kis E Geldes E E E, künstlicher Scide. Hilaire de Chardonnet Remontoiruhren. Ph, Lohmann in Duió- Kesselspeiseapparat. E. Ballaus, Kaiserl. Vom 29. Januar 1886 ab.

\ Ul, F 1 G : ! / Morra j V J), e g tüde O Br YBET: L a - Li n N S 3 L . A L Î A x ; s ¿ 2 N eat 48 Grabe wide r Budi: A4 {97 i E N O aa V O oh 1 thalte Stücke dien L s f g zujammen 16 / in Besancon, Doubs, Frankrei<. Vertreter ; burg. Marine-Ingenieur a D, ti Sinafubr Dana Nt da 242. Steinauf fhängung mit Reinigungs- pf 13 und Hi nter S « O | gailbach, jeßt ohne bekannten S E Le ; der i uezahlung vom ctover i 8, a! J. Brandt &. G. W. von Nawrocki in Berlin | LKXXVI. i. 4610. Webschüßen. Herrm. Vom A Januar 1886 ab. bürste. M. Rhor in St. Dis, Frankreich;

anderte UNn0 “gt : N i Dil pon S ort, wegen fu O erhalte: E D mit S T ER 1e é wers alid von 9 Ubr ot! itta 1] Tia E A h - W Fri dric{ftr. 78 Rleissner in Schedewißz be i Zwidtau. Nr. 37 297. Bers < [uß\{<raube f für Wasser NVertreter : C Pieper in Berlin SW. Yom 38 T SIj S L - X 5 ate! ¿ur Zah a ( al Vi H Dr ao O 4 E { Ti C ï s F i p 50 ne 8 Zinfen Do 442 M. 50 S trage E L E O Zinse ag vom Tage E mittags von der hiesigen radttc und den Herre XXXK.,. K. 49783. Neuerung an dem Alphonse S. 3280. Nundwebstußh[. —_ Róöbert standsköpfe mit durchbodrtem Hahnkegel 22. Januar 1886 O, HanifE

¡eb 4 E E ) L C en I s O0- eh T 1 e , - E N“ B ¿ r c ¿- CEA o! C 4! V F E (> De i L d ca G t tf i > T E A di (

seit ‘det n E U 1886 U 1D von 889 M. seit l 6 Ey 2 ing der K N des N tit its, [63254] Bekagnit 1? nad HHET Gd. Frege & Co. in Hamb1 gegen Rückgabe der Koch'’shen App arat zur Desinfektion von Klet- Sauter in GSulgen, Schweiz, A. Hug in I ECOV nis el i Bd l S, Vort L _ Nr. S7 229. teuerung M mechani] en dein Tage der Klagezustellu fowie in Höh ïlage ab un R T E lt E V Lear ee } g. Anleihescheine incl. der in cheine Nr S dungsstü>ken, Wäsche, Bettzeug und dergl. ; Zusatz Riesbach bei Zürih, S Schweiz, und Eduard 6. März 1886 ab. Musikwerken mit kreis förmigen totenblättern ; e 0s N 28 agez1l G oe ) JTe r l e S SCLDMNND 1 TAl to S » T s » bid çÇ s e R N} E 2 DS L Ie A Ñ T G S8 A7 a \ M “ptor N. B 2 \ ) - ) R e der K A S V ‘fahrens und des Er- I a ny x A E rage b A n e ‘Am M R E b 5 Folgende heute ausgelooste Anleißzeseine der | der ersten Ausgabe, sow T aar er zur Palt R Anmeldung K. 4428, Alphonse Naef in Winterthur, . Schweiz; Vertreter : Nr. 37 299, V E von L Lasserröhren- II. Zusaß zum Patent Nr. 217 715. J - Aktien-

nissionêverfabrens aen g ¡leichen Rubri Ae Htsstreits vor das al] gert zU | Stadt Oranienbn a: de 1881 (UR, 2UnSgadbe) folgen wird. Kock in Grafenstaden (Els). 5 Richard Lüders in Görliß, . und Flammrohrfessel es L, Rourfosse in Gesellschaft Fabrik E E e

» | Ht0YLV (l Buchstabe Si 900 „#& Nr. 70 96 und 157, Vie Verzinsung der am heutigen Tage gezogene XAXXIV. K. 4966. Verschließbarer Klappstuhl. | LXXXIX. I. 1340. Neuerung an Rüben- Verviers (Belgien), Rue Gerard, champs 190; werke vorm. Paul Ehrlich & Co. in P +

Des hies igen Kontg iche em ric <ts Ld . N 31129097 i Skt 36 5er $ Cy r H 1A 11A \ - 7 , % p d c : L! m Á 1 ; atn M 7 520 V Q z Q N ; ge Sd dezn 21. Dftober 1886, Buchstabe I i A A A r U 229 | Nummern bört mit ult. Sey Nee O Qu, W. Kraus in Berlin C., JIoachimstr. 11. \hneidemashinen. L. Janka in Moedrißz Vertreter: F. E, Thode & Knoop in Öresden, N zig. Vom 25. Dezember 1885 ab. S 909 902 999 629 520 und 845, | Aus der vorjährigen V

C. 1094/86. an die Kl ‘rin ug 3 VIr Vormittags 9 1Hhr. E Urtb eil ad L gegen & verheits[ciftung für Lit N D Se öf fentlid Ben Dustellung wird

1 li Q

L R &

Alten Fir<en auf utitta; 9s "9 ihr.

Zum Zwe>ke der öff entliche n Zustellung wird dieser Nui zzuUq der Kla age beka INT ( En

Altenkirchen, den 21. August 18853.

Mi ndlinger, Gerichis\{hreiber des Köni gli: a Amtsgerichts. O

0 Lic c

fe d l

A4

0

früher zu Ober- | S

=

U

P n-

3 O r 2 _— [=— X c ‘4 / E J \ Ç ey S p32 7 PA N73 orf mt E R A E erloosung sind noch rüc>k- XXXV.. D. 2605. Sqraubenbremfe mit C E n Amalienstr. 3. Vom 9. März 1886 ab. I d , 37D 34. Mecanis E 7 voll 21 A E werden zum 1. Oktober 1886 hiermit ihren In- | ständig Litt B. Nr. 462 5409 à 1000 M. = ><w fsenwirkung für Hebezeuge. Eusèbe Berlin SW., Hedemannstr. 2. Nr. 37 300. Einrichtung zur Rauchver- treisf örigen Notenblättern von vers tedenen ( stre>bar zu erklären, dieser Auszug der Klage bekannt gema i Es s S i h Schwungma} e! g 2 ge D A : i h i Lokomotiv-Feuer1 C1 < III. Zusaß zum Patent Nr. 21 715 und et don Beklag A ur mündlichen Verhandlung | 6 A hun GERAQIE habern gekündigt. ; i i ; 12000 Æ, deren Einlösung hiemittelst in Grinnerung Victor Vincent de Paul Desdouits in Paris, | , 3604. Pneumatischer Rübenprobestecher. brennung bei Lokomotiv-Feuer n C Dur \messern ; usaß zum Paten „er. 21 (19, UND Tuoc E „die 8 D Civil de Des e ; S ch nt, E Amt ¡dts Ueber diesen Termin hinaus erfolgt eine Ver- gebracht wird. 48 Rue de Bondy ; Nortreter : F. Edmund Thode E, R Renuss in Artern. Zacharias und H. Zacharias in Wien L, Aktien-Gesellschaft Fabrik Leipziger j E S A S Her Wretver det V n t Lgeriî * î i Os; »t f R ( Fo Lit A 5 N Qu ( Fi Q d. 6 . Nortrotor + A 7 A 0: J T E . L E 7 K: N e A N E WerlMts!>< taiserlihen Amtsgerichts. zin fung derselben ni<ht. Die vorgenannten Anleihe- | Wandsbek, den 17, März O & Knoop in Dresden, Amalienstraße 3 T. Seh. 4118. Zud>erbonbons- Schneidmas <ine. Löwengasse 20; Vertreter: C. „Fehlert & G. Musikwerke Vor, A aul Ehrlich & C0. (t 9 A A v 4 G t! O 0 L , y 7 f Lo agAala i Be j 3 18- Notiz Ç c E a . : 4 den 22 Nove mber 1886 Bormittaas 10 Uhr, |, E S i S scheine sind nebst den dazu gehörigen, nach dem Der Mag rist G. 3783. Fördermaschine für veränderliche Johann Heinrich Sehwarzer in A Loubier, l. G. C. Kesseler in Deli SW. E in Gohlis-Leipzig. Dom 24. Februar 1886 ab. 0d s N ebend, As Ui N D N E Gu [26891] Oeffentliche Zustellung. S Ti Oktober ESSG fallig werdenden Del enc Davi E Förderhöhe mit selbstthätiger Stopvorrichtung. Reudnitz, Augustenstr. 2. Bom 10, April 1886 ab. E E _NE Be 257. Borrichtung zum genauen h E lassenen Anwalt n A edaten G Die Loui V f geborene Sauer, Ehefrau des Gyvsers | und nebst Zin8erneuerungsf [eit rzen in kursfähic d | E Schiff- und Maschinenbau-Actien-Gesell- Berlin, den 30. August 1886. XETV. NE 37 302. Neuerung am Proell’shen Sttmmen von Pianos, V. Mossoux in Ii 1 Zwedie Ser O Que ina wird dieser Michel Stein zu St. Johann, zum Armenreht zu- | Zustande zur Einlösung an die hiesige A schaft Germania in Berlin N, Friedrich- Kaiferliches Patentamt. [26921] Expansions-, MRegulir- und Absperrapparat ; Huy, Belgien; Vertreter: R. Lüders in Görliß. Atiua N der Kl lage bekannt gema: E Netten dur Ne ectsanwalt Dr i S fasse abzuliefern. Für die etwa fehlenden | Verschiedene Vekauntmachungen. straße 105 a Meyer. A4 Dufaß E A V A [16 Sg E q Ï e 258, R icht V zug U \ L ? I. H G ' E Y T! V E S R E “i S 7 - R C ç q Dem fimasnorri d a y tlagt gegen 1dren genannten (Tktemann Wamel GSretin wird der Betraq von Einlö jungs Oie ( A gas oc j 7 H 6136 E atztict für Grude- 5 Proe tin Dresden. Vom 0. Apri 886 ab i; U e 25 WVäampfungsvorrichtung Ur Hart ; Lee YCYEN | ( U L Ii er Detrag L nOfUNIge E 4 ( [2616 «4 MKMAMAXVE, . O46. Zinsaß ud D »rude Veo ai Ba : 6 S 0 N d ati 1E : N Gee des König ta n Undgerichts I Oyplser, früher zu St. Jobann, gegenwärtig ohne | Der bereits zum 2. Jaunax 1885 gekündigte, KU HLOW S | öfen. Jakob Hofmann in Halle a. S., | guf die oe E im Reichs- | Y®V- Nr. 37 239, Sormenschließsteg E L ns Ea N 1 dur E S C QUE mmer a i bekannten Wohn- und Aufenthaltsort, wegen Che- | am 23, Juni 1884 ausgelooste E GERMAN -TRADE REVIEW & EXPORTER Magdeburgerstraße 47. Velten i A ange ebenen Tage Bela: s u dru>pressen ; Zusaß zum Pate e Mv 39 S burg. Vom 18, Februar 1886 ab. A E E eidung, mit dem Antrage: . ex | G 1880 I. Anusgave Vuchstabve V. Nr. 708 - P. 2906. Neuerung an Amerikanischen machten 2 {inmeldung u S ein Patent versa x A F. X. Wölzle in Münden, Hopfenstr. 3 L. | „, Nr. 37 261. Neuerung an E E E i; R x Könt gliches Landgeric ht wolle die am 6. L »ftober über 200 M. ift bis her nic cht a, Oefen Karl Pabst in Nürnberg, Sand- 4 T ees fi ae ¡C ift ‘eili SGut ag ls Bom $8 8, April 1886 ab. E j 7 rihtungen für Spielwerke ; ZU)aß zum Paten [26826] Bürgerliche RNeditépflege. 1875 auf dem Standesamt in St. Johann ab- | Orvaguien burg, den 10. März 1586, gasse 1 : e Wir n zes des einstweiligen Shupes gelten als | wun. Nr. 37: 233. Rührvorrichtung zur Her- Nr. 33516. Mermod frères in Ste. Oeffentliche e Zustellung, geschlossene Che für aufgelöst erklär aa S i ç L D S A Ma nit eingetreten, stel von Klareis. C. Fuglsang und Croix, Schweiz; Vertreter: Wirth & Co. in “S Ie : : | C gelönt ertlaren, wolle die Der Magistrat. S. 3368. Warmwasser-Heizungs-Apparat. stellung von Klareis l Po E E n TacA 7682, Gerber Karl Frit in Osterburken Kosten dem Beklagten zur Last legen, Peter son. ) i J N SE hton n Ae Lancaster, Eng- Iasse. x e N G. Milterhaus in M tülheim a. d. Ruhr. Vom Frankfurt a. M. Vom 27. März 1886 ab. Élagt gegen und ladet den Beklagten zur mündlichen Verhand- : E V Eugen Schultz in Berlin W A L Neuerung an Sheeren Vom 24, Februar 1886 ab. Nr. 37 265. JIsolirte Resonanzböden für E E A E Spal Kat é T S L J “c C + llt O < F 8 z 5G. E pr m CGY El E R L ORLE E E Josef Mehrbrei, Schuhmacher vcn Berolzheim, lung des Rechtsstreits vor die erste Civilkammer [14844] Bekanntma ung. Vztbenerstraße 14. C R 6 a0 U XX. Nr. 37 255. Elektrische Straßenbahnen. Saiten-Instrumente. - B_B Bradbury in z. Zt. an unbekannten Orten abwesend, | des Königlichen Landgerichts zu Saarbrücken auf | : V : . Z XXXVIL. D. 2711. Säulen mit \Mrauben- S Mi u A Sa 1885 agen für Siemens & Halske in Berlin SW., New-York; Vertreter: C. Fehlert & G. Lonbier, aus Kauf von Lederwaaren vom Jahre 1886, mit | ven 15. November 18386, Vormittags 9 Uhr, Bei der diesjährigen planmäßigen AUnsloosung « förmig gewundenem Belag. BPBélisaire O U stt E de a Markgrafenstr. 94. Vom 31. Dezember 1885 ab. O Kessgeler in Belt S1 Könige dem A auf Berurtbeil iung zur Zahlung _von mit der Auffo rderung, einen bei dem gedacten GA Der Kreisobligationen Des Landkreises Bron:- : Dubois in RNousignies Frankrei; Vertreter : Verlin, en U, “Ugu] Li . 96999 XKXI. Nr. 37 252. Vorrichtung zur Bildung grape erstr. 47. Bom 20, Oktober 1885 a 144 M 16 A nebt 9 0 Zins vom 29. August S ritte zugelassenen Anwalt zu bestellen. berg HER, Emission find folgende Nummern ges M M Batten A Derlin u P Kaiserliches Patentamt, [26922 des Lichtbogens bei der durch das Patent Nr. 37279. Vorri tung zum Nus! wedf feln fowie vorläufige Bollst ireFbarkei tSerilarung des er- Zum Zwecke derx öffentlichen Zustellung wird dieser | zogen worden: D ‘O. 817. Metallständer für Umzäunungen y er 30423 geshütten elektrishen Bogenlampe ; II. der Walzen an Musikwe rfen. L AUERLEE Telvende Be D 2 M70 N 5 E 5 rio ( j Ds . - S E i ° Ér A: A : 4 gehenden Urth eils, und ladet den V cÉlagten zur | Auszug der Klage bekannt gemacht. V, Litt. A. über 1990 M BERLIN SW. Rifter-Sir 43 mit Vorrichtungen zum Festhalten des Drahtes. Ertheilung von Patenten. Zusaß zum Patent Nr. 35423, U. Pieper in epa ‘Zeigerstr._ 9. Vom 17. R 386 ab. A Pans des Rechtsstreits vor das Saarbrücten, den 25. August 1886. r, 189 und 308 = 2 Std. 5 E E William Orr in Glasgow, Schottland; | Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ist den fils in Lüttih; Vertreter: Deutshe Edison-| , Nr. 37 293. j E A Qu CQUCINN A. Gr. Amtsgeriht Vorberg auf au AGEN E (Unkerf rift), : A i i Vertreter: G. Mileczewski in Frankfurt a. Main. | Nach genannten ein Patent von dem angegebenen Tage Gesellschaft für angewandte A d S C. A E E, 0ER, Steinkaulstr. 7. Samstag, den 16. Oktober 1886, Gerichts\hreiber des Königlichen Landgerichts. I N L s L XL. P. 2871. Palladium-Legirung. Charles | ab ertheilt. Die Eintragung in die Patentrolle ift N. Schlegelstr. 26. Vom 3. Oktober 1885 ab. Vom 16, Februar ) ab à Vormiitags 9 Uhr. L S Kreosot-Oelfirniß Carb olineum in Barrel à Ko. 30 -& aus der Chem. Fabrik Auguste Paillard in Genf; Vertreter: F. | unter der angegebenen Nummer erfolgt. XXIV. Nr. 37 238. Apparat zum Zerkleinern | LIL. Nr. 37249. Knopflo<-Nähmaschine. Zum Zwe>e der öffentlichen Zustellung wird diefer [26831] Dresd HIlasse und Zuführen von Brennmaterial für Feue- Wheeler & Wilson Maunufsacturing : Gustav Schallehu, Magdeburg, is das vor üglichste Impräguirmittel für Edmund Thode & Knoop in Dresden. aSse. E E E j ta Mrden Aus zug der Klage bekannt gemacht mit dem Anfügen, Der Schlachter P. Paulsen in Weile in Jütland, | WU ía auc, g g, Z d g XLE. T. 1696. Verfahren, Haare zur Filz- P. N. 37 225—37 305. rungen. J. G, Hathaway in Boston Nr. 10 A D AOE L (Incorp.) in r Ret ; . . Las R A s 6 P I E «tp otor 7 ( Gt N + ppe das der r Rechtsftreit vom Gr. t Amtsgericht hierselbst vertreten durch der Rechtsanwalt Vi Paschkowsky lil Schwellen, Klotpflaster, Vfosten, Pfähle 2C., die in die Erde fommen und zur / fabrikation vorzubereiten. Edmund Tweedy | 1E. ie. G2 225 . Apparat zum continuirlichen Tremond-Street, V. St. A.; Pal „F. 7 R S Kie E Brydges & C o. in Berlin. als Feriensace bezeichnet ist, 0 Tondern, klagt gegen den E E halt les Holzwerks im Freien wie Ackergeräthe Karren, W Bida Planken in Danburg, Staat Connecticut, Fenry Lefkert A1 kleben von Federfahnen auf einen Unterstoff. Thode & Knoop in Dresden, Amalienstr. 3. Dom 'Ro58 V A Gi Li Boxberg, den 25. August 1886. Breinhboldt, zuleß t auf Haistruphof, je bt unb kannten | Srhaltung alles Holzwerks è E , P P A , SBrevoort in New-York und Isaiah Lewis Bacher & Leon in Berlin C., Hausvoigtei- Vom 8. April 1886 ab. s L Nr 4: 93. e r lbtba t Den e, (Z3 5 a (S 5 A 2 A L S C a _— Cc J P 2 Q, 1 t; p J s Bad. Amtsgericht. Aufen thalts, wegen einer auf 300 4 reduirten Stacete, Sheuneu=- und Stallthüren, auch Schiffskörper 1 u. f. w., welchen er gleich- Roberts in Brooklyn, New-York, V. St. A.; pkaß 2. Vom 7. Mai 1885 ab. XXX. Nr. 37289. Apparat zur Desinfektion Nr. 25 853 patentirten „N stthätigen Schnei Der Geritsfc{r reiber: Forderung aus einem für den Kläger ab geshlosse: Ne cla eine_an A braune Färbung giebt, die dur< Zusay von billigen See au< nüancirt Vertreter: Julius Möller in Würzburg, Domstr. | V. Nr. 37227. N: nerung an horizontalen von Kleidungsstü>en, Wäsche, Bettzeug u. dergl. apparat für Sti>k- und Nähmaschinen; Zusaß “J. V:: Klingel. Biehhandel, mit dem Antrage auf Verurtheilung des E Gs SR e Kost e dat b 1 Vortheilen der Holzerhaltung, höchst Nr Ln i E Maisch- und Kühlapparaten in Wannenform mit A. F. Koch in Grafenstaden (Elsaß). Vom zum, L Nt, 20 M SA p C in i : Beklagten zur Zahlung von - 300 „#6 nebst 5 9/6 | werden kann. osten dafür find, gegenüber der eilen der Holzerhattung, Yo0d XLII. R. 3634. Neuerung an den unter \{hwingenden Kühlkörpern. Aktiengesellschaft 31. Oktober 1885 ab. Paris; vertreter: J. Brandt & G ¿E

"” _ Y\ Ci (4 De . - 026 D r q E 6 Y G , 7 D B 78. M [26834] effentlie Zuf steliung. Prozeszinfen ab insin. und vorläufige Vollstre>har- j unerheblih! i Nr. A n, patentirten paraboloidis<hen Hör- für den Ban landwirthschaftlicher Maschi- XXXUV. Nr. 37244. Washmaschine mit Nawrocki in Berlin W., Friedrichstr. 78. Vom J

Die Par! ie Die Nit ‘eits-Grklärung des Urtheils und ladet den Beklagten | i ebufs VNertvendut felbe Ï nen und Geräthe und für Wagenfabrika- selbstthätig rotirender Waschtrommel. I. 92. November 1885 ab. | L zu Die Paulin H A dur h d e OeA E ae n, Verbuntlune Las Necbtsstreits 5 vor | Gegen den e<ten Hauss<hwamm ist Kreosot-ODelf firniß Carbo- | ara Viet, ne Pattal Nr. 14 809, tion EZ. F. MEMSDT i in Berlin O 3 t lben: Sternberg in Mandhester, England; Ver- Nr. 37 262. eia a ae für L AerTEs V L : ‘p s S ai Zit f 0 : 11f 4 Iv L 5 Ns b) 4 4 ei otor+ T7 - I Alg ar f S Ï i äde C i Es e Ï Ln o O, E. Freytag und B. Freytag zu Leipzig, klagt | das Königliche Amtsgericht zu Tondern auf lineun das zulässig stärkste und nachhaltigste Imprägnir-Material, docl ist zu Rebhtsanwalt Adolf Rettig in Saarbrü>en. weg 37, Vom 17. November 1885 ab, treter: A. R Si d Mur Ia A L de iGofeld L R ¿L 9 April 1886 wg ( 5 “e O ( Ï

egen ihren Gheman! 1 Handarbeiter Kar! Louis uutabend, den 30, Oktober 1886 x : NYVc Herstell ines Nr. 37232. Apparat zum Entschalen und Alexanderstr. 70. L ] 1 | Wilhe a Mah ies h veivsig, iebt unbekannten di Vorn 10 Uhr. E erwägen, ob für Wohnhäuser, Schulen, Kirchen 2. nicht dem geruchlosen, Aci E iat i N der Maische. V. Müller in Brom- Nr. 37 254. Apparat zum Entschalen und Nr. 37 278. lementitbeatt Betriebseinrich-

Aufenthalts, wegen . böslicher Verlassung, mit dem qu 2 Gee der Se D Ung wird diefer giftfreien und feuersicheren Dr. H. Zerener?” schen Patent - Antimerulionu, Spremberg bei Neusalza i. Sachsen. j berg. SeL E S ee ia t Sillecel garen von D E Seuche Bin nl ete Stanis lut Damen ie E Antrage: : Auszug der K age velannt gema. Ê N Ä $ . : W. 4283. Knopf obne TFadenbef festigung. Nr. 6 0. Kühlappara für Ke ereien. [ in Di esden, Struvestr. 19. L ( die zwishen den Parteien bestehende Ehe zu Tondern, den 19. August 1886. auch aus obiger Fabrik, der Vorzug zu geben ist. Prospecte 2c. gratis. a ; j Otto Wollenberg in Berlin S., Ludauer- P, Rödel in Großbauhliß. Vom 16. April 23, Dezember 1885 ab. E in Fapvel bet Chemni Gor d MIL 1A M scheiden, eventuell Sibbert, Aktuar, Obiger Preis versteht sich frauko jeder Bahnstation na< Orten, wo ih Niederlagen nicht (aße 11 1886 ab. Nr. 37 256. Schußzvorrihtung an Wring- in Kappel bei Chemnitz. Vom 5. März 1886 ab. den Beklagten zur Herstellung des chelich jen | als Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts. befinden. Betcäge bis 30 Mark werden na<genommen. Originalfässer == Barrels ca. 200 Ko. B : Lebens zu verurtheilen, ——— —— nicht bere<net.