1886 / 203 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Antrag und die zustimmenden Erklärungen de Konkursgläubiger sind in der Gerichtsschreiberei des unterzeihneten Geri<ts während der Dienststunden jeden Tages von 10 bis 12 Uhr Vormittags zur Einsicht der Konkursgläubiger und sonstiger Betheiligten niedergelegt.

Dies wird mit dem Bemerken bekannt gema,

Vez. Elberfeld) eingeführt. Die betr. Frachtsäße sind bei den betheiligten Stationen zu erfahren. Namens der betheiligten Verwaltungen : Elberfeld, den 25. August 1826. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[26859] Konkursverfahren.

úIn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tricotageufabrikanten Nobert Paul Krefßner, CTnhabers der Firma Robert Kreßner, in Sieg- mar, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner acma<ten Vorshlaags zu einem Zwangsvergleiche

D 7 2

[26917] Konkursverfahren. Nr. 20691. Das Konkursverfahren über das

Vermögen des Kaufmanns Karl Lindörfer in

Karlsruhe, Inhaber der Firma Karl Liudörfer

u. Cie., wurde, na<hdem der in dem Vergleichs-

termine vom 29. Juli 1886 angenommene Zwangs-

Erste Börsen-Beilage

Vergleichstermin auf

den 23. September 1886, Vormittags 10 Uhr, hierselbst an-

vor dem Königlichen Amtsgerichte beraumt. Chemnitz, den 26. August 1886. Schulze, Geriht8\{reiber des Köiglihen Amtsgerichts.

Beschluß.

[26856]

_Der Konkurs über das Vermögen der Eheleute ist durch Abschluß eines Zwangsvergleihs beendigt und wird

Schneider Th. Kayser in Stockum

daber aufgehoben. _ Coesfeld, den 95, August 1886. Königliches Amtsgericht.

[26859] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten D. Carl Nüger zu Elberfeld ist nach re<tsfräftiger Bestätigung des Zwangsverglei<s vom 10. Juli 1886 und nach Abhaltung des Schluß- termins dur< Bes({luß des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung F, hierselbst vom heutigen Tage auf- gehoben worden.

Elberfeld, den 25. „August 1886.

D e h Me; Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts, Abtheilung V. [26861]

Das Konkursverfabren über das Eisenwaarenhändlers Josef Knipping aus Lövenich wird, nachdem der in dem WVergleichs- termine vom 11. August 1886 angenommene Zwangs- vergleich d dur re<tsfräâftigen Beschluß vom selben

Tage bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben.

Erkelenz, den 25. August 1886.

Königliches Amtsgericht.

Vermögen des

C1 ( \ 5 5

O Konkursverfahren. Das Konkursverfabren über das Vermögen des Landvschaftsgärtners Carl Theodor Vrandt in Susbye wird na< erfolgter Abhaltung des

Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Flensburg, den 19. August 1886. Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

Fi <9.

Grünberg.

9691: F A [2913] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hufners und Gemcindevorstehers O Theodor Hansen zu Kollund wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins E aufgehoben. Flensburg, den 7. April 188 Königliches Amtsgericht. Abtbeiluna Ti

gez. A ye. NVeröffentliht: Aug. Hanßen, Gerichts\chreiber.

[26920] Gfaanimoina.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau August Schmitz, Heuriette, geborene Karpenhaus, Ackerwirthin zu Garath, wird, naC.dem der angenommene Zwangsvergleih durch Beschluß vom 7. Juli 1886 rc<htêkräftig bestätigt ist, hierdurb aufgehoben.

Gerresheim, den 27.

Königliches Amtsg

Aug1 ift 1886.

ericht.

96853 E U aUE, (2685s] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am Ge elo: hier verstorbenen Zollassistenten Anguft Schrödter ist dur Sc;lußvertheilung be-

[26863] Durch

Landau a.

Konkurse über

Elsperger von

Aub in München

angeordnet.

(L. 8) [26905]

gehoben.

[26904] Das

worden. Marktbreit, 2

[26857]

In dem

des heim a. d

verlegt worden.

geseßt. Mülheim a.

[26903]

Der

Konkurs

[26901] Kaufmanns

lung der

ernannt worden.

Beschluß

nicht vorhanden ift,

Marienwerder,

das

Namens

des

den 26.

vergleih dur< re<tskräftigen Beschluß 1

Tage bestätigt ist, dur< Beschluß des Gr. Amts-

gerihts hier vom Heutigen aufgehoben. Karlsruhe, den 25. August 1886.

B E h Amtsgerichts.

Schu

Bekannimachung.

Königlihen Amtsgerichts Js. vom 26. Auguft 1886 wurde in dem vormaligen Ockonomeneheleute Georg und Magdalena Landau a. Js, Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse auf Antrag des Rechtsanwaltes des Großhändlers Seitz in München die Einstellung des Konkursverfahrens

is

Vermögen der

Landau a. Js, den 26. Aug ust 188 Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts Landau a. If. DreMGsler,

Sekr.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren Buchbiuders Otto Schulz zu Marienwerder ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf-

über das

Krueger,

r

Gerichts\<reiber des Königlichen Aintsgerichts. I.

E s, Beiannimaung. Konkursverfahren Kaufiiauns Bernhard Astru>) in Marfktbreit K. Anitsgerichts daselbst vom rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleiches aufasbobei

über

_Astruck ift Heutige

i 7. August 1886, Die Gerichtsschreiberei des K.

Amtt

Rausch.

24 m & Konkursver Konkursverfahre: E e nas

rfahren.

über

Alle Betheiligten werden hierdur<h in Kenntniß

d. Nuhr, de E eGORAR Gg EE Gerichtss{reiber | des Königlichen Amts8geri<ts.

Oeffentliche Bekanulmachhung.

über das manns L. Paperow zu Neu-Nuppin Schlußvertheilung beendigt und daher aufgehoben. Neu-Ruppin, den 17.

Vermögen

August 1886.

iehel,

M N

N f

erwalter

Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Friedrich Wilhelm Vünger in Firma F. W. Vünger zu Neu-Ruppin N. 5. ist in dem heutigen Termine bisherige

zur Gläubig

Neu-Nuppin, den 23. August 1886.

eel,

Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Vermögen

August 1886.

dur< Beschluß

8gerichts,

das Vermögen Ludwig Kaiser zu . Ruhr ist der auf den 25. August d. I. anberaumte Vergleichstermin auf Mittwoeß, den 22, September 1886,

Vormittags 11 Uhr,

den 25. August 1886.

17m Stei R Ea Kaufmann einer zu Neu-Ruppin zum definitiven Verwalter

vom gleichen

weil cine den

36,

das Vermögen des

[a4 De d eo

n in Folge

(Firma

Mül:

des Kauf- ist dur

5. 86 erversamm-

Carl

des

daß die Konkursgläubiger binnen einer mit de öffentlichen Besen einer Woche Widerspru<h gegen erheben haben.

August 1886.

Vacha, den 27. Großherzogl. S. Amtsgericht T.

Dez. Keua.

[2914] Bekanntmachung.

Das #\. Zt. über das Vermögen des Lederhänd:

den

sämmtlicher Gläubiger eingestellt. Wandsbek, den 26. August 1886. Königliches Amts ‘gericht. I. Abtheilung.

[26900] Konkursverfahren In dem Konkursverfahren über

des Handelsmanns Friedrich- 2 Pobershau ift zur Abnabme der Scblußre<nung des

das

das Schlußverzcichniß der bei berüd E Forderungen und zur Vermögenstüce der Schlußtermin auf den 22, September 1886, Nachmittags 3 Uhr, vor dein Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Zöblitz, den 28. August 1386. L, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- 2c, Veränderunget ver deutschen Eisenbahnen. Nr. 2083.

Nord-Osftscee-Verband. vorausfichtli) am 1. September d. I. erfolgenden Betriebs8eröffnung der Theilftre>e Heide— Lunden der Holsteinishen Marschbahn tritt die Station Lunden mit sämmtlichen im Tarife des obenbezei<hneten Verbandes enthaltenen Stationen in direkten Verkehr. Die Frachtsäße sind bei den betreffenden Expe- ditionen zu erfahren. Altona, den 28. August 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion Natmnens der betheiligten Verwaltungen.

[26952]

Eisenbahn-D Direktions-Bezirk Altona. Zum Tarif für den Deutsch- )-Schwedisch- Norwegi- schen Verbands8- -Verkehr via Frederikshavn ist der Nachtrag Ik. erschienen. Derselbe enthält direkte : und Gothenburg.

Altona, den 283. August 1386 Königliche Eiseubahit- Direktion. Metener.

[26953] Mit der

Tarifsäße zwischen Köln

[2695 56] Bekanntmachung. Import-Tarif na<h Moskau via Wir- ballen—St. Pen nos,

Der Import-Tarif nah Mosïau via Wirballen— St. Petersburg, giltig vom 15. August 1883, tritt mit dem 13. Oktober cr. neuen Styls außer Kraft. Bromberg, den 27. August 1886.

Königliche Eisenvahn-Direktiot,

als ges schäfte führende Verwaltung.

[26957] Bekanutmnachuitg. Deutsch- Rusfischer Eiscnubahn-VerbandD.

Der Deutsch- -Nussifch e Gütertarif, zweite Aus gabe, gültig vom 1. Januar 1883 neuen Stils, nebft den zu demselben herausgegebenen Nachträgen und der zugehörige Anhang I. nebst E treten für die Richtung nah Rußland, ferner der Anhang II. zum obigen Gütertarif und die Nachträge zum An- hang T oie Der t Gültigkeit vom 15. Februar d. ÎÏ, besonders zur Einführung gekommene 1. Nach-

beginnenden Frift von Antrag zu

lers Carl Pätzel in Wandsbek eröffnete Kon- kursverfahren wird hiemit nah erfolgter Zustimmung

Vermögen Louis Mühl in

Verwalters, zur Erbebung von Einwendungen gegen der Vertheilung zu Beschluß- fassung der Gl äubiger über die ni<ht verwerthbaren

[26951] Deutsch-italienischer Güterverkehr r vi2 BVrenncr-Peri und Pontebba.

Am 1. September d. Is. tritt zu Theil I. des deutf<- italienishen Gütertariïs vom 1. Oftober 1882 der IX Nachtrag in Kraft, wel<her Aenderun- gen und Ergänzungen des Haupttarifs bezw. der Nachträge I—VIII. enthält.

Insoweit hierdur< Erhöhungen eintreten, gelangen die seitherigen Sätze noch bis zum 15. Oktober d. 6, zur Anwendung.

Nähere Auskunft ertheilen die Verbands-Erpe- ditionen.

Erfurt, den 27. August 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion,

Namens der Verbands-Verwaltungen. [26867] Bekanntmachung. Hessisczer Wechsel-Verkehr.

Mit sofortiger Gültigkeit is für den Verkehr von Oberbrechen nah Nödelheim in den Ausnahme- Tarif für Steine des Sp.-T. 111. ein Frachtsay von 0,19 6 pro 100 kg zur Aufnahme gelangt.

Frankfurt a. M., den 25. August 1886.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Köuigliche Eisenbahn-Direktion.

[26868] Mit Gültigkeit vom 1. September d. Js. tritt der 1. Nachtrag znm Nassau-Pfälzischen Tarif in Kraft, enthaltend Frachtsäte für den Verkehr mit den pfälzischen Stationen der Linie Kaiferslautern— L und mit der Kerkerbachbahn, sowie außer einigen Berichtigungen 2c. Aus na era Gbén für Steine, Eiscnerze 2c. und Obst als Eilgut. Das Nähere ist auf den Expeditionen zu erfahren. Fraukfurt a. M., den 24, August 1885. Namens der betheiligten Rerwaltungen : Königliche Eisenvahn-Direkïtion.

[26955] Bekanutmachüuüng.

Zu dem Tarife für den direkten Güterverkehr zwischen Stationen des Eisenbahn-T Direttiona S Pannover einerseits und Stationen der Großherzog lich

Oldenburgischen Staats-Cisenbahnen Andeterseits ist ein neuer Nachtrag (9) herausgegeben, welcher u. A. Tarifsäße mit den Stationen ber neuer nete n Bahn- \tre>e Osnabrück—Vrackwede enthält.

Der Nachtrag tritt am 10. September d. I. in Kraft, und kann bei den Güter- „Expe ditionen, welche au< eventuell weitere Auskunft ertheilen, bezogen werden.

Hannover, den 24. August 1836.

Königliche Eisenbahu-Direktion Namens der betheiligten Verwaltungen.

[26959] Mit SLOL E

Bekanntmachung.

Bezug auf unsere Bekanntmachung vom

bringe en wir zur Kenntniß, daß die für Station Styringen-Wendel im Reichsbahn-Staats bahn-Verke fehr eintretenden Erhöhungen erst vom 1. November d. J. zur Anwendung kommen. Straßburg, den 25. August 1336. Kaiserliche Generaldirektion

der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen,

[26960] Main-Neckar-Vahn. Für die Beförderung von leer zurücgehenden, in zurückzubefördernden Bierspez ialwagen verladenen Bierfässern tritt im diesseitigen Lok kfalverkehr mit \o- fortiger Wirkung eine Ausnahme- Tarifirung ein. Näheres bei unseren Güterexrpeditionen.

Darmstadt, den 24. August 1886.

Direktion der Main-Necfar-: P

r T: 1B L T4 Lui: a A S Lui * L L BITE

Xlnzeigen. aller Länder

L AT E N T E besorgen und verwerthen

[160651]

- Anzeiger. _ S

B71 75bz G 113, 00 bz

1/ .u.7|220,75 b:

1/1. 115825G

158,10à158,25 bz G |[1/1.u. ‘7196 60bzG 97, 00à96,40à96,60b 1/1 137, 60 bz 50à3T7,7 5et.à37,2 1/1 [1 [l ) 00 ba

(lo! ) 50à159,25 64 34,29 bz G 35,00B 70,75 bi (1,25à70,75 b 39,00 bz 29,60 bz 28,30 bz 27.2564 85.75 b: G 7122 60 bz B 141, 20 bz 280,25 bz TI6 5 8061 272,00B

,

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-

„2 203. Berlin, Montag, den 30. August

Berliner Vöôrse vom 30. August 1886. “| Nufi.2. Anleihe Stieg. 5 11/4.u.1/10.[—

do. 6. o. do. 1/4.u.1/10. Amtlich festgestellte Course.

do. Boden-Kredit .. ./5 1 imi T d R do. Centr. Bodenkr.- Pf.|5 |1/1. u. 1/7. ÜUmrehnung2-SaA8e. do. Kurländ. Pfandbriefe 5 |24/6. u. 12 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden s öfterc. Währung == 2 Mark. 7 Gulden südd. Währ: ung : == 12 Mark S<wed. Siaats-Anl. 75 44 1/2 E 1/ 8. R 1009 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Bauco = = 1,50 Mark. do. do. mittel|/44/1/2. u. 1/8 4105,50 dz 100 Rubel == 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark do. do. fleine 41 1/2. u. 1/8 105,60 bz Wechsel. do. do. neue 32/1/6.1.1/12./97,60 bz H do. Hyp.-Pfandbr. 7444 1/2. u. 1/8 |102,40G | do. do. neue 79/44/1/4.u.1/10./104 50bzB do. do. 1878/4 /7.1101,75G Do. do. mittel|4 101,75G Do. do. fkleine 4 102,10 %3 do. St.-Pfdbr. 80 u. 83 wt 103 00 bz Serb. Gifenb, -Hyp.-Obl. 5 4178,10 bzG

33 d : 7 76 k ; beer 50 Thlr.-L. y.St 34! 189 25B Pa N B 476 40 bz T Lübeer hlr.-L. p. St 3 rbisce Rente . 5 TT 2563

Meininge er 7Fl.-Loose . 24,10 bz T L sr. ult Oldenb. 40Tblr.-L. v.St.|3 158,30B a L E r C Li

3 lg 4 ls U : L h, S Wom Staat ‘erworbene Eisenvahnen, “s bo, pr. ult. | f

Reuß. Ld.-Spark. gar. d 1/1. u. 1/71 S.-Alt. Lndesb.-Obl.. .|4 | versch. SiMlide St. Anl. 1869 4 A E L e

Eutin-Lüb.St.-A. Frankf. Güterb. Ludwh.-Bexk. gar. Lübe>t-Büchen do, E Un Mainz - Ludwigsh. O. “L, Ul, Marienb. Mlawka! 2/3 | do: Pr. Ult! M&l. Frdr. Franz. D. Pr, E

L 104, 50S 103 ) „TobL2 Mde 194 80G $4 60G Säch. ‘Landw. - - Pfandb 103,40G do. do. é Ui E E Walde>-Pyrmoutec . . .| Württerab. Staats-Anli.

Preuß. Pr.-Anl. 1855

Kurheff. Pr.-Sch.ù40Th[./-

21 Badiscbe Pr.-Anl. de1867 Bayerische Präm.-Anl.

91 | Braun chro. 20 Thl. Lola Cöln-Mind. Pr.-Antheil | zu /‘

Deffauer St.-Pr.-Anl. 1E

Hamb.50Tbl.-Loosep.St.|3

94,10 bz 97 00h: G 95,60 bz (S 62,00B

T5 06 143,00 bz G 297,50G 1139, 00G 137,80G %,40B 130,75 bz 127,10 bz 195, 70B

fe “d

L

993

Go

1 Go D ns

Zt FEFEE

m A pg nl prá Q es 2 L

—_——

E olt h

Amsterdam .|100 Fi. |8 T.|lg do. ._« 1100 FL |2M.1/ A

D

Brüßi. u. Antio. [100 Fr. _do. do, [100 Fx. Skandin. Plätze/100 Kr.

S zenhag R 4+ 100 Kr.

London 1L

pem park pad þ Game i I J eno t b

cs cen o-

| W Weim. g S ar.) bo. 2E Co do. | | Werro-Babhn . | Ulbrew1sbahn | Amst. - Rotterdam Aussig-T T (4 | I taltisce (gar. Fs | Bhm.Ndb.4vp.S

J] J] I D

n lor Err O prr

= E p an

L. Stri. 8 1 L. Sirl.\: [100 Fr. |8 100 Fr. “1100 ML. ./100 F[. 100 F.

D P

S i

bt pt j Otw O

S ?

D

11/5.u.1, 11,178, 50 bz 76 ‘00bzG 1A 1103.0 )0 bz B E

t t

R i j

Bud ape f. do. Wien, öst. W. i: do. 100 Ml, | 160,50 bz Schwz. Pläte . 1100 Fr. OT. —— Ftalien, Plätze .100 Lire |10T. do. do. [100 Lire |2M St “Bie rsburg./100 S.R.|3 W. 3M.

Brs[.Schwdn.Frb. St.A./4 l aba i A Rae Es Münster- -EnschedeSt. A E: Ste Mal (4 En 1211 161,60 bz O St.-Pr.5 | 1/4. |—— do. b wun A Niedrschl. - Märk. St.-A. 4 1/1. u. 1/7./102,50bzG rf. Knleibe 1865 De Stargard-Posener „, 4} 1/1. u. 1/7./104,30S a f E vr ult. | Böhm. Westbahn | E Diverse Eisenb.-Br. abg. z- Bezug v. 33% Cons. . 400 Fr.-Loose voll. fr.| E 1 195 75) bs Div, 490 bis 1/1. 1887; |1/ Lt LGILO8 108 | °, g. DE. ult.| o Z | Buscti: Haa E ls E s Dbershl [.Pr.F.1149/ ob.1 4.87 ao Y ba>s-Regte-Act. 4 | / au e 1A S A L.| l 196 006. Oels-Gnesen 4%/o Ao do pr. ult. Warschau. _. 100 BMIS lte A EOE Breslau-Freiburger 1879 .[1/4.u.1/10.|—,— Geld- Sorten ute Bankusten. Ausländische Fouds. Dukaten vr. Stück R Stadt.-Anl. .| [1/5.u.1/11.,/96,90bs Sovereigns pr. voil . 120,345 bj do. fl 5 |1/5.u.1/11.96,90bz 20-Francs-Stü. eee o e 16,18bgB Egvptif [<e Anleihe . . ./4 (1/5.u.1/11./72,90bz Dollars pr. Stü... ....... N do. do. fkleine/4 [1/5.u.1/11. S Imperials pr. Stück do. do, pr. ult. 72,70àT7: do. pr. 500 Gramm fein .. do. do 6 Bl U S0, GSnal. Banki, pv, 1 Lo Sterl, d0. do fkleine/5 (15/4, u.18/10.]—,— Franz. Bankn. "un. 100 Fres. \ B do. pr. ult.| e Oesterr. Banknoten pr. 100 Fl 161,65 bz Finnländische Loose . . .|—| 4 Stück 51,00 bz do. Silbergulden pr. 10 Fl. E do. Sta«ats-&.-Anl. 4 S Russische Banknoten pr. 100 Rubel . 196,35 bz Holländ. Staats-Anleihe|4 1/2 ult. September 196, 25à,D0 bz Doe. , 1960003 394,30 hzG _Wechsel 3%/0, Lomb, 49/5.

Staats - Papicre. 1/4.u.1/10, 106,40G +7 Æ vers. [105,80 bz G“S M u 1/1010 3.70B e 1/5 103,60 v u.1/10./103,60bz .1/7.1100,80G 11 100,50G 7./100,50G 109 ,c 102 104,3

e

C

es Cr ca E As fia Fie S ma

4

cD J ==J C23 irn C e }

p

S

T o

cen N U “5 dr G Pr Pn r

Ld ad t

v C

11/1. u.7]79,40G

ezn > N

71100,75 bsz T 00bzG

1/7.186,40 ebB 86,70 86,70 bz 86,25à,30Aa,10 bz | E: 104 .,( 08S /12.176 30 bz B 75,75à76 bz 217,50 bz

e zar ishe Goldrente . .4 v0, do. mittel 4 do. do. feine do. O E E do, Gold-Inveft,-Änl. 5 do. Papierrente * 5 do. do.

do. | do. do.

2

On

I]

Pee

N O ps C N -—Jetcp

77,30à40 bz 199, S0 bz

98 25 b} 38 00 bs T7116, 90h: 116,20 bz

1. u.7i61,90G

L E 75bzG

“)

/1395,00B 20,40 bz 80,75 bz B

1/1. 60à99à99,50à L ¡

@

Lgof —| yr. Stüd St.-Eisenb.-Anl. ./5 [1/1. u. 1/7./103,00 bz do. fleine 5 1/1, u. 1/7.1103,00 bz do. Temes-Bega-Anl.|5 |1/4.u.1/10.]—,—* do.Pfdbr.71(Gömörer) 5 1/2. u. 1/8./104,0 G Ungarische Bodenkredit . 44 1/4. U. 1/10. ——— do. do, Gold -PfÒ br. 5 1. E Wiener Cowmmuna!-Anl./5 [1/1 u. 1/7.1108,80G I e Hypotheken - Pfaudbriefs Anhali.-D . Pfandbr. O G 101, Bl E do. E U Braunschw.-Han. Hypbr.'4 | versch. do, do. conv.|4 | vers. Deutsche Grkrd. B. I! | a D E O S E d E rüdz. 100 36 V Ui Dts. Gr. Präm.-Pfdr. 1. 34/1/1. u. do. do. 11. Abtheilung 34/1/14. u. 1/7. 1 50G D.Hypbk.Pfdbr.1V.V.VI.5 | vers. 10 E. 20G ; do. do. O en 14% i/1. A 68,90B do. L S 2A Ruf. GLEN ae 69,00G Prsdn. Baub. L. 3AI1/ /10.19790G 2 O PE ULL. 68,90 bz* Hamb. Hypoth. /7./1107,00G Z | Russ.Südwb. gar. Do, f 4411/4.u.1/10.|—,— S _DOE OYDBC do. do /7./102,00bz& 7 | Schweiz. Centralb Mel. Hyp.- -Pfd.] 4120206 o E do. do. 100,40G do. Nordoît. do, do. 4 7,101,808 do. r. ULE Meininger Hyp. -Pfudbr 14 7, 101,59G do. Unionb 1/ do. Hyp.-Prôm.-Pfdbr. 4 | 123,40B do. pr. ult. M S Nordd. Grdfr.-Hyp.-Pfb. 5 100.706 O 1/1 do. do. fleine/6 V 90,40 bz D do. conv. 4 1018 O) Südöst.Lmb. p.St S [4 1/8 Poi nise Pfandbriefe . .|5 [1/1. u. 1/7.81,80G® Nürnb. Vereinsb. .-Pfdbr 4 / 100,2 É E ult. do. Liquidationspfdhr. 4 1/6.u.1/12.167,00et.bB** do. do. 4 U Ung.-Galiz. (gar.)) Naab- Graz( (Prära.-Anl.)/4 15/4. u. 10.198,00 # | Pomm.Hyp.-Br. L. rz.1205 1 5 00G Borarlberg (gar) Röm. Stadt-Anleihe . ./4 [1/4.1.1/10. 99,9064 D do M V O E 109 50 b: G Wars@,- Teres) i ul do. IL u. T1]. Gm. 4 11/4.u.1/10. 99 40et. bG F do. I 1104 4{|1/ 107,00S do. do. L d y d | /- u10 100,001 | Rumän. St.-Anl., große 8 1/1. u. 1/7. do. ITI. r3.100/4# 1/ 101,00 B 5 War.-Wien p.St.| 124| 135 h, 1 f 0 1d bz G do, mittel 8 11/1. t. 1/7. 108,75 Ly do. I, rz, 1004 1/7.1101,560 1G E uit. Sc 283,10à282,50à283,10% do. fleine/8 1/1. 2/8 108,75 bz Pr.B.-K.-B.unk.Hp.-Br.|5 / 411,68 MWeichselbahn. 5/4

100,6

#*

64/4 . Mittelmeer | [4 11/1 do VE E Kaschau-Oderb. Krp.MRudolfsb. gar Kursf- Kiew .

Let nberg-Czern. ¿sittich-Limbur rg Moskau-Brest A Oest Fr.St. pSt

0 E UIE Oesterr. Lokalb. do E E E Oest. Ndwb 4pSt 48/1] [6 [1/1u71279,50%Vz 0 E UE -—— do. Elbthb. 6pSt| 34 4 U 278.0005 do, L Wt Raab - Oecdenburg Reicbenb.-Pard.

e-+ I q

¿A

C >

7 1106 00B

Stalienis<e Rente 2 do. do. T. O O do. O, pr. ult.) 9 50a,60b)

Luxemb.Staats-Anl. v.82/4 Fr ,— |

New-Yorker Stadt-Anl. y T do. do. 1/6.u.1/11 /

Norwegische Anl. de 1884 4 e R S l

Oesterr. Gold-Rente 4 1/4. u.1/10./95,00 bz

do. 195,30B do. do. do. do. do. do. do.

do. do.

t E

Ou 11192 10 bz G T 8 10 bz 112.7.165 50 b, G

1. 1:71378,0005

f 71a370à370,50 B43 1/1, 159,80 B

1/

[1/

1

Ruf. Zollcoupons f Zinsfuß der Reichsbank: _

Fouds und S Deutsche Reichs - Anleihe/4 Preuß. Consolid, Anleihe 4 do. do, [98 Staats- Anleihe r 6 ¿(4

do, 1850, 02,9 Staats-Schuldscbeine Kurmärkische Etdbv. - Neumärkische E Oder-Deichb.-Dbl. T. Ser. Berliner Stadt-Obl. do. do.

Breslauer Stadt- Anleihe! Casseler Sta de Anleihe . Charlottenb. Stadt-Anl, 4 (lberfeld ce StbteO blig. !4 Ef.Stdt-Obl.1Ÿ.u.V.S S Königsbg ; Stadt-Anleihe Oftpreuß. Pro v.-Oblig, / Rheinprovinz- Ob lig. Westpreuß, A «Anl, Schuldv. d. Berl. Kaufm. S N

a Uo Mm B O

1/ 101 'SOF h 1/ 101,80 bz G

_ A E Gs p e 498,25 bz G S 25 E z (S 93 80S E

F Try = L D E

a .

2 2 E

or)

p

p A A i j E E

_ I

pre t jd bert ert d brt

ail e E r Ly

Cr C Lr S D

0B 759

)bzB

1104,50B

T8

è

Silher- Rente. i

Éleine/4#|1/1. u. 1/7. do. do. 4%/1/4.u.1/10. do. Do, Du j do. 250 Fl.-Loose 1854/4 | 1/4. 1110,75B do. Kredit-Loose 1858/—| pr. Stü |300,20B do. 1860er Loose . . .|d [1/5.u.1/11.[117,00bzB do. O bo b) E EE do. do. 1864| —| pr. Stü [286,70 bz do. Bodenkred.-Pfdbr. 4 |1/5.u. 1/11. 101,50 bz

Pester Stadt-Anleihe . 16 Lu, UISSISO D

pk * p L t ——.° D

76 808 65,308 198'5 0bzG 98 25à50 bz 0 [4 |—, 60,00 bi 1 [92,00 bz G 50à92,40à92,25 bsz 18 80B |—,— D

u. 200b: G

S

T A p S E A e TZ

c pead prr dra pad

1103,00G 103,00G 102,708 102,90G* 1101,75G

118 25G 110,25 bzG 4105,30G 100,20 bz TLOL 7E DIT 4100,00 bz 4199,90B 1101,00 bs

Es Ale bes C A E P = pru

t = D

o

6%

s

E pa 8D As

S

N

L 2

/

QO01'TOT9/0

( pit

do. 1099/00 bz

Landschaftl. C entral. »DO, do. do. Znterimöscheine 3 Kur- und Neumärk...

L Ï

tor EEBBERE

1/1.V E 4 1

bard pa prak prak pem pre pm Pen

A I e | Bri B C R

g'11198

S

Wr Or Or Dr 4 4

E I BRANDTeGMuNAWROGKI

99,90 bzG Jnhaber: GERARD W.v.NAWROCKI 0bz

1102,00 bz 99,90B- 100,50G 199,90B 199,90B 1101,50G 1100,50G 101,806 99 90G

101,20G 100,90G 1100,00B 1100,80G

A Ll R

do. neue: do. Ostpreußische i O G L 2. 364 Pomniersche do. Interimsfheine 3 s V L S verl. |4 A Lande8-Kr. Posensche do. Sächsische j Schlesische altlanbs<(. do. do. ( do. landsch. Lit. A. Do O [Jo S do; do. o Do, o, V, do, do. e do. neue I, [1.4 do. do. 11./4#/1/1. Sêlow. H.L.Krd.Pfb 4 | Westfälische | Weitpr., ritters<. . do. o do. =

do.

do. Neuland. 0e

anunovershe

efsen-Naf}au Kur- u. Neumärk. . Lauenburger . Pommersche . . Posensche. . Preußische . Rhein. u. Westf. Sächsische . Schlesische Schleswig-Holstein .

trag zum Ausnahmetarif V. (Steinkohlen 2c.), welche nur für die Richtung nah Aw land gelten, vom der | 13. Oktober neuen Stils d. J. (eins{ließli<) außer Kraft.

íÎIn der Richtung von Rußland bleiben der Güter- tarif und Anhang I. nebst den beiderseitigen Nach- Ecke Französische-Strasse.

trägen bis auf Weiteres in Gültigkeit. ae Aeltesies SGi ei aktien Ov Bromberg, den 27. August 1586. I S N E TETD E N do.

Königliche Eisenbahn-Direktion Z] E "9 1 2 ; atente ! für Mm bumen Tatente! ¿I als ge[<äfts führende Berwaltung. A P besa unv verworthet bas "fat von B

Gustav Ad. Dittmar, Civ.-Ing.

1. Patent-Anw. in Berlin, Gneiscnaustr. 1. M iliale Paris: Faubourg St. Denis 39. _

r 79,70 bz 108,10 bz (B 36,40 bzB 55,30 bzG 68,25 bz 116,75 bz G 109,75 ha 109,80G 26,20bzG 123,60 bz G 93,00 bz 90 00 bz G

endigt und daher aufgehoben. Zu

Glückstadt, den 26. August 186. E Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht : Beer, Gerichts chreiber.

1A

do. Staats-Obligationen6 [1/1 e Io O Os do. Ser.IITI.rz.100 1882 5 106,06 Westsicil. St.-N. Do. do Tlaines 1/1 1/7105 75 bz do. YŸ, rz.100 1886/9 106,00 ültd.Colb St-Pr. do. do. fund.|5 |1/6.u. 1/12 101,10 bz do. ._ [102,70G Ängerm.-Schw. , do. do. mittel|5 |1/6.1.1/12.110 I 0G do. E 114,2: "G Berl.-Dresd. j, bo. do. fleine 5 |1/6.u.1/12.11( 1, 50bz A | ; 111,80G Bresl -Warisch. , do. do. amort. |1/4.u.1/1095,50bzG j ). [102,10G Dort.-Gron.-E. ,| do. do. fleine/5 |1/4.u.1/10.195,80bzG Pr. (Girb. P\dbk. unk. t 1105 D 4112 00G Marienb. Mlawk, | Rufs.-Engl. Anl. de 1822/5 |1/3. u. 1/9,/100,60 bz u ¿1104 10,90B Nordb.-Erfurt , 0. l

[26902] K. Amtsgericht Niederbronn.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß

zu Reichshofen am 24. März d. J. verlebten

ledigen Händlerin Esther Reh wird nah er-

folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h auf-

gehoben.

Niederbronu, den 23. August K. Amtsgericht; J. V: Beglaubigt : Sh weißer,

O PRC [268%] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Christian Friedrich Heidel in Plauen wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Plauen, den 25. August 1886. Königliches Amtsgericht. Steiger.

96926 2 Zu

[269%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß

Gastwirths Friedri<h Ludwig Vecker

Lichteuberg ift nach erfolgter Abhaltung des S

termins aufgehoben.

Reinheim, den 23. Auguft 1886.

Das Ge Amtsgericht. . Grolman.

D96O16 D [269160] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufinanns Robert Geller zu Trier wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Trier, den 27. August 1886.

Königliches Amtsgericht. ITT. Beglaubigt : Stroh, Gerichtsfchreiber.

[26866] Bekanutmachung.

úIn der G. H, Deißeroth’schen Hou raa hat der Gemeinschuldner Landwirth Georg Durs ) Deißeroth von Hüttenroda einen Antrag auf Auf- hebung des Konkursverfahrens gestellt. Dieser

leon Cn

I Ungoenieur und Patentfanwalf. # Begründer des Vereins deutscher Patentanwälte.

BERLIN V. Friedrich-Sir. 78

ibi it Pen ) p a j C C2 wi v E

Orr

H v wr Srait find Jim S 7

C e

ror r dr p j> bi jf

E S I EIETIFZE o E E E r E S

—_ i O

[26915]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Nach rehtskräftiger Bestätigung des im Vergleichs- termine vom 13. August d. J. angenommenen Zwangsvergleihs wird das Konkursverfahren über das Vermögen der Handlungsfirma „Z. Alt- schüler Söhne“, sowie deren Inhabers Philipp Altschüler, Kaufmann, in Grünstadt wohnhaft, hiermit aufgehoben.

Grünstadt, den 28. August 1886.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung : K, Amtsgerichts\chreiberei. Trump,

1 3 L wr

1886. gez. Mer>ling.

Gerichts chreiber.

en en v en cen 5 pa wor A pred ped

T A 5 „t

a C G i M u ix f g x }

S

D do delS69 s E E 10220G Oberlausiß er

do. Do AeLSCD O O do.

do. do. fleine|5 |1/5.u.1/11./99,00B do. do. Wol, Anl (18706 (B S S | Pr. Gentr. G Oblg (4 á do. do. fleine|ò |1/2. u. 1/8.|— | Pv. Hÿyp.-A.-B. I. rz. 120/48 do. do. 1871/5 N i L/9 98, 30à40bzB do. VI. rz. 1105 do. kTleine/ó 1/3, u. 1/9. 98: 30à40bzB do. VTI; fs, 10043 do. 1872/5 |1/4.u.1/10. 98/30a40bzB do. conv. 4 do. kleine!5 [1/4.u. 1/10./198,30à40bzB | do. rz. 100/43 do. 1873/5 |1/6.u.1/12./98,30440bzB do. div. rz. 10014 | do. Tleine/ò |1/6.u.1/12.98,30à,40 bB rz. 100/33 : : do. 1871— 78 pr. D 97,80à97,90à97,75 bz pr, Bou s -V.-A. E Certif. 44 1/4. 0./102,40G

do. Anleihe 1875 . A U. 1/10. 93,50 bz do. 4 A u E 101,808

—,— do. Ï leine /4 #/1/4.u. 1/10. 93,90 bz do. 4 34| vers. |98,60G s do. 0 1/1, u. 1/7 1100,80b) B Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 44 ver 199,90B “E | do. 11/1. u. 1/7.1100,80 bz E do. do. gef. 4 | veri. 110 —,— [Irf. do. fündb. versch.

1100,49G do. | 1100,40(8 do. [1/5,1.1/11.[86,60bs4 LIrf <4 do. versch. 1100,40G do. 86,30à, 50bzB do. u. 1/7,/100,40& do. 98,40 bz She. Bodenkr. ‘Pfndbr.| H vers. |V/4u, 1/10. do. J, fehlen do. L rz. 11044 vers. ¿51A 1/4.u.1/10.|— do. do. 1/5.u.1/11./98,408,60 bz do. 4 11/1. u. 1/7102 .762 11/4. u. 1/10 bo do. 97,90à98,10eà97,90bz | Stett. Nat. ane „Kr. i S Au A 102,70G G L L do. Gold-Rente .. . .|8 [1/6.u. 1/12,[112,50bG Ir). do, do. rz. 110/44 1/1. u. 1/7 L CEA 11/4.u.1/10. do dv. 1884/5 1/1. u. 1/7./95,00 bz do. do. rz. 1104 1/1. u. 1/7,/102,050 bz G 1/4.u.1/10. dV. do. ler|5 (1/1. u. 1/7. 95,00 bz S do. rz. 100/4 |1/1. u. 1/7./101,25 bz B 1/4:u.1/10. “do. o _PT U 95,00à94,70bz | Südd.Bob.-Kr.-Pfandhr. 4 vers. [100,50G [1/4,u.1/10 do. Orient-Anleihe L. .|% [1/6.u.1/12.[60,20 bz Éileulata Stamm: und Ctamu- :Priox.-Uktien.

u, 1/7.460,40 bz Div. po [1884| 1885! | 0G

) 925 )

1/4.1.1/10./104,50bz do. do. I (0 11/4 Obi | N

4,50 o. do. L R 60,10à,60bz Jaa s D bt 6-14 |-1/1. O M 1-1/10/104'50G d : [V/5 1/4 160, 20 bz | e 110à,2 by 24 4,00 b

1/4, u.1/10.1104,50G do. do. TII. | «C s 104,89G do. do. pr. ult. 159, 90bzB Rd. Mord N s

“vabk Mg rei vas A | A U 195,00G do. M Oblig. . 4 [1/5.u.1/11. 90,50G Altenburg-Zeitz | 9/30, 8/94 [1h A, 5B Seainer Anleihe 13411/2. u. 1/8./101,30G do. feine 4 |11/5.u.1/11./90,50G Berlin-Dresden .| 0) 0 4 | 1/4, N z S Großherzogl. Hess. Obl.|4 |15/5.15/11]—,— S poln. Sa: E 1 ns E Seelen ai 5 | s 104,10 bi

ss 1/ S o etnc! „60 bz efeld -Uer er 102.69 Da E Se ente i 34 18 Ä 1/8. /102,00bzG do. Pr.-Anleihe de 18645 1/1. u. 1/7. 142,50bz Dortm.-Gron. -G. 6 9,006 B Med>l, Eis. Schulbverschr.|34/1/1, u. 1/7. 100,70G do. do. de 1866 11/3. u. 1/9.1137,90b¡ B do. pr. ult. 69,00 bz T

E

I A I A

¡7. 99.006

99 251 V3

R T Y peunk juni dus S Luca Res

pr, Südb. Suaitak n MWeimar-Gera Dux-Bodenkb. A. .| do. Bi |

Eiseubaht- Vrior. - Af Y.achen-Jülicher Bergisch- Märk. L, TI.Ser. do, Ml, Sér. Lit. AB. do. Lit, C o. V, : do. V, S do: VIL do. e do. A, O do.Aa T Düfi. L E. do. Dortm.-Soest 1. 11.S. do. Düff.-Glberfeld. 1. 11. Berg.-M. Nordb. Fr.-W.| do. Ruhr. E, Berlin-Anhalter À. Voi ¿4 do, L, do. (Oberlau. V4 Berlin-Dresd. v. St. gar. Yerlin-Görligex conv.

/10101,90G 7 1117,00B 110, 25G

[26954] Betreffend :

Ermäßigte S Ode nach Station Dahlvbruch.

Mit dem 1. September werden zu dem Ausnahme-

tarif für die Beförderung von dib und Kokes

zum Hochofenbetrieb, gültig vom August d. I,

neue Fracht\ äße für die es von Eisenerz

von Slattonen der Direktionsbezirke _Elbetrfeld und

Köln (re<htsrh.) sowie der Eisern-Siegener Eisen-

bahn na der Station Dahlbruh (Eisenb.-Dir.-

Preooesson,

E PATENTI Rath in Patentsache

inPatent- (eschäfteprinzipP:

t o L N C7 V.

nts r © _——- Mas

-

s,

bligationen. 1103,00G 4100,10G 1101,10G 101,106 4103,25G 103,25G 103 95G g 1103 50B

r

pu prr prt prr pk pr prrá prrk puri rk di prr pr jr pr brd M tp t 5 Mo C

I] “Is D

o <

| |

101,75G 1100,00G 101,75G 98,70G

H

-AAIAAAAAIAA— i

T

I e e Ex A i A

1100,80G 100,00B 100/80G

,

do. O o O neue|3# 1,1,

Fa<hmännischeVertretung

17 (‘ 401] inallenPatent-Angelegen- heiten.

Patente!

Sid, Bœlit V, Koener S 41,

X. Ser.

¿ Ñ A á A bre pra erm pre rer

A þ

Se s S F a 4

e etiti Pn p 3

st. G.

40

Tes _

wr

4

O67 \ , 5 [26907] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Nephtalie Kahn zu Pfetter- hauseu ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten - Zwangsvergleiches Vergleichstermin auf

Mitttvoch, den 14. Septemver 1886, __ Vormittags 9 Uhr, Kaiserlichen Amtsgerichte hierselbst an-

a 5

d > 25 G3 E N

Lobe Spri: Div Qr

1AAAAAAAAAA

Berichte über Patont- Anmeldungen.

des von <hluß-

g aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch U A 0. KESSELER, Patent- n, Techn. Bureau, Berlin SW.11, 84 Königgrätzerstr. 47. Ausführliche Prospecte gratis.

100,60G 102,25G 199,30G

:04,75G 111,25G

G L ei nee; i i E Sie O

E EEEERERERSES!

E EL Ee az I E A BEEE MGAR Sva diet R jenes Piat I:5S fie ive Peti Bird Pei fti E e S . e A M e e E

,

4100,10G

1103,00G

[4

e _

peá pm prr pmk prr á emel prr pru mek pre prrré prrmá rrek

= A R R R

[i¿ds

prt pri pre pre Pr prt jun sre Prei Porr Predi Per pre

S R

ertheilt M, M, ROTTEN, diplomirter Ingeniens, fräher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürick.

Berlin S. Königgrätzerstrasse No, 87.

Aersöntiekec, prompte und enerzis2ho Vertretung

)

puri pre prets þrerá R

vor dem beraumt.

Hirsingen, den 27. August 1886.

Der Amtsgerichts\chreiber : Panthen. K. Württ. Amtsgericht Kalw.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Taglöhners Michael Theurer in “Kalw wurde gemäß $. 190 K. O. eingestellt.

Den 27. August 1886.

Z. B. : C S) Wichmann,

Gerihts\<reiber des s Königlichen Amtsgerichts.

S ri p S t brn n R M i i t bn 5S

i Cm L

do. E 1/5.u.1/11. | |

a S D Dr

Ii

Ta 5 x. ULE

104,50G

104 50 bz 104,50 bz 104,50 bz

104, 50G

G OLE(

Ie.

, , D a

——

0/1104,50bzB

1/7/103,00G S

2 7 E Ei S S0 022A prt Jet pt pee pet Pera Jra ement Paar Pren pern

wr-wWr pp p pi pn ri i

irk pecenk prets Bere unenb puri juemet Peer Prers

Angelegenbelten, Naster- und Markensobutz werden t besorgt

[16001] [26909] K; uns F. G. QLASER kommlazloaaratb Vader, ¿2E

T. Ee O

Bai Vit gi Bier Mini, Mies

enen:

(Bostokhend aoit 1871, Ar

A P (TEN) l Patentanohon seit 1877.) BERLIN SW., Lindensatr. 86. Berlin: Redacteur; Riedel. Verlag der Expedition (S <olz).

A Nachstebende Firmen haben gestattet, ale Referenzen erwähnt x werden: wu Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags-Anstalt, Berlin $SW., Wilhelmstraße Nr.

_—

¡10 | 4103,00G 7

,30B 1l.f.

d pr dees pin rk pmk

4 86m; Heinrich Gulden ; h SAlchsische Marchinen- Fabrik, orn, f , Chemuits. n

EREEREEE R R

G

7 1103,39G 1102,70 bz 41103,40bz S 104,00bz B >

do. Lit. B. 1.Gm. 4 11, Em.& 1/1 u. U do. ITI. conv. ./4 |1/1. u. 1/7./103 Berl.-P.-Magd. Lit.A4/4 1/1. do. Lit. D. neue 44 1/1: do. R R S L

do. Lät. C.| Berl.-Hamb do. / do. Lit. C. neue'4 11/1. Berl.-Stettin Il. 11. VI.4 |1/4. u.1/10.