1886 / 209 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

dem Leben eines Börsenspekulanten. Humoristische Kleinigkeiten. Räthsel. Rösselsprung. Skat- aufgabe. Hotelanzeiger: Annoncen. Neues, außer Cours geseßtes und falsches Geld. Hotels

en. Vermischtes. Monatsblätter für den Verband reisender Kaufleute Deutschlands.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich

Sachsen, dem Königreich Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli.

Ballenstedt. Befanntmachung. [27236] Die auf Fol. 396 des Handelsregisters eingetragene Firma Eduard Durek in Hoym ist auf Antrag des Inhabers heute gelö\{<t worden. Ballenstedt, 31. August 1886. Z Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Klinghammer.

Ballenstedt. Befauntmachung. [27682] Auf Fol. 438 des Handelsregisters ist heute die Firma August Hosang jum. in Rieder und als deren Inhaber der Kaufmann August Hosang jun. daselbst eingetragen worden. Balleustedt, 3. September 180 Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht. Zehrfeld. Ballenstedt. Bekanntmachung. [27683] Die auf Fol. 52 des Handelsregisters eingetragene Firma August Hosang in Rieder ist auf An- trag des Suhabers beute gelös{t worden. Ballenstedt, 3. September O Herzogli Anhaltisches Amtsgericht. Zehrfeld. Berlin. Handelsregister [27834] des Königlichen Amtsgerichts A. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 4. September 1886 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 9111 die Aktiengesellshaft in Firma: : Rheinisch-Pommersche Ackerbau-Actien- Gesellschaft i mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ist ein- getragen : : In der Generalversammlung vom 94. August 1886 ist die Auflösung der Aktiengesellschaft be- {lossen worden. 2 | Alleiniger Liquidator ist der Oekonomie-Rath Louis Ma>ensen zu Gramenz.

In unser Gesellschaftsregister , woselbst unter Nr. 4754 die aufgelöste Handelsgesellschaft in Firma: Meyer Kat Soehne

vermerkt teht, ist eingetragen: S Die Befugnisse des Kaufmanns Moriß Kaß und des Kaufmanns Heinrich Kaß, früher zu Berlin, jeßt zu Hamburg, je für sich allein die Liquidationsfirma zu zeichnen, sind erloschen.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 17 152 ‘die

Firma:

S. Alexander j mit dem Sitze zu Berlin (Geschäftslokal : Seba- stianstraße Nr. 83 pt.) und als deren Inhaber der Kaufmann Salo Alexander zu Berlin eingetragen worden.

Der Kaufmann Adolph Heimann zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma:

Adolph Heimann bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 16 893) dem Arnold Leßler und dem Robert Jochmann, Beide zu Berlin, Kollektiv-Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 6793 des Prokurenregisters eîn- getragen worden.

In unser Gesellschaftsregister , woselb unter Nr. 8849 die hiesige Kommanditgesellshaft in Firma: Z

Liman «& Co. vermerkt steht, ist eingetragen:

Die Kommanditgesellschaft ist dur< Ueber- einkunft der Betheiligten aufgelöst worden.

Das derselben gehörig gewesene Handels- geschäft ist in das Alleineigenthum des Kauf- manns Richard Eduard Friedri<h Liman zu Berlin übergegangen, welcher hiernächst in das- selbe die zu Berlin wohnhaften Kaufleute Ernst Franz Julius Leist und Carl Ludwig Otto David als Gesellschafter aufgenommen hat.

Die hierdur<h entstandene offene Handels- gesells<haft, welcher die Firma Liman, Leist & Co. beigelegt worden, is nunmehr unter Nr. 10 111 eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 10 111 die ofene Handelsgesellshaft in Firma: Liman, Leist & Co. mit dem Sitze zu Berlin (Geschäftslokal : Oranien- burgerstraße Nr. 4) und sind als deren Gesell- schafter die drei Vorgenannten eingetragen worden.

Die Gesellshaft hat am 1, September 1886 be- gonnen.

Gelöscht ist: O Firmenregister Nr. 12 624 die Firma: Die Sicherheit. Leist « Co. Verlin, den 4. September 1886. Königliches M, Abtheilung 561. ila.

Bernburg. Sandels8richterliche Vekauntmachung. Im hiesigen Handelsregister is auf Verfügung von heute eingetragen worden: Fol. 634; Die Firma „Albert Delmhorft in Vernburg““ ift erloschen. Fol. 779: Firma „Albert Delmhorst «& Co. in Vernburg‘“‘, ofene Handelsgesellschaft, begonnen am heutigen Tage.

Inhaber: 1) der Buchhändler Albert Delmhorst in Bern-

burg, 9) der Buchhändler Oscar Krumteich daselbst. Beruburg, den 1. September 1886. Herzoglih Anhalt. Amtsgericht. v. Brunn.

[27684]

Bernburg. Handelsrichterliche [27685]

Bekanntmachung. ; Fol. 359 des hiesigen Handelsregisters, wo einge- die Firma: E tragen icht due D Portland-Cement-Fabrik und Kalkwerke Louis Vanse «& Comp. in Bernburg“ ist auf Verfügung vom eie Miti haber ie Mitinha Fabrikbesißer Gustav Knothenhauer und Fabrikbesißer Robert Knochenhauer, Beide zu Besnburg, : - sind aus der Gesellschaft ausgeschieden und ist an

Stelle Ï e Kaufmann Alexander Pazschke zu Staßfurt

eingetreten. e x Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter für si allein bere<tigt und wird, die Firma in der Weise gezeichnet, daß die persönliche Unter- \<rift des vertretenden Gesellschafters der voran- gehenden Gesellschaftsfirma folgt. Bernburg, der. 1. September 1886. Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. v. Brunn.

heutigen Tage nacgetragen

Bielefeld. Handelsregister j [27721] des Königlichen Amtsgerichts zu Vielefeld. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1105 die Firma Bielefelder Cartounfabrik Wm. Schrader mit dem Orte der Niederlassung in Bielefeld und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Schrader zu Bielefeld am 2, September

1886 eingetragen.

Bielefeld. Handelsregister [27649] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. Fn unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 320 Firma „Bornträger «& Clüsener“/ mit dem Sitze in Bielefeld zufolge Verfügung vom 1. September 1886 eingetragen : : : i Der Kaufmann Carl Bornträger in Bielefeld ist aus der Gesellschaft ausgeschieden, und der Kaufmann Otto Clüsener_ seßt das Handels- ges<häft unter der Firma „Otto Clüsener“ fort. (Vergl. Nr. 1104 des Firmenregisters.) Sodann ift die Firma Otto Clüsener mit dem Sitze in Bielefeld und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Clüsene: in Bielefeld unter Nr. 1104 des Firmenregisters zufolge Verfügung vom 1. Sep- tember 1886 eingetragen.

Bonn. Bekanntmachung. [27722]

Auf Grund Anmeldung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handels-Firmenregister unter Nr. 1233 die Handelsfirma :

„Süddeutsches Möbellager Carl Mainone“ mit dem Sie in Bonn und als deren alleiniger íSnhaber der Kaufmann Carl Mainone in Bonn wohnend eingetragen worden.

Bonn, den 1. September 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

Bonn. Bekanntmachung. [27723]

Auf Grund Anmeldung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels-Firmenregister unter Nr. 1234 die Handelsfirma :

„Theodor Steffens“

mit dem Siße in Me>kenheim und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Friedrih Steffens in Me>tenheim wohnend, eingetragen worden.

Bonn, den 1. September 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik.

Dessau. Handelsrichterliche [27686] Bekanntmachung. : 3 Auf Fol. 760 des hiesigen Handelsregisters ift heute folgender Vermerk: Die offene Handelsgesellschaft Albert Volkner & Sohn in Dessau ist am 15. August d. I. aufgelöst und führt der Kaufmann Albert Volkner dad Geschäft unter der bisherigen Firma als alleiniger Inhaber derselben fort. eingetragen worden. Dessau, den 24. August 1886. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. F. Meyer.

Handelsrichterliche [27687] Bekanntmachung. Fn das hiesige Handelsregister sind eingetragen :

Dessau.

Fol, Firma. Inhaber.

769. 766. 767. 768, 769.

Heinri<h Martin in Dessan,

Franz Richter in Dessau,

Carl Schneider in Dessau,

Hermann Bartels in Deffau,

W. Klappenbach in Dessau,

Kaufmann Heinrich Martin in Dessau. Kaufmann Franz Richter in Dessan. Kaufmann Carl Schneider i. Dessau. Friseur Hermann _ Bartels in Dessau. Zeugschmiedemeister Wilhelm Klappen- bach in Dessau. Kaufmann Karl Müller in Dessau. Hofseilermeister Wil- helm Raufchenbach _in Deffau. Kaufmann August Geiselec in Dessau, M Une Ro- bert Weiser in Dessau. Dampfbäkereibesißzer Friedrih Engel- mann in Dessau.

770.

771.| W. Rauschenbach

in Dessau, 772. 773.

Aug. Geiseler in Dessau, Mohrenapotheke R. Weiser in Dessau, Dessauer Dampf- bäckerei F. Engelmann in Deffau, Hermann Engel- mann in Dessau,

776.1 C. Schulze in Dessau,

Dessau, den 31. August 1886. Herzoglih Anhalt. Amtsgericht. F. Meyer.

774.

775. Kaufmann Hermann

__ Engelmann in Dessau.

Frau Caroline Schulze, geb. Die- ner, in Dessau.

Düsseldorf. Zufolge Verfügung des hiesigen Königlichen Amtsgerichts, Abtbeilung 11]. vom heuti- gen Tage ist zu dar 0 T 9545 des Handels- i isters eingetragenen Firma: Remenrags „Edgar Bremer““ lgendes eingetragen worden: S i a Scahinaan Ernst Franke zu Düsseldorf ist mit dem 1. September 1886 als persönli haftender Theilhaber in das unter der genannten Firma ge- führte Handelsgeschäft eingetreten und în gleicher Weise wie der bisherige Fnhaber Edgar Bremer zur Zeichnung der Sa O Nertretung der nunmehri- Gesellschaft berechtigt. e Demgemäß ist obige Firma unter Nr. 2545 des Firmenregisters gelös<t und unter Nr. 1243 des Gesellschaftsregisters neu eingetragen worden. Düsseldorf, den L S 1886. unert, i Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung ITIk.

[27624] Freren. Jn das Handelsregister von Freren ist Fo1. 88 eingetragen die Firma: Dreyer «& Hegge-. 1) Laufende Nr. 1. 2 9) Ort der Niederlassung : Schapen. L 3) Firmeninhaber: oseph Dreyer und J. Hegge

zu Schapen. Z A E O) Rechigverbältnisse: Offene Handelsgesellschaft. August 1886.

Jeder zeichnet die Firma. Freren, 19. i S Königliches Amtsgericht.

Bi 04

Gichel.

[27719] Wosgeismar. Firmenregister Nr. 88. _, Auf Grund der Anzeige vom Heutigen Tage ist in unser Handelsregister heute die Firma Nobert Behrens Branntwein- und Ligueurfabrikation {n Hofgeismar eingetragen. Der Inhaber der Firma ist ofgeismar. V apiondu, den 26. August 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT.

Nobert Behrens in

[27625] Koblenz. Sn unser Firmenregister ist beute unter Nr. 3963 eingetragen worden das Erlöschen der Firma Christian Straefser zu Sinzig. Koblenz, den 1. September 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

[27027] Koblenz. In unfer Handels- (Gefellshafts-) Negister ist heute eingetragen worden die Handels- gesellshaft unter der Firma: Straesser & Stein- dorf mit der Niederlassung zu Sinzig. Die Gesellschafter sind: 1) Christian Straesser, 2) Guttav Steindorf, Beide Kaufleute, zu Sinzig wohnend. Die Gesellschaft ist eine offene Handelsgesellschaft und hat am 1. August 1886 begonnen und ist zur Vertretung derselben ein Jeder der Gesellschafter be- rechtigt.

Koblenz, den 1. September 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T1.

[27626] Koblenz. Sn unfer Handelsregister is heute eingetragen worden 1) unter Nr. 885 des Gesell- \chaftsregisters, wo die Firma Peter Philipp Pauly mit dem Siße zu Aldegund eingetragen steht, daß der Mitgesellshafter Franz Iosef Andries, Kaufmann zu Aldegund, verstorben und an dessen Stelle sein Sohn, der Kaufmann Johann Baptist Andries zu Aldegund, als Gesellschafter in die Handelsge/ellshaft eingetreten ist;

9) unter Nr. 591 des Prokurenregisters das Er- löschen der Prokura, welche dem genannten Johann Baptist Andries für die Firma Peter Philipp Pauly zu Aldegund ertheilt war.

Koblenz, den 2. September 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[27725] Koblenz. Sn unser Handels- (Gesellschafts-) Register is heute eingetragen worden zu Nr. 94, wo die Handelsgesellschaft unter der Firma Theodor Treis Söhne zu Merl eingetragen steht, daß die Gesellschaft sich am 31. August 1886 auf- gelöst hat und am 1. September 1886 in Liquidation getreten ist, Jeder der Gesellschafter, nämlih: 1) Bartholomäus Treis, 2) Franz Georg Treis und 3) Karl Caspar Treis, Alle Kaufleute zu Merl wohnend, ist berechtigt, die bisher bestandene Firma in Liquidation bis zu deren Abmeldung weiter zu zeichnen.

Koblenz, den 3. September 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I].

Koppenbrügge. Bekanntmachung. [27628]

Auf Blatt 2 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma:

M. Spiegelberg in Koppenbrügge eingetragen : „Die Firma ist erloschen.“ Koppenbrügge, den 2. September 1886. s Amtêgericht. < :

Kern. : : i: [27349] Krefeld. Die zwischen den Kaufleuten August Staeps und Hubert Anton Werners zu Lank be- standene ofene Handelsgesell haft sub Firma Ae S N Grei guigetoft und in iquidation getreten, Vie Gesellschafter haben si Ne P M Ea bestellt. Pn orstehendes ist heute bei Nr. 1628 des Handels- (Gesellschafts-) Registers cingetragen Me Bg Krefeld, den 24. August 1886. Königliches Amtsgericht. T.

27726 Lage. An Stelle des freiwillig 0A Vorstandêmitgliedes der Lippischen Zuckerfabrik hies, Herrn Dttenhausen, ist der Herr Gutspächter Herm. Kleine auf Sültehof Nr. 2 der Bauerschaft

Heiden zum Mitgliede des Vorstandes der genannten Alktiengesellshaft gewählt und die Veränderung bei Nr. 12 des hief. Gesellschaftsregisters bemerkt. Lage, 1. September 1886. : Fürstlih Lippishes Amtsgericht. Nieländer. Lesum. Bekatntmathamg, ___ [27716] Auf Blatt 93 des hiesigen Hande gregisters ist heute zu der Firma: W. A. Sengsta> Burgdamm eingetragen : s en Kaufmanu Johannes Georg Heinri Spanuth in Lesum ist Prokura ertheilt.“ Lesum, den 2. September 1886. Königliches Amtsgericht. Adi>es.

Lesum. Vekanntmachung. [27717 Auf Blatt 95 des hiesigen Handelsregisters i beute zu der Firma : Bremer Baumwoll-Spinnerei und Weberei, Grohn bei Bremen, Actiengesellschaft, eingetragen: _ e

„Dem Kaufmann Johann Heinrih Zieseniß in Vegesa> ist Prokura ertheilt.“ Lesum, den 3. September 1886. Königliches Amtsgericht. Adi es.

Lentenberg. Befauntmachung. [27761] Auf Fol. 66 des hiesigen Handelsregisters ist heute

die Firma: i

Karl Mebus in Könitz und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Karl August Wilhelm Mebus daselbst eingetragen worden.

Leutenberg, den 1. September 1886.

Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Schwarß. Nürnberg. Befanntmachuug. [27718}

Die unter der Firma:

Nürnberger Lebensversicherungs-Vank dahier bestehende Aktiengesellshaft hat mit Beschluß der Generalversammlung vom 8. Juni l. Is. unter Abänderung des $. 44 des Statuts als Organ für Bekanntmachungen an Stelle der Allgemeinen Zei- tung die Leipziger Zeitung bestimmt und die bisher benükte Augsburger Abendzeitung für den genannten Zweck ganz aufgegeben.

Nürnberg, am 28. August 1886. : Königliches Landgericht, Kammer für Handels\achen. Der Vorsitzende:

(L, S.) Schmid siller.

Offenburg. Bekanntmachung. [27689]

Nr. 16533, Zu O. Z. 75 des Gesellschafts- registers, Firma „Lazarus Lederer Söhne in Diersburg“‘, wurde heute cingetragen : Der Gefsell- schafter Emanuel Lederer hat fi< mit Fanny, geb, Rieser, von Sulzburg, verebeliht. Nach dem Ekbe- vertrag vom 17. August l. Is. wirft jeder Ghegatte 100 4 in die Gemeinschaft ein, alles übrige gegen- wärtige und zukünftige Fahrniß- und Liegenschafts- vermögen sowie die Schulden bleiben von der Ge- meins<aft ausges<{<los}sen.

Offenburg, 31. August 1886.

Gr. Amtsgericht. Ketterer. P assau. Bekanntmachung. 27720]

In der Generalversammlung der Aktiengesell- chaft:

„Passauer mechanische Papierfabrik

an der Erlau‘ : in Paffau vom 26. Juli 1886 wurden die Stauter theilweise geändert und wird in Folge dessen bekannt gegeben :

Das Grundkapital wird nunmehr auf 294 000 4 festgeseßt und in 980 Stück Aktien à 300 cein- getheilt.

Der Vorstand im Sinne folgende des Gesetzes vom 14. Juli 1884, betreffen die Kommanditgesellshaften auf Aktien und die Aktien gesellschaften, besteht aus einem bis zu drei Mit- gliedern.

Alle Aufforderungen, Einladungen und Bekannt machungen werden in nachbenannten Zeitungen dur den Vorstand veröffentlicht :

1) Deutscher Reichs-Anzeiger,

9) Allgemeine Zeitung in München,

3) Donauzeitung in Paffau,

4) Pafsauerzeitung.

Die Auflösung der Gesellschaft tritt ein na< Ab lauf der im 8. 4 festgeseßten fünfzig Jahre, sofert feine Verlängerung erfolgt, dann in den übrigen in Art. 242 des Geseßes vom 18. Juli 1884, dit Kommanditgesellshaften auf Aktien und die Aktien gesellschaften betreffend, bezeihneten Fällen.

Den 25. August 1886.

Königliches Landgericht Passau, Kammer für

Handelssachen. Der Vorsitzende, Königl. Rath: (L, S) Höglauer. Posen. Handelsregister. 2760

In unserem Register zur Eintragung der Au schließung oder Aufhebung der chelichen Güter gemeinschaft is unter Nr. 773 zufolge Verfügur vom heutigen Tage eingetragen worden, daß t Kaufmann Heinri Liebes zu Posen zur Zet Mitinhaber der Firma Landsberg «& Liebt daselbst, Nr. 381 des Gesellschaftsregisters 7 seine Che mit Rahel Labischin aus Posen du: Vertrag vom 2%. August 1886 die Gemeins" der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen hat.

Posen, den 31, August 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Schrimm. Bekanntmachung. 2768 In unser Firmenregister ist heute bei der Fit ,-M. M. Schwersenz“ Folgendes eingetra?® worden : i / Die Firma ist dur< Erbgang auf die Will? Jette Schwersenz, geborene Reisner, U gegangen. Schrimm, den 2. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Wittenberg. Befanutmachung. (27624 In unfer Gesellschaftsregister t einaetragen: (01, 1, Laufende Nr. 50. (ol, 2, Firma der Gesellschaft : Richter «& Freytag.

der Artikel 227 u.F

b

Y A

* Mustern

C01. 3. Siy der Gesellschaft : Wittenberg. Col. 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: der Kaufmann Carl Friedrih Richter, der Kaufmann Oscar Rudolph Albert Freytag, A Beide zu Witteaberg. * Die Gesellshaft hat am 1. September 1886 be- onnen. î Eingetragen zufolge Verfügung vom 3, September 886. Wittenberg, den 3. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Y Muster - Negister Nr. 101.

(Die ausländif <hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Aachen. G : [27588]

In das Musterregister wurde eingetragen :

Nr. 184. Firma A. With. Peill in Aachen, 9 Pakete mit Tuchmustern, Paket I. mit 39 Mustern für wollfarbige Kammgarnstoffe, Fabriknummern 47 2 52, 53—65, 78—9o, Packet I. mit 10 stü>far- bigen Tuchmustern, Fabriknummern 1, 2, 4, 9, T. 7a, 8, 9, 16 und 17, und 18 wollfarbigen Tuch- mustern, Fabriknummern 10—15, 18 =—23/ 42—46, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist 1 Jahr, ange- meldet am 4. August 1886, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. S Nr. 185. Vohs Philipp, ohne Geschäft, zu Aachen, 1 Umschlag mit 1 photographischen Abbil- dung eincs Modells für etne Statne, darstellend Moses mit den Zehn Geboten, offen, Muster für lastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Schußfrist N Aabee angemeldet am 4. August 1886, Nach- mittags 5 Uhr 15 Minuten.

Nr. 186. Firma Eug. Hoesch & Orthaus in Düren, 2 Pakete, enthaltend Packet A: 4 Schach- teln zur Verpa>kung von NBilletpapier und Karten nebs Briefumschlägen, für deren Form und innere Einrichtung, insbesondere die darin enthaltene Zug- vorrihtung Schutz begehrt wird; Paket B. : 5 Schach- teln zur Verpackung von Billetpapieren und Karten nebst Briefumschlägen, für deren Ueberzüge bezw. fußere Ausstattung Schuß begehrt wird, versiegelt,

abrifnummern Packet À. 24—27, Paket B. 28— E Paket A. Muster für plastische Erzeuguisse, Packet B. Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 9. August 1886, Vormittags 9 Uhr.

Nr. 187. Firma Eug. Hoesch & Orthaus in

Düren, 2 Paete, enthaltend Paket A. eine Schachtel zur Verpackung von Karten nebst Brief- umschlägen, für deren äußere Form und innere Ein- rihtung der Schutz begehrt wird, Fabriknummer 33, Paket B., enthaltend 299 Abdrücke von Per*onen- und Blumenzeichnungen, bestimmt zur Ausstattung von Briefbogen, Briefkarten und Briefumschlägen, einfarbig, mehrfarbig und in Bronzedru>k, Fabrik- nummern 401—429, versiegelt, ad B. Flächenmuster, ad A. Muster für plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist 8 Jahre, angemeldet am 25. August 1836, Yor- mittags 9 Uhr. * Nr. 1838. Firma Franz Wilh. Erdmann in Aachen, 1 Packet mit 1 Modell für Liqueurflaschen, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse , Fabrik- nummer 18, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 97. August 1886, Nachmittags 4 Uhr 45 Minuten.

Aachen, den 31. August 1886.

Königliches Amtsgericht. V.

Altena i. Wesúf. In das Musterregister ist eingetragen: Kaufmaun Ernst Wagener, Inhaber der Firma Wagener und Compagnie zu Nltena, 1 Erem- plar eines gewundenen Kranzreifes, ylastisches Er- zeugniß, 3 Jahre, angemeldet am

[27632]

Schubkfrist 3 3. August 1886, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten. Altena i. Westf., den 2. September 1888.

; Königliches Amtsgericht.

Annaberg. [27738] In das Musterregister ist cingetragen worden : Nr. 340. V. Vrager «& Jähn, Firma in

Buchholz, ein Paquet, offen, enthaltend 2 Muster

von Häkelgallons mit den Fabriknummern 14 152 a, b, |

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 6, August 1886, 24 Ühr Nachmittags.

Nr. 341. Carl Ferd. Höffer, Firma in Taunenberg, cin Paquet, offen, enthaltend 27 Muster von gezwirnten Garnen mit den Fabriknummern 6a, b, e, d, e, f, g, h, i, Kk, I, n, 0, P, 4, 7, 8, t, n, u, v, x, y, 2, aa, bb, ce, Flähenerzeugnifse, A 3 Jahre, angemeldet den 6. August 1886, 35 Uhr Nachmittags.

Nr. 342. „Nuther «& Einenkel“\, Firma in Aunaberg, cin Carton, offen, enthaltend 11 Muster von Schirmgriffen mit Seide überklöppelt, mit den Fabrifnummern 0321, 0322, 0323, 0324, 0325, 0326, 0327, 0338, 0339, 0340 und 0341, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 14. August 1886, 9 Uhr Vormittags.

Nr. 343. Kolibabe, Nichard, Posamenten- fabrifant in Annaberg, ein Carton, offen, ent- haltend 3 Muster von Scirmbonbons mit den Fabriknummern 7508, 7509 und 7511, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den

Flächenerzeugnisse,

‘17, August 1886, 44 Uhr Nachmittags.

Annaberg, am 31. August 1386. Königliches Amtsgericht. Schmidt.

Bautzen. (27699 ] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 167. Firma Gebrüder Weigang_ in

Vaugzen, cin zugeklebtes Couvert mit 49 Stück

von De>elbildern, Auflegern und Elti-

quetten, zur Verpa>ung von Cigarren und Cigar- retten bestimmt, Fabriknummern 15155, 15298 bis nit 15301, 16529 bis mit 16532, 16612 bis mit

16615, 16728 bis mit 16731, 16836 bis mit 16839,

16856 bis mit 16859, 16872 bis mit 16875, 16892

bis mit 16895, 16900 bis mit 16903, 16912 bis

mit 16915, 16971 bis mit 16974, 16979 bis mit

16982, Flächenmuster, Schußfrist drei Jahre, an-

gemeldet am 13. August 1886, Mittags 12 Uhr. Nr. 168. Firma Gebrüder Weigang_ in

Vauyen, cin zugeklebtes Couvert mit 12 Stück

Mustern von De>kelbildern, Auflegern, Etiquetten,

Bandstreifen und Bränden, zur Verpa>ung von Ci-

garren und Cigarretten bestimmt, Fabriknummern

17098 bis mit 17101, 17152 bis mit 17155, 17206,

369, 678 und 1762, Flächenmuster, Schußfrist drei

Jahre, angemeldet am 13. August 1886, Mittags

E 12 Uhr,

Nr. 169. Firma Gebrüder Weigang in Bautzen, cin zugeklebtes Couvert mit 18 Stück Mustern von Etiquetten, Deckelbildern, Auflegeru und Streifen, zur Verpa>kung von Cigarren und Cigarretten bestimmt, Fabriknummern 16991 bis mit 16994, 17163 bis mit 17166, 17173, 17174, 17180 bis mit 17183, 17191 bis mit 17194, Flächen- muster, Scußfrist drei Jahre, angemeldet am 28. August 1886, Mittags 12 Uhr.

Königliches Amtsgericht Vauten, den 31. August

1886. Brühl, A.- Burgstädt. [27635]

In das Musterregister ist im Monat August ein- getragen :

Bei Nr. 47. Firma Schmidt & Harzdorf in Hartmannsdorf hat für die unter Nr. 47 ein- getragenen Strumpfwaarenmuster die Verlängerung der Schutzfrist auf weitere 3 Jahre angemeldet.

Burgstädt, den 31. August 1886.

Königliches Amtsgericht. Bretschneider.

Dessau. [27698] íúIn das hiesige Musterregister ist eingetragen :

nummern 1340, 1341, 1342, 1346, 1347, 1348a, 1348hþ, 1351, 1352, 1359 a, 1365,

1343, 1349 a,

1344,

1359b, 1360, 1366, 1367,

1361, 1362, 1363,

tags 115 Uhr. Dessau, den 31. August 18836. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. F. Meyer. Fürstenwalde. In das Musterregister ist eingetragen :

Squtßfrist 3 Jahre, 1886, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten. Fürstenwalde, den 28. August 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Glauchan. / . In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 577—580.

Couvert zu Nr. 577: 2276—2325, zu 2426—2447, Shußfrist 2 Jahre, 93. August 1886, Nachmittags 36 Uhr.

Nr. 581 und 582. x G Glauchau, 100 Kleiderstoffmuster in zwei

Couvert zu Nr. 581: 5857—5906, 5907—5956, Schutzfrist 2 Jahre, 31, August 1886, Nachmittags ¿5 Uhr. Glauchau, den 1. September 1886. Königliches Amtsgericht.

S

S<midt, A}.

Hamburg. In das Musterregister ift eingetragen : Zu Nr. 328.

1682 bis

9 C

nummern 1685,

Nr. 556. Firma Uhrenfabrik in Hamburg, ein Packet, angeblih enthaltend 2

Nr. 557, Firma

Uhrenfabrik in Hamburg, ein

nummern 210, 211, 518 und 5919,

mittags 13 Uhr. Nr. 558,

gemeldet am 20. August 1886, Nachmittags 1254 Uhr. Nr. 559, Knopfmuster, Muster am 25. August 1886, Vormittags 114 Uhr. Hamburg, den 31. August 1886. Das Landgericht.

Lahr.

In das Musterregister wurde cingetragen :

1) Mit O. Z. 52. Firma G. Pfisterer in Lahr, Paket Nr. 1, 32 Flächenmuster, Cigarren- etiquetten Nr. 3261, 3262—3265, je 4 Stück a, þÞ., c. u. d. bezeihnet, 3266—3272, 3274—3281, Paket Nr. 2 27 Flähenmuster Nr. 3282—3284, 8286— 3291, 3294—3297, 3314 u. 3315, 3466— 3469, 3545— 3548, 3577—3580, versiegelte Packete, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 13. August 1886, Vorm. 113 Uhr.

9) Mit O. Z. 53. Firma H. Vennemann in Lahr, 4 Flächenmuster, Etiquetten zu Cigarren- aus\tattungen, Paket Nr. 1, Fabriknummern 3298, 3299, 3300, 3301, versiegeltes Paket, Schußfrist 3 T angemeldet am 25. August 1836, Nachm. 3 Uhr.

Lahr, 31, August 1886.

E Gr. Amtsgericht. Eichrodt.

[27663]

Lüdenscheid. [27739]

In unser Musterregister ist eingetragen:

Nr. 361. Firma Gustav Berghaus zu Ahelle bei Brügge, 2 Muster für Kuchenpfannen, in einem versiegelten Paket, Fabriknummern 55 und 96, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. August 1886, Vormittags 11 Ubr.

Nr. 362. Firma Nottebohm «& Comp. zu Lüdenscheid, 14 Muster für Metallknöpfe, in eivem versiegelten Pa>ket , Fabriknummern 1004, 1005, 1006, 1007, 1033, 1001, 1002, 1003, 1035,

Firma Carl Nischbieter in Dessau, Nr. 89, ein Paket mit 34 Mustern zu Rouleaur, Fabrik- 1345, 1349 b, 1350, 353, 1354, 1355, 1356, 1357, 1358, 1364, 1368, 1369, 1370, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet am 7. August 1836, Vormit-

[27258]

Firma C. F. Leich zu Fürstenwalde, 4 Muster für Etiquetten zu Waaren, versiegelt, Flächenmuster, angemeldet am 27. August

[27634]

Firma Meyer « Glißimann in Glavchau, 177 Kleiderstoffmuster in vier ver- \{lofenen Couverts, Flächenmuster, Fabriknummern : Nr. 578: 9326—2375, zu Nr. 579: 2376—2425, zu Nr. 580: angemeldet am

Firma G. Wilhelm in ver- \<lossenen Couverts, Flächenmuster, Fabriknummern : i Ne: 5824 angemeldet am

[27700]

Firma Coutinho & Meyer in Hamburg bat für die am 15, August 1883 einge- tragenen 4 Muster von Cigarren-Ctiketten, Fabrik- die Verlängerung der Schußfrist um 3 Jahre bis auf 6 Jahre angemeldet. Hamburg - Amerikanische versiegeltes | Muster von Uhr- Nalhmen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 8152 und 8164, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 14. August 1886, Nachmittags 14 Uhr. Hamburg - Amerikauische : versiegeltes Paket, angeblih enthaltend 4 Zeichnungen von Uhr- gehäusen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. August 1886, Nach-

Firma Schulß & Klocfmann in Hamburg, ein offencr Umschlag, enthaltend 2 Knopf- muster, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- numinern 3064 und 3065, Schußfrist 3 Jahre, an-

Firma Schulz & Klockmaun in Hamburg, cin offener Umschlag, enthaltend ein für vplaftis<he Erzeugnisse, Fabriknummer 3066, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

1036, 1037, 10933, 1038 und 1039, plastische Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. August 1886, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 363. Firma Carl Holthaus zu Lüden- scheid, 4 Muster“ für Damenbesaßtzknöpfe, in einem versiegelten Packet, Fabriknummern 5155, 5156, 5157 und 5158, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, dugendet am 17. August 1886, Nachmittags

1 L,

Nr. 364. ‘Casp. Arn. Winkhaus zu Kart- hausen, 1 Muster für Futtershwinge, Nr. 586 des Lagerbuchs, offen, plastis<hes Erzeugniß, Schußfrist 2 P, angemeldet am 25. August 1886, Vormittags

Ir.

Nr. 365. Firma Friedrich Turck zu Lüden- scheid, 2 Muster für Tabaksdosen mit Feuerzeug und 9 Muster für Notiztafeln, in einem versiegelten Paket, Fabriknummern 25, 26, 50 und 51, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. August 1886, Nachmittags 34 Uhr.

Lüdenscheid, 31. August 1886.

Königliches Amtsgericht. Yleerane. In das

worden:

Nr. 878. Firma C. F. Schmieder «& Co. in Meerane, 1 Packet mit 50 Mustern für Kleiderstoffe, Flächenmuster, versiegelt, Fabriknummern 1—50, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 2. August 1886, Vormittags 310 Uhr.

Nr. 879. Firma L. Thieme «& Co. in Mee- rane, 1 Paket mit 32 Mustern für Kleiderstoffe, Flächenmuster , versiegelt, Fabriknummern 2698— 2729, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 23. August 1886, Vormittags 411 Ubr

Nr. 880. Firma Straf} «& Sohn in Mee- raue, 1 Patet mit 14 Mustern für Kleiderstoffe, Flächenmuster, versiegelt, Fabriknummern 10102— 10115, Schußfrift 2 Jahre, angemeldet am 25. August 1886, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 881. Firma Franz H. Möschler in Mee- rane, 1 Paket mit 50 Mustern für Kleiderstoffe, Flächenmuster, verfiegelt, Fabriknummern 1059— 1108, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 31. August 1886, Nachmittags 24 Uhr.

Meeraue, am 31. August 1886.

Könialiches Amtsgericht Neumerkel.

[27630]

hiesige Musterregister ist eingetragen

Plauen. [27697]

In das Musterregister ist eingetragen : _Nr. 426. Tischlermeister Julius Eduard Heiuri<h in Plauea, 1 Modell zu einer aus Metall und Glas hergestellten Umhüllung zum Schuße von Grabplatten, Geschäftsnummer 1, vlastis<es Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. August 1886, Nachmittags $6 Uhr.

Vlauen, am 31. August 1886.

Das Königliche Amtsgericht. Steiger.

Rechlitz. [27660]

In das Musterregister des unterzeihneten Amts- gerichts, als Handelsgericht, ist eingetragen worden : Nr. 10. Klempner Anton Hermann Neyer in Rochlitz, ein versiegelter Briefumschlag mit einem Muster für Arbeitslampen mit verstellbarem Schirm, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet den 20. August 1886, Nachmittags 2 Uhr.

Nochlitz, den 28. August 1886.

Königliches Amtsgericht. Lobe.

Suhl. [27787]

Jn das Musterregister ist heute cingetragen: Nr. 38. Mechanikus Karl Röder zu Suhl, in einem ver- fiegelten Paket cin Muster sür plastische Erzeugniffe, Patronenzicher, passend für sämmtliche Caliber, Fabriknummer 62, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. August 1886, Vormittags 107 Uhr.

Suhl, den 1. September 1886.

Könialiches Amtsgericht.

Zeitz. [27696]

In unser Musterregister ist cingetragen worden unter Nr. 74, Firma E. A. Nacther in Zeitz, cin mit 3 Siegeln verschlossencs Paket, enthaltend 3 Photographien Nr. 273, 4871. und 48711, fowie ein Modell Nr. 487 a 1. zu Möbeln, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. August 1886, Vormittags 104 Uhr.

Zeitz, den 24. August 1886.

Königliches Amtsgericht. TV.

Konkurse. (27792) Konkursverfahren.

Nr. 11,997. Ueber das Vermögen des Väckers August Schuh in Vaden wurde heute, am 30. August d. J, Nachmittags $4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Herr Waisenrichter Kah dahier wurde zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. September 1886, desgleichen Anmeldefrist bis 18. September 1886. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Samstag, den 25. September d. Vorm. 9 Uhr.

Baden-Vaden, den 30. August 1886.

Gerichts\<hreiber Gr. Amtsgerichts.

I. V.: Hofmann.

E [27776] Konkursverfahren.

Ueber das Nachlaßivermögen des verstorbenen Directors der „Bauhütte“/ Johann Heinrich August Schröder zu Hamburg, zuleßt Victoria- E : 5, wird heute, Mittags 12 Uhr, Konkurs er- öffnet.

Verwalter: Buchhalter G. O. Herwig, Schmiede- straße 20. j Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 28. September d. I. eins<ließli<h.

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner M 8. Oktover d. J., Vormittags

ï. Amtsgeriht Hamburg, den 4. September 1886. Zur Beglaubigung: Bö|e, Gerichts\chreibergehülfe.

77 LL)

(27789) Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen der Brigitte Ade, Ehe- frau des Kunstmüllers Ade von Brenz, ist von dem Amtsgericht Heidenheim am 1. September 1886,

Wr

Nachmittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet und der offene Arrest erlassen worden.

Zum Konkursverwalter ist Amtsnotar Manhard von Giengen a. Br. ernannt.

Die Konkursforderungen sind spätestens bis zum 25. September 1886 bei dem unterzeihneten Amts- geri<ht, Aus- bezw. Abfonderungsansprüche gegen die Masse bis zum glei<hen Termine bei dem Konkurs- verwalter anzumelden.

Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters und eines Gläubiger-Ausschufses, eintreten- falls über die in $. 120 der Konk.-Ord. bezeih- neten Gegenstände, fowie zur allgemeinen Prüfung der angemeldeten Forderungen i|st Termin auf Donnerstag, den 7. Oktober 1886, Nach- mittags 4 Uhr, anberaumt.

Heidenheim a. Brz., den 2. September 1886. K. Amtsgerichts\creiberei. Gerichtsschreiber Seeger.

[27805]

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Friedrich Schlee zu Volkmnarsdorf, Bergstraße 5, wird heute, am 4. September 1886, Vormittags 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Herr Rechtsanwalt Lösch>e hier. An- meldefrist bis zum 8. Oktober 1886 eins{l. Wahl- termin am 21. September 1886, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 18. Okto- ber 1886, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfli<ht bis zum 4. Oktober 1886 eins<[.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung Tk,

am 4. September 1886. : Steinberger. Bekannt gemacht durh: Be>, Ger.-SŸhr.

97790! 2 5 (27790) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Otto Burghardt in Firma S. G. Burghardt zu Liegnitz ist beute, am 3. September 1886, Vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden,

_ Verwalter: Kaufmann Reinhold Schurzmann zu Liegniß,

Offener Arrest tober 1886.

Anmeldefrist bis zum 3. November 1836.

Erste Gläubigerversammlung den 6. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungstermin den 19. November 1886, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 29.

Liegnitz, den 3. September 1886.

Sperlic,

Gerihts\{hreiber des Königlichen Amts8gericis8.

[27796]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nobvert Veer hier, ist, da derselbe seine Zablungen einge- stellt und Eröffnung des Konkurses beantragt hat, heute, am 4. September 1886, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Der Kaufmann Wilhelm Beez hier ist zum Kon- fursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 1. Oktober 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 1. Dfkto- ber d. I.

Allgemeiner Prüfungstermin 11. Oftober d. J-- Vormittags 9 Uhr.

Saalfeld i. Th., den 4. September 1886.

Herzogliches Amtsgeriht. Abtheilung III. Der Gerichtsschreiber : Hoßfeld, Amtsgerichts-Sekrekär.

mit Anzeigefrist bis zum 18. Ofk-

OTRT o fa Tr [27787] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen der Pauline Hötsch, In- haberin der Firma A. Mittnacht, Damenkon- fektionsgeschäft in Stuttgart, Hirschstr Nr. 28, wurde heute, am 1. September 1886, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Otto Schmidt in Stuttgart, Olgastr. 69 B., wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 4. Oktober 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wurde zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<husses und cintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung Vezeineten Gegenstände, au< zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Montag, den 18. Oëïtober 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Justizgebäude, A. - G. Zimmer Nr. 25, cine Treppe, Termin an- beraumt, endlih au< offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 30. September 1886 erlassen.

Stuttgart, den 1. September 1886, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Stadt. Glükher.

97RN2 - [1278083] Konkursverfahren.

Nr. 7689, Ucber das Vermögen des Sägmüllers Franz Martin Schätzlein von Külsheim wnrde heute, am 3. September 1886, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet.

Konkursverwalter: Gr. Notar Herr Jan dahier.

Offener Arrest, Anzeigefrist und Gläubigerver- sammlung am Donnerstag, 30. September 1886, Vormittags 9 Uhr.

Anmeldefrist bis zum 4. Oktober 1886.

Allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 28. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr.

Wertheim, den 3. September 1886.

Der Gerichts\chreiber Gr. Amtsgerichts. i 2) Nele:

[27788] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns A. Timnik

in Willenberg, Ostpreußen, wird heute, am 3. September 1886, Nachmittags 5 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet.

Der Rentier Prengel hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 15. Oktober 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<usses und eintretenden E über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen-

stände auf

pr < ait e-, U Mei 0 O K rep By ry f O P H E ti S E E N R E N e egr its l I E A A ea ai L A edt A OR R S P E De S e T E I

Dis P ar A G O S A V r M B T Et B E R B R EI R E R L D D as k

E C E

C E

tit