1886 / 212 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Gläubigerversammlung am 25. Sep- tember 1886, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. Okto- ber 1886.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 5. Oktober 1886.

Prüfungstermin am 16. Oktober 1886, Vor- mittags 10 Uhr, im Herrmannschen Hause, Ge- rihté\traße Nr. 4, Zimmer Nr. 7.

Veuthen O.-S., den 6. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

[28167]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Cigarrenfabrikanten Anton Theodor Johann Nicolaus Thier, in Firma Joh. N. Thier, hierselb, Meterstraße Nr. 148 wohnhaft gewesen, jeßziger Aufenthalt unbekanut, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Bulle hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Oktober 1886 cinf<ließ- li<h. Anmeldefrist bis zum 15. Oktober 1886 ein- \{ließli<. Erste Gläubigerversammlung 29. Septbr. 1886, 1123 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 27. Oktober 1886, 11 Uhr, unten im Stadt- hause, Zimmer Nr. 9.

Vremen, den 7. September 1386.

Das Amtsgericht, : Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Girou d.

O1 6aC :

[28169] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Oekonomen Johann Michael Wilhelm Vüchner in Erfurt, Löber- straße Nr. 42 wohnhaft, wird heute, am 6. Sep- tember 1886, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. L - l

Der Kaufmann Otto Stössel in Erfurt wird zum Konkursverwalter ernannt. i

Konkursforderungen sind bis zum 16. Oktober 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wakl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 20, September 1886, Vormittags 9} Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 58, Termin anberaumt. f

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Betriedi- ung in Anspruh nehmen, dem Konkursverwalter is zum 20. September 1886 Anzeige zu machen.

Erfurt, den 6, September 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

98556 [28256] Bekanntmachung.

Ueber das zurücgelassene Vermögen des ausgetre- tenen Schneiders Friedri} Oswald Pötsch aus Göttwitz ist vom hiesigen Königlichen Amts- geriht am 8. September 18386, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet, der offene Arrest erlassen, die E zu den na< $8. 108 K. O. vorgeschriebenen lnzeigen und zur Anmeldung der Forderungen auf drei Wochen, bis zum 4. Oktober 1886, der Wahl- termin und der allgemeine Prüfungstermin auf den 14. Oktober 1886, Vormittags {10 Uhr, festgesetzt.

Grimma, den 8. September 1886.

Das Königliche Amtsgericht daselbst. ; (gez.) Forfkel. Beglaubigt: Lippert, G. S.

[28293] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Häudlers mit Strumpfwaaren Zebi Magnus zu Hamburg, Zollvereins-Niederlage, Wilhelmstraße 26, in Firma Z+ Magnus, wird heute, Nachmittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Wilhelm Theaterstraße 31.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29, Sep- tember d, J. einschließlich.

Anmeldefrist bis zum 16. Oktober d. J. cein- \<ließli<.

Grste Gläubigerversammlung 1. Oktober d. F., Nachmittags 12} Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 29, Oktober d. J., Vormittags 11} Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 8. September 1886, Zur Veglaubigung: B öle, Gerichts\hreibergehülfe.

Moll, große

[282%] Konkursverfahren.

Erste Gläubigerversammlung am 20. Septem- ber 1886, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 18. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr. Löbau i. S., den 8. September 1886. Königliches Amtsgericht. Der Gerichts\hreiber: Moese, Akt.

[2816] Konkurs-Eröffnung.

In dem nachstehend bezeihneten Konkurse ift der Eröffnungsbeshluß ergangen.

Allen Fe welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben, oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem k der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zu dem unten, in Spalte 7, bemerkten Tag Anzeige zu machen.

1) Konkursgeriht: K. Württ. Amtsgeriht Mün-

fingen.

2) Name, Stand und Wohnort des Gemein- \chuldners: J. G. Schlegel, Sägmühlebesißer in Goffenzugen. :

3) Tag und Stunde der Konkurseröffnung: 6. September 1886, Nachmittags 3 Uhr.

4) Name, Stand und Wohnort des ernannten Konkursverwalters: Amtsnotar Grauer in Hayingen.

5) Tag, an welchem die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bei dem Konkursgericht endigt: 1, Oktober 1886. e

6) Termin vor dem Konkursgericht: a. zur Be- \{<lußfassung über die Wahl eines anderen Verwal- ters, sowie über Bestellung ?ines Gläubigeraus- schusses und cintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände 15. Of- tober 1886, Vormittags 9 Uhr, b. zur Prüfung der angemeldeten Forderungen : 15. Oktober 1886, Vormi-tags 9 Uhr.

7) Tag, an welchem die Frist zur Anzeige bei dem Konkursverwalter endigt : 1. Oftober 1886. Zur Beglaubigung : Den 6. September 1886. G Gerichts\<hreiberei. Weber.

989. [2828] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Fräulein Jda Weber in Raftenburg ist am 3. September 1886, Vor- mittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Gerichtssekretär Herrnring in Rastenburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Oktober 1886 aués<licßli<. Anmeldefrist für Forderungen bis zum 20. Oktober 1886 einschließlih. Erste Gläubigerversammlung am 1. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 29, Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 5. Rasteuburg, den 3. September 1886. Königliches Amtsgericht.

ors <, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

« r, \

(28%7] Konkursverfahren.

In der Konkurssache des Möbelhänudlers und Tapezierers Emil Rosum hier soll die Schluß- vertheilung erfolgen; der dazu verfügbare Massen- bestand beträgt 802 # 40 - und ist das Verzeich- niß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen im Gesammtbetrage von 17831 4 in der Gerichtsschreiberei 48 des Königlihen Amts- gerichts I. hier, Neue Friedrichstr. 13, Zimmer 26, zur Einsicht für die Betheiligten ausgelegt. Nach Ablauf der Aus\clußfrist und Abhaltung des Schluß- termins benacri<tige ih sämmtliche Gläubiger von dem Betrage der Dividende unter Mittheilung des Auszahlungstermins.

Verlin, den 8. September 1886.

Wilhelm Rosenbach, Verwalter der Masse.

R950 7 /

(78%) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der

Firma Eugen Bendler zu BVischweiler ist in

Folge eines von der Gemeinschuldnerin gemachten

Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs-

termin auf

Mittwoch, den 29. September 1886, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Kaiserlihen Amtsgerichte hierselbst an-

beraumt.

Vischweiler, den 7. September 1886.

; : Schulz, Serichts\hreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts.

[28316]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fuhrmanns Christian Heinrich Schmidt hie- selbst ist nah erfolgter Abhaltung des S<hlußtermins

[2824] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft unter der Firma: Drübin « Schottlaender zu M.-Gladbach, sowie über das Privatvermögen der Gesellschafter Josef Drübin uud Jsidor Schottlaender daselbst, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin auf

Mittwoch, den 29. September 1886, Nachmittags 5 Uhr, / vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Abtei, Zimmer Nr. 4, anberaumt. M.-Gladbach, den 4. September 1886.

<wad>e, 3 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(282466) Bekanutmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Wilhelm Granzow und seiner mit ihm iu Gütergemeinschaft lebenden Ehefrau,

989 [2826] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns David Schrubski zu Tremessen wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 16. Juli 1886 angenommene Zwangsverglei<h durh< re<tsfräftigen Beschluß vom 21. Juli 1886 be- stätigt ift, hierdurh aufgehoben.

Tremesfssen, den 6 September 1886.

Königliches Amtsgericht.

[27800] Bekanntmachung.

Nach eingetretener Rechtskraft der am 24. Juli l. Js. erfolgten Bestätigung des im Termine vom 10. Juli l. Js. angenommenen F N und na<h Abnahme der Schlußrehnung wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Voten und Anwesensbesizers Michael Höger von Jffeldorf gemäß Beschluß des Kgl. Amtsgerichts vom Heutigen aufgehoben.

Weilheim, am 3. September 1886.

Jda, geb. Schwolow, zu Zewitz ist eingestellt worden, nachdem sich ergeben hat, daß eine den Kosten | des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vorhanden ift. Lauenburg i. Pomm., den 6. September 1886. Königliches Amtsgericht.

[28170] Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Vauers Anton Redl von Reichertshausen betr. Zur Vorlage der Schlußre<hnung des Konkurs- verwalters ist Gläubigerversammlung bestimmt auf Samstag, den 2. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Sitzungssaale, wozu die Betheiligten mit dem Eröffnen vorgeladen werden, daß, wenn im Termine Einwendungen nicht erhoben werden, die Rechnung, welche vorher ‘zur Einsicht in der Ge- richts\chreiberei offen liegt, für anerkannt gilt. Moosburg, b. September 1886. Königliches Amtsgericht. (L. S8,) Mark, K. Ober-Amtsörichter.

28259! j Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- mauns S. C. Uven zu Norden ift dur< re<ts- kräftig bestätigten Zwangsverglei<h beendigt und daher aufgehoben. E Norden, den 30, August 1886. Königliches Amtsgericht. Daltrop.

[2816] Bekanntmahung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wirths J. Appold in Obernkirchen ist_ dur Bescbluß von heute, na< Abhaltung des Schluß- termins und Genehmigung der Schlußvertheilung, aufgehoben. Obernkirchen, 1. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

gez. Stöber.

Ausgefertigt und veröffentlicht. (L. 8.) A. Jacobi, Actuar.

9895 2 282%1] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Felix Megtig zu Oppeln ist, nachdem das Königliche Amtsgericht den am 21. August 1886 angenommenen Zwangsvergleih dur< re<tskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, durch Beschluß desselben Gerichts von heute aufgehoben worden.

Zur Äbnahme der S<lußre<hnung des Verwalters eventuell zur Erhebung von Einwendungen gegen dieselbe ist Termin auf den 6. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, im Zim- mer Nr. 12 des neuen Justizgebäudes, bestimmt. Oppelu, den 6. September 1886.

Spribille, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(28172) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaf des Gastwirths Christoph Mehlhorn, weil, in Schönhaide, ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der S<lußtermin auf

Monutag, den 27. September 1886,

Der geshäftsl. Kgl. Amtsgerichtssekretär. L. S.) Felbinger.

[28244] K. Württ. Amtsgericht Welzheim. Das Konkursverfahren gegen den 7 Ludwig Hofmann, Färber von Lorch ist nah Abhaltung des Schlußtermins und na< Vollziehung der Sc(blußvertheilung heute aufgehoben worden. Den 7. September 1886. Gerichts\{hreiber W ol ff.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen. - Nr. 212.

[28262] Bekanntmachung.

Für den Güterverkehr zwischen Lichtenfels B. St. '

B. und folgenden Stationen des Eisenbahn-Diréektions- Bezirks Altona, nämlich:

Altona, Elmshorn , Hadersleben, Hamburg H, P Husum, Neumünster, Ottensen, Pinne- erg, Rendsburg, Schulterblatt und Tornesch sind die, der Frahtbere<hnung zu Grunde zu legenden Entfernungen vom 15, d. Mts. an theilweise ge- ändert.

Ueber die eintretenden Tarermäßigungen ertheilen die Güter-Exrpeditionen der genannten Stationen auf Anfrage Auskunft.

Für Schleswig-Lichtenfels findet im Speziol- Tarif TIII der bisherige Frachtsaß noch bis zum 31. Dk- tober d. Is. Anwendung, vom 1. November a. e. an beträgt pro 100 kg die Fracht 1,71

Hannover, den 4. September 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Namens der betreffenden Verbands-Verwalrungen.

[28261] Bekanntmachung.

Für den Transport von Holz des Spezial- Tarifs 11. im Verkehr zwis{<hen Ingolstadt (Lokal- bahnhof) und den nahbenannten Stationen unseres Verwaltungsbezirks, nämli<h Algermissen, Banteln, Bielefeld, Bockenheim, Brakel, Kassel (Ober- und Unterstadt), Celle, Friedberg i. Hessen, Gießen, Göt- tingen, Gütersloh, Hameln, Hannover (Nordbhf.), Hainholz, Hannover (Südbhf.), Hildesheim, Hörter, Linden (Fischerhof), Linden (Küchengarten), Lipp- stadt, Marburg a. d. L.,, Minden i. W., Münden i. H, Nordheim, Oeynhausen (Nordbhf.), Oeynhausen (Südbhf.), Paderborn, Peine, Pyrmont-Lügde, Soest, Vlotho, Willebadessen finden bei direkter Expedition vom 16. August d. I. an Ausnahme- frachtsäße Anwendung, über deren Höhe die Güter- Expeditionen der genannten Stationen auf Befragen Auskunft ertheilen.

Hannover, den 4. September 1886.

i Köuigliche Eisenbahn-Direktion, auch Namens der betreffenden Verbands-Verwaltungen.

Nnzeigen. aller Länder“

J ATENTE Sterne 49. BRANDTGWNAWRO

Jnhaber: GERARDW.Vv.NAwROCKI

Ungenieur und Pafentanwalf. u Begründer des Vereins deutscher Patentanwälte.

| BERLIN W. Friedrich.Str.18

S Ecke Franzüsische-Strasse. Aeltestes Berliner Patentbureaubesteht eit i871

nos

[65101]

(0

Q

2102.

Zerliner Gôrse vom 9. Seplember 1886|

Amtlich fesigestellte Course.

Umrec<hnungs-Säte.

1 Dollar = 4,25 Mark. Zsterr. Währung = 2 Mark. 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark.

200 Rubel = 320 Mark.

Amsterdam . . ./100 Fl. #100 Brüss. u. Antw. 100 G 100 Skandin. Pläßtze/100 Kr. . [100 Kr.

L

do.

do. do. Kopenhagen London

Budapest . . . do. i Wien, öst. do. Schwz. Pläße Italien. Pläße . do. do. St. Petersburg .' do. j Mara

100 F. .100 Fr. 100 Lire .[1100 Lire |2M. 100 S.R./3W. .100S.M.|3M.!

M

100

100 Francs = 89 Mark. 7 Gulden fsüdd. Währung = 12 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark.

1 Livre Sterling = 29 Mark.

l.

r. Sr.

Strl.|8 T.

S =

Q

S N

DDi Zt

e

a S O LO R LD C

(

g

D

R E

a E E E E E m E C S

V;

168,60 bz ? 1163,15 bz G 80,60 bz G 80,35 bz 112,40 bz 5 112,60 bz 20,405 bz 20,305 bz 30,70 bz 80 50 bz

1 Go

D v

Go

+>

161,90 bz 160 90 bz 80,60G 80,40 bz 80,15 bz 196 80 bz 195,80 bz 196 80 bz

Geld-Sorten und Banknoten.

Dukaten pr. Stück

Sovereigns pr. Stück

e

Dollars pr. Stück

Imperials pr. Stück i Gramm fein . Engl. Bankn. px. 1 Lv. Sterl. Franz. Bankn. pr. 100 Fres.

do. pr. 500

Oefterr. Banknoten DO.

_—

pr. 100

20,34G 16,17 bz

—, r

20,395G

162,20 bz

Silbergulden pr. 100 Fl. ._.]—, Russische Banknoten pr. 100 Rubel

4197,30 bz

1 Gulden

11395,006zG

ult. Sept. 197,25 bz ult. Oktbr. 197,25 bz

Ruff. Zollcoupons

,40à,50 bz

($5

Zinéfuß der Reichsbank: Wechsel 39/0, Lomb. 4°/o. Fonds und Staats - Papiere.

Deutsche Reichs - Anleihe'4 |1/4.1.1/10.

Preuß. Confolid. Anleihe 4 |

do. do.

S, O,

Staats-Schuldscheine . . 33

Kurmärkishe Schuldv. .|38|1/5.u.1/11. S E

a

Neumärkische

do. do.

Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe . 4 Charlottenb. Stadt-Anl. 4 | (lberfelder Stadt-Obl Cff.Stdt-Obl.1V, u. V.

Do Staats-Anleihe 1868 .

do, Oder-Deichb. -Obl.I. Berlincr Stadt-Ob

131

Ser. 4 |1/ O

OL

ig.4 | S.

Königsb. Stadt - Anleihe 4 | Oftpreuß. Prov.-Oblig. .4 |

Rheinprovinz - Obli

E

Westpreuß. Prov.-Anl. Schuldv. d. Berl. Kaufm.

[Berliner do, do.

do.

do. do. do. Pommersche do.

do, Posensche o

Sächsische

Landschaftl. Central- .| S [S L

O,

.

Ostpreußische. . . . „133 O Ge S

do. Interimsscheine :

do. v. 1./1. 87 verl. |4

= [Slesische aliland\<. 32 1/1, u.

95 1/4.u.1/10. e o 1850, 52, 53, 62/4 |[1/4.u.1/10.

vers. 4 |1/4.u.

106,70BF vers.

103,30G 103,30G 100,80 bz 100,50G 100,50G

E

7.1103 00G J.1104,20G

1104,40G 1103,20G 1103,20G 7.1103,00G TOBIIO G 1102,30G 104,758 118,25G 110,70B 105,70 bz 4100,10bz 101,80 bz7 1100,00 bz 199 90G 101,00 bz 100,00 bz 102,00 bz 499,90 bz 1100,30G 199,90G 99G 101,606 100,40(G

1102,10G 99,90B

1102, 75G 110120G

S 103,30 bzG

—+ S

105,75 bz (G“2 103,70bzB>

S C5 S5 x

s

9/9 f Cs

4

{909001 Z8'T T4

Reuß. Ld.-Spark. gar. .|4 [1/1 u. 1/7.

S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar.|4 |

do.

Holl.

d

do

do

Walde>-Pyrmonter . Württemb. Staats - An!.|4

Preuß. Pr.-Anl. 1855 .Z2|

do.

Italienische Rente do. do.

Luxemb.Staats-Anl. v 82/4 |

New-Yorker Stadt-Anl.6 |

o. (1/51

Norwegische Anl. de 1884 4 |15/3.

Oesterr. Gold-Rente ü

do. Do. do, do. do. do. do. do. Do. O; do. do. do. do. Do. do. do, do.

Pester E G

7 Di

Polnische Pfandbriefe . .|5 |1/

. Liquidationspfdbr. 4

Raab-Graz (Präm.-Anl.)4

Röm. Stadt-Anleihe I. .'4

Sächsische St.-Aul. 1869/4 |1/1. u. 1/7. Sächsische Staats-Rente 3 | Säch\. Landw. - Pfandbr.|/4 1/1. u. 1/7.

142/1/1. u. 1/7. A L U/7

do,

!

Kurhess. Pr.-S<.à40Tbl. —} pr. Stück Badische Pr.-Anl. de 1867 Bayerische Präm.-Aul. Braunschw. 20 Thl.-Loose Cöln-Mind. Pr.-Antheil.|52| Dessauer St.-Pr.-Anl. 3! Hamb.50Th[.-Loosep.St.'3 | Lübecker 50 Thlr.-L, p.St. 31 Meininger 7 Fl.-Loose Oldenb. 40 Thlr.-L. y.St. Z |

Bom Staat erworbene Eisen Brs[. | Münstcr-Enschede St.-A.4 |

14 | n | | wr À | l |

Schwdn.Frb. St.A.|4 |

do.

St.-Pr.'5

Niedr<l. - Märk, St.-A.4 1/1. u. 1 Stargard-Posener , : Diverse Eiscub.-Pr. abg. z. Bezug v. 31%, Cous. Di 4/0 B L 1887 A u V7 i Obers<l.Pr.F.114%/b.1.4.87/1/4.u.1/10. Oels-Gnesfen 4/9 Breslau-Freiburger 1879. .1/4.u.1/10. Ï Ausländische Fonds. Bukarester Stadt-Anl. .!5 [1/5.u.1/11. C0 L Egyptische Anleihe . 4 do, do. do. do. do. Finnländische Loose . do.

do.

fleine/4 P

kleine5 | pr. ult.|

do. do. Do. do. do. _ Staats-E.-Anl. 4 St.-Anl. Int. -(

Do. : Do B

- i

do.

do. do. Papier-Rente . do. 44 d VELRTE

P

do. do. Do L Silber-Rente . 4! do. fTleine/4k do. E do. ficine/4t O E 250 Fl.-Loo]e 1854 4 Kredit-Loose 1858|— 1860er Loose . ._.|5 Do. pr. Uult.| do. 13864 |— Bodenkred.-Pfdbr.|4

do. I. u, 111. Em. 4

Rumän. St.-Anl,, große8 | mittel |1, Éleinc|8 |1/

do. do, Staats-Obligat. 6 do.

do.

Do.

do.

do.

do.

mittcl/5

do. do.

do.

do. do.

do. . tleinc'5

1/2. u. 1/8.

[1/4.u.1/10.

“T5 11

ire FL4 |

47

kleine\6 |

fleine/6 11/1. u. fund. |5 |1/6

tfleine5 | amort. 5 | ) tleine/5 |1/4,u. [.-Engl. Anl. de 1822/5 [1/2 de 18593 [1/5 de 18625 |

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1886.

vers.

versch. H

vers. 1/4.

101,00G* 104,20G

24 80 bz 103,40(H

104,25G 195,50G

141,75 bz

297,50 bz

138. 00B

137,60B

: 194,90 bz

pr. Stück T2

1/1 1/4, 1/4.

1/DU L/1L. O E

15/4, 1.15/10, 15/4 1.15/10,

pr. Stück 1/62!

1 1

4.u.1/10. U A, U 15/9: 1 Ii

1/ l/ 1/ M0;

N U

1/41.

1/2 U 1/8.

bahnen.

4131,25 bz

126,00G 195,50G 139,10G 24 ODet. bz B 157, 90B abg.—,—

7.1102,90 bz I S

104, ¿0G

103,25bzG

103,.25G

96,00 bz G? 96,00bzG ! 74,09bzG 74,00 bz G

73,80à75,90 bz

95,90 bz

50,10G

,

1100,406z /7.11C00,50B

132, 20G

102,25B+ 2%6,20bz B 9 20bzB

bt: pf Ä. 68,90G

ROF'TOT 11

Lou L,

E E Ao 1/4.u.1/10.

E pr. Stück 1/0U1,1/11

pr. Stück O

E 7,161,560 G

63,30 bz

5 11/3, u. 1/9.182 25et. bzG

—— 69'10B 69 30B 69, 10à69 bz

68,90 bz 110,10 bzG 295,00G 116,80 bzG 1985 50G 101,50 bz S E S

Bo 20 B O

).1109,00G 199 40bz G

‘7.1109, 00B .1109,00B

/7.1105,6C0G

5.u.1 N

¡105 60G 9 1101,00bzG 12.101,10; 2,1101,50 bz

). 196,10 bz G 196,30 bz /9,1100,25G .180,00B .199,70B

99/50 bz

Russ. 5. Anl do, 6. D

do. do. do

do. du. de. do. do. do.

d

0. do. do.

Do.

do. do.

do. d do. 490 F do. do, do. Ungarische do. do. do. do. do.

Taba

Loos

p Or

Ungarische

do.

do.

do.

do.

do. do: Do, do.

do les

do.

do.

do, do. Meininger

do, Ovp.

DO. do.

do. do. do.

D do.

do. do. do. do. do. Pr.Ctrb.P do. do. do. do.

do. Boden-Kredit . . . .| do. Centr.-Bodnkr.-Pf.T.| do. Kurländ. Pfandbriefe |: Schwed. Staats-Anl. 75)

do. do.

An D, Wiener Communal-Anl.

_ Deutsche Hypothek Anhalt.-Deff. Pfandbr. .

Braunschw.-Han. Hypbr.

D. Hypbk. Pfdbr. TV.V.VI.

Nordd. Gr

Pr.B.-K.:-B.unk.Hp.-Br. do. Ser. 111. rz.100 1882

Pr. Centr.-Comm.-Oblg. 4

eihe Stiegl. .| 0. E

S S STT S)

do. do. do.

mittel. kleine!

do. do. do. do.

neue 79! 1878| mittel/ kleine!

« f fe > f

St.-Pfdbr. 80u. 83/42

do.

do. do. do.

pr. ult. neue/5 pr. ult.)

Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl. 5 [1 A Lit, B. 1/1. U: 1 Serbische Rente. . .…. E11,

Berlin, Dounerstag, den 9 September

vers. 1K: U

En 494,50 bz

- 7, A 197 29B

8.1105,50B

/8.1105,90B /8.1105.50B 2197.80 bzS 1102,20 ). 1104 10G 7.1101,90 bz

,

103.00G 179,90 bz G 4177 90 G 179 09B

1/5.1.1/11.179,106G

78 DCà,75 by

Stockholmer Pfandbriefe!/42|1/1. u. 1/7./103 00G

Stadt-Anl. |/4 15/6. u. 12./101,10B*

do.

o. E O r.-Loose vollg. |fr.| pr. ult.| >8s-Regie-Akt. 14 | j pr. ult.| Goldrente .. do. mittel do. kleine do. pr. ult.)

de P

e |—]| pr, Stü Eisenb.-Anl. .5 Eleine|5 |1/ . Temes-Bega - Anl. |5 do. Pfdbr

do.

.71(Gömsörer)|95 | Bodenkredit .'4 Gold-Pfdbr.

c ) do. {

do. conv.

Deutsche Grkrd.-B. TII.

HTâ.- u. TIIh. IV. V. Dts<.Gr.Präm.-Pfdbr.1. 32

v.

rz. 110/33 rüdz. 110/33 rüdz, 100/33

II. Abtheilung :

9 do. 43 14

do.

Drsdn. Baub. Hyp.-Obl. (32 Hamb. Hypoth. -Pfandbr. 5

4

DO. do.

Hyp.-Pfndbr. -Präm.-Pfdbr. dktr.-Hyp.-Pfb.

DO, conv.

Nürnb. Vereinsb. -Pfdbr. 43

do.

Tit, LILOS III. rz. 100 43 L.rz, 1004 D 5 Vit. 100 1886/85

fdb. unk. rz. 110

Ô 5 4 | 4

Meckl. Hyp.-Pfd. k. rz. 125/43 do.

do.

Pomm. Hyp.-Br. I. rz.1205 |

E L OIS

D 4 +4 33| +4 +4

1/3; 14 |1/1. 14 1/1. 4 |1/1.

Gold-Invest.-Anl.|5 [1/1 u.

Papierrente. . . 15 [1/6.u.1/12.

e j I

pr paanb park pem pem fmd fred pre June prmcck

4.1.1/10. U

U 1 1

neue|4 15/6. u. 12. 101,10B* Türk. Anleile 1865 conv. 1 1/3. u. 1/9.[14,106zG

14,19 bz G [30,25G

,

@O0L'TC1L1J%

S 74,25G 187,10 bz 137,25B “7.187,30 bz 86,90à87 bz 103,70G 76 90B 76,60 bzG 217,25 bz

° 102,75 bz E 1102,75G =! /10.183,00bz* | /8 1104 20G

E.

,

/7.1106,25 bz briefe. 4102,25G 102,200) 191,99bzG 191,90bzG

128 50B 128 40B 194 008 1107,90 bz /7.1105,00G 106. 60G

1102 50bG* * 198 00G 1107,00G 102,001 7.1120,20G [100,408 /7.1101 80G 7.1101,50G 123,90B 4{101,00bzG 1101,25G 1100,00G /7.1100,50G 1115,50 1109 50G

(OT'œOIL AIDI

/7.1100,50G /7.1101.50 bz S /7. 111225 bzG 106,406 106,25 102,208 ‘7.1114,50G 7.1111,590G 102,00 7. 4112,10 bz 7.1110,75 bz 7.110210 /7.199,00B

101,906

7.1116 608

Eutin-Lüb. St.-A. Frankf. Güterbhn.! Ludwh.-Berb. gar.!| Lübe>-Büchen Do: Pr Ult Mainz - Ludwigsh. do; -VLe t, Marienb. Mlawka bo, Pt E Ml. Frdr. Frnzb.| Do VE E! Nordhausf.- Erfurt do. abgest. Ostpr. Südbahn . do, Pr Ult Saaältabi We:1n.Gera (gar.)

do. | Werrabahn. . . .| Albrechtsbahn Amst. -Rotterdam Aussig-Tepliß . Baltische (gar.) . Bhm.Ndb.46p.S. Böhtin. Westbahn

do: V Ult: Buschtiehrader B.

dv, U: Ut Gsfakath- Agram . Donezbahn gar. . Dux-Bodenbach .

do E U Elis. Westb. (gar.) Franz-Iosefbahn . Gal.(CrlLB.)gar.

Do E E Gotthardbahn .

do B E Graz-Köfl. St.-A. Ital. Mittelmeer

Do, P U, Kaschau- Oderberg Krpr.Nudolfs gar.

Lemberg-Czernow. Lüttich-Limburg . Moskau-Brest . . Oesft.Fr.St.#pS Do P E Oesterr. Lokalbahn Do. E Oest. Ndwb(pSt dd P U do. Elbthb. 46pSt do Pr Ult Raab-Ocdenburg.

0D

Nuff.

Pr Ul, idwb. gar. do. große iz. Centralb P U Nordoft Vi U. Unionb. V: UIL,

N of Westb.

@

(C: Ly A Sch1

G 3

5D

Cr Er E E E Or D D E

Lars

DO. Südöst.Lmb. v.St

M D E Ung.-Galiz. (gar.) Borarlberzg (gar.) Warsch.- Terespol Do O, MWarsch.Wn.p.St.

do. Weichselbahn. .. Westfizil. St. - A. Altd. -Colb. Sf. Pr Dv.

do. do.

Berl. -Dresd. Bresl. Wrsch. Drt.Gron.E.

Marienb. Ml. do. Nordh.-Erfurt do. Oberlausitzer do. Ostpr. Südb. d Saalbahn MWeim.-Gera do.

Ust E 4

E)

Angm.Schw. do. |

O. | Do. |

Q 41 214 0 4 214 1E Eo 6,65| 654 | 142/151 4 ©) 3 3 j 6 t 545

414

F

| WwONINRP T t »E-

f S H H= OUO

Gr

4 9

1/4. 1/1. u.71220,75 bz 1/1 .

1/1. [95,80bz

16

| 1/1. 136,606;

112.90 bz

161,60 bzs 1,75à90àT5 bz

96à95,70 bz

1/1. 137,90bzG

gr Pr

/ R T ,

1/1. [161,006 160,75à161,50à25 bz

1/1,

39,30 bzG 36,390 bz G 72 00bz

71,40à 8064

38,50bzB 30,10 bz 29,00 bs

38 C0 bG

(122 25 bz

143,00G

282,90B

7165,106G Ir f.

270,50 hz

1 «d

U u12 6

103,75 bz

1/1. u.7]80,80bz

101,50G 26,75 bz (S 135 60 bz

33,75à,50à,99à,75 bz

A

Ae ¿Mei 3 40à,29à,Toet.à,50

dli

3

98 259 bzB 39 60bz S 79 60 bz (B bz

[26,30 bz

86,75G 117,30G 17àct.à17,50 bz

bz

)6,50à388,50

1/1. 99,0063

DD, (9 bz

4 |5 [1/1. u.7|—,—

RNeichenb.-Pardub.| 3,81 Ruff.Gr.Eifb. gar. |

L Un N

eor U Gro

E O O O:

A o N 3

p

pr. ulf.|

S RE O

e 10

10 rtÔ

Cr Dp

a M i R j > Cr 10-15

r N O Io g E O o 0

ee 1

E Como

15/4,U.10

L 1/1:

EWT E

.u.71686.40 64 Ml

l

[275,00 bz

273 5Cà274bz 30,00 bz B 66,25 bz 28 1Lrf. S6,10bz

)7 50 bz 99a99, 30 bz

19 00b¿ B 14 0/90 bz

71à173à171,50bz

1/1

2883à286 50à287 bz B

72,00 bz

T7181 G0 hz

199,25 bz

0199,75 bz

287 40r: B

S025 bi 115,258 35,70bzG 59,20G 67,25bzG 116,75(8 109,50 bz 109,60G 36,40bzG 122 30 v; G 93,00 bzG S9 50G

Nachsuchung und Verwerthung von Patenten. | Anskunst über Patente, Fabrikmarken und Muster. Auszüge aus Patent - Anmeldungen.

100,50 bz 100,50 bz 98,90à,99 bz 99,00B 98,90à,99 bz 99,00B 98,90à,99 bz 99, 00B 98,60à,70bz

Pr. Hyp.-A.-B. T. rz. 120 do. VI. rz. 110 do. VII. rz. 100 / do, conv. 4 do. IX. 13.100 411 do. div. Ser. rz. 1004 | do. rz. 100/32|

P G S Bert), 2s

0.

d0. 4 do. |32| . 43

do. consol. Anl. do. do. do. do. do. do.

do.

do, B A [N lands. Lit. A.134/1/ . do. do. Ea E do, do. do. (41/1/1. u. do. do. Lit.C.I.IT./4 |1/ P E do, do. neue/3Ÿ1/ do. do. neue I. 11.4 at i Î Q TII. 43 Schlsw. H. L.Krd.Pfb. Westfälische F i Westpr, ritters<h. . . 13! do. jo N E Serie I. B. do i

j I do. Neuland\{. I]. Hannoversche Hes\en-Nassau . . 4 Kur- u. Neumärk. . .| Lauenburger Pommersche Posensche Preußische Nhein. u. Westf. Säcbsische Schlesische Schleswig-Holstein . Badische St.-Eisenb.-A. Bayerische Anleihe . Bremer A Î Großherzogl. © ess. Obl. Hamburger Staats-Anl.

do. St.-Rente (314 Mel. Éis.Schuldverschr.|3Ï|

Vormittags 11 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst be-

stimmt. Schmöllu, den 7. September 1886. i Dr. Goepel,

dur<h Beschluß des Amtsgerichts von heute auf- gehoben. Bremen, den 8. September 1886.

Der Gerichts\hreiber: G irond.

(281 Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Spinnereibefißzers Carl Gottlob Günzel, In- habers der Firma „C. G. Günzel in Altenhain““, wird na<h erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Chemnitz, den 7. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

Witti c. Beglaubigt: S ulze, Gerichtsschreiber. [27820] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters und Ladeninhabers Fritz Müller zu M.-Gladbach ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem

M Nachstebende Firmen haben

Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf Q 4. Borsig, Berlin; Bo-

Mittwoch, den 29. September 1886, chumer Guasstahlfadrik ; Breclauer | 4 Co., BalbergerMitte ; wad Plekeioet: B I

Nachmittags 5? Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb Abtei, Madeti V

1101,00bz 1100,00 bz 100,80G

1870/5 1/2. u. 1/8. Éleine/5 1/2. u. 1/8. 1871/5 |1/3, u. 1/9. Éleine/5 (1/3. u. 1/9. S2 Ao: Éleine/5 [1/4.u.1/10. do. 1873/5 |1/6.u.1./12. do. kÉleine|/5 |1/6.u.1/12. 1871—73 pr. ult. Anleihe 1875. . . 44/1/4.u.1 10,193,90G do. Éleine/41/1/4.u.1/10./94,20bz do. H 1/7.1100,90G do. leine 5 |1/ 1/7.1100,90G Irf. do. 1880. . . .|4 [1/5.u.1/11.187,00G Irf. do. pr. ult. 87,00bz do, 1884, . 5 [1/6.u,1/11.199,20bz 00 DOORE E E fehlen do. kÉleine 5 99 20 bz o DEUIE 98,7oà,90 bz Gold-Mente . 121113,00bz Irf. 7.195,60 hz

6 do. do. 9 1/1. u S S 7,195, 60G 1104,75 bz

do. do. ler: do. do. pr. ult.

104,€0bz

104,60 bz

. Orient-Anleihe I. .|5 |1/6.u.1/1 2( do. do. IT. 5 (1/1, u. 1/7.160,75 b3 104,60 bz do. do. | 60,50 bz 1/4.1.1/10.1104,75B do. do. [1/5.u.1/11.]60,50 bz versh. 104,89G 60,40 bz 105,20B

do. í Nicolai-Oblig. . . 4 | 190,20 bz /8.4101,25 bz 490,20 bz 9.1100,40G

do. do. fleine

. Poln. Schatz-Oblig. /8.1102 20B 1100,70

Durx-Bodenbch. A. '

Ueber das Vermögen des Cigarrenhändlers J do. B

Johann Hinrih Ferdinand Markmanu, in Firma Ferd. Markmann in Kiel, Falkstraße 10, wird heute, am 6. September 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

: e ist der Kaufmann Langenheim in Kiel.

Ens Arrest mit Anzeigefrist bis 22. September

)

Anmeldefrist bis 28. Oktober 1886. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters: den 23. September 1886, Vormittags 113 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : den 4. November 1886, Vormittags 10} Uhr. Kiel, den 6. September 1886. Königliches M Abtheilung IIlI.

1 1 1 1 1 1 ] 1 1 1 1 J 1 T /

i if R m R io R T

N D OIU I I F250

1, 1. 1/7.1110,25G E T l. u.1 4,1.1/10. vers<. vers). [1/4,u.1/10. 1/1. u, 1/7./101,70&8 vers<h. 198,60G vers<h. |—,— do. VII. 4 | vers<h. 1100,20G do, V S dO. fündb. 1887/4 | vers<. [100,50G o Nee do. do. 18904 | versch. 1102,20G do. Aach.-Düfs. T.11.111.E do. do. [31/1/1. u. 1/7./99,306zG do. Dortm.-SoestI.11.S R

| bligationen. .1104,00G

Bl 9 1D | Eifeubahu- Prior. - Aktien un Agchen-Jülicher 6 1/1 Wf Bergisch-Märk. 1. TI.Ser. 4 O fi

1101,75 bzB 100 008 101,75 bzB 98,70G 102,70G

do, do. —,— Do. 1100,00 bz do. 41100,80G do. —,— do. —,— dv. do, .199,90G do. .1100,59G do. 1100,50G do. .1100,50G do. 1100,50G do.

—,— do. —,— do. 4104,60 bz

do. I—,— do. 1104,60 bz 1104 40G

Berlin S.W. {.

1100,80G

_—

1100,930G 1100,90G

do. T. Set.Lit. A. B38 U. do. Lit. C. ‘08 U. do. S L E i do. Se U.

Vi G

aller Länder werden prompt n. korrekt nachgesucht durch 7 C. KESSELER, Patent- n. Techn. Bureau, Berlin SW 11,

Königgrätzerstr. 47. Ausführliche Progsgpecte gratis.

Berichte über Patont- Anmeldungen.

1103,50bzG 103,50bzB 1103,75bzG

,

do. Vhein. Hypoth.-Pfandbr do. do, gel.4 |

U. . U. U. U. U. U.

Sr Conv

als Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. Prooessen.

/ | |

1877 .

Þ> > > >> f > f

o/0 tes

Di

4.u, l. u U O.U.

4

[16021]

[16041] ertheilt M. M, ROTTEN, diplomirter Ingenienr, früber Dozent an der technischen Hochbschule zun Zürich.

Rath in Patentsachen Ki Bon c a taate Raieinte m fu

in Patont- Goeuchäfteprinzip : Persönliche, prompte und energische Vertretung.

103,30G

r

Schles. Bodenkr.-Pfndbr. 5 | versch. |104,25G do. Düfsf.-Clberfeld. I. 11 do. do. rz. 11042] vers<. 1111,20G Berg.-M. Nordb. Fr.-W do. do. [4 | vers<h. 1102.80G do. Ruhr-Gladb. I. I1. TII

Stett. Rat.-Hyp.-Kr.-Gs#.5 1/1. u. 1/7.,103,00bzG Berlin-Anhalter Lit. A. 4 do. do. rz. 110/44/1/1. u. 1/7./1C6,20bzB do. Lit. B.4 do. do. rz. 110/4 1/1. u. 1/7./102,50G do. La E do. do. rz.100/4 | 7.1101,25B do. (Oberlaus.)/4

Berlin-Dresd. v. St. gar. 43

Berlin-Görliter conv. 4

do. Lit. B. 4

do. Lit. C.'4 Berl.-Hamb. I. Em. .4 do. II. Em. .14 do. IJII. conv. ./4

Berl.-P.-Magd. Lit. A. 4

do. Lit. C. neue|/4 do. Lit D. ncue 43 do. Ta R S Berl.-Stettin Ik. 111. VI.4

E R E a S a Di Er E Me 2 S E 2e G S E Ee er A I U A L R R E S E E M A Me E <7 pi p pk pem fal pem pu sere jmd mm fmd pmk l fred jam ph fmd fremd fmd far Pre a pee ermme dama prnn prak fre Puedk pmk pk pat pmk pmk pmk fem fk =

———— J]

1 2 1 | |

._— _

*j | l |

*4

ne e

O OAAAAAANAAAAANAAAAAAANAANAAANAAAAAANAAAAAAAAAAAAD

&*

: __ Broenhuus, Veröffentlicht: Suk storf, Gerichtsschreiber.

) D F R (2%247] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Handelsmanns Carl Traugott Proft in Löbau is heute, am s. September 1886, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

__ Konkursverwalter: Herr Kaufmann Wilhelm Rothe in Löbau.

Offener Arrest und Anzeigefrist bis 27. Septem- ber 1886,

Anmeldefrist bis zum 12. Oktober 1886.

,

fe.

1 1 1 1 l 1 1 1 1 1 1 | [16001] 1/ —— 1 1103,00G 1 ide 1 103,20 bz Gf. 1 ss l/ 103,30B 1 103,00(G 1 1103/00G 1/ 1/ 1/ 1 1 1 1

S E i E k Ci A b a A aus t E

t L

A D A A i d dot d A 1884 5

| "ABga agenu tas, Anator- und Karkonaohntz werden besor, (aetadand dba 100, me F. C. GLASER KEmALctEdeT Wacoe, Berün.

Atontaachen zelt 16957.) BERLIN SWW., Lindenstr. 80.

1/1. u. 1/7 Südd.Bod.-Kr.-Pfandbr./4 | versh. [100 50G Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Prior.-Aktien. Div. pro|1884|1885]| | : Aachen-Jülich . .| 51 6 [4 | 1/1. [150,10bzG_ do. pr. ult. 150,00à150,10 bz Aachen - Mastricht| 21 1. 53 75 bzG Altenburg- Zeitz. .| 9°) S 1°4 50bzB Berlin-Dresden .| 0 14 | 1/4. |22,10bzG Crefelder .… . ..| : 4, [104,00bz Crefeld -Uerdinge! | ; | 1/1. 1102,40bzG Dortm.-Gron.-E. D PLEUIL!|

1/1

-. _—

44> ©00‘f0T 4210s

12.160,20 bz

p jrá

U. Wil i U. E U. U. U. U. /4.u.1

Rentenbrie

AAAAAAASAASOAAAAAAAAAAAAAAAAA A9

4

1/4.u.1/10. Zimmer 4, anberaumt. M.-Gladbach, den 4. September 1886.

i ___ Sd<hwat>e, Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

1103,00G

wi fe 103,00G 103 ,00G

103,50 bztf.

do.

Berlin: Redacteur: Riedel. Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verla

Verlag der Expedition (S holz). 8s-Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

191/5063 | :1145,20G j

1139,50bzB

: d Uae . Pr.-Anleihe de 1864: do. de 1866

i A A i e

/1. 168,40bzG v8,50à68,30 bz

1 t 1 1 I 1 1 1 L 1 1 4 1 4 1 1 4 1 1 1 V » 1 1 /4

#* = d

|

/10.