1886 / 213 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ie o mitta. ta n C L

[28458] E Die Herren Actionaire der

Berliner clektrishen Beleuhiungs- Actien-Gesellschaft

beehren wir uns, hierdur< zu der am Mittwoch, den 29. September 1886, Vormittags 10 Uhr, zu Berlin, im Bureau der Gesellschätt, Französischestr. 43, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst cinzuladen. Die Deponirung der Actien (Interimsscheine) hat gemäß 8. 22 des Statuts an der Kasse der Gesellschaft zu erfolgen. Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- u. Verlust-Rechnung pr. 30, Juni 1886, Ertheilung der Decharge.

2) Aufhebung des Beschlusses der Generalver- sammlung vom 26. Januar a. c. betreffs Er- höhung des Grundkapitals. .

3) Abänderung der Statuten behufs Ausgabe

von Stammprioritäts-Actien. E

4) Umwandlung von Stammactien der Gefell- {haft in Stammprioritäts-Actien eventuell Reduction des Actien-Capitals. :

5) Ermächtigung für den Aufsichtsrath, die Mo- dalitäten, soweit solche nicht von der Gencral- versammlung sub 4 bes<lossen find, festzu- seen und elwaige vom Handelsrichter ver- langte Abänderungen der Beschlüsse vorzu- nehmen.

Berlin, den 10. September 1886.

Der Aufsichtsrath: H. Frenkel.

28459]

l Die Aktionäre der Aktiengesellshaft zur Ein- führung technischer Neuheiten werden hierdur< eingeladen :

a. zur ordentlichen Generalversammlung auf den 4, Oktober d. J., Abends 63 Uhr, nach Berlin, Mauerstraße :

Tagesordnung: Geschäftsbericht, Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung und Decharge für das verflossene Geschäftsjahr. Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsra1hs ; S

þ. zu der in unmittelbarem Anschlusse daselbst stattfindenden außerordentlichen Generalver- sammlung. i e

Tagesordnung: Beschluß über Auflösung und Liquidation der Gesellschaft. :

Wegen der Theilnahme an diesen Versammlungen wird auf $. 22 dec Statuten verwiesen.

Berlin, den 9. September 1886.

Der Aufsichtsrath.

[28339] : : E Actien-Bierbrauerei Querfurt.

Die diesjährige ordentliche Generalversamu1- lung soll Freitag, den 24. September

cl. , Nachmittags 3 Uhr, im Nitterschen

Lokal zu Thaldorf abgehalten werden und laden wir die Herren Actionaire hierzu mit dem Bemerken ein, daß die Legitimation dur< Vorlegung der Actien mit Talons oder der Talons allein zu geschehen hat. Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht über das abgelaufene Ge- schäftsjahr 1885/86.

2) Vertheilung des Reingewinns.

3) Dcechargirung der Jahresre<nung.

4) Verkauf der Filiale Freyburg.

5) Event. Wahl eines Vorstandsmitgliedes.

Querfurt, den 7. September 1886.

Der Aufsichtsrath. Glaß, Vorsitender. [28482] :

Die Herren Actionaire unserer Gesellschaft werden hierdur<h zu einer ordentlichen Generatversaunm- lung auf

Mittwoch, den 29. September a. er.,

Nachmittags 3 Uhx, : in den kleinen Saal des hiesigen neuen Börfen- gebäudes ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Vorlegung des Abschlusses pro Liquidations- jahr 1885/86 und Antrag auf Ertheilung der Decharge.

2) Mittheilung des Beschlusses des Verwal- tungs-Borstandes, auf das Aktien-Kapital eine Abschlagszahlung von 1% = 3 pro Actie über 100 Thaler zur Auszahlung zu bringen.

Diejenigen . Actionaire, welhe an der General- versammlung theilnehmen wollen, ersuhen wir, ihre Actien bis spätestens Dienstag, den 28. Sep- tember a. er., Nachmittags 6 Uhr, in unserem Geschäftslocale, Reuschestraße Nr. 46, Hofhaus, I. Etage, zu deponiren.

Breslau, den 9. September 1886.

Breslauer Handels- & Entrepôt- Gesellschast

in Liquid. Der Verwaltungsrath. G. Kopisch, stellvertretender Vorsißender.

[28310] Deutsche Dampfschifffahrts - Gesellschaft

„Hansa“ Bremen.

In Gemäßheit der Beschlüsse der Generalver- fammlung vom 19. August 1886 ersuchen wir unsere Aktionäre, ihre Aktien mit Talons und Coupons und auf Inhaber lautend mit Nummernverzeichniß spätestens bis zum 15. November a. c. an unserm Bureau Albutenstr. 1 A. gegen Quittung einzureichen, um dagegen im Monat Dezember a. c. für je 9 eingelicferte Aktien drei Aktien à 4 500.— zurü>- zuerhalten.

Bremen, im September 1886.

Der Vorstand.

NB. Das Bankhaus J. Schulte & Wolde hier hat si bereit erklärt, die in Folge der Re- duktion etwa erforderlihen An- und Verkäufe zur Erlangung einer dur 5 theilbaren Aktienanzahl zu vermitteln.

[28400] : : :

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 24. d. M., Nachmittags 2} Uhr, in unserem Geschäftslokale stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung ergebenst cingeladen.

Tagesorduung : Vorlegung des Geschäftsberichts und der Bilanz für das Geschäftsjahr 1885/1886.

Ludwigshafen am Rhein, den 8. September

“Rheinische Actien - Gesellschaft

für Oel- und Fett-Fudustrie. Der Aufsichtsrath.

28454] R Württembergishe Jutewebcrei in Neuenbürg.

Wir laden hiermit unscre Aktionäre zu der am Donnerstag, den 30. September d. J., Nachmittags 2 Uhr,

im Lokale der K. Würtg. Hofbank dahier stattfindenden 2. ordentlichen Generalversamm- lung ein.

Tagesordnung : 1) Berathung des Geschäftsberichtes. 2) Genehmigung der Bilanz per 30. Juni 1886. 3) Ertheilung der Decharge an den Vorstand und Auffichtsrath. : 4) Neuwahl des Aufsichtsraths.

Die Aktien sind spätestens 2 Tage vor der Ver- sammlung bei der Gesellshaftskasse oder bei der K. W. Hofbank anzumelden.

Vom 20. d. M. ab sind Bilanz, Gewinn- und Verlustre<hnung und Geschäftsbericht im Lokale der Gesellschaft zur Einsicht der Aktionäre aufgelegt.

Stuttgart, 7. September 1886.

Der Aufsichtsrath. A. Moser, Bors.

[28464] Actien-Gesellshaft für Gasbeleuch- tung zu Soest.

Die diesjährige ordentliche Generalversamzun- lung der Gasafktionäre findet am Sonnabend, den 25. September, Abends 8 Uhr, im Gasthofe Voswin>kel hierselbst statt, und sind die als Einlaßkarten dienenden Stimmzettel am 24. h. auf dem Büreau des Gaêswerkes in Empfang zu nehmen. Tagesordnung : 1) Beschlußfassung über Aufnahme einer An- leibe von 10 800 M4 2) Verwaltungsbericht. 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinnes.

4) Wahl dreier Revisoren.

5) Wahl zweier Direktions8mitglieder.

6) Ausloosung von 20 Aktien.

Die für das Geschäftsjahr 1835/86 gezogene Bilance nebst den dazu gehörigen Büchern und Schriftstücken liegen zur Einsiht der Aktionäre bis zum 23. d. M. täglih, Nachmittags von 3 bis 7 Uhr, in unserm Bureau auf.

Soest, 83. September 1886.

Die Direktion. Heim. H. Wenning. E. W, Holbwarktk. : G. Shafstein. H. Jerrentrup. F. Schwollmann.

E e Hessishe Ludwigs - Eisenbahn- Gesellschaft.

Unter Hinweis auf $. 46 der Statuten bringen wir zur Kenntniß, daß die nachverzeichneten Ab- schlagsdividende- und Dividende : Coupons des Vetriebsjahres 1884 bis jeßt nit eingelöst worden sind. Wir fordern die Besißer hiermit auf, deren Beträge bei unseren Zahlstellen in Empfanz zu nehmen.

Abschlagsdividende-Coupons Nr. 5 vom

1. Oktober 1884 der Actien:

à 250 Fl.: Nr. 55558 69076 bis 69079 incl., 69990.

à 200 Thlr. = 600 4.: Nr. 2808 bis 2810 incl, 4368 17533 20505 22435 24419 24420 26508 31566 31620 36286 bis 36294 incl., 46286 47810 48272 50379 64834 bis 64836 incl. 73217 73218 75911 78545 79995 bis 80000 incl, 80351 81245 82913 83567 86490 bis 86492 incl, 88818 bis 88820 incl, 90701 91004 91005 93022 97023 97266 98708 bis 98712 incl., 99081 bis 99083 incl, 105968 110942 110943 112255 bis 112257 incl, 116646 117025 117456 118518 120693 120694 120701 bis 120704 incl, 120826 120831 120832 120901 120910 158476 bis 158500 incl. Dividende-Coupons Nr. 6 vom 15. Mai 1885

der Actien:

à 250 Fl.: Nr. 55558 69076 bis 69079 incl, 69990.

à 200 Thlr. = 600 4: Nr. 2808 bis 2810 incl, 3264 4368 4579 16370 17326 17328 18999 20505 22125 22439 23001 bis 23004 incl., 23745 bis 23748 incl, 25470 26204 26205 27506 bis 27530 incl, 31069 31566 31620 36110 36286 bis 36294 incl, 44050 46286 47810 48272 48321 bis 48323 incl, 50379 53161 53881 56509 58448 64834 bis 64836 incl, 67616 73217 73218 75182 75911 76250 bis 76252 incl, 76254 77055 78545 79995 bis 80000 incl, 80351 80792 81245 82913 83567 86112 86490 bis 86492 incl., 88818 bis 88820 incl., 90701 91004 91005 93022 97266 98708 bis 98712 incl, 99081 bis 99083 incl., 99213 103385 104759 bis 104768 incl., 105968 110054 110942 110943 112255 bis 112257 incl, 116646 117025 117291 117292 117456 118518 120693 120694 120701 bis 120704 incl, 120826 120831 120832 120901 120910

133484 bis 133498 incl, 152628 bis 152632 incl, |

L e 158600 incl. ei<hzeitig machen wir bekannt, daß bezügli der Actien Nr. 2808 bis 2810 4368 31266 75911 und 83567 à 200 Thlr. = 600 M mit Coupons per 15. Mai 1883 bis dahin 1896 neb\t Talons das Aufgebotsverfahreu eingeleitet und Sperrbefehl ergangen ift.

Mainz, den 20. Auzust 1836.

Der Verwaltungsrath.

[28463]

höflichst ein.

1) Berichterstattung übler das ver

Actien-Zuckerfabrik Seesen

ladet hierdur< ihre Aktionäre zur ordentlichen Generalversammlung auf Sountag, den 26. September 1886, Nachmittags 3 Uhr,

im Hotel zum Wilhelmsbade hier,

Tages ordnung:

Ertheilung.

2) Abänderu

ing des $. 31 der Statuten.

3) Wahl des Ersatzmannes cines Aufsichtsraths-Mitgliedes.

4) Deklarat Seesen, den 6.

ion der Rüben. September 1886, Die Direktion. R. Lohmann. G. Schül er.

Actien-Zuckerfabrik Seesen.

g: : i flofsene Geschäftsjahr, Vorlegung der Vilanz, Decharz

Debet. Vilanz pro 30. Juni 1886. Credit, M. s M. E A

Fabrik-Anlage 708 502 |— Aktien-Kapital 371 250 E : C 6 681/62} Reservefonds . 37 54? E Vorräthe laut Inventur . 456 014/58} Dividende . 35 M

| Steuerwechfel S | Partial-Obligationen . | Cóönto-Corrent-Guthaben

1171198 20

Seesen, im September 1386.

Die Dircktion.

R. Lohmann. G. Schüler.

103 12% (E

518 750- 140 495 gf

11711987

Nevidirt und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übercinstimm,

gefunden.

Seesen, den 27. Juli 1836.

[28483]

Wir beehren un

C. Korn, _ gerihtlih vereideter Bücher-Revisor aus Magdeburg.

Eschweiler Bergwerks=-Verein.

s hierdurch die Aktionäre unseres Vereins zu der am

__ Dienstag, den 28. September d. J., Nachmittags 35 Uhr, in unserem Geschäftslokale hierselbst stattfindenden

ergebenst einzuladen.

1) Erledigung der im Art. 20 des Statuts vorgesehenen Geschäfte.

ordentlichen Generalversammlung

Tagesordnung :

__2) Genehmigung der Veräußerung ciner Grundparzelle. Eschweiler Pumpe, den 7. September 1886.

2846 1]

: Zur vierten ordentlichen Geueralversammlung, welhe am 29. September, Na mittags 6 Uhr, im Parkbad-Bureau, hier, stattfindet, werden die Aktionäre der Gesellschaft hierdu

eingeladen.

1) Erstattung des Geschäftsberichts. Vorlegung der Bilanz und Ertheilung der Decar j

Der Aufsichtsrath.

zu Salle a./S.

Tagesordnung :

2) Neuwahl des Aufsichtsrathes. : 3) Wahl des Revisors für das 5. Geschäftsjahr.

Die Aktionäre,

welche an der Versammlung theilnehmen wollen,

27. d. Monats ihre Aktien im Comptoir der Gesellschaft zu deponiren. Halle a./S., den 9. September 1886.

[28308]

Münchener Trambahn- Actien- Gesellschaft.

Bilanz, sowie Gewinn- und Verlust-Rechnung für das IV. Betriebsjahr per 30. Juni 188

Der Aufsichtsrath : C. Gottschalk.

Parkbad Actien Gesellschaft

haben

Dis E

Debet.

Concessions- und An- lage-Conto. . Fahrmaterial-Conto mmobilien-Conto . Pferde-Conto. . Verschiedene Requisiten Pferdegeschirr-Conto Drucksachen-Conto . Actien - Amortisations- Effecten-Fonds i: Actien - Amortisations- Baar-Fonds . Reconftructions-Conto . Cautions-Effecten-Conto StadtgemeindeMünchen, contractlicher Pflaster- C D otraty ankguthaben u. Außen- E Diverse Vorräthe Pränumerando - Zah- lungen an Behörden

E

| }} Actien-Capital-Conto. 4 237 059/56} Actien-Amortisations-Fonds ; 416 145/50} Actien-Dividenden-Coupons-Conto

255 573/89 9 9/0 Schuldverschreibungs-Capital-Conto i 97 600 1 5% Schuldvers{reibungs-Ausloosungs-Conto 29 654/661 5% Schuldversbreibungs-Coupons-Conto

197 600

20 413 10} Reconstructions-Schuldt-Conto . 6 983/74 Requisiten-Amortisations-Fonds . Geseßliher Reserve-Fonds .

338 057 14 Gewinn-Reserve __|_ | Unterstüßungs-Fonds . 1 233/01] Cautions-Conto

236 073/33|| Abonnements-Cinnahmen. Neue Rechnung .

51 900—} Ein Gläubiger. | | Gewinn- und Verlust-Conto: l Betriebs-Gewinn . i; 99 696/70} Vereinnahmte Zinsen . E 565/29} Kürzungen bei Baaranshaffungen .

331 462/56 3619 15

2 306 34

ab: Zuweisung an den Actien -Amortisa- tions-Fonds . , M.62 847.59 Zinsen u. Ausloo- lungsquote der Schuldverschrei- bungen. 141 800,— Zins und Rükzah- lungs-Quote der Reconstructions- O 1682680 Annuität des Re- quisiten - Amorti- sations-Fonds ., 756.98 Bezahltes Agio . , 3541.50 Seb: Ey 242100956 Stadtgemeinde contractl. Pflaste- rungen

7 Für die Richtigkeit der Auszüg

Der R M. P. Kir<hdörfer.

[28309]

Münchener

Gemäß Beschlusses de 1885/86 auf G % bene S

6 188 344/4

lige aus den : evisions-Ausshus: etn Aug. Bischo

f. W. Müller. A üller

u> wird ni<ht honorirt.

München, den 7. September 1886.

Der Vorstand : E. Graziadei, Direktor. Nachdru> wird nicht honorirt.

. 6 497 634.50

6 736.24

1477.19

At. 909 847.93

v 12 625.21 A 262 608.94 A Reingewinn pro 1885/86

a uh: Der Vorstaud : d

Credit, F

M.

3 300 000- 339 290

1 008

1 868 000 49 200 46 980 236 0733

773 335 E

G 188 3440

E. Graziadei, Director.

@> ? Trambahn-Altien-Gesellschaft. heutigen Generalversammlung it die Dividende für das BetriebsjW!

Es wird daher der Coupon Nr. 4 unserer Aktien mit 4

Bankhause Mer>, Fin> «& Co. hier eingelöst. 24.— von heute ab bei unfer

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 10. September

A2 B.

Zweite Beilage

1886.

R s 5 Fnserate für den Deutschen Reihs- und Königl. Preuß. Staats - Anzeiger und das Central - Handels- register nimmt an: die Königliche Expedition

des Deutschen Reichs -Anzeigers und Königlich

Preußischen Staats -Anzeigers : Berlin SW., Wilhelm-Straße Nr. 32. 5

E Kommanditgesellschaften auf Aktien Cs

und Aktiengesellschaften. [28186]

Vergwerksgesellshaft Gneisenau.

Jn Gemäßheit des Art. 7 der Statuten beehren wir uns die Herren Inhaber der Interimsscheine zu unseren Stammactien hiermit aufzufordern, die leßte Einzahlung von : Mark 50,— oder Francs 62,50 pro Actie bis zum 1. Oktober cr. zu leisten, und zwar ent-

er:

as bei der Gesellschaftscasse in Derne bei Dortmund,

bei dem A. Schaaffhausen’shen Bankverein in Köln, . “e

bei dem Crédit Général de Belgique in Brüffel

oder : N bei dem Crédit Général Liégeois in Lütti.

Die Interimsscheine sind gleichzeitig mit einzu- reihen, um dieselben no<hmals in Dortmund ab- stempeln zu lassen und dann gegen die Actien einzu- tauschen. r

Die pro 15. Januar 1886 auf die Stamm- actien zu leistende Einzahlung ist für die Nummern 99 bis 31, 40 bis 42, 1016, 1027, 1671, 2021 bis 9030 no< nicht erfolgt. Die Inhaber derselben werden gebeten, diese Einzahlung vor dem 15. Ok- tober a. e. zu bewirken und dabei vom 15. Januar bis 15. April 1886 5 °% und vom 15. April ab 6 % Verzugszinsen zu entrichten.

Die Vorschriften des Art. 10 der Statuten finden vom 15. Oftober 1886 ab auf die säumigen Actionaire Anwendung. : i ;

Die pro 30. Juni 1886 verfallenen Zinsen auf die

rioritätsactien F 6,87 pro Actie werden bei der Gesellschaftskasse, sowie bei den obtengenann- ten Banken gegen Einhändigung des Coupons Nr. 1 ezahlt.

Die Auszahlung der Zinsen erfolgt in Belgien in Francs zum Tagescours.

Derne, den 4. September 1886.

Der Aufsichtsrath der Bergwerktsgesellschaft Gneisenau.

Der Vice-Präsident : Der Präsident :

E. Königs. J. d’Andrimont.

9 7 r [28307] SHessishe Nordbahn.

Die Mitglieder der Hessishen Nordbahn-Gefell- haft werden zum Zwecke der Abänderung und Er- gänzung des Beschlusses der Generalversammlung vom 29, Dezember 1885, sowie der Feststellung des Endpunktes des Liquidationsverfahrens zu einer außerordentlichen Generalversammlung auf

Sonnabend, den 9. Oktober d. J-., Nachmittags 4 Uhr, in das Sitzungszimmer des Königlichen Eisenbahn-

Betricbsamts (Direktionsbezirk Elberfeld) Bahnhofs-

gebäude hier eingeladen. Kassel, den 8. September 1886. Der Vorsitzende : der Deputation der Hessischen Nordbahn. Dr. Weigel.

[28456] E Tuchfabrik Loerra<h (Baden).

„Zufolge Beschluß des Aufsichtsrathes findet die diesjährige dreizehnte ordeutliche Generalver-

| sammlung der Actionaire der Tuchfabrik Loerrach

Dienstag, den 28. September 1886, Nach- mittags drei Uhr, im Comptoir-Gebäude der

Fabrik statt.

Zur Theilnahme an derselben werden die Herren Actionaire, unter Hinweis auf $. 22 der Statuten,

höflich eingeladen.

__ Tagesordnung:

1) Geschäftsberiht der Direction.

2) Mittheilung der Bilanz und des Berichtes des Aufsichtsrathes über die Prüfung der Jahresrechnung.

9) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinnes.

4) Entlastung für Vorstand und Aufsichtsrath.

9) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes an Stelle des dur< das Loos zum Austritt bestimmten Mitgliedes.

Loerrach, den 8. September 1886.

Der Vorstand. Carl Labhardt.

[28460] A A i Thüringer Malzfabrik Langensalza Actien-Gesellschaft.

V. ordentliche Generalversammlung

Dounerstag, den 30. September cr., Nachmittags 2 Uhr,

| in unserem Geschäftslokale.

___ Tagesordnung:

1) Geschäftsbericht.

2) Nechnungslegung und Decharge-Ertheilung.

3) Ergänzungswahl der ausscheidenden Aufsichts-

_,_ vath8mitglieder.

Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnung und Ge- shäftsberiht liegen zur Einsicht der Aktionäre im Geschäftslokale aus.

Langensalza, 9. September 1886.

Der Aufsichtsrath. Heinr. Hartung.

pi

Steckbriefe und Untersu<ungs-Sachen.

Zwangsvollstre>ungen, Aufgebote, Vor- ladungen u. dergl.

Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Verloosung, Kraftloserklärung, Zinszahlung u. f. w. von öffentlichen Papteren.

d

f 5

[28147] Mech. Leinenspinnerei Memmingen.

Nachdem dur< Beschluß der ordentlichen General- versammlung vom 16. Septbr. 1885 der Betrag des Aktienkapitals auf A 330 090.— und der No- minalbetrag der Aktien auf 4. 1000.— reduzirt worden ift, so fordern wir hierdur< die Aktionäre auf, ihre Aktien behufs deren Abstempelung und der Entgegennahme neuer Dividenden - Coupons vom 16. Septbr. d. J. an bei der Allg. Rentenanstalt in Stuttgart einzureichen.

Memmingen, den 6. September 1886.

Mech. Leinenspiunerei. Der Vorstand. A. Sc<hneibel, Direktor. [28390]

Gemäß $. 12 des Gesellschaftsstatuts werden die Herren Aktionäre hierdurch aufgefordert, die dritte Einzahlung auf ihre gezeichneten Actien mit 20 9/0 binnen 4 Wochen bei der Kasse der Dresdner Bank in Berlin zu leisten.

Die für die bereits stattgehabte 45 9%/% Einzahlung aufgelaufenen Bauzinsen von 49/% werden bei der neuen Einzahlung in Anre<nung gebracht werden.

Weimar, den 8. September 1886.

Weimar - Rasienberger Eisenbahn- Gesellschaft.

Weißenborn. [28332

| Vau «& Spar Verein in Frankfurt a. M.

Ünter Bezugnahme auf Art. 8 unserer Sazungen und Art. 219 bezw. 184 a. des Gesetzes, betreffend die Kommanditgesellshaften auf Aktien und die Aktiengesellschaften, vom 18. Juli 1884, fordern wir hierdur< die Inhaber der Aktien:

Nr. 1950 1951 1952 1959 1960 1961 1963 1964 1966 1969 1975 1978 1979 1981 1982 1986 1987 1988 1939 1990 1991 1993 1994

auf, die rückständigen Einzahlungen bis späte- stens 15. Dezember ds. Js. zu eutrichtenu, andernfalls die Inhaber ihres Anrechtes aus der Aktie und den geleisteten Theilzahlungen zu Gunsten unserer Gesellschaft verlustig erklärt werden.

Frankfurt a. M., den 8, September 1386.

Der Vorstand des Vau & Spar Vereins:

A. Wollf. Dr. jur. Berthold Geiger.

[28361] Braunschweig - Hannoversche Hypothekenbank.

In Gemäßheit der Tilgungsbedingungen sind unter Leitung eines öffentlihen Notars von den von uns ausgegebenen 4 prozentigen Pfandbrief-Anleihen die nachstehend verzeichneten Pfandbriefe zum 1. Januar 1887 dur<h das Loos zur Rückzahlung bestimmt, und zwar:

Serie 2. vom 1. Januar 1873.

Litt. A. zu 3000 A Nr. 110 114 398.

Lit. B. zu 1500 A Nr. 501 591 961 991.

Litt. C. zu 300 #4 Nr. 1015 170 616 723 916 933 934 946 2374 418 508 3104 573.

Serie 3. vou 1. Januar 18783.

Litt. A. zu 3000 #6 Nr. 19 118 387.

Litt. B. zu 1500 A6 Nr. 618 846 925 937.

Litt. C. zu 300 A Nr. 1144 358 448 670 677 706 2519 682 722 848 3078 370 813.

Serie 5. vom 1. Januar 1874.

Zu 300 6 Nr. 54 246 505 1211 479 4385 705 2049 313 375 476 583 742 3321 461 581 666 912 4101 104 209 382 390 643 829 5032 2895 993 782 789 810 889 6230 324 472 689 711 7012 037 063 073 162 860 S030 651 707 909 3012 307 555 594 648 876.

Serie S. vom 1. Januar 1876.

Litt. A. zu 5000 A6 Nr. 49.

Litt. B. zu 1000 A Nr. 316 462 609 677 971 12183 515 916 979 2014 033 101 187 509.

Litt. C. zu 500 A6 Nr. 3066 071 857 877 4470 567 742 5080 255 318 457 462 482 567.

Litt. B. zu 200 4 Nr. 5753 933 6062 965 413 422 514 616 791 924 TLS3 7836 947 959 8570 9205 237 451 557 629 648 700 817 10288 422 579 640. j

Die Rückzahlung dieser Pfandbriefe erfolgt gegen Einlieferung der Schuldverschreibungen nebst dazu gehörenden Talons und der nicht fälligen Zinsscheine vom 1. Januar 1887 ab an unseren Kassen zu Braunschweig und Haunover und bei den sonstigen bekannten Zahlstellen. : :

Vom 1. Januar 1887 ab werden diese Pfandbriefe niht mehr verzin]t. ; :

Es wird daxcuf aufmerksam gemacht, daß alle zur Konvertirung“ auf 4/0 nicht präsentirten 43 pro- zentigen Pfandbriefe der Serien 1, 2, 3 zum 1. April, 4, 5, 6 zum 1. Mai, 7, 8, 9 zum 1. Juni d. I. gekündigt worden sind, und daß die nit konvertirten Schuldverschreibungen von diesen Terminen ab niht mehr verzinst werden.

Brauuschweig, den 1. September 1886.

Braunschweig - Hannoversche Hypothekenbank.

Der Vorstand.

Benfey. von Se>endorff.

Oeffentlicher Anzeiger.

--Fnvalidendank“/, Rudolf Mosse, Haasenstein

««& Vogler, G. L. Daube «& Co., E. Schlotte,

Vüttner & Winter, sowie alle übrigen größeren Annoncen-Bureaux. Z

Industrielle Etablissements, Fabriken und _ Großhandel. Berschiedene Bekanntmachungen. . Literarische Anzeigen. Theater- Anzeigen. | In der Börsen- S aztitien-Naleicbéen. Beilage.

cen

I >ID

Deutsche Gold- und Silberscheideaustalt

vorm. Rößler. Gewinn- und Verlust-Conto.

[28344]

“K |S

Debet.

An Provisions-Conto . A 17,323/05 Silber-Vorraths-Conto : Ce U Aa 1,531/40 Courtage-Conto S 2,362|81 Unkosten-Conto :

Gehalte, Steuern, Spesen 2c.. 218 883/29 « Fabrikations-Unkosten-Conto 15,615/85 i: C C 3,308/40 S E 2,442/60 Conto Dubiosi: Abschreibung zweifelhafter Forderungen 2,521/35 «„ Abschreibungen : an Vorräthen . M 21,313. 97 Affssecuranz-Conto . ¿ 33159! 20 Effecten-Conto . 304 89 GBebäude-Conto ¿ «B SE «„ Mobilien-Conto . z 797. 55 « Utensilien-Conto . . ¿895 66 Einlage in den Dekcredere-Conto «„ 80,000. | « Einlage in den Erneuerungs-Fonds . 20,000. 131,345/08 « Reingewinn . 335,580/93 Credit. 730,914/76 C S 4,77758 «„ Gesammtgewinn aus den verschiedenen Geschäftszweigen . S 726,13718 730,914/76 Netto-Bilanz per 1. Juli 1886. An Edelmetall-Conti : M S H [S He C E A «„ Wechsel-Conto : | BVorräthige Wechsel A 779,895 85 Cassa-Conto : | Baar und Reichsbankguthaben . N __153,884 76] 9 300,134/85 Vorraths-Conto : | Vorräthige Chemikalien und unedle Metalle . E 371,313/97 S __21313/97 350,000¡— . Gebäude-Conto . . i: 293,774/81 Abschreibung . E 3,77481 290,000|— e C 131,838/66 Abschreibung . ¿ S o Mobilien-Conto 798/55 Abschreibung . N 797 55 08 ¿ P | 1|— Ou E S 249,905|— Commandit-Einzahlungs-Conto : Feste Betheiligungen . 389,000|— Effecten-Conto: j Betheiligungen bei befreundeten industriellen Unternchmungen . 59,304 /89 A 304/80] 59,000|— . Affekuranz-Conto : Vorausbezahlte Versicherungen . 15,315/20 Abschreibung . i 3,315/200 12,000|— ¿Aval 1,250,000|— « Diverse Debitoren . 1,787,316/39 6,817,358|24 # |S Per Actien-Capital-Conto E L E SOOIOOO E « MReservefonds-Conto 360,000|— «„ Erneuerungs-Conto . 170,000|— Gewinn-Reserve-Conto . 180,000|— B PAACA O E 120,000|— E C 20,000/— « @&abrikations-Conto E 15,000 Versicherungs-Conto . 10,000 «„ LTratten-Conto . 168,720/21 Aval-Conto. 1,250,000 Diverse Creditoren i 2,388,057/10 « Reingewinn aus 1885/86 335,580/93 6,817,358|24

Die Dividende beträgt laut Bosiluf der Lautira Generalverfammlung 13!/; pCt. Mk. $0 per Actie

und kommt von heute ab, gegen Einlieferung des Dividendenscheins pro 1885/86, an unserer Caffe zur

Auszahlung. L : Deutsche Gold- und Silberscheideanstalt j vorm. Rößler. Die Direction. Dr. Seinrich Rößler. Andreae. [28346]

Kommandit-Gesellschast auf Actien. Koppener Dampsfbrauerei Albert Nitshke & Comp.

Die siebzehnte ordentliche Generalversammlung findet Mittwoch, den 29. d. M., Vormittags 9 Uhr, in Weigts Hôtel zum goldenen Lamm zu Brieg ftatt. Tagesordnung: i 1) Bericht des persönli haftenden Gesellschafters und des Aufsichtsrathes über den Ver-- mögenss\tand und die Verhältnisse der Gesellshaft. 2) Bericht der Rehnungsrevisions-Commission über die Prüfung der Jahres-Rehnung und der Bilanz pro 1885/86. : F 3) Wahl des Aufsichtsrathes und der Rechnungsrevisions-Commission. Koppen, den 7. September 1886. N Der persönlich haftende Gesellschafter Albert Nitschke.