1886 / 217 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Beilage

[29194] [15917] A lt : Brauerei am Kreuzberg, Actiengesellschaft in Meiningeu. nhalt-Dessauishe Landesbank. | Wegen eingetretener Hindernisse kann die Generalversammlung am 9. Oktober d. I. nicht statt- Bei der am 16. d. Mts. stattgehabten fünfzehnten notariellen Ausloosung fünfprozenti 0 ° 0 e s 9 9 j finden und wird dieselbe nunmehr s I statt Pfaudbriefe unserer Gesellschast sind nachstehende Stücke: Progentigte um Deut en Rel 8-An (l (l und Kont (l Tell l en ad 8- nl cl (l Y i Sonnabend, den 16. Oktober d. J., Nachmittags 2 Uhr, Serie 1. Litt. A. : me e ® Y fa Gas egi 4, Balle, Motiies 1, E do us a7 G8 A8 B L O ae E S M Ra E 1886 | Tagesordnung : c 5 590 592 594 658 682 î î B - 1) Vorlage der Bilanz. N 9 724 774 776 782 798 804 849 858 998 1014 1099 1120 1126 1140. V (Q 217. Berlin, Mittwoch, den 15. September e y 2) Feststellung der Dividende. : Serie 1A. Litt. B. S _ 4) Neuwahl zweier Aufsichtsrathsmitglieder. 497 508 533 535 539 551 578 596 597 610 614 633 634 643 670 688 690 696 731 742 748 74 l #— e l ran Se entlî Cr (O ct ér f 5) Verlegung des Geschäftsjahrshlusses auf den 30. September. 754 796 801 820 831 833 846 855 860 876 895 899 906 910 929 937 938 941 953 975 996 100; Inserate sür den Deutschen Reichs- und Königl. +2 Inserate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des F N „„ Diejenigen Actionaire, welche beabsichtigen, an der Generalversammlung Theil zu nehmen, werden | 1007 1010 1023 1024 1026 1107 1133 1134 1138 1143 1146 1152 1155 1170 1239 1262 1277 1281 Preuß. Staats - Anzeiger und das Central - Handels- L i „Juvalidendank“/, Nudolf Mosse, Haasenstein 18 ersucht, ihre Actien bis zum 14. Oktober, Abends 6 Uhr, bei den Bankhäusern B. ‘M. Strupp oder Roth 1321 1323 1325 1348 1356 1369 1388 1398 1427 1434 1454 1487 1493 1495 1499 1522 1559 1576 ister nimmt an: die Königliche Expedition 1. Steckbriefe und Untersuhungs-Sachen. 9. Industrielle Etablissements, Fabriken und «& Vogler, G. L. Daube «& Co., E. Sehlotte 1E und Sohn hier zu deponiren. Nach $. 28 der Statuten berechtigt jede Actie zur Abgabe einer Stimme. | 1577 1578 1605 1634 1641 1648 1649 1664 1677 1685 1689 1697 1701 1792 1865 1882 1902 191; Me tschen Reichs-Anzeigers und Königlich 2. Zwangsvollstre>ungen, Aufgebote, Vor- Großhandel. Mog Se : S4 a A ales rain 1E Meiningen, den 13. September 1886. 1933 1934 1947 1959 1970 1973 #2020 2030 2056 2092 2101 2228 2246. des Deuts E : ladungen u. dergl. 6. Verschiedene Bekanntmachungen. Vüttuner «& Winter, sowie alle übrigen größeren (B Der Aufsichtsrath : Serie k. Litt. C. Preußischen Staats-Anzeigers : 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 7. Literarische Anzeigen. : Annoncen-Bureaux. E Dr. Gustav Strupp. Nr. 12 30 41 57 60 74 76 98 149 188 223 230 238 256 260 326 359 365 373 378 411 Berlin SW., Wilhelm-Straße Nr. 32. 4. Verloosung, Kraftloserklärung, Zinszahlung 8. Theater-Anzeigen. | In der Börsen- E 438 480 482 484 499 504 531 553 559 565 580 584 598 616 618 630 643 655 658 693 695 07 A 2 u. st. w. von öffentlichen Papieren. 9. Familien-Nachrichten. Beilage. M i [54656] 4 710 711 747 758 764 791 796 S810 830 833 843 854 859 880 897 917 929 984 1027 1064 108; L ———————— —— _R_h_…DÒ——— e _—————— u e_ _— D —— e ———————————————————— Fr / s 1109 1112 1123 1129 1142 1148 1182 1238 1343 1352 1358 1375 1414 1421 1428 1430 14 E ., [28916] Oeffeutliche Ladung. Wladimir, Bronislawa und Wanda Geschwister | gen groß, zum Zwecke der Zwangsversteigerung dur E Ü ja E e Mi C n £H N 1454 1462 1468 1487 1490 1497 1502 1517 1521 1574 1628 1727 1734 1735 1741 1744 1748 Steévriefe und Untersuchungs - Sachen. Die nachbenannten Personen : v. Biesiekierski und die in der Ehe der Bronislawa | Beschluß vom 2. September 1886 verfügt, auch die BA E N : h j Ï . 1749 1758 1777 1783 1784 1822 1843 1853 1858 1860 1882 1927 1928 1940 1963 1968 1984 A r99007] Oeffentliche Ladung. 1) Carl Friedrih Lüdicke, geboren am 19. April | und Roman v. Biesiekierski’shen Eheleute zu er- | Eintragung dieses Beschlusses im Grundbuche an (S L Bei der am 25. d. Mts. stattgehabten vierzehnten notariellen Ausloofung fünfprocentiger | 2006 2030 2048 2055 2066 2091 2095 2103 2146 2167 2175 2225 2230 2249 2951 2260 296; Pa Ras Strafsache gegen Kieshke und Genossen | 1862 zu Güstebiese, Kreis Königsberg N./M., zuleßt | zeugenden Kinder, 3) Roman und Bronislawa | demselben Tage erfolgt ist, Termin zur Zwangsver- 1 Pfandbriefe unserer Gesellschaft sind nachstehende Stücke: 2277 2283 2288 2302 2304 2334 2360 2373 2376 2385 2387 2405 2469 2474 2482 2488 2850 E T 4 574. 86 werden na<hstehende Personen : in Güstebiese, v. Biesiekierski’ schen Eheleute eingetragene, im Kreise | steigerung auf 4 s S Serie L Litt. 4. 2506 2507 2519 2530 2534 2590 2598 2652 2657 2668 2678 2680 2688 2700 2711 2714 979 S. 1) der Privatmann Ernst Kieschke, am 28. Fe- 2) Fleisher Carl Friedriß Wilhelm Günther, | Wongrowitz belegene Rittergut Üstaszewo Dienstag, den 21. Dezember 1886, f 2 Nr. 4 23 25 43 52 53 63 70 83 88 98 100 103 108 117 131 132 136 151 185 187 220 | 2723 2728 2770 2812 2835 2848 2861 2868 2904 2956 2979 2982 2991 3034 3052 3067 3074 ) 1862 zu Berlin geboren, evangelischer Reli- | geboren am 12. Februar- 1861 zu Kuyßdorf, Kreis | am 21. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, _ Morgens 9 Uhr, S 253 273 298 300 301 316 320 341 376 391 382 390 420 437 463 464 471 478 479 493 523 531 532 | 3075 3079 3097 3099 3101 3137 3140 3203 3234 3260 3261 3262 3298 3311 3342 3353 3366 bruar ties Königsberg N /M,, zuleßt in Kußdorf, vor dem unterzeichneten Gericht an Gerichtsstelle | vor Herzoglichem Amtsgerichte Helmstedt angeseßt, - 9533 541 548 997 982 612 617 619 642 643 652 653 665 678 680 686 697 699 708 721 730 745 751 | 3369 3391 3396 3433 3435 3443 3488 3500 3534 3563 3597 3642 3671 3682 3685 3711 H der Reiscnde Seligmann Mittel, am 26. Sep- 3) Maximilian Alexander Waldemar Sommer, | im Schöffensißzungssaal versteigert werden. in welhem die Hypothekgläubiger die Hypotheken- 771 773 779 791 808 821 827 834 850 874 966 979 983 986 993 995 1000 1008 1020 1021 1026 | 3717 3731 3748 3773 3777 37855 83814 3877 3895 83948 3981 3993 4033 4077 4089 E h r 1864 zu Unsleben geboren, mosaisch, geboren am 16. Dezember 1861 zu Küstrin, Kreis Das Rittergut ist mit 1702,82 Thlr. Reinertrag | briefe zu überreichen haben. : 1029 1045 1047 1048 1052 1054 1084 1102 1112 1129 1150. 4125 4126 4155 4234 4239 4242 4250 4256 4262 4287 4298 4304 4321 4329 | 3) der Kaufmann Edmund Elkan, am 3. Februar | Königsberg N./M,, zuleßt in Küstrin, und einer Fläche von 405,25,20 ha zur Grundsteuer, | Die Versteigerungsbedingungen, laut welcher jeder : S Serie 1. Litt. B. 4331 4350 4362 4375 4399 4419 4476 4497 4510 4513 4514 4535 4600 4618 T1858 u Dessau geboren, 4) Zimmergeselle Friedrih August Bärenstrauch, | mit 912 # Nußungswerth zur Gebäudesteuer ver- Bieter auf Verlangen eines Betheiligten Sicherheit / M 2 45 50 55 74 86 90 99 107 108 112 129 132 138 143 187 192.195 205 210 217 | 4625 4631 4633 4635 4654 4679 4721 4732 4785 4804 4813 4818 4833 4844 4915 4921 4930 4941 4) L Hugo Herzfeld, am 11. März 1863 zu | geboren am 19. Vai 1862 zu Güstebiese, Kreis | anlagt. Auszug aus der Steuerrolle, beglaubigte | bis zu 10% seines Gebotes dur< Baarzahlung, 238 254 255 264 291 300 301 318 334 341 344 345 361 364 369 372 374 392 407 430 444 451 453 | 495% 4956 4968 4975 4988 5007 5021 5033 5090 5101 5142 5143 5166 5172 5184 5199 5203 521) E 4 llenstedt geboren Königsberg N./M,, zuleßt in Güstebiese, Abschrift des Grundbuchblatts, etwaige Abschäßungen | Niederlegung kursfähiger Werthpapiere oder geeignete 462 468 471 510 511 512 920 525 538 996 560 579 582 588 589 599 G11 613 648 653 658 676 679 | 5261 5265 5277 5284 529% 5331 5343 5346 5360 5367 5368 5431 5436 5449 5531 5545 556) E 6) der Karl Wilhelm August Maftmann, am | 5) Töpfergeselle Carl Friedrih Wilhelm Woll- | und andere das Rittergut betreffende Nachweisungen, | Bürgen zu leisten hat, sowie der Grundbuchauszug 6 717 728 752 762 772 780 788 794 804 811 827 850 858 859 863 868 875 879 900 907 908 915 916 | 5557 5578 5603 5604 5643 5654 5657 5678 5692 5714 5717 5726 5729 5776 5790 5793 58(6 91 Sanuar 1863 zu Züllihow geboren, evangelischer | burg, geboren am 27. November 1862 zu Kußdorkf, sowie besondere N fönnen in der Ge- | können innerhalb der leßten zwei Wochen vor dem 18 919 922 924 930 939 946 947 948 987 994 1002 1009 1028 1033 1035 1047 1061 1067 1083 1097 | 5821 5874 5876 5891 5895 5911 5916 5917 5985 6009 6059 6068 6074 6096 6097 6099 6100 6131 Pion Kreis Königsberg N./M., zuleßt in Bärwalde | rihts\{<reiberei VI eingesehen werden. Versteigerungstermine auf der Gerichts\hreiberei ein- | 1104 1109 1110 1141 1150 1174 1177 1184 1186 1200 1202 1205 1208 1209 1220 1240 1324 1364 | 6136 6147 6174 6177 6186 6236 6247 6252 6255 6278 6313 6316 6324 6352 6396 6408 6413 6414 VE Pie August Hermann Karl Decker, am 9. De- | N./M,, Alle Realberechtigten werden aufgefordert, die nit | gesehen, au die Grundstücke felbst besichtigt werden. id 1375 1378 1420 1467 1480 1494 1501 1512 1516 1519 1520 1524 1529 1531 1553 1555 1568 1571 | 6434 6449 6470 6477 6483 6524 6581 6606 6618 6631 6670 6678 6687 6695 6306 6733 6764 6808 E „nber 1863 zu Grabow geboren, evangelisch, 6) Schiffer Franz Ludwig BVurbus, geboren am | von selbst auf den Ersteher übergehenden Ansprüche, Helmstedt, den 9. September 1886. E. 1574 1584 1586 1589 1595 1598 1611 1622 1625 1628 1629 1656 1657 1660 1669 1682 1688 1694 | 6843 6877 6886 6893 6898 G912 6942 6948 6965 6997 7019 7024 7037 7038 7047 7067 7084 7088 E i) der Cigarrenmacher Julius Rudolf Otto | 23. Februar 1863 wu Zäkeri>k, Kreis Königsberg | deren Vorhandensein oder Betrag aus dem Grund- Herzogliches Amtsgericht. E 1805 1806 1824 1836 1837 1838 1848 1849 1855 1861 1867 1878 1920 1926 1927 2004 2015 2018 | 7092 7102 7129 7135 7148 7152 7192 7196 7203 7209 7223 7308 7327 7361 7372 7378 7410 E Thieme am 6. August 1863 zu Cöthen geboren, | N./M, zuletzt in Zäeri, buche zur Zeit der Eintragung des Versteigerungs- Hassel. E 2021 2023 2024 2025 2026 2033 2044 2046 2068 2072 2100 2165 2169 2181 2204 2206 2214 2235 | 7415 7418 7420 7422 7436 7438 7445 7449 7702 7718 7730 7759 7766 7767 7783 7800 7819 7891 E vangelis< 7) Maschinenbauer Franz Robert Großkopf, | vermerks nicht hervorging, insbesondere derartige For- i (5 2236 2241. l 7843 7849 7855 7864 7866 7871 7891 7911 7912 7913 7957 7969 8000 8009 8016 8017 8039 8060 E 8) der Karl August Ulrich, am 1. August 1861 | geboren am 2. Dezember 1863 zu Bärwalde | derungen von Kapital, Zinsen, wiederkehrenden | [18099] „Aufgebot. F S __ Serie L. Liäitt. C. | 8054 8055 8060 8068 8069 8074 8077 8078 8086 8108 8169 8181 8192 S201 8211 8228 8256 8291 A geboren, evangelischer Religion, N./M., Kreis Königsberg N./M., zuleßt in Bär- | Hebungen der Kosten, spätestens im Versteigerungs- Der Gartenarbeiter Heinrich Ferdinand Rudolph (2 E N 8 18 23 39 40 45 48 59 82 95 101 106 115 116 121 127 129 148 151 154 157 167 | 8315 8338 8346 8366 8386 8420 8436 8442 8445 8447. P der Buchbinder Karl Friedrich Albert Guthau, | walde N./M, termin vor der Aufforderung zur Abgabe von Ge- | Bode in Erfurt hat zuglei als Bevollmähtigter F 183 185 205 210 220 228 232 235 239 243 251 265 266 271 274 286 290 304 305 322 330 333 335 Serie 5. Läitt. D. 18. Oktober 1863 zu Stechow geboren, 8) Carl Friedri<h Fran; Veelitz, geboren am | boten anzumelden und, falls der betreibende Gläubiger | seines Sohnes, des Tapezierergehülfen H. Bode in E 343 356 366 386 404 423 431 433 450 463 470 474 481 491 505 515 529 535 537 539 541 547 550 Nr. 6 21 25 68 75 84 90 98 138 141 150 157 214 230 232 237 240 254 269 281 99; 0) der Rudolf Ludwig Mück, am 20. Oktober | 15. April 1863 zu Zehden, Kreis Königsberg N./M., | widerspricht, dem Gericht glaubhaft zu machen, | Bremen, und als geseßlihher Vormund seines minder- :A 991 557 963 578 583 619 627 634 636 640 645 646 651 659 670 678 681 686 691 692 697 714 715 | 802 310 311 315 333 335 353 356 372 419 445 471 481 486 493 498 8503 508 521 552 584 589 S 1863 zu Krefeld geboren, evangelischer Religion, zuletzt in Zehden, widrigenfalls dieselben bei Feststellung des geringsten | jährigen Sohnes Ernst Bode, das Aufgebot des auf 5 (17 737 740 760 (68 (73 (74 781 794 801 808 822 847 852 855 864 871 879 902 916 918 923 926 | 593 594 597 620 627 634 637 657 688 726 727 759 763 780 801 880 950 984 987 988 994 100; 11) der Matrose Friedrih Lärm, am 23. Juli 9) Carl Christian Lehmann, geboren am 16. Fe- | Gebots nicht berü>sihtigt werden und bei Verthei- | den Namen seiner verstorbenen Ehefrau Marie Bode | 932 937 949 957 963 967 978 980 988 989 1016 1029 1041 1051 1052 1074 1076 1077 1079 1104 | 1016 1040 1056 1067 1806 1108 1130 1136 1147 1151 1153 1177 1182 1185 1200 1203 1220 1933 1861 zu Krakau geboren, evangelischer Religion, bruar 1864 zu Nieder-Wußow, Kreis Königsberg | lung des Kaufgeldes gegen die berücksichtigten An- | von der städtishen Sparkasse zu Erfurt unter 1105 1115 1116 1124 1134 1136 1150 1156 1166 1167 1173 1177 1180 1181 1186 1213 1229 1237 | 1236 1243 1247 1264 1282 1284 1316 1332 1366 1367 1408 1416 1461 1462 1463 1464 1538 150 19 der Schriftsetzer Oskar Wilhelm Albert | N./M., zuleßt in Nieder-Wutzow, sprüche im Range zurütreten. i Nr. 38386 ausgestellten Sparkassenbuhes über jeßt f 1239 1261 1271 1280 1284 1288 1295 1296 1309 1313 1325 1330 1337 1346 1362 1377 1393 1412 | 1548 1567 1592 1672 1708 1709 1717 1731 1739 1744 1746 1751 1752 1784. : Damm, am 18. Februar 1863 zu Prenzlau geboren, 10) Schiffer Carl Eduard Paul Thiele, geboren Diejenigen, welche das Eigenthum des Ritterguts | no< 498 4 mit dem Bemerken beantragt, daß das 2 1439 1448 1456 1469 1479 1492 1503 1510 1519 1523 1540 1553 1572 1577 1618 1641 1643 1653 Serie En. Litt. A. 13) der Formerlehrling Hermann Gustav Doerschel, am 30. September 1864 zu Schawin, Kreis Königs- | beanspruchen, werden aufgefordert, vor Schluß des | qu. Sparkassenbu<h im Juni 1885 verloren ge- A 1673 1680 1696 17/00 14 03 1704 1706 1709 1710 1729 1752 1764 1766 1770 1774 1814 1819 1823 Nr. 7 26 29 49 52 63 100 112 131 139. 0 Mai 1864 zu Prenzlau geboren, berg N./M,., zuleßt in Bellinchen, Versteigerungstermins die Einstellung des Verfahrens | gangen fei. h, . 4 1846 1557 1872 15876 1883 1890 1892 1900 1913 1920 1932 1946 1972 1975 1978 1983 1987 1999 Serie Al. Litt. B. 14) der Gustav Adolf Wilhelm Mewis, am 11) Forsteleve Marimilian Bernhard Polke, | hecbeizuführen, widrigenfalls nah erfolgtem Zuschlag | Der Inhaber des bezeihneten Sparkassenbuhs 2000 2001 2003 2010 2015 2046 2047 2051 2059 2068 2075 2092 2097 2128 2130 2148 2151 2152 Nr. 5 10 13 29 127 148 185 226 255 296 810 327 329 333. 9. Juli 1865 zu Brüssow geboren, gebcren am 2. Januar 1863 zu Arnsdorf, Kreis | das Kaufgeld in Bezug auf den Anspruch an die | wird aufgefordert, spätestens in dem auf 2159 2186 2192 2199 2213 2234 2264 2285 2290 2325 2326 2340 2342 2345 2359 2362 2365 2382 Serie #1. Litt. C. B) der Schlosser Emil Paul Albert Pitsch, am | Hirschberg, zuleßt in Karlshof, Kreis Königsberg | Stelle des Grundstücks tritt. den 28. Januar 1887, Vormittags 11 Uhr, 2407 2409 2429 2430 2439 2441 2442 2454 2455 2462 2468 2481 2492 2498 2501 2511 2522 2531 Nr. 28 34 36 57 70 78 88 18 127 131 136 184 187 195 199 204 211 218 223 260 279 9% ‘September 1865 zu Straßburg geboren, N./M., | Das Urtheil über die Ertheilung des Zuschlags | vor dem unterzeihneten Gerichte, „Zimmer Nr. 58, 44 2945 2992 2993 2988 2595 2600 2613 2621 2634 2646 2684 2691 2713 2726 2734 2749 2752 2760 | 318 319 351 361 365 385 429 439 441 443 464 482 490 494 519 528 558 559 562 565 647 648 16) der Wilhelm Karl Julius Mar Steinbrü>, | werden beschuldigt, wird am 22. Oktover 1886, Vormittags | anberaumten Aufgebotstermine scine Rechte cnzu- 1A 2765 2776 2778 2783 24 90 2795 2799 2805 2816 2992 2896 2857 2882 2890 2892 2895 2905 2906 | 666 "714 731 761 775 795 800 808 814 835 836 838 860 866 870 924 950 951 959 968 972 983 S am 8. Januar 1863 zu Ermsleben geboren, als Wehrpflichtige in der Absicht, sih dem Ein- | 11 Uhr, an Gerichtsstelle im Schöffensißungssaal | melden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die E 4209 2010 2919 2920 2933 2940 2951 2956 2957 2961 2967 2969 2972 2987 3004 3005 3014 3019 | 988 1@01 1053 1055 1071 1072 1076 1082 1086 1096 1135 1147 1151 1164 1187 1211 1217 12% E 17) der Scneidergesele August Karl Friedrich tritte in den Dienst des stehenden Heeres oder | verkündet werden. Kraftloserklärung der Urkunde erfokgen wird. 3021 3029 3037 3038 3057 3060 3086 3094 3095 3108 3112 3116 3119 3128 3135 3136 3204 3207 | 1235 1238 1246 1286 1293. E Voß, am 21. April 1864 zu Groß-Pankow geboren, der Flotte zu entziehen, ohne Erlaubniß das | Wongrowig, den 7. August 1886. Erfurt, den 24. Juni 1886. 3233 3236 3238 3255 3266 3285 é 322 3336 3361 3381 3392 3397 3408 3409 3415 3419 3422 3429 Serie 7. Liét. D. E evangelis< ; : Bundesgebiet verlassen zu haben oder nach Königliches Amtsgericht. Das Königliche Amtsgericht. Abtheilung PVIII. 9431 3434 3444 3460 3467 3473 3481 3499 2518 3527 3532 3541 3615 3617 3618 3620 3629 3635 3641 Nr. 15 31 38 45 60 80 104 113 138. F 18) der Shuhmacher Gustav Friedrich Betke, erreichtem militärpflihtigen Alter sih außer- E D a 0E es E O A E ¿u n Ms 5 N A U E I A zur M E Januar Det gezogen worden. F am 27. Juli 1863 zu Pritwalk geboren, evangelisch, halb E E G j [5094] Wilh B ete Gztuet bat 9849 5590 3852 3856 3860 3861 3867 3876 3901 3903 3924 3926 3935 : 53 L 971 3973 3976 398 Der Nominalbetrag dieser Pfandbriefe kann gegen Einlieferung derselben und der dazu gebörige 9) der Friedri<h Wilhelm August Schwabe, am Vergehen gegen $. Nr. 1 Straf-Geseß- | [24611 G Der Arbeiter Wilhelm Herrmann zu Erfurt ha 9986 4001 4003 4006 4015 4020 4022 4053 4068 4070 4071 4074 4078 4086 4093 4109 4138 4152 4177 | Coupons p. 1. Juli 1887 und fgd. vom 2. Januar 1887 A e welchem Tage e Ver: i E E E evangelisch, Buches. [ ! Zwangsversteigerung. das Aufgebot des auf den Namen seiner Ehefrau

Im Wege der Zwangsvollstrekung sollen die im | Marie Rothe eingetragenen Sparkassenbu<hs der Grundbuche von Toniszewo Band I Blatt 1, tädtishen Sparkasse zu Erfurt Nr. 62 789 über Toniszewo Band I Blatt 10, noch 63 M. gültig, welches angeblih irrthümlih ver-

90) der Georg August Karl RNieckhoff, am Dieselben werden auf : : 21. Minz 1864 zu Techow geboren, evangelisch, den 9. Dezember 1886, Mittags 12 Uhr, der Diener Hans Joachim Reimer, am | vor die Strafkammer bei dem Königlichen Amts-

4179 4180 4188 4194 4210 4226 4230 4238 4253 4259 4260 4271 4290 4293 4295 4316 4324 4335 ziusung aufhört,

4337 4540 4352 4359 4361 4367 4391 4400 4410 4414 4420 4432 4433 4434 4435 4446 4449 4452 au unserer Kafse hierselbst, b 2 R E E R S A E E 4545 4551 4557 4560 4573 4603 | fowie bei den Herren 21 Blatt 1 d

614 4634 466 S4 4685 4694 4702 47 26 4728 4730 4742 4752 4764 4765 4781 4799 Rauff & Knorr in Berlin, E 1, Mai 186: angenhorst geboren, evangelis<, erichte zu Küstrin zur Hauptverhandlung geladen. Toniszewo Band I Blatt 14 un brannt ist, zum Zwecke der Ausfertigung eines neuen 4796 4808 4814 4822 4841 4853 4858 4859 4894 4911 4916 4923 4939 4942 4950 4971 4993 4995 Dingel & Co. in Magdeburg, q D e i S Es Abia : Bei unentschuldigtem Ausbleiben werden dieselben) Kaliszany Band T Blatt 14, E Buches beantragî. Der Inhaber der Urkunde wird 4996 4999 5016 9017 5029 9031 5048 5052 9061 5066 9069 5076 5078 5079 5087 5103 5119 5121 Levi Calm & Söhne Vaukgeschäft in Bernburg, E Rauch, am 23. September 1862 zu Schwartau | auf Grund der nah $. 472 der Strafprozeßordnung | auf den Namen des Gutsbesißers Frit Holzthiem aufgefordert, spätestens in dem auf L 9123 5124 5147 5150 9158 9162 9170 9178 9196 5202 5206 5215 5230 5255 5276 5288 5305 5306 Lüdicke & Müller in Cöthen, E geboren, evangelisher Religion, von den Civil-Vorsitßenden der Kreis-Ersaßz-Kom- | Toniszewo Band T Blatt 1, au auf den Namen | den 9. November 1886, Vormittags 11 Uhr, N 5311 9315 9323 9330 9993 9994 9336 9365 5369 9370 5375 9382 5386 5392 5395 5410 5421 5429 H. C. Plaut in Leipzig 23) der Artist Carl Braun, am 15. Juli 1862 | missionen zu Königsberg N./M. und zu Hirschberg in | seiner Ehefrau Elise, geb. Mehlhorn eingetragenen, | yor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 58, anbe- 5433 5453 5457 9471 5478 5488 5513 5915 9516 5546 5551 5574 5580 5587 5591 5598 5606 5618 | in Empfang genommen werden. zu Kolmar geboren, katholisher Religion, Schlesien über die der Anklage zu Grunde liegenden | im Kreise Wongrowiß belegenen Grundstücke raumten Aufgebotstermine seine Rehte anzumelden 5633 9677 5683 5694 5695 5701 57083, 5709 5718 5723 5724 5737 5739 5740 5759 5764 5769 5780 Dessau, 18. Juni 1886. 24) der Karl Arnold Friedrich Hipp, am | Thatsachen ausgestellten Erklärungen verurtheilt | am 5, Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, | und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraft- 5783 5792 5796 5799 5811 5829 5830 5833 5834 5835 5842 5845 5850 5854 5857 5860 5864 5871 Anl alt-Dessauiscl Landesbauk Mf 11. Oftober 1863 zu Bonn geboren, werden. M2 28/86, vor dem unterzeichneten Gericht an Gerichtsstelle | [oserklärung der Urkunde erfolgen wird. h 5883 9886 5890 5909 5913 5930 5941 5947 5953 5955 5956 5983 6036 6042 6046 6051 6056 6061 ) Off I se Ñ E M aut. E 25) der Maschinenbauer Karl Friedrih Max | Landsberg a./W., den 3. September 1886. versteigert werden. Erfurt, den 14. April 1886. le

fsent. D oer <. 2 | ) j

6066 6076 6080 6081 6084 6094 G101 6103 6107 6124 6155 6157 6161 6187 6189 6191 6192 6196 . g 1862 zu Frankfurt Königliche Staatsanwaltschaft. Die Grundstücke sind : Das Königliche Amtsgericht. Abtheilung VIII. E e Cs Ges dro n, SIOO Q Cos 05 GUAN O7 0877 6080 6087 L I E E E E

3 6398 6403 6418 6421 642% 6426 6432 6435 6456 6458 6462 6467 6474 6481 6489 6497 6498 96) der Kaufmann Hugo Alber | : i n, Aufgebote E E 4

' 6508 6513 6519 6521 6532 6538 6539 6560 6568 6583 6613 6643 6648 6661 6684 6698 6712 6717 | [29004] n L /

6726 6740 6787 6796 6797 6803 6819 6837 6852 6895 6899 G917 6939 6954 6957 6959 6960 6962

6993 6994 6999 7014 7015 7020 7021 7023 7026 7029 7035 7036 7040 7051 7070 7128 7137 7139

T7147 7154 7155 7164 7176 7177 7180 7191 7215 7225 7231 7236 7264 7267 7270 7272 7285 7295

23130] Aufgebot.

Die am 10. Dezember 1885 verstorbene Chefrau des Carl Glo>k zu Semd, Katharina Elisabetha, geb. Karber, aus Staufenberg, hat in einem mit P ihrem Ehemanne am 26. Februar 1859 errichteten S Testament letzteren (den überlebenden Theil) zum s

Toniszewo Blatt 14 mit 47,49 Thlr. und

Kaliszany Blatt 14 mit 49,52 Thlr. Reinertrag und einer Fläche :

Toniszewo Blatt 1 von 214,53,90 ha,

Toniszewo Blatt 10 von 11,17,60 ha,

L Meinhardt, am 20. Oktober 1862 zu Frankfurt Vorladungen u. dergl.

# a. O. geboren, evangelischer Religion, 9902 G Z S 27) der Salli Loeser, am 10. Februar 1863 zu 0g Zwangßsversieigerung. Franffurt a. O. geboren, mosaisc, _| Im Wege der Zwangsvollstre>ung soll das im 28) der Siegsried Philippsohun, am 3. Juli | Grundbuche von den Niederschönhausener Parzellen

Osisee-Dampsschifffahrts-Gesellschaft. Rechnungs-Abschluß; für das sechste Geschäftsjahr 1885.

Debet. Gewinn- und Verluft-Couto.

Credit.

7312 7318 7350 7352 7353 7359 7362 7363 7391 7407 7450 7709 7716 7722 7724 7734 7743 7744 e E

i 7746 7747 7750 7752 7761 7769 7776 7804 7807 7814 7818 7 57 7860 7861 7879 78 it 3,67 : d v (02 L (0 8 (814 7818 7853 7857 7860 7861 7879 7889 7900 f S LAE L E i‘ E r, A ove 4 R S : 2 23 E Toniszewo Blatt 14 von 16,67,40 ha, amen : CDeN : (919 7927 7929 7975 7976 7978 7989 7996 8019 8021 8029 8042 8046 8064 8083 8093 8094 8104 | An General-Unfoften-Conto O E Sea 127 77381 DY 29) der Max Fervinant Emil ‘Schimmeyer, am | Zobann Gottlieb Kosemann hier eingetragene in | Kaligzany Blatt 14 von 14,27,76 ka Erben e Ee Stor L S L O E E A A al O200 8200 8008 0200 S e Ge omo e "L L A N 7, Dezember 1865 zu Frankfurt a. O. geboren, dir Wollinerstraße Nr. 71 belegene Grundstü>k zur Grundsteuer und E halt ter Geshwisterkinder Friedrih Vogel (früher N NEO E OIAS 9801 8007 BaGT 8376 8076 8380 8381 8888 8418, ———— —{| -+ Neservefonds-Conto, Abschreibung |___1 833 8 30) der Theodor Gustav Adolf Heinzdorf, am | am 16. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, Toniszewo Blatt 1 mit 77] M, in Marburg) und Christoph Deibel Wittwe, Christine,

Serie L. Litt. D.

208 754 05 208 7540

16, September 1863 zu Trebnitz geboren,

vor dem unterzeichneten Gericht, Neue Friedrichstraße13,

Toniszewo Blatt 10 mit 90 A, Toniszewo Blatt 14 mit 75 #6 und

geb. Karber, aus Staufenberg, unbekannt ist, so er-

Grund- und Hypothekenbuhe das auf Widerspruch

Nr. 5 10 36 53 55 74 115 123 1% 128 133 140 154 165 167 171 174 192 200 206 220 acti j : N L A 4 4 01 N D e O A 942 951 261 263 265 277 279 983 986 989 997 200 2041 207 14 299 2 990 M7 IRT 5A Activa. Bilanz-Conto am 31. Dezember 1885. Passiva. 31) der Johann Karl August Jacob, am 5. Fe- | Hof parterre, Zimmer 40, versteigert werden. E i; geht auf Antrag des Testamentserben an die beiden e f P M i 1 o 4 n A e E 1 M L A h E n T e A an —— : bruar 1863 zu Doern geboren, Das Grundstü> ist mit 6440 A Nußungswerth Nuk: D 6 R N { Auszug | leßteren und an etwaige unbekannte geseßliche Erben 618 626 649 684 690 702 705 715 721 737 T44 748 749 773 So S4 836 843 B49 S53 RTE 893 S0 . : H d M d 32) der Alfred Waldemar August Stralu>ke, am | zur Gebäudesteuer veranlagt. Auszug aus der Steuer- P A ) Me Le la biete Abi rift des Gaus hiermit die Aufforderung, etwaige Ansprüche an dem E 907 918 919 937 957 1009 1022 1035 1042 1048 1055 1070 1087 1089 1091 1092 1099 1104 1113 | {" Süraubendampfer Ostsee . 260 000} Per Actien-Conto . . . . , | 460000— My ?%. Juli 1864 zu Hünern geboren, evangeli, rolle, beglaubigte Abschrift des Grundbuchblatts, | F hblatts, etwaige Abschäpungen und andere die | Nalaß der Carl Glo Ehefrau bis spätestens in M I 164 068 1168-1173 E E n an Ee; e Straubendampfer Riga . . . | 220000 —| , Creditores in laufender Nechnung 31 296/94 99) der Musikus Otto Bernhard Arnold Vlauert, | etwaige Abschäßungen und andere das Grundstück be- u 8 A s h N N n E dam. Tecthi 1302 1305 1334 1347 1357 1362 1380 1388 1398 1434 1443 1465 1471 1482 1488 1489 1491 1531 | * Zceitores in laufender Rechnung | 10677 29] , Reservefonds-Conto . . 106 35) E am 6. August 1863 zu Limmrißtz geboren, evangelisch, | treffende Nachweisungen, sowie befondere Kauf- N E R O e Gerichts- Donnerstag, den 28. Oktober 1886, | 1547 1560 1566 1603 1626 1678 1693 1698 1702 1706 1713 1719 1732 1736 1738 1749 1758 1764| « phfr. Riga, Betriebs-Conto, _| « Etneuerungsfonds-Conto . . .| 151% M) der Shriftseßer Gustav Baerwald, am | bedingungen können in der Gerichtsschreiberei, Neue | dere Kausedingungen Enn n de Vormittags 9 Uhr, M 1766 1768 1777 1779 1786 : 5 f C < 0 Uebertrag . ¿ A 2 000 | - 2%, April 1863 zu Lauendurg geboren, mosaisch, Friedrichstraße 13, Hof parterre, Zimmer 42, ein- L Me f egel E e Faefordert, die nit geltend zu machen, als sonst das Testament in Voll- a Serie I. Litt. A4 Cassa-Conto 3 831/56 | N 939) der Max Emil Paul Reinhold Koeppel, am | gesehen werden. / e E vere e aber Ub au K d f sp fd zug gesetzt bezw. der Nahlaß dem Testamentserben | Nr. 30 34 48 62 94 105 115 116 133, E 496 508 85 055 E °?°; Nai 1863 zu Greifenberg geboren, Alle Realbere<tigten werden aufgefordert, die niGt | n N Vorhandensein oder Betrag aus dem Grund- | überwiesen werden wird, | . 30 ¿ 2 u G —— e 908 35 496 908% E 36) der Wilhelm Otto Lindow, am 23. Januar | von selbst auf den Ersteher übergehenden Ansprüche, e Vorhan L n Be rag aus en A Groß-Umstadt, den 29. Juli 1886. [ Nr. 28 33 40 114 119 129 136 168 169 176 179 182 187 210 Vod dus oco Ddo Sa Ha Stettin, 30. März 1886. S : S 1863 zu Joachimsthal geboren, deren Vorhandensein oder Betrag aus dem Grund- uhe A P B er Sin N E B ae A0 i: Großherzogl. Hess. Amtsgericht. j 980 305 312 313 241 343 343 T « ) Je J O2 ( 22A 43 256 262 264 279 Ostsee-Dampfschifffahrts-Gesellschaft. 2 L 37) der Karl Wilhelm August Krüger, am buche zur Zeit der Eintragung des Versteigerungs- a 8 nicht E u S ejon ere tederfebr Le Beer. S "Es u. ria o Der Vorstand. F {. Juli 1863 zu Oderberg i. M. geboren, vermerks ni<ht ‘hervorging, insbesondere derartige s an N nes Ne A AAO s A E Lie e laa 168 181-219 204 996 940 9 sämmtlih unbekannten Aufenthalts, deren leßter | Forderungen von Kapital, Zinsen, wiederkehrenden D ungen e Dou L ah A ; e N 256 268 274 286 296 305 311 313 325 328 330 333 347 349 350 358 362 363 374 379 00 i co [29003] ; é ° Leop A J Wohnsiß oder Aufenthaltsort Berlin gewesen ist, Hebungen oder N spätestens im Versteigerungs- in a n en E falls i betroibende Gläu- [29028] R E Bernhard K 411 424 430 446 455 462 466 477 484 487 491 492 498 512 526 529 539 548 560 577 671 62 Ser Sleilin-Stodholmer Dampsschisffahrts-Gesellschaft. Ma Riese im Jahre 1886 als | nin r ven L Ps dor betreibende Glaubiger | biger widerspricht, dem Gerichte glaubhaft zu machen H ae delt E Due Vi al u n 9: 95 c 745 7 P FSTI r g ro ( rc 9 “r c 4 S o echnun 2- 1 ee 7 - ee . e x K P Saf P Od j g D, ( C ( d G x S O SL l s of E r Î , c \ L j Hy : s k 904 927 930 1005 1006 1013 1015 1025 1030 1031 1033 1038 1044 1050 1022 1098 00 1A 01 | Devot, *” Gewinn: und Verluse-Con. r Creau, I fer des Beurlaubtenstandes ohne Erlaubnis aus | widerspe t, vem Geridte glaubhait zu machen, | Le t Luoitdgt worten une fei Ber: | Serie Mfesgen Gert eine Cmtataon | E ; 21170 117 e Io Tia TooA 1945 1912 1c S NOA E ur L - S andert, "idrigenfalls dieselben bei Feststellung des gerin j DCrU i G : , D A j f : 1123 1153 1154 1158 1170 1175 1185 E 1245 1249 1262 1267 1278 1283 1285. A 2 E N a ation zu 2 M8 37: S N Becltsictiat N N und bei Vertheilung theilung des A M die berüksihtigten | heiden des Kunz aus dem Dienste in Frage steht. / N S8 18 39 341 63 74 81,8 105 110 114 129 ee 10) 802 S0 Ver Betricba-Conto fa M d, Wehrysibtige in der At, fiß, dem | dos Kaufgeldes gegen die bertcichtigten Ansprü | Ven eli: Les GigeotBum der Grundstü | ou annd Mee e p enen Mj n den ü F 3 ; « Erneuerungsfonds-Conto . ¿ 3 965 36 insen- S e in den enk des 1lehenden Veere? | im Nang (LELCIEN, i R orde ; ) “n R E E Af n Pee E e oaleiry iese Psant rlee fm gegen: Einlieferung derselben und der dazu gehécigen | : WsetvesonbGoo- - - -| 11 : Ponbgdone [00 I Quer Stolle au orben, ohne Grlanmiß | Diejnhgen weldje das Egonfbam des Gu dsdee | Hansen elnerien Lten ee Lech | t, B ae e a e aat Gouvons 01. Juli 1887 E n D, Slouas 1885 ng derselben und der dazu gehörigen " Dividenden-Conto Os 1000 l * U ae 97449 entweder das Bundesgebiet verlassen, oder na | beanspruchen, werden aufgefordert, vor Schluß des herbei D gte A ns iy taten Suda dem Dienstverhä tniß L L M pâtesten E au y + 1. S gd. ‘S an, mit welchem Tage die Ver- —— —|| E S erreihtem militärpflichtigen Alter si außerhalb | Versteigerungstermins dic Einstellung des Verfahrens | herbeizusühren, widrigenfalls na s ogrem 19 | den 3. November 1886, Vormittags hr, | zinsung aufhört, G d a 114 559/03 114 559/03 des Bundesgebiets aufgehalten zu haben. herbeizuführen, widrigenfalls nah erfolgtem Zuschlag | das Kaufgeld in Bezug auf den Anspruch an die | an hiesiger Gerichtsstelle bestimmten Termine anzu- an unserer Kasse hierselbst, Activa. Vilanz:-Conto am 31. Dezember 1885 Passiva Strafbar nach $8. 140 des Strafgesezbuches. | das Kaufgeld in Bezug auf den Anspruch an die | Stelle des Grundstücks tritt. melden, widrigenfalls sie ihrer Ansprüche an die y sowie bei den Herren ———————- D ieselben werden auf Stelle des Grundstä>s tritt. Das Urtheil über die Ertheilung des Zuschlags | Kaution verlustig gehen und nur an die Person des f h 1 Nopst | E S den 1 : L eil ber die Ertheilung des Zuschlags wird am 6. Oktober 1886, Mittags 12 Uhr, Kunz werden verwiesen werden. i Nauff & Knorr in Berlin, M 4 + Dezember 1886, Vormittags 9} Uhr, | Das Urtheil ber die h g \<lag Geri@tsftelle verkündet werd n C W., den 10. September 1886 Ï Dingel «& Co. in Magdeburg, An Sthraubendampfer „Schweden“ . | 196 200 —| Per Actien-Conto 960 000/— vor die Strafkammer 1. des Königlichen Land- | wird am 16. Oktober 1886, Mittags “ori stelle "G O ugust 1886 Schwerin a. 2 [i s A i i a | E L: Levi Calm «& Söhne Bankgeschäft in Bernburg, «„ Debitores in laufender Rechnung 13 951/08] , Creditores in laufender Rechnung “14 37314 gerichts 1. zu Berlin, Alt-Moabit 11/12, 1 Treppe, | 12 Uhr, an obengenannter Gerichtsstelle verkündet o aro E q | e ericht. Königliches Amtsgericht. I fe Lüdi>ke & Müller in Cöthen, 2 on aan E 21393 —} , Erneuerungsfonds-Conto 8 18 87012 Saal 49, zur Hauptverhandlung geladen. werden. l onigites Ams : —— 1 1 : S. C. Plaut in Leipzig Cambio-Conto 8513/75] , Reservefonds-Conto S 8 709 80 Bei unentschuldigtem Ausbleiben werden dieselben | Verlin, den 4. August 1886. ; ; E IRT E G E [29020] Aufgebot. S in pfang genommen werden. «„ LCafsa-Conto .. 213331} , Dividenden-Conto 1 000 auf Grund der gemäß $. 472 der Straf-Prozeß- Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 53. [29072] “Der gegenwärtige Inhaber der Büdnerei Nr. 3 | E essau, den 28. Januar 1886. ¿ « Assecuranz-Conto, Uebertrag . 761/92 L viignO von den mit der Kontrole der Wehre 2 S In Sachen des Ziegeleibesißers Ed. Fi>endey zu | zu Althagen, der Steuermann Heinri Niejahr da- j Anhalt-Dessauisd) e Landesbank 242 953/06 243 953 06 A R A N ausgestellten Gr- | [25016] Zwangsversteigerung. Helmstedt, Klägers, wider den Maurer Wilhelm | felbst, hat zum Zwe>ke der Verlassung des Grund- E ) s t i Sevtembe Im Wege der Zwangsvollstre>ung foll das im | Körtge daselbst, Beklagten, wegen Forderung, wird, | ssttü>es auf sih zu einem für dasselbe niederzulegenden

Ossent. Poersch.

Stettin, 31. März 1886.

Stettin - Sto>holmer Dampfschifffahrts - Der B 9006 * Gesali@afe,

Verlin, den 7. September 1886. Staatsanwaltschaft

Grundbuche der. Rittergüter Band 1V. Seite 381

na<hdem auf Antrag des Klägers die Beschlagnahme

auf den Namen 1) der verehelichten Ludomila

bei dem Königlichen Landgericht T.

v. Mierzynska, geb. v. Slawoszewska, 2) Andreas,

des dem Beklagten gehörigen Gartens im Katthagen zu Helmstedt sab Nr. 20 und 21, ungefähr } Mor-

gegen die Verlassung gerihtete Aufgebot dieser Büd- nerei in Maßgabe des $. 8 der transitorishen Be-