1886 / 218 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

P E S puri Ri dias a E S E

[29316]

Stweizerishe Unfallversißerungs- Aciien - Gesellschaft in Winterthur. pelung 2 runmehr baldigst einzureichen, und ver P. P.

weisen hierbei noch befouders auf die von uns unterm | des Grand Hôtel de France zu Posen ftatt. 5, Mai bezw. 25. Juni d. I. veröffentlichten Bekanntmachungen des Herrn Finanz-Ministers vom 1. Mai und 19, Juni 1886, wonach die bis zum 31. Juli 1886 ni<ht zur Anmeldung für den ange- botenen Umtausch gegen 31%ige Staats\chuldver- schreibungen eingereihten bezw. abgestempelten Köln- Krefelder- und Bonn-Kölner Eisenbahn-Prioritäts- Obligationen vom ?. Januar 1887 ab mit dem Nominalbetrage, zuzüglih der 4“/6igen Stückzinien vom 1. Oktober bis Ende Dezember 1886 für die Bonn-Kölner Obligationen, bei unserer Hauptkasse [29172] (linfärbeinis{en) hierselbst zur Auszahlung gelangen | “572

Die Tit. Aktionäre werden hiermit auf Donuerstag, deu 7. Oktober 1886, Vormitiags 10} Uhr,

in den Börsensaal des Casino in Winterthur

zu einer _ außerordeutlicen Geueralversammlung eingeladen.

Tractandum :

Interpretation dcs $. 1 der Statuten, betreffcud

den Umfang des Gefellschaftszweckes,

Für die Stimmberechtigung ist $. 19 der revi-

dirten Statuten maßgebend.

Die Stimmkarten können von Moutag, den 4. Oktober, an auf dem Bureau der Geellschaft

bezozen werden. Winterthur, 14. Scytember 1886. Nameus des Aufsichtsrathes der Schweizer Unfallversichecungs - Acticeu- Gesellschaft :

_Der Präsident : Der Protokollführer: Der Direktor: H. Sulzer-Steiner. Dr. A. Sulzer. H. Langsdorf.

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften. [29315] Chemishe Fabrik in Döhlen. Generalversammluug Sonnabend, den 9. Oktober a. e., Nachmitt. 4 Uhr, in Dresden-A., Helbig's Etablissement, Theaterplaß, Zimmer „Namenlos“. Tages8orduung :

1) Vortrag des Geschäftsberichtes a. d. J. 1885/86. 2) Ertheilung des Justifikations\{eines an den

Fabrikvorstand.

3) Beschluß über Verwendung des Reingewinnes.

4) Neuwahl des Auffichtsrathes.

Dresden, am 11. September 1886. Der Aufsichtsrath. Friedrich Richter.

[27474]

Die diesjährige ordentliche Generalversamm: sung findet am Montag, deu 4. Oktober cr., Nachmittags 2 Uhr, im Geschäftslokale der Ge- fellsdhaft, wozu die Herren Aktionäre eingeladen werden, ftatt.

Gegenstand der Berathung außer der Tagesordnung: Erledigung der in den Artikeln 25 l1i8 28 des revidirten Statuts vorgeschenen Ge- \<äfte.

Der Aufsichtsrath der Gesellschaft

„Prinz Leopold‘‘.

[29325] Vekanntmachung.

Mit Bezugnahme auf unsere Bekanntmachungen vom 10, September und 10. November 1885 fowie 29. Januar 1886, betreffend Abstempelung von im Zinsfuß auf 4% herabgesetzten Eisenbahn-Prioritäts- Obligationen bezw. Ausreihung der neuen Zins- fupons-Serien hierzu, bringen wir hiermit zur öffent- lichen Kenntniß, daß vom 16. d. M. ab die bis dahta niht abgestempelten 41%igen Köln-Kre- feider:, Vonn-Kölner- und Rheinischen Eiseu- bah:: - Prioritäts - Obligationen nur no<h bei utiserer Hauptkasse (linfkörheinische) hier und bei der Sauptëxasse der Königlichen Eisenbahn- Direktion (Abtheilung für Werthpapiere) in Verin, Leipziger Plat 17, zur Abstempelung 2.

Gleichzeitig fordern wir die Jnhäber dieser Obli

zugehörigen Zinékupons und Talons bebufs Abftem

werden. Köin, den 15, September 1886. j Königliche Eisenbahn-Direktion (liuk8rheinische}.

30295 \ (7932 Bekannimachung. Die verchrlichen Aktionäre des unterfertigten Eta- blissements werden auf Montag, deu 11. Oftober a. e., Nachmittags 3 Uhr, in das Bureau desselben zur Abhaltung der 15. ordentlihen Generalversammlung hiermit eingeladen. Tagesordnung: 1) Vorlage der Vilanz und Beshlußfafsung über den Reingewinn. 2) Aufsichtsrathswah[. Bezüglich der Legitimation wird auf $. 25/26 der Statuten verwiesen. Der Geschäftsberiht liegt für die Herren Aktio- nâre von Montag, den 27. Septbr. a. c., ab auf dem Bureau der Gesellschaft bereit. Vayrenth, 15. September 1886.

Bayreuther Bierbrauerei - Actiengesellschaft.

Rother, stellvertretender Vorsitzender.

[29320] E

Deutsche Asphalt-Actien-Gesellshaft der Limmer und Vorwohler Gruben- felder.

Der am 1. Oktober a. e. fällige Coupon Nr. 12 unferer Partial-Obligationen im Betrage von 12,50 6 wird vom 15, d. M. ab bei Herrn B. Magnus hier, Bahnkbofstraße Nr. 14, oder in Berlin bei Herrn Julius Samelson, Unter den Linden Nr. 33, ausgezahlt.

Hannover, den 14, September 1886.

Die Direktion.

99173 . P (29173) Hud>erfabrik Duderstadt. Eine Generalversammlung der Aktionäre der Zulkerfabrik Duderstadt ift auf Donuersftag, den 21. Oktober d. J., Morgens 11 Uhr, im Lokale des Herrn Artmann „Zur Schanze® vor hiesiger Stadt anberaumt, wozu die 2c. Aftionäre hiermit ergebenst eingeladen werden. Tagesorduung : 1) Grgänzungswahlen für ausgeshiedene Mit- glieder des Aufsichtsrath8 und Stellvertreter- wahlen. 2) Mittheilungen und Berichterstattung über den Stand und Betrieb der Fabrik. Duderfsiadt, 11, September 1886.

ange:\ommen werden.

Hofvrauhaus Actienbierbrauerei und Malzfabrik. Wir berufen hiermit die Actionaire unserer Gesellschaft zu einer Montag, den 4. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, im kleinen Saale des Hofbräu-Restaurants, Wettinerstraße Nr. 12, zu Dresden

außerordentlichen Generalversammlung.

j 7 Gegenstände der Tagesordnung :

1) Beschlußfaffung über Aufnahme einer 4% Anleihe bis zum Betrage von 1 Million Mark zuin Zwe> der Rückzahlung der no< im Umlauf befindlichen Obligationen der

__9%/0 Anleihe von 1873 und der 6% Anleihe von 1883.

2) Beschlußfassung über den Antrag des Aufsichtsrathes, den Fnhabern von Prioritäts- Actien und von (Stamm-) Actien gegen Leistung einer baaren Nachzahlung, deren Höhe und Verwendung die Generalversammlung bestimmt, das Recht einzuräumen, in gleicher Weise wie die Inhaber der Vorzugsactien Serie IT bis zu 10 9% des Nennwerthes an der Vertheilung des Reingewinnes theilzunehmen, sowie dementsprehend über Abänderung

[29315]

abzubaltenden

des 8. 8 Art. 5 der Statuten.

Ueber Punkt 2 der Tagesordnung kann die Generalversammlung nur beschließen, wenn mindestens

der dritte Theil des Actien-Capitales vertreten ist,

Im Anschlusse an diese außerordentliche Generalversammlung finden an demselben Tage, Vor- mittags 11 Uhr, in demselben Locale zum Zwe>ke der separaten Abstimmung über Punkt 2 der obigen Tagezordnung noch folgende Generalversammlungen statt:

1) eine außerordentliche Generalversammlung der Inhaber von Vorzugsactien Serie I

zu 300 4;

2) eine außerordentliche Generalversammlung der Inhaber von Vorzugsactien Serie I1 zu 300 6 und zu 1000 A Emission 1885; 3) eine außerordentliche Generalversammlung der Inhaber von Prioritätsactien zu

500 4;

4) eine außerordentliche Generalversammlung der Inhabec von (Stamm-) Actien zu

wozu wir glei<hfalls unsere Actionaire hiermit einladen.

Dresden, 15. September 1386. Der Aufsichtsrath : Edmund Simon, Vorsitzender.

[29231]

t

önnen bei

Vraanschweig, den 11. September 1886.

Der Berwaltungsrath L: der Salberstadt-Blankenburger Eisenbahn-Gesellschaft.

Halberstadt-Blantenburger Eisenbahn. Unter Bezugnahme auf unsere Bekanntmahung vom 5. Septemker cr., betr. Einberufung einer außerordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 18. Oktober cr., theilen wir mit, daß die Herren Actionaire behuf ihrer Legitimation zur Theilnahme an der Versammlung ihre Actien außer bei der Ge- Gal atise in Blankenburg a. Harz oder bei Staats- und Communal-Behörden und Kassen deponiren

1) der Firma J. L. Elhbacher in Köln a. Rh., d 2) dem Schaaffhausen’schen Bankverein dasclbst, Í

3) der Braunschweig-Hannover'schen Hypothekenbank in Braunschweig, 4) der Deutschen Vank in Berlin, y

5) der Firma Ephraim Meyer &@ Sohn in Hannover.

Der Vorstand der Zuckerfabrik Duderstadt. L, Letineweber.

i Die Direction: Cl. Löhnert. pp. O. Klingelhöffer.

uur no< bei der hiesigen Eisenbahn - Haupt- kasse und bei der Eisenbahn- Hauptkasse, Ab- theilung für Werthpapiere, in Berlin, Leip- ziger Plas 17, zur Abstempelung und Beifügung der über 4 %/ Zinsen lautenden neuen Reihe Zins- scheine angenommen.

gationen der vorbezeihneten Anleihen werden wieder- holt aufgefordert, die Einreichung der Obligationen Q Abstempelung 2c. nunmehr ret bald zu be- wirken.

Eisenbahn-Gesellschaft Litt. A. werden vom gedachten Tage ab

eingelöst. Berlin, den 9. September 1886.

- | [27898]

gationen hiermit wiederholt auf, leßtere mit den Die ordeutliche Generalversammlung der

- | unterzeihneten Bank pro 1885/86 fivtet am 27. - | September cr., 11? Uhr Vormittags, im Saale

Tagcesorvdnuttg : Erledigung der im $. 29 der Statuten vor- geschenen Geschäfte.

Bauk für Landwirthshast und

Hy S . Fndusirie. Kivilecki, Potocki & Co. Der Aufsichtsrath Dr. Z. Szutdszyúsfki.

Vom 16. d. M ab werden die bis dahin nicht auf den 4/cigen Zinsfuß abgestempelten Prioritäts- Obligationen:

a, der Oberschlesischen Eisenbahu Litt. F.

I. und 1I. Emission, Litt. G. und U., ferner der Emission von 1874, der Emission von 1880 und die Neisse-Brieger Prioritäts-Obligationen der Oberschlesischen Eisenbahn,

b, der Breslan - Schweidniß - Freiburger

Eisenvahn Litt. D, E, F, G, H. J. und K., der Cmissfion von 1876 und der Emission von 1879,

c. der Nechte-Oder-Ufer-Eifenbahn vom Jahre

1877, ; d. der Oels-Gnuesener Eisenbahn nur noch in Vreslau bei unserer Hauptkasse, Effekten-Verwaltung, und in Verlin bei der Königlichen Eisenbahn - Hauptkasse, Abthei- lung für Werthpapiere, dasclbst, Leipziger- Platz Nr. 17, zur Abstempelung sowie Empfang- nahme der über 4 %/ Zinfen lautenden neuen Reihe Coupons angenommen. i . Die Inhaber von no< nicht abgestempelten Obli- gationen der vorbezeichneten Eisenbahnen werden zu- glei< wiederholt aufgefordert, die Einreichung der Schuldverschreibungen behufs Abstempelung 2c. nun- mehr re<t bald zu bewirken, Breslau, den 14. September 1886.

Körigliche Eisenbahu-Direktion. [29163] Die am 1. Oktober 1886 fälligen Zinsen unserer Prioritäts-Obligationen werden gegen Rückgabe von Couvon Nr. 11 eingelést :

in Leipzig bei Herren B->er & Co.; in

Dresden bei Herren Günther & Rudolph;

in Glauchau bei Herren Meyer & Jahr; in

Zwickau bei Herren Hentschel & Schulz und

bei unserer Huuptkasse in Hohndorf b. Lichtenstein. Von den Prioritäts-Obligationen Serie I. à R. 500.—. wurden die Nummern 39, 50, 140, 226, 254, 287, 315, 413, 463, 530, 569, 617, 679, 687, 694, 739, 787, 868, 911, 933 und von Serie II. à R 1000,—, die Nummern 121, 165, 168, 169, 238 ausgelooft. Die Rückzahlung des Nennwerthes der ausgeloosten Obligationen erfolgt bei der Hauptkasse der Ge- sellschaft in Hohudorf d. Lichtenstein gegen Nück- gabe der betreffenden Obligationen nebst Talons und niht fälligen Zinsscheinen am 1, Oktober 1886, mit welchem Tage die Verzinsung der obigen Nummern aufhört. Do b. Lichteustein, den 15. September

Steinkohlenbauverein Hohndorf.

Das Directorium. G. Liebe. Gustav Singer.

(91 Bekfanntmahung. Bom 16. d. Mts. ab werden die bis dahin nit auf den 4/oigen Zinsfuß abgestempelten Vriori- täts - Obligationen der Bergisch - Märkischen Eisenbahn-Gesellschaft, und zwar: 1) die 43 %oigen Prioritäts-Obligationen Serie I. 1. und 2, Emission,

Prioritäts-Obligationen Serie IIl., 10) die 43 Voigen Aachen-Düßeldorfer Eisenbahn- Prioritäts-Obligationen Serie 1II., 11) die 4} %igen Ruhrort-Krefeld-Kreis Glad- bacher Eisenbahn - Prioritäts - Obligationen Serie I., / 12) die 43 %oigen Ruhrort-Krefeld-Kreis Glad- baer Eisenbahn - Prioritäts - Obligationen Serie IIL,, 13) die 4F °%%igen Nordbahn - Prioritäts - Obliga- tionen der Bergisch - Märkischen Eisenbahn- Gesellschaft

[29164]

Eisenbahu - Direktiousbezirk Köln (rechts-

rhcinischer).

Unter Bezugnahme auf unsere Bekanutmachungen vom 14. November v. J. und 12. Februar d. J. machen wir die Inhaber von Prioritäts-Obliga- tioneu der Münster - Enscheder und der Kölu- Mindener Eisenbahn I. Enuifsion, 111. Emission Litt. B. und Ba, VI. Emission, VI. Emission Litt. B. und VII. Emission darauf aufmerksam, daß diese Obligationen vom 15. d. M. ab nur noch von unserer Sauptfasse hierselbst (Domhof 48) und der Königlichen Eisenbahu - Hauptïasse (Abtheilung für Werthpapiere) in Berlin, Leipziger Play 17, behufs Abstempelung auf den ermäßigten Zinsfuß angenommen werden.

Köln, den 13. September 1886.

Königliche Eisenbahu-Direktion C(re<tsrh.)

9939 ° ° (82% Malzfabrif Pirna __ verm. J. Ph. Lipps «& Co.

Die Aktionäre werden hiermit zur zweiten ordent- lichen Generalversammlung, wel<e Donnerstag, den 7. Oktober d. J., Nachmittags 4 Uhr, im kleinen Saale der Dresdner Börse hier ab- gehalten werden foll, eraebenst eingeladen.

Die Anmeldung zur Theilnahme erfolgt in Gemäß- heit von $. 14 der Statuten- von 214 Uhr ab und können die Aktien bei den Herren Hch. Wm. Bassenge & Co. in Dresden oder im Geschäftslokale der Gesellschaft hinterleat werden, woselbst auch die in $. 27 eub d. des Gesellschaftsvertrages erwähnten Vorlagen vom 20. d. M. ab zur Einsiht und vom 28 d. M. ab zur Empfangnahme für die Aktionäre bereit liegen.

‘Tagesorduung :

1) Jahresberiht, Bilanz, Gewinn- und Verlust- rechnung, Bemerkungen des Aufsichtsrathes hierzu.

2) Gntlastung des Vorstandes.

3) Vertheilung des Reingewinnes.

4) Neuwahl des Aufsichtsrathes.

Dresdet1, den 15, September 1886. Die Direction. H. Li p ps.

[29169] Vilanz der Actiengesellshaft Nolandshütte b. Siegen

am 39. Juni 1886. Activa. k M a An Casfsa-Conto 2 406/84 « Debitoren | 116 886/85 Vorräthe 5 | 173 263/— « Materialicn-Conto | 47 723/35 « Grundstücke-Conto | | 59/0 Abschreibung 7125— 135 374/87 « Arbeiterwohnungen- | | |

142 499/87

G 31 353/90 5% Abschreibung

1567700 2978620 « Geschäftshaus-Cto. 9 039/78 | 99/0 Abschreibung 452 |— 8 98778 Son 176 195/28 | 59% Abschreibung | | v. A 176 874.— 8 808/751 167 386 53 « Gruben-Conto . | 815/50 Secundärbahn- | | Actien-CConto | 16 500 - Bruchs Haus 11 049/52 | 59% Abschreibung 552/50 10 497/02 Masinen-Conto . | T5600 F |

59% Abschreibung 932 17 708 39

« Schlackenbahn-

| A E Coo 5% Abschreibung 5 310/701 100 903/25

NRostöfen-Conto bei |

E 225 000 Neservefond-Conto 45 000 ab Uebertrag auf |

2) e A S aaonen SerieII. Ciserfeld . t 7 686/66 | . und 2, Emission, E 5% Abschreibung 384/35 7 302/31 3) dic 47 ‘oigen Prioritäts-Obligationen Serie IV. Effecten-Conto. 1 E 1. und . Emission, E _: Neubau-Conuto . . | 1 976/29 4) die 44 /aigen Prioritäte-Obligationen Serie V. Mobilien-Conto | E L L « Kalksteinbru<-Cto. | 3/— 5) Le : V igen Prioritäts - Obligationen Haubergs-Conto | E E Neue Brunnen- 4 6) die 43 °/0 igen Prioritäts - Obligationen | " 7,7 E 9| Serie VIII,, : anlage R aa 7) die 5 V/oigen Prioritäts-Obligationen Serie IX., Vaunte __238 24219 9) die 44 oigen Düsseldorf - Elberfelder Eisen- | , g, O LiVa, N bahn-Prioritäts-Obligationen Serie I, Per ctien-Conto i 450 000/|— 9) die’ 45 %igen Dortmund-Soester Eisenbahn- | « Vorzugs - Actien- |

Gew.- u. Verl.-

Conto... 26618/88 A

Gr 142 454/81 « Gesetlicher Reserve- s 1 406/25

838 243/18 Getwvinn- u. Verlust-Conto pro 30. Juni 1886.

Die Inhaber von noch nit abgestempelten Obli-

Elberfeld, den 13. September 1886.

Die am 1. Oktober d, J. fälligen Zinscouvons er Prioritäts-Obligationen der Berlin-Dresdener

bei unserer Hauptkasse (Abtheilung für Coupons- Einlösung), Leipzigerplaß 17,

« der vereinigten Betriebskasse (Dir. - Bez. Erfurt), hier, Askanischer-Play 5, sowie

„_ der Deutshen Bank hier, Behrenstraße 9/10,

Königliche Eisenbahn-Direktion. Per facturirtcs Roheisen [29229] Berlin-Dresdener Eiseubahn.

Debet. Credit. 1885, Juni 30. M é. An Saldo-Vortrag . 1 564/89 f O « Roheisen-Bestand . 189 374|— 1886. Juni 30, « Verwendete Mate- rialien im abgelauf. Geschäftsjahr, sowie sämmtliche weitere Ausgaben . , , 11493 163/09 «„ Abshhreibungen . 25 133|— im abgelaufenen Ge- \{<äftsjahre u. einige leine Nebenecin- a 1583 103/10 « Roheisen - Bestand 100 513|— Uebertrag aus dem Reservefond- Conto | 25 618/88 1709 234/98] 1 709 234/98

Haardt a. Beg den 14. September 1886. er Vorftand.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

H. W. Marenbach. G. C. Deetjen.

————_———-—

Zweite Beilage | : zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

e 218, Berlin, Donnerstag. den 16. September 1886.

R ; ; T i 30. November 1874, sowie die in dem Geseß, betreffend das Urheberre<ht an Muftern und Modellen E Der Inhalt dieser Beilage, in welher au die im $. 6 des Geseßes über den Markeuschutz, vom : 4: t ot Blatt unter dem Titel E 11 E T, E bie im Patentgesetz, vom 2%. Mai 1877, vorgeshriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint au< in einem besonderen

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (0. 218,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Das

- r i i Ei 20 S. e Gantast ctt ih8- önigli i - | Abonnement beträgt 1 4 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten Berlin au durG Ne Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats S fertionsvreis für den Raum einer Druczeile 30 d.

zeigers, SW, I

helmstraße 32, bezogen werden. L

E Klasse. 1886 begonnen. Die Befugniß, die Gesellschaft

Versagung von Patenten. : S ihtu: Korbes nah außen zu vertreten und die Firma zu Pateute. Auf die nachstehend bezeichneten, im Reihhs- | XLV. Nr. 24 594. Stellvorrihtung des Kor nan u E u vertrefen und die Firma zu Vatent-Anmeldungen. N

: s \<maschinen. Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt ge an Dreschmai j 2 E Der ä i maten Anmeldungen ist E O L Vord: E L a Altena i. W. Handelsregister [29178]

Für die angegebenen Gegenstände haben die Na- | Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als order- u des Königlichen Amtsgerichts zu Altena i. W. Die unter Nr. 32 des Firmenregisters eingetragene

j i i i es i i Schne>kenwelle aus verstellt werden können. Sonann ie Ertheilung eines Patentes nachgesucht. | nit eingetreten. ile ónr $ P anb der Anmeldung ist einstweilen gegen | lasse. Nr. 34365. Neuerung an Gliedereggen

iuate Benußung ge\{<üßt. XXXVIIL. F. 2679. Bandfäge mit Vor- mit dreikantigen Zinken ; Zusaß zum Patente | Firma: 5G. Vabinit Mnbesugte Cuno rihtung zum Rund- und Schrägschneiden. Vom Nr. 26 394. ; a; inbdbér: Fabrikant Joh. Diedr. Rah- S 3. Mai 1886 XLVEI. Nr. 11803. Shmiervorrichtung. (Firmeninhaber: der Fabrikant Joh.

IL. M. 6163. Neuerung in dem Verfahren Ï zur Darstellung von Salicylsäure, subsftituirter | , Salicylsäure und den Homologen der „genannten Säuren; 2. Zusaß zum Patent Nr. 29 939, Dr. phil. Friedrich Wilhelm von Heyden in Dresden. S « I S. 3446. Durhstoßvorrichtung für Masserstandszeiger und Probirventile. F. A.

Nr. 14 543. Verbesserung an einer Schmier- | mede zu Mühlenrahmede) ist gelösht am 10. Sey- vorrihtung; Zusatz zu P. R. 11808 _- tember 1386.

Nr. 20 029. Neuerungen an einer Schmier- vorrichtung; 11. Zusay zu P. R. 11 803.

H. 5968. Necuerung an der Führung und | - dem Antriebe der Vorschub - Oberwalzen bei Sägegattern mit Walzenvorshub. Vom 19. | „, April 1886. / / XLIX. C. 1771. Nat allen Richtungen hin | felhstthätig beweglicher Aufspanntish für Fräs- maschinen. Vom 14. Januar 1886.

Altena i. W. E D g S D von Lampenruß als | des Königl. Amtsgerichts zu Altena i. W. Wene E Sts Unter Nr. 33 des Gesellschaftsregisters ist bei der XLIXK. Nr. 26 230. Apparat zur gleichzeitigen | Firma Schulte & Rahmede zu Mühlenrahmede Herstellung einer beliebigen Anzahl Riffelungen | am 10. September 1886 vermerkt worden :

E E E Gia N e Aae [29276] auf Walzen jeder Art, z. B. Hartgußwalzen für De L E A E A burg a, S tiv j Walzenmühlen. ut der Kaus! GAL : N, Me N L 2 Stüve. LI. Ne 33 513. Pianozug an Flügeln. e mede zu Mühlenrahmede bei Altena bestellt.

i Signalappc Perd. Stauber in Uebertragung vou Patenten. Nr. 34359. Elektropneumatisches Orchestrion. [29180]

I Patent Nr. 36 109. Neuerung im Verfahren | Altena i. W. Handelsregister

; ie folgende benen Nummer | LXI. Nr. 29 294. 1 ena 1. C i # Eilenburg. Tor ff Die oan, E e t und an Apparaten zum Feuerlöschen. des Königl. Amtsgerichts zu Altena i. W.- KIV. C. 2065. Damyfvertheiler für den Be- | der Patentrolle im Reichs-Anzeiger bekannt gemachten 1 paralen zum dr E 2 ; iee U antes De 145 bio M G E Lln Maschinen mit Hochdru>k- | Patent-Ertheilungen sind auf die nahgenannten Per- n Nr. 36 303. Kurrent- und Rundschrift a Firmenregister if oder mit Compound e, Dieu E laat Ueoragon worden. LXXV. Nr. 20 948. Neuerungen in dem Ver- | Albert Schulte zu Mühlenrahmede T A E C Nan: C. Fehlert & G. | XLV. Nr. 34 326. Eduard Hela in ang von Schwefelnatrium und M R e E “ey A S a E E R 1886 ab. E E Nr. 33 852. Neuerung an Lusft- | tember 1886 eingetragen. Kömggraäßeritr. t. i L . S aen. E », 2921. Zinkdru>-Schnellpresse; Zusaß | LRXKXVI. Nr. 19579. Aktien-Gesellschaft u E ; Uit: 99114 y E a 7 2 S Ä „„Flachstuchgesellschaft“ in Köln a.Rh. | LAXXEI. Nr. 30 235. e Ao N A Ee teiiaa (a ift beute: e Schleicher in Offenba a. Main. Gewebe, wels im Shuß tadelte ent- N oenen von Zu>ker oder anderen N 946 die Fitma: 6.3763. Guillochir-Maschine. A4. Güdel hält. Vom 24. November 1881 ab. : nrt : 8 «& Möllendor E T F. O. Glaser, | , Nr. 21333. Aktien-Gesellschaft ,„Vlaehs- | LLXXV. Nr. 33 821. Padeäinrihtung. ju Wandsb E t A Si n f | Rönigl. Komm.-Rath in Berlin 8W., Linden- tuchgesellschaft“ in Köln a. Rh. | Berlin, den 16. Sgptem eitticmt [29278] Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : i A 80 i : Apparate zur Herstellung von Geweben, bei denen Kaiserli A O entamit. E Gerellfdiafier snd die Dreauisten: R. 3775. Verfahren zum Firiren litho- der Einschlag aus ungesponnenen Pflanzenstengeln 4A a 2 1) Gustas Adolph Willibald Fuchs zu Wands- " qraphischer, typographisher und autographischer V O Oa Flachs s S jeßt bek, Msllendorf zu H E ) Charles Fredéric Rousset, Ï r. i: ten-Ge| Jast »» B ie an C. 8. rrabee, früher in j 9) Juli Louis Oskar öllendorf zu Ham- H T N Paris ‘uo des Deux- tuchgesellschaft“ in Köln a. Rh. | iy Frankfurt a. M. ertheilten Patente: Ó | ) Zulius \ L Gares 14; Vertreter: J. Brandt & G. W. Webschüten zum Eintragen von Pflanzenfstengeln ; Nr. 16 276, betreffend „Scnittfräsmaschine für v. Nawrocki in Berlin W., Friedrichstraße 78. Zusay zum Patent Nr. 21333, Vom 27. No- Schuhwaaren“, e j XXIV. R. 3721. Aufflappbares combinirtes vember 1885 ab. Nr. 17 705, betreffend „Schneidrädchen zum Ab- Altona, den 11. September 1886. S({laf- und Arbeitsmöbel. Th. Rempen, Berliu, den 16. September 1886. fanten und Einritßzen der Sohlen", : Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill a. Kgl. Landgerichts-Gefängniß-Inspektor in Kassel, Naisevlicios Patentamt. Nr, 20 069, batrefend gas e “A [99115] } Neue Leipzigerstr. 11. üve. rädchen zum Abkanten und Einrizen , | Aschersleben. Bekanntmachung. [: ars P. 2930. Sg, E Erlöschung von Pateuten. sind dur re<tskräftige Entscheidung des Palentamts In das Prokurenregister des unterzeihneten Ge- : 7 p richts ist unter Nr. 33 die

Füße von Pferden. Adrien Purson & Co. : L vom 24. Juni 1886 für nichtig erklärt. E S H. & W. Pataky in Die na<hfolgend genannten, unter der angegebenen Berlin, den 16. September 1886. dem Kaufmann Paul Smidt in Aschersleben

burg. Die Gesellschaft hat begonnen am 1. September 1886

[29277]

M Berlin 8W. Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente Kaiserliches Patentamt. [20279] ¿ibnunag der Firma: xLIL, M. 4608. Apparat zur volumetrischen | sind auf Grund des $. 9 des Geseßes vom 29. Mai | Stüve. E s. F. Kunge daselbst Bestimmung ie Qn Lduard Ea Ne Sett Griit x Nibentuder- 5m (Ne 308 des Se ertheilte Prokura à t Nort Lutberstrc 53. ° ; (CCH Dr : Na V i rden. IVL H, 6293. L | T Heißluft- 1V. Nr. 33 905. Neuerung an ausziehbaren | dustrie. (Prof. Dr. C. Scheibler, Berlin W., | heute eingetragen wo

j Í 86. Armen oder Haltern für Leuchter, Toiletten- | Buchenstr. 6.) XVI1. Band. Nr. 10. Inhalt: | Aschersleben, den 11. September 1886

Nes z Id : c ónigli mtsgeri<ht. II. Abtheilung. M P, 2991. Vorrichtung zum Ansamnmeln und Spiegel, kleinere Wandtische und ähnliche Ge- | Ueber die Verdaulichkeit der bei den Mastversuchen Königliches Amtsg < heilung B Uebertragen von Kräften. Victor Popp in genstände. À mit Hammeln verwandten Futtermittel an der a Berlin. Handelsregister [29305] Paris; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, | V. Nr. 30 326. Neuerung an Fangvorrichtungen | su<hs\tation Göttingen. Von Dr, Th. Pfeiffer e | des Königlichen Amtsgerichts 1. zu Berlin. {n Firma C. Kesseler in Berlin : : für Förderkörbe. _| Dr. F. Lehmann. (Schluß.) Vorschrift für die Zufolge Verfügung vom 15. September 1886 sind H LVIE. St. 1615. Unter der Weste tragbare | VL. Nr. 25 674. Destillations-Apparat mit Probenahme von Rohzucker dur Ee A am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : Y photographishe Camera für Momentaufnahmen. Zerstäutungs-Steigrohren. : __| zieher. Zur Bezahlung der Rüben nah ihrem Jn unser Gesellschaftsregister, woselbst unter M Cu Paul Stirn in New-York, 247 Broad- | , Nr. 27435. Konzentrationsapparat mit | Zukergehalt. Von C. Schulze. Neuerung an N. 3221 die hiesige Aktiengesell<aft in Firma: T woy; Vertreter : Brydges & Co. in ‘Berlin SW., Zerstäubungs-Steigrohren; Zusay zum Patente e ena, Es 4 e . DLd Brauerei Königstadt töniggräterstraße 101. tr, 25 674. i äfte. : Y erken, vorm. I. Aders, ¡enacsellschaft vi S a4u0 U: zum Auspressen des | y : Nr. 29 590. Apparat zum Einshwefeln von | Aktien-Gesellschaft in Neustadt-Magdeburg. s vertr LOA e S f Oels aus Olivenbrei oder anderen ölhaltigen Wein, genannt „Einschwesler“. f Tafel VII. Neuerung an Luftpumpen. on C. In Ausführung des Beschlusses der General- I Anonyme du | VIL. Nr. 4263. System von Maschinen zur | Berndt in Bernburg. Hierzu Tafel O verfammlung vom 14. August 1886 is das V E von Drahtkapseln für Champagner- E Die Zu>er-Campagne / G Eitel der GesellsGaft um 600 000 aschen. i

i: K öht und der $. 4 des Statuts entsprechend

\ 5 3 Ausglühen z : a /

E damerstraße 141. Nr. 29 779. Vorrichtungen zum _ a üittenmännische Zei- geändert worden.

F H Wage : N „Glückauf“, Berg- und Hüttenmännische Zt ; Zeilage-B . 162 zum Ge- | U s E n ae | L Nr. 34 686. Zerstäubungs-Gradirrahmen | tung für den Niederrhein und Westfalen, zugleich Borileie SyilageSano n d

4M; Gt O ; : e llshaftsregister Vol. II. Seite 280. Wanchett in Empire City, Grafschaft Clear für Apparate zum Abdampfen und Destilliren. | Organ des Vereins für die bergbaulichen Interessen. se A Grd dfnitalbeträgtnunmehr 3 6000004

maschinen. Lonis Weinrici in Zwickau.

Stoffen, Société l Compresseur Jourdan in Paris; Ver- treter: Robert R. Schmidt in Berlin W,, Pots-

s E e ; L 20 087. Vorwärmec für Dampf- | (Efsen.) Nr. 71 u. 72. Inhalt: Die Saltery- Í \ OE S E e E Vik & d E e sel. E e Deut zur Darstellung und Verwerthung von n 2 ek 1500 Ss | LXVI. 0 00 Sleifen von | XUV. Nr. 29 981. Vom Dampfkolben bewegte | Kohlen- und Crzbriquettes. —— Kupfer. le Q s Spiralbohrern. Firma S8. Oppenheim Schiebersteuerung. reihs Bergbauproduktion in 1885. Kohlen-, Len In unsec Gesellschaftsregister, woselbst unter E & Cs. in: Hainholz vor Hannov, d Nr. 36 594. ; Neuerung an der unter und Metallmarkt. e ans Westfälische N 3409 die hiesige Aktiengesell\>aft in Firma: E LXVIEL U. 396. Sigerungen für Thür- Nr. 29 981 patentirten Schieber-Steuerung; ZU- | mund-Gronau-Enscheder Eisenbahn. Westsa . Bazar-Acti en-Gesellschaft

: Ungen } , : 99 98 ; Bri i amburg, ; O vershlüsse. Emil Ubrisg in Berlin-Moabit say zum Patent Nr. 29981. Me U x e Maas. L | vermerkt steht, ift eingetragen:

L E V. Nr. 34065. Billet-Umlege-Apparat. ; j [versammlung vom F LXIX" E Feststellvorrihtung für die Kun. Ne. 35 437. Zerstäubungs-Refrigerator s, D A 1886 if das bieber gültig gewesene Statut H l E ; ir Eis inen. ergmannstag. Der h KohlentlpPer 3 Rat 8 u / s

Wen Set e E x 647. Verfahren zur Ent- Di 2 Dampfkessel und Dampfmaschinen in dur) ein neues Statut erseßt worden, we Sreatiiee

: am ; ; ilage- Nr. 198 zum Gesellschaftsregister f s x ; h : i ußen. Eisenbahnen der Erde am Schluß | im Beilage-Bande findet und wel<hes LXXVI. St. 1600. Kämmmaschine für \<wefelung des Roheifens. _| Preußen Die E i | Vol. I. Seite 157 und folgende befindet un

I Fla<hs, Hanf, Inte und andere Gespinnstfasern. | KKAV. Nr. 10 400. Neuerungen an Gas: | des Jahres 1884. Eisen- und Metallmarkt. u. À. folgende Bestimmungen enthält:

R L R f für Retorten, Kessel u. \. w. Korrespondenzen. Wagengestellung im Ruhrkohlen- É 8 ist der Vertrieb der E T Ee n aua Pperirel wel<er SXAVL Mr. 30 124. Luft-Carburirapparat. revier vom 16. bis 21. August 1886. Die Ein- ebe Ran ADA n Da sowie die N eine Karre bewegt. Johann Bammes in Nr. 30 174. ens an Knallgasbrennern O E S R Stadt Verbreitung derselben in fremden R 25 L L E i für Leucht- und Heizzwee. i urg. &Drennmalertatlen-? : ie Herausgabe anderer Zeit- - Lx E S. 3435. Rührwerk zum Aus- «X, e 20 o Neuerungen an Klystier- | Berlin pro Monat Juli 1886, Tarife. Mag- | deren Sprachen, ferner die Herausg

L 0 ; s pumpen und ähnlichen birn- oder ballförmigen | netishe Beobachtungen.

i d Bücher. Spi e ph der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- hir 21 095. Neuerungen an Klystierpumpen Handels - Register. i andelsregistereinträge aus dem Königreih

machungen erfolgen durch: W A | 20 06 ie Vossishe Zeitung, bezw. Jrrigatorena; Zusaß zu P. R. 20 064. 1. | Die 1) die Vossisch D blättern für Webstühle. L. Caillemx & Co. Nr. 24 732. Krankenbett mit Nachtstuhl- | S S Sirttulta u

9) den Berliner Börsen-Courier, in Paris, 43 Rue Turbigo; Vertreter: F. Ed- vorrichtung. a C due Sd en warden Clan

3) den Deuben Oas | i it K - | 4) die Berliner Börsen-Zeitung. | sirage E S ooo n Da Aalen E L O mit Kontrol bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

traße 3 1. appar ad G

scheiden harter Gegenstände aus Baggergut. È A. F. Smulders in Utre<t; Vertreter: G. E Brandt in Berlin 8W., Kochstraße 4. | p p LXXXVI. C. 1950. Neuerung an Riet-

Die Generalversammlung wird mittelst einer Be- Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt | kanntmachung in den Gesellschaftsblättern einberufen,

L ) : i - Komyaß oder K ; ; ; S i i c A dem Versammlungs- Verli 6. 1886. « Nr. 27 569, Klinomeker - Kompaß 1 veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die | wel<e mindestens 3 Wochen vor dem E t "Kaiserliches Patentamt, [29274] Höhenwinkel-Meßinstrument mit Ablese-Instru- | ? öffentlich leßteren monatlich.

termin erfolgen und die zur Bie ean bestimmten

_ Se ) iti ide s De A ister 29177] | Gegenstände enthalten muß. Diese Frist i der Art

i L * dir 93495 E L bes des Königlichen A mtögeri@tts zu Altena i. W. | zu bemessen, daß zwischen dem Datum des Blattes,

S E E, , 0 fe für H did ubfab ifation A Unter Nr. 76 des Geseilschaftsregister ist die am | welches die E E An Lea E u

Die nachfolgend bezeichnete, an dem angegebenen andgrôße tur a ied as ; lei- | 3. September 1886 unter der Firma Gebr. Rah- | Verhandlungstages, - betde Valen ni< net,

| Bert n - Anzeiger“ L M Ca I Gua d mede errichtete offene Handelsgesellschaft ; , Mühlen- ein Zwishenraum von mindestens drei Wochen liegt.

jenteAnmeldung ist zurü>kgezogen worden. e 34 989. Kontrol-Apparat für die Be- Le R V fer eime einge Jn unfee : GiselisGastteäifier, writ wt V zut ragen und sind : vermerkt: | : 1 t, woselb o u E Stu O, Abairelacparet für die Be- | 1) der Fabrikant Johann Diedrid) Rahmede zu | Nr. 7338 die Gin ne N Firma

ur e Ia an Schlitl- | - nußung von Droschken und ähnlichen Fuhr- 9) L B loufi Rahmede zu Mühlen- | mit dem Site zu Frankfurt a: d. Oder gund

Verlin, den 16. Se tember 1886. werken. j g N 8 Streichbrett i rahmede. | 2 ciner Zweigniederlassung zu Verlin vermer côt,

Kaiserliches E N V ius G arie e Bs Die Gesellschaft hat mit dem 3. September | ist eingetragen : Stüve.

enereeraren c davor eurer rine gents m R I L R G D E

E B Jg L L T 07 71012 Si E:

ma ea e “20