1886 / 218 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Weiteres auf der erstgenannten Bahunstre>e Statt. In Folge dessen werden die bestchenden Tarifsäße für den Personen» und Gepädtverkehr zwischen Staffel und Limburg, fowie in den die Strecke Staffel— Limburg bcrührenden Verkehren bis auf Weiteres unverändert beibehalten. Köln, den 11. September 1886. Königliche Eisenbahn: Direktion (re<tsrhein.), zuglei im Namen der übrigen betheiligten Verwaltungen.

[29112]

Am 15. September 1886 tritt der Nachtrag V. zu dem Ausnahmetarif für die Beförderung von Steinkohlen 2c. im Norddeutschen Verbande vom 1. Dezember 1884 in Kraft, welhcr Frachtsäße für den Verkehr von den Aufchlußzechen bei den Stationen „Zeche Gneisenau bei Derne“ und Cving der Dort- mund-Gro1 nau-Enscheder Eisenbahn nah den Sta- tionen Barum, Heerte, Hoheweg, Immendorkf, Lichtenberg, Ofterlinde, Salder und Thiede der Braunschweigischen Landes-Eisenbahn und Veilsdorf der Werra-Cisenbahn enthält.

Die Frachtsätze für die letztgenannte Station treten jedoh erst am Tage der Betriebs-Eröffnung auf derselben in Gültigkeit.

CEremplare des Nachtrags sind bei den betreffenden Güter-Erveditionen zu haben.

Köln, den 10. September 1886.

Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eiseubahn- Direktion (rechtsrhein.).

[29176] Eiseubahn-Direktionsbezirk Köln linfs8rheinischer.

Die auf Seite 36 unter 4 des vom 1. Januar 1887 ab gültigen Nachtrags VIIT. zum Lokalgüter- tarif vorgesehene Gültigkeits-Erkläcung der im Haupitarif enthaltenen Frachten für Bingerbrück transit Wasserweg auch auf den Verkehr mit Bingen erlangt bereits am 20, September c. Geltung.

Köln, den 13. September 1886.

Königliche Eisenbahn-Dircktion (linksrheinische}).

[29107] i i : S Unter Vorbehalt jederzcitigen Widerrufs wird bis

e EULor und Wilhelmithorbahnhof) und von

[28946]

Sonntag, den 19. und 26. September d. Js.

Zehlendorf.

den Lösungstag mitgere<net, bei allen fahrplan- mäßigen Personenzügen (ausschließlich Courier- und Schnellzüge) ab Magdeburg, sowie bei dem am Tage der Hiufahrt 10 Uhr Abends von Magdeburg abgehenden Ertrazuge _gelten, können von jeßt ab bis zum Abgange der Züge in Berlin und Potsdam

gelöst werden.

[292

Grofherzoaglih Badische Staatseisenbahneu.

unter Aufhebung des Tarifs vom 1. Januar 1886 ein neuer Tarif ausgegeben. In demselben sind u M: aud Ausnahmetaife für verschiedene Artikel fowie Taxen für Fahrzeuge und lebende Thiere auf-

auf Weiteres gestattet, daß Güter in Wagenladungen,

Mt der mit Hauptverkehrsorten in überseeischen Kindern bestehenden Postdampfshifs-Verbindungen. Berlin, den 15. September 1886.

genommen worden.

wel<e von den Staltioncn der Braunschweigischen Lanteseisenbahn in Braunschweig ankommen, auf dem diesseitigen Bahnhofe daselbst gegen Entrichtung einer Gebühr von 6 für jeden verwendeten Eisen- bahnwagen entladen werden. Ausgeschlossen hiervon sind Sendungen von den Stationen Braunschweig

erneburg der Braunschweigischen Landeseisenbahn. Magdeburg, den 12. September 1886. Königliche Eiseubahn- Direktion.

Eiseubahn-Direktionsbezirk Magdeburg. Königliches Eisenbahn-Betricbs8amt (Verlin-Magdeburg). Extrazüge zur Magdeburger Messe.

1) Von Berlin Pots-

damer Bahnhof . 5 Uhr 20 Min. Vm.

Von Potsdam 6 D Ï

m Mitta 8 45 z 2) Von Magdeburg . 10 Abends in Berlin .. l 0 L Nachts.

Der Zug kâlt im Bedarfsfall in Steglitz und

Billets, welche zur Rückfahrt innerhalb 2 Tagen,

für 6 Æ in IT. Klasse und C

Freigeväck wird niht gewährt. B

Güterverkehr Basel Bad. Vahn—Gotthardbal n. Pit Gültigkeit vom 15. September d. F. wird

Die bisher gültigen Frachtsäße für neues Eisen- bahnmaterial von Bafel nah Biaëca und Bellinzona bleiben au<h weiterhin in Kraft.

Exemplare des neuen Tarifes können zum Preise von 60 F pro Stück von unserer Güterverwaltung in Basel bezogen werden.

Karlsruhe, den 13. September 1886.

General-Direktiou.

29228 Holläudische Eisenbahn - Gesellschaft. Linie Nymegeu— Cleve.

Am 1. November cr. tritt der Tarif für die Be- förderung von Personen und Reisegepäck im Binnen- Verftehre in Kraft.

Dieser Tarif enthält dic besonderen Bestimmungen

ATENTE J.BRANDTeGWuNAWROGKI

Jnhaber:GERARD W.v.NAWROCK! Begründer er

T

T E

Anzeigen.

nieur und Paftenfanwalf.

aller Länder « besorgen und verwerthen

zum Deutschen

M 28.

er Börse vom 16. September 1886. | Amtlió fesigesielüte Courje.

Umredchnu a nd-Súte

„100 Francs = 809 ‘Mark. 7 Gulden südd. Wäörung = 12 Mark.

1 Mark Banoo = 1,50 Mark.

rin, Doun erstag, den 16. |

Ruff. 5. Anleibe Stiegl. h

pat Î

Re] uß. W.-l Spark. i Alt. Lndcesb. „Obl. g gar Sächsische St.-Anl. 15 694 Sächsische Siaats-Rente : Zäh]. Landw. - Pfandbr.

des Vereins deutscher Patentanwälte.

BE RLIN, W. Friedrich-Str 78

Ecke Franzüsische- Strasse.

Aeltestes Berliner Patentburcaubesteht Seit 1871

0LTse

Boden- Kredit S -Bodukr.- -Pf.1 : Mes Pfandbriefe ed. Staats-Anl.

I ,

4:

C

c

D

r = 4,25 Mar 28 T Lung =— 2 Mark. - Wüh “Joh Währ. - == 170 Mark.

147,60 bzG f T 3 (¡D Î ) Hyy. -Pfandbr. (4 . neue 7!

- “Sd à (0) T T e Anl. de1867 Bayerische Präm.- Braun!’ <æ. 20 Thl.- Cölu 1-Mind. Vr. Antheil. Dessauer St.- -Pr.- Ï Hamb. 50T bl. -Úoosev. St.|9 Lübe>er 50! Thlr.- «L, Þp.St. (i O or 7 Fl.-Loose

Sfandin, gige e 10 08 Kr.

und Tarifsäße für den Perfonen- und Gepäverkehr : : zwishen den auf deutschem Grundgebiete gelegenen Z Nacheuchung und Verwerthung | Stationen und zwischen den auf deutshem Gebiete . von Patenten. | gelegenen Stationen einerseits und den auf nieder- > Auskunft über Patente, | ländischem Gebiete gelegenen Stationen andererseits. E TVabrikmatken uad Muster. | Amsterdam, 13 September 1886. = Auszüge aus Die Special-Direction i A Patent - Anmeldungen. | der Holländischen Eisenbahn-Gesellschaft. [16021] Vertretung aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesgucht durch|Berichte über

inPatonut- P ATENTE C. KESSELER, Patent- u. Techn. Burean, Berlin SW.11| Patent- ¿ Ausführliche Prospecte gratis. | Anmeldungen.

Proooss0B,

Königgrätzerstr. 47.

D 60,0

b. 40Tbir.-L. p.St. i Vom Staat er worbene Eise Brsl.Schwdn.Frb. St. A 4 | /

e

(Q

dh ol:ner Pfandb riefc

> tadt.

[16041]

Mün ster- Enschede S

pi

do. neue

r

M Bn S e .-

t Wiadr- An Wi: L k |

n a ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, d M 4 nl Sal ß früber Dozent an der technischen Hochschnle zu Ziüirißch. Berlin SW., Königgrätzerstrasse No. 87,

Guchöfteprinzip: Fersönliehe, prompts und energisehs Vertretung.

c ‘ibe 1865 conv. Niedrs \<!. ‘- Märk. St.- 1 4

Stargard- Posener at n ‘Pr. abg. x. Bez,

»=

2

N Sn, Di äße . E : ¿ 3% Gonf. St. Pete róburg .

&

e

Bei regelmäßigem Gange der Eisen-|

Abgangs- A ; j bahnzüge' 2c. wird der Anschluß erreicht, L Nach hafen | Der Abgang findet flall | enn der Abgang aus Berlin spätestens #2 | erfolgt : ane Alexandria Brindisi M-cntag 4,0 früh und jeden Freitag u. j. 2.Montag (20.Sept.)8,0Ab. 7 (Egypten) | : 2. „Donnerstag (23. Sept.) Messina jed. 2 2. Freitag (1. Oktober) Dienstag 8,40 Vorm. (27. Sept.) A Marseille Donnerstag Mittags Dienstag 11,37 Vorm. 8 ¡Triest Freitag Mittags Mittwoch 11,14 Abends 7 Bahia Southampton|9. u. 24, jed. Monats) 1 u. 22. jed. Mon. 9,22 Abds. 13—21

(Brasilien) Bordeaux 20. jed. Monats, sowie jed.|18. jed. Monats und jed. 4. Donn. ai Fee (9. Oktober) (7. Oft.) 9,22 Abends 20 Hamburg 4. u. 18, jed. Monats Abds. 4. u. 18. jed. Monats 11,37 Vorm. 9

[Bremerhaven |25. jev. Monats [Antwerpen 29, jed. Monats

Lissabon 20, 26,28, Set, 0,12,

23., 26, 28. Oktober

Baltimore a Mittwoch u. Sonnabend früh |Dienstag und Freitag 9,22 Abds. 11—13

(Ver. Staat). Southampton Dies Nachm. Queenstown

Hamburg Sonntag 10,0 Vorm. Sonnabend E Abds, 14 Batavia Brindisi jed. Montag 4,0 fr. jed. Freitag 8 ,0 Abds. 31—32 (Niedrl. Ind.) Marseille jed. 2. Sonntag früh (26. Sept.) jed. 2 . Sreitag 11,37 Vin. (24. Sept)/ 33 4., 14,, 25, Oft. Un | 98 Bombay Brindisi Montag 4,0 früh Freitag 8,0 Abds. 18 (Ostindien) Calontta Brindisi Montag 4,0 früh Freitag 8,0 Abds. 91 (Ostindien) |- Boston Bremerhaven [Mittwoch u. Sonnabend früh [Dienstag und Freitag 9,22 Abds. 11—13 (Ver. Staat.)Southampton [Donnerstag Nachm. Dienstag 9,22 Abds. 10

Queenstown

¡Hamburg Sonntag 10,0 Vorm. Sonnabend 11,30 Abds. 14 Buenos- Southampton N n 24. jed. Monats 1) 22e Monats 9,22 Abds. 28—33 Aires Bordeaur 20. jed. Monats und jed.|3. u. 18. jed. Mon. u. jed. 2, Donn. (Argentina) |_ A . Sonnabend (2. e (23. Sept.) 9,22 Abds. 27—99 Lissabon 23. L C B 2420 Sep O S L241 28. Oktober | Oktober 9,12 Mlbts 26—29 [Marseille A 6 Monats 10,0 Vorm. [12. jed. Monats 11,37 Vom, 20

Antwerpen 14, u. 28, jed. Monats und 12. M 26. jeden Monats 9,22 Abds.| | 18, Sept., 2., 16. Oktober

(Bremerbave n [10. M 24, jed. Monats

(Hamburg 11. u. 15, jed. Monats 12 Nts 1. u. L jed. Mon. und 27. Sept.,| 30

| o 27, Sept., 11, Oftober | 11. Oktober 11,37 Vorm. 88 Genua jed. Mittwoch und 3. u. 18. jed. jed. Montag und '1. u. 16. jed. Mon. | Monats | 8,0 Abds. 22——26

Capstadt [Plymouth od.|

(Südafrika) | Dartmouth | (Freitag Mittags

(Columbien) |St. Nazaire /[10. jed. Monats Mittags *

|

Colon Southampton}. 2. Donnerstag Nm. (23. Sept.) jed. 2. Dienstag (21. Sept.) 9,22 Abds.| .23 | |

[Hamburg 6. u. 24, jed. Monats Vorm. |5. u. 23. jed. Monats 11,37 Vorm.

183,19, 22, 24 Sept. I S 910 22

(Cork) Mittw., Freit., „Sonnt. Nachm. Montag, Mittw., Freitag 11,37 Vorm.| 10

(Cork) Mittw., Freit., Sonnt. Nachm. Montag, Mittwoch, Freitag 11,37.Vm.| 10

24. jed. Monats ; (22 Abds. 25 27. jed. Monats 9,22 Abds. 22

94. Oktober 9,2 2 Abds. 17—19

1“

Dienstag 9,22 Abds. (O

. 17, N E A N Vi. 29 N T 3, jed. Monats 9,22 Abds. O2

Mittwoch 11,37 Vorm.

8. jed. Monats 9,22 Abds.

S

Angelegenheiten, Xuster- und Markonschutz werden besorgt

S} ATENT ï Gan an F. C. GLASER «renniicarats Bee, D:

atentaachen eet 1877.) BERILIN SW., Lindenstr. 80.

M Nachiehende Firmen haben gestatieat, als Kafdiéonzes erwähnt 51 werden ; A. Borsig, s Bo- | hebmehütie, Miliheim a. Buhr; Bloking

| S Breslauer | ># Ce.,

Balbergerbüitts ; Sönigo- und | Glcheische andau; Friedrich -Wil- Lawraitte, Berkin ; Gottlied Becker Biohard

m A E 1

[Pr P 114 eb.1.4.87| O Sai Sue en 4% : es au-Freidur eger v n ;

i Mb s .

ris<he Goldrente . Ge (v - Sorten UD Vankuoten.

er Stadt- A S

90-Francs- Stück do. Gold-Invest.-

Dollars pr, E id

00d 0 S E

L s 0 n t O d N Gui Banki e 4 Lv, O

Bank E Yr. N mo #-Bo ga - Anl. 9

Queenêtown

Hamburg C: 10,0 Vorm.

Pernambuco Southampton 9. 1 24. jed. Monats 1)

(Brasilien) |Bordeaur 20. jeden Monats und

Lissabon 38. Oktober Hamburg 25. jed. Monats Abds.

Port-au- |Bordeaux 11. jed. Monats 11,0 ) Bm.

Prince Hamburg 6. u. 24. jed. Mon. Vin. (Hayti) [Havre 9. u. 29. jed. Monats

| 4. Sonnabend (9. U Eo 29,28, Sept, 8, 12, 18, 2,

| dididias | [Bei regelmäßigem Gange der Gisen- [5 Ss 1 | gangs-> | i | bahnzüge 2c. wird der Anschluß erreiht, <=#85 s | s) { r 2.2% Nach O Der Abgang findet statt wenn der Abgang aus Berlin spätestens SSE | | erfolgt: : Tage 7 | : New-York Bremerhaven |Mittwo<h und Sonnabend früh Dienstag und Freitag 9,22 Abds. |10— 13 (Ver. Staat.) Southampton Donnerstag Nachm. 9,22 Abends. | 10

(Cork) [Mittw., Freit., Sonnt. Nachm.| M ontag, Mittw.,, Freitag 11,37 Vm.| 10 [Sonnabend 11,30 Abds. [13—14 (7. u, 22. jed. Monats 9,22 Abds. |17—19 18. jed. Monats u. jed. 4. Donnerstag

N C 9,22 Abds. E 29. Sept, 8, 9, 19, 24, O 25. O Monats 11,37 Vorm. 8 N 9,99 Abds. 93 3, jed. Monats 11,37 Vm. 26 7. jed. Mon. 11 A Vin. 22—24

Liverpool jed. 4, Donnerstag (30. Sept.) jed. A Dienstag (28. Sept.) 11,37 Vm.| 24

Porto- [Southampton jed. 2. Donnerst. 6,0 0A.(23.S Sept.) jed. 2. Dienstag 9,22 Abds. (21. Sept.) 24

_Cabello Bordeaux Pas jed. Monats 11,0 Vorm. (Venezuela) [Hamburg

Havre 9 n 24, jed. Monats

uebec Londonderry Freitag Nachm.

Bremerhaven 5 jed. Monats

Marseille 14. jeden Monats Antwerpen 1/29. jed. Monats

Sanct Southampton jed. 2. Donnerst. Nm. (23. Sept) jed. Thomas Bordeaux 11, jed. Monats 11,0 Vm. (Dän. Hamburg 6,, 21. jed. Monats Vorm. Westindien) u 9, 24, jed. Monats

iveryool jed. 4. Donnerstag (30, Sept.) j Savanilla Southampton jed. 2. Donnerst. Nm. (23.Sept ) je (Columbien) [Liverpool 18., 9%, Sept, 9., 16., 30. Okt. 116.,

St. Nazaire [10. jed. Monats Mittags avre 9. u. 24, jcd. Monats

Sydney Brindisi [Montag 4,0 früh

(Austral., Neu'!|Brindisi j. 4. Donnerstag (23. Sept.) früh je

Süd-Wales) [Marseille j. 4. Mittwoch Mitt. (22. Sept.) « (San Francisco jed. 4. Sonnabend (23. Oft.)

Tampico Hamburg 2. jed. Monats Vorm.

(Mexico) [Havre 5. jed. Monats

51 außerdem über New-York \. New-York, von dort

s Valparaiso | Southampt. \jjed. 2. Donnerst. Nm. (23. Sept.) jed. 2 . Dienstag (21. Sept.) 9,22 Abds. 44

|_ 2. Sonnabend (25. S Liffabon B 2%. 28., 29, Sept., D | , 12,,13,,23,,26,,27.,28.D

D

amburg 4., 18. u. 25. jed. Mon. Abds. 4 |

Z Monats 11,37 Vim. | 18 | |

STZ

E 6. u. 21. jed. Monats Vorm.

Bordeaux 126. jed. Monats 11,0 Vorm. Shanghai Brindisi jed. Montag 4,0 früh (China) Brindisi jed. 4. Donnerstag (7. Okt.) früh j Marseille jed. 2. Sonntag früh (26. Sept.)

gliche Beförderung in 8 Tagen

24. jed. Monats 9,22 Abds. 24 6. u. 21. jed. Monats “Vorm. 5. 20. jed. Monats 11,37 Vorm. |26—28 D : 22e Monats 11,37 Vorm. |24—26 Liverpool 18, 20S O G80! Okt. 16, 23, Sept, 7 4 14, 28. Okt. 11 ,3TBm.| 921 4 ] D C [Mittwoch 11,37 Vorm. ; 11 (Canada) [außerdem über New-York \. New-York, von A O der Eisenbahn in 24 Stunden Rio-Janeiro Southampton |9. u. 24. jed. Monats 1) | (Brasilien) |Bordeaux 5. u. 20. jed. Monats und jed. 3; i 18. jed. Monats u. jed. 2. Donnerst. | | e 9,22 Abds. 90—23 2029 C, L, 5, 8,

22, jed. Monats 9,22 Abds. 92—94

23, 24, Oftober 19—22 . jed. ‘tonats 9,22 Abds. 99 9, jed. Monats 11,37 Bm.| 96

d. Monats 9,22 Abds. | 96 9 O (21. Sept.) 9,22 Abds. 19 jed. Monats 9,22 Abds. M . jed. Monats 11,37 Vorm. 20 . Jed. Monats B Borm. 18

D Dienstag ( (28. L 11,387 Vm.| 16 2, . Dienstag (21. Sept.) 9,22 Abds. 26 28 3 Sept. 7. 14,,28.Okt. 11,37Vm.| 29 8. jed, Monats. 9,99 Abds. 20 9. U. 20, jed. Monats 11,37 Vorm. |32—35 7. u. 22. jed. Monats 11,37 Vorm. |30—33

24. jed. Monats 9,22 Abds. 27 jed. Pas 8,0 Abds. 39

Montag (4. Okt.) 8,0 Ab. 35 e 2. Freitag 11,37 Vin. (24. Sept.) 43 A 8,0 Abds. 41

4 . Montag (20. Sept.) 8,0 Abds.| 37 jed. 4. Montag 11,37 Vm. (20. Sept.) 45 jed. 4, Mittwoch 11,37 Vm. (6. Oft.) 43

1, jed. Monats 11,37 Vorm. 31 3, jed. Monats 11 Bn Vorm. 29

| 9. N 0 (Chili) |\St. Nazaire 10. jed. M : : ( 5 A |9 ( U K / N S i zaire | je onats Mittags 8. jed. Monats 9,22 _Abd s, 44—d1 L Fe ‘ied. Monats S 24. icd. Monats, nate V6 No a 28 | a,viaColon u.| Bordeaux 26. jed. A 11,9 Vorm. 24. jed. Monats 9,2 2 Abds. 47—04 D vecpool 2%. Set d 16, 30. Okt. 93. Seut. 7 11 (4 98. Off. 1137 Vin. e 28 Panama \Lit verpool 2 Sept., G, 30. Okt. /16., 23. Sept., 7. 14. 98.Okt. 11,37Vm.|50—52 Havana New-York zweimal wöchentlich siehe Mew York 15—18 Dae f u ct n Mon. Bun 21 N N Monats 11,37 Bm. a (Cuba) edi Nazaire e R 2 jed. N Abds. | 99 A, jed h Stat 11,0V.(25.Sept.) j 4 . Domeritag 9, A nada 45—9 Sadix 10. u je on. Mittags |5. u. 25, jed. Monats 9,22 Abds. | 23 | E E ; de (Goruña 21. jed. Monats Mittags 17. jed. Monats 9,22 Abds. | 91 | b. via Magel-) 551, A Southampton j: 4. Donnerst. Ll 2 gnd e, 4 M (21, Sept.) 9, 9,22 Ab. | lanéstraße L, i Sept, 11. Otio 1 E 20 | u J 15. ) —49 Hongkong E jed. N 4,0 O jed. Freitag 8,0 137 ; 9 Veracruz L 4. N ur. (23.Sept.)| jed. 4, “Dienstag 9; 221 Abds, (21. Sept.) 2 Á e e L : Sonntag f Sttbr Füh 4 N Freitas 1 N L Aids pt.) N (Mexico) |St. Nazaire |21. jeden Monats Mittags 19. jed. Monats 9,22 Abds. 26 F D ) c Kingston |Southampton|j. 2. Donnerstag Nm. (23.Sept.)\jed. 2. Dienstag (21. Sept.) 9,2 2 Abds. 20 D f u M M N Man N A 5 (Jamaica) [Liverpool jed. 4. a (30, Sept.) jed. 4. Dienst C A 37A Bor. 93 Á 9. 1 onats jed. Monats 11 Sn Norm. 95

La Guayra \Wiverpool 18., 25. Sept., 16., 30. Oft./16., 23. Sept., 7.,14., 28.Okt. 11,3 (Vin. 91 jed. 2. Donnerst. 60A 83. Sept.) L f Dienstag 9,28 Abds. (21. Sept.) 22

(Venezuela) Southampton St. Nazaire |10. jed. Monats Mittags

[Bordeaux 26. jed. Monats 11,0 Vorm. L (Hamburg 6. u. 21. jeden Monats Vorm.|5. u. 20. jed. Monats 11,37 Vorm. |24_-97

avre 9, u. 24. jed. Monats Melbourne Brindisi Montag 4,0 früh

¡Marseille

(Uruguay) |

jed. 4. Mittw. Mitt. (22. Sept.)|jed. 4. Montag 11,37 Vim. (20. Sept.) 44 Montevideo wie nach Buenos- Aires; die Beförderung dauert 1 bis 2 Tage länger.

7. u. 22. jed. Monats 11,37 Vorm. (2295

| 42 Yokohama Brindisi ljed. Montag 4,0 früh d. Monats 9,22 Abds. 18 C A C 24. 8 Monats 9,22 Abds. 93 E [O I t e

iverpool jed. 4. Donnerstag (30. Sept.) außerdem über New-York #. New- -York, von d

Marseille ljed. 2. Sonntag früh (26. Sept.)

Peeag 8,0 Abds. | 40 E (Victoria) |VBrindisi jied.4.Donnersta (23.Sept.) früh|jeden 4 Montag (20. Sept.) 8,0 Ab. | 36

jed. 4. Dienstag (28. Sept.) 11,37 Vin.| 29 ort tägliche Beförderung in 7 Tagen : jev. Freitag 8,0 Abds. 42 4. Montag (4. Okt.) 8,0 Abds. 38

jed. 2. Freitag 11,37 Vm. (24. Sept.)| 46

1) Fällt der 9. und 24. auf Sonntag, so erfolgt die Abfahrt des Schiffes am folgenden Tage.

Berlin: Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

' Silber ulden pr. Russische Banknoten pr. 100 ubel S 1974196 7 Ti 5 bz r. 197à196,75 bz

br. 71(Gdmörer) »enkredit „142 Gold-Pfdbr. 9 iener Communal- 0E E E Hyvothekcun-L - Lf Desi - Pfandbr. 19 1/1, ù, A do E 3

Fiunländi [he Lo ¿oe ¿ Staats ‘e, -Anl. S

alicrisie Rente U y S d E S S6 0 9S $0 E Af

j Zinsfuß der Luremb.Sta Ne A Yorker

s und Staats-Papiere. i , Y 1 : “Stavt-Anl ) Braunschw.-( ‘311 4u1 /10. I f Nor egisce Anl. de 1884

Mm - (Santo A M nl ibe reuß. ‘Consolid. in ethe ! Oesterr. Gold-Rente

B ful 10. Staat 9: Anleihe N 1000, D4, 09, 62 4 Staats-Schuldfcheine A Kurmärkishe Schuldv. . Neumärkifche N s S, E bl. LSer. 4

t 0P Torf Papier-Rente . . 45

Hmmm

8

cédn. Bâáub:. HypÞ.-Dél. | 2h Hamb. Hypot!k th. I D 1/1. u. 1/71

G Silber-Rente . 44/1 Bra uer Stati Anleihe Ca sseler E Anle ‘ibe Charlottenb. lbe felder Stadt-O S blig, ObEIV. U, 1V.S D, d Lon éb. Stadt-2 Unl eihe ¿

Looîe 18 ot 4

do. Kre E t-Loote

G)SNT U e

Meining: E Hyp.- Pfudb t

; _Dyp.- -5 râm.- - M Vfbbe, 1. |

Rhe S Y Gs ( s

Westpreuß. Pre ov.-Anl. | l Schuld d. d. Berl. Kaufm. 43

C0 d C TL

Hy y P fb. (

“/0 16%

4 M Stück j-

S URS

Bodent red. -Pfd Vester Sta dt- Anle e

—_—-- A

Nürnb. Vereinsb. - Psdbr

500A

I I

Pomm. f Hvyp.-Br. T. E 120! G 0E 1. rs 110 O0

1 B) 100

B E Hy.-Br. er. 112. rz. 100 1839 A Vie 100 1386.

Polni sche O E N iquidatit onsp) N Raub-Gras ( A rûl n.

E E 0 C TGLT

Landschaftl. Central-.

E _——_ S

I U 2%k%

Interims eta j - und N

I E aroße 3 |

S G S S r

4

T

| dische E HLE O D do. e p. 1./12. 864 Pommersche Di

do. Interimsfcheine :

‘ri 115 | E O.

j Co Pr. Cteb, Pfdb. unk. rz. 11C

leine 6 1/ Lu.

O E S

A ¿R T TJ0DL

D D

9, » 1101,00 bz (5

O dO t C

D O5: C hS

E ) S

n O C E A S E GER

Heinelb D / 4. O \.-Enagl. Anl. de 18225 | de 1859 3 1/6

B B ¿a

; E bz

=a

S

fündb. L Gent, U B, T. rz. 120/43 N T3. 11 05 VII. rz. 10094 {

Cw pf D tor tse

B

S060 00 E

Sis M altland.

j ¿ C03 n\ol. nl. i ano \<. Tik, Ali

E

9, 090 à,10bz

¿ 99 90 ¡a ,10bz

2. 99, 00a, 106G 2. 49299,10 63G 98,80à,T5à, S0 bz

Pr. Op. -Wi-A- da Certif. d fcinelt » 1/6. 1871- —73 pr. ult.

do. Anleihe 1875 . Rhein, “Hypoth.-Pfandbr. 4

Schlsw. S L Sid. Pf. Se

E EZERE

AAAAAAAAANAANAANAAAA

l u 01! R u 187,40bG | If. E G

gs

Di I. B.\4 1/ l

do. Neuland Hannoversche | Hess cn- Naffau E Kur- u. Neumärk. . Lauenburger Pommersche

pak fd pl’,

“a8 „90d lar, fe L 3,20 bi 1rf

E

I 2

j Gold- Mete G V H 0E r.-Pfandbr. 4 | Eiseupahu-Etamit unv Stamm Prior. ‘Aktien. Div. pro/1884/1885 Aachen-Sülich è

T E0 T

e A 4|

. Orient-Apleibe L

——

Aachen - - Mastricht Altenburg-Zeitz. erlin-Dreë ¿den

g (Sülebnig- Holstein .4 | Badische St.-Eisenb.-A. Beit Anleihe . Bremer Anleihe Großherzogl. _Hess. S Va urger Staats- Anl

Medi Eis.S dne 3h Ï

. Nicolai-ODblig. .

, Pr. Anleihe de18645 1/ ao

de1866 5 11/3,

örsen-Beilage

E RRIeger und Königlich Preußishen Staats-Anzeiger.

September

mittel fleinc neue

187E C mitte! fleinc

n H 1b Pes abe De CIÓ 1a V V I C

Pf E, S0u. 8 D 13] .-Giseibs Hyp.-D Obl. D

Tât, B. )

neue) D ult.

E O

400 Îrotocfe vollg. Pa

L Uk

Regie: Aft. [t |

yr. ult. | + 6 /

mittel! 1/1. 4.4

Éle inc|+

V

pr ‘ult. |

E SMEN 216 -Anl. ï E

feine d 1/

D phr, U Con 4

Srl Fil d.-B, T

s u. Ib. rz. 110/93 rücdz. 110/5 v cudz. 100/55| Disch. Gr.Präm.-Pfdbr.T.!32 O E 3s D.Hvphk Pidbr.1V.V.VI.

S

Med, Hy. -9 fd. T. E 1125 41 A

CONV.,

i

E E C C

es p pk

E

r

Ne rz. 1104 O

_— ——

E

-O i

rat

conv. 4 a I

IXN, rz. 100 43 1/401, 10. Ser. rz. 1004 |

rz. 100/38 N 1

gek. | E

fündb. 18874 |

18904 |

|

t. Nat.- L -Kr.-Gf.5 1/1. do. L 110 4411/1.

1104 |1/

d O6 a [Wn 91| 9114 |

j 9/0 S4 | 0 0 | R d

Grefeld- Verdinger| 6 | 54 |

N -Gron.-E.| 24| 254 | pr. ult. Eutin- ‘Lüb. St.-A.|

l¿| 14)

hgtte mene

1886. Frankf. Güte cbha L Lübect-Lüchen_ s

O Mainz- - Qu dwigs h.

L ete

1/1. 8, 95 bz E B a 0A 38 bg

Marien Mlawka!

163,70à75à162 Toä1G: G34162,80 9

Fig R T

l“)

R E | Saalbah We.tn.Gera (gar. }

b _—) -

Du. 1/1 9, 0G Werrabahn .

E, bz

—J c

Albre fbahn S | Amst. -Rotterdam G0 N 6, 5D) Ausfig-Tepliß

283,00bzG.

Ls

¿T 2F

B m. S

U

11

C S

pS

7i103,906zB

a!

9

Mt vat “A Buschtiebrader B.

Csafath-A gra s D Donez A i

R ren prink prak i _

= S I] N T

pk pad *

1-9

nl. |5 Wt E, a 5 1/6.u.

Slif. 5 N Westb. ( Fr O Jofesbaba

e

[E e

s L pad [E E

L bis

(9,25à,10 bz

_—

Gottfardtabn l

T

¿-K öf. S t-A. C meer

| E Bx

117, 90bzG /,75à118,00bz

09

Sus 05> deus: *

G

F

-

Kursf- E w, Lemberg J- O

O l

E A R E _=-

—_

E E E O

e

Wiosl in: 1-2 Brest 2%

H Of

fd ju tf

o

V i

L)

do. GbthevSi

Naab-Ded enburg - Reichenb.-Pardub Nuss.Gr.Eisb.gar.

El

U! E br pad

Gn

Nuff. O A

p 4

Cn or &

E G1 A

A Gon

9 ) 10A, 60 dz ; 10: i 906 ¿6E

pak

65, 0A8 cta30bz

—— pt * E I D N i

d

r S Es c

168, S O (0 d0et. bzG

-

Ung.-Galiz. (gar.) e R g (gar.)

E ao: ras S S L P 1 —]

162.00 bz G

S

E R i i A D pre pur pak puri pre park pk

99) 201 “80 1082923 D

W ciÓfelbabn.

ror

ATR-C T StP: An gm. S Zw.

tom

Nd p Ot

S (Y f t 72108 zG Bresl 7 9 Wesch. d

1 O

1 p Jp

S U 2 E O D l > O

109.00 bzG

Di

Marienb. Mi. d Nordh.-Erfurt d U do.

É O Er C 5 Ct DD C U ri

D cr!2

Ner

Ieim.-Gera do. | Dux-Bodcenbch, A

C 1

U Ci —_—

i] R i A

Pal

; 2,0 b 5) 1 ¡G bligationen.

/7.1104,00G fl. f. 10110D gr.f.

p

Eisenbahn- Priou,: Aachen-IJülicher . . Bergisch- ‘Märk. I Se L

-Altien und

Roh

E

; 3111/1. L «Düss. LÑLuLG. Sdhlef. Bodenkr.-Pfndbr. 5 do, rz. 11043

1)

‘Düss - „Elberfeld. D 11. Born -M. Nordb. Fr.-W. do. Rubr- -Gladb. I. 11. TIII. Berlin-Anhalter Lit. A.

A

102,8 n (H 1/ L u. U

: L

o -_

(Oberlauf.) Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin- Sa conv.

1103,506zB

—* b

10 S A

Se Som

E S ve eb

I S

-. e =

Berl.-Hamb.

}

t _

E

Pi ad: E SESE fun dai

H

Lit A nie 4)

d t _

i i i A A A

Berl.-Stettin 1I. 11]. VI, 4