1886 / 219 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(29337) Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Regensburg A. hat auf Antrag des Rechtsanwalts g von Regensburg, Namens des Liqueurfabrikanten Josef Hofmann da- hier vom 11. ds. Mts. am heutigen Tage, Vormittags 83 Uhr, über das Vermögen des Schneidermeisters Herrmaun Schwarz von Regensburg den Kon- Turs eröffnet und den Rechtsanwalt Hauser dahier zum Konkursverwalter ernannt.

Offener Arrest erlassen mit Anzeige- und Anmelde-

frift bis Montag, den 18. Oktober 1886; Srste Gläubigerversammlung : Montag, deu 4. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr; Prüfungstermin: Freitag, den 29. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, an Gerichtsstelle, Geschäftszimmer Nr. 28/I. Regensburg, 13. September 1886. Der ge\chäftsleitende Kgl. Sekretär: Hen >y.

[29414] Konkurs Ed. G. Mézière, Blamont. Beschlnf.

Nachdem dur< Beschluß des Ober-Landesgerichts Kolmar vom 7. September d. J. für das Konkurs- verfahren über das sämmtlidhe im Inlande befind- lihe Vermögen des Vankicrs Ed. G. Mézièr zu Vlamont (Frankreich) das Amtsgericht Saar- burg für autschließlih zuständig erklärt worden ift, wird hiermit unter diesbezügliher Abänderung aller früheren, au< von den Amtsgerichten Dieuze und Ghateau-Salins erlassenen Anordnungen Folgendes bestimmt:

I. Die Konkursverwalter für die Filiale Dieuze und Chatcau-Salins werden ihres Dienstes ent- bunden und an ihrer Stelle wird der Rechtsanwalt Stieve zu Zabern ernannt.

II. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger-Auéschusses und die im $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände cine allge- meine Gläubigerversammlung ankeraumt auf

Sonnabend, den 2. Oktober d. J., 9 Uhr Vormittags, im oberen Saale der städtishen Fruchtballe zu Saarburg. :

ITT. Termine zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen stehen an im Sitzungssaale des Amtsgerichts : 1) für die Gläubiger der Filiale Saarburg am Freitag, den 15. Oktober, Vormittags von 9—12 Uhr und Nachmittags von 2—5 Uhr,

2) für die Gläubiger der Filtale Dieuze am Sonuabend, den 16. Oktober, Vormittags

von 9—12 Uhr,

3) für die Gläubiger der Filiale Chateau-Salins am Sonnabend, den 16. Oktober, Nachmittags von 2—5 Uhr. 1V. Der Prüfungstermin vom 27, Seutember wird

aufgehoben.

Saarburg, den 15. September 1886.

Kaiserliches Amtsgericht. gez. W inter.

Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt :

(L. 8.) Feldmann, Amtsgerichtsschreiber.

9 2AM [292260] Konkursverfahren.

NVeber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Müller, in Firma Quirin Müller in Sigma- ringen, wird heute, am 14, September 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Richter hier wird zum Kon- kursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zutn 15. Oktober 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf deu 26, September 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 27. Oktober 1886, Vormittags 19 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Vesitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. September 1886 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Sigmaringen.

[29397] K. Württ. Amtsgericht Urach. Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Schäfers Andreas Schwarz in Mittelsiadt ist beute Vormittag 10 Uhr durch das hiesige Amtsgeriht das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ift Amtsnotar Krauß in Mezingen. Anmeldefrist für Konkursforderungen: 11. Oktober 1886. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters 2c., sowie zur

rüfung der angemeldeten Forderungen: 19. Okto-

er 1886, Nachmittags 33} Uhr. Offener Arrest mi Anzeigefrist bis zum 4. Oktober d. J. ist er- afen.

Den 15. September 1886,

Gerichtsschreiber Rie x.

9049) N A is (29320) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Beschüß & Kadisch zu Berlin ist zur Abnahme der Schlufirehnung des Verwalters der Schlußtermin auf deu 23. September 1886, Vormittags 11¿ Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof part., Saal 32, bestimmt.

Verlin, den 11. September 1886.

: Trzebiatowski,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsge

Abtheilung 48.

-) D ©D + 4 129412] Konkursverfahren.

‘In dem Konkursverfahren über das Verinögen der Firma Loreuz Hoffstätter zu Vonn und deren alleinigen Jnhabers Lorenz Hoffstätter, Ju- welier, zu Bonn ist zur Prüfung der nachträglich

richts I.,

Samstag, deu 2. Oktober 1886, Vormittags 95; Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 11, anberaumt. Bonn, den 13. September 1886. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Mürriger, Assistent.

[29411] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Jakob Ruland, Schneider und Mu- siker, und Anna, geb. Fuhrmaun, ohne Geschäft zu Euskirchen, ist in Folge eines von den Gemeinschuldnern gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

Freitag, dea S8. Oftober 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft, in dessen Situngsfaale, anberaumt. Euskirchen, den 12. September 1886.

L Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[29413] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Simon Wallach, Handelsmann zu Lechenich, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf

Freitag, den 8. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem O Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer Nr. 15, anberaumt. Euskircheu, den 13. September 1886.

E Castor, Gerichtsschreiber des Königlichen Amts3gerichts.

(233%] Bekanntmachung.

Im Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeisters Beruhard Oppenheimer hier hat der Gemeinschuldner einen Zwangsverglei<s- vorshlag gemacht und ist mit Rücksicht hierauf Ver- gleichstermin bestimmt auf

Montag, den 27. September 1886, Vormittags 107 Uhr, Zimmer Nr. 17/1].

Dieses wird bekannt gegeben mit dem Beifügen, daß der Vorschlag und die Erklärung des Gläubiger- aus\{<usses auf der Gerichts\hreiberei des Kgl. Amts- gerichts Fürth zur Einsicht der Betheiligten nieder- gelegt sind.

Fürth, am 14. September 1886. Kgl. Amtsgericht. (L. S.)

<1, Kgl. Amtsrichter. Zur Beglaubigung : Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts: v. n. Renner, Kgl. Sekretär.

[2989] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schiffs8zimmermanns Georg Martin Norden- holz zu Geestemünde wird nah erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins bierdurh aufgehoben. Geestemünde, den 15. September 1886.

Königliches Amtsgericht. III. gez. v. d. Wen/fe. Veröffentlicht : (L. 8.) Fod>en, Actuar, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgeri<ts.

C S) e i (22407) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Jens Be> in Haders- leben wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termines hierdur< aufgehoben. Haderslebeu, den 11. September 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. gez. Nissom. : Veröffentlicht : Bahnsfen, als Gerichts\{reiber.

484 R . (29882) Konlursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kleinhändlers Louis Zander in Pöhlde ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Gerichtsbes<hluß vom 15. d. M. aufgehoben. Herzberg a. S., den 16. September 1886.

__ Lippe, A.-G.-Sekretär, Gerichts\<hreiber Königlichen Amtsgerichts

5 f 5

[29418] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Glasfürstlers Günther Jahn in Roda wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Ilmenau, den 14. September 1886.

Das Großberzoglih Sächsishe Amtsgeriht. Abth. T. _gez. Schwanit.

Zur Beglaubigung : Eee

Gerichtsschreiber, i. V.

. a ; ,

[293400] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Julius Schapler in Kulmsee ist

zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde-

rungen Termin auf

deu 7. Oktober 1886, Vormittags 10x Uhr,

vor dezn Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer

Nr. 2, anberaumt.

Kulmsee, den 10. September 1886. Abramowsky,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

999492 » 1 c [2928] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Kaufinanus Max Vodlaender zu Landsberg O.-:S. ist zur Abnahme der Shlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen dcs Schlußverzeichniß der Schlußtermin auf den 12. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, im Ter- minszimmer, bestimmt. Landsberg O.-S., den 13. September 1886,

: Gruscfka, Gerichts\{reiber des Königlichen Amts8gerichts.

99242 D p (292421 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Vodlaender zu Lands- berg O.-S., ist zur Prüfung der nachträglih an- gemeldeten Forderungen Tcrmin auf den 9. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Termins- zimmer, anberaumt.

Landsberg O.-S., den 13, September 1886.

: Grushfka, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[29488]

In Konkurs\achen über das Vermögen des Kaukf- manns Carl Abel zu Oldenburg wird das Ver- fahren na< nunmehr eingetretener Rechtskraft des am 27. v. M. bestätigten, von dem Gemeinschuldner vorges<lagenen Zwangsvergleichs hiedurch aufgehoben.

Oldenburg, 1886, September 14.

Großherzoglich Oldenburg. Amtsgeriht, Abth. IV. Bargmann. Zur Beglaubigung : Lehmkuhl, Gerichts\chreiber.

(294101 Konkursverfahren.

Nr. 15 350. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrenmachers August Schi in Rastatt wird, nahdem der in dem Vergleichs8- termine vom 28. August 1886 angenommene Zwangs- vergleich durch re<tskräftigen Beschluß vom 14. Sep- tember 1886 bestätigt ist, hierdur& aufgehoben.

Nastatt, den 15. September 1886.

Großherzogliches Amtsgericht. Farens<hon.

[992 2 [2924] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegeleibesizers F. W. Kühnau zu Sanger- haujseu ift zur Prüfung einer nacträglih angemel- deten Forderung Termin auf

deu 9. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtszerichte hierselbst anbe- raumt.

Sangershausenu, den 1. September 1886.

: D Gerichts\<reiver des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung I. [29334]

In Sachen, betr. Konkurs über das Vermögen des Tischlermeisters Ludwig Möhling zu Stadt- hagen ijt Termin zur Abnahme der Schlußre<hnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwendbaren Vermögensstücte, vor Fürstlihem Amtsgerichte, Abth. 11. hierselbst, be- timmt auf Dienstag, 5. Oktober 1886, 9 Uhr Vormittags.

Stadthagen, 11. e 1886.

ütte, Gerichtsschreiber Fürstlilzen Amtsgerichts Stadthagen.

(29403) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kurz-, Weiß, Woll- nnd Stickwaarenhänd- lerin Antoinette Götte zu Steele wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom 28. August 1886 angenommene Zwangsvergleih durh rechtskräftigen Beschluß vom 28. August 1886 bestätigt ist, hier- durch aufgehoben.

Termin zur Abnahme der Schlußre&nung des Konkursverwalters wird auf den 1. Ottober, Vor- mittags hora 113, anberaumt.

Steele, den 23, September 1886.

Königliches Amtsgericht. Middendorf.

[29421]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Putmacherin Elise Schrodt, Züllichau, erfolgt die Ausschüttung der Masse.

Die zu berückfihtigenden Forderungen betragen 4213,06 M, der verfügbare Kassenbestand beträgt 260,37 M. Züllichau, 15. September 1886.

Der Verwalter:

Paul Bischek.

Tarif- 2e. Veränderungen

der oveutscheu Eiseubahneu. Nr. 219,

[29249]

Eisenbahn-Direktionsbezirk Altona. Mit dem 25. September d. I. gelangen zwischen Berlin (Lehrter Haupt-Bahnhof und Stadtbahn) einerseits und Ahrenöboe> sowie Gleshendorf, Sta- tionen der Eutin-Lübecker Eisenbahn andererseits via Büchen:—Ragteburg direkte Tarifsäße für den Per- fonen- und Gepäkverkehr zur Einführung. Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Billet- Expeditionen. Altona, den 14. September 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion. [29247] Vom 1. November d. I. ab treten für den direkten Personenverkehr zwischen Breslau einer- und Karlsbad, Franzensbad und Eger andererseits über Halbstadt—Ghoßen—Prag (Staatsbhf.) anderweite VBilletpreise in Kraft, dur< welche die seitherigen Taxen Erhöhungen erfahren. Mit demselben Tage gelangen die direkten Billet- preise und Gepäktaxen zwischen Glogau, Freiburg i. S{=l., Sorgau, Salz- brunn, Friedland, Reichenbach i. Schl, Shweid- nitz, Striegau, Jauer und Liegnitz ciner- und Kolin andererseits, und zwischen Glogau einerseits, Pardubiß, Braunau, Wekelsdorf, Wien (Staatsbhf.), Prag und andcrerseits über Halbstadt mangelnder Frequenz wegen zur Aufhebung. Vertin, den 15, September 1886, Königliche Eiscubaßn- Direktion, zugleih Namens der Königlichen Eisenbahn-Direktion in Breslau.

Choßen, Karlsbad

angemeldeten Forderungen Termin auf

[29251] Vayerisch - Sächsischer Güterverkehr. 16904 D. Mit Gültigkeit vom 20. Sevtembz d. I. wird die Station Nöbdenitß in den direftyy Verkehr einbezogen. Die Frachtsäße berechnen fg dur Anstoß folgender Beträge an die direkten Fragt, sätze unserer Station Ronneburg : Ausn.

a [Gil-|Stüd-| Klaße | Spezialtarif lus

Ar ““jout] gut [a1 B Jal 1111| 1h i pro 100 kg 810,18] 0,09 [0,05/0,0510,04/0,04/0,03/0,0210,029% Dresden, am 14. September 1886. s: Königliche Generaldirektion der sächfischen Staatseisenbahuen.

[29250] Staatsbahun-Viceh- 2c. Verkehr ___ BVromLerg—Erfurt.

Mit sofortiger Gültigkeit treten ermäßigte Fra, sätze zwischen Leipzig (Eilenburger und Thüringisdy Bahnhof) einerseits und mehreren Stationen dg Eisenbahn-Direktions-Bezirks Bromberg anderersjt: in Kraft. l

Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Y, fertigungsstellen.

Erfurt, den 10. September 1886.

Königliche Lisenbahn-Dircktion.

[29248] Bekanntmachuug.

Im Hannover-Bayerischen Verbande ist für dy Güterverkehr zwishen Weilbach b. Miltenberg u) Gießen, resp. Lollar, vom 16. d. M, an direkte Ery- dition eingerichtet.

Ueber die Höhe der Taren geben auf Anfrage di, Gütererpeditionen der genannten Stationen Ausfunft

Hannover, den 11. September 1886. |

Königliche Eiscnbahn: Direktion, auch Namens der betreffenden Verbands-Verwaltunge,

[29340] Süddentscher Verband. (Verkehr zwischen Deutschen Bahnen.)

_Am 1s. September c. gelangt zum Theil [l Heft 2 (Württemberg—Elsaß-Lothringen) der Nat trag V zur Einführung. Der Nachtrag kann wg den Besißern des Haupttarifs unentgeltlih bezoge werden.

Köln, den 13. September 1886.

Königliche Eisenbahu-Direktion Clintsrhecinische).

[29338] Rumänisch-Süvddeutscher Verkehr. Rumüänisch-Französischer Verkehr. Am 31, Oktober cr. gelangen die in den bezei neten Verkehren bestehenden direkten Tarife zur Af hebung, ohne daß neue direkte Tarife an deren Stel, treten. Köln, den 15. September 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion Clinksrheiuis<he).

[29339]

Nheinisch-westfälish-belgis<er (Nheinis-Köly

Minden- und Bergish-Märkish-Belgischer) Güter:

(Steinkoÿlen-) Verkehr via BVleyberg bez Herbesthal.

Mit Gültigkeit vom 20. September d. J, bi zum 15, April 1887 werden in vorbezeichneten Ver kehren für die Beförderung von Steinkohlen, Koks und Briguets in Wagenladungen von 10000 kz nach ciner größeren Anzahl belgisher Stationen vi Bleyberg resp. Herbesthal Frachtermäßigungen von 5,00 bis 7,90 Franken pro 10 (0) kg in Kraft treten,

Nähere Auskunft über die Frachten und übrige Transportbedingungen ertheilen die betreffende Güterexpeditionen.

Köln, den 15. September 1836.

Königliche Eisenbahn-Direktion (linksrheinifche). [29492] Süddeutscher ECisenbahuverband. (Verkehr zwischen deutschen Bahnen.)

Am 1, November cr. gelangt zum Tarifhest ? (Verkehr Saarbrü>en—Bayern) der Nachtrag Il. zur Einführung. Der Nachtrag enthält nebeu einige Frachtermäßigungen auch zahlreiche Frachterhöhunge für die zwischen Ottweiler einschließli<h und Vinget brück gelegenen Nhein-Nahebahn-Stalionen. Ueber die Frachterhöhungen ertheilt auf Wunsd die General-Direktion der Königlich | Staatseisenbahnen zu München nähere Auskanst.

Köln, den 16. September 1386.

Königliche Eisenbahu-Direktion Cliuksrheinische).

[28946]

Eisenbahn-Direktionsbezirk Magdeburg,

Königliches Eisenbahn-Vetrievsamt (Berlin-Magdeburg). Extrazüge zur Magdeburger Messe. Sonntag, den 19. und 26. September 1) Von Berlin Pots- damer Bahnhof . 5 Uhr 20 Min. Vw.

Von Potsdam ' in Magdeburg . " 2) Von Magdeburg . 10 Abend?

i O e

Der Zug hält im Bedarfsfall in Stegliy Zehlendorf. Villets, wel<e zur Nü>kfahrt innerhalb 2 Tag den Lösungstag mitgere<net, bci allen fahrpla mäßigen Personenzügen (ansfchließlich Courier und Schuellzüge) ab Magdeburg, sowie bei d am Tage der Hinfahr: 10 Uhc Abends v Magdeburg abgehenden Ertrazuge gelten, tou von jeßt ab bis zum Abgange der Züge in Veri und Potêdam sür $ H in 11. Klasse und

4 « E,

d. Jd. 9 6 8

40

n

“d gelöst werden. &reigepa> wird nicht gewährt.

Redacteur: Niedel.

Verlag der Erpedition (S< o13z) Dru der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlagl

Berlin:

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr.2

Die Handelsregistereinträge

What für seine

Tol, L, Mohr Nachfl. zu Ottensen und als deren

u Altona eingetragen worden: E Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschaft hat am 1. September 1886 be-

F Barmen. Jn unfer Handels-Prokurenregister wurde F heute unter Nr. 1033 zu der Firma J. S. Carnap

# Prokura.

Barmen. # wurde heute unter Nr. 1805 zu der Firma H

48

E

E

E daß das Geschäft gemäß Vereinbarung unter den

Sohne Friß Emil Kos, Kaufmann in

H

F unter der bisherigen Firma weitergeführt wird. bayerisa E ) die Firma Herm. Kos in Barmen und als deren

" Barmen. wurde heute unter Nr. 1769 zu der Firma F. W.

Y tember 1886 ein Kommanditist eingetreten ist.

E schafter der Kaufmann Friedrich

2 Bergen. Ï nah Seite

Y a. M. [August Levering u. Cie.“ zu Fechenheim eine Ubenfabrik als Zweigniederlassung

t

N

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi)

9 219.

er Inholt dieser Beilage, Wn 11. i 1876, und die im Patentgesetz,

7 Centra

Das Central - Handels -

in welcher au

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

vom 25. Mai 1877, vorges<hriebenen Bekanntmachungen

[-Handels3-Register für das D

j Register für das Deutsche Reih kann durch alle Post - Anstalten, für Berlin au dur die Königliche Expedition des Deutshen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-

Vierte Beilage

Berlin, Freitag, den 17. September

die im $8. 6 des Gesetzes über den Markenschutz,

vom 30. November 1874, sowie die in dem Geseß, i veröffentliht werden, ersheint au< in einem E ati Blatt unter dem Titel

eutsche Neich. (x: 2193.)

hen Staats-Anzeiger.

1886.

betreffend das Urheberre<ht an Mustern und Modellen

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Das Abonnement beträgt 1 4 50 4 für das Vierteljahr. FInsertioaspreis für den Raum einer Druzeile 30 S.

Einzelne Nummern kosten 20 9.

Handels - Register.

aus dem Königreich dem E, Rees A : thum essen werden Bien]|tags, Wo; w Großherees (Württemberg) unter der Rubrik : ipzig resp. Stuttgart und Darmstad : öffentlicht, die beiden ersteren wöcentli<, die

Sachsen, hem

leßteren monatli. i tein. Bekanntmachung. [29253] # Dees R Ta Abraham Jsrael in Wuttrienen À Ehe mit Johanna Lewin dur ertrag vom 14. Juli 1856 die Gemeinschaft der WWGiter und des Erwerbes ausgeschlossen. Dies ist ufolge Verfügung vom 9. September 1886 unter r. 44 in das Register für Eintragungen der che- ichen Gütergemeinschaft unter Kaufleuten einge- Fragen. pn tein, den 9. September 1886. A "Königliches Amtsgericht.

tona. Bekanntmachung. [29254] Sn das Firmenregister ist heute Folgendes ein- jetragen : I, Bei eyer,

Nr. 1654, woselbst die Firma H. Krei- A. L. Mohr Nachfl. zu Ottensen und s deren Inhaber der Kaufmann Heinrih Conrad arl Elias Kreimeyer dafelbst verzeichnet steht : Nah dem am 20. November 1885 erfolgten Ab- eben des Firmeninhabers ist das Geschäft durch rbgang auf_die Wittwe Therese Kreimeyer, geb. ngelke, zu Ottensen übergegangen, welche dasselbe n den Kaufmann Gustav Gieseler zu Ottensen am September 1886 verkauft hat; Leßterer sett das Geschäft unter derselben Firma fort. / | 11, Bei Nr. 2010 die Firma H. Kreimcyer

;nhaber der Kaufmann Gustav Gieseler daselbst. Altoua, den 11. September 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ula.

Bekanntmachung. [29255]

4ltona. ist heute unter

Jn unser Gesellschaftsregister Nr, 946 die Firma: : Gebrüder Bugislaus

Die Gesellschafter sind die Kaufleute: 1) Carl Heinrich Christian Bugislaus, 9) Heinrih Theodor Sophus Bugislaus, Beide zu Altona.

onnen. "Altona, den 11. September 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIT a.

[29342]

& Sohn in Ronsdorf eingetragen die dem Kaus- mann Johannes Carnap in MRonsdorf ertheilte

Varmen, den 13. September 1886. Königliches Amtsgericht. T.

[29341] In unser Handels - Firmenregister a Herm. 7 Kocks in Varmen vermerkt, daß der Kaufmann Ì Hermann Koks am 23. August 1886 gestorben und

Giben und Rechtsnachfolgern desselben von seinem Barmen,

Demnächst unter Nr. 2704 des Firmenregisters

Inhaber der Kaufmann Fritz Emil Kos. Varmen, den 13. September 1886. Königliches Amtsgericht. 1.

(29343]

unscr Handels-Firmenregister

In Saatweber in Barmen vermerkt, daß am 1. Sep-

Demnächst unter Nr. 1367 des Gesellschaftsregisters die Kommanditgesellschaft F. W. Saatweber in Varmen und als deren persönlich haftender Gesell- 3 Wilhelm Saat- weber in Barmen. Die Gesellschaft hat am 1. September 1886 Hegonnen. Varmen, den 13. September 1886. Königliches Amtsgericht. T, [29256] In unserem Handelsregister ist heute 30 unter Nr. 28 folgender Eintrag gemacht ; : Der Kaufmann August Levering zu Frankfurt hat als Inhaber der dortigen Firma

unter gleicher

Firma errihtet und dem Kaufmann Friedrich August

Levering zu Frankfurt a. M. Prokura ertheilt.

Eingetragen zufolge Versügung vom 7. September

am 8, September 1886

Vergen, am 8. September 1886. Königliches Amtsgericht. Gößmann.

Bielefeld. Handelsregister [29263] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. In unser Gejellschaftsregister ist bei Nr. 438 zu-

folge Verfügung vom 14. September 1886 cein-

Die Handelsgesellshaft Vartram & Bernhard in Katteustroth, deren Inhaber die Kaufleute Ernst Bartram und Moriß Bernhard in Kattenstroth waren, ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst und der Kaufmann Adolf Bernhard in Berlin zum alleinigen Liquidator ernannt.

: [29430] Brake. STn das Handelsregister ist heute ein- getragen S. 128 Nr. 241:

Gma: J. St. H. Hoffmann.

iz: Vrake. Alleiniger Inhaber: Kaufmann Johann Stephan Hanno Hoffmann in Brake, Brake, 1886. September 13, : Großherzogli<h Oldenburgisches Amtsgericht. T.

I, V.: Rüder.

Breslau. Bekanutmachung. [29258] In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 1148, be- treffend die Handelsgesellschaft :

6 Reinhold L in liquid.

ier heute eingetragen tworden : | ;

y Die Liguidation ist beendet. Die Firma der Gesellschaft sowie die Vollmacht des Liguidators, Kaufmanns Reinhold Richter, ist erloschen.

Breslau, den 8. September 1886,

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Vekanutmachung. : [29257] Jn unser Firmenregister ist Nr. 7027 die Firma: C. Falkenhagen i :

hier und als deren Inhaberin die verehelichte Kauf- mann Caroline Falkenhagen, geb. Schweder, hier heut« eingetragen worden. / Breslau, den 11. September 1886.

Königliches Amtsgericht. 8reslau. Sefanutmahung. [29261[ In unser Firmenregister ist Nr. 7026 die Firma:

Destillation zur Kräutersonne B. Stauner

hier und als deren Inhaber der Kaufmann Bern- hard Stanner hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 11. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Vekanntmachung. [29260]

In unser Gesellschaftsregister ist Nr. 2144 die von

1) dem Kaufmann Bernhard Sandberger zu Rawitsch, : :

2) dem Kaufmann Salo Schreier zu Breslau am 9. September 1886 hier unter der Firma: Sandberger «& Schreier errihtete offene Handelsgesellshaft heut eingetragen worden.

Breslau, den 11. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Vekanntmahung, [29262]

In unser Firmenregister ist Nr. 7025 die Firma : I. Lappe : :

deren Inhaberin die verehelichte

hier und als ( d l iff, hier heute einge-

Agent Jenny Lappe, geb. Sh

tragen worden.

Breslau, den 11. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [29259] Fn unser Firmenregister ist bei Nr. 4111 der Ueber- gang der Firma Hermann Pietsch hier dur Vertrag auf den Kaufmann Marx Hausdörfer zu Breslau, und : S unter Nr. 7028 des Firmenregisters ist die Firma: Hermann Pietsch hier und als deren Inhaber der Kaufmann Mar Hausdörfer zu Breslau heute eingetragen worden. Breslau, den 11. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Befanntmachung. [29264] Jn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 254

die Firma:

N „Otto Radke“ l und als deren Inhaber Verlagsbuhhändler Herr Otto Radke zu Charlottenburg eingetragen.

Charlotteuburg, den 4. September 1886. Königliches Amtsgericht. [29333]

Delmenkhorst. In das Handelsregister ist einge-

tragen Seite 85 Nr. 186: | - Firma: Bültmann «& Gerriets Nahf., Sitz: Delmenhorst, Zweigniederlaffung des Ge- äfts in Varel, / E

N Offene Handelsgcefellschaft, gegründet am 11. Januar 1884, ! / S N Gesellschafter : Die Buhhändler Carl Gottlieb August Block in Varel und Alfred Bernhard Eduard Shichanowsky da]

3) Vertreten wird

beiden Inhaber, E A 4) dém Buchhandlungsgehülfen Helmerih Bern-

hard Johann Carls zu Delmenhorst ist Prokura er-

theilt. Horst, 1886, September 9. See i Abtheilung T.

Großherzogliches Amtsgericht. G B Ert

die Gesellschaft dur jeden der

Dessau. Handelsrichterliche [29432] Vekanutmachung.

die in Dessau bestandene Zweigniederlassung der Firma Hermann Cohn sen. in Berlin ist aufgehoben. Dessau, den 9. September 1886. Herzoglich Anhalt. Amtsgericht. F. Meyer.

Handelsrichterliche Vekanutmachung. s # Auf Fol. 689 des hiesigen Handelsregisters ist heute folgender Vermerk: _ l i: Die offene Handelsgesellschaft Richter & Ziese in Dessau hat si< am 15. August d. J. auf- gelöst und ist die Firma erloschen eingetragen worden. Deffau, den 10. September 1386.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

F. Meyer.

Franksart a. O. Sandelsregister [29433] des KöniglichenAmtsgerichts zu Frankfurt a.O. I. In unser Firmenregister is unter Nr. 828, woselbst die Wittwe Schögel, Marie, geborene Kieselich, zu Frankfurt a. O., als Inhaber der Firma „Schögel & Co.““ eingetragen steht, zufolge Ver- fügung vom 14. September 1886, Folgendes ver- merkt worden: S Die Kaufleute Paul Kieselih und Franz Kieselih zu Frankfurt a. O. sind in das Handelsgeschäft der Frau Wittwe Schögel, Marie, geb. Kieselih, zu Frankfurt a. O., als Handelsgesellschafter eingetreten und es ist die hierdur<h entstandene, die bisherige Firma „Schögel & Co.“ beibehaltende Handels- gesells<haft unter Nr. 276 des Gesellschaftsregisters eingétragen. E E Gleichzeitig ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 276 eingetragen : Laufende Nr.: 276. Firma der Gesellschaft: Schögel & Co. Sit: Frankfurt a. O. E i Rechtsverhältnisse: Die Gesellschafter sind: 1) Frau Wittwe Schögel, Marie, geb. Kieselich, 2) der Kauf- mann Paul Kieselih, 3) der Kaufmann Franz Kieselih, sämmtlih zu Frankfurt a. O.

Die Gesellshaft hat am 14. September 1886 be- onnenu. S : II. Die dem Kaufmann Paul Kieselih zu Frank- furt a. O. von der Frau Wittwe Schögel, Marie, geb. Kieselich, daselbst, in Firma Schögel «& Co. ertheilte Prokura Nr. 106 des Prokurenregisters ist erloschen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 14. Septem- ber 1886. j

Frankfurt a. O., den 14. September 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

E [29266] Gotha. Die Firma Reih «& Möhrling zu Waltershausen und als Inhaber derselben Garl Reich und Oscar Möhrling daselbst ist heute unter Folium 1268 in das Handelsregister eingetragen worden. Gotha, den 14. September 1886. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. TII. E. Lotte.

Dessau. [29431]

Greisswald. Sefanntmachung. [29434] In unser Firmenregister ist heute zufolge Ver- igung vom 11. September 1886 bei der unter u 118 eingetragenen Firma „-J+ C. Vaegler vermerkt: l : Die Firma ist erloschen. : Greifswald, 11. September 1886. Königliches Amtsgericht. __ [29344] Hanau. Sn das hiesige Handelsregister ist bei Nr. 867 heut eingetragen worden: S Die Firma Gebr. Schönfeld in Hanau ist erloschen. Hanau, den 11. September 1886. Königliches Amtsgericht. T. Hannover. Befanntmachung. [29267] Nachstehende Eintragung zu der unter Nr. 11 im Genossenschaftsregister eingetragenen Firma: Haushaltsverein Linden eingetragene Genossenschaft wird hiermit bekannt gemacht. : Hannover, den 10. September 1886. Königliches Amtsgericht. IV b. Jordan. Der Vorstand besteht zur Zeit aus: 1) Vorrichter Heinrih Strickroth, erstem Vor-

sißenden, 2) Adam ,

Fabrikmeister Fritz sitzenden, : L E 3) Vorrichter Julius Fischer, erstem Kassirer, Aufseher Wilhelm Eimann, zweitem Kassirer, Buchhalter Arthur Vogel, erstem Rehnungs- führer, Magazinverwalter Rechnungsführer, sämmtlich zu Linden. Eingetragen zufolge richterlicher 9. September 1886 am 10. desselben Akten B. 11. 19./85, Nr. 17) Thiele, Gerichtsschreiber.

zweitem Vor-

August Kuse, zweitem

Verfügung vom Monats. (Siehe

Hörde. Handelsregister [29345] des Königlichen Amtsgerichts zu Hörde. Die unter Nr. 33 des Firmenregisters eingetragene

Auf Fol. 687 des hiesigen Handelsregister ist ein-

getragen:

getragen:

„Carl Klein“ (Firmeninhaber: der Kaufmann Carl Klein zu Hörde) ist gelösht am 14. September 1886. Hörde, 14. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

[29346]

Höxter. Sn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 347 die Firma: „Gräflih von Mengersen’sche Lager-Dampf- bierbrauerei Wr. Tilly zu Rheder“ für deren Jnhaber : i Rittergutspähter Werner Tilly zu Rheder (Kreis Hörter) eingetragen. Höxter, den 11. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

[29268] Kenzingen. Nr. 9019. Zu O. 3. 157 des diesseitigen Firmenregisters wurde heute eingetragen : Firma Jos. Lang in Endingen ist erloschen. Kenzingen, den 14. September 1886. Gr. Amtsgericht. Frey.

Königsberg. Handelsregister. E Der Kaufmann Wilhelm von Preinißer haî am

biesigen Ort unter der Firma „v. Preiniter“ ein

Handelsgeschäft begründet. : ; :

Dies ist unter Nr. 2975 in unserem Firmenregister

am 10. September 1886 eingetragen.

Königsberg, den 11. September 1886.

Königliches Amtsgericht. XII.

Kottbus. Bekauntmachung. [29435] In unserem Firmenregister sind folgende Ein- tragungen bewirkt : L 1) unter Nr. 572. Bezeichnung des Firmeninhabers : Der Kaufmann David Meißner. Ort der Niederlassung: Kottbus. Bezeichnung der Firma: David Reifßner. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. September 1886 an demselben Tage. 9) unter Nr. 573. Bezeichnung des Firmeninhabers: Der Kaufmann Louis Friedländer. Ort der Niederlassung: Kottbus. Bezeichnung der Firma: Louis Friedländer. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. September 1886 am selbigen Tage. Kottbus, den 13. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Icottbus. Bekanntmachung. [29270] In unserem Gesellschaftsregister ist unter Nr. 168 Folgendes eingetragen worden: Firma: C. Karnauke-Söhne. Sitz der Gesellshaft: Kottbus. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: a. der Tuchfabrikant Hugo Karnauke, b. der Tuchfabrikant Alsred Karnauke, zu Kottbus. i Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1886 begonnen, zur Vertretung derselben ist nur der Mitinhaber der Firma Tuchfabrikant Hugo Karnauke berechtigt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. Septem- ber 1886 am selbigen Tage. Kottbus, den 13. September 1886. Königliches Amtsgericht. Kulm. Bekanntmachung. [29271] Zu Folge Verfügung von heute ist in das hiesige Prokurenregister Nr. 24 eingetragen, daß der Kauf- mann Alex Harris zu Briesen von dem Inhaber der Handlung J. Harris zu Briesen Prokura erhalten, ermächtigt ist, die Firma . pr. J. Harris Alex Harris zu zeichnen.

Kuim, den 13. September 1886. Königliches Amtsgericht. Liebenburg. Bekanntmachung. [29436] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 50 eingetragen zur Firma Ï Carl Denstorf zu Eisenhütte Kunigunde: Spalte 3: Kaufmann Richard Eiffe in Goslar ist als Gesellschafter in das Handelsgeschäft eingetreten. 7 j Spalte 4: Offene Handeln a, Jeder Gesellschafter vertritt die Gesellschaft. Liebenburg, den 16. September 1886. Königliches Amtsgericht. Pfafferott.

[29437] LyeKk. Zufolge Verfügung vom 10. September 1886 ist an demselben Tage in das diesseitige Pro- kurenregister unter Nr. 15 eingetragen worden, daß der Kaufmann Eduard Czerwinski zu Ly> die Us Filiale E. Czerwinsfi dem Kaufmann Franz Langkutsh Prokura ertheilt hat. VII. Nr. 2.

Ly>, 10. September 1886. i Königliches Amtsgericht.

N [29439] LyeK. In unser Handelsregister ist unter Nr. 224

Firma:

die Firma M. Gottberg mit der Handelsnieder-