1886 / 221 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lal dag E N

liher Garnrolle als Unterfadenspule. W: David und J. Woodley in Cardiff, Eng- Vom

land; Vertreter: F. Engel in Hamburg. 14. Februar 1886 ab.

Kilasse.

LIV. Nr. 37469. Apparat vers<hluß von Pappkasten-Een ;

Remns in Dresden.

W. Kromer in Freiburg i. B.

nuar 1886 ab. LXXITI. Nr. 37 453.

Vom 30. März 1886 ab.

«„ Nr. 37 478. Scnellfeuer-Geshüß. A. St. Maxim in London ; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin W., Potsdamerstr. 141. Vom

25. Februar 1886 ab.

Nr. 37 483. H. Panzner in Bielit, Oesterr. Schlesien Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin S8W. Hedemannstr. 2. Vom 27. März 1886 ab. LXXVI. Nr. 37 432.

und V. Preusser in ßKottbus. nuar 1886 ab.

LXXVIL. Nr. 37494. Carton-Bauspiel. A. Sala in Berlin SW., Schügßenstr. 60. Vom

28. August 1885 ab. «„ Nx. 37 495.

Nr. 110. Vom 5. Januar 1886 ab. Nr.-37 498.

Scalkau, Thüringen. Nr. 37499. Neuerung an Scheunert «& Wirth in Berlin, Blumen- straße 13. Vom 18. April 1886 ab. LXXX. Nr. 37434. Abschneidevorritung für holländis<e Dachpfannen und ähnlihe Dach- ziegel. E, Flach in Tilsit, Bahnhofs-Str. Nr. 5. Vom 14. Januar 1886 ab. LXXXIV. Nr. 37 496. Neuerung an Bagger- apparaten. WVollhering und C. Bern- hardt in Lübe> Vom 13. März 1886 ab. LXXXVEI. Nr. 37450. Verfahren und Ein- richtung zum Weben von Schuhen mit ges<lo}se- nem Rand. Fräulcin 8, Pagny in La Cou- lone, Orne, Frankrei<h; Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg. Vom 3, Januar 1886 ab. LXXXVIIL. Nr. 37436. Luftzuführung zu den Leitradzellen von Turbinen, welche durch den unter P. R. Nr. 10920 patentirt gewesenen Apparat regulirt werden. C. Brockmann in Osnabrü>k. Vom 20. Februar 1886 ab. Nr. 37 497. Anbau und selbstthätige Kehr- vorrihtung für Bo>windmühlen. C. Feyer- abend in Danzig, Burggrafenstr. 8. Vom 24. März 1886 ab.

Berlin, den 20. September 1886.

Kaiserliches Patentamt. Stüve.

[29756]

Ist der Käufer mit der Abnahme der Waare im Verzuge, so kann nah Art. 343 des Handelsgeseßbu<hs der Verkäufer entweder auf Zahlung des Kaufpreises klagen unter Anerbieten der Lieferung der Waare oder er kann die Waare unter den vorgeschriebenen Formalitäten verkaufen und die etwaige zu seinem Nachtheil \i< ergebende Preèis- differenz gegen den Käufer einklagen. Dagegen kann nah einem Urtheil des Reichsgeri<ts, I. Civils. vom 5. Juni d. J. der Verkäufer nicht einfa Ersatz des entgangenen Gewinnes wegen Nichtabnahme der Waare fordern, ohne diese Waare unter den vorge- schriebenen Formen thatsähli<h anderweitig verkauft zu haben. _Holz-Industrie-Zeitung. Geschäfts-Organ für die gesammte Holz- und Forst - Branche. (Expedition: C. F. Gruner, Leipzig.) Nr. 36. Inhalt : Nordd. Holzberufsgenossenschaft. (Bericht.) Südwestd. H.-B.-G. (Bericht.) Ansprüche der Berufsgenossenshaften in Konkursverfahren. Handelskammer- 2c. Berichte. Pfalz. (Schluß)

Thorn. Posen. München. Thüringen. Hamburg. Bremen. Danzig (Frachtbericht). Gbenholz- Imitation. Mittel zum Konserviren des Holzes.

Bahnschwellen aus Papier. Die Kistenmacher

Berlins (Strike). Personalien. Aus der

französischen Forststatistik. Anmeldung zur Prüs-

fung für den Staatsforstdienst in Sahsen. Aus

S (Zoll.) Submissionsresultate. ubmissionen.

Chemiker - Zeitung, Central - Organ für Chemiker, Techniker, Fabrikanten, Apotheker, ÎIn- genieure. Mit dem Supplement: Chemisches Re- pertorium. (Herausgeber und verantwortlicher Redac- teur Dr. G. Krause in Cöthen.) Nr. 74. Inhalt: Der französische Anilinshwarz-Patentprozeß Samuel Grawiß contra Wibaurx-Florin und Gaydet père et fils, von Henri Schmid (Fortseßung). Zur künst- lichen Darstellung von Chinin. Reinigung von Kesselwasser, D. R. P. (mit Abbild.). Dampf- entwi>ler aus Spiralröhren, D. R. P. (mit Abbild. ). Verbindung von Dampstro>ner und Dampf- wasser-Ableiter, D. R. P. (mit Abbild.) Ver- fahren um Kork oder Korkpfropfen undur{hlässig zu machen und die Bildung von Schimmel und dergl. in denselben zu verhüten, D. R. P. Elektrischer Controlapparat für Dampfkessel, D. R. P. (mit Abbild.). Durch Stromunterbre<nng wirkende elektrische Sicherheitsvorrihtung für Dampfkessel, D. R. P. (mit Abbild.). Neuerung an Riesel- Kondenfatoren, D. R. P. (mit Abbild.). Eis- maschine, D. R. P. (mit Abbild.). Luftpumpe, D. R P. (mit Abbild. ). Apparat zum Destilliren von Flüssigkeiten. Neuerung an kfontinuirlih wir- kenden Prefsen zum Auspressen flüssiger Substanzen, D. R. P. (mit Abbild.) -— Darstellung von Alkali- hypofulfaten und Sulfaten, E. P. Darstellung von Chromaten und Bichromaten, E. P. Ap- parat zum Klären von Flüssigkeiten, D. R. P. (mit Abbild.). Einrichtung zur Behandlung von Ab- wäffecn mittelst atmosphärisher Luft, D. R. P. (mit Abbild.). Neuerung an Gasschmelzöfen, be- sonders für Glashafenöfen, D. R. P. (mit Abbild.). Verfahren und Vorrichtung zum Zerfasern und Reinigen von Zellstofsen, D. R. P. Verfahren

zum Klauen-

Zufatß zum Patente Nr. 35 111, J. Scherbel und T. Vom 16. Mai 1886 ab. LXVIII. Nr. 37 474. Schlüssello<h-Verschluß. Vom 26. Ja-

1 t Gewehr-Blo>vershluß. Dr. K. GereKe in Berlin NW., Thurmftr. 29.

Pfeilgeshoß für Feuerwaffen.

Einrichtung zur Her- stellung von Noppengarnen auf Zwirnmaschinen ; I. Zusaß zum Patente Nr. 33 238, 0, Graf tragene Firmen. Konkurswesen. Vom 12. Ja-

Neuerung an Pfeilbogen. A. Zivny und J. B. Petzl in Wien; Ver- treter: C. Pieper in Berlin SW., Gneisenaustr.

Be>kenschläger mit Spieldose (Spielzeug). 6. Zimner «& Söhne in Vom 15. April 1886 ab. Kegeln.

derselben für die Papierfabrikation,

| e iee x Wre nnd fonstige Ankündigungen.

Wochenschrift für Weberei. (Verlag von Ernst Krause, Nr. 37. Inhalt:

dem Gebiete der Stofffabrikation“.

auf dem Gebiete der Färberei, Dru>kerei, Bleicherei, Ap- pretur 2c. Neue patentirte Erfindungen : Vorrichtung zum Schützenwebsel an mechanishen Webstühlen.

der dur<h die Betriebsmaschine hervorgerufenen schädlichen Ershütterungen. Correspondenzen. ; | Aus der Fremde. Aus den Berufsgenossenschaften. , | Aus den Handels- und Gewerbekammera. Winke für den Export. Vermischtes. Aus dem Leserkreise. Fabrikzeichen- und Musterregister. Patentliste. Submissionskalender. Neu einge- Zur Markt- lage. Vermittler. Was giebts Neues? Coursblatt. Anzeigen.

Paul Loeff’'s Wochenschrift der Ziegel-, Thonwaaren-, Kalk-, Cement- und Gyps-Industrie. Internationales Organ für die Interessen dieser Industrien, redigirt von Paul Loeff, Privat-Bau- meister und Ingenieur in Berlin C. Nr. 38. In- halt: Die Saltery’shen Patente zur Darstellung und Verwerthung von Kohlen- und Erzbriquets. Bezugsquellen. Patentgesez für Guatemala. Patentliste. Marktberi<ht des Berliner Bau- markt. Submissions-Ergebnisse. Entscheidun- gen deutscher Gerichtshöfe. Vermischtes: Aus dem Jahresberiht der pfälzishen Handelskammer Ludwigshafen a. Rh., desgleichen für die Kreise

Reichenbah, Schweidniß und Waldenburg. Oefen mit übershlagendem Feuer. Kalköfen von oblongem Querschnitt. Elastisher Klebgummi. Sub-

missionen. Briefkasten. Anzeigen.

Handels - Register. Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöcentli<h, die leßteren monatli<.

Altona. Vekauntmachung. [29664] In das Handelsregister is heute Folgendes ein- getragen :

T. Bei Nr. 1766 des Firmenregisters, woselbst die Firma Heinrich Kühl zu Altona und als deren Inhaberin die Wittwe Caroline Cäcilie Catharina Kühl, geb. Schnell, daselbst verzeichnet steht : Das unter obiger Firma betriebene Geschäft ist mit dem 1. September 1886 auf den Kauf- mann Carl Friedrih Peter Johann Groth zu Altona übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma Heinrich Kühl Nachflgr. fortsetzt. 11. Bei Nr. 2011 desselben Registers die Firma Heinrich Kühl Nachflgr. zu Altona und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Friedrich Peter Johann Groth daselbst. 111. Bei Nr. 362 des Prokurenregisters das Er- löschen der von der Firma Heinri Kühl zu Altona dem Privatier Carsten Nicolaus Schnell zu Hams- burg \. Zt. ertheilten Prokura. Aitona, den 15. September 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill a.

Altona. Vekanntmachung. [29665] In unser Handelsregister ist heute Folgendes eingetragen : 1. Bei Nr. 1660 des Firmenregisters, woselbst die Firma J. H. Leusch zu Altona und als deren Inhaber der Kaufmann Jochim Hinri< Asmus Lensch daselbst verzeichnet steht : Die Firma ist erloscen. II, Bei Nr. 328 des Prokurenregisters das Er- [löschen der von obiger Firma f. Ât. der Chefrav A Lensch, geb. Böhle, zu Altona ertheilten Pro- ura. Altona, den 15. September 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill a.

Berlin. Handelsregister [29799] des Königlichen Amtsgerichts U. zu Berlin, Zufolge Verfügung vom 18, September 1886 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister, woselbst Nr. 9179 die Handelsgesellschaft in Firma:

: __ Fischer « Wittig

mit dem Siße zu Leipzig und einer Zweigunieder- lassung zu Verliu vermerkt stedt, ist eingetragen :

unter

und anderen rohen Pflanzenfasern behufs Verwendung

Correspondenz. Tagesgeshihte. Literatur. atentliste. Briefwe<sel. Handelsblatt.

Spl ieneter, s: u eipzig. r Baumwollversicherungen. Die elektrishe Beleu<tung und ihre Kosten. Woenberiht über „Moden“ und „Neukbeiten auf m G ) Patentirter Victoria-Ventilator. —‘ Patent-Duplirspulmascine. Neue englis<e Muster. Praktische Neuerungen

Aus den Fahshulen. Rundschau: Vermeidung der

eingetragen worden.

getragen worden.

die hiefige Handlung in Firma: _ _Wolffheim « Reinglaß vermerkt f\teht, ist eingetragen :

den Kaufmann Gotthelf Blo<h und den Kauf-

Firma:

Wolffheim «& Reinglafß Nachflg.

fortsetzen. Die Firma ift na< Nr. 10127 des Gesell- schaftsregisters übertragen. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 10127 die offene Handelsgesellshaft in Firma: : Wolffheim & Neinglaß Nachflg. mit dem Sitze zu Verlin und find als deren Ge- sellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen wor- den. Die Gesellschaft hat am 18. September 1886 begonnen.

Die Gefellshafter der hierselbst

Firina:

Hans Wechselmann «& Co. am 1. September 1886 begründeten offenen Handels- gesellshaft (Geschäftslokal : Beuthstraße Nr. 15) sind der Kaufmann Heinri<h Julius Hans Wechselmann zu Berlin und der Kaufmann Gustav Freudenberg zu Charlottenburg.

Dies ist unter Nr 10128 des Gesells<hafts- registers eingetragen worden.

Die Gesfellshafter ‘der hierselbst unter der

Firma:

Haase «& Mues am 15. September 1886 begründeten offenen Handels- gesells<aft (Geschäftslokal : Potsdamerstr. Nr. 116 a.) find der Buchhändler Ernft Carl Haase und der Buchhändler Heiuri<h Albre<t Mues, Beide zu Berlin. j Dies ist unter Nr. 10129 des Gesellschafts- registers eingetragen worden.

Die Gefellshafter der hierselbft unter der Firma:

Monshausen & vou Woyski-Wittendorff, Centralhalle für Vau- u. Jugenieurwesen am 1. April 1886 begründeten offenen Handels- gesells<aft (Geschäftslokal: Swlegelstraße Nr. 3) sind der Baumeister Nicolaus Monshausen und der Kaufmann Max von Woyski-Wittendorff, Beide zu Berlin. Zur Vertretung der Gefellschaft sind die Gesellschafter nur in Gemeinschaft mit einander be- re<tigt. Dies ist unter Nr. 10 130 des Gesellschafts- registers eingetragen worden.

unter der

In unfer Firmenregister ist mit dem Sitze zu Verlin unter Nr. 17180 die Firma: J. Kenchel (Geschäftslokal: Alte Schönhauserstraße Nr. 43/44) und als deren Inhaber der Kaufmann Joscph Jo- hann Keuchel zu Berlin eingetragen worden. Gelös<t sind: Firmenregister Nr. 5064 die Firma: Michaelis «& Busalla. Firmenregister Nr. 8233 die Firma: G. Adler. irmenregister Nr. 10754 die Firma: A. Arndt. Firmenregister Nr. 11 740 die Firma: Max Nosenberg jr. Verlin, den 18, September 1886. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 561. Mila.

2

2

Bochum. Handelsregister [29666] des Königlichen Amtsgerichts zu Vochum. In unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 32 eingetragenen Handelsgesellschaft „S. Wein- berg & Söhne“ am 16. September c. folgende Eintragung bewirkt:

Die Gesellschaft ist in Folge Ausscheidens des bisherigen Gefsellshafters Mar Weinberg zu Gelsen- kirhen aufgelöst; die Activa und Passiva sind auf den Kaufmann Leopold Weinberg zu Herne über- gegangen, welcher das Geschäft unter der bisherigen Firma weiterführt.

Sodann ist am nämlichen Tage die Firma S. Weinberg « Söhne zu Herne und als deren Inhaber der Kaufmann Leopold Weinberg zu Herne unter Nr. 361 unseres Firmenregisters eingetragen.

S [29669] Elsfleth. In das Handelsregister ist heute zur Firma Frage « Brawe, Elsfleth eingetragen:

Die Zweigniederlassung zu Berlin ist auf- gegeben.

In unser Gesellshaftéregister, woselb unter

Nr. 9039 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma :

Neumann «©& Liebe

vermerkt fteht, ist eingetragen:

_Zu Dresden ist eine Zweigniederlassung er-

richtet.

Gesellschaftsregister, woselbst unter aufgelöste Handelsgesellshaft in

_A. Goldschmidt

vermerkt steht, ift eingetragen:

Die Befugniß der Liquidatoren zur Vertretung der Ligquidationsfirma nah Maßgabe der Ein- tragung vom 9. August 1886 ift erloschen.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 3919 die hiesige Handelsgesells<haft in Firma: _M. W. Walter vermerkt steht, ist eingetragen: | Das Handelsgeschäft is dur< Vertrag der Frau | Gmma Krüger, geborenen Thiede, zu Berlin, ! übereignet worden, wel<e dasselbe unter unver- änderter Firma fortsetzt.

Vergleiche Nr. 17 179 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 17179 die Firma:

M. W. Walter

In unser Nr. 8287 die Firma :

| mit dem Niederlassungsorte

Die Handelsgesellshaft ist aufgelöst und die

Firma erloschen. Elsfleth, 1886, September 15.

Großherzoglich Oldenburgisches Amtsgericht.

Í (Unterschrift).

Einbeck. Bekanntmachung. [29668] Auf Blatt 143 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma:

C. Düsenberg & Co. : in Juliusmühle bei Einbe> eingetragen :

„Die Firma ist erloschen.“ Einbe>, den 17. September 1886.

Königliches Amtsgericht. T. Mehliß.

Einbeck. Bekauntmachung. [29667] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 296 eingetragen die Firma: W. Düsenberg / Juliusmühle bei Einbe> und als deren Inhaber der Fabrikant Wilhelm Düsenberg zu Juliusmühle bei Cinbe>. Einbe>, den 17. September 1886.

Königliches Amtsgericht. 1.

Mehliß.

Essen. Handelsregister [29670]

zum Vleichen von mechanisch hergestellter Holzpülpe

mit dem Sige zu Berlin und als deren Inhaberin

die Frau Emma Krüger, geborene Thiede, zu Berlin Dem Carl Krüger zu Berlin is für die loßt-

genannte Einzelfirma Prokura ertheilt und ist die- selbe unter Nr. 6802 des Prokurenregisters ein-

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 15 522

Das Handelsgeschäft is dur< Vertrag auf

mann Otto Paul Gerhard Friedel, Beide zu Berlin, übergegangen, welche dasselbe unter der

bestehenden Handelsgesellschaft Sirshla Fraukenstein zu Essen ist am 13. Septemby, Folgendes eingetragen :

Die Gesellschaft ist dur< Vertrag auf den 6 mann Moses Hirshland zu Essen Übergegt,, daber hier gelös{ht und unter Nr. 1035 des Sin E registers eingetragen. E

2) In unserm Firmenregister ist unter Nr. ¡f die Firma Hirschland « Frankenstein und deren Inhaber der Kaufmann Moses Öirsclay Essen am selben Tage eingetragen. O

Fttlingen. Nr. 4972. Zum hicsigen Firmenregister m E Ee: F u D. 3. 110. Firma „Dörrfuß: u. @; Ettlingen“: Die Firma ift erloshen und n Geschäft unter der neuen Firma Chr Gieri seitherigen alleinigen Inhaber Christian Gi, pt L A U D. 2. 130. ie Firma Chr. Gier; Ettlingen, Inhaber: CtS Gierih in Ettlingen. Dessen ehelichen Güterref verhältnifse sind aus O. Z. 110 des Firmenregi zu ersehen. Ludwig Kemm ist als Prokurist bz, Ettlingeu, 11. September 1886. di Gr. Bad. Amtsgericht. Oster.

Fulda. Vekanntmachung. N Firma S, Stiebel in Fulda. Nr. 71 1E Sophie, geborene Weilburg, in Fulda laut Anz vom 15. September 1886 übergegangen. A Eingetragen zufolge Verfügung vom heutigen Ty Fulda, am 15. September 1886, Y Königliches Amtsgericht. Il. Abtheilung. Maceldey.

Güessenm. Vekanntmachung. [2967) __Im Handelsregister des unterzeichneten Geritt ist heute folgender Eintrag vollzogen worden: Wilhelm Gail zu Gießen, Inhaber der Firn Georg Philipp Gail daselbst, hat feiner 6 frau Minna, geb. Mahla, Prokura ertheilt, Gieften, 9. September 1886. Großh. Amtsgericht. (Unterschrift).

Hannover. Vekanutmachung. [297] E

3981 zu der Firma:

: A. Schulz

eingetragen :

mann Franz Clemens Ferdinand Schumader : |

Hannover als Gesellschafter eingetreten. 1 Offene Handelsgesellschaft seit 1. September 15% |

Hannover, den 15, September 1886. - F Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV b,

Jordan.

Heidelberg. Vekanuntmachung. [29674] Nr. 34 008. 1) Zu O. Z. 127 des Gesellschaft F

registers Firma Gebrüder Scherer in Ban:

menthal wurde cingetragen : _vMebenstehende Firma ist erloschen.“ :

2) Zu O. 3. 248 des Gesfellschaftéregisters wur:

eingetragen :

„die Firma:

Gebr. Scherer’s Vapier- & Tapetenfabrik

Scherer u. Dierstcin,

mit Siß in Neilsheim.

Theilhaber der Gesellsbaft sind:

1) Joseph Dierstein, Fabrikant,

NReilsheim ;

wobnbaft in |

19, März 1872, wirft jeder Theil 200 Gulden n | die Gemeinschaft, während alles Uebrige von der selben ausges<{lossen bleibt.

heim. Derselbe ist vereheliht mit Therese Ott o Wittenberg. Nah dem Chevertrag, d. d, 2. Mi 1875, wirft jeder Theil 100 # in die Gemeinschaft, Aa alles Uebrige von derselben ausges{hlosen leibt. E Die Gesellschaft hat am 1. September d. J, be gonnen und ift auf unbestimmte Zeit festgeseßt. Als Prokuristen sind bestellt : 1) Georg Michael Scherer,

Heidelberg, und 2) Kaufmann Eduard Fuchs von Zweibrüden, __ wohnhaft in Reilsheim. ZUr Vertretung der Gesells{aft sind jeweils zwa Unterschriften erforderli, in der Weise, daß ent weder die beiden Theilhaber oder cin Theilhaber und ein Prokurist oder die beiden Profkuristen zeihnen. Heidelberg, 15. September 1886,

Großh. Amtsgericht. Büchner.

Privatmann in

Heidelberg. Sefanntmachung. [29718] Nr. 34218. Die Firma F. Nathan in Heidel u O, Z. 753 des Firmenregisters i! erloschen. Heidelberg, 17. September 1886. Gr. Amtsgericht. Büchner.

[29676] RMolzminden. Jn das Handelsregister für de Amtsgerichtsbezirk Holzminden Fol. 104 ist an heutigen Tage cingetragen die Firma: Ï Vau und Judustrie Holzsägerei i Hilcken & Co. A und als deren Inhaberin eine Kommanditgesellscall, welche zu Altendorf ihren Sitz hat und aus eine persönlich haftenden Gesellschafter, dem Fabrikan! de Hil>en in Altendorf, und 2 Kommanditisten esteht. Die daselbst Fo]. 103 eingetragene gleiche Firm ist gelöscht. Holzminden, den 16. September 1886.

Herzogliches Amtsgericht. Cleve.

Limburg. VBetanutma hung. [29676 In unser Gesells<aftöregistee ist heute folgende Eintrag gemacht worden:

des Königlichen Amtsgerichts zu Essen. 1) Zu der unter Nr. 145 des Gesell [caftsregiiters

1) Laufende Nummer : 60.

Handelsregistereinträge, [34 S

Kunstmühlebesitzer Chri

Dieselbe ist auf die Wittwe des Eduard Stic

In das hiesige Handelsregister ist heute Blut

8 ÿ

In das bestehende Handelsgeschäft ist der u E

E A L E A E A L E S R S E E M E E B L R a Are R F L E E E D S A

# demselben ist hervorzuheben :

Derselbe ist mit Jda Scherer von Reilsheim we | 4 eheliht. Nach dem Ehevertrag, d. d. Heidelber, S

2) Jakob Scherer, Fabrikant, wohnhaft in Reil» E

h Zeichnung Dritten gegenüber nur dann, wenn

9) Firma: Joseph Kremer. 5 Eis der Gesellschaft: Limburg a. d. Lahn. 4) Rectsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gefellschafter sind: Karl Kremer und i Ludwig Kremer, Beide zu Limburg a. d. Lahn. Die Gesellschaft hat am 10. d. Mts. begonnen, und ist zu deren Vertretung ein Jeder der beiden Gesellschafter bere<tigt. - Eingetragen zufolge Verfügung vom 15. Septem- ber 1886 am nämlihen Tage. Die seitherige Handelsfirma Joseph Kremer zu Limburg ist heute auf Antrag im Firmenregister gelösht worden. : Limburg, den 15. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Lübeck. Eintragung [29656] in das Handelsregister. Am 16. September 1886 ift eingetragen: auf Blatt 1175 bei der Firma: Haagen & Palm: : Die Firma ist erloschen. Lübeck, den 16. September 1836, Das Amtsgericht, Abtheilung IV.

Funk, Dr. H. Köpke,

[29677] Mülheim a. d. Ruhr. Dur Generalver- sammlungsbes<luß der Mitglieder der Mülheimer Volksbank. Eingetragene Genossenschaft. vom 16. August 1886 1st an Stelle des am 15. August 1886 verstorbenen Juweliers F. W. Möbhlenbru> der Rentner Adolf Fellinger hierselbst zum Direktor des Vorstandes gewählt. ;

Mülheim a. d. Ruhr, den 25. August 1886. Königliches Amtsgericht.

[29679 Mülheim a. d. Ruhr. Aus der hier be- stehenden, unter Nr. 61 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Handelsgesellschaft „Richard Cleff“ ist der Ae Kaufmann Gustav Cleff

8geschieden. : Mülheim a. d. Ruhr, den 6, September 1886. Königliches Amtsgericht.

[29678] Mülheim a. d. Ruhr. Das hier bestehende, unter Nr. 24 des Firmenregisters eingetragene Han- delsgeshäft „H. Erdmaun Zx.“ ift mit sämmt- lihen Activis und Pasfivis auf den Kaufmann Hein- ri< Erdmann hierselb, Sohn des bisherigen Firmen- # inhabers, übergegangen, welcher dasselbe unter der bisherigen Firma fortführt. Die Firma ift deshalb * unter Nr. 24 des Firmenregisters gelö\{<t und unter Ï Nr. 554 neu eingetragen. e Mülheim a. d. Nuhr, den 10, September 1886. Königliches Amtsgericht.

[29448] Schönbergze i. Fürstenthunm Ratzeburg. Unterm heutigen Dato ist in das hiesige Genofsen- shaftsregister sub Nr. 1 Fol. I. cingetragen : Firma der Genossenschaft : Genossenschafts-Meierei in Schöuberg i, Mecklbg. Eingetrageate Genossenschaft. Siß der Geno)senschaft : Schönberg im Fürstenthum Natzeburg. Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Für die Nechtsverhältnisse der Genossenschaft ist das ad [1] act. anliegende Statut maßgebend. Aus

a, Datum des Gesellschaftsvertrags: Schönberg, den 15. April 1886. b, Gegenstand des Unternehmens: Herstellung

von Milchprodukten zum Verkauf und Ver- kauf von Milch. —— c, Die Dauer der Genossenschaft ist auf unbe- stimmte Zeit bemessen. : d, Name und Wohnort der zeitigen Vorstands- mitglieder : S 1) Pächter August Utermöhl in Schönberg, 2) Schulze Hcinr. Lenshow in Gr. Büns- / dorf, E 2 3) Hauswirth As8mus Ahrendt in Gr. Siemz. e, Alle Bekanntmachungen und Erlasse in Ge- nossenshaftsangelegenheiten erfolgen unter der Firma der Genossenschaft und werden vom Vorstande unterzeichnet. Mittheilungen an die Genossenschafter werden jedem Einzelnen \chriftlih zugestellt. Annoncen für das kon- sumirende Publikum, fowie sonftige Bekannt- machungen Seitens der Genossenschaft betr. Rechnungsablage 2c werden in den Anzeigen für das Fürsteathum Ratzeburg veröffentlicht. Die Berufung der Generalversammlung er- folgt entweder dur< Cirkular oder durch öffentlihe Bekanntmachung in den Anzeigen für das Fürstenthum Ratzeburg. f. Der Vorstand zeichnet für die Genossenschaft, indem er zu der Firma derselben seinen Namen hinzufügt. Rechtsverbindlich ift die

alle drei Vorstandsmitglieder unterzeichnen. Schönberg, im Fürstenthum Ratzebucg, den 16, September 1886, : Großherzoglihes Amtsgericht. Dr, jur, E. Ha hn.

[29680] Stadtilm. Die auf Fol. 75 des hiesigen Han- delöregisters eingetragene Firma: Voigt, C. R., Material-, Droguen- und Delikatessenge\häft hier. 16ggeöscht worden, lt. Beshluß vom 15, Septbr.

j 4 À n j i

Stadtilm, den 15, September 1886. Fürstl. Shwarzb. Amtsgericht. Stare.

Swinemünde. Bekanutmachung. [29717] Die bisher hierselb, grüne Fläche, unter der Firma „Barth « Hirschfeldt“ bestandene Han- delégesell\<aft ist dur< den am 1. Juli 1886 cr- solgten Austritt des Kaufmanns Ludwig Barth hier- felbst aufgelöst und wird das Handelsgeschäft unter E Unveränderter Firma von dem bishevigen Gesfell- : a Kaufmann Louis Hirschfeldt hierselbst, fort- geleßt,

in unserm Firmenregister unter Nr. 195 Folgendes neu eingetragen worden :

Bezeichnung des Firmeninhabers : Gs Kaufmann Louis Hirschfeldt in Swinemünde. Ort der Niederlassung : Swinemünde. Bezeichnung der Firma: Barth «& Hirschfeldt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. August 1886 am 1. September desselben Jahres. Swinemünde, den 24. August 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II. Koukurse. [23624] Bekanntmachung.

Ueber d2s Vermögen des Bäckermeisters Adolph Philippi in Alzey ift am 16. September 1886, Nachmittags 3 Ubr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Calman in Alzey. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 16. Oktober 1886, Anmelde- frist bis zum 8. ODftoker 1886. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 15. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, Schloß- gasse Nr. 11 zu Alzey, Sitzungssaal.

Alzey, den 16. September 1886.

Großh Amtsgericht Alzey.

(2%6] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Johannes Stierle, Ankerwirths in Winterliugen, hat das Kgl. Amtsgericht hier, heute Nahmittag 6 Uhr, das Kon- karsverfahren eröffnet und den Amtsnotar Harr in Ebingen zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 14. Oktober 1886 bei dem Gericht anzumelden. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines andern Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{<usscs und eintretenden Falls über die im 120 der .K.-D, bezeichneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist Termin auf : Freitag, den 22. Oktober 1886,

Nachmittags 2 Uhr, vor dem diesseitigen Gericht anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14, Okto- ber 1886. Valingen, ten 15. September 1886.

Roller, Gerichtsschreiber K. Amtsgerichts.

29555 l Ueber das Vermögen des Kanfmanns Gustav Vlumenthal in Fraueuburg ist am 16, Septem- ber 1886, Vormittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kreis8gerichts-Sekretär z. D. Krause zu Braunsberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. November 1886 einschlicßli<. Gläubiger- versammlung: 7. Oktober 1886, Vorm. 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 25. November 1886, Vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 9. Braunsberg, den 16. September 1886. Matern, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amt8gerichts.

29567 i e den Nachlaß des zu Vredstedtam 26. August d. J. verstorbenen Kreis-Physikus v. med. Havenstein ist heute, am 15. September 1886, Nachmittags 12F Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtéanwalt Koyen zu Bredstedt. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis zum 28. Oktober 1886. Erste Gläubigerversammlung Sonuabend, den 2, Oktover 1886, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin Sonnabend, den G. November 1886, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgerichts zu Bredstedt. Veröffentlicht: Schäfer, als Gerichtsschreiber.

O L 256] Konkursverfahren. Reber das Vermögen des Materialwaaren- häudlers Caxl Friedrih Ernst Werner hier wird heute, am 15. September 1886, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Herr Rechtsanwalt Reinholdt hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 11. Oktober 1886 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl einet anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Släubigerautshusscs und cintretenden Falls über die in &, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen \tände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf : den 18, Oktober 1886, Vormittaas 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen , wel<he eine zur Konkursmasse gchörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, nichté an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflibtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für \ welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zuw 95, September 1885 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Fraukenberg, am 15. September 1886. Wiegand.

c Dr h F (29232) Bekanutmachhung. Das K. Amtsgericht Kaufbeuren hat unterm 13. September 1. I., Nachmittags 5 Uhr, auf An- trag des Bierbräuers Georg Link von Kaufbeuren und des Gläubigers Carl Hutelsieder, Ingenieur in London, besclofsen: 5 | Cs sei über das Vermögen dcs Vierbräuers Georg Link von Kaufbeuren der Konkurs zu cröffnen. E i i ; Als Konkuxsverwalter ift e K. Gerichtsvollzieher Kocchert in Kaufbeuren ernannt. A Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Konkursverwalters, sowie eines Gläubigerausschusses, dann über die in $. 120 der K-O, bezeichneten unkte ist Termin auf : P Montag, den 11. Oktober l. Js., Vormittags S; Uhr, anberaumt. N Forderungsanmeldungen haben entweder riftli

Der Prüfungstermin findet Montag, den 25. Oktober l. Js., Vormittags S8:{ Uhr,

statt. Kaufbeuren, am 14. September 1886. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Der K. Sekretär :

Anmeldefrist bis Vorm. 11 Uhr; Offener Arrest pflicht bis zum 15. Oktober 1886 cin\{l.

den 17, September 1886. Steinberger.

[12959] Konkursverfahren.

ren eröffnet worden.

per in Löbau. E ; E Arrest und Anzeigefrist bis 1

1886, Vormittags 10 Lhr. Allgemeine: Prüfungstermin am 27 1886, Vormittags 10 ihr. Königliches Amtsgericht.

(29713] Konkursverfahren.

9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Gerichtsassistent Kuchente>er

wird zum Konkursverwalter ernannt.

bei dem Gerichte anzumelden.

Wahl des definitiven Verwalters

Die Richtigkeit der Abschrift beglaubi Gau, Gerichts\<Ÿreiber.

[29557]

Zang dahier auf seinen Antrag beute,

Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist

bis zum 16, Oktober 1886 eins<ließli<

Vormittags 9 Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin auf

Vormittags 9 Uhr, Nr. 5/0, anberaumt.

(L. S.) [29633] Ueber

Hagencauer.

das Vermögen

Konkursverfahren eröffnet.

verwalter ernannt. i Konkursforderungen find bis zum 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

in $. 120 der Konkurêordnung bezei? tande und zur Prüfung der angeme

rungen auf den 16. Oktober 188, Vormitt

Allen Personen, welche cine zur Kon

(L. 8.) Otto Sutor. [29556]

Veber den Nahhlaß des Maurermeisters Friedrih Gustav Zeibig zu Plagwitz wird heute, am 17. September 1886, Vormittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Herr Recchtêanwalt Dr. Brox hier;

zum 20.i Oktober 1886 eins<h[. ; Wahltermin am 4. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr; Prüfungstermin am 30. Oktober 1886, mit Anzeige-

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung II.,

Bekannt gemacht dur<h: Be>, G.-S.

Veber das Vermögen des Handelsmanns Wil- helm Spohn in Löban ift heute am 17. Septem- ber 1886, Vormittags 105 Uhr, das Konkursverfah-

Konkursverwalter: Herr Kaufmann Carl S{hlim-

Anmeldefrist bis zum 16. Oktober 1886. Erste Gläubigerversammlung am 29. September

. Oëktober Löbau i. S., am 17. September 1886. Der Gerschr.: Moese, Akt.

Ueber das Vermögen tes Pächters Christian Witte zu Schütenthal (Abbau Pagenkopf) wird heute, am 16. September 1886, Nachmittags

Konkursforderungen sind bis zum 8. Oktober 1886

am 16. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr. Königlichcs Amtsgericht zu Massow.

Das Kgl. Amtsgeriht München 1., Abtheilung A. für Civilsachen, hat über das Vermögen des Bäckermeisters Josef

124 Uhr, den Konkurs eröffnet und den Nehtsanwalt Durlacher hier als Konkursverwalter aufgestellt

desselben und Anmeldefrist für die Konkursforderungen

Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eincs anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubigeraus\<usses, dann über die in 88. 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen ift auf Freitag, den 1. Dftober 1886,

Freitag, den 29, Dktober 1886,

beide Termine im diesgerichtlihen Geschäftszimmer

Müncheu, den 15. September 1886. Der geschäftsleitende Königliche Gerichtsschreiber :

Konkursverfahren. des Fabrikanten und Kaufmanns Nicol Mitlacher hier wird beute, am 16, September 1886, Vormittags 11} Uher, das

Der Herr Friedrih Zeit hier wird zum Konkurs-

Cs wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines

Gläubigeraus\c<hu}fses und eintretenden Falls über die

vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt,

[2962] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Mühlenbesfitzers

0, Oktober

zu Massow

gt:

Bortnittags

auf Grund

bestimmt.

8. Oftober

ieten Gegen- ldeten Forde-

ags 9 Uhr,

tursmafsse ge-

Anton Kupke zu Langendorf wird heute, am

16. September 1886, Nac{mitt2gs 3 Ubr, das

Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Heilborn hier wir? zum Kon- kursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 17. Oktober 1886 bei dem Gerichte anzumelden. i Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

den 14. Okftover 1886, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der “angemeldeten Forderungen auf den 4. Novemver 1886, Vormittags 16 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, im Kaufmann May’ schen Hause Schöffenziimmer Termin anberaumt. :

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderunçen, für welche sie aus der Sache abgefonderte Befrieoigung in Anjpru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12. Oktober 1886 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Ziegenhals.

(29771) Bekanntmachung. In der Kaufmann Julius Lippmannschen Konkurssache wird, nahde.n der Herr Justiz-Rath Siehr aus Allenstein als Konkurëverwalter aus- geschieden ist, der Herr Nechtsanwalt Magnus aus Allenstein zum Konkursverwalter ernannt. - : Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie zur Abnahme der Rech- nung des bisherigen Konkursverwalters, Herrn Justiz- Nath Siehr und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28. September 1886, Vorm. 107 Uhr, Termin anberaumt, wozu alle Betheiligten hierdurch vorgeladen werden. L Allenstein, den 17. September 1836. Königliches Amtsgericht.

(29711] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Theodor Krause zu riedland N.-L. ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- rungen Termin auf ven 21, Oktober 1886, Vormittags 11 ihr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer N-. 9, “inberaumt.

Beesfotw, den 11. September 1886.

Werth, als Gerichts\<{reiber des Königli<hen Amtsgerichts, Abtheilung 2.

090715] Q (2976) GSBetanntmacung. In dem Konkurse üker das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft, in Firma V. W. Walter, beabsichtige ih, eine Abschlagsvertheilung vorzunehmen. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei, Abtheilung 48 des Königlichen Amtsgerichts I, niedergelegten Verzeichnisse betragen die zu berü>- sihtigenden Forderungen 173919 46 53 9, für welche ein verfügbarer Masscbestand von 26 500 6 vor- handen iît. ;

Ueber den Termin der Auszahlung werde ich den Herren Eläubigern besondere Mittheilung zugehen lassen. / ' Berlin, den 17. September 1886.

Conradi, Verwalter der Masse.

[29743] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfizanns Richard Cohn zu Breslau, in Firma Richard Cohn (Geschäftslokal Carlsftraße Nr. 1, Eingang Shweidnißerstraße, Wohnung Garten- straße Nr. 37), ift, nachdem der in dem Vergleihstermine

vom 7. Juni 1886 anzenommene Zwangsvergleich dur<h rechtskräftigen Beschluß vom 7. Juni 1886

bestätigt ist, aufgehoben worden. Breslau, den 27. Juli 1886. Geisler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri<ts.

90792 a y D e L [29723] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Oberamtmauns Karl Nohland in Frafßdorf wird, nachdem der Zwangsvergleich durch re<tskräfs tigen Beschluß vom 5. August d. J. bestätigt ist, na< erfolgter Abhaltung des Schiußtermins Hier- durch aufgehoben. S

Dessau, den 16. September 1886,

hörige Sache in Besitz baben oder zur Konkurä- masse etwas s{<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemecins{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für

Herzogliches Amtsgericht. gez. F. Meyer, Zur Beglaubigung :

Schumann, Registrator,

E fie aus der Sache abgesonderte in 2 8, Oftober 1886 Anzeige zu machen. Sonneberg, den 16. September 188! Herzogliches Amtsgericht. gez. Loß. Ausgefertigt : Sonneberg, am 16. September 18 A. Danz, A.-G.-Sekr.,

[29632] UVeber das Vermögen der Modistiu

verfahren eröffnet.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis tober 1886.

termin den 28, Oktober 1886, 10 Uhr. Witten, 15. September 1886. Feldmann,

oder zu Protokoll des Gerichts\hreibers bis längstens

Demgemä ist in unserm Gesellschaftsregister unter Nr, 37 Spalte 4 die Auflösung der Gesellschaft und

Samstag den 16. Oktober l. J. zu geschehen.

nspru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum

» »,

Abtheilung T.

als Gerichts\{hreiber des Herzogl. Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Nosfenthal zu Witten ist heute, am 15. Sep- tember 1886, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs-

Verwalter : Kaufmann Hermann Ewald in Witten. Anmeldefrist bis zum 19. Oktober 1886 einschließli.

Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs-

F Ó é‘ Gerichtsf<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Befriedigung

86.

Vernardine

zum 19, Of-

Vormittags

i, V. des Gerichts\chreibers des Herzogl. Amtsgerichts.

Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mehlhändlers und Liqueurfabrikanten Georg Fischer zu Dinkelsbühl wurde auf Grund be- stätigten Zwangsvergleihs vom 28. August 1886 mit Beschluß des Konkursgerichts * vom 13. l. Mts, aufgehoben.

Dinkelsbühl, den 18. September 18836.

Die Gerichtsschreiberei des Konkur8gerihts. Baumer, K. Sekretär.

[29729]

29558] i K. Württ. Amtsgericht Eßlingen.

Gegen den Friedrich Wilhelm Haug, Väcker und Wirth in Eßlingen, wurde am 15. Sep- tember 1886, Vormittags 9 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet und der offene Arrest erlassen. Ver- walter ist Gerichsnotar Kraß hier. Anmeldc- und Anzeigefrist des $. 108 der Konk -Ordnung bis 15, Oktober 1886. Wahl- und allgemeiner Prü- fungstermin 28. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr.

Amtsgerichts\{<hrceiber

Maysfer.

P