1886 / 225 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[30460] : Ï : r S ie n: ; - Z S —_— I onnerstag, deu 7. Oktober d. J., an wel<em | Aktien-Geseßes vom 18. Juli 1884 die Gläubiger AENEn. Saa die na 2 55 Hie, L hee Finteesegmadardanng vom 16. Fis 1979 fs Amts- | Datum E Veran- tu Zus Veran- | Tage, Vormittags 10 Uhr, die Eröffnung derselben | unscrer Gesellschaft auf, si< bei uns zu melden. es P Amts- | Datum S fit E safsung der | erfolgen wird, postfrei an mi einzusenden. Marieuburg, den 16. Sept. 1886. num Zuschlagsfrist drei Wochen. Der Aufsichtsrath. Der Vorstand.

den Erlaß eines Aufgebots von Depositen vorgeschriebene Zeit von 20 bezw. 30 Jahren abgelaufen ist und dieselben weder von den Deponenten, no< von Rehtênahfolgern derselben in Anspru genommen sind ri<ts- der Hinter- Bezei der M Namen situms [lassung der ; i und die im $. 61 des erwähnten Geseßes in Betreff des Aufgebots von Depositen vorgeschriebenen Er M aTRs Lee Ne des Hinterle nebst i rihts- \der Hinter- Bezeihuung der Masse ; bst | Hinter- s D ; ; e e : e gers l Hinter- ge des Hinterlegers neo Barmen, 18. S 1886. Bauer. D. Martens. Julius Kohn. H. Weisse. fordernisse nahgewiesen sind, werden auf Antrag Königliher Regierung (Hinterlegungsstelle) zu Kassel bezirk legung : Fe legung bezirk legung Zimen legung Der Eisenbahn-Vaninspektor. Lai OR ‘us. Julins: zu. H if Ls achert. :

alle Perionen, welhe Rehte an den im natstehenden Mee nile aufgeführten Depositen zu haben ver- meinen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche spätestens im Aufgebotstermine am 28. Dezember 1886, E # | | Gersd Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzcihneten Gericht geltend zu machen, widrigenfalls nah Ablauf der | Hersfeld 17. 11. 55/Höbig, Johannes und Frau, Anna Mar-|Kurfürstlihes Land-| 2 | 53 | unbekannt Bolk- 21. 4. 59 Slenke, Johann Heinrich, daselbst, wie vor Kurfürstliche Renterei 02 |unbekannt. | [29522] er orfer Frist die Ausschließung der Betheiligten mit ihren Ansprüchen gegen die Staatskasse erkannt und der garetha, geb. Kolbe, zu Raboléhausen,| rathsamt Homberg “sen. (20, 4, 65 Wolfhagen Eisenbahn-Direktionsbezirk Erfurt. Steinkohlenbau- etteren die freie Verfügung über die betreffenden Depositen eingeräumt werden wird. (F. 6/86.) _wie vor s marsen. Kersting, Müller, daselbst, wie vor A 17 " Die diesseitize BVahnhofs-Restauration zu : Kassel, am 3. Juli 1886. Stiebeling, Heinrih, zu Raboldshausen, E 79 Henkelmary, George Heinrich, das, wie vor E 52 e Kreusiß soll vom 15. November d. Is. ab ander- Verein. . 55 Ortwein, Anton, zu Volkmarsen, wie vor Stadtkämmerer von 75 - weit verpachtet werden. Die Bedingungen nebst Ver- | Die am 1. Oktober a. e. fälligen Zinsen auf 53 F Volkmarsen tragsbestimmungen können gegen Einsendung von | unsere 5 9% Anleihe werden 96

L

Königliches Amtsgericht, Abth. 3. Koehler, i. V. wie vor 6 ichni E ; lhardt , : ; | E Berzcioniß der aufgebotenen Depofiten. V egebar- Grundentshädigung E bb Seegel, Magdalene, zu Großhof e /a. Jacob, Heinri<h Jacob zu 18 2% A von unserem hiesigen Burcauvorstande bezogen | bei Herren Be>ker & Comp. in Leipzi Datum Es Veran- Hofgeis- Rosenthal c./a. Stöbener M H: Rosenthal zu 5! E Schmied zu Bründersen,| Bründersen werden. bei Herren Günther «& Nudolph in N ér) t s mar iedermeiser wangsversteigerung NRorttalt ; c ea- : F E: f der Hinter- Bezeichnung der Masse Es situms [lassung der Jsrael, Carl Ludwig, zu Haueda, Wegebau- Kurfürstliches Land- 04 ; Í . 59 see für Georg Wilhelm Carl Kurfürstlihe Renterei 47 t ea hi erag e er L bAG. fei Verres Bunaen S Wey L E 9 3 i bst t {ädi Zierenberg #. n z j T ung der Bedingungen bis zum 11. Dito , bei Herren Ferd. Ehrler & Bauch in legung : des Hinterlegers Zins Hinter- Entschädigung rathsamt Namens 32. 8, 55! Schäfer zu Wettesingen Namens Kurfürstl. Mittags 12 Uhr, an uns cinzureihen. Der Zu- Zwickau, e | legung d.GemeindeHaueda | Landeskreditkasse \<lag erfolgt innerhalb 3 Wochen. sowei bei der Gesellschaftskasse in Gersdorf 92 i Halle a. S., 15. September 1886. gegen Rückgabe des Zinscoupons Nr. 18 ausgezahlt. 4) Unterforst Tauerzig, Jag. 210 (8 km vom

M | S s Zacharias, zu Ersen, Grund-|Gemeinde Erfen entschädigung / Königliches Eisenbahn-VBetriebs8amt. Gersdorf, den 22. September 1886. Rüddenklau, Johannes, daselbst, wie vor D 24 - [3081 Urtheil des hiesigen Königlichen Amts- | Bahnhofe Sternberg): : s : Gersdorfer Steinkohlenbau-Vcrein. 89 «“ crihts vom 15. d. M. ist die Löschung der im | auf 2,5 ha Flähe Kahlshlag 950 fm Kiefern Kommanditgesellschaften auf Aktien Der Vorstand. 76 ( othekenbuhe von Eimelrod unterm 22. Novems- | in 1 bez. 2 Loose und Aktiengesellschaften. H. Jobst. E. Kaulfers.

dd I P

Polfhagen

bund C0 "Sue R RRINS pk Po No 6

[e D N PD

Kaffel

i S R A

| . 55/Siebert, Pfarrer c./a. Johann Jost unbekannt 8 | 05 | unbekannt . 55 Spangenberg zu Breitenbach

Holzmünder, Johann George, daf, wie vor J Hof, Johannes, Ehefrau, zu Hümme, Bürgermeister Hofe- n diß zu Sielen P TTS zu Gunsten des Grenadiers Johannes im Wege des \criftlichen Aufgebotes meistbietend [30426] j

y 7 [30622

ag Allmuth Ó Iber, Konrad und Frau, zu Allmuths-|Baubehörde zu Hom- 13 E inget Hypothek von 40 Thalern | versteigert werden. Die Gebote sind für den Fest- i i i Hicderbe> eingetragene Hypothe meter Derbholz jeder Holzart gesondert, entweder Marienburger Ziegelei & Thon- Actien-Zuerfabrik Klüßow.

E e a hae i Rie perfügt worden Naumann Friedrich, Wittwe, das, wie vor 88 ; | 1886. ir jedes Loos oder für den Schlag im Ganzen : F dling, Valentin, boselbit, wie vor o Bohl d per E | QNRIO augen m uke der BeliGnang | n aaren FATN ie anten n BStmltand 10 Uge , 7 Di , ; iber des Königlichen Amtsgerichts. „\hriftlihe Aufgebote auf Holzshläge“ bis spätesten aHdem in der am 15. April cr. stattgefundenen | ( , Gerichtsschreiber des Königlich N zum 10. Oktober cr., Mittags, versclosscn an den | außerordentlichen Generalversammlung unserer Aktio- | im s Stargard, Pommern, Geuerak- versammlung.

Mentel, Marie, daselbst, wie vor 93 E A unterzeihneten Oberförster einzusenden. Am | näre der Bes{luß gefaßt ift : t A „Das Aktienkapital in der Weise herabzu- Tagesordnung :

i N des Erben des Kriegsrath Haßen- 41 f h 5] Pflug Kranz, Jacob, daselbst, wie vor 66 [30473] Be anntma ung Montag, den 11. Oktober cr., Vormittags indling, Valentin, daselbst, wie vor 03 2 E 2 : d : t fod di Sf der abge- eten, daß M 60 000 Aktien zum Course nicht 1) Rechnungslegung für das vergange-e Geschäfts-

j Die in dem Aufgebote vom 19, Februar cr. näber Ie Ne, es gas Le A ü er T6 do: und zwar im Wege öffentlicher jahr Tt. $. 34 des Statuts.

bb Sache le Fen des Kaufmanns Johann x 5 “55 Masse S ül<, Heinri und Marie Mentel, da- 31 : : n Schie benen Gebote in hiesiger Brauerei in Gegenwart dezeichneten auf den Metau, 30, A2 B Ta erschienener e statt. s Submission, angekauft und amortisirt werden 2) Neuwahl für die statutenmäßig aus dem

sollen, daß die Differenz zwischen dem An- Vorstande ausscheidenden Herren Ritterguts-

. 55\Masse für Samuel Schönstädt Sohn ] Í selbst, wie vor ; _ ; ._55| Moses SqcMhönstädt zu Hamburg Ried, Konrad und Frau, daselbst, wie vor 57 ruhenden Ingrossate bzw. die darüber gebildeten »rster Röd Linde d für Grunow

Findling, Johannes, daselbst, wie vor fenurkunden sind dur Aus\{lußurtheil vom Der Förster N e wt A i on O U o a en besiger Bohm-Streesen und Hahn-Barnims-

cunow und für ein statutenmäßig durh das

. 55 Masse der Erben des Regierungs-Registra- : 02 ypothe G Wiegand, Konrad, zu Caßdorf, Wegebau-

¿ 99 D008, Ludwig, Fuhrmann in Treysa c./a. Z 19 | 80 ¿ ; 99 _Fuhrleute Jacob und Benjamin Ludwig ¿ 99 Sahe der Erben des Pfarrers Johannes 80 . 99 Bernhardt . 55Mafse des Handelsmanns Gotischalk 54 . 5959| Friedländer 99 Masse des Dr. med. Moses Michaelis zu 96 55 Berlin

p A APSP

p D pa

Homberg

pt r s E Ce

D

g Di s D Lo S0 D HO LD

D

pmk pem C2 pk

pel pemmek

D o D 5 D

D

tD

D N RPRRNRANAIRNARAIDINR D

55| tors Koch a. Kaufmann Friedri Koh, 69 eutigen Tage für kraftlos erklärt iysrDei, 5 : dt zu Koritten für Koritten Reservefond zugeführt resp. zu Abschreibungen f not zu Korte Le E erve an Loos ausscheidendes Aufsichtsrathsmitglied.

b. Ehefrau des Zeichenlehrers Stolz, : 0: entshädigung Blomberg, den 16. S O, " Hülfsjäger Borchert zu Reichen für Tauerzi verwandt werden soll und daß der Aufsichts» Wilhelmine, geb. Koch, e. Louise Koch . 8. 55 /Gombert, Justus, zu Niederbeisheim, » Hllfgläger Borciers zue Legat 1 S rath mit der Ausführung dieses Beschlusses Der Vorsitzende. wie vor 3

- lor E e 54 Sürstlihes AmtégeriGt. 11, ind angewiesen die bez. Holzbestände auf Wunsch : n Masse des Kassirers Jäger zu Kassel : ¿8 1 | E (005) S, Ie, E an Ort und Stelie zu zeigen, und können zu betrauen ist“, a B i Ai N s a Gie d Rivallmdtiis Möller, Heinri<h, zu Niederbeisheim, 63 ebenso auch die allgemeinen Holzverkaufsbedingungen fordern wir in Gemäßhcit des Artikels 243 des Hahn. Bohm.

3. 55 Wiebe, geb. Wille ; Sd Dllaride, Qustus Sohn, daselbst [30615] Bekanntmachung. s auf Ansuchen gegen A von 1 6 aus i

6b tae des bevtibehenen Umimaiins Catvari E / ' ' Jn Sachen, betreffend das Aufgebot des 44/oigen | hiesiger Amts\creiberei mge E O [30103] _ s lein-W leb Rabbetl «& Giese O zu Mühlhaufen, (Pepartement Stargard) nebst Talon und Coupons Zuckerfabrik K etn- anz even vorm. avve ge tese e

T : L d 5 i 387 über ‘“ ; èagow, den 21. Septem 5! Erben a. Gbefrau des Pfarrers Aschen- Ap ets ommershen Pfandbriefes Nr. 10687 über 200 Thlr Lagow, 1, Se) i D ; bah zu Göttingen, b. Vans Q Prliug, PaRis, i HE Lilie L aats Alctien-G fl Actien-Gesellschaft.

i d i Mi ie Vos stelle: tsbank von wald. pari zu Amöneburg bei Minden, e. Che- Sch ; t aR ot ; (Antragstelle: Deutsche Genossenschaf sel | frau des Hofkammerraths Wahnschaff zu 0! «0 ies Æ E as Soergel, Parrisius & Co. zu Berlin) V. F ——— Ordent li h é Generalversamm lung Dorweiß, Wiegand, daselbst, wie vor Landrathsamt Hom- ard i. Pomm. am 18. September 1886 durch den 2 hies E in Weshe's Hôtel zu Magdeburg.

D Q S

D i C > CONNON U A tos |

dD Dn po D go S

D omonNon oor

i vor e antali i Star: | [28 Bekanntmachung.

aa 10. 85 hat das Königliche Amtsgericht zu Star [28524] ekan

dlasen iger Strafanstalt werden am 1. Januar am Sonnabend, den 16. Oktober 1886, Nachm. 34 Uhr, Partish für Recht erkannt :

: H Mae Ba a E Haven, berg mtsriGter . 9909| und zwar: für e Erben 14,78 #, Reitz, Iacob und Frau, das., wie vor ; G s f : i N l ) l ; ) inri / ) L vilegirte neue Pfandbrief der ver- ca. 50 mit Weißzeugnäherei und Müller Etben 9 08-46 für Lieber Erken e O E Heinri, zu Dberappenfeld, Rentnerei Homberg a O blaiee en L a über 200 Thlr. : 60 Tapisseriearbeiten E Tagesordnung : , , für Lieber Grben 127 wie vor 1 : preußish Courant, ausgefertigt am 94, Dezember | beschäftigte, weibliche Zuchthausgefangene disponibel 1) Jahresbericht. : . A S |

Lohrmann, Christian, das, wie vor, " 1871 und eingetragen unter Nr. 10 687 des Registers | und sollen wiederum fontraktli<h im Ganzen oder 9) Bescilußfassung über Geñchmigung der Bilanz, Feststellung der Dividende und Entlastung

des Aufsichtsrathes und der Direction. : :

i M L diejenigen Actionaire berechtigt, welche

2,56 M. 5/Siemon’sche Debitsache hier für Buchenau : : Berg, Johannes, Hans C. Sohn 7 : rofti ird i j 5 7 Do E 1 ets ' - Stargard wird für | getheilt vergeben werden. e : 10,65 d für Los 14,84 66, für Denny Berg, ohannes, einri gs Sv bn 4 e Direktion zu g f Di ; O E a S Juen M O e sind m gegen e Mien Lee Balidirekti S Ti G2 "Ti dog E gans önigliches L iht. Abtheilung V. ist wünschenswerth, jedo< können auch andere, [Ur _17—21 unserer Statuten bis zum 14. Oktober a. e. ihre Actien oder ein d Mon Muse c./a, Philipp Käufler Mes ann Prinzel, Konrad, daselbst, wie vor, t 3 F Ss Man R s Weiber geeignete Arbeiten eingeführt werden. Mes T nthaltendes Besiz-Zeugniß von Staats- oder Communalbehörden bei der Direction oder z êberg ou in V Les A C Qu s 30616] E S legen L i S; af U F Den e Fe e Magdeburg, li i; ú ger : n ln Gasse, wle vor x ienststunden, in dem Ge[chästslotale der Anjla ei Herrn M. Davidson in Hildesheim, : Baubireltian gMaseL. c./a, die Herren s Hünfeld ¿A f V Se A P a Joseph, Concurssache|Bürgermeister Weber A eas 0 E e zur Einsicht offen, au werden Ablristen M bei den Herren August Dux & Co. in Hildesheim Baudirection Kassel c./a. Heinri Hof- U bis28. 9,53 A N E Auf den Antrag des Pfarrers R. Bagge in C L L la i S heiftlic und E 90. September 1886. tnann und Ehefrau zu Neuenhain 2. 1. 55|Zimmer, Adam Joseph, Concurssache,/Falkenhan und Con- Gauerstadt bei Rodach erkennt das Herzogl. Amts- | yersiegelt mit der Aufschrift : i ; s i Die Direktion. v. Dallwigk-Schaumburg zu Dillich c./a.|Baron Georg von 5, 12, 40} daselbst sorten zu Rasdorf gericht zu Meiningen durch den unterzeichneten Amts- Submission auf Arbeitskräfte“ bis pätestens die Erben des Kammerherrn v. Dall-/ Dallwigk-Schaum- bi825. 2,51 y rihter für Ret: N Sonntag, den 31. Oktober cr., Abends, | [30601] wigk-Lichtenfels zu Boisdorf burg in Dillich 20, 7. 55 Baier, Konrad, Concursf\ache, daselbst Verschiedene unbe- die Werrabahn-Stammaktie Nr. 23 747 wird | an die unterzeichnete Direktion einreichen. ; Dörrbe>er, Johannes, in Dillich, Grund-Landbaumeister - Ver- 25. 8, 48 kannte Personen für kraftlos erklärt. Jn den Offerten ist ausdrüdlih anzugeben, daß | versammlung auf Dienstag, 1 l entschädigung De Martin in bis15.2,54 i Meiningen, 16. September A TI Sübmittent mit den Bedingungen bekannt und ein- | Gesellschaft, Goldstraße Nr. 14, unter Bezugnahme auf na<stehende Tagesordnung eingeladen. ; Heppe, Georg Wilhelm, in Nassenerfurth Pes Dbera 4 99 Thiel c/a. Hebeler 8 Adjudikatoren der Herzogl. Amtsgericht, au Í verstanden ist. Zur Theilnahme an diefer Generalversammlung sind die Actien bis zum 18. Oktober a. e., e deli E , in enerfurth, Z 13. 55 s Sub- (ge) ns n M T. Luckau, den 8. S E faustalt Nachmittags d Ube, e E Kasse E fellscaft Chadte i : önigli i i . i erli Berline c ast, Marth, Heinrich, zu Haarhausen bezw. è Lichtenau |22, 1. 55 Faßhauer'\<e Pflegschaft von Velmeden odE R n Meiningen, 16. September 1886. Königliche Direktion der Stra in Berlin bei E N E dessen Erben, Grundentschädigung_ : 29, 8, 54 Nelmeden (L. 8.) Diller, , i [29863] " Elberfeld , den Herren von der Heydt-Kersten & Söhne, Rd La E Jura T s Marburg |27. 9 Leng c/a. Leng zu Michelbach Moog, Wiegand, zu Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts, i. V. Eisenbahn-Direktionsbezirk Elberfeld. _ " Köln " tem A. Schaaffhau. en'shen Bankverein, E Graibent A ezw. deren 4 h Us | Warzenbach Die Ausführung der Ueberführung der Mert olirale R den Herren Ce Oppenheim jun. & Cie,, Weidemann, Adam, zu Dillich bezw. dessen 20; 51 "O s i n I lbs Grube MISHONE [30614] i un A s bri hu O H O e Erben, Grundentschädigung f : i | a E „Auf den Antrag des Rechtsanwalts Geswan s, L E E E E Tagesordnung : ) Häâmel, Johannes und Ehefrau, Eva, geb. Kurfürstliches Land- Meïsungen/29, 6. 55 Wilhelm Müldner und Frau, Anna|Gemeinde Beiseförth Mi L Der E P ol 1600. com i baretau lub, d 1) Vorlage des Geschäftsberihts und der Vilanz, sowie der Gewinn- und Verlustre<nung Scharf, in Leedorf, Grundentschädigung| rathsamt zu Hom- 14, 6. 55] Martha, geb. Ellenberger, in Beiseförth, Meiningen für Ret : S 1900 Beton und Gu mea aue r für das a E, Revisions-Commission und Ertheilung der Decharge N uerwetrl, 9) Beri ings-Revistons-C01 1 ) J echarge. R ne A ) Qs Des h d zwei Stellvertretern für das Geschäftsjahr 1886/87.

bi bD ED

Borken

i Actionaire unserer Gesellschaft werden zur diesjährigen ordentlichen Generak- R den 26. Oktober a. €., Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftslocal der

N N A o E co

RNR A R

CLIEIE Io

bd pr

Im R mo

SSEE |

Go

[aue

; | erg Grundentschädigung : : : 449/oigen Pfandbriefe 7600 1 Carls- . 95|Wittwe Oberst v. Todenwarth zu Carls-Gerichtsdiener Gim- a. 1. 8, 55 Christoph Dippel 2r zu Empfershausen inde - Die Interimsscheine der 4 /aigen Zand 1100 qm Asphaltabde>un 3) Wabl. von drei Nechnungs-Reviforen un hafen ; hafen, Verlassenschaft pel zu Carlshafen Ÿ 28. E a | h 1BUU e « Sotad der deutschen Hypothekenbank hier Litt. P. 1484 soll O im Wege der bffentlichen Verdingung A Neal von Ausz rar teen vi: unk Geunbetaeuidem i : 00e vor Meiningen, 16. September 1886. E , f e hb AE MAEE A Fa : t ; ¿ | 55Dilchert (Bettenhausen'sche) Nachlaßsache T fart j , Bereclhnungen und Bedingnißheft 6) Genebmigung einer aus Anlaß des Beschlusses unter 5 der Tagesordnung, sowie zu Fässing, Heinrich Ludwig Andreas Sohn, Bürgermeister Kon- 23. 55 O “Mannes M A Aas O. P S Amtéiiaier und beim Megierungs- / Sees den aufzunehmenden hypothekarishen Anleihe. zu Langenthal, Wegebauentschädigung 4 e Ae Neustadt B E f Baumeister Plo> hierselbst, kleine Flurstraße Nr. 10, Der Geschäftsbericht kann vom 8. Oktober ab erhoben werden. ing zu Langenthal, 3, 8, 95) Grundentshädigung Eisenb ini mb C i: Namens der Ge- Heinrih Joseph Lotter zu Momberg, É M e t O E Bedingnißheftes gegen Einzahlung von 24 von mir Der Aufsichtsrath Gesell t / ) D wle v “T4 9 i i i; - a i Alberding, Ludwig, Christians Sohn, da- Oberaula 10. er, J Mg Gerihtös<r. des Herzogl. Amtsgerichts a A sind versiegelt mit der in $. 2 der Z der Harpener Bergbau 2 [ctien-Gese [Vai Louis Brügmaun selbst, wie vor b, 54 ri< Hanstein rel. Anna Gertrude, geb.| rich, zu Friedigerode A L, Vaerst, Vorsigender. W. von Köppen. Sanitätsrath Dr. Morsba <. oui rügmanun. Henze, an, Wilhelms Sohn, daselbst, E Bernhardt, ( [30617] Bekanntmachung le Dor otenburg Pippert 1r, Justus, zu Braach, Eisenbahn-|Baukassirer Bier- i i: „D | ° ; <2 Ds b i P - Justus, z) j Y Das Königliche Amtsgericht Tirschenreuth hat | [30445] letien- Mal abrik an erg. Zangenthal, Wegebauentshädigung S<hwar- ; s ann u oten aues unterm Heutigen folgendes Ausschluß - Urtheil er- T Bilanz für 3f Geschäftsjahr 1885/86. L e E Chizistian, Johs. Sohn, daselbst, zenfels . 99) RKuratelsache / _|_ zu Mottgers l. Das Einlagebüchlein der Distriktssparkasse i Passiva. Rebe Eberbard, Ebefra dafelbst 55|/Birk, David, Wittwe, von Sterbfriß|Justus Sperling zu TitiG as M in e hlein e h i Activa. eh - - : : , ' efrau daselbst, 55] c./a. Sperzel, Melchior von Mottgers) Heimmühle bei Theres Hecht Va “Thânnersreuth [lautende Einlage An Grunditück-Conto. h aaa Ats O A a0 Actien Litt. B / 7 32/92 ctie1 i, 2 t. B. Ä en “E ene n.1 l, ves, wied sfe fals et rag. | 7 Medio E C e Lor N ; erg Altmorschen, Kuratelsache Spangenber i: : 92,000|— mortisations-Conto : E Se Melchiors L 4 L Q Ww., zu Heisebe>, Grund- Gemeinde Heisebed> ielt H as di, Sobliiier 1886 E. 6,900 E L e E ; 59,037/84 j , entshädigung ‘eut, den 2. ea ‘arbeiten-C i; 100. : L E Seit, George Wwe. Kinder, zu Giesel-Gemeinde Gieselwer- Der Gert Guetter e M E E. Delecredere-Contoz Verlufireserve 1686? 1:000/— Brenner, Kgl. Sektr. Abschreibung 1,500 do. do. Zuschreibung 1885/1886 „, Lo 900 _| Reservefonds-Conto: Reservefonds. . « - 1260

o P S O

55 Johann Jost Werner zu Empfershausen,| zu Empfershausen ü Ï z pfershaus und 1485 werden für kraftlos erklärt. E 5) Beschlußfaffung über Erwerb von Ber Naumburg/25. . 55/Erben des Konrad Zinser zu Neustadt, Direktion der Staats- 8 igt: [usgefertigt: zur Einsihtnahme aus, au< können Abdrücke des Dortmund, 23. September 1886. mcinde 55Beker, Johann Heinrich c./a. Erben Hein-|Be>er, Johann Hein- ; is 9 Spezial - Bedingungen angegebenen Aufschrift bis . 55/Schrage, Ludwig, Heinrihs Sohn, zu : 91. Ï Zellcr, Johann Martin, von Moitgers, Hartmann Bernstein lassen; ' Genchmigt durch die Geueralversammlung vom_ 20. September 1886. wie vor Ronshausen, George, Landwehrmann, von[Wilhelm Siemon von 11. Die Kosten des Verfahrens Hat der Antrag- Brunnen-Conto 6/500 Mteung 1883/1885 . 18'000. Franken- . 10. 55 Spar- und Leihkasse zu Frankenberg c./a.Spar- und Leihkasse werder, wie vor Möbel-Conto . Dividenden-Conto: Unechobene Dividende 9326399

berg . 9, 55 Blum, Adam, Johannes und Christian} zu Frankenberg von Bottendorf Wegebau: Gnschädigungsgelder von Franken- unbekannt berg nah Somplar Fulda 5, 55/Stern, “t zu Neuhaus c./a. Auth zu\der verlekte Proku- ; Armenhof ratorIller zuFulda,

i für den Kläger Scha>kau, adelige Gutsherrschaft c./a.Dber -Gerichtsanwalt E Franz Committi zu Gerhards8- Ter Le L Fulda, wie vor mühle ür die Klägerin ‘ader’ . Fr. Erbe Î 5/Siemon, Georg, von Gudensberg, Grund- Stadt Gudensberg Sa ias N

Gti U e Wt, mla vor Gans, Fr. Wilhelm uxor daselbst, wie vor Gippert, Johannes, das, wie A d L x i: R e E L Schminke, Johann Bernhards Erben von/Gemeinde Dissen S i i i

Dissen Grundentschädigung DAeE Wilhelmine Albertine, daselbst, ÿ

13 1, Martin, Wittwe, in Dissen, Grund- v Rothhaus, Wilhelm, daselbst, wie vor entshädigung Thon, Johannes Erben daselbst, wie vor Î

Dieling, Konrad, in Deute, wie vor ü i j : . 6. 55|Braun, Johannes, zu Ve>kerhagen, wie GemeindeVe>erhagen

Sinnings, Johannes Erben, in Deute, y v ; ¿6 vor wie vor Kauffeld's, Friedrich (Ferdinand) ux. Erben, z

Hersfeld | 3. 12. Nas Anna Margaretha, zu Raboldshausen, Kurfürstlihes Land- daselbst, wie vor 1 Kürfürstliche Renterei

er Johannes Hermanys uxor zu Dedelsheim, GemeindeOedelsheim

wie vor Gronemann, Heurikus, das., wie vor Stu>e, Ernstine Dorothea, daselbst, wie vor Fiecge, Justus, daselbst, wie oor

Iunks, Georg Christian uxor daselbst,

s Conto-Corrent-Conto: 8 Creditoren , h

N 60 Gewinn- u.Verlust-Cto.: Gewinn 1885/1886 137/193 /60 51 903/09 Vertheilt ih wie folgt : 2,000 |— 16 9% Dividende auf 750,000 M . ; 112,109/16}} Tantièmen und Gratifikationen. 601

S ae E Verkäufe, Verpachtungen, reibung .

ngen 2e. Casse-Conto: Bestand . . « «< + + [30393] A Cl Conto, Wechsel im Portefeuille . : auf dem Stamm im Wege des schriftlichen ‘sretlen-Gon 0 H E ; e Aufgebots in dem Königl. Or Lagow Gier Coutot stän l E 373,452 |— Uebertrag auf Reservefonds-Conto. . 7 T

an der Märkisch-Posener Bayn. E TOOS-TE7 (03 E Es sollen folgende Holzschlagflächen hiesiger Ober- L E , i L ian ewinn- und Verlust j A

försterei: - E 9) Dnterforst Grune, e O, Ln | Debet Genehmigt dureh die Generalversammlung vom 20. September L. auf 3 ha Flähe Kahlschlag mit etwa 950 fm Zinsen- und Provisions-Conto-. «e M 10,149/83]f Per Fabrikations-Conto: e N 166,343/43 Kiefern und d A Cin in ein, bez. zwei Loosen, fu Fer ions-Conto E 18,000|— Fabrikationsgewinn S M 2 Unterforst Dicte, Jag. 155 (etwa 4 km vom | Deslcredere-Conto. E v 152 106le0 E Bahnhofe Neu-Kunersdorf : ; Géwinn per Saldo. r L =—= Mt. 166,343/43 auf 4,4 ha Fläche zum Samenschlage die auê- | : M6 | 166,313,413 ; j i Verlust-Rech- | Mee Pa fm Kiefern und 100 fm Eichen in Obige Bilanz, sowie Gewinn- nd De E N Ra R i Ce O as Bg Li Birtcdtes: ha, zu . , : 9 (0 vorgelegt und von diesem in jeder Hinsicht genezm i“ . o ton Mi ibercinstimme en. A Paris, M wle vor rathsamt Homberg : Voll, e Siebert Bürgermeister zu Ebringen,Grund- Ban E e O O 172 (2 km vom E iv ébort, den 28. Laut es ves Auffichtsrathes führten Büchern übere sn n Ed, Nummel. Heist, Heinrich, | - wie vor , marsen 20. 4. entshädigung Wolfhagen C Flä Samenshlage die zum Lr E S ¿6 Die Nevisoren. F. Smidt. Deubener, Heinrich und , Elisabeth, j oRN : . auf 2,5 ha Flähe zum Samen]|<lag Ö c brik Landsberg. t11i J ! ifing geb. Berahardt, X Sid, Veivor 2 . 4. 55 A O N Mieten T G T of, E E E Lip i>e. \ William Modk Frs SnE

o

pk

S G O Sor S 0 0 P IAAO 200

bt DO pi E E

E D V. E S. V. D S

b

ge