1886 / 225 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[30120] WBerIlim. Königl. Amtsgericht x. zu Berlin,

Abtheilung 56 Ux.

Als Marke ist eingetragen unter Nr. 963 zu der Bronzewaaren-

: Verliner Lampen- und (vormals C. S. Stob-

wasser & Co.) Aktien-Gesell- Fehaft in Berlin, nah Anmeldung vom 15. September 1886, Nachmit- tags 12 Uhr 10Min., für, Petroleum- Jampen und Brenner“ das Zeichen :

i [30118)- Berlin. Königl. Amtsgericht x. zu Berlin,

Abtheilung 56 Ul.

Als Marke ist eingetragen unter

Mentsde, Fein - Snée - Gere f e Fein - Jute : Garn #ÿ

Spinnerei Bergmann, Fro- F beeu «& Co. in Berlin, na<h # Mi. Anmeldung vom 16. September h M 1886, Vormittags 11 Uhr 50 Mi- / muten, für „Garne“ das Zeichen:

[30117] Berlin. Königl. Amtsgericht L. zu Berlin, O. 3.

Abtheilung 56 Tx.

Als Marke ift eingetra-

en unter Nr. 965 zu der / Firma: L. F ' erlin, nah Anmeldungs

vom 16. September 1886, \ Vormittags 11 Uhr 50 Mi- \ nuten, für RNoman-Cement X das Z

eichen :

: [30122] Im Waarenzeichenregister für den

Chemnitz. Stadtbezirk des unterzeih- neten Amtsgerichts ist als Marke eingetragen unter Nr. 68 zu der Firma: M. V. Faeger in Chemniztz, nah meldung vom 11. Sep- tember 1886, Vormittags 211 Uhr, für Strumpfwaaren A2 das Zeichen : R Chemnitz, am 18. September 1886. Königliches U, Abtheilung B. ohr.

[29084] Chemnitz. Im Waarenzeichenregister für den Stadtbezirk des unterzeihneten Amtsgerichts i} als Marke einge- tragen unter Nr. 66 zu der

a: Tischbein «C Schulze in Chemnitz, na< Anmel- dung vom 1. September 1886, Nahh- mittags 4 Uhr, Für Tricotagen das Zeichen :

SCHUTZ-MARKE

Chemni e, am 8. September 1886. Königliches E Abtheilung B. ittich.

[30510] Elberseld. Als Marke ift ein- getragen unter Nr. 458 zu der Firma:|-

Farbenfabriken vormals Friedr. Vayer «© Cie. in Elberfeld,

‘na< Anmeldung vom 20. September|,( A 1886, Nachmittags 5 Uhr, für Anilin- g Tad farbstoffe das Zeichen: E I! Das Zeichen wird auf der Verpa>tung der Waare angebracht. Elberfeld, den 20. September 1886. Königliches Amtsgericht.

[30508]

Elbersfeld. Als Marke ist cin-

getragen unter Nr. 459 zu der Birma:

Farbenfabriken vormals Friedr. Bayer «C Cie. in Elberfeld,

nah Anmeldung vom 20. September 6, Nachmittags 5 U r, für Anilinfarbstoffe das Zeichen: Das Zeichen wird auf der Verpa>kun angebracht. Elberfeld, den 20. September 1886, Königliches Amtsgericht.

[30509]

ÆWlberfela. Als Marke ist

getragen unter Nr. 460 zu der a a: Farbenfabriken vormals /ÿ dr. Vayer «& Cie. in

Elberfeld, na< Anmeldung vom

20. September 1886, Nachmittags

S Uhr, für Anilinfarbft : t nilinfarbstoffe das

D Feden wird auf der Verpa>kung der Waare Elberfeld, den 20. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Wagen i. W. ZSeihenregifter

Eingetragen am 2. Septem 6. «& Schmidt zu Eilpe-Hagen, vom 26. August 1886, Na Nr. 109 des Zeichenregisters das Zeichen:

und Eisen-Waaren.

Heidelberg. Als Marke ist eingetragen sub 16 des Zeichen- registers zu der Firma : Schifferde>er und Söhne,

nah Anmeldung vom 14. September 1886, Nach- mittags 47 Uhr, das Zeichen:

werden. Heidelberg, 16. September 1886. Gr. Amtsgericht. Büchner.

4 [30588] Höchst a. M. Als Marke ist cingetragen unter Nr. 42 des hiesigen Zeichenregisters zu der Firma: Farbwerke vorm. Meister Lucins « Brü- ning zu Höchst a. M.““, nah Anmeldung vom 11. September 1886, Vormittags 10 Uhr für Ani- linfarben das Zeichen :

Q. N e

wel<es auf der Verpa>ung der Anilinfarben an- gebracht wird.

< Höchst a. M,., den 18. September 1886. Königliches Amtsgericht. I.

des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W. er

Als Marke ist eingetragen zu der Firma: Höfer t, nah Anmeldung mittags 4 Uhr, unter

bestimmt für die Verpackung von Stahl, Stahl-

[29681]

welches dazu bestimmt ist, beim Versand ihrer Waare (Cement) auf die desfallsigen Fässer aufgeklebt zu

hiesigen Zeichenregisters zu der A

Wöehst a. M. Als. Marke ift eingetragen unter Nr. 43 des a. M., nah Anmeldung vom 17 @

„Farbwerke vorm. Meister Lucius « Brüning zu tember 1886, Vormittags 113 Uhr, für Anilinfarben das Erd :

A aa a ata ata E D O D I

welches auf der Verpa>ung der Anilinfarben angebracht wird. Söchst a. M-., den 18. September 1886. Königliches Amtsgericht. I. Hamburg. Verichtigung. [30505 In der Anzeige vom 11. dss. Mets, betr. die ae Nr. 824 zur Firma: H. G. Aust in Hamburg eingetragene Marke, sind die Waarengattungen zu lesen, wie folgt: Manufacturwaaren, Kurzwaaren, Bier, Wein, Spirituosen, Conserven, Papier, Wichse, Eisen- und Stahlwaaren, Seifen und Parfümerien, Ultramarin, Kerzen, Zündhölzer, Käse, Vanille und deren Verpa>ung. Hamburg. Das Landgericht.

Hamburg. Als Marke ist gelöst vil

Nr. 102 zu der Firma Louis S arla in Samburg, laut Bekanntmachung n Nr. A „Deutschen Reichsanzeigers“ von 1876, für Feu löshapparate eingetragene Zeichen. Hamburg, den 20. September 1886. Das Landgericht.

Leipzig. „Als Marken sind eingetragen zu der Firma: Anton Demut « Söhne Av berg in Oesterreich, nah Anmeldung vom 13. September 1886, Mou 11 Uhr, fue Bube dn

, _- : z

APPPEPPAPRDAZAN G E E E R P B N A P B N APRAR R, 2 b | [77

“Gn Wb Le f. ( E N A Y A 4 i 2 6 / h / |

E 1 A Ra ; g Mis, kön:Tandesprid!. Z Ú E , FeinTuch Fabrik

l VOD A —D

ANTOM DEMUTN A S

unter Nr. 3798 das

Zeichen: s

bßpuxa:; ANT:AEMOYMNÏ

e Gs, ., Païixcvßépyon,

P HUNUK 2NhhOBE U F ULSNL SEUNAPP K b 0NsIARNB Ust N Ep,

Bi an in-as-

2 U Jmperiale regia privileginta N ; Fabhrica di Panni fin: V) 5 C2

L „Fi d ä

DEMUTH E FICLYS. H N PERG d

O0) E p S h

V 5

unter Nr. 3799 das Zeichen :

C

P O 90 S

Vor Nachdruck gesetzlich goschützt

welche auf den Waaren und deren Verpa>ung angebracht werden. Leipzig, am 20. Septcmber 1886,

Leipzig. Als Marke ist einge- tragen für den Apotheker Richard Lippmann zu Karlsbad in Oester- reih, na< Anmeldung vom 17. September 1886, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten, für e pulver, genannt „Lippmann's Karls- bader Brausepulver“ unter Nr. 3797 das Zeichen :

Leipzig, am 20. September 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Steinberger.

A n Ee E D g R =>+ Lippmann's ÄPOTHEKE Karlsbad “Z- of

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 1b. Steinberger.

T FP 129576; Leipzigs. Unter Bezugnahme auf die in Nr. 207 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1886 abge- dru>te Bekanntmachung des unterzeichneten Amts- gerihts vom 31. August laufenden Jahres, betreffend die Eintragung der Marke der Firma: Wm. H. Offensandt zu Wien in Oesterreih in das ge wird auf Antrag biermit weiter be- annt gema<t, daß die Marke ni<t nur auf der Verpa>ung, sondern au auf jedes einzelne Waaren- sttü> aufgepreßt wird. _ Leipzig, den 14. September 1886. öniglihes Amtsgericht. Abtheilung Ib. Steinberger.

S , [30388]

Leipzigs. Als Marke ift gelö\{t das unter

Nr. 2241 zu der Firma: Jgnaz Nösler zu

Nixdorf in Oefterreich, laut Bekanntmachung in

Nr. 226 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1876

für Messer und Scheeren, überhaupt \<neidende Stahlwaaren eingetragene Zeichen.

Leipzig, am 17. September 1886. omglihes Amtsgeriht. Abtheilung Ib.

Steinberger.

[30441]

Köln. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 550 zu der Firma : „Christian Jos. Trim- born“ in Köln, na< Anmeldung 20. September Nachmittags 4 Uhr, Wein das Zeichen :

vom 1886, für

welches auf der Verpa>kung angebracht wird. Köln, den 20. September 1886. Keßler, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

[29886] Königsberg. Als Marke ift da eingetragen unter Nr. 61 zu J der Firma „Otto Claasz zu Königsberg“ na<h Anmeldung vom 14. September 1886, Vor- mittags 11 Uhr, für Kuchen zum Viehfutter, welhe aus Kleie, Schlempe und Abgängen aus Stärkefabriken, Molkereien, Bren- nereien hergestellt werden, das Zeichen: Königsberg, den 16. September 1886. Königliches Amtsgericht. XII.

[30272]

Neuwied. Als Marke ift gelö\{t das unter

Nr. 44 zu der Firma: J. Aßmann zu Neuwied

laut Bekanntmachung in Nr. 115 des Deutschen

Reichs-Anzeigers von 1876 für emaillirte Blec-

waaren eingetragene Zeichen.

Neuwied, den 14. September 1886. Königliches Amtsgericht.

[30270] OMsenbach. Als Marken sind eingetragen unter Nr. 70 zu der Firma: A. Leonhardt & Comp. zu Mühlheim a. M., nah Anmeldung vom 16. Sep- tember 1886, Nachmittags 33 Uhr, die drei Zeichen :

welche bei der äußeren Verpackung von Anilinfarben angebra<ht werden. Offenbach, am 16. September 1886. Großherzoglihes Amtsgeriht Offenbach. Dr. Berchelmann.

[28879] Perleberg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 2 zu der Firma: Schulze, Ladewig Beutel « Sohn zuPerleberg, na< Anmel- dung vom 17. Juni 1886, Nachmittags 4 Uhr 30 Mi- nuten, für die Fabrifate der obigen Been schaft, be- stehend in „Glanzwicse“ das Zeichen :

Perleberg, den 18. Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

: [30121] Rheine. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 3 zu der Firma Gebrüder Kümpers zu Rheine, na<h Anmeldung vom 16. September 1886, Vor-

miitags 10 Ubr, für Amsterdamer Magenbitter, das

Zeichen :

Königliches Amtsgericht zu Rheine.

[28067] Schmalkalden. Nr. 138 des Handelsregisters und Nr. 17 des Zeichenregisters. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 17 „Adolph Völker“ in Schmal- kfalden, na< Anmeldung vom 30. August 1886, Vormittags 114 Ubr, für alle von der erwähn- E —- ten frem lGriznten E r —— in den Handel gebrachte 0. Zangen das Zeichen: Adolph Völker. Schmalkalden, den 1. September 1886. Königliches Amtsgericht.

[29855] Würzburg. Zu der Firma: „Guftav Erdmann“ in Wiürz- burg, ist auf Anmel- dung vom 16. [. Mts., Vormittags 93 Ubr, für Accordions das Zeichen :

als Marke im Zeicenregister Bd. I. Ziff. 19 ein- getragen worden. Würzburg, den 16. September 1886. Der Vorsitzende der Kammer für Handelssachen am K. Landgerichte. (Unterschrift), K. Landgerichts-Rath.

Konkurse.

[30434]

Nr. 12 903. Ueber das Vermögen des Ferdi- nand Lang, Besitzer des Restaurant francais in Baden, wurde beute, den 21. September 1886, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter ist Waisenrihter Heeg in Baden.

Offener Arrest und Anmeldefrist bis 13. Ok- tober 1886. 5

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfung8ternin am Donnerstag, 21. Oktever d. J., Vormittags 10 Uhr.

Baden, 21. September 1886.

Gr. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber : Luß. [30314]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Hermann Mast hier, Jacobikir<straße Nr. 2, ist beute, Nachmittags 45 Uhr, von dem Königlichen Amts- gerichte I. zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Gödel, Dresdenerstr. 56.

Erste Gläubigerversammlung am 4. Oktober 1886, Vormittags 11{ Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepfli&t bis 18. No- vember 1886. : L :

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 18. November 1886.

Prüfungstermin am 17. Dezember 1886, Vormittags 11} Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof part., Zimmer 32.

Verlin, den 21. September 1886.

Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtbeilung 498.

30435] [ Ueber das Vermögen des Kaufmanns Joseph Meyer, Inhaber der Firma Mathias Meyer zu Brakel ist am 22. September d. I. Mor- gens 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter Rechts- anwalt Temming zu Brakel. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. November d. J. eins{<l. Anmeldefrist bis zum 2. November d. F. eins. Erste Gläubigerversammlung am 15. Oktober 1886, Vormittags 107 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin den 19. November 1886, Vor- mittags 9 Uhr.

Brakel, den 22. September 1886.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung : Meiners, Gerichtsschreiber.

30517] l Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Wilhelm Kammann hieselbst, Steinweg 34, ist dur< Beschluß Herzoglihen Amtsgerichts VIII. bie- selbst vom 22. September 1886, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. .

Zum Konkursverwalter ift der Kaufmann Gerstner hiefelbst ernannt.

Der offene Arrest ist erkannt. i

Konkursforderungen find bis zum 25, Oktober 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Erste Gläubigerversammlung ift auf den 25. Okto- ber 1886, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf den 15. November 1886, Vormittags 11 Uhr, vor Herzoglihem Amts- gerihte hieselbst Zimmer Nr. 37 anberaumt.

Braunschweig, den 22. September 1886.

. Bach, : Gerichtsschreiber des Herzoglihen Amtsgerichts.

(3015) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des seitherigen Steuer- empfängers Ludwig Becher zu Fentsh wird, da die Bablungsunfähigkeit des Gemeinschuldners

dargethan ist, heute, am 21. September 1886, Na<- mittags 4 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Liquidator Michel Schaa>, zu Diedenbofen wobnbaft, wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 1. November 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<ufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeineten Gegenstände auf

Samstag, den 9. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, : und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den S8. November 1886, Vormittags 10 Uhr, j vor dem unterzeihneten Gerihte, im Sitzungssaale, Termin anberaumt.

Allen Personen, wel<e eine zur Konkursmafse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, nivts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu [eiben, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sate und von den Forderungen, für wel<he fie aus der Sache abgesonderie Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. November 1886 Anzeige zu maten.

Kaiferlihes Amtsgericht zu Diedenhofen. S. Deùg, Kaiserliher Amtsgerichts-Rath. Veröffentliht: Rheinlaender, Amtsgerichts\{reiber.

(8031681 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hökers Detlef Kock in Fle>eby wird heute, am 20. September 1886, Vormittags 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Lotz in E>ernförde wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 20. Oktober 1886 bei dem Gerihte anzumelden.

Es wird zur Bes<hlußfafsung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf

Diensftag, den 12. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 2. November 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest bis zum 8. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht Il. zu Ecternförde, den 20. September 1886. gez. Feddersfen. Veröffentlicht : Séröder, Erster Geri$tss<hreiLer.

5)

(30% Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Otto Steffen zu Greifenberg in Pommern ist am 22. September 1886, Mittags 12 Ubr, Konkurs er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Emil Star> zu Greifenberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis zum 20. Oktober 1886. Erste Gläubigerversammlung am 22. Oktober d. I-, Vormittags 107 Uhr, au zugleih allgemeiner Prüfungstermin. 2

Greifenberg i. Pom., den 22. Sevtember 1886.

Königlicbes Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Wendt, Kanzlei-Rath.

[30340] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Gastwirths Carl Johann Wallis zu Seelust in Neu-Dietrichs- dorf wird heute, am 22. September 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter ist der Kaufmann W. C. Langen- heim in Kiel. e

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Oktober 1886.

Anmeldefrist bis 28. Oktober 1886.

Termin zur Wahl eines anderen Verwalters :

7. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin :

4. November 1886, Vormittags 11} Uhr.

Kiel, den 22. September 1886.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung Il. gez. Goldbe>-Löôwe. Veröffentlicht: Suk storf, Gerilßis\Hreiber.

[3033] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kanfmanus Carl Emil Alfred Hennig in Krimmitschau, alleinigen Inhabers der Firma: Alfred Hennig daselbst, ist am 22. September 1886, Vormittags $12 Ubr, Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter Agent Woldemar Krimmitschau. t M api Arrest und Anzeigefrist bis mit 18. Oktober

Anmeldefrist bis mit 22. Oktober 1886. | Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin 9. November 1886, Nachmitt. 3 Uhr, Ver- handlungsfaal. Krimmitschau, am 22. September 1886. Akt. Rabe, i Gerichts\<reiber des Königlihen Amtsgerichts.

[30331]

„Ueber den Natlaß des verstorbenen Handels- ärtners Max Wilhelm Franz Weltien zu onnewitz wird heute, am 21. September 1886, Nahmittags 4} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Pansa hier.

Kürzel in

Anmeldefrist bis zum 25. Oktober 1886 eins. ; |.

Wahltermin am 6. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr; Prüfungstermin am 5. November 1886, Vormittags 11 Uhr; Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 20. Oktober 1886 eins{[. Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abtheilung II., den 21. September 1886. Steinberger. Beglaubigt: Be>, G.-S.

[30516]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Victor Enno Simon hier, Nordstraße 45 IIL, zeitherigen Inhabers des Produktenges<äfts Ranstädter Stein-

Sage

weg 39, wird heute, am 23. September 1886, Vormittags 12+ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Edmund Meth hier. Anmeldefrist bis zum 26. Oktober 1886 eins<[., Wahltermin am 7. Oktober 1886, Vormit- tags 11 Uhr; Prüfungstermin am 6. November 1886, Vormittags 11 Uhr; ofener Arrest mit Anzeigepfli<t bis zum 23. Oktober 1886 eins<[. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung II., den 23. September 1886. Steinberger. Bekannt gemacht durh: Be>, Ger.-Shr.

5 595 (303221 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Färbers H. H. Tho- mann in Mölln wird, da derselbe erklärt bat, er sei außer Stande, -seine ibn drängenden Gläubi1er zu befriedigen und übergebe deshalb seine Habe und Güter zur fonkursmäßigen Behandlung, heute, am 18. September 1886, Mittags 124 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt und Notar Vielhaa> in Mölln wird ¿um Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 10. November 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf

Donnerstag, den 14. Okftover 1886, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 18. November 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, wel<e eine ¿zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Kon?urs:naîse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpfli6tung auferlegt, von dem Besiße der Sahe und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Besfriedi- ng in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter 2is zum 10. November 1886 Anzeige zu machen.

Mölln i. L., den 18. September 18836.

Königliches Amtsgeri{t. Dührsen. Veröffentlicht: Grenander, Gerichtsschreiber.

(3033) Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Handels8gärtners Hans

Scharnweber in Mölln wird, da derselbe erflärt hat, er sei außer Stande, seine ihn drängenden Gläubiger zu befriedigen, und übergebe deshalb seine Habe und Güter zur fonfursmäßigen Behandluna,

beute, am 21. September 1886, Vormittags 10$ Uhr,

das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt und Notar Vielhaa> in Mölln wird’ zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 20. November 1836 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\Hufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegens stände auf

Donnerftag, den 21. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 29. November 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Geri®te Termin anbe- raumt.

Allen Personen, wel<e eine zur Konkursmafe ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sabe und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. November 1886 Anzeige zu machen.

Mölln i. L., den 21. September 1888.

Königliches Amtsgericht. Dührsfen. Veröffentliht: Grenander, Gerichts\{reiber.

(303837) Bekanntmachung.

Veber das Vermögen der Gesellschaft „Bürger- verein“‘‘ zu Neuwied ift heute, am 18. September 1886, Vormittags 103 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. ; S

Konkursverwalier: Kaufmann A. Litßtenstein dier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis 15, Oktober 1886.

Erste Gläubigerversammlung 15. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 12. November 1886, Vormittags 9 Uhr. (N. 1/86.)

Neuwied, den 18. September 1886.

Königliches Amtsgericht. Zur Begl.: Anders, Gerichts\chreiber.

[30407] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kanfmanns Max Kämper, Breitergang 11 hier, ift am 21. Sep- tember 1886, Nachmittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Hage- mann hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 20. Oktober 1886. Anmeldefrist bis zum 3. November 1886. Erste Gläubigerversammlung 20. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin 17. November 1886, Vormittags 10 Uhr.

Osnabrück, 21. September 1886.

Königliches Amtsgericht. IV. (L. S.) Beglaubigt: Te>kener, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(830518) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Chri- ftian Meyer Uldall in Toftlund ist heute, am 22. September 1886, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Hardesvogteigehülfe Thorwald Müller in Toftlund wird zum Konkursverwalter ernannt.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. No-

vember 1886.