1886 / 228 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[31088] Brauerei Königstadt,

Actien-Gesellschaft.

Die neuen Königstadtbrauerei-Actien können vom 27. dss. Mts. ab gegen Rückgabe der zur Zeit ausgestellten Quittungen bei Herrn Leopold Fried- mann, hier, Oranienstraße Nr. 69, in den Vormit- tagsftunden von 9—12 Ühr in Empfang genommen

werden. Berlin, den 25. September 1886. Vrauerei Königstadt, Actien-Gesellschaft. Heinrich Friedmann.

[31325]

Stolberger Actien Gesellschaft für

seuerfesie Produkte

i (vorm. N. Keller). Die diesjährige ordeutliche Generalversammlung der Actionaire unserer Gesellschaft findet

23. Oktober d. J., Mittags 12 Uhr, zu Aachen

im Klüppel statt. Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstandes und des Aufsichts rathes, sowie Vorlage der Bilanz. 2) Bericht der Revisions-Commission. 3) Feststellung der Dividende für das Geschäfts Ÿ jahr 1885/86.

9)

und Vorstand.

jolchen Kommerzien-Rath P. J. Püngeler. Wahl dreier Revisoren Rechnungs-Abschlusses pro 1886/87.

6)

Zur Theilnahme an der mes la ï aut S. 18 des Statuts legitimiren, wobei das Attest eines bekannten Bankhauses über den Besitz der

diejenigen Actionaire berechtigt, welche

Actien als genügend angesehen wird. Stolberg 2 Rheinland, den 28. September 1886. Der Aufsichtsrath.

[30831] Die am 1. Oktober a. ex. fälligen halbjährigen Coupons (Serie 111 Nr. 8, à #4 7. 50 S) unserer 59/0 Prioritäts-Obligationen werden während der e Geschäftsstunden an folgenden Kassen ein- gelöst : in Verlin bei der Deutschen Bank, Dresden bei Herren Nobert Thode « Co., Zittau i. Sachsen bei der Oberlausitzer Vank zu Zittau, Vreslau bei der Breslauer Disconto- __ Vank Hugo Heimann «& Co., Zillerthal i. Schlesien bei der Gesell- \chaftskasse. __Erdmannsdorfer Actien-Gesellschaft für Flach8garn-Maschinen-Spinnerei und Weberei. [30825] Posener Spritactiengesellschaft. Auf Grund des $. 25 unseres Statuts laden wir hiermit die Herren Actionaire unserer Gesellschaft zur ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 23. Oktober 1886, E Vormittags 117 Uhr, im Bureau der Gesellschaft hierselbst, kleine Gerber- straße 2, ergebenst ein. Tagesordnung : 1) Erstattung des Geschäftsberihts Seitens des

Aufsichtsraths, Vorlegung der Bilanz und Ertheilung der Decharge.

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

3) Ersaßwahl zum Aufsichtsrath in Gemäßheit des

8. 14 des Statuts und Beschlußfassung über Vermehrung des Aufsichtsraths um ein Mit- glied event, Wahl def}elben. Diejenigen Herren Actionaire, wele an der Generalversammlung Theil nehmen wollen, haben nach $. 22 des Statuts ihre Actien bis spätestens Sounabend, den 16. Oktober 1886 bei unserer Kasse, kl. Gerberstr. 2, hier, oder bei der Breélauer Discontobank, Hugo Heimann _& Co. in Breslau, oder bei den Herren Albert Shwaß & Co., Berlin, Unter den Linden 2, zu deponiren, wogegen ihnen die Legitimationskarten zum Eintritt sofort auëzehändigt werden. Posen, 27. September 1886. _ Der Aufsichtsrath der Posener Spritactieugesellschaft. Mehring, Vorsitzender.

[31075] Sudenburger Brü>enbau - Anstalt und Dampfkesselfabrik in Liqu.

Sudenburg-Magdeburg. Vilanz am 31. Juli 1886.

Activa. M S Grundstü>k-Conto . 85 000/00 Gebäude-Conto. . 94 042/80 Eisenbahn-Anlage-Conto . 4 900/00 Maschinen-Conto . N 75 301/59 Ütensilien- u. Werkzeug-Conto . 51 989/67 Mobiliar-Conto N 1 321/05 Gerüstholz-Conto 900/00 Materialien-Conto . . A 1 500/00 Fabrikations- u. Waaren-Conto 56 853/00 Kohlen-Conto R 210/00 Cautions-Conto 4 623/00 G, 2180/58 Personen-Conto, Debitoren . 77 815/56 Gewinn- u. Verlust-Conto . 94 223/91

550 861/16

Passíva. E Grundkapital-Conto 320 000/00 Delcredere-Conto E 12 250/00 Personen-Conto, Creditoren 218 611/16 i 550 861/16

Sudenburg-Magdeburg, 31. Juli 1886. Sudenburger Brückenbau-Austalt nund Dampfkesselfabrik in Liqu.

p. p. We>werth.

Ertheilung der Decharge an den Aufsichtsrath Neuwahl cines Aufsichtsraths-Mitgliedes nach S. 14 des Statuts sowie Neuwahl eines an Stelle des verstorbenen Herrn

zur Prüfung des

[27297]

werden. Zwickau, den 31. Aug

[31087]

Chemische

- | gezogen worden.

- | selben auf, die Stücke

Nr. 1, einzureichen.

hört mit dem 1. Januar 1 gebracht.

Otto Lien [31084] E

werden vom Fälligkeitstage a M. 11.

der Geraer

Bank dasel den Herren

eingelöst.

Der Aufsichtsrath :

Actien-Verein der Zwi>dauer Bürgergewerkschaft.

Die am 1. Oktober d. J. fälligeri Zinsen unserer zweiten Vereins-Anuleihe (vom 1. April 1872) werden am gedachten Tage

bei der Vereinskasse am Bürgerschacht oder in den Bankgeschäften der Herren Eduard Vauermeister, Hentschel & Schulz und Alfred Thost in Zwickau, Herren Hammer «& Schmidt in Leipzig gegen Abgabe der betreffenden Zinsscheine bezahlt

oder bei

1st 1886.

Das Directorium.

Fabrik Bud>au, Actien-Gesellschaft in Magdeburg.

__ Bei der heute gemäß dem $. 5 der Bestimmungen

am | über die von uns Zes 5%% Obligationen

unter Zuziehung des Notars, Herrn Geh. Justizrath

Steinbach, stattgehabten Verloosung ist die Serie F. Nr. 501—600

887 auf.

Magdeburg, den 25. September 1886. Der Vorstand:

ekampf.

ah 25

an unserer Kasse zu Triebes oder bei der Geraer Handels-Credit-Bank zu Gera,

bst,

1 Be>ker & Co. in Leipzig, den Herren George Meusel & Co. in Dresden

Triebes, den 25. September 1886. ; Geraer Jute Spinnerei & Weberei.

Die Direktion:

den

Wir kündigen hiermit diese Obligationen zum 2. Januar 1887 und fordern die Inhaber der- h mit den dazu gehörigen Talons und no< ni<t fälligen Zinscoupons Nr. 15 bis 20 zur Empfangnahme des Nominalbetrages von 900 M pro Stück vom genannten Tage an bei unserer Gesellschaftékasse in Magdeburg, Karlstraße

Die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen

Für etwa fehlende, später verfallende Zinscoupons wird der entsprechende Betrag vom Kapital in Abzug

Die am 1. Oftober d. J. fälligen Zins-Coupons Nr. 2 unserer 43%/, Prioritäts - Obligationen

[31076]

Vom ersten Oktober ab soll cine dritte Ka- pital-Rü>zahlung von 22°/9 oder H 110 pr. St>. auf unsere Aktien erfolgen. Die Zahlung ge- schieht an unserer Kasse gegen Abstempelung der mit einem unterschriebenen Mceeicravereiicitio einzureichenden Aktien.

Aachen, 24. September 1886.

Rheinische Tuchfabrik in Liquid.

[31074] Gegen Einreichung des Talons I. Serie werden die Dividendenscheine Ux. Serie nebst Talon im Bureau der unterzeichneten Gesellschaft, Hunde- gasse 52, ausgeliefert. Danzig, den 24. September 1886.

„„Weichsel“/ Danziger Dampsschiff- fahrt & Seebad Actien-Gesellschaft.

Alexander Gibsone.

[31080] 4/2°/0 hypothekarishe Anleihe von E. Hoffmann & Co. zu Stärkefabrik bei Salzuflen.

Die Ausgabe der definitiven Obligationen obiger Anleihe findet vom 1. Oktober d. J. an gegen Einlieferung der Interimsscheine statt: bei der Gesellschaftskasse zu Stärkefabrik bei Salzuflen, bei v euren Sal. Oppenheim jr. & Cie. in öln, bei dem Herrn E. C. Weyhausen in Bremen, bei der Deutschen Nationalbank in Bremen, bei dem Herrn M. Blumenthal's Nachfolger in Hannover. An diesen Stellen erfolgt au< vom 1. Oktober cr. ab die Einlösung der fälligen Cœeupons Nr. 1 mit 22,90 4 pro Stü. Stärkefabrik bei Salzuflen, 27.September 1886. E. Hoffmanu «& Co.

831141] Lothringer Eisenwerke. Mit Bezug auf die 88. 32 bis 39 der Gesell- schaftsstatuten werden die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zur

vierzehnten

ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 30. Oktober d. Js., i Vormittags 11 Uhr, in Frankfurt a. Main, Hotel Frankfurter Hof, ergebenst eingeladen. Tagesordnung :

über das Geschäftsjahr 1885/86 ; Beschluß, fassung über die Bilanz.

2) Bericht der Re<nungsreviforen über das (x, gebniß der von ihnen vorgenommenen Prü- fung der Bilanz und der Bücher der Ge, sellschaft.

3) Ertheilung der Decharge an den Vorstand

4) Ergänzung des Aufsichtsrathes dur Neuwah[

9) Wahl von zwei Recnungsrevisoren und zwei

Stellvertretern für das Geschäftsjahr 1886/87 Unter Hinweis auf $. 33 unseres Statuts maten wir hiermit bekannt, daß die Herren Aktionäre, welche der Generalversammlung anzuwohnen wünschen, ihre Aktien bei einer der nachstehenden Stellen behufs Erlangung der Berechtigung zur Theilnahme an der Generalversammlung niederzulegen haben: bei der Kasse der Herren Arthur, Andreae & Comp. in Frankfurt a, Main, bei der Kasse der Deutschen Bank in Berlin, bei der Kasse unserer Gesellshaft in Ars q. d Mosel. l Ars a. d. Mosel, den 27, September 1886, Der Aufsichtsrath der Lothringer Eisenwerke, Jm Auftrage: Die Direktion. Scrapian.

[29651] Vreslau-Warschauer Eisenbahn. Zur Amortisation unserer Prioritäts-Obligationen zu 300 M sind heut ausgeloost die Nummern: 104 287 359 635 681 762 763 931 975 1078 1106 1180 1368 1409 1471 1660 1664 1906 1932 2142 und 2462, wel<he hiermit zum 2. Januar 1887 zur Ays- zahlung des Nennwerthes gekündigt werden. Eine weitere Verzinsung findet nicht statt. Die Einlösung erfolgt vom 2. Januar 1887 ah gegen Rückgabe der Stü>ke mit den noch nit fäl- ligen Zinscoupons bei den nachstehenden Zahlstellen: 1) hierselbst bei unserer Hauptkasse, 2) in Breslau bei der Breslauer Diskontobank Hugo Heimann & Co., 3) in Verlin : a. bei den Herren Born & Busse, Bank- ge\<äft, Behrenstraße Nr. 31, b. bei den Herren Gebrüder Guttentag, Bank- _____ ges<äft, Französishe Straße Nr. 1. Für nit abgelieferte laufende Zinscoupons wird der Werthbetrag zurücbehalten. Gleichzeitig machen wir bekannt, daß die im Iahre 1885 ausgeloosten und zum 2. Januar 1886 gekün- digten Prioritäts-Obligationen, und zwar die Stüe: 242 304 381 618 889 952 1002 1008 1025 1269 1411 1675 1922 2024 2036 2131 2403 __ Und 2436 mit den Zinscoupons 3—20 Serie 11. und Talons heut in Gegenwart eines Notars verbrannt worden

sind.

Poln. Wartenberg, den 14. September 1886.

Justizrath Sturm. Herbst. Richter. 1) Bericht des Aufsichtsrathes und der Direktion Direktion. [31077] B i l anu 3 Gewinn- und Verlust-Conto am 30. Juni 1886. der Posener Pferde-Eisenbahn-Gesellschaft A. Personen-Verkehr. E L pro 30. Juni 1886. An Conto für Concession8erwerb und Bahnbau: | D 8 F T E Abschreibung 504,898.81 A à 15% . 12,073 48 Activa. C O M |Z} , Grundstü>s- und Gebäude-Conto: Abschreibung | 4A. Personen-Verkehr. von 141,339.80 M ù L 1,413/40 An Conto für Concessionserwerb und Bahnbau 804,898/81 Wagen-Conto: Abschreibung von 33,081.07 46 | Abschreibung 15%... S 12,073/48| 799,825/33 G i 1,654/07 | Grundstü>- und G bäude-Conto . —TTT 339/50 s Pferde-Conto : Verlust an 6 verkauften Pferden: | | Abs>reibung 1 2% S 1413/40} 139 926/40 Saa s N S / 2021.00 M. | , Wagen-Conto ; TIOST 07 / avon ab Erlös its 800,50 ,„ | Abschreibung 5 %0 1,654/071 31 497| , _ Saldo-Verlust 1220.50 4 | | Í Dferbe-Gouto E T ¡4d ab Gewinn für ein Fohlen . L - | Abschreibung 15 t 1,515|— ; (9.00 S | Geschi A V 8 Sl 12,48% Abschreibung von 14,000 | “O “O U O. 2,690 50 | “E —=— 93170} , Gefchirr-Conto: Abschreibung von 1250.25 | v Utensilien-Conto N 2,999 40 à 95 9/0 312/55 i Abschreibung 29/0 p. r, t, O 1,992 —} , Utensilien-Conto: Verbrauh . . 79.30 Me Bekleidungs-Conto. . 1,836/25 Abschreibung von 2555.40 4 | Abschreibung 50% p. r. t. O 110060 E 563.40 642 70 Ï Büreau-Utensilien-Conto . ¡ 872/30 Bekleidungs-Conto : Abschreibung von 1836.25 4. | Abschreibung 10% . E 87 30/ 786 |— V 730/75 « Fourage-Conto : Fouragebestand laut Inventur N 92,944 15 Büreau-Utensilien-Conto: Abschreibung von | Versicherungs-Conto: Vorausbezahlte Prämien | 385 |— L 87/30 | « Ca Conto: Dare | 12050/| « Zinsen-Conto: Ausgabe für Hypo- | Cautions-Conto: Bei den Behörden gestellte | a 2e e | G E | 20,431 |— Einnahme an Cautions-Zinsen 780.00 , 1,691 78 | Deposital-Conto: Bei der Gefellschaft gestellte | Effecten-Conto: Cours-Verlust an verkauften | c. | 6,907 Pfandbriefen E 952% 921,321/78 u Ss an F ene S | 2,089/97 B. Güter-Verkehr N | Beleuchtungs- und Fettwaaren-Conto | 146/33 j "Mrt O | l Hufbeschlag- und Arzneten-Conto | 321 /— An An Conto: Abschreibung von 6734.39 dena | Salz-Conto: Bestand laut Inventur ._._. 183/73 S | «„ Dru>kkosten, Insertion- u. Büreaubedarf-Conto | 498 50h " f C D s Reparaturen-Conto: Materialbestand laut In- | P G E C 2 L S | L bleibt Verlust 974.50 M. umma IVEO e RD) Abschreibung 15 9/0 p. x. t. . 862.50 , 1,837— T C E N Ce Ct AOGLIBUN LEN , B. Güter-Verkehr. ' L L An Wagen-Conto E as Verbrau<h L O 357/50 i Hebung 9 o Laionnedide La 6,3976501 , Utensilien-Conto: Verbrauh . . 209.50 Æ L « Pferde-Conto. . 6,280|— Abschreibung von 1036 46 25% 266.50 , 476|— 3,007/24 Abschreibung 15% p. x. t. 202/50 9,4175001 , Saldo-Ucberschuß L 2 70/84 «„ Geschirr-Conto . . , 1,269 50 : Sram 3139936 Abschreibung 25% . : 317/50 980 n itintidinee enim emtreten tet t «„ Utensilien-Conto 1,066|— Credit. M 266/50 799/50 4a At MENPREI Ee), v E: Materialbestand laut In- E per S R O 100,465/65 R t —E== / D die Betriebs-Ausgaben 85,214/92 Vovauiinatns umma 18,998} bleibt Saldo-Uebershuß . .. ... .| 152507 An A. Perfonen-Verkehr | 11,028,215 91|| - C bi n E Wagenschuppen- E 73 B. Güter-Verkehr . E 2 L A Summa TToRT6OTN u E f - die Betriebs-Cinnahmen N 56,659/53 Passiva. die Betriebs-Ausgaben. ...... ,.|___48/290/40} : Per Actien-Capital-Conto: Ausgegebene Actien in 2500 St. à | Saldo-Ucebers<huß A 8,369 13 a t orie De tS Tiftcibe déorin 1,000,090 Summa 24,399/86 « Hypotheken-Conto : Auf dem Depotgrundstü lastende Hypothek 25,000|— Vos 30, Juni 1886 Ce pro Diverse: Bei der Gesellschaft gestellte a A Daseias Pferde-Eiseubahn-Gesellschaft. 2 E Ae S Der Aufsichtsrath und der Vorstand. / v q T Meere! eig “dia 9,691/07 Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und des Gewinn- und » S u berfd 6 aufende Accepte 990—-}Verlust-Contos mit den Büchern bescheinigt. Saldo-Ueberschu N E Posen, den 28. August 1886.

Witßschel.

Ludwig Mannheimer, gerichtlih vereidigter Bücherrevisor.

Dritte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staals-Anzeiger.

Berlin, Dienstag,

den 28. September

1886.

228€ Be Ée: D L v >24 f

M 228.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher au die

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

im $. 6 des Geseßes über den Markenschutz, vom 30. Nov 1 vom 11. Januar 1876, und die im Patentgesetz, vom 25. Mai 1877, vorgeshriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erscheint

Central-Handels-Register

Das Central - Handels - Regisler für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Berlin au deme: die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königli<h Preußischen Staats-

au< in einem besonderen

ember 1874, sowie die in dem Gefeß, betreffend das Urheberreht an Musteru uud Modeücn,

Blatt unter dem Tite

für das Deutsche Reich. (Nr. 228)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Das Abonnement beträgt 1 # 59 Z für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 „K. Insertionspreis für den Raum ciner Druckzeile 20 -5.

Baugewerks-Zeitung. (Verlag der Grpedi- tion der Baugewerks-Zeitung [B. Felish] in Berlin.) Nr. 77. Inhalt: Der Delegirtentag des Ver- bandes Deutscher Baugewerksmeister zu München. E Kirche zum heiligen Kreuz in Berlin. Schloß

Herrenhiemsce. Lokales und Bermischtes. A Technische Notizen: Der Einsturz des Augsburger

Gasbehälter-Bassins. Versuche über Frofstbeständig- keit des Kalkmörtels 2. Ueber Bürgersteige. Ent- fernung des Nostes von Maschinentheilen. Schul-

Nachrichten. Briefe und Fragekasten. Einge- sandt Berliner Baumarkt. Bau-Submissions- Anzeiger. Beilage: Anzeigen.

Thonindustric - Zeitung. (Berlin NW., Kruppstraße Nr. 6.) Nr. 39. Inhalt : Abonnements-

Einladung. Der heutige Stand der Maschinen- ziegelei. Zusammensetzung eines aus8gewitterten Salzes. Entwurf zu Normen für einheitliche Lieferung und Prüfung von Portland - Cement.

(Schluß.) Brief- und Fragekasten. (Strangsalz- ziegel.) Allerlei (Die Mitglieder des Vorstandes des Vereins deutscher Fabriken feuerfester Produkte.

Fachshule zu Behyn. Lederkitt. Ueber den Miderstand von Stützen im Feuer.) Patent- Anmeldungen. Patent-Ertheilungen. Sub- missionen. Anzeigen.

Der Ledermarkt. (Frankfurt a. M.) Nr. 77. Inhalt: Abonnements-Einladung. Wochen- übersiht. -—- Vom Frankfurter &ellmarfte. Der Fellhandel zur Leipziger Messe. Sumac. Leder-

messe zu Leipzig am 20.—22, September 1886. Vom Berliner Markte. Vom Hamburger Markte. Vom französis<hen Markte. Ein neues Gerb- verfahren. Allerlei Beachtenswerthes. Neue Firmeneinträge der deutschen und österreichischen Handelsregifter. Mutter-Register-Etnträge. Konkurs- Zeitung. Das Gerben mit Cxtrakten. Aus dem Jahresbericht pro 1885 der Handelskammer für den Kreis Siegen. Vom österreichischen Markte. Vom englischen Markte.

Allgemeine Deutsche Berufs8genossen-

shafts- und Versicherungs - Zeitschrift. (Karlsruhe.) Nr. 39. Inhalt: Bescheide und

Beschlüsse des R.-V.-A. Die zunehmenden Un- fälle bei Neubauten bedingen Befähigungsnachweise der Bauunternehmer. Erläuternde Grundsäye zum Unfallversicherungsgeseß vom 6. Juli 1884 von Landgerichtsrath E. Grünewald (Fortsetzung). Bericht über die Verwaltung der Sektion VI. der Süddeutschen Eisen- und Stahl-Berufsg. (Schluß). -— Die erste Konferenz süddeutscher Geschäftsführer (Schluß). Allg. Mittheilungen. Stimmen aus der Presse. Unfall-Chronik. Statistisches.

Personal-Notizen. Genossenschafts- und Sektions- Bersammlungen. Briefkasten.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstad veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich), die letzteren monatlich. [31004] Aachen. Zu Nr. 1250 des Gesellschaftsregisters, woselbst eingetragen ist die zu Moutjoie unter der Firma F. Müller & Co. bestehende Handelsgesell- schaft, wurde vermerkt, daß die Theilhaber 1) Che- {rau Ferdinand Dyck, 2) Laura Müller, 3) Louise Müller und 4) Emilie Müller am 1. Juli 1886 aus der Gesellschaft ausgeschieden und die Kaufleute 1) Ferdinand Dy> in Aachen und 2) Carl Dy>k in Montjoie, zur Zeit Einjährig-Freiwilliger in Düssel- dorf, am selben Tage als vertretungsbcrechtigte Theilhaber eingetreten find. Aachen, den 24. September 1886, Königliches Amtsgericht. V.

Anklam. Vekanuntmachung. : [30708] I. In unfer Firmenregister ist am heutigen Tage eingetragen zu folgenden Firmen : Nr. 6. C. L. Wendorff (Inhaber Wittwe des Kaufmanns und Kon- suls Carl Ludwig Wendorff, Ida, geb. Paazig, und deren Kinder, Emilie Karoline, Carl Albert, Otto Friedri, Marie Pauline, Klara Elife, Joachim Karl, Pauline Amalie, Geschwister Wendorff), Nr. 36. F. W. Krohs\s | (Inhaber Kauffrau Wittwe Sophie Dorothee Christiane Krohss, geb. Brö>ker, jetzt verehel. Kaufmann Haamann), Nr. 42. A. W. Richter / (Inhaber Kaufmann August Carl Wilhelm Richter), Nr. 71. Moriz Knauer N (Inhaber Seifen- und Lichtfabrikant Moriß Wilbelm Knauer), Nr. 96. Wilh. Preuschoft- E (Inhaber Kaufmann Wilhelm August Mein- hard Preuschoft), Nr. 134. Carl Raase , (Inhaber Carl Hermann Gotthold Raase), Nr. 214. J. Schlesinger _ (Inhaber Kaufmann Jsidor Schlesinger), Nr. 232. Herxmaun Gust 2 N (Inhaber Kaufmann Hermann Franz Julius

Nr. 237. L. Ascher (Inhaber Kaufmann Christoph Ascher) : „Die Firma ist erloschen“; i 11. În unser Prokurenregister ift heute eingetragen : zu Nr. 3. Firma F. W. Krohsfs: i Die Prokura des Kaufmanns Robert Ferdi- nand Eduard Haamann zu Anklam ift erloschen. Auklanm, den 11. September 1886. Königliches Amtsgericht. 111. Abtheilung.

Louis Johann Carl

Balve. Handelsregister [31005] des Königlicheu Amtsgerichts zu Balve. Die unter Nr. 13 des Firmenregisters eingetragene Firma C. Waguer (Firmeninhaber: der Kaufmann Carl Wagner zu Röhre bei Sundern) ist gelöscht am 20, September 1886.

Balve. Handelsregister [31008] des Königlichen Amtsgerichts zu Valve. In unser Firmenregister ist unter Nr. 14 die Firma Frau Th. Wagner und als deren In- haberin die Chefrau Fabrikanten Theodor Wagner, MRilbelmine, geb. Hundertmark, zu Noehre am 90, September 1886 eingetragen.

Bartenstein. Bcfanntmahung. [31007] In unser Register zur Eintragung der Ausfchließung der ehelichen Gütergemeinschaft ist heute zufolge Ver- fügung vom 21. September 1886 eingetragen:

Nr. 122. Der Kaufmann Johann August Kell- mann zu Bartenstein, Inhaber der Firma Rieteu- bah und Kellmann, hat für seine Ghe mit Adolfine Johanne, geborenen Maerz, die Ge- meinschaft der Güter und des Erwerbes ausges <lossen. Bartenstein, den 22. September 18836.

Königliches Amtsgericht. Ik.

Berlin. Handelsregister [31313]

des Königlichen Amtsgerichts X. zu Berlin,

Zufolge Verfügung vom 27. September 1836 find

am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

Die hiesige Aktiengesellschaft in Firma: Victoria- Brauerei Actiengesellschaft

(Gesellschaftsregister Nr. 9902) hat dem Mar Rauch

und dem Emmrich Schauerte, Beide u Berlin,

dergestalt Kollektivprokura ertheilt, daß dieselben in

Gemeinschaft mit einander die Firma der Gesfell-

haft zu zeichnen bere<tigt sind. E

Dies ift unter Nr. 6304 des Prokurenregisters eingetragen.

In unser Genofssenscaftsregister ist unter Nr. 34, woselbst die hiesige Genossenschaft in Firma: Bau-Vercin „Hausertwerb““ Eingetragene Genossenschaft vermerkt steht, eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. Juni 1886 ist die Genossenschaft aufgelöst worden. Die Liquidatoren sind: 1) der Geheime Rechnungsrath Carl Naubert zu Steglitz, 9) der Professor Oswald Hermes zu Stegliß. Die Veräußerung unbewegliher Sachen kann auch ohne öffentliche Versteigerung erfolgen.

Christian

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 8296, woselbst die hiesige Handelsgesell\<haft in Firma: Ae «æ& Co.

ermerkt steht, eingetragen:

: Die Frau Johanne Juliane Weber, geborene Petersilge, ist durch Tod aus der Handelsgefell- schaft ausgeschieden; an ihrer Stelle ist der Kaufmann Friedrih Adolph Weber zu Berlin als Handelsgesellschafter eingetreten. :

Zur Vertretung der Gesellschaft find fortan beide Theilhaber berechtigt. R

Die dem Friedrih Adolph Weber zu Berlin für die vorgenannte Handelsgesellschaft ertheilte Prokura ist erlos<en und ist deren Löschung unter Nr. 6248 unseres Prokurenregisters erfolgt.

» L 0

Jn unser Firmenregister is unter Nr. 17 116, woselbst die hiefige Handlung in Firma:

Sermaun Zimmermann vermerkt steht, eingetragen! :

Zu Leipzig ist eine Zweigniederlassung errichtet. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 3748, woselbst die hiesige Handelsgesellschaft in Firma:

Oestreich & Hartmaun vermerkt fteht, eingetragen : L

Die Handelsgesellschaft ist dur< den Tod des Theilhabers Wilhelm Oestreich aufgelöst worden.

Das derselben gehörig gewesene Handels- geschäft if unter unveränderter Firma in das Allein - Eigenthum des Kaufmanns Heinrich August Hartmann zu Berlin übergegangen. Vergleiche Ne. 17 193 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 17193 die Firma:

Oestreich & Hartmann mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich August Hartmann zu Berlin eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9069, woselbst die Handelsgesells<haft in Firma: F. A. Schütz

Die Gesellshzft ist dur< Uebercinkunft der Betheiligten aufgelöst. i ;

Der Kaufmann Wilhelm Nudolph Schüß zu Leipzig sct das Handelsgeschäft unter unver- änderter Firma fort. : E

Vergleiche Nr. 17 203 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmearegiiter unter Nr. 17 203 die Firma: F. A. Schütz mit dem Sitze zu Leipzig und ciner Zweignieder- lassung zu Berlin und als deren Inhaber der Kauf- mann Wilhelm Rudolph Schüß zu Leipzig éin- getragen worden. 2 Dem Rudolph Bernbard Grimm zu Leipzig ift für die letztgenannte Einzelfirma Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 6307 des Proturenregisters eingetragen worden. 5 Dagegen ist bei Nr. 6012 des Prokurenregisters verinerkt worden, daß die dem Rudolph Bernhard Grimm zu Leipzig für die erstgenannte Handels- gesellschaft ertheilte Prokura dort gelös{<t und nah Nr. 6807 übertragen worden ist. In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 9703, woselbst die hiesige Handelsgesellschaft in Ficma : F. L. v. Neucenstein & Dr. Fr. Gilbert Zinkograph. Kunst - Justitut „Guttenberg““. vermerkt steht, eingetragen:

Die Gesellschaft "ist dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst, i

Der Kunstanstaltsbesitzer Leopold Freiherr von Neuenstein zu Berlin seßt das Handels- geschäft unter der Firma:

F. L. von Neuensteiu Zinkographisches Kunstinstitut,

ort. | Vergleiche Nr. 17 197 des Firmenregisters.

Dennächst i in unser Firmenregister unter Nr. 17 197 die Firma:

F. L. von Neuenftein Zinkogravhisches Kunstinstitut,

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kunstanstaltsbesitzer Leopold Freiherr von Neuen- stein zu Berlin eingetragen worden.

als deren Inhaber der Kaufmann Carl Auguf Wilhelm Simon zu Berlin

eingetragen worden.

Dem Friedrih Hermann Wolschinz zu Berlin ist für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 6805 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Sn unser Firmenregister ist mit dem Site zu Berlin unter Nr. 17202 die Firma:

H. Hauptuer

(Geschäftslokal; Luisenstraßze Nr. 53) _ und als deren Inhaber der Kaufmann Hans Otto Friedrich

Hauptner zu Berlin eingetragen worden. E Dem Rudolf Carl Philipp Hauptner zu Berlin ist für die vorgenannte Firma Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 6806 des Prokurenregisters cin- getragen worden, Gelés<t sind: Firmenregister Nr. 785 die Firma: G. N. T. Paetow. Prokurenregister Nr. 4254 die Prokura Otto Oertel zu Berlin für die Firma: Berliner Medaillen-Münze von L. Ostermann vorm. G. Loos. Berlin, den 27. September 1886. Königliches Amtsgericht I. Abtheilung ö6 I. Mila.

S

es

{31236] IRoizenburg a. Elbe. Zufolge Verfügung vom 23. September 1886 ift heute im hiesigen Handel8s- register Vol. 24 Nr. 41, betr. die Firma Haupt Ebeling & Comp. zu Boizenburg a. Elbe, Col. ÿ cingetragen, daß der Mitinhaber Kaufmann August Carl Heinrih Friedrih von Becolowißz zu Mölln i. L. aus der Gesellschaft ausgeschieden ist. Boizenburg a. Elbe, den 23. September 1886.

Großherzogliches Amtêgericht.

Veröffentlicht :

Freyer, Gerichtsschreiber. Bruchsal. Sandel8registereinträge. [30927] Nr. 14007. Zu O. Z. 131 des Firmenregisters :

In unser Gefellschaftsregister ist unter Nr. 9914, woselbst die hiesige Handelsgesellshaft in Firma: C. Niesc vermerkt steht, eingetragen: : : Die Gesellschaft ist dur<h Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. O 2 Der Kaufmann Caspar Riese zu Berlin fetzt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. : 5 Vergleiche Nr. 17 199 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Mr. 17 199 die Firma : C. Niese

mit dem Sige zu Berlin und als deren Inhaber

der Kaufmann Caspar Riese zu Berlin eingetragen worden.

Persönlich haftende Gesellschafter der Hierselbst

unter der Firma: : L Petroleum-Gesellschaft „Excelsior“ Carl Paul &Co0.

errihteten Kommanèitgesellshaft (Geschäftslokal : Gitschinerstraße Nr. 109) sind der Kaufmann Carl Gottlob Paul und der Kaufmann Carl Friedrich Johann Spiegelberg, Beide zu Berlin. Dics ift unter Nr. 10138 unseres Gesellschastsregisters ein- getragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Hamburger Kaffe-Compagunie Noack &©& Grosch

am 1. September 1886 begründeten offenen Handels- gesell\<haft (Geschäftslokal: Oranienstraße Nr. 68) sind der Kaufmann Franz August Wilhelm Noa> zu Tempelhof und der Kaufmann Nudolph Bern- hard Gros zu Berlin. Dies ist unter Nr. 10 139 des Gesellschastsregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Verlin unter Nr. 17 194 die Firma: H. Brendel : (Geschäftslokal: Auguststraße Nr. 23) und als deren Inhaber der Schlächtermeister Carl Cduard Hermann Brendel zu Berlin, unter Nr. 17 195 die Firma: Sally Michaelis (Geschäftslokal: Ober - Wallstraße Nr. 16 a) und als deren Inhaber der Kaufmann Sally Michaelis zu Berlin, unter Nr. 17 196 die Firma: A. Darré _ (Geschäftslokal: Luckenwalderstraße Nr. 1) und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Fricd- ri<h Darré zu Berlin, unter Nr. 17 200 die Firma: A. Pollet (Geschäftslokal : Breitestraße Nr. 13) und als deren Inhaberin die Wittwe Pélagie Adèle Pollet, geb. Decorde, zu Berlin, unter Nr. 17 201 die Firma: Paul Juhl 4 (Geschäftslokal: Schönhauser - Allee Nr, 183) und als deren Inhaber der Cigarrenfabrikant Carl Eduard Ludwig Paul Juhl zu Berlin, unter Nr. 17 198 die Fir1a: Carl Simon Butterhandlung

mit dem Sitze zu Leipzig und einer Zweignieder-

Gust),

lassung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen:

Firma M. Schütz in Vruchsal, wurde heute ein- getragen: j ; : Das Geschäft der Seifensiederei ist seit 15. August 1886 auf Johann Schüß von hier mit Beibehaltung der bisherigen Firma übergegangen. Johann Schüß ift vereheli<ht mit Magdalena, geb. Denner, von bier. Nach $8. 1 des Chevertrags vom 23. August 1886 wirft jeder der Brautleute 109 in dic Gütergemeinschaft ein, während alles übrige, gegen- wärtige und zukünstige, liegende und fahrende Ver- mögen der Brautleute mit den etwa darauf haften- den Schulden von der Gütergemeinschaft ausge- \{lossen und gemäß L. N. S. 1500 bis 1504 für vorbehalten und verliegenschaftet erklärt ift. Bruchsal, 22, September 1886.

Gr. Bad. Amtsgericht.

Armbruster.

DBemmin. SBefanntmachung. [31012]

Zufolge Verfügung vom 21. September 1386 sind am 22. ejd. m. folgende Eintragungen in unfer Firmenregister erfolgt: 5 Der Susmari Karl Ferdinand Lüdke in Jarmen hat scin unter der Firma C. F. Lüdke daselbst bestehendes unter Nr, 143 des Firmenregisters .cin- getragenes Handelsgeschäft mit der Einwilligung der Fortführung der bisherigen Firma an den Kaufmann Eduard Krohmann daselbst übertragen. Vergleiche Nr. 322 des Firmenregisters. :

Demnächst ist unter Nr. 322 in unser Firmen- register die Firma „C. F. Lüdke“ mit dem Sitze in Jarmen uad als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Krohmann in Jarmen cingetragen worden.

Demmin, 21. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

Bemmin. Becfantuntmachung. [31014] Die dem Handlungsgehülfen Eduard Krohmann zu Jarmen für die Firma „C. F. Lüdke“ daselbst ertheilte Prokura ift erloschen und unter Nr. 22_des Prokurenregisters zufolge Verfügung vom 22. Sep- tember 1886 am 22. ejd. m. gelöst. Demumiitt, 22, September 1826 Königliches Amtsgericht.

Demmin. SBecfanutmahung. [31013]

In unser Gesellschaftsregister it bei der unter Nr. 15 vermerkten Firma: N

Denmin'er Kreisbank für A>kecrbau und Gewerbe J. F. Künning et Comp.

olaender Zusatz cingetragen : | Dur Befu “Ta Generalversammlung vom 7. April 1886 ist der Gesellschaftsvertrag wie folgt abgeändert:

: Zu 8. 26 an Stelle der bisherigen Fassung:

Der Reingewinn wird dur<h den Ueberschuß der Aktiva Über die Passiva gebildet. Werthpapiere werden bei der Berehnung nah dem Berliner Course des an Dezember, Forderungen, deren Eingang zweifelhaft ist, verhältnißmäßig nie- driger in Anre{<nung gebraht. Uebersteigt der Cour8werth der Werthpapiere bei der Bilanzauf- stellung den Anschaffungspreid, so werden dieselben nur zu letzterem angeseßt.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. Septem- ber 1886 am 22. ejd. m.

Demmin, 21. September 1886.

(Geschäftslokal: Stralauerstraße Nr. 32) und

Königliches Amtsgericht.