1886 / 232 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n m A

[31952] Tarnowitzer Actien-Gesel; schaft für Bergbau & Eisenhüttenbetrieb.

Nachdem die Be{hlüsse der außerordentlichen Ge- neralversammlung unserer Gesellshaft vom 21. Sep- tember ds. Jahres in das Handelsregister eingetra- gen find, fordern wir nunmehr die Aktionëre zu ciner Nachzahlung arf das urfpréaglihe Aktienkapital in Höhe von 28 %%, d. b. 60 M pro Attie à 300 s. auf. Die Aktien, für wel<be diese Nachzah- iung geleistei wird, erbalten dadur<h den Charafter von Stamm-Prioritätsaftien bezw. das Ret auf den Bezug ciner wœioritätischen Dividende von 6 9/0, und ivicd der al&dann reæbleïbende Gewinn auf alle “Aktien @rithenäßig vertheill. Falls etwa in einem Jahre der Gewinn nicht axsreichen sollte, um den Stamm-PDrtoritätsattien eine prioritätis{ec Dividende von G °/o zu gewähren, fe ist das Fehlende aus dem- ‘jenigen Reingewinn eines späteren Jahres nachzu- zahlen, wier na& Gewährung der vrioritätischen Dividendc von 6 ®/o für das legte, verflossene Ge- shäftejcihr an die Stamm-Prioritätsakticn übrig Eleibt. Bei Auflösung der Gesellschaft werden die Stamtn-Prioritätsaktien aus der Masse zuvörderst zum ilen Nominalbetrage befriedigt.

Die Einzahlung ift bis inklusive 15. Oktober ds. Jahres anter Einlicferung der Aktien nit Couponsbogen eènd doppeltem Nummernverzeichniß zu ‘leisten bei den Herren:

Fricdmacen «& Kaiser, Kommandantenstr. 511., Fricomaonn & Fränkel, Molkenmarîft 4, Gustav Neuman: Nachfl. A. Herting,

Oranienstr. 50.

Diejenigen Aktionäre, wel<he die obige Nachzah- lungsfrist von 14 Tagen versäumen, können sodann geinäß den gefaßten Beschlüssen nur mehr gegen eine ‘Nachzahlung von 30 9/0, d. h. 99 1 pro Aktie und zwar bis spätestens 31 Dezember ds. Jahres ibre Stainmaktien in Stamm-Prioritäteaktien umwandeln.

Berliu, i. Oftober 1886.

Der Anfsicht8rath : Hermann Friedmann. Borsißzender.

[300280] i e Gasbelenchtungs - Gesellschaft zu Alteuburg.

Die diesjährige ordentliche Generalver?autn- lung wird andurch auf Mitiwoc<, den 27. Oktober d. J., | NaŸczmittags 3 Uhr, in der Kommissionsstube des hiesigen Rathhauses anberaumt. Tagesordnung: 1) Geschäftsberiht des Directoriums. 2) Beschuß über die Bilanz und die Gewinn- und Verluftre<nung auf das Verwaltungsjahr vom 1. Juli 1885 bis 30. Juni 1886, sowie _ über die Entlastung des Vorstandes. 3) Beschluß über Vertheilung des Neingewinns. 4) Ergänzungswabl des Aufsichtêrathes. Der Geschäftsbericht mit Bilanz, Rechnung und Gewinnvertheilungsvorscblag liegt vom 11. Oktober d. J. an im Kafsenlokal der Gesellshaft bei Herrn Kaufmann P. Thurm hier zur Einsicht für die Be- theiligten aus und wird diesen daselbst spätestens 8 Tage vor der Generalversammlung gedru>t zur Verfügung gestellt. Alteuburg. am 20. September 1886. Das Direcctorium der Gasbeleuchtungs- Gesellschaft. Gerlach.

Enger. Thurm.

[31516]

n . . . Patentpapierfabrik zu Penig. Wir laden hiermit die Actionaire unserer Gesell- {aft zu der Sonnabend, den 23. Oktober d. J., Nachmittags 35 Uhr, im großen Saale der Dreêdner Fondsbörse, Waisenhausstraße 11, zu A aa vierzchnten ordentlichen Seneralversammlung für das Geschäftsjahr vom “N bis Juni 1886. O Die Legitimation behufs Theilnahme erfolgt beim ‘Eintritt dur< Vorzeigung der Actien oder der Depositenscheine, wel<he gegen Hinterlegung der Actien obne Couponbogen bei den Bankfirmen: Vecker & Co. in Leipzig, Dresdner Bank in Dresden und Berlin,

ihre weitere Verzinsung mit dem 1. JFanuuar 1887 auf und wird in Betreff ihrer Valuta und event. wegen ibrer gerihtli<hen Amortisation nah S. 25 unsercs Statuts verfahren werden.

[31315]

__ Hofbrauhaus Aczienbierbraucerei und Malzfabrik, Dresden.

Die lazt Beschluß der Generalversammlung voni 12. Januar 1886 für das Vetriebsjahr 18W4 /85 festgesetzte Dividende von

A. BOO.—, é 24.— pro Vorzugs-Aktie, Serie VE. zu é F00.—,

wird nah Ablauf des Sperrjahres vonz: 15. Oktober 1886 ab von der Dresdner Bauk Hierselbst gegen Abliefe- rung der betreffenden Dividenden-Scheine ausgezahlt. Dresden, am 1. Oïtober 18836. Die Dircktivn.

73192; us 39%] Bremer Pferdebahn.

Gemäß den Bescblüssen der Generalversammlung vom 1. August 1585 werden die Actionaire unserer Gesellschaft hierdur< aufgefordert, ihre Actien in der Zeit vom 16. Oktober bis 16. Novenr- ber d. J. bei dem Bankha:.fe Georg C. Mee «& Co. einzureichen. Dic Ausgabe der dagegen aus- zufertigenden neuen Aktien erfolgt na< dem 16. No- vember. Nicht re<tzeitig eingelieferte Actien ver- lieren ihre Gültigkeit.

Bremen, 1. Oftober 1886.

Der Vorstand der Vremer Pferdebahn.

taa c) E E ; Aufkündigung von Pfandbriefen des Danziger Hypotheken-Vereins.

Folgende heute ausgelooste Pfandbriefe à fünf Prozent: Litt. A. à 3000 4 Nr. 1146 1661 1763 1840 1958 2314 2324 2378 2408 2415 92421 2653 2748 2921. Litt. B. à 1500 A Nr. 1039 2529 2553 2585 2632 2670 2731 2885 3063 4383 4430 4480 4609 4787 5130. Litt. C. à $60 e Nr 4 28 287 430 476 568 630 678 745 765 909 2820 2869 3429 4229 4434 4619 4636 4648 4716 4732 4761 4807 4886 4910 4978 4982 4991 4995.

à 47 Prozent: Litt. G. à S800 A Nr. 35 67 111 135 177 226 345 484 577 886 917 978.

Lit. H. à 20900 4 Nr. 567.

à 4 Prozent : Litt. D. à 200 M Nr. 22 93, Litt. E. à 600 Nr. 27 50.

Litt. F, à 1060 A. Nr. 36 130

werden ihren Inhabern hiermit zum 1. Januar 1887 gekündigt mit der Aufforderung, am 2. Ja- unar 1887 eniweder hier bei uns (Melzergasse 3 in den Nachmittagsstunden von 3—4 Uhr) oder hier bei der Danziger Privat-Aktienbauk und bei Herren Baum & Liepmaun und bei Herren Meyer & Gelhoru (Langenmarkt 40) oder in Verlin bei der Preuß. Hypothekeu-Versiche- rungs-Aktien-Gesellschaft (Mauerstraße 66) oder zu Königsberg i. Vr. bei Herrn Friedrich Laub- meyer oder bei M. Hirschfeld in Marien- werder deren Nominalbetrag baar in Empfang zu nehmen.

Die vorbenannten Pfandbriefe sind nebst den dazu gehörigen, nah dem 31. Dezember 1886 fällig wer- denden Coupons nebst Talons im coursfähigen Zu- stande abzuliefern ; der Betrag der etwa fehlenden Coupons wird von der Einlösungs-Valuta in Abzug gebracht.

Werden die vorbezeichneten gekündigten Pfandbriefe am besagten Verfalltage nicht eingeliefert, so hört

Nestauten von früheren Loosungen : Litt. C. à 300 A6 Nr. 874 2616 4159 4779. Litt. B. à 1500 M Nr. 2817 3223. Litt. G, à $00 6. Nr. 473. Litt. D. à 200 Æ Nr. 42. Danzig, den 15, September 1886. Die Direktion.

#4. 30.— pro Veorzugs-Aktie, Secie A. zu 1)

[31726] Vereinigte Königs- und Laurahütte,

Actiengesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb.

Mit Bezug auf die $8. 32—39 des Gesellschaftsstatuts werden die Herren Actionaire zur ordeutlichen Generalverfamnutluung i s . auf den 29. Oktober cr., Vormittags 10 Uhr, in unserem Geschäftslokale, Charlottenstraße 481, hierdur< ergebenst eingeladen. E L Tagesordnung: Bericht der Direction und des Aufsichtsraths über das Geschäftsjahr 1885/86 unter Vor- legung der Bilanze mit Gewinn- und Verlustrehnung und Beschlußfafsung der Versamn- lung über Genehmigung der Bilanze, iber Feststellung der an die Actionaire zu vertheilenden Dividende, über Zuwendung von Unterstüßungen an Wohlthätigkeitsanstalten aus dem Ge- __ f{<âftsgewinn und über die Entlastung des Aufsichtsraths. 2) Wabl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. 3) Wahl von 2 RNechnungsreviforen und cines Stellvertreters für das Geschäftsjahr 1886/87. „„ZUC Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Actionaire bere<tigt, welc<e nach S. 35 der Statuten ihre Actien in Begleitung cines deppelten nah Nummern geordneten Verzcich- nisses derselben bis späteftens am 22. Oktober cr., Vormittags 10 Uhr, bei einer der unten genannten Niederlagsstellen deponirt haben. Das mit dem Stempel der Gesellschaft und mit dem Vermerk über die Stimmenzahl des betreffenden Actionairs verselene Duplikat dieses Verzeichnisses ist am 23. und 24 Oktober cr. an der gewählten Niederlagsfielle in Empfang zu nebmen und dient als Legitimation ¿um Eintritt in die Versammlung und als Nachweis über den Umsang der Stimmberechtigung. | Niederlagsstellen sind: in Berlin: das Vureau der Gesellschaft, Charlottenstraße 43 L, in Berlin: Herr S. VBleichröver, in Verlin: Herr Jacob Landat1, in Breslan: Herr Facob Lauvau, in Breslau: Herr E. Heimaru, in Samburg: Herren L. Behrens «& Söhue, L n Ee ggr? vg! g Vank.

: __ Für diejenigen Ac ionaire, welche ihre Actien bci der Neichsbank deponirt baben, ift letztere als Niederlagsstelle zu betraten und gilt als Legitimation zum Eintritt in die “P ed s O weis des Umfangs der Stimmberechtigung ein vom Bankdirectorium ausgestellter und beglaubigter Devot- schein, enthaltend die summarische Angabe der Stückzahl und des Betrages der deponirten Actien, welcher in der vorgeschriebenen rift, d. i. bis zum 22, Oktober cr., Vormittags 10 Uhr, auf dem Bureau der Gesellschaft gegen Aushändigung einer mit dem Vermerk der Stimmzahl versehenen Bescheinigung nieder- gelegt werden muß. Die Bilanz, die Gewinn- und Verlust-Re<hnung und der Geschäftsbericht der Direction mit den Bemerkungen des Aufsichtsraths find vom 14. Oktober cr. ab in dem Geschäftslocal der Gesell- schaft zur Einsicht der Actionaire ausgelegt und können desgleichen bei denjenigen Niederlagsstellen, bei welchen die Actien deponirt A E in Empfang genommen werden. : : H __ Vliejentgen Herren Actionaire, welche si in der Generalversammlung dur< einen andere Actionair vertreten lassen wollen, werden auf die gesetzliche Stempelpflicht (1,50 A ezügli s Volle Ra E e ; f die gefeßlihe Stempelpflicht (1,590 c) der bezüglichen Voll- Berlin, den 1. Oktober 1886.

Der Aufsichtsrath. Heinrich Heimann. Weber.

[31927]

Activa.

Bilanz-Conto.

Nbgeschlossen den 20. Juni 1886. PDPaSsSiva.

N R 279 313 45 |} Actien-Capital-Conto e N2D0C0 O0 42 669 03 || Amortisations-Conto 29457 50 328 63 1! Reservefond-Conto 32248 Bau-Conto: j E : Saldo v. 30. Juni Dee N S (O 2 080 6 25 18: e Bt h ) n 1889 E A 25 183 71 Dit E 962 41 | Verwendet auf Neu- Guthaben bei Bankiers . SNOEOR »aute 16 53 E A ) bauten . 6 016 53 \ e \{Ò 110 E I 3 7 it À assa-Couto, Baarvortath 1 364 77 Dividende-Ergänzungë-Conto Í Diverse Creditorca E Gewinn- u. Verlust-Conto : Saldo vom Vor- _jahre / Gewinn pro 1885/86

Anlage-Capital-Conto Cffecten-Conto. i: Interessen-Conto .

Gaseinrichiungen in Miethe... 5 66 Betriebs1naterial und Magazinwaaren-

19167 18 21 540 C 5

3 073

35 589 38 362 049 29

362 049 29 Gewinu- & Verlusi-Conto.

[f _ S F diverse Spccial-Conto

An Conto-Unterhaltung der Fabrik 79 L Conto-Unterhaltung der Laternen . E Gehalte-Conto . E Unkosten-Conto .

CEffecten-Conto .

Bilanz-Conto

E f 42 T

Der Dividende-Coupon Nr. 14 unserer Acti i i 5 i i d

Ot 9 tr. nf «Actien wird mit 4 54. per Actie bei der Gesell-

ae als in Liudau, der Cafsa der Württembvergischen Vercinsvauk in Stuttgart p bei

der Baukcommandite Ulm, Thalmessinger & Comp. in Uln vom 1, November 1886 an eingelöst Lindau, den 20. September 1886, : i

C. Roepell.

[31922] 3

Activa.

Lindauer Actiengesellshast sür Gaëbeleu<ztung.

W. Fafold, Vorstand.

u>erfabrifk Scheune. Vilanz per 30. Juni 1886.

Passiva.

oder der Casse der Gesellschaft in Penig ¿u echeben sind und kann daselbst auc) der Geschäfts- bericht der Direction 14 Tage vorher in Empfang genommen werden. x Tagesordnung : 1) Vortrag des Geschäftsberichtes und der Bilanz „auf das Betriebsjahr 1885/86. 2) Bericht des Aufiichtsrathes. 3) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und Vertheilung des Neingewinnes. 4) Decharge-Ertheilung. 9) Aufsichtsraths-Wahlen. ‘Penig. den 24. September 1886. _ Pateutpapierfabrik zu Penig. __Die Direction. Der Auffichtsrath. JI.Bogel. Herm. Bo>. CarlS<<loßmann. S <htnkel.

{31226

In der Genealversammlung des Norddeutschen | - Lloyt vom 28 April d. J. sind von dessen A 2 een Ishre 1883 von M 15 000 000.— die Schuld- 3 ¡etne Serie 59 Nr. 15661 bis 15930 und A O LT2OE 4 TEEOO F auêgelooft worden.

Die Inhaber der Schuldscheine dieser Serien werden aufgefordert, dieselben am 1. Oktober a. e. nebst den dazu gehörigen Zinscoupons und Talons in Bremen an unserer Casse oder in

A

Verlin bei der Deutschen Bank oder dew | An

Actien-Einzahlungs-Conto Litt. A. . Actien-Einzahlungs-Conto Litt. B. . Grundstück-Conto . N G Maschinen- und Geräthe-Conto . E. Bahnftrang-Conuto . Meobilien-Conto Fuhrwerk-Conto Erleuchtungs-Conto Cafsa-Conto. . Effecten-Conto . R E Sautions-Hypothek-Conto, Sangerhausen . Conto-Corrent-Conto E M n Rübensamen-Conto Rüben-Conto A Kohlen-Conto Coafks-Conto

] . . ( Kalkitein-Cont i Norddeutscher Lloyd. Filterstofe-Conto -

Melasse-Conto .

Vorrath

u>ersä>ke-Conto . . abrik-Unkosten-Conto ud>er-Conto .

fsecuranz-Conto .

abrif-Reparaturen-Cont : Vorrath

Debet.

ape ——— —___S———————————_——_

Handlungs-Unkosten-Conto . insen-Conto ;

___ Banrkhause S. Bleichröder einzuliefern und dagegen das Kapital und Zinsen ( bis zu diefem Tage in Erzpfang zu nehmen. Die Verzinsung der ausgeloosten Schulds{heine hört mit dem 1. Oktober d. F. auf. Wremen, den 28. September 1886.

Die Direktion.

Fuhrwerk-(Conto S S Ns Sonto Ai Sewinn- und Verlust-Conto (Ausgleihungen) .. Bilanz-Conto (Gewinn-Vortrag für näcstes ahr)

Ad. Mehrle.

1877 996/83

161 894 40}[Actien-Capital- j E 2 C Actien-Capital-Conto Litt. A. i: s 306 000|—

450 |Actien-Capital-Conto Litt. B. 73 500 86 771 89|\Neservefonds-Conto . ¿ 111 55 A S E S 0 50 609 T6NHvpothct-Conto, Sangerhausen . 52 000 —sAccepte-Conto .. S ¡ N ; 98 44 % C Sonto E 2785 45 Abschreibungen pro 1884/85 . 2044 85) do. 1885/86 1200 45\Grundstüt-Conto . . 827 74hGebäute-Conto . , 1038/— |Brunnen-Conto. 100 000/—||Bahnstrang-Conto . T, E 27 232. 07 S6 Hiervon 3 %/% Abschreibun 17 2 Mascinen- und Ce 9 20 stabiles Inventar. . . 4 529 593. 26 E hiervon 10% Abschreibung 1 899|50 Maschinen- und Geräthe-Conto : 1105 _mobiles Inventar . M 51012. 50 97160 Mobilien-Conto «2789, 49 Í 397.75 Fuhrwerk-Conto . ü 2 044. 85 49% lErleuhtungs-Conto L UOOgE S M 96 846. 05

28 e 34 400|— ; 900 , hiervon 20% Abschreibung . 190/|—|[|Gewinn- und Verlust-Conto: Gewinn-Vortrag pro nächstes Jahr .

300 000 400 000,

95 738/15 467 178/98 92 267/05

|

M 86 771. | L BOOIAIO! |

e Veo 000 |

«98/049, |

M. 11 369, 25 132 412/65

56/50 1877 996/83 Credit.

e D

Gewinn- & Verlust-Conto. Y t ug er S 194 /86]Per General-Betriebs-Couto . ) 8766 G as « ESffecten-Conto . i M 916126 (0|— 80 145/60 . 1031/50 120 791/92 20 791/92 Der Vorstand. E Th. Germershausen.

i C S E aeaen pam Me mam emann Em m m L E S I G ait É aa E E S S S E M

DedDe

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 2. Oktober

1-6.

com 11. Januar 1876, und die im Patentgeset, vom 25, Mai 1877, vorgeî

-

Gentral-Handels-Register für

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für Berlin au< dur<h die Königlihe CErpedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

Anzeigers, $8W. Wilhelmstraße 32, bezogen werden,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auc die im $. 6 des Gesetzes

über den Markenschutz, vom 39. Nov fon i hriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erscheint au< in einem besonderen

das Deutsche Reich. (1. 232,

Das Central - Handels - Register für das Deutscbe Reich erscheint in der Regel tägli. Das

November 1874, sowie die in dem Gesetz,

Abonnement beträgt 1 # 59 H für das Vier

Fnsertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 F.

etreffend das Urheberre<t an Mustern und Mode l!en,

Blatt unter dem Titel

teljahr. Einzelne Nummern kosten 29 A.

Der Metallarbeiter. (Carl Pataky, Berlin 8.) Nr. 4). Inhalt: Artikel : Gewerbliche Nundschau. Ueber Baukiempnerei (Fortsetzung). Die neue Desintektionsanstalt in Berlin. Neuerungen auf dem Gebtete der Beleuchtungsindustrie. Erken- nung von GBasauëströmungen. Neue Apparate zum Pasteurisiren des Weines (Fortsetzung). Technische Mittheilungen. Neue Patente. Technische An- fragen. Technische Beantwortungen: Undichte ge- mauerte Badewanne. Reinigen eines emaillirten Theckessels. Zäher und gutbearbeiteter Tiegelguß. NRoften des Eisens in Salzsäuredämpfen. Scutmittel des Eisens für eiserne Schiffe. Dampsichlangen für Lilienthal's Motor. Wer- zinnen von Kochgeschirren. Krigar-Ofen. Hart- blei. Ventile für saure Flüssigkeiten. Neue Fachwerke. Verschiedenes. Patentregister. Der Geschzftêmann. Juserate.

„Glückauf“, Berg- und Hüttenmännische Zei- tung für den Niederrhein und Westfalen, zuglei Organ des Vercins für die bergbaulichen Interessen. (Essen.) Nr. 77 u. 78. Inhalt: Patent- Anmeldungen. Der Deutsche Bergmannstag in Düsseldorf. Die neueren geologischen Unter- fuhungen in Rheinland und Westfalen. Englands Kohlenmatrkt im Jahre 1885. Ausnußung der Güterwagen. Kohlen-, Eisen- und Metallmarkt.

Situng des Vorstandes des Vereins für die bergbaulichen Interessen im Ober-Bergamtsbezirk Dortmund. Correspondenzen. Litteratur. Magnetische Beobachtungen 2c.

Handels - Register.

Die Hantdelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstad veröfentlicht, die beiden ersteren wöchentli<, die letzteren monatlich. Altona. Bekanntmachung. i In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 2014 eingeiragen : der Barbier und Friseur Friedri<h Gustav Mahler zu Altona. Ort der Niederlassung: Altona. Firma: F. G. Mahler. AÁitona, den 29, September 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ta.

Altona. Bektanuntmachung. [31847] Bei Nr. 320 des Prokurenregisters, woselbst die von der Firma H. Schuceider & Co. zu Ottensen \. Zt. dem Kaufmann Pay Broder Petersen daselbst ertheilte Prokura verzeichnet steht, ist heute ein- getragen : Die Prokura ift erloschen. Altona, den 29, September 1886s. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ula.

[31846]

Altona. Bekanntmachung. beute unter

In unser Gesellschaftsregister ift Nr. 948 die Firma:

Perelis « Pollak zu Vrag mit Zweigniederlassungen zu Hamburg und Ottensen cingetragen worden. :

Rechtsverhältnisse der Gesellschaft. Die Gesellschafter sind die Kaufleute : Joseph Perelis, Julius Pollaf, Otto Pollak, sämmtlich zu Prag, 4) Ferdinand Perelis zu Hamburg. Diese Zweigniederlassung ist am 14./23. tember 1886 errichtet. Altona, den 29. September 1836. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ila.

Sep-

Berin. Handelsregister [32082] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Verlin.

Zufolge Verfügung vom 30. September 1886 ist am selben Tage in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 6724, woselbst die hiesige Handelsgesellschaft

in Firma: Hadank «& Schachert vermerkt steht, eingetragen : h Die Handel8gesells<haft is dur Ueberein- kunft der Betheiligten aufgelöst. Zufolge Verfügung vom 1, Oktober 1886 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 5592, woselbst die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: Ch. S. Neufeld vermerkt \teßt, cingetragen: : Der Kaufmann Simon Neufeld zu Berlin ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. - Jn unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 6311, woselbst die hiesige Kommanditgesellschaft in Firma: Küster, Wernicke & Co. ver nerkt fleht, eingeiragen: _ Die Kommanditgesellschaft is dur<h Uceber- einkunft der Betheiligten aufgelöst worden : Liquidatoren find: ; 3) der Kaufmann Julius Wernicke zu Berlin,

9

allein die Liquidationsfirma zu zeichnen.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 727,

der Kaufmann Malte Küster zu Berlin. Jeder der Liquidatoren ist berechtigt, für sich

S. Mendel & Sohn vermerkt steht, eingetragen : ; Die Gesellschaft ist dur< den Tod des Mit- inhabers Moriß Mendel aufgelöst. : Der Kaufmann Siegmund Mendel zu Berlin set das Handelsges{häft unter unveränderter Firma fort. D Vergleiche Nr. 17221 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 17 221 die Firma: S. Mendel «& Sohn mit dem Sitze zu Berlin und als deren Jnhaber der Kaufmann Siegmund Mendel zu Berlin einge- tragen worden.

Die Gesellschafter der Hierselbst unter der Firma:

Schachert «& Sturm am 1. Oktober 1886 begründeten offenen Handels- gesellhaft (Geschäftslokal: Kommandantenstraße Nr. 15) sind der Kaufmann Albert Schachert und der Kaufmann Wilhelm Oscar Walter Sturm, Beide zu Berlin. G Dies ist unter Nr. 109 145 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

Die Gesells<after der hierselbst unter der Firma: Moritz « Salomon

am 1. Oktober 1886 begründeten offenen Handels- aesells<aft (Geschäftslokal + Kurstraße Nr. 18/19) sind der Kaufmann Paul Moritz und der Kaufmann Moritz Rudolf Salomon, Beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 10 146 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

Die Gefellshafter der hierselbst unter der Firma:

Kantorowicz «& Hendelsohn

am 1. Oktober 1886 begründeten offenen Handels- gesellschaft (Geschäftslokal : Neue Jakobstraße Nr. 17 Hof) sind der Kaufmann Isidor Kantorowicz und der Kaufmann Gabriel Hendelsohn, Beide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 10 147 des Gesellschaftsregisters cingetragen worden.

íFn unser Gesellschaftsregister ist eingetragen: Spalte 1. Laufende gers Spalte 2. Firma der Gefellschaft: Pfeiffer & Oslender. Spalte 3. Siß der Gesellschaft: Aachen mit Zweigniederlassung in Berlin Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: 1) der Kausmann Robert Oslender zu Aachen, 9) der Kaufmann Eduard Pfeiffer, früher zu Aachen, jetzt zu Berlin wohnhaft. Die Gesellschaft hat am 18, Dezember 1882 be- gonnen. Das hiesige Geschäftslokal befindet sich Alte Leivzigerstraße Nr. 3.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 17215 die Firma: James Loewy (Geschäftslokal: Bellevuestraße Nr. 20) und als deren Inhaber der Kaufmann James Loewy zu Berlin, unter Nr. 17 216 die Firma: S. Sernau (Geschäftslokal: Königstraße Nr. 11, im Lokale der Herren Tepper & Hirscßfeld) und als deren Inhaber der Kaufmann Simon Sernau zu Halle a. S,, unter Nr. 17 217 die Firma: M. Heymann (Geschäftslokal: Urbanstraße Nr. 185) und als deren Inhaber der Börsenmakler Moritz Hey- mann zu Berlin, unter Nr. 17 218 die Firma: S. Neufeld (Geschäftslokal : Karlstraße Nr. 18) und als deren Inhaber der Bankier Simon Neufeld zu Berlin, unter Nr. 17 219 die Firma: O. Larafß (Geschäftslokal: Elsasserstraße Nr. 22) und als deren Inhaber der Kaufmann Friedri<h Wil- helin Otto Laraß zu Berlin, unter Nr. 17 226 die Firma: Louis Steffens

deren Inhaber der Kausmann Heinrich Emil Steffens zu Berlin, unter Nr. 17222 die Firma: Julius Wernicke (Geschäftslokal: und als deren Inhaber der Kaufmann Fried Gottlieb Julius Werni>ke zu Berlin, unter Nr. 17 223 die Firma: Franz Leecfe (Geschäftslokal: und als Franz Gustav Leberecht Leese zu Berlin eingetragen worden.

Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma: Emil Hothorn

ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 6817 des Pro kurenregisters eingetragen worden.

(Ges&ästslokal : Lindenstraße Nr. 69) und als Louis Carl

Gr. Präßidentenstraße Nr. 3 Rechtsverhältnisse: y 5 rid Die Gesellschafter sind der Reutier Oscar v. Kuß- \<enba< und der Kaufmann Franz Kliemchen zu

Reinikendorferstraße Nr. 21) deren Inhaber der Schlähhtermeister

Der Kaufmann Carl Wilhelm Emil Hothorn zu

bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 11 876) dem Kaufmann Theodor Müller zu Berlin Prokura

für die vorgenannte Firma ertheilte Prokura ift

d S 2 n :490Q An erloschen und ist deren Löschung unter Nr. £438 des Prokurenregisters erfolgt.

(SBel6s>t ist: Firmenregister Nr. 4738 die Firma: Wilh. Dentschmannu. Verlin, den 1. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 561. Mila.

Breslau. SBefkfanntnzachung. [31849] íún unser Firmenregister ist bei Nr. 6517 das Er- löschen der Firma L. Brinnigtzer hiex heute ein- getragen worden. Breslau, den 28. September 1886,

Königliches Amtsgericht. B roslarn. Bekanntmachung. [31851] In unser Firmerregister ist bei Nr. 4939 das Erlöschen der Firma F. Vannert hier heute ein- getragen worden. Breslau, den 28, September 1336.

Königliches Amtsgericht. Breslau. Vekanntmachung. [31850] In unser Firmenregiskêr ift bei Nr. 6761 das Erlöschen der Firma Conrad von den Hvoecven hier heute eingetragen worden. Breslau, den 28. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. SBefanntmachung. [31852] | íún unser Ficmenregister ist bei Nr. 4758 das Er- lösen der Firma J. Vreslauer & Sohn hier heute eingetragen worden. Breslan, den 28. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

Cöthen. Handelsrichterliche [31853 Vekanntmarhung.

Die auf Fol. 103 des hiesigen Handelsregisters eingetragene Firma „F. A. Römer“ in Cöthen ist erloschen.

Cöthen, den 29. September 1886.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Schwenke.

Handelsrichterliche Bekanntmachung. Auf Fol. 778 des hiesigen Handelsregisters ist beute die Firma Nobert Müller in Dessan und als deren Inhaber der Kaufmann Robert Müller in Dessau eingetragen.

Dessau, den 27. September 1386.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

c

F. Meyer.

IDessa2u. [31854}

EPrriesen. Bekauntmachung. In unserem Gesellschaftsregister ift unte Nr. 10 eingetragene, dur<h den Austritt des Kauf- manns Ernst Boe aufgelöste Handelsgesell <aft: „E. J. Boe in Driesen“ heute gelöscht worden Driesen, den 25. September 1886,

Königliches Amtsgericht.

Frankfart 2. O. Sandelsregifter [31856] des Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a. O. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1039, wo- selbst der Kaufmann Hermann Lorenz Renßsch zu Frankfurt a. O. als Inhaber der Firma „Dermann Nentsch““ cingetragen steht, zufolge Verfügung vom ,99. September 1886 Folgendes vermerkt worden:

J

Das Handelsgeschäft ist durh Vertrag auf den Kaufmann Alfred S<hmo>k zu Frankfurt a. O. übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma „Hermann Renßs{< Nachfolger“ fortseßt. Pergleiche Nr. 1228 des Firmenregisters. Gleichzeitig is in unser Firmenregister unter Nr 1228 der Kaufmann Alfred Shmock zu Frank- furt a. O. als Inhaber der vorgedachten Firma „Hermann RNentsch Nachfolger“ cingetragen worden. Frankfurt a. O., den 29, September 18386. Königliches Amtsgericht. 1. Abtheilung.

Franksurt a. O. Sandel8rcgister [31357] des Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a. O. Fn unser Gesellschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom 29. September 1886 Folgendes ein- getragen worden : Laufende Nummer: 277.

Kliemchen. Siß: Frankfurt a. O.

Frankfurt a. O gonnen. nur gemeinschaftli<, so

nehmen darf, berechtigt. E Frankfurt a. O., den 29. September 1886. Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung.

Gera. Bekanntmachung.

- | ift heute auf Fol. 480 die Firma: Gebrüder Leiser in Gera

woselbst die hiesige Handelsgesells<haft in Firma

Die dem Friß Johannes Carl Riedel zu Berlin

Firma der Gesellschaft: Fraukfurter Shweine- zuht und Mastanustalt. v. Kußschenba<h «

Die Gesellschaft hat am 28. September 1886 be-

Zur Vertretung derselben find die Gefellschafter daß einer ohne den andern niht handeln kann und feiner allein Geschäfte vor-

_ [31859] In dem Handelsregister für unseren Stadtbezirk

Kaufmann Sigismund Leiser in Gera, und

Kaufmann Isidor Leiser in Chemnitz, eingetragen worden.

Gera, den 29. September 1886.

Fürstli<h Reuß. Amtsgericht, Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. E. Brager.

Gera. Bekanntmachuug. [31858]

Auf dem die „Vereinigten Thüringischen Salinen vormals Glene’sche Salinen, Aktien- gesellschaft“ zu Heinrichshall betreffenden Fo- lium 23 des Handelsregisters für unseren Landbezirk ist verlautbart worden, daß

L Kaufmann Paul Lehmann zu Salzungen un Kaufmann Friedrich Rißmann zu Heinrichshall als Direktoren in den Vorstand eingetreten sind und ih die dem Friedrih Wilhelm Gustav Rißmann ertheilte Prokura dur dessen Eintritt in den Vor- stand erledigt hat.

Gera, den 30. September 1386.

Fürstlich Reuß. Amtsgericht, Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. E, Brager.

Halberstadt. SBefanntmachung. [31860]

Zufolge Verfügung von heute ift unter Nr. 104 des Prokurenregisters die von dem Kaufmann Gustav Apel zu Hamburg. als Inhaber der Firma „L. Apels Rapier-Manufactur““ zu Halocrftadt, dem Kaukf- mann Erich August Carl Heinrich Otto Bauer zu (Eimsbüttel bei Hamburg ertheilte Prokura einge- tragen.

Halberstadt, den 28. September 1836.

Königliches Amtsgericht. VI.

Æamburg. Eintragungen [31935]

in das Handelsregister.

188$. September 25.

Ed. Winsemanu. Louis Gerbard Heinrich Winfe-

mam ist in das unter dieser Firma geführte Ge-

äft eingetreten, und seßt dasselbe in Gemein- chaft mit dem bisherigen Jnhaber, Joachim

Adolyh Eduard Winsemann, unter der Firma

E. Winsemann & Sohn fort.

Alfred Wiener. Inhaber: Alfred Wiener. _

Alfred Wiener. Diese Firma hat an Carl Hein-

ri< August Busch Prokura ertheilt.

Commandit- Gesellschaft für Pumpcun- und

Maschinen-Fabrifation W. Garvens. Zweig-

nieterlaîsung der gleichnamigen Firma in Han-

nover. Persönlich haftender Gesellstafter: Wil- helm Garvens. _

Fac. Lund. Diese Firma hat an Emil Georg

Adalbert von Schroetter dergestalt Prokura er-

theilt, daß derselbe bere<htigt fein soll, die Firma

per procura gemeißscaftliq mit je einem der be- reits bestellten Kollekriv-Prokuristen Julius Hein- ri) Grofs und Robert Édminson zu zeihnen.

Nöhlig « Co. Zweigniederlassung der gleich»

namigen Firma in Bremen. Inhaber: Heinrich

August Moritz Oscar Röhlig und Eduard Robert

RNöhlig, zu Bremen wohnhaft.

September 24. E

Lemburg & Co. Inhaber: Christian Friedrich

Lemburg und Georg Iohann VBachter. $

Jsidor Samson. Diese Firma hat an

Samson Prokura ertheilt. /

Wulf & Meyer Diese Firina hat die an Carl Paul und Carl Albin Scherffig gemein] caftli<h ertheilte Prokura aufgehoben und an den genannten C. Paul und Paul Heinri Julius Funke gemein- \caftli<e Prokura ertheilt.

Ssders & Weitmann. Diese Firma hat an Hermaun Bernhard Theodor Dychoff Prokura ertheilt. E i

F. O. Fraukenberger. Inhaber: Friedrich Oscar Frankenberger. S

Carl Vottier’s8 Buchdruckerei. Diese Firma, deren Ber Carl Friedri<h Waldemar Pottier war, ist aufgehoben. : ;

C. Meisfel. Inhaberin: Therese Caroline Meisfel.

E. P. A. Bade. Diese Firma hat an Detlev Friedri< Carl Walter Prokura ertbeilt. _

Deutsche Farbholz-Extract-Fabrik. Zun AVEE Generalversamulung der Aktionäre vom 12. Juli 1886 ist die Auflösung der Gefellschaft besc{loffen werden und sind Wilhelm Friedri Baumann und Heinri< Carl Christian Pego zu Liquidatoren erwählt.

Iulius

September 28. l G. Hartmaun « Sohn. Heinri Hermann Emil Hartmann is aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten und wird dafselbe von dem bisberigen Theilhaber Georg Christoph Garl Hartmann, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgesetzt. / Manues « Hirsche. Das bisher unter diefer Firma von Justus Hermann August Eduard Hirsche geführte Geschäft wird von dem Genannten unter der Firma Evuard Hirsche fo:tgesetßt. G. A. Nach. Inhaber: Gottlieb Adolf Rach. G. A. Ra. Diese Firma hat an Eduard Theodor Ernst Sehlmacher Prokura ertheilt. Otto Zimmermann. Ernst Julius Wilhelm Swröck ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten und wird dasselbe von dem bisherigen Theilhaber Peter Heinrich Otto Zimmermann, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgesetzt.

und als deren Inhaber :

Hamburg. Das Landgericht.

S At T 1A I o: É I Lf Mr Lac ti C Lit Mr. is Frie A s E D 7 N e nel Trt E t