1886 / 233 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der Anmeldungspfliht ni<ht ausgenommenen Real- re<te an die proklamirten Grundstü&e sowohl gegen die jeßigen als alle zukünftigen Besitzer derselben erloschen sein sollen. Mirow, den 30. September 1886. Großherzogliches Amtsgericht. C. Schumann.

[32154] Amtsgericht Hamburg.

Der dur< die hiesigen Rechtsanwälte Dres. F. und A. Wolffson und O. Dehn vertretene Notar Dr. Des Arts als curator absentis

1) Carl Adolph Lippelt, welcher, geboren hieselbst am 20. August 1821, im Jahre 1852 nach

England gegangen und seitdem Bee ift,

2) Theresa Amalie Lippelt, welche, geboren bieselbst am 7. Dezember 1819, im Jahre 1847 nah Brasilien ausgewandert und seit dem 22. Auguft 1876, an wel<hem Tage fie von Bahia aus wehe E von si gegeben hat, ver-

ollen ift,

hat den Erlaß eines Aufgebots zwe>s Todeserklärung

seiner Curanden beantragt. :

Das beantragte Aufgebot wird dahin erlassen:

I. daß die obgenannten 3 Carl Adolph Lippelt,

2) Theresa Amalie Lippelt, 7 : hiemit aufgefordert werden, si<h spätestens in dem auf

Montag, 23. Mai 1887, 10 Uhr V.-M., anberaumten Aufgebotstermin im unterzeihneten Amtsgericht, Dammthorstraße 10, Zimmer Nr. 24, zu melden, unter dem Rechtsnachtheil, daß sie werden für todt erklärt werden;

. daß alle unbekannten Erben und Gläubiger der genannten Verschollenen hiemit aufgefordert werden, ihre Ansprüche spätestens in dem ob- bezeihneten Aufgebotstermin im unterzeichneten Amtsgericht anzumelden und zwar Aus- wärtige unter Bestellung eines hiesigen Zu- stellungs8bevollmächtigten unter dem Rechts- nachtheil des Aus\<lusses und ewigen Still- \<hweigens.

Hamburg, den 28. September 1886.

Das Amtsgericht Hamburg, Civil-Abtheilung IV.

Zur Beglaubigung: Romberg Dr., Gerichts-Sekretär.

[32179] Im Namen des Königs!

Verkündet am 25. September 1886.

H ennig, Gerichtsschreiber.

Auf den Antrag des Kaufmanns Franz Wobeser

in Wormditt, vertreten dur<h den Rechtsanwalt

Porsh in Gutstadt, erkennt das Königliche Amts-

geriht zu Wormditt durch den Amtsgerichtsrath

Kalohr für Recht :

Die Rechtsnachfolger des verstorbenen Hypothek- gläubigers Registrators Ferdinand Lei> in Wormditt werden mit ihren Ansprüchen an die Hypothekenpost von 140 Thlr. Darlehn mit 59/0 verzinslich, einge- tragen im Grundbuche des Grundstücks Wormditt Stadt Nr. 1 Abtheilung 111. Nr. 6 ausgeschlossen.

Die Kosten des Verfahrens werden dem Antrag- steller zur Last gelegt.

(gez.) Kalohr.

Im Namen des Königs! Verkündet am 24. September 1386.

Buchholz, Gerichtsschreiber.

Auf den Antrag des Bauerhofsbesißers F. Thiele zu Badingen, vertreten dur<h den Rechtsanwalt Loe> in Zehdeni>, :

erkennt das Königliche Amtsgericht zu Zehdeui> dur den Amtsrichter Hellwig

für Recht:

Die im Grundbuche von Badingen Band I. Bl. Nr. 15 Abth. 11]. unter Nr. 2 und 4 eingetragenen Posten von 200 Thalern resp. 719 Thalern 25 Sgr. 6 Pf. nebst Zinsen sind löshungsfähig und werden die Gläubiger und alle Diejenigen, welhe auf die Posten Ansprüche zu haben vermeinen, mit ihren Ansprüchen ausgeshlossen. Die Kosten des Auf- gebots hat der Antragsteller zu tragen.

[3216] Bekanntniahung.

Dem S6hlofsergesellen Josef August Suche zu

[32176]

Termine vor z ron Salomon 11. mit dem Bemerken daß die Kosten der etwa erforderli<

dem Regierungs-Afsessor

Pfeffer vorgeladen, werdenden

Versäumnißurtheile nah Maßgabe des Kostengesetzes

vom 24. Juni 1875 den

gelegt werden. Düsseldorf, den 27. September 1886. Königliche General-Kommission

usbleibenden zur Last

für die Rheinprovinz und die Hohenzollernschen Lande.

rern.

E

Wochen - Ausweise der deutschen

Hettelbanken. Wochen-Uebersicht

der RNeichs-Van vom 30. September 1886. Activa.

1) Metallbestand (der Bestand an

coursfähigem deutshen Gelde und

an Gold in Barren oder aus- ländis<hen Münzen, das

[32410]

Pfund

f

M.

fein zu 1392 Mark berehnet). . 669,590,000

Bestand an Reichskassenscheinen . ë an Noten anderer Banken an joes a N an Lombardforderungen . an Gn. a e an sonstigen Activen . Passiva. 3 Das Grundkapital 9) Der Reservefonds . 10) Der Ns E 11) Die sonstigen tägli< fälligen Ver- bindlichkeiten . . S 12) Die sonstigen Passiva . . Berlin, den 3. Oktober 1886. Reichsbank - Direktorium. von Dechend. Boese. von Gallenkamp. Herrmann. von Koenen.

Betrag der umlaufenden

[32145]

16,488,000

13,342,000 474,647,000 93,633,000 53,305,000 25,154,000

120,000,000 22,398,000

946,881,000 250,620,000

416,000

Rott h.

Koch.

Danziger Privat-Actien-Bank.

Status am 30. September 1886.

Activa. Metallbestand . Reichs-Kassenscheine Noten anderer Banken Wechselbestand . Lombardforderungen Effekten-Bestand Sonstige Activa

Grundkapital. Reservefonds. A Umlaufende Noten... .+ Sonstige täglih fällige Verbindlich- E s Í ft E L erzinsliche Depositen-Kapitalien . E R O Eventuelle Verbindlichkeiten aus

weiter begebenen, im Inlande fälligen Wechseln... M

Passiva.

(32137) Bremer Vank.

1,016,141 305 576,500 5,484,967 4,779,048 532,969 2,572,628

3,900,000 750,000 2,864,300

487,479

7,112,430 394,244

310,332

Uebersicht vom le September 1886. C

tiva.

Metallbestand . . Reichskassenscheine . Noten anderer Banken . Gesammt-Kassenbestand . Giro-Conto b. d. Reichsbank S Lombardforderungen . Effecten A D Immobilien u. Mobilien .

Passiva.

Grundkapital . Nesetvesonds e Notenumlauf ..

6 1,441,820. 107,120, 115,600.

M 1,664,540. 202/958. 31,203,183. 2/333,586. 109,343. 999,847. 300,000.

#6 16,607,000. 891,939. 4,341,700.

[32138]

Leipziger Kassenverein.

Geschäfts-Uebersicht EIe 30. September 1886.

Metallbestand . . . Bestand an Reichskassenscheinen . Ï Noten anderer Banken Sonstige Kassenbestände Bestand an We<hseln . . z Lombardforderungen . Dle u sonstigen Aktiven . Passiva.

16'870. zu Leiberg) ;

601,600. 139/066. 40 3,992,486. 10 1/224,875. 31,722. 908,306.

M 3,000,000. 234/632. 2,924,000.

gewiesen das Holz auf

Das Grundkapital Der Reservefond. . . ._. - DerBetrag der umlaufenden Noten Die lonfigen täglich fälligen Ver- bindlichkeiten : a. Giro-Creditoren b. Che>-Depositen. . Die an eine Kündigungsfrist ge- bundenen Verbindlichkeiten . 240,789. 40 Die sonstigen Passiven... . 133,404, 90 Weiter begebene im Inlande zahlbare Wechsel: M 238,155. 15. - Die Direktion des Leipziger Kassenvereins.

10—12 km.

[32095]

e 1,303,242. 2 Dienstag,

102,665. 40 den 5.

kauft werden.

Verkäufe, Verpachtungen, [32133]

Verdingungen 2c.

[32132] Nutzholz-Verkauf vor dem Einschlage Oberförsterei Wünnenberg Regierungsbezirk Minden.

Am Freitag, den 15. Oktober cr., Vor- mittags 104 Uhr anfangend, kommen im Hecker’schen Gasthause dahier folgende, in den nachbenannten Schlägen im Winter 1886/87 zur Fällung gelangende, mit dem ungefähren Ertrage hier angegebenen Nut- holzmassen öffentlich meistbietend zum Verkauf.

I. Schußbezirk Bleiwäsche (Königlicher Förster

Hemmerling zu Bleiwäsche); Distrikt 14, 6b, 7a, 10a, 18 u. 59a etwa 300 fm Eichen-, 60 fm Buchen- und 100 fm Fihten-Langnußholz.

und sind daselbst die

zu beziehen.

1, Oktober 1886.

Der Baurath: Be>er.

Die Verkaufsbedingungen bekannt gemacht. Die betreffenden Förster find an-

werden

Verlangen

d. M., mittags, jollen auf dem Kasernenhofe Krupp- straße 2 bis 4 6 auszurangirende Dienstpferde öffentli<h meistbietend gegen sofortige Zahlung ver-

Berlin, den 1. Oktober 1836. Kommando der Reitenden Abtheilung 1. Garde-Feld-Artilleric-Negiments.

: Verdinguug.

Der Entwässerungsanlage im Hofe der Männer- abtheilung des Strafgefängnisses zu Preungesheim bei Frankfurt a. M. mittelst glasirter Thonrohre im Wege der öffentlihen Submission. Es steht hierzu Termin auf Sonnabend, den 16. dieses Monats, Vormittags 11 Uhr, im hiesigen Baubüreau an i Preislisten-Formulare, die Bewerbungs-, die allgemeinen und besonderen Aus- führungsbedingungen einzusehen, bezw. gegen 2,00 Æ

Der A

1I. S<hußbezirk Wünnenberg (Königlicher Förster Trippler zu Forsthaus Waldbach); Distrikt 22e, 24 Ab, 27, 28d, 29, 34e, 53a 54 u. 56e. ctwa 460 fm Cichen-, 120 fm

A Buchen- und 300 fm Fichten-Langnußbolz, T 1,023,806. 90 IIT. Scußbezirk Leiberg (Königlicher Förster Tilsner

Distrikt 57, 61 b, 68, 77b und 79a etwa 90 fm Eichen-, 320 fm Buchen- und 50 fm Fichten-Langnutzholz.

im Termin

vorzuzeigen,

Wünnenberg, den 1. Oktober 1886. Der Königliche Oberförster.

Dasselbe steht gut zur Abfuhr und beträgt die Egt- fernung nah den Bahnhöfen Marsberg und Bredelar

10 Uhr Vor-

ime

l.

Die Angebote sind versiegelt, portofrei, mit bezüg liher Aufshrist versehen, vor dem Termin im hie figen Baubureau einzugeben.

Preungesheim bei Frankfurt a. M., den

-Vaumeister:

Verloosung, Kraftloserklärung, Zinszahlung u. st. w. von öffentlichen Papieren.

[32197]

Sprocentige hypothekarische Anleihe

O. von Kramsta’shen Gewerks<haft.

Bei der heute in Gegenwart eines Notars stattgehabten Ziehung der am 2. Januar 18387 gemäß den Anleihe-Bedingungen und dem Tilgungsplane zur Rückzahlung gelangenden

fünfprocentigen Partial-Obligationen

unserer hypothekaris< \icergestellten Anleihe von 8 Millionen Gesammtbetrage von 266 500 4 gezogen worden.

A4. Obligationen Litt. A. über 1000 M:

Nr. 43 86 99 128 138 144 194 203 211 236 293 296 336 352 356 388 459 4

1027 1379 2091 2498 3448 3997 4451 5081 5647

505 515 583 584 620 664 692 714 777 779 839 879 920 980 996 1003 1101 1107 1164 1178 1181 1220 1227 1236 1253 1303 1310 1326 1336 1598 1601 1614 1740 1801 1904 1912 1957 1975 2031 2043 2048 2067 9951 2266 2250 2293 2323 2337 2343 2351 2391 2407 2443 2479 2491 9894 9831 2913 2923 2993 3100 3158 3161 3248 3280 3313 3417 3433 3570 3585 3633 3663 3689 3698 3756 3803 3821 3822 3881 3954 3989 4124 4139 4189 4224 4228 4255 4273 4295 4367 4378 4398 4412 4415 4739 4898 4855 4862 4885 4931 4933 4949 4978 4982 5004 5031 5047 5188 5267 5287 5293 5310 5320 5393 5397 5424 5451 5484 5555 5964

1032 1458 2174 2927 3905 4012 4477 5134 5653

1037 1493 2177 2999 3928 4094 4939 5151 5698

ark sind na<hstehende Nummern im

84 487 501

1062 1518 2244 2683 3933 4111 4571 5161 5771

1076 1589 224

2761 E 3609 411! Mf 5165 5786 E

5795 5804 5812 5832 5834 5887 5891 5908 5928 5944 5950 5953 5994 5957 5980, im Ganzen

200 Stück. Nr. 55 80

B. Obligationen Litt. V. über 500 M:

659 1437 1489 1953 1996 2293 2302 2695 2726 2822 2845 3246 3261 3323 3477 3865 3874 3886 3985, im Ganzen 133 Stück.

1499 2012 2307

1534 2018 2326

1540 2023

2846

101 117 157 278 307 368 406 413 430 438 440 462 509 547 583 597 618 658 718 758 770 800 852 923 1028 1065 1102 1105 1148 1159 1207 1232 1244 1299 1425 143) 1554 1587 1599 1607 1633 1677 1680 1722 1740 1801 1810 1842 191 9025 2047 2089 2120 2137 2148 2175 2196 2199 2202 2246 2263 9349 2369 2362 2400 2404 2407 2444 2479 2497 2500 2577 2583 2631 2646 9902 2924 2926 2948 2952 2965 3005 3007 3054 3105 3179 3207 3481 3509 3568 3619 3624 3641 3665 3682 3718 3727 3786 3795 3817

228)

3228 3846

Die Auszahlung des Nominalwerthes dieser ausgeloosten Obligationen erfolgt vom 3. Ja:

uuar 1887 ab bei unserer Kasse in Kattowitz, der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin,

dem Bankhause M. A. von Rothschild « Söhne in Frankfurt a.

dem Schlefischen Bank-Verein in Breslau

gegen Auslieferung der Obligationen und der dazu gehörigen Zinscoupons, wel

M.,

he später als an jenen

18095 18704 19357

18258 18405 18774 18794 19746 19827

16853 17012 17293 17905 18467 18533 18565 18590 18973 18991 19149 19166 19888 19892 19915 19939. :

Die Rückzahlung der verloosten Obligationen er- folgt vom 2. Jänner 1887 ab bei den für die Ein- lôfung der Coupons bestimmten Zahlstellen mit Fl. 150. Oe. W. Silber Von dem für die Rük- zahlung der verloosten Prioritäts-Obligationen be-

stimmten Tage hört jede weitere Verzinsung derselben auf und es sind demna< bei der Einkassirung mit den Obligationen au alle zugehörigen no< nicht fälligen Coupons nebst Talon zurü>zustellen, widri- genfalls ter Betrag der feblenden Coupons von dem Kapitale in Abzug_ gebracht wird. Wien, am 1. Oktober 1886. Der Verwaltungsrath. C(Nachdru> wird nicht houorirt.)

Verschiedene Bekanntmachungen.

[32134]

Monats-Uebersicht

der Oldenburgischen Spar- und Leih-Vauk pro 1. Oktober 1886.

h. Activa. s Kassebestand Mosel 4 S l ads Barton gegen Hypothek . Darlehen gegen Unterpfand Conto-Corrent-Debitoren . Ge o Verschiedene Debitoren . . Bank-Gebäude in Olden- burg und Brake . Bank-Inventar

347 592 35

4 317 573 22 1 354 701 49 4 326 121 08 12 899 940 81 4 765 094 60 1533 205 35

130 000 6 121 65

59 G30 350 5D ||

Aktien-Kapital Reservefonds . Einlagen : Bestandam 1. September 1886 s Neue Einlagen im Monat Sept. 1886 ,

Rüekzahlungen im Monat Sept. 1886

Bestand am 30. September 1886 . (Davon stehen ca. 93 9/0 auf halb-

Che>-Conto . U ! Conto-Corrent-Creditoren | Verschiedene Creditoren

Passiva.

. e 22 577 995 52

724 530 43 M 23 302 525 959

624 488 33

22 678 037 62

jährige Kündigung.) 799 880 94 585 212 07 1867 219 92

29 680 350 99

(32403) Bekannimachung.

Bei der hiesigen Verwaltung foll die neukreirte Stelle eines Stadtbaumeisters zum 1. Januar x. J. besetzt werden.

Der Neuanzustellende, welcher die Qualifikation als Regierungs-Baumeister na<hweisen muß, hat die Bearbeitung und Leitung der sämmtlichen bei der städtishen Bauverwaltung vorkommenden Arbeiten im Hoch- und Straßenbau, sowie die Geschäfte eines technischen Beiraths der Polizeiverwaltung zu über- nehmen.

Die Anstellung erfolgt zunähst auf se<8monat- lihe Kündigung mit einem Anfangsgehalt von 3000 M, jedo< ist für die Zukunft die definitive Anstellung, verbunden mit Eintritt in das Magistrats- kfollegium, in Aussicht genommen.

Die Ueberuahme von Privataufträgen zur Ausführung von Bauten und Vorarbeiten dazu, \o- wie zur Aufnahme von Taxen gegen Entgelt ist nit gestattet.

Vewerber wollen ihre Meldungen unter Vei- fügung der Zeugnisse und eines Lebenslaufs bis zum 30. d. Mts. an uns einreichen.

Aschersleben, den 2, Oktober 1886.

Der Magistrat. Michaëlis.

< 5 [30442 1,000,000 R.-Mk. à 3—32% auf x. Hypothek mit gegenseitig 10 jähriger Unkündbarkeit, am liebsten in Terminen zahlbar, auf verschiedene am Niederrhein gelegene größere Güter und Prima-Ländereien gesucht. Vorzügliche Kapitalaulage mit unbedingt pupillarischer Sicherheit. Unterhändler verbeten. Offerten unter C. W. Nr. 331 befördert die Ex- pedition d. Z.

132099] S : i Danziger Sparkassen-Actien-Verein. Status am 30. September 1886.

Activa. E Lombardbestände . M 4294677 Wechselbestände „2 548 290 C 4 713 320 Danziger Kämmereikasse in conto corrente . . N 50 000 6 600

[32140]

Norddeutsche Baul

in Hamburg.

Status ultimo September 1886. Activa. Cassa und Guthaben bei der Reichsbankhauptstelle . M. E E e Auswärtige Wechsel Fonds und Actien . Gekündigte und Gd L Cffecten des Reservefonds Hypotheken-Conto!. . Darlehen gegen Unterpfand . Conto-Corrente mit Hiesigen per Saldo A íSImmobilien-Conto Bank-Gebäude .

E ; Reserve-Fonds . Delcredere-Conto . . JInterims-Abschreibe-Conto . Beamten-Pensions- und Unter- \stüßung8-Fonds 6 Verzinsliche Depositen Giro-Conten. .. Diverse per Saldo Auswärtige Correspondenten per Saldo . S Sat Dividenden-Restanten . Dividenden von 1889. . . Hamburg, den 30. September 1886.

Die Direction.

KUHLOW S GERMAN TRADE REVIEW & EXPORTER

4,629,792.

8/786,191. 16,449,375. 15,790,048.

1,931,055. 4/499,906. 625,000. 95,198,546.

10,778,975. 292,476. 710,000.

45,000,000. 4/500,000. 1,649,203. 1,000,000.

272,349. 9,775,092. 16,856,407. 439,497.

398,749. 8,924,736. 493. 4,758.

discontirte

‘Passiva.

T V-L m: M

Q S L

[31932]

[32382] Die Aktionäre der

Vereinigten Dresdner Strohhut- & Feder-Fabrik

(vorm. Fiegel «& Loewiusohn und Ernst

: Waguer) werden hiermit zu der am 29. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, im Fabriklokale, Johaunesplay 5E., abzu- haltenden vierzehnten ordeutlichen Genueral- versammlung eingeladen.

Die Gegeustäude der Tagesordnung find:

1) Vorlegung der Jahresrechnung und der Bilanz seitens des Vorstandes nebst dem Berichte des Aufsichtsrathes hierüber und Genehmigung derselben.

2) Neuwahl des gesammten Aufsichtsraths.

3) Beschlußfassung über weitere Reduktion des Aktienkapitals bis auf 600 000 4 durch Zu- \sammenlegung von je 5 alten Aktien à 300 4 auf je eine neue Vorzugsaktie à 1000 M und Festsezung der Modalitäten hierfür.

Der Sizungssaal wird um 9 Uhc geöffnet. Die Legitimation der Aktionäre erfolgt dur< Vor- zeigung der Aktien. Der Geschäftsbericht gelangt von Freitag, den 15. d\s. ab, E de Gesellschaft, sowie bei erren Horn «& Dinger und Herren Meude «& Täubrich | DLeEven; zur Ausgabe. Dresdeu, 1. Oktober 1886. Vereinigte Dresdner Strohhut- & Feder-Fabrik (vorm. Fiegel & Löwinsohn uud Erust ? Wagner). Max Nichter. O. Winkler.

[32414] Ersie Bekanntmachung. Die hiesige Aktiengesellshaft Lübecker Bauk hat in ihrer am 16. September 1886 stattgehabten Generalversammlung die Auflösung der Gesellschaft zum 1. Oktober 1886 beschlossen, und ist die Ein- tragung der Auflösung in das hiesige Handelsregister am 1. Oktober 1886 beschafft worden. 5 Indem die unterzeihneten Liquidatoren hiermit die Auflösung der Lübecker Bank bekannt machen, fordern sie zugleich die Gläubiger der Lübe>er Bank auf, sih bei der Gesellschaft zu melden. Lübeek, 1. Oktober 1886.

Die Liquidatoren der Lübeder Bank. H. Otte. Dr. Peaco>. W. Spiegeler.

0:0 O 2 i Verein für <hemishe Fndusirie

in Mainz.

In Gemäßheit der $8. 16 und 18 der Vereins- (as vat beehren wir uns, die Aktionäre des Vereins zu der

ordentlichen Generalversammlung einzuladen, welche Donnerstag, den 21. Oftober 1886, Vormittags 11 Uhr, im Gasthaus zum „Rheinischen Hof“ in Mainz ab- gehalten werden wird. Die Tagesordnuug umfaßt :

Rechenschaftsbericht des Borstandes und des Auf- sihtsrathes und Beschlußfassung über die darin ge- stellten Anträge, namentli<h au<h wegen Verwendung des Reingewinnes und Ergänzung des Aufsichtsratbes.

Mainz, den 2. Oktober 1886.

Für den Aufsichtsrath : Der derzeitige Vorsitzende desselben: Dr. R. Fresenius. [32377] Die ordentliche Generalversammlung der Xylolyse zu Zawadzki j findet am 23. Oktober 1886, Nachmittags 3 Uhr, zu Berlin, Leipzigerstr. 83 2 Tr., statt. Tagesordnung: 1) E der Bilanz und des Geschäftsberichts. 2) Ertheilung der Decharge an Aufsichtsrath und Vorstand. 3) Wakhl eines Aufsichtsrathsmitglieds. : Der Vorstand. Der Auffichtsrath.

[32167]

Seebad Heiligenvaum Actiengesellschaft

in Liquidation.

Laut Beschluß der Generalversammlung vom 30. September 1886 entfallen auf die Actien drei Procent des Nominalbetrages derselben, welche gegen Aushändigung der Actien bei dem Bankhause Gebr. Niedlih, Unter den Linden 50, vom 4. Oktober ab bis 1. April 1887 in den Vor- mittagsftunden von 10 bis 12 Uhr zu erheben sind. Die bis zum 1. April 1887 ni<ht abgehobenen Actien werden auf Gefahr und Kosten der Inter- essenten gerihili< hinterlegt.

Berlin, den 30. September 1886.

Die Liquidatoren.

[32364]

Die Herren Actionaire unserer Gesellschaft beehren wir uns zu einer außerordentlichen Genueral- versammlung auf

Sonnabend, den 23. Oktober 1886, Nachmittags 5 Uhr, nah dem Hôtel Kaiserbos, Wilhelmsplaß 3/5 (Ein- gang Mauerstraße) hierselbst, ergebenst einzuladen. | agesordnung :

1) Mittbeilung des Vertrages wegen Vereinigun der Gesellshaft mit der Petroleum Landgesell- \<aft in Peine.

2) Antrag der Liquidatoren und des Aufsichtsrathes, ihnen in Bezug auf den Abschluß des zu 1 er- wähnten Vertrages Decharge zu ertheilen.

Unter Hinweis auf $. 22 des Statuts haben die- jenigen Actionaire, welche si< an der General- versammlung betheiligen wollen, ihre Actien _nebst einem doppelten Verzeichniß bei unserer Gesellschaft, Jägerstraße 14, hierselbst, während der Geschäfts8- stunden, spätestens 3 Tage vor dem Versammlungs- tage zu hinterlegen.

Verlin, den 30. September 1886.

Der Aufsichtsrath der Oelheimer Petroleum- Industrie-Gesellshaft Adolf M. Mohr in Liquidation.

Sander.

[32127]

Masthinenbauansialt Golzern

(vormals Gottschald « Nößtli). In Gemäßheit der Bestimmungen in $. 30 des Statuts soll die vierzehnte ordentliche Generalversammlung unserer Gesellschaft Donnerstag, den 28. Oktober d. J-- Nachmittags 25 Uhr, in Grimma im kleinen Saale des Rathskellers ab- gehalten werden und laden wir die Herren Actio- naire zu re<t zahlreihem Erscheinen bei derselben hierdur<h ein.. L: 1) Vorlage des Geschäftsberichtes und der Bilanz auf das vierzehnte Geschäftsjahr vom 1. Juli 1885 bis 30. Juni 1886. 9) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns. 3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- standes und des Aufsichtsrathes. 4) Neuwahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths.

Das Versammlungslokal wird von #4 Uhr Nah- mittags an geöffnet sein und puakt #5 Uhr ge- {losen werden und haben die Herren Actionaire nach $8. 31 des Statuts beim Eintritt in dasselbe dur Produktion ihrer Actien oder eines über deren Niederlegung bei der Gesellschaft, bei einer öffent- lihen Behörde oder cinem Notar, mit Angabe der Actiennummern ausgestellten Depositenscheines, als zur Theilnahme an dieser Generalversammlung be- rechtigt, sih zu legitimiren. :

Druckexemplare des Geschäftsberichtes werden vom 95. Oktober d. I. ab bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig, Herrn Philipp Elimeyer in Dresden, bei dem Vorschuß-Verein in Grimma und im Contor der Ge: ellschaft in Golzern für die Herren Actionaire zur Empfangnahme bereit liegen.

Golzern, am 30. September 1886.

Die Direction der Maschinenbauanstalt Golzern (vormals L «& Nößli). öBli.

C É E A O S Gg E N as f E: erag

Sonstige, tägli fällige Ver- bindlichkeiten . .. An Kündigun sfrist gebun-

Breslau, der verehelihten Einlieger Reute, Rosina, gebornen Suche, zu Klein-Sägewiß, Kreis Breslau. und dem Arbeiter Anton Suche zu Breslau werden

L in conto corrente .

rundstü> und Inventarium. 217 067 Kassenbestand E 464 388 Conto corrente conto . .. 401 971

Tage verfallen. Der Betrag tionen gekürzt. | / Die Verzinsung der oben bezeihneten Obligationen hört mit dem 31. Dezember d. J. auf.

258,174, der etwa fehlenden Coupons wird von dem Kapitalbetrage der Obliga [32383]

E a A - A A

ihre Ansprüche und Rechte an den auf Nr. 39 Märzdorf Abtheilung 111. Nr, 2 für Johann Muscha aus dem Kaufvertrage vom 24. Juni und 12. Sep- tember 1846 eingetragenen, in Jahresraten von 30 Thalern zahlbaren Einhundertundfünfzig Thalern Kaufgeld vorbehalten, Alle übrigen Personen werden mit ihren Ansprüchen und Rechten an die vor- genannte Post ausgeschlossen.

Ohlau, den 28. September 1886.

Königliches Amtsgericht. [32180] Jm Namen des Königs!

Die Hypotheken-Urkunde über 3000 4. Kaufgeld, eingetragen aus dem gerihtlihen Vertrage vom 99. November 1851 für die Albert und Gertrude, geb. Gehrmann- Wiesbaum'shen Eheleute in Ab- theilung 111 Nr. 2 des dem Wirth August Frisch- muth zu Neugarschen gehörigen Grundstü>ks Neu- garshen Nr. 7 und von dort auf Neugarschen Nr. 32 übertragen, is dur< Urtheil des unterzeichneten Amtsgerichts vom 18. September cr. für kraftlos erklärt.

Guttstadt, den 21. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

[32196] Oeffentliche Bekanntmachung. In der Zusammenlegungs-Sache der A>ergrund- stüde zu Raubah (R 172), im Kreise Neuwied, Regierungsbezirk Koblenz, werden : 1) Peter Schäfer aus Brechhofen Nr. 198 des Rezefses ; 9) Heinrih Wilhelm Hachenberg zu Bochum, Nr. 160 des Rezesses ; 3) Philippine Hachenberg aus Raubach, Nr. 160 des Rezesses ; Nr. 2 und 3 als Erben der Ehefrau Peter Hachen- berg, Elisabeth, geborenen Muscheid, in Effen, deren Aufenthalt unbekannt ist, hierdur< zur Voll- ziehung des bei dem nachbenannten Königlichen Spezial-Kommissar einzusehenden Rezesses zu dem auf Dienstag, den 16. November 1886, Vormittags 11 Uhr, in dem Geschäftslokale der Königlihen Spezial- kommission zu Dierdorf, Kreis Neuwted, anberaumten

in Effen,

Farma rem ama e N

dene Verbindlichkeiten . Gre Verbindlichkeiten aus weiter

begebenen, na<h dem 30. Septbr. fälligen Wechseln

12,785,079. 698,368.

819,620. 48

Verzinsung der Einlagen auf Contobücher für Sep-

tember 1} 9/0. [32146]

Stand der Fraukfurter

am 30. September 1886.

Activa. Cassa-Bestand: Metall... H 4,436,900.—. Reichs - Kassen- E 36,100, Noten anderer Banken . « 2,483,900.—. Á

Guthaben bei der Reichsbank . Weehsel-Bestand Vorschüsse gegen Unterpfänder . Eigene Effecten. . « « « - Effecten des Reserve-Fonds . Code At L S Darlehen an den Staat (Art. 76 der

Statuten) . N Passiva. Eingezahltes Actien-Capital . M Reserve-Fonds . . Bankscheine im Umlauf... . Täglich fällige Verbindlichkeiten . . An cine Kündigungsfrist gebundene Verbindlihkeiten. N Sonstige Passiva Noch nicht zur Einlösung gelangte Guldennoten (Sc<huldf Gene)

. . . x

Vank

7,006,900 1,022,700 29,106,300 1,710,300 3.998 200 469,400

1,714,300 17,142,900 3/966,100 12/623,200 5,336,200

2,910,400 2,761,200

135,000

Die noch nicht fälligen, weiterbegebenen inländischen

Wechsel betragen 4 519,200. —.

Die Direction der Frankfurter Vank.

O. Ziegler. . Andreae.

E E R R T E E ac a M a O aaen eee a ma ata m L Em mnn

aaa taat M

Von den früher ausgeloosten Obligationen sind die na<hstehend angegebenen Nummer

ni<t zur Einlösung präsentirt worden:

Obligationeu Litt. A. über 1000 4:

n bishe

Nr. 726 785 819 838 885 1465 1565 2515 2731 2759 3046 3770 4307 4819 5973 5976. 3440 3514 $61

Obligationen Lätt. V. über 500 M4:

Nr. 169 216 489 520 877 1008 1119 1311 1484 2186 2771 2905 3309

3876 3899. Kattowitz, den 1. Oktober 1886.

G. von Kramsta’sche Gewerkschaft.

K. k. priv. Graz-Köflaher Eisen- E i bahn- u. Bergbau-Gesellshaft. | "7, x, priv.

Kundmachung.

Bei der beute unter notarieller Intervention statt- gefundenen Verloosung von 29 Stück Aktien der f. k. priv. Graz-Köflacher Eisenbahn- und Bergbau-Gesellschaft wurden na<stehende Num- mern gezogen : + [32236]

4900 5016 6551 6601 T7518 7768 10757 10853 11563 12330 13488 14637 17096 17669 18406 90532 21069 21355 23335 23533 24057 24456 b. 26876 27179 30893.

Die P. T. Besiger dieser verloosten Aktien er- halten vom 2. Jänner 1887 ab an der Centralcassa der Gesellschaft in Mien, I. Renngasse 5, für jede Aktie nebst zugehörigen Coupons Nr. 8 bis inklusive 90 und Talon einen Betrag von Fl. 200.— De. W. und überdies in Gemäßheit des $. 37 der Gesell- \hafts\tatuten den“ entsprechenden Genußschein mit Coupons Nr. 6 bis inklusive 30.

Aus der Ziehung vom Jahre 1883 haften noch unbehoben aus:

Die Aktien Nummern; 21992 26777 34580.

Aus der Ziehung vom Jahre 1884 sind no< un- behoben die Nummern: 1196 14071 38051.

Desgleichen aus der Ziehung vom Jahre 1885 die Nummern : 30009 30393 35718 35990 36591 38088 38855 38880.

Wien, am 1. Oktober 1886.

Der Verwaltungsrath. (Nachdru>k wird uicht honuorirt-)

der k.

Jahre 1871 à 107 Stück derg

14993 15708 16716.

11889 13506 14577 15762

13865 13871

und Bergbau-Gesellschaft Ux. Fl. 150.—

In. Emission vom Jahre nachstehenden Nummern gezogen : a, 59% ige Prioritäts-Obligatione sion vom Jahre 1871:

458 1016 3100 3842 3890 4059 4453 4878 6436 6699 6954 7333 10036 11326 11704 13047 13302 14220

Köflacher Ei

Graz-Köflaher Eise bahn- und Bergbau-Gesellschafl.

Kundmachung. :

Bei der heute in Gegenwart zweier k. k. Nota stattgefundenen Verloosung von

a. 27 Stück 5% igen Prioritäts-Obli

k. priv. Graz-

ationté! enbah"

Emission von

b. 5% ige Prioritäts-Obligationen Il sion vom Jahre 1872:

64 512 525 929 930 1102 1157 1 1364 2092 2190 2281 2550 3155 3271 3682 L 4082 4473 4633 4784 5209 5518 5573 57 99 5877 5969 6426 6707 6754 6833 7215 734 7611 7817 8085 8363 8480 8839 9267 950 ; 9773 9811 10632 10656 10918 11066 11281 119 12067 12100 12128 12269 13178 14017 14244 1428 15095 15199 15439 15461 15570 15873 16260 16378 16715 16738

Oe. W. Silber und v! leichen Obligation" 1872 wurden d! H n 1x. Emi 4504 489 N 10266 110% Mf 14885 149% B n. Emil

951 1280 12 E

7j) 1 970A

Y

00

9 1440 1560 165) E

Passiva. Ae 9 000 Depositen-Kapital. i 11 003 164 Reservefonds E „1 500 000

Die Direction.

A. Ols<hewski. Otto Steffens. [32135] Ausweis

der Oldenburgishen Landesbank

per 30. September 1886.

Activa. C 474998 7784679. 6

Cafsebestand N L, 9177721. 04. 20

Wechsel . C E Discontirte verlooste Effecten Conto-Corrent-Saldo . Lombard-Darlehen . Bankgebäude .. . . . « 24000. Nicht einzeforderte 60 9/0 des

Actien-Capitals ..... 1800000. —, Diverse See 28 A. 29817300. 058.

Passiva.

3400. 6598569. —., 9778317. 20.

Actien-Capital #6 3000000. —. Depositen :

Regierungsgelder

und Guthaben

öffentl. Kassen M 4412986. 68. Einlagen von 20032420. 37.

Privaten . ¿_ 271882. 58

Einlagen auf Che>-Conto . f

M 24717289. 58. 1200.

R 800020. 15.

O R 748781. 35. A6. 28817300. 08,

lbenuurg Ge Landesbank.

Brofft. Harbers. Wiesenba h,

Aufgerufene, no< nit zur Ein- N gelangte Banknoten . »

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

] Sähsishe Gußstahlfabrik e _in Döhlen b. Dresden.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung unserer Gesellschaft sol Sonnabend, den 23. Oktober 1886, Nachmittags 5 Uhr, im Sitzungssaale der Dresdner Kaufmannschaft in Dresden, Ostra-Allee Nr. 9, abgehalten werden.

Die Anmeldung beginnt um 4} Uhr und die Legitimation der Herren Actionaire erfolgt na $. 10

der Statuten. Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts pro 1885/86 dur< den Vorstand.

9) Revisionsbericht des Aufsichtsraths nebst An- trag auf Entlastung.

3) Feststellung der Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr.

4) Neuwahl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths an Stelle des verstorbenen Herrn Otto Seebe und des statutengemäß ausscheidenden Herrn Wilhelm Ißtinger.

5) Renderung von $. 5 der Statuten, betr. Be- kanntmachungen, dur< Streichung des Wortes „ersten“ vor „Insertion“ in Abs. 2.

6) Prioritäten-Ausloosung.

Dresden, den 2. Oktober 1886. Der Auffichtsrath der Sächsischen Gußstahlfabrik. R. Grahl, Vorsitzender.

[32381

Mashhinenbau-Actien-Gesellschaft Nürnberg.

Die ordentliche Generalversammlung findet SALAN: den 6. November 1886, Mittags 12 Ühr, im Geschäftslokale statt. Gegenstände der Verhandlung sind: a. Bericht und Beschlußfassung über die Jahres- bilanz pro August 1885/86,

b. Wahlen nach $. 18 der Statuten.

Hinsihtlich der Anmeldung und Theilnahme wird auf die 88. 8 und 9 der Statuten verwiesen und ausdrü>li< bemerkt, daß die Firma Klett & Co., Ottostraße 9 in München, Anmeldestelle ist.

Nürnberg, 2. Oktober 1386.

Der Aufsichtsrath.

[32125] Bei der am 1. cr. in Breslau s\taitgehabten dritten Ausloosung unserer 5%/gen Partial-Obligationen wurden folgende Nummern gezogen. ; Nr. 38 138 190 287 444 683 719 937 1128 1303 1410 1489 1570 1571 1590 1606 1713 1783 1872 1963 1986 2089 2333 2522 2599 2627 2749 2825 9828 2865 2992 3169 3232 3265 3491 3502 3517 3696 3704 3741 3751 3767 3864 3989 4011 4055 4319 4347 4627 4639 4642 4716 4758 4771 4836 4960 4969 5030 5071 5203 5232 5287 5345 5387 5552 5779 5825 5850 5890 5902. Die Einlösung erfolgt vom 3, Januar 1887 ab mit 4 525 per Stück an den bekannten Zahlstellen. Aus der ersten Verloosung sind die Nummern 1883 und 1884, aus der zweiten Verloosung die Nummern 1831 und 5586 noch nit zur Einlösung präsentirt worden. Friedenshütte, den 2. Oktober 1886. Die Direktion

der Obershlesishen Eisenbahn- Bedarfs-Actien-Gesellshast.

[32357]

Magdeburger

Theater-Actien-Verein.

Gemäß $8. 24 des Statuts werden die Actionaire des Magdeburger Theater-Actien-Vereins zur vor- \chriftsmäßigen ordentlichen Generalversamm- lung auf

Freitag, den 29. Oktober c., Nachmittags 4 Uhr, a im Stadtverordneten - Sitzungssaale des hiesigen Nathhauses eingeladen. Tagesordnung :

1) Vorlegung der Jahresre<hnung, der Bilanz,

der Gewinn- und Verlustre<nung und der Vorschläge zur Gewinnvertheilung für das verflossene Geschäftsjahr, sowie des Vorstands- berihts und der Bemerkungen des Aufsichts- raths dazu dur den Vorstand. / Bericht des Aufsichtsraths über diese Vor- lagen, sowie über die vom Magistrat vor- enommene Prüfung derselben und Beschluß- Minas über die Genehmigung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung und der Gewinnvertheilung. i:

3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths.

4) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths.

Karten zur Ausübung des Stimmrechts find gegen Vorzei ung, der Actien im Geschäftslokale der Ge- sellschaft, piegelbrü>ke Nr. 1, bis zum Beginne der Generalversammlung in Empfang zu nehmen; eben- daselbst liegen au<h die Vorlagen zur Einsicht der Actionaire aus.

M den 29. September 1886.

er Vorsitzende des Aufsichtsraths. Oberbürgermeister : Bötticher.

[32350] Actien - Bau - Verein Friedrichshain. Die

Liquidation ist beendigt. Liquidator Draeger.

raa S Ti S ere L E H H C E E L E O d A M r I E r ic a 2

E E