1886 / 233 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Yt na< erfolgtec Abhaltung des S({hlußtermirns ] dur< Gerihtébes{Wluß vom Heutigen aufgehoben worden. Den 30. September 1836. Gerichts\<reiber : Hartmaun.

[32108] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Mathias Kuhl zu Vonn ist in Folge cines von dem Gemeiushuldner gemachten Vorlags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf

Sazumstag, den 23. Oftober 1886, Vormittags 9 Uhr, Z vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst Zimmer Nr. 11 anberaumt.

Bonn, den 1, Oktober 1886. i

Der Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Mürriger, Assistent.

922 © (3230?) Konkursverfahren.

Nr. 8240. Das Gr. Amtisgeriht hat unterm Heutigen beschlossen :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Seligmann Sommer von Hainftadt wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Hierdur< aufgehoben.

Vuchen, den 30. September 1886.

Der Gerichtsschreiber des Großberzoglihen Amtsgerichts: (L. 8.) Oppenheimer.

132257) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jakob Dauiel zu Düren wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. -

Düren, den 2. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. gez. Eichen, Amtsrichter.

Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Schmidt, Gerichts\chreiber.

990 7,7, 7A Q o [32255] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schnittwaarenhäudlers Fricdri<h Hermann Reichardt in Eisenberg wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 19. September 1886 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hHier- durch aufgehoben.

Eisenberg, den 1. Oktober 1886.

Herzogliches Amtsgericht. (gez.) Pilling.

95) C D [32252] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers Christian Kühn und Frau Christine, geb. Bartholomäus, zu Eschwege ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten For- derung Termin auf den 15. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

Eschwege, den 23. September 1883s. Gerichts\chreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung II.

Humburg.

p) O N, V (32018) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Brauermeisters Julius Scholz zu Friedland O. S., ist zur Prüfung der nachträgli< angemel- deten Forderungen Termin auf deu S8. Novenbver 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Ne. 4, anberaumt.

Friedlauv O. S., den 27. September 1886.

Jendrossek,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

C Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Malers und Weißbinders Wilhelm Frixen zu Göttingen ist dur< Schlußvertheilung beendet und wird daher hiermit aufgehoben.

Göttingen, ten 27. September 1886.

Konigliches Amtsgericht. T1. Goldschmidt.

[82254] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ackermanus Theovor Voges aus Roringen ist dur Schlußvertheilung beendet und wird daher hiermit aufgehoben.

Göttingen, den 29. September 1886.

Königliches Amtsgericht. Ik. Golds<midt.

[32264] K. Württ. Amtsgericht Hall.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gustav Kranz, Korbmachers in Hall, is na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Voll- ziehung der Schlußvertheilung heute aufgehoben worden.

Den 8, September 1886.

Gerichtsschreiber Dettling.

9) 7 H 62017] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Franz Hellwig zu Halle a. S. ist ¿ur Prüfung der nahträgli<h angemeldeten Forde- rungen Termía auf den 27. Oktober 1886, Vormittags 11: Uhr, vor dem Königlichen Amtégerichte hierselbst, Zimmer Nr. 31, anberaumt. Hale a. S., dcn 27, Septemker 1886. Ehrenpfordt,

4 Uhr, Konk.-Verwalter: Gerictsnoiar Collin bier, Anmelde» und Anzeigefrist bis 23. Oft. 1886, Gläu- bigerversammlung mit Prüfungstermin L. Nov. 1886, V.-M. 10 Uhr, offencr Arrest. Den 1. Oktober 1886. / Gerichts\{rciber Feeser.

(322671 Konkursverfahren.

Das - Konkursverfahren über das Vermögen des vormaligen Stadtkassicers Carl Friedrich August Kühnert in Kirchberg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Kirchberg, den 29. September 1886. Königliches Amtsgericht. Küthler. Í Veröffentliht: Dehmichen, G.-S.

[32200] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmaunes Jsaac Kaufmaun in Vlatzheim wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben Kerpen, den 27. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

gez. Thomae. :

Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : (L. $8) Sc<hwippert, Gerichts[chreiber.

995( [32261] Bes<luß. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehe- und Ackersleute Peter Weinand zu Lescherhof wird na< erfolgter Abhaltung des S<lußtermins hierdur< aufgehoben. Kochem, den 27. September 1586. Königliches Amtsgericht. T. Abtheilung. gez. Herpell. : ; Zur Beglaubigung: Lusensky, Gerichtsschreiber. (32268) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermauus Johaun Lösch in Ne>arau, z+ Zt. an unbekannteu Orten abwesend, ift zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf Mittwoch, den 13. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, : vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte TV. Hier- selbst anberaumt. Maunußeim, den 28. September 1886.

Meier, : Gerichtsschreiber des Großherzogliwen Amtsgerichts.

9995 “N Í (32%) Konkursverfahren.

Nr. 41 667. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gustav Dahm, Ju- habers der Firma Dahm « Vlaten in Maun- heim, wurde na< Abhaltung des Schlußtermins und erfolgter Schlußvertheilung mit Beschluß Gr. Amisgerichts T. dahier vom Heutigen aufgehoben.

Mannheim, 28. September 1886.

Der A Gr. Amtsgerichts. Meier.

[32283] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Hermann Brauer in Mark- raustädt wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgchoken.

Markranstädt, am 2. Oktober 1886.

Königl. Amtsgericht daselbst.

F 1LO0HT. Beglaubigt: Feller, Gerichtsschreiber.

9 Q (32198) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe des Neubauers Vöckelmann sive Engelmann in Lammersbrink wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Melle, den 30. September 1886.

Königliches Amtsgericht. T. Mulert.

399 D ec ali (32241] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hutmachers Nichard Toppets zu Metz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Meg, den 27. September 1886.

Das Kaiserlihe Amtsgericht. gez. Hamm. Zur Beglaubigung: Zander, Gerichts\chreiber.

997, [3220] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Vauers Auton RNedl in NReichertshausen wurde in Folge re<htéfräftig bestätigten Zwangsvergleichs vom 5. Juli lfd. Irs. durch diesgerihtli<hen Beschluß vom Heutigen aufgehoben.

Moosburg, am 2 Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Mark, K. Ober-Amtsrichter.

(32129) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johaun Kamp, Holzhändler zu Lungstrasze bei Burscheid, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Opladen, den 29, September 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik. gez. Shweinem.

Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt :

(L. 8.) Ehlers, Gerichtsschreiber.

(3228] Konkursverfahren.

Nr. 28 262. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Paul Kolb von

Geri{ts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abthcilung VII.

K. Amtsgericht Heilbronn.

Konkurs-Eröffnung über das Vermögen des Kleiderhäudlers Anton Stegmeyer hier, am 30, Sept, 1886, Nachmittags

[32109]

hier, z. Zt. an anbekannten Orten abwesend, wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

aufgehoben. Pforzheim, den 1, Oktober 1886. Der Gerichtsschreiber Großherzoglichen Amtsgerichts : Rittelmann.

[3226] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft in Firma Fr. Sart- mann « Co. in s ist zur Prüfung einer nachträglih angemeldeten Forderung Termin auf den 16. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlihen Amlégeriht hiersclbst an- beraumt. Pirna, den 1. Oktober 18836.

Akt. Müller, i Geri<hts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[32024] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Gastwirths und Laudbesfißzers Heiurich Christian Jäger zum Ascheberger Vahnhof ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzci<niß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die ni<ht verwerthbaren Vermögensstüd>e der Schlußtermin auf Donnerstag, den 28. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst bestimmt. Ploen, den 29. September 1886.

Mösller, Sekretär, i Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[3224°) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft E. C. J. Wickel «& Co. in Segeberg und das Privatvermögen dexr beiven Gesellschaster Goldschmied Ernst Christoph Jakob Wickel und Goldschmied Carl Friedrich Wickel in Segeberg ift in Folgc eines von den Gemecinschuldnern gemachten Vor- {lags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin axf : Donnerstag, den 21. Oktober 18836, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte beraumt. j Segeberg, den 28. September 1886. Mahn, : Gerichts\{reiber des Kéniglichen Amtsgerichts.

hierselbst an-

[32246] i

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ledverfabrikanten Kdolf Jüngst, früher zu Trarbach, jetzt zu Traben wohnhaft, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Trarbach, den 29. September 1886.

Königliches Amtsgericht. [32262] K. Württ. Amtsgericht Urach.

In der Konkursfahe des Audreas Schwarz, Shäfers, in Mitteistadt findet der allgemeine Prüfungstermin am 19. d. M. ni<t Mittags 37 Uhr, souvern Nachmittags 2 Uhr ftatt. Auf die Tagesordnung wurde nachträglich gesetzt _der Antrag des Verwalters auf Verkauf der Liegens<haft aus freier Hand.

Den 1. Oktober 1886.

Gerichts\<hreiber: Mi >er.

25949 P (322422) Bekanntmachung.

Mit dicsgerihtlihem Beschluß vom Heutigen wurde das Konkursverfahren über das Bermögen des Vichhändlers Samuel Einftein von Butten- wieseu auf Grund rechtskräftig bestätigten Zwangs- vergleihs na< heute abgehaltener Schlußverhandlung aufgehoben. :

Wertingen, 27. September 1886.

Königliches Amtsgericht Wertingen. (L. 8.) Zeitlhöflkler.

Darif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen. Nu. 232, [32036]

8402 C. Am 1. Oktober d. I. werden die im Verkehr zwishen Dresden-Neustadt und Hannover, sowie zwishen Dresden-Neu- und Altstadt und Braunschweig über Röderau—Falkenberg—Zerbst— Helmstedt bestehenden Billets, gültig für alle Züge, mangelnder Benußung wegen eingezogen.

Dresden, am 1. Oktober 1886.

Königliche Generalvirektion der sächsischen Staatscisenbahnen. zugleih Namens der mitbetheiligten Verwaltungen.

[32034] Vekanntmachung. Norddeutscher Eiseubahu-Veröband.

Zum Gütertarife vom 1. April 1883 if der vom 1. Oktober d. J. ab gültige Nachtrag 13 heraus- gegepen welcher direlte Tarifsäße zwischen den an er Bahnstre>e Braunshweig—Derneburg der Braun- shweigishen Landes-Eiseubahn belegenen Stationen cincrseits und den bisherigen Verbandsstationen,

Der Nachtrag ist in den Güter-Expeditionen käuf- Ti zu haben.

Haunover, den 30. September 1886. Köuigliche Eisenbahn-Direktion, zuglei<h Namens der übrigen betheiligten Verwaltungen.

[32200] Zum Verfehrs-Anzeiger.

Süddeutscher Eiseubahn-Verband. (Saarbrücken-Württembergischer Güter:

Verkehr.) Zwischen Breba<h und Weikersheim treten fol gende Entfernungen und Frachtsätze in Kraft: km A2 Sp.-T. I. 1,66 A

304 1,19 M für 100 kg.

Köln, den 30. September 1886. Köuigliche Eiseubatn-Dirertion Crechtêrheinis<ze). (32035] Eisenbahnen in Elsaf:-Lothringen und Luxemburgische Wilhelins8bahu.

Zu dem Tarife vom 1. 5. 84 für den württem- bergis< - elsaß - lotbringis< - luxremburgishen Güter- verkehr ist am 16. d. M. der V. Nachtrag in Kraft getreten. Derselbe wird, soweit der Vorrath reiht, von den diesseitigen Tarifstationen unentgeltlich ah- gegeben. Straftburg, den 28. September 1886.

Kaiserliche Generaldirektion der Eiseubahren in Elsas;-Lothringen. [322991 Eisenbahtien in Elsaß-Lothringen und luxemburgische Wilhe!msvahn.

Am 1. k. M. treten für den Güterverkehr zwischen diesseitigen und österreichis{h-ungarischen Stationen im füddeutshen Verbande nabezeihnete Tarif- nachträge in Kraft:

1) Nachtrag I. mit Berichtigungsblatt zu Theil I. (Allgemeine Bestimmungen) vom 1. April 1885,

2) Nachtrag I. mit Bericßtigungsblatt zu dem Tarifbeft 7 vom 1. April 1855,

3) Provisorisches Tarifbeft Nr. 14 für den Ver- kehr zwischen den Budapester Stationen der Königl. ungarischen Staatsbahnen und der priv. österreichis<h- ungaris<hen Siaatseisenbalhn-Gefellschaft, ferner der Station Neu-Szony der Königl. ungari]hen Staats- bahnen, dann der Stationen Stcinamanger und Stuhßlweißenburg der ungarishen Westbahn ciner- seits und diesfeitigen Stationen andererseits.

Soweit Frachterhöhungen eintreten, oder einzelne diesseitige Stationen, welche in die biéherigen Aus- nahmetarife aufgenommen waren, in die - neuen be- züglichen Au8nahmetarife nit wieder aufgenommen find, bleiben die bisherigen Frachtsäße noch bis zum 15, 11. 86 in Gültigkeit.

Straßburg, den 28. Septcmber 1886.

Kaiserliche Genergldircktion der Eisenbahueu in Eisas::Lothringen.

[32235] Main-Ne>ar-Vahi.

Am 15. Oktober l. J. tritt der 11. Nachtrag zum diesscitigen Lokalgütertarife sowie dem Gütertarife der Main-Neckar-Bahn mit Mannheim (Bad. B.) und Sachsenhausen (Staatsb.) in Kraft. Derselbe enthält neben einigen neuen Ausnahmetarifen für Petroleum, Cement und Chinarinde anderweitige Bestimmungen über die Ueberführung der Güter zwischen den Westbahnhöfen (Main-Neckar-, Main- Wescr- und Nafsauischer Bahn) in Frankfurt a. M. Sowcit diese Bestimmungen Frachterhöhungen mit sih bringen, gelten fol<e erst vom 15. Novewber l. J. ab. Nähere Auskunft ertheilt unfer Tarif- bureau.

Darmstadt, den 30. September 1886.

Direktion der Main-Neckar-Bahn.

Unzcigeu.

L

[32061] ' aller Länder‘

G A AT E N TE besorgen und verwerthen 4J.BRANDT8GWyNAWRO

Jnhaber: GERARD W.V.NAWROCKI

i Ungenieur und Pafentanwa!f S Ÿ Begründer des Vereins deutscher Patentanwälte,

; BERLIN W. Friedrich-Str 78

h Ecke Franzüsische-Strasse. Aeltestes Berliner Patentbureaubesteht seit 187L V Patente! für Crfindungen À : N beschafft und verwerthet das Bureau von 7:8 L Gustav Ad. Dittizar, Civ.-Ing. S E u. Patent-Anw. in Berlin, Gneisenaustr. 1. Filiale Paris: Faubourg St. Denis 39.

O

E E Ee u

FachmännischeVertretung

[32101] in allenPatent-Angelegen- heiten.

d Patente! Schumacher & Stahl,

Ing., Berlin W., Köthener Str. 41.

aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durchiBerichte über C. KESSELER, Patent- n. Techn, Bureau, Berlin SW.11, Könuiggrätzerstr., 47.

Patent-

Ansführliche Prospecte gratis. | Anmeldungen.

[32021] PATENTE [32041]

Ratl in Patentsachen

sowie verschiedenen Stationen des Eisenbahn- Direktions-Bezirks Altona andererseits, enthält in Patont- Prooess0n, Geschä Vom 15. März

ertheilt M. M, ROTTEN, diplomirter Ingenieur, fröber Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. Berlin SVW., Königgrätzerstrass6 No. 97.

äftapriuzip: Persöniliche. prompte und onergisohe Vertretung. 1887 ab: Berlin, NW. Schissbanerdamm No. 292.

it

[32001]

A. Borsig, Berin; Be-

P,

=— M Nachstebende Firmen haben gostatiet, alie Referenzen erwäbnt zu werden: wre hebnehültte, Milkeim a. Rur; Ae

[Le E E Y Lawurakittte, Berin ; -.- CotMlied Hocher | Biohart

«Angelogenholten, Muster- und Markenschutz werden besorgt

p ATEN i die Bin aetaisas oeit 1871, lr atentanohen eit 1817.) BERLIN SW., Lindenstr. 80.

Telegramm-Adresse :

C. GLASER

Kemmiaaloaerath GCaser, Berfin.

H Söhne; Heinrich Guides ; =— Sllcheicche Maechinen- Fabrik, vorm, Choemuits. L

Krefela.

Berlin: Redacteur: Riedel.

————

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutshen Buchdrudkerei und Verlags-Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

E eine

errihtet und diese Gesellshaft auf Anmeldung heute

zum Deutschen Reichs-

A2 233

Vierte Beilage

Berlin, Montag, den 4. Oktober

Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1886.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher au die im $. 6 des Gesetzes über den Markenschug,

vom 11. Januar 1876, und die im Patentgesey,

Das Central - Handels - Register

32,

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße

bezogen werden.

und Königlich“ Preußishen Staats-

Î S! e vom 30. November 1874, sowie die in dem Gese vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen

Central-Handels-Register für das Deut

/ l für das Deutshe Reih kann d - Anf 1 Berlin au<h durch die Königlihe Expedition des Deutfthen Reis: u ur<h alle Post - Anstalten, für

, betreffend das Urheberre<t an Mustern und Modellen,

veröffentliht werden, erscheint au< in einem L ebadia Blatt unter dem Titel

Abonnement beträgt L Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile

iche Reich. (Nr. 233B.,)

Das Central - Handels - Register für das Deutsbe Reich erscheint in der Regel lih. Das M 50 H für das Vierteljahr. ú A

Einzelne Nummern kosten 20 4. 30 s. G G

_Haudels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leivzig, resp. Stuttgart und Darmstad veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatlich. Diez. Bekauntmachung. 32202] In unfer Firmenregister wurde heute unter Nr. 32, woselbst die Firma Lazarus Nosenthal X. zu BUIEREN eingetragen ist, folgender Eintrag ge- macht: Die Firma ist dur den am 1. Juli 1883 er- folgten Tod des Inhabers erloschen. Diez, den 24. September 1886. Königliches Amtsgericht. IT. Beyerle.

[32204] Düsseldorf. Zu Nr. 524 des Prokurenregisters ist beute eingetragen worden :

Die dem Kaufmann Louis Bloem hier seitens der Firma Vraun & Bloem hierselbst ertheilte Prokura ift erloschen.

Düsseldorf, den 27, September 1886.

Königliches Amtsgericht. VI.

Elberfeld. SBefanntmachung. [32207]

In unser Gesellschaftsregister bei Nr. 1501 offene Handelsgesellschaft in Firma D. & M. Kemper zu Elberfeld ist heute Folgendes ein- getragen worden: _ /

Die Handelsgesellschaft is dur< gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Commis Rudolf Dolle zu Elberfeld is zum alleinigen Liquidator ernannt, Die Firma D. & M. Kemper bleibt mit dem Zusaße „in Liquidatiou“ bestehen.

Elberfeld, den 30. September 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Elberfela. Bekanntmachung. [32206] In unser Firmenregister unter Nr. 3537 ift heute eingetragen worden die Firma J. D. Kemper mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren Inhaber der Färberei-Inhaber Johann Heinri<h Daniel

Kemper daselbst. Elberfeld, den 30. September 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Elberfeld. Bekfanntmachung. [32205]

In unser Handelsregister ist heute Folgendes ein- getragen worden :

1) Unter Nr. 3538 des Firmenregisters die Firma Moritz Kemper mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren Inhaber der Färberei-Inhaber Abraham Moritz Kemper daselbst.

2) Unter Nr. 1469 des Prokurenregisters die Seitens der ad 1 genannten Firma der Ehefrau Abraham Moriß Kemper, Auguste, geb. Hölzel, zu Elberfeld ertheilte Prokura.

Elberfeld, den 30. September 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Grossalmerode. SBefanntma<hung. [32209]

Nr. 65 des Firmen- Protokolls.

„… In das Handelsregister des unterzeichneten Gerichts Ut eingetragen die Errichtung einer Kommanditgesell- haft unter der Firma:

,Großalmeroder Thonwerke

; H. Macco «& Co.“ mit dem Sitze in Großalmerode, zwe>s Erwer- bung von Thonlagen, Verkaufs ihrer Rohprodukte, jowie Fabrikation und Verkaufs aller Arten von Thonwaaren.

Einziger persönlih haftender Gesellschafter und als solcher zur Zeichnung und Vertretung der Firma legitimirt ist:

der Ingenieur Heinri<h Macco in Siegen. Grof;almerode, den 29. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Wersord. Handelsregister [32210] des Königlichen Amtsgerichts zu Herford. Unter Nr. 235 des Gesellschaftsregisters ist die

am 1. Oktober 1886 unter der Firma Pilgrim «&

Nolting beginnende offene Handels8ge]ellshaft zu

Herford am 30. September 1886 eingetragen, und

sind als Gesellschafter vermerkt :

der Kaufmann Richard Pilgrim zu Herford,

2) der Kaufmann Carl Nolting zu Herford.

Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht

ledem der beiden Gesellschafter einzeln zu.

18G ingetragen zufolge Verfügung vom 30. September ),

Iserlohn. Handelsregister [32211] des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn. Die unter Nr. 242 des Firmenregisters eingetragene

irma: : Robert Allechoff : Firmeninhaber: der Fabrikant Robert Allehoff zu estig) ist gelös<t am 30. September 1886.

[32212] L Zwischen den Kaufleuten Johann ahnen in St. Tönis und Joseph Ruland, în Kre- eld wohnhaft, jedoh im Begriffe sein Domizil nah t. Tönis zu verlegen, ist unterm heutigen Tage ofene Handelsgesellschaft mit dem Sitze in St. Tönis und unter der Firma Hahnen « Ruland

sub Nr. 1696 des Handelê-Gesellschaftsregisters

hiesiger Stelle eingetragen worden. Krefeld, den 27. September 1886. Königliches Amtsgericht.

[32214] Krefelä. Durch einstimmigen Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der Aktiengesellschaft sub Firma Gerdter Dampf- «« Ningofen-Ziegelei mit dem Sitze zu Gerdt, Gde. Baerl, vor Notar Hoffmann in Mörs vom 7. September 1886 ist der $. 21 des Statuts ab- geändert worden.

Vorstehendes wurde auf Anmeldung heute bei Nr. 1094 des Handels-Gesellschaftsregisters hiesiger Stelle eingetragen.

Krefeld, den 25. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

32213 Krefeld. Bei Nr. 2465 des c und resp. Nr. 873 des Prokurenregisters hiesiger Stelle, betr. die Firma Max Weihermann in Krefeld, und die „der Chefrau Mar Weihermann, Johanna, geb. Wihl, dafelbst füc diese Firma er- theilte Prokura wurde auf Anmeldung beute ver- mertt, daß diese Firma und Prokura erloschen ist. Krefeld, den 25. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Laasphe. Befauntmachung. [32062]

In das Genossenschaftsregister des Feudinger Darlehnskassenvereins (Eingetragene Ge- uosseufchaft) ist heute folgender Vermerk eingetra- gen worden :

Nach den am 19. Juli und 10. September 1886 stattgefundenen Wahlen bilden fortan den Vorstand :

1) Pfarrer Rohrberg,

2) Landwirth Simon Haler,

3) Landwirth Oskar Hoffmann,

4) Landwirth Friedri Knoche,

9) Kommunal-Erekutor Friedrih Hoffmann, Ciard E zu Feudingen. & Glngetragen zufolge Verfügung vom 29, September

1886 am 29, September 1886. y

Laasphe, den 29. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

: : [32063] Leipzig. Auf Fol. 6591 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ift heute die Aktiengesellschaft in Firma:

__ Leipziger Baumwollweberei in Leipzig

eingetragen und weiter verlautbart worden : daß die Inhaber der Aktien der „Leipziger Baumwollweberei" in Leipzig Inhaber der Firma sind und die Einlage derselben 400 000 4, zerlegt in 400 Aktien zu 1000 4, beträgt, sowie daß Herr Joseph Lutenbacher in Mülhausen i. E., tünftig in Wolkenburg i. S., als Direktor Vorstand der Gesellschaft ist.

Hierüber wird anno< Folgendes bekannt gemaht.

Die Gesellshaft hat ihren Sit in Leipzig und bezwe>t den Bau oder Erwerb und den Betrieb von Baumwollwebereien und von damit zusammen- hängenden Geschäftszweigen zunächst denjenigen einer Baumwollweberei in Wolkenburg an der Mulde.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 1500000 J in 1500 Afticn zu 1000 M, von welchen, wie oben gezeigt, vorläufig nur 400 000 in 400 Aktien zur Ausgabe gelangen.

Die Aktien lauten auf den Inhaber.

Zur Ausführung der Geschäfte und Vertretung der Gesellshaft na< außen wird vom Auffichtsrathe eine Direktion ernannt, welche aus einem oder meh- reren Mitgliedern bestehen kann und den Vorstand der Gesellschaft im Sinne des Allgemeinen Deutschen Handelsgeseßbuches bildet.

Die Namen der Direktionsmitglieder sind von

dem Aufsichtsrathe wenigstens zwei Mal öffentlich bekannt zu machen. Diese Bekanntmachung vertritt die Stelle der Legitimation. __ Erklärungen, welche die Gesellshaft verpflichten, insbesondere auch Vollmachten, bedürfen zu ihrer Gültigkeit der gemeinschaftli<hen Unterschrift zweier Direktionsmitglieder oder eines Direktionsmitgliedes und eines Prokuristen oder zweier Prokuristen der Gefell{chaft.

Die im Namen des Aufsichtsrathes abzugebenden Crklärungen und Bekanntmachungen hat der Vor- sißende des Aufsichtsrathes zu bewerkstelligen bez. zu unterzeihnen.

Die Einladung zu der regelmäßig spätestens im März jeden Jahres stattfindenden Generalversamm- lung und zu den außerordentlichen Generalversamm- lungen is unter Angabe des Zwe>kes der General- versammlung zwei Mal zu veröffentlichen, dergestalt, daß-zwischen der zweiten Bekanntmachung und dem Fuge der Versammlung mindestens 14 Tage inne iegen. y Die Veröffentlihungen der Gesellschaft erfolgen in der für die Bekanntmachungen des Aufsichtsrathes vorgeschriebenen Form durch leßteren, soweit niht das Allgemeine Deutsche M eus ausdrüd- lih andere Personen für: hierzu aus\{ließli< bere<- tigt oder verpflichtet erklärt, und gelten als re<hts- verbindlih erlassen, wenn sie in dem Deutschen Reichs-Anzeiger und dem Leipziger Tageblatt eine jede mindestens zwei Mal soweit diese Statuten niht eine öôftere Bekanntmachung vors<hreiben cingerü>t worden sind. Gründer der Gesellschaft sind:

die Kaufleute

2) Herr __ General -Conful Conrad Alfred Thieme das.,

3) Herr Consul Hubert Leopold Offermann das., 4) Herr Louis Davignon das,

9) Herr Carl Robert Gruner das,

6) Herr Consul Herrmann Be>mann das.,

7) Herr Nobert Edmund Breyer in Chemnitz, 8) Herr Iohann Heinrih Morf in Leipzig,

9) Herr Alexander Crayen daf.

Dieselben Haben die sämmtlihen Aktien über- nommen.

Der Aufsichtsrath besteht aus den vorstehends

unter 1, 2, 3, 8 aufgeführten Herren: Limburger, Thieme, Offermann und Morf, sowie Herrn Kauf- mann Eduard Stöhr hier. __ Zu Revisoren im Sinne des Art. 209 h. des Ge- seßes vom 18. Juli 1884 sind die Herren Theodor Fendius und Carl Reinhard Fröhner hier bestellt, und ift Seitens derselben der erforderliche \<hrift- liche Bericht erstattet worden.

Eine Entschädigung oder Belohnung für die Gründung der Gesellschaft oder deren Vorbereitung ist an Aktionäre oder Andere zu Lasten der Gesell- schaft niht gewährt worden.

Leipzig, den 30. September 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T þ. Steinberger. Georgi, Akt.

i [32064] Lüneburg. Jn das hiesige Handelsregister ist heute zu der Firma:

Rudolf Ehlert & Co. Blatt 399 eingetragen:

Der Gesellschafter Bildhauer Ernst Carl Witschel aus Lüneburg is aus dem Handelsgeschäfte ausze- treten und wird dasselbe von dem Kaufmann Ewald Rudolf Ehlert allein unter der bisherigen Firma fortgeführt.

Lüneburg, den 29, September 1886.

Königliches Amtsgericht. II1. Arends.

[32065] LyCcK. Der Kaufmann Herrmann Pollnow zu Ly>>, früher. zu Ragnit, hat für seine Ehe mit Eva, geb. Laser, dur< Vertrag vom 12. Februar und 13. November 1862 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen. Dieses is unter Nr. 28 des Handelsregisters, betreffend Aus\chließung der Gütergemeinschaft eingetragen worden.

Die Firma Herrmann Pollnow steht im Handels- register, Abtheilung für Firmensacen, unter Nr. 72 unterm 2. September 1865 eingetragen. VII. Nr. 1.

Ly>, 28, September 1886.

Konigliches Aints8gericht. Mülhausen i. E. Befanntmachung. [32066]

In das Genossenschaftsregister des Kaiserl. Land- gerichts hierselbst wurde auf Anmeldung heute Band 11. Nr. 24 die Firma: Eisenbahnarbeiter Consum Verein „Anker“ eingetragene Genossen- schaft zu Mülhausen eingetragen.

Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 22. August 1886. Zweck des Vereins ist, seinen Mitgliedern die nothwendigen Lebensmittel in guter Qualität und rihtigem Gewicht dur en gros-Einfauf zu mög- lichst billigen Preisen zu beschaffen und den Mitglie- dern Gelegenheit zu bieten, dur< den dabei erzielten Gewinn Ersparnisse zu sammeln.

Die Zeitdauer der Genossenschaft ist unbeschränkt.

Als Vorstandsmitglieder fungiren zur Zeit:

1) Franz Deubel, Achsendreher, Präsident, 2) Wilhelm Kürzi, Schlosser, Vizepräsident, 3) Adolf Neithard, Schmied, Kassirer,

4) Ludwig Werkle, Schreiber, Schriftführer, j alle in Mülhausen wohnhaft.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat, mit Ausnahme der nah- bezeihneten s nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Präsidenten bezw. dessen Stellvertreter und dem Schriftführer erfolgt. Bei Verträgen, wenn es \i<h um Waarenankauf handelt, haben auyer dem Vor- stande mindestens 3 Mitglieder des Aufsichtsraths noch hinzuzutreten. Im Mana ist die Mit- wirkung des Kassirers erforderlih. Die von der Ge- nossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Unterschrift des Präsidenten oder Stell- vertreters in dem Mülhauser Anzeiger.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder- a dem Sekretariat des Landgerichts cingesehen werden.

Mülhausen i. E., den 29. September 1886.

Der Landgerichtssekretär : Herzog.

Minden. Handelsregister [32215) des Königlichen Amtsgerichts zu Minden. Die unter Nr. 468 des Firmenregisters eingetragene

Firma: : , eeLeopold Heigz zu Minden“ M QaeE der Kausmann Leopold Heiß zu tinden) ist gelöscht am 30. September 1886.

[32067]

Penzlin. Zufolge Verfügung des Großherzog- lien Amtsgerihts von gestern ist heute in das hiesige Handelsregister Vol. 23 Nr. 46 eingetragen : Col. 3. Eduard Milewsky. Col, 4. Penzlin. / Col. 5. Kanfmann Ed. Milewsky in Penzlin, Penzlin, den 30. September 1886.

Der Gerichtsschreiber :

1) Herr Consul Paul Bernhard Limburger in Leipzig,

W. Haa>, A.-G.-Aktuar.

Posen. SHandelsregister. [32068] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 1850 oon Firma J. Sikorska zu Posen ist er- oschen. Posen, den 1. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Posen. Handelsregister. [32069] In unserem Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage unter Nr. 2251 die Firma M. Knoska zu Görczyn (Kreis Posen) und als deren Inhaberin die Frau arianna, verchel. Knoska. geb. Kowalska, daselbst eingetragen worden. Poseu, den 1. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

Prenzlau. BSBefanntmachung. [32070]

In unserem Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 29. September 1886 heute bei Nr. 318, woselbst die Firma G. Jangtzen mit dem Sitze in Prenzlau eingetragen steht, Folgendes eingetragen :

„Die Firma ist erloschen.“ Prenzlau, den 29. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Peine. Vekauntmachung. [32216]

Auf Blatt 13 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma:

: August Volheye in Peine eingetragen : 4

August Volheye sen. ist ausgeschieden. Alleiniger Firmeninhaber ist August Volheye jun. in Peine.

Peine, den 30. Iuni 1886.

Königliches Amtsgericht. T. <uster.

Ruhrort. Handelsregister [32217] des Königlichen Amtsgerichts zu Ruhrort. Bei der unter Nr. 285 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Gesellschaft : „Central-Aktiengesell- schaft für Tauerei und Schleppschifffahrt zu Ruhrort“ ist am 27. September 1886 Folgendes eingetragen: Das bisherige Vorstandsmitglied, der Dircktor Emil Fettih zu Ruhrort, is aus dem Vorstande ausgeschieden und an dessen Stelle der Direktor Otto Kayser zu Ruhrort wieder gewählt. Derselbe ist zur selbständigen Gesellschaftsvertretung und Firmenzeichnung berechtigt. Reininghaus, Amtsgerichts\ekretär.

Saarbrücken. Sandelsregister [32071] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken. Die Firma „Maas «& Lehmann“ mit dem

Sige zu Wellesweiler wurde heute gemäß An-

meldung vom 27, und Verfügung vom 28. Sep-

tember cr. unter Nr. 229 des Gesellschaftsregisters

eingetragen. 4 Die Gesellschaft ist eine offene Handelsgesellschaft

und sind die Gesellschafter:

1) Carl Maas, Ziegeleibesißer zu Shwarzenbach, 2) Carl Lehmann, Kaufmann zu Zweibrü>en (Pfalz), von denen jeder einzeln berechtigt ift die Firma zu zeichnen und die Gesellschaft zu vertreten. Saarbrücken, den 28. September 1886. Der Königl. Gerichtsschreiber : Kriene.

[32072] Saargemünd. Unter Nr. 139 des hiesigen Gesellschaftêregisters wurde eingetragen die Gesell-

chaft : Peeters frères mit dem Siße zu Püttlingen und als deren In- haber Gustav und Theodor Peeters, Beide Kaufleute daselbst. Beide sind berchtigt, die Gesellschaft zu vertreten. Der Landgerichts-Sekretär. Bernhard.

Salzwedel. Befanntmachung. [32073] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 28. Septe:nber a. e. unter laufender Num- mer 129 der Kaufmann Rudolph Lasch von hier, mit dem Orte der Niederlassung in Salzwedel als Inhaber der Firma Theodor Wande Nachfolger heute eingetragen. Salzwedel, den 29. September 1886. Königliches Amtsgericht. Oeffentliche Vekauntmachung. In dem Firmenregister des unterzeichneten Gerichts ist heute zufolge Verfügung vom 29. d. M. die dort unter Nr. 176 eingetragene Firma Adolf Raesener zu E Inhaber Kaufmann Adolph Raesener gelöst. Schwedt, den 30. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Schweidnitz. Bekanntmachung. [32074] In unser Gesellschaftsregister is heute Nach- stehendes eingetragen : Col. 1. Laufende Nummer : 174. Col. 2. Firma der Gesellschaft :

Adamy «& Schulz. Col. 3. Sitz der Gesellschaft :

Schweidnitz,

Col. 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Gesellschafter sind: der Kaufmann Carl Adamy und der Kaufmann Emil Schulz, Beide in Shweid- niß. Jeder von Beiden ist für sich allein zur \elbst- ständigen Vertretung der Qs berechtigt.

Schwedt. [32075]

Sd iee den 29. September 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.