1886 / 235 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[32620]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Väckers Georg Schmahl dahier ift zur Prüfung einer nahträgli angemeldeten Forderung von 570 Termin auf Mittwoch, den Z. November l. F Vorm. 10 Uhr, im Sißungss\aale des K. Amts: gerichts dahier anberaumt.

Speyer, den 2. Oktober 1886.

Kgl. Amtsgerichts\chreiberei : F. Mann, K. Sekretär.

T Tri 5 Pa [32667] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckers Ad. Fritsch hier, große Nenngasse Nr. 7 wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entspre<hende Konkursmasse nicht vorhanden ist.

Strafzburg, den 2. Oktober 1886.

Vas Kaiserliche Amtsgericht. gez. Sv ffert, Amtsrichter. Beglaubigt: Korsch, Gerichtsschreiber.

tober 1886, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. i: Der Herr Rechtsanwalt Oldenburg zu Wismar wird zum Konkursverwalter ernannt. : Konkursforderungen sind bis zum 39. Oktober 1886 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden Falles über die in 8. 1209 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Sonnabend, den 6. November 1886, Vormittags 11} Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, im Zimmer 8 des Amtsgerichts- gebäudes, Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse ge- börige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nur noch an den Konkursverwalter Zahlung zu leisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis ¿zum 30. Oktober 1886 Anzeige zu machen, au<h nur an diesen Zahlung zu leisten. Wismar, den 4. Oktober 1886. Großherzoglich Mecklenburg-Schwerin \<es Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Der Gerichts|<hreiber: Danneh!k, Act.-Geh.

937,4 [3%19) Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Weestaurateurs Steph@oa Hanke zu Frankenstein in Schlesien wird Éeute, am 2. Oktober 1386, Nachmittags 64 Rbr, das Konkursverfahren eröffnet. i Der Kaufmann Karl Reichel hier wird zum Kerkur8verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 6. November 1886 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Hans über die in $. 120 der Konkursordnung bezei<hneten Gegen- tande aus den 22. Ofttober 1886, Vormittags 11 Uhr, uno zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 3. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihncten Gerichte, Zimmer Nr. 5, Termin anberaumt. S Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 22. Ok- tober 1886. l i Fraukenstein in Schlesien, den 2. Oktober 1886.

Königliches Amtsgeriht.

Beglaubigt: Riedel, Gerichts\<reiber.

[32741] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmannes Theodor Faßbender zu Gre- venbroic< wird, na<hdem der in dem Vergleichs- termine vom 28. August 1886 angenommene Zwangs- verglei<h dur< re<tskräftigen Beschluß vom 98. August 1886 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Grevenbroich, den 2. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

| | G. ¿ 2D Berlin, Mittwoch, den 6. Oktober G de U/ V=. O L Kerliner Börse vom 6. Dktober 1886. amtlich fesigesiellte Course. E J8- Säße. 1 Dollar A LeSA Sa Eb Z 80 ‘Nark. 1 Gulden Pährung =— 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling == 20 Mark. Wechsel. . _./100 Fl. |8 L.) UD. E 100 al. 2M. Brüfs. u. i Fr. B 91

1/4. [111,75B 1/1. u.7|/221,40 bz 1/1. 116449bz 164,50à,25 bz 1/1. 195,75 b} G 35,75 bz 1/1. 137,25et. bzG

Frankf. Güterbhn.| Ludwh.-Berb. gar.!| Lübe>-Büchen . .| o L ULE Mainz - Ludwigsh.| do. Pr: ll, Marienb. Dilawfa! 37,25e do, Pr, UlEI 37,00 bz Ml. Frdr. Fruzb.| 95 = /1, [163,003 i do, Pr, ult 163,25à162,5 à ,90bz Nordhausf.- Erfurt | | 33,75B do. abgest.) 35,00B Ostpr. Südbahn .| 70,90 bz Do, Pre ult 70,254 - Saalktahn 35 90et. bz G Weim.Gera (gar.)) 29,00G do. 2} convo.| 27,60G

| S.-Alt. Ludesb.-Obl. gar.|4 [V 104,50G® = Sächsische St.-Anl. 18694 11/1. u. 1/7.,/104,75V Sächsische Staats-Nente 3 | versch. |94.70bzG S Säch]. Landto. - Pfandbr./4 |1/1. u. 1/7. 103,50bzG F do. do. 4E U Walde>-Pyrmonter . . .4 1/1. u. 1/7. Württemb. Staats - Anl./4 | vers<. |—,— Preuß. Pr.-Anl. 1855 35) 1/4. ]149,29bz Kurße}s.Pr.-Sh.à40Thl. —| pr. Stück |298.50bzG Badische Pr.-Anl. de1867 4 1/2, u. 1/8,137,80bzB Bayerische Präm.-Anl. 4 | 1/6. 138,40B Braunschw. 20 Thl.-Loose/—| pr. Stück [96,90 bz Cöln-Mind. Pr.-Antheil./523/1/4.u.1/10./132,00G Deffauer St.-Pr.-Anl. 3} 1/4. 1130,00G Hamb.50Thl.-Loosep.St.3 | 1/3. 196,50SG Lübecker 50 Thlr.-L. p.St. 35) 1/4. H Meininger 7 Fl.-Loose .|—| pr. Stück 23,906 E d S T7 10UG Oldenb, 40Thlr.-L. p.St.13 | 1/2. 158,006zB es a Gs neue/ò Vou o 76G Vom Staat erworbene Eisenbahnen. O E ult.| _79,40à,50bz E 2 avg: Stockholmer Pfandbriefe/43/1/1. u. f E Un E E do. Stadt-Anl./4 |15/6. u. 12.100,70 bz" do. St.-Pr. s | 1/4. 7 do. do. neue!4 |15/6. u. 12.100,70 ba® Niedrs<{l. - Märk. St.-A. 4 1/1. u. 1/7, 102,5063G | Fg. Anleihe 1865 conv.|1 1/3. u. 1/9.114,30bzG Stargard-Posener 4#[1/1, u. 1/7.1104,90G R 14,25 63G Diverse Eisenb.-Pr. abg. z. Bezug v. 34°%/, Conf. | do. 400 Fr.-Loose vollg. fr.| |30 40bzG Div. 49% bis 1/1. 1837 . .[1/1. u. 1/7. 1093,40bz G do. do. o L —,— Oberschl. Pr. F.114%/9b.1,4.87/1/4.u.1/10.|—,— do. Tabas-Negie-Afkt.4 | 1/3. Oels-Gnesen 4% Ao S bo. bo, pr. ult.| Breslau-Freiburger 1879 . .[1/4.u.1/10.¡—,— Ungarishe Goldrente . „4 1/1. u. Ausländische Fouds. do. do. N j p n Bukarester Stadt-Anl. .|5 |1/5.u.1/11./96,20 ÞzD do. do. eine/4 1/1. u. do do. f.5 |1/5.u.1/11.196,25bzB “4 Gs Do. N E es e ¿ A4 Ä | ¡1/7 n ( L A 0 - nve ; n [D Fs H L d A, » b, C | E M 3 Gope Ae elL A E Ï api : 1/6.u.1/12,476 00 bz Franz-Iosefbahn .| dot) S U, (U DI 216,40B do.

63,20 bz 94,50B 97,40G 35 20G $1,90B 8105,25 bz /8.1105,25 93 /8.1105,25 bz 2198,03 ebzB 3 1102,60 bz 104,599G 101,70 bz 101,70 bz 101.70 bz

Zil

Ruff. 5. Anleihe Stiegl. .|5 |1/4. bo, 6. bo. O le do. Boden-Kredit . . do. Centr.-Bodnkr.-Pf.I. | do. Kurländ. Pfandbriefe|: S<wed. Staats-Anl. 75 ; do. do. mittel i;

do. do. fleine Wf

do do. neue|34/1/6.u.1/1 do. Hyp.-Pfandbr. 74/44/1/2. u. 1/8 do. do. neue 79/4#/1/4.u.1/10, do. do. 1878/4 1/1. W A do. do. mittel|4 11/1. u. 1/7. do. do. fleine/4 (1/1. u. 1/7.101.l do. St.-Pfdbr. 80u. 83/45| versch. _ 103.25 bz Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl.|ö |1/1. u. 1/7. 79,00 bzG do. do. Lit, B.|5 1/1. u. 1/7.177 90 bz

(32660) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Gastwirth und Spezereihändler Friedrich Leichtfuß; Eheleute zu Niederseelbach wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Idstein, den 4. Oktober 18866 Königliches Amtsgericht. T1. Abtheilung. Lossen.

[Ss

=E5| D!

7

4/6. Uu. U U u

E ail p=A pad |

too S S I S I

1j /

s S

A prerk prd pre TLÒ

p pi b

/ / /

e

dl

5 r e A O

/

/

S

_

Amsterdam .

G [8264]

In Konkurssachen über das Vermögen des Kaukf- mauns Heinrich Eduard Klo>k zu Horumer- fiel ist das Konkursverfahren eingestellt, weil si< ergeben hat, daß cine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vorhanden ist.

Jever, 1886, Oktober 1.

Der Gerichtsshreiber des Gr. Oldenb. Amtsgerichts: Meyerholz.

[3218] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Marcus Freund, in Firma M. Freund, in Kottbus ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den $. November 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 18, anberaumt, und werden dazu alle Bethei- ligten hierdurh geladen. Der Vergleichsvorschlag nebst der Erklärung des Konkursverwalters liegen in der Gerichts\chreiberei IIT. zur Einsicht auf.

Kottbus, den 1. Oktober 1886.

Nelde, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahueu, Nr. 235. [32530]

Am 1. November 1886 treten die Nachträge 111 zum Ostdeutsch-Desterreichishen Verbandtarif Theil 11. Heft 1, 2 und 3 vom 15. April 1885 in Kraft” do. Dieselben enthalten Ergänzungen der Bestimmungen Mien, über zeitweilige Kürzung der Frachtsäße, Aenderungea do. und Erweiterungen des Klassentarifs und der Aus- Schhwz. Pläße l | nahmetarife, neue Ausnahmetarife für Knochenfett Stalien. Pläge ./100 Lire (10D. 41 T im Heft 1, Maschinentheile, Hefe als Eilgut und do. do. „100 Lire ¡2 M. leere Fässer im Heft 2 und Flahs im Heft 3 St. Petersburg .1100S.R./3W. l, 110.87 Einige Erhöhungen kommen erst am 20, November do. e ./100S.R. 3M.) ¿ 4 44 1886 zur Einführung. Der Oftpreußish-Böhmische Warschau . . . 100S.R.|8 T. 9 (194,20 bz Slachstarif vom 1. Dezember 1883 nebst Nachtrag I. Geld-Sorten und Vankuoten. wird dur<h den neuen Nachtrag zum Heft 3 des Oufkaten pr. Stü „eo SaG Ostdeutsch - Oesterreichischen Verbandes aufgehoben. Sovereigus Pr. U 16 155B Die Frachtsätze obigen Flachstarifs für Güldenboden %0-Francs-Stück Kis treten erst am 29, November 1886 außer Kraft. Dollars pr. Stü. E oos Eremplare der Nachträge sind zum Preise von Imperials pr. Stu E 204 det b 0,15 A für Heft 1, 0,07 # für Heft 2 und 0,06 4 do. pr. 500 Gramm [ein . V A für Heft 3 bei den bekannten Dienststellen zu haben, Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. E IZO2OS Breslau, den 1. Oktober 1886. Franz. Bankn. pr. 100 res. Königliche Eisenbahu-Direktiou Oesterr. Banknoten pr. 100 Sl für dic deutschen Verbandsveriwaltungen, do. Silbergulden pr. 100 Fl. 5 O 6 E Russische Vanknoten pr. 100 Nubel i: S EOD [52531] Vekanntmaczung. ult. N T M Deutsch - Mittelrussischer Eiscubahiu- Verband. E “991 40bz Güter-Tarif. Theil Il. M, D t G A0 Die Station Hettstedt des Eisenbahn-Direktions- Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3/0, L0m9. * 70. Bezirks Frankfurt a. M. wird für den Versandt Fonds unv Staat &- 0s von Kupfer von soglei<h in den Spezial-Tauif 2 Deutsche Yeichs - Anleihe 4 |1/4.u. 1/70, E po des Theils 11. des Deutsch-Mittelrussischen Verband- | S Gütertarifs aufgenommen, | Preuß. Consolid. Anleihe 4 | versch. 103 75bzG Ab Swnittpunkt ösilih kommen die in der To- | do. do. A 7 1 13 50B belle I. (Seite 24) des fünften Nachtrags zu dem | Staats-Anleihe 1868 . . S N genannten Verband - Tarif enthaltenen bezüglichen do. 1850, 52, 53, 62 4 1100'80G WKopeken-Frachtsätze zur Erhebung. i Staats-Schuld\cheine . F. "0b l : Kurmärkishe Schuldv. . 1100,30 d Neumärkishe do. _. 7. 100,30 bz Oder-Deichb.-Obl.T.Ser. a Berliner Stadt-Obl. . 10000kg F E e Star

do. [100 Fr. C Glan E E : O 12 Gs L ‘1 Strl.\3M.|þ* [100 Fr. |8 T. [100 Fr. /100 Fl. L 6 1100 E; “E öst. W. 100 Î. 162,60 bz [100 FL. M, 161 45bz [100 Fr. f S

pam amm mar E

[32587] Konkursverfahren. Neber das Vermögen des Schuhmachers Sre nto Günther Hermann _ Kreuchen, Hammelsgasse 1611, hier, ist am 1. Oktober 1886, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtéanwalt Dr. Zirndorfer hier. Offener Arrest und Anzeigefrist 4, November 1886. Erste Gläubigerversammlung 28. Oktober 1886, Vorm. 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 15. Novemöer 1886, Vormittags 97 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Gr. Kornmarkt 12, Zimmer 17. L Frankfurt a. M., den 1. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Do C5 O E E > H> 4>

* 129'0063G ;9,00à88,90 b; B 122,00 bz 144,756 28250 63G 66,00bz fl.f.

agi 105,25 b3G 195,25 bz

Werrabahn. . . .| do Pr E Albrechtsbahn . .| 1#| 156 Amst. -Rotterdam/| 6,69} 6,9 Aussig-Teplit . .| 144 15% Baltische (gar.) .| s D Bhm.Ndb.4p.S.| 7 | Böhm. Westbahn! 72 do. P BuschtichraderB.| 5 | 48/4 (1/1. u. (189, do E U i _.59/: t, H Csakath- Agram .\ | 5 |1/1. u. 100,40 bz Donezbahn gar. . | 2197,90 bz Dux-Bodenbach . . [135 90 bz do. Pr, Uf: 36,60a135,90bz Elis. Westb. (gar.)| 5 | 7198,70 bz

e

S L [3222] Bekanntmachung. Das K. baver. Amzsgeriht Wolfstein hat am 3. Oktober l. J, Nachmittags 4 Uhr, über das Vermögen der Musikanten - Eheleute Heinrich Dichl und Katharina Schueider, beisammen in Kreimbacz wohnend, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : K. Gerichtsvollzicher Wilhelm in Wolfftein. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Ok- tober l. I. Anmeldefrist bis zum 30. Oktober l. J. Erste Gläubigerversammlung 20. Oktober l. J., allgemeiner Prüfungstermin 1%. November l. F., jedesmal Vormittags 10 Uhr, im amtsgericht- lihen Sitzungssaale hier. Æolfsteinu, 4, Oktober 1386.

K. Amtsgerichtéeschreiberei.

Ko ch, K. Sckretär.

E A Q

S

'08L 11%

Mos

co Q! > G

, &

193 80 bz

0

73,50G 185,70 bz 186,20B [86,30B 35,40à O Lz

do

32515 K 2 96,25 bz B (32515) Konkursverfahren.

Reber das Vermögen des Manufaktur- waarenhänvlers Jens FÄnudsen zu Hamburg, Zollvereins-Niederlage, Wilhelmstraße 12, in Firma J. Kuudsen, wird beute, Nachmittags 24 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter : Buchhalter Julius Ielges, Rathhaus- straße 27.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25, Oîto- ber d. I. einschließlich.

Anmeldefrist bis zum 6. November d. J. cin- {ließlih. |

Erste Gläubigerversammlung 26. Oktober d. J., Vormittags 117 Ußr.

Allgemeiner Prüfungstermin 1G. November d. Z-, Vormittags 11 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 4. Oktober 1886.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des am 11, August 1885 in Limbach verstorbenen Strumpfwirkers Johanu Chrisftlieb Winkler wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben.

Limbach, den 30. September 1886. Königlibes Amtsgericht. gez. Dr. Wetzel. Die Nichtigkeit der Abschrift beglaubigt : Limbach, am 4. Oktober 1336. Kriebis<, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

39719 [32665] e Das K. Amtsgericht Aibling hat am 1. Oktober 1886 das mit Beschluß vom 2. Oktober 1884 über das Vermögen des Väckermeisters Josef Stadler in Nibling eröffnete Konkursverfahren als durch Sc{blußvertheilung beendigt aufgehoben.

Nibling, 3, Oktober 1886. Der K. Gerichtsschreiber :

(L. S.) Gerber.

L,

jd L

O E S E

100,70bz 100,70bz 100,60 bz

_ C

ey

do. do. kleine 4 E 76,10G 75,Toàd,80 bz G Gal.(CrlLB.)gar. 6,47) | u. 7h do. Loose |—| pr. Stülk f pr. ult. 5080 60a 1Ca40bs do. do, FTleine5 9/4, u.8/10.|fehlew do. St.-Eisenb.-Ank. ./5 |1/1. u. 1/7./102,80bzG Gottbartbahn . . / do. do. pr. ult. —,— S do. Pfdbr. 71(Gömbörer) 5 1/2. u. 1/8./104,90G Stat M 124,90 bz Holl. St.-Anl. Int.-Sch.33| 1/7. Ungarische Bodenkredit .45/1/4.u.1/10.—,— > do e Ult | 6 (1/4 u 1/0 51,906 Que 174,50B Lemberg-Czernow.| 6s

Do DEPee E D do. do. pr. ult.| 75,90à70à75,90 bz 24 1/1. 196,80 bz ; do. do. fleine|s 1/1. u. 1/7./102,90bjG : do, Vr. Ult.| Finnländische Loose . .|—| pr. Stück 50,10G | 30a125à124,80 bz Italienishe Rente . ._„| c do. do. Gold-Pfdbr. 5 |1/3. u. 1/9. Kaschau-Oderberg| 4 | A L 91.40bzG Lüttich-Limburg

-==- M

do. do. pr. ult.)

A I]

- _

Kopenhagener Stadt-Anl. /3#[1/1. u. 1/7.95,75G Luxemb.Staats-Anl. v.82/4 [1/4.u.1/10. New-Yorker Stadt-Anl. 6 | A

1 1 1 1 1

Deutsche Sypotheken-Pfanèdvriefe.

Anhalt.-Dess. Pfandbr. .!5 [1/1. u. 1/7. 101,80G do. d 102,60G Braunschw.-Han. Hypbr. <4 | vers. 101,80B Do, do. conv. 4 | vers). 191,80B Deutsche Grkrd.-B. TI.| | Ila. u.IIIb. rs. 11034/1/1. u.1 N O do, V, rüdz. 100/34/1/1. u. j 1/

132 50G

s

E

W- o {F - C

_- E O

do. O E U do. do. 15 115/4, 1.15/10.197,70G 96,20à040b1B do. Temes-Bega- Anl. 5 1/4.u.1/10.(82,50 bz® Graz-Köfl. St.-A.| 7 | 61/4 | L

do. Staats-E.-Anl.|/4 1/6.u.1/12.|—,—

C 61,90 bz do do fl.5 Wiener Communal-Ankl. 5 1/1. u. 1/7.1106,40B Krpr.Nudolfs gar.| 4}

ä 340bz G Moskau-Brest ._.|

nocnl oar

| | |

e S

2

C]

65 75 bz Oest.Fr.St.1pS)

ÉLF, 336,00 bz do V Ult

: ¡et 43870388 bz Oesterr. Lokalbabn| . 161,00bzG V U

60,75061 bg Oest. NdwbutpSt| L] 4 [5 [1/1 u.7i—— Do, ¿2 V, U.)

do. Elbthb.4(6pSt| 32 9214 | 1/1. 1279,75 bz O Det

279,To02790279,ToA20 bi Naab-Dedenburg.| Neichenb.-Pardub. | 3,

1/1. 28,75 bzG 1/1/1. u.7)66,90bz NRuss.Gr.Eisb.gar.| 7s] 5 [1/1. 1.7¡126,30 Lz z O Pr / | E A Russ. Südwb. gar.| 9 | u.7 69,00 bzG D ‘do. do. große| u.7]64,80 bz G Schweiz. Centralb /1, 199,10 bs M r, Ult.) 98 50à99 bz e oNE D) R : do. Nordost! l (65,20 bz S Do E e 65à614,90 bz do. Unionb.| 4 | 1/1. 191,40bz

do. Do. | Norwegische Anl. de 1884 Oesterr. Gold-Mente . .| do. do. É.) do. B r N e Papier-Rente . ./43/1/2. u. 1/3.

do. . ./45(1/5,u.1/11.

O E

do. U

do.

do. do. do.

do.

«t

ra9Cc17 R A J (32%17] Konkursverfahren. Nachdem dur die vorgelegten Abtretungsurkunden und die Erklärung Carl Fricdri<h Wilhelm Reuther's fsargestelit ist, daß zur Einstellung des Konkursver- fahrens alle Gläubiger, welhe Forderungen an- gemeldet haben, ihre Zustimmung ertheilt, so wird nuninelhr bei dem Mangel eines Widerspruchs und na<h Gehör des Gemeinschuldners und des Verwal- ters das zu dem Vermögen des Uhrmachers Carl Heinrich Neuther in Aunaberg eröffnete Kon- furs8verfahren andur<h wieder einge1tellt. Annaberg, am 29. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

Zeißig.

9997 D 6 y [132%27] Nonftursversahren. In dem Konkursverfahren über den Nachlaf; des zu Berlin verstorbenen Uhrmachers Johaun Friedrich Wilhelm Radelt ist zur Abnahme der S<hlußrehnung des Verwalters und zur GCrhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 30. Ottober 1886, Vormittags 113 Uhr, vor dew Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof pvart., Saal 32, bestimmt. Berliz, den 30. September 1886. Trzebiatowski, Gerichtöschæeiber des Königlichen Amtsgerichts T., Abtheilung 48.

(32664) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

o

194,70 94 194 806bzB & 94 6063

68 09bzB 67.50bz

/ / r

d p

09'701 11 L

39652 a \ [32653] Konkursverfahren. Neber das Vermögen des Kaufmauns Karl Jllig in Karlsruhe wurde heute das Konkurs- verfahren eröffnet. Herr Hubert Feederle von hier wurde zum Verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 25. Oktober 1886 bei dem Gericht an- zumelden. Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 2. No- vember 1886, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Oktober 1886. Karlsruhe, den 2. Oktober 1886. Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts, W. Frank.

7.198 00bzG 7.198 00 bz G f

c [32666] Bekanntmachung. In dem Kaufmann Georg Amelang, in Firma F. Backhaus’ schen Konkurse wird zur Abnahme unter u. darüber] derSchlußrehnung, zur Erhebung von Einwendungen ; | E Ee gegen das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung 9000 kg der Gläubiger über die nit verwerthbaren Gegen- L A | : stände Termin auf Ab Schnittpunkt westlich | Ess. Stdt-Obl.1V. u.V.S. 4 1/1. u. 1/7.\[—— veu 22. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, | betragen die Frachtsäße | 1,30 | 1,94 | 1,04 | Königsb. Stadt - Anleihe an Gerichtsstelle anberaumt, wozu alle Betheiligten Bromberg, den 30. September 1886. Oftpreuß. Prov. -Oblig. hiermit vorgeladen werden. Königliche EiseubaHn-Direkttion, Rheinprovinz - Oblig. . Die Schlußrechnung nebst Belägen und Sc<hluß- ais geshäfstsführende Verwaltung. Westpreuß. Prov.-Anl. verzeichniß sind auf der Gerichtsschreiberei nieder- E - Sculdv. d. Berl. Kaufm. 43 gelegt. Berliner . | Luckenwalde, den 27. September 1886. Königliches Amtsgericht.

N F H

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des WŒirthes und Spezereihändlers Carl Kämp in Dünnwald ift zur Prüfung der nachträglich an- gemeldeten Forderungen Termin auf

den 14. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, | 11 km zu Grunde gelegt.

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- Bromberg, den 1. Oktober 1886 mer Nr. 9, anberaumt. i ;

ilbei : r S | Königliche Eisenbahn-Direktion Mülheim a. E e 9. Oktober 1886. im Namen sämmtlicher Verband-Verwaltungen, Silson, C

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [32623] Bekanntmachung. ———- Verkehr mit den Elbe-, Weser- und Ems-

7.194 25B

108,20 bz 105,25B 107,40 bz

Frachtsäße pro 100 kg in Mark für Sendungen in Quantitäten von

[5000 kg |

=

Dtsch.Gr.Präm.-Pfdbr.T. 38 1/1. U do. do. 11. Abtheilung 38 1/1. I D. Hypbk. Pfdbr. IV.V.VI. 9 vers.

DO. a

E p p _ 5 |1/3. u. 1/9.182,256B (l

\<. 1104006

1/7.1102.706G *= 1104,00G /8.1101,75G 7,1104,60G

«

do. 4 102,40B* | Drsdn. Baub. Hyp.-Obl. 37 1/4.1.1/10. 97,99G ] Hamb. Hypoth.-Pfandbr. j 1. E —,— h ) i 5 Do 0 Tele E O E do. 1/L u. 1/7[102,006zG2 Mel. Oyy.-Pid, I. rs 12048 1 . L S 5 ) ) C0 S E O 4 1/1 u.1/7101006G Meininger Hyp.-Pfndbr.| A 0 4 M E 1/2, | 124,00G D O ult.) 91,80à,92à91,40à,50bz Nordd: Grdkr.-Hyp.-Pfb.|b (1/1. u, 1/7./10060G | _ do. Westb, 1/1. do. D On E 1 /1. u. 1/7./101,50bzG Südöft.Lmb. p.St. Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr./43/1/4.u.1/10]—— do. pr. ult.| do. do. 4 11 1 (, 100,30G Ung.-Galiz. (gar.) Pomm. Hyp.-Br.T. rz.1205 1/1. 116,00B Borarlberg (gar.) do L u,1V. 64.1106 109.10G Warsch.- Terespol | D O E

é . ' , Sb l | i /15) 101 50bGT do. Liquidationspsdbr. 4 [1/6.u.1/12. | 100,09G Raab-Graz (Präm.-Anl.)/4 15/4. u. 10. R 4 e T 1108106 L020 N E E A Raid N S+| 12x 1 96 6) BRG * do. III. rz. 100 Mars. Wn.p.St.| 125, 39,609 bz G Do | M O

100,00G Röm. Stadt-Anleihe I. ./4 |1/4.u.1/10. i / ; I. rz. 1004 E 7 : | pes i D 04

100,90G do. 11. u. 111. Em. 4 E /10. ‘0d d än. St.-2 1roße|8 (1/1. U e C P 100,00bzG 2 | Rumän. St. Anl, große8 1 M6 E N E T /7.1108,75G do. Ser. Il. rz. 100 1882 MWesthuil. St. U A! 1 Altd.-Colb.St. Pr

102,006z = do. E E N N02 D ned 1/1. / D (C G "6 e 1106,20 bz Do. V, rz. 100 1886| /7./106,20bz do. Angm.Schw. do. |

La / 100,206 S Staats-Obligat. 6 E J 2 7 Ino 6 / 99,90G W do. fleine6 (1/1. 1101 /80bz do. 191,80 bz do.

99,90G do. fund.|5 1/6.u.1/ G6.u.1/12.[101,80G O O E Lu Pr. Ctrb. Pfdb. unk. rz. 110 do fi, 110

; 99,20bz /7.169 30 bz

169 49bz

do. do. do. do. DO. do. do. do. do.

Breslauer Stadt-Anlcihe

Casseler A f andtstati Charlottenb. Stadt-Anl. <

P, Elberfelder Stadt-Oblig. S

/

E R L 0

/

1 pro Wagen der Ml 1,

L'AO]AUM

109,75 bz

©06/707 nau

B 950 Fl.-Loose 18544 | 1/4. (D Kredit-Loose 1858 pr. Stück |29%,30 bz 1860er Loose . . .|5 |1/5.1.1/11 [117,03G

do. pr. ult. | E do. do. 1864|—| pr. Su do. Bodenkred. -Pfdbr. 4 [1/5 u.1/11. 101,25 bz E Pester Stadt-Anleihe . .|6 1/1. u. 1/7. 89,10bzG*- 105,60G do. Do Hen O L ai 101,00 bz Polnische Pfandbriefe . .|5 1/1. u. 1/7./61,10B" j 56,60 bzF

99,00 bz H

30

/7,1102,70G 104,25 bz*® ge 1102,10G 104,50G 119,20G 110,40bz

D,

[3141s] Konkursverfahren.

leber das Vermögen des Dentisten Franz Muriahn hieselbst ift am 27. September 1886, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Julius Maßmann hier. Offener Arrest ist erlassen. Anzeigefrist bis zum 18. Oktober 1886. ünmeldesrist bis zum 25. Oktober 1886. Erste Gläubigerversammlung am 25. Oktober 1886, Mittags 42 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am S8. November 1888, Vormittags 10 Uhr, Rathhaus, 1 Treppe, Zimmer Nr. 1.

Neustrelitz, 27. September 1886.

Großherzogliches Amtêgericht, Abrh. T.

C. Jacoby. Zur Beglaubigung:

) C. Teschner, als Gerichtéschreiber.

Df

E C2 S R Cr

a

S =

=

20 00bzG 178,90 bz 177à178bz 7171, 50G 31,60 bz 99,70 bz 99,70 bz (4 | 1/1. 297,50 bz 297 ,25à,50à,10 bz 74,00G 79,40 bz 198,00G 35,30G 54,60 bzG 66,20 bz G 116,50 bz 108,75 bz 109,50G

D

32532] Bekanntmachung.

Am 1. Oktober d. J. ist mit Eröffnung des Be- triebes auf der Neubaustre>e Loslau—Annaberg des Direktionsbezirks Breslau die an derselben belegene Haltestelle Groß - Gorzüß mit unb-:\{ränkten Ab- fertigungsbefugnissen dem öffentlichen Verkebre über- geben worden und wird mit demselben Tage als Berbandstation in den Tarif tes vorbezeichneten Staatsbahn: Verkehrs aufgenommen. Der Frachtbere<hnung werden bis auf Weiteres die Entfernungen für Annaberg unter Zuschlag von

6'101 9 o

J

O n N

E S

do. Bi Landschaftl. Central- do. S do. Interimsscheine) Kur- und Neumärk. .| do. Í

do. N |

Ostpreußische. . . . .3|

do. gef. p. 1./12. 86/4 |

Pommersche . . . . 35%

do. Interimsscheine /

do. do. p. 1./1. 87 verl. do. Landes-Kr. 43

[32724]

I ie A S E S S Ee 2 m i A S

AQUAUAAQUAAAANA

Or O

S / |

9 /

1101,59 bzG 11220G

107,00bzG 106 90G

101,60 bzG 7.114,50 bzG 7.112,00 bzG .1101,90bzG /73112,00bzG /7,1110,80G

‘T1081 es nor

/ 1 J

/

—_A—I- 1 J J

1 ] l 1 1

mm

C

do. do. do. do. do. do.

U

E d 0 il l

Om

Berl.-Dresd. do. | " Bresl. Wr\ch. do. | Ort.Gron.E. do. | Marienb. Ml. do. | Nordh.-Erfurt do.!

[P

/19

101,30bz do. mittel 1/6.u.1/12.

1100 20G do. kleine | 1:

Os 1/4.u1.1/10./96,20bzB 1/4.u.1/10./96,50B

S 4

do. do.

amort. 9 tleine|o

mir

[3%24] Bekanntmachung.

Fe.

Das Kgl. Amtsgericht Regensburg A. hat mit BVesc{luß vom 80. September c., erlassen Nach- mittags 3 Uhr, über das Vermögen der Firma J. A. Stad!berger dahier, auf Antrag des Inhabers derselben, J. M, Neumeyer, unter gleichzeitiger Ver- hängung des offenen Arrestes das Konkursverfahren eröffnet und den Rechtsanwalt FricdriG Meyer

Kaufmanns Lonis Stoller, frühere Firma: „Louis Stoller‘’ zu Breslau, Wohnung und Ge- {chäftslokal : Reuschestraße 46, ist nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Vreslau, den 1. Oktober 1586.

Geisler

[32722]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft L. Stiennon «& Comp. «in dem Vergleichstermine

Beschluß.

zu Oberhausen

wird, vom 28.

nachdem der August 1886

: Hafenstationenu. Die am 1. März 1880 in Kraft getretenen Aus- nahuetarife für den Verkehr mit den Stationen der chemaligen Bergisch - Märkischen, Köln - Mindener, Rheinischen, der Westfälishen, Dortmund-Gronau- Enscheder Bahn sowie der Aachener Industrie Bahn kommen ab 1. Dezember ds. Is. endgültig zur Auf-

V 4 do. 0) Sächsische do.

do. 4 do.

do.

Pfandbrie

Schlesische altlandsch. 33 do. 4 . landsch. Lit. A. 33

E

3

L i

J

1/1. 1/1. 1/1. 1/1. V 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

A

i i A R i R Ri R A R s T S m A E J]

I

199,90 bzG 1101,20G

E 4100,25B

102 ,40bz 102.75G

100,75G 191,10G

do. ines Nusfs.-Engl. Anl. de 1822/9

do. do.

do.

1/3, u. 1/9./100,60 bz 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 2a 1/2. u. 1/8. 11/3. u. 1/9.

99,40B 39406 «g 100 30G S 100,30G 98,90a99bB

de l S590! 3 de 18625

do. do. do. do. do. do. fleine| consol. Anl. 1870/5 do. fleine|b do. 1871/5

Roe es 1 s

» /7.1102,60bzB e E 7.189,00 bz do. fündb. ..

Pr. Centr.-Comm.-Oblg. Pr. Hyp.-A.-B. 1. rz. 1204

do. VI. rz. 1105

do. div. Ser. rz. 100/

rz. 100

‘11/10. [102,50B

1 1/7/117,00G h: /7.1110,50 bz G 101,80 bzG

Gr E H F O2

Oberlausißer do. | Oftpr. Südb. do. | Saalbahn do. | Weim.-Gera do. | Dux-Bodenbch. A.| 9 |

do. Bi O

tir

of 5 I D U D D P Or T r r Alg UNERHROHE Ec

orto

trt 0

ogar o UI Oro t9y L: o

95,80 bz G 121,75 bz B 91,50 bzG 89,75G

r

s

aaa

Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts. (3216) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbesitzers. Arthur Ludwig Kugtzleb in Sarcthau wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur<h aufgehoben. Chemnitz, den 4. Oktober 1386. Königliches Aen, Abtheilung B. ohr.

angenommene Zwangsvergleich dur re<htskräftigen

Beschluß von demselben Tage - bestätigt ist, hier-

durch aufgehoben.

Oberhauseu, den 28. September 1886. Königliches Amtsgericht.

96 »” -. d [39668] Beschluß. Der Konkurs über den Nachlaß! des Kauf- manus J. L. Woluy zu Pitschen wird nach Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Pitschen, den 1. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

D r

do. '41

do. Lit,C.L.II. 4

do. do. 11.43

do. neue 33

do. neue I.TI. 4

do. do. do. 11.43 Schlsw. H. L.Krd.Pfb. 4 Westfälishe Westpr., R i

4

3

do. 2 Serie I. B. 4

4

4

dahier als Konkursverwalter aufgestellt, bei welchem die Anzeige und bezw. Anmeldung gemäß $. 108 der Neichs-Konkurs-ODrdnung bis

Montag, den 22. November c. zu erfolgen hat. __ Zur Anmeldung von Konkurêforderungen, welche \chriftli<h oder zu Protokoll des Gerichtsschreibers erfolgen kann, ift Frist bis

Montag, den 22, November c.

Obligationen. 7.1105,00bBtL.f.

1101,00k;B 101,00B 1103,30bzB 1103,30 bz G 103,30G 103,50 bz G

f

do. rz. 100/33 ) 8708 \r. Hyp.-V.-A.-G.Certif./4È/1/4.u.1/10./102,000 as do. 4 (1/1. u, 1/7.1101,70B vers<h. [98,60G

V vers<. |100,20G vers. |100,50G versh. |102,10G /1. u. 1/7.199,30G versch. |104,10G 111,10G

hebung. Frankfurt a. M., den 30. September 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion Namens der betheiligten Verwaltungen. [32528] Zum Gütertarife für den Verkehr zwishen Sla- tionen des Cisenbahn-Dircktionsbezirks Köln (linkt- rheinis<) und der Aachen-Jülicher Eisenbahn einer- seits und Stationen des Eisenbahn-Direktionsbezirks Grfurt und den Thüringischen Privatbahnen anderer seits vom 1. März 1886 tritt am 10. Oktober d. I. der 2. Nachtrag in Kraft, _ Derselbe enthält u. A. Entfernungen bezw. Fracht säße für die Stationen Radis des Eisenbahn-Direk- ais Erfurt und Veils8dorf der Werra-Eisen“ ahn. Näheres ist bei den Güter-Erpeditionen der Vet- bandsbahnen zu erfahren, woselbst au< der Nachtrag zum Preise von 0,10 c käuflich zu haben ist. Köln, den 6. Oktober 1886. Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eiseubahn - Direktion Clinksrheinische).

99,20bzB 98,90à99 bzB 99,20bzB 4 D : 98,90a99 bz B D M 99/20 bzB Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 93 50 bz ¡ do. gek. 94 00G fündb. 1887 94,19G i do. 1890 101,10à,20bz | _do. O 10120 bz1rf. | Schles. Bodenkr.-Pfndbr. 5 | uus ert M. t 102 0B

86, 90bG 1rf. ; do. rz. 11042 | In do. 4 | vers. 1092,00 bzG

86,60à,70b 0D B 1

90-1083 | Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gf. 9 1/1. u. 1/7. ? A fehlen do. do. rz. 11043/1/1. u. 1/7. 106,00et. bz B 99,30 bz do. do. rz. 1104 1/1. u. 1/7. 102,40 bzG 98,700,75bz | _do. do. rz. 1004 |1/1. u, 1/7./101,25 bzG 111,70bz 1rf. | Südd.Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 | vers. [100,50G 94,70 bz 95,30 bz 59,90à60 bz 60,20 bz 59.75à,90bz 159,90a60bz 59,50à59,60 bz 90,10à,20 bG 90,10à,20 bG 94,50e bz B 93,00bzB 145,90 bz 136,80G

1/3. u. 1/9. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. [1/6.u.1./12. [1/1./6.u12.

do. kleine 5 do. 1838725 do. Tleine| do. 1873| do. kleine 1871—73 pr. ult.| Anleihe 1875. . . ./44/1/4.u.1/10. do. fleine/4$/1/4.1.1/10. do. 1877 E

0

4

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do.

Cisenbahn- Prior. - Aktien un Aachen-Jülicher . . .. 9 |1/1. u. Bergish-Märk. T. T1.Ser. 4 1/1. u. do. 11]. Ser. Lit. A. B. 341/1U. do. Ti O E o T 1/1. u. O S 1/1. u. do. VII. Ser. c E do. VIII. Ser. . i do, N, S 1/1 U do. Aach.-Düsf 1/1. u. do. Dortm.-SoestI. ITI. A do. Düss.-Elberfeld. I. 11.4 1/1. u. Berg.-M. Nordb. Fr.-W. U do. Nubr-Gladb. I. I]. I]. Li Bexrlin-Anhalter Lit. A./4 |1/1. u, i, do. Lit. B 1/i. u. 1/7. Lit. C.

o. 1/1. u. 1/7./103,20G do, (Oberlaus.)/4 1/1. u. 1/7./102,20bz Berlin-Dresd. v. St. gar. E 104,00G i [1884/1885] i Berlin-Görlißzer conv. . U V Aachen-Jülith S | 1/1. [152,75 15G do. Lit. B.4 (1/1. u 1/7. 103,00 85G R r. ult. ; 152,60A,75 bz do. Lit. C.4 |1/4.u.1/10.8 R Aaÿeß- Mastricht 2}| | 62,75 bz Dl F Ei, i 1A " Lb 103,006 Altenburg Zeitz .| 9e) 8" | 46,75 b o. . Em. . L L E ole 21 60G do I conv. 4 (1/1. u. 1/7,103,20Bk.f Crefelder 4 | 4 | 105,40 bz Berl.-P.-Magd. Lit. A. | | |

100,75G

E : 101,10G

Se 106 1/1. u. 1/7./1100,25B 1/1. u. 1/7./100,75G U L 1/1. u. 1/7./102,60B 1/1. u. 1/7.1104 00G“ 11/1. u. 1/7./99,90G 11/1. u. 1/7. 100,30G 1/1. u. 1/7./100,30G 1/1. u. 1/7.1100,30G 1/1. u. 1/7.1100,30G 1/4.u.1/10|=— 1/4.u.1/10.1104,20G 104,10 bz

1/4.u.1/10. z 1/1. u. 1/7./104,20B 1/4.u.1/10./104,20B

104,10G

1/4.u.1/10./10

1/4.1.1/10./104,10G

1/4.u.1/10./104,30 bz 104,20bz

1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10.1104,40G 1104,20 bz 104,90G 105,30bzB 1/2. u. 1/8./101,50B 15/5.15/11|—,—

1/8. O S 1/2. u. 1/8./101,90B *+ 1/1. u. 1/7./100,90B

E j do.

lens

igs: i:

eröffnet. 2

Zur Beschlußfassung über ctwaige Wahl eines anderen Konkursverwalters oder Bestellung eines Gläubigeraus\<usses und die in $8. 120 und 125 der Konkursordnung gedachten Angelegenheiten ist Termin auf i

Donnerstag, den 28. Oktober c., : _ Vormittags 10 Uhr,

endlich anf

Montag, den 6. Dezember c., : Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin angesckßt. Regensburg, den 2. Oktober 1886. Gerichtsschreiberei am K. Amtsgerichte Regensburg I. Der K. Sekretär: Faltenbacher.

(325%] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Copiisten Ferdinand Christian Friedrich Steinmanu zun Wismar, früher Lehrer zu Züfow, wird heute, am 4, Ofk-

do. ‘flcine|ó 1/1. u. 1/7. do. [1/5.u.1/11.

do. [1/5.1.1/11.

1880 pr. ult.

# [O t > d

|

do. do. O L do. Neulandsc. TI. Dae essen-Nassau . . Kur- u. Neumärk. .. Lauenburger Pommersche

[32669] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneiders Julius Emil Wilhelm Kramer in Kößschenbroda wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Dresden, den 5. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

Bekannt gemacht durch:

Hahner, Gerichtsschreiber.

E E

S I

1103,00G

Ie

AAAAAAAAAAAN

E E >

fe.

(3219) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Böhme von hier ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die ni<ht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf

den 28. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, tin s Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst be-

immt. Ohrdruf, den 1, Oktober 1886. ; ___ Brehm, als Gerichts\{hreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

Eisecnbahn-Stamm- und Stamm-Prior.-Aktien.

L nd

di SO09'E0T 2s

entenbrie

[32618]

Oeffentliße Bekanntmahung.

Der Konkurs über das Vermögen der Firma Tresselt und Waldschmitt zu Gießen is durch Schlußvertheilung beendigt und daher aufgehoben. Gießen, den 1. Oktober 1886, Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: (L. 8) J. V.: Bauer.

R

Swleswig-Holstein . Badische St.-Eisenb.-A. Bayerische Anleihe . Bremer Anlethe

Großherzogl. Hef. Obl. ßherzog S

do. Do, Do USSE

O O :

“M A do. kleine 1/5.u.1/11.

O pr. ult. i

. Gold-Rente . 6 [1/6.u.1/12.

; do. 1884/5 1/1. u. 1/7. do. ler\5 1/1. u. 1/7.

i do. pr. ult.

. Orient-Anleihe I. .|% |1/6.u.1/12. do. Ms do. pr. ult. do. III. .|5 [1/5.u.1/11.

i do. ob ult. U . Nicolai-Oblig. . . ./4 [1/5.u.1/11. “s d “Mein 1/5.u.1/11.

601 de

arr

Redacteur: Riedel.

1/1. u. 1/7/103,000f inger| 9,70b __ Tät. C. neue/4 |1/1. u. 1/7./103,00G E E 69.30bzG do, Tát D. neue/41/1. u. 1/7./103.00G T 69,50à,30bzG ho, Ti V5, 1 1/1. u. 1/7./103,25 ebB Eutin-Lüb, St.A.| Berl.-Stettin 1. 11. V1

Berlin:

PC

Hamburger aais-Anl.

do. St.-Rente . Me>l, Eis.Schuldversc,r. Reuß, Ld.-Spark. gar.

Verlag der Expedition (S< olz).

Dru> der Norddeuts<hen Buhdru>terei und Verlags Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

o.

© Poln. Schatz-Oblig.|4 |1/4.u.1/10. j E n klcine/4 [1/4.u.1/10. . Pr.-Anleihe de 18645 1/1. u, 1/7. de1866/5 |1/3. u. 1/9,

#9

4 [1/4,u.1/10.1103,10G

R